Related Articles

0 Comments

  1. 36

    Planetarer Stern Lamat

    Thüringer Verfassungs­schutz prüft seinen Ex-Präsidenten
    Der frühere Verfassungsschutzchef Thüringens, Helmut Roewer, sprach in einem Interview von Gesetzesbrüchen in der Flüchtlingspolitik, vom Vorgehen gegen das eigene Volk und einem möglichen Umsturz. Jetzt prüft seine Ex-Behörde, ihn beobachten zu lassen.
    http://www.freiewelt.net/nachricht/thueringer-verfassungsschutz-prueft-seinen-ex-praesidenten-10064958/

    Reply
  2. 35

    Wutbürger

    In Deutschland und Österreich sitzen die gleich unfähigen Typen in der Regierung und die haben nichts anderes im Sinn als die beiden Staaten in Grund und Boden zu steuern. Null Interess für die eigene Bevölkerung, nur wichtig das sie mit ihren fetten Är….n am Sessel kleben, Millione kassieren und sich auf Steuerkosten die Welt ansehen. Weg mit diesen karakterlosen Säcken.

    Reply
  3. 34

    goetzvonberlichingen

    ..und nun noch was “nettes”..Volkes Stimme wird lauter, ungeduldiger..
    gegen den hier:
    >CDU-Generalsekretär vs. Facebook-Pöbler: “Sie sind ein Arschloch”<
    https://de-de.facebook.com/tauber.peter
    Shitstorm, Scheisse-Sturm gegen Peter Tauber.
    …der aalglatten Glatze der cDU…und neuer Generalsekretär der cDU
    ..und sage mir mit wem du dich triffst Peterchen- und ich sage Dir wem du dienst:
    http://img.welt.de/img/deutschland/crop123000627/8399731848-ci3x2l-w540/Peter-Tauber-Mark-Zuckerberg.jpg
    Tauber-Mark-Zuckerberg
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article123000628/Merkels-neuer-General-hat-den-Todesstern-im-Buero.html

    Reply
  4. 33

    Quelle

    Trotz aller Geheimhaltungsmaßnahmen weltweit vernetzter Geheimdienste, fand heute ein weiterer Hinweis über eine weltweite Verschwörung den Weg ins Internet: Obama und Putin spielen demnächst gemeinsam in der Bibel-Verfilmung die beiden Brüder Esau und Jakob. Für die Rolle der Mutter Rebecca ist Merkel vorgesehen zusammen mit Gauck, als Isaac und Abraham in der Doppelrolle. Seine Frau wird gespielt von Alice Schwarzer.
    Gedreht wird an original nachgestellten Schauplätzen in ganz Europa, der Uckermark, Preußen und Königreich Deutschland. Terry Gilliam wird Regie führen. Produktion: Steven Spielberg.
    Das Drehbuch kommt von Andy und Lana Wachowski, die schon mit der Matrix-Triologie die Kinos gefüllt haben.
    Für die musikalische Unterwerfung greift man auf das Portfolio von Richard Wagner zurück, in einer zeitgemäßen Überarbeitung durch John Williams.
    In Gastrollen spielen Max Uthoff und Claus von Wagner als Urväter des Kabaretts am Hofe König Herodes.
    Burt Reynolds übernimmt die Rolle des Pontius Pilatus, im Stile des Abgeordneten David Dilbeck aus dem Film „Striptease“.
    Finanziert wird das Projekt, was Mitte 2016 in die internationalen Kinos kommt, zum Teil von der Deutschen Bank. „Man sehe erhebliches Potential an den Kassen und im Mercandising „, so einer der Vorstandsvorsitzenden. Welcher das war, wollte man allerdings nicht erkennen lassen. Der Rest der Finanzierung wird über übliche Steuermittel und Crowdfunding abgedeckt. Hinzukommt ein beim Bundesrat durchgepeitschtes Gesetz, welches zusätzliche Steuern auf Crowdfunding erhebt.
    „Mr. Dax“ meinte dazu, dass dies den Dax nochmals beschleunigen wird. Auch McDonalds zieht mit an einem Strang und liefert dazu von den Schauspielern handsignierte Burger.
    Auf täuschend echte Computerszenen konnte aufgrund der Realitätbezogenheit verzichtet werden. Die „Bundeswehr“ sorgt für das richtige Wetter in den Außenszenen.
    Der Arbeitstitel lautet: „Big mother is watching you, Jacob.“
    Das verantwortliche Studio sucht für geplante Aufnahmen großer Menschenmassen noch Statisten im Umfeld subversiver Systemkritiker. Da hier die richtige Stimmung für das Method Acting vorhanden ist, auf das die Regie bestanden hat. Zudem werden noch Klageweiber gesucht.
    Die entsprechenden BND-Castings werden von RTL live übertragen. Dazu war es sogar notwendig die RTL-Nachichten für die nächsten drei Monate von der Primetime auf nach Mitternacht zu verlegen.
    Zwar kritisierte der Bund der Steuerzahler das Vorhaben insgesamt, gab sich aber nach Zusage von Freikarten für den Vereinsvorstand sichtlich zufrieden.
    DPA und Reuters haben das Ganze als obskure Verschwörungstheorie abgetan und verwiesen auf die wahrheitsgetreuen Berichterstattungen der Mainstream-Medien.
    Abkopiert In Sachen Zusammenarbeit !!!
    Unsere Politschauspieler auf den Brettern die die Welt bedeuten.
    Haben sie je was anderes gemacht als uns an der Naaaaaaase herumgeführt ??

    Reply
  5. 32

    Butterkeks

    From the horse’s mouth, wie man auf englisch sagt.
    Ein Altes, aber lehrreiches Schmankerl.

    “Es war keine Lüge! In meiner Vorstellung, in meinen Gedanken war es wahr!”
    Das ist die Qualität der Geschichte, die es mit sog. ‘Gesetzen'(besser Firmenregeln) auf Biegen und Brechen zu schützen gilt.

    Reply
    1. 32.1

      Butterkeks

      Übrigens, das kranke an dem Roewer Interview ist, daß er selbst irgendwie Volksverhetzung, zumindest Beleidigung, begeht, wenn er alle Deutschen, die die Wahrheit kennen offen als geisteskrank betitelt.
      Das merke ich mir, Herr Roewer, vom Verein, der uns vor der Verfassung schützt! Und der rote Vogt will immer wieder auf ein spezielles Thema hinaus, was überhaupt gar nicht dahin gehört.

      Reply
  6. 31

    Adrian

    habe da auch noch was spannendes gefunden…
    http://pfiffikus.biz/2015/12/15/tet-take-two/

    Reply
  7. 30

    Hermannsland


    endlich wird mal § 130 angesprochen.

    Reply
  8. 29

    helmut-1

    Hab mir mal die Mühe gemacht, und das alles so durchgesehen, was hier geschrieben wird. Es sind ja viele Aspekte, vieles ist wahr, völkerrechtlich und auch sozialrechtlich gesehen, manches etwas einseitig gesehen, – aber egal, jeder, wie er denkt.
    Was aber nur bei ganz wenigen zu bemerken ist: Dieses Video hat einen riesigen Vorteil im Vergleich zu anderen seitenlangen völkerrechtlichen Erklärungen.
    Warum:Es erklärt in einfacher Dialektik, damit es auch Otto Normalo versteht, die Zusammenhänge. Es zeigt die verfahrene Situation genauso wie die Gefahren auf. Jeder einfache Polizist wird verstehen, dass es durchaus sein kann, wenn der politische Wind sich dreht, dass er sich möglicherweise vor einem Staatsanwalt für sein Tun und Lassen verantworten muss, wenn er in dieses Immigrantenkarussel hineingestolpert ist. Zumal in seiner Dienstvorschrift klar steht, wie er sich bei rechtlich irrelevanten Anweisungen zu verhalten hat.
    Skeptiker mag 10 x recht haben mit seinen Definitionen, – nur kann man damit lediglich eine ganz geringe Schicht der Bevölkerung erreichen. Mit einem Video dieser Art kann man wesentlich mehr Leute von der aktuellen Situation überzeugen und dazu bringen, ihre Sichtweise darüber zu korrigieren. Dazu kommt, dass Herr Dr. Roewer nicht “irgendjemand” ist, sondern seine Worte Gewicht haben.
    Aus diesem Grunde kann ich nur empfehlen, dieses Video so weit wie nur möglich zu verbreiten.

    Reply
      1. 29.1.1

        helmut-1

        Natürlich das erste. Aber die satirische Aufarbeitung der aktuellen Verhältnisse im andern Video ist gut gemacht.
        Gruß zurück!

        Reply
  9. 28

    Skeptiker

    Früher hat fast täglich @ Kräuterfrau hier geschrieben.
    Nicht zu vergleichen mit diesem Lied.

    =>
    Hat jemand eine Ahnung wo die geblieben ist?
    Weil ich kriege ja auch nicht immer alles mit.
    Also sollte ich mal weg sein, so würde ich das ankündigen, nicht das sich noch jemand Sorgen um mich macht.
    Ausser ich falle tot um, oder ich werde ermordet, dann geht das nun mal nicht, dass vorher anzukündigen.
    =>Ist doch logisch, oder nicht.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 28.1

      Hans Dieter C

      Es (könnte) sein.
      Kräuterfrau lebt und arbeitet an was.
      Man wollte aber nicht vorgreifen, da letzte Hintergründe stets Ihr vorbehalten sind.
      Gruß

      Reply
      1. 28.1.1

        Skeptiker

        @Hans Dieter C
        Ja danke, aber das erinnert mich an das.

        P.S. Aber mal Scherz zur Seite, ich habe Kräuterfrau wirklich lieb gewonnen.
        Warum muss ich immer ernsthaftes, mit sowas assoziieren?
        Ich glaube ich bin krank, zumindest im Kopf.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 28.1.1.1

          Hans Dieter C

          Du nimmst Vieles mit Humor, um so über diese Zeit, hinweg zu kommen.
          Jedem das Seine.
          Sieht man jedoch, daß man in grundsätzlichen Fragen der Kriegsführung anderer Überlegung ist, dann, so der….Gesprächspartner, sollte man Konsequenzen ziehen, und, anderen das überlassen, was sie innehaben.
          Man macht sein eigenes Ding ( Thing ).( Man kennt ja seine Stärke, und Schwäche ).
          So war zu vernehmen, auch auf andere Themen bezogen.
          Gruß

  10. 27

    goetzvonberlichingen

    Wohin gehst du Deutschland/ Quo vadis Deutschland? Die deutsche Frage – Westen oder doch besser Osten?
    von..Pepe Escobar
    The Vineyard Saker
    http://de.sott.net/article/17847-Quo-vadis-Deutschland-Die-deutsche-Frage-Westen-oder-doch-besser-Osten
    Auszug:
    Gerade jetzt löst sich jedoch diese Kontrolle auf, wenngleich noch chaotisch, und dies bedeutet “die beginnende Auflösung des amerikanischen Imperiums.” Und imperialer Untergang – sichtbar anhand unzähliger Niederlagen und Zeichen der Abnahme – führt Todd zu einer „Bombe“, nämlich zur tatsächlichen Bedrohung für die USA, viel gefährlicher als Russland – „welche außerhalb des Imperiums liegt“ – und diese ist Deutschland.
    (…)
    “Er hat Deutschland nicht kommen sehen”
    Spaßig wird es erst richtig, wenn Todd den Dreck untersucht, in dem nun die „klassischen amerikanischen Geopolitiker“ stecken. Er sprach hauptsächlich über den notorischen Dr. Zbig “Großes Schachbrett” Brzezinski: “Von Russland besessen hat er Deutschland nicht kommen sehen.“
    Todd bemerkt korrekt, dass Dr. Zbig „nicht gesehen hat, dass die amerikanische Militärmacht, sich als NATO in alle Richtungen über die baltischen Staaten, nach Polen …. ausdehnend, faktisch ein deutsches Reich geschaffen hat, zuerst wirtschaftlich, aber derzeit bereits politisch.“ Und parallel zu dem, was ich nun schon seit Jahren untersuche, betont er, „die Ausdehnung der NATO nach Osten kann am Ende Version B von Brzezinskis Albtraum werden: Eine Wiedervereinigung Eurasiens unabhängig von den Vereinigten Staaten.
    Das krönende Argument sollte wie der beste Armagnac genossen werden: “Treu seiner polnischen Herkunft beängstigte ihn ein Eurasien unter russischer Kontrolle. Er riskiert jedoch nun, in die Geschichte als ein weiterer absurder Pole einzugehen, der – voller Hass auf Russland – zur Größe Deutschlands beitrug.“
    Gegenwärtig hat das politische Deutschland – aber nicht seine Industriellen – beschlossen, weiterhin US-/NATO-unterwürfig zu bleiben, da Kanzlerin Merkel die Umzingelung Russlands durchzusetzen scheint.
    (…)
    Merkel ist sehr wohl gewahr, dass die USA die meisten ihrer Drohnenkriege von Deutschland aus betreiben, während der BND – der deutsche Geheimdienst – für die NSA über Frankreich, die EG-Kommission und sogar die deutsche Industrie spioniert.
    So wird sie nie Washington direkt herausfordern – wie sie tatsächlich die meisten der deutschen Atlantiker fürchtet, während sie Putin und den Kreml als „in einer anderen Welt“ lebend hinstellt. Berlin und Moskau unterhalten weiterhin diplomatische Gespräche, aber die Stimmung neigt zu tauben Klängen.
    (..)
    Anmerkung:
    Was Merkel nun auch fürchten muss, ist der polnische Alleingang und die Querschüsse der neuen (angeblichen) “Recht”(s)-Regierung (Duda/ Beata Szydło und Jarosław Kaczyński– PiS-Aprtei)… welche ja alle drei jüdische Wurzeln haben- sei es direkt oder durch die “Angeheirateten”!
    Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie der Vita Merkels, das sie auch von der Abstammung her ein Polenmädchen ist 🙂
    ..und ein Zentralorgan des BRD-Mainstream, DIE ZEIT***, versucht nun zu verschleiern, das es “kein dummen Rechten” wären..Klar doch , es sind eher Zionisten…die auch die ANTI-Asylantenkarte spielen! Denn Polen soll ja in den Händen der heimlichen “katholisch”-jüdischen Elite bleiben…aber die finanzielle “Stütze” aus Brüssel weiterhin abgreifen…und zahlen darf der “deutsche Michel”.Dafür wird “hintenrum” schon das Polenmädchen in Berlin sorgen. Man darf gespannt sein, wie SIE auf den neuen “Polentanz” eingehen wird..
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die EU-kritische PiS hat die Parlamentswahl in Polen gewonnen. Auf die Partei entfielen knapp 38 % der Stimmen. Damit können die Nationalkonservativen alleine regieren.
    ***
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-10/polen-wahlen-demokratie-europa

    Reply
  11. 26

    Quelle


    Momentan haben die im öffentlichen Apparate noch Oberwasser.
    Das heißt wir sind mitten drin in der Apokalypse.
    Aber das Jahr 2016 ist ein besonderes Jahr.
    Die Zahl 2016 ist schon etwas ganz Besonderes und Heiliges, weil sie ein Teil einer Sequenz ist, die im ganzen Kosmos gefunden wird.
    Die Addition ihrer Ziffer ist 9
    Das wussten bereits die Veden, und die waren weise.
    2016 = 9
    Dieses Jahr könnte wirklich das Jahr der Befreiung werden.
    Auch im Lied er alten Linde, werden Zahlen genannt.
    1850 gefunden man spricht von 160 Jahren und 7 Jahren, wir kommen auf 2017, wobei das Lied 1849 geschrieben wurde, so wird vermutet.
    1849 + 160+7 Jahren = 2016

    Reply
    1. 26.1

      goetzvonberlichingen

      Da hat der Deibel(Teufel, Sheitan, Adonai) auch mal wieder zugeschlagen.. Aber Farage hatte wohl nen Schutzengel..
      http://n8waechter.info/wp-content/uploads/2016/01/farage-assasination-attempt.jpg
      http://n8waechter.info/2016/01/mord-anschlag-auf-nigel-farage-radmutter-sabotage/

      Reply
  12. 25

    Andrea

    Der Putsch von oben geht unvermindert weiter.
    Denk- und Sprechverbote geschichtlicher Tatsachen werden über 130-iger
    Bestimmungen von den ehrlosen Nachkommen der eigentlich Schuldigen
    angeordnet und durchgesetzt.
    Straftaten gegen friedliche Deutsche werden gesetzlich legitimiert.
    Schlepper-, Menschen- und Sklaven-Händler werden hochbejubelt.
    Schlepperorganisationen stehen unter politischer Immuniät und
    Investoren-Schutz.
    Der Turm stockt pro Jahr um 200.000 Einwanderungen sein neues Volk auf.
    Die öffentliche Apparat mitsamt Politik, Polizei, Sicherheitsschutz und Militär
    wurde zu Profit-Centern umfunktioniert.
    Lediglich “Profit-Center” wird der pyramidiale Tausendsasser heute genannt.
    Wer (zu wenig) zahlt bestimmt nicht.
    Wer nimmt sich heraus über mich zu bestimmen.

    Reply
  13. 24

    Bruder R.

    Das meint der Herr Prof.
    Ich erinnere Monarchie – Republick, Republick – Diktatur, Diktatur – ( Demokratie ), Demokratie – ?
    Wollen wir mal die Leute fragen die im zweiten Weltkrieg ihre riesen Vermögen verloren haben ( jedenfalls nach ihren PR Experten ) ? Die Logenmitglieder könnten vielleicht auch Licht ins Dunkel bringen ?

    Reply
  14. 23

    Gunnar von Groppenbruch

    Damit ein Rechtsstaat verschwinden kann, muß er zuvor überhaupt erst einmal vorhanden gewesen sein!
    In Bezug auf Deutschland ist das seit 1945 ganz und gar nicht mehr der Fall!
    Stellt man die Frage, um WELCHES und damit um WESSEN Recht es überhaupt geht, muß man zugestehen, daß das Deutsche Volksrecht seit der Verkirchlichung unseres Volkes und Landes im Zuge der Zweiten Völkerwanderung, spätestens aber mit der Gründung des Deutschen Königreiches am 14. 4. 919 Zug um Zug ausgehebelt worden ist!
    Allein das ist inzwischen bereits rd. 1100 Jahre her!
    Wenn wir also von einem Rechtsstaat des Deutschen Volkes sprechen wollen, müssen wir daher gänzlich anders ansetzen als all diese Vertreter des römischen “Rechtes” und der römischen “Rechtsstaatlichkeit”!
    Gunnar

    Reply
  15. 22

    Maria

    Willkommen in der Apokalypse!
    Der Ausblick in die Zukunft und in das neue Jahr 2016 ist mehr als düster. 2015 haben wir eine Reihe von beunruhigenden, geopolitischen Entwicklungen erlebt. Die Menschheit steht nahe am Abgrund – die Apokalypse lässt bei unserem heutigen Gebaren nicht mehr lange auf sich warten. Die Flüchtlingskrise mit ihren verheerenden Auswirkungen auf Europa, sowie der Aufstieg von religiösen Spannungen und Extremen in der Welt, wie der des „Islamischen Staates“, sind der finale Auslöser für eine globale Katastrophe ungeahnten Ausmaßes.
    http://wp.me/p6rZyZ-Eg
    Gruß Maria

    Reply
    1. 22.1

      Gunnar von Groppenbruch

      Das griechische Wort ‘Apokalypse’ bedeutet nicht mehr als ‘Offenbarung’.
      Es ist also vollkommen unabhängig davon, WAS überhaupt offenbart wird.
      Der alte Abbé hat Edmond Dantes auch etwas offenbart, aber diese Apokalypse war alles andere als übel!

      Reply
    2. 22.2

      Quelle

      Willkommen in der Apokalypse, ja wir sind schon sehr lange in der Apokalypse.
      Das Wort kommt ja aus dem griechischen Wortschatz und heißt-enthüllen-entschleiern.
      Ja, die Bösen sind enthüllt, der Schleier ist gelüftet.
      Die Flüchtlingskrise mit ihren verheerenden Folgen auf Europa, sowie der Aufstieg von religiösen Spannungen und Extremen in der Welt, die uns in eine globale Katastrophe stürzen soll, hat ihren Ursprung
      in allen gottlosen Institutionen, die angeben Gott zu vertreten und für ihn und in seinem Namen zu handeln, um die weltliche Macht nicht zu verlieren.
      Alles, was das Böse braucht um zu siegen, sind gute Menschen die nichts tun. E.Birke

      Reply
  16. 21

    arabeske654

    Brüssel (dpa) – Nach der umstrittenen Medienreform in Polen fordert EU-Digitalkommissar Günther Oettinger eine härtere Gangart gegen die nationalkonservative Regierung in Warschau.
    “Es spricht viel dafür, dass wir jetzt den Rechtsstaatsmechanismus aktivieren und Warschau unter Aufsicht stellen”, sagte der CDU-Politiker der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS).
    EU-Diplomaten hatten bereits Ende Dezember bestätigt, dass die von Jean-Claude Juncker geführte Kommission bei ihrer Sitzung am 13. Januar über die Lage in Polen beraten wird.
    Im Kampf gegen staatliche Willkür in Mitgliedstaaten hatte sich die EU vor gut einem Jahr ein neues Verfahren zugelegt, das aber bisher ungenutzt blieb. Staaten, die systematisch gegen gemeinsame Grundwerte verstoßen, können bei EU-Ministertreffen offiziell in die Mangel genommen und damit politisch unter Druck gesetzt werden.
    http://www.gmx.net/magazine/politik/eu-kommissar-oettinger-haertere-gangart-polen-31248804
    Die Verteidigung der Ideologie – letztes Bollwerk einer sterbenden Struktur.

    Reply
  17. 20

    robertknoche

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Das Versagen des Rechtsstaates und die fehlende Sicherheit in diesem Land kann nur durch verstärkte Bewaffnung der Bürger kompensiert werden!

    Reply
  18. Pingback: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | cizzero

  19. 19

    ulysses freire da paz jr

    VON DER LIZENZ ZUM PLÜNDERN ZUR LIZENZ ZUM TÖTEN II
    Der Nato-Krieg gegen Jugoslawien, so Terry Wolfwood aus Kanada, ist “eine Eskalation von Aktionen des Internationalen Waehrungsfonds, der Weltbank, des geplanten Multilateralen Abkommens ueber Investitionen und der Welthandelsorganisation”.
    Sie sind es, die seit Jahren die neoliberale Freihandelspolitik im Interesse der großen Konzerne und Banken schützen, verbreiten und konsolidieren. Die Folgen ihrer Politik waren zuerst in Afrika und Asien zu spüren, dann aber auch in den Ländern des ehemaligen Ostblocks. Diese Folgen sind nicht nur ein wachsender Schuldenberg, zunehmende Armut der Mehrheit der Bevölkerung, mehr Hunger, schlechtere Gesundheitsversorgung und schlechtere Schulbildung als vor ihrem Eingreifen, sondern auch, wie in Indonesien, Thailand und später auch in Rußland, der Zusammenbruch des ganzen Finanz- und Wirtschaftssystems und schließlich eine neokoloniale Abhängigkeit dieser Länder vom Club der Reichen. In Prag mußten sich die Chefs der Weltbank und des IWFs, Herr Wolfensohn und Herr Köhler von Kritikern sagen lassen, daß sie mit ihrem Strukturanpassungsprogramm (SAP), das sie seit einem Jahr beschönigend Armutsbekämpfungsprogramm nennen, in Wirklichkeit die Väter der Armut sind
    Beispiel: Mosambik
    Federici hat die Stadien dieses Prozesses der Durchsetzung der neuen, kolonialen Raubökonomie am Beispiel Mosambiks analysiert, dem Musterbeispiel für die neuen kolonialen Kriege.
    ZUERST wurde die Mozambique National Resistance Army (RENAMO) von USA und Südafrika finanziert, um gegen das sozialistische Regime in Mosambik zu kämpfen. Die RENAMO “terrorisierte die Menschen systematisch durch Massaker, durch fürchterliche Verstümmelungen und Versklavung und vertrieb sie vom Land. Die RENAMO zerstörte Brücken, Hospitäler und Schulen und verwandelte Millionen in Flüchtlinge (mehr als eine Million Menschen wurden in diesem Krieg getötet)” Nachdem die Subsistenz-Grundlage des Landes zerstört war, wurde die physische und soziale reproduktive Infrastruktur zerstört.
    ZWEITENS wurde dann Lebensmittelhilfe ins Land gebracht, um die Vertriebenen vor dem Verhungern zu bewahren. Diese “humanitäre” Lebensmittelhilfe ruinierte dann die Kleinbauern endgültig. Sie konnten mit ihren eigenen Produkten nicht mehr gegen diese kostenlosen Lebensmittel aus den USA oder Europa konkurrieren.
    DRITTENS wurden die nationalen Entscheidungsprozesse aus der Hand der Regierung genommen und in die Hände von internationalen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen (NROs) gelegt. Diese NGOs waren es vor allem, die mit der Hungerhilfe ins Land gekommen waren und dann auch dort blieben. Nach Zerstörung der eigenen Reproduktionsfähigkeit durch von den USA geförderten Terror und Bürgerkrieg galten und gelten die westlichen NGOs als Garanten der “humanitären Hilfe” und als weniger korrupt als die eigenen Regierungen.
    VIERTENS wurde ein sogenannter Friedensprozeß eingeleitet mit unmöglichen Bedingungen der “Versöhnung” und der “Machtteilung” zwischen RENAMO und Regierung.
    Krieg als Folge der Strukturanpassungsprogramme (SAPs) von Weltbank und IWF
    Die Zerstörung der sozialen und physischen Infrastruktur eines Landes, seiner Fähigkeit zu unabhängiger, ökonomischer Reproduktion ist nach Federici jedoch nicht nur ein Resultat von Bürgerkriegen, sondern kann auch “unblutig” direkt durch die SAPs erreicht werden. Die SAPs legen den kreditsuchenden Ländern Bedingungen auf, durch die sie ihre Wirtschaft dem freien Weltmarkt öffnen müssen. Diese sind u.a.: Förderung der Exportproduktion, Abwertung der Währung, Kürzung von Staatsausgaben im Sozialbereich (für Gesundheit, Schulen, Sozialhilfe, subventionierter Nahrung) Lohnkürzung, Entlassung von Staatsangestellten, Deregulierung von Arbeitsrechten, Abschaffen der Subventionen für Kleinbauern und Kleinbetriebe, Öffnung des Landes für Luxusimporte und Konsumgüter für die Mittelklasse(Autos, Fernseher, Videos usw.) Auch Waffen gelangen ungehindert in diese Länder. Frauen und Kinder sind die Hauptopfer der SAPs, durch die die Wirtschaft dieser Länder nach den Prinzipien des Freihandels “reformiert” werden soll.” Die SAPs erzeugen Armut. Und Armut hat das Gesicht einer Frau” sagte Emily Sikazwe von “Women for Change” aus Sambia. “Was würde der IWF sagen, wenn er vor dem Haager Gerichtshof des Völkermordes angeklagt würde?” (Lynas 2000, S.51)
    Wenn aber die eigene Subsistenzfähigkeit einmal zerstört ist, bleibt den Frauen noch die Prostitution , den Knaben und jungen arbeitslosen Männern, daß sie sich eine Kalaschnikow besorgen und sich einer der rivalisierenden Armeen anschließen, die als Folge der SAPs überall entstehen.
    2. Beispiel: Der NATO-Krieg in Jugoslawien
    Solange solche Kriege in Asien oder Afrika stattfanden, konnten die Leute im Norden sie ignorieren oder sie als “Stammeskriege” bezeichnen. Das selbe Muster, das Federici für Mosambik beschrieb, fand jedoch 1999 auch im NATO-Krieg im Kosovo Anwendung. Auch hier war die UCK, eine Rebellenorganisation, die die Bevölkerung terrorisierte, mit dem Ziel, ein unabhängiges Kosovo zu schaffen, systematisch von den USA und Europa unterstützt worden.
    Chossudovsky hat nachgewiesen, dass die UCK vom Geheimdienst der USA , dem CIA gefördert und finanziell unterstützt wurde, dass UCK-Kämpfer von britischen Spezialeinheiten in Albanien ausgebildet wurden, dass islamistische “Jihadis” aus Afghanistan und der Türkei in der UCK mitkämpften und dass die UCK ihr Geld hauptsächlich aus dem Waffen- und Drogenhandel bezog, der besonders auf der “Balkan Route” florierte, die den “Goldenen Halbmond” mit Afghanistan und Pakistan mit Europa verbindet Auch Deutschland hat die UCK mit Waffen aus den Beständen der DDR beliefert. Zwar kannte der US-Kongress den kriminellen Hintergrund der UCK und bezeichnete diese Organisation als “terroristische Organisation.”. Dennoch benutzte die USA und später die NATO die UCK, um das “noch” sozialistische Jugoslawien zu destabilisieren. Dabei hatten sie keinerlei Bedenken gegen die Tatsache, dass die Krieger der UCK z. T. islamistische Fundamentalisten waren. Es war auch bekannt, dass Osama Bin Laden die UCK finanziell unterstützte.
    Dieser kriminelle Hintergrund wurde jedoch von der Clinton-Regierung vollkommen unter den Tisch gewischt und die UCK wurde, vor allem von Frau Albright, zu einer “demokratischen Kraft” im Kosovo erklärt. Die USA drängten 1997 darauf, dass ihr eine zentrale Rolle bei den “Friedensverhandlungen” in Rambouillet zugesprochen wurde (Chossudovsky 2001). Nachdem die UCK nun, wie damals die RENAMO in Mosambik, zu einer legitimen demokratischen Kraft erklärt worden war, die für die Unabhängigkeit des Kosovo von den bösen Serben kämpfte, fühlten sich die NATO-Länder schliesslich zu einer “humanitären Intervention” aufgerufen. Dieser “humanitäre Auslöser”, wie Diana Johnston es nennt, ist m. E. der Trick, der auch bei anderen , zukünftigen “Krisen-Reaktions-Einsätzen”, so der heutige Sprachgebrauch, angewandt werden wird. Mit diesem Trick können Verfassungsrecht und UN-Völkerrecht bequem zur Seite geschoben werden.
    Doch diese Instrumentalisierung von Terror-Organisationen im verdeckten Geheimkrieg von USA und NATO zur Durchsetzung ihrer geopolitischen Ziele ist nur eine Seite der Geschichte.
    Michel Chossudovsky hat schon 1997 analysiert, wie die Freihandelspolitik der Weltbank und des IWF nicht nur viele Länder der “Dritten Welt” in den Ruin getrieben hat, sondern auch daß der wirtschaftliche und politische Zerfall der jugoslawischen Republik ursächlich mit der makroökonomischen Umstrukturierung zusammenhängt, die der serbischen Regierung durch die Bretton Woods Institutionen und die ausländischen Gläubigerbanken aufgezwungen wurde. Das IWF-Abkommen von 1990 hatte schon ein Paket von SAPs enthalten, dessen “Bedingungen” das Ziel hatten, neoliberale Marktstrukturen in das sozialistische Jugoslawien einzuführen. Diese SAPs führten die Wirtschaft, die schon seit dem Tod Titos nicht mehr gut funktionierte, in den Kollaps.
    “Die Budgetkürzungen verlangten die Umwidmung der föderalen Steuereinkünfte, weg von den Transferzahlungen Belgrads an die Teilrepubliken und hin zum Schuldendienst. Dadurch wurde der Prozeß der politischen Balkanisierung und des Sezessionismus gefördert… Die Reallöhne sanken um 41 % in den ersten sechs Monaten von 1990. Die Inflation betrug mehr als 70 % . Sie stieg im Laufe von 1991 auf 937 und 1992/93 auf 1.134 % “( Chossudovsky 1997)
    Chossudovsky schreibt, daß in weniger als 2 Jahren 1137 Staatsfirmen Bankrott gemacht hätten und mehr als 600 000 Arbeiter arbeitslos geworden wären, die meisten aus Serbien, Bosnien, Herzegowina, Mazedonien und Kosovo. Dieses Bankrott-Programm sei vom IWF gewollt gewesen, um die staatseigenen Firmen in Privatbesitz überführen zu können. Bei diesem Prozeß, das ist bekannt, haben sich die alten Parteikader ordentlich selbst bedient.
    Doch dieser ökonomische Zusammenbruch führte zu Sezessionen – gefördert von Deutschland – angefangen bei Kroatien und Slowenien und schließlich zu den diversen Kriegen, die trotz des NATO-Krieges im Kosovo im letzten Jahr nicht aufgehört haben. Und diese Kriege wiederum machen die ganze Region ökonomisch und politisch abhängig von den NATO Mächten, der EU und den USA.
    Wessen Sicherheit, wessen Freiheit soll geschützt werden? WAS HEISST “GLOBALISIERUNG” WIRKLICH?
    Die RE-KOLONISIERUNG der Welt
    Neben solchen eher kurzfristigen Interessen des globalisierten Kapitals geht es bei diesem Krieg in Afghanistan jedoch auch um längerfristige ökonomische und geostrategische Überlegungen. Es geht um nichts weniger als um eine RE-KOLONISIERUNG der Welt, zunächst dieser ganzen Region: Afghanistan, Turkestan, Dagestan, Usbekistan, Pakistan und vielleicht sogar Indiens. Wie Silvia Federici für Afrika festgestellt hat, bedeutet RE-KOLONISIERUNG, dass die unabhängige Reproduktions- und Subsistenzfähigkeit dieser Länder ZERSTÖRT WIRD, dass sie abhängig werden von westlichen Hilfslieferungen, dass sie erpressbar werden, was ihre Wirtschaft und ihre Politik betrifft und dass sie gezwungen sein werden, alle Reichtümer ihrer Länder, einschließlich ihrer Menschen, DEM INTERNATIONALEN WARENHANDEL ZU UNTERWERFEN. Wenn dies nicht schon DURCH DIE NEOLIBERALEN ABKOMMEN DURCHGESETZT WERDEN KONNTE, dann müssen sie dazu gezwungen werden, DANN WIRD DIESER KRIEG DAFUER SORGEN, dass sie es tun müssen.
    Im Wallstreet Journal vom 9. Oktober 2001 erschien ein Artikel des britischen Historikers Paul Johnson unter dem Titel: “DIE ANTOWORT AUF DEN TERRORISMUS? KOLONIALISMUS!” Johnson schreibt: “US-Amerika hat KEINE ANDERE WAHL, als Krieg gegen die Länder zu führen, DIE GEWOHNHEITSMAESSIG TERRORISTEN UNTERSTÜTZEN, Präsident Bush warnte, dass der Krieg lange dauern könne, aber er hat vielleicht noch nicht verstanden, dass US-Amerika auch langfristige politische Verpflichtungen akzeptieren muss. Denn die wohl passendste historische Parallele – der Krieg gegen das Piratentum im 19.Jahrhundert – war ein wichtiges Element für die Ausdehnung des Kolonialismus. Vielleicht zeichnet sich eine neue Art Kolonie, der vom Westen verwaltete ehemalige Terroristenstaat am Horizont ab” (Quelle: friedens_info@gmx.de)
    Zu dieser Re-Kolonisierung nach aussen gehört freilich auch die Kolonisierung nach innen. Otto Schily nannte DIESEN KRIEG gegen den Terrorismus einen “ENTSTAATLICHEN KRIEG”. Dieser “entstaatlichte Krieg” ist die logische Folge der angeblich entstaatlichten, globalisierten Wirtschaft. Der Begriff “entstaatlicht” suggeriert, dass der Nationalstaat in einer globalisierten Welt abgeschafft ist oder an Bedeutung verloren hat. Das Gegenteil ist der Fall. Die neoliberalen Freihandelsabkommen, die von der Welthandelsorganisation, WTO, garantiert werden, wollen möglichst viele Wirtschaftsbereiche liberalisieren und privatisieren, nicht aber den Sicherheitsbereich: Polizei und Militär. Der Staat muss nicht nur für ein günstiges Investitionsklima für die Konzerne sorgen, d.h. Proteste und Widerstand möglichst kontrollieren, er muss, wenn erforderlich, auch demokratische Freiheits- und Grundrechte suspendieren und zu einem totalen Überwachungsstaat werden. Dies erleben wir zur Zeit in der ganzen “freien” Welt. In den USA wurden die neuen Gesetze zur “Inneren Sicherheit”, d.h. zur Einschränkung der Demokratie auf vier Jahre begrenzt. Otto Schilys “Sicherheitspakete” sollen eine Dauer von fünf Jahren haben. In Kanada wurde sogar das Habeas Korpus Gesetz, das zentrale Grundgesetz der angelsächsischen Demokratie, im Kampf gegen den Feudalismus erstritten, AUF UNBESCHRÄNKTE ZEIT SUSPENDIERT.
    Wessen Sicherheit, wessen Freiheit soll geschützt werden? Was heisst “Globalisierung” wirklich?
    Der frühere Konzernchef des Multis Asea Brown Bovery (ABB) Percy N. Barnevik definierte “Globalisierung” folgendermassen: “Ich definiere Globalisierung als die Freiheit unserer Firmengruppe, zu investieren, wo und wann sie will, zu produzieren was sie will, zu kaufen und zu verkaufen, wo sie will, und alle Einschränkungen durch Arbeitsgesetze oder andere gesellschaftliche Regulierungen so gering wie möglich zu halten.” ( Zitat Greenfield in Senser 2000, vgl. Mies 2001: 7)
    Naja, alle Kriege, Genozid, Ausplünderung…. gegen…. Deutschland, … Irak, Lybien und nun gegen Syrien folgten demselben Prinzip zugunsten der selben satanischen Macht.
    Fazit: Krieg ist gut für die (kapitalistische) Wirtschaft. Wer diesen Krieg nicht will, MUSS GEGEN die neoliberale, konzerngesteuerte Globalisierung sein.
    „In einem wankenden Schiff fällt um, wer stillesteht, nicht wer sich bewegt.“ (Ludwig Börne – Theaterkritiker, Schriftsteller, 1786-1837)
    Quellen: http://www.thur.de/philo/jug43.htm + http://www.begegnungszentrum.at/texte/globalisierung/lizenz-mies.htm

    Reply
  20. 18

    Manfred

    Wie wahr das noch mal in der Übergangszeit Monarchie Republick und Republick Diktatur ?
    Stellt sich nur die Frage was kommt jetzt ?
    Ob die Leute die bis zum zweitem Weltkrieg als Reichste angesehen wurden da nähere Infos haben ?

    Reply
  21. 17

    Quelle

    http://friedensvertrag.info/images/bilder_zu_beitraegen/d-ag_12.png
    Die Frage nach unserem Rechtsstaat erübrigt sich.
    Die Shef-Gesetze haben doch noch Gültigkeit-Wir wollen dies nicht wahrhaben.
    https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/cropped-w3000-header-an8.jpg

    Reply
    1. 17.1

      Quelle

      Wissenschaft 3000 Shaef-Gesetze ( Link hat nicht geklappt.)

      Reply
      1. 17.1.1

        Quelle

        „Es ist gefährlich dem Volke zu sagen, daß die Gesetze nicht gerecht sind, denn es gehorcht ihnen nur, weil es glaubt, daß sie gerecht sind. Deshalb muß man ihm gleichzeitig sagen, daß man ihm gehorchen muß, weil sie Gesetze sind, wie man den Vorgesetzten gehorchen muß, nicht weil sie gerechte Leute, sondern weil sie Vorgesetzte sind. Wenn es gelingt, dies verständlich zu machen und daß hierin die eigentliche Definition der Gerechtigkeit besteht, dann ist man jeder Auflehnung zuvorgekommen.“ (Blaise Pascal, 1623-1662, Fragment Nr.326) Zitat aus „Der verborgene Pascal“ von Theophil Spoerri, Seite 133)

        Reply
  22. 15
  23. 14

    Hans Dieter C

    Der …Gesprächspartner meinte, schon vor Kurzem.
    Es wird ein Verbot kommen, zu schreiben, zu reden und sogar zu denken, was falsch ist.
    Falsch ist das, was nicht offiziell geduldet wird, meine Herren.
    Außerdem, sollte man doch gelernt haben, daß man sich nur soweit vorwagen sollte, wie man stärker ist als andere.
    Meine Herren.
    Wie oft muß ich noch wiederholen.
    EINE MACHT KANN NUR DURCH EINE STÄRKERE MACHT BEZWUNGEN WERDEN.
    Denken sie an ………
    Sehen sie ihn sich an.
    Er ist ein gebrochener Mann.
    Oder andere.
    Es kommt mir so vor, daß sie sich wie Schießbudenfiguren öffentlich hinstellen, um….abgeschossen zu werden.
    Wo ist ihre militärische Macht, den Feind zu vernichten?.
    Höchstes Erstaunen unter den Zuhörern.
    Niemand hatte damit gerechnet.
    Und, was die RD betrifft.
    In diesem Zustande, wo dem Volk, das ohne Gegenwehr ist, fremde Kultur aufgedrängt wird, wie lange werden sie noch warten, so seine Frage an die Zuhörer.
    Es kam noch die Bemerkung, ehe er sich verabschiedete.
    Hoffentlich werden nicht wieder entscheidende Fehler gemacht.
    Dünkirchen, 1940, die Engländer laufen lassen…
    Stalingrad, den rollenden Kessel, kein rechtzeitiger Befehl zum rückwärtigen Zusammenschluß mit den Panzerverbänden.
    Keine ( ausreichende ) Langstreckenbomber…..
    Er verschwand , so als ab ein Hammerschlag das Jahr einläutete…..Es kam das in den Sinn.
    https://youtu.be/2LikzAddZ7c
    Jemand hatte die Hoffnung auf die RD, als er dieses Lied vorbrachte.

    Reply
    1. 14.1

      Rassinier

      Das Problem liegt in der Bequemlichkeit, auch Feigheit der Masse.
      Je mehr mitmachen, desto geringer das Risiko für den Einzelnen. Die GEZ-Verweigerer zum Beispiel sorgen jetzt schon dafür, daß der Laden heillos überlastet ist. Würden mehr mitmachen, wäre das Ding vom Tisch.
      Oder wenn der lokale MdB einfach nur bloß 1000 Briefe bekommen würde, in denen drinstünde, daß man das nicht will und daß man ihn deshalb nicht mehr wählen würde. Der weiß genau, auf einen der schreibt, kommen 10 oder 100 die genauso denken, die aber nicht schreiben. Also das ist nun wirklich nicht so gefährlich.
      Viele, die ich kenne, schimpfen. Aber die wenigsten sind bereit, etwa zu einer Demo zu gehen.
      Wenn Woche für Woche nicht nur in Dresden (die “Ossis” sind ohnehin die mutigeren) sondern auch in Berlin, Hamburg, München, Wien, Leipzig usw. nicht 20.000 sonder 200.000 gegen den Überfremdungsgenozid demonstrieren würden, und selbigen auch so benennen würden, anstatt über “Zuzugsbegrenzung” und “bessere Integration” zu wimmern, dann hätte das Auswirkungen!
      Ich weiß schon, was jetzt kommt: Dann kommen aber die Siegermächte…
      Allein deshalb kommen die noch nicht! Vor allem aber kommen sie nicht, wenn das Gleiche in London, Paris, Rotterdam, Stockholm geschehen würde. In Osteuropa scheint man seine fünf Sinne ohnehin noch halbwegs beisammen zu haben.
      In Chemnitz haben Anwohner eine Zufahrt zu einem Okkupantenstützpunkt blockiert. Wenn das nicht nur in Chemnitz geschehen würde, sondern auch in Lübeck, Wanne-Eickel und Garmisch-Partenkirchen und hundert anderen Städten?
      Einzelne Bürgermeister haben sich auch erhoben. Aber die meisten sind feige. Was wäre, wenn sich tausend oder fünftausend Bürgermeister zusammentun würden und gemeinsam sagen würden: Jetzt reichts!
      Wäre diese Basis geschaffen, könnte man dann den nächsten Schritt gehen:Ziviler Ungehorsam.
      Die Befehle der Volksverräter werden nicht mehr ausgeführt. Angestellte der Landratsämter lassen auf Anweisung der Landräte den Asylantenpapierkram einfach liegen. Das alte Mehrfamilienhaus, in das nächstes Monat Eriträer einziehen sollten, wird entgegen der Vorgabe nicht renoviert. Nein, das schreib ich jetzt nicht.
      Die freiwillige Feuerwehr denkt nicht daran, in ihrer Freizeit Feldbetten in der Turnhalle aufzubauen.
      Die örtlichen Refugee-Supporter (meist ältere Hippie-Frauen) erleiden Nervenzusammenbrüche und müssen sich in Behandlung begeben.
      Jetzt hat der Widerstand soviel Dynamik, daß immer mehr auf seine Seite wechseln. Er ist zum Selbstläufer geworden…

      Reply
      1. 14.1.1

        Hans Dieter C

        Ja, so ist es,…Rassinier…
        Einiges ist erreicht worden, wird noch erreicht, aber,…ob das reicht?.
        Militär, vernetzt, europaweit, Polizei, Geheimdienste, Logen, die es europaweit so bestimmt haben, wie es ist !, Andere Logengruppierungen, die anders wollen, und tun.
        Das …wenn, wäre, würde, das ist die Frage, einerseits.
        Andererseits aber, so vernahm man, von dem Vortragenden, gibt es noch andere Dinge, wie das …erkenne dich selbst, die Macht, die daraus entsteht.
        Doch, darüber ist schon manches gesagt worden.
        Vielleicht sollte man sich entspannen und weitermachen, jeder für sich, in der Gemeinschaft, wie er kann und vermag?.
        Gruß

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Rassinier

          “was ist ich”
          Eine schonungslose Bestandsaufnahme sollte einen demütig machen.
          Jemand schrieb:
          “Was die Menschen im Westen wirklich mit einem Post Collapse Szenario konfrontieren wird ist viel eher ihre eigene Schwäche und ihr eigener moralischer Verfall als Stromausfälle und Zombies. Zivilisationen verrotten immer von innen und sie kollabieren immer von innen.”
          Wenn wir uns von unseren ganzen Illusionen über uns selbst verabschiedet haben, können wir aber einen tragfähigen Boden finden, von dem aus wir handeln können, und seien unsere Handlungen noch so klein, sie stehen dann auf einem soliden Fundament.
          Horst Mahler würde vermutlich sagen: WIr müssen den Feind beim Namen nennen, so wie im Märchen vom Rumpelstilzchen. Man könnte anstatt Geheimdienste, Logen, Logengruppierungen einfach auch sagen: Der Jude.
          Sie sind sich so sicher, daß sie uns geradezu verhöhnen. Barbara Spectre-Lerner, Gregor Gysi, Kahane…
          Was werden die Juden unter sich sprechen? “Schaut mal die Gojim, wir sagen ihnen ganz offen, daß wir dahinter stecken und sie eiern immer noch rum mit Islamisierung, Logen usw. Obwohl wir ihnen jetzt selbst sagen, “wir sind es” trauen sie sich nicht, uns beim Namen zu nennen…”
          Er sprach es aus, etwa ab Minute 28:

        2. 14.1.1.2

          Rassinier

          @Hans Dieter C
          Habe dir gerade geantwortet, aber die Antwort ist offenbar in der Moderation verschwunden.
          Verstehe nicht, warum.
          Die Begriffe “Jude” und “Horst Mahler” waren enthalten, ob das im Filter hängenbleibt?

        3. Maria Lourdes

          Hallo Rassinier, genauso ist es – hat der Lupo noch festgelegt – Kommentar ist schon freigeschaltet!
          Lieben Gruss Maria

        4. 14.1.1.3

          Hans Dieter C

          Der…Gesprächspartner meinte noch, das zur abschließenden Ergänzung, jedenfalls für heute, daß die konkrete Machtanwendung nicht kommt, sofort im Größten und Allergrößten, sondern daß zuerst im Kleinen und Allerkleinsten, dann im Größeren, dann im noch Größeren, dann erst dann im Größten und Allergrößten, wirkt.
          Jesus der Christus hat durch sein Wort, ausgesprochen die Erde eröffnet und Feuer sichtbar gemacht, bei besonders schlimmen Teufeln in Menschengestalt ( wie bei J. Lorber beschrieben ).
          So, seinerzeit ein ( wichtiger ), Hinweis , den ein Fragesteller daraufhin hatte.

        5. Quelle

          Das Erscheinen eines Avatars in der Gestalt Jesus wurde stets wieder instrumentalisiert und in ein
          manipulatives MACHT-Gefüge von Kirchen und Staat eingeordnet.
          Die Geschichte Jesus ist eine ganz andere gewesen.
          Sie handelt von einem Menschensohn und einer Menschentochter.
          Von einem Menschen der es geschafft hatte all seine Ängste zu überwinden.
          Von einem Menschen der von Maria Magdalena in den tantrischen Weg eingeweiht wurde.
          Von einem Menschen der den Aggregatzustand des Wassers beherrschte und über ihm lief(Plasma)
          Von einem Menschen der sich gegen alle Astralwesen(Satan,Blaphomet,Baal)hinwegsetzte und keiner Illusion erlag.
          Von einem Menschen der den Mut fand, sich den Kaufleuten sich zu widersetzen,sie zu demaskieren, und sie aus den heiligen Tempeln zu vertreiben.
          Von einem Menschen, der die Schlüssel des Lebens erkannte und auch nutzte.
          Von einem Menschen, der selber den Tod überwand und aus freien Stücken seinen Körper verlassen konnte.(Daher die Erfindung der Kreuzigung)
          Von einem Menschen der an seinem eigenen Leben als Vorbild lebte, was es bedeutet sein eigener
          Schöpfer zu sein, und nicht der Matrix aus Angst,SCHULD und Scham zu erliegen.
          Quelle Freigeist-Forum.
          Das ist die höhere Macht,die alles bezwingt, die nur in uns selber liegt.
          Und die Jesus meinte, als er sagte : Niemand kommt zum Schöpfer- Vater, denn durch mich.
          Vater,Göttlichkeit,Schöpfer ist eine kosmische Kraft.
          Die Kirchen und der Staat wollen nicht, dass wir dies erkennen.

      2. 14.1.2

        Triton

        Jeder liefert soviel Wiederstand wie er liefern kann, jeder auf seine Weise das ist idR auch zugegeben nicht viel.
        Deswegen vertrete ich auch die Meinung, dass der wirklich schwere Weg nicht mal begonnen hat und noch einige Jahre ins Land gehen, bis man sagen könnte, es hat sich etwas verändert.
        Bezogen auf die GEZ liegt das nicht so einfach, wie ich bereits schrieb hat ein mir bekannter OGV einem -Bürger- mit Inhaftierung gedroht, der Mann hat gezahlt.
        Er musste, weil sonst wäre er als Familienernährer völlig ausgefallen wäre, mit nicht absehbaren konsequenzen für ihn und seiner Familie. Das ist alles nicht so einfach.
        Was hier geschieht ist ein Rechtsbruch, eine Anmaßung die seines Gleiches in der Menschheitsgeschicht nur schwer finden wird.
        Solch eine Macht kann nur durch eine höhere Macht gebrochen werden, egal wer es ist.
        Meine Hoffnung beruht – teilweise- auf nicht.irdische Kräfte, die dieses Handeln zur Rechenschaft ziehen wird und im konkreten Fall habe ich auch meine Vorausahnung, die ich bei Zeiten mitteilen werde.

        Reply
        1. 14.1.2.1

          Rassinier

          Zur GEZ-Sache.
          Der beschriebene Familienvater ist ohnehin den Weg bis zum OGV gegangen. Das ist doch schon was! Gratuliere.
          Es ist keine Schande, wenn er nun zugunsten seiner Familie nachgibt (er könnte es immer noch unter Vorbehalt tun, Ratenzahlung usw. vereinbaren…)
          Wenn Millionen soweit gehen würden, dann würden denen die Gerichtsvollzieher ausgehen! Wie gesagt, die sind jetzt schon an der Belastungsgrenze.

        2. arabeske654

          Ob GV oder OGV sind nur private Inkassounternehmen, die nicht befugt sind Haftbefehle auszustellen oder Amtshilfeersuchen an die Polizei zu stellen. Es sind nichts weiter als private Unternehmen die sich damit beschäftigen gegen einen Anteil offenen Forderungen beizutreiben. Selbst wenn der GV/OGV ein Beamter wäre hätte er nicht die Befugniss eine Vorladung oder einen Haftbefehl auszustellen, dies obliegt einzig einem Richter. Tut er dies doch so beseitigt er damit die im Grundgesetz festgelegte Gewaltenteilung und hebt Ordnung des GG auf, begeht somit nach GG Hochverrat.

        3. Triton

          Ja.
          Sie alle haben keine Befugnisse, keine Hoheitsrechte, sie tun es aber trotzdem.
          Und es IST schon so, dass die Pozilei gegen ihre deutschen Landsleute vorgeht (gerade gg. die) und Scheinrecht vertritt, das muss nicht erst werden.
          Die alle hängen mit.

        4. arkor

          ich versteh den Pessismismus nicht. Es bröckelt doch das System allen Ortens.

        1. 14.1.3.1

          Quelle

          http://evolutionrevolution.de/wp-content/uploads/2014/12/dreamstime_s_42169481hands_1.jpg
          Wie ist es möglich, dass 7 Milliarden Menschen
          alle das Gleiche wollen (Frieden, Sicherheit, Zukunftschancen, Wohlstand, Glück und Liebe) und dennoch offenbar unfähig sind, es zu erlangen?

        2. Quelle

          @Gernotina
          nein, ich kenne diese Seite nicht.
          Liebe Grüße Quelle

        3. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          …weil 300 Reptilien etwas anderes wollen…..

    2. 14.2

      Falke

      Gefunden bei Terraherz
      Die reptilianische, holographische Matrix – gefälschte Realität

      So lange wir die Welt nicht erkennen, leben wir als Sklaven in einem geistigen Gefängnis. Alles, was wir sehen, haben wir selbst erschaffen.
      Wenn wir sehen wollen, wie wir erschaffen, müssen wir geistig werden.
      Wer geistig wird, kann alles erschaffen, verändern und steuern.
      Wer seinen Geist und seine Seele entdeckt, erkennt die unendliche Ewigkeit und grenzenlose Freiheit, sich zwischen den Welten zu bewegen.
      Wer sich zwischen den Welten bewegt, hat sein eigenes Universum erkannt.
      Wer sein Universum erkannt hat, weiß, das es viele “Universen” gibt.
      Wer weiß, das es viele Universen gibt, hat die Unsterblichkeit schon längst erkannt. Unsterblichkeit ist das Gesicht des Lebens, Leben ist Liebe. Liebe ist die Norm. Wer die Norm erkennt, lebt ewig. Wer die Ewigkeit versteht, hat sie bereits bezwungen.
      – Thomas a.d.F. Veit –
      Quellen: weiterlesen
      Da stehen einem die Haare zu Berge was in den kranken Hirnen JENER vor geht. 🙁
      Gruß falke

      Reply
      1. 14.2.1

        Anti-Illuminat

        Bitte Vorsicht vor David Icke und seiner Reptiloidentheorie. Da gibt es KEINE EINZIGE Quelle die das belegt. Es gibt nicht einen einzigen “Shapeshifter”. Angebliche Beweisvideos haben eine derart schlechte Qualität bzw. das Abtasttheorem(Abtastung der Bilder muss mindestens die Doppelte Frequenz der Bildfrequenz haben, d.h. z.B. bei 50 Bilder in der Sekunde muss 100 mal abgetastet werden) wird oft verletzt und so Bildverzerrungen dargestellt werden. Diese Bildverzerrungen sollten dann “Shapeshifting” sein. Die niedrige Auflösung in den Augen sollen dann Reptilienaugen “beweisen”
        Ich habe ja selber auch recherchiert und mir wurde schon nach einem Tag klar das dies Desinfo ist. Schon allein wegen den amateurhaften “Beweisen”
        NIEMALS vergessen: Desinfo gehört auch zum “Spiel” um vor den wahren Hintergründen abzulenken und die Aufklärung ins lächerliche zu ziehen

        Reply
        1. 14.2.1.1

          Skeptiker

          @Anti-Illuminat
          Aber wie gesagt, es ist so spannend.
          Ab der 40 Sekunde.

          =>Was ist Entspannung?
          Gruß Skeptiker

        2. 14.2.1.2

          Triton

          David Icke ist -vielleicht- dafür da, das Thema zu verzerren.
          Ich weiß aber sicher, das wir (echte) Menschen von Wesenheiten nicht-menschlicher-Natur aus Dimensionen beeinflusst werden, und gerade die Menschen, die ein entsprechend menschliches Energiefeld tragen.
          Menschen werden in die Irre geführt und dadaurch nicht selten als Energiequelle mißbraucht, da gerade sie die Gefahr für die Dunkelmächte sind.
          Das geschieht oft über die naive Gutmenschen-Schiene (Manipulation) und beteiligt ist nicht nur die sichtbare Welt, sondern Dimensions-Übergreifend. läuft das ab.
          Dass dies reptilienartige Wesen sind würde ich nicht ausschließen wollen, dieses Shapeshifting geschieht evtl. für uns unsichtbar.
          So wie Icke das beschreibt halte ich das auch für Unsinn.

        3. Hermannsland

          tausche Reptiloiden gegen Juhu’s und es passt 🙂

        4. Triton

          Watt isn Juhu ?

        5. Hermannsland

          J-u-d-e-n

        6. Anti-Illuminat

          Lass es mich so sagen: Ich schließe nicht das nicht aus, weil ich ja auch keinen Gegenbeweis habe(wissenschaftlicher Ansatz)
          Das Problem ist das wir hierzulande eine negative Auslese haben. Das ganze System BRD wird sektenähnlich geführt. Zu den Sektenaperaten zählen: Medien, Kirchen, Schulen, sämtliche Vereine, Gewerkschaften usw. Gleichzeitig ist ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung dermaßen indoktriniert das auch im privaten Umfeld alles Tun werden um ein Nichtsektenmitglied(also die die Geschichte in Frage stellen) die Existenzgrundlage zu zerstören.
          Die negative Auslese findet aber im Schulsystem bzw. im besonderen im Deutschunterricht statt. Dort sind die Aufgaben fast immer so gestellt das man eine marxistische Denkweise braucht um zu argumentieren. Bestärkt wird das durch so Serien wie Lindenstraße oder Tatort mit ultradevoten Ausländer und ganz ganz “intolleranten bösen Deutschen”. Die Geschichten gehen immer so aus das der Gutmensch am ende dort auch gut davonkommt.
          Durch die ewige Propaganda bestärkt nimmt der Gutmensch dann auch dieses Denken an. Der Gutmensch fühlt sich dadurch wie ein Heiliger und Missionar. Leider hat das wenig mit der Wirklichkeit zu tun sodass es immer wieder zu Enttäuschungen kommt. Schnell merkt es das seine Missionierung nicht so voran kommt und es zu immer mehr Widersprüchen kommt.
          Jetzt kommt der Moment ob man sich entscheidet die Sekte zu verabschieden oder ob man das persönlich nimmt und als “schlechter Verlierer” untergehen will weil man seinen eigenen Irrtum nicht eingestehen will. Und genau DANN kommt solche Unterstützung für Parolen wie “Bomber Harris Do it again” und “Deutschland verrecke”. Bei der Antifa versammelt sich dann die negative Auslese von der sich letztendlich JENE bedienen und ihnen als willfährige Idioten die besten Posten in der BRiD geben, jedoch nicht ohne sie ständig in der Hand zu haben. Deshalb wird auch dafür gesorgt das jeder besserpostierte eine dunkle Seite hat um ihn im Notfall auch wieder loszuwerden und die absolute Loyalität zugunsten JENER zugesichert wird.

        7. Skeptiker

          @Anti-Illuminat
          Selbst mit einer Verlächerung, der Realität, bingen eben diese “Jene” unsere Realität fast bis zur Haustür.
          Kann man das noch blöder machen?

          Ich meine, einige Bewohner beschweren sich, das bei denen in den Garten geschissen wird.
          Aber jetzt kommt das Naive.
          Im Schreiben stand…
          Hamburg ist doch so reich, warum kann man den nicht mal eine Wohnung stellen?
          Das ganze System ist nur so lange tragbar, wie es die Juden hier wollen.
          Wer das nicht erkannt hat, hat wohl kaum was begriffen.
          Vorher waren 370.000 Tausend Deutsche ohne Wohnung.
          Sprich die lebten in Hamburg auf der Strasse, sprich auf der Mönkebergstrasse, überall wo noch Restwärme rauskommt, suchen die hier Schutz, vor der Kälte.
          Als ich 1980 durch ´Hamburg gegangen bin gab es das eben nicht.
          Anfang der 90 er Jahre viel es mir auf, das es immer mehr gibt, die wohl ihre Wohnung verloren haben.
          Aber jetzt gibt es ja keine Obergrenze, derer, die dank der hirnlosen Merkel offenkundig Deutschland vernichten will.
          Also ich bin über 50 Jahre, zumindest bin ich noch intelligent genug, die Zeiten zu vergleichen.
          => Das wird immer Beschissener.

          Mal angenommen, es gibt 2 % als Bereicherung, so sind ja eben noch 98 % als Fremdlinge anzusehen.
          P.S Ich gehe schon lange nicht mehr Abends durch Hamburg, wegen der ewigen Bettellei.
          Ich brauch nur am hellen tag einkaufen gehen, was sehe ich, die Frauen haben eine Warze auf der Nase, und ein Becher in der Hand.
          => Bitte gebe mir Geld.
          Wie die mir als Deutscher meine Lebensqualität versaut haben, dass können sich diese Idioten der Politiker wohl kaum vorstellen.
          1982 hat eine Schachtel Zigaretten 2 Mark gekostet, wenn ich das heute umrechne, müssten sich die Gehälter ja um das 5 Fache erhöht haben.
          Aber ist ja gar nicht so, sogar der Euro ist zum Dollar um 60 % gefallenen, aber angeblich ist das ja gut für die Export Wirtschaft.
          Ales was gut ist wird Expotiert, aber ales was die anderen Länder bei sich nicht brauchen, wird hier ja wohl Importiert.
          Nee, das ist für mich zu viel, warum gab es noch nicht mal ein Versuch, die Ratte Merkel zu erschlagen.?
          Ich würde der verlogenen Merkel, von hinten, ein Spaten gegen Ihren Hinterkopf schlagen, weil von vorne, sprich Ihre verlogene Fresse, könnte ich das einfach nicht so leicht.
          Gruß Skeptiker

        8. Anti-Illuminat

          Hallo Skeptiker,
          Sicher könnte man Merkel erschlagen. Bei einem anderen Bewusstsein wäre das auch zwingend nötig. Bei der negativen Auslese haben wir aber gleich wieder einen neuen Bundeskanzler der exakt genauso wie Merkel handelt. Würde Merkel erschlagen werden hätten die Systemmedien bzw. JENE einen weiteren Grund Propaganda zu machen.
          Nein vorerst geht es um Erkenntnisgewinn was es heißt von Verrätern regiert zu werden. Man darf nicht vergessen das wir BEIDE Weltkriege durch Verrat verloren haben. d.h. Es muss deshalb ein Bewusstseinswandel stattfinden. Das ganze System MUSS in Frage gestellt werden. Auch Putin, Pegida, AfD und vor allem JENE müssen in Frage gestellt werden. Es ist leider ein schleichender Prozess. Letztes Jahr hat aber zumindest der Glauben an die etablierten Parteien und den Medien abgenommen. Das war zumindest mal ein Anfang.
          In nächster Zeit wird man versuchen die VSA genauso geplant wie 1991 die Sowjetunion abzuwickeln.(Deshalb die TTIP und Snowden Berichte in unseren Massenmedien). Dann bleiben nur noch JENE

      2. 14.2.2

        Gernotina

        @ Falke
        Wer weiß, das es viele Universen gibt, hat die Unsterblichkeit schon längst erkannt. Unsterblichkeit ist das Gesicht des Lebens, Leben ist Liebe. Liebe ist die Norm. Wer die Norm erkennt, lebt ewig. Wer die Ewigkeit versteht, hat sie bereits bezwungen.
        – Thomas a.d.F. Veit –
        *********
        Haste damit auch ein Problem mit solchen Plattituden, die so bombastisch klingen sollen ?
        Dazu mal ein gewichtiges Wort von Alistair Crowley, dem Lehrmeister der Satanisten, der ne Menge Dämonen in unsere Welt hereingeholt hat, indem er durch schwarz-magische Rituale die geistige “Schutzhülle” zerriss:
        Magisches System
        In seinem magischen System verband Crowley östliche und westliche Einflüsse. Seine kabbalistischen und magischen Schriften sind eine Mischung aus jüdisch-christlicher Kabbala in der Tradition des Golden Dawn mit seinem Buch des Gesetzes. Das Buch des Gesetzes möchte alle Religionen hinter sich lassen. Er erfand zahlreiche „tantrische“ Rituale und nannte sich in Anlehnung an die biblische Apokalypse in der Offenbarung des Johannes: „The Great Beast 666“. Das Ziel seiner Magie bestand in der Weiterentwicklung des Individuums, wobei er die Ansicht vertrat, das Selbst bringe erst das wahre Wesen des Menschen hervor. Gemäß seiner Theorie ist jeder Mann und jede Frau ein Stern, deren Lebenssinn darin bestehe, den Abyssus zu überqueren. Einer der zentralen Sätze seiner religiösen Anschauungen ist der Sinnspruch:
        „Tu, was du willst, soll sein das ganze Gesetz. Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen.“
        https://sieleben.wordpress.com/2011/03/14/tu-was-du-willst-soll-sein-das-ganze-gesetz-aleister-crowley-neo-satanismus-und-die-pop-kultur/
        https://de.wikipedia.org/wiki/Aleister_Crowley#Das_.E2.80.9ABuch_des_Gesetzes.E2.80.98_.28Liber_Legis.29
        http://www.jesus-is-savior.com/False%20Religions/Wicca%20&%20Witchcraft/aleister_crowley.htm

        Reply
        1. 14.2.2.1

          Falke

          @Gernotina
          Mir ging es eigentlich bei dem Video um die Aussagen wie der Plan jener durchgezogen wird und mit welchen Vorhaben.
          Gruß Falke

    3. 14.3

      arkor

      Widerspruch:
      Dünkirchen, die 300 000 Engländer laufen zu lassen, mag aus kurzsichtigen Gründen fehlerhaft scheinen, allerdings war es damals meiner Meinung nach richtig:
      1. War damit klar und OFFENKUNDIG, dass das Deutsche REICH weder einen EROBERUNGSKRIEG führte, noch eine militärische Vorherrrschaft vor England oder auf dessen Kosten anstrebte. England ist seit Dünkirchen als Hauptverantwortlicher klar erkenntlich (abgesehen von den wirklich verantwortlichen Schattenmöchten, die ja auch benannt worden sind).
      2. Dünkirchen macht die gesamte Nachkriegsverleumdung, die man erwarten konnte, zur offensichtlichen Farce, wie man eben auch Paris hätte verminen können und es erst nach einem für die Allierten höchst verlustreichen Abwehrkampf geräumt haben könnte, was Paris weitgehend zerstört hätte…
      3. war diese NICHTVERNICHTUNG der englischen Truppenteile, welche leicht hätte erfolgen können, ein UNÜBERSEHBARER HINWEIS, für die Geschichte und für die Engländer, damals schon den Krieg eben nicht weiter zu führen sondern von Anfang an zu beenden, was
      4. …angesichts der vorher und nachher unterbreitenden Friedensvorschläge elementarer Bestandteil der Politik des Deutschen Reiches unter Reichskanzler Hitler war und eben für jeden klar ersichtlich.

      Reply
      1. 14.3.1

        NSSA

        Dem schließe ich mich an. Der Kurzsichtige glaubt, in diesem Verhalten einen Fehler zu sehen; der Weitsichtige jedoch weiß, dass es gerade solche Gesten des Friedens sein werden, die den Unterschied machen werden, wenn die Zeit gekommen ist!
        Mit deutschem Gruß °/
        NSSA

        Reply
      2. 14.3.2

        Kurzer

        “… Die dämonischen Dunkelmächte, welche gegen das REICH kämpfen, haben keinerlei Skrupel, Gefühle oder menschliche Regungen. So pervers, wie die handeln, kann niemand von euch denken. Hitler war bei aller Genialität und Größe ein mitfühlender und ritterlich denkender Mensch. Deshalb Dünkirchen. Er wollte England nicht demütigen und mit ihm einen Frieden auf Augenhöhe aushandeln …”
        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/
        Es ist so, wie NSSA sagt: “wenn die Zeit gekommen ist”. Denn dann wird es zum wirklichen großen Nürnberger Prozeß kommen.Dort kommen die Fakten und Tatsachen auf den Tisch. Anders als bei den “Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof”, wo gefälscht, erpreßt und gelogen wurde. Und mit der “Offenkundigkeit” etwas Unfaßbares hervorgebracht wurde: Anschuldigungen konnten ohne jeden Beweis als Tatsachen vorgebracht werden.
        http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/07/Historische-Tatsachen-Nr.-03-Richard-Harwood-Der-Nuernberger-Prozess-Methoden-und-Bedeutung-1977-40-S.-verboten.pdf
        Die dokumentierten Verbrechen der “Befreier” und ihre nachweislichen Taten nach 1945 liefern alles, was für das große Schlußplädoyer gegen die Weltverbrecher benötigt wird.
        “Was der Tod der Elf einmal bedeuten wird,
        vermögen heute nur wenige zu ahnen –
        noch weniger kann ich darüber schreiben.
        Wir stehen mitten in einer großen Zeitenwende.
        Was wir alle durchmachen sind ihre Geburtswehen.
        Alles scheint negativ –
        und einmal wird dann doch Neues und Großes
        geboren werden……”
        RUDOLF HESS

        http://trutzgauer-bote.info/2015/12/25/deutschland-wird-leben-und-deshalb-auch-siegen/

        Reply
        1. 14.3.2.1

          soliperez

          Ich häng das mal einfach hier mit an weil es mir in der Gesamtdarstellung so wichtig erscheint, dass man es einfach zur Kenntnis nehmen muß:
          Der wahnsinnig aufschlußreiche englische Artikel http://gatesofvienna.net/2015/11/tet-take-two-islams-2016-european-offensive/
          ist jetzt auch auf deutsch übersetzt erschienen bei http://pfiffikus.biz/2015/12/15/tet-take-two/
          Aufpassen, das sind vier lesenswerte Seiten, unten kann weiter geblättert werden, was ich unbedingt empfehle.
          Der Autor sieht derzeit den Vernichtungskampf zwischen drei Hauptakteuren: Den Islam, den internationalen Sozialismus und den sich derzeit in der Defensive befindlichen Nationalismus.
          Er vergleicht die derzeitige von den internationalen Sozialisten induzierte Massenimmigration des islamischen Dschihad in Europa mit der Tet-Offensive in Südvietnam 1968.
          “Nun da wir auf das Jahr 2016 zugehen, erinnere ich an die Tet-Offensive des Vietnam Kriegs. Im Januar des Jahres 1968, vor den Tet Lunar New Year Feiern, wurden Tausende von Vietcong-Kämpfern nach Saigon und in andere 31956360zsüdvietnamesischen Städten eingescheust. Ihre koordinierten Massenangriffe am 30. Januar kamen fast völlig überraschend, und sind Teil des schlimmsten Versagens der amerikanischen Geheimdienste zwischen 1950 in Korea und 2001 in New York. Die Experten waren sich alle darüber einig, dass die VC (Vietcong) zu geschwächt und zu geteilt seien, um Massenangriffe auf nationaler Ebene vorzunehmen. Dennoch haben mehr als 80.000 irreguläre Kommunistischen Eindringlinge gleichzeitig in mehr als hundert Städten zugeschlagen…
          Ich glaube, Europa wird für eine muslimisch Jihad Version der Tet-Offensive 1968 in Vietnam vorbereitet. Seit der Gründung der Europäischen Union fand in ganz Europa eine breite und konzertierte Aktion des Verrats statt. Im Rahmen des Übereinkommens von Schengen, versprach Brüssel die Außengrenzen der EU zu schützen, während an den Binnengrenzen die Kontrollen abgeschafft wurden. Die Eurocrat Eliten brachen das erste Versprechen, hielten aber das zweite und öffneten damit einen breiten Zugang für die heranstürmende muslimischen hijra Invasion…
          In Wirklichkeit haben die internationalen Sozialisten und die islamistischen Kräfte einen Mordpakt geschmiedet, wodurch ihr geminsamer Feind, die Nationalisten, ein für alle mal als Bedrohung für immer entferntwird. Im Jahr 2016 werden die europäischen Nationen absichtlich in Brand gesetzt werden, um zum Schluss jede letzten verbliebenen Vorstellungen von Nationalstolz und kultureller Identität ihres Volkes zu vernichten. In der Tat wird der kommende Konflikt einer Vereinbarung zwischen einem Schakal, einer Hyäne und einem höchst dummen Rühr-mich-nicht-an-Lamm über ein Abendmenü gleichen, das auf einer Wolke utopischer multikultureller Phantasien gefeiert werden soll. Das Lamm ist der Ansicht, dass durch sein eigenes süßes Beispiel der Schakal und die Hyäne zu Vegetarier werden-aber die Wahl für das Hauptgericht ist bereits eine ausgemachte Sache. Europäische Nationalisten werden erschossen und erstochen, bis sie untergehen und werden vom Schakal und der Hyäne konsumiert werden.”

          Maria; falls schon gepostet einfach löschen. Ansonsten bin ich der Meinung, diese Zusammenfassung ist ein Muss zu lesen, eben und gerade auch für den Kurzen als Nationalisten.
          Gruß soliperez

        2. Kurzer

          “… In Wirklichkeit haben die internationalen Sozialisten und die islamistischen Kräfte einen Mordpakt geschmiedet …”
          Wer steht aber hinter all dem???
          “… Der Völkerstreit und der Haß untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist eine kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen …”
          Adolf Hitler Rede in Siemensstadt am 10. November 1933
          http://trutzgauer-bote.info/2015/11/20/der-voelkerstreit-und-der-hass-untereinander/
          Und doch werden sie defintiv scheitern:
          http://trutzgauer-bote.info/2015/12/25/deutschland-wird-leben-und-deshalb-auch-siegen/
          Deutsches Volk: Du wirst wieder erstehen, als Licht und Hoffnungsträger für die Welt
          http://trutzgauer-bote.info/2016/01/01/neujahrsbotschaft/

        3. soliperez

          Mir schon klar worauf Du hinaus willst. Uns wird auf der Bühne ein Marionettenspiel der internationalen Sozialisten vorgeführt, welche in im zeitweiligen Bündnis mit den islamistischen Kräften ein Mordpaket schmieden. Genauer hingeschaut hängen diese internationalen Sozialisten auf der Bühne an Strippen welche sie lenken durch Akteure hinter der Bühne.
          Ich wende viel Zeit und Schmalz an um ein Verständnis zu erreichen wer denn diese unbekannten Strippenzieher sind. Walter Rathenau sagte mal was von 300 Unbekannten Anfang des 20. Jahrhunderts, Rakowsky nannte sie “Jene”.
          Solange wir “Jene” nicht kennen bleibt uns erst mal nur die Möglichkeit die internationale Sozialisten</b welche uns bekannt sind zu entlarven und vorzuführen.
          Gruß

        4. soliperez

          Ergänzend dazu dieser Artikel der mir gestern über den Weg gelaufen ist und mir in einer daher nie gewesenen Klarheit erklärt hat wie diese internationalistischen sozialistischen Volksverräter über den Weg in die Institutionen, die Machtzentren inzwischen die Macht dazu haben, die islamische Terrorarmee in unser Land zu holen unter frenetischem Beifall der “Refugees-Welcome”-Betäubten:
          http://commons.wikimannia.org/images/Die_Geschichte_der_Political_Correctness.pdf
          “In den letzten 40 Jahren wurde Amerika von derselben Macht erobert, die eher Rußland,
          China, Deutschland und Italien erobert hatte. Diese Macht ist die Ideologie. Hier, wie überall
          anders auch, hat die Ideologie enormen Schaden an der traditionellen Kultur angerichtet, in
          die sie kam, um sie zu dominieren, hat die Kultur überall zerschlagen und vieles von ihr
          weggefegt. An den Platz der Kultur kam Angst, und Zerfall. Rußland z.B. wird eine Generation
          oder länger benötigen, um sich vom Kommunismus zu erholen,
          sofern dies überhaupt gelingt.
          Die Ideologie, die Amerika übernommen hat, wird gewöhnlich als „Politische Korrektheit“
          bezeichnet. Einige Leute halten sie für einen Witz. Sie ist keiner. Sie ist tod
          ernst. Sie versucht, nahezu alle Regeln zu verändern, formale und gewachsene, die zwischen
          Menschen und Institutionen bestehen. Sie will unser Verhalten ändern, unsere Gedanken,
          sogar die Worte, die wir benutzen. Zu einem Großteil hat sie dies bereits getan. Wer auch
          immer oder was auch immer Sprache kontrolliert, kontrolliert auch die Gedanken. Wer sieht
          sich heute z.B. noch verpflichtet, von „Damen“ zu sprechen.
          Aber was ist „Politische Korrektheit“? Politische Korrektheit ist tatsächlich kultureller
          Marxismus –
          Marxismus, der von der ökonomischen auf die kulturelle Ebene übertragen
          wurde. Der Versuch, Marxismus von der Ökonomie auf die Kultur zur übertragen, begann
          nicht mit den Studentenaufständen in den 1960er Jahren. Er geht zurück in die 1920er Jahre
          und die Schriften des italienischen Marxisten Antonio Gramsci. In Deutschland gründete
          dann im Jahre 1923 eine Gruppe Marxisten ein Institut, welches sich der Entwicklung dieser
          Übertragung widmen sollte, das „Institut für Sozialforschung“ (später bekannt als Frankfurter
          Schule)…
          Kultureller Marxismus, d.h. Politische Korrektheit, teilt mit dem klassischen Marxismus die Vision einer „klassenlosen“
          Gesellschaft..
          In beiden Varianten des Marxismus also ist die Gleichheit erzwungen. Dies ist die erste große Parallele zwischen
          klassischem und kulturellem Marxismus: Beides sind totalitäre Ideologien…
          Die zweite große Parallele ist, daß sowohl ökonomischer als auch kultureller Marxismus
          Geschichte eindimensional erklärt. Der klassische Marxismus argumentiert, daß die gesamte
          Geschichte vom Eigentum der Produktionsgüter beeinflußt wurde. Der kulturelle Marxismus
          sagt, daß Geschichte komplett mit der Betrachtung erklärt werden kann, welche Gruppen
          über andere und als Gruppendefinition halten Geschlecht, Rasse und sexuelle Normalität
          oder Abnormität her – geherrscht haben…
          Die dritte Parallele ist, daß beide Arten des Marxismus bestimmte Gruppen a priori für gut
          und andere für schlecht erklären, und das unabhängig vom derzeitigen Verhalten ihrer
          Mitglieder. Der klassische Marxismus erklärte Arbeiter und Bauern als gut und die
          Bourgeoisie (die Mittelklasse) und andere Eigentümer von Produktionskapital als schlecht.
          Kultureller Marxismus definiert Schwarze, Latinos, feministische Frauen, Homosexuelle und
          einige andere Minderheiten als gut und weiße Männer als schlecht…
          Die vierte Parallele findet sich in den verwendeten Mitteln: die Enteignung. Ökonomische
          Marxisten haben dort, wo sie die Macht hatten, das Eigentum des Bürgertums enteignet und
          verstaatlicht, quasi als „Vertreter“ von Arbeitern und Bauern. Kulturelle Marxisten
          verfahren, wenn sie an der Macht sind ähnlich –sogar in unserer Regierung: sie legen
          Geldbußen für weiße Männer und andere, die nicht mit ihnen übereinstimmen fest und
          verschaffen den aus ihrer Sicht „guten“ Gruppen Vorteile…
          Wie dem auch sei, die Rote Armee wurde jedenfalls 1920 in der Schlacht an der Weichsel
          von polnischen Streitkräften geschlagen. Die Spartakisten, der Bayrische Sowjetund die Bela Kun-
          Regierung versagten alle drei bei dem Versuch, breite Unterstützung von den Arbeitern
          zu erhalten und nach einer kurzen Zeit wurden sie alle gestürzt. Diese Ereignisse brachten
          die marxistischen Revolutionäre in ein Dilemma. Nach der marxschen ökonomischen Theorie
          wurden die unterdrückten Arbeiter als die Nutznießer einer gesellschaftlichen Revolution
          angesehen, die sie an die Spitze der Machtstruktur setzte. Als sich nun Gelegenheiten zur
          Revolution geboten hatten, reagierten die Arbeiter nicht darauf….
          Eine Gruppe marxistischer Intellektueller löste nun dieses, ihr Dilemma, indem sie, anders als
          Marx, nicht die ökonomische Ordnung der Gesellschaft untersuchten, sondern ihren
          kulturellen Überbau…
          Die Verfechter der Kritischen Theorie an der Frankfurter Schule erkannten,
          daß die traditionellen Glaubensgrundsätze und Einstellungen und die existierende gesellschaftliche
          Struktur zerstört und ersetzt werden müßte, bevor dieses Ziel erreicht werden könnte. Die
          patriarchalische Gesellschaftsstruktur würde mit einer matriarchalischen ersetzt; der Glaube,
          daß Männer und Frauen verschieden sind und daher verschiedene Rollen haben würde mit
          Androgynität ersetzt; und die Auffassung, daß Heterosexualität normal ist, würde mit der
          Auffassung ersetzt, das Homosexualität ebenfalls „normal“ sei…
          Politische Korrektheit ist Marxismus, und zwar mit allem, was daraus folgt:
          Verlust der Meinungsfreiheit, Gedankenkontrolle, Umsturz der Gesellschaftsordnung und
          letztendlich ein totalitärer Staat… ”

      3. 14.3.3

        Hans Dieter C

        Zur Frage nach …Dünkirchen gibt es Überzeugungen, die völlig andere Richtung haben.
        Müßig, es weiter zu verfolgen.
        Jedem das Seine, könnte man sagen.
        Doch der Schein trügt.
        Die Frage ist, was diese…deutsche Großherzigkeit gebracht hat?.
        Sind wir verschont worden, von Dresden?.
        Von den Russengrauen?.
        Von den US Massakern, den Teilungen?. ( wie das alles zusammen hängt? Soldatenreserve, Kampfmoral Siegesbewußtsein ).
        Wie gesagt. Völlig andere Überlegungen bedingen völlig andere Konsequenzen.
        Unsere Ahnen hatten bei der Schlacht um die römischen Bestien zwar etwa 500 Jahre gebraucht, bis Rom besiegt wurde, aber….eben nicht alles AUSGEMERZT. ( bei der Fahrt von Wiesbaden nach Koblenz erklang im Nebel der Zeit das Klirren der Schwerter, gerade an der MOSEL, bei der, nach römischer Überlieferung, 340000 Freunde ( Ahnen ), gefallen sind, auch Frauen und viele Kinder…)
        Die Römische katholische Kirche gab sich die Ehre,…bis heute.
        Abgesehen von römischen ( geheimen ), Organisationen, so umschrieben.
        Das, war auch zu hören, jedoch nur auf Anfrage.
        Gruß

        Reply
  24. 13

    Gernotina

    Sexuelle Übergriffe bereichern deutsche Frauen in Köln (Silvester)
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/sexuell-bedraengte-frau-in-koeln-die-waren-mit-ihren-haenden-wirklich-ueberall-.html
    In der Millionenmetropole Köln wurden in der Silvesternacht am Hauptbahnhof mehrere junge Frauen teils massiv sexuell »belästigt« – selbst im Beisein ihrer männlichen Begleiter. Öffentlich wurden die teils massiven sexuellen Übergriffe und Diebstahlversuche zunächst nicht etwa durch die Polizei oder die örtliche Presse, sondern von den Betroffenen selbst beim sozialen Netzwerk Facebook.
    Dort wurden die unzähligen strafbaren Vorfälle, die von der Polizei in dieser Nacht
    – aus welchen Gründen auch immer – nicht konsequent verfolgt und unterbunden werden konnten, in der Facebook-Gruppe »NETT-WERK Köln« gepostet und öffentlich thematisiert.
    Eine Vielzahl der Diskussionen und Beiträge zu dieser Thematik wurde anschließend politisch korrekt wegen angeblichem Rassismus und fehlender Sachlichkeit umgehend gelöscht.
    Dieser »Rassismus« bestand in der Hauptsache wohl darin, dass sich unzählige Betroffene und Zeugen auch über das zumeist arabische Aussehen und die arabische Sprache der »Männer« zum Hintergrund der Tatverdächtigen äußerten. Auch Asylbewerber und Flüchtlinge aus dem arabischen Raum sollen nach den Aussagen der Opfer und Zeugen unter den Tatverdächtigen gewesen sein….

    Reply
    1. 13.1

      arkor

      Die Verantworltichkeit der BRD-Verantworltichen wiegt schwerer, als die der Täter selbst, denn diese wurden nur durch diese ermöglicht und zwar sehend Auges und in klarer Absicht.

      Reply
    2. 13.2

      helmut-1

      Gut, dass dieser Vorfall auch hier publik gemacht wird. Ich hab das auf “unzensuriert” veröffentlicht:
      https://www.unzensuriert.at/comment/99413#comment-99413
      Leider in 3 Teilstücken, weil die Zeichenbegrenzung haben.
      Daneben habe ich auch einen anderen Vorfall veröffentlicht, der die Schizophrenie unserer Zeit aufzeigt.
      https://www.unzensuriert.at/comment/99061#comment-99061

      Reply
      1. 13.2.1

        goetzvonberlichingen

        http://bereicherungswahrheit.com/
        ..hier kann man Überfälle, Mord , Vergewaltigungen durch “Bereicherer” reinstellen..

        Reply
    3. 13.3

      Rassinier

      Sowas wird jetzt leider öfters kommen:
      http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-mitte-15-maenner-rauben-zwei-frauen-aus.2d81b878-6c37-4ce3-8c47-08d4f498aabd.html
      Ein Deutscher, der in Portugal lebt, berichtete davon, daß besonders Neger gerne in Rudeln auf die Jagd gehen.
      Da sammelten sich also einige zig Neger an einem Strand.
      Dann stürmte die erste Welle los, und entriß Badegästen deren Kleinkinder. Die panischen Eltern nahmen sofort die Verfolgung auf. Währenddessen stürmte die zweite Welle Neger los und plünderte die leer zurückgelassenen Plätze der mit der Verfolgung beschäftigten Eltern.
      Also ich könnte ja gut verstehen, wenn Frauen (und auch Männer) jetzt noch schnell (Gas- oder auch echte) Revolver (ist einfacher und robuster als eine Pistole) kaufen und die trotz Verbot mit sich führen.

      Reply
  25. 12

    Fred Sören

    Kürzlich stand in einer Zeitung, dass einem Abgeordnetem ein besonders “appetitlicher” Weihnachtsgruß geschickt wurde: ein Stückchen Sch**** im Kuvert.
    Ist das nicht eine geniale Idee: Sch**** für Sch***abgeordnete.
    Sch**** wem Sch**** gebührt.
    Ein sehr wohlüberlegtes Präsent.

    Reply
  26. 11
  27. Pingback: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Grüsst mir die Sonne…

  28. 9

    Kleiner Eisbär

    Das Jahr des fortgesetzten Rechtsbruchs – 2015! Das 71. Jahr
    der Besatzung und umerzieherischen Indoktrinierung!
    “Maastricht, Schengen, Dublin. Die unschuldigen Namen dreier europäischer Städte sind das Symbol für das Versagen des Rechts in Europa. Das Jahr 2015 wird als ein Jahr des Rechtsbruchs in die Geschichte eingehen, eines Rechtsbruchs, der deswegen dramatisch ist, weil er von Staaten begangen wurde, die eigentlich für den Schutz des Rechts verantwortlich sind. Was ist der Rechtsstaat wert, wenn die Staaten sich ihm nicht mehr unterordnen? Woran sollen wir uns halten, wenn wir uns auf das Recht nicht mehr verlassen können?
    …”
    Das Recht wird mit permanenter Boshaftigkeit gebrochen!
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/grenzen-sind-fuer-eine-offene-gesellschaft-unverzichtbar-13975137.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Reply
  29. 8

    Skeptiker

    @Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite
    =>Adolf Hitler kämpft mit Waffen der linkischen Demokratie.
    Weil die Demokratie wie wir sie hier in der BRD GmbH und Kotze Kg kennen , dient der Selbstausrottung des Deutschen Volkes.
    ==================================
    =>
    “Ich will nur ein paar grundsätzliche Auffassungen sagen: Da ist zunächst die erste Auffassung: In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: Das Volk ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Kapital da.
    Und wir haben nun diesen Grundsatz; umgedreht, nämlich: Das Kapital ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten: Das Primäre ist das Volk, alles andere ist nur ein Mittel zum Zweck.
    Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertigbringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht, ganz gleichgültig, ob mir ein paar hundert Leute sagen, “aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet, meine Dividenden stehen hervorragend”. Das gebe ich zu. Mich interessieren gar nicht die Dividenden. Ich bezweifle nicht, dass in unserem Staat das nicht möglich ist. Ja, es darf nicht einmal sein. Wir haben hier Grenzen gezogen.
    Man sagt sofort: Ja, sehen Sie, das ist es eben. Sie terrorisieren die Freiheit.” Jawohl, die terrorisieren wir, wenn die Freiheit auf Kosten der Gemeinschaft geht. Dann beseitigen wir sie. “
    http://fs5.directupload.net/images/151017/eg8xxywt.jpg
    ======================
    => Das steht ja hier auch so geschrieben, wenn die Generation der Deutschen die Deutschland aufgebaut haben, schon im gehobenen Alter sind, kommt die Zeit der Umvolkung.
    “Die Re-Education wird für alt und jung gleichermaßen erzwungen und darf sich nicht auf das Klassenzimmer beschränken.
    Die gewaltige überzeugende Kraft dramatischer Darstellung muß voll in ihren Dienst gestellt werden. Filme können hier ihre vollste Reife erreichen.
    Die größten Schriftsteller, Produzenten und Stars werden unter Anleitung der “Internationalen Universität” die bodenlose Bosheit des Nazismus dramatisieren und dem gegenüber die Schönheit und Einfalt eines Deutschland loben, das sich nicht länger mit Schießen und Marschieren befaßt. Sie werden damit beauftragt, ein anziehendes Bild der Demokratie darzustellen, und der Rundfunk wird sowohl durch Unterhaltung, wie auch durch ungetarnte Vorträge in die Häuser selbst eindringen.
    Die Autoren, Dramatiker, Herausgeber und Verleger müssen sich der laufenden Prüfung durch die “Internationale Universität” unterwerfen; denn sie sind alle Erzieher. Von Beginn an sollen alle nichtdemokratischen Veröffentlichungen unterbunden werden. Erst nachdem das deutsche Denken Gelegenheit hatte, in den neuen Idealen gestärkt zu werden, können auch gegenteilige Ansichten zugelassen werden, im Vertrauen darauf, daß das Virus keinen Boden mehr findet; dadurch wird größere Immunität für die Zukunft erreicht.
    Der Umerziehungs-Prozeß muß ganz Deutschland durchdringen und bedecken. Auch die Arbeiter sollen im Verlauf von Freizeiten vereinfachte Lehrstunden in Demokratie erhalten. Sommeraufenthalte und Volksbildungsmöglichkeiten müssen dabei Hilfestellung leisten.
    Viele deutsche Gefangene werden nach Kriegsende in Rußland bleiben, nicht freiwillig, sondern weil die Russen sie als Arbeiter brauchen. Das ist nicht nur vollkommen legal, sondern beugt auch der Gefahr vor, daß die zurückkehrenden Kriegsgefangenen zum Kern einer neuen nationalen Bewegung werden. Wenn wir selbst die deutschen Gefangenen nach dem Krieg nicht behalten wollen, sollten wir sie nichtsdestoweniger nach Rußland senden.
    Die “Internationale Universität” ist am besten dazu geeignet, die Einzelheiten des deutschen Erziehungswesens, der Lehrpläne, der Schulen, der Auswahl der Lehrer und der Lehrbücher, kurz: alle pädagogischen Angelegenheiten zu regeln. Wir brauchen ein “High Command” für die offensive Re-Education. Besonders begabte deutsche Schüler erhalten Gelegenheit zur Fortbildung an unseren Schulen; sie werden als Lehrer nach Deutschland zurückkehren und eine neue kulturelle Tradition, verbunden mit internationalem Bürgersinn, begründen.
    Die Professoren sollen nach Möglichkeit deutsche Liberale und Demokraten sein. Das Eindringen von “Fremden” könnte aufreizend wirken und muß auf ein Minimum beschränkt werden; aber das darf nicht dazu führen, daß uns die Kontrolle verloren geht.
    Jedes nur denkbare Mittel geistiger Beeinflussung im Sinn demokratischer Kultur muß in den Dienst der Re-Education gestellt werden. Die Aufgaben der Kirchen, der Kinos, der Theater, des Rundfunks, der Presse und der Gewerkschaften sind dabei vorgezeichnet.
    Die Re-Education tritt an die Stelle des Wehrdienstes, und jeder Deutsche wird ihr zwangsläufig unterworfen, so wie früher der gesetzlichen Wehrpflicht.
    Uns ist die Aufgabe zugefallen, Frieden und Freiheit zu retten; jene Freiheit, die am Berge Sinai geboren, in Bethlehem in die Wiege gelegt, deren kränkliche Kindheit in Rom, deren frühe Jugend in England verbracht wurde, deren eiserner Schulmeister Frankreich war, die ihr junges Mannesalter in den Vereinigten Staaten erlebte und die, wenn wir unseren Teil dazu tun, bestimmt ist zu leben – all over the world!”
    Das Re-Education Programm wurde in begeisterter Zustimmung unterschrieben von:
    Truman, Wallace, Nelson, Wichell, Rickenbacker, Sigrid Undset, Rey Stout, Clifton Fadiman, den Senatoren Burton, Pepper, Capper, Joh. Scheel, Lowell Thomas, Gabriel Heatter, James W. Gerard, Lord Vansittart, Maurice Meaterlinck, Sommerset Maugham, Louis Bromfield, Dean Alfange, Famcie Hurst, Cecil Roberts, Henty Bernstein, Dr. Alvin Johnson, Dr. William Neilson, Gen. Marcel de Bear, Daniel A. Poling, Wallace Deuel, Paul Jordan-Smith, Burnet Hershey, Hugh Cowdin, Edgar Amsel Mowrer, Edwin H. Blanchard, J.H. Jackson, Dr. Melchior Polyi, H.R. Burke und vielen anderen Vertretern des “amerikanischen Geistes”.
    (Quelle: Nation und Europa, August 1958, Unabhängige Nachrichten, Postfach 1826, 55388 Bingen)
    Doch gibt es noch weitere Quellen als Hinweis für die systematische Zersetzung der Öffentlichen Moral auf “stillem Wege”. Dazu veröffentlichte Dr. Georg Jaeckel einen Bericht, ebenfalls unter dem Namen “Umerziehung des Deutschen Volkes”, dem wir die wichtigsten Abschnitte entnehmen.
    “Die Umerziehung hatte den Zweck, das deutsche Volk auf psychologischem Wege in seiner geistig-seelischen Substanz entscheidend zu verändern. Damit schufen sich die Westmächte ein Mittel, das die Menschen in der Bundesrepublik mit der Hilfe einer systematischen Massenbeeinflussung unterwarf und sie alle Schuld freiwillig auf sich nehmen ließ, wogegen (nach dem Ersten Weltkrieg) die Kriegsschuldlüge des Versailler Vertrages zu einem allgemeinen Widerstand des Volkes führte.
    Nach Ende des zweiten Weltkrieges bemühten sich die Amerikaner, die Theorien der Umerziehung in Deutschland in die Praxis umzusetzen. Die Abteilung für psychologische Kriegsführung wurde in “Abteilung für Informationskontrolle” umgetauft und ließ sich zunächst in Bad Homburg nieder, von wo sie 1946 nach Berlin verlegt wurde. Eine ihrer Hauptaufgaben war die Vergabe von Lizenzen für Zeitungsherausgeber, Verleger, Filmintendanten und Rundfunkdirektoren. Die Anwärter auf diese Posten wurden in Bad Orb im Screening Center, das vom Londoner Psychiater David Mardochai Levy ins Leben gerufen wurde, auf ihre – im Sinne der neuen sozialpsychologischen Thesen – “charakterliche Eignung” getestet.” (“Vertrauliche Mitteilungen”, Spezialausgabe zur Umerziehung des deutschen Volkes, Juni 1984)
    Als aussichtsreichstes Mittel für die Änderung des deutschen Charakters wurde die Erziehung angesehen, und der Leiter der Abteilung “Erziehung” bei der amerikanischen Militärregierung verkündete 1948 in einem Umerziehungsprogramm u.a.:
    “Die wahre Reform des deutschen Volkes wird von Innen kommen. Sie wird geistig und moralisch sein. Die Schultypen sind von geringerer Bedeutung für die Zukunft Deutschlands und der Welt als das, was gelehrt wird, wie gelehrt wird und durch wen gelehrt wird. Keine Besatzungsarmee wird je erfolgreich ein pädagogisches oder kulturelles Schema einem besiegten Volke auferlegen. Militärregierung wird als Militärregierung angesehen werden. Es wird daher das Ziel der Militärregierung sein:
    a) die als demokratisch bekannten Elemente in der deutschen Bevölkerung zu identifizieren und zu ermutigen;
    b) die Entwicklung oder Wiedererrichtung von Institutionen und Organisationen in Deutschland zu unterstützen, die zur Erfüllung unserer Mission beitragen können.” (“Vertrauliche Mitteilungen”, Spezialausgabe zur Umerziehung des deutschen Volkes, Juni 1984)
    1.500 Deutsche wurden von den “Siegern” ausgewählt, um als Spitzenmitarbeiter den Umerziehungsprozeß voranzutreiben. So gingen die Amerikaner davon ab, den Deutschen Reformen aufzuerlegen. Sie gingen statt dessen dazu über, in die Gesellschaft deutsche Männer, Institutionen und Ideen einzubauen, die die Ziele der Militärregierung verwirklichen würden, ohne daß der amerikanische Einfluß auf den ersten Blick erkennbar war.
    =>
    Das geht hier noch weiter.
    http://die-rote-pille.blogspot.de/2011/04/umerziehung-der-deutschen-zur-nwo-seit.html
    =====================
    Also das gibt ja die Frage, ob wir in ein zufälligen oder in ein gesteuerten Weltbild leben.
    =>Also für mich ist das kein Zufall, nee, die Juden wollen ein Mischvolk kreieren.

    ==============================
    =>Was für ein Film!

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      Verdammt, das sollte an erster Stelle stehen
      =>Adolf Hitler kämpft mit Waffen der linkischen Demokratie.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 8.1.1

        Thulium

        Irren Sie sich nicht – der Kampf für Redefreiheit und Wahrheit geht weiter!
        http://www.zundelsite.org/archive/foreign/d/d-index.html

        Reply
    2. 8.2

      ulysses freire da paz jr

      http://www.radioislam.org./historia/zion/sionism/index.htm
      Wer nicht liest weiss soviel wie diejenigen die nicht lesen koennen

      Reply
  30. 7

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: gerade gefunden
    https://archive.is/E2qDk

    Reply
  31. 6

    wolfgangrgrunwald

    Es gibt kein Versagen der politischen Klasse. Es ist die Umsetzung von Vorgaben der NWO-Globalisten.
    Die Revolution beginnt im Kopf…
    …indem Du den Fernseher und so die wirksamste Feindwaffe abschaltest!
    Wenn auch Du betreutes Denken, die polit-pawlowsche Propaganda-Konditionierung und die Zwangs-Kolonisierung durch die Internationalisten satt hast…
    – Wenn auch Du noch besser mit dem Angststeuerungs-Programm und den inquisitorischen Schuldzuweisungen des politischen und medialen Systems psychologisch geschickt umgehen möchtest…
    – Wenn auch Du nur schlicht überleben willst, wird es Zeit, die Ärmel hochzukrempeln…
    http://www.gehirnwaesche.info

    Reply
    1. 6.1

      Triton

      “…indem Du den Fernseher und so die wirksamste Feindwaffe abschaltest!”
      Genau das ist es !
      Statt sich über die (sicherlich ärgerliche) GEZ aufzuregen können wir die Medienmanipulation einfach abschalten und der klebrige Claus geht weinen und sein Marietta baden.-
      Die merken sogar, wenn die Leute bei der “Neujahrsrede” der Schranze einfach abschalten.
      An dem Punkt können die Menschen das System hart treffen, wir verweigern die Teilnahme.

      Reply
      1. 6.1.2

        Quelle


        Medien abschalten.

        Reply
      1. 3.1.1

        Gernotina

        Roewer war als Jurist ein Mann der Dienste und redet so offen, geht viel weiter als Schachtschneider, soweit ich weiß. Das HC Ding sollte man ihm verzeihen (er hätte es weglassen sollen) Er hat Menuhin noch nicht gelesen … er könnte auch mit dem HC Ding nicht an die Öffentlichkeit gehen … das ist klar … also ist hier Schweigen Gold.
        Was er aber sonst sagt, davor habe ich großen Respekt. Hier ein Ausschnitt über das Thema
        Umsturz … interessant, was er am Ende über den Einsatz von Frauen sagt, höre ich
        gerade 😉 … ein Realist und ein Deutscher, dem Wahrheit und Anstand etwas bedeuten ! !

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Butterkeks

          Dann sollte er doch bitte die Klappe halten, und schweigen, und den Vogt ins Leere laufen lassen.
          Ich finde es unverzeihlich, daß der “alte preussische Beamte” Teile des eigenen deutschen Volkes als geisteskrank darstellt.
          Insbesondere, wenn er bei einem privaten Verein arbeitete, der ganz formal mit Informationsbeschaffung tätig ist.
          Der hat nur Angst um Leib, Leben und der offensichtlich sicher geglaubten Beamtenrente. Selbiges gilt für Wimmer usw…
          Es hat einen Grund, warum Stanley Kubrick, ja der Typ der die Mondlandung gedreht hat. 1993 zu Erkenntnis kam, daß sich der sog “holocaust” nicht filmisch darstellen lässt!
          Geht nicht, denn den gab es nicht. Die Erkenntnis ging wohl einher, mit der Veröffentlichung der Totenbücher von Auschwitz, nach dem “Fall” der SU.
          Das Ding ist seit 30 Jahren sowas von Tot, also bitte, Nachsicht kann ich hier wahrlich nicht gelten lassen.

        2. 3.1.1.2

          Butterkeks

          Habe ein “böses” Wort genutzt, was den Lupo Filter aktiviert hat.
          Ich bitte um Freischaltung, für meine Begriffe ein gemäßigter Kommentar.

      2. 3.1.2

        Gernotina

        Ich möchte mich bei Helmut1 für dieses Video bedanken, er hatte es verlinkt auf LC !
        Das Video ist sehr wertvoll. Hoffentlich schützen seine Exkollegen diesen Mann gut !!!!!!!

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Skeptiker

          @Gernotina
          Das wird wohl in voller Länge sein, aber ich schau mir das nicht an.
          Das ist mir zu weich.

          Wir Kinder vom Bahnhof Zoo.
          =>Einmal Leben alles geben. Das ist wohl schon als Sucht zu betrachten.

          ==============
          Ich glaube ich habe eine Ambivalenz im Kopf.
          Was ist Ambivalenz?
          Andere Psychoanalytiker sehen in den meisten menschlichen Regungen eine Ambivalenz von Libido und Thanatos bzw. Liebe und Destruktionstrieb. Für Bleuler war die Ambivalenz das Hauptsymptom der Schizophrenie.
          Hier alles.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Ambivalenz
          Ich fühle mich irgendwie erkannt, ich glaube ich bestehe nicht mal so ein Test.

          Aber so gesehen kann ich mich auch Anti-Ambivalent verstellen.
          =>
          Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
          Kurt Tucholsky
          Gruß Skeptiker

        2. Gernotina

          @ Skepti
          Das wird wohl in voller Länge sein, aber ich schau mir das nicht an.
          Das ist mir zu weich.
          *******
          Du machst Dir gar nicht bewusst, was solche Leute wie R. in der Öffentlichkeit riskieren und noch dazu ihren Kopf und Namen hinhalten. Das sind die außergewöhnlichen Handlungen, die bemerkenswert sind und einen totalen Unterschied machen, nicht etwa nur die Videos und harten Sachen, die im Netz anonym verlinkt werden.

        3. Skeptiker

          @Gernotina
          Ich habe immer das quälende Gefühl ich habe schon 1000 mal gelebt.
          Ich glaube ich bin marode.

          P.S. Ich finde das Stück ätzend.
          Gruß Skeptiker

        4. NSSA

          Ich kann da den Skeptiker schon verstehen. Alleine schon der Titel des Vortrages ist vollkommen irreführend und verlogen. Wie soll denn bitteschön der Rechtsstaat der BRD verschwinden, wenn es diesen niemals gegeben hat? Dieses Besatzungskonstrukt ‘BRD’ kann und konnte nun mal weder gültiges Recht schaffen oder vertreten noch ist oder war es zu irgendeinem Zeitpunkt ein Staat und wird demzufolge auch in Zukunft niemals das eine tun oder das andere sein können! Wenn ich solche im Grunde genommen einfache Tatsachen nicht begreifen kann (oder absichtlich will), dann kann ich mich nicht in die Öffentlichkeit stellen und Vorträge halten, auch wenn dort vielleicht “gute Ansätze” zu erkennen sind. Solche Dinge verschleiern eben nicht nur die elementare, grundsätzliche Wahrheit und das allumfassende, eklatante Unrecht, sondern sie lassen die Menschen weiterhin an etwas festhalten bzw. glauben und im schlimmsten Falle vielleicht sogar mit Gewalt verteidigen, was im Endeffekt nie existierte und ihnen allen letztendlich ausschließlich geschadet hat. Was an diesem nahezu hinterlistigen Verhalten “bemerkenswert” sein soll, kann ich daher leider nicht wirklich erkennen.
          Mit deutschem Gruß °/
          NSSA

        5. arabeske654

          Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet.
          Aus diesem Grund ist sie kein originäres Völkerrechtssubjekt das seine Rechte von einem Souverän ableiten kann und besitzt keine Völkerrechtsfähigkeit aus sich selbst heraus.
          Die BRD ist ein derivatives Völkerrechtssubjekt dem es nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken.
          Sie bezieht viel mehr ihre Rechte aus den Rechten der Völkerrechtsubjekte die ihre Gründung auf der Basis der Haager Landkriegsordnung veranlasst haben.
          Die BRD ist nicht Ergebnis des Willens eines Verfassungssubjektes sondern Ergebnis des Willens der Besatzungsmächte mt der Haager Landkriegsordnung als völkerrechtlichen Grundlage.
          Es existiert kein völkerrechtlicher Akt, der das Grundgesetz zur Verfassung und/oder die BRD zum Repräsentanten des deutschen Volkes erhebt.
          Sie ist auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches und territorial nicht mit diesem identisch, übt somit nur die Herrschaftsgewalt über das deutsche Volk unter Kriegsrecht aus.
          Die BRD ist, was sie ist: Besatzungsdiktat.
          Die BRD ist, wie die DDR einst, ein Scheinstaat im Auftrag der alliierten Besatzungsmächte. Kanzler, Minister, Beamten und Parteien waren und sind Kollaborateure.
          Die BRD ist durch ihre Entstehungsgeschichte und ihre Mitgliedschaft in der UNO unzweideutig gekennzeichnet als Feindstaat des Deutschen Reiches, auf dessen Boden sie sich befindet.
          Polizisten und Soldaten der BRD haben ihr Eid auf einen “Staat” geschworen, der kein Staat ist und damit einen Eid auf die Besatzungsmächte.
          Das Abnehmen dieses Eides ist eine Verletzung der Haager Landkriegsordnung Artikel 45 und damit eine Verletzung des Völkerrechts.
          Legislative, Judikative und Exekutive sind aus dem gleichen Grund nicht die Repräsentanten der vollziehenden Macht des deutschen Volkes, sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur.
          Der Schein, den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntnis der Deutschen.
          Die Deutschen leben in einer Welt voller Pseudofakten, die für sie künstlich von ihren eigenen Desinformationsmedien geschaffen werden, die die öffentliche Meinung zugunsten jüdischer Interessen manipulieren.
          Der Einsatz der Bundeswehr im Ausland ist niemals mit dem Völkerrecht vereinbar, da die BRD völkerrechtlich nur ein Besatzungsverwaltung und kein völkerrechtlich anerkannter Staat ist.
          Bundeswehrtruppen, die im Ausland an bewaffneten Konflikten teil haben sind deshalb nicht durch die HLKO geschützt sondern haben den Status von Nichtkombatanten, also Terroristen oder Partisanen.
          Vergeltungsmaßnahmen gegen das Deutsche Volk auf Grund solcher Auslandseinsätze der Bundeswehr wären entsprechend völkerrechtlich legitim.
          Parteien waren und sind der Anfang vom Niedergang Deutschlands und jetzt haben diese Parteien uni sono den Abgesang auf Deutschland eingeleitet.
          Parteien waren es die Deutschland 1918 verraten und an den Feind ausgeliefert haben. Parteien waren es die Deutschland hintergangen und an die Besatzungsmächte verkauft haben.
          Parteien waren es die 1990 Deutschland bestohlen haben und an die Banken verhökert haben. Parteien waren es, die Deutschland in ein wehrloses Lamm verwandelt haben um es jetzt auf dem Opferaltar – Multikultur auszuweiden.
          Parteien sind es die Deutschland heute endgültig vernichten werden.
          Die Polizei ist zahlenmäßig ausgedünnt und nicht in der Lage die Ordnung im Land aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus ist die Polizei von Parteimitgliedern angehalten Straftaten zu begehen um die Invasion fortzusetzen.
          Die Armee sieht tatenlos dem Völkermord zu der sich hier in Deutschland abspielt. Die Besatzungsverwaltung ist nicht willens Deutschland nach innen und außen zu schützen und hat damit ihre Rechte verwirkt.
          Jeder Bürger ist aufgefordert für die Sicherheit Deutschlands und damit für die Sicherheit seiner Familien und Angehörigen zu sorgen. Es ist Krieg in Deutschland! Krieg den die Parteien gegen das Deutsche Volk führen.
          Wer heute noch seiner geregelten Arbeit nachgeht muß gewahr sein, das er selbst die Neubesiedlung Deutschlands durch illegale Migranten finanziert und sich und seine Familie damit in Lebensgefahr bringt.
          Wir Deutsche sind hier die einzig legitimen Rechtsträger, die einen Anspruch auf diese Land haben. Kein Parteibonze hatte jemals das Recht unsere Heimat zu verschenken, nicht 1918 durch das Versailler Diktat noch 1949 durch die Gründung der BRD, noch 1990 bei feindlichen Übernahme Mitteldeutschland noch 2015 durch die Einladung gieriger Invasoren zur Vernichtung unserer Identität.
          »Das originäre völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem originären völkerrechtlichen Subjekt beziehen.«
          Die BRD ist nicht die legitimierte Repräsentanz des Deutschen Volkes.Besinnt Euch und fordert Eure angeborenen, unauflöslichen und unveräußerlichen Rechte als Deutsche ein. Das Deutsche Volk ist das einzige völkerrechtlich legitimierte originäre Völkerrechtssubjekt hier.
          https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/
          Frei ist nur wer seine Freiheit auch gebraucht.
          Steht auf und fordert Euer Recht!

        6. Kurzer

          Danke NSSA. Du hast es hervorragend auf den Punkt gebracht.
          Eine der wichtigsten Reden des Führers:
          http://trutzgauer-bote.info/2015/12/20/adolf-hitler-rede-vor-den-arbeitern-der-borsigwerke-10-12-1940/

        7. NSSA

          @Arabeske:
          “…nicht 1918 durch das Versailler Diktat…”
          Entweder “…nicht 1918 durch die Gründung der Weimarer Republik…” oder “…nicht 1919 durch das Versailler Diktat…”.
          @Kurzer:
          Danke dir!
          Mit deutschem Gruß °/
          NSSA

        8. arabeske654

          @NSSA danke für den Hinweis – dann das: “nicht 1918 durch die Gründung der Weimarer Republik” denn damit fing der ganze Käse erst richtig anzu stinken.

        9. arabeske654

          Wie jetzt wollen die uns verarschen? Die fahren extra in die Antarktis um ihren Müll dort zu entsorgen?

        10. goetzvonberlichingen

          In einem Gemeinschaftsprojekt haben russische und US-amerikanische Antarktisforscher radioaktive Hinterlassenschaften früherer Expeditionen >>>>geborgen. So wurde auch die Gefahr gebannt, dass die Radionuklidbatterien in falsche Hände gelangen oder die Umwelt schädigen. (huhu, die bösen RDs könnten den Altschrott ja gebrauchen.. haha)
          Wers glaubt.
          Sind die plötzlich so “umweltbewusst”?
          Machen…wegen den wenigen Batterien so einen Aufwand???
          Zitat:Im Jahr 2013 gab es nach Angaben der Internationalen Atomenergie-Organisation in der Antarktis noch vier Radionuklidbatterien der Beta-Bauart”..

        11. Maria Lourdes

          Sehr gut, danke Götz… Gruss auch an Gernotina…
          Maria

        12. goetzvonberlichingen

          Danke. Gruss zurück..:-)

    1. 3.2
        1. 3.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          Recht(s)staat?
          Hat es nie gegeben!
          Wo Gerechtigkeit mit Füssen getreten wird, der “Rasen nicht betreten werden darf”..und eine Meinung mit Knast bestraft wird, gibt es keinen Recht(s)-Staat.
          Egal ob in der BRinD oder dem zusammengeraubte “Kunst-Staat” POLEN..
          es ist ein Illusion zu glauben, das es da und dort mit “rechten Dingen” zugeht!
          http://www.spiegel.de/politik/ausland/polen-ruecktrittswelle-im-oeffentlich-rechtlichen-rundfunk-a-1070209.html
          ich wünsche mir mal ne Rücktrittswelle bei den “Unrechtlichen der BRD”.
          ….egal ob ZDF-Alles-KLEBER oder NDR-Reschke usw.

        2. goetzvonberlichingen

          Da ist er wieder, der Keil, bzw. amerikanische George-Friedman-Korridor!
          Polen läßt sich nach 1939 zum zweiten Mal von den USA als Spaltkeil Europas mißbrauchen.
          gefunden auf: und verfasst von Albrecht, 03.01.2016, 16:21 /gelbes Forum…
          Hallo zusammen,
          Das neue Europa: Polen will mehr USA und weniger EU
          Polens neuer Kurs ist für die EU brandgefährlich: Die Regierung in Warschau hält Brüssel für schwach und will sich lieber an die USA und die Nato anhängen. In Washington wird die Entwicklung mit Wohlgefallen gesehen. Mit einem alten, nationalistischen Masterplan könnte ein Keil zwischen Deutschland und Russland getrieben werden.
          Die neue polnische Regierung fährt einen erstaunlich harten Konfrontationskurs mit der EU…
          Die Interessen der PiS decken sich in dieser Hinsicht mit denen der US-Rüstungsindustrie und der Nato. Und sie folgen einer alten Idee, die bereits auf den “legendären”
          >>>polnischen Führer Jozef Pilsudski aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg zurückgehen:
          Es handelt sich um das sogenannte „Intermarium“-Konzept, welches ursprünglich darauf abzielen sollte ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland zu verhindern, indem ein starker Bündnisgürtel durch Osteuropa gezogen wird.
          In diesem Fall gehören zum angedachten Gürtel Estland, Lettland, Litauen Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien und Bulgarien.
          Weitere Gürtel-Komponenten, die mit dem Intermarium zusammengesteckt werden sollen, um Russland im Westen einzukreisen, sind die Türkei, Aserbaidschan und Georgien. Die Ukraine soll ebenfalls zum Intermarium gehören – doch da fällt die Ost-Ukraine weg.
          Duda reaktivierte das Konzept und sagte vor kurzem im Interview mit Polska Agencja Prasowa: „Ich denke darüber nach, einen Partnerschafts-Block zu gründen, der sich von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer und an die Adria erstreckt. Der Staat ist stark, wenn es von Verbündeten umgeben ist.“
          Das Intermarium soll sowohl ein dominantes Russland als auch ein dominantes Deutschland verhindern und die Kombination aus beiden soll ebenfalls verhindert werden. Dies wiederum ist genau die außenpolitische Doktrin der US-Militärs, in der als oberstes Ziel formuliert ist, eine Achse von Deutschland und Russland zu verhindern. Die Doktrin ist der Hintergrund der Sanktionen gegen Russland, die die EU im Auftrag der USA beschlossen und soeben verlängert hat – obwohl alle offiziellen Gründe vorgeschoben sind. Russland hat sich nämlich in den vergangenen Monaten bemüht, die Lage in der Ost-Ukraine zu entspannen, was auch im Hinblick auf die Rebellen gelungen zu sein scheint. Die von den EU-Steuerzahlern finanzierte und von den USA geleitete Regierung in Kiew hat dagegen alles unternommen, um Russland als Aggressor darzustellen. Polen was in der EU daher auch eine treibende Kraft, die die Verlängerung der Sanktionen als unabdingbar dargestellt hat. In der anti-russischen Sicht arbeiten im Übrigen die PiS und die Vorgängerregierung Hand in Hand: Der frühere Premier und jetzigen EU-Präsident Donald Tusk hatte die Tagesordnung so gestaltet, dass eine grundsätzliche Diskussion der Sanktionen aus Zeitgründen nicht möglich war.
          Hier der ganze Text:
          Das neue Europa: Polen will mehr USA und weniger EU
          http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/02/das-neue-europa-polen-will-mehr-usa-und-weniger-eu/
          Schicken wir halt wieder einen Kanzler/in hin, der/die wieder in Warschau in die Knie geht, und dann funktionierts wieder……
          Diese Rede oder wenigstens eine wesentliche Zusammenfassung sollte bekannt sein:
          http://uaposition.com/video/stratfor-founder-and-ceo-george-friedman-about-europe-ukraine-and-us-military-power/
          Joint Vision 2020 lässt grüßen..

    2. 3.3

      arkor

      ein wichtiges Interview, da es im ganzen Umfange ja die von uns hier immer wieder dargestellten Verbrechen, der BRD-Verantwortlichen darstellt. Und dies aus der Sicht eines Weisungsempfängers, der diese eben nicht ausführen dürfte, als eben ILLEGALE WEISUNGEN – GEGEN DEN RECHTSTRÄGER UND SEINE UNVERÄUSSERLICHEN RECHTE.
      Es stellt heute fast schon eine Unmöglichkeit dar, dass BRD-Bedienstete weiterhin Weisungen der BRD ausführen, anstatt das zu tun, wozu sie als Deutsche da sind, nämlich die Rechte der Deutschen zu vertreten, was das Einzige ist, was ein Deutscher tun darf, sogar aus völkerrechtlicher UND JEDEM GÜLTIGER RECHTLICHEN Sicht ausschließlich.
      Bestatzungsaufgaben kann ein Deutscher nur zu einem gewissen Teil übernehmen und die BRD hat Aufgaben ausgeführt, welche nur amerkanische Militärangehörige (oder Allierte) zwar ausführen dürfen, aber eben keine Deutschen.
      Und NICHTDEUTSCHE, welche in der sogenannten BRD-Regierung tätig sind oder waren, sollten sich genauestens mit dem Völkerrecht beschäftigen, damit sie wissen, was sie erwartet, aber wahrscheinlich nehmen sie dann sowieso schnellsten Reißaus und machen den VERSCHWINDIKOWSKI.
      Die sogenannten Politiker des Nichtsstaates BRD werden die ganze Schwere ihrer Taten zu spüren bekommen und es wird ihnen nicht gelingen das DEUTSCHE REICH INS BEABSICHTIGTE CHAOS ABGLEITEN ZU LASSEN, weil WIR NOCH AUS SCHWIERIGSTEN SITUATIONEN HERAUS aus DEM RECHT AGIEREN WERDEN, was ALLEIN AUF UNSERER SEITE, das alleinige und auschließliche Recht des legitimen Rechteträgers.
      Mancher meinte ja es wäre Makulatur angesichts der RECHTSVERACHTUNG DER DUNKELMÄCHTE, hierauf Wert zu legen. Aber ich sage, es ist genau das weitgehend VÖLKERRECHTSTREUE VORGEHEN unserer VORANGEGANGENEN, die uns HEUTE INS RECHT STELLEN und hätten sie dies nicht gemacht, hätten sie kaum einen VORTEIL DAMALS ERRINGEN KÖNNEN oder wenn dann nur UNBEDEUTENDEN PUNKTUELLEN, aber WIR WÜRDEN HEUTE SCHLECHTER dastehen.
      Sie, die Ahnen haben uns also, in schwierigster Zeit, auch da ein wertvolles, nein sogar WERTVOLLSTES Erbe hinterlassen, dass wir weiterführen könnenund müssen zu unserem Vorteil und dem Vorteil der Nachfolgenden, denn dies ist die Basis um ALLES, was die DUNKELMÄCHTE machen in ihrem Bestreben der RECHTSAUFLÖSUNG, zur MAKULATUR WERDEN ZU LASSEN.
      ABER WICHTIG IST UNSERE ABSOLUTE SELBSTDISZIPLIN, so sehr uns auch finstere Gefühle anfallen wollen und werdenund so schwer die Zeiten auch werden sollten.
      Dies ist das Geheimnis, was uns zum Sieg führen werden, weil nur noch uns diese Möglichkeit offen steht und DIESE UNS DIE WELT ZUM VERBÜNDETEN MACHEN WIRD.
      Und nicht nur die Welt sondern auch die GÖTTLICHEN SCHÖPFUNGSKRÄFTE.

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen