Related Articles

44 Comments

  1. 10

    arkor

    Hallo Exkremist. Gestern Nacht noch die letzten beiden Beiträge von Dir durchgelesen und ich finde Du hast die Themen gut angepackt und angestoßen. Dass dies nur ein Anstoß sein kann für denjenigen, der tiefer gehen will ist klar, aber wichtiger ist, dass Du diesen Abläufen ein Gefühl vermittelt hast.
    Allein die frühe Präsenz der Nordmeervölker in der ganzen Mittelmeerregion und darüber hinaus ist als Fakt wichtig zu realisieren.
    Später haben wir dann das erstehen des keltischen Karthagos und seinen Untergang im Konflikt mit dem ebenso keltisch gegründeten Rom (Trojaflüchtige, die Treuen) die ihrerseits ihren Brüdern, den Helenen, den Hellen, unterlagen und so zieht sich das Bruderschlachten durch die Zeit bis heute, Frankentheutsche gegen Theutsche, Nordmannsachsen gegen Theutsche, USA-Deutsche gegen Deutsche usw usf… und genau das muss überwunden werden.

    Reply
    1. 10.1

      arkor

      so kann die Bibel, eben als eine Sicht der Dinge auch besser verstanden werden, denn die meisten Menschen wissen nichts darüber, was sich hinter den in der Bibel benannten Völker verbirgt. Dass dies aus babylonischer – sumerischer Sicht aus anderer Sicht bestätigt wird rundet die ganze Sache dann ab.

      Reply
    2. 10.2

      Gernotina

      Ja, es wird einen Reset geben oder einen Sprung in die Zukunft. Ich gehe davon aus, dass die Schöpfer der dunklen Programme restlos von der Erde getilgt werden – ist meine persönliche Überzeugung.

      Reply
      1. 10.2.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Schon im ILU Ischtar wurde vor rd. 5160 Jahren geweissagt, daß diese – unsere – 6. Menschheit untergehen und aus ihren Resten die 7. Menschheit aufsteigen werde.
        Genau DAS erleben wir gerade!
        Der in diesem jüdischen Fische-Zeitalter gezielt hochgezüchtete Unrat ist selbst der Verursacher seines eigenen Unterganges! Vor rd. 2580 Jahren sagte Sajaha dazu:
        “KEINE SPUR WIRD AUF DER ERDE VERBLEIBEN VON DEN ANBETERN DES FINSTEREN GEISTES !”

        Reply
        1. 10.2.1.1

          Exkremist

          Bitte entschuldige, aber Illu vor 5.000 Jahren und Sajaha vor 2.500? Von der wusste vor 100 Jahren noch niemand etwas. Du steckst so tief in der Matrix, dass Du da unmöglich wieder heraus kommst.

        2. 10.2.1.2

          Exkremist

          Ich Sachen Lorbeer kann ich Dir jedoch nur zustimmen…

        3. 10.2.1.3

          Gunnar von Groppenbruch

          Nebukadnezar II. fragt Sajaha, wann all das von ihr Geschaute eintreffen wird.
          Sie antwortete: “In genau so vielen Tagen von heute an, wie seit dem Ersten Sargon vergangen sind.”
          Daraus läßt sich der Zeitrahmen ungefähr errechnen.
          Genauer geht es leider nicht, da durch die ungeheuerlichen Zerstörungen und das niederträchtige Vernichtungswerk der Kirche der genaue Zeitanschluß verloren gegangen ist.
          Wer das wann gekannt hat, ist gänzlich unerheblich, denn das hat keinen Einfluß auf die Aussage der Sajaha.
          Abgesehen davon – der Tempel kennt diese Aussage seit Jahrhunderten!

        4. 10.2.1.4

          Skeptiker

          @Gunnar von Groppenbruch

          Fällt mir gerade ein: Das Babylonier Buch-Die wichtigsten Teile aus den heiligen Texten der Babylonier und Assyrer

          Reinkopiert.

          =======================
          Fritz
          28. Dezember 2018 um 15:33
          @Skeptiker

          So sieht es aus. Wenn es nicht so wäre, würde ich nicht permanent damit nerven.
          Es ist eben deren Agenda. Dazu kommt noch, dass wohl so gut wie alle zum auserwählten Volk Satans gehören.

          Bei der Grundausbildung habe ich einen kennen gelernt, dessen Vorbild war Arnold Schwarzegger. Hätte ich schon damals gewusst, dass der nicht echt ist, hätte ich versuchen können den Kamerden aufzuklären. Es hätte wahrscheinlich nichts gebracht und ich wäre am Ende in der womöglich noch in der Klapse gelandet. Der sah auch echt schon so aus mit seinen Muskeln, wobei der war echt ein Mann. Wahrscheinlich, weil da gab es ja Gemeinschaftsduschen, soweit man es erkennen konnte.

          Es wird Zeit, dass wir wieder Reichsgesetze wie in Babylon bekommen. Da war das schwuchteln verboten. Ausserdem wird dann Freivonhirn an die Reichsgrenzen verbannt oder (für ihn) schlimmeres.

          Ab S. 59:
          Das Babylonier Buch-Die wichtigsten Teile aus den heiligen Texten der Babylonier und Assyrer

          https://archive.org/details/DasBabylonierBuch

          GruSS Fritz

          Quelle:
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/10/schwarz-rot-gold-farben-der-unterdrueckung-unterwerfung-und-fremdherrschaft/#comment-42367

          ====================

          Gruß Skeptiker

    3. 10.3

      Exkremist

      Wie ich sehe, bist Du in diesem Bereich wesentlich weiter als… Hier ein ultimativer Lesetipp:

      Christoph Pfister – Die Matrix der alten Geschichte PDF

      https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.dillum.ch/html/neue_matrix_vorschau.htm&ved=2ahUKEwj_gr-Q-9bfAhXE0qQKHUy1BiIQFjAEegQIBhAB&usg=AOvVaw1Re1LplY0Ci5GYk3WnvLVa

      Reply
  2. 9

    Erwin

    Neues von Volker Scheffler :

    Reply
  3. 8

    Erwin

    2019 in der Prophezeiung !

    Reply
    1. 8.1

      Gunnar von Groppenbruch

      Ein DUMMSCHWÄTZER wahrhaft epischen Ausmaßes – und der JUDE LACHT dazu!

      Reply
  4. 7

    Erwin

    Die Wahrheit über Hillary Clinton / Obama :

    Reply
  5. Pingback: Das Mysterium des Grals | Informationen zum Denken

  6. 6

    arabeske-654

    Tod bei Silvesterfeuerwerk – Frau starb durch Schussverletzung

    Wendung im Fall einer getöteten Mutter in Schleswig-Holstein: Zunächst war angenommen worden, dass die Frau durch einen Metallsplitter aus illegalem Feuerwerk ums Leben kam. Nun stellt heraus: Sie verstarb an einer Schusswunde.

    Der Tod einer Mutter bei einem Silvesterfeuerwerk in Schleswig-Holstein geht nach neuen Erkenntnissen auf eine Schussverletzung und nicht auf illegales Feuerwerk zurück.

    “Nach der Obduktion gehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Frau durch eine Schussverletzung getötet worden ist”, sagte die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Demnach handelte es sich bei den Metallsplittern im Kopf der Frau um Teile eines Projektils unbekannten Kalibers.

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/tod-silvesterfeuerwerk-starb-schussverletzung-33494300

    Reply
  7. 4

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
    1. 4.1

      R. Schmitti

      Moin Moin alle zusammen!!

      @ Atlanter

      Die völkerrechtliche Erklärung, welches am 23.09.2017 per Email und per Post an die Alliierten und an die United Nations in New York gesendet wurde, hat bis jetzt nichts bewirkt und auch dies bis heute nicht.

      Und Trump, wenn das so stimmt, hat Deutschland einen Friedensvertrag angeboten, aber die Raute des Grauens lehnte ab – wie man sich denken kann, aus gutem Grund‼

      Wenn wirklich was dran sein sollte, warum richtet sich Trump nicht direkt an das deutsche Volk und verkündet den Friedensvertrag?

      Es ist nur all zu logisch, das diese Bunzel – Marionetten – Regierung dies nicht will, denn dann, würde ein schlagartiges Erwachen der noch vielen schlafenden Schafe erzeugt werden, das mit einem Schlag feststellt, das sie nur verarscht, belogen, betrogen und finanziell ausgenommen werden.

      Und wäre der Friedensvertrag in der Tasche, ja dann wäre es dann wohl auch das Ende der Schein – Kanzlerschaft und dessen Regime BRiD und allem, was damit zusammenhängt.

      Ergo – das wollen diese Komparsen der BRiD ungern, da ansonsten die vollen Tröge mit einmal leer stehen würden. 😀

      Mit deutschem Gruß

      Mit deutschem Gruß

      Reply
      1. 4.1.1

        Adrian

        @R.Schmitti.

        Wenn wir bereit sind dazu, wird exakt in diesem Moment das Deutsche Reich zusammenfinden, nicht früher nicht später.

        https://www.lupocattivoblog.com/2019/01/02/wie-grossbritannien-45-billionen-dollar-aus-indien-stahl-und-darueber-gelogen-hat/#comment-242537

        Gruss Adrian

        Reply
      2. 4.1.2

        arkor

        Frau Merkel, die übrigens faktisch nicht so heißt, hat weder einen Friedensvertrag abzulehnen noch anzunehmen. Sie ist nicht einmal ein Ansprechpartner in dieser Frage und wird sicher nicht berücksichtigt, wenn über solche Dinge gesprochen wird, sondern bestenfalls unterrichtet.

        Herr Trump hat auch keinen Friedensvertrag angeboten, da dies im Moment gar nicht geht, sondern lediglich darüber gesprochen, dass die Deutschen einen solchen haben sollen.

        Wenn Du glaubst, dass dies nichts bewirkt hat, dann hast Du ein Jahr verschlafen und im übrigen hat er für einige, die sich darauf beriefen durchaus etwas bewirkt, wobei ich hierfür natürlich keine Garantien abgeben kann. Allerdings welche Garantie ich abgebe ist, dass wer sich darauf beruft den Hebel auf seiner Seite hat und die BRD keinen Einfluss mehr darauf hat,was diesen klar ist und sein sollte.

        Dass letztlich alles daran hängt, dass sich das deutsche Volk auf Basis seiner Rechte vereint ist klar. Ein Personalausweis oder Reisepass wird nur noch zum Ersatzdokument und mit Bezug hierauf des Deutschen Reiches….natürlich nur mit entsprechender Rechtsfolge. Auch kann kein Pseudovertrag begründet werden ob mit der BRD oder EU.
        Verfahren werden rein auf die Ebene der Vertragspartner gehoben. Die BRD ist kein Vertragpartner und wird auch keiner. Sie wird gegenstandslos, alles geht in den Verzug. Natürlich gilt es verantwortlich zu handeln und keinen Unsinn zu treiben.

        Reply
  8. 3

    Gunnar von Groppenbruch

    Der wahre Gral ist etwas ganz anderes.
    Der Urgrund ist die Überlieferung von einem Weißen Steine, der der Träger der männlichen Kräfte ist.
    Der Weiße Stein spukt als “Stein der Weisen” durch die Schriften der Alchimisten des Mittelalters. Allerlei Wundersames wurde ihm beigemessen, vor allem, daß man mit seiner Hilfe Gold hersterstellen könne.
    Die Vernichtung des alten Wissens und seiner Träger durch die Kirche war die unabdingbare Voraussetzung dafür, daß solcher und ähnlicher Unfug überhaupt in Deutschen Köpfen Fuß fassen konnte!
    Aber der Untergang des Neuen Thule ‘HELIGA ATALANT – des Heiligen Vaterlandes’, und der damit einhergehende gewaltige Wissensverlust war Voraussetzung dafür, daß die Kirche mit ihrem Aberglauben überhaupt einen Fuß in die Tür zum Deutschen Geiste bekommen konnte!
    Das Wort “Gral” ist aus arabischen Schriften überliefert, die sich auf aramäische Schriften beziehen.
    Wie bekannt, kennt die arabische Schrift ursprünglich überhaupt keine Selbstlaute – sie wurden erst in unserer jüngsten Zeit aus Mitlauten entwickelt – und so steht in den besagten Schriften ‘GRL’, was man ursprünglich als ‘GRAL’ gelesen hatte.
    Aber noch eine ganz andere Geschichte spielt hier hinein.
    Der König Ulkáma Abgá von Edéssa sandte einen Boten zu Jesus von Nazareth, daß er ihm helfen möge, da ihn schon seit langem eine schwere Krankheit plagte.
    Soweit ich mich erinnere, ging auf Jesu Geheiß dessen Jünger Thomas mit dem Boten mit zum König, denn Thomas war Arzt.
    Dort angekommen, sagte Thomas gemäß seinem Auftrage dem Könige, daß dieser auf Grund seines Glaubens an den wahren Gott, der in Jesus von Nazareth Mensch geworden ist, von seiner Krankheit geheilt sei – und im selben Augenblicke war der König gesund!
    Dieser war über-über-überglücklich ob seiner wundersamen Genesung und gab Thomas aus Dankbarkeit einen äußerst kostbaren Pokal sowie eine nicht minder kostbare Brotschale als Geschenk für den Mensch gewordenen Hochgott mit.
    Diese beiden Gegenstände fanden beim letzten Abendmale vor der Folterung und Ermordung Jesu durch die haßerfüllte Judenmeute erstmals Verwendung.
    An dieser Stelle gilt es, auch gleich mit einem anderen Aberglauben der Kirche – damit ist immer zuerst die römisch-katholische Kirche gemeint, denn alle anderen sind Abspaltungen von dieser ersten – auf zu räumen.
    In der “heiligen” Messe gibt es die sogenannte “Wandlung”, die der Anlaß dafür ist, daß der Meßdiener mit der vierfachen Glocke läutet. Der gläubige Kathole glaubt, daß sich in dieser Wandlung der Wein bzw. Traubensaft und das zuckerlose Eßpapier der Oblate tatsächlich in Blut und Fleisch Christi verwandeln.
    Das ist natürlich grenzenloser und finsterster Aberglaube, denn dadurch würden ja alle zu Kannibalen, die obendrein ihren Gott auch noch aufessen!
    Der wahre Sachverhalt ist jedoch ein ganz anderer.
    Durch das bei der Kreuzigung Jesu vergossene Blut kamen Wasser und durch dieses die Säfte der Pflanzen und ihrer Früchte mit dem Blute des Mensch gewordenen Hochgottes in Berührung und wurden so zum Blute Christi.
    Bei der Himmelfahrt zerfiel der irdische Leib Christi zu Staub, und damit wurde alle Erde unseres Wandelsternes und damit alles, was durch sie als Lebensmittel hervorgebracht wird, also aller Ernteertrag, den die Erde erbringen kann, zum Leibe Christi.
    Dies ist auch die höchste Weihe für unsere Heilige Mutter Erde, die sie unter allen Himmelskörpern und Lebensräumen im gesamten Diesseits auszeichnet!
    In diesem Pokale nun wurde NIEMALS das Blut Christi aufgefangen!
    Statt dessen war es der Weiße Stein der männlichen Kräfte, der später in dem Pokal Aufnahme gefunden hatte wie ein Ei in einem Eierbecher.
    Im Laufe der Zeit ging nun der Name des Steines auf dessen Gefäß über, welchen man den arabischen Schriften entsprechend zunächst als GRAL gelesen hatte.
    Aber noch im Mittelalter fand man durch den Vergleich mit den originalen babylonischen Keilschrifttexten heraus, daß die arabischen Buchstaben “GRL” richtig ‘GARÍL’ gelesen werden müssen (Betonung auf der zweiten Silbe Í), das bedeutet ‘Wärme Gottes’.
    Auf diese Weise haben beide Gegenstände ihren eigenen Namen erhalten, der Pokal ist der ‘GRAL’, der Weiße Stein ist der ‘GARÍL’. Die Brotschale indes dient als Untersatz für den Pokal.
    Das Seitenstück zum Weißen Steine der männlichen Kräfte ist der Schwarze Stein der minnigen (weiblichen) Kräfte, der den Namen ‘ILUÁ’ (Betonung auf Á) trägt.
    Nach ihm heißen die ‘Herren’ und die ‘Gefährtschaft vom Schwarzen Steine’.

    Reply
    1. 3.1

      Exkremist

      Wie ich feststelle, hast Du den PDF-Artikel nicht gelesen. Deine Ausführungen dazu sind aber durchaus interessant.

      Reply
      1. 3.1.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Lieber Gefährte!
        Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben, aber meines Erachtens ist Dein Ansatz – undiplomatisch ausgedrückt – falsch, indem Du von den südländischen Vorstellungen Evolas ausgehst. Die sind mit den “hyperboreischen – über dem Norden” nicht unmittelbar zu vergleichen, obwohl auch ihr Ansatz sich UNSERER Urheberschaft erfreut!
        Unsere Urheimat, das Alte Thule, ist in Grönland wieder zu finden. Als es im Eise versank, schufen sich unsere Ahnen das Neue Thule ‘HELIGA ATALANT – Heiliges Vaterland’ im Doggerland, dem großflächig trockengefallenen Deutschen Meere, der Nordsee. Ein letzter Rest ist das heutige Helgoland.
        Wenn man die Wahrheit kennt, wird natürlich vieles entmystifiziert, aber dafür wird es auch in das Licht der Wirklichkeit gerückt!

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Exkremist

          Alles korrekt was Du schreibst, auch bzgl Helgolandatlantis als Ausläufer der Doggerlandkultur. Jedoch läßt Du in Deinem ersten Kommentar außer Acht, dass wir es hier mit altem Gut, das im Sinne der universalen Fälschungsaktion der Renaissance, in neues Gewand gesteckt wurde, zu tun haben.

          Evola hat hier lediglich die Parallelen der geschriebenen Gralslegenden aufgezeigt und erleuchtet. Von Helgoland konnte er zum Zeitpunkt seiner Ausführungen noch nichts wissen, außer er hätte Herrn Pudor gelesen. Übrigens fallen mit der großen Aktion auch sämtliche mittelalterliche Alchemisten, sowie erst recht Deine Babylonier.

        2. 3.1.1.2

          Adrian

          Hoi Exkremist,
          Hochachtung vor deiner Arbeit. Ich hab versucht das durchzulesen, und es ist beim Versuch geblieben. Es sind so viele neue Begriffe vorhanden nach denen ich zuerst suchen musste. Also ich hab mir viel für später aufheben müssen.

          Dabei bin ich dann auf die Haplogruppen gestossen, was für mich wiederum etwas eingängiger war.

          Auf jeden Fall, schön wieder von dir zu hören. 🙂

          Gruss Adrian

        3. 3.1.1.3

          Gunnar von Groppenbruch

          @Exkremist
          Die mittelalterlichen Alchimisten waren im Grunde “Spökenkieker”; sie mußten es sein auf Grund von der Kirche verursachten Wissenszerstörung und Volksverdummung.
          Was die Babylonier mit den Alchemisten zu tun haben sollen, entzieht sich meiner Vorstellung.

        4. 3.1.1.4

          Exkremist

          Die Babylonier haben nichts mit den Alchemisten zu tun…

    2. 3.2

      arabeske-654

      Nicht umsonst steht im Jüdischen Gesetz (Bibel) geschrieben, dass jeder, der, wenn er vom “Baum der Erkenntnis isst”, also zum Wissenden wird und plötzlich Gut und Böse richtig zuordnen kann, sterben muss. Es heißt: “Von allen Bäumen des Gartens [Eden] darfst du essen, nur vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse darfst du nicht essen; denn am Tage, da du davon issest, musst du sterben.” (Genesis 2:16-17)

      http://www.concept-veritas.com/nj/19de/religion/01nja_das-grosse-menschenmorden-im-namen-der-falschen-religionen.htm

      Reply
      1. 3.2.1

        Skeptiker

        Ergänzung.

        Das große Menschenmorden im Namen der falschen Religionen

        Hier komplett.
        http://www.concept-veritas.com/nj/19de/religion/01nja_das-grosse-menschenmorden-im-namen-der-falschen-religionen.htm

        Aber es geht auch um die ?

        https://www.himmelsscheibe-erleben.de/uploads/tx_news/Himmelsscheibe_und_Beifunde_Liptak.jpg

        UND.

        Im Sonnenobservatorium Goseck
        Der Volkslehrer
        Am 12.08.2018 veröffentlicht

        (https://www.youtube.com/watch?v=YYfIyJvMzyE&t=199s)

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 3.2.1.1

          Skeptiker

          Ganz unten im Bericht steht ja.

          ======================
          Die britische Tageszeitung Daily Star (London), zur Northern-Schell-Gruppe gehörend, titelte am 26. März 2016: “Enthüllt: Nazi UFOs flogen Hitler aus. Die UFOs dürften noch aktiv sein. Hitlers Regime schuf ein atemberaubendes Arsenal von ‘Wunderwaffen’ in den letzten Tagen des 2. Weltkriegs.”
          =====================

          Quelle:
          http://www.concept-veritas.com/nj/19de/religion/01nja_das-grosse-menschenmorden-im-namen-der-falschen-religionen.htm

          Also ich habe echt Probleme daran zu Glauben, geht das nur mir so?

          Gruß Skeptiker

        2. 3.2.1.2

          Skeptiker

          Ja da staunt die Fachwelt, ich meine was der Skeptiker so alles ans Tageslicht befördert.

          Geheimnisvolle Dinge, die im Wald gefunden wurden!

          https://youtu.be/cfuoZ076nuk?t=118

          Tja die Nazis hatten eben Kontakt zu Ausserirdischen und mit Sicherheit auch zu deren Ufos.

          Was die Chinesen wohl sagen, weil die sind ja gerade auf der Rückseite des Mondes.

          Fliegerlied Hans Albers

          https://www.youtube.com/watch?v=qFdTdYzK0vs

          Gruß Skeptiker

    3. 3.3

      Kruxdie

      Das sollte doch eigentlich bekannt sein, und nix mit “Himmelsfahrt”:
      “Jesus starb nicht am Kreuz!” https://www.zeitenschrift.com/artikel/jesus-starb-nicht-am-kreuz

      Reply
      1. 3.3.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Diese Geschichte ist sattsam bekannt, jedoch gebricht es ihr aber an so einigem!
        Wer auch immer in Indien gewesen sein mag – Jesus von Nazareth war es NICHT !
        Wir wissen sehr genau, wer Er war und ist! Aus Ihm etwas anderes machen zu wollen, ist $¥$t€mgesteuerte Machenschaft, gleich, ob bewußt oder nicht!
        Das “Turiner Grabtuch” ist NIEMALS ein Grabtuch gewesen! Vielmehr ist es mittelalterlichen Ursprunges!
        Das Abbild, das auf diesem Tuche zu sehen ist, ist das des 23. Großmeisters des Tempel-Ordens Jaques de Molay!
        Den hatte man nach schwersten Folterungen in dieses Tuch gehüllt in seinem Kerker abgelegt, wobei sich durch sein Blut sein Bild auf dem Tuche abzeichnete.
        Das Tuch ist also durchaus eine “Reliquie”, aber nicht für die Kirche, sondern für den Tempel – allerdings ohne den Anspruch auf Heiligkeit!
        Im Gegensatze dazu ist jedoch das ‘Schweißtuch der Veronika’ echt!
        Es ist schon bemerkenswert, wie die Kirche die Fälschungen für echt erklärt, Echtes jedoch nicht anerkennt!
        Der Wahnsinn hat Methode!

        Reply
    4. 3.4

      Gernotina

      Ein Briefwechsel zwischen König Abgarus und Jesus

      http://www.chemtrails-info.de/jl/babg/index.htm

      Der Leib des Gekreuzigten zerfiel nicht zu Staub, sondern wurde zu Licht, zu reiner Energie, in einem einzigen Moment. Sie fanden nur noch ein paar Tücher im Felsengrab, das Licht jedoch wurde von Zeugen gesehen.

      Nur ein göttliches Wesen kann seinen Körper (Materie) in Licht auflösen. Wir hingegen müssen noch lange stinken, bis alle Materie aufgelöst ist und somit alle Seelenpartikel (die noch in der Materie gefangen sind, quasi damit noch vermengt sind) frei werden, damit das unsterbliche Wesen sich in der anderen Dimension vervollständigen kann.

      Bedauernswert sind alle Wesen, der toter Körper plastiniert, tiefgefroren oder sonstwie konserviert sind ! Bei ihnen dauert der Prozess unendlich lange.

      Reply
      1. 3.4.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Es tut mir Leid, Dich enttäuschen zu müssen, Gernotina, aber Jakob Lorber, der steirische Schreibknecht des Wahnsinnes, ist wohl kaum als Garant göttlicher Eingebungen zu bezeichnen!
        Da vertraue ich noch eher dem berühmten Alois Hingerl, Dienstmann Nr. 172 auf dem münchener Hbf!

        Reply
        1. 3.4.1.1

          Gernotina

          Das macht nichts, lieber Gunnar, es kann einfach für sich hier so stehen als Bezug zu König Abgarus !

          Am Ende wird aus der Totalverwirrung aus aller Desinformation, aus Mythen, Interpretationen, Mutmaßungen, Spekulationen, Konstrukten, Ideologien und Lügen die Wahrheit wie der Phönix aus der Asche steigen – unaufhaltsam.
          Dies geschieht gleichsam naturgesetzlich und bewirkt bei den Lebenden die Reinigung und Heilung des kranken menschlichen Geistes.

      2. 3.4.3

        Gernotina

        Korrektur:

        Bedauernswert sind alle Wesen, deren (= Genitiv Plural/ Tippfehler) tote Körper plastiniert, tiefgefroren oder sonstwie konserviert sind ! Bei ihnen dauert der Prozess der Seelentransformation unendlich lange.

        Reply
        1. 3.4.3.1

          hardy

          es kann keine Seelentransformation geben, weil es keine Unsterbliche Seele gibt

        2. 3.4.3.2

          Gunnar von Groppenbruch

          “Seelentransformation” muß man sich wirklich mal auf der Zunge vorstellen!
          Wo nimmst Du das nur her, Gernotina?!
          Die Seele ist das ewige Behältnis des Geistes, ewiger Gestaltgeber, das, womit man fühlt, Kennfarbe Rot!
          Gemeinsam mit dem Geiste, das, was man ist, womit man denkt, Kennfarbe Weiß, und dem Leben, das all dies überhaupt erst zur Entfaltung bringt, Kennfarbe Schwarz, bildet sie die Dreieinigkeit, die, ewig unzerstörbar, also ewig heil und damit heilig, jeder Wesenheit in Ewigkeit zu eigen ist!
          Da wird nichts “transformiert”, schon gar nicht darum prozessiert!

        3. 3.4.3.3

          Gunnar von Groppenbruch

          O Hardy, die Bibel als Weisheitsbeweis an zu führen, ist eben so verwegen wie Jakob Lorber!
          Den Gedanken “Mit dem Tod ist alles aus!” können nur Leute hegen, die sich davor fürchten (müssen), einst für ihr Handeln Rechenschaft ablegen zu müssen!

    5. 3.5

      Zaungast

      Der Gral ist etwas ganz anderes, da stimme ich zu. Steht ja auch schon in der Überschrift des Artikels, ein Mysterium, geheimnisvoll und …so weiter.

      Einzige Ergänzung zu dem Artikel, aus meiner Sicht:

      “Kreuzzug gegen den Gral”, das Werk von Otto Rahn.

      Wer das Buch gelesen hat, der fragt sich schon wie der drauf kam, diesen Titel zu wählen….hmmm……im Buch selber findet sich wenig bis nichts.

      Hatten die Ketzer, die Katharer, die Albigenser, oder Gruppen der Templer den Gral?

      Geistige Alchemie, aus Dreck Gold machen!

      Reply
  9. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen