Related Articles

62 Comments

  1. Pingback: Erdogan vs EU: Wer ist stärker in Moldawien? | Informationen zum Denken

  2. 24

    Erwin

    Demo in Eberswalde mit Heimatliebe Brandenburg,

    PEGIDA und Zukunft Heimat am 03.11.2018 :

    Reply
    1. 24.1

      Erwin

      Maaßens Rede: das hat gesessen !

      Reply
      1. 24.1.1

        Erwin

        Wir zerreißen den Migrationspakt vor der UNO-City ! :

        Reply
  3. 23

    arkor

    ist doch schön zu sehen, wie gut der Feind, das deutsche Volk kennt. Wirf einen Knochen hin, damit sie sich gegenseitig zerfleischen.
    Erst der inszenierte Skandal und dann soll das deutsche Volk selbst den Schaden herbeiführen. Nun Sammelklagen waren bisher NICHT ZULÄSSIG in der BRD,…..seltsam…nicht? Aber jetzt gegen einen der wichtigsten deutschen Konzerne, welcher übrigens größtenteils nach wie vor und unverändert im Eigentum des Deutschen Reiches ist, soll dieser geschädigt werden, denn auf einmal ginge es…

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/musterfeststellungsklage-vw-kunden-verbuenden-sich-gegen-volkswagen-a-1236045.html

    Reply
    1. 23.1

      arkor

      Man kann sich nur schämen…das was hier auf dem Blog im kleinen stattfindet, findet überall statt. BRD-Wahlen sind ja nichts anderes als sicher selbst zerfleischen und aufzehren.

      Reply
  4. 22

    Erwin

    Lokalsender berichtetet über IB – Kampagne :

    Reply
  5. 21

    Erwin

    – E n t e i g n u n g – 2018 bis 2020 geplant von BRD .

    Grundrecht auf Boden hat keiner hier ?

    Reply
  6. 20

    Erwin

    Merkel Abgang – Bild dreht durch

    Reply
  7. 19

    Erwin

    In Österreich und Deutschland: Demos und Gegendemos zum UN-Migrationspakt

    Epoch Times, 6. November 2018 Aktualisiert: 6. November 2018 18:47

    Mit dem Näherrücken des Termins zur Unterzeichnung des UN-Migrationspakt am 10. Dezember, formiert sich verstärkt Widerstand, in Form von Demonstrationen, gegen die Unterzeichnung des internationalen Abkommens. Zudem gibt es Gegendemos von Befürwortern.

    Österreich hat angekündigt, den UN-Migrationspakt im Dezember nicht zu unterzeichnen. Dabei gibt es auch Gegenstimmen, so z. B. durch den Österreichischen Bundespräsidenten.

    Auch in der österreichischen Bevölkerung gibt es unterschiedliche Auffassungen darüber. Dies zeigten Versammlungen am vergangenen Wochenende in Wien. So versammelten sich am Sonntag Vertreter der Identitären Bewegung vor der UNO-City, um gegen den UN-Migrationspakt zu demonstrieren.

    Hingegen rief die „Linkswende“, eine sozialistische Bewegung, unter dem Motto „Wir sind mehr“ zu einer Gegendemo auf. Sie schrieben bei Facebook: „Wir laden alle Antifaschistinnen und Antifaschisten zur Gegendemo ein“ und wollen „die vielen Solidarischen mobilisieren um „den braunen Mob zahlenmäßig und entschlossen in den Schatten [zu] stellen.“

    Online gab es bereits vorher eine Kampagne gegen den Ausstieg aus dem UN-Migrationspakt. So konnte man auf einer Webseite symbolisch dem Abkommen „beitreten“, um damit ein Statement gegen den Ausstieg der Regierung aus dem Pakt abzugeben. Organisator der Online-Kampagne war der gemeinnützige Verein #aufstehn.

    Demos gegen den UN-Migrationspakt in mehreren deutschen Städten
    In Deutschland ist das Thema nun anscheinend gänzlich ins Bewusstsein der Bevölkerung gedrungen. Die Medien berichten vermehrt darüber und in Berlin, Bonn, Dresden, Düsseldorf und Greifswald sind Demonstrationen gegen die Unterzeichnung des UN-Migrationspakt angekündigt worden. Veranstalter sind neben der AfD verschiedene Bürgerbewegungen und auch die Identitäre Bewegung Deutschland.

    Gegendemos sind auch geplant, z. B. in Greifswald, wo ein Bündnis aus Gewerkschaften, Künstlern und der Kirche unter dem Motto „Greifswald für alle“ zum Protest aufruft.

    Dass die Identitäre Bewegung nicht nur Demonstrationen als Plattform nutzt, um ihre Meinung auszudrücken, zeigte sie kürzlich durch eine Aktion im sächsischen Bautzen, die sich gegen den UN-Migrationspakt richtete. Auf dem Dach eines Hauses entrollten die Aktivisten ein großes Banner mit dem Text: „UN-Migrationspakt stoppen“und erleuchteten es mit roten Bengal-Fackeln.

    Während sich bei den Demonstrationen Parallelen zwischen Österreich und Deutschland zeigen, sieht es auf Regierungsebene völlig anders aus. Die Bundesregierung unterstützt den UN-Migrationspakt ausdrücklich und zeigte bisher auch keine Bereitschaft, sich mit der Kritik an dem Abkommen, besonders vehement vorgebracht durch die AfD, auseinandersetzen zu wollen. Zudem ist eine Einbeziehung der Bevölkerung in den Entscheidungsprozess, ob sich Deutschland für oder gegen das Abkommen entscheiden sollte, anscheinend nicht vorgesehen.

    Reply
  8. 18

    Erwin

    EU-Papier von 2010: Weitere 192 Millionen Migranten für Deutschland

    Epoch Times, 6. November 2018 Aktualisiert: 6. November 2018 18:47

    Deutschland könnte nicht nur 82,5 Millionen Menschen beherbergen, sondern sei in der Lage, bis zu 274 Millionen Einwohner zu haben. Diese Information steht in einer Studie für die EU aus dem Jahr 2010 zum Thema Umsiedlungspolitik.

    274 Millionen Einwohner für Deutschland? Eine Studie für die EU aus dem Jahr 2010 zum Thema Umsiedlungspolitik sorgt für Aufregung. Diese war unter Mitarbeit von durch die EU beauftragte Beratungsunternehmen wie z.B. Eurasylum Limited erstellt worden, im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags des Europäischen Flüchtlingsfonds für die EU.

    Die Journalistin Eva Herman stellt in diesem Zusammenhang die Frage: Brauchte man den Globalen Pakt für Migration der Vereinten Nationen erst als Eisbrecher, welcher im Dezember 2018 im marokkanischen Marrakesch unterschrieben werden soll, um die Ziele dieses EU-Papiers aus 2010 durchzusetzen? In dem Papier hatte man vorgerechnet, wie viele Migranten die einzelnen EU-Länder noch vertragen sollen.

    Auf Seite 112 wird berechnet, wie viele zusätzliche Einwohner jedes europäische Land verkraften würde. Für Deutschland (derzeit 82,5 Millionen Menschen) sieht man zum Beispiel eine Einwanderung weiterer 192 Millionen Migranten vor, um auf die Zahl von 274 Millionen Einwohnern zu kommen. Auch weitere EU-Länder sind betroffen, wie Eva Herman in anschließendem Video ausführt.

    Ihr Fazit: Falls dieses Papier je umgesetzt wird, so wird von dem heutigen Europa nichts mehr übrig bleiben.

    Die genannte Studie finden Sie HIER.

    Reply
  9. 17

    GvB

    Die-UN-will-die-zivilisierten-Voelker-betruegen.

    Der Planbarkeitswahn der Vereinten Nationen
    Der UN-Migrationspakt beschwört in vielen Punkten die Bringschuld der aufnehmenden Staaten, so gut wie nie aber die der Zuwanderer. Und er sollte gewissermaßen an der Öffentlichkeit vorbei beschlossen werden – bei diesem heiklen Thema verheerend.

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/11/06/die-un-will-die-zivilisierten-voelker-betruegen/

    ++++

    Warum und gegen wen…wurde die UNO gegründet?

    Die Gründung der Vereinten Nationen
    Zahlreiche Staatsmänner sind in einem Saal versammelt und blicken in Richtung eines Podiums, hinter dem die Flaggen der UN-Gründungsstaaten stehen.
    Auf der Konferenz von San Francisco wurde die UN-Charta von 50 Staaten unterzeichnet.

    Die Gründung der Vereinten Nationen durch das Inkrafttreten der UN-Charta am 24. Oktober 1945 war der Abschluss eines langjährigen Prozesses. Nachdem der Völkerbund den Zweiten Weltkrieg nicht verhindern konnte(Anmerkung: das ist eine Lüge, das war schon lange beschlossen durch die Anglo-Mächte> das deutsche Reich und Japan zu vernichten!), sollte eine neue, stärkere Weltorganisation geschaffen werden, um den brüchigen Weltfrieden künftig besser sichern zu können.

    Erste Ideen und Schritte in Richtung einer neuen Organisation gab es bereits während des Krieges,

    >>>wobei die Initiatoren vor allem die Feindschaft mit dem NS-Regime und dessen Verbündeten einte.

    Die erste Grundlage für die späteren United Nations (UN) bildete die Atlantik-Charta. In dieser Erklärung legten der britische Premierminister Winston Churchill und US-Präsident Franklin D. Roosevelt am 14. August 1941 nach einem Geheimtreffen auf dem Kriegsschiff USS Augusta ihre gemeinsamen Vorstellungen für eine Nachkriegsordnung dar, einschließlich einer neue Weltorganisation.
    https://www.dgvn.de/un-im-ueberblick/70-jahre-vereinte-nationen/un-gruendung/
    6. November 2018 um 17:10
    ++++++++++++

    Deutschland – vom Feindstaat zum Vollmitglied ???

    Deutsche Soldaten sind an jeder dritten UNO-Friedensmission beteiligt

    Das Verhältnis Deutschlands zu den Vereinten Nationen beginnt 1945 in erklärter Feindschaft: Der Staat, „der während des Zweiten Weltkrieges Feind eines Unterzeichners der Charta war“, solle kein Mitglied werden können, besagt die „Feindschaftsklausel“ in der Charta der Vereinten Nationen. Obwohl es diese Klausel heute immer noch gibt, hat sich Deutschland inzwischen vom einstigen Feindstaat zum geachteten Mitglied gemausert.(lach lach.. als Big Money payer/Nur der Mitgliedsbeitrag Geld zählt und Soldaten als Kanonenfutter)

    Was FALSCH ist: Nicht das deutsche Reich als legitimer STAAT wurde in die UNO aufgenommen, sondern die BRD(Als kastriertes Mitglied)Inzwischen nur noch „Germany/Deutschland“ genannt!
    Also ist nicht das Reich aufgenommen worden!
    Mangels Regierung(frei, souverän usw.)nicht handlungsfähig…

    BRD= Vasall der Amerikaner/USA, der UNO usw.Nach 1945 ist Germany made by USA!

    Deshalb, um das zu verschleiern…. wollen Merkel und CO. die BRD möglichst schnell in der EU „aufgehen “ lassen! Obwohl die „EU“ gar kein souveräner Staat..ohne Verfassung usw. ist. EU ist nur ein Wirtschaftsgebiet.. bzw. „Vereinigung“ seiner Mitglieder!!!
    Man schaue sich das Übergangsgesetz -Werk der Besatzer und Vasallen(Parteien der BRinD= Wahl-Verein) , das GRUNDGESETZ (Immer wieder fälschlicherweise „Verfassung“ genannt) an.
    >anschauen:
    Vor allem den § Artikel: 23 GG
    neue Fassung seit 1990:
    (Der sogannte Europa Artikel!!!!)

    https://www.buzer.de/gesetz/5041/a69831.htm

    …..
    Die ursprüngliche Fassung vom 23. Mai 1949 lautete:

    „Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiete der Länder Baden, Bayern, Bremen, Groß-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen.“

    Naja, ihr kennt das ja alles…

    Reply
    1. 17.1

      arkor

      Man muss schon das ganze kennen um etwas zu verstehen, ansonsten ist es weniger als Nichts und Schlechter als das Schlechte:
      Home »
      Ressourcen für:
      Delegierte
      Journalisten
      Geschäft
      Zivilgesellschaft
      Academia
      Studenten
      Besucher
      Jobsuchende

      Über die UNO »
      Überblick
      Mitgliedsstaaten
      Hauptorgane
      Spezialisierte Agenturen
      Geschichte
      Charta
      UDHR
      Emblem
      Offizielle Sprachen
      Friedensnobelpreis

      Was wir tun »
      Bewahren Sie internationalen Frieden und Sicherheit
      Menschenrechte schützen
      Humanitäre Hilfe leisten
      Nachhaltige Entwicklung fördern
      Befolgen Sie das internationale Recht

      Wo wir arbeiten »
      Afrika
      Amerika
      Asien und Pazifik
      Europa und Zentralasien
      Mittlerer Osten

      Nachrichten und Medien »
      Foto
      Nachrichten
      Video
      Internet Fernsehen
      Audiovisuelle Bibliothek
      Meetings-Berichterstattung & Pressemitteilungen
      Medienakkreditierung
      Sozialen Medien

      Dokumente »
      UN-Charta
      Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
      Resolutionen der Generalversammlung
      Resolutionen des Sicherheitsrats
      Jahresbericht des Generalsekretärs

      Beobachtungen »
      Internationale Tage
      Internationale Wochen
      Internationale Jahre
      Internationale Dekaden
      Jubiläen der Vereinten Nationen
      Mehrsprachigkeit feiern
      Zuhause La Organización Historia de las Naciones Unidas Historia de la Carta de las Naciones Unidas 1942: Erklärung der Vereinten Nationen
      1942: Erklärung der Vereinten Nationen
      Vertreter von 26 Ländern, die gegen die Achse Rom-Berlin-Tokio kämpfen, beschließen, ihre Unterstützung durch die Unterzeichnung der Erklärung der Vereinten Nationen zu bekräftigen . Dieses wichtige Dokument verpflichtete die Regierungen der Unterzeichner zu größtmöglicher Kriegsanstrengung und verbot ihnen, einen separaten Frieden zu schließen.

      UN-Foto / historisches Foto
      Erklärung der Vereinten Nationen, die sich verpflichtet, “im” Kampf um den Sieg über den Hitlerismus “ihre gesamten militärischen oder wirtschaftlichen Ressourcen einzusetzen.
      Am Neujahrstag 1942 unterzeichneten Präsident Roosevelt, Premierminister Churchill, Maxim Litvinov von der UdSSR und TV Soong von China ein kurzes Dokument, das später als Deklaration der Vereinten Nationen bekannt wurde . Am nächsten Tag fügten die Vertreter von 22 anderen Nationen ihre Unterschriften hinzu. Dieses wichtige Dokument verpflichtete die Regierungen der Unterzeichner zu größtmöglicher Kriegsanstrengung und verbot ihnen, einen separaten Frieden zu schließen.

      Erklärung der Vereinten Nationen
      Das vollständige Bündnis, das auf diese Weise zustande kam, stand im Licht der Grundsätze der Atlantik-Charta , und die erste Klausel der Deklaration der Vereinten Nationen besagt, dass die Unterzeichnerstaaten Folgendes hatten:

      «. . .ein gemeinsames Programm von Zielen und Grundsätzen lautete, das in der Gemeinsamen Erklärung des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika und des Premierministers des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland vom 14. August 1941, der als Atlantik-Charta bezeichnet wurde, enthalten ist. » .

      Drei Jahre später, als die San Francisco-Konferenz vorbereitet wurde, wurden nur die Staaten eingeladen, die Deutschland und Japan bis März 1945 den Krieg erklärt hatten und der Erklärung der Vereinten Nationen beigetreten waren.

      Ursprüngliche UN-Unterzeichner
      Die ursprünglichen 26 Unterzeichner waren: die Vereinigten Staaten von Amerika, das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, China, Australien, Belgien, Kanada, Costa Rica, Kuba, die Tschechoslowakei, die Dominikanische Republik, El Salvador, Griechenland, Guatemala, Haiti, Honduras, Indien, Luxemburg, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua, Norwegen, Panama, Polen, Südafrikanische Union, Jugoslawien

      Nachfolgende Unterzeichner
      Nachfolgende Anhänger der Erklärung waren (in der Reihenfolge der Unterzeichnung): Mexiko, Philippinen, Äthiopien, Irak, Brasilien, Bolivien, Iran, Kolumbien, Liberia, Frankreich, Ecuador, Peru, Chile, Paraguay, Venezuela, Uruguay, Türkei, Ägypten, Saudi-Arabien Arabien, Syrien, Libanon.

      Reply
  10. 16

    Erwin

    Es werden Enteignungen kommen – müssen – Merkels Abschiedsgeschenk

    Reply
    1. 16.1

      arkor

      So so Enteignungen? Weder kann Frau Merkel oder die BRD etwas enteignen,, da sie NICHT EINMAL EIGENTUM BESTÄTIGEN UND BEUURKUNDEN KÖNNEN!

      Mir sind Eure unendlichen Falschmeldungen leid, die DIE MENSCHEN IN DIE IRRE FÜHREN!

      Sag mal schämst Du Dich gar nicht Erwin? An sich behauptet ja nicht einmal die BRD selbst, dass sie enteigenen oder beuurkunden kann, sondern jeder kann sehen, dass hier meist nur Paraphen stehen, fehlerhafte Siegel oder sonst was…etc…wie ja Milliarden von Scheindokumente als solche ausgeführt werden und nicht unterzeichnet….keine Staatshaftung, die auch nicht erteilt werden kann, etc..etc..etc… Du und die Afd und DEINESGLEICHEN GAUKELN EINEN STAAT BRD VOR, den diese selbst gar nicht mehr darstellen…

      Reply
      1. 16.1.1

        arkor

        Erwin, lege den Nachweis dar, dass Frau Merkel etwas enteignen kann
        SHAEF Nr. 52.
        Und erkläre den Leuten hier, was Abschnitt 2 in SHAEF Nr. 52 zu bedeuten hat.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          arkor

          Ich meinte Abschnitt 1 b.

    2. 16.2

      Erwin

      Bundesregierung plant Enteignung

      Reply
  11. 15

    Lichtwesen

    Warum unterstützt die BRiD diese al-Qaida, damit sie diese sehr gut ausgebildeten Halsabschneider, die vor nichts zurück schrecken, bald in der BRiD begrüßen kann, die ihr verkommenes, verfaulte Terrorsystem BRiD unterstützen und retten soll. Natürlich man ihnen viel Steuergelder und die modernsten Waffen geben, damit diese Volksfeinde der Deutschen an der Macht bleiben können.
    Man schaue sich nur diese Gesichter an und wie sie versuchen alles klein zu Reden und ins Gegenteil umdrehen.

    “Wir arbeiten mit Nichtregierungsorganisationen zusammen!”

    Die BRiD – “Führung” ist selbst eine NGO – Nichtregierungsorganisationen und besitzt kein Recht über Deutsche zu urteilen, oder sie zu regieren!!! Ihr Großkotz , besonders vom ZDF – Seibert ist einfach nur widerlich!
    Was zahlt ihnen denn Soros dafür, diesen gekauften Volksverrätern und Deutschlandvernichtern???

    http://brd-schwindel.ru/wieso-pumpt-die-brd-40-millionen-euro-in-die-dschihadisten-hochburg-idlib/

    Reply
    1. 15.1

      arkor

      …nein sie haben kein Recht, aber VIELE WACKELN ZUR WAHL …und auch wenn sie nicht nach Parteien zählen, zählen sie doch die ABGEGEBENEN STIMMEN!

      Reply
  12. 14

    Erwin

    Macrons Hochmut | Macrons Fall | UN Migrationspakt

    Reply
    1. 14.1

      GvB

      Macron die Luftnummer…?

      https://www.youtube.com/watch?v=q_WjlHqukFQ
      Oh la la…Es gibt Franzosen, die machen sich über Ihn ..Macron lustig. Er sei Homosexuell und ein Psychpath…..

      https://www.nachdenkseiten.de/?p=46224

      (Macron heisst übersetzt: Druck/Linguistik)

      Stammbaum /Genealogie MACRON:
      Les ancêtres d’Emmanuel Macron – Geneanet
      https://www.geneanet.org/blog/post/…/ancetres-demmanuel-macr…
      Diese Seite übersetzen

      Reply
    2. 14.2

      arkor

      Wenn die Menschen wissen, dass der Pakt nicht nur gegenstandslos und ohne Rechtsbindung ist, sondern die Unterschrift auch noch eine persönliche kriminelle Handlung, jede Kompetenz überschreitend, dann wäre das Spielchen schon lange vorbei.
      Erwin, Leute wie DU sind es, die ihm einen Wert beimessen, welcher nicht gegeben ist, aber wenn die Menschen Bescheid wissen, wissen sie auch wie sie zu AGIEREN HABEN, ABER GENAU DAS WILLST DU NICHT!

      Reply
  13. 13

    arkor

    Armand Korger
    4. November um 10:18 ·
    Das Deutsche Reich erklärt zur Aufnahme Illegaler-Migranten in den europäischen Ländern, zum Beispiel Spanien:
    Bei den Menschen, welche Spanien und die anderen europäischen Randstaaten ins Land lassen, handelt es sich entweder um I l l e g a l e oder aber MIGRANTEN, WELCHE DIESES LAND WÜNSCHT!

    Das Deutsche Reich wird ausnahmslos jeden dieser Menschen als Illegal einstufen und als Solchen behandeln. Sie sind also dann ausnahmlos in die Randstaaten, über die sie eingedrungen sind, zurück zuführen und diese können dann entscheiden, wie sie weiter verfahren.

    Diese Randstaaten haben dafür zu sorgen, DASS KEINE ILLEGALEN, KRIMINELLEN, IRREGULÄREN KÄMPFER, TERRORISTEN, MENSCHEN MIT MORDAUFTRÄGEN (wie z. b. Sure 9.5) in das Gebiet des Deutschen Reiches über das sogenannte Schengenabkommen einsickern, welche sie mit dem alliierten Mandatsverwalter abgeschlossen haben. In solchen Fällen tritt sofort der VERZUG DES RECHTS EIN:

    Den europäischen Staaten ist bekannt und bewusst, dass sie mit dem alliierten Mandatsorgan, KEINE VERTRAGLICHEN REGELUNGEN ZUM SCHADEN DES DEUTSCHEN VOLKES, treffen können, welche eine rechtsverbindliche und rechtswirksame Grundlage bilden würde.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich
    04.11.2018

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1889462364455706

    Anmerkung:
    via Email an das spanische Volk, dessen Vertretungen, dem Botschafter, zur Kenntnis, am 05.06.2018

    Ergänzung 06.11.2018
    Es kommt ja Bewegung in die Sache, nachdem die Verantwortlichen auch wirklich in die Verantwortung genommen werden und die Verfahren kommen sehen, welche auf sie warten.
    https://www.welt.de/…/Sozialistische-Regierung-Spaniens-neu…
    Eine der unsinnigsten Aussagen, welche es gibt ist, dass diejenigen, welche ohne Papiere kämen nicht abgeschoben werden könnten. Dies ist natürlich völliger Unsinn, da es im Gegenteil in einem solchen Fall überhaupt keine Grundlage gibt irgendeinen Status einzurichten, was bedeutet, sofort ab vor die Grenze, Richtung Afrika, näheres geht das spanische Volk und seine Vertreter gar nichts an.
    Falls Spanier hier lesen oder jemand Spanier kennen, die an der Lage verzweifeln, sollten sie dies als Grundlage nützen um Verfahren gegen ihre Vertretungen anzustrengen, zu welcher Diese verpflichtet sind um sie vor die Wahl der AUSFÜHRUNG ODER DELEGITIMATION zu stellen.
    Die Träger der Rechte bitten um nichts, sondern sie fordern ordentliche Ausführung der Vertretungen in ihrem Namen und ihrem Recht.

    Letztlich wird immer alles auf das Wesentliche und Faktische reduziert und dann ist der Lack ab, den man sich versucht hat überzuziehen, um dies zu kaschieren.
    Armand Hartwig Korger

    Reply
    1. 13.1

      arabeske-654

      Wenn Du an ausländische Vertretungen schreibst, solltest Du Dich an das diplomatische Protokoll halten, indem Fall an die diplomatische Verbalnote, sonst wandert das ungehört in Ablage P.

      Reply
      1. 13.1.1

        arkor

        …das sind Mitteilungen, welche nur zur Kenntnisnahme sind. Deshalb ja auch an das Volk in erster Linie. Deshalb ja auch von der unmittelbaren Gewalt zur unmittelbaren Gewalt und zur Kenntnisnahme. Die NORM UND DIE FORM wird BENÖTIGT VON DER MITTELBAREN GEWALT!

        Bei mir jedoch IST DIE UNMITTELBARE UND MITTELBARE GEWALT völlig vereint.

        Um es kurz zu machen: Die Mittelbarkeiten benötigen Stempel und Siegel und müssen sich genau an Norm und Form halten.

        Deshalb ist ja auch nicht das letzte und bis heutige gültige Staatssiegel von Nöten für die Rechtswirksamkeit, mit dessen Verbot sie so gerne die HANDLUNGSFÄHIGKEIT DES DEUTSCHEN VOLKES verhindert hätten.

        Ansonsten wäre es natürlich so… übrigens ein Hinweis…schau mal was Herr Trump gemacht hat und überleg Dir in wie weit seine unmittelbare Gewalt mit der des Präsidentenamtes verbunden ist und wie es bei den Vorgängern war….dann kommst Du zu der interessanten Feststellung, dass mit Herrn Trump KEIN REPRÄSENTANT als Präsident tätig ist…das ist UNGLAUBLICH bedeutungsvoll und das wird sonst NIEMAND AUFGEFALLEN SEIN!

        Ich bin mal gespannt, ob nicht manches Dokument der USA durch Herrn Trump als UNMITTELBARE GEWALT unterzeichnet wurde.
        Das ist alles von unglaublicher Bedeutung, aber jetzt nicht mein Thema….

        Reply
        1. 13.1.1.1

          arkor

          ich möchte es jetzt nicht beschwören…da ich es ja nicht direkt studieren konnte, aber ich hatte auf die Schnelle den Eindruck, dass manches Dokument KEIN SIEGEL hatte und nicht mal die Bezeichnung President of…., sondern NUR die Unterschrift.
          Er hat sich selbst nominiert, ist mit EIGENEN GELD AUSSCHLIESSLICH, Präsident geworden…..das hat eine Dimensiion. Die unmittelbare Gewalt ist mit dem Amt völlig verbunden.

          Ist mir übrigens schon lange aufgefallen.

        2. 13.1.1.2

          arabeske-654

          Dessen ungeachtet hat Du Zugang zur unmittelbaren Macht nur über die mittelbare Repräsentanz.
          Ich denke nicht, dass diese Deinen Gedankengang nachvollziehen kann.
          Wirf hier mal einen Blick rein:

          https://von-rechts-wegen.com/2018/11/06/4-1-zum-vorverstaendnis/

  14. 12

    Lichtwesen

    Sehr gute Zusammenfassung und es ist die reine Wahrheit, die DEUTSCH nicht hören und sehen will, aber er wird sie bald selbst erleben und am eigenen Leib spüren!!! Bereitet euch vor, denn die Deutschenhasser und Satanisten gehen zum Finale über!!!

    http://brd-schwindel.ru/groesste-gefahr-fuer-den-weltfrieden-sind-die-brd-neurhasteniker/

    Reply
  15. 11

    Skeptiker

    Nun kommt man nicht mehr über die Google Suche auf die Seite von Michael Mannheimer.

    https://www.google.de/search?q=michael+mannheimer&oq=m&aqs=chrome.0.69i59l3j69i60l3.2597j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    Aber ich habe ein Link, würde ich den nicht haben, würde ich nicht wissen wie ich auf die Seite gelangen könnte.

    https://michael-mannheimer.net/

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 11.1

      arabeske-654

      Was meinst Du, was los ist wenn die DNS-Server abgeschaltet werden.

      Reply
      1. 11.1.1

        Skeptiker

        Eben gerade gesichter, mal sehen un was es geht.

        2019 = Game over, man! Game over! Jedoch nicht für den Natsipiefke

        TheTrueAssociation07
        Am 05.11.2018 veröffentlicht

        https://youtu.be/BmQnG441eSQ?t=33

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Skeptiker

          Er meint, alle die bekannt sind wie der Volkslehrer, Hagen Grell, und Oliver Janich usw. deren Kanäle gibt es nicht mehr, was bedeutet, das werden Hatz 4 Fälle, weil damit kein Geld mehr zu verdienen ist.

          Ich habe davon zuvor noch nie was gehört.

          Gruß Skeptiker

        2. 11.1.1.2

          Skeptiker

          Ich meine auf Olliver Flesch könnte man ja nur Not noch verzichten.

          https://youtu.be/SBD3c9lnJVw?t=928

          Dann muss er wohl sein Spanien Domizil verkaufen und zurück nach Hamburg kommen, um sich mit sein Ding eben, mit dem Muselmanen und Molukken, eben rum-zuprügeln.

          Gibt ja so viele davon in Hamburg.

          Ich bin ja gerade in London.

          https://www.youtube.com/watch?v=ulCT4_SajH0

          Gruß Skeptiker

        3. 11.1.1.3

          Illuminat

          @Skeptiker

          Ich glaube er meint das hier

          Warum es Youtube nächstes Jahr nicht mehr gibt
          https://www.youtube.com/watch?v=3XsBRIxxwCY&app=desktop

          Frühjahr 2019 soll die EU da so einen Gesetzesentwurf vorbereiten, wo quasi dann die Plattform selbst für die Inhalte haften wird. Quasi wenn du als Privatperson da was hochlädst kann YouTube dafür Haftbar gemacht werden.

          Eine weitere Zensurmaßnahme wie man unschwer erkennen kann.

        4. 11.1.1.4

          Erwin

          „Biblischer Auftrag“! Papst von allen guten Geistern verlassen? | Kommentar

        5. 11.1.1.5

          Skeptiker

          @Illuminat

          Danke.

          Gruß Skeptiker

        6. 11.1.1.6

          Illuminat

          @ Skeptiker

          Also man muss es mal beobachten, ob sie wirklich soweit gehen das alles abzustellen, weil das könnte zu Unruhen führen, selbst bei den Schlafschafen. Das wäre dann schlimmere Zensur als es sie irgendwo auf der Welt gibt. Aber vorstellen könnte ich mir das schon, gerade wenn man sich überlegt das dem Mainstream die Felle davon schwimmen. Überlege dir mal der Volkslehrer hat 50.000 Abonenten, das ist ungefähr so viel wie der Focus oder Spiegel Zeitschriften verkauft. Und die alternativen Medien werden immer größer.

        7. 11.1.1.7

          Skeptiker

          @Illuminat

          Ich meine, er ist ja auch kein dummer.

          Dennis Ingo Schulz (Lebensrune.png 2. September 1981 in Berlin-Wittenau, West-Berlin) ist ein deutscher Diplom-Ingenieur[1] und Selbstdarsteller aus Berlin-Reinickendorf, der sich im Weltnetz, vor allem mittels zahlreicher YouTube-Filmbeiträge, als BRD-Dissident, Antijudaist, Cineast, Filmemacher und Revisionist präsentiert. Seine in hoher Stückzahl entstandenen beinahe täglichen Kommentarvideos – zu Fragen der politischen Bewertung von Zeiterscheinungen – weisen erheblich schwankende Qualität auf.

          Schulz ist unter anderem der Autor des Dokumentarfilms „Die Plazenta Israels“. Dieses Video hat ein breites Publikum erreicht; Schulz gilt deshalb als erfolgreicher (das heißt: nicht-sanktionierter) Grenzgänger am Rande des in der BRD medial erlaubten Diskurses. Mit dem Stilmittel der Kontrastierung – einer Verwendung von Comicfiguren – präsentiert er seine Sicht bezüglich der offiziellen Geschichtsschreibung. Es gelingt ihm dabei, den Zuschauer zum eigenen Nachdenken zu motivieren.

          Hier mit Bild und weiter im Text.

          https://de.metapedia.org/wiki/Dennis_Schulz

          Aber wie gesagt, ich hebe immer das Gefühl, wenn ich ein Video von Dennis sehe, ob man das nur wirtlich glauben müsste.

          Zumindest wusste ich bis heute nichts davon, ich meine wie es wohl bald auszusehen hat.

          Was macht er überhaupt dann?

          Maaßen entsorgt! – Die DDR 2.0 duldet keine Kritik!

          Tim Kellner
          Am 05.11.2018 veröffentlicht

          Nordkorea, Iran und Saudi-Arabien lassen grüßen!

          Die sogenannte „Bundesrepublik Deutschland“ ist dank einer Angela Merkel zu einem Regime mutiert, dass sich von Meinungsfreiheit, Charakter und Verantwortungsbewußtsein nahezu vollkommen verabschiedet hat.
          Und viele Menschen sollen in naher Zukunft bitte nie wieder fragen:
          Wie konnte das damals passieren?

          Genauso, wie es heute wieder passiert!

          https://www.youtube.com/watch?v=txoyO0GlH-U

          Gruß Skeptiker

        8. 11.1.1.8

          Skeptiker

          Mal angenommen, Dennis Schulz hat Recht?

          Dann ist ja nicht nur der Volkslehrer davon betroffen.

          Mal angenommen, wenn You Tube sein Kanal löscht, was macht er dann, als Beschnittener ?

          (https://youtu.be/SBD3c9lnJVw?t=1048)

          Er hat es sich doch in Spanien gerade so schön eingerichtet, kommt er dann zurück nach Hamburg?

          Ein schrecklicher Gedanke, ich meine im Sinne der Aufklärung.

          Lächel.

          Gruß Skeptiker

  16. 10

    Erwin

    Kommentar entdeckt, hartgeld.com, Neu: 2018-11-06:

    [10:30] Leserzuschrift-DE: Neues von Q:

    “Ein Anon sagte heute zu Q:

    “Wenn Sie sich um sich gekümmert haben (gemeint ist Amerika), kümmern Sie sich bitte um Kanada“,
    darauf antwortete Q:

    „Die Welt wird folgen.
    Denken Sie an Merkel.
    Q“

    Es dürfte also durchaus spannend werden in Deutschland, zumal Q einen Post später folgendes sagt:

    „Hier geht es darum, ALTE HERRLICHKEIT wiederherzustellen.“,
    ich denke dass er damit die Monarchie meint, denn er schreibt weiter:

    „Hier geht es darum, unsere Republik zu erhalten.
    Hier geht es darum, unsere SICHERHEIT zu erhalten.
    Hier geht es darum, unsere STÄRKE wiederherzustellen.
    Hier geht es um LEBEN, FREIHEIT und das Ziel des Glücks.“

    Es fällt auf, dass er die Republik klein schreibt, ich denke nicht dass dies ein Zufall ist, sondern wohl eher als Vorbereitung zum Wechsel in eine Monarchie in Amerika gedacht ist, sonst würde er Republik nicht klein schreiben und den Rest groß.”

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      Fehlinterpretation:
      “ALTE HERRLICHKEIT” meint Souveränität und Selbstbestimmung.

      Reply
    2. 10.2

      Lichtwesen

      Egal ob Republik, oder Monarchie, es wird nur ein andere Name für NGO BRiD sein. Mit Glück, Freiheit und Selbstständigkeit hat Beides NICHTS zu tun, der Mensch wird weiter unterdrückt und MIT dem Menschen wird gehandelt damit sich andere Faultiere die Taschen vollmachen können. Gehandelt wird NICHT für den Menschen!!!

      Reply
  17. 9

    arabeske-654

    Merz: Ich mache aus der BRD GmbH eine echte Deutschland AG

    Friedrich Merz will neuer CDU-Chef werden und auch Bundeskanzler. Aus Merkels „marktkonformer Demokratie“ in der BRD GmbH will er eine echte Deutschland AG und sämtliche Deutsche zu Aktionären machen.

    http://berliner-express.com/2018/11/merz-ich-mache-aus-der-brd-gmbh-eine-echte-deutschland-ag/?fbclid=IwAR0u_Fosz-mkKJzm0XCZBBFcPOLydQL_PZK3m8Oz_jRTcbmxCVvm68ElzJI

    Reply
    1. 9.1

      arkor

      na das ist doch ein klare Ansage, besonders interessant, da ich ja erst kürzlich erklärt habe, dass das Deutsche Reich sich der Frage des Eigentums bereits angenommen hat.

      Reply
      1. 9.1.1

        arabeske-654

        NImm das ncht so ernst, die berliner express zeitung ist Satire.

        Reply
    2. 9.2

      Kraka

      Wo kann ich der BRD-Gesellschaft m. beschränkter Hirnleistung kündigen ?
      Auf dem Rathaus, Landtag, Brunzeltag ?

      “…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister…”
      Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi

      Bei uns zu Hause, etwa 30 Autominuten entfernt liegt das kleine Ortschäftchen “Berlichingen”, da gab’s mal einen fränkischen Reichsritter mit ner eisernen Faust, dieser sagte mal “Sie aber Herr Merz u. Ihre Deutschland AG können mich mal am Arsche lecken” oder so ähnlich .

      “”Unser großer Landsmann Götz
      sprach: jetzt geht die Sache letz,
      aber – eh ich soll verrecken,
      könnt ihr mich am Arsche lecken.
      Goethe hört dies große Wort,
      gibt ihm einen Dichterhort,
      und er schafft mit dieser Tat
      Deutschlands häufigstes Zitat.””

      Mit typisch hohenlohisch-fränkischen Gruß, Kraka

      Reply
      1. 9.2.1

        GvB

        @Kraka, du belustigst mich. Ist das nicht ne Verrückte Welt heute?
        Herzlichen Gruss aus dem Rheinland..
        Es war übrigens Goethes Frau, die ihn drängte den “Götz” zu schreiben….
        …und ich meine, es heisst im Original: Er kann mich mal IM A..lecken. (???)

        ..

        Jetzt auch noch DER:
        Gasprom-Rothschild-SCHRÖDER spottet über die Noch- Alte-Kanzler MERKEL:
        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/altkanzler-schroeder-neuwahlen-spaetestens-fruehsommer-2019-a2696688.html

        https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/11/06/seher-schroeder-sieht-neuwahlen-in-deutschland-spaetestens-im-fruehsommer-2019/

        Reply
    3. 9.3

      GvB

      Nix da- schon überholt!!!!!!!!!!!!
      Staatsanwaltschaft-durchsucht in München….. Black rockt Merz!

      https://www.merkur.de/politik/heikel-fuer-merz-cdu-staatsanwaltschaft-durchsucht-blackrock-in-muenchen-zr-10341960.html

      ++++++++++++++++++
      Lang ists her.. aber noch aktuell:
      > Laut Aussage Franz Schönhubers, als ehemaliger Strauß-Intimus ein guter Kenner der korrupten Politszene, gehört übrigens auch Friedrich Merz als CDU-Fraktionschef im Bundestag der Loge an.

      http://janning.ws/tag/freimaurer/

      Reply
  18. 8

    Erwin

    Papst Franziskus sieht in „Flutung“ Europas mit Flüchtlingen „biblischen Auftrag“

    Rom – Die Zeiten in denen Päpste wie Leo I den Eindringlingen Italiens entschlossenen Widerstand entgegensetzten, scheinen endgültig vorbei. Der neue Papst Franziskus, der sogar Verständnis für die Pariser Terroranschläge auf Charly Hebdo (siehe BILD) zeigte, setzt seinen kirchlichen Kurs der vollkommenen Auflösung Europas fort und vergleicht seine Kritiker indirekt mit Hitler, geißelt eine angebliche „Härte gegenüber Flüchtlingen“ und behauptet, die bedingungslose Aufnahme von vor allem muslimischen Einwanderern wäre ein „biblischer Auftrag“.

    Wie die Zeitung Wochenblick berichtet, sagte der Papst kürzlich anlässlich der Vorstellung seines neuen Buches und Projektes „Die Weisheit der Zeit“: „Lernt Geschichte, auch der Führer begann so, mit der Reinheit der Rasse. Wir sind mitten im dritten Weltkrieg, und selbst die Religion wird ‚deformiert‘ um noch besser hassen zu können.“ Die Zeitung beruft sich dabei auf einen Bericht der italienischen Wochenzeitschrift „Famiglia Cristiana“.

    Kritiker zeigten sich entsetzt über den Auftritt des Papstes bei der Buchvorstellung. Franziskus habe mit seinen Sätzen einen fragwürdigen Einblick in sein Weltbild gegeben. Die Masseneinwanderung sehe er ohne jede Tatsachengrundlage als umfangreiche Bereicherung für Europa!

    In Anspielung an den Wahlerfolg der Mitterechts-Regierung meinte Franziskus, die jungen Menschen müssten wissen, wie Populismus beginnt: mit dem Säen von Hass. Sie müssten dies verstehen, damit sie nicht denselben Fehler machen. Als Beispiel wie Populismus entstünde, nannte er als Beispiel den Aufstieg Hitlers in den frühen 20ziger Jahren.

    Auf die Frage einer Frau im Hinblick auf die Härte, mit der man heute Flüchtlingen begegne, soll der Papst geantwortet haben: Er denke da an Hitler im letzten Jahrhundert, der versprach, Deutschland weiterzuentwickeln.

    Weiterhin behauptetet der Papst laut Wochenblick, Migranten willkommen zu heißen, sei ein „biblischer Auftrag“. Man solle sie mit offenem Herzen und offenen Türen begrüßen, man müsse sie aber auch begleiten und vor allem integrieren. Besonders kühn ist Franziskus These, dass Europa von Migranten geschaffen wurde. Die Kulturen vermischten sich.

    Dass Fass zum Überlaufen bringt auch die wirre Behauptung, es gebe heute schon ansatzweise den Dritten Weltkrieg. Dafür verantwortlich soll der Mangel an Menschlichkeit, die Aggression, der Hass und die Verformung der Religion sein. Hass zu säen sei der Weg zum Selbstmord der Menschlichkeit. Alles Dinge, die bei der Gruppenvergewaltigung und den Morden an Mia, Susanna und dem Messermord von Chemnitz in vollem Umfang zum Tragen kamen. In diesem Sinne hat der Papst sogar ein wenig recht. Der dritte Weltkrieg hat tatsächlich begonnen. Es ist ein Krieg gegen Europa und die werte der Aufklärung. Auf welcher Seite dieser Papst in diesem mörderischen Kampf steht, muss nach seinem oben bereits angeführten Zitat nach dem Terrorangriff von Paris nicht näher erläutert werden.

    https://www.journalistenwatch.com/2018/11/05/franziskus-flutung-europas/

    Reply
    1. 8.1

      Erwin

      Die dreisten Mainstream-Lügen über den Migrationspakt logisch widerlegt

      Reply
    1. 7.1

      Sehmann

      Das geht auch bei uns!

      Ungarn: Stärkung der Ehe, der Familie, der Nation zeigt Wirkung – durchschnittliche Geburtenrate steigt
      https://www.epochtimes.de/politik/europa/ungarn-staerkung-der-ehe-der-familie-der-nation-zeigt-wirkung-durchschnittliche-geburtenrate-steigt-a2695915.html

      Reply
  19. 6

    Sehmann

    Den Sack “China-Handel” schlagen, um den Esel “neoliberale Globalisierung” zu treffen? Ist das die Taktik, die hinter US-Präsident Trumps so genanntem US-Handelskrieg gegen China steckt?
    https://deutsch.rt.com/meinung/78812-usa-handelskrieg-gegen-china-teil3/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

    Reply
  20. 5

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  21. Pingback: Erdogan vs EU: Wer ist stärker in Moldawien? | Your Destiny Blog Consulting

  22. 3

    Kruxdie

    Die Endzeit hat begonnen. Keine Streams mehr.

    Reply
  23. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen