Related Articles

85 Comments

  1. Pingback: Brainwave Frequenzen für luzide Träume und außerkörperliche Erfahrungen | Informationen zum Denken

  2. 27

    Erwin

    Migrationspakt: Realsatire im Bundestag – Israel ist antisemitisch

    Reply
    1. 27.1

      Skeptiker

      Die SPD ist eben eine Volkspartei, da sind die Frauen eben aus dem Volke zu finden.

      Zumindest können die noch so richtig schön zuschlagen.

      Sieht man ja hier.

      https://youtu.be/2pbfkNI2d_A?t=16

      Gruß Skeptiker

      Reply
  3. 26

    Erwin

    Ungläubige sollten umgebracht werden: Shams Ul Haq undercover in radikalen Moscheen

    Epoch Times, 8. November 2018 Aktualisiert: 8. November 2018 11:58

    Der undercover-Journalist Shams Ul Haq besuchte kürzlich Moscheen in Dresden und Leipzig.

    Der BILD erzählt er, was ihm dort begegnet ist.

    Weiter :

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/unglaeubige-sollten-umgebracht-werden-shams-ul-haq-undercover-in-radikalen-moscheen-a2702021.html

    Reply
  4. 25

    Erwin

    Der Verfassungsschutz und die AfD :

    Reply
  5. 24

    Skeptiker

    Hier findet man ja nicht mal die Lupo Seite.

    https://i.imgsafe.org/48/48dafc87f0.png

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      „SPD flippt wegen AfD-Antrag zum „Global Compact for Migration“ aus! – Martin Hebner antwortet“ :

      https://youtu.be/veka_-tsukQ

      Evtl. sollte man ja lieber die SPD wählen, die Frau finde ich irgendwie nett, erinnert mich an eine Klofrau auf St. Pauli.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 24.1.1

        Sehmann

        Jetzt machst du auch schon AfD-Werbung – Vorsicht, Skepti, das Deutsche Reich weiß, wo du wohnst – oder wohnt da inzwischen ein Neger?

        Reply
        1. 24.1.1.1

          Skeptiker

          Na klar.

          https://youtu.be/M-57y72vq6U?t=74

          Gruß Skeptiker, => S wie Sklavenhändler.

      2. 24.1.2
    2. 24.2

      Skeptiker

      George Soros und die UNO, CDU & SPD, Bundestag u. Rentenpaket u.a.

      Political Channel
      Am 08.11.2018 veröffentlicht

      https://youtu.be/6xBRSLDnAXg

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 24.2.1

        Skeptiker

        Die sieht ja richtig nett aus.

        Strache zum Migrationspakt: “Nur unserer Bevölkerung verpflichtet”

        https://youtu.be/5y0ZSjwtvtE

        Die arbeitet bestimmt nicht als Klofrau auf St. Pauli

        Gruß Skeptiker

        Reply
  6. 23

    Erwin

    Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 7. November 2018

    Analyse der US – Wahlen und globale Wechselwirkungen :

    Reply
  7. 22

    Erwin

    Erinnerung an vergangene Zeiten – unbeschwerte Kindheit – heute noch möglich ?

    Heintje – Ich bau’ dir ein Schloß ( 1968 )

    Reply
    1. 22.1

      Erwin

      Heintje – Ich sing ein Lied für dich ( 1969 )

      Reply
  8. 21

    Erwin

    Dirk Müller: Friedrich Merz – es sieht extrem übel aus !

    – BlackRock, Trilaterale Kommission , Atlantikbrücke –

    Reply
  9. 20

    Erwin

    Mit deutschen Untertiteln :

    Reply
    1. 20.1

      arkor

      …manchmal denke ich mir..fast schade, dass es nicht H. Clinton gewesen ist, die Präsidentin geworden ist, denn Herr Trump hat ja doch recht viele Skrupel. Eine eiskalte H. Clinton hingegen hätte dem Bundesregime die teuersten Beschwörungen mit einem Lächeln gegeben, während sie schon das Ende besiegelt hätte….

      Für mich auf jeden Fall äußerst witzig, dass es offensichtlich so ist, dass es innerhalb des Bundesregimes scheinbar Menschen gibt, die ernsthaft glauben, dass es in Wahingtion Gruppen geben würde, die ihnen ernsthaft Rückendeckung geben würden…….lach….na bei der Rückendeckung ……die da BESTENFALLS ZU ERWARTEN ist….würde ich immer rückwärts laufen….

      Reply
  10. 19

    Erwin

    Strache zum Migrationspakt: “Nur unserer Bevölkerung verpflichtet”

    Reply
    1. 19.1

      arabeske-654

      JA Erwin, da liegt der Hase begraben. Die BRD ist dem Deutschen Volk eben nicht verpflichtet und das Deutsche Volk nicht der BRD.
      Deshalb wird bei Wahlen eben gewürfelt und geschätzt welcher Verbrecher hier das Sagen haben soll.

      Reply
      1. 19.1.1

        Sehmann

        Deshalb am besten keine national denkenden Politiker wählen, dann brauchen die nicht zu betrügen.
        Und bei der Wahlbeteiligung wird natürlich immer korrekt ermittelt.

        Reply
        1. 19.1.1.1

          arabeske-654

          Immer das selbe BlaBla. Wo sind denn hier national denkende Politiker. Ich sehe nur Leute, die die Selbstbestimmung des Deutschen Volkes blockieren.

        2. 19.1.1.2

          Sehmann

          Immer das selbe BlaBla – ja, von dir.
          Es gibt national denkende Politiker in der AfD, und die AfD im Parlament ist eine Verbesserung, die ich unterstütze.
          Solange du die Wähler von rot-grün-schwarz-gelb von deinen Vorstellungen nicht überzeugen kannst macht deine Strategie den Etablierten das Regieren einfacher.
          Du kannst doch nichtmal die Menschen in deinem Kuhdorf überzeugen.

        3. 19.1.1.3

          arabeske-654

          Es gibt hier nur zwei jüdische Fraktionen, die eine, die alle Nationalstaaten zerstören will und die Israelische, die den “Nationalstaat” Israel vor der Zerstörung retten will.
          Du bist dermaßen einfältig, das Du das Demokratielrollenspiel immer noch für echt hälst.

        4. 19.1.1.4

          Sehmann

          Die veränderte Politik in Italien und Österreich ist auf das veränderte Wahlverhalten der Italiener und Österreicher zurückzuführen, nicht auf die geringe Wahlbeteiligung.
          Die volsnahe Politik in Tschechien, Ungarn, Polen etc. wurde auch nicht von den Nicht-Wählern in diesen Ländern herbeigeführt.
          Die Nicht-Wähler sind seid Jahrzehnten die stärkste Gruppe in der BRD ohne irgendeine Wirkung.
          Und die Besatzer oder NWO-Jodler lassen sich von einer geringen Wahlbeteiligung auch nicht beeindrucken.

        5. 19.1.1.5

          Lichtwesen

          Sehmann, überlegst Du auch vorher, bevor Du so einen Schwachsinn schreibst?

          “Deshalb am besten keine national denkenden Politiker wählen ……..”

          Es gibt KEINE national denkenden Politiker zur Zeit in Deutschland und alle Wahlen dienen nur der weiteren Verdummung und Versklavung der Deutschen UND der Nichtdeutschen!

        6. 19.1.1.6

          arabeske-654

          Von dem was gewählt wurde geht auch wenig Eindruck aus, wenn darum gewürfelt wird, wer gewinnt.
          Die Wahl im Mandat der Fremdherrschaft erzeugt keine Rechtswirkungen – schon mal gehört?
          Du liest ja hier mit, also hast Du das schon gehört und/oder gelesen, die kenntnis dieser Tatsache ist Dir somit zuzurechnen.
          Daraus folgt, das Du hier wissentlich falsche Darlegungen machst, woraus folgt, das Du hier gegen das Deutsche Volk wirkst.

        7. 19.1.1.7

          Sehmann

          Selbstverständlich gibt es national denkende Politiker in Deutschland, aber nur wenige, sie brauchen Unterstützung.
          Es gibt ja auch national denkende Deutsche, allerdings auch nur wenige, so wenige, das sie durch Wahlenthaltung und Arbeitsverweigerung nichts bewirken können.

        8. 19.1.1.8

          Sehmann

          Keine Rechtswirkungen – aber Wirkungen.
          Es gibt ein Leben jenseits von Paragraphen.

        9. 19.1.1.9

          arabeske-654

          …und Du denkst, die Wirkungen lassen sich abstellen indem man einen anderen Wirkenden wählt, der die selben rechtlichen Verpflichtungen hat wie der vorhergehende.

        10. 19.1.1.10

          Sehmann

          …und Du denkst, die Wirkungen lassen sich abstellen indem man nicht wählt. Dabei konzentrierst du dich darauf, mich und Erwin zu überzeugen, anstatt die 30 Mio Wähler von rot-grün-schwarz-gelb.
          Davon abgesehen interessieren sich die NWO-Strippenzieher nicht für die Wahlbeteiligung in der BRD.

        11. 19.1.1.11

          arabeske654

          Ich bin durchaus nicht daran interessiert Euch beiden Feiglinge zu überzeugen. Ich bin nur daran interessier, das Ihre Eure Zersetzung hier unterlasst.
          Wenn sich, wie Du sagst, NWO-Strippenzieher nicht für die Wahlbeteiligung interessieren, bildet doch die Beteiligung an der Wahl die Grundlage dafür, das hinterher geschätzt werden kann,warum wälst Du dann?

        12. 19.1.1.12

          Sehmann

          In Italien und Österreich hat sich die Lage durch die Wahl von patriotischen Kräften verbessert, nicht durch die geringe Wahlbeteiligung, und ich unterstütze jede Verbesserung, du Feigling.

        13. 19.1.1.13

          arabeske-654

          Ich kann mich irren, aber ich glaube wir sind hier nicht in Italien oder Österreich.

        14. 19.1.1.14

          Sehmann

          “wir sind hier nicht in Italien oder Österreich” – habe ich auch nirgends behauptet.

        15. 19.1.1.15

          Sehmann

          Nur zur Unterhaltung eine Geschichte aus dem realen Leben:
          Ein Bekannter von mir ist Berufsschullehrer, musste letztens vertretungsweise eine Klasse unterrichten, in der Schüler ohne Schulabschluss gesammelt wurden, die nicht für für eine Berufsausbildung taugen, meist Deutsche mit mangelnden Intellekt und ein paar Ausländer mit Sprachproblemen.
          Einer der Jugendlichen war wohl “rechts”, erwähnte mehrmals “unter Adolf war das soundso…” und ließ durchblicken, das er die AfD wählt.
          Ein Schwarzer sagte dann, das er auch AfD wählt. Als die anderen daraufhin lachten sagte er “wieso, mich können die nicht rausschmeißen, ich bin Deutscher”.

        16. 19.1.1.16

          arkor

          Wenn durch alliierte Lizenmedien zugegeben wird, dass 33 Prozent der Deutschen inzwischen extrem gegen die Migration eingestellt sind, dann ist wohl nachzuvollziehen, dass die Zahlen bei den Wahlen anders aussehen würden, wie ja vielfach bewiesen , wie beispielsweise in Orten von von über 260 Afd Stimmen Null übrigblieben.
          Aber wie Stalin sagte und wahr sagte: Es kommt nicht darauf an wie gewählt wird, sondern wie ausgezählt wird.

          Und wohl deshlab haben insbesondere Bolschewiken da eine besondere Freude die Kräfte der Völker durch solche Lenkung zu hemmen oder auszuhebeln.

          Und deswegen Sehmann, hast du natürlich RECHT ganz genau in dem Gragen in dem Stalin RECHT hatte, …

        17. 19.1.1.17

          arkor

          schau Sehmann, da kann man klar etwas festmachen, was Blabla ist und was nicht, denn es steht faktisch fest, dass man mit der Wahl in der BRD das alliierte Organsmat wählt, unwissentlich meist, aber es ist so, unwissentlich dank der ganzen Trolle und Scheinwahrheitsbewegung, denn ansonsten wäre dies ja bereits Vergangenheit. Wir können bereits seit über einem halben Jahr durch sein, wenn es eine Wahrheitsbewegung gäbe….aber …genau deshalb machst DU ja was DU machst.

          Aber egal…..denn die ZEIT LÄUFT FÜR sie ab und sie wissen das….und sie werden KOOPERIEREN in einem Maße …..das hältst DU heute noch gar nicht für möglich…..denn sie werden sich regelrecht überschlagen an Kooperation und ja auch alles mitzuteilen …..um nur ja selbst unbeschadet zu bleiben.

        18. 19.1.1.18

          Sehmann

          Die Organe der BRD werden sich nicht wegen geringer Wahlbeteiligung auflösen, und die Fans von Merkel und den Grünen erreicht du nicht, deshalb führt die Wahlverweigerung der “Rechten” nur zu einer stabilen schwarz-grünen Regierung.
          Und tue bitte nicht so, als wenn meine Kommentare irgendeinen Einfluss auf die “Wahrheitsbewegung” hätten.

        19. 19.1.1.19

          arkor

          ,,,oder arabeske…wie ein Richter auf Nachfrage richtig sagte auf die Frage…in wessen Volkes namen?….IHR SEID AUF JEDEN FALL NICHT DAS VOLK!
          …was natürlich für Aufregung sorgte…dabei hat er nur die Wahrheit gesagt……

          Wir wissen ja nicht, was für Landsmänner Erwin und der Sehmann sind….aber das wird ja noch herauskommen….und zwar mit absoluter Sicherheit.

        20. 19.1.1.20

          Sehmann

          “Wir wissen ja nicht, was für Landsmänner Erwin und der Sehmann sind….aber das wird ja noch herauskommen….und zwar mit absoluter Sicherheit.” – dürfte doch kein Problem sein für dich, du demonstrierst deine Handlungsfähigkeit und lässt mich im Namen des Deutschen Reiches als Volksverräter verhaften, ich bin ja als Neo-Rechter und Judeo-Rechter der größte Feind, viel schlimmer als Merkel und die NWO-Strippenzieher.
          Du beweist täglich, wie realitätsfern du bist.

        21. 19.1.1.21

          arkor

          sehr schön Sehmann, denn für einen BEGRÜNDETEN EINSPRUCH bin ich natürlich immer empfänglich…….denn ich meine Ableitungen aus dem Recht sind ja keine Meinung….für Verwirrung sorgen also nur Deine sich offensichtlich widersprechenden Worte, zu Wahlen aufzurufen, welche man für seit Jahrzehnten gefaked hält. Was ja nichts anderes bedeutet als Jahrzehnte vertaner und vergeudeter Zeit und Energie…

          …aber natürlich Sehmann….ich nehme äußerst ernst was Du sagst…..

        22. 19.1.1.22

          Sehmann

          “meine Ableitungen aus dem Recht sind ja keine Meinung…” – deine Rechtsableitungen kannst du gerne machen und ich wünsche dir auch viel Erfolg dabei, aber so lange ich keine Verbesserungen sehe unterstütze ich eben auch andere Kräfte, wie z.B. den völkischen Flügel der AfD. Und wenn dadurch die Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches blockiert wird dann scheint es mit der Handlungsfähigkeit nicht weit her zu sein.
          Wie viele Nicht-Wähler brauchst du denn, um handlungsfähig zu sein, sind doch schon viele Millionen Nicht-Wähler da, stellen sogar die größte Fraktion.

    2. 19.2

      Sehmann

      “dass 33 Prozent der Deutschen inzwischen extrem gegen die Migration eingestellt sind,” – habe ich gelesen, wer auf Fragen wie “sind Sie der Meinung, das Ausländer vor allem in die Sozialsysteme einwandern” oder “das Ausländer krimineller sind” mit “Ja” antwortete kam in die Rubrik “ausländerfeindlich”.
      Es gibt derzeit – LEIDER – keinen verbreiteten Wunsch nach Umsturz des Systems und nach national orientierter Politik.
      Leider wird wohl nur unser wirtschaftlicher Abschwung die Migration beenden, und es wird wohl noch ein paar Jahre dauern, denn die derzeitigen Politiker werden alle Reserven mobilisieren um die Migration fortzusetzen.

      Reply
      1. 19.2.1

        arabeske-654

        Die Erkennungsmerkmale einer Manie sind deutlich erkennbare Zunahme der Komplexität eigentlich simpler Vorgänge und die überproportionale Zunahme an Betrugsfällen.
        Die deutlich erkennbare Zunahme an Betrügereien durch das System in allen Bereichen, Wirtschaft, Finanzen, Justiz etc. pp. sind das unübersehbare Zeichen dafür, dass das System sich in Wahnsinn auflöst und die Geschwindigkeit dieses Prozesses wird exponentiell steigen.
        Dieser Vorgang ist von Beginn an vorprogrammiert, da das gesamte System keine Basis im Recht besitzt, sondern in einem nach 1945 eingerichtetem Scheinrecht installiert wurde beginnend bei der UN und fortgeführt in der BRD.
        Grundlage für dieses Scheinrechtssystem war die Einrichtung der FED und damit die feindliche Übernahme der VSA durch die Hintergrundmächte, speziell die Juden.

        Reply
      2. 19.2.2

        arkor

        na Erwin…äh Sehmann….sorry….man kann doch aus deinen UNMITTELBAR mit DEINER NATÜRLICHEN PERSON verbundenen Kommentaren klar ablesen, dass Du Zusammenhänge begreifen kannst. Wenn also irgendwo Stimmen für die Afd abgegeben wurden, diese aber nicht gezählt auftauchen, dann wird eben NICHT SO GEZÄHLT, wie DU ES GAUBHAFT MACHEN WILLST.
        Selbstverständlich MÜSSEN WIR DICH ernstnehmen und was Du von DIR gibst, was ja klar bedeutet, dass DU VERSICHERST dass es ORDENTLICHE AUSZÄHLUNGEN in der Bundesrepublik Deutschland gibt, mit der RICHTIGEN ZUORDNUNG DER ABGEGEBENEN STIMME, so wie es DER WÄHLER GLAUBT, …FESTGELEGT ZU HABEN, mit Deiner Wahl…….
        Selbstverständlich Sehmann, habe ich größten Respekt, in unserer Situation, in der sich Richter und Staatsanwälte (und fast alles weitere) der Legitimationsabfrage verschließen, sondern im Gegenteil durch NICHTUNTERSCHRIFT bekunden; DASS SIE KEINE SIND, denn ansonsten wäre es ja URKUNDENFÄLSCHUNG, was es aber so nicht ist…..und wo SO AUF MILLIONEN und was sage ich MILLIARDEN VON SCHRIFTSTÜCKEN verfahren wird, die dies ebenso bekunden……nun da sind wir natürlich froh, eine ZUSICHERUNG ZU BEKOMMEN……..VON DIR!

        Danke, Respekt Sehmann….

        Das Deutsche Reich, hat dies zur Kenntnis genommen………

        Reply
        1. 19.2.2.1

          arkor

          Korrektur: so wie es der Wähler glaubt , mit SEINER WAHL…….

          Also wie gesagt: Ich nehme natürlich ernst was Du sagst……

        2. 19.2.2.2

          arkor

          …und um dies abszuschließen. ICH UND EINIGE ANDERE bekamen KEINE WAHLUNTERLAGEN!

          Was KORREKT IST!

        3. 19.2.2.3

          Sehmann

          Ich weiß seit Jahrzehnten, das nicht richtig gezählt wird, aber je mehr “rechts” wählen desto schwieriger wird es, diese Stimmen wegzuleugnen, Und das falsche auszählen betrifft auch die Wahlbeteiligung.
          Und welche ZUSICHERUNG leitest du denn aus meinem Kommentar ab?

        4. 19.2.2.4

          arkor

          …na jetzt verwirrst Du UNS aber alle….da wird ständig zu WAHLEN aufgerufen, VON DENEN DU SEIT JAHRZEHNTEN WEISST, dass nicht richtig gezählt wird?

        5. 19.2.2.5

          Sehmann

          Tut mir leid wenn ich dich verwirrt habe, aber ich habe schon seit längerem den Eindruck, das du verwirrt bist.
          Je mehr “rechts” wählen, desto mehr muss gefälscht werden und desto eher wird es offensichtlich.
          Wenn die Gegner der etablierten Parteien nicht wählen brauchen die Etablierten nicht zu manipulieren. Den Gefallen tue ich denen nicht.

  11. 18

    Lichtwesen

    KEIN Staat, KEINE Verfassung und deshalb KEINE Verfassungsbeschwerde!!! Die Satanisten haben nur ein Lächeln dafür übrig. Der Anfang vom Ende.
    ALLE wurden RECHTLOS gemacht, bis auf die RECHTLOSMACHER die am Fressnapf sitzen, im Luxus leben und die über ALLE herrschen wollen und die als Sklaven betrachten und verwenden!
    Der “Wähler” hat es so gewollt.

    http://brd-schwindel.ru/skandal-petitionsausschuss-wischt-alle-19-petitionen-zum-migrationspakt-stopp-vom-tisch/

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      Wo ist das Problem? Bittgesuche? Wer sich als Träger der Rechte zu UNMÜNDIGEN VERHALTEN wie Bittgesuchen und FREMDMANDATSWAHLEN VERLEITEN lässt…hat dies verdient…..ABER IRGENDWANN EINMAL wird auch einmal EINER BETTELEI STATT gegeben.

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/08/brainwave-frequenzen-fuer-luzide-traeume-und-ausserkoerperliche-erfahrungen/#comment-226197

      Reply
  12. 17

    Erwin

    Greenpeace, BlackRock, Flüchtlinge, Kongresswahlen in den USA :

    Reply
  13. 16

    arabeske-654

    Panne bei Landtagswahl in Hessen: SPD könnte Grüne überholen

    Frankfurt korrigiert nach der Hessen-Wahl das Wahlergebnis. Der Grund: In Dutzenden Wahlbezirken hat es gravierende Pannen gegeben. Offenbar sind mehr Stimmen falsch oder überhaupt nicht erfasst worden als bisher bekannt. Nach einer Neuauszählung könnte die SPD landesweit doch noch zweitstärkste Kraft werden.

    Mehr aktuelle News finden Sie hier

    Die Pannen bei der Landtagswahl in Hessen sind offenbar gravierender als gedacht: In etwa einem Dutzend Wahlbezirken sei es zu Pannen gekommen.

    Einem Bericht der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (FAZ) zufolge sind Ergebnisse von Parteien vertauscht, Zahlen verdreht und Stapel mit Stimmzetteln bei der Auszählung vergessen worden.

    In Frankfurt seien zudem weitaus mehr Stimmen falsch oder überhaupt nicht erfasst worden als bisher bekannt. Außerdem seien in einigen Bezirken die Ergebnisse nur geschätzt worden.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/landtagswahlen/hessen/panne-landtagswahl-hessen-spd-gruene-ueberholen-33281958

    “Geht unbedingt zur Wahl und seid schlau, wählt blau”, das Kredo einiger “Patrioten”.
    Sicherlich ein guter Weg Deutschland in die Zukunft zu führen, wenn von anderen geschätzt und darum gewürfelt wird, wer die Richtung bestimmen soll.
    All diese Wahlhelfer sind einfach lächerliche Schwätzer, die genauso großen Anteil an dem was ist haben, wie die selbsternannte bolschewistische Regierungclique, die hier einen Staat summuliert.
    Anstatt das Problem lösen zu wollen verkaufen sie “Lösungen” auf der Ebene des Problems, unfähig über den Horizont hinaus zu blicken.

    Reply
  14. 15

    Erwin

    Ist die Karawane in Richtung USA als Invasion zu betrachten ?

    Reply
  15. 14

    Lichtwesen

    Und dies werden die nächsten Schritte dieser Satanisten sein, denkt an meine Worte es wird kommen weil es schon lange so geplant war gegen die MENSCHEN und besonders gegen die Weißen!

    http://brd-schwindel.ru/uebersicht-die-wichtigsten-notstandsgesetze-der-brd/

    Reply
  16. 13

    Lichtwesen

    So eben wurde in Helsinki mit der EVP (“Europäische – Volkspartei”), oder ehrlicher gesagt Lobbyistenpartei der NWO, der nächste Satan Manfred Weber, “gewählt”.
    Die Tragweite dieser Wahl können die Europäer, über deren Köpfe hinweg einfach alles zur weiteren Flüchtlingsüberflutung nach Europa beschlossen wird, nicht ein Mal erahnen!!!
    Natürlich waren Merkel und Seehofer auch dabei, haben ihn herzlich umarmt und ihm etwas ins Ohr geflüstert! ALLE sind ein Herz und eine Seele, weil sie gegen Europa auf Anweisung den gleichen Plan verfolgen, die Zerstörung der Nationalstaaten Europas mit samt ihren Kulturen und nationalen Gesetzen!
    Die Europäer sollten sich auf ALLES gefasst machen, denn der Teufel wurde bereits in ihre Herzen “eigepflanzt”.

    Reply
  17. 12

    Erwin

    Merkel gibt zu, daß sie seit 19 ( n e u n z e h n ) Jahren am “Global Compact for Migration” arbeitet ! :

    Merkel zunehmend isoliert :

    Auch Polen will UN-Migrationspakt nicht unterzeichnen

    Die Kritik am Migrationspakt hat in den letzten Tagen enorm zugenommen. Auch wenn die AfD hier im Bundestag federführend ist, kommen die kritischen Stimmen auch aus der Werteunion, von Journalisten, Menschenrechtlern und vor allem dem europäischen Ausland. Merkel aber sieht den Pakt als Krönung ihres Lebenswerkes, die sie sich um keinen Preis nehmen lassen will.

    Es scheint höchst unwahrscheinlich, dass Polen seine Meinung noch kurzfristig ändern wird: Dort scheint man fest entschlossen, de geplanten Migrationspakt der Vereinten Nationen nicht zu unterzeichnen:

    „Wir sind der Ansicht, dass unsere souveränen Prinzipien absolute Priorität haben“, sagte Morawiecki nach den deutsch-polnischen Regierungsberatungen mit Merkel, die das passende Gesicht dazu machte.

    AN MERKELS WESEN SOLL DIE WELT GENESEN

    Und noch etwas Spannendes kam heute heraus: Merkel hat heute zugegeben, dass sie bereits seit 19 Jahre auf den UN-Migrationspakt maßgeblich hingearbeitet hat. Da hat die Frage schon ihre Berechtigung:

    „Sollte die Welt nicht hellhörig werden, wenn Deutsche wieder etwas mit Weltherrschaft zu tun haben? Kein Wunder, wieso nur noch Diktaturen & Schurkenstaaten übrig bleiben.“

    Einen intellektuellen Höhepunkt legte Merkel dann noch hin, als sie zum Migrationspakt fest stellte: „Er ist rechtlich nicht bindend, deshalb steht Deutschland dazu.“

    WARUM ZENSUR GEGEN MIGRATIONSKRITIK, WENN MIGRATION NUR GUT IST?

    Auf RTL hat Kommentator Jörg Zajonk ganz kurz bereits das Wichtigste zum Migrationspakt zusammengefasst. Und fragt angesichts der vom Pakt vorgesehenen Maßnahmen gegen kritische Stimmen zur Migrationspolitik der Vereinten Nationen:

    „Wenn Migration so gut ist, warum braucht es dann eine gelenkte Information und warum überhaupt so einen Pakt?“

    https://philosophia-perennis.com/2018/11/03/merkel-zunehmend-isoliert-auch-polen-will-un-migrationspakt-nicht-unterzeichnen/

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      Was hat Merkel denn mit einer Weltherrschaft zu tun?

      Die Alte ist doch völlig bescheuert, hört man ja hier.

      Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-3

      https://youtu.be/BymzNyozkBY?t=27

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 12.2

      Konrad Till

      Hallo Erwin, Kameraden,
      das Merkel war auf allen Kirchentagen und hat auswendig gesagt : “Ich arbeite an einer neuen Weltordnung”
      Wie sieht diese aus? Kein Prälat, Bischof, Kardinal oder gar der heilige? Vater hat gefragt wie selbige denn aussehen
      soll. Die Schaar der Schafe und der “Hirten” haben gemeinsam hallelujah darauf gesungen !!

      Der “Migrationspakt” liegt mir in deutscher Übersetzung vor. Wenn das das merkelsche Lebenswerk sein soll, ist es ja identisch mit deren “Neuen Weltordnung”.

      Wer nicht auf dem Kopf steht oder anders verbogen oder verdrillt ist, kann das nur als die totale Unordnung empfinden.

      Die “Schafe” singen weiter hallelujah und ihre Hirten auch. Aber was tun wir ? Können wir tun?

      mit herzlichen Grüßen an alle Wahrheitssucher

      Reply
      1. 12.2.1

        Sehmann

        Konrad – wie schwächt man die Position und den Einfluss von Merkel? Indem man alle Merkel-Gegner zum Nicht-Wählen aufruft? Die Merkel-Fans werden sch jedenfalls nicht am Wahlböykott beteiligen, und die Anhänger der Grünen auch nicht. So bringt der Aufruf zum Nicht-Wählen eine stabile schwarz-grüne Regierung.

        Reply
  18. 11

    Lichtwesen

    Die UNO ist der Satan in Fleisch und Blut, in Person und ihr Logo zeigt die wahre Beschaffenheit unserer Erde!!!!

    “Die NWO ist schon lange im Entstehen, aber die Durban-Konferenzen haben sie demaskiert – sie haben deutlich gezeigt, was sie ist: Weltkommunismus mit farbigen Völkern, die sich über die offenen Grenzen ausbreiten und ihr Niedrig-IQs weltweit zerstreuen, um unter der Scharia / Eine-Welt-Kalifat eine Mischlingsrasse zu schaffen (EU-Vater) und okkulter Rothschild-Agent Coudenhove Kalergi).
    “Rassismus” ist eindeutig ein Einwegkonzept, eine Waffe gegen die weiße Rasse …”

    http://brd-schwindel.ru/die-uno-und-ihr-eine-welt-regierungsprogramm/

    Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      Das habe ich gerade geklaut, kopiert und weiterverbreitet.

      ===========
      TOP
      Heute 10.00 Uhr gilts.Es geht um viel(angeblich unverbindliches) für Deutschland!

      Bundestagsdebatte auf Antrag der AFD (!) zum UN Migrationspakt -der wie ein „laues Lüftchen“ klammheimlich von Seiten der Merkeladministration und ihren Refugee Wellcome Freunden SPD,GRÜNEN,LINKE daherkommen wollte, um den Bürgern ein A für ein U oder ein 2+2=5 vorzugaukeln. Wahnsinn.
      Ist nun auch die BILD aufgewacht was hier insbesondere Europa und im besonderen Maaße Deutschlands Schlafschafe aufgebrummt werden soll? das wäre ja Neu- oder mal wieder nur typisch Merkelkonform- opportonistisch gedacht um nicht noch mehr in den Keller zu sacken und als Lügenpresse nicht noch mehr Leser zu verlieren?!

      BILDon Headline von heute 08.11.2018 – 06:31 Uhr
      ++ UN-Migrationspakt Diese 16 Punkte muss uns die Regierung erklären++

      Zitat: (..)Am Donnerstag ab 10 Uhr debattiert der Bundestag (endlich) über den umstrittenen „Globalen Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration“.

      Kritiker fürchten, der Pakt könne neue Zuwanderer anlocken und führe – obwohl rechtlich „nicht bindend“ – zu Masseneinwanderung, Bürokratie und Kosten. Tatsächlich klingen viele Passagen des Paktes vieldeutig, laden zu kritischen Nachfragen ein.

      Diese 16 Punkte muss uns die Regierung heute genauer erklären:
      —> siehe —>
      https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/un-migrationspakt-diese-16-punkte-muss-die-regierung-uns-erklaeren-58290936.bild.html
      Schlussendlich bemerkt BILDon —->
      …Und vor allem: Die Bundesregierung muss beantworten, warum in dem UN-Text 45-mal das Wort „verpflichten“ steht – wenn zugleich in der Präambel steht: „Der Globale Pakt bekräftigt das souveräne Recht der Staaten, ihre nationale Migrationspolitik selbst zu bestimmen.“

      Bemerkung: Ich denke jetzt schon vorgegriffen, diejenigen durchgeknallten Moralapostel die diesen Wahnsinn ausgetüftelt und „unverbindlich“ beschlossen haben werden über die Köpfe von Völkern hinweg werden sämtliche Sandmännchen aufbieten um den Bürgern von Deutschland und Europa Schubkarren voll Sand in die Augen und Ohren zu streuen! Es wird beschwichtigt und geschwurbelt werden dass sich die Balken biegen. Diverse erbärmliche (wir bekommen neue Menschen&Co.)Protagonisten sind mir längst im Gedächnis und anderen sicherlich auch. Der Teufel soll sie holen.! Zumindest eines Tages die bisher immer noch brav zuschauenden Bürger was mit ihnen gescheiht, mit all dem Lügenpack und Deutschlandabschaffern in gebührendem Maß abrechnen.
      Ich will mein Land zurück- den UN Migrationspakt brauche ich nicht dazu… sondern das Gegenteil. Längst ist beim Dümmsten bekannt, so tolerant sich selbst, sein Land seine Heimat zu schaden ist kein Mensch auf dem gesamten Planeten!

      =============

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 10.1.1

        Skeptiker

        AFD erzwingt Debatte über UN-Migrationspakt – Warum die Regierung diesen Pakt gegenüber dem deutschen Volk verheimlichen will.

        8. November 2018 Michael Mannheimer

        https://michael-mannheimer.net/2018/11/08/afd-erzwingt-debatte-ueber-un-migrationspakt-warum-die-regierung-diesen-pakt-gegenueber-dem-deutschen-volk-verheimlichen-will/

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Illuminat

          Der Reiner Dung hat wieder viel scheisse gefaselt, ich habe auch einen Kommentar beim Mannheimer da gelassen, mal schauen ob er ihn diesmal freischaltet 🙂

        2. 10.1.1.3

          Skeptiker

          UN-Migrationspakt: Hitzige Debatte im Bundestag

          tagesschau
          Livestream vor 5 Stunden
          Die Fraktion der AfD hat die Bundesregierung aufgefordert, den UN-Migrationspakt nicht zu unterzeichnen. Darüber diskutiert jetzt der Bundestag.

          https://youtu.be/hfMAlxzmxBk

          Gruß Skeptiker

    1. 8.1
      1. 8.1.1

        Skeptiker

        Die haben sich ja richtig Mühe gegeben, echt erstaunlich.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  19. 7

    Erwin

    Ohne die AfD wäre der “Global Compact for Migration” heute nicht auf der Tagesordnung :

    – In wenigen Minuten geht es los :

    https://www.ardmediathek.de/tv/Phoenix/live?kanal=5888

    Reply
  20. 6

    Erwin

    Entstand der Globale Migrationspakt auf Vorschlag Deutschlands um Merkels Handeln zu legitimieren?

    Autor Vera Lengsfeld, Veröffentlicht am 8. November 2018

    Dieser aufschlussreiche Brief an den Referenten des Bundestagsabgeordneten de Vries
    wurde mir von Christoph Marloh zur Verfügung gestellt:

    Sehr geehrter Herr N.,

    vielen Dank für unser heutiges Telefonat und daß Sie sich als Referent von Herrn de Vries dafür ausführlich Zeit genommen haben.

    Wir stimmen, wie besprochen, überein, daß die Regelungen des Paktes bei Zustimmung in Deutschland von Soft-Law zu Hard-Law werden, sobald Verwaltungsgerichte einschlägige Entscheidungen treffen.

    Sie nannten als Beispiel die UN-Behindertenrechtskonvention. Nachdem Deutschland auf eine Protokollnote zu dieser Konvention verzichtet hatte, haben Verwaltungsgerichte mit Verweis auf die Konvention umfangreiche Inklusions-Investitionen erzwungen.

    Zum Migrationspakt ist eine Protokollnote nach Ihrer Aussage von der Bundesregierung wiederum nicht vorgesehen.

    Wir stimmen ebenfalls überein, daß der Pakt die – insbesondere seit 2015 – geübte deutsche Praxis im Bereich Migration wiederspiegelt.

    Nicht übereinstimmen wir in der Bewertung dieser Praxis.
    Diese ist seit September 2015 durch eine Umgehung des Parlamentes und schlicht rechtswidriges
    staatliches Handeln geprägt.

    Hans-Jürgen Papier , Präsident des Bundesverfassungsgerichts (2002-2010), stellt fest:
    „Wir haben rechtsfreie Räume bei der Sicherung der Außengrenzen, das darf nicht sein“
    Papier kritisiert die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin. Der Jurist fordert ein sofortiges „Umsteuern“ – auch Schengen sollte überdacht werden. „Unbegrenzte Einreise ist ein Fehler“. Noch nie sei in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit so tief wie derzeit. Das sei auf Dauer inakzeptabel, so der renommierte Verfassungsrechtler. Er spricht von einem „eklatanten Politikversagen“.

    Quelle: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/interview-mit-hans-juergen-papier-unbegrenzte-einreise-ist-ein-fehler/12818108.html

    Professor Dr. Udo Di Fabio, Richter am Bundesverfassungsgericht (1999-2011), stellt fest, daß das Staatsvolk unverzichtbar ist und selbst über seine Zusammensetzung entscheiden sollte.

    „Demokratie kann nur funktionieren, wenn ein Staatsvolk mit einem entsprechenden klar definierten Bürgerrecht identifizierbar und in Wahlen und Abstimmungen praktisch handlungsfähig ist. Insofern muss das Staatsvolk einerseits über die Bevölkerungszusammensetzung und über die Regeln zum Erwerb oder Verlust der Staatsangehörigkeit mit dem Gesetz im formellen Sinne entscheiden, andererseits darf es dabei nicht die praktische Möglichkeit parlamentarischen Regierens und demokratischen Entscheidens bei elementaren Fragen der politischen Gemeinschaft aufgeben“.

    Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingspolitik-bund-bleibt-verantwortlich-fuer-einreisekontrolle-14010167.html#Drucken

    Wir befinden uns damit gegenwärtig in einem rechtsfreien Ausnahmezustand. Dieser würde durch eine Zustimmung zum Migrationspakt sowie spätere Entscheidungen von Verwaltungsgerichten nachträglich legalisiert. Damit würde die bestehende Rechtsordnung durch überstaatliches Recht ohne ordnungsgemäße Beschlußfassung des Bundestages ausgehebelt. Die handstreichartige Außerkraftsetzung von Verfassungs- und Rechtsordnung durch die Bundeskanzlerin würde nachträglich sanktioniert.

    Angesichts der bisherigen Vorgehensweise der Kanzlerin glaube ich Ihnen gern, daß der Pakt auf deutsche Initiative erarbeitet wurde – schon aus Gründen der persönlichen Risikoverminderung von Frau Merkel.

    Angesichts der bisher ausgebliebenen Bereitschaft, die Fehlentwicklungen seit 2015 im Parlament zu diskutieren und dem Recht wieder Geltung zu verschaffen, kann ich der auch beim Pakt völlig intransparenten Politik der Bundesregierung keinen Vertrauensvorschuß geben. Das Argument, daß der Migrationsdruck auf Deutschland durch Standardanhebung bei anderen Unterzeichnern verringert wird, halte ich für vorgeschoben.

    Bitte setzen Sie sich für eine Aufarbeitung der Migrationspolitik seit 2015 und eine Aussetzung der Zustimmung zum Migrationspakt ein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christoph Marloh

    Reply
    1. 6.2

      arkor

      Armand Korger
      9 Std. ·
      Was die UN-Beaufragte da so sagt, zum sogenannten UN-Migrationspakt ist schon RICHTIG, allerdings nicht, weil Sie es sagt, sondern weil die Inhalte des “Paktes” gegen die Souveränsrechte der Staaten verstößt und dementsprechend die Unterschrift bereits strafrelevant ist und jede Kompetenz eines Repräsentanten überschreiten würde, was nichts anderes bedeutet, als persönliche Haftung und zwingende rechtliche Verfahren. Also rudern sie jetzt rum, da es schlicht und einfach um jeden persönlich geht und sich niemand mehr hinter der vermeintlichen Anonymität von Institutionen, auch nicht der UN oder Nichtregierungsorganisation BRD etc… verstecken kann und hier zeitlich unbefristete Abläufe angelaufen sind.
      Es gibt hier weder etwas für die Rechter der Träger an UN-Pakt zu zerreissen, noch dagegen zu demonstrieren, sondern schlicht und einfach die rechtliche Abarbeitung in Gang zu setzen.

      Dass die Wahrheit über die Bindungslosigkeit des UN-Paktes überhaupt ans Licht gekommen ist, ist nicht der Wahrheitsbewegung an sich zu verdanken, die überall fälschlich den Menschen eingeredet hat, dass hieraus Bindungen erwachsen würde, sondern Denjenigen, welche die Wahrheit hierüber und damit die damit verbundenen Mechanismen zu Tage gefördert haben und den persönlichen Konsequenzen.

      Es ist das gleiche Spielchen, wie bei den sogenannten “Flüchtlingsorganisationen” welche sich bei rechtlicher Betrachtung als schlichte kriminelle Schlepperbanden und Rechtsbrecher erweisen, was dann die zukünftige Verfahrensweise vorgibt, welche für die Exekutivinstanzen ja verpflichtend und nicht die Wahl ist, wenn sie ihre Legitimierung erhalten wollen.

      Wäre DIESE WAHRHEIT DER BINDUNGSLOSIGKEIT nicht ANS LICHT GEKOMMEN, dann hätten irgendwelche SCHEINGERICHTE später sich HIERAUF BEZOGEN, ähnlich wie auf die ERKLÄRUNG DER MENSCHENRECHTE, welche nicht im geringsten Recht sind oder darstellen, aber auf Basis des UNWISSENS DER BEVÖLKERUNG hervorgerufen von Medien, die das falsche Bild verbreiten und so die Menschen für eine gewisse Zeit täuschen können…..EINE GEWISSE ZEIT!
      Sprich man setzt SCHEINRECHT in die WELT und dann bezieht man sich darauf, denn der NORMALE BÜRGER kann dies kaum durchblicken und hinterfragen. Natürlich sind das trotzdem kriminelle Handlungen, aber solange dies niemand bemerkt…..und die Exekutiven in die Gänge zwingt…….was aber nun bereits zunehmend passiert, da ÖFFENTLICHKEIT hergestellt ist.

      Und so läuft dies überall: Petitionen? Bittgesuche? Demonstrationen? Eingaben an NIchtregierungsorganisationen wie die BRD, mit der das deutsche Volk nichts zu schaffen hat, sondern die ausschließlich als Mandat bei den Alliierten verbleibt, weil sie als Mandat da verbleiben MUSS!……Nein das sind alles Unsinnigkeiten…… Wer bittet denn Kriminelle? Wer richtet Petitionen an Nichtregierunsorganisationen?…….so verhält sich ein TRÄGER DER RECHTE NICHT, sondern ER ERKLÄRT UND FORDERT und setzt die ABLÄUFE IN GANG, welche dann UNBEFRISTET GÜLTIGKEIT haben!

      Die Zeit, in der Exekutiven widerrechtliche kriminelle Anweisungen ausgeführt haben, geht ihrem ABSOLUTEN ENDE ZU!

      Armand Hartwig Korger
      Deutsches Reich
      08.11.2018

      https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1894555313946411

      Was für eine Lächerlichkeit mit Staaten einen Pakt abzuschließen, die nicht Geringsten bisher irgendein Recht und damit Vertrag eingehalten haben,die im Gegenteil nicht einmal die Verantwortung für ihre Staatsangehörigen übernehmen und damit ihre Rechtsfähigkeit und Staatlichkeit sowieso ganz konkret in Frage stellen.
      Massen an Menschen das Land passieren zu lassen zum Zwecke der illegalen Migration ist ein Kriegsgrund, nicht mehr und nicht weniger.

      https://www.welt.de/…/Bundestagsdebatte-zum-UN-Pakt-Wer-dag…

      https://www.welt.de/politik/ausland/article183476186/Sehr-viele-Vorteile-UN-verteidigen-Migrationspakt-Kritik-sei-laecherlich.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web&fbclid=IwAR2qQbBAsvyXcl-BRgAAujI0rp_g9nlTOKIVP6RNyGMEqyZk5n2odByVdYI

      Reply
    2. 6.3

      arkor

      ..ist das nicht schön, wie uns Erwin BEIDE SEITEN EINER FALSCHEN MEDAILLE vorspielt? Bewegung und Gegenbewegung aus EINER UND DERSELBEN FALSCHEN HAND!

      Reply
  21. 5

    Erwin

    Um ca. 10:15 Uhr geht es um den Global Compact for Migration :

    https://www.ardmediathek.de/tv/Phoenix/live?kanal=5888

    Reply
  22. 4

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  23. 3

    Falke

    Aus aktuellem Anlass. Wir gratulieren der Kämpferin für Recht und Wahrheit Frau Ursula Haferbeck zum 90 Geburtstag.

    https://gloria.tv/video/GY1b4bdTXFLV4hkvYUDfLRtNF

    Gruß Falke

    Reply
    1. 3.1

      Falke

      Entschuldigung Haverbeck wird mit v geschrieben.

      Reply
  24. 2

    Erwin

    Fragen über Fragen :

    Wie geht es derzeit dem Gefangenen Horst Mahler gesundheitlich ?

    Liegt der deutsche Patriot Herr Horst Mahler wirklich im Sterben ?

    Ist der Gefangene Horst Mahler wirklich – h a f t u n t a u g l i c h – ?

    Warum wird dann Herr Horst Mahler nicht aus der Haft entlassen ?

    Reply
  25. 1

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen