Related Articles

85 Comments

  1. Pingback: Der Höllensturm wird kommen | Pfiffikus

    1. 16.1

      Hermannsland

      “Das Reich muss uns doch bleiben”

      https://www.ssyoutube.com/watch?v=vq4dVrbIC8w

      Reply
  2. 15

    Kriminalist

    USA: Pentagon kündigt weltweite Ausdehnung von Militärbasen an
    https://lupocattivoblog.com/2015/12/20/usa-pentagon-kuendigt-weltweite-ausdehnung-von-militaerbasen-an/

    Auch interessant: Die Partner der erweiterten NATO (Schurkenstaaten wie Saudi Arabien,Katar sind natürlich gute Partner der NATO)
    http://www.voltairenet.org/article186344.html

    NATO baut ein Imperium auf wie einst das Römische Reich
    http://new.spectator.co.uk/features/9459602/its-nato-thats-empire-building-not-putin/

    Die Funktion des Terrorismus in der Strategie der NATO.
    NATO führte in der Vergangeheit nicht selten selbst Terroranschläge unter falsche Flagge aus:
    http://kritisches-netzwerk.de/forum/die-funktion-des-terrorismus-der-strategie-der-nato

    https://youtu.be/Ad8j95jtpPE

    Reply
    1. 15.1

      sitting bull

      GLADIO Die geheime Naziarmee. Schon der Name ist Programm. Was würden gewisse Kreise nur machen gäbe es keine Nazis. Sie müßten sie glatt erfinden.

      Reply
      1. 15.1.1

        Falke

        Hatte da ein Gespräch, der Gesprächspartner meinte du mit deine Naziparolen.- Antwort, du hast gar keine Ahnung was Nazi bedeutet. Jesus wurde auch als Nazi bezeichnet es bedeutet Heilsbringer und Gottgesandter aber danke für die Ehre – danach war Funkstille. Eine ältere Dame die da bei war, war sehr verständnisvoll fürs Thema.
        Dann kurz darauf ein anderer Gesprächspartner, der den vorherigen kennt – ach der, der ist doch total blöde den kannste voll ab haken. Tcha so siehts aus im Lande die einen schlafen tief und fest die anderen sind aufgewacht aber noch nicht in der Mehrzahl aber egal es macht Hoffnung das noch nicht alles zu spät ist.

        Gruß Falke

        Reply
      2. 15.1.2

        X-RAY 2000

        Zumal “GLADIO” in der BRiD, nicht “GLADIO” hieß, sondern etwas anders genannt wurde, auch daran erkennt man, dass schon wieder ein “HOAX” unterwegs ist… Meist linke Desinfo…

        Reply
        1. 15.1.2.1

          sitting bull

          Das ist erst richtig durch den Schweizer Daniele Ganser und so einem Führungsfuzzi vom VS, Name ist mir entfallen hat ein Buch geschrieben, hochgekommen.

        2. X-RAY 2000

          Und der Ganser hat ein eigenes Institut… Folge der Spur des Geldes… Immer das gleiche Spiel… Und wer weiß denn z.B., dass die Partei “DIE LINKE”, die reichste Partei der BRiD ist… ? Warum ? Weil sie das SED-Parteivermögen zur Verfügung hat (das ist jedoch Eigentum des deutschen Volkes, jedoch einfach dem Volk geklaut), welches Gysi verwaltete (und es wohl noch macht) in u.a. umfangreiche, internationale Stiftungen/vereine etc. verteilt wurde, damit werden “Projekte” und “Einzelpersonen”, sowie linke Gruppen unterstützt/finanziert usw…

    1. 13.2

      goetzvonberlichingen

      Oh my Gooood!
      What a Hackfresse 🙂

      Reply
  3. 11

    Kleiner Eisbär

    “Paul Craig Roberts: Eine Einschätzung Donald Trumps

    Von Paul Craig Roberts

    Wenn man Stand 21. Dezember 2015 nach den Umfragen geht, dann ist Donald Trump der wahrscheinlichste Kandidat, der zum Präsidenten der Vereinigten Staaten wird.

    Trump ist nicht so sehr wegen seiner Standpunkte zu gewissen Problemen populär, sondern eher für die Tatsache, dass er nicht einfach nur ein weiterer Washington-Politiker ist. Und er wird dafür respektiert, dass er nicht den Schwanz einzieht und sich entschuldigt, wenn er kernige Statements abgibt für die er kritisiert wird.

    Was die Menschen in Trump sehen ist Stärke und Führerschaft – das ist es, was bei einem politischen Kandidaten ungewöhnlich ist und es ist diese Stärke, die die Wählerschaft anspricht.

    Das korrupte amerikanische politische Establishment hat seinen Presstituierten-Medien ein “packt Euch Trump“-Kommando gegeben. Medienhure George Stephanopoulos – ein loyaler Befehlsbefolger – hat Trump im nationalen Fernsehen angegriffen, aber Trump hat aus der Hure Hackfleisch gemacht.

    …”

    Ganzer Artikel…

    http://n8waechter.info/2015/12/paul-craig-roberts-eine-einschaetzung-donald-trumps/

    Allerdings geht auch Paul Craig Roberts nicht den letzten Schritt…

    Reply
    1. 11.1

      sitting bull

      Sollte der Donald Duck Trump Präsident werden – worüber die Königsmacher sich bestimmt noch nicht einig sind – wäre er auch nur ein Vasall und ausführender Geschäftsführer. Der Trump hat in der Show der Präsidentenwahl eine klar definierte Rolle zu spielen.

      Übrigens die VSA ist auch kein souveräner Staat. Die Unabhängigkeitserklärung ist nur einseitig von den Amis unterschrieben worden, aber nie von Großbritannien “Krone”

      Es erstaunt mich immer wieder wie vermeintlich Aufgeklärte davon ausgehen das Typen wie Trump, Paul Craig Roberts, F. William Engdahl und Konsorten so auftreten dürfen ohne Risiko und Gefährdung der eigenen Gesundheit.

      Diese Figuren gehören zum Spiel wissentlich oder unwissentlich ist letztendlich egal. Sie werden auch nur benutzt. Halt nur auf einer höheren Ebene.
      Dient alles nur der Massenverdummung.

      Hier ein Zitat von diesem Ami Roberts, welches das genau beschreibt.

      Und höchstwahrscheinlich würde das amerikanische Establishment Le Pen und Farage und Corby ermorden lassen, bevor sie Veränderungen in Frankreich und Großbritannien akzeptieren. So sehen die Fakten aus. Und wie Russland und China damit umgehen werden, muss sich erst noch zeigen.
      ——————————————————————–

      Genau das würde ihnen auch passieren, wenn sie nicht benutzt würden, oder nicht gebraucht würden.

      Die gesamte Aufklärung in den verschiedenen einschlägigen Blogs war und ist für den Arsch. Alles nur naive Dumpfbacken, die in ihrem verzweifelten Traum von einer guten heilen Welt, jedem Rattenfänger nachlaufen.

      Leute so wird das nichts.

      Reply
      1. 11.1.1

        Falke

        Genau Sitting Bull das sehe ich auch so, wenn so einer/ne wirklich was ändern wollte würde der/die Jenige sehr schnell verhaidert, vermöllemant, verrohweddert oder verflockt werden.

        Gruß Falke

        Reply
    1. 9.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”: Abkopiert:

      US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hält in der Geschichte der USA einmalige Beliebtheitswerte und demaskierte Merkels Verbrechenspolitik schon öfter. Zu ihrer TIME-Magazin-Wahl zur “Person des Jahres 2015” sagte Trump:

      “Ich glaube, sie haben die Person ausgewählt, die Deutschland wirklich enormen Schaden zugefügt hat.”

      Reply
  4. 7

    goetzvonberlichingen

    http://brd-schwindel.org/fehlercode-451-neue-fehlermeldung-fuer-internet-zensur/

    Was fällt auf bei der Zahl “451” ?
    …der Film “Fahrenheit 451” von 1966 (Büchervebrennung)

    Reply
    1. 7.1

      X-RAY 2000

      Interessante Beobachtung… !

      Reply
      1. 7.1.1

        goetzvonberlichingen

        @X-RAY 2000……..

        Der Film, mei Gudster.. hat mich damals sehr nachdenklich gemacht! 1966..

        Reply
        1. 7.1.1.1

          X-RAY 2000

          Stimmt, der Film macht sehr nachdenklich, wie auch die Bücher/Filme “1984”, “Schöne neue Welt”… -Alles Botschaften und Warnungen, die evtl. damals noch “verlacht” wurden, zumindest “im Westen” (Vermute ich mal ?)…

        2. goetzvonberlichingen

          Nein. Verlacht wurde das nicht unbedingt.. auch damals wurde das recht kritisch betrachtet. Von der Masse natürlich nicht..
          Es gab damals ne Buchladenkette: “Magazin 2000″(?) ..da kam man an Bücher aus den VSA ran, wo das schon ein Thema war..

        3. X-RAY 2000

          Dafür gab es in der SBZ/DDR solche Bücher erst gar nicht… -Tja: Man wollte uns eben nicht zum Nachdenken “verführen”…

        4. goetzvonberlichingen

          Och nee @Ixi…. aber meine Omma aus Thüringen hat mir (unidelogisch gefärbte) DDR-Fachbücher geschickt. Über die Kosmonauten, Astronauten, “Argonauten” usw. Schön in Leinen gebunden..

        5. arabeske654

          Natürlich gab’s die Bücher in der DDR, schon weil sie so schön den Verfall und die Dekadenz des Klassenfeindes aufzeigten. Da war x-RAY 2000 wohl in der falschen Stadtbibliothek angemeldet.

        6. goetzvonberlichingen

          @Arabeske654
          Kann nur ne FDJ-IM-SED-Spezialbücherei gewesen sein.. ..die du meinst.
          Da wo Anjela Kasner ein-und ausgehen (durfte).

        7. arabeske654

          Wenn Du das schreibst….! Soll heißen ich war IM weil ich diese Bücher gelesen habe. Das hat schon mal jemand von mir behauptet, von dem sich später herausstellte, das er selbst die Ratte war.

        8. goetzvonberlichingen

          Ziemlich abstruss ..der “Herr Arabeske” ..heute.. Hab ich das gesagt, das du ein IM wärst?
          Wer hat den behauptet, das du “die Ratte” wärst?

        9. arabeske654

          Dann versteh’ ich Deine Schreibe nicht?? “Kann nur ne FDJ-IM-SED-Spezialbücherei gewesen sein.. ..die du meinst.
          Da wo Anjela Kasner ein-und ausgehen (durfte).”

        10. goetzvonberlichingen

          Ganz einfach. Weil sicher nur Linientreue(SED-Partei usw.) Zugang zu speziellen Büchern und zb. SPIEGEL etc.hatten, die aus dem “dekadenten Westen” kamen. Warum war wohl ansonsten für OTTO-Normalo das einführen von West-Printprodukten über die DDR-Grenze verboten?

        11. arabeske654

          Ray Bradbery stand aber auf keinem Index, die Bücher waren erhältlich, wenn man sich drum bemüht hat und für andere Literatur gab es Netzwerke. Ganz so schlimm war das nicht, wie der Westen das gern darstellt.

        12. arabeske654

          Wenn Fahrenheit 451 nachdenlich gemacht hat empfehle ich noch “Der Illustrierte Mann” auch von Ray Bradbury und natürlich “Ich der Roboter”.

        13. X-RAY 2000

          @Arabeske654: Nunja, ich habe 20 Jahre in der SBZ/DDR gelebt, muß (zu meiner Schande) gestehen, dass ich jene Bücher (z.B. “1984”, “Schöne neue Welt”) damals gar nicht kannte und brav Stanislaw Lem (u.a. “Solaris) las, aber auch “Mein Kampf” (zuhause in die Zeitung “Neues Deutschland”, dem “Parteiorgan” der SED, als “Tarnumschlag” eingehüllt) gelesen hatte…

          Grüße,

          x-ray

        14. arabeske654

          Lem, Strutzgaki und wie sie alle heißen habe ich auch alles gelesen damals. Ich muß gestehen, das ich in der Beziehung Vitamin “B” hatte, da meine damalige Freundin und zukünftige Exfrau Bibliothekarin war und ich so Zugriff auf die Kataloge der Leipziger Buchmesse hatte. Somit immer schon ein Jahr voraus wußte welche Bücher verlegt werden. Im Laufe der Zeit hat sich dann auch ganz schön was angesammelt, sodaß ich jetzt ca 6.ooo Bücher in meinen Regalen habe. Das ist, wenn man umziehen muß ein ziemlicher Klotz am Bein wie ich im Sommer feststellen mußte. Trennen kann ich mich aber trotzdem nicht.

        15. goetzvonberlichingen

          “Der Illustrierte Mann”ist nicht schlecht, aber auch Hans Dominik ist lesenwert…
          http://www.hansdominik.de/

        16. X-RAY 2000

          Mhhh, alle Mannen/Frauen sind hier auch so belesen…, schön, schön, schön… Aber bevor ich in die Pubertät kam, las ich auch “Benno Pluderer” (wäre er ein Österreicher/Ostmärker, könnte man ihn sicher auch “Benno, der PUDERER” genannt haben, natürlich dann mit einer vollkommen “anderen” Bedeutung des Namens…), der schrieb so unglaublich “spannende” Geschichten/Bücher, wie “Lüttmatten und die weiße Muschel”, “Havelpiraten” und so… Da, schauts alle her, was ich für ein toller “Killer-Karpfen” bin 😉 !

        17. Age

          @Arabeske
          Ca. 6000 Bücher?!…da bin ich erst mal platt!!
          Es zeigt sich immer mehr, dass zwischen mir und den meisten Stammkommentatoren altersmäßig bestimmt 1 – 3 Jahrzehnte liegen.
          Wie Maria in einem älteren Artikel mal so schön schrieb “Hier ist Championsleague”.
          Ich bin dann wohl vielleicht 4. Liga mit Ambitionen zum Aufstieg in die 3. Liga. 🙂

          Das relativiert mal wieder meine Wahrnehmung. Es macht demütig, so wie es auch beruhigend wirkt.(sich nicht verrückt machend).

          Schöne Feiertage Euch Allen

        18. arabeske654

          @Age

          Lass Dich von der Zahl nicht beeindrucken. Da liegen 35 Jahre zugrunde in denen sich das angesammelt hat. Was Bücher betrifft bin ich eben ein Messie. Außerdem lesen ich relativ schnell, ich brauche für einen 500 Seiten Wälzer höchstens 3 Tage, dann bin ich damit fertig. Aber auch das ist nur ein Frage der Übung und kein besonderes Talent. Die einzige Voraussetzung dafür ist Zeit – und die habe ich mir einfach genommen, statt den Anspruch anderer darauf zu erfüllen.

        19. Falke

          @Arabeske654

          6000 Bücher hallo, hallo Donnerwetter wie man so sacht da hast Du ja ein “schweres” Wissen wenn man bedenkt was diese 6000 Bücher wiegen mal so gesehen. 🙂
          Kannst Du Dir das alles auch merken was Du gelesen hast? Wenn ich ein Buch durch habe weiß ich nur noch worum es im Grunde geht alles andere also das meiste ist nach dem lesen wieder weg bis auf gravierende Daten/Zahlen.

          Gruß Falke

        20. arabeske654

          Ist dann nicht der Sinn eines Buches – verstehen worum es geht. Dazu muß man doch nicht jedes Wort behalten.
          Ein geflügeltes Wort zu meiner Studienzeit hieß “Wissen – heißt wissen wo es steht!”.

        21. Falke

          Stimmt Arabeske654 mein Mathe-Lehrer hat das auch immer gesagt -man muss wissen wo es steht.Arabeske654.

          Gruß Falke

  5. 4

    Hugh Plönne

    Stürzt das System, wenn wir leben wollen !

    Reply
    1. 3.1

      GvB

      wie sieht wohl die Wahrheit aus?

      ZDF unter Regie von Dietmar Schumann.
      Da fällt mir ein: Schumann ist ein Wendehals aus der ehemaligen DDR (dort auch schon beim DDR-TV!). er spricht fliessend russich, dürfte also die Unterschiede zwischen Russen und Ukrainern kennen!
      Schumann? klingt irgendwie xxxx -oder?
      Was schreibt WIKI-Lügia über den ZDF-Korrespondenten-Residenten?…..IM-“Basket”?!

      Leben und “Wirken”:

      Nach dem Abitur 1969 am Weißenfelser Goethe-Gymnasium absolvierte er ein Volontariat beim DFF Berlin. Von 1970 bis 1974 studierte Schumann an der Sektion Journalistik der Leipziger Karl-Marx-Universität und in Moskau. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Redakteur im außenpolitischen Magazin des DFF Objektiv und in der Nachrichtensendung Aktuelle Kamera. Von 1977 an ging Schumann als DFF-Auslandskorrespondent nach Moskau. Sieben Jahre später wurde er Leiter des DFF-Studios in Budapest und war zuständig für die Berichterstattung aus Ungarn, Österreich und Jugoslawien. Ab Oktober 1990 arbeitete er als Redakteur und Reporter im ZDF-Magazin Kennzeichen D. Seit August 1998 ist er Auslandskorrespondent im ZDF-Studio Moskau. Im Oktober 2003 wechselte Schumann von Moskau nach Tel Aviv und übernahm die Leitung des ZDF-Studios Tel Aviv.

      Seit vielen Jahren ist Schumann Berichterstatter aus Krisengebieten. Er war während des Bürgerkriegs in Tschetschenien; als es um den Sturz der Taliban ging, fuhr er als einer der ersten Fernsehreporter in den Norden Afghanistans und nach Kabul. 2008 war er während des Südossetien-Krieges in Georgien im Einsatz. Außerdem während der Indus-Flut in Pakistan, nach der Fukushima-Katastrophe 2011 in Japan sowie beim Sturz des Gaddafi-Regimes in Libyen.

      2004 hat das ZDF Dietmar Schumann von seinem Posten als Auslandskorrespondent in Israel zurückbeordert. Hintergrund waren

      >>>Aktenfunde, wonach Schumann während seiner Korrespondententätigkeit für das DDR-Fernsehen in Ungarn und Moskau unter dem Decknamen „Basket“ als Inoffizieller Mitarbeiter mit Arbeitsakte der Stasi geführt wurde.

      Schumann bestritt, für die Stasi gearbeitet zu haben. [1] Seitdem arbeitet Schumann als Autor für außenpolitische Reportagen im ZDF. In den letzten Jahren entstanden u. a. Dokumentationen aus der Arktis (Franz-Josef-Land, Spitzbergen), Russland, den Ostsee-Anrainerstaaten, aus der Karibik und dem Kaukasus. Seit 1. September 2011 gehört Schumann zum Mitarbeiterstab der Redaktion ZDFzeit.
      >
      ( http://brd-schwindel.org/russisches-tv-entlarvt-deutschen-luegen-sender-zdf-schon-wieder/ )

      Auf welcher Basis “arbeitet” er heute? Pro-BND oder CIA ?

      Reply
    2. 3.2

      goetzvonberlichingen

      Tja ob IGOR oder ADRIAN der “KSK-ler”, beides Flops.. Irgenwann kommts raus. 🙂

      Reply
      1. 3.2.1

        X-RAY 2000

        …GELLE… :mrgreen: !? Jaja, diese “offen auftretenden” “KSK”ler… -Oje, der Darsteller war aber auch denkbar schlecht gewählt… -Ein bißchen mehr Professionalität hätte man schon verlangen können (Auftreten/Haltung, Vokabular usw…)…

        Reply
        1. 3.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          Zuviel gelogen- ist halt auffällig.
          “Wer zu dick aufträgt.. sieht die Blässe unter der Schminke”.

        2. X-RAY 2000

          ..und außerdem bröckelt zuviel Schminke, bzw. dann bilden sich “Risse”, darunter sieht man das wahre (meist ROTE) Gesicht…

        3. goetzvonberlichingen

          🙂 das weiss man doch von der Gestaltkunde von Hüther..
          und über die Physiognomie-kunde

        4. X-RAY 2000

          Na, kiekma eena an… 😉 !

      2. 3.2.2

        sitting bull

        GOETZ

        Sitting Bull said

        17/12/2015 um 18:16
        Er sagt aber auch, “Das er Stolz ist beim KSK gewesen zu sein” Peter Haisenko ist ein alter Kollege von ihm. Wie paßt das? Haisenko war LH Pilot. Ein KSKler zeigt sich nicht öffentlich ungetarnt vor eine Kamera.

        Den Bunzel-Patrioten kannst du jeden Scheiß verkaufen. Die glauben alles, wenn es nur in ihr kleines heiles Wunsch-Weltbild paßt. Siehe Nordmann und Sabine, die dieses Video eingestellt haben.

        Und diese naiven Kleingeister träumen von einer anderen Welt.

        Goetz wo her weist Du das der KSKler falsch ist?

        Reply
        1. 3.2.2.1

          Gernotina

          Von jemandem, der Bescheid weiß und zwar sehr genau.

        2. sitting bull

          kann ich das bitte etwas genauer haben, ohne das Du Geheimnisverrat begehst

        3. 3.2.2.2

          goetzvonberlichingen

          @Sitting bull
          woher ich das weiss?Durch seine Art..
          Ich war selber bei der BW. Mein Bruder war Einzelkämpfer und ich kenne nen KRK-ler und GSG-Neuner..
          Ausserdem hatte ich Kontakte bzw. habe neben GSG9-Jungs in den 80-igern Schiessübungen gemacht ..auf dem Schiessstand.
          Ich weiss schon wie die ticken.Kann mich in die hineinversetzen. Ausserdem war ich schon 1970 als Zivilist(mit 18) in Afghanistan, Indien, Nepal , an der chines. Grenze usw.Kenne also die Einsatzgegend der BW in Kundus, Kabul etc.Bin sogar den Kaiberpass in voller Länge durchgefahren, Pakistan(Islamabad, Peschawar ) kenn ich auch..
          Die KSK-ler. KRK-ler usw.gehen nicht in der Öffentlichkeit mit ihren Storys hausieren ..reicht das?

        4. sitting bull

          Goetz

          Das reicht. Ich konnte mir auch nicht vorstellen das der, auch bei aller Unzufriedenheit und totalem Frust, als KSKler sich so präsentiert.

          Habe aber gehofft das Du dafür einen direkten 100%tigen Beweis hast.Interessant wo Du als junger Hüpfer schon überall hingepinkelt hast.

        5. goetzvonberlichingen

          @Sitting Bull..:-) viel in Asien hingepinkelt..Nen ganzes Jahr lang..

          Aber warum Haisenko(den ich für nen seriösen Fliescher halte..) sich dazu nicht äussert?

        6. goetzvonberlichingen

          GvB -20. Dezember 2015 um 04:08

          Nachtrag:
          Spuren im Netz…
          Adrian Richling

          https://kosmologelei.wordpress.com/2015/12/17/adrian-richling/
          http://richling-productions.com/index.php?id=index

          (https://www.youtube.com/watch?v=hVt7zaqymeg)
          Wie im Nuoviso-“Interview erzählt er fast wie auswendig gelernt.. hier in dem Video denselben Text.

          Der Typ, der angeblich ein KSK Soldat sein.. will….. ist ein Fake und wohl eher eine Multiple Persönlichkeit.
          Na denn..
          Selbst normale BW-Soldaten und verhalten sich anders….Bei seinem ganzen Auftritt hat er sich wohl etwas übernommen.
          Ansonsten : Bitte vortreten und bitte Dienstgrad, Einheit und Alter nennen. 🙂

          Fachliche Unterscheidung der Spezial-Einheiten:
          Einzelkämpfer.
          (Entsprechen der russ. SPEZNAS) werden genau wie KSK und KRK in Hammelburg ausgebildet.
          im BW-Jargon : “Schneckenfresser-Lehrgang”.Hier handelt es sich um kleine BW-Einheiten, welche im Kriegsfalle hinter den feindlichen Linien abgesetzt werden um z.B. Kraftwerke, Brücken etc. zu zerstören und um Unruhe zu stiften.

          “KRK” (Krisenreaktionskraft), rein militärische Aufgaben (“robuste” Mandate, Einzel-Gefechte und Schutzaufgaben, z.B. auch Minen und Sprengstoffe entschärfen.. siehe Balkaneinsätze).

          “KSK” (Krisenspezialkraft), Schwerpunkt die Aufklärung und Ausschalten von “Terroristen” (militär. “Anti-Terror-Einheit”)
          KSK= Sondereinheit… (Wahrscheinlich mit eher nicht reiner BW-Status)Trainieren auf Rügen, stationiert in Calw.Das Aufgabenspektrum des KSK : Von der Abwehr terroristischer Bedrohung bis zu verdeckten Operationen reichen die Aufträge des Verbands.

          KSK ist ähnlich wie die “GSG 9”. Die Einheit der Bundespolizei GSG 9 ist auf Antiterrorkampf, Geiselbefreiung und Bombenentschärfung spezialisiert. Allerdings eher im Inland.. es sei denn zwingende Einsätze wie bei Entführungen durch Terroristen.

          und..diese ominöse..
          “Task Force 47” geheime Einheit der Bundeswehr, die in einem eigenen Camp im Feldlager Kundus stationiert ist..

          Die Veröffentlichung geheimer US-Militärdokumente hat die verdeckte Jagd der amerikanischen Task Force 373 (TF373) auf Terror-Verdächtige in Afghanistan ins Rampenlicht gerückt. Immer noch kaum bekannt ist, dass auch die geheime Bundeswehr-Eliteeinheit “Task Force 47” (TF47) am Hindukusch aktiv ist.Ob diese mit den VS-Spezialeinheiten direkt “zusammenarbeiten” ist mir nicht bekannt..

          Dann gibts noch die.. Marine-Taucher-Einheiten, bzw. Kampftaucher(Auch harte Jungs..) die im maritimen Bereich eingesetzt werden…
          sowie die BW-Fallschirmjäger-Truppe.

          auf :

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/12/19/der-ksk-soldat/#comments

          mehr dazu..

  6. 2

    arabeske654

    Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet.
    Aus diesem Grund ist sie kein originäres Völkerrechtssubjekt das seine Rechte von einem Souverän ableiten kann und besitzt keine Völkerrechtsfähigkeit aus sich selbst heraus.
    Die BRD ist ein derivatives Völkerrechtssubjekt dem es nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken.
    Sie bezieht viel mehr ihre Rechte aus den Rechten der Völkerrechtsubjekte die ihre Gründung auf der Basis der Haager Landkriegsordnung veranlasst haben.
    Die BRD ist nicht Ergebnis des Willens eines Verfassungssubjektes sondern Ergebnis des Willens der Besatzungsmächte mt der Haager Landkriegsordnung als völkerrechtlichen Grundlage.
    Es existiert kein völkerrechtlicher Akt, der das Grundgesetz zur Verfassung und/oder die BRD zum Repräsentanten des deutschen Volkes erhebt.
    Sie ist auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches und territorial nicht mit diesem identisch, übt somit nur die Herrschaftsgewalt über das deutsche Volk unter Kriegsrecht aus.

    Die BRD ist, was sie ist: Besatzungsdiktat.

    http://s27.postimg.org/bvj6ui8wz/t_shirt2_hm_help.jpg

    http://arabeske.shirtinator.net/

    Die BRD ist, wie die DDR einst, ein Scheinstaat im Auftrag der alliierten Besatzungsmächte. Kanzler, Minister, Beamten und Parteien waren und sind Kollaborateure.
    Die BRD ist durch ihre Entstehungsgeschichte und ihre Mitgliedschaft in der UNO unzweideutig gekennzeichnet als Feindstaat des Deutschen Reiches, auf dessen Boden sie sich befindet.
    Polizisten und Soldaten der BRD haben ihr Eid auf einen “Staat” geschworen, der kein Staat ist und damit einen Eid auf die Besatzungsmächte.
    Das Abnehmen dieses Eides ist eine Verletzung der Haager Landkriegsordnung Artikel 45 und damit eine Verletzung des Völkerrechts.
    Legislative, Judikative und Exekutive sind aus dem gleichen Grund nicht die Repräsentanten der vollziehenden Macht des deutschen Volkes, sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur.
    Der Schein, den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntnis der Deutschen.
    Die Deutschen leben in einer Welt voller Pseudofakten, die für sie künstlich von ihren eigenen Desinformationsmedien geschaffen werden, die die öffentliche Meinung zugunsten jüdischer Interessen manipulieren.
    Der Einsatz der Bundeswehr im Ausland ist niemals mit dem Völkerrecht vereinbar, da die BRD völkerrechtlich nur ein Besatzungsverwaltung und kein völkerrechtlich anerkannter Staat ist.
    Bundeswehrtruppen, die im Ausland an bewaffneten Konflikten teil haben sind deshalb nicht durch die HLKO geschützt sondern haben den Status von Nichtkombatanten, also Terroristen oder Partisanen.
    Vergeltungsmaßnahmen gegen das Deutsche Volk auf Grund solcher Auslandseinsätze der Bundeswehr wären entsprechend völkerrechtlich legitim.

    Parteien waren und sind der Anfang vom Niedergang Deutschlands und jetzt haben diese Parteien uni sono den Abgesang auf Deutschland eingeleitet.
    Parteien waren es die Deutschland 1918 verraten und an den Feind ausgeliefert haben. Parteien waren es die Deutschland hintergangen und an die Besatzungsmächte verkauft haben.
    Parteien waren es die 1990 Deutschland bestohlen haben und an die Banken verhökert haben. Parteien waren es, die Deutschland in ein wehrloses Lamm verwandelt haben um es jetzt auf dem Opferaltar – Multikultur auszuweiden.
    Parteien sind es die Deutschland heute endgültig vernichten werden.

    Die Polizei ist zahlenmäßig ausgedünnt und nicht in der Lage die Ordnung im Land aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus ist die Polizei von Parteimitgliedern angehalten Straftaten zu begehen um die Invasion fortzusetzen.
    Die Armee sieht tatenlos dem Völkermord zu der sich hier in Deutschland abspielt. Die Besatzungsverwaltung ist nicht willens Deutschland nach innen und außen zu schützen und hat damit ihre Rechte verwirkt.
    Jeder Bürger ist aufgefordert für die Sicherheit Deutschlands und damit für die Sicherheit seiner Familien und Angehörigen zu sorgen. Es ist Krieg in Deutschland! Krieg den die Parteien gegen das Deutsche Volk führen.
    Wer heute noch seiner geregelten Arbeit nachgeht muß gewahr sein, das er selbst die Neubesiedlung Deutschlands durch illegale Migranten finanziert und sich und seine Familie damit in Lebensgefahr bringt.

    Wir Deutsche sind hier die einzig legitimen Rechtsträger, die einen Anspruch auf diese Land haben. Kein Parteibonze hatte jemals das Recht unsere Heimat zu verschenken, nicht 1918 durch das Versailler Diktat noch 1949 durch die Gründung der BRD, noch 1990 bei feindlichen Übernahme Mitteldeutschland noch 2015 durch die Einladung gieriger Invasoren zur Vernichtung unserer Identität.

    »Das originäre völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem originären völkerrechtlichen Subjekt beziehen.«

    Die BRD ist nicht die legitimierte Repräsentanz des Deutschen Volkes.Besinnt Euch und fordert Eure angeborenen, unauflöslichen und unveräußerlichen Rechte als Deutsche ein. Das Deutsche Volk ist das einzige völkerrechtlich legitimierte originäre Völkerrechtssubjekt hier.

    https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/

    Frei ist nur wer seine Freheit auch gebraucht.
    Steht auf und fordert Euer Recht!

    Reply
    1. 2.1

      Skeptiker

      @Arabeske654

      Könntest Du nicht mal diese nette Frau ein T-Shirt mit diesen Motiv gestalten?

      http://i61.tinypic.com/etvd50.jpg

      Stell Dir mal vor, das dieses Bild auf Ihrer Werbefläche prangern würde.

      =>Da kommt doch gleich Freude auf, oder nicht?

      http://www.rense.com/1.imagesH/Adolf-(R).jpg

      Ich möchte mal behaupten, solche T-Shirt würden sich zu Millionen in jedem Land der Welt verkaufen lassen.

      P.S. Aber das ist natürlich ein unternehmerisches Risiko, nachher wird der Verkauf von der BRD GmbH und Kotze KG, noch verboten.

      Dann ist natürlich Totalverlust angesagt, leider.

      Gruß Skeptiker

      Reply
        1. 2.1.1.1

          X-RAY 2000

          Yo 😉 ! Hahahaha :mrgreen: !

        2. X-RAY 2000

          Na dees ganget schon no…, dees is guad so… 😉 !

        3. goetzvonberlichingen

          Was reinpoast , passt scho 🙂
          zuviel Holz vor da Hütten bringt a Schoden am Rücken 🙂

        4. X-RAY 2000

          (ZUVIEL)…und ‘nen Hänger durch Angst in der “Hos’n”… 😉 !

        5. goetzvonberlichingen

          😉 i ober nedde .. Nix Ongscht

        6. X-RAY 2000

          Wie bei Allem, was “zuviel” ist, zuviel Salz = Suppe verdorben, zuviel Zucker = Kuchen schmeck “galstrig”, zuviel ist nie gut, die richtige, ausgewogene “Menge” und dann sollte es passen, das Dirndl-Dekoltè ist schon “ok”… 😉 !

        7. goetzvonberlichingen

          Genau @X-ray2000.
          Die Geschmäckles sind halt verschieden..das ist gut so.
          Der @Skeptiker braucht halt gerne die Verkäuferin mit der Frage: “Darfs noch a bissle mehr sein?” ..hahaha

        8. X-RAY 2000

          Jötzi, genau, so is dett 😉 !

        9. goetzvonberlichingen

          Beste Evolution..? Ist gutes Design gell:-)

        10. 2.1.1.2

          Falke

          Jawollja das währs wenn ich die Frau mit dem Motiv treffen würde würde ich sofort mit deutschem Gruß grüßen und sie zu einem Glas Führerwein einladen. 🙂
          IXI Du nu wieder gleich solche Jedanken mööööönsch da muste hart bleiben. 😉 😀
          Stümmt Götz bei soviel Holz vor der Hüzzen brauchts a extra Tragegestell sonst bringts a Schoaden am Rückn. 🙂

          Gruß aus dem Trutzgau vom Falke

        11. Falke

          Au Mist tt statt zz bei der -Hütten- blöde Tastatur is ne neue die Knöppe sind kleener

        12. X-RAY 2000

          Falken haben aber normalerweise sehr scharfe Augen (und mein “Totemtier” ist ein Falke), da mußt du etwas “Zielwasser” schlürfen… 😉 ! -Dann jeht dette bessa 😉 ! Wa 😉 ?!

          Gruß,

          x-ray

        13. Falke

          Oh da fühle ick mia ja jeehrt als Falke. 😉
          He he Ixi habe Zielwasser bestellt warte of die Lieferung is ne Flasche Fürerwein mia tropft jetzt schon der Zahn. 🙂

          Gruß von olle Falke

        14. X-RAY 2000

          @Falke: Ich trinke ja keinen Alkohol, aber wem es schmeckt, dem gönne ich ALLES 🙂 ! Laß Dir den “Führerwein” schmecken 🙂 !

          Grüße,

          x-ray

        15. Falke

          Danke X-RAY2000 mach ich. Ab und zu mal ein Gläschen guten Wein oder gutes Bier kann man schon mal machen. 🙂
          Im allgemeinen trink ich sonst auch nur Tee Tags über.

          Gruß Falke

        16. 2.1.1.3

          Skeptiker

          @Arabeske654

          Ja danke, ich wusste es, Du kannst das.

          Gruß Skeptiker

  7. 1

    stahl

    Das sind ja tolle Hellseher! Planen, provozieren und sind unter Umständen wieder die Befreier.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen