Related Articles

0 Comments

    1. 31.1
  1. 30

    goetzvonberlichingen

    Polen macht mobil..
    POLEN/ POLSKA rüstet auf. Erstmal verbal.
    BRD-Botschafter NIKEL einbestellt.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_76599064/polen-zitiert-deutschen-botschafter-rolf-nikel-zum-gespraech.html
    Warschau (AFP) – Angesichts der Spannungen im deutsch-polnischen Verhältnis hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zu einem vertrauensvollen Umgang mit Polen aufgerufen. Vertrauen und Freundschaft seien “ein starkes und wertvolles Fundament”, das von beiden Seiten erhalten werden müsse, sagte Steinmeier “Spiegel Online”. Kritische Fragen würden “natürlich” nicht ausgeklammert. Sie würden – “so wie es sich unter Freunden gehört” – im Vertrauen angesprochen, fügte Steinmeier hinzu.
    rechts im Bild.. : Botschafter Nikel..wer ist der kleine Mann?
    http://jwa.org/encyclopedia/article/nikel-lea(Jewish name NIKEL)
    http://www.dtoday.de/cms_media/module_img/1159/579819_1_ressort_5693bed00dba4.jpg
    “Deutsch”-Botschafter der BRD .. Nikel( 🙂 ) in Warschau /Warshawa einbestellt…
    ..und klar, es werden alte Muster bedient(Stereotypen).. Die EU und BRD-Bande sorgt wieder mal —
    über den Umweg durch Polen für ein verzerrtes Deutschen-Bild
    Danke Anjela Katzmierzka-Merkel und CO.!
    http://wolna-polska.pl/wp-content/uploads/2015/09/a131.jpg
    Text: Diese marxsisticche Ratte.. scheert sich kein bischen um das weisse Deutschland !
    …das kann man stehen lassen…
    ohoh..
    https://rafzen.files.wordpress.com/2014/02/merkel-sarkozy.jpg?w=620
    Es reichen aber andere Bilder.. Cartoons in den Gazetten..um zu begreifen wer da am “Rädchen” dreht.
    http://m.natemat.pl/45867c96eabeebd2bc67f75b6822fe76,640,0,0,0.jpg
    http://londynek.net/image/jdnews-agency/2191248/34316-lg.jpg

    Reply
  2. 29

    Staatssekretär

    Die Polizisten in Deutschland sind nicht das Problem, sondern korrupte US-hörige Politiker und die deutsche Kuscheljustiz.
    Lest einfach folgenden Artikel.
    Deutschland ist längst eine anarchistische Bananenrepublik dank Merkel und Maas:
    http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article135788149/7000-verurteilte-Straftaeter-sind-in-Berlin-noch-auf-freiem-Fuss.html
    “7000 verurteilte Straftäter sind in Berlin auf freiem Fuß
    In Berlin laufen knapp 7000 verurteilte Straftäter frei herum, obwohl sie eigentlich hinter Gittern sitzen müssten.”
    Solche Zustände werden bald überall in ganz Deutschalnd herrschen.
    kriminelle Clans udn Großfamilien aus arabischen Ländern udn aus den Balkanländern werden Deutschland vollständig in ihre Gewalt bringen.
    Ich kenne selbst einen Intensivstraftäter, der mehr 15 mal wegen schwerer Köperverletzung angezeigt wurde.
    Volljährig. Aber noch keinen einzigen Tag in Haft oder in einen Psychiatrie verbracht hatte.
    Er brüstet sich sogar damit wie gut er es drauf hat die dumme deutsche Polizei und Justiz zu veräppeln.
    Wäre es ein Deutscher gewesen dann wäre er längst im Knast . Aber er ist ja ein Muslim mit EHRE. Solche ehrenwerten Persönlichkeiten stehen hier unter Artenschutz!

    Reply
    1. 28.1

      arabeske654

      “Regierungen sind surrogate Entitäten (Wesenheiten)!
      (Anmerkung: surrogare = sub-rogare = jemanden anstelle eines anderen aus-/nachwählen).
      Ihre Macht wurde von den Individuen delegiert, die sie erschufen. Eine Regierung, die diese überpositive (aus dem Naturrecht abgeleitete)
      vom Volk verliehene indigene Macht respektiert und zur Grundlage ihrer Legitimität innehat, die sich diese also nicht widerrechtlich angeeignet hat,
      kann gedeihlich sein für den von ihr im Auftrag des Volkes geführten Staat. Aber sobald Regierungen (oder sonstige Surrogate)
      das Recht der indigenen Macht usurpieren, indem sie den Rechtsschein mittels weiterer Surrogate errichten,
      versinken diese – zusammen mit dem von ihnen angeführten Staatswesen – in Korruption und Tyrannei.
      Eine solche Korruption wird stets von Gewalt, Einschüchterung, Unwahrheiten und allen Arten von Nötigung begleitet,
      indem Angstgefühle und schizophrene Wahrnehmungen genährt werden.”
      Der (anonyme) „Staat“ war von der Hochfinanz („Judäa“ = „Sefarad“ = „Sumer“) eingerichtet worden,
      um sich darin unauffällig zulasten des jeweiligen Wirtsvolks einnisten („Staat im Staate“) und um dem Staat via (privater)
      Zentralbank und (privaten) Geschäftsbanken aus dem Nichts geschaffene, zinspflichtige Geldanleihen schenken zu können,
      deren Rückzahlung damit prinzipiell nicht erwünscht ist. Auf diese Weise muß der Staat bei den Unternehmungen und
      Privathaushalten Steuern („más“, zuvor „Frondienst“) erheben, um einerseits die ständig wachsenden Schuldzinsen (der „Zehnte“)
      bezahlen zu können und um nebenbei einen immer kostspieligeren Popanz („Strohmann“) unter der Maske von Demokratie und Rechtsstaat
      errichten zu können, in dem sich die privilegierte „Classe politique“ saupudelwohl fühlt – und dadurch willfährig wird

      Reply
  3. 26

    Karl Heinz

    Nur ein Gedanke – besteht vielleicht die Möglichkeit, daß die Sicherheitskräfte im Vorfeld von der Aktion wußten, aber nichts unternahmen?
    Besteht die Möglichkeit, daß die Räumung des Münchner Bahnhofs, in der Sylvesternacht, auf Grund einer “Terrorwarnung” in Wirklichkeit die vorbeugende Maßnahme gegen einen, den Behörden bekannten, Flashmob waren?
    Besteht die Möglichkeit, daß nur Bayern auf die bekannte Gefährdungslage, mit einem Ablenkungsmanöver, reagiert hat und die übrigen Landesbehörden nicht?
    Wenn das so wäre, ist der Schuldige in erster Linie im Behördenapparat zu suchen.
    Springt nicht über jedes Stöckchen, das man Euch hinhält 😉
    Gruß – Karl Heinz

    Reply
    1. 26.1

      arabeske654

      Da springst Du selbst grad über das Stöckchen, vor dem Du warnst.
      https://lupocattivoblog.com/2016/01/10/bahnhof-luegen-und-politheuchelei/#comment-372507
      Der terroristische Usurpator BRD führt hier einen Krieg gegen das Deutsche Volk und seine Waffen sind importierte Söldner in Zivil und die Exekutivkräfte, die sich hier instrumentalisieren lassen.
      Die Verräter sind, wieder mal, unter den eigenen Landsleuten in allen Schaltstellen der Macht zu finden, sei es als Aktivisten oder als unterwürfige Mithelfer.
      Die kausale Ursache liegt aber in der Besatzungsverwaltung und der damit verbundenen Durchsetzung äußerer Interessen, die die Dynamik dieses Krieges bestimmen.
      “Das Wesen des Krieges sind nicht Feuer und berstende Granaten, nicht zerfetzte Leiber und zerstörte Häuser.
      Krieg ist die Brechung des Willens einer Nation und dessen Ersetzung durch den Willen des Feindes.
      Die reine Form des Krieges ist die Durchsetzung des feindlichen Willens ohne die Gegenwehr des Vergewaltigten, sei es, daß dieser zu schwach ist,
      sei es, daß er durch Täuschung und anderweitige Manipulation seines Bewußtseins nicht in der Lage ist, den feindlichen Angriff als solches wahrzunehmen.
      Die Überwältigung durch Täuschung und Bewußtseinsmanipulation ist die jüdische Form des Krieges.”
      Horst Mahler

      Reply
      1. 26.1.1

        Karl Heinz

        Zitat: “Die Überwältigung durch Täuschung und Bewußtseinsmanipulation ist die jüdische Form des Krieges.”
        Warum sollte man sich dann an dem gezielt eingeschleußten Kanonenfutter abarbeiten, an Stelle der Verursacher und ihrer Vasallen?
        Das ist sinnfreie Verschwendung der ohnehin knappen Ressourcen. Man kämpft nie freiwillig auf dem Schlachtfeld, das der Gegner vorbereitet hat.

        Reply
        1. 26.1.1.1

          arabeske654

          Weil das Kanonenfutter momentan die substantielle Bedrohung darstellt.

        2. Karl Heinz

          Die substanzielle Bedrohung stellt z.Z. ausschließlich unsere Vasallenregierung da, die den Bürgerkrieg Zwecks Errichtung einer Diktatur forciert. Und dieser Agenda arbeitest Du mit Deiner undifferenzierten Hetze zu. Bezüglich Köln ist bis jetzt immer noch nichts objektiv einschätzbar. Aber das interessiert Dich nicht. Wichtig ist Dir nur, daß jetzt endlich Blut auf den Straßen fließt – egal wessen. Ein echter Patriot würde immer versuchen dies zu verhindern.

        3. Hermannsland

          Sehe ich auch so.
          Mann muss der Schlange den Kopf ab schlagen!
          Gegen angreifenden Horden sollte man sich zwar verteidigen,
          aber den wahren Feind, vor allem den inneren, muss man sichten und vernichten.

        4. arabeske654

          Da liegst Du völlig daneben. Von Anbeginn, seit ich auf diesem Blog schreibe, habe ich dazu aufgerufen, der BRD die Grundlage durch “Nichtkooperation” zu entziehen. Du bist nicht der erste,der diese kurzsichtige Interpretation vornimmt und mir unterstellt, ich würde Blut sehen wollen. Der Grund dafür ist wohl aber die eigene Sichtweise auf die Dinge und nicht meine.
          Danke für die Bezeichnung als “Hetzer”, aber diese Auszeichnung steht mir nicht zu, deshalb gebe ich sie unbenutzt zurück.

  4. Pingback: Bahnhof, Lügen und Politheuchelei… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. 25

    Gernotina

    Reaktionen zu Köln aus dem Ausland … viele verstehen, was hier läuft.
    Dies ist der engische Text zum Köln Video auf Youtube. Die Welt nimmt Anteil daran und denkt sich ihren Teil. Interessant auch die vielen Kommentare dazu ! Hier wird es zum Teil deutlichst ausgesprochen. Sehr gut die Reaktionen aus dem Ausland, dort erkennt man es (aus dem Abstand) und spricht es aus.

    Just five arrests have been made by German police after central Cologne was transformed into a war-zone on New Year’s Eve, as an estimated 1,000 migrants celebrated by launching fireworks into crowds and sexually assaulting German women caught up in the chaos.
    The sordid details of the horrifying sexual assaults and attacks made against ordinary Germans by large gangs of migrants in Cologne in the early hours of Friday morning are just now emerging.
    Far from a small number of sex assaults reported to have been made by German speaking men in initial reports on New Year’s Day, dozens of women are now reported to have been molested and “raped”, while dozens more men have been assaulted and robbed.
    One victim, 28 year old ‘Katja L’ spoke of her ordeal as she tried to make her way to the waiting room of Cologne railway station with two other girls and a boyfriend in the early hours of new year’s day. She told Der Express – one of the largest regional newspapers: “When we came out of the station, we were very surprised by the group that met us there”. She said the group was “exclusively young foreign men”. Keeping close to her friends, they pressed on:
    “We then walked through this group of men. There was an alley through [the men] which we walked through. Suddenly I felt a hand on my buttocks, then on my breasts, in the end, I was groped everywhere. It was a nightmare. Although we shouted and beat them, the guys did not stop. I was desperate and think I was touched around 100 times in the 200 meters.
    “Fortunately I wore a jacket and trousers. a skirt would probably have been torn away from me”.
    As Katja L and other witnesses who have since come forward said, as they were molested by the gang the men were laughing and pulling their hair, and there were shouts of “ficki, ficki” (fucky fucky) hurled at them as they were called “sluts”. Treating her as “fair game”, there had been so many men groping at her Katja L said she would be unable to positively identify any of the perpetrators to the police.
    Others were less lucky. One woman had her tights and underwear torn off by the crowd, and a police source quoted said there had been “rapes” at the station that night.
    So far, police have identified 80 victims of the gangs, 35 of which were subjected to sex attacks. Others were assaulted or robbed. Officers suspect there are many more as of yet unreported cases from the night, and are appealing for victims to come forward after their ordeals.
    A press conference hosted by Cologne’s chief of police Wolfgang Albers this afternoon confirmed the attacks had been perpetrated by migrants, all of whom were found to be carrying official immigration paperwork by police officers at the time. Mr. Albers said “the crimes have been committed by a group of people who mostly come from her in appearance from the North African and Arab countries”, and that he found the situation “intolerable”.
    In addition to the sex attacks, there were several brawls between migrant gangs at the railway station, and large numbers of fireworks were fired into the crowds and at the hapless police. A witness said: “There were thousands of men. Simply firing into the crowd, and as my girlfriend and I wanted to get us to safety, but they blocked our way. We were so scared! We fled from the station”.
    Despite dozens of men and women having been attacked, the area being comprehensively monitored by CCTV, and having thousands of potential suspects, Cologne police have arrested just five men so far in relation to the new year’s eve attacks.
    The police chief may yet have serious questions to answer on the attacks, which follow a year of record breaking migration, after it emerged that just ten officers were dispatched to the station after the report of a gang sex assault in the early hours of the morning, and unverified accusations started to circulate on-line of officers even ridiculing a victim for not having been vigilant enough to avoid being attacked. Breitbart London has approached Cologne police for comment.
    The police union said of the incidents: “This is a completely new dimension of violence. This is something we have not know”.
    Kommentare
    Juju Rellama 9 hours ago
    +starlightlake they were promised riches by Merkel, du disrupt and take over germany, she is the main whore out of all the whores in Berlin
    dob454545 1 day ago
    My apologies my German is not good. I respect women. I have met many brave and great women. I have a mother, wife and daughter. My duty is to protect them. Just remember that feminists talk about equality between the sexes. But when people needed feminists to stand up and defend every person’s equality and freedoms the feminists stayed silent or ran to the shops to buy burqas. It’s ordinary men and women who will have to do the fighting.
    Northen Nord 4 days ago (edited)
    Er spricht es ganz ungeschminkt aus !!! Es wird verstanden auf der Welt !!!
    Im of European descent living in new Zealand, and this almost makes my blood boil that I cant even sit still knowing that Germany is literally being invaded and their women raped which is a common pattern throughout human history when a group is invaded and subjugated. What is so INSANE about this all, and uniquely different from all other instances of human history, is the government of this country is actually ENACTING this invasion and ethnic cleansing by allowing over 1.4 MILLION African and Arab men into the country PER FUCKING YEAR, which will irreversibly transform Germany’s culture and genetic lineage to be a swarthy, mongrolized, islamifised majortiy in the next 3-4 decades, and NO GERMAN MEN ARE DOING ANYTHING ABOUT IT. The reason Germany or any country exists is due to the people defending and protecting themselves throughout their nations history from invaders. But because of this white-guilt cultural marxist brainwashing of the 21st century, European men have lost their most basic natural human instincts to defend their own people. Fucking disgustingly pathetic. You can blame Merkel, because she has enacted Germany’s demographic Genocide, but its European men who are inactive to stop this invasion at the border. If this was any other time in Germany’s history, or any other non-white nation on earth TODAY, her head would be placed on a pike in a public area for people to view.

    Reply
      1. 25.1.1

        arabeske654

        Wen die Bundesvergewaltigungs Republik hier als Feind betrachtet ist schon aus dem Verhältnis der eingesetzten Polizeikräfte ersichtlich:
        – Sylvester in Köln 300 Einsatzkräfte
        – PEGIDA Demo in Köln 1700 Einsatzkräfte
        und wer zum Teufel ist Claudia Roth? Alle Dummschwätzer von dieser Sorte sollte man in einen Pulk von 3000 Rapefugees absetzen und zuschauen wie sich die Lage entwickelt.

        Reply
        1. 25.1.1.1

          Kraka

          Hallo Arabeske654 ;
          zu “und wer zum Teufel ist Claudia Roth? Alle Dummschwätzer von………”
          es kommt noch besser, siehe hier :
          Die grünen Rohrkrepierer 2016: Neue Abstrusitäten von Roth, Beck und einer Unbekannten
          http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/die-gruenen-rohrkrepierer-2-16-neue-abstrusitaeten-von-roth-beck-und-einer-unbekannten.html;jsessionid=B825904B1285CC4DA9DB93725EF897C1
          Na, soll ich noch mehr über dieses Gallen-kotz-grün-kommunistische-post Bolschewiki-Gesindel recherchieren ??? 😉
          ja 👿 oder nein 😉
          Gruß Kraka

        2. arabeske654

          Trotz Deiner Recherche würde mir nicht klar werden, wer oder was ein Claudia Roth sein soll. Das ist doch nichts was einen interessieren könnte.
          http://s11.postimg.org/vsp48vdtv/f17_BRD.png

        3. Falke

          Kraka mit den Grünenschädeln ist es wohl so ähnlich wie früher mit den Donnerbalkengruben aufm Land nur mit dem Unterschied damals wurden die Gruben immer mal geleert.
          Aber wer wollte heute schon den Grünenschädeldreck aufn Acker bringen wollen das währe ja auch eine sehr schwere Umweltverschmutzung. Die Felder werden so schon mit Monsanto, Syngenta – und anderen Chemiedreck verseucht.
          Gruß Falke

        4. Kraka

          Und den Dreck durch den Kamin lassen ! Die Umweltschäden währen irreparabel ! 😉
          Kompostieren ? Die armen Würmer !!! 😉
          Naja, den Dreck bekommen wir leider so schnell nicht los :/
          Gruß Kraka

        5. goetzvonberlichingen

          @Kraka,….. hab ich was verpasst?
          Reden die Gruenen (Volker Beck und Co.) mal wieder über die Erlaubnis sexuelle Ausschweifungen zu legalisieren?
          Betrifft. Kinderficker-und Massen Gang-Bangs in der berliner Gruenen-Zentrale ?

        6. Kraka

          Ja, es scheint das die heutigen Kinder und Jugendliche vom ersten Lebensmoment an in größter Lebensgefahr sind .
          Aber ich denke das durch die ganzen bewust getätigte Exzesse immer mehr Menschen aufwachen werden und erkennen das Sie Ihre Kinder
          vor dieser menschen- und vor allen Dingen deutsch-feindlichen Lumpenpack schützen werden .
          Schlimm das es soweit kommen mußte !!!
          Gruß Kraka

        7. goetzvonberlichingen

          Mein “Kind” ist erwachsen.. aber Eltern mit kleinen oder halbwüchsigen Kindern tun mir leid.
          Was für eine Zeit werden die noch erleben..
          Es geht ja schon der Kampf& Indoktrination in den Kindergärten los, den Schulen.. usw..
          Dieses Pack in allen Institutionen..
          Gr. Götz

    1. 25.3

      Hermannsland

      “Sexuelle Bedrängungen durch Migranten bei Festival in Stockholm verschwiegen”
      http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20160111/307022035/sexuelle-bedraengungen-migranten-stockholm.html#comments

      Reply
  6. 23

    Irminsul

    Der geplante Volkstod
    von Jürgen Graf
    In Europa vollzieht sich gegenwärtig ein dramatischer demographischer Wandel, der das Gesicht des alten Kontinents für immer zu verändern droht. Parallel zu dem durch Geburtenrückgang verursachten Schrumpfen der europäischen Völker erfolgt eine immer massivere, größtenteils illegale Einwanderung aus Afrika und Asien. Wird dieser Entwicklung nicht Einhalt geboten, so werden die Europäer in absehbarer Zeit zur Minderheit in ihren eigenen Ländern werden.
    In dem vorliegenden, reichhaltig bebilderten Buch wird anhand einer Unmenge von leicht überprüfbaren Fakten nachgewiesen, daß dieser verhängnisvolle Prozeß kein unabwendbares Naturereignis ist und auch nicht auf die „Schwäche“ oder „Naivität“ der Herrschenden zurückgeht.
    Die Masseneinwanderung ist nichts anderes als die Verwirklichung eines seit 1925 existierenden Plans zur Zerstörung der weißen Völker durch Vermischung. Flankiert wird diese Politik durch eine Reihe von Maßnahmen, die eine weitere Verminderung der einheimischen Geburtenrate bewirken sollen: familienfeindliche Gesetzgebung, Förderung der Abtreibung, Propagierung der Homosexualität und des „Gender Mainstreaming“. Das Endziel der Akteure hinter den Kulissen besteht in der Schaffung einer gemischtrassigen Bevölkerung ohne Traditionen und Ideale, die zum organisierten Widerstand unfähig ist und sich von den herrschenden Cliquen nach Belieben manipulieren läßt.
    Das Hauptverdienst dieses ungeheuer explosiven Buches besteht darin, dem Leser Zusammenhänge klarzumachen, von denen er bisher nichts ahnte. Der Autor begnügt sich nicht damit, die tödliche Gefahr, in der Europa schwebt, drastisch zu schildern, sondern zeigt am Schluß seines Werkes auch Lösungsmöglichkeiten auf und skizziert das Modell einer alternativen, gesunden Gesellschaftsordnung, die den Fortbestand der abendländischen Völker und ihrer Kultur sichert.
    http://www.volkstod.org/
    Jürgen Graf
    Der Linguist und Publizist Jürgen Graf (geb. am 15. August 1951 in Basel, Schweiz) studierte an der Basler Universität Romanistik, Anglistik und Skandinavistik und schloß sein Studium mit dem Lizentiat ab. Anschließend war er in der Schweiz sowie im Ausland als Lehrer und Übersetzer tätig.
    1991 schloß er dank seinem älteren Landsmann Arthur Vogt Bekanntschaft mit dem historischen Revisionismus, dem er seither den Hauptteil seiner Schaffenskraft widmet.
    1998 wurde er aufgrund seiner revisionistischen Bücher und sonstigen Schriften zum „Holocaust“ im schweizerischen Baden wegen angeblicher „Rassendiskriminierung“ zu 15 Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt.
    Sein alter und schwerkranker Verleger Dipl.-Ing. Gerhard Förster (der bald darauf starb) erhielt 12 Monate. Graf trat seine Freiheitsstrafe jedoch nicht an, sondern ging im August 2000 ins Exil.
    Graf ist mit einer weißrussischen Historikerin und Archivarin verheiratet.
    Jürgen Graf spricht und liest 15 Sprachen.

    Reply
  7. 22

    Triton

    Das sind die üblichen Versuche Ahnungslosigkeit auszudrücken, die aber nicht der Wahrheit entsprechen.
    Die wissen schon wer die Außerirdischen sind, in jedem Fall wissen die mehr als sie sagen.
    Egal wer sie sind, unsere Offiziellen wollen darüber nicht reden und dann kommt sowas dabei raus.
    In beiden Filmen wird dieses jedenfalls als angsteinflößendes-Unbekanntes dargestellt.
    Also wie immer.

    Reply
    1. 22.1

      Triton

      Bei soviel Deppenquatscherei, was man vorher schon ahnt, hat man eigentlich schon keine Lust mehr.
      Mich langweilt soon Kack nur noch.

      Reply
    2. 22.2

      Triton

      An die elitären Kreise: Wenn ihr also keine Ahnung habt oder keine haben wollt, einfach mal die Fresse halten !
      Mein Senf ist alle (für heute).
      Gute Nacht !

      Reply
    3. 22.3

      Skeptiker

      @Triton
      Zumindest haben die Humor und meinen es gut mit uns.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  8. 21

    Gernotina

    Off Topic ! Heute gefunden …
    Für alle, die auch der “erweiterten Wirklichkeit” nachspüren … Was Medwedew (russischer Ex-Präsident) im Dezember 15 über außerirdische Besucher gesagt hat … verwirrend !
    Mit deutschen Untertiteln
    UNFASSBAR!!! Russischer Präsident gibt öffentlich zu das Außerirdische unter uns leben!!!

    Dazu die russische Dokumentation, von der er spricht im Video, russisch mit engl. Untertiteln

    Reply
    1. 21.1

      goetzvonberlichingen

      @Gernotina… MedwedJew..is laughing ..:-)
      It’s a Hoax, it’s a Joke..it’s only white smoke 🙂
      rationalwiki.org/wiki/Men_in_black
      MedwedJew lachte..
      ..auf den Arm genommen, ein Witz, ist nur weisser Rauch….:-)

      Reply
  9. 20

    Skeptiker

    Das Video hat in 2 Tagen fast 30 000 Aufrufe.
    => Das geht ab wie eine Rakete.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 20.1

      Skeptiker

      Gefunden unter den Kommentaren.
      Donald J. Trump vor 6 Stunden
      Eigentlich müssten alle Frauen gegen den Islam sein, Frauen sind im Islam NICHTS wert, sie stehen in der Religion auf einer Stufe mit Tieren. Wenn ich dann sehe das Frauen weiterhin rapefugees wilcum schreien und den “Nazis” die Schuld geben krieg ich Kopfschmerzen.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 20.1.1

        Skeptiker

        Und immer diese Armlänge.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 20.2

      Skeptiker

      Nun sind es schon 47.085 Aufrufe in 3 Tagen.
      Normalerweise schafft die es über Monate auf 20.000 Aufrufe.
      Ich finde es ja herrlich, wie Stefanie Schulz so unverlogen die Dinge ausspricht.
      Gruß Skeptiker

      Reply
  10. 19

    arkor

    ist es nicht erstaunlich, wie frech Maas das Gegenteil von dem behauptet, was allein durch die Sylvesternacht offenkundig ist und wir nur noch fragen müssen, was geschah zuvor und wurde verschwiegen, was danach.
    Durch die nun bekannten KRIMINELLEN ANWEISUNGEN DER nichtstaatlichen BUNDESREGIERUNG, die einen klaren TATBEIHILFEBESTAND ZU JEDEM EINZELDELIKT DARSTELLEN, wissen wir, dass KRIMINALITÄT UND TERROR von Illegalen der Bundesregierung systematisch verschwiegen werden müssen von den SICHERHEITSBESCHWERDEN.
    Dass diese sich nicht an diese kriminellen Anweisungen halten dürften, sondern die Bundesregierung verhaften müssten, für die keine staatlliche und gültige Immunität besteht, steht auf einem anderen Blatt.
    In der Bewertung von Gerüchten über Straftaten gebietet also der Schutz der legitimen Rechteträger, welcher zuoberst steht, DASS AB DER SYLVESTERNACHT das schlimmst Anzunehmende, keine Verschwörungstheorie mehr ist.
    http://www.gmx.net/magazine/panorama/uebergriffe-koeln-silvester/maas-silvester-angriffe-frauen-organisiert-31264996

    Reply
    1. 19.1

      arabeske654

      Trägt man die Fakten zusammen, ergibt sich folgendes Bild:
      – organisierte Massen an illegalen Migranten führen ein Progrom an deutschen Frauen durch in der Sylvesternacht.
      – die Polizeikräfte sind nicht ausreichend um diesen Vorfall einzugrenzen oder zu verhindern.
      – die Organisation dieser Progrome erfolgt wahrscheinlich über die kostenlosen Handys der Migranten durch bislang unbekannte Stellen.
      – “Agent Provokateur”, ich hoffen es denkt niemand, das die Böllerwerfer bei der PEGIDA-Demo wirklich von der Presse waren, eskalieren die Demo am Samstag in Köln.
      – diesmal sind ausreichend Polizeikräfte vorhanden um die Gewalteskalation gegen deutsche Demonstranten zu befeuern.
      Offenkundig führt hier jemand Krieg gegen die deutsche Bevölkerung, seine Waffen sind importierte Söldner in Zivil und die Exekutivkräfte der BRD, die sich augenscheinlich bereitwillig dazu hergeben.
      Sowohl die Migranten als auch die eigene Polizei geben sich damit als Feinde des Deutschen Volkes zu erkennen.
      Nun die große Frage – wer ist das, der hier Krieg gegen die Deutschen führt?

      Reply
      1. 19.1.1

        Quickfinger

        “Nun die große Frage – wer ist das, der hier Krieg gegen die Deutschen führt?”
        “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b)

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Hans Dieter C

          Es ergab sich die Frage.
          Was ist aber, wenn aus einem Besten,..hundert, tausend, zehntausend BESTE…werden?.
          Was meinen sie damit, kam als Frage.
          Nun, so wurde geantwortet.
          Sehen sie die Situation an, wie sie jetzt ist.
          Ausländer greifen in kleinen und größeren Gruppen an und fallen über ihre wehrlosen Opfer her.?
          Sie wissen, meine Herren, so war zu vernehmen.
          In einer richtig gestellten Frage liegt die Antwort bereits darinnen.
          Einmal …wehrlos… bedeutet, in der Zukunft…WEHRHAFT.
          Dann,…in kleinen und größeren Gruppen von drei bis fünfzehn kampffähigen, jüngeren Männern.
          Nun, so schließen sie sich zusammen ebenfalls in Gruppen von DREI BIS FÜNFZEHN.
          Das, vernahm man, bei einer Kurzbefragung betr. obigen Themas.
          Im übrigen, war zu vernehmen.
          Auch ein nicht unerheblicher Nebenverdienst kann daraus entstehen, bei FREIBERUFLICHER TÄTIGKEIT, versteht sich.
          Also für alle, die sich sowieso vom System abkoppeln wollen.
          Mene Herren, jetzt ist die passende Gelegenheit.
          Ethisch gut und sinnvoll.
          Arbeitsmäßig kommt was rein.
          Man verabschiedete sich wie immer mit einer gewissen Genugtuung.

        2. 19.1.1.2

          arabeske654

          Die sind sicher auch mit dabei. Aber sie bilden nicht die Spitze der Nahrungskette.

  11. 18

    Hermannsland

    OT:
    erinnert ihr euch an das “Sandy Hook school shooting”
    und Obama, der sich ‘ne Träne raus drückt?
    (https://www.youtube.com/watch?v=6X7cVDxYd6A)

    Reply
  12. 17

    Seneca Carvalho

    Hessen und NRW: Polizei darf Vergehen von Flüchtlingen nicht öffentlich machen
    Die deutschen Polizeibehörden haben offenbar die Anweisung bekommen, über Vergehen von Flüchtlingen nichts in die Öffentlichkeit zu geben. Straftaten mit Bezug zu Asylbewerbern würden sofort zu Seite gelegt, sagt ein Polizeibeamter aus Frankfurt/Main.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/09/hessen-und-nrw-polizei-darf-vergehen-von-fluechtlingen-nicht-oeffentlich-machen/
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/62400-anweisung-polizei
    Wie die Polizei-Statistik Verbrechen verheimlicht
    Polizeigewerkschaften fordern, dass die regierungsfreundliche Polizei-Statistik nicht länger “manipuliert” wird. Das Ergebnis wäre erschreckend. Es gibt wohl viel mehr Gewalttäter als bisher bekannt.
    http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article114003255/Wie-die-Polizei-Statistik-Verbrechen-verheimlicht.html

    Reply
  13. 15

    arkor

    ich muss Conrebbi widersprechen, da wir das Deutsche Reich insgesamt in die Durchsetzung führen müssen. Auf der Gemeindeebene zu arbeiten ist absolute Utopie und wäre zu kompliziert um die Massen zu aktivieren. Die Aktivierung von Gemeinden und Ländern stellen nur Notlösungen dar, wenn es uns nicht gelingt im Deutschen Reich zur Souveränität zu kommen.
    Womit ich allerdings ganz klar, keinerlei Gruppen hindern will, im Gegenteil bestärken, die solche Aktivierungen vornehmen. Sie sind, da eine deutlliche Willens-und Rechtsbekundung, durchaus wünschenswert.
    Aber letztentlich, das muss jedem klar sein, dass UNSER ÜBERLEBEN son unserer EINIGKEIT ABHÄNGT.

    Reply
    1. 15.1

      Kurzer

      Was Conrebbi zu den Gemeinden sagt, ist zur Löung manches Problems auf kommunaler Ebene sicher geeignet. Der große Denkfehler ist jedoch:
      Rothschild und Konsorten werden sich einen Sch .. dreck um die Gemeinden scheren. Nach der Logik von Conrebbi hätten sich dann auch die durch den “Versailler Vertrag” unter polnische Herrschft gekommenen Deutschen nur wieder in ihren Gemeinden organisieren müssen. Und danach hätten dann die deutschen Gemeinden die bolschewistische Dampfwalze zum Stehen gebracht.
      Ein Staat, eine wahre VOKSGEMEINSCHAFT, muß sich über die Gemeinde hinaus in einer klaren Struktur organisieren.
      Das 1871 gegründete DEUTSCHE KAISERREICH war für die damalige Zeit eine in der Welt bis dahin nicht stattgefundene Erfolgsgeschichte. Aber nicht wegen der feindlichen Übermacht, sondern auf Grund innerer Widersprüche konnte es 1918 trotzdem zerschlagen werden. Die Stellung des Adels, der durch die Herkunft und nicht durch die Leistung und das Können bestimmt war, war wohl der größte Fehler im System.
      Dafür, daß dieser Widerspruch im Nationalsozialsimus beseitigt wurde, hat sich der deutsche Miltär- und Hochadel durch seinen schändlichen Verrat im Krieg gerächt. Die direkten Folgen dieses Verrates für das deutsche Volk und die Menschheit sind dokumentiert und sie werden beim Schlußplädoyer im nächsten NÜRNBERGER PROZESS klar benannt werden.
      Mit Beiträgen wie diesem von Conrebbi wird solchen Organisationen wie “Staatenlos,info”, “Gemeinde Neuhaus” und “Freistaat Preußen” zugearbeitet. Dort wird sich dann artig bei der “ruhmreichen Sowjetarmee” für die “Befreiung vom Faschismus” bedankt und der “Weissen Rose” gehuldigt.
      Wir sollten uns nicht auf diese Irrwege führen lassen. Unsere AHNEN, die den wirklichen Weltfeind und das Ausmaß der Dunkelheit erkannten, haben vor nunmehr über 70 Jahren alle Maßnahmen dafür ergriffen, daß die dunklen Mächte nunmehr bald endgültig abtreten müssen und am Ende der SIEG DES REICHES stehen wird.
      http://trutzgauer-bote.info/2016/01/08/brd-2016-die-stimmung-dreht-sich-am-ende-steht-der-sieg-des-reiches/

      Reply
        1. 15.1.1.1

          Kleiner Eisbär

          Jawohl!!!

  14. 14

    Quickfinger

    Vorsicht bei dem Video!
    Ivan Jurcevic ist Schauspieler!!
    https://www.facebook.com/Ivan-Jurcevic-249754578539479/
    https://www.facebook.com/747619978631976/videos/1012009875526317/
    Es wird hier bewusst aufgestachelt!
    Der Bürgerkrieg soll provoziert werden – die Börsen krachen zusammen, es scheint so langsam aber sicher los zu gehen.
    Die Medien spielen mit, sie berichten auf einmal von “Übergriffen von Flüchtlingen”!

    Reply
    1. 14.1

      Quickfinger

      “Ich habe die sein Bericht zu den Vorkommnissen gefunden und stelle ihn hier online.
      Zitat
      Ich komme eben von Pegida Köln. Es war ein unerträglicher Spießrutenlauf, den die Polizisten mit uns veranstalteten. Wie die Polizisten sich heute benommen haben, habe ich so noch nie erlebt. Ich bin völlig sprachlos und immer noch so wütend, ich würde als erwachsener Mann am liebsten anfangen zu heulen. Soviel Hass, wie uns etliche der Polizisten entgegengeschleudert haben, habe ich noch nie erlebt.
      Eine Frau aus unserer Gruppe wollte aus dem Demo-Zug raus, weil die Polizei mit dem Wasserwerfer in die Menge der Teilnehmer zielte. Mitten rein in Familienväter und Mütter. Sie wurde von einem Polizisten an den Armen in die Menge zurückgeschleudert, mit den WOrten: Selbst Schud, wenn man zu so einer Demo geht.
      Schon bei der Ankunft wurden wir in einer unfassbaren Art von Polizisten bei Seite gezogen, und uns wurde BEFOHLEN, dass wir unsere Taschen zeigen sollten. Einer Bekannten wurde direkt die Tüte aus der Hand gerissen.
      Es gab kein freundliches Wort, es wurde nicht im vernünftigen Ton gesprochen. Da habe ich schon zu einer Bekannten aus unserer Gruppe gesagt, dass ich schlimmes erahne, was heute hier abgehen wird. Und ich sollte Recht behalten.
      Wenn die Medien jetzt überall berichten, dass die Grundstimmung von Anfang an aufgeheizt war, kann ich nur sagen, dass dieses frei erlogen ist. Der Platz war so dermaßen mit Menschen gefüllt, dass es eine Freude war, dies zu sehen. Die Reden waren super, die Rufe „Merkel muss weg, wir sind das Volk, Jäger raus“ usw. hallten über den Platz. Es war eine Superstimmung.
      Als es dann mit dem Demozug losgehen sollte, haben die Polizisten alle Nase lang den Zug angehalten. 100 Meter gelaufen, wieder Stopp usw. Zwischendurch explodierte ein Böller.
      EIN BÖLLER! EIN EINZIGER!!!
      Nach 10 Minuten wurder der Zug dann komplett angehalten. Wir standen ca. 20 Min auf der selben Stelle, ohne dass auch nur irgendwas passierte. Wir standen einfach nur rum. Kurz danach explodierten weitere Böller. Nicht mehr als 5 oder 6 Stück, schätze ich mal aus meiner Erinnerung.
      Achtung: Merkt Euch jetzt die kommende Stelle:
      Nur wenige Meter von uns entfernt warf ein Mann etwas mit einer Handbewegung zur Seite. Wir haben nicht gesehen, was es war, wir haben es nur an seiner Armbewegung nach Links gesehen. Habe ich jedenfalls nicht weiter drauf geachtet. Vermutlich habe ich eher an eine Kippe gedacht. 2 Sekunden später machte es neben uns einen Schlag, das ich dachte, dass mir der Körper auseinanderreißt.
      Ich habe sofort nach de Mann geguckt, er ging nach rechts hinten weg und entfernte sich. Was ein gottverdammtes Arschloch, habe ich mir gedacht. Ist der Idiot völlig krank im Kopf? Der provoziert doch nur, dass die Polizisten noch eher gegen uns vorgehen können. Das Einzige, was ich von diesem Mann in Erinnerung behalten hatte, war, dass er eine graue Filzjacke anhatte und wohl beachtliche 1,90, vielleicht auch 2 M groß war. So, wie sie jetzt modern sind. An sein Gesicht hätte ich mich nicht erinnern können.
      Aber kommen wir später zu ihm zurück:
      Obwohl die Polizisten merkten, dass mehrere tausend Mann (nicht 1700, wie die Medien berichteten, aber seht Euch dazu selber die Videos an) auf der Stelle standen, nicht wussten was los war und immer unruhiger wurden, weil nichts passierte und keiner wusste, wann was wie weiter geht, ließen sie auf langer Strecke, gut sichtbar in Front zur Pegida, die Wasserwerfer auffahren.
      Da wurd uns Angst und Bange.
      Die Polizei hat in diese Moment eine Panik unter den Leuten provoziert. Wohlgemerkt, die paar von Hogesa waren nicht die Masse. Die Masse der Leute waren gestandene bürgerliche MEnschen. Mittlerese Alter. Frauen, ein paar Kinder, Männer.
      Zu meiner Bekannten Stephanie Abt sagte ich in dem Moment:
      „Jetzt fangen sie an, die Fernsehbilder zu produzieren, die die Medien haben wollen!“
      Als die Polizei dann ankündigte, dass der Zug hier beendet wird und alle zurückmüssen, fing ein unvorstellbares Pfeiffkonzert gegen die Polizten an. Die Menschen schrien „Wo wart Ihr Silvester?“ und „Wir wollen weiterziehen“ oder „Volksverräter“. Von vorne flogen Wasserflaschen auf die Polizisten. Ähmmm, stopp, PET-Flaschen. Keine Glasflaschen. Und Bierdosen.
      Also definitiv keine Geschosse, wie Pflastersteine oder andere gefährliche Gegenstände.
      Das soll nicht als Entschuldigung dienen, lediglich erkären, über was für Würfe wir hier reden. Es waren ungefährliche Plastikflaschen. Kurz darauf wurde dann schon mitten in die Menge Tränengas gesprüht. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Hand gegen Polizisten erhoben. Aber in dem Moment haben sie uns alle, mich eingeschlossen, behandelt, als wären wir Schwerverbrecher auf der Flucht. Wir sind dann alle zurück zum HBF um uns vor der Bühne einzufinden.
      Nach wenigen Minuten nahm der erste Redner, ich weiß nicht mehr, wer es war, das Mikro und fing an, die Leute zu beruhigen. Jetzt muss man sich vorstellen, dass überall Menschen saßen, teils lagen. Sie hattten alle massive Verletzungen in den Gesichtern, in den Augen, einige Frauen schrien vor Schmerz, Männer heulte Rotz und Wasser, weil sie schwerste Verätzungen im Gesicht, besonders in den Augen hatten. Einige hatten blutende Platzwunden am Kopf.
      Es waren komischer Weise von den ganzen Verletzten 3, vielleicht 4 von Hogesa.
      Der Rest der Verletzten waren die von mir schon öfters erwähnten Familienväter, Mütter, ein paar Jugendliche, Jungen und Mädchen. Weder kam ein Notarzt, noch nicht einmal Sanitäter kamen zu den Verletzten. Sie wurden von der Polizei einfach sich selbst überlassen.
      NOCH NICHT EINMAL POLIZISTEN KÜMMERTEN SICH UM DIE VERLETZTEN!!! SIE STANDEN SEELENRUHIG DANEBEN UND HABEN ZUGEGUCKT!!!
      Sie wurden letztendlich mit Wasserflaschen durch andere Veranstaltungsteilnehmer versorgt. Augen wurden ausgespült, Tempo-Taschentücher auf Wunden gedrückt. Währenddessen provozierten die Polizisten, in einer so unfassbaren Art und Weise weiter, dass man nur sagen kann, dass es einer Polizei eines Rechtsstaates absolut unwürdig war.
      SIE FUHREN 2 WASSERWERFER mit den Stoßstangen fast bis an die Knie der vor der Bühne stehenden Teilnehmer. Auf erwachsene Menschen. Mit den riesigen, wie bedrohliche Panzer wirkenden, Wasserwerfer, fast bis auf die Füße der Teilnehmer. Der Rest der Teilnehmer konzentrierte sich auf die Redner. Es war wieder komplett ruhig. Die Leute standen noch teilweise (so würde ich es einschätzen) unter Schock. Mitten in der Rede kam plötzlich die Durchsage, dass die Veranstaltung von der Polizei für beendet erklärt wird.
      Warum? Keine Ahnung. Es war absolut ruhig. Es passierte nichts mehr.
      Der Sprecher sagte, dass die Veranstaltung aufgelöst wird, und in dem Moment setzten sich die Polizisten wieder in Bewegung und kesselten uns ein! Als wir dann fluchtartig den Platz verlassen wollten, stießen wir an der entgegengesetzten Seite des Platzes auf !!! eine Polizeisperre !!! Wir sollten den Platz in die entgegengesetzte Richtung verlassen.
      Ich guckte den Polizisten an und fragte ihn, ob er uns gerade verarschen will!
      Wörtlich sagte ich zu ihm, dass er in die Richtung gucken solle, in die er uns schicken wolle. Da stehen Wasserwerfer und Polizisten versprühten Reizgas auf wehrlose Teilnehmer. Das war ihm egal. Hier ist dicht und wir kommen nicht durch.
      Bamm. Wir saßen in der Falle.
      Im Rücken Wasserwerfer, Reizgas und Gummiknüppel und vor uns Polizisten, die schlicht verhinderten, dass wir der Aufforderung, den Platz zu verlassen, nachkommen konnten. In dem Moment stand der Typ mit dem Böller neben mir. Keine 2 Meter.
      Sofort schrie ich die Polizisten an, dass das der Typ mit dem Böller war. Dieser Typ zog in dem Moment sein Portemonnaie und zeigte es den Polizisten. Neben ihm war ein weiterer Mann. Schnurrbart, schätzungsweise 1,70 groß. Er zog ein Lederetui aus der Gesäßtasche und zeigte es ebenfalls den Polizisten. Obwohl ich schrie, dass die Polizisten den Typen festhalten sollten, weil er neben uns einen von den Böllern in die Masse geworfen hat, ließen die Polizisten ihn mit dem 2. Mann, der mir aber vorher nie aufgefallen ist, über die Absperrung klettern und in den HBF rennen. Uns sagte die Polizisten, dass das Presseleute wären.
      Sie haben sie nicht festgehalten um die Personalien festzustellen. Hier muss unbedingt geklärt werden, ob die Polizei selbst Böller warf, um die Veranstaltung zu miskreditieren. Wer sich, so wie ich eben, die ganzen Videos anguckt, wird feststellen, dass hier von Seiten der Polizei ein sehr merkwürdiges Spiel durchgezogen wurde.
      Ich verdächtige die Polizei hiermit ganz öffentlich und offiziell, dass sie ein Konfrontationskurs gefahren sind, um Pegida zu schaden. 43 Mal ist Pegida in Duisburg schon gewesen. Mit Hogesa, mit anderen Hools, mit Bürgern, mit älteren, mit jüngeren Teilnehmern. MIt Männern, mit Frauen. Noch nie ist irgendwas eskaliert. Aber ausgerechnet in Köln explodiert die Stimmung?
      Nein. Hier ist ein Spiel unter falsche Flagge gelaufen. Und das wird zu klären sein!
      – H. T………..Name entfernt, um die Persönlichkeitsrechte zu schützen.”
      gefunden hier:
      http://www.metropolico.org/2016/01/10/presse-wirft-mit-boellern/

      Reply
      1. 14.1.1

        arabeske654

        Das klingt eindeutig nach eine geplanten Provokation zur Eskaltaion. Wer die Drahtzieher sind dürfte hier keine Frage mehr sein. Die “Polizei” hat sich damit endgültig zu Handlanger der Völkermörder aus Berlin gemacht.
        Das Terroregime BRD lässt jetzt die Maske fallen.

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Quickfinger

          “Die “Polizei” hat sich damit endgültig zu Handlanger der Völkermörder aus Berlin gemacht.
          Das Terroregime BRD lässt jetzt die Maske fallen.”
          So sieht es aus. Wir befinden uns im End-Spiel 2016 !

      2. 14.1.2

        Skeptiker

        Wer warf die Böller?
        VIDEO: Bei der Pegida-Demonstration am Samstag setzte die Polizei Wasserwerfer ein. Aus der Gruppe ebenfalls anwesender Anhänger von Hogesa (Hooligans gegen Salafisten) soll es zu Böllerwürfen gegen die Polizei gekommen sein. Ein nun aufgetauchtes Video wirft allerdings Fragen auf.
        Das Video ist nur etwas über 40 Sekunden lang und soll am Samstag im Rahmen der Pegida-Demonstration in Köln aufgenommen worden sein. Sein Inhalt könnte allerdings für einen Skandal stehen.
        Ein Demonstrant, der einen durchaus bürgerlichen Eindruck macht, fordert die Polizei zur Festnahme von Böllerwerfern auf. Dem weiteren Verlauf des Gesprächs kann man allerdings entnehmen, dass diejenigen, die durch den Zeugen als Böllerwerfer identifiziert wurden, sich bei der Polizei zuvor mit Presseausweisen Durchgang durch die Polizeiabsperrung und damit zur Demonstration verschafft hatten.
        Daraufhin fragt eine Frau empört: „Die Presse wirf mit Böllern hier?“ Eine eingesetzte Polizistin erklärt: „Das wussten wir nicht.“ (CJ)

        Quelle:
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/01/10/das-koennte-ein-skandal-sein-presse-wirft-mit-boellern/
        Gruß Skeptiker

        Reply
      3. 14.1.3

        Andrea

        Ablauf und Aufgebot, wie bei den “US-Massakern”.
        Demonstranten-, Polizei-, Presse- und Sniper-Einheiten
        gehören bei den US-Drills zu einer kombinierten
        Security-Einheit, welche Unruhen provozieren,
        (ähnlich dem “Arabischen Frühling” und der Ukraine…)
        um u. a. unangenehme Gesetze durchzubringen.

        Reply
        1. 14.1.3.1

          Andrea

          Konzern-Eigner und Angehörige wirken in der
          Security im Hintergrund bei den VIP-Demonstranten…,
          als besonders aggressive Schauspieler mit.
          Dadurch werden Produkte am Markt und Gesetze durchgesetzt,
          die durch die eigene Security geschützt werden.
          Eingesetzte Schauspieler auf Zeit im Bundestag…
          Redner auf Demos usw. und aus den Nichts,
          schließe ich persönlich bei dieser Organisation nicht aus.

        2. Andrea

          Das ist an sich das pyramidiale Tausend-Sasser-System,
          an dem die unteren Ränge nichts wissen.
          wobei vielen

        3. Andrea

          …”wobei vielen” wegdenken.
          Das “pyramidiale-Tausendsasser-System”
          dürfte seit Jahrtausenden so laufen.

        4. 14.1.3.2

          Andrea

          Wo ist hier nun der Westen erkennbar,
          wenn also die Nato mit Untergrundorganisationen
          wie mit CIA, Gladio, oder wie sie alle heissen mögen,
          zusammenarbeiten.
          Im “pyramidialen Tausendsasser-System” schärft u. a.
          RU-Systema usw., natürlich auch die Konkurrenz
          in den unteren Rängen,
          und das Große und Ganze bleibt damit insgesamt steuerbar.
          Wichtig bleibt jeweils für die
          aus Adel, Kirche und höheren Positionen
          heraus stammenden,
          und über Jahrhunderte hinweg gewachsenen Lenker-Nachommen,
          ein Generationsziel ihrer Zeit:
          Das Abräumen von Energie gleich erarbeitetem Vermögen
          ihrer habhaft gemachten, bzw.
          die unter ihrer Kontrolle stehenden Sklaven.
          https://thrasymakos.files.wordpress.com/2014/07/bear-riding-abraham-lincoln-with-laser-eyes-14976-1280×800.jpg

    2. 14.2

      nordlicht

      Quickfinger
      Danke für Deine Recherchen. Arabeske654 beschreibt in Kommentar 5. den Hintergrund für die gewollte Eskalation.

      Reply
    3. 14.3

      goetzvonberlichingen

      na und?
      Ivan Jurcevic.. ist u.a. auch Schauspieler (der B-Klasse 🙂 ) aber er ist auch.. Securitymann/”Türsteher” im Hotel…in Köln.
      Und Jurcevic ist auch nicht so das Leichtgewicht …
      http://www.ivan-jurcevic.com/security.html
      https://www.xing.com/profile/Ivan_Jurcevic2
      Teile der Türsteherszene um den Dom haben da schon eingegriffen:
      http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_76558162/uebergriffe-von-koeln-was-augenzeugen-an-silvester-erlebten.html
      Köln -Sylvester
      +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
      Schrie ein Opfer um Hilfe und Polizei rückte an, bildeten “Fachkräfte” eine lebende Mauer oder Kreis um Täter und Opfer und hinderten die Polizei daran das Opfer zu erreichen.
      Polizisten erklärten sich für nicht zuständig, weil es im Bahnhof geschah, da sei die Bundespolizei zuständig, so betroffene Frauen.
      Die Vollendung von viel mehr Vergewaltigungen wurde nur durch das Einschreiten von(deutsche) PassantEN verhindert.
      http://www.sezession.de/52734/koeln-und-die-deutschen-maenner.html/2
      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
      Eine Armlänge-waagerecht:
      Jennis Joplin würde heute sagen:
      Please give me NO Mörsedes, give me a GUN!
      Bitte gib mir KEINEN Merzedes, gib mir den WUMME!

      Reply
      1. 14.3.1

        Andy

        That thing will blow your head clean off !!! 🙂

        Reply
        1. 14.3.1.1

          goetzvonberlichingen

          Haha..

        2. arabeske654

          Selbstverständlich, dazu sind sie ja da.

        3. goetzvonberlichingen

          Bruder Broder … und seine Zionistenbande ….

      2. 14.3.2

        Falke

        Hey die Puffn geht aber leise sind wohl Leiseknallpatronen das ? 🙂 oder geht die Puffn mit Antigravitation ? .-)
        Gruß Falke

        Reply
        1. 14.3.2.1

          goetzvonberlichingen

          @Falke… die Frau ist der Schalldämpfer…. hahaha .-)

        2. Falke

          Ah ja so wat jibbet wat et allet jibbet. Man lernt halt net uis. 😀
          Gruß Falke

        3. Andy

          Fuer die 500 Smith and Wesson gibt es verschiedene Patronen. Die Amis nennen es grain in einer Patrone. Da gibt es zwischen 300 und 700 grains, Pulver und Geschoss. Die Lady oben schiesst sicherlich mit 300 grains. Mit 500 oder 700 wuerde ihr das Ding mit einer Hand gehalten und Beine nicht gespreizt wahrscheinlich in die Plautze fliegen. 🙁

      3. 14.3.3

        Gernotina

        Manchmal möchte man Ami sein … 😉

        Reply
        1. 14.3.3.1

          goetzvonberlichingen

          Taffe Mangum Frau ! Jess Maam.
          ….aber manche denken auch an : sexi Magnum-Eis
          🙂
          sagte schon Bürger Lars Dietrich:Sexy Eis

  15. 13

    Hans Dieter C

    Es wird weiterhin jeder und jede so handeln, wie ihr oder sein Denken beschaffen ist.
    Das war die kurze Antwort auf diesbezügliche Frage betr. obigen Themas.
    Desweiteren erhielt man zur Antwort.
    Jedem das Seine.
    Etliche warten weiterhin auf Hilfe durch die Polizei.
    Manche lesen die Zeitung, was andere so sagen.
    Lenken sich ab mit cola und chips.
    Wollen nicht mehr daran denken, nichts mehr davon hören.
    Essen mehr, um sich,
    abzulenken.
    Rauchen mehr, gehen mehr …unter die Leute…, Party, Kino, Disco….
    Das hörte man auch.
    Tja, jemand meinte.
    Sollte man ungefragt Ratschläge geben?
    Die sowieso kein Schwein interessiert?.
    Na, so die Antwort vom…Gesprächspartner.
    Genießen sie die Sonne, die sich gerade zeigt.
    Sie, meine Herren, wissen ja, was zu tun ist !.

    Reply
  16. 12

    Karl Heinz

    Ein Nebenaspekt: Kachelmann für alle – oder wie ich einen Migrantenflashmop dazu nutze deutsche Männer zu treffen.
    “…Vergewaltigungsparagraf wird verschärft : Bundesregierung plant nach Übergriffen von Köln härteres Sexualstrafrecht…”
    Artikelauszug:
    “…Künftig sollen auch Fälle als Vergewaltigung gelten, in denen der Täter Sex zwar nicht mit Gewalt erzwingt, aber durch andere Drohungen oder in denen das Opfer Gewalt befürchten muss. Der Straftatbestand erfüllt wäre auch,
    – wenn sich das Opfer subjektiv als schutzlos empfindet –
    oder der Täter einen “Überraschungsmoment” ausnutzt, etwa durch eine unvermittelte Attacke im öffentlichen Raum….”
    Quelle:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/vergewaltigungsparagraf-wird-verschaerft-bundesregierung-plant-nach-uebergriffen-von-koeln-haerteres-sexualstrafrecht_id_5198743.html
    Künftig kann jede Frau, die auf ihren Mann sauer ist, behaupten sich als – subjektiv schutzlos zu empfinden – und ihn ohne objektiven Straftatbestand der Willkür der Justiz überstellen. Es wird viele unausgelastete Anwälte geben, die bei der Durchsetzung behilflich sind.
    Wieder ein Gesetz, daß das normale Eheleben, mit seinen Alltagskebbeleien unmöglich machen wird.
    Gruß – Karl Heinz

    Reply
    1. 12.1

      goetzvonberlichingen

      Kachelmann war ein Showprozess…und man hat ihm seine Firma genommen..hat jetzt ein “Anderer”.. und er wurde ja auf “Linie gebracht”.
      Vom Wissenden zum Chem-trials-Gegner
      Erinnert mich irgendwie an die schwedische Gesetzes-Version. Siehe der Assange-Hype..
      Mit und/oder ohne Kondom-Die Vorwürfe gegen Julian Assange
      vor ein paar Jahren:
      Offiziell hat die Staatsanwaltschaft in Schweden noch keine Anklage gegen Assange erhoben, bislang wird nur gegen ihn ermittelt. Dennoch fürchtet der Wikileaks-Gründer, von Schweden an die USA ausgeliefert zu werden. Er sieht sich als Opfer eines Komplotts. Alles beginn im August 2010.
      Her mit den zwei Schwedinnen… und es wurde eine AgentInnenposse
      http://www.n-tv.de/politik/Die-Vorwuerfe-gegen-Julian-Assange-article6987496.html
      2015/16:
      Schweden lässt zwei Vorwürfe gegen Assange fallen..
      Schweden hat einen Teil der Ermittlungen nun gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange eingestellt. Die Vorwürfe der sexuellen Belästigung und Nötigung sind verjährt – jene wegen Vergewaltigung werden aber weiter verfolgt.
      Armes “Schwein”:
      Der Australier hält sich weiterhin in der ecuadorianischen Botschaft in London auf, wo ihm Asyl gewährt wird. Damit will er einer Auslieferung nach Schweden entgehen. Assange befürchtet, dass ihn Schweden weiter an die USA überstellen könnte, wo ihm eine Anklage wegen der Veröffentlichung geheimer Dokumente von US-Botschaften und der Armee droht. WikiLeaks hatte diese Dokumente vor fünf Jahren ins Netz gestellt. Zuletzt bat Assange um Asyl in Frankreich, ohne Erfolg.
      Keiner will sich die Finger verbrennen. Schweden ist ja eh ne VS_Aussenstelle wie die BRD…und Frankreich.
      Empfehlung: Assange..machs wie Snowden.. geh rüber zum anderen grossen “Briederchen” ..RUSSland. 🙂
      Ab in den ecuadorianischen Koffer.. und als Diplomatengepäck nach Moskau…
      Wär doch mal ein echter Agententhriller..

      Reply
  17. 11

    Tommy Rasmussen

    Köln: WDR berichtet unter Berufung auf Polizeiangaben, dass bei den Verdächtigen Übersetzungszettel arabisch-deutsch sichergestellt worden ist. Darauf sollen sich wie die “Bild“-Zeitung berichtet unter anderem Begriffe wie “schöne Brüste”, “ich töte Dich” und eine derbe Version des Satzes “ich will Sex mit Dir!” jeweils in Deutsch und Arabisch befunden haben. Es wird immer offensichtlicher, daß das eine Inszenierung war.
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/01/08/verdaechtige-maenner-hatten-sex-spickzettel-dabei/

    Reply
    1. 11.1

      Gernotina

      Vorlage für Sexattacken … der “arabische Frühling”
      In der Silvesternacht, das war das Vorspiel … austesten, wie ungehindert man sie vorgehen lässt., nachdem sie ihren Auftrag mithilfe von Absprachen durchführten.
      Bestialische Vergewaltigung mitten auf den Tahir … die Steigerungsstufe

      Reply
  18. 10

    Tommy Rasmussen

    Es gibt dieses Zitat – Aaron Russo zu Rockefeller: „Und du meinst ihr kriegt das mit dem Überwachungsstaat so durch? – Das wird die Bevölkerung doch niemals akzeptieren.“
    Rockefeller: „Sie werden, – sie werden die Überwachung sogar von sich aus einfordern.“
    Dann gibts diese Umfrage von der Tagesschau:
    http://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend-465.html
    (Eine Ausweitung der Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen als Reaktion auf die Ereignisse befürworten 82 Prozent der Befragten, 17 Prozent lehnen eine solche Ausweitung ab.)
    Zudem gibt es falsche Fotos:
    http://uncut-news.ch/manipulation/bilder-aus-ungarn-die-sexuell-gewalttaetigen-angriffe-zum-jahreswechsel-in-koeln-hamburg-stuttgart-und-weiteren-staedten-waren-grausam-das-steht-ausser-frage-wir-sind-selber-mehr-als-wuetend-ueber/
    Falsches Video:
    http://www.mimikama.at/allgemein/aktuelles-video-der-bergriffe-in-kln-vom-01-01-2016/
    Und es gibt falsche Zeugen, schaut euch das 4 minütige Video an – hier sind wohl 3 falsche Zeugen im TV gewesen:
    http://uncut-news.ch/video-news/ereignisse-an-silvester-schauspieler-und-tv-angestellte-als-zeugen-und-sonstige-merkwuerdigkeiten/
    Und Wirkliche Beweisfotos und Beweisvideos gibt es doch auch keine oder? Dabei ist doch der Kölner HBF mit Kameras ausgestattet und jeder Depp hat eine Foto/Video-Funktion am Handy.
    Ziel könnte also sein, dass man den Überwachungsstaat weiter ausbauen möchte. Zudem hat man über diese Sache wieder einmal soziale Unruhen provoziert, was gewiss auch ein Ziel ist – > Ziel: Bürgerkrieg.
    *****************************
    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2016/01/06/koeln-merkels-invasoren-machen-jagd-auf-frauen/?cpage=1#comment-158837
    Tommy Rasmussen sagt:
    9. Januar 2016 um 08:14
    Lieber Jürgen Elsässer,
    wenn die Muslime von denen die nicht gewählt werden, aber das Sagen haben – nicht mehr gebraucht werden, haben wir entweder PEST: EU-Centraldiktatur oder CHOLERA: z.B. ein demokratisch gewählter Politiker, der aber (wie ALLE Politiker) immer noch nicht das Sagen hat:
    From: Pater A. Isidor
    Sent: Tuesday, January 05, 2016 8:08 AM
    Sehr verehrter Herr Ministerpräsident Horst Seehofer,
    warum zeigen Sie den Volksverrätern in Berlin nicht endlich die Rote Karte? Verbrennen Sie in der Öffentlichkeit Ihr Parteibuch, schließen die Parteien, Vereine und sonstige Spaltungsorganisationen und überlassen dem deutschen Volk die Selbstverwaltung. Gleichzeitig bewerben Sie sich bitte als unser neuer König Horst I – Und dies ginge sogar mittels einer durchzuführenden Volksabstimmung, denn Bayern hat eine eigene Verfassung und hat das alliierte Grundgesetz von 1948 mit einem ges. Volksabstimmungs-Verbot niemals anerkannt. Packen wir es an?
    ****************
    Aber SIE Herr Jürgen Elsässer könnten mit Aufklärung Beides verhindern, auch wenn eine Saulus-in-Paulus-Wandlung erst Blindheit folgen sollte. Nach dem Motto “Dummheit und Hass gehen Hand in Hand” sind bis jetzt alle Krige und “Revolutionen” gesteuert worden. Schreiben Sie GEGEN die Dummheit! Dann können SIE für Deutschland das werden, was früher Ghandi für Indien war. Ein Horst Seehofer in dieser Rolle kann ich mir einfach nicht vorstellen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tommy Rasmussen
    tommyrasmussen@arcor.de
    **************************
    !!!:
    http://www.veteranstoday.com/2016/01/06/cologne-muslim-assaults-now-cited-as-false-flag/
    Dort lesen wir auch, daß Justizminister Heiko Maas geäußert hatte: “It seems like everything was planned in advance,” said the German Minister of Justice, Heiko Maas. ”Something like that does not come from nowhere, there must be someone behind it,” says the minister.”
    Dieses ” `there must be someone behind it’,” says the minister”. von Veterans Today (übersetzt: “Es muß jemanden (einen Organisator) im Hintergrund gegeben haben”) wird in den deutschen Medien überall(!) weggeschnitten.
    http://www.politaia.org/luegenmedien-politaia/silvester-schauspieler-und-tv-angestellte-als-zeugen-merkwuerdigkeiten/

    Reply
    1. 10.1

      goetzvonberlichingen

      Seehofer???
      Dann können SIE für Deutschland das werden, was früher Ghandi für Indien war. 🙂 Grins
      Ghandi? wurde von nem Moslem erschossen. BUMMs und PUNKT!

      Reply
      1. 10.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Tommy Rasmussen.. oder war INDIRA GHANDI (..geborene Nehru) gemeint??
        Indira wurde von einem Sikh(heissen alle meist SINGH,d.h. Löwe ) erschossen!
        BUMMs und PUNKT!

        Reply
  19. 9

    Gerhard Ring

    Bundestagswahlen finden in 2017 statt !
    Zeit, diese Tussie, Merkel, abzuwählen und andere Idioten an das Steuer dieser Republik zu lassen, die das Deutschtum und unsere Werte durch andere Kulturen in Grund- und Boden stampfen lassen !
    Wann kommt die Scharia als Ersatz für das Grundgesetz dieser noch angeblich christlich geprägten Republik hier ?
    Vollidioten allenthalben !
    Übrigens, diese Tussie ist als meineidig zu verurteilen !
    Macht was draus !
    PS.: Wo füchten wir Restdeutschen eigentlich hin ?
    Ich bitte, um Antworten !!

    Reply
    1. 9.1

      arkor

      Das Deutsche Reich, also der Deutsche braucht wieder seine Souvänität und dafür muss die BRD zwingend erlöschen: Die BRD ist nichts, staatsrechtlich inexistent, das Deutsche Reich ist alles und eröffnet uns alle Möglichkeiten und den Vollzug aller unserer unveräußerlichen Rechte
      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      Reply
    2. 9.2

      Hermannsland

      “Die New York Times fordert den Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihres Versagens in der Asylkrise.”
      https://jungefreiheit.de/allgemein/2016/new-york-times-merkel-muss-gehen/
      vielleicht hat die Times ja auch schon eine Idee, wer die zukünftige Sprechmuschel werden soll? 😉

      Reply
      1. 9.2.1

        Claus Nordmann

        Entdeckt bei Hartgeld.com, Leserzuschrift – Neu: 2016-01-10: [10:01] SZ: Angreifer von Paris lebte in Asylunterkunft in NRW

        ” Der Mann, der am Donnerstag (7.1.16) eine Polizeistation in Frankreich angreifen wollte und dabei erschossen wurde,
        hat in einer Asylbewerberunterkunft in Recklinghausen gewohnt. Das teilte das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
        am späten Samstagabend mit. Einsatzkräfte der Polizei hätten nach Hinweisen von französischen Sicherheitsbehörden
        seine Wohnung durchsucht. Aus Sicherheitskreisen hieß es, bei dem Mann habe es sich um einen Asylbewerber gehandelt. “

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Claus Nordmann

          ” Salzburger Sex- Verbrecher werden nicht abgeschoben ”

          ” Charter- Jets müssten pro Jahr 58.400 Fremde, die keine Chance auf Asyl haben, aus Österreich ausfliegen,
          doch selbst nach Sex- Überfällen wie in Salzburg dürfen ausländische Sextäter nicht abgeschoben werden –
          sexuelle Belästigung sei keine “schwere Straftat”, die Täter bleiben also in Österreich. Das ist nur ein Punkt,
          warum das Asylsystem scheitert. Die ÖVP will daher ein “Ende der Welcome- Politik” und Asyl- Obergrenzen,
          die SPÖ möchte mit EU- Hilfe die Probleme lösen. Hier die “Krone”- Analyse zum drohenden Asyl- Kollaps.

          “So kann’s nicht weitergehen: Täglich stellen 400 Personen in Österreich Asylanträge. Davon müssten wir 160,
          die keine Chance auf Asyl haben, wieder in ihre Heimatländer bringen – das kann nicht funktionieren”, will
          Innenministerin Johanna Mikl- Leitner jetzt “ein klares Bekenntnis zu Obergrenzen und ein Aus der Willkommenspolitik”.
          Und in der Bundesregierung kennt man die weiteren massiven Probleme der heimischen Asylpolitik:
          •Viele Asylwerber geben an, keine Dokumente zu haben. Somit ist es fast unmöglich, für sie Heimreisezertifikate zu erhalten.
          •85 Prozent der abgelehnten Antragsteller legen Rechtsmittel gegen negative Asylbescheide ein, sie verzögern das Verfahren für Jahre.
          •Gleichzeitig tauchen viele Asylwerber unter.
          •Und selbst nach Sex- Überfällen wie in Salzburg dürfen ausländische Sextäter nicht abgeschoben werden – sexuelle Belästigung sei
          keine “schwere Straftat”, die Sextäter von Salzburg bleiben also in Österreich.
          “Hier muss es eine sofortige Änderung mit einer Strafgesetznovelle geben”, kommt dazu aus ÖVP- Regierungskreisen. Allerdings:
          Praktisch lassen sich ohnehin nur wenige Asylwerber in die Heimat zurückbringen, wie eine Liste des Außenministeriums zeigt –
          Rückführungen sind in folgende Länder fast unmöglich: Syrien, Afghanistan, Irak, Pakistan, Somalia und Algerien.
          Die ÖVP mahnt deshalb die SPÖ, “endlich die Realität anzuerkennen”: “Selbst mehr Abschiebungen helfen wenig. Das Pferd darf
          nicht von hinten aufgezäumt werden: Fremde, die ohnehin nie Asyl erhalten, dürfen wir nicht mehr ins Land lassen.”
          Ostermayer: “Müssen glaubwürdig bleiben”
          “Eine Placebo- Obergrenzen- Debatte wollen wir sicher nicht”, argumentiert Minister Josef Ostermayer gegen die aktuelle ÖVP- Offensive.
          Vielmehr müsste es gemeinsam mit der EU gelingen, dass Rückführungsabkommen geschlossen und eingehalten werden:
          “Wir müssen Platz für jene schaffen, die tatsächlich Asyl benötigen. Deshalb sind die Regeln einzuhalten, man muss konsequent abschieben.
          Wesentlich ist: Unsere Signale müssen glaubwürdig sein.”
          Noch eine Zahl zu den Kosten der Abschiebereisen: In 15 Jahren zahlten die EU- Länder dafür 13 Milliarden Euro ( Quelle: “Migrant Files” ). ”

          http://www.krone.at/Oesterreich/Salzburger_Sex-Verbrecher_werden_nicht_abgeschoben-OeVP_fuer_Notbremse-Story-490321

        2. arkor

          lassen wir uns nicht auf die illegale, kriminelle Asylverarschungstatktik der BRD und Österreich ein, welche beide kein Asyl gewähren können.
          Diese Asylanträger sind gegenstandslos und ohne irgendwelche Rechtskraft oder Rechtsgrundlage.
          Wir müssen uns weder darum kümmern, woher sie kommen, noch warum, noch ob sie Papiere haben oder nicht und wir müssen sie auch nicht ausfliegen, weil wir sie lediglich vor die Grenze setzen werden und so macht das das nächste Land auch.
          Also noch einmal kurz und knapp: Aufgrund fehlender Staatlichkeit Österreichs und der BRD gibt es keine gültigen Anträge zu bearbeiten, eben mit der einen Ausnahme von Deutschstämmigen.
          Dies gilt für die Jetzigen und die Früheren.
          Das Einzige was zählt, ist, Jeder Einzelne als VÖLKERMORDSBELEG DER BRD.

      2. 9.2.2

        goetzvonberlichingen

        Die Nach-Merkel-Ära…
        Das läuft dann auf ” amerikanisch ab”.
        So wie der Wechsel vom Hardliner Baby-Dabbelyou- Bush zum angeblichen amerikanisch-Schwarzen Obama !
        Also ein angebliches “Gegenmodell”, das KEINES ist!
        Denn G.W.Bush und Sozialist-islamist-Obama(BI) kommen beide aus der- selben “Fabrik”!
        These-Antithese.. = Lösungs-Angebot!
        Genauso wirds dann mit dem Merkel-Nachfolger sein.
        2o17.
        Nächster Kanzler der BRD wird ein Mann sein, ein angeblicher Hardliner, der angeblich durchgreift.. und eine LOGEN-Lösung (Programm, Agenda, Plan usw.) “anbieten” wird.
        Die meisten Dumpfbacken der BRD -Gesellschaft werden IHM willig folgen!
        Da dieser aber aus der links-rot-gruenen Ecke (Fraktion) dann kommen könnte .. ist in deren Verblendung dann denen (dem “Wähler, den Medien usw,) aber egal!
        Auch eine andere Lösung wird man evtl. als Plan-B anbieten können: Ein sogenanntes “Rechts- Bündnis aus cDU-cSU-AfD-Rest-FDP..
        Alles kann zur Schau konstruiert werden.. wie der “Devil out of the Box!”
        So unglaublich das jetzt scheint…
        Hauptsache man bietet eine “Lösung” des Asylproblems an!
        So mein Eindruck..
        Ob ich falsch liege, wird sich bald zeigen.. aber wenn die nächste “Abschuss-Freigabe”… durch die Presse geht.. kann Merkel das nicht mehr verzögern.
        Wer im letzten Jahr genau hinsah ..konnte erkennen, das Merkel schon damals leicht “angesägt” und angezählt wurde..es war eine Art Vorlauf, die “Anwärmphase”…der Hinterleute/Strippenzieher..
        Manchmal zielt man auch erst auf ihre Umgebung(Mitarbeiter )…damit gehts auch los und vorher sägte sie die ab, die ihr gefährlich wurden….und werden.

        Reply
  20. 8

    Kurzer

    “… Ein Beitrag von Kammler
    Was Silvester in den westdeutschen Großstädten und Berlin passiert ist, muss sich erstmal ganz in Ruhe setzen, innerlich.
    Da werden aus allen möglichen Ländern Leute, vor allem junge Männer, in unser Restvaterland gekarrt, gelockt, eingeladen, von wiederum Leuten, denen wichtigste Aufgabe es zu sein scheint, unser Volk völlig zu ruinieren …”
    http://trutzgauer-bote.info/2016/01/08/brd-2016-die-stimmung-dreht-sich-am-ende-steht-der-sieg-des-reiches/

    Reply
    1. 8.1

      Carsten

      Die andere Seite hat bereits verloren. Was sie jetzt noch machen ist der Versuch so viele Menschen wie möglich mit in den Abgrund, mit in den Tod zu reißen. Auch das wird jenen nicht gelingen. Und ich werde nicht müde immer und immer wieder zu wiederholen:
      Unterschätzt niemals die Intelligenz der unserer Volksgenossen, unsere Freunde und Kameraden die Reichsdeutschen und Isais und alle welche immer noch für das gute deutsche Reich kämpfen, damals wie heute. Sie werden kommen und sie werden helfen und sie waren nie wirklich weg und haben uns nie alleine gelassen und uns immer beschützt.
      Am Ende steht der Sieg.

      Reply
  21. 7

    wolfgangrgrunwald

    70 Jahre hatten die Demokraten Zeit, unser deutsches Volk in die Freiheit und Souveränität zu führen. Und was ist das Ergebnis?
    Wir wollen die Neue Welt-Sklaven Ordnung der Bankster nicht!
    Wir wollen ihre medialen und Polit-Terror-Agenten nicht!
    Und ihre false flag Operationen nicht!
    An ihren Früchten sollt Ihr die Demokraten erkennen. Es reicht.
    Selbstbestimmung des Deutschen Volkes – statt Bankster-Demokratie.
    Machen wir unser Deutsches Volk wieder selbstbewußt und frei!
    Es wird Zeit, sich zu vernetzen. Und aufzustehen.
    Wach auf!
    Sei selbst-bewußt.
    Sei stolz.
    Sei wieder Deutsch!
    https://www.facebook.com/WolfgangRGrunwald/photos/a.743825455643487.1073741828.690003071025726/1300691276623566/?type=3&theater
    Befreiungs-Impulse – hier: http://www.gehirnwaesche.info/blog-querdenker-und-befreiungs-impulse/

    Reply
    1. 7.1

      Gernotina

      Nicht verdrängen, dass die Zerstörung der Gesellschaft VON INNEN schon sehr weit fortgeschritten ist (Lupo hat über entsprechende Werkzeuge der Zerstörung geschrieben)
      und dass Sitten, Ethos, Sexualverhalten weitgehend so nach unten deformiert worden sind, dass davon nicht mehr viel übrigblieb.
      Wie soll das (neben der unsicheren ökonomischen Situation) zu Familiengründungen und stabilen Familien führen, die Kindern einen angemessenen Entwicklungsraum geben ? Viele Menschen haben sich in ihrem Egowahn doch schon davon verabschiedet, Verantwortung und Verzicht auf sich zu nehmen, wollen das Leben (solange es geht) für sich selbst persönlich ausreizen bis auf den Grund.
      Manchmal wundere ich mich, wie sehr sich viele “Nationale” Illusionen machen über den Status Quo der Sittlichkeit und der zeitgenössischen Lebensvorstellungen.
      Wie sollten Ideale und Träume von gestern von der heutigen jungen Bevölkerung realisiert und gelebt werden ? Es ist einfach unmöglich, dass sie die Werte ihrer Vorfahren akzeptieren und leben würden, nachdem sie Opfer einer so grauenhaften Dekonstruktion geworden sind und obendrein in ihrem Land noch eine solche Realität eines “Vielvölkerstaates” vorfinden.
      Ohne eine heftige Reinigung halte ich es für unmöglich, dass die Ideale unserer Vorfahren zurückkommen und gelebt werden. Dies kann nur noch durch einen schmerzhaften Lernprozess umgekehrt werden.
      Alles andere halte ich für Träumerei und Illusion !

      Reply
      1. 7.1.1

        Sambi

        Du sagst es!
        Der schmerzhafte Lernprozess erfolgt gerade.
        Ich weiß das von mir selbst.
        Man lernt eben nie aus.
        Vor allem habe ich gelernt, dass die es unglaublich wichtig ist, die Wahrheit zu erzählen.

        Reply
    2. 7.2
      1. 7.2.1

        Falke

        “Wenn 70zig Jahre lang…..” habe ich richtig gehört man möchte meinen ER hätte erst dieser Tage geredet und nicht schon am 1.5.1933.
        Gruß Falke

        Reply
        1. 7.2.1.1

          Hermannsland

          genau so habe ich auch gedacht 😉

  22. 6

    arabeske654

    https://schwertasblog.files.wordpress.com/2016/01/bereicherer.png?w=450&h=270
    Nach Köln: Eine kleine Analyse
    von Harald
    Meine eigene kleine Analyse zu den Vorgängen in Köln und der Debatte danach:
    1. Die Vorgänge in ihrer Sache selbst sind nichts Neues. Sie sind, auch in der bekannten Täter- (Ausländer) und Opferbesetzung (deutsche Frauen) seit Kriegsende durchgehend aufgetreten. Neu ist allenfalls, dass sie nicht mehr im Kleinen, Versteckten, sondern direkt an öffentlichen überall einsehbaren Orten stattfinden. Ich glaube Deep Roots hatte die Aussage getroffen, dass die Zudringlinge sich bisher relativ gesittet verhalten haben. Dieser Aussage würde ich heute nicht mehr zustimmen, ich glaube, dass sich bereits vor Neujahr viel passiert ist, aber es einen einen eisernen Vorhand des Schweigens und der Vertuschung gegeben hat.
    Es ist sicherlich nicht so, dass gar nichts passiert ist und es ist auch einiges „nach außen“, also zwar nicht zum Tagesschau- Zuschauer, aber zu uns durchgedrungen, z.B. dass Vergewaltigung von Frauen in den Flüchtlingsheimen sehr häufig vorkommt, dass sich die verschiedenen ethnischen und religiösen Gemeinschaften dort häufiger im Rudel die Fresse einschlagen, usf. Da wir aber bei der Masse der Ankömmlinge und aufgrund der Tatsache, dass es 80-90% junge Männer sind und eine IS- Unterwanderung wahrscheinlich ist, viel massivere und auch nicht mehr zu verheimlichende Aktionen erwartet haben, mussten wir das sich aufdrängende Bild einer „Armee in zivil“ überdenken. Das sind tatsächlich nur Glücksritter, Nomaden und „Zombies“, die – von irren Versprechungen hierher gelockt – nun frustriert sind, dass sie keinen Harem erhalten, weil wir die Helfer ihnen natürlich nur helfen, wie man Flüchtlingen hilft und sie nicht wie Könige in Empfang nehmen. – DP
    2. Auch die Reaktionen der sonstigen Beteiligten sind zur und nach der Sylvesternacht nicht ungewöhnlich. Die BR- Polizei reagiert nicht, Otto Normal schäumt, die Presse vertuscht und schweigt tot, so gut es geht. Ich gehe davon aus, dass, nachdem das Totschweigen nicht gelungen ist, momentan Plan B gefahren wird, der aus Sicht des Regimes die zweitbeste Lösung ist. Ich möchte dazu von Dach aus seinem Hauptwerk zitieren:

    (Drei Terrorarten: a) Individueller Terror (Träger: Funktionär), b) Kollektiver Terror (Träger: Partei), c) Operativer Terror (Träger: Staatsleitung) durch Gesetze)

    – Der individuelle Terror soll den kollektiven und operativen Terror verschleiern
    – Wenn Rückschläge eintreten, werden Sündenböcke gesucht und bestraft. Solche Sündenböcke sind dann Funktionäre, die individuellen Terror betrieben haben. Das Regime stellt in solchen Momenten alles als “Übergriffe einzelner untergeordneter Funktionäre” dar, die denen das Handwerk gelegt werde. Lasse Dich nicht bluffen. Kollektiver Terror und operativer Terror bleiben.
    – Individueller Terror wird aus taktischen Gründen oft eingestanden. Kollektiver und operativer Terror jedoch nie.

    3. Mit von Dachs Worten: der gegen uns gefahrene Terror in Form von Übergriffen auf unsere Frauen und Männer unter Deckung der “Sicherheitsorgane” der BR wird als das Versagen eines einzelnen Beamten (Albers) dargestellt, der daher hart mit der Maximal’strafe’, dem Vorruhestand, ‘bestraft’ wird. Das eigentliche Problem, dass die ‘Ordnungskräfte’ der BR selektiv nicht gegen die Zudringlinge vorgehen, dass weiterhin Millionen von diesen ins Land strömen, das wird nicht behoben.
    Das muss wiederholt werden: Das eigentliche Problem wird nicht behoben! – DP
    4. Der oben angesprochenen “Plan B” wird umgesetzt, d.h. man nutzt u.a. die Gelegenheit, das Sexualstrafrecht zu verschärfen (und damit verstärkten operativen Terror auszuüben):
    ht**tps://www.tagesschau.de/inland/sexualstrafrecht-119.html
    Da die Verschärfung des Sexualstrafrechts nichts daran verhindert, dass es gegen die Zudringlinge nicht eingesetzt wird, ist davon auszugehen, dass es nur selektiv (man beachte, dass im verlinktem Artikel die geringe Zahl der “Verurteilungen” bemängelt wird) innerhalb der Deutschen eingesetzt wird. Die Forderungen zur Verschärfung gehen bereits dahin, bereits das bloße Zuwerfen eines Blicks als Straftat zu werten. Auf diese Art wird der Vorgang der normalen Partnerfindung zwischen Deutschen dauerhaft und nachhaltig zerstört werden – Partnerschaften werden nicht entstehen – wodurch das Regime der Endlösung einen Schritt näher kommt.
    Auch das ist herorragend analysiert. Ich hatte die angedachte Verschärfung zwar auch schon als Problem im Visier, hatte aber bisher nur in Richtung „amerikanische Verhältnisse“ (sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz) gedacht. Klar, wenn man nicht mehr flirten kann, dann wird es schwer bei der Partnersuche. – DP
    4a. Die angedachte Verschärfung der Abschiebungen halte ich schlicht und einfach für eine Aufforderung an die Richterschaft, in Zukunft Zudringlinge nicht mit mehr als einem Jahr zu bestrafen (in “juristischen Fachkreisen” gilt das Prinzip, dass die sekundären Folgen einer Verurteilung, wie z.B. eine Abschiebung, ins Strafmaß miteingerechnet werden).
    Das werden viele von denen auch so machen. Dort, wo eine Abschiebung beschlossen wird, heißt das ja auch noch nicht, dass sie durchgeführt wird. Und es wird genügen, wenn man etwa ein Dutzend Leute abschiebt, was man dann unter großem „die tun jetzt was“ im Fernsehen zeigt, um Michel bis zu den nächsten Übergriffen zu beruhigen.Aber irgendwie glaube ich im Moment, die wollen uns gar nicht beruhigen, die wollen, dass wir aufgeregt sind, Angst haben, wütend werden und was Dummes tun. – DP
    5. Die Diskussionen im Internet finden, geht man von der Annahme aus, dass diese nicht massiv moderiert werden, innerhalb der äußersten Ebene nach dem Sphärenmodell, was ich im Diskussionsforum Psychologie vorgestellt habe, statt. Dass bedeutet, dass selbst die Vorgänge von Köln es nicht ermöglichen unser Kernthema, die 14 Worte, auszusprechen. Otto und Ute Normal wollen weiterhin den, ich nenne es mal “universellen Konsens”, begrüßen freudig weiter Ausländer und Rassenfremde und interessieren sich allenfalls dafür, die aktuellen Übeltäter zu entfernen. Um das Stimmungsbild dazu einzufangen empfehle ich das Lesen der Kommentare und der Bewertungen z.B. bei diesem Youtube video: ht**tps://www.youtube.com/watch?v=BfC86_uOWHM
    Ist mir leider auch schon begegnet: „Ich freue mich ja über jeden, aber diese Täter sollen wieder gehen!“ Was soll man da noch zu sagen? – DP
    6. In der aktuellen Situation werden wir von der Mehrheit von Otto Normal immer noch als die “Unruhestifter” wahrgenommen, die den inneren Frieden stören.
    Auch das stimmt leider. „Ich kann ausländische Sexualstraftäter und Pegida gleichzeitig hassen“ oder „13 jähirge Tunesierin in Chemnitz von Nazibande ins Krankenhaus geprügelt“ (ein Vorfall, der sich an Silvester zugetragen haben soll, was die Bild am 9.1. berichtet). – DP
    7. Mir sind einige Kommentare aufgefallen, die man grob folgendermaßen zusammen fassen kann “(von Frau geschrieben) Männer tut endlich etwas!“. Unabhängig von der Frage, ob diese Kommentare authentisch sind oder nicht: ich nehme an, dass es tatsächlich viele Frauen gibt, die genau das denken. Es ist momentan aber weiterhin nicht möglich, dass “Männer” etwas wirkungsvolles Unternehmen. Bei der Situation im Hauptbahnhof hätte man mindestens eine Gruppe gut trainierter Schützen mit Halbautomaten benötigt, die insbesondere auch das kooperative Vorgehen ausgiebig trainiert haben, um wirkungsvoll einzugreifen. Weder darf man Halbautomaten mit sich führen, noch gibt es genug psychisch auf derartige Situation vorbereitete Männer, noch würde im Fall einer effektiven Gegenwehr die Polizei untätig bleiben, noch haben deutsche Männer die Macht, die Grenzen dich zu machen.
    Der Aufruf, aktiv zu werden, ist daher in der aktuellen Situation noch kontraproduktiv. Wir werden nur eine einzige Chance haben, das Sklavenhalsband abzuschütteln und zu überleben und für diese Chance brauchen wir alle Kräfte, die wir haben. Ich gehe weiterhin davon aus, dass es ein Ziel des Regimes ist, die Schäferhunde aufzuspüren und zu beseitigen (siehe hier) und wir werden alle Schäferhunde benötigen, die wir auftreiben können, um zu überleben.
    Man darf die Augen nicht davor verschließen, dass langfristig gesehen das Ausbleiben einer Reaktion auf Aufforderungen der Art “Männer tut endlich was!” dazu führen wird, dass deutsche Frauen sich von deutschen Männern distanzieren und ihre Beziehungen verstärkt bei den Zudringlingen suchen werden, da dies die einzige Chance sein wird, den Übergriffen durch andere Zudringlinge zu entgehen.
    Auch das ist dermaßen perfide! Die einen schreien, der Staat soll jetzt was tun und der Staat verschärft die Gesetze, die dann nur gegen uns und nicht gegen die Zudringlinge angewendet werden, die anderen schreien, dass gerade die Gruppe, die sie in den letzten 40 Jahren bewusst kastriert und verhausschweint haben, jetzt „was machen“ soll – nur damit diese Aktionen dann zu schlechter Presse („überall Nazis!“) und Verhaftungen führen.
    Der von der Bild (jetzt!) berichtete Fall in Chemnitz wird ähnlich instrumentalisiert: „Diese Drecksarschlöcher wollen sich als Beschützer der Frauen aufspielen? Scheiß Pegida!“
    Gut, dass Heiko Maas sich schon eingeschaltet hat und davor gewarnt hat, „rechte und rechtsdemokratische moderate Bürger“ unter „Generalverdacht“ zu stellen. „Die überwiegende Mehrheit der Pegida- Spaziergänger ist friedlich und genauso entsetzt über diese Tat wie alle anderen auch“, sagte irgendein Typ mit irgendeiner wichtigen Funktion in der aktuellen Kamera und spendierte eine Lokalrunde Gummibärchen…
    Wir sehen also, dass man schon generalisieren darf, wenn es um Nazis, dumpfe Rechte, populistische Populisten geht. Dabei ist der Unterschied nicht, dass man nicht nach Herkunft, aber nach Ideologie diskriminieren dürfe, wie es auf den ersten Blick scheint. Nein, Moslems darf man ja auch nicht unter ideologischen Generalverdacht stellen, d.h. der Generalverdacht richtet sich entgegen dem äußeren Anschein nicht etwa gegen eine (also unsere) Ideologie, sondern gegen Deutsche.
    Man kann das Verräterpack da oben nur fragen: Was haben unsere unschuldigen Kinder euch jemals getan, dass ihr die Hölle auf Erden für sie (und uns) vorbereitet? Jedes Mitglied der „Eliten“, das nicht jetzt (nicht erst wenn es zu spät ist), JETZT ein Büßerhemd anzieht, barfus von Tür zu Tür geht und die Deutschen um Vergebung bittet, darf sich später nicht wundern, wenn es die blanke Wut und den Hass der Betrogenen und Geschädigten handfest zu spüren bekommt (nur eine Feststellung, kein Aufruf)!
    Täter
    https://schwertasblog.files.wordpress.com/2016/01/baby.png?w=500&h=333
    Von Harald auf “As der Schwerter” erschienen: https://schwertasblog.wordpress.com/2016/01/10/operativer-terror/

    Reply
    1. 6.1

      Andy

      Die drei Terrorarten und Zusammenhaenge wie oben genannt passen wie die Faust aufs Auge von LOGEN-Taktiken.

      Reply
      1. 6.1.1

        goetzvonberlichingen

        Aus dem Schwertas-Text.
        Klar, das sind Blaupausen aus den “Logensitzungen” 🙂 könnte wohl so sein..
        zu:…wir werden alle “Schäferhunde” benötigen, im übertragenen Sinne sind damit wohl kräftige Kämpfer gemeint?
        Ja das ist das Problem, mal ne in sich einige Gruppe zusammenzustellen.
        —-
        Was richtige Schäferhunde angeht :
        Meine Erfahrungen ..wenn ich mit nem Schäferhund(echter deutscher Langhaar-Schäferhund) durch deutsche Lande gehe- schauen die Bundestreu-Bürger so, als hätten sie zum erstenmal einen echten Hund gesehen , Ausländer machen nen grossen Bogen drumherum(und das ist GUT So), Mädelsgruppen rufen : Ach wiiie süüüß-darf ich mal streicheln (ich sage vorsorglich immer vorher sofort: Ja, ist nen Mädchen-Hund 🙂
        ..und der Durchschnittsbürger, der mit nem Pinscher entgegenkommt (Typus Neudeutsche-Einraumwohnungs-Rasse : Kläffende Bodenhupe )wenn die einem begegnen… gibts immer Stress..mit Spiesser-Frauchen&Herrchen… weil die an der Leine laufen.
        Ohne Leine. freilaufende Hunde aber.. regeln alles unter sich.. wollen nur frei spielen..

        Reply
        1. 6.1.1.1

          arabeske654

          Schwarze Hunde, da haben die Fachkräfte aus Hinterabsurdistan den meisten Schiss vor, weil sie glauben das wären Dämonen.
          Also wer demnächst plant sich einen Hund zu kaufen nehmt nicht das kleine Schwarze sondern das große.

        2. goetzvonberlichingen

          .-)
          Ich kenne das aus Indien. Wir hatten da ne dt. Schäferhündin(hiess Rahni=Königin)..als Wachhund..
          Da die ind. Armee(Militär-Polizeitruppe) auch dt. Schäferhunde haben.. machte der “Inder als solcher” immer nen grossen Bogen um unser und unser Nachbarin Haus.Ihr schwarzer Schäferhund war die Mutter unserer Hündin..

        3. 6.1.1.2

          Andy

          Hatten mal nen 30 Kilo Rotti vor langer Zeit, unsere Tochter, damals 14, konnte mit dem unbehelligt auch mal im Dunkeln um den Block spazieren. Die Herrchen und Frauchen der Wadenbeisser machten meist rechtzeitig auf die andere Strassenseite. 🙁
          Hinterm Zaun bei uns knurrte er nur, wenn ein Asiate des Weges schluerfte, unser Max musste den Hundeverzehr wahrgenommen haben. 🙂

        4. goetzvonberlichingen

          @Andy…haha >Hundeverzehr . Da muss ich grinsen.
          Ein Freund hat die zwei Bodenhupen seiner Frau immer mit, wenn er (wie er sagt) immer einmal die Woche zum “Chinokken” essen geht. Wenn ich das höre, da geht mir immer die Phantasie durch…
          Könnte der “Kienese” evtl. Killerbee heissen?

      2. 6.1.2

        Skeptiker

        @Alle
        Der Hund kann sogar eine Sirene nach-heulen.

        ==================
        Achtung Blitzwitz.
        So wie ich das sehe, kriegt der Hund hier in der BRD kein Asyl, weil er ist lernfähig.
        Kommt ein autochoner Deutscher mit Schäferhund zur Sozialkasse und fragt:
        “Wieviel Unterstützung bekomme ich für meinen Hund?”
        Der Beamte sagt:
        “Sie bekommen nichts”
        Der Bürger antwortet:
        “Aber er erfüllt alle Kriterien für die Unterstützung.
        Er ist schwarz, er stinkt, er hat noch nie gearbeitet und er spricht absolut kein Wort Deutsch”
        Der Beamte sagt: “Morgen ist das Geld auf dem Konto”
        ============
        Tja, die guten Zeiten sind vorbei.
        http://31.media.tumblr.com/tumblr_m806wmKqLh1rsuvvmo1_400.gif
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 6.1.2.1

          goetzvonberlichingen

          @Skeptiker…!!! Bei Merkel…wurde ein Refugee-Zweithandy gefunden. mit Telefonnummern drauf..von George Soros, Obama, Thomas Bennett und George Friedmann.
          Bei einer Sicherheitsüberprüfung der Sicherungsgruppe Berlin stellte man fest, wenn man die Rückruftaste drückte.. hörte man . Hey fuck off here is the the chief of Merkel… We are the NSA…
          Sie denkt nun deshalb über Rücktritt nach:
          http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ruecktritt-geruechte-ueberraschende-absage-von-merkel-nach-davos-presseamt-dementiert-merkel-wollte-gar-nicht-zum-weltwirtschaftsgipfel-a1298192.html

        2. Gernotina

          Na ja, das klingt nach “Morgenluft”. Bis jetzt war die Bulldogge immer dabei. Im Frühjahr, spätestens Sommer, ist die nicht mehr im Geschäft ! “Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan”, sogar übereifrig und jetzt kann man sie der Öffentlichkeit bald nicht mehr anbieten, sie hat sich verschlissen mit ihrer Genozidpolitik, das ist nicht mehr vermittelbar !

        3. goetzvonberlichingen

          @Gernotina.. der epochtime-link ist echt 🙂 das andere hab ich für den@Skepti geschrieben.. aber leider glaubt er mir den Joke doch nicht ‘-)

  23. 4

    Quelle

    Laut Preußischem Anzeiger hat die Polizei Anweisungen, nichts gegen die Einwanderer zu unternehmen.
    Insofern ist das Medienspektakel eine Farce.
    In der Politik gibt es keine Zufälle, alles ist geplant.

    Reply
    1. 4.1

      Maria

      Tag für Tag erleben Polizisten die Flüchtlingskriminalität hautnah – und werden politisch ausgebremst, härter gegen die Invasoren vorzugehen.
      http://wp.me/p6rZyZ-Fc
      http://wp.me/p6rZyZ-F6
      Gruß Maria

      Reply
      1. 4.1.1

        arkor

        1. Die Vorsätzlichkeit des Völkermords am deutschen Volk ist offenkundig durch die illegalen Weisungen der BRD.
        2. Die Vorsätzlichkeit des Völkerrmords ist vollumfänglich und offenkundig belegt durch den Bruch JEDE GÜLTIGEM RECHTS und jeden Bruchs jeden geltenden Rechts.
        – als Nichtsstaat Gewährung von Asyl in der Behauptung eines Eintrittrechtes als Staates
        – Bruch der zwar nicht gültigen aber durch illegale Gewaltakte geltenden Rechtsordnung, GG 16 A
        – Bruch des zwar nicht gültigen, aber durch illegale Gewaltakte geltenden EU-Ordnung,
        – Bruch des vorrangig GG Art. 25 gestellten Völkerrechts in der Umkehrung der Handhabung
        – der Illegalenzug, der auf einmal unisono einstetzte ist nicht aus einem Kriegsland, sondern aus vielen verschiedenen Ländern, also EINE KLAR GEPLANTE AKTION, welche vor Ort mit fianziellen Mitteln, Organisation und sogar mit dem schlimmsten Mitteln, des ILLEGALEN KRIEGES, also Massenmords in anderen Löndern in Gang gesetzt.
        DAS BRD-REGIME MACHT SICH MIT DER HANDHABUNG DES ILLEGALEN ASYLS KLAR ZUM ZUSAMMENARBEITENDEN DER IN DEN LÄNDERN AGIERENDEN TERRORISTEN!
        -internationalen Rechts als vermeintlicher Staat, als der in der Realität existierende Besatzungsstatus.
        DIES IST FÜR JEDEN BRD-BEDIENSTETEN DURCH REMONSTRATION DER RECHTMÄSSIGKEIT ÜBERPRÜFBAR UND DADURCH OFFENKUNDIG.
        so wird aber durch die oben genannten Fakten, ebenfalls zum lange geplanten Völkermord, was bisher nur schwerwiegende Indizien waren. Diese werden nun ZU BEWEISEN im Zusammenhang:
        – illegale Migration GETARNT ALS GASTARBEITER, was sie übrigens bis zur ihrer Rückkehr bleiben, insbesonderer nichteuropäischer Menschen.
        – illegales und in jedem einzelnen Falle kriminelles Angebot einer Staasbürgerschaft BRD, welche es nicht gibt, aufgrund des nichtstaatlichen Rechtszustandes.
        Dass die Vergewaltigungshorden geplant ins Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich geschafft wurden, gibt die lediglich durch die Alliierten aber NICHT DURCH DAS DEUTSCHE REICH lizensierte Lügenpresse INDIREKT zu:
        http://www.welt.de/politik/deutschland/article150813517/Das-Phaenomen-taharrush-gamea-ist-in-Deutschland-angekommen.html
        Auch wurden von vielen RECHTSVERTRETENDEN aufrechten Bürgern, DIES IMMER WIEDER KLAR DARGESTELLT und sie wurden
        VERUNGLIMPFT
        BESCHIMPFT
        DIE EXISTENZEN ZERSTÖRT
        VOR ILLEGALE GERICHTET GEZOGEN
        wodurch die geplante Beihilfe zu diesen Verbrechen, obwohl schon lange im Deutschen Reich, durch ILLEGALE IMPORTTÄTER ALSO IM AUFTRAG DER BRD, bekannt, OFFENKUNDIG IST.
        Die Planung ZUM VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK, zeigt sich ebenfalls in der SCHLIMMSTEN FORM von Regierungskriminalität (auch behördenähnliche Strukturen, haben sich an Recht und Gesetz zu halten, wie echte Behörden) nämlich in
        KRIMINELLER GESETZGEBUNG.
        Mit KRIMINELLER GESETZGEBUNG und DANN KRIMINELLEN WEISUNGEN wird die Verschwörung GEGEN DIE RECHTE DES VOLKES und damit dem Volk selbst zur absoluten TYRANNIS.
        Wir sehen dies beispielsweise in der SCHLIMMSTEN FORM in der Schaffung des ILLEGALEN ARTIKELS 130 und desssen Durchführung. Dabei hätten sowohl Richter und Staatsanwälte durch Remonstration der Rechtmässigkeit, sowohl über das GG, wie auch dem GG vorgesttelte Völkerrecht klar erkennen können und müssen, dass hier KEINE RECHTMÄSSIGKEIT VORLIEGT.
        So wird dieser Artikel 130, der SOVIEL LEID UND UNRECHTMMÄSSIGKEIT, so viel seelisches, geistiges und körperliches Elend an DEUTSCHEN RECHTETRÄGERN, also an DEUTSCHEN MENSCHEN, hervorgebracht hat, ZUM BEWEIS DES VORSÄTZLICHEN VÖLKERMORDS.
        Dies wird noch unterstrichen durch die versuchte, ebenfalls illegale und lediglich kriminelle Schaffung des Art. 129 a, in dem man Parteien als kriminelle Organisationen freistellen wollte. Nun es sei euch gesagt, wir werden KEINE PARTEIEN VOR GERICHT STELLEN-SONDERN EUCH ALS EINZELNE VERANTWORLTICHE
        – wegen des GEPLANTEN UND BEWIESENEN VÖKERMORDS AM DEUTSCHEN VOLKES
        – wegen des Versuchs der Aufhebung und Abschaffung aller Rechte- LANDES- UND HOCHVERRATES
        DIES MUSS JEDEM BRD-BEDIENSTETEN KLAR WERDEN, was auch ihn erwartet, WENN ER WEITERHIN DIE KRIMINELLEN WEISUNGEN DER BRD AUSFÜHRT.
        All dies ist OFFENKUNDIG UND IM VOLLEN UMFANGE BEWIESEN.
        Bisher, können wir die Klage wegen des Versuchs des Völkermords gegen das deutsche Volk, noch auf die Verantwortlichen der BRD beschränken, DOCH DIES WIRD ZUNEHMEND SCHWIERIGER, je mehr ihr Euch KRIMIINALISIEREN in der Beihilfe zu DIESEM VÖLKERMORD.
        Es gibt NUR EIN MANDAT IN DEUTSCHLAND WAS GILT- DAS DES DEUTSCHEN RECHTETRÄGERS- DES DEUTSCHEN und es gibt NUR EIN VÖLKERRECHTLICHES DEUTSCHES REICH.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          arkor

          hier ein guter Artikel des NJ dazu, wo insbesondere die Tibeterklärung noch einmal herausgearbeitet wird. Eine hervorragender Beleg für die Vorsätzlichkeit durch die Bundesabgeordneten. Dann auch noch die Erklärung der UN zu den Rechten der Urbevölkerung und ihren ausdrücklichen Bestandsschutz vor Zuwanderung, was selbstverständlich vor allem anderen steht, da ansonsten ein Abschaffung sämtlichen Rechts. Dann noch der richtige Hinweis auf 16 a, also die BRD-internen Rechtsbrüche, wobei ich hier anmerken muss, dass 16a unter dem Völkerrecht hier zurücksteht und die BRD überhaupt kein Recht hat Asyl einzuräumen, mit EINER EINZIGEN AUSNAHME, nämlich Flüchtigen deutschstämmigen, die ins Asylrecht fallen würden, bis sie ihre Staatsangehörigkeit bekommen. Dafür war dies auch gedacht, ausschließlich, was die BRD-Abgeordneten-Möchtegerngesetzgeber-unterrangig durch Art.25 a, welcher sie und die BRD zur Farce erklärt und den Bestandsschutz des Völkerrechts über die legitimen Deutschen stellt.
          http://globalfire.tv/nj/16de/politik/02nja_csu_basis_fordert_merkel_sturz.htm
          BRD-Bedienstete: DISTANZIERT EUCH VON DEN VERBRECHEN DER BRD- DENN WER SICH HIER AUF DEN ZUG DES VÖLKERMORDS GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK ANHÄNGT-BEFINDET SICH IN EINEM ZUG IN DIE HÖLLE. (und das für alle Ebenen)
          https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/#comment-342025
          Für die Verantwortlichen der BRD gibt es keinen Ausweg über das Recht, sondern nur noch DURCH DAS RECHT-DURCH DIE KLAGE DES DEUTSCHEN VOLKES!

      2. 4.1.2

        Hermannsland

        “Beamte packen aus:
        Polizisten berichten: Asyl-Kriminalität wird systematisch vertuscht”
        https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/polizisten-berichten-asyl-kriminalitaet-wird-systematisch-vertuscht/

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Claus Nordmann

          Köln: Gestohlene Handys in Flüchtlingsheimen geortet

          ” Bei den Ermittlungen zu den Vorgängen in der Silvesternacht vor dem Kölner Hauptbahnhof
          gibt es weitere Fortschritte. So wurden zahlreiche in der Nacht am Hauptbahnhof gestohlene
          Handys von den Ermittlern mittlerweile in Flüchtlingsheimen geortet. ”
          Quelle :
          http://www.shortnews.de/id/1185031/koeln-gestohlene-handys-in-fluechtlingsheimen-geortet

        2. goetzvonberlichingen

          Alles klar. Wieder ein Mosaiksteichen mehr gegen die Mainstreamlügen!

        3. 4.1.2.2

          Claus Nordmann

          Silvesternacht in Köln
          Zahl der Anzeigen nach Übergriffen auf mehr als 500 gestiegen
          Sonntag, 10.01.2016, 16:53, Focus . de

          ” Die Zahl der Strafanzeigen nach den Vorfällen an Silvester am Kölner Bahnhofsvorplatz ist weiter gestiegen.
          Inzwischen seien es 516, teilte die Polizei der Domstadt am Sonntag mit. In etwa 40 Prozent der Fälle werde
          unter anderem wegen Sexualstraftaten ermittelt. Zuletzt war die Zahl am Samstag mit 379 angegeben worden “

        4. 4.1.2.3

          Claus Nordmann

          In Berlin in der U – Bahnlinie 5 :

          video-frt3-1.xx.fbcdn.net…

      1. 4.2.1

        arabeske654

        Von wem?

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Hermannsland

          musst’e den Maas fragen.
          Aber die Antifa ruft ja zu Zwangsvergewaltigungen an Volksdeutschen Frauen auf.
          Und staatlich unterstützt organisieren können die ja gut.
          http://www.pi-news.net/wp/uploads/2014/02/antifa-440×329.jpg

        2. arabeske654

          Wo sind die Überwachungsvideos vom Bahnhof? Bahnhöfe sind die bestüberwachten Orte in einer Großstadt und da gibt es kein Videomaterial, das die Polizei auswerten könnte? Oder ist die Überwachung just in diesem Moment ausgefallen?

        3. Gernotina

          Doch, es gibt schon mehr als genug Kameras, sogar in die Decken eingebaut an den Brennpunkten. Die haben höchstwahrscheinlich aus der Vogelperspektive genau in die Pulks im Bahnhof reinsehen können auf ihren Screens … und es laufen lassen. Würde mich mal interessieren, was in den Beschauern dabei vorging !
          Dahinter standen nämlich Absichten und Vorgaben, fragt sich nur von wem und wozu – sollte jeder drüber nachdenken.
          Erinnert mich irgendwie an NY 9/11, als es keinerlei Luftabwehr gab, waren alle außer Dienst oder im Manöver.
          Es stinkt einfach zum Himmel !!!
          http://quer-denken.tv/index.php/2011-bericht-eines-augenzeugen-von-der-pegida-in-koeln

        4. Rassinier

          @Arabeske654
          Das mit den Überwachungsvideos in der Bahnhofshalle ist ein gutes Argument.
          Es könnte aber auch so sein, daß man das Material verschwinden lassen hat, als man noch glaubte, die Angelegenheit vertuschen zu können.
          Ich habe heute gelesen, daß die New York TImes, eines der Hauptsprachrohre Zions, dabei sei, Merkel abzuschießen.
          Wo sie doch von Time Magazin gerade erst zur Person des Jahres erkoren wurde.
          Was ist da los? Sie dürfte ihre Arbeit doch wohl zur vollsten Zufriedenheit Zions erfüllt haben, zumindest was die Flutung Deutschlands mit Ausländern angeht. Ist sie wegen etwas anderem in Ungnade gefallen?
          Ich muß aber dazu sagen, daß ich den Originalbericht der NYT nicht gelesen habe.

        5. Falke

          Vielleicht sollte man da von aus gehen das da noch was ganz anderes läuft wo man erst mal noch gar nicht hin denkt.
          Gruß Falke

        6. arabeske654

          Merkel und die ganzen anderen Ursupatoren, sowie dieses ganze parasitäre widernatürliche Gesindel mit ihren Multikulti-, Gender- und kommunistischen Fantasien haben hier eine Vergewaltigungskultur importiert und merken jetzt, das ihnen der Laden um die Ohren fliegt, weil sie niemals auch nur im geringsten die Kontrolle darüber hatten.
          Jetzt versuchen sie mit aller Gewalt, dummdreisten Parolen und Bauernopfern die Sache unter der Decke zu halten, zu bagatellisieren oder die Verantwortung auf niedere Chargen abzuwälzen.
          Es ist aber offenkundig wer hier der Auslöser und Verursacher ist und es ist noch offenkundiger, das die BRD hier ihren eigenen Abgang eingeleitet hat. Aber und das ist das Problem nicht wissentlich. Denn eine andere Macht zieht hier die Strippen und wie es im Moment aussieht ist die BRD entbehrlich geworden für die Strippenzieher und das macht mir Sorgen.

        7. 4.2.1.2

          arkor

          sehr gut Arabeske. Wird hier über die bekannten Smartphones orchestriert?

        8. arabeske654

          Davon kann ausgegangen werden. Denbar, für mich ist, die Orchestrierung durch BND und/oder Verfassungsschutz.
          Hier wird eine “Vogelscheuche” aufgebaut genau wie im NSU-Theater um den BRD-Patriot-Act durch zudrücken.

        9. goetzvonberlichingen

          Ja..@Arabeske…. mir scheint die Keil-Agenda spielt im “Hintergrund” eine Rolle
          Man zerlegt zur Zeit die BRD(Abbau BW, Asyl.- Invasion usw.),rutscht mit den VS-Basen in Richtung OSTEN..POLEN, Baltikum(Einkreisungspolitik) baut den Keil(Friedman) von Polen/Ostsee bis zur …Kiever Ukraine auf
          Man braucht die BRD nur noch als AFCOM- Drohnen-Basis für den Nahost-und Afrika-Krieg(also Syrien, Jemen, Türkei/ISIS usw. , demnächst andere Länder!)
          sowie als Militärjet-Drehscheibe und im Notfall die amerikan. Lazarette…im Süden der Republik(Stichwort: “Flugzeugträger-Dschörmanie”).. Rhein-Main-Gebiet (Haupt-Besetzungsgebiet der VS-Truppen hier)….
          >>>WIR TREIBEN EINEN KEIL ZWISCHEN DEUTSCH- UND RUSSLAND!<<<
          https://farsight3.files.wordpress.com/2015/03/keil_d-rus.jpg?w=302&h=293
          https://farsight3.wordpress.com/2015/03/18/fi-wir-treiben-einen-keil-zwischen-deutsch-und-russland/
          BRD ist nicht mehr so wichtig für VSA…
          bis 2017 werden Merkel und CO. sowie BRD langsam …abgewickelt… und weiter destabilisiert…durch die Aslyanten-Invasion.
          ……….und für danach …..?!
          …Gibts auch Pläne.
          Aber Pläne in Profezeiuungen sind meist von Menschen gemacht und erdacht..diverse Fehler und "Intensionen" inclusive.
          Daher Vorsicht.
          Trau schau… Wem.

        10. Triton

          Da mag ich aber lieber die Vorausschau eines Irlmaier.
          Und wenn wir ehrlich sind, betreiben wir alle nur Vorausschau. Die Frage ist nur, was trifft ein.
          Kreieren wir die Zukunft wirklich selbst, oder wer dreht wirklich an dem Rad ?
          Das Szenario weiterer Massen – Invasoren bedeutet, dass 2017 Deutschland bereits verschwunden wäre,- für immer.
          Die Verhältnisse , die dann hier herrschen wären die gleichen wie dort wo sie herkommen. Oder noch schlimmer ?
          Scheint aber so zu sein, dass der Allmächtige das so will, wer immer das sein mag.
          Ich weiß nicht ob uns die ganzen Untergangsszenarien noch was bringen.
          Vielleicht sollten wir auch optimistischer sein und froh sein, dass wir nicht alles wissen (müssen, können)

        11. Hermannsland

          “Unbekannte jagen Ausländer:
          Angriffe in Kölner Innenstadt: Unbekannte verletzen mehrere Ausländer”
          http://web.de/magazine/panorama/angriffe-koelner-innenstadt-unbekannte-verletzen-auslaender-31266140

      1. 4.3.1

        Hermannsland

        “Polizisten angegriffen:
        Erding: Randale und Belästigung durch Asylbewerber”
        https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/erding-randale-und-belaestigung-durch-asylbewerber/

        Reply
      2. 4.3.2

        Hermannsland

        “Sexuelle Übergriffe von Ausländern auch in Sachsen-Anhalt und Leipzig”
        http://deutsche-stimme.de/2016/01/11/sexuelle-uebergriffe-von-auslaendern-auch-in-sachsen-anhalt-und-leipzig/

        Reply
  24. 3

    hardy

    statt Kommentar
    Zum Bahnhofsvideo

    Reply
    1. 3.1
      1. 3.1.1

        Claus Nordmann

        “Flüchtlinge möglichst raushalten” – Dieter Wonka Interview zu Köln

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Skeptiker

          @Claus Nordmann
          Der wird bestimmt seinen Job los
          Wie kann man in der BRD und Schwachsinns GmbH hier die Wahrheit sagen?
          Gruß Skeptiker

        2. Falke

          Oder auch nicht. In zwischen ist doch so ein Durcheinander , da weiß doch bald keiner mehr wer was gesagt hat.
          Die ganze Welt ist nur noch irre.
          Gruß Falke

        3. goetzvonberlichingen

          Durcheinander ist nur Reker..in irre das Merkel
          ..aber die werden auch noch abserviert.
          Hat der Typ doch gesagt:
          Es wird von “OBEN nach unten” durchbefohlen!
          Ihr da “Oben” seid die Verantwortlichen”.
          Wenn du einen POlizisten und Politiker , OB oder Landrat siehst, sag ihm:
          “Wo warst du Sylvester?”

        4. 3.1.1.2

          Claus Nordmann

      2. 3.1.2

        Kurzer

        “… Die kennen sich alle. Da ist einfach reine Spaßsache …”
        http://trutzgauer-bote.info/2016/01/10/silvester-im-multikulti-land/

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Falke

          “Die haben doch alle einen an der Waffel blos gut morgen is Berufschule”
          Gruß Falke

    2. 3.2
      1. 3.2.1

        Claus Nordmann

        Augenzeuginnen berichten über den Sexmob am Kölner Hauptbahnhof.

        Reply
      2. 3.2.2

        Claus Nordmann

        Opfer sexueller Belästigung äußert sich zu den Vorfällen, Silvesterabend Hamburg

        Reply
      3. 3.2.3

        Claus Nordmann

        Silvester – Massive Übergriffe auf Frauen

        Reply
    3. 3.4

      goetzvonberlichingen

      @Hardy … Mythenmetzer hats klar gesagt und unter seinem ersten Video gabs doch tatsächlich einen Kommentator-Spinner, der meinte, es hätte keine Übergriffe gegeben..so wie der “Veganer”…

      Reply
      1. 2.1.1

        Skeptiker

        @Alle
        Wir alle kennen das.
        “Dieses Video ist in Dein Land nicht verfügbar!
        =>
        Es gibt eine Abhilfe – schau Dir das Video auf Youtube an. Scrolle auf Youtube nach ganz unten und stelle statt “Deutschland” “weltweit” ein. Dann kannst Du das Video auch sehen.
        Gefunden hier.
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/01/10/das-ende-der-luege/#comment-23593
        P.S. Das es so einfach ist, wusste ich gar nicht.
        Da braucht man überhaupt kein Entsperrer mehr.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Hermannsland

          jo, geht ! 🙂

      2. 2.1.2
    1. 2.3

      goetzvonberlichingen

      Berlin Silvester-Video: Szenen wie im Krieg
      10.01.2016
      Ein neues Video von der Silvesternacht aus Berlin zeigt Szenen wie im Krieg. Das Material macht gerade in den USA die Runde. Wild um sich schießende Typen, welche offenbar auch auf Menschen zielen – nicht nur mit Böllern sondern mit Waffen, die wie Maschinengewehre aussehen.

      Ägypten so wars damals auf dem kairoer Tahirplatz:
      MUSLIMS IN EGYPT RAPE REPORTER

      Reply
      1. 2.3.1

        goetzvonberlichingen

        Ansichten aus dem Ausland..
        Cologne’s mayor turns on police chief who said rapists were Muslim migrants

        https://www.youtube.com/watch?v=HOB4J8xl4BQ

        Reply
      2. 2.3.2

        Gernotina

        @ Götz
        Schade, dass viele englischsprachige Videos nicht nutzen … es ist einfach erschütternd, was diese Frau (Niederländerin) erlebt hat, was ihr angetan wurde mitten auf dem Tahir Platz in Kairo. Sie (damals in 2011 22J alt) ist fast gestorben dabei, Mutter von zwei kleinen Kindern, unterwegs in Kairo als Auslandskorrespondentin.
        Es war einfach bestialisch und es lief nach dem gleichen Muster ab wie an Silvester in Köln.
        So ist der enthemmte Mob dieser Ethnien drauf, das muss sich jeder klar machen. Es kommt nur auf die entsprechende Gelegenheit an.
        Und diese Tat geschah im Siegestaumel nach dem vermeintlichen Sieg der Ägypter durch ihre gesteuerte “Revolution”. Die Verachtung dieser Männer für nichtmuslimische Frauen ist unbeschreiblich.
        Es schaudert mich so sehr, sie tut mir so leid … und sie hat soviel Mut, öffentlich darüber zu sprechen, denn sie beschreibt den Ablauf ihrer Vergewaltigung in allen Einzelheiten, bis sie zuletzt wie eine ausgerenkte Gliederpuppe am Boden lag und Soldaten sie in letzter Sekunde retten konnten.
        Es gibt allen Grund, europäische Frauen davor zu warnen, was auf sie zukommen kann, wenn die Ordnung zusammenbricht !!!

        Reply
        1. 2.3.2.1

          goetzvonberlichingen

          so isses@Gernotina..gut das du es mit darlegst was sie sagt!

        2. 2.3.2.2

          goetzvonberlichingen

          Köln, PEGIDA 9.1.2o16….
          9-1(20)- 1 (6)…?
          …die “POlizei und PRESSE!” …dein Freund und Helfer?
          Das System zeigt Fratze!
          Wasserwerfer wiedermal gegen DEUTSCHE!
          wie in Stuttgart21 ….
          Hier die Bestätigung: der sehr laute Böller(so laut sind kein käuflichen Böller), der als Vorwand für den Abbruch diente, wurde von einem Typen mit Presseausweis geworfen, vermutlich Antifa oder V-Mann:

          und es gab ne Bestätigung der Antifa, daß das genau so geplant war..auf facebook.

          https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/01/10/pegida-koeln-die-erwartete-falle/#comment-79888

        3. Andy

          Apropo Gesichtsbuch, sogar unser Helfer in Not, Terminator/Governator, auch bekannt als Arnold Schwarzenegger ist schokiert und hat am 8. Januar 2016 folgendes auf Gesichtsbuch verlautet:
          “Auch ich bin schockiert über das was in Deutschland und Österreich an Silvester passierte. Sexuelle Übergriffe und Diebstähle sind Verbrechen, die schwer traumatisieren. Dass die EU legalen Waffenbesitz einschränken will, ist in gefährlichen Zeiten wie diesen nicht verständlich. Daher meine Bitte an die EU: Verteilt Waffen an eure Bürger(innen), damit sie sich in Notfällen wehren bzw. verteidigen können. Vertraut den Bürger(innen), denn sie sind es, die auch euer Leben retten könnten.”
          Gut gemeint Arnold, aber Nachhilfeunterricht vom Lupo Blog und den Kommentatoren tut dringend Not !

        4. goetzvonberlichingen

          @Andy .. the Derminadoor. hat keine Ahnung vom “alten Europa”..mehr
          der ist sowas von aufgepumpt…mit Stoff…:-)

        5. Hermannsland

          So unrecht hat er ja nicht.
          Es sollten nur die Richtigen bewaffnet werden.
          Die Falschen werden ihre Waffen auf jeden Fall bekommen.

      3. 2.3.3

        GvB

        Montag, den 11-1-2o16 – Nachrichten:
        Maja Maranow(Schauspielerin) am 2.1.2016 – mit erst 57 Jahren gestorben
        RIP…
        http://www.n-tv.de/leute/Medien-Maja-Maranow-starb-an-Krebsleiden-article16732746.html
        heute David Bowie…mit 69 . Demnach erlag der Brite an einem Krebsleiden.
        http://www.t-online.de/unterhaltung/id_76602680/saenger-david-bowie-gestorben.html
        RIP…
        ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

        Reply
        1. 2.3.3.1

          goetzvonberlichingen

          Schande von Köln! Anzeigen gegen Übergriffe in Köln auf mehr als 500 gestiegen..
          ….auch den Justiz–MAAS/SPD hat inzwischen diese “ERKENNTNIS” erreicht… das es eine organisierte Aktion war!
          ++++++
          Gabriel/SPD… lenkt etwas ein.
          Integrations-“Beauftragte” Aydan Özoğuz /SPD labert rum, ….will aber nicht wahrhaben (gerade sie als Türkin!) das es organisert war als Flash-mob, egal ob durch “Dienste” oder NGO’s…
          http://www.welt.de/themen/aydan-oezoguz/

        2. 2.3.3.2

          Maria Lourdes

          Die Maja war erst 54 Jahre Götz – 61er Jahrgang!
          Mehr als zwei Jahre kämpfte Maja Maranow gegen den Krebs. Bis Mitte Dezember 2015 ist die Schauspielerin wegen ihrer Erkrankung in Behandlung. Der Krebs hat gestreut. Ein Freund von Maranow: „Er war überall, in ihrem gesamten Körper.“ Dann, vor wenigen Wochen, die schreckliche Diagnose: unheilbar.
          David Bowie ist tot! Der Ausnahmekünstler starb am 10. Januar an Krebs. Diese Krankheit hatte er vor der Öffentlichkeit geheim gehalten und starb jetzt völlig überraschend.
          Lieben Gruss Maria

        3. arkor

          ein großer Künstler, David Bowie. Muss man zugeben, ob man Fan ist oder nicht. Er hat sich selbst zum Gesamtkunstwerk gemacht.

        4. NSSA

          Wer Dr. Hamer kennt, kann da nur den Kopf schütteln. Dennoch eine gute Heimreise!
          Mit deutschem Gruß °/
          NSSA

        5. GvB

          Ok ..@Maria …mir tuts um Maja Maranow leid..war ne gute angenehme Schauspielerin.
          David Bowie war nicht so mein Fall, da sehr Medien-systemisch …
          Aber Krebs will man keinem wünschen…
          Gr. Götz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen