Related Articles

49 Comments

  1. 23

    arkor

    http://www.anonymousnews.ru/2018/10/02/polizeigewerkschaft-bestaetigt-jeder-kann-in-deutschland-machen-was-er-will-ausser-deutsche/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=migranten_fordern_tag_der_vielfalt&utm_term=2018-10-06

    Tja, was soll das Gejammere Herren und Damen der Polizei? Leistet Ihr nicht einen, zwar gegenstandslosen, aber doch Eid auf die NGO Bundesrepublik, was Gott sei Dank nur deshalb NICHT ALS LANDES- und HOCHVERRAT ausgelegt werden muss, aufgrund seiner Gegenstandslosigkeit?

    Habt IHR POLIZISTEN nicht die MÖGLICHKEIT BEKOMMEN Euch vom alliierten Bundesregime und seinem kriminellen Handeln abzuwenden und Euch hinter die Eure Rechte, die Eurer Kinder, Brüder und Schwestern zu stellen? Dies ist doch bekannt bei Euch oder hat bekannt zu sein?

    Habt nicht IHR DIESE ILLEGALEN SOGAR REIN BEGLEITET? UND TUT ES WEITERHIN? OHNE RECHTSGRUNDLAGEN?
    Stellt NICHT IHR EUCH gegen DIE DEUTSCHEN UND DAS DEUTSCHE REICH und führt nicht unterschriebene Answeisungen aus und unterlasst die REMONSTRATION welche die Gegenstandslosigkeit aller OFFENKUNDIG MACHT, für die IHR ANWEISUNGEN AUSFÜHRT oder glaubt Anweisungen zu bekommen, denn DIE werden sagen….WIR HABEN NICHT ANGEWIESEN…….wo sind sie denn die unterschriebenen Anweisungen, Urteile …..

    Für Euch gilt doch das, was für ALLE DEUTSCHE GILT!…..und GÜLTIG IST!

    Ja alle anderen , außer die Deutschen dürfen im MOMENT noch machen, was sie wollen AUCH FAKTISCH, WEIL IHR NICHT IN EURE PFLICHTEN TRETET!
    Ach die Afd?…..soll es richten?……ist auch nur alliiertes Organ und kann nichts legitimieren, da die Rechtsfolgen aufgenommen wurden.

    Ich könnte ja nicht mehr in den Spiegel schauen, bis zu dem Tag, an dem ich beginne das Richtige zu tun….

    Reply
  2. 22

    Erwin

    Termine :

    Berlin.Merkel muß weg
    Mi, 10.10.2018 18:00 Kanzleramt

    Chemnitz.Pro Chemnitz
    Fr, 12.10.2018 18:30 Karl-Marx-Kopf

    Solingen., Amazonen Marsch
    Sa, 13.10.2018 15:00 Graf Wilhelm Platz

    Berlin.Bärgida
    Mo, 15.10.2018 18:30 Washingtonplatz

    Frankfurt., Patrioten für Deutschland
    Sa, 20.10.2018 14:00 Opernplatz

    Hanau., Demo gegen den Migrationspakt
    Sa, 20.10.2018 16:00, Am Markt

    Rostock.AfD
    Sa, 20.10.2018 18:00 Neuer Markt

    Dresden.Pegida
    So, 21.10.2018 14:00 Neumarkt

    Halle.Montagsdemo
    Mo, 22.10.2018 18:00 Riebeckplatz

    Wien., Marsch der Patrioten
    Fr, 26.10.2018 14:00

    Tangermünde.Volksbewegung Sachsen-Anhalt
    Sa, 27.10.2018 16:00 Marktplatz

    Kandel.Frauenbündnis
    Sa, 3.11.2018 14:00

    Eberswalde., Heimatliebe Brandenburg
    Sa, 3.11.2018 15:00 Marktplatz

    Hamburg., Merkel muß weg
    Mi, 7.11.2018 19:00 Dammtor

    Berlin.Trauermarsch
    Fr, 9.11.2018 18:30 Washingtonplatz

    Magdeburg., Bürgerinitiative
    Sa, 10.11.2018 19:00 Willy-Brandt-Platz

    Reply
    1. 22.1

      arkor

      Merkel ist gegenstandslos, wie die BRD, ….verschwendet nicht mehr Eure Zeit und hört auf auf Lügner und Töuscher zu hören, denn das ist Euer UNTERGANG.
      Hört auf unsinnige falsche Dinge zu verbreiten, denn das ist EUER UNTERGANG!

      Deutsche konzentriert Euch auf EINE SACHE! EURE RECHTE, dann sind sämtliche Probleme angehbar und bewältigbar, aber alles andere muss zwangsläufig zum Untergang führen, da IHR EUCH GEGEN EUCH SELBST STELLT!
      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964

      Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich”
      Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015 (hib 340/2015)

      Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der “These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches” erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde, “damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann”.

      Reply
  3. 21

    Erwin

    Von Zukunftsangst zu tiefer Freude

    – Naturkatastrophen u.ä. zum Trotz (Revolution Anthroposophie 1)

    Reply
  4. 20

    arkor

    faszinierend. Eine der bekanntesten Medien der Welt bezweifelt die eigenen Rechtsgrundlagen, nämlich die Unschuldsvermutung….und das öffentlich:
    https://www.theguardian.com/us-news/2018/oct/08/brett-kavanaugh-swearing-in-donald-trump

    Reply
  5. 19

    Erwin

    Demo “Zukunft Heimat” in Cottbus am 03.10.2018 :

    Reply
  6. 18

    Lichtwesen

    Es kann nur und Wird darauf hinaus laufen! Sorgt vor und bewaffnet euch um eure Familien zu schützen, denn SIE haben eure Vernichtung bereits beschlossen!!!

    http://brd-schwindel.ru/es-ist-angerichtet-2/

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      richtig Lichtblick, letztlich ist alles eine Frage der Gewaltausübung. Deshalb umso wichtiger, dass die Deutschen wissen auf welcher Basis sie ihre Grundlage haben und so die GEWALT RECHTENS UND MITEINANDER AUSÜBEN, denn ansonsten über man sie GEGENEINANDER AUS!
      …..und vernichtet sich gegeneinander, genau so wie es der Feind angerichtet hat und beabsichtigt……wir können fast alles, allerdings ist es eine Frage des WIE!

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reply
  7. 17

    arkor

    Oh da scheint es eine Rückwärtsbewegung zu geben, auch wenn in der Ostmark-verwaltung, aber die höchsten Mandatsgerichte wollen scheinbar die kriminellen Touren der unteren “Gerichte” nicht mittragen, die versuchen mit inszenierten Nötigungs- und Erpressungsverfahren die Existenzen der Menschen zu ruinieren.

    Reply
  8. 15

    Lichtwesen

    https://www.mmnews.de/politik/94692-linker-fordert-konzentrationslager-fuer-rechte

    Guten Tag Herr Himpenmacher,
    in der Augsburger Allgemeinen vom 8.10. nehmen Sie folgendermaßen Stellung zum Thema Asyl und Migration:
    “Die Integration muss deutlich verbessert werden. Dazu sind Sprachkurse, Ausbildung, Integrationskurse und eine zentralisierte Unterbringung für Neonazis notwendig. ”
    (Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/Asyl-und-Migration-Inte… )
    Dazu hätte ich ein paar Fragen.
    Was verstehen Sie unter einer “zentralisierten Unterbringung”? Das hört sich für mich an wie Konzentrationslager für Kritiker der derzeitigen Einwanderungspolitik, oder was ist der Unterschied?
    Was verstehen Sie unter “Neonazis”? Zählen Sie dazu z.B auch AfD Mitglieder, AfD Wähler und allgemein Kritiker der derzeitigen Einwanderungspolitik?
    Freundliche Grüße,
    Olaf Schneider
    Von: Byns Fpuarvqre

    Die Frage wurde ,noch nicht beantwortet.

    Da es nach den “Gesetzen und Vorgaben” der kommunistischen Merkel BRiD – GmbH – NGO fast nur Rechte und Neonazis gibt, wird es sehr schwer sein alle unterzubringen.
    Es sei denn, man erfindet Gaskammern, wo man uns “einschläfert” und danach auf einem großen Haufen verbrennt! Allerdings müssen wir vorher noch eine hohe Strafe an das Bundesumweltzentrum zahlen, wegen der Luftverschmutzung!
    Was für ein Holo und die Linken tanzen ums Feuer, aber die Grünen halten sich die Nase zu bis sie ersticken.
    Danach werden auch wieder Dieselkraftfahrzeuge ohne Einschränkung erlaubt!
    P.S. Man wird sehen, wer zu erst ins Lager kommt.

    Reply
  9. 14

    Erwin

    Landtagskandidat fordert eine Art Konzentrationslager für “Rechte”

    Reply
    1. 14.1

      arkor

      sehr schön, denn eine solche Forderung macht zukünftige Vorgehensweisen leichter.
      1. Wie wir sehen sind Konzentrationslager, genau wie ich immer darlege, eine ganz normale Sache, nur wer darf Konzentrationslager einrichten, ….
      2. ….die Bundesrepublik und ihre Länder als Nichtstaat sondern ausschließlich Organ eben nicht…und dieser Landtgsabegeordnete hat nicht einmal etwas zu fordern…aber
      3. ….das Deutsche Reich kann und wird Konzentrationslager einrichten, was schon die momentane Sachlage schon aus Sicht des Völkerrechts erfordert und aus dem staatlichen Recht ebenso.

      na Erwin…sowas taugt…nur hast Du vergessen das wichige und richtige Erklärende dazu zu schreiben….

      Reply
    2. 14.2

      Illuminat

      Hier muss ich Oliver Janich loben!

      Gerade unter diesem Video gefunden, ein Kommentar von ihm

      Oliver Janich
      “Monika Schaefer heißt die kanadische politische Gefangene des Regimes. Unfassbarer Fall. Schaut ihn euch an.”

      Also er hat auf die politischen Gefangenen der BRD aufmerksam gemacht, das muss man ihm schon anrechnen.

      Reply
  10. 13

    Erwin

    INSA: CSU fällt vor Bayern-Wahl auf 33 Prozent

    Epoch Times, 9. October 2018 Aktualisiert: 9. Oktober 2018 14:35

    Die CSU hat in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA
    zur Bayern-Wahl weiter in der Wählergunst nachgelassen.

    Im sogenannten Bayern-Trend, den das Institut für die „Bild“ (Mittwochsausgabe) ermittelt,
    verliert die Partei von Ministerpräsident Markus Söder im Vergleich zur Befragung Ende September einen Prozentpunkt und kommt nur noch auf 33 Prozent.

    Die SPD verliert ebenfalls einen Punkt und kommt auf 10 Prozent.

    Freie Wähler (11 Prozent) und Grüne (18 Prozent) gewinnen jeweils einen Punkt hinzu.

    Die FDP (5,5 Prozent) verliert einen halben Punkt, die Linke (4,5 Prozent) gewinnt einen halben Punkt.
    Beide Parteien kämpfen noch mit der Fünf-Prozent-Hürde.

    Die AfD (14 Prozent) hält ihren Wert seit Monaten konstant.

    Auch die sonstigen Parteien kommen zusammen erneut auf 4 Prozent.

    Die CSU kann sich die Koalitionspartner aussuchen: Sowohl mit den Grünen (zusammen 51 Prozent)
    als auch mit der AfD (zusammen 47 Prozent) gibt es eine parlamentarische Mehrheit.

    Neben den beiden Zweier-Bündnissen gibt es auch parlamentarische Mehrheiten für Dreier-Bündnisse:
    CSU-SPD-FDP (Deutschland-Koalition, zusammen 48,5 Prozent) oder CSU, Freie Wähler und FDP
    (zusammen 49,5 Prozent).

    „Die CSU verliert nicht nur im Vergleich zur Landtagswahl 2013, sondern auch im Vergleich zur
    Bundestagswahl 2017“, sagte INSA-Chef Hermann Binkert.
    „Trotzdem behält sie eine strategische Mehrheit. Gegen sie kann nicht regiert werden.“

    Für die Umfrage wurden vom 2. bis zum 8. Oktober 2018 insgesamt 1.707 Bürger befragt. (dts)

    Reply
    1. 13.1

      arabeske-654

      Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache.
      Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

      Reply
    2. 13.2

      Erwin

      Petitionen, Märsche, Proteste :

      Wie es dem „deutschen Michel“ über die Hutschnur geht


      Die Deutschen machen ihrem Ärger immer öfter auf der Straße Luft.

      Die Zahl der Proteste nimmt sichtbar zu.

      Eine neue außerparlamentarische Bewegung entsteht.

      Sie hat das Zeug für einen größeren Aufstand, wie selbst linke Politiker zugeben müssen …

      Weiter :

      https://www.journalistenwatch.com/2018/10/09/petitionen-maersche-proteste/

      Reply
    3. 13.3

      Illuminat

      Nicht nur das die Wahlen ungültig sind, die Zahlen sind auch noch völlig aus der Luft gegriffen. Wer glaubt denn wirklich das die Grünen 18 % haben ?

      Aber man kann hier ja den Deutschen jeden Schwachsinn erzählen es wird geglaubt. Nur noch mal zur Erinnerung, Macron hat in Frankreich mit 66,6% gewonnen, wer da noch nichts merkt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

      “Nicht die Stimmen auf den Wahlzetteln sind entscheidend sondern derjenige der sie auszählt.” – Josef Stalin

      Reply
      1. 13.3.1

        Illuminat

        btw. Macron war ein völlig unbeschriebenes Blatt keiner kannte ihn und in gerade mal 3 Monaten will er angeblich 66% bekommen haben, Guten Morgen, kann ich da nur sagen.

        Und bei uns bei der Bunzelwahl hat die FDP nichtmal Wahlkampf betrieben und erreicht angeblich 10%. Wenn es nicht so traurig wäre wieviele Idioten hier herumlaufen und dieses Kasperletheater glauben könnte man sich eigentlich über die Blödheit seiner eigenen Landsleute kaputt lachen.

        Reply
        1. 13.3.1.1

          arkor

          ..lach besonders gut gefällt mir der “Höhenflug” der Grünen…..Illuminat

      2. 13.3.2

        GvB

        Der letzte von der FDP ..der die >18< anstrebte, waren das nicht Guido Westerwelle…
        …. und Möllemann?
        Beide leben nicht mehr.
        …………………………………………….+++
        Zehnter Todestag von Jörg Haider
        Der Mann, der den modernen Rechtspopulismus erfand

        und es wird immer noch in den Medien gelogen!

        Zitat:
        Wer mit dem Auto aus Klagenfurt in Richtung Süden fährt, der kommt nach etwa zehn Minuten direkt am Unfallort vorbei. Zuerst ein paar Nadelbäume, eine Reihe Einfamilienhäuser. Und dann die Kurve. Die verhängnisvolle Kurve, in der Jörg Haider mit 142 km/h doppelt so schnell wie erlaubt von der Straße abkam. Der damalige Kärntner Landeshauptmann und langjährige FPÖ-Chef raste in die betonierte Stütze eines Gartenzauns, überschlug sich mit seinem Wagen. Haider verstarb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Ärzte wiesen 1,8 Promille in seinem Blut nach.

        https://www.sueddeutsche.de/politik/-todestag-von-joerg-haider-der-mann-der-den-modernen-rechtspopulismus-erfand-1.4156739

        Nichts davon Stimmt!
        Haider wurde ermordet(Siehe der zweite Wagen mit dem Loch im Dach, er war nciht betrunken usw….)

        https://guidograndt.wordpress.com/2014/10/11/vor-6-jahren-der-mord-an-jorg-haider-eurokrise-freimaurer-banken/

        ..und:
        https://www.lupocattivoblog.com/2013/06/15/jurgen-mollemann-die-jahrhundertluge-die-nur-insider-kennen/

        Was weiss Parteifreund Kubicki…was wir noch nicht wissen?
        Oder wurde Wolfgang Kubicki, gerade deswegen(Weil er viel weiss..belohnt?).
        Am 24. Oktober 2017 wurde er Bundestagsvizepräsident… der BRinD.

        Reply
  11. 12

    Sehmann

    Linker fordert zentralisierte Unterbringung für Rechte

    Spektakulärer Forderung eines Linken-Politikers in Bayern: „Zentralisierte Unterbringung für Neonazis“ mit “Integrationskursen” und “Sprachkursen”.
    https://www.mmnews.de/politik/94692-linker-fordert-konzentrationslager-fuer-rechte

    Und für die Linke sind wir hier auf dem lupo-Blog auch Neonazis.
    Dann könnten wir diskutieren ohne das CIA-Internet zu benutzen.

    Reply
    1. 12.1

      arkor

      ja sehr schön, siehe hier, schließlich wussten die Linken ja nicht einmal für was und wen sie Abgeordnete sind und mussten dies erfragen und sie wussten nicht, welcher Staat hier existiert und dass sie keinen vertreten…
      https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964

      Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich”
      Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015 (hib 340/2015)

      Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der “These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches” erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde, “damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann”.

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/10/09/richard-tedor-hitlers-revolution-europaeische-diplomatie/#comment-219325

      Also Leute, wenn das nicht ein Realwitz ist, der in die Geschichte der Menschheit eingeht, da eingehen muss, da wissen sogenannte Abgeordnete weder wen oder was sie repräsentieren, noch was sie sind oder nicht sind, meinen gar noch Gesetzgeber zu sein, ohne aber eine Ahnung von Recht zu haben und dann bekommen sie es vor die Nase gesetzt…..tja und dann müssten sie eigentlich heimgehen, wenn man es genau nimmt….lach aber es geht munter weiter…..und die Deutschen springen gar zu Wahlen von diesen völlig unwichtigen Attrappen aber besser noch, sogar Deutsche die Bescheid wissen rufen zur dieser Wahlfarce auf……

      Dümmer geht nimmer…..

      Leute, was wir her sehen, ist Realsatire vom Feinsten und von NICHTS in der Weltgeschichte übertroffen.

      Reply
      1. 12.1.1

        Sabine

        Die Geschichte wiederholt sich.

        https://youtu.be/M_l–uc7dio

        Ich finde keine Worte, wie meine Familie, Freunde und liebe Bekannte immer noch blind und gehörlos in den Tag hinein leben.
        2011 hat der Wecker lautstark in meinen Ohren und Augen geklingelt. Es war im August 2011, Ernst Zündel war eine Stunde lang mein WECKER. Es war für mich unfaßbar was ich hörte.
        Nach vielen Berichten, Interviews und Bücher, wurde ich hellwach. All nach den Erkenntnissen habe ich all meinen Verwandten, Freunden und guten Bekannten erzählt, was ich gehört, gesehen und gelesen habe. Bis jetzt versuchte ich ihnen die Augen zu öffnen. Vergebens! Liegt es etwa am Flourid oder an den Chemtrails oder an Haarp, oder vielleicht daran, daß sie aufgehört haben nach zu Denken?
        Sieben Jahre sind seid dem vergangen. Es hat sich nichts geändert. Alles noch Schlaftabletten. Angst vor der Wahrheit oder zu bequem sich Gedanken zu machen, Fragen zu stellen und vieles mehr.
        Manchmal stellte ich mir die Frage, was mache ich falsch?

        Ich mache nichts falsch, denn mir ist jetzt bewußt, daß nur ich frei sein kann, wenn meine Gedanken frei sind. Inzwischen erkenne ich, daß ich nicht die Welt retten kann, Lang hat es gedauert, es war schmerzhaft und schwierig, dies zu akzeptieren.

        Ich mußte es loswerden.
        Danke das es Euch gibt und Danke an Maria, denn seid 2011 klingelt dank Deines Blogs regelmäßig der Wecker.

        Liebe Grüße von der Ostsee
        Sabine

        Reply
      2. 12.1.2

        Sehmann

        “die Deutschen springen gar zu Wahlen von diesen völlig unwichtigen Attrappen ” – und weil es unwichtig und und nicht rechtswirksam brauchst du dich auch nicht aufzuregen, an der rechtlichen Situation ändert sich dadurch nichts, aber Merkel und Co scheren sich nicht darum, während mit der AfD zum ersten mal ein Störfaktor aufgetreten ist, Wir im Blog werden kaum als Störfaktor wahrgenommen, auch du nicht, Arkor, ist leider so, dennoch wünsche ich dir viel Erfolg.

        Reply
        1. 12.1.2.1

          Sehmann

          Das sind die typischen Jugendlichen, und deren Eltern sind nichts besser, willst du die überzeugen?
          Sollen diese Leute alleine entscheiden, wer in den Machtpositionen der BRD sitzt?

        2. 12.1.2.2

          arabeske-654

          Die AfD ist kein STörfaktor. Sie ist die alternative Methode der selben Leute, die Merkel vor sich hertreiben.

  12. 11

    logos

    Outcry as Jews create own group in German far-right party
    By The Associated Press BERLIN — Oct 7, 2018, 1:32 PM ET
    https://abcnews.go.com/amp/International/wireStory/outcry-jews-create-group-german-party-58341416

    Ändert die Alternative, die Vielgerühmte, jetzt ihr Logo?

    Reply
    1. 10.1

      arkor

      Es ist unser deutsches Problem, dass die sogenannte Wahrheitsbewegung aus lauter Erwins besteht, eine Scheinwahrheitsbewegung, die mehr schadet als nützt.
      Nach der Maxime: Statt das Richtige weiterzutragen, wird jeder Mist weiter gegeben, anstatt sich auf das EINE FAKTISCH RICHTIGE zu konzentrieren.

      Würde man dies tun, DANN wären alle diese Blödsinnigkeiten längst Vergangenheit und man würde weder fragen, ob man eigentumslos oder rechtlos ist, sondern wüsste, dass dies nicht der Fall ist und man würde sich auch nicht mit Unsinnigkeiten wie dem Gelben Schein, Staatsangehörigkeitsnichtdokumenten der BRD beschäftigen und auch nicht sein Geld für diese Unsinnigkeiten ausgeben UND AUCH NICHT ZUR WAHL gehen; SONDERN SICH HINTER DIE VÖLKERRECHTLICHE ERKLÄRUNG STELLEN, denn man wüsste ja, dass das DEUTSCHE REICH EXISTIERT, also man
      —WEDER RECHTLOS
      —NOCH EIGENTUMSLOS
      ist,
      sondern
      HANDLUNGSUNFÄHIG……..war….
      aber NICHT MEHR IST seit dem 24.09.2017.

      Darf denn das wahr sein, dass das deutsche Volk in die Handlungsfähigkeit geführt wurde, aber statt sich HINTER SEIN RECHT ZU STELLEN, NUR BLÖDSINNIGKEITEN VERBREITET WERDEN?

      Ich kann manches, sogar vieles…aber ich kann es nicht in jedes Wohnzimmer tragen…..

      Ich werde es mal krass sagen, denn die Situation erfordert es: Wer unfähig ist, sich hinter sein Recht zu stellen hat diese sicher nicht verdient…der klettert wirklich besser im Hambacher Forst auf Bäume, denn da hat er seinen Zyklus vollendet.

      Jeder der Besseres zu tun hat als sich HINTER SEINE RECHTE ZU STELLEN, ….STELLT SICH RECHTLOS………denn er weiss nicht, WO SEIN RECHT IST UND WAS SEIN RECHT IST……der huldigt dem afd´schen Erwinismus….und mir tut es leid, dass dieser ehrenwerte Name hierfür missbraucht wird…..

      Es gibt NUR EINE SACHE ZU TUN!!!!NUR EINE!! IST JA WOHL NICHT SO SCHWIERIG!

      Das Deutsche Reich wurde in die Handlungsfähigkeit geführt und dies kann nicht noch mal geschehen und es wurden die Rechtsfolgen in der Mittelbarkeit aufgenommen……aber unmittelbar handelnd……

      Armand Hartwig Korger
      Deutsches Reich

      Reply
      1. 10.1.1

        arabeske-654

        “…aber ich kann es nicht in jedes Wohnzimmer tragen…..”
        Letzlich werden wir das wohl müssen, sonst wird das hier nichts werden. Man wird sich sonst in hundert Jahren noch fragen ob die Deutschen rechtlos sind.
        Natürlich sind die Deutschen rechtlos, in dem vom Juden kreierten Scheinrechtssystem und solange die Deutschen damit ihre Zeit verbringen ihre Privilegien retten zu wollen anstatt ihre Rechte einzufordern, wird das auch so bleiben.
        Wer nicht begreift, das die eigenen Rechte höher sind als jedes Privilegien der BRD muß eben der BRD hinter her laufen und darüber jammern, das Musels, NIgger, Juden und andere Artfemde in der BRD privilegierter sind als Deutsche.

        Reply
        1. 10.1.1.1

          arkor

          lach arabeske, wer nimmt wen zuerst auf die Schultern?

  13. 9

    arabeske-654

    Damit wird Reckers Armlänge ein Stück größer:
    Die Billardkugel könnte natürlich auch #18 haben.

    Reply
  14. 8

    arabeske-654

    Zur Erinnerung, hier braucht ein Kamerad unsere Hilfe:

    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2018/10/05/sos/

    Reply
  15. 7

    Atlanter

    Hier finden Sie die alternative Stimme zum gängigen Geschichtsbild.

    https://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

    Deutsche unverfälschte Geschichte, vom ”Dreißigjährigen Krieg”, bis zum ”Zweiten Dreißigjährigen Krieg”

    Reply
  16. 6

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  17. 5

    Erwin

    Stellung halten in dunkler Zeit

    Reply
    1. 5.1

      Erwin

      Nach Österreich : Erste Politiker fordern ein „ Wolfsgruß “ – Verbot

      Berlin – Muß Erdogan in Zukunft draußen bleiben, oder wird er gar verhaftet ?

      Nachdem Österreich Anfang Oktober angekündigt hat, den sogenannten „Wolfsgruß“

      der sogenannten „Grauen Wölfe“ zu verbieten, ist jetzt auch in Deutschland

      eine Debatte über diesen gesetzgeberischen Schritt entbrannt.

      Weiter :

      https://www.journalistenwatch.com/2018/10/09/nach-oesterreich-erste/

      Reply
    2. 5.2

      Erwin

      Der Niedergang der deutschen Baukunst

      Reply
      1. 5.2.2

        arabeske-654

        1. Ent-Christlichung der Öffentlichkeit

        Habermas sieht sich darin bestätigt, daß die Zeit der Hochreligion Christentum abgelaufen sei, daß das Christentum kein allgemein anerkanntes Weltinterpretationssystem mehr sei, sich Massenatheismus ausbreite und der (bisher christlich orientierte) Bürger dem Staate seine (schuldige) Loyalität entziehe. Es kann in diesem Zusammenhang weder als Zufall noch als Betriebsunfall betrachtet werden, daß im sogenannten Andachtsraum im Berliner Reichstag kein Kreuz zu finden ist, sehr wohl aber ein Hinweis auf Mekka und auf die Klagemauer von Jerusalem.
        Das Kreuz wird aus der deutschen Öffentlichkeit verdrängt; es könne ja “bei Bedarf” aus dem Schrank hervorgeholt werden. Auch im Andachtsraum der UNO fehlen christliche Symbole, es befindet sich dort nur ein großer schwarzer Stein.
        Auch durch den Spruch des Bundesverfassungsgerichts (Kruzifixe in öffentlichen Schulen) wird das Christentum aus der Öffentlichkeit verdrängt, obwohl sich die große Mehrheit des Volkes zum Christentum bekennt.

        2. Ent-Institutionalisierung der Gesellschaft

        Die den Staat tragenden Institutionen werden “umfunktionalisiert”, sie werden ihrer bisherigen Aufgabe “enteignet” und mit neuen “alternativen” Aufgaben betraut.
        Die Umfunktionalisierung ist den Frankfurtern am durchgreifendsten bei den obersten Gerichten, den Universitäten und Schulen, aber auch bei den Massenmedien und sozialen Diensten, nicht zuletzt in den Verwaltungsapparaten der Kirchen gelungen.[39]

        3. Ent-Ethisierung des Rechts

        Die Rechtsnormen des Staates, die Gesetze, enthalten und schützen nicht länger das sittliche Minimum der Rechtsgemeinschaft, sie dienen fortan außerethischen Zwecken wie der Abschreckung oder der Veränderung der gesellschaftlichen Institutionen.
        Nach Abschaffung des §175 StGB und Einführung des §218 StGB wäre die gesetzliche Aufwertung der Prostitution zum Beruf (Bundesfamilienministerin Bergmann, SPD) ein weiterer kulturrevolutionärer Schritt in Richtung “Ent-Ethisierung des Rechts” und Enteignung der Familie von ihren bisherigen Privilegien (Art. 6 GG).

        4. Ent-Kriminalisierung des Verbrechens

        Verbrechen werden weniger individuell dem Täter zugerechnet und angelastet als kollektiv den gesellschaftlichen Verhältnissen. Man ist (fast zwangsläufig) kriminell, weil man unter “kriminell-kapitalistischen” Verhältnissen, unter “struktureller Gewalt” aufwachsen mußte und lebt. Gemäß dieser Argumentation müßten eigentlich die bedingenden Ursachen bestraft und “resozialisiert” werden und nicht der Täter.

        5. Ent-Pathologisierung der Krankheit

        Man ist nicht etwa krank, weil der Naturhaushalt aus dem Gleichgewicht geraten ist, sondern weil man durch gesellschaftlichen Streß, durch vergiftende Umwelt, durch Leistungsdruck der kapitalistischen Wirtschaft oder durch repressive Normen der christlichbürgerlichen Moral (Triebverzicht/Askese) beschädigt wurde.

        6. Ent-Ästhetisierung der Kunst

        Die moderne Kunst folgt nicht mehr den Regeln des Schönen, Wahren, Guten, des Ehrwürdigen oder der Harmonie der Ordnung, sondern ganz bewußt und provokativ der Veralberung und Verächtlichmachung, der Propaganda und Agitation: Das Häßliche, Sinnlose, Anstößige wird dominant.

        Aus diesen sechs Entwicklungen wird deutlich, daß Auflösung, Destruktion, Negation die Absicht der Frankfurter Schule und ihrer Epigonen war und ist

        Reply
  18. Pingback: Richard Tedor – Hitlers Revolution: Europäische Diplomatie | Informationen zum Denken

  19. 4

    Erwin

    Dr. Alexander Gauland spricht in Stockheim

    am 29.09.2018 :

    Reply
    1. 4.1

      Erwin

      Klubpräsident von Werder Bremen droht AfD-Anhänger mit Entzug der Dauerkarte

      Epoch Times, 9. October 2018 Aktualisiert: 9. Oktober 2018 , 6:46

      Der SV Werder Bremen hat im Streit mit AfD-Sympathisanten unter seinen Anhängern eine neue
      Eskalationsstufe erreicht. Der Klubpräsident drohte in einer E-Mail an einen Werder-Fan mit dem Entzug der Dauerkarte.

      Klubpräsident Hubertus Hess-Grunewald drohte in einer E-Mail an einen Werder-Fan mit dem Entzug der Dauerkarte, berichtet die „Welt“ (Dienstagsausgabe). „Meine Aussage wird offenbar von Ihnen nicht als Aufforderung zum Dialog verstanden“, schrieb Hess-Grunewald in dem E-Mail-Verkehr, über den die „Welt“
      berichtet. „Darüber hinaus werden wir uns mit Ihrem Wunsch, die Dauerkarte behalten zu wollen,
      noch intensiv beschäftigen“.

      Der Fan hatte nach 30-jähriger Klubzugehörigkeit seine Mitgliedschaft abgegeben, weil er mit den
      AfD-kritischen Aussagen des Werder-Präsidenten nicht einverstanden gewesen war.
      Seine Dauerkarte wollte der Anhänger jedoch behalten.

      Hess-Grunewald hatte in einem Interview gesagt, es sei „ein Widerspruch, Werder gut zu finden und die AfD zu wählen“. Er kündigte an, man werde über weitergehende Konsequenzen für jene Bremen-Fans nachdenken, die aus Protest gegen die politische Haltung des Vereins ausgetreten sind: „Es ist nicht auszuschließen, dass wir in Zukunft Dauerkarten nur noch an Vereinsmitglieder ausgeben“, schrieb Hess-Grunewald.

      „Unabhängig davon werden wir uns ernsthaft mit der Frage beschäftigen, ob wir bei der hohen Nachfrage nach Dauerkarten von Menschen, die sich – anders als Sie – mit Werder Bremen und unseren Werten identifizieren für die kommende Saison wieder eine Dauerkarte anbieten.“

      Die AfD reagierte auf den Vorfall empört. „Es ist Heuchelei, wenn Hess-Grunewald seine Äußerungen als Aufforderung zum Dialog bezeichnet“, sagte der sportpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Jörn König, auf „Welt“-Anfrage. Tatsächlich, so König weiter, gehe es Hess-Grunewald „nur um Vorschriften.“ (dts)

      Reply
      1. 4.1.1

        Erwin

        Uli Henkel – AfD – München :

        In der Anonymität der Wahlkabine kann man am 14.10. “sorglos” AfD wählen

        Reply
  20. Pingback: Richard Tedor – Hitlers Revolution: Europäische Diplomatie | Your Destiny Blog Consulting

  21. 3

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 3.1

      Anti-Illuminat

      Letztendlich haben auch die Engländer und Franzosen nach dem Krieg ihre Kolonien abgeben müssen. Die Siegermächte feiern bis heute ihren Pyrrhussieg

      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen