Related Articles

0 Comments

  1. 20

    Tom Klein

    Haha LOL!
    @ Skeptiker
    Warn da in Bamberg, oder wie das heißt, eigentlich auch deutsche oder nur noch Helden die man mit nem geklauten Küchenmesser schlitzen konnte?
    Ich nenne mich demnächst Zyniker.
    Mudsharks sind widerlich wie Homos und Rasseschande. Integration ist behindert und es werden wohl noch viele Leute sterben müssen.
    Für dich mein lieber Hamburger noch ein Video:

    Frohe Wahl und gut Nacht Deutschland!

    Reply
    1. 20.1

      Tom Klein

      ps
      was könnte da A Team wohl anrichten wenns in einen OBI reinmarschiert?

      Reply
      1. 20.1.1

        GvB

        …ich schicke noch den McGyver zum A-Team dazu 🙂

        Reply
    2. 20.2

      Skeptiker

      @Tom Klein
      Also Hamburg Bambek war mal Deutsch.
      Barmbek, Schreibweise bis zum 27. September 1946 Barmbeck, war ein Dorf im Nordosten Hamburgs, von 1874 bis 1894 Vorort und bis 1951 Stadtteil. Seit 1951 gliedert sich das Gebiet in die Stadtteile Barmbek-Nord, Barmbek-Süd und Dulsberg.
      Messer-Mörder von Hamburg-Barmbek – So wurde er überwältigt.
      Quelle:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Barmbek

      Aber speziell in der Strasse, sind Deutsche fast nicht mehr zu sehen.
      Ist ja auch kein Wunder, die Deutschen werden doch alle abgestochen, so gesehen, ist es ja nicht verwunderlich.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 20.2.1

        Tom Klein

        Es werden nicht alle abgestochen. Nur die die Pech hatten oder um dies eh nicht schad war. Und die neuen hauen sich mit Stühlen und Messern bis nix mehr übrig ist.
        Kennste was zu
        http://www.duden.de/rechtschreibung/Barmbek
        Wo kommt der Name her? Hast du ne Ahnung?
        Ich hab leider mittlerweile sehr wenig Mitleid mit meinen deutschen.
        Halt die Ohrn steif!

        Reply
        1. 20.2.1.1

          Skeptiker

          @Tom Klein
          Es gibt auch Bamberg.

          Weil da war ich mal, da lebte meine OMA noch, im Urlaub.
          Aber Barmbeck, sieht eher so aus.

          Gruß Skeptiker

        2. Tom Klein

          Muuhaaahaaahaa!
          LOL LOL LOL
          Frank von Kiblitz! Werft Jungfrauen in einen Vulkan!
          Argh! Hilfe!
          Wie schwul middm Fahrad! Haha! Echt jetzt?
          Benjamin von Klitzing?
          GRRAAAAAG?!!!
          Benjamin von Klitzingen? Alter!
          Mit alten Gaslichtern?!? Alter ist das Satire?
          Skepti Hamburg verdient nicht zu Leben. Sorry. Ich weiß. Zumindest nicht wie es hier dargestellt wird.
          Es wird Tote geben und das zu Recht!
          Haha!
          Hamburg ist ein Sündenpfuhl! Und wird nicht sinken.

          Die Pest soll Bamberg holen und eine Flutwelle soll Hamburg wegspülen!
          Großartiges Kino!

  2. 19

    Gernotina

    Ein Flugzeug- und Raumfahrt-Ingenieur aus Österreich präsentiert selbstrecherchierte Fakten über das Chemtrail-Paket, z.B., dass Piloten und auch Flugpersonal gelegentlich tot umfallen,
    was die Öffentlichkeit nie erfährt.
    CHEMTRAILS – Die Fakten – Franz Miller

    Reply
    1. 19.1

      Clara

      Bundesregierung bestätigt Chemtrailprojekte
      Lange hielt sich insbesondere in den Reihen sogenannter Verschwörungstheoretiker das Gerücht, Regierungen beeinflussten mit sogenannten Chemtrails das weltweite Wetter. Jetzt bestätigte der Staatssekretär im Bundesklimaministerium, Christian Elsius, nach einer kleinen Anfrage des Landshuter Bundestagsabgeordneten Norbert-Wilfried Ochszuber (CSU) die Existenz der Chemtrails.
      https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/bundesregierung-bestaetigt-chemtrailprojekte-49238492.html

      Reply
      1. 19.1.1

        Maria Lourdes

        @Clara: Dieser Zeitungsartikel wurde mit Paul Newsman erstellt. Hier kann jeder innerhalb von Sekunden kostenlos Fake- oder Satireartikel in verschiedenen fiktiven Magazinen veröffentlichen. Daher solltest du diesen Artikel auf gar keinen Fall ernst nehmen oder als seriöse Quellenangabe nutzen.
        Gruss Maria

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Skeptiker

          @Maria
          31/07/2017 um 22:22
          Nun ist es eh zu spät.
          Gruß Skeptiker

  3. 18

    GvB

    Nein, das ist nicht die festgeklemmte Gondola in Kölle. 🙂 leider..
    Asylantis’ Sugar Mama und Sugar Daddy..
    http://www.bild.de/politik/ausland/angela-merkel/und-ihr-deja-vu-urlaub-in-suedtirol-52714812.bild.html
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/wie-die-bilder-sich-gleichen-angela-merkel-und-ihr-mann-joachim-sauer-beim-sommerurlaub-in-den-suedt-200469371-52717888/4,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
    Wie die Bilder sich gleichen: Angela Merkel und ihr Mann Joachim Sauer beim Sommerurlaub in den Südtiroler Bergen. Links 2016, rechts am vergangenen Sonntag. Sie tragen dieselben Socken, dieselben Mützen, dieselben Oberteile – nur die Hose von Joachim Sauer hat sich verändert

    Reply
    1. 18.1

      Skeptiker

      @GvB
      Zumindest tragen die nicht die selben Socken.
      Aber irgendwie erinnern mich diese Bilder, an diese Sendung.
      Wum & Wendelin – Ansage Silvestershow Disco 1979

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 18.1.1

        Skeptiker

        @GvB
        Also wenn das verschiedene Bilder sind, ist das wohl so.
        Wie einfältig, jedes Jahr das Gleiche tragen.
        Warum machen die nicht mal Urlaub in Jerusalem?
        Weil Sie ist doch eine jüdische Politikerin.
        Daliah Lavi – Jerusalem

        https://www.bayernkurier.de/wp-content/uploads/2016/11/DSC03683-1024×768.jpg
        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 18.1.2

        GvB

        hahaaaaaa. 🙂

        Reply
    2. 18.2

      Ruhm und Ehre

      Zu den Bildern mit der Gondola. Ich bin erschrocken über diesen senilen und ins leere gehenden irren Gesichtsausdruck von diesem Wesen dem man die Macht gab Deutschland zu vernichten.

      Reply
      1. 18.2.1

        Gernotina

        Das Böse hat sich auch in Verkleidung nie ganz unter Kontrolle !

        Reply
        1. 18.2.1.1

          Skeptiker

          @Gernotina
          Ob die da das ganze Waldgebiet abgesperrt haben, mit 20.000 Polizisten, so wie beim G 20 Gipfel in Hamburg?
          Nur damit diese Schwachsinnige ein auf Urlaub machen kann.
          Das gibt doch überall Gewehre zu kaufen.
          Der Schakal – Trailer Deutsch HD

          Ich wurde sogar das Seil durchbeißen.
          https://f2.blick.ch/media/3120814-3712/beisser.gif
          Gruß Skeptiker

        2. 18.2.1.2

          Skeptiker

          Weil das muss doch möglich sein, das man das Merkel, von zu Hause aus erledigen kann, ohne selber vor Ort zu sein.
          Weil wir leben ja nicht mehr in der Steinzeit, sondern im jüdischen Jahrhundert.

          Gruß Skeptiker

      2. 18.2.2

        GvB

        Ja erschreckend, diese Mittelmässigkeit auf zwei krummen Beinen…

        Reply
  4. 17

    GvB

    Kulturbereicherung im Merkel-Deutschland Juli 2017: In drei Tagen vier Tote durch Fremdländer
    Nach Streit in Disco
    Täter holte Sturmgewehr und erschoss Türsteher

    Anschließend fuhr der Mann nach Hause und kehrte mit einem M16- Sturmgewehr zurück.
    Wo hatte dieser Kulturbereicherer das Sturmgewehr M-16 her und wieviele von seiner Sorte gibt es noch in Deutschland? Sind M 16-Sturmgewehre jetzt üblich in privaten Händen in Deutschland?
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b8/M16a1m16a2m4m16a45wi.jpg

    Reply
  5. 15
  6. 13

    arabeske654

    31. Heuert 2017 Tageskommentar M.Winkler
    Es gibt neue Einzelheiten zu dem Meuchelmoslem von Hamburg. Der liebenswerte Angehörige einer religiösen Minderheit hat zunächst Toast gekauft und ist in einen Bus gestiegen. Dort traf ihn die Erleuchtung Allahs, weshalb er in den Edeka-Markt zurückgekehrt ist. Dort hat er sein Küchenmesser in der Auslage vorgefunden, aus der Verpackung gerissen und dann das praktiziert, was der Koran befiehlt, der natürlich nichts mit dem Islam zu tun hat. Tod und Blutbad zurücklassend, suchte er sich weitere Opfer. Bis schließlich ein Türke aus seinem Auto gesprungen ist und ihn überwältigt hat. Ja, genau deshalb brauchen wir die Türken. Warum? Weil der Türke im Fernsehen als Held dargestellt werden darf. Ein Deutscher hätte für eine solche Aktion den Staatsanwalt am Hals gehabt, wegen tätlichen Angriffs auf einen Angehörigen einer religiösen Minderheit.
    Kein Wunder, daß in Merkeldeutschland keine Ordnung herrscht, wenn die Justiz nichts Besseres zu tun hat, als die Ordnung empfindlich zu stören. Die Selbstreinigungskräfte des Volkes werden mit dem Polizeiknüppel unterdrückt, da wird systematisch Unrecht gesprochen. Nun ja, rein statistisch wird der Dank Allahs auch Staatsanwälte und Richter ereilen. In dem Fall rate ich allen Deutschen, Platz zu machen für den türkischen Helden, der rettend eingreifen wird. Und sollte dieser Held ein wenig zu spät kommen, ist das nicht so schlimm, Staatsanwaltschaften und Gerichte sind sowieso überbesetzt und unterbeschäftigt.
    In Konstanz hat wieder einmal ein Einzeltäter und Angehöriger einer religiösen Minderheit einen Menschen erschossen und mehrere andere zum Teil schwer verletzt. Dieser nette Moslem von nebenan war 34 Jahre alt, stammte aus dem Irak und widerstand erfolgreich seit 1991 den Integrationsbemühungen der deutschen Gutmenschen. Er wurde tief in der Nacht aus einer Diskothek geworfen, weil er dort “Krawall gemacht” hatte. Von da ist er nach Hause gegangen und mit einem veritablen M16-Sturmgewehr zurückgekehrt. Nach seinem Feuerzauber vor der Diskothek lieferte er sich noch eine Schießerei mit der Polizei, die ihm schließlich zu seinem Platz im Paradies verholfen hat. Der Täter war wegen verschiedener Delikte polizeibekannt. Da frage ich mich, wieso es bei ihm noch nie eine Hausdurchsuchung gegeben hat. Vermutlich wollte niemand die M16 finden. Natürlich gibt es keinerlei religiösen oder gar terroristischen Hintergrund, sagt die Polizei. Dazu möchte ich folgendes sagen: Nichtmoslems haben in aller Regel keine M16 zu Hause herumliegen, dies ist das Standard-Gewehr der US-Army und eine Kriegswaffe.
    Nach den bekannt gegebenen Informationen ist dieser nette Moslem von nebenan 1991 zu uns gekommen – als Kurde aus dem Irak des Saddam Hussein. Damals war der irakische Kurde acht Jahre alt, er hat also das deutsche Bildungssystem durchlaufen und alle Möglichkeiten gehabt, sich in unsere Gesellschaft zu integrieren. Dieser “Flüchtling” hat in der Folgezeit diverse Straftaten begangen: Körperverletzung, schwere Körperverletzung und Mißbrauch von Betäubungsmitteln, also entweder Drogen konsumiert oder damit gehandelt. Dafür hat der “Flüchtling” Bewährungsstrafen bekommen, durfte also seine kriminelle Karriere fortsetzen. Er war als Asylbewerber anerkannt. Saddam Hussein wurde 2003 entmachtet, damit war die Verfolgung dieses Herrn ganz klar ersichtlich beendet. Er hätte jederzeit in das seit damals autonome Kurdengebiet zurückkehren und beim Wiederaufbau helfen können. Allein die Vorstrafen hätten für eine Rückführung ausreichenden Grund gegeben. Aber nein, man läßt solche Leute in Deutschland weiterhin wüten. Ganz nebenbei: der ermittelnde Staatsanwalt hegt den Verdacht, daß der Täter illegal an die Waffe gekommen ist. Ja, der Verdacht liegt wirklich nahe, denn selbst ein Waffenschein oder eine Waffenbesitzkarte reichen nicht aus, um vollautomatische Sturmgewehre zu erwerben.

    Reply
    1. 13.1

      Skeptiker

      @Arabeske654
      Ja, die Helden von Hamburg.
      Leider mit Werbevorspann.
      http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Hamburg-feiert-Helden-die-keine-sein-wollen-article19961613.html
      Weil Hamburg besteht ja zu gefühlten 70 % aus nichtdeutschen.
      Und wer Deutscher ist, musste wohl um diese Uhrzeit Arbeiten.
      http://pre02.deviantart.net/b405/th/pre/f/2015/066/b/b/am_deutschen_wesen_genesen_by_arminius1871-d8ks9fl.png

      Gruß Skeptiker

      Reply
  7. 12

    Ruhm und Ehre

    „Sugar Mamas“ – Sie zahlen Flüchtlinge für „schöne Stunden“
    Und mit welchen Krankheiten sie sich dabei anstecken können, ist ihnen egal, weil sie wollen nur SEX und dies ist ihre “Kultur” und ihr versautes, kaputtes “Leben”.
    Wie wäre es mit “Knüppel aus dem Sack” damit sie befriedigt werden!

    Reply
    1. 12.1

      Quelle

      Nun, das ist doch auch das Ergebnis vom durchaus kranken Kapitalismus, der auch das Migrantenmagazin sponsert,dies natürlich von der Steuer absetzt. Schildert, dass es nur reiche Frauen in Europa gibt, die wie oben beschrieben, über Unmenge Geld verfügen…
      Dazu zählen bestimmt nicht allzu viele Frauen. In Österreich bestimmt nicht.Allenfalls in dem Freimaurerland Schweiz.Im Fall wie oben, ist das in meinen Augen “Sodom und Gomorrha” ! Ausgebeutete Flüchtlinge und kapitalistische Flüchtlinge, die schnelles Geld machen, das ist einfach nur abartig.Abgesehen von den Krankheiten die dadurch entstehen, jedoch vermutlich sogar gewollt, die Pharma hat auch da bereits spekuliert, bezüglich des immer steigenden Wirtschaftswachstums.
      Politiker schweigen dazu, wundert mich nicht Sodom und Gomorrha überall.
      Aber der der Krug geht bekanntlich nur so lange…
      https://youtu.be/cidHfO54hZ8

      Reply
  8. 11

    Fiona


    Beim Sozialismus und beim Kapitalismus haben am Ende die große Masse nichts und eine kleine Elite alles.
    Der Kapitalismus ist dabei der geduldige Sozialismus es dauert etwas länger bis dort hin. Auch werden die geistigen Eliten langsam weggezüchtet
    und nicht wie bei den Kommunisten gleich umgebracht.
    Damit jeder sehen kann, dass beide Systeme den gleichen Chef haben, marschieren beide Seiten unter dem Pentagramm.

    Reply
  9. 10

    jap

    Alles was Sie über die germanische Kultur schon immer wissen wollten.

    Reply
    1. 10.1

      Ruhm und Ehre

      Sehr schönes Video und das 3. Reich hat diese germanische Kultur gepflegt und vergöttert. Deswegen wurden und werden seine Anhänger bis heute auf dem Scheiterhaufen “verbrannt”!
      Allerdings gibt es nicht genug Holz, um alle zu verbrennen!!!

      Reply
    2. 10.2

      Skeptiker

      @Jap
      Ja früher war alles schöner, da haben die Römer noch richtig was auf die Birne bekommen.

      Aber heute musst man ja in den Knast, nur weil man den Bevölkerungsaustausch noch mitbekommt.
      https://germanenherz.files.wordpress.com/2015/05/der-maulkorbparagraph-130-stgb-volksverhetzung.jpg
      Das hält doch kein Mann mehr aus.

      Bei solchen Frauen.
      http://www.taz.de/picture/75063/948/15010703_aliceschwarzer_dpa_web.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
    3. 10.3

      logos

      Da hat also Robert Hirsch ein Vid gemacht, ist ja prächtig, das Thema.
      :mrgreen:

      Reply
  10. 9

    Quercus

    Bei dieser abgebildeten Schweizerin handelt es sich definitiv nicht um eine “Sugar mama”. Sie hält sich in Italien auf, versuchte Selbstmord, und berichtet nachher, dass dank diesem Pakistani er ihr das Leben rettete.
    Die schweizerische Gemeinde hat die Sozialleistungen eingestellt. Diese Frau ist einfach nur dumm, was sie im Hirn einmal hatte, ist tiefer hinab gerutscht, entlädt sich in unkontrolliertem Sextrieb. Das Motto könnte lauten:
    “man muss so lange man noch kann.” Sie schaut auf dem Bild noch besser aus, als sie tatsächlich ist. Sie muss halt nehmen was kommt, sie hofften sich in Italien ein Leben aufzubauen, aber auch dort braucht es Pinke um leben
    zu können.

    Reply
  11. 7

    Annette

    Das ist doch irgendwie krank…

    Reply
    1. 7.1

      Einar

      irgendwie krank? Es ist so abartig, daß man sowas nicht mal begreifen kann.

      Reply
    1. 6.2

      Maria Lourdes

      Ja sehr guter Hinweis x!
      Leider ist das Problem der Seite, oder besser das Problem bei der Betreiberin, dass die noch im alten Jahrtausend lebt und auf’s Copyright beharrt wie ein Patentamt… solche Seiten verlinke ich ungern! Dennoch dient es der weiterführenden Aufklärung und ich geb auch eine Leseempfehlung!
      http://www.1001geschichte.de/
      Gruss Maria

      Reply
  12. 5

    Hannes

    So entlarvt man jüdische Zionisten und jüdische Kommunisten, die sich als Deutsche oder als Deutsche mit Migrationshintergrund oder als Christen oder als Muslime ausgeben::
    Diese Woche habe ich selbst noch zu diesem Thema zufällig eine neue Methode herausgefunden.
    Ich wartete ich zufällig vor der Tür einer Behördenauskunftsstelle auf Einlaß, wie auch ein ca. 30jähriger, arabisch aussehender Mann, halbdunkelhäutig, mit Vollbart. Das Gespräch verlief etwa so:
    Ich: Darf ich fagen, woher Sie kommen?
    Er, in gutem Deutsch: Meinen Sie, wo ich geboren bin, oder wo ich abstamme?
    Ich: Wo Sie abstammen.
    Er: Aus der Türkei. Geboren bin ich in Deutschland. Meine Eltern sind vor 30 Jahren aus der Türkei hergekommen.
    Ich: Sind Sie und Ihre Eltern türkische Türken, oder jüdische Türken?
    Er: Ich bin Moslem.
    Ich: Ich habe nicht gefragt ob Sie Moslem sind, sondern ob Sie türkischer Türke sind, oder jüdischer Türke sind?
    Er: Wieso fragen Sie das? Sie fragen zuviel.
    Ich. Also, was sind Sie nun?
    Er: Sie lesen wahrscheinlich zuviel. Wie kommen Sie dazu, mich das zu fragen?
    Ich: Weil ich weiß, daß es auch in der Türkei sehr viele Juden gibt. Auch Erdogan ist ja Jude, und nicht nur Jude sondern kommunistischer Zionist oder zionistischer Kommunist, das ist ja genau genommen dasselbe. Er tut ja nur so, als ob er ein Feind Israels ist, in Wirklichkeit sind die Israelische und die scheintürkische Regierung beste Freunde.
    Er: Wieso kommen Sie darauf?
    Ich: Das hat mir einmal ein Türke gesagt. Also, was sind Sie nun:
    Er: Ich bin Moslem.
    Ich: Dann lesen Sie also den Koran?
    Er: Ja, wieso fragen Sie das?
    Ich: Ich hatte gedacht, Sie sind Araber. Ich spreche ein wenig Arabisch. War früher beruflich in arabischen Ländern. Und auch in Israel.
    Er: Da würde ich auch gern einmal hinreisen.
    Da ich weiß, daß jeder Moslem auf arabisch den Koran liest und deshalb zumindest etwas arabisch spricht und versteht, und da ich einen einzigen Satz auf Arabisch auswendig kann, sagte ich diesen einen einfachen Satz in Arabisch.
    Der angebliche muslimische Türke verstand nichts davon.
    Ich: Wie kann es sein, daß sie das nicht verstehen? Als Moslem lesen sie doch den Koran in Arabisch.
    Er: Meine Eltern sind konvertiert (er gebrauchte genau dieses Wort “konvertiert”).
    Ich: Also sind Sie doch Jude.
    Er: Nein, türken.
    Ich: Aber Sie sagten doch, Ihre Eltern sind konvertiert. Also sind ihre Eltern konvertiert vom Judentum zum Islam.
    Das brachte ihn in Verlegenheit.
    Er: Wieso fragen Sie das? Ich frage auch die Leute nicht, was sie sind. Mir ist es egal, was einer sind, woher er kommt. Jeder ist gleich. Egal ob Syrer, oder Türke, oder Amerikaner oder Italiener oder sonst was.
    Nochmals Er: Sie wissen aber schon, daß Jude und Zionist nicht dasselbe ist.
    Ich: Ja. Aber fast jeder Jude unterstützt die Zionisten.
    Er: Das stimmt.
    Ich: Und warum geben Sie sich als Türke aus, obwohl sie Jude sind?
    Er: Sie wissen zuviel. Lesen sie nicht so viel. Sie sollten sich mit anderen Dingen beschäftigen.

    Reply
  13. 4

    Bertiz Benhamid

    “Sugar Mamas” Diese Situation gab es schon seit über 15 Jahren speziell in der Schweiz. Allein stehende ältere Frauen bezahlen diesen Schein- Asylanten was ihr Herz begehrt. Dabei haben viele dieser Asylanten einige ältere Frauen in ihren Spiel und machen mehr Geld wie ein Schweizer der den ganzen Tag arbeitet und eine Familie ernähren muss. Die Politiker schauen zu und machen mit diesem Multikulti betrug mit.

    Reply
    1. 4.1

      GvB

      “Sugar -Mamas” gibts auch schon lange in Afrika..
      Bevorzugt sind Küstenorte 🙂
      ..und “Sugar -Opas” in Thailand…
      Eine jämmerliche Sache, wenn man bedenkt.. das diese Frauen und Männer von den “Parterninnen/Partnern” und Einheimischen ausgenommen werden!Und umgekehrt:…die Böcke und Sugar-Mamas nutzen die Einheimischen sexuell aus..
      Selber Schuld.
      geile Weiber in Afrika

      geile Böcke..in Thailand

      Reply
  14. 2

    Sven Zimmermann

    ACHTUNG, ACHTUNG !
    EILMELDUNG !
    Ein ” unbekannter Investor ” wettet darauf, daß es im Oktober 2017 zu einem
    Aktien- und Börsenzusammenbruch kommt. Der ” unbekannte Investor ”
    ( mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handelt es sich um George Soros )
    wettet darauf, daß es im Oktober 2017 zu einem ” Stock Market Crash ” kommt.
    Er wettet insgesamt mit einer Summe von 262 Millionen Dollar darauf, daß
    es zu oben genanntem ” Stock Market Crash ” kommt.
    Jetzt gilt es alle Vorbereitungen zu treffen, um sich für diese Situation zu wappnen !

    Reply
    1. 2.1

      Illuminat

      Meldung bitte verifizieren, Link, Quelle ?

      Reply
      1. 2.1.1

        Skeptiker

        @Illuminat
        Also ich finde nur das hier.
        http://cdn3.spiegel.de/images/image-1145172-860_poster_16x9-odyl-1145172.jpg
        Wegen Donald Trump
        Starinvestor Soros wettet auf fallende US-Kurse
        Börsenguru George Soros erwartet offenbar ein Scheitern Donald Trumps – und setzt darauf fast 800 Millionen Dollar. Er ist nicht der Einzige, der gegen amerikanische Aktien spekuliert.
        Montag, 22.05.2017 16:50 Uhr
        http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/donald-trump-starinvestor-george-soros-wettet-auf-fallende-us-aktienkurse-a-1148785.html
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 2.1.1.1

          GvB

          Herzliche Grüße aus Berlin…
          Peter schrieb am 10:55 Dienstag, 1.August 2017:
          Deutschland wird durch die „kalte Küche“ besetzt und übernommen … 18,6 Mio … steigende Tendenz. Bude auf … kommt man alle her … bis die „Deutschen“ dann zur Selbsthilfe greifen, weil der Staat sie verkauft. Nicht jede Kultur … lässt sich „integrieren“ … dann kommen Spannungen auf. Unverantwortliches „Polit Managment“. Deutschland als „EU Oase der Flüchlinge“, die Nachbarn machen die Schotten dicht, was man verstehen kann. Wenn Merkel so weiter macht sind wir im eigenen Land bald die Minderheit. Wenn man das alles nicht selbst erleben würde, man könnte es nicht glauben.
          Das „Landratsamt“ erlässt, in dreifacher Ausfertigung, mit Stempel versehen, den „Ablehnungsbescheid“ und mach taucht ab in die Schattengesellschaft und nistet sich ein. Schlägt Wurzeln. Dann kommen die Behörden mit der Erklärung .. keine Papiere, also können nicht abschieben. Duldung. Danach … 1.2. und Lesung der Feierabendparlamente … was machen wir nu ! Nicht auffindbar, abgetaucht, der will nicht …. ausreisen Gutachten einholen, neues Verwaltungsverfahren einleiten …das könnte man unter normalen Umständen alles nur noch im Suff ertragen.
          Die Sozialanwälte haben Hochkonjunktur … Einspruch euer Ehren .. wieder Einspruch euer Ehren… aus denTöpfen werden die Anwälte noch bezahlt.
          Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …
          Institut
          Emnid
          Bundes-tags-“wahl”
          Online-
          Befragungen von gezielt ausgewählten Mitgliedern einer Personengruppe (Befragten-Pool). Die übrigen Institute lassen zufällig ausgewählte
          Personen telefonisch befragen.
          Veröffentl.
          29.07.2017
          CDU/CSU
          38,5 %
          SPD
          24 %
          GRÜNE
          8 %
          FDP
          8 %
          DIE LINKE
          9 %
          AfD
          9 %
          Sonstige
          4 %
          wers glaubt ….
          So isses, die UMVOLKUNG wird mit Hilfe der Dummheit, der Merkel-Bürokratie und den NGOs(George Soros, der jüd. Milliardär und Spekulant)sowie der Amadeo Stiftung(Kahane) sowie den umerzogenen “Parteien”(Vereine!) betrieben!
          Die Zahlen der Umfrage-Institute(Merkele: Wem gehören die Instute und für wen arbeiten diese) SIND getürkt!
          Wir werden wieder eine Wahl-Fälschung und Propaganda ohnegleichen erleben..
          Gr. Götz
          Wenn es echte Wahlen gäbe, würden keine stattfinden. 🙂
          Ein “ unbekannter Investor “ wettet darauf, daß es im Oktober 2017 zu einem
          Aktien- und Börsenzusammenbruch kommt. Der “ unbekannte Investor “
          ( mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handelt es sich um George Soros )
          wettet darauf, daß es im Oktober 2017 zu einem “ Stock Market Crash “ kommt.
          Er wettet insgesamt mit einer Summe von 262 Millionen Dollar darauf, daß
          es zu oben genanntem “ Stock Market Crash “ kommt.
          Starinvestor Soros wettet auf fallende US-Kurse
          Börsenguru George Soros erwartet offenbar ein Scheitern Donald Trumps – und setzt darauf fast 800 Millionen Dollar. Er ist nicht der Einzige, der gegen amerikanische Aktien spekuliert.
          Montag, 22.05.2017 16:50 Uhr
          http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/donald-trump-starinvestor-george-soros-wettet-auf-fallende-us-aktienkurse-a-1148785.html

    2. 2.2

      Sehmann

      Das liegt schon lange in der Luft und ist längst überfällig, kann aber auch noch 6 – 12 Mon dauern. Bei einer solchen Krise wollen die Menschen eine erfahrene Führungsmannschaft, es würde die CDU bei der Wahl stützen.
      Wenn man 1000 E auf fallende Kurse setzt und es trift ein, kann man das Geld verzehnfachen oderr verzwanzigfachen, wenn es nicht eintrift ist es weg. Wenn es zu sehr kracht können die Banken die “Wette” nicht einlösen, würde dann auch Soros treffen – aber das übernimmt dann der dt. Steuermichel als Bürge, zumindest bei Soros, Goldmann, Silberlöffel & Co..
      Wäre es verwerflich, mitzuspekulieren, oder nur riskant?

      Reply
    3. 2.3

      Skeptiker

      @Sehmann
      Danke für den Tipp, dann werde ich noch mal verzehnfachen.
      http://up.picr.de/25641828er.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 2.3.1

        Sehmann

        Skepti – diese Personen spekulieren ohne Risiko, weil sie ja die Kursbwegung selber auslösen und deshalb genau kennen und nutzen können. Für uns Normalsterbliche ist das ein Risiko, je nach Anlageart ist ein Totalverlust möglich, wenn man auf die falsche Richtung setzt. Wenn Soros & Co etwas bekannt geben muss es nicht so sein, vielleicht sind sie aus den Papieren schon wieder raus, vielleicht kommt erst noch eine kurze Aufwärtsbewegung vor dem Crash, etc.
        Die Frage ist, ist es verwerflich, mitzuspielen, riskant ist es alle male.

        Reply
        1. 2.3.1.1

          Skeptiker

          @Sehmann
          Also als ich früher noch zur See gefahren bin, war ich so ziemlich der reichste Kapitän auf der ganzen Welt.
          Allerdings bin ich allergisch, nicht nur gegen Katzenhaare.
          Käptn Blaubär und die Gold-Allergie

          Hier mein damaliger Tempel.
          DIE MYSTERIÖSE VERSIEGELTE TÜR, DIE NIEMAND ÖFFNEN KANN!

          Gruß Skeptiker

        2. Morgenrot

          Anbohren!

    1. 1.1

      Quelle

      https://youtu.be/LBbilTk0rMA
      Vorzeigeland für unser Land…

      Reply
      1. 1.1.1

        Gernotina

        Europe is finished. Über die Umerziehung und Verdrehung und völlige Verwirrung kleiner Kinder …

        Reply
    2. 1.2
      1. 1.2.1

        Larry

        Es gilt die einfache Gleichung
        links = jüdisch = satanisch = gegen die göttliche Ordnung gerichtet.
        Dies ist KEINE vereinfachende Deutung, sondern traurige Realität.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen