Related Articles

97 Comments

  1. Pingback: Anatomie eines merkwürdigen Anschlags auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin, 2016 - allved - Alternatives News-Portal

  2. Pingback: Anatomie eines merkwürdigen Anschlags auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin, 2016 « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. Pingback: Anatomie eines merkwürdigen Anschlags auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin, 2016 « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  4. 28

    ichbin

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/koeln-im-nachgang-ihr-koennt-eure-frauen-nicht-verteidigen-botschaft-der-silvester-grapscher-a2014107.html?meistgelesen=1
    “…Alice Schwarzer kommentiert: „Die Täter haben das schon seit 18 Uhr gemacht, sind aber nicht in die Schranken gewiesen worden. Sie hätten den ,Schlampen‘ wohl zeigen wollen, dass sie nachts nicht auf der Straße zu sein haben.“”
    Was ist falsch an diesem Satz ?
    Ich denke das es die “Schlampen” sind, besser gesagt ist “Schlampen” (Immerhin sind Lampen drin also Erleuchtete…) Formulierung im Sinne des Feindes. Denn diese Leute verstehen keine Ironie und verstehen stattdessen “Sie bezeichnen sich schon selbst als Schlampen, also haben wir recht”.
    Warum also spricht Schwarzer nicht von Frauen sondern von “Schlampen” ? Irgendwie fehlen mir die Worte um das was ich sagen will angemessen auszudrücken aber ich hoffe mal das ihr versteht was ich meine.
    Diese Artfremde Kultur versteht aufgrund ihrer Sozialisierung das Gewalt der Maßstab ist. Versteht natürlicherweise jede Kultur aber uns Germanen haben sie es aberzogen und nun stehen wir ohne Waffe da. Wir haben gelernt wie man Gewalt in Philosophische Gedankenmuster ausdrückt. Das beeindruckt logischerweise niemanden der nur Physiche Gewalt als Maßstab kennt.
    “…bedankt sich „Focus“ beim WDR für eine deutliche Doku und dankt Caitlin für den wichtigsten Satz des Abends: „Es kommt nicht darauf an, wo einer herkommt, sondern was für ein Mensch einer ist.“”
    Nun Frau “Caitlin” (was ist dass denn für ein Name…ohne Bedeutung. Seht mal alle nach, welche Bedeutung eure Namen haben), es kommt sehr wohl darauf an wo einer herkommt, denn dort wo er herkommt findet seine Menschwerdung statt. Und offensichtlich entspricht die Menschwerdung derer die uns gezielt überrennen nicht mit der Menschwerdung hier in unserem Europa, in unserem Deutschland überein. Ich will jetzt nicht die Menschwerdung jedes Deutschen Individuums beleuchten denn wir wissen das es auch hier nicht überall Kerzengeraden Menschen geben kann. Es gibt schlecht erzogene und sie begehen Verbrechen gegen die Gemeinschaft anstatt sich innerlich zu reinigen damit Zusammenhalt erreicht wird wie ihn die Tapferen Germanen Vorväter und Mütter und Töchter und Brüder einmal hatten als sie damals noch imstande waren ihre Feinde zu schlagen.
    Man kann also ungefähr sagen, dass wenn man weiß wo einer herkommt, ihm eine entsprechende Sozialisierung wiederfahren ist. Das bedeutet, dass wenn jemand einen Befehl pausenlos eingetrichtert bekommt “Tötet die Ungläubigen”, na dann machen die das auch oder haben diesen Befehl zumindest als Alternative Handlungsform gegen einen Feind (das bist du und ich) in sich. Und wir wissen sehr genau das die das machen. Die brauchen noch nichteinmal eine Organisation wie die sogenannte Christliche Kirche die natürlich ebenfalls Eroberungskriege und Verteidigungskriege im Namen von…geführt hat. Die Organisieren sich aus sich selbst heraus, sozusagen wie Zelluläre Automaten die sich, beinahe wie von Geisterhand bewegt, zusammenrotten weil sie sogar Virtuell einer Art Massenanziehungskraft gehorchen.
    Der Zustand in dem wir uns seit 70 Jahren befinden:
    “Kriege können nicht verhindert werden; man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.”
    Nicolo Machiavelli, 1502
    Nun wird man verstehen warum es Frieden gibt in Deutschland das einmal Germanien war…
    Aber wer gab den Vorvätern die Bezeichnung Ger – manien ?
    “Der altertümliche Ausdruck Ger bezeichnet den Wurfspieß oder Speer der Germanen.”
    Aber welcher Herr hat uns den Namen gegeben als wären wir seine Hunde ?
    “Das Wort Germane ist schon in Dokumenten von Julius Caesar († 44 v. Chr.) gesichert. Caesar bezeichnete damit die Völker rechts des Rheines sowie seine germanischen Hilfstruppen.”
    “Der römische Historiker Tacitus berichtet um das Jahr 98 n. Chr. in seinem Werk De origine et situ Germanorum („Über den Ursprung und die Lage der Germanen“; 2. Kapitel), dass der Name Germanen noch relativ neu sei; man habe den Namen zunächst für den germanischen Stamm der Tungrer benutzt und anschließend auf alle germanischen Stämme übertragen.”
    Und weiter:
    “Die kaum erforschten Tungrer wurden einst von Caesar im Norden Galliens angesiedelt, wo sie die Einheimischen verdrängten. Tacitus zufolge seien also als Germanen im umfassenden Sinn alle rechtsrheinischen Stämme so zuerst von den Galliern bezeichnet worden, als sie den Rhein überschritten: „Zuerst wurden alle nach dem Sieger, aus Furcht vor ihm, als Germanen bezeichnet, bald aber nannten auch sie selbst sich so, nachdem der Name einmal aufgekommen war.“”
    So “Entwickelt” sich eben alles im Sinne der Gewalt, des Krieges. Gibt dir der Herr einen Namen, wirst du für alle Zeiten sein Sklave sein…
    Auch interessant:
    “in der Hebräischen Sprache:
    Ger (plural Gerim) bedeutet Volk, insbesondere in der Bedeutung (aus dem) Volk/(aus den) Völkern “Fremder”, Ausländer”, “Konvertit” ”
    Das könnte tatsächlich wie ich schon seit längerem vermute, darauf hindeuten dass “Jesus” ein Germane war und die Hebräer diesen für sich Okkupiert haben um so die Germanen gefügig wie Brei zu machen, als willige Arbeitssklaven zu züchten. Der Betrug, die Lüge am Menschen geht also wesentlich weiter und tiefer zurück in die Geschichte als es die meisten auch nur ahnen können. So wie es wirklich war steht in den Archiven des Vatikans, denke ich.
    Interessant die Wortähnlichkeit zum Englischen “Frame”, Gestell, Rahmen, Gestalt usw.
    “Tacitus berichtete des Weiteren, dass die von den Germanen am häufigsten geführte Waffe ein leichter Speer oder Spieß sei, den die Germanen selbst Frame nennen, und den sie sowohl als Wurfwaffe als auch im Nahkampf einsetzen.”
    Sorry, bin wieder mal abgeschwiffen von eigentlichen…aber ich hoffe euch gefällt mein Roman 😉

    Reply
  5. Pingback: #Weihnachtsmarkt-#Attentat - #Hoax-Debatte | filmdenken.de

  6. 27
  7. 26

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: Wie viel hätten`s denn gern, lieber Einwanderer ?
    https://de.sputniknews.com/panorama/20170102314004602-sozialbetrug-migranten/

    Reply
  8. 25

    Armin

    Hier noch, zum kostenlosen Speichern, Sichern, Lesen, und massenhaft Verbreiten, ein seit 71 Jahren im deutschsprachigen Raum unterdrücktes Buch, nämlich Band 1 von “Bolschewistsiche Verbrechen gegen Kriegsrecht und Menschlichkeit”, herausgegeben 1941 vom Auswärtigen Amt des Deutschen Reiches. Insgesamt gibt es 14 Bände davon, auch über die West”Alliierten Verbrechen gegen Kriegsrecht und Menschlichkeit”. Die sadistischen Täter waren in beiden Fällen fast immer jüdische = bolschewistische (= Synonym für jüdisch in Russland) = talmudische kommunistische und zionistische sog. “Kommissare” und ebensolche Partisanen, sowohl auf östlicher Feindesseite als auch auf westlicher Feindesseite, denn beide Seiten führten einen Krieg gegen das breite deutsche Volk (und NICHT gegen Hitler), um unser Volk auszumerzen und Deutschland jüdisch zu ergaunern.
    https://ia601507.us.archive.org/25/items/AuswartigesAmtBolschewistischeVerbrechenGegenKriegsrechtUndMenschlichkeitBd.11941/Ausw%C3%A4rtiges%20Amt%20-%20Bolschewistische%20Verbrechen%20gegen%20Kriegsrecht%20und%20Menschlichkeit,%20Bd.%201,%201941.pdf
    weitere Bände auch auf geld-rausch.blogspot.de

    Reply
  9. 23

    Exkremist

    Junge Freiheit, Nr. 48/16 v. 25. nov. 2016, S. 19:
    Als erste “offen lesbisch” (taz)  lebende Bundesverfassungsrichterin trat Susanne Baer (Grüne) 2011 ihr Amt in Karlsruhe an. Das Grundgesetz (GG) deutet Baer, energische Parteigängerin der Gender- und Diversity-Ideologie, als “embedded constitution”, die “trans- und international” derart eingebettet sei, dass sie, so die Logik dieser Agitation, die Wahrung nationaler Selbstbestimmung nicht legitimiert. Damit hat die Verfassungshüterin Baer der jüngst auf dem Integrationsgipfel im Kanzleramt von der Migrantenlobby  erhobenen Forderung der nach einem Verfassungszusatz (“Artikel 20b GG”) effizient vorgearbeitet, dem zufolge das Faktum einer grenzenlosen Weltrepublik fixiert und Deutschland als “vielfältiges Einwandereungsland” neu gegründet werden soll. …

    Reply
    1. 23.1

      Skeptiker

      @Exkremist
      http://www.bruhaha.de/detebe/pix/arschloch_kotz.gif
      http://ais.badische-zeitung.de/piece/02/3e/6a/dd/37645021.jpg
      Susanne Baer (* 1964 in Saarbrücken) ist eine deutsche Rechtswissenschaftlerin und seit dem 2. Februar 2011 Richterin des Bundesverfassungsgerichts.[1]
      https://de.wikipedia.org/wiki/Susanne_Baer

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 23.1.1

        Sylvia

        Das Bild vom kotzenden Werner passt wie die Faust aufs Auge – mehr wäre zu viel 😉

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Skeptiker

          @Sylvia
          Wohl wahr, aber (((Jene))) haben uns schon Anfang der 80 er Jahre, so traumatisiert, mit der Werbung…
          Siehe selber.
          (https://www.youtube.com/watch?v=8-3GWldpRag)
          Und so wurden wir zu seelen-losen BRD GmbH & Kotze KG Wählern.
          Hauptsache SEX, Fussball und Saufen.
          Kein Wunder das die Hunde so verdorben sind, dank der 68 Bewegung und alles was danach kam.
          Meine Moral, keine Ethik, nein nur noch das Blöd sein stand im Vordergrund, des Zeitgeistes
          (https://www.youtube.com/watch?v=wn5QLlNIxfM)
          Gruß Skeptiker

        2. 23.1.1.2

          Gernotina

          Unvergleichlich weiblich :mrgreen:
          Hallo Sylvia, Dir ein gutes neues Jahr in jeder Hinsicht !
          Gruß, Gernotina

        3. Sylvia

          Das wünsche ich Dir auch von Herzen, Gernotina. (Hoffe, Du hast meine Mail erhaltenI).
          LG
          Sylvia

  10. 22

    Sitting Bull

    <<>>
    Da hat der Horst Mahler es genau auf den Punkt gebracht.
    Mit ähnlichen Worten habe ich es so auch schon ungezählte male geschrieben.
    Diese Zeilen müßten sich die sogenannten selbsternannten Widerständler und Nationalen immer und immer wieder zu herzen nehmen.
    Alles was geschieht hat immer auf die eine und andere Weise die Zustimmung jeweils einer der beiden Seiten der selben Medaille.
    Das System hält das Heft des Handelns immer noch in seinen Händen.
    Das sehen wir wieder an der Inszenierung vom 19.12. in Berlin.
    Obwohl die Fakten und Indizien so was von klar sind wird das in den MSM immer noch als IS-Anschlag verkauft und die Masse glaubt das.
    Das System braucht vor der Masse keine Angst zu haben. Im Gegenteil es muß sie sogar VERACHTEN.
    Es ist dem Horst Mahler HOCH ANZURECHNEN das er sich immer noch die Mühe macht der blöden Masse die Augen zu öffnen.
    Und das in seiner Situation.
    Unter Umständen ist das auch gerade seine Motivation.

    Reply
    1. 22.1

      Skeptiker

      @Sitting Bull

      Aber das gibt ja auch Freaks, die hassen nicht nur Horst Mahler, Ursula Haverbeck, Germar Rudolf usw.
      Hier ein Beispiel.

      Nun ja, ich sage lieber nichts.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 22.1.1

        Gernotina

        Diese Alte im mittleren Video ist mit Sicherheit eine Überfliegerin deutscher Geisteskultur ! Solche Leute können auf Grund ihrer unglaublichen Kapazität und unvergleichlichen Integrität (die sie sicher täglich beweisen 🙂 ) mit Leichtigkeit den Stab über andere brechen, aber 3 Finger weisen unerbittlich auf sie selbst zurück.
        Ja, das deutsche Volk hat leider auch immer wieder solche Vertreter hervorgebracht, der Blockwart lässt grüßen !

        Reply
  11. 21

    ichbin

    “Wem vertrauen Sie?” Falsche Frage.
    Nicht wem, sondern was kann man vertrauen, nämlich der Physik. Nur die Physik ist gerecht ist neutral und unbestechlich. Der Mensch hat Interessen und muss seinen Interessen entsprechend Interpretieren ist also per se unglaubwürdig egal wer es ist oder war. Der Mensch agiert reflexhaft Emotional und kann immer getäuscht werden weil er Interessen hat. Denn unter der Decke der Emotionalität lauert die Furcht selbst Opfer zu werden. Wer aber Furcht hat, der vertraut denen die seine dünne Emotionale Decke verstärken und mißtraut denen die die Physik zu Rate ziehen. Irrationalität ist des Menschen liebstes Hobby. Ist einer Rational, gibt logische Erklärungen, ist er der Feind.
    Stellt man also entsprechende Fragen die die Physik widerspiegeln, muss man zu dem Schluß kommen – es gab keine Toten und keine Verletzten. Sämtliche Gedenkstellen von sage und schreibe acht Stück haben keine Bilder der angeblichen Toten ”
    Wer macht denn sowas ?
    Viele denken zwar es war ein Hoax, “glauben” aber dennoch das es tote gab. War es aber ein Hoax, dann kann es keine Toten gegeben haben.
    Die Begehung des Tatortes und den Kommentar von Morgenstern finde ich hervorragend.

    Reply
  12. 20

    Hans Dieter C

    Aus dem bisher des öfteren Gesagten ergibt sich die spannende Festellung oder Frage, je nach Information.
    Woran forschen Militärs ?.
    Hat man hier eine Antwort, kommt man im Rückschluß zu interessanten Ergebnissen.
    Wer, gibt ihnen diese Waffen.
    Hier kann man, umständlich wieder zu Logen, schwarzmagischen Techniken, kommen.
    Für manche scheint sich der Kreis zu schließen.
    So der Gesprächspartner weiter.

    Reply
  13. 19

    logos

    German Left-Wing Pols Attack Police for Keeping Women Safe on New Year’s Eve
    http://www.breitbart.com/london/2017/01/02/cologne-police-attacked-racial-profiling-new-years-eve-security-operation/
    Die Idiotismen der bolschewistischen Linken und pädophilen Grünen sprechen sich herum.

    Reply
  14. 18

    pagan

    Da habe ich doch letzes Jahr, den von mir sehr geschätzten Billy Six auf dem Bahnhof Friedrichstrasse getroffen. Am Ende des Videos erscheint meine Wenigkeit, zumal ich gerne mehr gesagt hätte, aber auch niemand überfordern wollte…

    Reply
  15. 17

    Quercus

    Dieser Anschlag erinnert an den Jude Elie Wiesel der sagte: “Manche Ereignisse geschehen, sind aber nicht wahr. Andere sind wahr, finden aber nie statt”. Heute kann ja jedes Video gefälscht werden. Aber ich glaube die
    “Mainshit-Medien” sind samt und sonders alle Lügner. Sie schreiben für ihre Auftraggeber und sind dem Volke nicht zur Wahrheit verpflichtet. Mit der Globalisierung werden Desinformationen in der ganze Welt gezielt verstreut.
    Es gab mal eine Zeit, da war der Kugelschreiber mächtiger als das Schwert. Mit der Verbreitung des Internet kommen Schlagzeilen bevor etwas geschehen konnte. So z.B. als die BBC berichtete, dass der WTC7 zu Staub
    verfiel, hinter der Ansagerin stand er immer noch. Die Arbeit der Medien, als 4. Kraft eines Landes, wäre neutral, objektiv, ohne Interessenvertretung zu berichten. Es ist eine gewaltige Frechheit für diesen Service Gebühren
    oder Abonnements Geld zu verlangen! Die junge Generation liest eh fast keine Zeitungen mehr. Der Tag kommt, da gibt es keine gedruckten Zeitungen mehr und das ist der Untergang der Journalisten. Sucht dann einen Job
    für den man arbeiten muss!

    Reply
  16. 16

    Falke

    Bei Terraherz gefunden.

    Niemand hat sich zu erdreisten uns zu verbieten gewisse Dinge aus zu sprechen, schon gar nicht diese schwer kriminellen Verbrecher die sich einbilden eine Regierung zu sein.
    Gruß Falke

    Reply
    1. 16.1

      peter

      Axel ist ein guter Mann!

      Reply
  17. 14

    arabeske654

    § 80 StGB
    Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich vom 15. Mai 1871
    Besonderer Teil
    Erster Abschnitt. Friedensverrat, Hochverrat und Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates
    Erster Titel. Friedensverrat
    Paragraf 80
    [1. Januar 2017]
    1§ 80. (weggefallen)
    *********************************************************************************************************************************************
    § 80a StGB. Aufstacheln zum Verbrechen der Aggression
    Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich vom 15. Mai 1871
    Besonderer Teil
    Erster Abschnitt. Friedensverrat, Hochverrat und Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates
    Erster Titel. Friedensverrat
    Paragraf 80a. Aufstacheln zum Verbrechen der Aggression
    [1. Januar 2017]
    1§ 80a. 2Aufstacheln zum Verbrechen der Aggression. Wer im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zum Verbrechen der Aggression (§ 13 des Völkerstrafgesetzbuches) aufstachelt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    Reply
    1. 14.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”: Der UMBAU wird vorangetrieben ohne rechtsgültige Gesetze, … weil “SIE” in Sorge sind …… ist das die Wahrheit, ein FAKE oder eine Kriegslist nach HLKO? oder steckt etwas ganz anderes dahinter ?
      01. Grundbewertung soll geändert werden
      Finanzen/Gesetzentwurf
      Berlin: (hib/HLE) Die Grundstücksbewertung soll modernisiert und damit eine “rechtssichere, zeitgemäße und verwaltungsökonomische Bemessungsgrundlage” für die Grundsteuer geschaffen werden. Dieses Ziel verfolgt der vom Bundesrat eingebrachte Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bewertungsgesetzes (18/10753). Der Erhalt der Grundsteuer als verlässliche kommunale Einnahmequelle müsse dauerhaft gewährleistet werden.
      Deshalb soll das bisherige System der Einheitswerte, die zum Teil noch nach den Wertverhältnissen zum 1. Januar 1935 festgestellt worden sind, abgelöst werden. Die Ermittlung des Verkehrswertes wird jetzt nicht mehr angestrebt, sondern der Kostenwert ist das neue Bewertungsziel. “Dieser Kostenwert bildet den Investitionsaufwand für die Immobilie ab. Die Höhe des Investitionsvolumens dient als Indikator für die durch das Grundstück vermittelte Leistungsfähigkeit”, wird erläutert. Das neue Bewertungsverfahren soll weitgehend automatisiert durchgeführt werden. Dazu sollen programmtechnische Verbindungen zu Daten anderer Behörden wie Kataster- und Grundbuchämtern geschaffen werden.
      In der Land- und Forstwirtschaft soll das neue Verfahren nicht gelten. Bewertungsziel im Bereich des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens bleibe weiterhin der Ertragswert, heißt es im Entwurf.
      Grund für die Änderung des Bewertungsgesetzes ist die Sorge, dass es zu einem Ausfall der Grundsteuer kommen könnte, wenn das Bundesverfassungsgericht aufgrund der dort anhängigen Verfahren die Verfassungswidrigkeit der Einheitsbewertung feststellen würde. Nach der Gewerbesteuer und dem Gemeindeanteil an der Einkommensteuer stellt die Grundsteuer die drittgrößte Einnahmequelle der Kommunen dar. Das Aufkommen habe 2013 bundesweit 11,024 Milliarden Euro (ohne Stadtstaaten) betragen, heißt es im Entwurf.
      Zum Seitenanfang

      Reply
      1. 14.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”: Gesetzentwurf zur Bewertungsanpassung ?
        http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/107/1810753.pdf

        Reply
    2. 14.2

      arabeske654

      Der §80a ist mit dieser Formulierung genau so ein Gummiparagraph geworden wie der §130 StGB.
      Im Klartext bedeutet er, wer gegen die politische Korrektheit der Einheizpratei spricht und damit ein Verbrechen der Aggression begeht wird eingeknastet und mundtot gemacht. Stalin und seine Judenherrschaft ist wieder zurück, diesmal in Weiberröcken und beschehrt uns mit politischen Gulags.
      Dummerweise ist völlig unklar, wo der räumliche Geltungsbereich des StGB genau ist und wer in der BRD dazu legitimiert ist die Gesetze des Deutschen Reiches in Strafverfahren anzuwenden.

      Reply
      1. 14.2.1

        arkor

        das deutsche Volk hat dies anzuwenden und es wäre auch, wo nicht wirklich zwingende Gründe dafür sprechen auch von den Alliierten anzuwenden. Aber diese werden argumentieren, die BRfD hat sich verselbständigt und selbst ermächtigt.

        Reply
      2. 14.2.2

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        Die ZWANGSABZOCKE auf FREIWILLIGER BASIS wird erleichtert für die Masse, ….oha!!!!!!
        Die Strafe wegen Fristüberschreitung auf 25 Euro erhöht ……. das ist eine Zwangs – Ankündigung.
        “Und bist Du nicht willig, so brauch ich Gewalt” kennt ja jede/r.
        http://www.t-online.de/wirtschaft/id_79966644/die-steuererklaerung-wird-einfacher-belege-nur-aufbewahren-nicht-einreichen.html

        Reply
  18. 13

    arkor

    Interessant, wie schnell ein technisches Problem zur Riesenproblem werden könnte, z. b. in der schönen bargeldlosen Welt. In der Ostmark war man auf einmal ohne Bargeld aufgeschmissen:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/oesterreich-ec-karten-lesegeraete-streiken-an-neujahr-stundenlang-a-1128203.html

    Reply
  19. 12

    arkor

    Polizei verhindert wahrscheinliche weitere Vergewaltigungsorgie nur durch Massenauftritt und Vorabprüfungen von Illegalen. Über tausend waren wieder nach Köln angereist einer Armee gleich, wurden aber großenteils vorab zurück gewiesen.
    Die Polizei nutzte die Abkürzung “Nafri” für die mögliche und dies sollte ja sowohl den verantworltichen Politikern wie den Medien bekannt sein, höchst relevante Tätergruppe.
    Man sollte auch meinen, dass wenigstens ab einem IQ von 50 verstanden wird, dass Nafri schlicht eine Abkürzung ist für Nordafrikaner und dementsprechend kein rassistischer Begriff sein kann.
    Nichts destotrotz finden wir eine Schattendiskussion der alliierten Lizenzmedien um von wahren Prolbemen abzulenken.
    Ein typisches Beispiel für völlig blödsinnige Schattendiskussionen:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/silvester-kontrollen-in-koeln-was-bitteschoen-ist-ein-nafri-a-1128172.html

    Reply
    1. 12.1

      arkor

      und dann auch hier: Nehmen wir es kurz zur Kenntnis, lächeln darüber und speichern es ab für die späteren Verfahren gegen das Regime und wenn vom BRfD-Regime die Rede ist, dann natürlich der Gesamtkomplex. Es gibt da keine Regierung und Opposition (wie ja auch das Bundesverfassungsgericht klar dargelegt hat, da alle Wahlen ungültig sind), sondern nur die Unterscheidung in der Schwere der Beihilfe zum offenkundigen Versuch des Völkermords am deutschen Volk.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article160768922/Gruenen-Chefin-stellt-Rechtmaessigkeit-der-Polizeikontrollen-infrage.html
      Die Gruenenchefin stellt die Rechtmässigkeit der Kontrollen Frage? Nun bei Fußballfans, da ja deutsche, hat man dieses Problem seit Jahrzehnten nie gehabt, komischerweise aber bei einer Tätergruppe, die sowieso zu 100 Prozent kriminell, da illegal im Land ist.
      Man sieht wir banal die Lügen und der Schwindel der Verschwörer gegen das Recht sind.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article160768922/Gruenen-Chefin-stellt-Rechtmaessigkeit-der-Polizeikontrollen-infrage.html

      Reply
      1. 12.1.1

        arabeske654

        Offenkundig sind wir wohl doch nicht alle gleich, wie solche linken Spinner es gern hätten, wenn schon durch äußerliche Attribute eine Unterscheidung möglich und erkennbar ist, das diese bunten Kohorten hier nicht her gehören. Das durch solch eine konseuqente Vorgehensweise der Polizei, das schöne Weltbild einer linken Verblödeten gestört wird liegt in der Natur der Sache, wenn Realität auf Ideologie trifft. Es war zu erwarten das, sich diese Riege der Dummheit zu Wort meldet und hier von Rassismus zu schwafeln anfängt.

        Reply
        1. 12.1.1.1

          arkor

          Hier steht es ja in der Überschrift. Es hat ein Krieg, eine Rückeroberung, also zeitweise, staatgefunden um am Sylvester den Platz der Massenvergewaltigungen durch Illegale des Bundesregimes (mein Namensvorschlag für die Zukunft) nach einem Jahr nicht wieder dem Bundesregime und seiner Illegaler zu überlassen.
          Die Überschrift sagt, das Bundesregime hat einen Krieg mit irregulären paramilitärischen Truppen direkt ins Deutsche Reich getragen.
          http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/ein-jahr-nach-den-sexuellen-uebergriffen-wie-koeln-sich-die-silvesternacht-zurueckeroberte/19197120.html

      2. 12.1.2

        arabeske654

        Silvesternacht in Köln: Polizeipräsident bedauert Benutzung von Begriff “Nafri”
        Nach dem Jahreswechsel wird Kritik am Silvester-Einsatz der Polizei laut. Der Vorwurf des “racial profiling” steht im Raum. Zudem wird die Benutzung des Begriffs “Nafri” für Personen nordafrikanischer Herkunft durch die Polizei kritisiert. Der Kölner Polizeipräsident hat sein Bedauern zum Ausdruck gebracht.
        Grünen-Chefin Simone Peter hat das Verhalten der Kölner Polizei gegenüber Hunderten Menschen nordafrikanischer Herkunft in der Silvesternacht kritisiert. Sie ist nicht die Einzige, die den Begriff als “entmenschlichend” empfand.
        https://www.gmx.net/magazine/politik/silvesternacht-koeln-simone-peter-kritisiert-vorgehen-polizei-nordafrikaner-32095536
        Der Begriff “Nafri” ist das Gleiche wieder Begriff “Nazi” – nur brauner!

        Reply
        1. 12.1.2.1

          GvB

          Köln und die Silvester-Aktionen sind Tests..
          http://www.eva-herman.net/sie-bereiten-etwas-vor/
          16 Monate nach Flüchtlingswelle: “Fingerabdrucksystem funktioniert endlich” – Bis zu 12-fach Registrierungen, Millionenschaden angerichtet
          http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/16-monate-nach-fluechtlingssystem-fingerabdrucksystem-soll-endlich-funktionieren-mehrfachidentitaeten-von-fluechtlingen-nicht-mehr-moeglich-a2014135.html

    2. 12.2

      Quelle

      Als in 1880, nach dem jahrhundertelang andauernden Bau, der Kölner Dom* endlich fertiggestellt wurde und zwei spitze Türme erhielt, so blieb er im Laufe der folgenden vier Jahre (bis 1884) das höchste Gebäude der Welt. Die Errichtung der drittgrößten gotischen Kirche auf der Welt dauerte unglaubliche sechs Jahrhunderte. Es fand in zwei Etappen statt – von 1248 bis 1437 und von 1842 bis 1880. Und wenn man bedenkt, dass nach dem Zweiten Weltkrieg das Gotteshaus restauriert werden musste und die Arbeiten bis heute unaufhörlich andauern**, so wird man wohl kaum so einen zweiten langwierigen Bau finden.
      Nicht viele wissen, dass zusammen mit den ersten schwarz-weißen Abbildungen dieses Baus auf den Postkarten seine Konturen auch auf Geld auftauchten. Z.B. auf dem deutschen Inflationsschein im Wert von 500 Tausend Mark aus 1923 ist die Front des Kölner Doms abgebildet.
      http://inter-focus.de/cache/0/209e2c281390f3cdcc3482586c9ea18a.jpg
      Bild 1 Deutschland/Köln – Inflationsschein – 500.000 Mark aus 1923
      Probleme mit dem Bau des Gotteshauses gab es mehr als genug. Oft blieb die Arbeit wegen Geldnot stehen. Und es wurde viel davon benötigt. Etwa bis 1530 wurde die finanziellen Probleme, mehr oder weniger, bewältigt. Gerade Anfang des 16. Jahrhunderts erhielt die Fassade des Gebäudes dekorative Verschnörkelungen und Skulpturen. Aber ab 1530 wurde dem Mangel an Geldnot auch noch die unglaubliche Apathie der Regierungen hinzugefügt. Letztendlich waren das Interesse und das Streben den Dom zu vollenden bei den Menschen verschwunden. Seitdem und bis Mitte des 19. Jahrhunderts stand er umringt von Baugerüsten. Das alles wird von historischen Dokumenten bestätigt. Aber die bis heute erhaltenen Sagen und Erzählungen erklären die lange Bauzeit ganz anders. UndinallemwirdderTeufelbeschuldigt…
      Wenn man den Legenden Glauben schenkt, so hat gerade der Teufel den Kölner Dom verflucht***. In 1164 brachte heimlich der Kölner Erzbischof Reinald von Dassel aus Mailand nach Köln die Relikte der Drei Magier****. Nach großem Feiern zu ihrem Ehren verwandelte sich die Stadt in einen Ort der christlichen Massenpilgerfahrt. Wo man nicht nur einen Heiligenschrein errichten konnte, sondern auch eine große Anzahl an Gläubigen unterbringen konnte*
      Interessant sind die Sagen es Kölner Doms . Quelle:Inter Fokus
      Oder wie jetzt in Berlin
      Das Herz des Westens
      Symbol des Friedens, Symbol des Krieges: Breitscheidplatz und Gedächtniskirche stehen für hundert Jahre Berliner Geschichte – von der Großmannssucht bis zum Durchhaltewillen.
      von Christian Schröder
      Fakt ist, dass zwei historische deutsche Orte wieder in den Blickpunkt geraten-.
      Mit einer nebulösen Berichterstattung der Ereignisse.
      Die schwerste Prüfung ist ohne Zweifel der islamistische Terrorismus, der auch uns Deutsche seit vielen Jahren im Visier hat. 2016 griff er uns mitten in unserem Land an: in Würzburg, in Ansbach und vor wenigen Tagen erst am Weihnachtsmarkt hier an der Gedächtniskirche in Berlin.(MerkeL)
      Wieder das Wiesel-Wort „Prüfung“. Natürlich weiß die Kanzlerin, dass islamischer Terror nur sehr wenige Tote im Jahr bewirkt, während jedes Jahr scharenweise Deutsche an den Folgen des Trinkens, Rauchens und Bewegungsmangels sterben. Das größte Problem sind nicht einzelne Terroranschläge. Diese werden dem Staat nicht gefährlich. Das größte Problem ist die Demografie Deutschlands und die Tatsache, dass die Politik uns in eine Situation gebracht hat, in der wir entweder jedes Jahr Massen an Migranten aufnehmen müssen oder unser Rentensystem und andere Systeme zusammenbrechen.Quelle Recetr)

      ..

      Reply
      1. 12.2.1

        arkor

        aber die Demographiesache ist auch schon wieder eine Lüge für sich und zwar eine Gewaltige, wie ich schon öfter ausführte.

        Reply
        1. 12.2.1.1

          Konrad Till

          Die “Quelle” ist so trübe wie die Kirchen gottlos sind und keiner Antwort wert.
          Die Briefmarke indes eine klare Erinnerung.
          mit herzlichen Grüßen an alle Wahrheitssucher
          Konrad Till

  20. 11

    Hans Dieter C

    Es ist zwar richtig, daß EIN Feind in den Köpfen von manchen Menschen sitzt, letztlich im Nicht Erkennen des….erkenne dich selbst.
    Aber, das ist noch nicht der eigentliche ( materielle aber auch seelische ) Feind.
    Den manche meinen. Der eigentliche Feind, die Spitze der Pyramide, scheint nach bisherigen Recherchen Nicht-humanoide/ teil-humanoide/ weiter genetisch vermischte Wesenheiten mit menschlichem Erbgut, auch gen-Experimente mit Menschen, sprich menschlichen Frauen, zwangsvermischt, vergewaltigt, zu sein. ( über Jahrtausende und Zehntausende ),
    Daraus/davon die Blutlinien, Königshäuser, Adelskonstrukte, Chefs und Führer in Spitzenpositionen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Religion und so fort.
    Es sollen die alten Nordischen Völkerschaften das schon erkannt haben, zurück bis Atlantis, weiter zurück bis Thule.
    Was die neue Karte beim Economist betrifft, der Austausch von Herrn Trump gegen den Adler MIT SCHWINGEN auf der Erde.
    Das gibt der eben erwähnten Bemerkung recht, nämlich, daß sich diese Wesenheiten, die immer AUCH mit Flügeln bildlich dargestellt wurden, daß ( durch/von ) diese Wesenheiten offiziell den Menschen sagen, daß sie die Beherrscher der Erde sind, was übrigens in alten Skulpturen auch dargestellt wurde. Doch nicht nur dort.
    So noch die Bemerkung dazu von dem Redner, neulich.
    https://youtu.be/tQFmy-7V-AA

    Reply
  21. 10

    Gernotina

    Der kranke Kult an deutschen Schulen: Politische Korrektheit

    Reply
  22. 9

    farsight3

    Die meisten “Zeugen” waren übrigens durchwegs JOURNAILLISTEN! Mehr: https://farsight3.wordpress.com/2016/12/24/ein-weihnachtsmaerchen/

    Reply
    1. 9.1

      arkor

      das rundet das Bild ab.
      Die Blätter auf dem IS-Bekennervideo sind grün bis grün gelb und das Blattwerk dicht. Es ist also aus dem Zeitraum Mitte Oktober bis Mitte November.
      Die ganze Vorgeschichte um den LkW ist ebenfalls nicht stimmig.
      Hat sich die Polizei verhalten, als ginge es um den Terroranschlag einer Gruppe? Nein sicher nicht, wieso also nicht?
      aus den Kommentaren entnommen:
      https://kurier.at/politik/ausland/terror-in-berlin-fahnder-sollen-wegen-sozialbetrugs-gegen-berlin-attentaeter-anis-amri-ermittelt-haben/238.206.055
      „Das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) soll Anis Amri später absichtlich unter einem falschen Namen geführt haben, um ihn trotz laufender Ermittlungen in Sicherheit zu wiegen. Ein Vertreter der Behörde sei im März bei einer Besprechung im Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrum (GTAZ) dabei gewesen, wo es um den Fall Amri ging, heißt es im Spiegel-Bericht.“

      Meines Erachtens hat Amri schon in Italien auf Anweisung als Agent-Provakateur sein Unwesen getrieben.
      Und wieso fährt dann Amri auf der Flucht nach Italien, wo er sowieso schon auf Fahndungslisten steht und sogar bekannt ist? Frisch rasiert in den inszenierten Abgang, Geldköfferchen einstecken und heim übers Mittelmeer.
      Die vielen verschiedenen Idenditäten und die Zusammenarbeit mit den Behörden deuten in der Tat auf einen Mitarbeiter und nicht auf einen Überwachten.
      Frage ich mich, was gibt es Neues von dem Täter in Freiburg. Ist nun langsam klar, ob er auch die zweite Frau getötet hat? Kann mir ja niemand erzählen, dass der bei einer Vergewaltigung keine DNA hinterlässt.
      Die größte Gefahr für uns alle geht im persönllichen Umfeld aus, von messertragenden oder sonstig bewaffneten, meist in der Gruppe auftretenden Illegalen. Dass diese regelrecht auf irgend etwas warten, kann man ihnen ansehen und es gab ja schon einzelne bekannt gewordene Statements hierzu.
      Auch hier ein ähnliches Muster:
      und auch hier haben wir einen Töter, der von mehreren europäischen Staaten und dem Bundesregime unterstützt wurde, nein werden musste, damit er seine Taten vollziehen konnte. Vielleicht ein aus Kontrolle geratener Provokateur? Lassen wir es mal einfach als Überlegung im Raum stehen.
      http://www.tagesspiegel.de/politik/mord-an-studentin-was-ueber-den-mord-in-freiburg-bekannt-ist-und-was-nicht/14980044.html

      Reply
  23. 8

    arkor

    passend noch mal zum Thema, das schon gestrig von Lamat gepostete gut gemachte Filmdokument:
    https://youtu.be/tB4ZfyziNf8

    Reply
    1. 8.1

      arkor

      hier auch das Foto von dem Poller, passend zu dem Aussagen des Feuerezangenbowlebudenbesitzer, dass der LKW seiner Meinung nach rückwärts heranfuhr, was ja auch in MSM-Medien gebracht wurde:
      https://1668cc.files.wordpress.com/2016/12/lkw_poller.jpg

      Reply
      1. 8.1.1

        Lamat 88

        Hier hab ich noch einen interessanten Bericht von Wolfgang Eggert gestern gelesen und gepostet… ist leider im Kommentar-Nirvana verschwunden…
        Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg (Teil 3)
        http://krisenfrei.de/die-letzten-tage-vor-dem-buergerkrieg-teil-3/

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Quelle

          @Lamat das Video ist gut, der Eggert Beitrag auch.Die Informationen und Berichterstattungen waren ja so eigenartig bezüglich Berlin.
          Eine Ladung bei Thyssen kann erst am anderen Tag gelöscht werden.Ungewöhnlich, die Zeitfenster von Speditionen sind sehr eng.
          Dann rast besagter LKW in den Weihnachtsmarkt, und plötzlich bremst er automatisch, ohne bei der Last von Stahl Bremsspuren zu hinterlassen.Der Fahrer wurde vom Täter ohne genaue Zeitangabe erschossen, während der Täter in Mailand erschossen wurde, wobei die Ladung mit dem LKW Stunden vorher aus Turin kam.
          Alles verlief irgendwie sehr fragwürdig, auch die überaus sehr schnell ein beraumte Trauerfeier, mit großer Medienpräsenz.
          Es gäbe noch viel zu erläutern.Nur denke ich, dass wirklich jetzt nach Plan die Notstandsgesetze kommen werden.

    2. 8.2
      1. 8.2.1

        Skeptiker

        @Arabeske654
        Um Dir die Wahrheit zu sagen, diese Type mit seiner Fresse mir Hut auf dem Kopf, geht mir richtig auf die Eier.
        Dann doch lieber die Mucke vom Homo.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    3. 8.3

      GvB

      Schaut euch doch mal das “Bourne-Ultimatum” an .
      Dort erfährt man mehr über die geheimdienstlich-politische Welt da draußen als in jedem Mainstream-Qualitäts-Boulevardblatt.
      Vor allem, wenn ein getriggerter Agent(Auftragskiller) sich verselbständigt.. wie verschiedene Gruppen ferngelenkt auf die Zielperson(en) angesetzt oder geführt werden.
      Es bedarf also bei solchen Aktionen eines ganzen STABES(Leitzentrale).. mit allen erdenklichen technischen Überwachuns-Raffinessen!Man versucht nichts dem Zufall zu überlassen. Was machbar ist wird vorausgeplant, ansonsten eben improvisiert(Allerdings auch vorgedacht ..Plan …B+C).
      Allerdings gibt es eben auch die unwissenden (“Fuss-Soldaten”)Bauernopfer..die man dann der “Öffentlichkeit” als Täter oder Opfer präsentiert.
      So wie z.B. Amri..
      http://www.moviepilot.de/movies/das-bourne-ultimatum
      oder die anderen Folgen:
      Das Bourne Vermächtnis und die Bourne Verschwörung….

      Reply
  24. 7

    Lamat 88

    Das Economist-Cover für “The World in 2017“ wurde geändert! Was steckt dahinter?
    …Aufmerksame Beobachter haben nun bemerkt, dass ein recht wesentlicher Teil des Covers verändert worden ist. Sowohl im PlayStore von Google als auch im AppStore wird für die App geworben, jedoch findet sich auf der zweiten Tarotkarte nicht mehr Donald Trump, sondern ein roter Adler thronend über der Welt…
    http://n8waechter.info/wp-content/uploads/2017/01/The-World-in-2017-The-Economist-Bildschirmfoto-vom-2017-01-01-200255-Ausschnitt-2.jpg
    http://n8waechter.info/2017/01/das-economist-cover-fuer-the-world-in-2017-wurde-geaendert-was-steckt-dahinter/

    Reply
    1. 7.1
    2. 7.2

      M. Quenelle

      Noch ein Anschlag geplant? Ein ganz großer? Alle US-Flugzeugträger sind in ihren Heimathäfen!
      http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/01/alle-us-flugzeugtrager-sind-in-ihren.html
      http://www.zerohedge.com/news/2017-01-01/first-time-world-war-ii-no-us-carriers-are-deployed-anywhere-world
      Es liegt was in der Luft, und /Gruß!

      Reply
      1. 7.2.1

        GvB

        Mir fällt dazu ein:
        Pearl Harbour!
        Vor dem japanischen Angriff lagen nur wenige alte Pötte im Hafen..
        Diesmal könnte man mit wenigen Schlägen alle im Dienste stehenden Flugzeugträger angreifen.Da gibts viele Möglichkeiten um einen FALSE FLAG zu machen. Mit Sprengstoff beladene ferngesteuerte Schiffe. Ein, zwei Drohnen.. usw.
        Hafenzufahrten mit einem versenkten Frachtschiff schliessen …..

        Als Präsident Roosevelt befahl, die Flotte von der Westküste der USA nach Pearl Harbor zu verlegen wurde in der Marine dagegen protestiert.
        Roosevelt hatte ja bewusst die Erkenntnisse über japan. Angriffspläne zurückgehalten!
        Siehe Kenntnisse der Regierung bzw. Roosevelts der japanischen Funksprüche vor dem Angriff….
        „Die Frage war, wie man sie in eine Position manövrieren könnte, in der sie den ersten Schuss abgeben würden, ohne dass uns zuviel passiert … es war wünschenswert, sicherzustellen, dass die Japaner dies wären (die den ersten Schuss abgeben), so daß niemand auch nur den geringsten Zweifel haben könnte, wer der Aggressor war.“
        siehe auch:https://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zum_Angriff_auf_Pearl_Harbor
        Allerdings reichen zur Gesamtverteidung(Weltweit) auch die vielen Hunderte U-Boote aus…..
        http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/01/alle-us-flugzeugtrager-sind-in-ihren.html

        Reply
        1. 7.2.1.1

          GvB

          zu..alle-VS-Flugzeugtrager-sind-in-ihren Heiamthäfen..
          Wie die Onlinezeitung weiter berichtet, hat die US-Navy derzeit 53 Atom-U-Boote(10 Aktive..), die russische Kriegsmarine nur 16 (19 weitere werden gebaut). Dazu noch hat Russland 57 Diesel-U-Boote, während Amerika überhaupt keine. Dies geht auf unterschiedliche Strategien zurück: Seit Ende der 1950er Jahre bauen die USA keine dieselgetriebenen U-Boote mehr, weil diese für autonome Missionen weniger geeignet sind.
          Wenn es um einen technischen Vergleich von Atom-U-Booten geht, hat Russland in mancher Hinsicht seine Vorteile. Medienberichten zufolge wurde beispielsweise ein U-Boot gebaut, das mehrere Wochen lang in sechs Kilometer Tiefe operieren kann. So etwas haben weder die USA noch China.
          Mehr: https://de.sputniknews.com/technik/20160526310130976-u-boot-flotten-russland-usa/
          https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Flugzeugtr%C3%A4ger_der_United_States_Navy
          http://www.flugrevue.de/militaerluftfahrt/streitkraefte/die-flugzeugtraeger-flotte-der-us-navy/625760
          seite 3: technische Daten: http://www.flugrevue.de/militaerluftfahrt/streitkraefte/die-flugzeugtraeger-flotte-der-us-navy-technische-daten-flugzeugtraeger/625760?seite=3

        2. Skeptiker

          @GvB
          Ich meine der Film Zeitgeist ist nur bedingt gut.
          Aber für dieses Beispiel soll der Film langen.
          Ist zwar nicht auf Deutsch.

          Aber das muss wohl so gewesen sein.
          Bruß Skeptiker

        3. Skeptiker

          @GvB
          Nun schreibe ich schon Bruß Lee?

          Aber ich meinte.
          Gruß Skeptiker

        4. GvB

          Franz Hörmann, ist ein kluger Kopf
          FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG „DAHINTER STECKT IMMER EIN KLUGER KOPF – LISA SIMPSON“
          ….aber eben auch pleite.
          https://kurier.at/wirtschaft/wu-professor-franz-hoermann-ist-pleite/130.099.597
          http://econforum.de/wp-content/uploads/2014/04/84471_FAZ_Motiv-1-300×200@2x.jpeg
          ..wenn sein “Projekt” nicht aufging wird er mit der “Neuen Mitte” auch untergehen..

    3. 7.3

      GvB

      @Lamat 88.. das ist seltsam..da auf der Weltkugel neulich noch als (the Judge/Richter) Trump sass …..

      Reply
  25. 5

    arabeske654

    Ist wirklich Krieg?
    Viele behaupten das. Und sie meinen damit, daß der Krieg uns als Deutschem Volk gilt und jedenfalls dort stattfindet, wo dieses Volk noch seinen angestammten Platz auf dieser Erde hat.
    Pierre Krebs sagt es. Das „Nationaljournal“ sagt es – … ich sage es. Immer und immer wieder. Aber stimmt das auch? Kann man, – darf man von Krieg sprechen, wenn der Angegriffene sich nicht wehrt?
    Wenn sich dieses Volk wehrt, dann gegen die, die ihm die Botschaft bringen, daß es bekriegt wird.
    Das widerfährt einem Menschenschlag, der immer nur das Gute im Menschen sieht, und deshalb auch Satan, das Böse in Menschengestalt, in Liebe umarmt. Daß Satan unsere Arglosigkeit sich zunutze macht, um uns zu verderben, ist sein Wesen und deshalb nicht zu tadeln. Tadelnswert sind allein unsere Faulheit und Feigheit, die uns hindern, uns unseres Denkvermögens zu bedienen (Kant). Weil, dieses ist die einzige Kraft, die uns zur Wehrhaftigkeit gegen einen unsichtbaren Feind erwecken könnte.
    Besonders tadelnswert aber sind jene, die schon eine Ahnung plagt, es mit Satan zu tun zu haben, aber desto feiger sich verhalten, weil sie seine Rache fürchten. Man erkennt sie daran, daß sie Satan nicht bei seinem Namen, sondern „Zionist“ oder „Bangster“ nennen. Es sind die Gleichen, die es geschehen lassen, daß der Feind uns als das „Volk der Mörder“ horrifiziert. Die überall und jederzeit das „Erbe unserer Ahnen“ beschwören, ohne opferbereit die Ehre der Ahnen und damit ihre eigene Ehre zu verteidigen. Sie lassen es sich gefallen, selbst als Satansbrut – vulgo „Nazi“ – dargestellt zu werden.
    Wir erleben gegenwärtig, daß es der Feind selbst ist, der überall die Lautsprecher aufstellt, aus denen die Parole dröhnt: „Es ist Krieg!“ Fast jeder Tag sieht neue Internetportale, die finstere Machenschaften aufdecken und immer neue Gefahren wahrnehmen, aus denen sich im Kopf der Menschen ein Bild zusammenfügt: „Ja, das ist Krieg!“ Aber wen bieten sie uns als Feind an? In abstracto den „Islamismus“ in concreto die in unser Land eingedrungenen Muslime. Und folgsam, wie er immer war, biegt der „Nationale Widerstand“ in diese vom Feind gewiesene Sackgasse ein. Die „Widerständler“ merken noch immer nicht, daß sie im Feldzugsplan des Feindes die Rolle des Destabilisators der jetzt antiquierten „Nachkriegsordnung“ in Europa zugewiesen bekommen haben.
    Schon die allereinfachsten Denkschritte könnten uns darüber belehren, daß es sich bei dem „Islam, der zu Deutschland“ gehört, um dislozierte (https://de.wikipedia.org/wiki/Dislozierung) Hilfstruppen des Feindes als Besatzungsmacht im strategischen Zielgebiet „Deutsches Reich“ handelt. Die Zeit ist nicht mehr fern, in der es die paramilitärischen Gangs der Zivilokkupanten sein werden, die in unserem Land für die Aufrechterhaltung der Ordnung nach ihren und des Feindes Vorstellungen sorgen werden. Wir sind dann die Parias unter den „Deutschländern“. Die Geburt als Deutscher wird ein Makel sein.
    Nie wird gezeigt, was das angegriffene Volk tun kann, um den Feind zu bezwingen und den Krieg zu gewinnen. Geliefert werden nur Apelle „zur Tat“ und Aufrufe „zur Einigkeit“.
    Tat ist die Setzung eines Willens in die Außenwelt. Wille ist praktischer Geist. In unserer Lage der Führerlosigkeit führt allein die Einigkeit im Geiste zu organisiertem Willen. Und nur organisierter Wille ist Macht.
    Der Wille zur Befreiung ist nur erst abstrakt vorhanden. Um in der Welt zu wirken, bedarf er eines geistigen Fundaments. Dieses Fundament ist der Deutsche Volksgeist, wie er sich am reinsten in der Deutschen Idealistischen Philosophie gefunden hat.
    Man sehe sich die „Manifeste“ des Widerstandes genau an! Sie besingen die Überlegenheit der weißen Rasse und malen entzückende Bilder unserer völkischen Zukunft, doch kein einziges sagt unumwunden: „Wir wollen die Macht – die ungeteilte Macht -, und die erringen wir, indem wir die Jüdische Fremdherrschaft über uns mit dem einzig wirksamen Waffensystem, dem Deutschen Idealismus, brechen.“ Diese Äußerungen sind Treibgut im Fluß der Meinungen, die nie ihr Ziel erreichen.
    ***
    Der wahre Feind ist unsichtbar, – also wirkt er als Geist. Und seine Wirkungsstätte sind unsere Köpfe – hier als Denkorgan bestimmt -. Was kann man gegen ihn mit Molotowcocktails und Kalaschnikows bewirken? Faßt man hier nach, erscheint als Programm des „Widerstands“ die Demokratiekulisse in idealisierter Gestalt der „direkten Demokratie“. Man phantasiert sich zurück in die Germanische Thing-Ordnung. Folgerichtig schließt sich daran an der Wahn, mit derlei Mätzchen könne man „Massen mobilisieren“, die zu gegebener Zeit (wann bitte?) sich als parlamentarische Partei formieren und über die bürgerlichen Parlamente die Machtfrage lösen würden.
    Das genau ist die Paßform, die der Feind für den „Nationalen Widerstand“ bestimmt hat, damit dieser nie über die Rolle eines Hofnarren hinauswächst. In diesem Kostüm werden wir vielleicht bald Frauke Petry, Geert Wilders und Marine Le Pen auf dem Schoß All Judas beklatschen dürfen. Den Pakt mit dem Teufel haben diese Figuren wohl schon unterschrieben – mit unserem Blut.
    ****
    Nein, der Weg in den Freiheitskrieg des 21. Jahrhunderts beginnt mit der Sichtbarmachung des unsichtbaren Feindes, dessen Namen man nicht auszusprechen wagt. Wird er erst einmal als solcher Wahrgenommen, verliert er Sitz und Stimme in unseren Köpfen. Dann endlich – und erst dann – werden wir uns mit unsrem Volk darüber verständigen können, welche politische Willensform (Verfassung) wir uns geben wollen, um frei zu sein. Ist das erreicht, wird der Deutsche Volkswille selbstbestimmt als die „Wahrheit des Nationalsozialismus“ sowohl für sich selbst als auch für die weiteren Völker der Welt auferstehen.
    Horst Mahler
    Am Sylvester Abend des Jahres 2016

    Reply
    1. 5.1

      arkor

      ich gehe davon aus, dass wir uns sehr wahrscheinlich aus den nach wie vor gütligen Notstandsgesetzen heraus einigen und arbeiten werden.
      Viele Dinge sind in Bewegung und wir müssen sehr achtsam sein, was wann zu nützen ist.
      Wir müssen die Energien unserer Feinde uns zu eigen machen, denn sie liefern sehr vieles, was uns zu Gute kommt, wenn wir nur erkennen, wie.
      Weder Prahlerei, noch eine verklärte Sichtweise helfen uns weiter, sondern nur die Besinnung auf unsere Stärken und unsere Stärken erkennen wir aus unserem Ahnenerbe….und wir müssen auch unsere Schwächen kennen, denn unser Gegner kennt sie.
      Ich sagte es schon öfter. Der geistige Kampf ist bereits gewonnen und wir sehen deshalb vieles, was nicht mehr reibungslos funktioniert bei den vermeintlich Mächtigen. Dies heißt nicht, dass es leichter würde, sondern lediglich, dass dies sich jetzt auch in der materiellen Welt vollziehen wird und dies ein schwerer Gang wird.
      Wir erleben die Beschleunigung der hereinbrechenden Ereignisse. Dabei ist es egal ob inszeniert oder aber Folge vorhergestellter Weichen und erwünschte Nebenprodukte, der vermeintlich Mächtigen.
      Vieles was passiert, oder sagen wir es kann nun jeden Tag etwas passieren, was die ganze Sachlage, auch die Möglichkeit unserer Aktionsmöglichkeiten von einem Moment auf den anderen völlig verändern kann.
      Die alliierten Truppen im Deutschen Reich scheinen stark und momentan nicht bezwingbar. Daneben ist das deutsche Volk von der völligen Vernichtung durch atomare alliierte Waffen direkt im Mutterland bedroht. Und das schon seit sechs Jahrzehnten.
      Doch es können sehr schnell Ereignisse eintreten, welche die alliierten Truppen abschneiden könnten. Ein möglicher Bürgerkrieg in der USA, ist jederzeit denkbar. Die Truppen würden hier dann sofort die Waffen abgeben. Dies ist nur ein Beispiel von vielen.
      Es gibt viele Bündnisse, aber keines ist mehr wirklich fest. Selbst das atlantische Bündnis der USA und GB ist nicht mehr in Stein gemeißelt.
      Aber es gibt auch viele andere denkbare Szenarios, welche möglich sind, die sofort alles ändern würden und die es zu nützen gelte.
      Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, dass unsere Lage nicht aussichtslos ist, sondern dass im Gegenteil sich viele Chancen eröffnen werden, wenn wir klug handeln und zu gegebener Zeit auch den Mut zum Handeln haben.
      Es ist möglich, dass ein großes Chaos ausbricht, aber es ist auch möglich, dass sich die gesamte Weltlage mit einer kompletten Entmachtung der Atlantikmächte vollzieht, ohne dass ein Schuß fällt.
      Das Deutsche Reich und das deutsche Volk, wird wieder handlungsfähig werden und zwar nicht mehr nur unmittelbar, sondern vollkommen souverän, nur der Weg dahin, der wird kein leichter sein.

      Reply
      1. 5.1.2

        Juliane Sprunk

        Hervorragender Beitrag von Mahler mit zwei kleinen Einschränkungen vielleicht:
        1) Ist der ‘Deutsche Idealismus’ denn tatsächlich ein Deutscher? Was wissen wir denn über die Verflechtungen der Deutschen Geisteselite mit den finsteren Zirkeln der satanischen Geheimbünde, wo doch vieles im Du(e)nkel liegt?
        2.) Ist eine Verfassung tatsächlich der ‘Weg zur Freiheit’ oder nicht auch eine der von IHNEN gelegten falschen Fährten? Führt nicht auch eine Verfassung letztlich ins Privatrecht/Seerecht? Führen nicht alle ‘Ihre’ Wege dahin, dass wir nach dem ‘staatlichen Schutz’ betteln, die Zwangsjacke selbst fordern?
        Wer hat denn all diese ‘Rechte’ und vermeintlichen Sicherheiten erschaffen und wem nützen sie?
        Ist es nicht immer so, dass man uns dahin bringt, die Versklavung SELBST zu wollen bzw. einzuwilligen, weil wir sie durch Augenwischerei und falschen Glanz für Freiheit halten…

        Reply
        1. 5.1.2.1

          arkor

          du hast richtig erkannt, juliane, dass die Sache der Verfassung völlig zweitranig ist. Im Moment sogar völlig nebensächlich, da wir einen Rechtsstand haben, aus dem wir agieren können.
          Wer über Verfassungen redet oder Friedensverträge hat das Problem nicht erkannt und dies ist die mittelbare Handlungsfähikgeit.
          Wer aber das Problem nicht erkannt hat, wird und auch hier hat Juliane recht, nur eine vermeintliche Lösung anbieten können, welche in die nächste Problematik führt.

        2. 5.1.2.2

          arabeske654

          Ich denk ihr beide interpretiert hier etwas völlig falsches hinein. Es geht nicht vordergründig darum eine Verfassung zu bilden, sondern den für die meisten Deutschen unsichtbaren Feind sichtbar zu machen. Endlich mit der Eierei aufzuhören ihn mit JENE oder ZIONISTEN oder anderen Namen zu bezeichnen nur um nicht sein wahres Selbst zu zeigen. Sondern offen auszusprechen wer er ist, Satans liebste Kinder, die Juden. Die gleichen von denen Jesus sagt;
          “Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.”
          Die Gleichen von denen Luther sagt:
          “Kein blutdürstigeres und rachgierigeres Volk hat die Sonne je beschienen, als die sich dünken lassen, sie seien darum Gottes, daß sie sollen
          und müssen die Heiden morden und würgen. Und es ist auch das vornehmste Stück, das sie von ihrem Messias erwarten, er solle die ganze Welt durch ihr Schwert ermorden und umbringen.”
          Es sind die Gleichen, die in der Ukraine 7 Millionen Menschen verhungern ließen. Es sind die gleichen, die in Russland insgesamt 60 Millionen Menschen ermordet haben. Es sind die Gleichen, die behaupten das Deutsche Volk wäre ein Volk von Völkermördern. Die Gleichen, die mit dieser Behauptung der Welt ein Land abgepresst haben, das ihnen nicht zusteht und in diesem Land die angestammte Bevölkerung auszurotten versucht.
          Es sind die Juden, die hier Krieg führen gegen das Deutsche Volk auf dem Boden des Deutschen Volkes. Es ist der Feind aller Völker, der Feind des Lebens als solches – der Jude.

        3. Sitting Bull

          Arabeske654
          Mut kann zu Leichtsinn und dann zu Dummheit führen.
          Oder
          wer den Kopf zu früh aus der Deckung nimmt bekommt ihn weggeschoßen.
          Es bringt Dir und evtl. auch deiner Familie nichts, wenn das System dich in Urlaub schickt.
          Mut sollte immer mit Erfolg belohnt werden.

        4. arabeske654

          Gut möglich. Aber wir waren schon viel zu lange viel zu feige.

        5. Skeptiker

          @Arabeske654
          Eine Eigenschaft, die man Ernst Zündel und David Irving wohl nicht nachsagen kann.
          Ein wirklich interessanter Film, es geht unter anderen auch um Herman Göring, worauf Henry Morgentau seine ganze Korrespondenz säubern musste usw.
          https://kopfschuss911.wordpress.com/2017/01/01/unsortiertes-januar-2016-2/#comment-18580
          Gruß Skeptiker

        6. Juliane Sprunk

          +Arabeske654 Du hattest meinen Kommentar nicht richtig gelesen, ich schrieb ja, dass ich weitestgehend ZUSTIMME!
          Nur kommen mir zunehmend Zweifel, ob es Sinn macht, in einem von IHNEN geschaffenen Theater Turnübungen zu machen oder gar Exzellenz zu erreichen, welches doch nur dem Zwecke dient, uns beschäftigt und letzlich abhängig und handlungsunfähig zu halten. Und als solches erscheint mir zunehmend auch die Verfassungsfrage, auf die Mahlers Beitrag ja am Ende hinauslief, und sogar ein Großteil der sogenannten europäischen Geistesgeschichte und sogenannten ‘Ethik’.

        7. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”: Hauptsache, die beiden sind sich einig über …….
          http://julius-hensel.ch/wp-content/uploads/2016/12/bloody-erika.jpg

        8. 5.1.2.3

          Gernotina

          @ Juliane Sprunk
          Ja, der deutsche Idealismus ist ein deutscher, dem deutschen Wesen entsprechend, wie er deutscher nicht sein könnte – im Gegensatz zu der von den Juden sehr geliebten Aufklärung (Kant war keiner !), mit dem diese ihrem Hang zum Materialismus (auch einseitige Überbetonung der Vernunft, des Verstandes) besonders gut frönen konnten, um später mit Charlie Marx ihren Weltsichten das Sahnehäubchen aufzusetzen. Eine geistige Gegenbewegung dazu gab es z.B. schon mit Herder, Goethe und Schiller folgten.
          Dieser Herr hier (Doktorvater von Schopenhauer) hat zum ersten Mal I.Kant sehr präzise einen logischen Fehler nachweisen können, der einfach eine Übertragung von naturwissenschaftlichen Axiomen auf die Geisteswissenschaft gemacht hatte, was so nicht haltbar war. Damit hat er dem deutschen Idealismus erst die Türen geöffnet, denn durch Kant, waren diese Türen verschlossen worden.
          https://meiner.de/autoren/gottlob-ernst-schulze-a01
          Auch damals gab es einen philosophischen Dogmatismus und man nahm an, dass Kant dem Idealismus für alle Zeiten den Gar ausgemacht hätte. War aber auf die Dauer nicht so – sie waren nur eine Weile lang sprachlos, unterwarfen sich diesem geistigen “Übervater”.
          Heinrich von Kleist soll sich aus Verzweiflung und Depression darüber erschossen haben: … dass man das “Ding an sich” nie ergründen könne (Kant), dass es kein Tor zur Transzendenz gäbe deswegen. Gut, auf dieser Unterlage bleiben die reinen “Verstandesanbeter” gern stehen. Wie gut, dass nach Fichte, Schelling und Hegel die Naturwissenschaftler zusätzlich durch ihre Forschungen das Türchen wieder sehr weit aufgerissen haben (vgl. “Physik und Transzendenz”, Hrsg. Hans Peter Dürr – tolles Buch!).
          Nietzsche war ein Kapitel für sich, endete selbst im Wahnsinn, hatte seine persönlichen Probleme wie einen Klotz am Bein (Inzesterchen ?). Wer’s mag, kann bei ihm sein Heil und seine geistige Erlösung suchen, wobei er hoffentlich seelisch/ geistig nicht erfriert!
          Die Deutschen haben sich immer wieder zu neuen großen geistigen Höhen aufgeschwungen (wieso mussten immer wieder welche von ihnen zum Schweigen gebracht werden ? – vgl. Forschungen von Mathilde Ludendorff) – aber der Gegengeist war nie faul und jetzt soll bald die Meinungsfreiheit endgültig gekillt werden. Ob er es schafft, der Gegengeist ?

        9. Skeptiker

          @Gernotina
          Was ist schon Wahnsinn?

          https://www.youtube.com/watch?v=m5Uy7LreGlg
          Ach irgendwie, hat You Tube wohl auch mal ein Kanal-Betreiber gelöscht.
          Ich kenne noch ein Video, wo Nitsche als Pflegefall geworden ist.
          Zuminst finde ich das Video nicht mehr.
          Gruß Skeptiker

        10. Gernotina

          “Was ist schon Wahnsinn?”
          … Hölle, Hölle, Hölle …
          Wolfgang Petri 🙂

        11. empiredux

          Friedrich Wilhelm Nietzsche war einer der größten Philosophen überhaupt.
          Angebliche Wahrheiten von linken Geschichtsverdrehern bzw. neidischen Zeitgenossen, sollte man nicht allzu ernst nehmen. Nietzsche lesen oder gute Musik hören, hat für mich stets etwas inspirierendes und bringt mich in der Regel auf neue und kreative Gedanken.

        12. Juliane Sprunk

          Ja, denn es gibt wohl keinen Philosophen, der einen gleichzeitig so herzlich zum Lachen wie zum angerührten Weinen bringt. Und die Inzeststory ist wohl genauso absurd wie sein angeblich syphilitischer Wahnsinn oder gar sein Vordenkertum für den Nationalsozialismus.

        13. 5.1.2.4

          Gernotina

          Bücher: M. Ludendorff und Hans Peter Dürr (Die großen Physiker unseres Jahrhunderts über ihre Begegnung mit dem Wunderbaren )
          file:///C:/Users/Karl-J%C3%B6rg/Downloads/LudendorffDr.Mathilde-DerUngeshnteFrevelAnLutherLessingMozartUndSchillerLudendorffsVerlag1936-2003.pdf
          https://www.amazon.de/Physik-Transzendenz-Jahrhunderts-Begegnung-Wunderbaren/dp/3502131694/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1483397535&sr=8-2&keywords=d%C3%BCrr+physik+und+transzendenz

        14. Juliane Sprunk

          +Gernotina
          Bezüglich Kant erscheint mir dann folgerichtig, dass Desinformant Nr 1., Harald Lesch, jenen unermüdlich im Munde führt… Aber dass die anderen von Dir genannten nun Vertreter des reinen Deutschen Idealismus gewesen seien, diesbezüglich wurden bei mir erst kürzlich so manche Zweifel gesät: https://de.wikipedia.org/wiki/Familie_Hegel
          Und wenn dieses Spiel schon sehr viel länger läuft… dann basiert auch das Völkerrecht, welches wir in Anspruch nehmen wollen, wenn wir uns eine Verfassung zum Ziel geben, letzlich auf derselben immergleichen Täuschung: Die Versklavung im Gewand der Freiheit, also freiwillige Selbstunterwerfung aus Naivität und Bequemlichkeit.

        15. Gernotina

          Ich halte mich an die Richtschnur, das Jene bestimmte Gedanken und Weltbilder nie hervorbringen können, sie hatten von Anfang an ihr Eigenes – trotz verzweifelter Mimikri.
          So hat vor mir schon jemand gedacht, fühl mich da nicht allein :).
          Gut, wer kann schon so genau wissen, wer ein Logenbruder war und wer nicht – das waren damals wohl die meisten, da höheres Wissen exklusiv war.
          Hegel ist nicht jedermanns Kragenweite, versteh ich wohl. Musste mich mal durch die “Vernunft in der Geschichte” beißen für einen Schein in Phil., war ein hartes Brot, hat sich dann aber mit mir verselbständigt (nachdem ich mich darauf eingelassen hatte) – hat sogar Spaß gemacht das Eintauchen, da es eine geistige Herausforderung war.

        16. Juliane Sprunk

          Ja, und genau darum, weil die gutmütigen, arglosen Deutschen ihre Feinde stets unterschätzt haben, haben wir heute den ganzen Salat. Und sie führen uns am Nasenring durch den ganzen von ihnen errichteten Hof-Staat.
          Genau wie Du es schreibst: Höheres Wissen war stets exklusiv, d.h. heisst an eine Mitgliedschaft in Geheimlogen gebunden. Du hast den Hegel-Link, den ich postete, offenbar nicht gelesen. Und der ganze Insider-‘Spaß’ hat mit Sicherheit schon lange vor den alten Griechen begonnen…
          Sie sind die Meister der satanischen Verdrehung, weil sie stets nur Hass und Zerstörung in das Gewand von Ethik zu kleiden wussten. Und auf diesen ‘edlen’ Zug sind die gutmütigen, selbstgefälligen und gerechtigkeitsliebenden Deutschen wohl stets willig aufgesprungen, wie wir es auch heute im Gutmenschentum nicht weniger beobachten können als in neurechter Stimmungsmache, welche nicht die Strippenzieher, sondern stets die Marionetten zum Ziel ihrer Agitation macht.

        17. arabeske654

          Selbstverständlich ist höheres Wissen immer eine exklusive Angelegenheit, weil dazu auch höheres Verständniss gehört, das in der Masse nicht gegeben ist. Ich empfehle dazu dies hier zu lesen:
          Le Bon, Gustave – Psychologische Grundgesetze in der Völkerentwicklung
          https://archive.org/details/LeBonGustavePsychologischeGrundgesetzeInDerVoelkerentwicklung192270S.Text
          Dieses Wissen nur in exklusiven Zirkeln weiter zu geben liegt in der Natur der Sache, es vor Mißbrauch zu schützen. Genau den Mißbrauch, den eine handvoll herunter gekommener Landstreicher vorgenommen hat, als sie sich Teile dieses Wissens angegeignet haben ohne es zu verstehen um sich daraus eine Religion von ihrer eigenen Exklusivität vor Gott zu basteln. Seit diesen Tagen sind sie beständig dabei neue Religionen zu basteln, sie nennen sie Christentum, Islam, Marxismus, Kommunismus, Liberalismus, Kapitalismus, Sozialismus, Holocaust etc. pp. die im Kern immer das Gleiche beinhaltet, die Auserwähltheit des Juden und alle Welt, nicht nur die Deutschen fallen mehr oder weniger auf diesen Unsinn herein. Zugegebenermaßen sind die nordischen Völker anfällig für einen gewissen Altruismus, es heißt ja auch nicht umsonst blauäugig sein, aber sie sind auch Opfer der lauten dröhnenden Kakophonie dieser gebastelten Religionen, die sich Umerziehung nennt, die die Aufgabe hat genau den deutschen Geist, vor dem sich diese Religionsbastler am meisten fürchten zu zerstören.
          Genau deshalb ist es nötig eben den Strippenzieher, wie Du ihn nennst, erkennbar zu machen und zwar für Jederman.

        18. arabeske654

          Zwei meiner Lieblingsreligionen habe ich in der Aufzählung doch glatt vergessen, die Relativitätstheorie und die Quantenschlosserei.
          Ein-Stein behauptet in seiner Theorie, das die Ursache für den Schwarm Fliegen auf der Wiese der Kuhfladen ist und lässt dabei außer Acht, das dem Fladen eine Kuh vorausgehen muß, die dort ihre Notdurft verrichtet.
          Und so sind seine Jünger permanent dabei nach geheimsnisvoller Materie und Gottesteilchen zu suchen, damit ihre mathematischen Gleichungen sich auflösen. Eine typisch jüdische Religion, die die Puppe zur Ursache macht, den Puppenspieler im Hintergrund aber nicht sehen kann und will.
          Mit der Quantenmechanik verhält es sich genauso, sie ist nur ein Derivat der Relativitätstheorie, die von den gleichen Irttümer als ihr Fundament ausgeht. Wer einen solchen Relativitätsspinner mal richtig aus dem Konzept bringen will, der muß ihn nur darum bitten zu erklären, und ich meine erklären, nicht beschreiben, wie ein Feld funktioniert.

        19. Juliane Sprunk

          +Arabeske654 Sehe ich genau so, speziell die Sache mit dem Feld… oder beispielsweise die Ursache des Ur-Knalls. Das NICHTS als Ursache von ALLEM anzunehmen, sähe ihnen ähnlich…

        20. 5.1.2.5

          Gernotina

          Anmerkung:
          Die Gedanken, die der Deutsche Idealismus hervorgebracht hat, ist der Jude nicht fähig hervorzubringen (vgl. R. Wagner). Er wurzelt im Gegenentwurf. Man könnte vielleicht mal eher in der britischen Philosophie nachschnüffeln, was sich dort so findet.

        21. Juliane Sprunk

          Nein, sie sind die Igel bei “Hase und Igel”… sie sind immer schon vorher dort gewesen – wo immer Du Deinen Fuß hinsetzen willst, sie haben den Boden bereits präpariert, haben einen Schritt weiter voraus gedacht als alle anderen. Dir bleibt nur das Gerenne, solange Du aus diesem Spiel nicht prinzipiell aussteigst. Sie machen die Regeln, aber (!) die Regeln sind vollkommen nutzlos ohne Mitspieler!

        22. Gernotina

          Du überhöhst damit JENE ganz unglaublich, gibt Dir das nicht selbst zu denken ? Sie sind eher “Zwerge, die lange Schatten werfen”, allerdings sehr geschickt im Stehlen von Geistesgut (auch Patenten), was dann gern als Eigenes ausgegeben wird – hundertausendfach geschehen !
          Warum hassen sie das deutsche Volk so sehr ? … etwa, weil wir ihnen geistig unterlegen wären ? No way !

        23. Juliane Sprunk

          Ich überhöhe nicht, ich beobachte. Und da lässt sich beobachten, dass sie etwas tun, was für den Deutschen Geist nicht typisch ist: Sie denken die möglichen Schritte ihres Gegners voraus und sabotieren die Schritte bereits, bevor sie gegangen werden. Und so haben sie uns Montagsmahnwachen, Pegida, AfD uvm. als ‘Alternativen’ angeboten, und die Deutschen sind wieder einmal wilig in die Falle getappt… Idealismus hin oder her…

    2. 5.2

      Nordlicht

      Danke dem großartigen Horst Mahler für seine wiedermal treffsicheren geistigen Pfeile mitten ins Zentrum des Satansbratens. Es ist vorbildhaft und nachahmenswert, wie dieser Mann sein Leben zur Überwindung der eigenen Verführbarkeit nutzt.

      Reply
      1. 5.2.1

        Skeptiker

        @Nordlicht
        Unter dem eigentlichen Kommentar, spotte ich ja auch über die neue Bewegung, die ja alle Revisionisten in den Boden treten wollen.
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/01/02/interessante-zahlen-gab-es-1993-einen-heimlichen-holocaust/#comment-30068
        Also der Kommentar danach.
        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 5.2.2

        Skeptiker

        @Nordlicht
        Nun warten schon zwei Kommentare auf Freischaltung.
        Keine Ahnung?
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 5.2.2.1

          GvB

          Davos ohne das Merkel. Wird wohl nicht mehr gebraucht..
          Aber..
          aus Deutschland kommen unter anderem (Finanz-) Bänksterminister Wolfgang Schäuble und (Verteidigungs) Kriegsministerin Ursula von der Leyen (beide CDU)…
          http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Merkel-faehrt-erneut-nicht-zum-Weltwirtschaftsforum-nach-Davos-5256756

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen