Related Articles

143 Comments

  1. 27

    arkor

    Armand Korger
    5 Min ·
    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1835876649814278?__tn__=-R
    wie üblich steckt die eigentlich Information für den Leser verborgen im Artikel zugedeckt mit allerlei unwichtigen Drumrum.
    Wichtig ist, dass die USA, nicht etwa Präsident Trumpf, sondern die USA dargelegt hat, dass Sie die UN als überholt ansieht.
    (Gerade Bolton Als US-Botschafter bei den Vereinten Nationen erklärte den Staatenbund schon vor 13 Jahren für überflüssig.)
    Wichtig hierbei ist zu sehen, dass es keine zwingende Existenzberechtigung der UN gibt und sie nicht wirklich die Vertretung der Staaten der Welt darstellt, wie so oft der Eindruck vermittelt wird, sondern eben nur die Feindstaaten des Deutschen Reiches und hierfür im Mandat steht.
    Ein Mandat wird erstellt, ein Mandat erlischt. Deshalb ist die Grundlage der UN der Kriegszustand der Mitgliedsstaaten gegen das Deutsche Reich.
    Durch die UN-Charta wurde bewerkstelligt, dass fortan zwar auf Basis des Völkerrechts, aber dieses gleichermaßen durch die UN-Charta aushebelnd, dem damit verbundenen permanenten Kriegszustand fortan keine Kriegserklärungen oder Friedensverträge mehr nötig und teilweise gar nicht mehr möglich waren, denn die Staaten verloren die Hoheit über den UN-Beitritt hierüber und damit ihre Souveränität, was bedeutet, auch sie wurden Handlungsunfähig im Sinne, sie waren nicht mehr voll handlungsfähig.

    In der Folge konnte dann allerlei Scheinrecht, in dem man dies formulierte und sich hierauf bezog vertreten werden, welches an sich keine wirklichen Rechtsgrundlagen darstellt, wie eben die berühmten sogenannten Menschenrechte, welche zwar eine Erklärung zu Recht sind, wenn auch eine furchtbar schlechte und falsche, aber keine Grundlage des Rechts darstellt. Im Gegenteil sogar, auch wenn es sich für den unbedarften, unwissenden Menschen sehr gut anhören mag.

    Dass auf dieser Basis dann noch ein Haufen Nichtregierungsorganisationen entstanden, denen man damit auch noch zur Grundlage verhalf sich ohne wirkliche Rechtsgrundlagen in die Belange gültiger Staaten einzumischen, war die Konsequenz.
    Seither wimmelt es von Pseudovertretungen NGO´s, welche sich aufspielen, als hätten sie tatsächlich rechtliche Handlungsgrundlagen zur Einmischung in staatliche Belange, wie das berühmte Beispiel Flüchtlinge-Flüchtlingsmigration zeigt,welche gar keine Flüchtlinge sind nach Völkerrecht.

    So spielte das alliierte Mandatsorgan BRD sich ja auch nun jahrzehntelang auf,….fast so als wäre es ein Staat, bei der UN , also den Feindesstaaten des Deutschen Reiches als NGO später eingetragen.

    Auch hier wichtig zu erkennen, dass sowohl der frühere Status der BRD, wie auch der spätere, den Status der UN zeigt und sie eben NICHT eine Vertretung oder wirklich Plattform der Staaten der Welt war oder ist.

    Auch hier hat die USA wieder eine klare Kante gezeigt und die Dinge an den richtigen Platz gerückt, was zu loben ist.

    Diese Erklärung ging heute dem Generalsekretär der UN, stellvertretend für seine Mitglieder anlässlich des Jahrestages des Eintritts der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und der Jahresversammlung der UN, zu, natürlich unterschrieben und komplett mit Adresse versehen.

    Armand Hartwig Korger
    in der mittelbaren Rechtsfolge
    xxxxxxx
    xxxxxxx
    Deutsches Reich

    Mr Antonio Guterres
    The Secretary-General United Nations, Rm.
    S-3800 New York,
    NY 10017 Tel: (212) 963-5012
    Fax:001 (212) 963-2155

    Sehr geehrter Herr Guterres,
    ich erinnere Sie und alle Mitglieder, Organisationen und Staaten der UN, dass das Deutsche Reich am 23.09.2017 mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit getreten ist, womit die Handlungsunfähigkeit der Feindstaaten des Deutschen Reiches, UN, als legitime Vertretung völkerrechtlicher Vertretung erloschen ist, samt seinen bisherigen Beschlüssen, welche über gültige völkerrechtliche Verträge zwischen Staaten, hinaus gehen (z. b. keine weitere legitime Anwendung der UN-Charta). Damit sind die Einschränkungen des Völkerrechts durch die UN-Charta und deren Bezüge, durch deren Anwendung nicht mehr legitim.

    Das Deutsche Reich nimmt seine Verantwortung als Staat war und besteht auf der Forderung der völligen und uneingeschränkten Herstellung der Souveränität des deutschen Volkes und des Territoriums des Deutschen Reiches.

    Des Weiteren garantiert das Deutsche Reich, die Grundlagen für völkerrechtliche Handlungsfähigkeit der gültigen Staaten zu gewährleisten, wie Diese selbst innerhalb der vertraglichen Erfordernisse Diese zu gewährleisten haben. Hierfür wurden schon Vorkehrungen getroffen.

    Diese Forderungen und damit verbundenen Maßnahmen stehen im Einklang der vertraglichen Garantie, welche durch die einzuhaltenden Verpflichtungen des Völkerrechts sich ergeben und welche auch bisher eingehalten wurden und im Ergebnis zur uneingeschränkten Herstellung des Deutschen Reiches in der Folge zu führen haben. (Garantie des Völkerrechtsbestandes Deutsches Reich, der Bestand der gültigen Gesetzgebung, der Rechte des deutschen Volkes).

    Dies hat jedem UN-Mitglied und jedem gültigen Staat bekannt zu sein. Sollten Sie Teilen dieser Aussagen rechtlich begründet widersprechen, so ist der Widerspruch bis 01.10.2018 zu leisten um die Rechtswirksamkeit und den Verzug zu unterbinden. Zum Widerspruch berechtigt sind gültige Staaten und Kriegsvertragspartner des Deutschen Reiches.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 24.09.2018
    in der legitimen unmittelbaren und
    mittelbaren Rechtsfolge

    spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-vor-der-uno-nationen-fuerchten-den-naechsten-affront-a-1229640.html

    Reply
  2. 26

    arkor

    arkor
    12. September 2018 at 9:17
    An das deutsche Volk,

    Ein guter Tagesartikel Maria, der auch mit einigen trüglichen Gedanken in der völkischen Gemeinde beenden könnte, wenn es denn verstanden würde.
    Allein Geminewohl geht vor Eigennutz ist sowieso zu kurz gegriffen, sondern der gesteigerte Eigennutz liegt in der gesamten Steigerung des Gemeinswohls.

    Gerade dem Individium stehen viele völkische misstrauisch gegenüber, was wie man hier gut sieht falsch ist, denn es sind immer die Einzelnen, die die Kraft haben und den Mut, welche der Allgemeinheit fehlt und erst durch diese, ihre Kraft und ihren Mut, wird diese Kraft und Mut der Allgemeinheit, des Volkes, welches dann zu außerordentlichen Taten befähigt wird.

    Es sind immer Einzelne, die sich gegen ALLE stellen, die dies wagen und hierfür Fakten schaffen, die dieses Alles, wenn es auf dem falschen Wege ist zu Nichte machen kann……wenn es denn begriffen wird…

    Es sind immer Einzelne, die alleine vorne weg gehen müssen, damit den anderen der Weg bereitet ist auf dem dann ihr Tun Früchte tragen kann. Und der Einsatz dieser Einen ist immer ihr Leben, dass Sie in die Waagschale des Schicksals werfen.

    Es gibt kein Recht, welches einem geschenkt wird
    kein Recht, hinter dass man sich nicht stellen muss, damit es Bestand hat,
    kein Recht, hinter dem nicht der Einsatz des Lebens steht.

    Genau das ist Grundlage für die Wiedererlangung der Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, welches nur durch einen bewerkstelligt werden konnte und zur Realität wurde.

    https://www.lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Und nur durch die Exekution, der Beendigung des Lebens hätten die Alliierten Vertragspartner des Krieges, DIE HANDLUNGSFÄHIGKEIT VERHINDERN KÖNNEN!

    Nur diesen einen Weg gab es und er wurde gegangen, durch mich und mutige deutschen Menschen haben sich dahinter gestellt und sicher hierauf, IHRE RECHTE berufen…sich DAHINTER GESTELLT……denn NUR SO GIBT ES RECHT!

    Es musste allein GEGEN DIE FEINDE des Deutschen Reiches
    gegen die Feinde des deutschen Volkes,
    bestanden werden
    und diese Feinde sind alle Völker der Erde, welche zu Feinden des Deutschen Reiches gemacht wurden,
    widerwillig und oft ohne deren Wissen, aber sie sind es.
    Und diese Völker wurden ein Anfang damit zur Mitbefreiung gegeben,
    denn MIT DER HANDLUNGSFÄHIGKEIT DES DEUTSCHEN REICHES
    wurde die UNO FAKTISCH HANDLUNGSUNFÄHIG.

    Konnte die UN vorher noch zwar völkerrechtlich, aber nie nach Völkerrecht, sondern nur auf Basis, dies selbst ausschließend, agieren, so ist dies nun nicht mehr möglich.
    Es gibt keine Beschlussfassungen der UN, welche noch völkerrechtlich akzeptiert werden können im Sinne einer rechtlichen Grundlage.

    Die Völker der Erde haben hierdurch die Möglichkeit bekommen, sich aus dem permanenten Kriegszustand und DEN VERLUST IHRER SOUVERÄNITÄT zu retten…….und zu verdanken haben sie dies,
    DEM DEUTSCHEN REICH
    DEM DEUTSCHEN VOLKE!

    Das deutsche Volk hat sich erhoben, auch wenn es herzlich wenig davon weiß und das Deutsche Reich wurde am 23.09.2017 mit endgültiger Rechtswirkung handlungsfähig und damit auch dieser Ort, der lupocattivoblog, zu einem historischen Ort, der unter besonderen Schutz des Völkerrechts damit steht, da ein Gesamtinteresse der Völker damit verbunden ist und ein grundlegender Rechtsbestand.

    Die Rechtswirksamkeit ist durch mein Leben, gegeben und mein Leben wurde gerettet und garantiert, die sich hinter ihre Rechte stellten und damit hinter mich stellten, wofür ich tiefen Dank sagen möchte im Namen des deutschen Volkes und der Völker der Erde und natürlich Maria, die mit ihrem Leben genau hierfür einstand und damit die Rechtswirksamkeit im öffentlichen Raum ermöglichte.

    Es wird nun bundesweit gewarnt vor mir in vielen Gruppen, wie mir zugetragen wurde…..es wäre sehr gefährlich, was Armand Hartwig Korger da machen würde, ….und man solle sich doch “VON IHM DISTANZIEREN”……….
    ….doch MAN KANN SICH NICHT VON MIR DISTANZIEREN, da ich ausschließlich IM NAMEN UND DES RECHTS des DEUTSCHEN VOLKES und des DEUTSCHEN REICHES agiere, erkläre, handle, was bedeutet, dass man sich NUR VON SICH SELBST und seinen RECHTEN distanzieren kann!

    Auch im direkten Umfeld ist der Druck des alliierten Organs und dessen Treiben enorm und werden alle Listen und Tücken, aber auch schwerer scheinrechtstaatlicher Druck und insbesondere die GELTUNGMACHUNG VÖLKERRECHTSWIDRIGER UND STAATSRECHTSWIDRIGER Mittel eingesetzt um die Menschen in meinem Umfeld einzuschüchtern.
    Agenten für die Feinde, gehen widerlicherweise dieser Tätigkeit bereitwilllig nach.

    Doch am ENDE WIRD IMMER NACH RECHT ABGERECHNET!

    Denn erst kam die Mahnung, dann die Klage…und dann kommt der Schlusspunkt.

    Die Panik und Angst im System des alliierten Organs ist verständlich, aber eigentlich unsinnig, denn sie wissen doch alle selbst, die da arbeiten, dass dies nicht ewig gehen kann und sie wieder zurück kehren müssen aus dem alliierten Mandat.

    Leider wissen zwar fast alle dieser “BRD-Bediensteten” um ihrer nichtsstaatliche Existenz, aber eben nicht die genauen Rechtslagen, die im übrigen kein großes Problem und Hindernis darstellen für die Zukunft und die Eingliederung ins Deutsche Reich, umso mehr, als der wichtigste Schritt, eben Eintritt in die Handlungsfähigkeit, schon vollzogen ist.

    Fast niemand, der für die BRD tätig war, als Deutscher sollte sich Sorgen machen, sondern im Gegenteil wissen, dass dieser Zustand sein Ende finden wird und jeder Deutsche für die Zukunft gebraucht wird.

    Es wird keinen Rachefeldzug von Deutschen gegen Deutsche geben, auf jeden Fall nicht mit mir, sondern der begangene Irrweg wird auch gemeinsam verlassen.
    Wichtig sind nicht die Fehler der Vergangenheit, sondern dass wir für die Zukunft das Beste versuchen….und einige haben dies eben schon getan und damit den Weg für alle geebnet.

    Hört auf unsinnig zur Wahl zu gehen und das alliierte Mandat, die Bundesrepublik damit in was auch immer verwandeln zu wollen, was sie als dieses Mandat nicht sein kann.
    Sie bestätigen es ja richtig, dass alle Wahlen ungültig waren und sind, also gar keine waren, dass es kein Volk der BRD gab noch geben kann, dass man aus der BRD keine Rechte beziehen kann, sie diese weder schöpfen noch schaffen kann.
    Hört auf unsinnige Falschdarstellungen oder Scheinalternativen weiterzutragen und sich damit zu beschäftigen, als mir EUREN faktischen Rechten und Rechtsgrundlagen.

    Sie sagen es Euch doch, dass das Deutsche Reich existiert, dass RECHTS- und BESTANDSGARANTIE GEGEBEN ist, von ALLEN VERTRAGSPARTNERN der Welt und es demnach auch KEINEN ANDEREN WEG gibt als über das DEUTSCHE REICH und auch NUR hier die RECHTE VERANKERT SIND!

    Wir als Deutsche haben mit der Bundesrepublik Deutschland und ihren -ländern, nichts aber auch gar nichts zu tun und sie geht uns nichts an. Sollen die Alliierten mit ihrem Mandat machen,was sie wollen….aber uns kann dies egal sein, als Deutsche und als Deutsches Volk.

    So wie der Franzose aus dem französischen Staat seine Rechte in der Rechtsfolge bezieht, der Italiener aus Italien und, so wie alle Träger der Rechte ihre Rechte in den Rechtsfolgen beziehen, so ist dies eben auch, da nur so möglich, da dies RECHT IST, auch mit dem deutschen Volke und dem Deutschen Reich……nur hängt hier noch mehr daran, für Europa und für die Welt.

    Fakt ist:
    Das DEUTSCHE REICH EXISTIERT und BESEHT!
    Die RECHTE des DEUTSCHEN VOLKES bestehen damit,
    das deutsche Volk wurde handlungsunfähig durch die Alliierten
    und das deutsche Volk und das Deutsche Reich wurde handlungsfähig zum 24.09.2017,
    durch mich, Armand Hartwig Korger, aus der unmittelbaren Gewalt in die Handlungsfähigkeit,
    ohne Selbsternennung oder sonstiges, was man bezweifeln könnte, mit Recht, sondern allein
    durch HANDELN im Namen und des Rechts des deutschen Volkes und damit den EINTRITT in die HANDLUNGSFÄHIGKEIT.

    Dies ist nun bald ein Jahr geschehen und leider wurde es von den Mächten mehr wahrgenommen, als vom deutschen Volk selbst, denn die Verbreitung fand nicht in dem ihm gebührenden Wege statt.
    Und man muss sich fragen, wer als Deutscher kann es vertreten, SICH NICHT HINTER SEIN RECHT ZU STELLEN?
    ….wer als Deutscher hat irgend etwas wichtigeres zu tun, ALS SEINE RECHTE DARZUSTELLEN und sich dahinter zu zeigen?

    Welcher “Wahrheitskämpfer” könnte behaupten für die Wahrheit einzutreten ohne dies weiterzugeben?

    Für mich ist diese zögerliche Entwicklung nicht überraschend, sondern war erwartet, da ich mir bewusst bin, dass die Angst groß ist, obwohl nun schon der Weg bereitet ist.
    Es gibt aber keinen Grund zur Angst, bestenfalls zur Furcht, denn fürchten sollte man durchaus, dass man wieder in die Verantwortung kommt, ABER EBEN AUCH INS RECHT….denn man steht mit seinem Leben dafür ein…so wie ich für alle einstehe seit langer Zeit und auch weiterhin einstehen werde, so wie ich einstehe für die Kinder der Deutschen, die sich durch die BRD zu den Feinden ihrer eigenen Kinder machen ließe…was beendet wird…..

    Ein Volk,
    ein Recht,
    ein Deutsches Reich,
    und ein Weg, und dieser ist geebnet und bereitet,
    das deutsche Volk lebt
    und das Deutsche Reich lebt
    und ist wieder handlungsfähig in der Welt der Völker.

    Ich halte keine Sonntagsreden
    und ich suche keine Fans,
    ich handle, als Deutscher für Deutsche

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich

    Reply
  3. 25

    arkor

    arkor
    19. August 2018 at 13:52
    https://www.gmx.net/magazine/politik/treffen-merkels-putins-beendet-themen-syrien-ukraine-33122694

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1791071630961447?__xts__%5B0%5D=68.ARDT8QP5IxLdesAbKWXHqLhPW8wOdRTml_ggPk17OR8pXf64KE4YdLXplxuVf3PqdUz3KWeP56SnLfjJW5hXnOEE97NCmuajkUMN5lsq0K6J3oXTcUH6v6Whj14BCz4G0zmfUooxX64a&__tn__=-R

    Armand Korger
    3 Min ·
    Das Deutsche Reich erklärt hierzu:
    Die Stabilisierung der Lage in Syrien liegt ausdrücklich im Interesse des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches.
    Herr Baschar al-Assad ist der legitime Machthaber von Syrien und alle Maßnahmen, welche von ihm ergriffen wurden, zum Schutz des syrischen Volkes, sind legitim und dabei gilt:
    Die aus dem Ausland eingebrachten und eingesickerten Kämpfer genießen keinerlei völkerrechtlichen Schutz und dieser kann auch nicht eingeräumt werden. Die Exekutierung, gleich welcher Art , ist rechtens, da hier das Völkerrecht nicht eintreten kann und darf.
    Syrische Kämpfer, welche sich gegen die Regierung gestellt haben um einen Putsch zu organisieren dürfen dies, allerdings ist auch die Niederschlagung des Putsches legitim. Sie genießen die Rechte des syrischen Staatsangehörigen. Sie haben das Recht auf ordentliche Verfahren.
    Das Deutsche Reich sieht in der Investition deutscher Mittel des deutschen Rechteträgers, des Deutschen Reiches, zum Aufbau eines stabilen Syriens, keinen völkerrechtswidrigen Verstoß gegen den Namen und des Rechts des deutschen Volkes, wenn sie sich im gesunden und angemessenen Maße halten.
    Alle Menschen, welche sich, ausnahmslos, illegal ,mit der kriminellen Mithilfe des Bundesorgans auf deutschen Boden befinden, sind ebenso ausnahmslos nach Syrien zurück zu bringen. Dies gilt auch für Menschen, die behaupteten Syrer zu sein und daraufhin mit falschen Dokumenten und Urkunden durch das alliierte Bundesorgan, ausgestattet wurden. Deren genaue Feststellung ist in Syrien zu treffen und dies dem Deutschen Reich mitzuteilen, sowie den europäischen Nachbarstaaten, welcher ihrerseits die nötigen Rechtsvorgänge, welche bereits eröffnet sind, unverjährbar, zum Abschluss bringen.

    im Namen und des Rechts des deutschen Volkes
    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich

    Reply
    1. 25.1

      arkor

      im öffentlichen Raum erklärt
      und direkt
      gesendet an das russische Volk, Herrn Präsident Putin,
      an die Botschaft in Wien,

      19.08.2018 , 14.00 Uhr

      An das sehr geehrtes russische Volk,
      dessen Vertretung, Herr Präsident Putin,
      die russische Botschaft auf deutschen Boden in Wien,

      Reply
  4. 24

    Erschaffer

    BEIDE haben gleiche Interessen und machen ALLES nur für Geld, Anerkennung, Ruhm usw. aber nur für SICH allein und um im Mittelpunkt zu stehen.
    Solche Wesen sind mir zu wider und haben NICHT mit deutscher Kultur und deutschem Wesen zu tun. Es ist abartig wenn man von so einem Wesen regiert wird uns es auch noch anerkennen und achten soll.!
    http://www.mmnews.de/witziges/30341-angela-merkel-trifft-micaela-schaefer

    Reply
    1. 23.1

      Erschaffer

      http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bundeskanzlerin-merkel-ohne-land/ar-AAsr3wY?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP
      Aber Seehofer steht zu Merkel und sagt:
      “Wir müssen und wir werden die AfD mit allen Mitteln bekämpfen!”
      Hat Herr Seehofer vergessen wie viele Bürger die AfD gewählt haben? Allein in Sachsen wurde die AfD STÄRKSTE Partei!!!
      Sind denn diese Bürger NICHTS wert und werden sie von Merkel und Seehofer auch bekämpft und verfolgt????
      Dann ist dies unweigerlich eine Diktatur und diese ändert NICHTS an den ganzen Problemen in UNSEREM Vaterland Deutschland.

      Reply
      1. 23.1.1

        arabeske654

        Das ist seit dem 23. Mai 1945 eine Diktatur und seit diesem Datum bekämpfen und verfolgen diese Betrüger das Deutsche Volk. Die haben unsere Großeltern betrogen, unsere Eltern und jetzt betrügen sie uns und wenn es so weiter geht betrügen sie unsere Kindern und unsere Enkel auch noch. Es wird Zeit das endlich mal zu Realisieren.

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Skeptiker

          @Arabeske654
          Ist ja mein Reden.
          Adolf Hitler – Wahlkampfrede in Eberswalde am 27.07.1932

          Gruß Skeptiker

        2. 23.1.1.2

          Erschaffer

          arabeske654, bin voll auf deiner Linie, obwohl ich dich nicht kenne, aber genau dies muss öffentlich ausgesprochen werden denn auch wir haben ein Recht als Deutsche in unserer Kultur zu überleben und die Wahrheit über unsere Vergangenheit JEDEM ins Gesicht zu sagen, damit es ein Ende mit all den Lügen über uns Deutsche hat!

      2. 23.1.2

        arkor

        glaubt denn ernsthaft jemand, dass diese Wahlergebnisse stimmen? Oder etwas aussagen? Es ist Zeitverschwendung sich damit länger abzugeben, als es einmal zur Kenntnis zu nehmen.
        Man brauchte sich weder auszuweisen, was mir bestätigt wurde und konnte problemlos wählen….Es ist eine Farce….

        Reply
        1. 23.1.2.1

          Butterkeks

          Das einzige Interessante für die Kinderwelt, wenn die realen Werte ausgerechnet werden.
          Hat das schon wer gemacht? Ist mir zu albern, Zeitverschwendung, aber von bunten Diagrammen und so, von denen lassen sich die Kinder beeindrucken.
          Ob die gewürfelten Werte stimmen, geschenkt, in der DDR hatte die Partei 98,5%, hier kommt die Partei auf immerhin sportliche 75%.

        2. 23.1.2.2

          Skeptiker

          @Arkor
          Also ich war 35 Jahre nicht mehr wählen und nun habe ich gestern nun mal die AFD gewählt.
          Weil Alice Weidel meinte selber mal, der Grund das Sie der AFD beigetreten ist, das Sie eben das Gefühl hat, das die großen Parteien den Verstand verloren haben.
          Weil das Gefühl habe ich auch schon lange.
          Das ist ja auch der Grund, warum ich eben anderen aufzeigen möchte, wie das Merkel tickt.
          https://kopfschuss911.wordpress.com/2017/09/15/merkel-kauf-stimmen-fuer-die-cdu/#comment-20016
          Weil die will die Deutschen durch Umvolkung ausrotten.
          Und Metapedia geht wohl auch eher selten, also gestern ging die Seite noch.
          http://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite
          Ich glaube die Seite wird durch Angriffe von außen, regelmäßig heimgesucht.
          Weil so viel technische Probleme kann es wohl gar nicht geben.
          Gruß Skeptiker

        3. Skeptiker

          Aber das steht auch auf Wikipedia so.
          Kann man hier ja auch nachlesen.
          Asyl- und Integrationspolitik
          Laut Weidel verstößt die Asylpolitik der Bundesregierung gegen „internationale Abkommen“.[17] Sie fordert eine „Festung Europa“ und eine „effektive Entwicklungshilfe“.[20] Weidel lehnt die Krankenversicherung für Asylsuchende ab, kritisiert einen aus ihrer Sicht „naiven Umgang“ mit islamischen Hasspredigern und hat vor überzogenen Erwartungen bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gewarnt.[17] Den Zuzug von Flüchtlingen hält sie für eine unkalkulierbare Belastung für die Wirtschaft und den Sozialstaat. Den Wählern etablierter Parteien wirft sie vor, ihren „Verstand verloren“ zu haben.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Weidel
          Und da ich das nun mal genau so sehe, wie Alice Weidel, ich meine das einige Politiker wohl den Verstand verloren haben, was wohl auch der Fall ist, habe ich eben heute die AFD gewählt, aber das auch nur um noch schlimmeres zu vermeiden.
          Aus meiner Sicht sind diese sogenannten Altparteien, eher so was wie Selbstmord-Parteien.
          Und wen ich schon nach 35 Jahren mal zu einer Wahl gegangen bin, hatte das schon seine Gründe.
          Aber das war ein Zeitaufwand von ca. 30 Minuten, also es ist kaum der Rede wert.
          Gruß Skeptiker

        4. 23.1.2.3

          Erschaffer

          Alle Parteien, besonders die LINKEN und GRÜNEN, nehmen als Schimpfwort nationalistisch: Die AfD ist nach deren Meinung eine nationalistische Partei. Sie sind so dumm und mit Sicherheit volksfeindlich, dass sie nicht wissen was überhaupt eine NATION ist, oder sie bekämpfen die deutsche Nation ganz offen und mit Absicht:
          Dann allerdings sollten die Deutschen der Nation Deutschland, Deutsches Reich immer noch, mit allen Mitteln zurück schlagen um ihr deutsches Vaterland und ihre Kultur zu schützen.
          Es ist an der Zeit gegen all diese Vaterlandsverräter vorzugehen und sich nicht mehr zu verstecken, denn unser Vaterland wird von Verrätern an die Wand gefahren.
          Die AfD ist dabei nur ein kleiner Anfang und eine Partei der MITTE. Eine nationale Partei, was ich darunter verstehe um die Interessen der Deutschen umzusetzen und zu verhandeln, gibt es bisher nicht, ist aber ohne Zeitverlust dringend erforderlich. Nur so viel zu dem Ausdruck der “Medien” und der Bundestagsparteien, die AfD sei eine nationalistische Partei.
          National hat nichts mit Krieg, oder Überfall auf andere Länder zu tun, sondern mit der Erhaltung und Anerkennung Deutschlands mit SEINEN Gesetzen und seiner alten Kultur unserer Vorfahren.

  5. 21

    Gernotina

    Er liegt näher an der Wirklichkeit … Wahlergebnis 2017 (Teil I) Katastrophe für Deutschland – Mord und Terror wird weitergehen

    Reply
  6. 20

    Gernotina

    Er sieht es zu optimistisch

    Reply
    1. 20.1

      Skeptiker

      @Gernotina
      Das kannte ich noch gar nicht.
      Debakel für CDU/SPD, AfD 13%: Eggert, Flesch & Janich kommentieren

      Hier habe ich das gefunden.
      https://lupocattivoblog.com/2017/09/24/das-geheimnis-der-schwarzen-dreiecke/#comment-487085
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 20.1.1

        Skeptiker

        Aber nach 7 Minuten hebe ich das Video beendet, weil die labern doch nur Müll.
        Und gerade Hutträger, haben irgendwie ein verkapptes Geltungsbedürfnis.
        Ob Ara der Beste 654 auch ein Hut trägt, oder Butterkopf?
        Also vorstellen kann ich mir das schon.
        Zumindest ertrage ich so eine Dummschwätzerrei einfach nicht mehr.
        Das sind doch echte Profil – Neurotiker.
        Hier als Video.
        [6-16] Aberglaube ‒ Die Otto Show VI (1978)

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. Skeptiker

          @Arabeske654
          Ja, Du zitiert eben gerne Deine Irrtümer.
          https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-man-musz-das-wahre-immer-wiederholen-weil-auch-der-irrtum-um-uns-her-immer-wieder-gepredigt-wird-johann-wolfgang-von-goethe-256220.jpg
          Aber ob Du das verstehen kannst, also ich habe da nun wirklich meine berechtigten Zweifel.
          Gruß Skeptiker

    1. 19.1

      Skeptiker

      @Outside-Job
      Hier Waffenstudent.
      https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2017/02/23/daenische-nachkriegsverbrechen-wie-deutsche-soldaten-systematisch-beim-minensuchen-verheizt-und-kinder-zu-tausenden-totgehungert-werden/#comment-894
      Also ich habe Waffenstudent in meiner Post, ich bin immer erstaunt wie aktiv dieser Mensch doch ist.
      Teilweise komme gar nicht dazu, mir alles durchzulesen.
      Gruß Skeptiker

      Reply
  7. 18

    Hans-Joachim Watzke = Antifa

    Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, finanziert die “Antifa” durch bezahlte False-Flag-Aktionen.
    So sind zum Beispiel mehrere Fälle bekannt, bei denen Mitglieder der Antifa als Rechtsradikale in verschiedenen Fußballstadien ihr Unwesen trieben (z.B: Schalke 04 – Borussia Dortmund).
    Die Finanzierungen wurden über “Drittkonten” durchgeführt.

    Reply
    1. 18.1

      Maria Lourdes

      Wo ist die Quelle dazu? Aussagen mit Anschuldigungen ohne Quelle/Beweis lösche ich!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 18.1.1

        Skeptiker

        Also hier steht, er ist Mitglied der CDU und so gesehen ist das ja ein bisschen unlogisch, das er die Antifa finanziert.
        Hans-Joachim „Aki“ Watzke (* 21. Juni 1959 in Marsberg, Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher Unternehmer und Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Joachim_Watzke
        Ich meine wenn er Mitglied der SPD sein würde, dann könnte ich mir das schon vorstellen.
        Zumindest kannte ich den gar nicht, weil mich Fußball echt nicht interessiert.
        Gruß Skeptiker

        Reply
  8. 17

    Erschaffer

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt
    gez. Armand H. K.
    23.09.2017 Deutsches Reich
    Die Abkürzung H. K. könnte “auch” für Hans Kammler stehen.

    Reply
      1. 17.1.1

        Erschaffer

        Skeptiker, ich hatte geschrieben, könnte und “auch”, obwohl es mein innigster Wunsch wäre. Denn dann wären ALLE BRiD – “Parteien” überflüssig, auch die AfD!
        Es reicht eine Partei hinter der die Deutschen stehen, weil sie die Interessen der Deutschen in IHREM Vaterland auch vertreten!
        Deswegen kann man trotzdem mit anderen Völkern FRIEDLICH zusammen leben und auskommen. Ein Großisreal braucht weder Deutschland, noch Europa und auch nicht die Welt.

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Skeptiker

          @Erschaffer
          Lächel, eben habe ich Deine Quellen weiter verlinkt, wobei ich sogar eine Rede von Adolf Hitler eingebaut habe, obwohl Ara 654 der Beste mir das ja untersagt hat.
          Die Wahl 4
          25. September 2017 von UBasser
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/09/25/die-wahl/#comment-35103
          ===================
          Hier Ara der Beste 654 im Drogenrausch.
          https://lupocattivoblog.com/2017/09/24/das-geheimnis-der-schwarzen-dreiecke/#comment-487143
          Gruß Skeptiker

    1. 17.2

      Maria Lourdes

      Aha… der Erschaffer denkt mit… wenn sich Maria Lourdes Gedanken macht…!
      Bliebe nur noch den Namen “Armand” richtig zu deuten, das machts dann perfekt, oder nicht?
      Wer die Antwort liefern kann, bekommt ein Marienbild von mir!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 17.2.1

        Essenz

        Her… oder auch Ar….genannt. was nichts anderes als der Bew… heißt

        Reply
        1. 17.2.1.1

          Essenz

          Hermann oder auch Armin genannt.. was nichts andéres als der Bewaffnete heißt

        2. Skeptiker

          @Essenz
          Also um die Wahrheit zu sagen, ich begreife gar nicht um was es nun gerade geht.
          Gruß Skeptiker

        3. Essenz

          Wahrscheinlich ein Ablenkungsmanöver von Maria… Ich warte immer noch auf mein Marienbild. Dann schicke ich ihr meines.

        4. Maria Lourdes

          Das Marienbild ist doch bei mir als Metapher zu verstehen, will heißen ich bete für den- oder diejenige ein Stoßgebet!
          Liebste Grüsse – Maria

        5. GvB

          Marien-Bildchen mit ein oder zwei Jesussen ? 🙂

      2. 17.2.2

        Outside-Job

        Hallo Maria Lourdes,
        ach wie gut das niemand weiß, dass ich Ramadan heiß?
        LG,
        Outside-Job

        Reply
        1. 17.2.2.1

          Outside-Job

          Kann gelöscht werden, da ein A zuviel war 😉

      3. 17.2.3

        Erschaffer

        Antwort für Maria L.
        Armand
        Armand steht für:
        Armand (Name) (mit Namensträgern)
        Wer allerdings gemeint ist, bleibt offen!

        Reply
        1. 17.2.3.1

          Maria Lourdes

          Armand ist ein französischer männlicher Vor- und Familienname. Er stammt aus dem Germanischen und leitet sich von Hermann ab.
          Noch Fragen?
          Gruss Maria

        2. Erschaffer

          Maria, bist du sicher, er stammt aus dem Germanischen und leitet sich von Hermann ab? Hier ist auch einer, sogar mit Name (denn Familienname hat er KEINEN, wenn er in seinen Personalausweis schaut!)
          Ohne Familienname und bei diesem Versagen kann er sich auch die Pistole von seinem Leibwächter leihen, wenn er ein wenig Stolz besitzt und ….
          Er ist kein Großer mehr, den er bisher gegenüber Anderen immer abgegeben hat. Jetzt ist er ein unscheinbarer Zwerg und JEDER Mensch steht über ihn.
          PS. Das 2. r in seinem Namen hat sich dieser Herrmann, wahrscheinlich aus Größenwahn selbst gegeben, um noch größer zu erscheinen.
          http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/der-spitzenkandidat-hat-sich-blamiert/ar-AAsqLHR?li=BBqgbZL&ocid=LENDHP

  9. 16

    Sitting Bull

    Gratulation an die Wahlfanatiker.
    Mit der Wahlbeteiligung von 76.2%, fast 5% mehr als 2013, habt ihr dem System einen Bärendienst erwiesen.
    Für die AfD Nachtkappenwähler ist es bestimmt eine herbe Enttäuschung, das ihr Hoffnungsträger gerade auch wegen der astronomischen hohen Prozenterwartung, gestützt durch die angeblichen Umfragen, gerade einmal bei 12.6% gelandet sind.
    Das die AfD mit diesem zugestandenen Ergebnis einverstanden ist zeigt mir jetzt ganz klar, die AfD ist eine Systempartei.
    Noch nicht einmal die kleinste Bemerkung, das da eventuell etwas nicht stimmen könnte, kommt von der AfD.
    Wenn ich den Kommentar von Sehmann lese
    Sehmann said
    24/09/2017 um 22:05
    Die SPD als stärkste Opposition ist Scheinopposition, die unbequemere Opposition (AfD) muss damit sowohl gegen die Regierungspartei wie gegen die größte Oppositionspartei (SPD) ankämpfen, ist also in einer recht schlechten Situation, verglichen mit einer großen Koalition (SPD + CDU).
    kann ich nur noch den Kopf schütteln.
    Mein lieber Sehmann jetzt kann der Gauland ia seine großspurige Ansage: Wir werden die Regierung vor uns hertreiben umsetzen.
    Alles nur dummes Oppositionsgelaber.
    Wären die einfältigen AfD Wähler nicht zur Wahl gegangen hätte das die Wahlbeteiligung zumindest auf 63% gedrückt. Das wäre zumindest ein Zeichen gewesen das der Bunzel auf dem Weg der Erkenntnis ist.
    Aber so haben 94 Abgeordnete die nächsten 4 Jahre ein sicheres Einkommen von gut 500.000€ plus diverses.
    Sollte der Björn Höcke nicht nach Berlin gehen wäre das auch ein Signal was von der kontrollierten Opposition AfD zu erwarten ist.
    Das die Petry nicht in die Fraktion eintritt bedeutet das die “Herren” der AfD die Alice Weidel als Frontfrau installiert haben.
    Da wird hier permanent von Wahlfälschung geschrieben, aber in ihrer Naivität, oder besser totalen Hoffnungslosigkeit, wird das von den AfD Nachtkappen-Wählern aber scheinbar verdrängt.
    Mit diesem Wahlergebnis hat das System ganz klar gezeigt das es alles noch fest im Griff hat und den Lauf der Entwicklung genau nach Plan kontrolliert.
    Das die SPD in die Opposition geht der Martin Parteivorsitzender bleibt ist für mich ein weiterer Beweis und sicheres Zeichen das es so kommen wird wie es Butterkeks geschrieben hat.
    Wenn der neue Bundestag die Kanzlerin oder sogar Kanzler wählt könnte es noch einmal interessant werden.
    Ob alle in der Koalition, wie die auch immer sein wird, die Angela wählen, wer weis?

    Reply
    1. 16.1

      arabeske654

      “Merkel muß weg!” JA, ist sie aber nicht. Sie klebt wie Scheiße am Schuh. Statt aber die Schuhe zu wechseln versucht man den Dreck abzukratzen.

      Reply
      1. 16.1.1

        Erschaffer

        Was haben Sie in der Bundestagswahl 2017 gewählt?
        https://strawpoll.de/wwgg74y
        als Kontrolle Was wählen sie
        https://strawpoll.de/wwgg74y
        wo 55.000 Leute abgestimmt haben und davon 53% die AfD
        Wann kommen die ersten Meldungen über Wahlfälschung, oder wird auch dies von den “Regierungsmedien” verhindert??????

        Reply
      2. 16.1.2

        Erschaffer

        “Merkels Union mit schlechtesten Ergebnis seit 1949”
        Was für ein offensichtlicher BETRUG, denn Merkel bleibt “Kanzlerin”!!!!!!

        Reply
        1. 16.1.2.1

          GvB

          Warum regt ihr auch alle auf?
          Das ist doch alles Shakespearsches Kino 🙂
          Merkel ist noch da.. aber sie wird es nicht dauerhaft schaffen die Rasselbande (4 Parteien-Super-GROKO!)gegeneinander auszuspielen! Kaum einer der kleineren “Parteien” hat Schnittstellen.. unter-bzw. miteinander. Es wird dann halt opponiert, intregiert , gelogen und geschachert!
          Das wird halt Klein-Klein Kino! 🙂
          ….und übrigens ist ja alles illegitim…

    2. 16.2

      arabeske654

      Wo sind sie eigentlich alle, die großen Taktiker und Realisten von voriger Woche?

      Reply
      1. 16.2.1

        Skeptiker

        @Arabeske654
        Geh doch mal zum Spiegel, dann hat sich Deine Frage doch von alleine gelöst.
        Also ich meine so ein Spiegel.
        http://abload.de/img/oktober-event_5wnu2t.gif
        Nicht das Du noch nach Hamburg kommst.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. Skeptiker

          @Arabeske654
          Ich glaube ich bringe Dich bald ins Tierheim.
          Weil ich ertrage Dein Blick einfach nicht mehr.
          https://i0.wp.com/www.abload.de/img/12641024826087k2r.gif
          Und die Wahrscheinlichkeit, das Du ein neues Herrchen finden könntest, ich wohl eher unwahrscheinlich.
          Zumindest sehe ich das so.
          Gruß Skeptiker

      2. 16.2.2

        pagan

        Es war ja eigentlich wieder ähnlich dem September in 2016. Weltuntergang, Armageddon, 3. Weltkrieg, Außerirdische und sonst was.
        Wie man dann letztendlich da steht, zeigt uns Groening, als alter Fabianer, deutlich auf. Was macht denn dieser Tor Rassadin zur Zeit?
        Ab Minute 2.20:

        Meinem überwiegend holistisches Weltbild und meinen Freigeist hat das aber wenig bekümmert.

        Reply
    3. 16.3

      Skeptiker

      @Sitting Bull
      So sieht eben nackte Angst aus, man kann doch froh sein, das einige überhaupt noch was merken.
      Piratenpartei – Ihr müsst wütend werden!

      Aber nur weil einige den Arsch nicht mehr hochbekommen, kann ich mir doch keine Vorwürfe machen.
      https://www.likemonster.de/sites/default/files/textimage/3/wer-mit-dem-strom-schwimmt-erreicht-die-quelle-nie-peter-tille-dt-schriftsteller-1838.png
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 16.3.1

        Outside-Job

        Hallo Skeptiker,
        zitat: “Aber nur weil einige den Arsch nicht mehr hochbekommen, kann ich mir doch keine Vorwürfe machen.”
        Meinst Du das im ernst?
        Also denkst Du das Du mitverantwortlich bist weil Du den Arsch hochbekommen hast, oder diejenigen welche nicht zur Wahl gegangen sind, sollten Vorwürfe gemacht werden?
        Ich habe das Merkel GmbH Wahlfählschungskotze nicht legitimiert, Du aber schon.
        Jeder ist für sein Verhalten verantwortlich, wenn es Dir nicht gut geht dann such nicht die Schuld bei den anderen, sondern zuerst bei Dir.
        LG,
        Outside-Job

        Reply
        1. 16.3.1.1

          Skeptiker

          @Outside-Job
          Das sind doch alles faule Ausreden, deinerseits.
          Da Du doch die meiste Zeit in China bist, könntest wohl auch schwerlich an dieser Wahl teilgenommen haben.
          Und das man erwarten könnte, das in so angespannten Zeiten alle nicht zur Wahl gehen würden, entbehrt nun mal jeglicher Grundlage der Realität, weil die Lupo Seite ist ja nicht die Bildzeitung, oder die ARD oder das ZDF, die wirklich die Massen beeinflussen.
          Alles andere ist doch nur Wunschdenken, was aber mit der Realität wohl wenig zu tun haben könnte.
          Zumindest bin ich realistisch genug, um das so zu sehen.
          Alles andere ist nur Traumtänzerei und entbehrt eben jeglicher Form der Wahrscheinlichkeit.
          Gruß Skeptiker

  10. 15

    Illuminat

    Ich schreibe hier mal einen Kommentar bezüglich des gestrigen Wahlergebnisses, was im übrigen für mich keine Überraschung ist. Warum keine Überraschung wird man sich fragen, ganz einfach, man hat genau das Ergebnis was man wollte. Ich habe mir gestern ab 19 Uhr diese ganzen Wahlergebnisse und sogenannten Elefantenrunden angeschaut, und dabei ist eines ganz klar zu Tage gefördert worden, jeder regt sich über die AfD auf, nun gut das war nicht weiter verwunderlich, und das zweite ist, niemand will mit irgendwem wirklich koallieren.
    Wir befinden uns an einem Punkt wo wir in der Weimarer Republik schon einmal waren, ein chaotischer Zustand im Parlament ohne wirkliche Mehrheiten, die keinerlei Gesetze durchbringen werden. Die SPD will nicht mehr, und die Liberalen können nicht mit den grünen und umgekehrt, und so richtig will mit Merkel ja auch keiner weitermachen, da abgestraft.
    Wie also nun soll es weitergehen ? Ja garnicht geht es weiter, das Chaos wird zunehmen. Für mich spricht das eine eindeutige Sprache das es in die Richtung Bürgerkrieg geht, das Parlament scheint handlungsunfähig oder handlungsunwillig und wird es in der Zukunft noch weiter sein.
    Irgendwann werden die Menschen die Schnauze vollhaben von diesen Politdarstellern und es wird sich der erste Widerstand regen, lange dauert es nicht mehr, ich denke das es 2019 spätestens losgeht, 4 Jahre wird diese Regierung definitiv nicht schaffen durchzuregieren, welche auch immer das sein wird.
    Und damit würde sich auch das Zitat von den Amerikanern erklären die meinten, Deutschland werde spätestens bis zum Jahre 2020 unregierbar sein, ich halte diese Einschätzung für kein bißchen übertrieben sondern für sehr naheliegend.

    Reply
    1. 15.1

      Butterkeks

      Sehe ich genauso.
      Deswegen wäre es nicht ganz unwichtig gewesen, dem Weimar System die Gefolgschaft zu verweigern.
      Das Weimar System führt das deutsche Volk in den Bürgerkrieg.
      Ich hatte für die AfD nicht mehr als 15% geschätzt, war kein schlechte Annahme.
      Der Grund dafür ist, daß die AfD innerhalb des Systems genauso stark gemacht wurde, wie sie es soll.
      Auch daß die SPD mit der räudigen EU Klobürste abgestraft wird, war klar, und daß die Sozen in die “Opposition” gehen, war auch klar.
      Daß die Lobbyitenstruppe FDP plötzlich wieder auftaucht, zusammen mit AfD, war auch kein Zufall.
      Aus Fimensicht, hat man ein Gleichgewicht hergestellt, eine CDU/FDP/AfD “US Republikaner” Seite, und eine rote Krätze aus PDS/SPD/Grüninnen “US Demokraten” Seite. Und beide Seiten arbeiten zusammen, sie sind die SED, und wollen nur die BRD im Verein “EU” aufgehen lassen.
      Der Laden wird sich wie geplant total lähmen, zerstreiten und zerlegen, Soros Truppen werden mobilisiert, AfD Truppen, und der alte Zirkus kann dann langsam abbrennen, man ist nach Brüssel gezogen, in ein größeres Zirkuszelt.

      Reply
      1. 15.1.1

        Butterkeks

        13% AfD und 33% CDU, auch kein Zufall.

        Reply
      2. 15.1.2

        Illuminat

        Na die Wirren lassen sich schon ablesen, schau mal hier wer hier gleich nach der Wahl bei der AfD für Tumult sorgt:
        Petry kehrt AfD-Fraktion den Rücken und geht als Einzelabgeordnete ins Parlament, hier der ganze Schwachsinnsbeitrag aus der Zirkusveranstaltung genannt Bundesrepublik Deutschland
        https://www.afp.com/de/nachrichten/26/petry-kehrt-afd-fraktion-den-ruecken-und-geht-als-einzelabgeordnete-ins-parlament

        Reply
        1. 15.1.2.1

          Erschaffer

          Gehört alles zum Plan der “Regierung”. Besonders der Auftritt von dieser Petry in der öffentlichen (ganz wichtig!) Sitzung der AfD. IM Petry hat ihre Aufgabe medienwirksam erfüllt, ich weiß nur noch nicht für welchen Geheimdienst. Oder hat sie sogar vor eine neue “Partei” zu gründen und von der AfD “Wähler” abzuziehen?
          Richtig erkannt, es ist eine schwachsinnige Zirkusveranstaltung die aber den geistig verblödeten “Wähler” nicht nur auf Trapp hält, sondern ihm wieder ein mal “Hoffnung” geben soll, bis er als Arbeitssklave an seinem Arbeitsplatz sein sinnloses Leben aushaucht.
          An ALLES denkt dieses System, nur an die Menschen nicht, weil sie endrechtet wurden und den Mund zu halten haben!!!!!

        2. GvB

          Gauland und das Kyffhäusertreffen 2017
          ab Minute 13.00 ..
          zeigt er sich auch in der Traditon von Stauffenbergs…
          Seltsam…. seltsam..

        3. Skeptiker

          @GvB
          Irgenwie muss der alte Knochen wirklich völlig bescheuert sein, aber der war ja früher mal in der CDU und so gesehen wundert mich das gar nicht.
          Mein Vater meinte mal, unter vorgehaltener Hand, sprach man schon über Adolf Hitler, das ist der neue Messias.
          Aber als der Krieg verloren war, meinten die in der Kirche genau das Gegenteil.
          Mich wundert das nicht wirklich.
          Das Bild kannte ich noch gar nicht.
          https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51oFMeYL8jL.jpg
          Gruß Skeptiker

        4. GvB

          Warum regt ihr auch alle auf?
          Das ist doch alles Shakespearsches Kino 🙂
          Merkel ist noch da.. aber sie wird es nicht dauerhaft schaffen die Rasselbande (4 Parteien-Super-GROKO!)gegeneinander auszuspielen! Kaum einer der kleineren „Parteien“ hat Schnittstellen.. unter-bzw. miteinander. Es wird dann halt opponiert, intregiert , gelogen und geschachert!
          Das wird halt Klein-Klein Kino! 🙂
          ….und übrigens ist ja alles illegitim…
          ….und schon gehts los!!!!!!!!!!!
          Die Hackerei im Shakespearschen Drama geht schon los!
          Petry..gekauft , zionisiert -oder was?
          Auf jeden Fall ein Spaltpilzchen..
          Petry will der AfD-Fraktion nicht angehören
          https://www.welt.de/politik/deutschland/article169009450/Weidel-fordert-Petry-zum-Verlassen-der-AfD-auf.html

          CSU droht Merkel so schön bayrisch-subtil…
          Opportunisten werden halt abgestraft..
          In die Krise geschaukelt.
          Die Götterdämmerung der CSU
          Mit unterschiedlichen Politikansätzen haben Horst Seehofer und Angela Merkel die AfD stark gemacht. Vor allem die CSU ist nun geschwächt. Ihrem Parteichef bleibt eigentlich nur der Abgang.
          http://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Die-Goetterdaemmerung-der-CSU-article20051423.html

        5. GvB

          Erinnerungen zu 2013.
          14. April 2013 um 18:42 Antwort
          goetzvonberlichingen (auf Astrologie&Klassisch)
          AfD ist , wie ich erforscht habe: Beatrix Storch…und andere eine Mogelpackung um die Konservativen „Abweichelern“(welch ein fieses Wort) später nach der Wahl wieder mit Muttis Partei zusammenzuführen, also Machterhalt von CDUCSU+FDP um jeden Preis:
          https://lobbypedia.de/wiki/Beatrix_von_Storch WER und wenn vertritt sie wirklich(den betuchten Adel, Zwecks Erhaltung der Liegenschaften etc.!)Mit Kontakten in die USA
          AfD=Alumni-Netzwerke und Vertreter der Sozialen Neue Marktwirtschaft..Merkels!
          Also Globalisten, gegen die soz.Marktwirtschaft Erhards.
          http://www.spiegel.de/politik/deutschland/alternative-fuer-deutschland-interview-mit-mitbegruender-konrad-adam-a-893883.html
          14. April 2013 um 19:41

          ILUMNI-netzwerk> INDUSTRIE> AFD………………………+zivile Koalition> Beatrix v.Storch>Hoch-Adel>Liegenschaften vor der EU-Krake, Pfründe bewahren) geb. Herzogin von Oldenburg.Die vom Ehepaar Storch geförderte politische Strömung wird auch als deutsche „Tea-Pary“ bezeichnet.
          Beatrix von Storch ist in den Gremien der folgenden Organisationen vertreten:
          BürgerKonvent (Vorsitzende)
          Zivile Koalition (Vorsitzende, zweiter Vorsitzender: Sven von Storch)
          Allianz für den Rechtsstaat (zweite Vorsitzende, Vorsitzender: Sven von Storch)
          Institut für strategische Studien (ISSB) (Vorsitzende[2], zweiter Vorsitzender und Direktor: Sven von Storch)
          >>> http://www.Abgordneten-Check.de, dessen Träger das ISSB ist (assoziierte Träger: BürgerKonvent und Zivile Koalition). Vorstand ist Sven von Storch
          Internet- und Blogzeitung FreieWelt.net (Mitglied des Redaktionsbeirats, Mitbegründer und Herausgeber: Sven von Storch)[3]
          (Quelle: Websites der genannten Organisationen sowie Abdrucke Vereinsregister vom 28. März 2013 beim Amtsgericht Charlottenburg – Registergericht: Zivile Koalition e. V. VR 24938 B; Amtsgericht Bonn – Registergericht: Der BürgerKonvent e.V. VR 8133; Amtsgericht Charlottenburg – Registergericht: Allianz für den Rechtsstaat e.V. VR 25824 B; Amtsgericht Charlottenburg – Registergericht: Institut für strategische Studien e.V. VR 25931 B)
          aus..
          https://lobbypedia.de/wiki/Beatrix_von_Storch
          Alumni-Netzwerk, Schirmherr GAUCK:
          http://www.studienstiftung.de/personen.html
          15/01/2013
          Bewerbung für das Leo Baeck Fellowship Programm:
          Promotionen zum deutschsprachigen Judentum willkommen
          Die Daidalos-Medaille wurde bislang sechsmal verliehen. ……….
          http://www.studienstiftung.de/foerderer.html
          Noch Fragen?

  11. 14

    wei

    seit 1930 ist Amerika Insolvent,der Gläubiger ist mithin ein anderer.Der Gläubiger hat also die höheren Rechte als die öffentliche Regierung Amerikas und bestimmt damit auch die Politik als privates Konsortium.Und da alles ein Geschäft ist,muss Amerika zuerst seine Fesseln abstreifen.Wenn das geschehen ist sind die Verträge vom Tisch und damit nicht nur Deutschland frei sondern fast die ganze Welt.
    Selbst wenn Trump Deutschland aus den Klauen lässt ist das Entlassen nicht mit Freiheit zu vergleichen,weil es eine unzählige Menge an Verträgen gibt von denen wir nichts wissenDas wäre das selbe wie die AfD das Deutschland umkrempeln will,sie werden schneller an ihre Grenzen stoßen wie ihnen lieb ist.—ansonsten ein guter Artikel

    Reply
  12. 13

    Clarissa

    Auf Geolitico hat jemand den Artikel von Arkor verlinkt, seht welche hämische Antwort
    daraus erfolgte:
    @hubi Stendahl:
    “Was kostet es eigentlich Anteile an einem insolventen „völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich“ zu erwerben, das gar
    nicht mehr existiert, sondern lediglich noch nicht abgewickelt wurde?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Reich
    Bei dem in der damaligen Rechtsprechung nicht das Hitler Regime gemeint war, sondern das Deutsche Reich von Weimar,
    das als Bezeichnung von 1871 bis 1945 existierte. Denn das „Deutsche Reich“ hat ja nicht Hitler gegründet, er hat es streng
    genommen auch nur okkupiert.
    Wieso konnte die BRD nicht nur im Westen völkerrechtlich anerkannte Verträge mit anderen Staaten schließen,
    wenn es doch eine Firma ist?
    Weil es keine Firma ist und die irrtümlich daraus schließende Verschwörungstheorie, die BRD und deren Abteilungen
    haben ja Steuernummern, ist der Tatsache geschuldet, dass sie nach Handelsrecht handeln und nicht etwa nach Naturrecht.
    Im übrigen hat die BRD als Besatzerkonstrukt die Verplichtungen des III.Reichs übernommen und bis heute mit rund 100 Mrd.
    mit den Verträgen von London und Luxemburg beglichen. Deshalb sind Forderungen von Griechenland vor einem italienischen
    hohen Gericht abgelehnt worden und laufen die Forderungen Polens in´s Leere. Nicht etwa weil die BRD eine Firma ist.
    DIE BRD IST EIN TEILSOUVERÄNER STAAT, der aufgrund der Kriegsfolgen unter Aufsicht der US-geführten UN, als
    völkerrechtliches Subjekt Anerkennung fand, wobei seinerzeit (als Knebelwerkzeug) die Feindstaatenklausel beibehalten
    wurde. Das gilt auch für Japan, was gerne verschwiegen wird. Denn hier gibt es witzigerweise keine Zweifel, dass es sich
    um einen Staat handelt….”

    Reply
    1. 13.1

      arabeske654

      Intellektuelle Onanie.
      „Was kostet es eigentlich Anteile an einem insolventen „völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich“ zu erwerben, das gar
      nicht mehr existiert, sondern lediglich noch nicht abgewickelt wurde?
      Entweder es existiert und ist nicht abgewickelt oder es existiert nicht, dann muß es auch nicht abgewickelt werden.
      Der Schreiberling ist ein Idiot, der sich selbst widerspricht. Kulturell völlig wertlos.

      Reply
      1. 13.1.1

        Clarissa

        @Arabeske
        Danke! Sehe ich ebenso, dieser Schreiberling rief auch unaufhörlich zum Wahlgang auf.

        Reply
        1. 13.1.1.1

          arkor

          typische BRD-Trolle, wie die hilflose Argumentation zeigt. Es interessieren nur die Rechtsfolgen und die sind gegeben.

      2. 13.1.2

        Clarissa

        Danke Arabeske, Deiner Antwort ist nichts mehr hinzuzufügen.

        Reply
  13. 12

    Jürgen Krethe 29683

    Ich wundere mich, dass solchen Schreiben an “politische Organisationen” eine WIRKUNG zugesprochen werden kann, wo es doch außer Frage steht: GELD regiert die WELT aus dem HQ von Ro-Ro&Co. und nicht irgendwelche Politiker, die nur als Erfüllungsgehilfen agieren – und dies auch in der Top-Ebene genau wissen. Warum redet niemand über die Abschaffung von FED – BIS – EZB??? Fehlt es am Durchblick? Mir scheint es so. Halleluja J. Krethe

    Reply
  14. 11

    Essenz

    Das geringere Übel: Wählt die AfD!
    Wir haben keine Zeit, aber wir müssen trotzdem welche gewinnen.
    Realpolitik Bismarck.
    30 % der Neugeborenen Migrantenkinder. Tendenz steigend.
    In wenigen Jahren sind der Anteil der 20 bis 35 jährigen Männer mit Migrationshintergrund in der Mehrheit.
    In manchen Stadtteilen sind die Schulen mit 75 % Migrantenanteil vollgestopft.
    Alltag einer Schule in HH-Billbrock 98 % Migrantenanteil.
    Exponentielle Kurve!!!!
    Die Migranten wissen ganz genau, dass sie eines Tages übernehmen werden, deshalb keine Integration.
    Ich möcht aber auch keine Integration.
    Im Idealfall darüber nachdenken, wie wir den Rest, der nicht hingehört wieder in die angestammte Heimat zurückführen.

    Reply
  15. 10

    x

    x
    Sie weiß vermutlich ganz genau, warum sie dieses Fähnchen wegschmeißt, oder etwa nicht ? Hat ihr gestern niemand ein Fähnchen geben wollen ?

    Reply
      1. 10.1.1

        arabeske654

        Das die Wahl ein Geschäft mit Betrügern ist war bekannt. Trotzdem haben die Wähler,in der Hoffnung nicht betrogen zu werden, durch Ihre Teilnahme am Betrug, diesen Betrug erst möglich gemacht.
        Die Einzige Möglichkeit den Betrug zu verhindern, war nicht Teil zu haben. Aber das war ja für viele, selbst hier, zu absurd.

        Reply
  16. 9

    Annette

    Ein Brief an meine amerikanischen Freunde
    vom Saker, 16.09.2017
    Vorwort: Während meiner kürzlichen Evakuierung aus Florida hatte ich das Vergnügen, ein paar gute alte Freunde zu treffen (weißrussische Emigranten und amerikanische Juden, die sich jetzt als Amerikaner fühlen und die voll und ganz die offizielle Propaganda über die USA geschluckt haben), die sich ernsthaft als Liberale, Progressive und Anti-Imperialisten betrachten. Es sind nette, anständige und ernsthafte Menschen, aber während unseres Treffens machten sie einige Aussagen, die ihren professionellen Ansichten völlig widersprachen. Nachdem ich diesen Brief an sie verfasst hatte, habe ich erkannt, dass es da draußen noch viele von ihnen geben könnte, die wie ich selbst verzweifelt versuchen, Gutes zu erwecken, aber die die Menschen über die Wirklichkeit eines Imperiums völlig in die Irre führen. Ich teile diesen Brief in der Hoffnung dass er ein paar nützliche Kernthemen für andere liefert, um ihren Freunden und Verwandten die Augen zu öffnen.
    Liebe Freunde,
    Während unserer Unterhaltung habt ihr Folgendes gesagt:
    Die USA brauchen ein Militär
    Einer der Gründe, warum die USA ein Militär benötigen, sind Regime wie das nordkoreanische
    Die USA haben das Recht, sich außerhalb ihrer Grenzen einzumischen a) aus pragmatischen Gründen, b) aus moralischen Gründen
    Während des 2. Weltkriegs haben die USA „Europa gerettet“ und das moralische Recht erworben, andere Freunde und Alliierte „zu beschützen“
    Die Alliierten (UdSSR-USA-Großbritannien) waren den Nazis moralisch überlegen
    Die Amerikaner haben Friede, Wohlstand und Freiheit nach Europa gebracht
    Ja, es wurden Fehler gemacht, aber das ist kaum ein Grund, das Recht auf Intervention aufzugeben.
    Ich glaube dass alle sieben Thesen beweisbar falsch sind, Fehlurteile, die auf grundlegend falsch verstandenen Annahmen basieren und dass man sie alle durch gesunden Menschenverstand und unleugbare Fakten widerlegen kann.
    Aber zuerst möchte ich mich mit der Maxime „Erkenne dich selbst“, der Inschrift auf dem Apollotempel in Delphi beschäftigen, denn ich betrachte sie für unsere Diskussion als zentral. Trotz all unserer Unterschiede denke ich, dass es eine Reihe von Dingen gibt, die ihr übereinstimmend als grundsätzlich wahr betrachtet, einschließlich dem, dass Deutsche, Russen, Amerikaner und andere in etwa die gleiche Intelligenz besitzen. Sie sind alle auch in etwa des gleichen kritischen Denkens fähig, der persönlichen Erforschung und Erziehung. Richtig? Dennoch werdet ihr auch zustimmen, dass während des Nazi-Regimes in Deutschland die Deutschen sehr wirkungsvoll mit Propaganda überzogen wurden und dass die Russen in der Sowjetunion von ihrer eigenen Propagandamaschine ebenso wirkungsvoll propagandiert worden sind. Richtig? Gibt es irgendeinen Grund zu der Annahme, dass wir irgendwie schlauer oder besser sind als diese propagandierten Deutschen und Russen und dass wir an ihrer Stelle sofort die ganzen Lügen durchschaut hätten? Kann es sein, dass wir heute auch nicht die Lügen durchschauen, die man uns erzählt?
    Ebenfalls ist unbestreitbar, dass die Geschichte des 2. Weltkriegs von den Siegern des 2. Weltkriegs geschrieben wurde. Das gilt für alle Kriege – geschlagene Regime dürfen ihre Version der Geschichte nicht frei erzählen. Hätten die Nazis den 2. Weltkrieg gewonnen, dann bekämen wir eine dramatisch andere Sichtweise des Geschehens präsentiert. Ganz wichtig, hätten die Nazis den 2. Weltkrieg gewonnen, so gibt es überhaupt keinen Grund anzunehmen, dass das deutsche Volk viel Skepsis über die in den Schulen verbreitete Version der Geschichte gezeigt hätte. Nicht nur das, ich möchte sogar behaupten, dass die meisten Deutschen auch glauben würden, dass sie ein freies Volk seien und dass das Regime, unter dem sie lebten, ein wohlwollendes sei.
    Ihr bezweifelt das?
    Denkt nur an die Anzahl jener Deutschen, die erklärt haben, dass sie keine Ahnung hatten wie schlecht das Nazi-Regime wirklich war. Sogar Hitlers persönliche Sekretärin Traudl Junge hat diese Ausrede benutzt um zu erklären, wie sie so viele Jahre mit Hitler arbeiten konnte und ihn sogar sehr mochte. Es gibt dieses amerikanische Sprichwort „wo ich sitze, da stehe ich“. Nun, darf ich fragen – wo sitzen wir und sind wir so sicher, dass wir eine unabhängige Meinung haben, die nicht davon bestimmt ist wo wir sitzen (geografisch, politisch, sozial und sogar beruflich)?
    Ihr fragt vielleicht zu den Opfern des Nazi-Regimes, wären sie nicht in der Lage, ihr Zeugnis über das deutsche Volk und Leute wie Traudl Junge abzulegen? Natürlich nicht: Tote reden nicht und ihre Mörder auch sehr selten (wenn sie nicht auch tot sind). Ja sicher, es gäbe alle möglichen Dissidenten und politischen Aktivisten, die die Wahrheit kennen würden, aber der „Mainstream“-Konsens unter einem siegreichen Nazi-Deutschland wäre, dass Hitler und die Nazis Europa von den judeo-bolschewistischen Horden und den angelsächsisch-freimaurerischen Kapitalisten befreit haben.
    Das gilt übrigens nicht nur für Deutschland. Wenn man die heutige russische Bevölkerung betrachtet, so gibt es weitaus mehr Nachkommen von Henkern als Nachkommen von hingerichteten Menschen, und das ist kaum eine Überraschung, denn tote Menschen vermehren sich nicht. In der Folge ist die moderne russische Geschichtsschreibung stark davon beeinflusst, dass die sowjetischen Verbrechen und Gräueltaten reingewaschen werden. Zu einem gewissen Grad ist das eine gute Sache, denn es begegnet der jahrzehntelangen anti-sowjetischen Propaganda der USA, aber oft geht es zu weit und endet in der Verharmlosung der tatsächlichen menschlichen Kosten des bolschewistischen Experiments in Russland.
    Wie lassen sich also die USA in diesem Zusammenhang mit Deutschland und Russland vergleichen?
    Die meisten Amerikaner vertrauen jener Version der Geschichte, die ihnen von ihrem eigenen „Mainstream“ präsentiert wird. Warum? Wie unterscheidet sich ihre Situation objektiv von der Situation eines siegreichen Dritten Reichs? Unsere moderne Geschichte des 2. Weltkriegs wurde auch von Siegern geschrieben, Siegern, die eigennützige Gründe dafür hatten, alle anderen Seiten zu dämonisieren (die Nazis und die Sowjets), während sie uns eine heldenhafte Fabel einer Befreiung präsentierten. Und hier kommt die Frage, die uns des Nachts den Schlaf rauben sollte: Was wäre, wenn wir nach der Niederlage der Nazis nicht als Russen und Juden geboren worden wären, sondern nach einer alliierten Niederlage im 2. Weltkrieg als Deutsche? Wären wir in der Lage gewesen, genug Skepsis und Mut zu beweisen, um die Mythen anzuzweifeln mit denen wir aufgewachsen wären? Oder wären wir auch super-gut-meinende kleine Nazis, die alle glücklich und stolz darauf sind, die bösen judeo-bolschewistischen Horden und die angelsächsisch-freimaurerischen Kapitalisten besiegt zu haben?
    Ja sicher, Hitler betrachtete Juden als Parasiten, die verbannt und später ausgelöscht werden mussten und er sah die Russen als Untermenschen, die für die deutsche Herrenrasse arbeiten sollten und deren Intellegentsia auch ausgelöscht werden musste. Kein Wunder dass wir, die Juden und Russen, keine Sympathie für diese Art von völkermordenden rassistischen Ansichten hegen. Aber bestimmt können wir menschlich sein, bevor wir Juden und Russen sind. Und wir können akzeptieren, dass das, was für uns schlecht ist, nicht unbedingt für andere schlecht sein muss. Sicher, Hitler war für Juden und Russen eine schlechte Nachricht, aber war er wirklich so eine schlechte Nachricht für „reine“ (arische Germanen) Deutsche? Noch wichtiger: Wären wir als „reine“ Deutsche geboren worden, würden wir uns viel um Juden und Russen scheren? Ich hoffe es, aber ich habe meine Zweifel. Ich kann mich nicht erinnern, dass jemand von uns viele Tränen über den Vielfach-Völkermord (der Poly-Genozid – meine Wortschöpfung für ein einzigartiges Phänomen in der Geschichte, nämlich der Völkermord an allen Ethnien auf einem gesamten Kontinent!) an den Indianern vergossen hätte! Ich wage zu behaupten, dass wir viel leichter über den „Holocaust“ oder den „Stalinismus“ jammern, auch wenn uns keines von beiden persönlich betroffen hat (nur unsere Familien und Ethnien), als über den Poly-Genozid an den Indianern. Ich bezweifle sehr, dass unser Jammern das Gleiche wäre, wenn wir Lakota oder Comanche wären. Nochmal, ich hoffe das ich mich irre, aber ich bin mir nicht sicher.
    Wie auch immer, ich will auf Folgendes hinaus:
    Man hat uns eingeimpft, leichtgläubig zu sein und die Dämonisierung der Nazis und Sowjets unkritisch zu akzeptieren weil wir Juden und Weißrussen sind. Vorsicht – ich sage NICHT, dass die Nazis und die Sowjets nicht böse waren – sie waren es mit Sicherheit – aber was ich sage ist, dass wir, Juden und Russen, viel eher bereits sind, jede Version der Geschichte zu akzeptieren und für gut zu befinden, die die Nazis und die Sowjets zu einer Art außergewöhnlich schlechter Menschen macht und dass wir im Gegensatz dazu sofort jede Andeutung zurückweisen, dass „unsere“ Seite (in diesem Fall meine ich „eure“ Seite, die amerikanische, denn ihr betrachtet euch im Gegensatz zu mir als Amerikaner) genauso schlecht war (wenn auch nur weil eure Seite nie Juden und Russen ermordet hat). Sehen wir uns also für ein paar Minuten dieses „eure/unsere Seite“ an.
    Als die USA in den 2. Weltkrieg eintraten, da hatten sie bereits das schlimmste Verbrechen der Menschheitsgeschichte begangen, den Poly-Genozid an einem gesamten Kontinent, gefolgt von der völlig illegalen und brutalen Annektion des von den Indianern gestohlenen Landes. Fürwahr, Hitler wäre stolz gewesen. Aber das war noch gar nicht alles. Die Anglo-Invasoren machten dann mit einem weiteren illegalen und brutalen Annektionskrieg gegen Mexiko weiter, denen sie einen riesigen Teil des Landes stahlen, darunter das moderne Texas, Kalifornien, Nevada, Utah, Arizona und New Mexico! Ja, dieses ganze Land wurde von eurer Seite illegal besetzt und gestohlen, nicht einmal, sondern ZWEIMAL! Und muss ich überhaupt noch die Schrecken der Sklaverei erwähnen, um sie dem moralischen Kerbholz eurer Seite hinzuzufügen, als die USA in den Krieg eintraten? Ich denke dass es hier bereits genug Beweise gibt, dass eure Seite moralisch schlimmer war als die Nazis und die Sowjets. Die gesamte Geschichte der USA ist eine endlose Abfolge von Gewalt, Plünderung, Scheinheiligkeit, Ausbeutung, Imperialismus, Unterdrückung und Krieg. Endlose Aggressionskriege. Keiner davon auch nur annähernd defensiv. Das ist in der Menschheitsgeschichte ziemlich einmalig. Fällt euch ein bösartigeres, blutrünstigeres Regime ein? Mir nicht.
    Muss ich überhaupt noch das britische „Gräuel-Kerbholz“ erwähnen, das von den Opiumkriegen über die Erfindung der Konzentrationslager und der Einrichtung der Apartheid bis zu den Schrecken der Okkupation Irlands reicht, usw. usf.?
    Ich höre euch auch sagen: ja, das war schrecklich, aber das ändert nicht die Tatsache, dass die USA im 2. Weltkrieg „Europa gerettet“ haben. Aber ist dem wirklich so?
    Um meine Position zu untermauern, habe ich extra eine PDF-Sammlung zusammengestellt, mit 5 Quellen, 3 davon in Englisch und 2 in Russisch. Ihr könnt sie hier herunterladen:
    https://drive.google.com/file/d/0ByibNV3SiUooWExTNGhMTGF5azQ/view
    Ich habe die Kernaussagen der russischen Quellen übersetzt und präsentiere sie hier zusammen mit den Kernaussagen der englischen Quellen. Bitte seht euch diese PDF an und lest wenn möglich die ganzen hier zitierten Originalartikel. Die Kernaussagen dieser Quellen habe ich fett rot markiert. Ihr werdet feststellen, dass es bei den Zahlen ein paar Abweichungen gibt, aber die Schlussfolgerungen sind unbestreitbar, denke ich. Die historische Bilanz zeigt:
    Die Sowjetunion hat etwa 80% der Militärmaschinerie der Nazis zerstört. Entsprechend kann man den USA-UK etwa 20% der alliierten Kriegsbemühungen zuschreiben.
    Die Größe und das Ausmaß der Schlachten an der Ostfront lassen die größten Schlachten an der Westfront verblassen. In den Schlachten im Westen kämpften Divisionen und Brigaden, im Osten kämpfen Armeen und Armeegruppen. Das ist der Größe nach ein riesiger Unterschied.
    Die USA sind erst ein Jahr nach Stalingrad und der Schlacht von Kursk in den Krieg eingetreten, als absolut klar war, dass die Nazis den Krieg verlieren würden.
    Die Wahrheit ist, dass die Amerikaner erst dann in den Krieg eintraten als klar war, dass die Nazis geschlagen werden. Und ihr wahres Motiv war nicht die „Befreiung des unterdrückten Europas“, sondern die Sowjets daran zu hindern, ganz Europa zu besetzen. Die Amerikaner haben sich nicht um den Massenmord an Juden und Russen geschert, das einzige was ihnen wichtig war, war (wieder einmal) ein massiver Landgewinn.
    (Nebenbemerkung: Nicht dass ihr meint, ich würde behaupten, dass nur Amerikaner so handeln, hier ein paar interessante Daten:
    Die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki: 6. und 9. August 1945
    Die strategische Offensive der Sowjetunion in der Mandschurei: 9.-20. August 1945
    Wir sehen hier eindeutig das selbe Muster: Die Sowjets haben gewartet bis absolut klar war, dass die USA das japanische Imperium besiegten, bevor sie selbst angriffen. Es ist auch bemerkenswert, dass die Sowjets nur 10 Tage benötigten, um die gesamte Kwantung-Armee, die Parade-Armee des japanischen Kaiserreichs mit über einer Million gut trainierter und gut ausgerüsteter Soldaten zu besiegen! Das sollte einem etwas sagen über die Art der Militärmaschinerie, die die Sowjetunion im Verlauf des Kriegs gegen Nazi-Deutschland entwickelte. (Hier eine ausgezeichnete US-Studie über diese Militäroperation:
    http://usacac.army.mil/cac2/cgsc/carl/download/csipubs/LP7_AugustStormTheSoviet1945StrategicOffensiveInManchuria.pdf ))
    Haben die Amerikaner Frieden und Wohlstand nach Westeuropa gebracht?
    Nach Westeuropa in gewissem Maß ja. Und zwar weil es leicht für sie war: Sie haben den Krieg nahezu „frisch“ beendet, ihre (gestohlene) Heimat musste nicht unter den Schrecken des Kriegs leiden und ja, sie konnten Erdnussbutter, Zigaretten und andere materielle Güter liefern. Sie haben auch sichergestellt, dass Westeuropa zu einem enormen Markt für US-Güter und Dienstleistungen wurde und dass europäische Ressourcen für das US-Imperium zur Verfügung standen, insbesondere gegen die Sowjetunion. Und wie haben sie diese „Großzügigkeit“ finanziert? Indem sie die sogenannte Dritte Welt nach Strich und Faden ausraubten, mehr nicht. Kann man darüber stolz sein? Hat nicht Lenin bereits 1917 gewarnt, dass der „Imperialismus die höchste Stufe des Kapitalismus ist“? Der Wohlstand Westeuropas wurde auf der erbärmlichen Armut von Millionen Afrikanern, Asiaten und Lateinamerikanern aufgebaut.
    Aber wie steht es um die Zukunft Europas und der europäischen Völker?
    Es gibt eine Reihe von Dingen, auf die sich die Anglos und Stalin zum Ende des 2. Weltkriegs geeinigt haben: Die vier „D“s (Anm.d.Ü.: funktioniert nur im Englischen): die Entnazifizierung, Entwaffnung, Demilitarisierung und Demokratisierung eines vereinten Deutschlands und Reparationen zum Wiederaufbau der UdSSR. Ja, Stalin wollte ein vereintes, neutrales Deutschland. Sobald der Krieg zu Ende war, haben die Anglos diese Versprechen jedoch gebrochen: sie haben ein schwer bewaffnetes Westdeutschland geschaffen, sie haben sofort Tausende von hohen Nazi-Beamten für ihre Geheimdienste rekrutiert, für ihr Raketenprogramm und zur Unterwanderung der Sowjetunion. Noch schlimmer: sie haben umgehend Pläne zu einem Angriff auf die Sowjetunion entwickelt. Bereits zum Ende des 2. Weltkriegs hatten die Anglo-Mächte mindestens DREI Pläne zu einem Krieg gegen die UdSSR: Operation Dropshot, Plan Totality und Operation Unthinkable. Hier ein paar einfache Erinnerungen von Wikipedia zu diesen Operationen:
    Operation Dropshot: Beinhaltete Einsatzprofile mit dem Gebrauch von 300 Atombomben und 29.000 hochexplosiven Bomben auf 200 Ziele in 100 Städten, um mit einem Schlag 85% der sowjetischen Industrieproduktion zu vernichten. Zwischen 75 und 100 der 300 Atombomben zielten auf sowjetische Kampfflugzeuge am Boden.
    Plan Totality: Markierte 20 sowjetische Städte zur Zerstörung in einem Erstschlag: Moskau, Gorki, Kuybyshev, Sverdlovsk, Novosibirsk, Omsk, Saratov, Leningrad, Baku, Tahskent, Chelyabinsk, Nizhny Tagil, Magnitogorsk, Molotov, Tiflis, Stalinsk, Grozny, Irkutsk und Yaroslavl.
    Operation Unthinkable: Sah einen Überraschungsangriff von bis zu 47 britischen und amerikanischen Divisionen im Gebiet von Dresden vor, mitten durch die sowjetischen Linien. Das stellte etwa fast die Hälfte von 100 Divisionen dar(ca. 2,5 Millionen Soldaten), die die britischen, amerikanischen und kanadischen Hauptquartiere zu jener Zeit besaßen. … Der Großteil der offensiven Operationen wäre von amerikanischen und britischen Kräften ausgeführt worden, und auch polnischen Kräften und bis zu 100.000 Soldaten der deutschen Wehrmacht.
    (War euch das bewusst? Wenn nicht, fragt ihr euch dann warum nicht?)
    Ich denke mir das nicht aus, ihr könnt es selbst nachsehen, auf Wikipedia und anderswo. Das ist die Anglo-Idee, wie man mit den russischen „Alliierten“ umgeht: man erdolcht sie hinterrücks mit einem nuklearen Überraschungsangriff, vernichtet die meisten ihrer Städte und hetzt die Nazi-Wehrmacht auf sie.
    Mit der Schaffung der NATO will ich mich gar nicht erst beschäftigen (bevor die WTO als Antwort entstand – im Westen als Warschauer Pakt bekannt). Oder so kleinen Verbrechen wie False Flag-Terrorismus (Operation Gladio).
    Habt ihr schon von Operation Gladio gehört? Oder dem „Massaker von Bologna“ im August 1980, dem Bombenanschlag auf den Bahnhof in Bologna durch geheime terroristische Kräfte der NATO, einem terroristischen False Flag-Anschlag (mit 85 Toten und über 200 Verwundeten), um die Kommunistische Partei Italiens in Verruf zu bringen? Wenn nicht – fragt ihr euch nicht, warum ihr nie davon gehört habt?)
    Die traurige Wahrheit ist, dass die US-Intervention in Europa ein simpler Landraub war, dass der Kalte Krieg ein Geschöpf der Anglos war, so wie die Teilung Europas und dass Europa seit dem 2. Weltkrieg von den USA immer als eine Kolonie behandelt wurde, von der aus man die „kommunistische“ Bedrohung (d.h. Russland) bekämpfen konnte.
    Aber nehmen wir einmal an, dass ich völlig falsch liege, nur um der Diskussion willen. Nehmen wir einmal an, dass die gutherzigen Amerikaner nach Europa gekommen sind um die europäischen Völker zu befreien. Heldenhaft haben sie Hitler besiegt und (West) Europa Frieden, Wohlstand, Freiheit, Glück usw. gebracht.
    Gibt diese gute Tat den USA die Lizenz für zukünftige Interventionen? Ihr habt beide den 2. Weltkrieg als ein Beispiel angeführt und als Rechtfertigung dafür, dass die USA ein Militär benötigen, das groß genug ist um solchen Regimen wie Nordkorea zu begegnen, richtig? Daher will ich noch mal fragen:
    Rechtfertigt die Tatsache, dass die USA ganz uneigennützig, netterweise und heldenhaft Europa sowohl von den Nazis als auch von den Sowjets befreit haben, jetzt die moralische Legitimierung von weiteren, folgenden US Militärinterventionen gegen andere abscheuliche, aggressive oder böse Regime/Länder?
    Wenn ihr mit Nein antwortet – warum habt ihr es dann als Rechtfertigung angeführt?
    Wenn ihr mit Ja antwortet – dann verzeiht mir die begriffsstutzige Frage, wie lange diese „Lizenz zur militärischen Intervention“ gültig ist? Ein Jahr? Fünf Jahre? Vielleicht zehn oder gar 70 Jahre? Oder vielleicht gilt dieses moralische Recht der USA für ewig? Ernsthaft, falls die USA Europa befreit haben und Frieden und Glück gebracht haben, sollen wir annehmen, dass das für immer und überall gültig ist?
    Ich will euch auch Folgendes fragen: Angenommen, um der Argumentation willen, die moralische Lizenz durch die Teilnahme am Krieg in Europa gilt wirklich für immer. Nur angenommen, okay? Ich frage euch: kann man die Lizenz aberkennen (moralisch, konzeptionell)? Sagen wir mal, die USA haben in Europa etwas absolut wundervolles gemacht. Wie sieht es mit dem folgenden Horror in Südostasien, Lateinamerika und im Nahen Osten aus? Wie viele ermordete, verstümmelte, besetzte, terrorisierte, zerbombte und sonstwie völkergemordete „Nicht-Westeuropäer“ braucht es, um die angeblich „glücklich befreiten“ Europäer zu übertreffen, die eurer Meinung nach den USA die Lizenz zum intervenieren geben? Selbst wenn die USA in Europa nur nobel und rein waren, zählen die folgenden 70 Jahre mit üblem Massenmord weltweit nichts? Oder kommt irgendwann der Punkt, wo es „genug ist genug“ heißt und die Lizenz, moralisch gesehen, widerrufen wird, von Menschen wie uns, wie euch?
    Darf ich euch darauf hinweisen, dass eure Worte zur Verteidigung einer angeblichen Notwendigkeit für die USA, ein Militär zu erhalten, das zu überseeischen Operationen fähig ist, stark darauf hindeutet, dass ihr glaubt, dass die USA ein moralisches Recht (wenn nicht die Pflicht!) zur Durchführung solcher Operationen haben? Was bedeutet, dass das Kerbholz der USA an Grausamkeiten nach dem 2. Weltkrieg eurer Meinung nach nicht ausreicht um eine „genug ist genug“-Reaktion hervorzurufen. Seid ihr sicher, dass ihr euch mit dieser Haltung wohl fühlt?
    Theoretisch könnte es einen weiteren Grund geben, um so eine moralische Lizenz zu widerrufen. Schließlich kann jemand das moralische Recht besitzen etwas zu tun, aber nicht unbedingt die Fähigkeit, es zu tun. Wenn ich jemand in einer Flut ertrinken sehe, dann habe ich sicher das moralische Recht, ins Wasser zu hüpfen und zu versuchen, diese Person zu retten, nicht wahr? Das bedeutet aber nicht, dass ich die Kraft und die Fähigkeit habe es zu tun. Stimmt’s? Wenn ihr also sagt, dass die USA ein Militär erhalten müssen, das in der Lage ist, seine Freunde und Alliierten vor wild geworden und gefährlichen Regimen wie Nordkorea zu schützen, dann geht ihr auch davon aus, dass neben dem Recht zur Erweiterung dieses Schutzes die USA auch die Fähigkeiten und das Können dazu besitzen?
    Echt?
    Und wo ist der Beweis dafür, wenn ich fragen darf?
    Ich habe euch gefragt, mir eine einzige erfolgreiche US Militärintervention seit dem 2. Weltkrieg zu nennen und ihr konntet keine nennen. Gut! Ich stimme euch zu. Die Realität ist, das jede einzelne US-Militär-Operation seit dem 2. Weltkrieg zu einem Desaster auf entweder humanitärer, politischer oder militärischer Ebene geführt hat (oft eine Kombination aus allem). Selbst Grenada war ein (militärischer) Fehlschlag! Und seht euch an wer heute im Weißen Haus sitzt. Wollt ihr wirklich, dass der Donald für den Schutz „unserer Freunde und Alliierten“ verantwortlich ist und traut ihr ihm zu, dass er die Fertigkeiten besitzt um das kompetent zu erledigen? Oder meinetwegen auch Hillary? Selbst Sanders hat eine Bilanz bei der Verteidigung katastrophaler militärischer Operationen, etwa die israelische Invasion in den Libanon 2006, die – ihr habt es erraten (oder auch nicht) – in einem totalen Scheitern der Israelis mündete und zu unsäglichem zivilen Leid im Libanon geführt hat. Aber vergesst den Präsidenten, seht euch die US-Generäle an – erwecken sie in euch den Glauben, dass sie die Art von Menschen sind, denen man vertrauen kann, dass sie eine durch Moral inspirierte Militärintervention durchführen können?! Wie sieht es mit den „Personen im US-Kongress“ aus? Würdet ihr denen vertrauen? Also wo seht ihr in der US-Politik ehrliche und kompetente „Retter anderer Menschen“?
    Habt ihr bemerkt, dass es vor der US-Invasion in den Irak keinen Islamischen Staat gab? Oder habt ihr bemerkt, dass seit der Kriegserklärung der USA an ISIS die nur immer stärker wurden und mehr und mehr Länder übernommen haben? Ja, natürlich, seit sich die Russen eingemischt haben, hat ISIS eine Niederlage nach der anderen einstecken müssen, aber alles was Amerikaner zu der russischen Intervention sagten, war eine Ablehnung und die Weissagung, dass sie scheitern würden. Also warum sind die Russen so gut im Kampf gegen ISIS und die Amerikaner und ihre Alliierten so schlecht? Wollt ihr wirklich, dass die Amerikaner für die Weltsicherheit zuständig sind, wenn ihre Bilanz so schlecht ist?
    Ist nicht die Definition von Irrsinn, dass man immer wieder das Selbe tut und immer verschiedene Resultate erwartet?
    Jetzt höre ich eure Antwort auf mein Argument. Ihr habt gesagt: „Ja, es wurden Fehler gemacht.“
    Fehler?!
    Ich denke nicht, dass Millionen ermordeter Menschen, darunter Hunderttausende Kinder, „Fehler“ sind. (Wie würdet ihr reagieren, wenn jemand zugeben würde, dass Hitler und Stalin „Fehler“ gemacht haben?) Aber da ist noch etwas Heimtückischeres in diesem Gedanken an „Fehler“.
    Wie würdet ihr „Erfolg“ definieren?
    Angenommen, die Streitkräfte der USA wären nicht nur gut beim Töten von Menschen (das sind sie) sondern auch beim Gewinnen von Kriegen (sind sie nicht). Angenommen, die USA wären nicht nur erfolgreich beim Einmarsch in den Irak und nach Afghanistan, sondern auch bei der vollständigen Befriedung dieser Länder. Angenommen, die Aufstände im Irak und in Afghanistan wären erfolgreich bekämpft worden, ihre Wirtschaft hätte sich erholt und es wären demokratische Regime an der Macht: überall Kapitalismus, 100 Kanäle auf jedem Fernseher, McDonalds in jedem afghanischen Dorf, Gay Parades in der Innenstadt von Kabul, Geschlechter-neutrale Toiletten in jeder Moschee, Wahlen alle vier Jahre oder so und kein einziger Schuss mehr, keine einzige Bombe mehr. Wäre das ein „Erfolg“?
    Ich bete zu Gott und hoffe mit ganzem Herzen, dass ihr auf diese Frage mit „Nein!“ antwortet. Denn wenn ihr mit „Ja“ antworten würdet, dann wärt ihr wahrhaft messianische, völkermordende Imperialisten. Ja, das meine ich so. Warum? Denn eure Vorstellung von „Erfolg“ wäre der spirituelle, psychologische und kulturelle Tod einer alten Zivilisation und das machte euch ziemlich buchstäblich zu einem Todfeind der Menschheit insgesamt. Ich kann mir so einen Horror gar nicht ausmalen. Daher bin ich mir sicher, dass ihr mit „Nein!“ antworten würdet, so wie jedes anständige menschliche Wesen, richtig?
    Was ist dann aber „Erfolg“? Sicher meint ihr nicht den Erfolg, wie er von euren Führern definiert wird (die würden so ein Ergebnis enthusiastisch unterstützen; ja – sie versprechen es sogar immer wieder!). Aber wenn deren Vorstellung von „Erfolg“ nicht die eure ist, und wenn ihr niemals wollt, dass irgendeine Nation, ein Volk oder eine Ethnie jemals Opfer einer solchen „erfolgreichen“ Militärintervention wird, warum wollt ihr dann, dass eure Führer mit ihrer teuflischen Vorstellung von „Erfolg“ die Mittel haben, in Zukunft „erfolgreich“ zu sein? Und das trotz der Tatsache, dass ihre historische Bilanz zeigt, dass sie nicht einmal irgendeinen „Erfolg“ erzielen können, selbst nach ihrer eigenen Definition, geschweige denn nach eurer?!
    Habt ihr bemerkt, dass ich in meinen Argumenten nirgendwo die Tatsache erwähnt habe, dass die USA niemals die Menschen befragt haben (im Gegensatz zu ihren örtlichen Kumpel-Eliten), ob sie von Uncle Sam gerettet werden wollen oder nicht? Sie befragen auch nicht das amerikanische Volk, ob es in den Krieg ziehen will, daher auch die gut bekannten False Flags von „Remember the Maine“ über den Untergang der RMS Lusitania, nach Pearl Harbor zum „Zwischenfall im Golf von Tonkin“ bis zum 11. September: jedes Mal musste eine Lüge herhalten um das amerikanische Volk davon zu überzeugen, dass es in den Krieg ziehen muss. Ist das wirklich die Macht des Volkes? Ist das Demokratie?!
    Gibt es da draußen Menschen, irgend jemanden, der wirklich für US Militärinterventionen ist? Ja, ich vermute es gibt sie. So wie die Kosovo-Albaner. Ich vermute, dass die afghanischen Tadschiken und Hazara ziemlich glücklich darüber waren, dass die USA den Taliban den Arsch weg gebombt haben. Es gibt also einige Beispiele. Oh, ich vergaß unsere baltischen und ukrainischen Freunde (aber die waren auch glücklich als die Nazis kamen, also sind sie kein so gutes Beispiel). Aber man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass in Wirklichkeit niemand von Uncle Sam befreit werden will, daher der weltweite Gebrauch des Slogans „Yankee go home“.
    Dieser Brief ist bereits viel zu lang, und so verzichte ich auf eine Aufzählung all der Gründe, warum die USA so ziemlich überall auf dem Planeten gehasst werden, natürlich nicht von den herrschenden Eliten, aber von den einfachen Menschen. Und wenn ich „die USA“ sage, dann meine ich nicht Paul Newman, Mark Twain, Miles Davis, Quentin Tarantino, James Taylor oder die Bill of Rights, oder das wunderschöne Land, das sich „die USA“ nennt. Aber das Regime, im Gegensatz zu einer bestimmten Regierung oder Administration in Washington, es ist das Regime, das wirklich universell gehasst wird. Ich habe noch nie irgendwelchen Anti-Amerikanismus gegen das amerikanische Volk gesehen, nicht in Frankreich, Griechenland oder Lateinamerika. Aber der Hass auf das Imperium ist mittlerweile praktisch universell. Nur die politischen Eliten, deren Status, Macht und Wohlbefinden vom Imperium abhängen, unterstützen tatsächlich das Imperium und wofür es steht. Alle anderen verachten, wofür die USA heute stehen. Und jede Militärintervention macht es nur noch schlimmer.
    Und ihr wollt sicherstellen, dass das so weiter geht? Wirklich?
    Momentan versuchen die USA verzweifelt, AlQaeda (alias IS, ISIS, Daesh, al-Nusra usw.) vor einer Niederlage in Syrien zu retten. Das ist mal eine moralische Haltung nach 9/11 (das gilt, falls man die offizielle Sichtweise zu 9/11 akzeptiert; wenn man versteht, dass 9/11 eine kontrollierte Sprengung war, bei der Al-Qaida-Sündenböcke als Ablenkung benutzt wurden, dann ergibt es sogar Sinn).
    Nebenbei – wer sind gegenwärtig die Alliierten, denen die USA jetzt so eifrig helfen?
    Das Wahhabi-Regime in Saudi Arabien
    Das Nazi-Regime in der Ukraine
    Das letzte offiziell rassistische Regime auf dem Planeten in Israel
    Haltet ihr das für Alliierte, die eine Unterstützung wert sind?!
    Und was bekommt das amerikanische Volk dafür? Nichts als Armut, Unterdrückung, Schande, Hass, Furcht und unsägliches körperliches, psychologisches und moralisches Leid.
    Das sind die Früchte des Imperiums. Jedes Imperiums, Immer.
    Ihr habt erwähnt, dass ihr jedes Mal, wenn ihr einen Veteranen seht, ihm für seinen Dienst dankt. Warum? Glaubt ihr wirklich, dass er in einem gerechten Krieg gekämpft hat, dass sein Dienst etwas ist, worauf er stolz sein kann? Hat er für sein Volk gekämpft? Hat er die Unschuldigen verteidigt? Oder war er Besatzer in einem fremden Land und falls er in einem Kampfeinsatz war, hat er nicht Menschen getötet, die ihr eigenes Land verteidigt haben, ihre Familien und ihre Art zu leben? Wofür genau dankt ihr diesem Veteranen? Dass er Befehle befolgt hat? Aber ist das nicht etwas, das die Nürnberger Gesetze ganz besonders verurteilen, als amoralisch und illegal?
    Erinnert ihr euch, wie ihr mir erzählt habt, dass die Frau des Marines xxxx in einem hübschen Haus lebt und man sich um ihre materiellen Bedürfnisse kümmert? Und ihr habt hinzugefügt: „Vergleich das mal mit einem russischen Soldaten“. Nun, ihr habt eindeutig keine Ahnung, wie russische Soldaten heutzutage leben, unter dem von euch verhassten Putin, aber darum geht es nicht. Die Frage, die ich euch damals stellen wollte und die ich euch heute stelle: Ist der komfortable Lebensstil eines US-Marines Grund genug um ein Marine zu sein – sprich ein Teil der Ersten zu sein, die zum Morden unschuldiger Menschen und zur Invasion von Ländern geschickt werden? Wisst ihr überhaupt, was die Marines kürzlich in Falludscha angestellt haben? Wie viel ist eine menschliche Seele wert? Und denkt ihr wirklich, dass es ein ehrenwerter Lebensstil ist, ein bezahlter Killer für ein Imperium zu sein? Und wenn ihr glaubt dass ich übertreibe, dann lest bitte den berühmten Aufsatz „War is a Racket“ von Marine Brigadier General Smedley Butler, der zu seiner Zeit die höchsten Orden bekam, die ein Marine bekommen kann und der der höchstdekorierte Marine der Geschichte ist. Wenn Krieg ein Drecksgeschäft ist, macht das nicht Marines zu professionellen Halsabschneidern, zu bezahlten Gangstern, die als Vollstrecker des regierenden Mobs handeln? Fragt euch selbst: Was wäre in Nazi-Deutschland oder im sowjetischen Russland ungefähr das Gegenstück zu einem US-Marine? Um euch bei der Beantwortung dieser Frage zu helfen, hier ein kurzes Zitat aus Wikipedia über das Marine Corps:
    „Das Marine Corps wurde als Infanterie-Einheit auf Marineschiffen gegründet und war für die Sicherheit des Schiffs und seiner Crew bei offensiven und defensiven Einsätzen während des Boardings verantwortlich und zur Verteidigung der Schiffsoffiziere vor einer Meuterei. Zu letzterem Zweck waren ihre Quartiere häufig strategisch zwischen den Offiziersunterkünften und dem Rest des Schiffs platziert.“
    Hilft das bei der Identifizierung ihrer Gegenstücke bei den Nazis und Sowjets?
    Von allen Menschen, sollten nicht wir, die Juden und Russen, die Fallen eines Imperiums und die ganzen Erklärungen zur Rechtfertigung des untertänigen Dienstes am Imperium erkennen und kategorisch zurückweisen?
    Ich denke dass die Geschichte zweifelsfrei zeigt, dass alle Imperien böse sind, an sich und grundlegend böse sind. Daher sind sie auch alle gleich böse. Soll ich erklären warum?
    Wisst ihr, welche Verbrechen nach internationalem Recht die ultimativen, höchsten und übelsten Verbrechen sind? Es ist nicht der Völkermord oder das Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Nein, das ultimative Verbrechen ist das Verbrechen der Aggression (das macht nebenbei bemerkt jeden einzelnen US-Präsidenten nach internationalem Recht zu einem Kriegsverbrecher, denkt mal darüber nach!) Nach den Worten des Chefanklägers von Nürnberg, Robert H. Jackson, ist das Verbrechen der Aggression das ultimative Verbrechen, denn „es beinhaltet in sich das gesammelte Böse“ aller anderen Arten von Kriegsverbrechen. Nun, um Jackson zu interpretieren, beinhaltet der Imperialismus in sich das gesammelte Böse aller Imperien. Guantanamo, Hiroshima, Falludscha, Abu Ghraib, Gladio und der ganze Rest, das „gehört einfach dazu“, sie sind keine Ausnahme, sie sind die Regel.
    Das Beste was diesem Land und seinen Leuten passieren könnte wäre der Kollaps dieses Imperiums. Die Unterstützung für dieses Imperium, selbst die stillschweigende und passive durch Menschen wie euch, verzögert nur dieses Ergebnis und erlaubt es dieser Abscheulichkeit, noch mehr Elend und Schmerz über Millionen unschuldiger Menschen zu bringen, einschließlich Millionen eurer amerikanischen Landsleute. Dieses Imperium bedroht jetzt auch mein Land, Russland, mit Krieg und möglicherweise Nuklearkrieg und das bedeutet wiederum, dass dieses Imperium das Überleben der menschlichen Spezies gefährdet. Ob das US-Imperium das schlimmste aller Zeiten ist, darüber lässt sich streiten, aber Tatsache ist, dass es bei weitem das gefährlichste ist. Ist das nicht Grund genug für euch zu sagen „genug ist genug“? Was braucht es noch damit ihr die Seite wechselt und zum Rest der Menschheit stoßt, im Kampf um das Überleben unserer Spezies? Oder braucht ihr einen nuklearen Winter um euch die Augen zu öffnen über die wahre Natur des Imperiums, das ihr gegen alle Beweise anscheinend immer noch unterstützt?

    Reply
    1. 9.1

      hardy

      “Als die USA in den 2. Weltkrieg eintraten, da hatten sie bereits das schlimmste Verbrechen der Menschheitsgeschichte begangen, den Poly-Genozid an einem gesamten Kontinent, gefolgt von der völlig illegalen und brutalen Annektion des von den Indianern gestohlenen Landes. Fürwahr, Hitler wäre stolz gewesen….”
      Mal wieder typisch wie irgendwelche Greueltaten der Amigauner,Russen(unter der Leitung von Juden) oder sonstwer immer relativiert werden mit der Referenz Hitler(das Böse schlechthin) -auch das gehört zur psychologischen Kriegführung des immer wiederholten Lügendogmas des alles übertreffenden Bösen der Hitlerregierung.
      UND DAGEGEN WEHRE ICH MICH!

      Reply
  17. 7

    raimundsowada

    „Arkor“, ich habe es verstanden. Danke
    Dein Beitrag ist sehr richtig und mutig!
    Es gibt kein dümmeres Volk…WAHL-BETRUG! Himmelserscheinung und Mond/S.W.Field (ein Video von Antje Sophia)
    https://youtu.be/F7wIodif60Q
    Immer wieder habe ich in Geschichten, Überlieferungen oder Legenden gelesen das vor fast 2000 Jahren Jesus Christus die damalige Menschheit gerettet hat, in der nahe liegenden Zukunft wird es kein einzelner erleuchteter Mensch (Sohn Gottes) sein, der die Menschheit erneut von sich selber rettet, sondern es wird ein Volk sein.
    Wie sagte es Churchill „Wir führen nicht Krieg gegen Hitler oder den NS, nein wir führen Krieg gegen den Geist der Deutschen, der Geist Schillers“.
    Leider glaube ich das durch das gleiche Volk (auch da gibt es glücklicher weise zahlreiche Ausnahmen) das Jesus Christus wegen seinen Geistes an Kreuz genagelt wurde, das Volk das die gesamte Menschheit retten soll auch kurz vor seiner Vernichtung steht.
    Aber es gibt noch Hoffnung, da nicht nur bei mir das ursprüngliche Bewusstsein immer mehr sich den Weg in meiner Materiellen Welt bahnt.
    Und daher immer mehr für die Absolute Wahrheit und Liebe empfänglich wird.
    Würde mich sehr gerne einsetzen das aus der Hoffnung irgendwann Realität wird.

    Reply
  18. 6

    Raimund Sowada

    “Arkor”, ich habe es verstanden. Danke
    Dein Beitrag ist sehr richtig und mutig!
    Es gibt kein dümmeres Volk…WAHL-BETRUG! Himmelserscheinung und Mond/S.W.Field (ein Video von Antje Sophia)
    https://youtu.be/F7wIodif60Q
    Immer wieder habe ich in Geschichten, Überlieferungen oder Legenden gelesen das vor fast 2000 Jahren Jesus Christus die damalige Menschheit gerettet hat, in der nahe liegenden Zukunft wird es kein einzelner erleuchteter Mensch (Sohn Gottes) sein, der die Menschheit erneut von sich selber rettet, sondern es wird ein Volk sein.
    Wie sagte es Churchill “Wir führen nicht Krieg gegen Hitler oder den NS, nein wir führen Krieg gegen den Geist der Deutschen, der Geist Schillers”.
    Leider glaube ich das durch das gleiche Volk (auch da gibt es glücklicher weise zahlreiche Ausnahmen) das Jesus Christus wegen seinen Geistes an Kreuz genagelt wurde, das Volk das die gesamte Menschheit retten soll auch kurz vor seiner Vernichtung steht.
    Aber es gibt noch Hoffnung, da nicht nur bei mir das ursprüngliche Bewusstsein immer mehr sich den Weg in meiner Materiellen Welt bahnt.
    Und daher immer mehr für die Absolute Wahrheit und Liebe empfänglich wird.
    Würde mich sehr gerne einsetzen das aus der Hoffnung irgendwann Realität wird.

    Reply
  19. 5

    Gernotina

    OT
    Antje Sophia zum Wahlergebnis vom 24.9.17

    Reply
    1. 5.1

      Tom Klein

      Antje Sophia ist ne blöde Kuh.

      Reply
      1. 5.1.1

        pagan

        Wenn dir das System dermaßen gegen das Bein gefahren wäre, wie einer Antje Sophia und vielen Anderen, würdest du Merkel und dem Rest gewiss ebenso die Krätze an den Hals wünschen.
        Aber der/die Eine fühlt sich eben zum Märtyrer berufen und der Nächste ergeht sich lieber in seinem Defätismus, oder schnöder Polemik.
        Das deutsche Volk, wenn es das überhaupt gibt, ist zu sehr gespalten und zerstritten, wird ständig gegeneinander aufgebracht und dazu noch belogen. Um diesen Zustand zu erreichen, wurden keine Mittel und Wege gescheut
        Antje hat und sieht gewiss mehr als manch Anderer, bezieht die Dinge aber zu sehr auf ihr persönliches Schicksal.
        Der Wandel, auch wenn nicht durch diese Wahl geebnet, so wurde er nun endgültig eingeleitet und wird sich in unserem dualistischen, polaren Gefüge seinen Weg bahnen.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Tom Klein

          Zum Video:
          Kannst alle fragen. Von Physikern bis ehemalige Richter. Antje Sophia ist ne blöde Kuh.
          Die wurde ermordet und lebt aber immer noch. Nicht mal das können sie richtig.
          Das dumme, dämliche, unterbelichtete deutsche Volk, wie sie sagt, und Michel Friedmann sind schuld an weltweiten Erdbeben und Tsunamis.
          Ach, übrigens sind alle schuld außer Frau Antje. Die ist nur Opfer.
          Hat die eigentlich einen Mann? Nein? Ich frag mich wieso.
          @ Pagan
          Ich wünsch denen was ganz anderes als Krätze.
          Mehr schnöde Polemik gefällig? Antje Sophia ist ein dummes Huhn.
          “Der Wandel, auch wenn nicht durch diese Wahl geebnet, so wurde er nun endgültig eingeleitet und wird sich in unserem dualistischen, polaren Gefüge seinen Weg bahnen.”
          Kannste des bitte mal in deutsch erklärn? Ich versteh das so nicht. Lol scheiß egal ich wills gar nicht wissen.
          Antje Sophia ist ne dumme Gans

    2. 5.2

      hardy

      Es ist ein Wahlbetrug, Es ist ein Wahlbetrug, Es ist ein Wahlbetrug.. UND Es ist ein nochmal Wahlbetrug —-> deutsches Dummbratzenvolk verrecke!

      Reply
    3. 5.3

      hardy

      Friedmann, vom Zentralrat der xxxxxxxx

      wenn ich dieses Sackrattenvisage nur sehe, krieg ich schon den Koller und werd zum Hulk
      natürlich kann ich solche xxxxxx wie dich beschimpfen, aber erstmal würd ich dir einen ordentlichen Arschtritt verpassen und anschließend einen Knoten in den Schniedelwutz drehen – du Paolo Pinkel!
      http://www.spiegel.de/panorama/akte-friedman-deckname-paolo-pinkel-a-253019.html

      Reply
      1. 5.3.1

        Erschaffer

        Professor Friedman??????? Auf welchem Gebiet ist denn dieser Kriminelle ein Professor? Es gibt nur zwei Gebiete bei ihm, Drogen oder Kinderschändung!
        Dann ist er wo möglich auch noch Doppel – “Professor!

        Reply
      1. 5.4.1

        hardy

        Thilo Sarrazin hat gesagt, Michel Friedman wäre ein Arschloch. Weil ein Mann von Welt ein Kompliment, das ihm gemacht wurde, nicht für sich behalten kann, rennt Friedman zur BILD-Zeitung und erzählt ihr, was Sarrazin über ihn gesagt hat. Die macht daraus eine Titelgeschichte. Jetzt wissen fünf Millionen BILD-Leser, dass der Sarrazin den Friedman ein Arschloch genannt hat. Das ist nicht nett und, wie unsere Kanzlerin sagen würde, überhaupt nicht hilfreich. Und außerdem stimmt es nicht. Friedman ist ein selbstverliebtes Riesenarschloch. So, das musste mal gesagt werden.
        Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen
        http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/hier_irrt_sarrazin/

        Reply
        1. 5.4.1.1

          pagan

          Den Kokser und Kinderschänder habe ich letztens auf Deutsche-Welle gesehen,
          Da scheint er wohl unter gekommen zu sein und beglückt die Menschen mit seinem unerträglichen Pharisäertum.
          Zum Ko……

        2. Skeptiker

          @Pagan
          Mathias Richling parodiert Michel Friedman
          (https://www.youtube.com/watch?v=aSCrEsnQV-U)
          Gruß Skeptiker

      2. 5.4.2

        Erschaffer

        Als Jude hat dieser Michel Friedman natürlich Sonderrechte in dieser GmbH BRiD, denn in anderen Ländern hätte man ihn mit seiner kriminellen Vergangenheit schon hinter Gitter gebracht, oder gehängt. Unter dieser “Regierung” und mit deren Schutz, auch der “Justiz”, kann er hetzen, seinen Mund weit aufmachen und bekommt sogar Sendungen um sein Gift GEGEN Deutschland nach allen Seiten zu verspritzen.

        Reply
    4. 5.5

      hardy

      die sollte sich was schämen..weil sie so dumm sind!
      hier mal eine Beispiel in Bezug auf den Klimaschwindel mit Alexander Wagandt. Den Anfang des videos kann man auch übergehen aber so ab der 59ten Minute wirds interessant und dabei ist der Klimaschwindel nur EIN Feld, das es zu beackern gilt.
      Wichtiger noch die Kriegsschuldlügen und natürlich die Generallüge schlechthin, unsre tägliche Holikost

      Morgen also die nächste Tagesenergie für alle die, welche nicht genug kriegen können von dem Wahlaffenzirkus, na wenigstens auf einem etwas gehobebenen Niveau

      Reply
  20. 4

    x

    x
    Momentan scheint es allen hier schreibenden Usern die Sprache verschlagen zu haben bzw. haben die Lust zum kommentieren verloren zu haben.
    Ist aber auch ein H – A – M – M – E – R, dass Du Dich das traust, das hat sich bisher Niemand der etwa ca. noch 60 Millionen vorhandener Deutschen, bisher zugetraut.

    Reply
    1. 4.1

      x

      x
      Wie werden wohl die im Verteiler stehenden Empfänger auf diese Post reagieren ?
      Und erst recht die Verwaltungsangestellten der sogenannten BRD ?
      So dumm können diese ja nicht sein, dass sie nicht wissen, dass sie [nur] Verwaltungsangestellte der Siegerhauptmacht USA sind, oder etwa doch ?
      Und wie steht`s mit dem Land aus, des die ruhmreichste >Vergewaltigungs< Armee, die es bisher auf dieser Erde gab, jährlich feiert ?

      Reply
      1. 4.1.1

        x

        x
        Berichtigung
        Und wie sieht es mit dem Land aus. das die RUHMREICHSTE >Vergewaltigungs< Armee, die es bisher auf der Erde gab, jährlich mit großer Parade feiert ?

        Reply
    2. 4.2

      pagan

      Da haben sich wohl für viele Menschen, wie auch dem Frank, die Hoffnungen nicht erfüllt.
      Natürlich lag die Afd bei mehr als 13 Prozent, relalistisch wären wohl 30 Prozent gewesen, aber so läuft das nun mal bei illegitimen und manipulierten Wahlen.
      Aber gut, jetzt hat man sich eben für den leidvollen und schmerzhaften Weg entschieden und Laternen stehen genügend zur Verfügung in diesem Land.

      Reply
      1. 4.2.1

        arabeske654

        Hoffnung ist eben keine Strategie. 68 Jahre verarscht. Gestern wieder verarscht. Alles was sie darauf als Antwort parat haben, ist sich die Verarsche schön zu reden und “bei der nächsten Bundestagwahl da wird dann alles besser!”:

        Reply
      2. 4.2.2

        Quelle

        https://youtu.be/k3o8JCikYx8
        Nun, der Weg ist jetzt klar und eindeutig… nur, wie genau ist denn die Handlungsfähigkeit ?

        Reply
        1. 4.2.2.1

          Butterkeks

          Hätte er mal lieber einen Beitrag zur Discovery Doppelfolge gemacht.
          Das wäre interessanter gewesen, und hätte mehr zur Aufklärung beigetragen, als sich über belanglose Statisten in der Agenda auszulassen.

        2. Quelle

          Die Wahrheit − danach
          Merkel verhüllt ihre wirklichen Absichten − was ab Oktober auf uns zukommt
          13.09.17
          Wähler tasten im Nebel: Doch schemenhaft zeichnet sich ab, was nach der Wahl blüht Bild: Mauritius
          Ob bei der Zuwanderung oder beim Euro: Die Deutschen werden sich auf böse Überraschungen gefasst machen müssen.
          Eigentlich sollen die Bürger bei Wahlen darüber entscheiden, wie es nach dem Urnengang weitergeht. Dafür müssten ihnen die Kandidaten allerdings sagen, was sie wirklich vorhaben. In keinem Wahlkampf der Bundesrepublik aber haben die großen Akteure, allen voran die amtierende Kanzlerin, ihre tatsächlichen Absichten so dreist verhüllt wie in dem des Jahres 2017.
          Dies betrifft nicht allein die Zuwanderungspolitik. Merkel will um jeden Preis erst Anfang 2018 entscheiden, ober der ohnehin fragwürdige und integrationspolitisch hochriskante, massenhafte Nachzug syrischer Familien noch einmal deutlich ausgeweitet wird. Der Aufschub kann nur einen Grund haben: Die Ausweitung ist in Wahrheit längst entschieden, man will es den Wählern nur noch nicht sagen.
          Auszug aus der Preußischen Allgemeinen

        3. Butterkeks

          Die Discovery Folgen waren wesentlich interessanter, wenn man die kritisch auseinandernimmt.
          Klares Feindbild, der Weiße, der seine Art erhalten will, dem Multikult wird gehuldigt, mit einer ganzen Portion von messianischen Andeutungen und Sprache.
          Dazu könnte man viel mehr schreiben, aber das prallt ja bei Einigen hier eh ab.

  21. 2

    arkor

    Jeder Deutsche kann sich hieraus berufen, sich dahinter stellen. Die Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches ist damit anfänglich hergestellt und auch die Handlungsfähigkeit der Personen des natürlichen Rechts, worauf sich auch berufen werden kann, zum Beispiel vor Gericht.
    Die Schreiben an die aufgeführten Vertragspartner, gingen zum Teil (nicht USA und UN) am Samstag per email und gleichzeitig per Einschreiben ab.

    Reply
    1. 2.1

      arkor

      Wichtig ist: Die Rechtswirksamkeit der Handlungsfähigkeit begann am 23.09.2017 und wurde vollends entfaltet am 24.09.2017.

      Reply
    2. 2.2

      Annette

      Das US-Regime scheut davor, daß es immer mehr Deutsche mit bestätigter RuStAG gibt. WIR MÜSSEN DAS DEUTSCHE REICH reanimieren.

      Reply
      1. 2.2.1

        arabeske654

        Annette, die Stimme des Deutschen Reiches spricht genau hier. Das Einzige was Du tun mußt, ist auch Deine Stimme zu erheben, Arkor ist das Deutsche Reich, ich bin das Deutsche Reich und Du bist es auch.

        Reply
        1. 2.2.1.1

          arkor

          so ist es Arabeske und nicht nur das, sondern das Deutsche Reich ist nun in der Handlungsfähigkeit, rechtswirksam.

        2. 2.2.1.2

          x

          x
          ICH bin auch DEUTSCHES REICH und war noch NIE etwas anderes.

        3. x

          x
          Meine Frau und meine Kinder, alle UR – DEUTSCHES REICH, nur beschäftigen sich diese leider nicht mit dem Thema, bzw. bisher noch nicht.

      2. 2.2.2

        arkor

        Annette, ich habe es schon öfter erklärt und abgeleitet: Es gibt NUR EINEN RECHTSKREIS DEUTSCHES REICH! (Ru)stag ist korrekt, das heißt Rustag ist im Stag enthalten.
        Ansonsten wären ja die RECHTSFOLGEN UNTERBROCHEN und nicht nur das Deutsche Reich NICHT MEHR EXISTENT, sondern auch ALLE vom Deutschen Reich BESETZTEN LÄNDER während des zweiten Weltkrieges erloschen.
        Wer so etwas behauptet ist ein Quatschkopf.
        Rustag ist ein RECHTSSTAND IM STAG.
        NUR die BUNDESREPUBLIK hat KEIN STAG!
        Das Stag ist AUSSCHLIESSLICH in der RECHTSFOLGE, welche BERECHTIGT sein muss!
        Falls es Dir entgangen ist. Der Beginn der Handlungsfähigkeit ist gegeben und das Bestehende existiert nur unter dem berechtigten Widerspruch.
        Es gibt EINE SACHE, hinter die sich JEDER DEUTSCHE nun stellen kann: Alles andere ist nur noch sekundärer Nebenkriegsschauplatz.

        Reply
        1. 2.2.2.1

          Clarissa

          Vielen Dank Arkor, für Deinen ausserordentliche Mut! Ich stelle mich ebenso hinter Deine Erklärung. Bin stille Leserin
          und habe bisher viele Debatten mitverfolgt. Wie geht es jetzt weiter, was kann man noch tun?

        2. Outside-Job

          Hallo Clarissa,
          ich stehe auch hinter Arkors Meinung und frage mich auch was jetzt ist und was wir tun sollen.
          LG,
          Outside-Job
          PS: Woher will man wissen ob die dass überhaupt lesen, oder gar ernst nehmen?

        3. Clarissa

          Grüß Dich Outside-Job,
          ob die Erklärung von Arkor ernst genommen oder gelesen wird, wissen wir nicht.
          Es ist ein Anfang gemacht, das alleine zählt für mich!
          LG
          Clarissa

        4. arkor

          nun Clarissa, wie Erklärung wird sicher gelesen, da sie den Alliierten zugegangen ist und sie ist völkerrechtlich verbindlich.
          Was man tun kann?
          1. Die Erklärung verteilen und verbreiten im Netz mit dem Hinweis sich bei lupo zu sammeln. Wichtig ist, dass wir uns sammeln, denn es gibt nur eine Rechtsgrundlage!!!! Und die eint uns. Hier ist die Plattform.
          2. Kann man die Erklärung entweder unterschrieben oder ununterschrieben (von mir ist sie ja unterschrieben) an verschiedenste Behörden schicken, mit dem Hinweis auf die Handlungsfähigkeit des Reiches und der natürlichen Rechtsperson.
          3. Natürlich im Bekanntenkreis verteilen, selbst mit dem Hinweis, wenn sie nichts wissen, zu ihren Akten, zusammen mit das völkerrechtliche Subjekt, das deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen
          https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
          4. Es kann auch hierrauf verlinkt werden und Bezug genommen werden.
          5.. Ich übersende Maria noch die Einlieferungsscheine werden bei Maria als Kopie hinterlegt und sind natürlich auch schon verteilt, wie die Erklärung ebenfalls, auch außerhalb des Netzes. Maria (wie einige andere auch) haben ebenfalls unterschriebene Versionen. Ein Vorgehen gegen die Seite hier ist also sinnlos. Die Verantwortung liegt sowieso in Gänze bei mir.
          6. Ein Prozess hat begonnen und JEDER KANN SICH JETZT DAHINTER STELLEN. Die Nebenkriegsschauplätze sind nicht mehr nötig, denn wir gehen in Richtung SOUVERÄNES REICH!

        5. Clarissa

          Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort @Arkor, ich versuche mein Bestes!
          Wie verhält man sich, wenn es “Probleme” gibt?

        6. arkor

          Clarissa, das höngt von den Problemen ab. Aber es steht ja mein Name und ich dahinter. Es reicht auch es einfach so weiterzugeben. Das sollte reichen.
          Es ist leider so, dass unsere ganze Lage höchst problematisch ist……

      3. 2.2.3

        Outside-Job

        Hallo Annette,
        zitat: Das US-Regime scheut davor, daß es immer mehr Deutsche mit bestätigter RuStAG gibt.”
        Ich kann nachweisen durch Gebuhrtsurkunden etc. das ich Reichsdeutscher vor 1914 bin.
        Meinst Du ich soll mir jetzt den “Gelben Schein” holen, um somit den Ammis eine Bestätigung zu geben?
        LG,
        Outside-Job

        Reply
    3. 2.3

      Essenz

      In Washington gibt es angeblicheinen Kongreßausschuß, der sich mit der DEUTSCHEN Frage beschäftigt.
      Es müssen angeblich nur genügend den “gelben Schein” besitzen, damit dieser Ausschuß tätig werden kann, um in Friedensverhandlungen
      einzutreten.
      Die USA selbst möchten auch wieder souverän werden.
      Es fragt sich nur, ob dieser Ausschuß nicht auch schon infiltriert ist bzw beeinflußt wird und welche Macht er letztendlich hat.
      Ich bin zumindest sehr skeptisch, wenn ich nicht gar dem keine Chance einräume.
      Gruß

      Reply
  22. 1

    Kleiner Eisbär

    Das sich so nennende “Bundesverfassungsgericht” hat unzweifelhaft und eindeutig “teilidentisch” “festgestellt”…
    Aber selbst das ist gelogen!

    Reply
    1. 1.1

      arkor

      letztendlich spielt es keine Rolle, was das Bundesverfassungsgericht feststellte, aber es war doch sehr hilfreich. Teilidentisch bezieht sich auf die räumliche Ausdehnung. Oder sagen wir besser -bezog- sich auf die räumliche Ausdehnung.

      Reply
      1. 1.1.1

        friggatb

        Vielen Dank, Arkor, fuer die Beitraege und Kommentare, die uns hier aufklaeren und die viele Zeit und Muehe, die das alles kosten muss.

        Reply
      1. 1.2.1

        Skeptiker

        @X-RAY 2000
        Ich bin immer froh von Dir ein Lebenszeichen zu bekommen, weil Arabeske654 würde es ganz gerne sehen, das es von mir kein Lebenszeichen geben könnte.
        Hier nur ein typisches Beispiel, von Ara dem Besten.
        https://lupocattivoblog.com/2017/09/24/das-geheimnis-der-schwarzen-dreiecke/#comment-487083
        Aber auf meiner Schulter hält sich der Vogel Ara 654, ja noch halbwegs unter Kontrolle.
        Papagei rastet aus und schimpft hart !!! 😀

        Und das ist ein Wunder, ein Wunder Gottes?
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 1.2.1.1

          arabeske654

          “…weil Arabeske654 würde es ganz gerne sehen, das es von mir kein Lebenszeichen geben könnte.”
          Nein, Heuchler, ich würde gerne sehen, das Verstand in Deine Lebenszeichen einzieht.

        2. 1.2.1.2

          Outside-Job

          Hallo Skeptiker,
          ich verstehe nicht was es X-RAY 2000 angeht, das Du ein Konflikt mit Arabeske hast?
          Brauchst Du mehr Aufmerksamkeit?
          LG,
          Outside-Job

        3. Skeptiker

          @Outside-Job
          Und ich verstehe Deine Frage einfach nicht.
          Klaus Kinski scheißt alle zusammen! Max Giermann grandios |
          (https://www.youtube.com/watch?v=7O96B4cij10)
          Aber ob Du das verstehst?
          Ich wage es zu bezweifeln.
          Das liegt wohl an Deinem Selbstschutz.
          Nun ja!
          Gruß Skeptiker

        4. Outside-Job

          Hallo Skeptiker,
          meine Frage war, warum heulst Du dich bei X-Ray 2000 über Arabeske aus?
          Deinen Zusammenhang mit Kinski, verstehe ich nicht, aber das ist nicht wegen angeblichen Selbstschutz, sondern scheinbar bin ich einfach zu blöd.
          Nun Ja ist ja Banane.
          LG,
          Outside-Job

        5. Skeptiker

          @Outside-Job
          Zumindest hast Du noch Humor, was ich eben nicht jeden bescheinigen kann.
          Aber was das Eine mit den Anderen zu tun haben könnte, liegt im Prinzip des Zufalls.
          Wen man mich fragt, was war zuerst da?
          Die Henne oder das Ei, so finde ich selber keine Antwort auf die Frage.
          Zumindest das Ei, kann ja ohne Henne nicht zuerst dagewesen sein, oder das Ei ist vom Himmel gefallen.
          Aber wie die Henne ohne Ei einstanden sein könnte, übersteigt mein Vorstellungsvermögen.
          Irgendwie gibt es auch Fragen, die im eigentlichen Sinne kein Sinn ergeben kann.
          Das ist zumindest lustig dargestellt.
          The Simpsons Homer Evolution
          (https://www.youtube.com/watch?v=Ci9jfMvoLb4)
          Gruß Skeptiker

        6. GvB

          Meuthen will Petry aus Partei schmeißen
          25. September 2017
          Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen hat die Ko-Vorsitzende Frauke Petry am Montag aufgefordert, ihr Parteiamt niederzulegen und aus der AfD auszutreten.
          http://www.mmnews.de/politik/30362-meuthen-will-petry-aus-partei-schmeissen
          Merkel iST Honeckers RACHE!
          https://de.sputniknews.com/kommentare/20170924317574381-das-ist-keine-loesung-aber-der-anfang-eines-prozesses/
          “Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.” . Dieselbe Phrase wurde in der DDR verkündet, sogar auf Plakaten!

        7. Sehmann

          Skepti ” was war zuerst da? Die Henne oder das Ei, so finde ich selber keine Antwort” – Das Ei war schon da, bevor der erste Saurier zum Flugsaurier mutierte, aus denen dann durch weitere Mutationen die heutigen Vögel enstanden, aus denen auch das Huhn hervorging.
          Oder du glaubst an die Schöpfungsgeschichte, dann schuf Gott das Huhn, das dann Eier legte, und nicht das Ei, wer hätte das ausbrüten sollen.

      2. 1.2.2

        Essenz

        Was der Vegane Germane sagt ist fast alles richtig, nur wer Geldsystem oder jüdisch- germanische Auseinandersetzung in sein Parteiprogramm
        schreibt oder von Null auf Hundert thematisiert,ist sowas von tot, töter geht gar nicht.
        Gibt man einen Säugling vielleicht ein Messer und Gabel und ein Steak und sagt dann:”Lass es Dir schmecken…..”?
        Also im Westen nichts Neues außer Schnappatmung.
        Er läßt sich von seinen Emotionen leiten und nicht von seinem(?) Verstand.
        Er war bei den Linken und bezeichnete sich als damals dumm und naiviggläubig.Waren lauter Antideutsche dabei (Welch ein Wunder)
        War auch mal bei der AfD Mitglied(Respekt, dass er es zugibt)
        Also ich war schon bevor ich wählen durfte ein Gegner des Parteiensystems und habe immer das geringere Übel gewählt.
        Ich möchte eine andere Staatsform. In der die Herrschenden jederzeit zur Verantwortung gezogen werden können und zwar haftend mit Leib,
        Vermögen und Leben.
        Jeder, der Verantwortung trägt, muss einer intensiven Untersuchung seiner Herkunft, seiner Denkweise,Gesinnung, Ausbildung etc. vorweisen.

        Reply
      3. 1.2.3

        GvB

        Grüß Gott @X-Ray2000 🙂

        Reply
        1. GvB

          Skaspeare würde sich freuen. Der erste Akt nachdem Kürlauf(“Scheinwahl”)
          Kommentar von “Thomas Tischer” ( auf astrologie&klassisch)
          Zu früh gefreut. Frau Petri ist schon seit langem das trojanische Pferd der CDU innerhalb der AfD. Das ist in weiten Teilen der Partei bekannt. Die CDU hat schon vor langer Zeit Frauke Petry gekauft, also bestochen, um sich die AfD als nationalmoderaten Koalitionspartner im Sinner einer CSU 2.0 für die gesamte BRD heranzuziehen. Als das innerhalb der CDU geplant wurde, war an ein solch großes Wiedererstarken der wahren Protestpartei FDP (Wähler, die mit SPD und CDU unzufrieden waren und nicht den A….. in der Hose hatten AfD zu wählen) niemals zu rechnen. Die CDU wäre also ohne neuen „Partner“ in der Falle der ewigen Großen Koalition gefangen gewesen und wäre Gefahr gelaufen früher oder später, hätte sich die SPD mit der Schnapsdrossel Schulz nicht selbst hingerichtet, als stärkste Partei, gegen rot, rot, grün in die Opposition gehen zu müssen. Das galt es, im Notfall zu verhindern, notfalls auch mit einer zurechtgebogenen AfD. Kaum geplant kam Petri in alle Tagshows des System-TV’s.
          Bekam moderate Fragen, niemand sprach sie auf ihren plötzlichen Geldsegen an, mit dem sie ihre finanzielle Pleite abfedern konnte,
          … auch nicht auf den von ihr begangenen Meineid und wurde weder von Moderatoren noch den anderen Talk-„Gästen“ über Gebühr angegangen. Den Braten hatte aber die Basis der AfD gerochen und hat ihr beim Bundesparteitag die entsprechende Quittung verpasst. Ab diesem Zeitpunkt hat sie in Union mit ihrem neuen Stecher, dem Stinkstiefel Prezell permanent für Unruhe im der Partei gesorgt und ist selbst die Verantwortliche für fehlende 3 bis 5 Prozentpunkte, die die AfD ohne diese Zankereien sicher deutschlandweit hätte mehr erzielen können. Das Alles ist innerhalb der AfD und derer Anhänger bekannt. Ihr Abgang kann daher in keiner Weise dazu beitragen, dass sich die AfD nun zerlegen würde, selbst wenn Petri einige ihrer schlafenden Anhänger mitnehmen sollte. Gut so. Ihr war klar, dass man sie nur noch in der AfD geduldet hat, bis die Wahlen vorbei waren, danach hätte sie sich eh nicht mehr in der Partei halten können. Das war ihr bewusst und hat die Situation für einen Abgang mit Knall, der ganz schnell wieder verfliegen wird genutzt. Die meisten innerhalb der AfD werden dieser Frau Petrus, keine Träne nachweinen. Schade, dass ich ihre falschen Hoffnungen zerstören muss. 😀
          https://astrologieklassisch.wordpress.com/2017/09/25/petry-gekauft-von-merkel/

        2. 1.2.3.2

          X-RAY 2000

          Sei gegrüßt, Götzi, alter “Haudegen” 🙂 !
          x-ray

        3. Skeptiker

          @X-RAY 2000
          Was glaubst Du, ist der nicht noch durchgeknallter als ich, zumindest lebte damals Udo Jürgens noch.
          Goldene Kamera 2016 Klaus Kinski alias Max Giermann
          (https://www.youtube.com/watch?v=c-ufmvbdWjg)
          Gruß Skeptiker

        4. Skeptiker

          Das ist das Original.
          Klaus Kinski – Wutausbruch am Filmset von Fitzcarraldo
          (https://www.youtube.com/watch?v=75ADI9p2wHY)
          Weil nicht jeder hat so viele Filme gesehen, als ich es eben gesehen habe.
          Gruß Skeptiker

        5. GvB

          @x-ray
          Ahoi,, alter Haudegen stimmt.. der Lack ist ab aber der Kampfgeist noch aktiv….. hahaha.
          Gr. Götz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen