Related Articles

81 Comments

  1. 25

    Erwin

    Nach einer Gruppenvergewaltigung gingen in Freiburg etwa 1800 Menschen auf die Straße.

    Gegen 20 Uhr waren die Demonstrationen beendet.

    Nach einer Gruppenvergewaltigung an einer unter Drogen gesetzten 18-jährigen Frau in Freiburg, bei der der Großteil der Tatverdächtigen einen Migrationshintergrund besitzt und polizeibekannt war, rief die AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA) und der im baden-württembergischen Landtag sitzende AfD-Politiker Stefan Räpple für Montag zu einer Demonstration in Freiburg auf.

    Das Motto der Kundgebung lautete: „Sichere Grenzen – Sichere Zukunft! Abschiebungen sofort! – Gegen ausländische Messermörder und Gruppenvergewaltiger in Deutschland!“

    Reply
  2. 24

    Skeptiker

    Ich lese gerade das hier.

    Nach Skandal in Pinneberg Vorstand der jüdischen Gemeinde tritt zurück

    Pinneberg –
    Wolfgang Seibert (71) schmeißt hin. 15 Jahre lang war er der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde im schleswig-holsteinischen Pinneberg. Nach dem Vorwurf, er sei gar kein Jude, sondern ein Betrüger und Hochstapler, tritt Seibert jetzt zurück.

    Der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein hat am heutigen Freitagnachmittag mitgeteilt, dass Seibert sein Amt aufgibt, „um weiteren Schaden abzuwenden.”

    In einem „Spiegel“-Artikel wurde dem Mann vorgeworfen, seit Jahrzehnten Lügengeschichten über sein Leben und seine Herkunft zu streuen. Seine jüdische Vergangenheit hätte er immer wieder mit Geschichten rund um seine Großeltern bekräftigt, die Auschwitz überlebt hätten. Die Großeltern waren nie in Auschwitz.

    Seine Eltern sind auch keine Juden, sondern evangelisch. Wolfgang Seibert soll drei Tage nach seiner Geburt getauft worden sein. Das bestätigte Walter Blender, Vorsitzender des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein. Allerdings soll Seibert zeitweise bei jüdischen Pflegeeltern aufgewachsen sein. Damit wird er allerdings nicht zum Juden. Nur wer eine jüdische Mutter hat oder konvertiert ist, ist auch Jude.

    Neben den Vorwürfen um seine Lebensgeschichte, soll Seibert zudem mehrfach verurteilt worden sein. Allerdings vor vielen Jahren. Zuletzt hatte er die Grünen in Pinneberg, für die er in den Kreistag einzog, um damals 43.000 Mark geprellt.

    Als die „Spiegel“-Redakteure Seibert mit den Vorwürfen und Beweisen konfrontierten, sagte er: „Ich denke, ich wollte zu meiner gefühlten jüdischen Identität eine jüdische Geschichte haben.“

    Am Freitag hat Wolfgang Seibert sein Amt niedergelegt.

    https://www.mopo.de/im-norden/kreis-pinneberg/nach-skandal-in-pinneberg-vorstand-der-juedischen-gemeinde-tritt-zurueck-31497488

    Gruß Skeptiker

    Reply
  3. 23

    Erwin

    Heute aus Dresden ( Direktübertragung ) :

    Reply
  4. 22

    Skeptiker

    Nun ist es auch hier zu sehen, ich meine beim EX- Kripo- Beamten.

    Merkel Rücktritt – Die große Täuschung!

    Tim Kellner
    Am 29.10.2018 veröffentlicht

    Es ist alles nur Augenwischerei, denn was passiert und weiter passieren soll, steht bereits fest.

    Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

    https://youtu.be/tlLBu6nuA_w

    ===================

    Hier unsere Mutti Merkel

    Pressekonferenz CDU zur Wahl in Hessen und zum Verzicht von Merkel auf den Parteivorsitz am 29.10.18
    https://youtu.be/QxMOKdtsNi4

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 22.1

      Lichtwesen

      Merkels einzige Heimat ist Yad Vashem und da wird man sie für ihren Hochverrat an Deutschland und den Deutschen auch als “Göttin” aufbahren und vergöttern. Allein ihr Sarg aus purem Gold, bezahlt natürlich vom deutschen Zwangs – Steuerzahler, wird alles zusammen brechen lassen und reißt ein Loch in die Erdkruste aus dem ein Lavafluss empor steigt, der alles in diesem Gebiet vernichtet.

      Reply
      1. 22.1.1

        Skeptiker

        Hier Muttis Glanzleistung

        Das ist ein Bild wo Mutti zu sehen ist.

        http://www.anonymousnews.ru/wp-content/uploads/2017/04/dafsgr234545zt4sf-1.jpg

        ===================

        Deutschland wird von »hoch qualifizierten Flüchtlingen« aus Syrien, Afghanistan und dem Irak geflutet. Von der Bundesregierung, von Wohlfahrts-Funktionären und den Mainstream-Medien als »bunte Win-Win-Situation« dem Bundesbürger über Monate verkauft, entzaubert sich nun das vollmundige Versprechen: Das Heer von vorwiegend jungen männlichen Muslimen, die seit Monaten ungehindert nach Deutschland strömten und strömen, wird die »neue Reservearmee der Arbeitslosigkeit« stellen.

        Wer bislang an der Regierungs-Propaganda zweifelte, wonach Flüchtlinge allesamt gut ausgebildete Facharbeiter oder Akademiker seien, wurde wie üblich als „Nazi“, „Rechtsextremer“ usw. tituliert. Jetzt aber kommen diese ,Nazi-Zweifel‘ von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. Die bekannte gegenüber der Rheinischen Post: „Ich habe zu den Ersten gehört, die vor der falschen Euphorie gewarnt haben, es kämen jetzt nur gut ausgebildete Fachkräfte zu uns. Inzwischen wissen wir, dass fast 90 Prozent der Flüchtlinge keine ausreichende Qualifikation mitbringen, um direkt in den deutschen Arbeitsmarkt integriert zu werden. Die Integration gelingt aber nur über Arbeit. Wir werden die Flüchtlinge nicht von heute auf morgen in den Arbeitsmarkt integrieren können. Das muss uns klar sein. Es wird in vielen Fällen Jahre dauern, bis die sprachlichen Voraussetzungen und weitere Bedingungen für den Eintritt in den anspruchsvollen deutschen Arbeitsmarkt erfüllt sind.“

        Man beachte die Redewendung ,Inzwischen wissen wir‘. Das beinhaltet ein Bekenntnis, nämlich: ,Vorher wußten wir es nicht.‘ Aber nicht mal das wurde zugegeben. Die Regierung sagte nämlich nicht: ,Wir haben über die Qualifikation der Zuwanderer keine Ahnung‘, sondern versicherte: .Das sind Fachkräfte.‘ Damit haben Merkel & Co. sowohl ihre Landsleute getäuscht als auch die Zuwanderer selbst. Erstere, weil die via Steuergelder die Rechnung zahlen müssen, während die Zuwanderer jetzt den Frust erleben, in einem Land zu wohnen, das für ihre Arbeitskraft keine Verwendung hat. Das ist für das Selbstbewusstsein eines Menschen nicht gerade förderlich. Hatten Mutti, Gauck und die Schlepper ihnen nicht was anderes versprochen?

        Was gedenkt Frau Aigner jetzt zu tun? Nun, ihr ist es wichtig, „dass wir in Bayern einen Pakt mit der Wirtschaft über 60.000 zusätzliche Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für die nächsten drei Jahre schließen konnten. Das heißt aber auf der anderen Seite, dass wir die Wirtschaft nicht strangulieren dürfen. Es ist an der Zeit, die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag daraufhin zu überprüfen, ob wir damit die Wirtschaft in Schwung halten. Die Verabredung zu den Werk- und Zeitverträgen stammen aus einer Zeit, in der die neuen Herausforderungen nichn uns nicht weiter, weil sie nur zu mehr Bürokratie und weniger Flexibilität führen.“ Wenn diese Flexibilisierung mal nicht zu Lasten der Arbeitnehmer geht…

        Damit hat Merkels Flüchtlingsflut ihr Ziel erreicht: Einen Sachzwang herbeizuführen, von dem Konzerne profitieren. Das darin auch Lohndumping enthalten ist, versucht Frau Aigner erst gar nicht zu verschweigen. So sagte sie in Bezug auf den chinesische Börsen-Crash: „Die Situation an den chinesischen Börsen ist dramatisch. Für die deutsche Wirtschaft gibt es aber weitaus größere Risiken, zum Teil auch hausgemachte. Deswegen dürfen wir unsere Wirtschaft jetzt nicht mit zusätzlichen Überregulierungen beim Mindestlohn, bei der Leiharbeit oder den Werkverträgen belasten.“ Nicht wahr, Arbeitnehmerrechte („Regulierungen“) und Mindestlohn müssen da leider geopfert werden. Hart, aber wahr. So wurden durch die Flüchtlingsflut sowohl das Volk als auch die Zuwanderer betrogen: Beide sind nur Schachfiguren in einem Kampf des Noliberalismus gegen Arbeitnehmer.

        Zwei Drittel der Syrer sind Analphabeten

        Zusätzlich kommt jetzt noch ein Hinweis vom deutschen Bildungsökonom Ludger Wößmann vom Münchner ifo-Institut. Der weist jetzt in einem Fachaufsatz darauf hin, wie schlecht die Bildungssysteme jener Länder sind, aus denen die meisten Flüchtlinge kommen. Wenn ein Asylwerber aus Syrien oder dem Irak angibt, einen Schulabschluss zu haben, dann hat das nichts mit einem Schulabschluss in einem Land wie Deutschland zu tun. So sind zwei Drittel der Syrer mit Schulabschluss aus deutscher Sicht selbst in ihrer Muttersprache funktionale Analphabeten. Sie werden ihr ganzes Leben lang bei uns als Hartz-IV-Empfänger leben, weil man Potenziale, die es nicht gibt, auch nicht fördern oder nutzen kann.

        Kaum einer glaubt mehr an die anfänglich breit gestreute Mär vom »hoch qualifizierten Flüchtling«, der in unüberschaubarer Zahl aus Syrien und Afghanistan die deutschen Hochschulen bereichert oder den angeblichen Mangel an Ärzten auszugleichen im Stande sein wird. »Jeder sechste Flüchtling ging auf die Uni«, so der Titel eines Welt-Online-Artikels Ende August 2015. Ein Blick in die Herkunftsstaaten und auf die dort herrschenden Zustände bezüglich der Alphabetisierungsquote oder des technischen Bildungsstands der Immigranten hätte eigentlich genügt, um solche Meldungen als platte politisch motivierte Bauernfängerei zu entlarven.

        Dass die Realität mit dem Versprechen derjenigen, die sich für eine unbegrenzte Zuwanderung und offene Grenzen einsetzten, nichts zu tun hat, zeigte vor Kurzem Hamburgs Universitäts-Präsident Dieter Lenzen auf. Der Vorsitzende des Aktionsrats Bildung rückte all denjenigen den Kopf gerade, die in jedem syrischen Immigranten den Anwalt oder Arzt von morgen wähnen. Wahr sei, dass der Anteil von Hochschulabgängern innerhalb eines Jahrgangs bei 15 Prozent mit dem der Absolventen in Deutschland korrespondiere, der bei 19 Prozent liege. Das Problem jedoch seien die 65 Prozent eines Altersjahrgangs, die nach den PISA-Tests nur auf Stufe eins des Leseverstehens operieren können, so Lenzen. Sie seien im Grunde Analphabeten und könnten keinen Busfahrplan lesen.

        Es muss davon ausgegangen werden, dass etwa zwei Drittel der Immigranten aus den Hauptherkunftsländern keinerlei berufsqualifizierende Bildungsabschlüsse haben, so Lenzens Kollege Ludger Wößmann (ifo-Institut), der ebenfalls dem Aktionsrat Bildung angehört. »Wir müssen derzeit leider davon ausgehen, dass zwei Drittel der Flüchtlinge aus Syrien von ihrem Bildungssystem für eine Beteiligung an einer modernen Gesellschaft nicht ausreichend ausgebildet wurden«, so Wößmann bereits Ende 2015. So deuten Daten aus Syrien auf ein schlechtes Niveau der dortigen Ausbildung hin. Bei internationalen Tests im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich des Jahres 2011 hätten 65 Prozent der Syrer in der achten Klasse nicht einmal Grundkompetenzen erreicht. In Deutschland liege der vergleichbare Wert bei 16 Prozent, so der Bildungsökonom.

        Nur 60 von 2 900 Immigranten unmittelbar immatrikulierbar

        Betrachtet man nun jene auf einen Bruchteil zusammengeschnurrte Gruppe von qualifizierten Immigranten, macht sich auch hier Ernüchterung breit. Bei dem im Oktober 2015 gestarteten Programm der Universität Hamburg »#UHHhilft ─ Studienorientierung für Geflüchtete« waren von den 2900 Immigranten, die anfänglich an der Universität weilten, schlussendlich 60 unmittelbar immatrikulierbar gewesen.

        Ein wichtiger Faktor seien die fehlenden Deutschkenntnisse. Ein Sprachkurs für 25 Schüler koste rund 80 000 Euro im Jahr. Auf ganz Deutschland umgerechnet muss der Steuerzahler allein hierfür rund zwei Milliarden Euro pro Jahr aufbringen, so Lenzen. Um ein für einen Hochschulbesuch angemessenes Sprachniveau zu erreichen, muss der migrierte Student vorher rund zweieinhalb Jahre lang 20 Stunden pro Woche die deutsche Sprache erlernen. Im Handwerk eine ganz ähnliche Ernüchterung: 70 Prozent der Immigranten aus Syrien, Afghanistan und dem Irak, die eine Lehre begonnen haben, brechen diese wieder ab.

        In Österreich das gleiche Dilemma

        Mit fast identischen Ergebnissen können die österreichischen Nachbarn aufwarten. In einem Prognose-Fakten-Check überprüfte die Kronen-Zeitung die hochemotional bejubelten Meldungen der österreichischen Mainstream-Presse aus der Hochphase des »Flüchtlingshypes«, als es auch dort hieß: Österreich wird mit »hoch qualifizierten Flüchtlingen« aus Syrien, aus Afghanistan und aus dem Irak geradezu überrannt.

        Die auflagenstärkste österreichische Tageszeitung wollte wissen, wie viele der 88 151 Asylbewerber und 22 875 Asylberechtigten nun tatsächlich an den Wiener Universitäten verweilen, »um in Kürze Österreichs Wirtschaft zu beleben« und allen Österreichern »Wohlstand und Pensionen auf Jahrzehnte zu sichern«.

        Angefragt wurde bei der Wiener Universitätsverwaltung. Das Ergebnis: »Von den 111 026 seit Sommer 2015 zu uns geflüchteten Hoffnungsträgern aus Syrien, Afghanistan, aus dem Iran und dem Irak studieren 100.« Auch hier muss resümiert werden, dass nicht jene 85 Prozent der Immigranten, wie von diversen »Open-Borders-Optimisten« versprochen, die Hörsäle füllen, sondern gerade einmal 0,09 Prozent.

        Quelle:
        http://www.anonymousnews.ru/2017/04/21/90-prozent-aller-fluechtlinge-haben-keine-qualifikation-zwei-drittel-sind-analphabeten/

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 22.2

      Erwin

      Merkel Rücktritt – Die große Täuschung !

      Reply
    3. 22.3

      GvB

      Hallo

      Nun ist sie erstmal vom Parteistuhlgang, äh Sitz zurückgetreten,… das ist aber nur “Trick17″!
      Sie kann bis 2021 (Oh Gott, bloss nicht!) noch viel Unheil anrichten(Siehe unten UN-Migrations-Pakt)..Sie muss noch weitermachen, wie die heimlichen Herren hinter ihr es IHR befohlen haben….!
      Noch ist Sie Kanzler..

      So isses..aber leider ist Merkel noch ein paar Monate im”Amt”!
      …auch wenn sie sich nun zurückzieht”,…bzw. von Ihren ((Herren)) zurück-und rausgenommen wird..

      Für Madam rast die Zeit, denn bis zur nachsten Wahl sind es nur noch 2 Jahre..eigentlich nur 1 Jahr, wenn man die Wahlkampfzeit abzieht.

      Wer diesen Pakt unterzeichnet…. gehört standrechtlich erschossen.

      https://www.google.com/amp/s/www.epochtimes.de/politik/deutschland/petitionsausschuss-des-bundestages-loescht-petition-zum-un-migrationspakt-a2686176.html/amp

      Petitionsausschuss des Bundestages löscht Petition zum UN-Migrationspakt

      hier nur die Überschriften!….

      Die Unterzeichner des Globalen Paktes übernehmen folgende entscheidenden Verpflichtungen (unter noch viele andere detailliert aufgezählte):

      Sie geben die Souveränität über ihre Grenzen auf;
      Sie geben die Souveränität auf, entscheiden zu können, wer auf ihrem Territorium leben und arbeiten darf im Namen internationaler Abkommen, die noch geschlossen werden sollen;
      Niemanden, der illegal einreist und sich illegal auf dem Staatsgebiet aufhält, zu bestrafen;
      Internierung illegal Eingereister nur in Ausnahmenfällen zu verfügen;
      Die uneingeschränkte Familienzusammenführung als Grundrecht für alle Migranten zu garantieren, insbesondere für Kinder oder Migranten, die behaupten, welche zu sein; den auf ihrem Territorium geborenen Kindern die Staatsbürgerschaft zu verleihen ungeachtet der Staatsbürgerschaft der Eltern;
      Die Anwerbung von Migranten in deren Heimatländern für „gute Arbeit“ zu fördern, auszuweiten und zur Staatsaufgabe zu machen; über das Internet für mehr Migration zu werben, ebenso entlang der „wichtigen Migrationsrouten“;
      Migranten die gleichen Sozialleistungen im Gesundheitswesen, Bildung und bei allen anderen sozialen Absicherungen zukommen zu lassen wie den einheimischen Bürgern, die für diese Leistungen bezahlen oder bezahlt haben, Migranten sollen sie dagegen als Menschenrecht verpflichtend erhalten; die allgemeine Gleichstellung von Migranten mit den eigenen Staatsbürgern anzustreben;
      Den Migranten die Erhaltung und Pflege ihrer eigenen Kultur erlauben, garantieren und fördern;
      Dafür zu sorgen, dass in den Medien, im Bildungswesen und im öffentlichen Leben ein ausschließlich positives Bild von den Migranten und ihrer vorteilhaften Wirkung für die Gesellschaft entsteht, dafür Agitation und Propaganda zu betreiben und Zuwiderhandlungen ob von Medien oder Individuen unter Strafe zu stellen;
      Migranten darüber zu informieren, wie sie Aufenthalt und Leistungen einklagen können, und sie dabei zu unterstützen;
      Dafür zu sorgen, dass Migranten das Recht erhalten, gegen jede echte oder vermeintliche Verletzung ihrer Menschenrechte zu klagen und Widergutmachung zu fordern, ohne für die Kosten der Prozesse aufkommen zu müssen;
      Jeden ihrer Bürger im eigenen Land zu verfolgen und abzuurteilen, der gegen diese Prinzipien verstößt oder sie kritisiert.
      ++++++++++

      Das ist das Ende der noch vorhanden Reste von Freiheit!
      Daran sieht man, das wir in einem besetzten Land- einer Merkel-Diktatur sind!
      Diese Verbrecher in Berlin(Sowie UNO, Brüssel!)wollen noch mehr “Goldstücke” reinkommen lassen!
      Es sind keine Migranten..sondern Invasoren und Merkels neue Fusstruppen.

      Sie wehren also nicht ab-sondern holen mit dem Migrations-Pakt die Invasoren direkt weiter rein!

      Reply
  5. 21

    Lichtwesen

    Laut BRiD – “Medien”

    “Bisher sind Menschen mit Behinderungen in der Politik stark unterrepräsentiert. Im Bundestag sitzen laut einer Auswertung der “Süddeutschen Zeitung” nur 23 Abgeordnete mit einer Behinderung (von insgesamt 709 Abgeordneten). ”
    ?????????????????????

    Alle 709 sind behindert und die wissen es sogar selbst, deswegen haben sie sich selbst auch Straffreiheit auf ALLES zugesichert und “gesetzlich” verankert!!!

    Reply
    1. 21.1

      GvB

      609 Systemlinge gibts im Bundzeltag.. Auch zuviel..

      Das System muss komplett weg.
      Nur Merkels Abgang alleine reicht NICHT!

      Reply
  6. 20

    Lichtwesen

    Genau diese “Grünen” hat Merkel unter ihrem Rock bereits vor längerer Zeit gezüchtet. Sie sind Merkels Geheimwaffe, bei der Zerstörung und Vernichtung Deutschlands nicht nur als deutscher Nationalstaat sondern auch als Sozial – und Wirtschaftsgebilde. ALLE diese “Volksparteien” gehören nicht nur aus den Reichstag gejagt, sondern vor ein nationales deutsches Gericht gestellt und sehr hart bestraft!!!

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/gr%c3%bcne-zollen-merkel-respekt-f%c3%bcr-verdienste-als-parteichefin/ar-BBP3JFT?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

    Reply
  7. 19

    Erwin

    Der “Feind Nummer Eins”

    Uwe erklärt uns :

    “Viel Feind viel Ehr”

    Reply
  8. 18

    Erwin

    EILMELDUNG: Merkel schmeißt Vorsitz hin, Merz übernimmt wohl

    Reply
    1. 18.1

      Atlanter

      Der “Feind Nummer Eins” im “Lupocattivoblog” der Nestbeschmutzer Erwin alias Frank Förster, Claus Nordmann!!!

      Reply
    2. 18.2

      Erwin

      Das war’s Genossen !

      Reply
      1. 18.2.1

        Atlanter

        Erwin-Judenknechte lieben und verehren ihre “Herren”!!!

        Ps. Erwinlein, du bist auf dem falschen Blog!!! 😉

        Reply
      2. 18.2.2

        GvB

        Muss das sein @Erwin?
        Broder…dieser Porno-Darsteller aus St.Pauli 🙁

        Die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit über Broder!
        https://www.achgut.com/artikel/die_wahrheit_die_ganze_wahrheit_und_nichts_als_die_wahrheit_ueber_broder

        Reply
    3. 18.3

      Erwin

      PK: Merkel über Rückzug – “werde ab 2021 keine Position mehr in der Politik übernehmen”

      Das Ende der Ära Angela Merkel an der Spitze der CDU rückt näher.

      Die Kanzlerin will beim Parteitag in Hamburg nicht wieder kandidieren.

      Die Wahlschlappe in Hessen könnte in der CDU eine tiefe Zäsur zur Folge haben: Die Vorsitzende Angela Merkel will gegen ihr bisheriges Credo einen Teil der Macht abgeben – der Druck war wohl zu groß. Sie will aber Kanzlerin bleiben.

      Die Nachfolge an der Parteispitze dürfte auf dem CDU-Parteitag Anfang Dezember in Hamburg geregelt werden. Für den Vorsitz kandidieren will unter anderem der frühere Unions-Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz. Das erfuhren die Nachrichtenagentur DPA und “Bild”-Zeitung aus dem Umfeld von Merz. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer haben offenbar Interesse signalisiert.

      Weiter :

      https://www.stern.de/politik/deutschland/angela-merkel-aeussert-sich-zu-ihrem-rueckzug-vom-cdu-vorsitz—liveblog-8422724.html?utm_source=webpush

      Reply
    4. 18.4

      Lichtwesen

      “EILMELDUNG: Merkel schmeißt Vorsitz hin”

      Na und, was soll denn dies für eine EILMELDUNG sein??? Diese “Dame” und ihre “Führungsoffiziere” haben doch bereits längst neue Deutschland – Vernichter geplant und vorgesehen!!!
      Nur für einen dummen, umerzogenen DEUTSCH – Michel ist dies eine Hoffnung.
      Wacht auf und lernt selbstständig “laufen und gehen”, dann kommt auch der Durchblick was SIE mit unserem Vaterland Deutschland vorhaben!!!

      Reply
    5. 18.5

      arabeske-654

      Eilmeldung? Das habe ich Dir schon vor Wochen geschrieben, das Merkel abtauchen wird.

      Reply
      1. 18.5.1

        Sehmann

        Wegen der vielen Nicht-Wähler?

        Reply
        1. 18.5.1.1

          arabeske-654

          Du hälst die Komödie immer noch für echt?

        2. 18.5.1.2

          Skeptiker

          Nein, weil Merkel als Kröte eben zu uralt geworden ist, wir alle müssen mal sterben.

          https://youtu.be/9dlotOn36CQ?t=32

          Lach.

          Gruß Skeptiker

  9. 17

    Lichtwesen

    Alle Handlanger dieses Terrorsystems sind schuldig und auch diese Mainstream-Journalisten die mit ihrem bisherigen Tun viele anständige Menschen in den Selbstmord getrieben haben. Kein Vergeben, denn SIE wußten genau über ihr Handeln bescheid!

    http://brd-schwindel.ru/die-journalisten-verlassen-das-sinkende-schiff-angela-merkel/

    Reply
  10. 16

    Lichtwesen

    Nicht die Hetze, sondern dieses Video sollte zur besten Sendezeit von ARD und ZDF ausgestrahlt werden!
    Er liebt sein Land und will es vereinen, genau wie Hitler es mit Erfolg gemacht hat und immer mehr lernen von IHM, obwohl sie es nicht zugeben wollen. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Hautfarbe, oder Abstammung die Bürger sind. Wichtig ist nur, dass alle an einem Seil ziehen und das Land befrieden. FAKT ist aber auch, dass er die weise Rasse schützt und seine Ausrottung niemals zulassen wird, genau wie Putin!

    http://brd-schwindel.ru/das-video-ueber-trump-was-du-nicht-sehen-sollst/

    Reply
  11. 15

    Erwin

    Der nächste Reichskanzler des Deutschen Reiches heißt :

    Dr. Gottfried Curio

    Reply
    1. 15.1

      arabeske-654

      Ganz sicher nicht. Zunächst einmal wird er sich wegen Hochverrats zu verantworten haben.

      Reply
  12. 14

    Erwin

    Nun Volk steh auf und Sturm brich los !

    Reply
    1. 14.1

      arabeske-654

      Wie jetzt? Erst soll sich das Volk unterwerfen und jetzt soll es aufstehen?

      Reply
      1. 14.1.1

        Skeptiker

        @arabeske-654

        Ich mache gerade Werbung für Dich.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/10/24/gedanken-zur-situation/#comment-40856

        Wenn ich was falsch mache, sage bite Bescheid.

        Weil meine angeborene Bescheidenheit, mich oft blind machen lässt.

        https://youtu.be/JReRD40KsBc?t=43

        Nun ja?

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 14.1.2

        GvB

        @Erwin lass es. Du verstehst garnix.
        In berlin wird nur Theater gespielt.. auch die nächsten Wochen.Man lenkt nur ab. Diese Sch…xxxx-Figuren im Bunzeltag werden nur neu gemischt und aufgestellt..
        während die Frau in der “Waschmaschine”(K-“AMT”) den Schleudergang erhöht und den Auftrag hat das deutsche(Rest)-Volk weiter zu verarschen, uns verkauft und abzockt usw.
        Sie wird noch max. 2 Jahre Zeit haben….um viel Unheil anzurichten!
        …und die Pfeifen, die nach ihr kommen könnten,… sind auch nicht besser.

        Naiv(Die Kramp-karre und die cdu-Weiber-Lobby), schwuhl(Spahn und die warme cdu- Männertruppe hinter ihm , Merz..der cdu-Flüchtige (an die Banken&Wirtschaft gebunden), evtl noch der Dödel -Flachwixer-Mini-Präser aus NRW usw….
        Vergiss das alles wieder…ist eh vertane Zeit.

        Reply
    2. 14.2

      Erwin

      Das Volk steht auf !

      Reply
  13. 13

    Skeptiker

    Was für ein schrecklicher Tag in der Geschichte gegen die Deutschen.

    Montag, 29. Oktober 2018

    Reaktion auf Wahlergebnisse

    Merkel will CDU-Führung abgeben
    Angela Merkel beendet ihre 18 Jahre währende Ära als Chefin der CDU. Damit zieht die Kanzlerin n-tv-Informationen zufolge Konsequenzen aus den desolaten Wahlergebnissen in Hessen und Bayern. Als Nachfolger bringt sich Friedrich Merz in Stellung.

    Hier weiter.

    https://www.n-tv.de/politik/Merkel-will-CDU-Fuehrung-abgeben-article20693939.html

    Wie soll es nun weitergehen?

    Wird es noch bekloppter?

    Deutschland und seine IRREN YouTube

    https://youtu.be/cdish8GyNTQ?t=1

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 13.1

      Skeptiker

      Gastreferat Friedrich Merz, Vorsitzender Atlantik-Brücke, “Europa und USA – Je t’aime moi non plus”

      Am 02.09.2016 veröffentlicht
      Gastreferat Friedrich Merz, Vorsitzender Atlantik-Brücke/ehem. Fraktionschef CDU/CSU, “Europa und USA – Je t’aime moi non plus” anlässlich des Impulsapéros in Bern am 01. September 2016 im Kultur Casino.

      https://youtu.be/3FjhSFtYhtU?t=176

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 13.1.1

        GvB

        @Skeptiker, im Internetz gefundene Nicknamen:

        Spahnferkel, Schwester Spahn, CSD-Broiler, Muttis Lieblingsschwuchtel

        Annekröte, Krampkarre, Nerd – Krampe

        und Türken-Laschet, Büttenschwafler, NRW-Mini-Präser(KMPAZ=kleinster MiniPräserAllerZeiten)

        der Merz: Mr. Schwarzrock(wegen Sitz bei Blackrock), Mr.Atlantikbrücke, Cdu-Bierdeckel(wg.Steuererklärung passt aufn Bierdeckel)

        Zonenmastgans Merkel, FDJ-Trulla, Raute des Grauens, Kanzler im Frauenanzug, Watschel-Wachtel,

        Trulla aus der Uckermark……

        und über das Nahles braucht man eh nix witzeln…

        Reply
  14. 12

    Erwin

    “Eine Panikreaktion und die Flucht ist keine Utopie mehr”:

    Presse rechnet mit GroKo ab

    Die Wahlklatsche für die CDU und SPD in Hessen ist perfekt.

    Beide Parteien rauschen unter 30 Prozent Zustimmung ab.

    Für viele politische Kommentatoren sind die Genossen ein Risikofaktor.

    Die großen Volksparteien CDU und SPD werden wieder bei einer Landtagswahl abgestraft – diesmal in Hessen. Doch in den Führungsspitzen herrscht nur Ratlosigkeit. Die Medien halten Bundeskanzlerin Merkel für angezählt. Sie täte gut daran ihren Rückzug zu organisieren, heißt es in manchen Blättern. Andere Beobachter schätzen die SPD als völlig kopflos ein.

    Pressestimmen zur Hessenwahl

    “Bild”-Zeitung (Berlin): “Dass sich die stolze Volkspartei CDU nach zweistelligen Verlusten in einem Bundesland daran festhält, dass sie immerhin nicht so desaströs dasteht wie Angela Merkels Bundes-CDU, ist erschütternd. Die Reaktionen in der CDU, besonders die Glückwünsche der Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer zeigen, was in der CDU-Zentrale und im Kanzleramt herrscht: komplette Realitätsverweigerung. Die schweren Verluste der CDU (auch wenn sie wohl weiter regieren kann) lassen sich kaum noch mit Unzufriedenheit, sondern eher mit blanker Wut erklären.”

    “Spiegel” (Hamburg): “Kann das noch lange gutgehen mit dieser SPD? Vor dieser Frage wiederum stehen nach der Hessen-Wahl CDU und CSU. Doch in der Union geht es dabei eben auch um die Rolle Merkels. Denn die Kanzlerin steht für diese Regierung, unter großen Mühen hat sie nach den erfolglosen Jamaika-Sondierungen eine Neuauflage der GroKo geschmiedet, das Bündnis ist aus Merkels Sicht alternativlos.”

    “Frankfurter Allgemeine Zeitung”: “Dass das Wahlergebnis viel mit ” Berlin” zu tun hat, ist unübersehbar. Dennoch machen es sich die hessischen Akteure vielleicht doch etwas zu einfach, wenn sie eine gigantische Groko-Gruselkulisse aufbauen und rufen: ‘Die in Berlin sind an allem schuld!’ Ja, das Diesel-Thema erbost die Leute, aber Fahrverbote sind wie Fluglärm: in Frankfurt ein Riesenthema, doch im Rest Hessens bringt es das Blut viel weniger in Wallung. Deshalb täte auch die hessische CDU gut daran, sich auf die Spurensuche nach selbstfabrizierten Versäumnissen zu begeben”

    Weiter :

    https://www.lupocattivoblog.com/2018/10/29/richard-tedor-hitlers-revolution-der-feind-nummer-eins/#comment-223966

    Reply
    1. 12.1

      Erwin

      Die normative Kraft des Faktischen, ist die Macht der Gewohnheit.

      Reply
  15. 11

    arkor

    Es wird ja immer wieder die Behauptung aufgestellt, dass es eine Lösung über Wahlen der BRD gäbe und das man deshalb hingehen sollte.
    Nun dürfte allgemein bekannt sein, dass in der Bundesrepublik und seiner -länder keine gültigen Wahlen stattfinden und dass dies ausschließlich das Mandat bleibt, was es ist. Etwas anderes ist gar nicht möglich.

    Folgerichtig habe ICH und WIR, keine “Einladung zu dieser Wahl” in Bayern bekommen.

    Allerdings kann man nun die Diskussionen beenden, ob man zur Wahl gehen sollte oder nicht, denn sie versuchen tatsächlich ein Mandat hieraus darzustellen. Dies ist zwar nicht so, aber sie machen es so, also hat jeder, der zur Wahl giing, auch wenn sie auszählen, wie es ihnen gerade passt, denn man braucht nur rumfragen, dann weiss man, dass die Afd viel stärker, wahrscheinlich heute mit Abstand stärkste Partei wäre, aber allein die Abgabe des Wahlscheins nehmen sie als “Mandat” also auch als “Mandat” damit ein Illegaler hier handelt.

    Also die Bunzel-Erwins (damit sind nicht die ehrenvollen echten Erwins gemeint) liefern hier die Grundlage!

    Diese Diskussion kann man damit beenden und alle damit verbundenen Behauptungen als irrig oder Schwindel darstellen.

    Reply
    1. 11.2

      Sehmann

      “Es wird ja immer wieder die Behauptung aufgestellt, dass es eine Lösung über Wahlen der BRD gäbe und das man deshalb hingehen sollte.” – Also ich habe das noch nicht behaüptet, ich sage, das man durch Wahlen eine Verbesserung erreichen kann und das ich jede Verbesserung unterstütze. Natürlich nicht nur durch Wahlen, das reicht definitiv nicht.

      Reply
  16. 10

    Erwin

    E I L M E L D U N G !!!:

    Was die Hessenwahl für Folgen hat :

    Merkel zu Verzicht auf CDU-Vorsitz bereit

    +++ 10.15 Uhr: Merkel will nicht wieder für Parteivorsitz kandidieren +++

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nach den massiven Stimmenverlusten ihrer Partei bei der Landtagswahl in Hessen bereit, auf den CDU-Vorsitz zu verzichten. Das habe Merkel in einer Sitzung des Parteipräsidiums angekündigt, erfuhren die Nachrichtenagenturen DPA und AFP aus Parteikreisen.

    Die Nachfolge an der Parteispitze könnte schon auf dem CDU-Parteitag Anfang Dezember in Hamburg geregelt werden. Merkel ist seit 18 Jahren CDU-Chefin. Sie hatte bisher immer betont, dass für sie Parteivorsitz und Kanzlerschaft zusammengehören.

    Wie zuvor schon in Bayern fuhr die Union am Sonntag in Hessen zweistellige Verluste ein. In der CDU wurde danach der Ruf nach personellen Konsequenzen laut. Im Laufe des Tages wollen die Parteigremien in Wiesbaden und Berlin über Konsequenzen aus dem Ergebnis beraten.

    Weiter :

    https://www.stern.de/politik/deutschland/hessenwahl-im-ticker–angela-merkel-will-nicht-wieder-fuer-cdu-vorsitz-kandidieren-8422352.html?utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook&utm_medium=posting

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      Erklärung des Deutschen Reiches zu den Landtagswahlen
      im alliierten Verwaltungsdistrict Hessen
      Deutsches Reich 27. Oktober 2018

      ex iniuria ius non oritur

      Die Aussage, dass Hessen ein Bundesland ist, ist faktisch richtig. Hessen ist ebenso wie die Bundesrepublik von den alliierten Kriegsvertragspartnern in rechtlichen Ebene der verwaltenden Vertragspartner, zur Verwaltung des besetzten deutschen Gebietes, gegründet und hierin liegt das Mandat, bis es erlischt.
      Eine Änderung des Mandats ist nicht möglich.
      Das sogenannte Bundesland Hessen ist also ebenso wenig Land, wie die Bundesrepublik Deutschland je Staat sein kann. Das Mandat bleibt immer das Mandat. Das Mandat lag und liegt bei den verwaltenden Mächten und dies sind ihre Organe.

      Das deutsche Volk hat weder mit dem sogenannten Bundesland Hessen, noch mit der Bundesrepublik Deutschland eine wie auch immer geartete Rechtsbeziehung.
      Die Wahlen in diesen Verwaltungsdistricten sind jeweils rechtlich gegenstandslos, ob auf Bundes- oder Länderebene des alliierten Mandatsorgans da sie keine Rechtswirkung entfalten, noch entfalten sie Rechtswirksamkeit oder Rechtsverbindlichkeit auf das Völkerrechtssubjekt Deutsche Reich.
      Sie besitzen auch keinerlei staatsrechtliche und/oder völkerrechtliche Rechtswirksamkeit oder Rechtsverbindlichkeit.

      Klar wird dies im Grundgesetz durch Artikel 25 dargestellt,welches auf die, für die Bewohner (also Besetzte, Besetzende und Verwaltende) feststehende Legislative verweist, nämlich das vorrangige Völkerrecht aus dem sich Rechte und Pflichten ausschließlich ableiten.
      Dies bedeutet, dass hier klar zu lesen ist, dass es weder eine Legislative des Bundes oder seiner Verwaltungsdistricte die Länder gibt, jemals gab, oder geben könnte.

      Dies ist auch klar auf den Seiten des Bundestages nachzulesen, welche auf die ständige Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichtes verweist, die wiederum auf das bestehende und existierende Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich verweist, sowie auf das gültige Völkerrecht und explizit darstellt, dass das deutsche Volk, also das Deutsche Reich, existiert doch handlungsunfähig ist, Mangels Organisation, somit die Organe der alliierten Verwaltung Bundesrepublik für Deutschland nicht Organe des Deutschen Reiches sein können und sein dürfen, da diese ausschließlich den allierten Mächten rechtsverpflichtet sind.

      Die Bundesrepublik für Deutschland und ihr Verwaltungsdistricte, die Länder, sind als Mandatsträger der alliierten Mächte lediglich gegenstandsloser Mittelsmann.
      Es gibt nur die vertragliche Bindung über das Völkerrecht zwischen alliierten Mächten und dem Deutschen Reich.
      Das Deutsche Volk als legitime und legitimierende Verkörperung des Deutschen Reiches als Völkerechtssubjekt, in der durch das Völkerrecht garantierten und vorrangigen Rechtsfolge und die allierten Mächte in Verkörperung der jeweiligen Völkerrechtssubjekte, welche mittelbar durch die als Mandat ermächtigte Bundesrepublik für Deutschland wirken. Somit sind jegliche Handlungen der Bundesrepublik für Deutschland als Handlungen der alliierten Mächte anzusehen und charakterisiert und in der Rechtsverpflichtung durch die alliierten Mächte verbleibend.

      Entsprechend dieser Rechtsgrundsätze ist es rechtlich wirkungslos und daher unsinnig ob Deutscher oder nicht, in der Bundesrepublik, oder ihren Bundesländern, an Wahlen zu beteiligen. Durch diesen Akt werden keine Rechtswirkungen geschaffen.
      Gleichwohl können die alliierten Mächte durch diese Handlung ableiten, dass das Deutsche Volk weiterhin nicht gewillt ist seine Rechte selbst zu vertreten und einer Fortsetzung der interventionistischen Blockade der Souveränität des Deutschen Volkes zustimmt.
      Rechtlich wirkungslos und deshalb unsinnig sind darüber hinaus Demonstrationen und/oder politisches Wirken innerhalb des alliierten Mandatsorganes, da dies den selben Rechtgrundsätzen folgend keine Rechtswirksamkeiten schaffen wird.

      Diesen Rechtsgrundsätzen folgend, haben die alliierten Mächte eindeutig und klar Beamtenverhältnisse für die Bundesrepublik und ihre Länder ausgeschlossen.
      Diese wäre, der Rechtsableitung folgend Beamte der alliierten Mächte und stellten damit eine weitere völkerrechtswidrige interventionistsische Maßnahme dar.
      Darüber hinaus wäre die Vertretungen der alliierten Völkerrechtssubjekte in Erklärungsnot gegenüber ihrem eigenen Gesetzgeber, diese Beamtenverhältnisse zu begründen.
      Bedienstete der BRD erkennen diesen Status Quo entweder gar nicht oder zu spät, wenn sie durch materielle Zwänge in diese Stellung verhaftet sind.
      Richter also, die keine Unterschrift unter ihre Beschlüsse leisten, unterlassen dies in der Gewißheit, das sie keine Rechtswirksamkeit damit entfalten können, sich aber durch Unterschrift in eine persönliche Haftung begeben würden.

      Die Rechtsunwirksamkeit der Bundesrepublik für Deutschland manifestiert sich in tausenden Dokumenten des Mandatsorgans, die ohne rechtliche Haftung ausgestellt werden.
      Die Haftung der agierenden Personen liegt einzig und allein in ihrer Person, da keinerlei rechtswirksame Dokumente eine Beauftragung, und damit eine Rechtsableitung darlegen können, darüber hinaus auch keine hoheitliche Rechtsableitung vorhanden ist, da die BRD keinen Gesetzgeber besitzt.
      Aus dieser Tasache folgt, das es keine Legislative der Bundesrepublik für Deutschland geben kann, somit kein Parlament und keine Regierung, die Wahl einer solchen Entität ergo eine rechtswirkungslose Zeremonie darstellt, die lediglich den Wille zur Fortsetzung der Blockade der Souveränität des Deutschen Volkes dokumentiert und damit ein Akt der Unmündigkeit und Unterwerfung des Deutschen Volkes ist.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      Das deutsche Volk wurde mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 in die beginnende Handlungsfähgkeit geführt und ist in diese eingetreten.
      Die mittelbaren Rechtsfolgen wurden damit aufgenommen.

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reply
      1. 10.1.1

        Skeptiker

        @arabeske-654

        Zumindest bin ich ja nicht mehr alleine in der Höhle des Löwen, sprich Michael Mannheimer.

        Du kommst da wohl richtig gut an.

        https://michael-mannheimer.net/2018/10/28/die-gruenen-stellt-die-partei-die-den-volkstod-der-deutschen-liebt-heute-den-ministerpraesidenten-in-hessen/#comment-322627

        Das freut mich.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 10.2

      Erwin

      Termine für den WIDERSTAND gegen die MERKEL – DIKTATUR :

      Berlin.Bärgida
      Mo, 29.10.2018 18:30 Washingtonplatz

      Dresden.Pegida
      Mo, 29.10.2018 18:30 Altmarkt

      Berlin.Merkel muß weg
      Mi, 31.10.2018 18:00 Kanzleramt

      Kandel.Frauenbündnis
      Sa, 3.11.2018 14:00

      Eberswalde., Heimatliebe Brandenburg
      Sa, 3.11.2018 15:00 Marktplatz

      Halle.Montagsdemo
      Mo, 5.11.2018 18:00 Riebeckplatz

      Hannover.,Familie gegen Gewalt
      Mo, 5.11.2018 18:30 Opernplatz

      Hamburg.,Merkel muß weg
      Mi, 7.11.2018 19:00 Dammtor

      Schwerin.AfD
      Fr, 9.11.2018 18:00 Dreescher Markt

      Berlin.Trauermarsch
      Fr, 9.11.2018 18:30 Washingtonplatz

      Bielefeld.Freiheit für Ursula Haverbeck
      Sa, 10.11.2018 13:00 Hauptbahnhof

      Greifswald.AfD
      Sa, 10.11.2018 16:00 Europakreuzung

      Magdeburg.,Bürgerinitiative
      Sa, 10.11.2018 19:00 Willy-Brandt-Platz

      Hannover.Hagida
      Sa, 17.11.2018 15:00 Opernplatz

      Reply
      1. 10.2.1

        Atlanter

        DONAR – Ragnarök – Das Eine Volk

        http://brd-schwindel.ru/donar-ragnaroek/

        Reply
      2. 10.2.2
  17. 9

    Erwin

    Brasilien wählt korruptes Establishment ab

    Die Linkspresse schäumt. Wieder hat eine Bevölkerung nicht so gewählt, wie man es gerne gehabt hätte. Der von westlichen Linken wie Jean Ziegler so gelobte Lula da Silva sitzt wegen schwerer Korruption im Knast, seine Marionette Fernando Haddad könnte sich bald ebenso dort befinden, wenn Wahlsieger Jair Bolsonaro seine Drohungen wahr macht. Er gewann den zweiten Wahlgang mit 55 Prozent.

    Die Soros-NGO “Reporter ohne Grenzen” warnt vor dem Verlust der Pressefreiheit. Die Nachrichtenagenturen verbreiten die üblichen Stereotypen – der neue Präsident hasse Schwarze, Schwule und Frauen. Selbiges hat man schon über Donald Trump verbreitet, dessen Programm gerade den Schwarzen in den USA die niedrigste Arbeitslosenquote seit Beginn der Aufzeichnungen beschert hat. Was Bolsonara anbelangt, wird er gerade von Frauen unterstützt, wie selbst die NEW YORK TIMES zähneknirschend berichten musste.

    Der hohen Kriminalitätsrate hat Bolsonaro den Kampf angesagt. Schon jetzt patrouilliert das Militär in den Elendsviertel – jährlich werden bis zu 60.000 Morde gezählt. Damit sich die Bürger wehren können, sollen sie Zugang zu freien Waffen bekommen, hat Bolsonaro im Wahlkampf versprochen.

    https://freie-presse.net/brasilien-waehlt-korruptes-establishment-ab/

    Reply
  18. 8

    arkor

    Armand Korger
    16 Min ·
    An die Völker Brasiliens und seinem ehrenwerten zukünftigen Präsident Bolsonaro,

    Das Deutsche Reich,
    das deutsche Volk, gratuliert Ihnen Herrn Bolsonaro zur Wahl als Präsident und zukünftigen Vertreter, der Völker Brasiliens und wünscht Ihnen Weisheit und Konsequenz und Tatkraft, um die Menschen Brasiliens durch diese und kommende schwere Zeiten in eine bessere Zukunft zu führen.
    Sie finden einen Scherbenhaufen vor, ein Chaos an Elend und Kriminalität und eine Bevölkerung, welche zu einem erheblichen Teil in einem elenden Zustand sich befindet, womit nicht nur das Materielle gemeint ist, was durch sozialistische Politik überspielt wurde, sondern insbesondere der Zustand, welcher einen Menschen in die geistige Lage versetzt seine Pflichten zu erkennen, was die Voraussetzung ist um Rechte zu haben und an einem Gemeinwohl mitzuwirken.
    Es wird eine harte Hand brauchen und eines starken Willens und die Bereitschaft zu härtesten Maßnahmen, um dieser Zustände in eine bessere Zukunft zu lenken. Dies haben nun Sie, Herr Bolsonaro in ihren Händen und sie können sicher dafür auf die Unterstützung des Militärs vertrauen, welches ein Militär nach Völkerrecht, der Völker Brasiliens ist, nicht wie in der Bundesrepublik, die sogenannte Bundeswehr, eine private Ansammlung irregulärer Kämpfer, wenn sie im Ausland auftreten oder ein Anhängsel einer Nichtregierungsorganisation zur NATO.

    Wie Sie, steht auch das Deutsche Reich, welches mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 nach 72 Jahren der Handlungsunfähigkeit,den Beginn seiner Handlungsfähigkeit erzwungen hat, vor schwierigsten und gefährlichsten Zeiten, wie alle Völker Europas, die sich von außen, aber besonders von Innen ihrem Feind gegenüber sehen.

    Die Völker der Welt stehen schwierigsten Zeiten gegenüber, welche insbesondere auch durch den Bestand der UN(O), welche von Ihnen zurecht als kriminelle Organisation betitelt wurde, herbeigeführt wurde, über die zwar auf dem Völkerrecht basierende, aber diese gleichzeitig aushebelnde Anwendung der UN-Charta und der die Souveränität der Staaten bestreitenden Erklärung der Menschenrechte, welche nicht im Geringsten etwas mit Recht zu tun hat und wie Sie wissen, auf dem Kriegszustand gegen das deutsche Volk begründet ist (UNO-Bestand) und die Völker der Welt gleichzeitig im Kriegszustand, aber auch im Zustand, als Feinde des Deutschen Reiches verlorenen Souveränität, hält.

    Das Deutsche Reich erklärt hierzu seinen ausdrücklichen Willen und Anstrengungen um diesen Zustand der verlorenen Souveränität der gültigen Staaten, Völker, Nationen zu beenden, damit deren Schicksal wieder in deren eigenen Händen liegen wird.
    Damit verbunden wird das Ende, der mit dem Bestand der UN, UNO und des damit verbundenen Stillstandes des Rechts der Welt, durch das Deutsche Reich gefordert und angekündigt.
    Durch den vom Deutschen Reich erzwungenen Wiedereintritt in die Handlungsfähigkeit ist die UNO formell und faktisch zum 24.09.2017 handlungsunfähig geworden und eine weitere Anwendung der UN-Charta illegal und irregulär. Ebenso gegenstandslos sind Beschlüsse der UNO, nicht nur seit 24.09.2017 sondern auch alle vorhergehenden Beschlüsse, die über das völkerrechtliche, vertragliche Handeln im Sinne voller Souveränität agierender Staaten hinaus geht und somit einer Zustimmung des Deutschen Reichs bedurften.

    Mit dem erzwungenen Eintritt in die Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches, ist das Völkerrecht in der Anwendung nicht nur wieder uneingeschränkt, sondern auch auf Dieses in der Anwendung und vertraglichen Grundlagen, beschränkt. Was bedeutet: Es kann nur unter Völkerrecht gestellt werden, was aus der vertraglichen Gegebenheit hervorgeht, sowohl im Inhalt, wie den Vertragspartnern. Damit ist die Voraussetzung zur Souveränität der Völker und Staaten und Nationen, wieder hergestellt.

    Das staatliche Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich, idas deutsche Volk, ich, biete(n) Ihnen Herrn Bolsonaro, den brasilianischen Völkern, die intensive Zusammenarbeit und wo gewünscht Unterstützung beim Auf- und Aufbau des brasilianischen Landes an. Dies insbesondere schon deshalb gerne, weil unsere beiden Staaten geschichtlich und durch die vielen deutschstämmigen Brasilianer innig verbunden sind.

    Schwere Zeiten erfordern außergewöhnliche Männer und Frauen und ich hoffe und wünsche Ihnen, dass Sie dieser richtige Mann für diese schwere Zeit für die Völker Brasiliens sind, der ein gutes Geschick in der Lenkung in eine bessere und zwar nachhaltig bessere Zukunft, für die Völker Brasiliens, sein wird.

    Mit deutschem, arischen, christlichen und heiligen Gruß
    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich
    29.10.2018
    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1879050842163525

    spiegel.de/politik/ausland/brasilien-jair-bolsonaro-gewinnt-stichwahl-a-1235591.html

    Reply
    1. 8.1

      arkor

      via Facebook an die brasilianische Botschaft

      Reply
  19. 7

    Skeptiker

    Das ist ein Test.

    https://youtu.be/vj-LhGXIaAY?t=414

    Also wenn man sich diese Zitate mal durch den Kopf gehen lässt, so befindet man sich doch im Konflikt zwischen innerer und äußerer Realität.

    ==========

    Oder hier.

    Wir haben das falsche Schwein geschlachtet!
    Posted By: Maria Lourdeson: Juli 03, 2013

    Nachdem Hitler besiegt war, muß Churchill sich wohl die Zeit genommen und MEIN KAMPF gelesen haben. Denn wie sonst sollte man seinen auf das geschlagene Hitler-Reich gemünzten Ausdruck “wir haben das falsche Schwein geschlachtet” verstehen? (H. Sündermann, “Alter Feind was nun”, S. 55. und)

    Im britischen Parlament vertrat Churchill nach dem Krieg ganz offen die Meinung Adolf Hitlers im Zusammenhang mit dem Bolschewismus: “Ich glaube, daß der Tag kommen wird, an dem alle zweifelsfrei erkennen werden – und nicht nur die eine Seite dieses Hauses – sondern die gesamte zivilisierte Welt, daß es eine unermessliche Segnung für die Menschheit gewesen wäre, den Bolschewismus schon bei seiner Geburt erdrosselt zu haben … [das] hätte den Krieg verhindert.” (Parlaments-Debatten, Hansard, HOUSE OF COMMONS, Protokoll, London, His Majesty’s Stationery Office, Teil 460, Nr. 46 – Mittwoch, 26. Januar 1949, Mr. Churchill – 950.)

    Kann es sein, daß die Nazionalsozialisten die Wahrheit sagten?

    Uns wird mit dem Strafgesetz eingebleut, daß unter Hitler immer nur gelogen worden sei. Dr. Goebbels wäre gar der Oberlügner gewesen, heißt es gemäß politisch korrekter Darstellung.

    Nun stellen wir einige Passagen aus einer Goebbels-Rede den heutigen Erkenntnissen gegenüber. Somit kann sich jeder ein eigenes Urteil bilden und ist nicht gezwungen die üblichen Knopp’schen Fernseh-Wahrheiten zu konsumieren:

    Passagen aus der Rede des Reichsministers Dr. Goebbels auf dem Parteikongress in Nürnberg über die “Weltgefahr des Bolschewismus” am 10. September 1936 *

    … und was sich heute davon als wahr herausgestellt hat, im eingerückten Text.

    Von Reichsminister Dr. Goebbels 1936 wörtlich angeprangert:

    In Wirklichkeit ist der Bolschewismus die krasseste Blut- und Terrorherrschaft, die die Welt je sah. Juden haben sie ausgedacht, um damit ihr Regiment unangreifbar zu machen, und Juden üben sie heute aus … Wir aber haben sie erkannt, mehr noch, wir haben als einzige in der Welt den Mut, trotz aller daraus entstehenden Gefahren mit Fingern auf diese Generalverbrecher zu zeigen und sie vor der ganzen Menschheit laut und vernehmlich mit ihrem Namen anzurufen.

    Hier geht es interessant weiter.

    https://www.lupocattivoblog.com/2013/07/03/wir-haben-das-falsche-schwein-geschlachtet/

    =============
    =>

    »Immer doch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge.

    Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.« – Bertolt Brecht

    ================

    P.S. Ich musste mir eben was auf diesem Kommentar hier, was einfallen lassen.

    https://michael-mannheimer.net/2018/10/28/die-gruenen-stellt-die-partei-die-den-volkstod-der-deutschen-liebt-heute-den-ministerpraesidenten-in-hessen/#comment-322610

    Aber als Antwort, finde ich mein Kommentar gar nicht mal so schlecht.

    Oder kann das jemand anders sehen?

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 7.1

      Skeptiker

      Erstaunlich, hier schreibt jemand die Wahrheit.

      https://michael-mannheimer.net/2018/10/29/hessenwahl-wahlsieger-sind-erneut-die-in-der-hand-der-gruenen-befindlichen-medien-der-rest-ist-uninteressant/#comment-322624

      Also der Kommentator hat mich eben erstaunt.

      Oder findet da jemand ein Fehler?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 7.1.1

        Illuminat

        ab 4:35

        Reply
  20. 6

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  21. 5

    Atlanter

    Deutsche unverfälschte Geschichte, vom ”Dreißigjährigen Krieg”, bis zum ”Zweiten Dreißigjährigen Krieg”

    https://www.youtube.com/watch?v=uLkbKOE2lJY

    https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

    Reply
  22. Pingback: Richard Tedor – Hitlers Revolution: Der "Feind Nummer Eins" | Informationen zum Denken

  23. 4

    Andy

    W I L L K O M M E N Z U M E R W I N B L O G !!!

    Reply
      1. 4.1.1

        Skeptiker

        Jetzt verstehe ich auch, warum die AFD hier so verhasst ist.

        Am 24.09.2017 veröffentlicht

        Bushido macht Ansage an die AfD

        https://youtu.be/OFoZBqxPils?t=23

        Das sind wohl alles Bushido Fans hier auf der Lupo Seite.

        Ich werde da nun extra keine Namen nennen, so wie hier.

        https://youtu.be/d_GYXH9U5kY?t=32

        Lach.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    1. 4.2

      Falke

      Hallo Andy,

      ha ha ha ha WILLKOMMENZUMERWINBLOG”!!! 😀

      Ja sag ich doch. Man könnte noch AFD mit einfügen. Also – W I L L K O M M E N Z U M A F D E R W I N B L O G –

      Ha ha heute ist Montag und die Uhren sind auch wieder auf normal gestellt. Nur die Welt wird immer noch von Irren und Verbrechern beherrscht. Wann nimmt das endlich ein Ende.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 4.2.1

        Skeptiker

        @Falke

        Damit hast Du Dich automatisch als Bushido Fan geroutet.

        Am 24.09.2017 veröffentlicht

        Bushido macht Ansage an die AfD

        https://youtu.be/OFoZBqxPils?t=23

        Ja, so einfach sind meine wissenschaftlichen Untersuchungen eben zu sehen.

        Hier der Kurze, als Kandidat der perspektivischen Täuschung.

        https://youtu.be/MvCNSLzldgY?t=111

        Aber da der Kurze eh kein Sinn für Humor hat, ist mein Beispiel als sinn-frei anzusehen.

        ==================

        Nun ja, aber das ist aber immer noch besser, als das absolute Nichts.

        Was ist das reine NICHTS ?

        https://youtu.be/ccg_J0sMZbA?t=29

        Oder kann das jemand anders sehen?

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Skeptiker

          Ergänzung.

          https://youtu.be/R3juZ-CwXG8?t=78

          Gruß Skeptiker

        2. 4.2.1.2

          Andy

          Hallo Falke, da kann man mal sehen wie schnell man auf dem ERWIN-BLOG untendurch ist! 🙂

          “Damit hast Du Dich automatisch als Bushido Fan geroutet” Hahaha!

          Ich rette meine Haut damit, das ich ERWIN bei der Lagerverwaltung fuer die BRinD Nahkampfspange mit Akazienblaetter und AfD-Lendenschurz vorschlage. 🙂

          Gruss
          Andy

        3. 4.2.1.3

          Illuminat

          Zumindest kann man jetzt sagen das das lächerliche Wahlkampfgetöse von Erwin nun endliche ein Ende hat hier. Aber spätestens zur Europawahl wird es wohl wieder anfangen…

          Dann wird man wieder über Wochen belästigt werden, mit dr. curio reden und stürzenbergergequatsche, gauland, weidel und co.

        4. 4.2.1.4

          Falke

          Hallo Andy, das sehe ich ganz spochtlich. Wir kennen doch unseren Skeptiker. Der hat ja nach seiner eigenen Angabe Adolf für Deutschland äh ich meine AfD bei der letzten Bunzelwahl ohne gültiges Wahlgesetz gewählt. 🙂
          Aber irgendwie ist da was schief gelaufen. Das Es ist ja wieder Bunzelin geworden bzw. geblieben. Da hat wohl der Skepti doch das Kreuzchen an die falsche Stelle gemalt. Vielleicht hat ihn da jemand in dem Moment geschubst. 🙂

          Gruß Falke

        5. 4.2.1.5

          Skeptiker

          @Falke

          Wieso, damals gab es doch noch gar keine Autobahnen, da kann ja der Hitler nichts dafür, das die heute alle mit Ihren Auto da längs fahren.

          https://youtu.be/jGbbZpUMWwk?t=68

          Außerdem ist das Kürzel AFD richtig übersetzt.

          A Steht für:=> Adolf.

          F. Steht für: =>Führt

          D. Steht für: =>Deutschland

          Wo ist also das Problem?

          Nun ja, leider ist das nicht der Fall, das gebe ich offen zu, offenkundig hat mich der Begriff AFD irgendwie getäuscht.

          Wie konnte mir das nur passieren?

          https://youtu.be/VMIqOAjZb1c?t=184

          Wurde ich von einer Frau getäuscht, sprich von Alice Weidel?

          Gruß Skeptiker

        6. 4.2.1.6

          Skeptiker

          Noch so eine Frau.

          https://michael-mannheimer.net/2018/10/29/hessenwahl-wahlsieger-sind-erneut-die-in-der-hand-der-gruenen-befindlichen-medien-der-rest-ist-uninteressant/#comment-322654

          Irgendwie zerstören Frauen mein kindliches Weltbild.

          Und dann noch eine Petra Raab.

          Nur noch Negativismus, egal wohin man schaut.

          Gruß Skeptiker

        7. 4.2.1.7

          Illuminat

          Ich weiss garnicht was du hast Skeptiker, die Frau hat doch recht.

          Wieso fällt es einigen so schwer sich einfach aus dem BRD-System zu verabschieden, und zwar geistig gesehen. Ich meine dazu muss man nun wahrlich kein Held sein, um einfach dieses Affentheater nicht weiter mit zu machen. Da ich aber nichtmehr auf die Intelligenz meiner Landsleute hoffe, so muss ich in nächster Zeit wieder arbeiten gehen, da mir ansonsten alles Geld wohl gestrichen wird vom sogenannten Arbeitsamt. Immerhin habe ich 3 Jahre durchgehalten, mich durch windige Täuschungsmöglichkeiten durch das System gemogelt um es immer weiter zu schädigen.
          Da ich aber einer der wenigen bin die es so gemacht haben, so bleibt es mir letztendes nicht anders übrig, als doch wieder arbeiten zu gehen, damit ich nicht verhungere oder so.

          Jedenfalls hatten meine Landsleute Zeit, meinem doch geringen Beispiel zu folgen und zumindest für 3 Wochen die Arbeit niederzulegen, nicht vergessen ich habe es immerhin 3 Jahre geschafft.

          Da aber meine Landsleute aufgrund ihres fehlenden Intellekts in diesem Menschenmordenden System sich weiter aufhalten wollen, und nicht im Traum daran denken, dieses System Geistig und physisch zu verlassen, so muss ich mich dem wohl beugen um nicht unbeabsichtigterweise zum Märtyrer zu werden.

          Der Großteil der Menschen wird weiter zu den Wahlen gehen, er wird weiter arbeiten gehen und er wird nicht eher aufwachen bis es hier knallt, dies ist mir nun bewusst geworden. Auf die Intelligenz der breiten Masse der Bevölkerung zu hoffen ist eben sinnlos, das hätte ich mir vorher überlegen müssen. Sie wollen den Krieg, und den werden sie dann auch letztendes bekommen, denn anders scheint es mir nichtmehr möglich zu sein, das Deutsche Volk von seiner Geisteskrankheit zu heilen.

          Arkor, Arabeske und noch etliche andere haben es zumindest versucht, das bleibt ihnen hoch anzurechnen.

          Aber ganz allein gegen die Dummheit der gesamten Menschheit anzukommen, das ist schier aussichtslos.

        8. 4.2.1.8

          Skeptiker

          @Illuminat

          Das mache ich ja auch nur, um ein gewisses Interesse zu erzeugen, damit der Kommentar auch gelesen wird.

          Weil der Kommentar von Petra Raab ist nun mal gut.

          Gruß Skeptiker

      2. 4.2.2

        GvB

        @Falke. Alles hat ein Ende- nur die Wurst hat zwei.:-)

        Vollhorst Drehhofer. Nur beim Horst da sind die Würschtel weiss, weil der ist kein Preiss.

        Wenn Horst die Trulla jedem Morgen sieht, er bitter sein Gesicht verzieht.
        ..und sieht er rüber zu klein Heiko Maas, denkt er, was für ein Tuppes, was ein Aas.
        Sieht er die Brüder Spahn und Altermaier, denkt er für sich: Man, sind das schwule, warme Eier 🙂

        to be continued

        Reply
  24. 3

    Erwin

    ” Rechtsextremer wird neuer Präsident ”


    Der rechtsextreme Jair Bolsonaro wird neuer Präsident Brasiliens. In der Stichwahl setzte er sich laut Prognosen gegen Fernando Haddad von der Arbeiterpartei durch.

    Der Rechtsextreme Jair Bolsonaro hat die Präsidentenwahl in Brasilien gewonnen. Das geht aus einer auf Basis von Nachwahlbefragungen erstellten Prognose hervor. Er liegt demnach mit rund 56 Prozent der Stimmen deutlich vor seinem linken Stichwahlgegner Fernando Haddad, der demnach auf 44 Prozent kam.

    Bolsonaro hatte sich im Wahlkampf als Kämpfer gegen die korrupten Eliten und die Kriminalität im Land positioniert. Bei vielen Brasilianern traf er mit Botschaften nach einem massiven Korruptionsskandal rund um den staatlichen Ölriesen Petrobras, einer anhaltenden Rezession und hohen Mordraten einen Nerv.

    Weiter :

    https://www.tagesschau.de/eilmeldung/brasilien-bolsonaro-115.html

    Reply
    1. 3.1

      Erwin

      Das DEUTSCHE REICH freut sich über den Wahlerfolg von Jair Bolsonaro !

      Die NWO ( Neue Weltordnung ) ist irritiert…


      Udo Jürgens — Griechischer Wein

      Reply
      1. 3.1.1

        Erwin

        DEUTSCHLAND und BRASILIEN – die Welt verändert sich rasant !

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Erwin

          Alte Kameraden – Heino – Lyrics

        2. 3.1.1.2

          Erwin

          Heino – Die Schwarze Barbara

      2. 3.1.2

        Atlanter

        Amalek

        Der Herr wird ein Volk über dich schicken
        von Ferne, von der Welt Ende, von Mitternacht her
        ein starkes, großes, mächtiges Volk die das erste Volk gewesen sind
        ein Volk von tiefer Sprache …

        Aus tiefem Traum bin ich erwacht.

        Vom Mitternachtsberg erhebt sich die Glut
        entgegen der Spötter Zorn
        im Schöpfungslicht strahlt neu der Tag
        und segnet das reifende Korn

        im Mitternachtsberg glüht schwarzer Stein
        wie die Sonne so weiß
        von dort aus waren wir gesandt
        das Starre zu brechen wie Eis

        Im Mitternachtsberg brennt ein Feuer so tief
        denen die auserkoren
        im Namen dessen, der uns berief,
        sind wir einander verschworen.

        Glüh schwarzer Stein
        im Mitternachtsberg
        wie die Sonne so weiß
        ….wie die Sonne so weiß

        Der entscheidende Kampf um Europas Zukunft hat begonnen.

        ….wie die Sonne so weiß
        Flamme, ungestümer Geist,
        wie Feuer gegen Dunkel und Eis.

        ….gegen Dunkel und Eis.

        Und liegt Deine Seele in tiefem Schlaf noch
        Und scheint auch dein gefroren
        Zum Zwecke dich zu erheben
        Wurden wir wieder geboren.

        Ich weiß unser Licht zu erheben
        Von kommender Frucht raunt die Saat
        Mir träumt von Ernte und Leben
        Wille befiehl mich zur Tat.

        http://brd-schwindel.ru/amalek/

        Ps. Erwin bald kommt die Gerechtigkeit für dich! 😉

        Reply
        1. 3.1.2.1

          arkor

          was bedroht Ihr denn Erwin. Er ist doch lediglich ein Symptom, wie es viele gibt. Letztlich müssen wir weitgehend alle hinter der richtigen Sache vereinigen, sonst überstehen wir das nicht. Die Beseitigung der Verwaltungen ist eine Kleinigkeit, aber was dann kommt, das sind die wahren Schwierigkeiten. Also geht pfleglich miteinander um, denn wir werden alle Seite an Seite stehen, irgendwann…

        2. 3.1.2.2

          arkor

          Danke Atlanter für die Beständigkeit und das wird Dich interessieren, da man heute so manches für unmöglich hält, aber Minute 22.00

    2. 3.2

      GvB

      Bolsonaro?
      Oh @Erwin… warte mal ab, wer wohl wirklich hinter Bolsonaro steht..
      Auch in Brasilien hat man wohl nur die “Wahl” zwischen Pest(linker “Arbeiterpartei” und Haddad ) und Cholera….
      ((Der Banken-Wirtschaft ))

      schaun mer mal…
      Bolsonaro, der Trump der Tropen..

      „Die Demokratie muss einen Kandidaten wie Bolsonaro aushalten“, sagt Martin Duisberg, Vize-Präsident der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer in São Paulo und Vertreter der DZ Bank. Man müsse ihm eine Chance geben.

      Auch Edson Franco, Chef der Zurich Insurance Group in São Paulo, sieht es als eine Stärke der brasilianischen Demokratie, dass der politische Richtungswechsel durch Wahlen herbeigeführt wird. „Brasiliens Demokratie wird mittelfristig gestärkt aus diesen Wahlen hervorgehen.“

      https://www.handelsblatt.com/politik/international/jair-bolsonaro-die-deutsche-wirtschaft-feiert-den-trump-der-tropen/23242442.html?ticket=ST-328785-xGfmJDvxqFdOk6Yf5xIv-ap3

      …der starke Mann(?) hinter Bolsonaro :

      Paulo Roberto Nunes Guedes
      … ( Rio de Janeiro , 24. August 1949 ) ist ein brasilianischer Ökonom . Master- Abschluss an der University of Chicago , wo er promoviert wurde, war unter anderem Professor an der PUC-Rio , FGV . Er war einer der Gründer von Banco Pactual und gründete und leitete Investmentfonds und Unternehmen. Er war Kolumnist für die Zeitungen O Globo und Folha de S. Paulo und für die Zeitschriften Época e Exame und war einer der Gründer des Millenium Institute , wo er regelmäßig schreibt.

      Im Jahr 2017 wurde es als Wahl des Präsidenten Jair Bolsonaro für das Finanzministerium angekündigt. Unter den politischen Positionen ist die Steuersenkung durch eine Steuerreform(und Rentenreform!) am wichtigsten.

      Reply
  25. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 2.1

      Anti-Illuminat

      Das es letztendlich die Hilfsliferungen an Stalin waren und nicht Pearl Harbour das das Reich den Amis zur Kriegserklärung zwangen ist sogar mir neu. Eine kleine Wissenslücke hat man immer. In unseren Desinformatiionssystem der BRD aber auch kein wunder

      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen