Related Articles

39 Comments

  1. 25

    Erwin

    Willy Wimmer zur Bayernwahl : „Das gestern war eine Bundestagswahl mit Lokalkolorit“

    Reply
  2. 24

    Lichtwesen

    VIVA ITALIA! Alle Italiener sollten geschossen hinter ihrer Regierung und somit gegen Brüssel stehen.

    http://brd-schwindel.ru/das-sozial-nationalistische-italien-legt-den-eu-morast-trocken/

    Reply
  3. 23

    Erwin

    UN Migrationspakt: Nur die schnelle Renaissance des Deutschen Geistes hilft – Ein spiritueller Blick

    Reply
  4. 22

    Erwin

    Migrantenpartei “Denk” fordert Holländer auf, ihr Land zu verlassen :

    Reply
  5. 21

    Lichtwesen

    Noch ein Wahnsinn, der aber alles erklärt! Gekaufte “Bräute”!

    https://www.liveleak.com/view?t=9kUnP_1539771615

    Reply
    1. 21.1

      Skeptiker

      Wie gesagt, das Bild zeigt zwar Merkel, aber nicht Theresa May.

      https://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2018/03/image-119.png

      Das ist sowas wie der absolute Stuss, weil die in der Jugend ganz anders aussah.

      Hier geht es auch um Merkel.

      Historisches Dokument
      http://linkis.com/wordpress.com/QeuHA

      Gruß Skeptiker

      Reply
  6. 20

    Erwin

    Prophezeiungen im Rückspiegel: Masseneinwanderung nach Europa seit 2015

    Reply
    1. 20.1

      Skeptiker

      Was quatscht der da überhaupt?, was der da angeblich sieht, kann man doch überall nachlesen, außer in der Bildzeitung natürlich.

      Da ist das hier interessanter.

      Molotow – Der Mann hinter Stalin

      https://youtu.be/ZpDN_uN_4t8?t=2239

      Wegen den Aufnahmen, der damaligen Zeit.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  7. 19

    Adrian

    Es kann nicht genug schnell gehen den GENOZID an den WEISSEN zu vollbringen.

    Aus Hartgeld.com : https://hartgeld.com/infos-us.html

    [13:05] Leserzuschrift-DE zu Der Kampf der weißen Männer ist aussichtslos

    Amerika hat sich schon vor Donald Trump enorm verändert. Schon heute gibt es mehr nicht-weiße Babies als weiße. (…) die Vorherrschaft der weißen Rasse kann in Amerika nur noch als Herrschaft einer Minderheit durchgesetzt werden, nicht mit demokratischen Mitteln.

    Die Botschaft ist eindeutig: Migration und Rückgang der weißen Rasse sind gut und der Kampf dagegen aussichtslos. Auf Amerika lastet der Fluch der Sklaverei und mit ihm wird es erpresst, farbig zu werden und sich nicht dagegen zu wehren.

    Der Artikel verbreitet Rassismus unter dem Deckmantel der “Vielfalt”. Man lese sich die Kommentare darunter durch. Z.B.: “Rassismus ist keine Einbahnstraße, wie hier schon die Überschrift sehr deutlich offenbart. Daher habe ich mir den restlichen Artikel auch gespart.” Oder: “Eigenartigerweise wollen die Nichtweißen alle dahin wo die alten weißen Männer aufgebaut haben. Europa, Australien, Nordamerika. Keiner flüchtet nach Afrika oder Südamerika. Dabei konnten die Nichtweißen doch dort ihre Paradiese aufbauen, völlig frei von weißen Männern.”

    [14:00] Der Bondaffe:

    Die weiße Rasse wird eben nicht mehr gebraucht auf einem Sklavenplaneten. Welchen Menschentyp man braucht ist übrigens an sich schon klassifiziert. Und zwar in der von der WHO (wem sonst!) herausgegebenen “Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme”. Das ist ein weltweit anerkanntes Klassifizierungssystem für Diagnosen.

    Unter den ICD-Codes “F70-F79 Intelligenzstörung” findet man folgendes: “”F70.- Leichte Intelligenzminderung – Info: IQ-Bereich von 50-69 (bei Erwachsenen Intelligenzalter von 9 bis unter 12 Jahren). Lernschwierigkeiten in der Schule. Viele Erwachsene können arbeiten, gute soziale Beziehungen unterhalten und ihren Beitrag zur Gesellschaft leisten.”
    Das haben wir es, das ist er oder sie. Der ideale Sklave.

    Noch schneller läufts grad in Südafrika, wobei auch eine Meldung aus dem Kongo kam, dass der dortige Zulu-König die Vertreibung der weissen Farmer verhindert und verbietet, da er genau weiss, ohne WEIISSE nix zu fressen!!!

    Aber egal, solange es bei uns Weiber und Schlappschwänze genug gibt, die meinen Ficken ist nur geil mit Schwarzen, na, ja, diese Volksverräter werden ihre gesalzene Rechnung noch bezahlen müssen.
    Das werden sie, garantiert.

    https://www.youtube.com/watch?v=POFaPEkWG60

    Reply
  8. 18

    Erwin

    Migrationspakt der UNO: Vollständiger Text auf deutsch

    Epoch Times,14. October 2018 Aktualisiert: 20. Oktober 2018 16:52

    Was steht im vollständigen deutschen Text des Migrationspaktes, der am 10. und 11. Dezember in Marrakesch unterschrieben werden soll?

    Der Punkt 10 der vorläufigen Tagesordnung der Konferenz in Marrakesch (Marokko) am 10. und 11. Dezember 2018 beinhaltete die Annahme des Globalen Paktes für eine sichere, geordnete und reguläre Migration.

    Hier kann der deutsche Text von der UNO gelesen werden: http://www.un.org/depts/german/migration/A.CONF.231.3.pdf.

    „Wir, die Staats- und Regierungsoberhäupter und Hohen Beauftragten, zusammengetreten am 10. und 11. Dezember 2018 in Marokko, in Bekräftigung der New Yorker Erklärung für Flüchtlinge und Migranten und entschlossen, einen bedeutenden Beitrag zur verstärkten Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Migration in allen ihren Dimensionen zu leisten, haben den nachstehenden Globalen Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration angenommen …“

    Ein Blick in den Punkt 12:

    „Dieser Globale Pakt hat das Ziel, die nachteiligen Triebkräfte und strukturellen Faktoren zu minimieren, die Menschen daran hindern, in ihren Herkunftsländern eine nachhaltige Existenzgrundlage aufzubauen und aufrechtzuerhalten, und die sie dazu veranlassen, anderswo nach einer besseren Zukunft zu suchen.
    Er beabsichtigt, die Risiken und prekären Situationen, denen Migranten in verschiedenen Phasen der Migration ausgesetzt sind, zu mindern, indem ihre Menschenrechte geachtet, geschützt und gewährleistet werden und ihnen Fürsorge und Unterstützung zukommen.

    Mit dem Pakt wird versucht, legitimen Anliegen von Gemeinschaften Rechnung zu tragen und gleichzeitig anzuerkennen, dass Gesellschaften demografische, wirtschaftliche, soziale und umweltbedingte Veränderungen unterschiedlichen Ausmaßes durchlaufen, die sich auf die Migration auswirken und aus ihr resultieren können.Er soll förderliche Bedingungen schaffen, die es allen Migranten ermöglichen, unsere Gesellschaften durch ihre menschlichen, wirtschaftlichen und sozialen Fähigkeiten zu bereichern und so besser zu einer nachhaltigen Entwicklung auf lokaler, nationaler, regionaler und globaler Ebene beizutragen.“

    Einige Staaten sind bereits aus dem Migrationspakt ausgetreten: Nach den USA, Australien und Ungarn üben auch Polen und Österreich Kritik.

    Die polnische Regierung erwägt einen Ausstieg, da der Entwurf für den ersten weltweiten UN-Pakt zum Thema Migration zur „illegalen Migration“ ermuntern könnte und keine „Sicherheitsgarantien für Polen“ bietet, kritisierte Innenminister Joachim Brudzinski. Er werde seiner Regierung deshalb einen Rückzug aus dem Abkommen empfehlen.

    Polens Innenminister Brudzinski monierte, dass der Pakt die wichtigsten Prioritäten seiner Regierung vernachlässige – den Schutz polnischer Bürger und die Begrenzung der Migration. Brudzinski gehört der Regierungspartei PiS an.

    Was beinhaltet der „Migrationspakt“?

    Bis spätestens 2065 sollen nach Angaben der Schweizer Morgenpost (Juli 2018) zwischen 200 und 300 Millionen Afrikanern die Einwanderung in Europa erlaubt werden.

    Kann die Zahl von 200 bis 300 Millionen stimmen? „Es gibt Befragungen, wonach sich ein Drittel der Erwerbsfähigen zwischen 20 und 40 Jahren mit dem Gedanken trägt zu gehen. Wir haben 1,2 Milliarden Menschen in Afrika, bald über zwei Milliarden.“ Dies sagte Reiner Klingholz, einer der renommiertesten Migrationsexperten, im Oktober 2016 in der „Welt“.

    Ob nun tatsächlich 300 Millionen von diesen nach Europa auswandern oder auf dem eigenen Kontinent bleiben, ist fraglich. Den afrikanischen Staaten ist das Problem bekannt und sie wollen mit der Agenda 2062, hier als pdf, die Lebensbedingungen vor Ort verbessern.

    Beide neuen UN-Abkommen sollen im völkerrechtlichen Sinne keine verbindlichen Abkommen sein, sondern sogenannte soft laws, also Absichtserklärungen, Leitlinien. Von beiden hat sich die USA zurückgezogen.

    Falls diese Zahl stimmen sollte, dann ein paar Vergleichszahlen: Derzeit leben in Europa 9 Millionen afrikanische Menschen. Europa hatte 2015 lt. Wikipedia 747 Millionen Einwohner auf ca. 10,18 Millionen km². Afrika hatte 1,1 Mrd. (2014) auf einer Fläche von 30,2 Millionen km².

    (ks)

    Reply
  9. 16

    M. Quenelle

    https://freiheit-fuer-ursula.de/2018/10/10/10-november-kommt-zur-geburtstagsdemo-nach-bielefeld/

    10. November: Kommt zur Geburtstagsdemo nach Bielefeld!
    Veröffentlicht am 10. Oktober 2018 von Schreiberling

    Ursula wird hinter den Kerkermauern der JVA Brackwede 90 Jahre alt. Grund genug für uns alle, den Geburtstag angemessen zu begehen und ein Zeichen der Hoffnung, ein Zeichen der Solidarität zu senden. Kommt zur Geburtstagsdemonstration: Beginn ist am 10. November 2018 um 13.00 Uhr am Bielefelder Hauptbahnhof. Bundesweit haben sich bereits zahlreiche Aktivisten, Unterstützer und Sympathisanten angekündigt. Macht in euren Regionen mobil. Bringt themenbezogene Transparente mit, organisiert Reisegruppen. Wir sehen uns auf der Straße!

    Freiheit für Ursula Haverbeck!

    Reply
  10. 15

    M. Quenelle

    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,167241,167241#msg-167241

    R.I.P PROF. ROBERT FAURISSON

    Ich bedauere Ihnen mitteilen zu müssen, dass mein Bruder Robert gestern, Sonntag den 21. Oktober um ca. 19:00 Uhr verstorben ist.
    Gerade als er durch die Tür seines Hauses in Vichy kam, als er von einer Reise zu seinem Geburtsort in Shepperton (UK) zurückkehrte,
    brach er vermutlich wegen eines massiven Herzschlags zusammen.

    Es hatte Treffen mit Freunden gegeben, die zweimal heftig von Gegnern seiner Ansichten unterbrochen wurden. Ein Video von bocage-info unten zeigt.
    Ich begleitete ihn bei dieser Gelegenheit

    Sein 90. Geburtstag war für den 25. Januar angesetzt. *

    Das Treffen in Shepperton, wo Robert Faurisson am 25. Januar 1929 geboren wurde.

    „Eisenhowers Crusade in Europe hat 559 Seiten, die sechs Bände von Churchills The
    Second World War zählen insgesamt 4.448 Seiten, und de Gaulles dreibändige
    Mémoires de guerre sind 2.054 Seiten dick. In diesen umfangreichen Büchern, die
    zusammen 7.061 Seiten aufweisen (ohne die jeweilige Einleitung), wird man keine
    Erwähnung von Nazi-„Gaskammern”, einem „Völkermord” an den Juden oder
    „sechs Millionen” jüdische Kriegsopfer finden.”
    (Robert Faurisson , ‘The Detail [the alleged Nazi gas chambers]’, The Journal of Historical Review, März-April 1998 [Band 17, Nr. 2], S. 19/20.)

    Seite 9 aus dem Buch Wharheit sagen Teufel jagen von Gerard Menuhin.

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      @M. Quenelle

      Hier kann man es ja hören, von wem das mit dem Holocaust erfunden wurde, ich meine für die Nürnberger Prozesse, damit man überhaupt was in der Hand gegen die Deutsche Führung hatte.

      Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts

      https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=5191

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.1.1

        Andy

        Am 15.Mai 1945 erliess das deutsche Staatsoberhaupt, Grossadmiral Karl Doenitz ein Anordnung, in der das Reichsgericht in Leipzig als zustaendige Rechtsinstanz mit der Untersuchung und Aburteilung aller Missstaende in den Konzentrationslagern beauftragt wurde. Die Alliierten liessen es nicht zu, ihr angeblich ”alle menschliche Fantasie uebersteigendes Material” hatte eine gerichtliche (im Sinne eines Rechtsstaates!) Untersuchung zu scheuen, einschliesslich des Bildmaterials.
        Forderten doch die “Anweisungen zur Re-education” 1945 die “Dramatisierung der bodenlosen Bosheit des Nazismus”, woraus eindeutig zu entnehmen ist, dass es 1945 noch keine Verbrechen seitens der Deutschen gab – man haette sie ja nur bekanntmachen brauchen – und nicht “dramatisieren” muessen.
        Heute ist unser Volk voll von “induziert Irren”, die diese “Dramatisierung” fuer wahr halten.
        Einfache Denkvorgaenge unterbleiben, wie: Wenn die Sowjets am 27. Januar 1945 bereits nach Ausschwitz kamen, warum haben sie dann nicht damals schon die jetzt behaupteten Verbrechen aufgedeckt?
        Schliesslich war das doch der ‘tat’naechste Zeitpunkt, ausserdem war ja der nicht transportfaehige Teil der Haeftlinge noch im Lager verblieben.
        Keiner wusste etwas von den heute behaupteten “Verbrechen” und man haette doch gegen die Fuehrungspersonen des Deutschen Reiches hoechst wirkungsvoll Anklage erheben koennen, schliesslich lebte der Fuehrer des Grossdeutschen Reiches Adolf Hitler noch Monate danach.
        Wollte man ihn etwa schonen – oder fuerchtete man die Entlarvung solcher Luegen wie sie heute u.a. den Schulkindern eines alliierten Systems eingeimpft werden?
        Die Frage stellen heisst, die “Verbrechen” als Grausamkeitspropaganda erkennen.
        Am 23. Mai 1945 “verhafteten” dann voelkerrechtswidrig die Alliierten das deutsche Staatsoberhaupt, Grossadmiral Karl Doenitz, und die deutsche Reichsregierung unter dem Ruf: “Haende hoch und Hosen runter!”
        Voelkerrechtswidrig u.a. darum, weil die Alliierten von dem deutschen Staatsoberhaupt Vollmachten fuer die Kapitulation der deutschen Streitkraefte verlangten, erhielten und anerkannten. Damit haben sie auch Grossadmiral Karl Doenitz, entgegen aller ihrer Hasspropaganda (siehe unten), als Staatsoberhaupt anerkannt!

        Reply
        1. 15.1.1.1

          Skeptiker

          @Andy

          Danke für die Ergänzung, das passt ja wie die Faust auf das Auge.

          Gruß Skeptiker

        2. 15.1.1.2

          Andy

          @Skeptiker

          Gern geschehen, wie es so sein soll habe ich dies mit Prof. Faurission gerade noch rausgefischt.

        3. 15.1.1.3

          Skeptiker

          @Andy

          Gestern habe ich das auf You tube nicht mehr gefunden.

          Aber hier geht es noch.

          1985 – Ernst Zuendel – 40 Jahre nur belogen

          https://archive.org/details/1985-Ernst-Zuendel-40-Jahre-nur-belogen

          ==============
          Und als Zugabe.

          Der Nürnberger Prozess – Recht oder Rache?
          Posted By: Maria Lourdeson: März 28, 2014No Comments

          https://www.lupocattivoblog.com/2014/03/28/der-nurnberger-prozess-recht-oder-rache/

          Gruß Skeptiker

    2. 15.2

      logos

      Deutschland hat gestern einen Freund verloren, von denen es nicht allzu viele gibt. Ursprünglich gehörte der Herr Professor zu denen, die uns gehaßt haben. Nur hatte er die Größe, seine Abneigung zu überwinden und auf seine niemals larmoyante, immer sehr französisch kontrollierte Weise den früheren Fehler abzutragen.

      Bis zum letzten Atemzug habe er gekämpft. Wofür? Unter anderem die Wiederherstellung der Ehre Deutschlands und Befreiung Europas.

      Für Faurisson waren die Deutschen das Volk Goethes, Mozarts und Beethovens und nicht die aggresiven, völkemordaffinen Bestien, als die wir seit über 100 Jahren von der angloamerikanischen Haßhetze dargestellt werden.

      http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=472738

      Reply
  11. 14

    Erwin

    Schweden-Wahl: So dreist wurden die »Rechtspopulisten« betrogen

    Allmählich kommt an die Öffentlichkeit, wie unglaublich bei den Wahlen zuungunsten der konservativen Schwedendemokraten manipuliert wurde, um sie kleinzuhalten.

    Dabei hätte es für die Establishment-Parteien noch viel schlimmer kommen können, wenn nicht auf Teufel
    komm raus getrickst, gelogen und vertuscht worden wäre.

    Weiter :

    https://kopp-report.de/schweden-wahl-so-dreist-wurden-die-rechtspopulisten-betrogen/?newsletter=111&ecmId=2Z1TN9K9-3VUWRY&ecmEid=2Z1UYJL4-2Z1TN9K9-VOT85F&utm_source=Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=%5BKopp+Report%5D+22.10.2018&utm_term=22-10-2018&utm_content=%5BKopp+Report%5D+22.10.2018&ws_tp1=nl&ref=newsletter%2F%5BKopp+Report%5D+22.10.2018%2F22-10-2018_%5BKopp+Report%5D+22.10.2018&log=extern&ws_tp2=2Z1TN9K9-3VUWRY&ws_tp3=2JQ6VV6J-ZYKXBH

    Reply
  12. 13

    hardy

    Das war ja schon vor ca. hundertJahren ein Thema, nur die Rafinesse ist heute größer.
    https://www.tolzin.de/download/Impf-Friedhof.pdf

    Reply
  13. 12

    Erwin

    Bayern Wahl 2018: Der große Knall ist (vorerst) ausgeblieben – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann.

    Reply
    1. 12.1

      Erwin

      Termine Demos – Kundgebungen :

      Halle.Montagsdemo
      Mo, 22.10.2018 18:00 Riebeckplatz

      Berlin., Bärgida
      Mo, 22.10.2018 18:30 Washingtonplatz

      Berlin.Merkel muß weg
      Mi, 24.10.2018 18:00 Kanzleramt

      Wien., Marsch der Patrioten
      Fr, 26.10.2018 14:00 Michaelerplatz

      Bernau., AfD
      Sa, 27.10.2018 16:00 Bahnhofsvorplatz

      Tangermünde.Volksbewegung Sachsen-Anhalt
      Sa, 27.10.2018 16:00 Marktplatz

      Zwickau., Bürger Offensive
      Sa, 27.10.2018 16:00 Platz der Völkerfreundschaft

      Cottbus., Demo Cottbus
      So, 28.10.2018 14:00 Altmarkt

      Kandel.Frauenbündnis
      Sa, 3.11.2018 14:00

      Eberswalde., Heimatliebe Brandenburg
      Sa, 3.11.2018 15:00 Marktplatz

      Hannover., Familie gegen Gewalt
      Mo, 5.11.2018 18:30 Opernplatz

      Hamburg., Merkel muß weg
      Mi, 7.11.2018 19:00 Dammtor

      Schwerin., AfD
      Fr, 9.11.2018 18:00 Dreescher Markt

      Berlin.Trauermarsch
      Fr, 9.11.2018 18:30 Washingtonplatz

      Bielefeld.Freiheit für Ursula Haverbeck
      Sa, 10.11.2018 13:00 Hauptbahnhof

      Greifswald.AfD
      Sa, 10.11.2018 16:00 Europakreuzung

      Magdeburg., Bürgerinitiative
      Sa, 10.11.2018 19:00 Willy-Brandt-Platz

      Hannover.Hagida
      Sa, 17.11.2018 15:00 Opernplatz

      Reply
    2. 12.2

      Skeptiker

      Ab hier hört man ja, was man unten lesen kann.

      Bayern Wahl 2018: Der große Knall ist (vorerst) ausgeblieben – ein Film von Gerhard-Stefan Neumann.

      https://youtu.be/fCW_PizJQ4k?t=899

      ==================

      Türkischer Präsident Erdogans Rat an Türken in Europa:
      „Habt fünf Kinder für Allah, nicht drei“
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan-raet-tuerken-in-deutschland-zu-fuenf-kindern-nicht-drei-a-1139336.html

      Türkischer Präsident Erdogan:
      Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Moscheekuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.

      Türkischer Präsident Erdogan: Kinder sind Märtyrer

      ================
      Hier mehr und mit Video.

      Falsche Patrioten und falsche Abendlandretter

      http://brd-schwindel.ru/falsche-patrioten-und-falsche-abendlandretter/

      Gruß Skeptiker

      Reply
  14. 11

    Erwin

    Der Beweis: UNO & Soros erklären USA mit Migranten-Karawane den Krieg !
    21 Oct 2018 by Jan Walter

    Alex Jones warnt: “Dies ist die Kriegsführung des 21. Jahrhunderts, die von multinationalen Konzernen und NGOs durchgeführt wird, die sich rund um die Vereinten Nationen organisieren und von Soros-Gruppen unterstützt werden. Es soll den Willen des Nationalstaates brechen, indem es als Teil eines Neokolonialismus grosse Migrationsrouten von der Dritten Welt in die Erste Welt eröffnet. Die multinationalen Banken, NGOs und Konzerne wollen die Dritte-Welt-Bevölkerung als Werkzeug nutzen, um die erste Welt mit Arbeitern aus der Dritten Welt zu kolonisieren, um die Löhne zu senken und politische Instabilität zu schaffen, die sie dann kontrollieren können.”

    Pünktlich zu den Midterms begann eine weitere “spontane” Migrationswelle aus Zentralamerika mit angeblich unterdrückten Honduraner. Dank der Drohung von Präsident Trump, die Hilfslieferungen nach Honduras, Guatemala und El Salvador zu kürzen, wenn die Karawane nicht gestoppt wird, haben diese Regierungen Massnahmen eingeleitet, um die Invasion zu stoppen. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass diese Migrationen nicht spontan sind, da beide Regierungen sie als politisches und wirtschaftliches Sicherheitsventil und als Quelle ausländischer Währung anspornen, die zum Teil von ausländischen Linken mit Verbindungen zu George Soros finanziert werden.

    Die Reise eines Migranten kann bis zu 7000.- Dollar kosten. Das Pro-Kopf-Einkommen in Honduras beträgt rund 2400.- pro Jahr.

    Wer finanziert die Migrantenkarawane? Es ist unwahrscheinlich, dass solche Summen aus den College-Fonts der Kinder stammen. Dass Soros mit seinem NGO-Netzwerk früher schon “spontane” Migrationswellen organisierte, ist inzwischen gut dokumentiert. Im April dieses Jahres kam aus, dass er hinter der Migrationswelle aus Mexiko steckte, die später auch als Soros-Express bezeichnet wurde.

    Die Karawane wurde damals von einer Gruppe namens Pueblo Sin Fronteras organisiert, welche von der Koalition CARA Family Detention Pro Bono unterstützt wird, welche wiederum mit dem Catalian Legal Immigration Network (CLIN), dem American Immigration Council (AIC), dem Einwanderungszentrum für Bildung und Rechtsdienstleistungen (RICELS) und der American Immigration Lawyers Association (AILA) verbunden ist. Mindestens drei der vier Gruppen werden von der milliardenschweren Open Society Foundation (George Soros) finanziert.

    Selbst Präsident Trump brachte die fragwürdige Herkunft der Karawane zur Sprache: “Wir fangen an, es herauszufinden, und ich werde nicht 100 Prozent sagen, ich werde ein kleines kleines Fragezeichen am Ende setzen … aber eine Menge Geld floss, damit sie es pünktlich zum Wahltag an die Grenze schaffen. … Sie wollten diese Karawane und es gibt Leute, die sagen, dass die Karawane nicht spontan entstanden ist”, fügte er hinzu.

    Die Spannungen zwischen den USA, Mexiko und Honduras eskalierten, nachdem die Karawane gewaltsam die Grenze zwischen Guatemala und Mexiko durchbrochen hatte.

    Fazit: Die UNO ist eine Schande für die Menschrechte! Menschen so zu benutzen um Chaos zu verbreiten, sollte bestraft werden.

    https://www.legitim.ch/single-post/2018/10/21/Der-Beweis-UNO-Soros-erkl%C3%A4ren-USA-mit-Migranten-Karawane-den-Krieg?fbclid=IwAR0tlmX6qQESIOr_vfQIqhRAKy8xDNGRJ8JpgtYCRkpDZioabZOzRKAYkb4

    Reply
  15. 10

    x

    Ich bin Sept. 1946 geboren, und wurde in den folgenden Jahren zwangsgeimpft. Vermutlich wollten das die Siegermächte so, denn sie hatten ja außergewöhnlich großes Interesse daran, dass die deutschen Neugeborenen, besonders gesund aufwachsen werden können.

    Auch Massendurchleuchtungen mit in Omnibussen installierten ? Bestrahlungsgeräten wurden von Dorf zu Dorf durchgeführt. Und die Strahlungen, die man damals abbekommen hat, waren sicher damals schon mehr als übergesund.

    Nebenbei läßt man dann aber auch noch viele Millionen Deutsche absichtlich verhungern.

    Passt doch augenscheinlich und besonders gut zusammen, der Plan dahinter, oder etwa nicht.

    Reply
  16. 9

    arkor

    In Neusseland tritt ein Gesetz in Kraft, welches Ausländern den Immobilienkauf verbietet:

    Reply
  17. 8

    Erwin

    Immigration: Experten warnen vor Wiedereinschleppung von Polio („Kinderlähmung“)

    Am 24. Oktober ist Welt-Polio-Tag. Aus diesem Anlass warnt das Ärzteblatt vor den Risiken einer Wiedereinschleppung der gefährlichen, unheilbaren und tödlichen Infektionskrankheit „Kinderlähmung“
    durch die unkontrollierte Immigration.

    Obgleich die Polio-Fälle („Kinderlähmung“) weltweit gefallen seinen, ist die Gefahr neuer Infektionen nicht
    gebannt, so Experten. Zitiert wird vom Ärzteblatt Kathrin Keeren vom Robert Koch-Institut (RKI), die sich
    noch verhältnismäßig vorsichtig ausdrückt: „Das Risiko einer Wiedereinschleppung ist vorhanden.“

    BESONDERS RISKANT: IMMIGRATION AUS AFGHANISTAN

    Gründe dafür sieht die Leiterin der Geschäftsstelle der Nationalen Kommission für die Polioeradikation in Deutschland in sinkenden Impfquoten bei Kindern sowie in der Migration aus Ländern mit Polio-Vorkommen.

    Am stärksten im Focus sind hier Einwanderer aus Afghanistan. Dort hat sich die Zahl der Poliofälle im Vergleich
    zum Vorjahr – laut WHO – verdoppelt. Hinzu kommt die extrem hohe Dunkelziffer, nach der Ärzte pro entdecktem Fall von 200 weiteren Infizierten ausgehen. Auch in Syrien gab es 2013 einen heftigen Polio-Ausbruch.
    Auch wenn sich dort die Lage gebessert hat, gehören Nigeria und Pakistan ebenfalls zu den Hochrisikoländern –
    Also alles Regionen, aus denen sehr viele Immigranten nach Deutschland kommen.

    PROBLEM SINKENDE IMPFQUOTE IN DEUTSCHLAND

    Hinzu kommt die zunehmende, vom RKI ebenfalls mit Sorge beobachtete Impfmüdigkeit bzw. -skepsis in Deutschland. Die Impfquote bei Erstklässlern liegt nach den aktuellsten RKI-Zahlen nur bei 93,9 Prozent.

    Das Polio-Virus hat vor allem neurologische Krankheiten zur Folge. Es kann gefährliche Gehirn- oder Hirnhautentzündung sowie schwere irreparable Lähmungen verursachen.
    Der Befall der Atemmuskulatur verläuft tödlich.

    https://philosophia-perennis.com/2018/10/21/immigration-experten-warnen-vor-wiedereinschleppung-von-polio/

    Reply
    1. 8.1

      logos

      Wahrscheinlich haben die Handystrahlen der letzten Jahre wesentlich mehr neurologische Krankheiten, speziell bei Kinder, ausgelöst, als es jemals bei Polio der Fall war.
      https://www.konjunktion.info/2018/10/5g-us-versicherer-wollen-telekommunikationsunternehmen-nicht-versichern/?pk_campaign=feed&pk_kwd=5g-us-versicherer-wollen-telekommunikationsunternehmen-nicht-versichern

      Reply
  18. 7

    Erwin

    CDU – Mann: Wahlfälschung üblich |

    Guantanamo ordert Rollstühle |

    Judenstern muslimische Erfindung

    Reply
    1. 7.1

      Erwin

      Broders Spiegel : Die EU zerbröselt

      Reply
    2. 7.2

      Skeptiker

      Zur Info.

      Die Judenstern-Lüge 17
      23. März 2013 von UBasser

      Reinkopiert.

      Da dieses jüdische Amt bis Ende 1941 mit der Auswanderung der Juden beschäftig war, fragt man sich, wie das mit der Holocaus-Erzählung zusammenpassen soll, da die „Vernichtung“ zu diesem Zeitpunkt angeblich schon angelaufen war. Geschlossen wurde das Amt, weil eine Auswanderung nicht mehr möglich war, durch die englischen Blockaden. Unterstellt man, dass Juden ermordet wurden, dann waren das Kriegsgeschehnisse, aber keine einmaligen Mordtaten im Rahmen eines Ausrottungsplans.

      Genauso gewaltig wie die Lüge vom Ausrottungsplan der Juden, ist die Lüge, die Reichsregierung hätte die Idee gehabt, die Juden durch einen auf die Kleidung aufgenähten Davidstern kenntlich zu machen. Es waren wiederum die jüdischen Organisationen, die das Tragen des gelben Sterns von Hitler verlangten. Lesen Sie dazu die Enthüllungen aus dem Großen Wendig:
      „Richtstellungen zur Zeitgeschichte: Der Große Wendig“ Buch 1, Grabert, 2007, Seite 491:

      JudensternGeorg Kareski, Vorsitzender der zionistischen Organisation in Deutschland, verlangte von Hitler die Rassentrennung zwischen Juden und Nichtjuden sowie die Kenntlichmachung der Juden durch Tragen eines gelben Davidsterns auf der Kleidung.Der Stern auf der Kleidung, verlangt von den zionistischen Organisationen, um eine Rassenmischung zu verhindern

      Hier komplett.
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/23/die-judenstern-luge/

      Gruß Skeptiker

      Reply
  19. 6

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  20. 5

    Exkremist

    Krankheiten entstehen nicht durch Impfstoffe, denn dies ist lediglich eine Vergiftung, sondern durch ein Dirk Hamer Syndrom, welches unter gewissen Umständen durch das Erlebnis des Impfvorgangs hervorgerufen werden kann… Und wieder ein Desinformant von den selbsternannten Unbestechlichen.

    Reply
  21. 4

    Kruxdie

    Na klar, die HPV-Impfung nützt! Erstens für die Pharmaziekassen ist sie nützlich, zudem für einen Anstieg an Gebärmutterhalskrebsfällen, siehe impf-report…

    Reply
  22. 3

    Erwin

    Ade zur guten Nacht

    Reply
  23. Pingback: HPV-Impfwahnsinn: Ein erschreckender Erfahrungsbericht | Your Destiny Blog Consulting

  24. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen