Related Articles

43 Comments

  1. 25

    Wolfgang R. Grunwald

    Vortrag – Video: Befreiungs-Psychologie
    NWO-Globalismus – Gehirnwäsche. Befreiungs-Psychologie. Was kannst Du tun?
    Ein filmischer Mitschnitt des Vortrages von Wolfgang R. Grunwald in der Gedächtnisstätte Guthmannshausen, Thüringen 23.9.2018. 72 Minuten in 3 Teilen,
    Wolfgang R. Grunwald nimmt Dich in seinem Vortrag mit auf eine Expedition in 3 Welten:
    In die Welt der Globalisten – der goldenen und roten Internationalisten. Du lernst die Motive, Ziele und Strategien der Täter kennen.
    Du erfährst wie die Globalisierungs-Fanatiker die Psycho-Waffen einsetzen, um ¬Dich am Nasenring zu führen. Denn die Psycho-Strategen bearbeiten nicht nur Deine „rationale“ Ebene, Dein Bewußtsein, sondern alle 4 Bewußtseinsebenen. Also auch zusätzlich Dein Unter-Bewußtsein, Dein individuelles Unbewußte und das kollektive Unbewußte. Die Globalisierungs-Fanatiker setzen die modernsten Methoden ein – aus der angewandten Sozialpsychologie, NLP, Kommunikation und neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Evolutionsbiologie. Du wirst z.B. eintauchen in die Welt der politischen Gedanken-Viren wie den Globalismus- und Schuld-und Sühne-Virus, die Dich lähmen und steuern sollen. Die Praxisbeispiele zeigen die Details.
    Im letzten Teil erlebst Du praktische Lösungsansätze und Wege, um aus der Psycho-Matrix der Internationalisten auszusteigen bzw. gegenzuhalten. Und Du lernst Möglichkeiten kennen, die Du vielleicht bisher noch nicht voll ausgeschöpft hast. Und die Du ab morgen einsetzen kannst – wenn Du willst… Das Buffet der Ideen ist eröffnet…
    https://www.youtube.com/channel/UCsKykkeDlG-HBFZanTP7pVg/videos
    Weitergehende Informationen: http://www.befreiungspsychologie.info
    https://www.facebook.com/wrgrunwald
    https://vk.com/wolfgangrgrunwald

    Reply
  2. 24

    gvB

    Beeindruckend: Die erste & damit älteste noch agierende Bank der Welt! – Banca-Monte-dei-Paschi-di-Siena
    https://de.wikipedia.org/wiki/Banca_Monte_dei_Paschi_di_Siena
    https://www.tripadvisor.de › … › Siena – Aktivitäten › Banca Monte dei Paschi di Siena

    sowie die “ehemals” Venzianische Bank: Del Banco= WARBURG!

    Die ersten Bankhäuser(Der Hebräer)

    (6.-4. Jh. BC.) es entstehen die großen – oft vereinfachend als Bankhäuser bezeichneten – judäischen Unternehmen (→ Muraschu [Nippur], Egibi [Babylon] u.a.), deren Archive über einen längeren Zeitraum hinweg Einblick in die Wirtschaftsstruktur der persischen Zeit gewähren.

    Quelle: siehe 3.3 /Wirtschaft

    https://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/babylonien-babylonier-1/ch/6639ae028c6b627830878a8cb738ebd5/#h9

    Reply
  3. 23

    Bernd Miklitza

    Hervorragende Beiträge. Ich wurde schon früher von lupo cattivo-blog informiert. erst in letzter Zeit bekam ich keine Nachrichten mehr.

    Reply
  4. Pingback: Der Deep State wankt! | Informationen zum Denken

  5. 22

    Erwin

    Asylbewerber morden 1900 % häufiger |

    EU beschließt Biometrie – Superdatenbank

    Reply
    1. 21.1

      Sehmann

      Der Artikel ist von August 2017, und es ging um den Bürgermeister von Venedig. Am Ende des Artikels hieß es:

      “Vor kurzem etwa plante er, eine Seeblockade einrichten zu wollen, um Flüchtlinge aus Nordafrika davon abzuhalten, nach Italien zu kommen. ” –
      und das ist ja inzwischen Realität, die zwar nicht vom Bürgermeister von Venedig umgesetzt wurde, aber von Salvini.
      Die beiden Regierungsparteien Lega und 5-Sterne haben seit ihrer Amtsübernahme eine enormen Zuspruch von den Italienern erhalten und sind dadurch in ihrem Kurs bestätigt. Sehr gut, solche Politiker wünsche ich auch dem deutschen Volk.

      Reply
    2. 21.2

      GvB

      Das wundert mich nicht,
      Salvini machts vor..und der (Unternehmer-) Bürgenmeister machts nach.
      Ruft man hier mal in das BRinD “Allah hu Kackbar!”…kommen gleich drei vermummte Asylis und machen DICH platt.
      ABER warum..?
      Venedig ist eben ein besonderes Pflaster:Machtcentrum(Banken&Handel) schon immer gewesen und noch.

      Jakob Fugger aus Augsburg, wurde in Venedig geschult. Er wurde zum reichsten Mann Europas und war ein ausgekochtes Schlitzohr, was nicht positiv gemeint ist. Er lebte um 1500..

      Genua war zu derZeit auch ein gleichwertiger Rivale, welcher mehr westorientiert war (hierzu wichtig Columbus, “Entdecker” Amerikas etc..) Und Del Banco, resp. Warburg(anhängig Rothschild ) ist ja aus Bologna, welches nicht zu Venedig gehörte, oder Florenz mit den Medici, Fugger usw. Und Mailand. Wäre anstelle des Begriffs Venedig- Verschw. nicht eher Norditalienische Handelskultur – Verschw… angebracht? grundsäctzlich interessant finde ich hier dass sich diese Geschichtliche europäische Entwicklung kontinuierlich Nordwestwärts scheint entwickelt zu haben; Alles begann in Mesopotamien(Babylon etc.) …mit einer , nein zwei jüdischen Banken.

      (siehe auch Fr. Stoner bei Michael Vogt; https://www.youtube.com/watch?v=-_BYBT2la1w)

      Reply
  6. 20

    Erwin

    Der Tiefe Staat wankt…auch in Bayern :

    Wahlbetrug : Bayerischer Rundfunk berichtet über Oliver Janichs Videos und verschweigt Details

    Reply
    1. 20.1

      Erwin

      Das Regime der Altparteien zerbricht !

      Reply
      1. 20.1.1

        Erwin

        Aufgedeckt: Die Verbreitung der deutschfeindlichen grünen Ideologie ist von langer Hand geplant

        Die GRÜNEN sind die gefährlichste Partei in der BRD.

        Sie wollen Sex mit Kindern legalisieren, stimmen jedem noch so völkerrechtswidrigen Krieg zu und

        wollen alles Deutsche am liebsten heute als morgen komplett auslöschen.

        Der Hass auf Deutschland und der Drang, ihre kranke Ideologie zu verbreiten, ist jedoch kein neues

        Phänomen. Alles ist von langer Hand geplant.

        Weiter :

        http://www.anonymousnews.ru/2018/10/20/aufgedeckt-die-verbreitung-der-deutschfeindlichen-gruenen-ideologie-ist-von-langer-hand-geplant/

        Reply
        1. 20.1.1.1

          GvB

          G.Soros und das Tavistock-“Institut” der Hölle

          immer wieder das ……….. Tavistock-Institut.
          Alle drei mit hinterhältigen satanistischen blicken..

          Das Tavistock-Institut: Merkels und Mays Jugend in Rothschilds Kaderschmiede – Der BRD-Schwindel

          http://brd-schwindel.ru/das-tavistock-institut-merkels-und-mays-jugend-in-rothschilds-kaderschmiede/

          Das war mir klar, als sich die Menschenmassen sah. Alles gesteuert!

          Der Beweis: UNO & Soros erklären USA mit Migranten-Karawane den Krieg! | Legitim.ch

          https://www.legitim.ch/single-post/2018/10/21/Der-Beweis-UNO-Soros-erklären-USA-mit-Migranten-Karawane-den-Krieg?fbclid=IwAR0tlmX6qQESIOr_vfQIqhRAKy8xDNGRJ8JpgtYCRkpDZioabZOzRKAYkb4

        2. 20.1.1.2

          Skeptiker

          @GvB

          Dann schau mal genau hin.

          https://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2018/03/image-119.png

          Das ist sowas wie der absolute Stuss, weil die in der Jugend ganz anders aussah.

          Gruß Skeptiker

  7. 19

    arkor

    italienische Zeitungen berichten, dass französische Polizisten Illegale auf italienischen Boden abladen:
    ilgiornale.it/news/cronache/migranti-tensioni-parigi-salvini-invia-funzari-confine-1590855.html
    in diesem Artikel wird das intensiver Einfliegen von Illegalen durch das Bundesregime indirekt zugegeben über den Rückgang um 80 Prozent
    ilgiornale.it/news/politica/merkel-non-rispetta-i-patti-e-non-prende-pi-i-migranti-1590923.html

    Illegale erfinden Angriffe von Einheimischen, was wir ja hier nur zu gut kennen….

    ilgiornale.it/news/cronache/genova-simula-aggressione-razzista-denunciato-ivoriano-1590941.html

    Eine italienische Stadt völlig in der Hand nigeranischer Drogenbanden
    ilgiornale.it/news/cronache/mestre-capitale-droga-mano-bande-nigeriani-1588511.html

    überhaupt in italienischen Zeitungen eine Flut von Horrormeldungen über die Aktivitäten Illegalerr…

    aber besonders interessant:
    die USA fürchten chinesische taktische Raketen-samt Atomsprengköpfen. Die Spannungen im Pazifik sind hoch. Der US-Bomber und Chinesische Bomber drohen gegenseitig: Dies macht auch klar, was wirklich hinter der Aufkündigigung der Rüstungsbeschränkungsverträge mit Russland steckt:
    occhidellaguerra.it/i-missili-killer-cinesi/

    Reply
  8. 18

    arkor

    US-Regierung refividiert kriminelle Genderscheingesetzgebung und stellt die wissenschaftliche Definition wieder her im Sinne des angeborenen Geschlechts.

    Meine Anmerkung: Die sogenannte Gendergesetzgebung ist lediglich eine Scheingesetzgebung und sowieso ohne Rechtsgrundlage und Kompetenz. Man kann auch kurz sagen: Der Versuch krimineller Gesetzgebung, welches nicht zu Recht werden kann.

    https://www.nytimes.com/2018/10/21/us/politics/transgender-trump-administration-sex-definition.html?action=click&module=Top%20Stories&pgtype=Homepage

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      Für uns der heute große Vorteil ist, dass sich sogenannte Organisationen aber auch Aktivisten in jeder Beziehung hierbei zurückverfolgen lassen, bis hin zu Finaziers im Hintergrund, welche damit dingfest gemacht werden können.

      Das Problem ist, dass sich herauskristallisiert hat, dass die sogenannten MITTELBAREN GEWALTEN, welche die TRÄGER DER RECHTE TEMPORÄR IHRE GEWALTAUSÜBUNG ÜBERLASSEN HABEN, NICHT UNTERSCHEIDEN können zwischen KRIMINELLER und REGULÄRER Gesetzgebung, was IHR EIGENTLICHER AUFTRAG wäre und somit den Auftrag hätten KRIMINELLE POLITKRIMINELLE festzusetzen. Aber dem IST NICHT SO und sie FÜHREN KRIMINELLE SCHEINGESETZE ohne RECHTSGRUNDLAGE aus und dies obwohl in jedem echten Recht DIE REMONSTRATIONSPFLICHT DEM ENTGEGENSTEHT!

      Also der Beweis, dass MITTELBARE GEWALTEN KEIN FUNDAMENT DES RECHTSTAATES DARSTELLEN KÖNNEN, da sie sich bereitwillig KRIMINELLEN ORGANISATIONEN UNTERORDNEN!

      Hier werden also für die Zukunft Mechanismen nötig werden, um solcher Entwicklungen für die Zukunft zu verhindern.

      Wir haben in Europa erlebt, aber auch der USA, dass mittelbare Vertretungen bereit sind, jeden Dreck auszuführen, der als Gesetz vorgegeben wird.

      Reply
      1. 18.1.1

        arabeske-654

        “A well regulated Militia, being necessary to the security of a free State, the right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed.”

        Reply
  9. 17

    Lichtwesen

    Was die Welt damals nicht wollte, wird ihr jetzt zum Verhängnis!!!

    http://brd-schwindel.ru/was-die-welt-nicht-wollte-hitlers-friedensangebote-1933-1939/

    Reply
  10. 16

    arkor

    Ich denke, dies ist sehr aussagekräftig, auch wenn ich nur einen kleinen Teil lesen kann. Die Überschrift, das Bild, wie ich seit langem darlege, zeigt sich die Gegenstandslosigkeit der EU. Natürlich gibt es Verträge…aber zwischen STAATEN!
    https://www.welt.de/politik/ausland/plus182386498/Matteo-Salvini-Juncker-Auf-den-hoert-doch-wirklich-keiner-mehr.html

    Reply
  11. 15

    Atlanter

    Der Deep State wankt! – Der dunkle Kult der satanisch jüdischen Elite

    https://docdro.id/Dodaxco

    DONAR Ata Rita

    Reply
  12. 14

    Skeptiker

    Aus dem obigen Bericht reinkopiert.

    =======================
    Die wahren Kriminellen sitzen noch im Kongress, aber hoffentlich bald schon auf der Anklagebank.

    Die Liste der versiegelten Anklagen umfasst bereits über 55.000 Akten. Darin finden sich auf Grund einer weltweit geltenden Exective Order vom 21. Dezember 2017 – samt ausgerufenem Notstand – sehr wahrscheinlich nicht nur die Namen amerikanischer Volksverräter wie Clinton oder Comey, sondern hoffentlich auch jener des Unruhestifters George Soros oder der deutschen Kanzlerin. Man wird ja wohl noch träumen dürfen…
    ======================

    Komisch ist ja diese Aussage hier.

    Trump zu Merkel: „Wir kriegen Euch schon noch“

    https://youtu.be/8JrkJjNKIs0?t=67

    Und wir geben uns Mühe.

    Hier komplett.
    https://youtu.be/8JrkJjNKIs0

    ============

    Hoffentlich ist das nicht nur ein Traum.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  13. 13

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  14. 12

    arkor

    denn letztlich reduziert sich alles auf das Recht und dann wird die Frage gestellt werden: Wer hat gemordet oder aber getötet…und für den der gemordet hat, für den endet die Geschichte…
    spiegel.de/einestages/ns-verbrecher-die-barmherzige-hilfe-der-kirchen-a-1233489.html
    …und manches was als Mord ausgegeben wurde ist lediglich Tötung und sogar manche Behauptung eines Massenmordes würde sich, wenn sie denn wahr wäre nur als Massentötung herausstellen….
    ……denn
    an der Einhaltung des Rechts, des Vertrags, hängt die Rechtsfähigkeit und Vertragsfähigkeit eines Staates….

    Armand Korger
    18. Oktober um 10:18 ·
    Kriegsverbrechen oder Vorgehen nach Völkerrecht?
    facebook.com/armand.korger/posts/1865008420234434

    Kriegshandlungen oder kriegsähnliche Handlungen?
    Wer oder was fällt unter den Schutz des Völkerrechts?
    Wer kann unter den Schutz des Völkerrechts gestellt werden und wer nicht?
    Welche rechtliche Wirkungen ergeben sich aus dem Handeln im Kriegsrecht nach Völkerrecht oder wann ist es überhaupt ein Solches?
    Können Verträge für Dritte oder zu Lasten Dritter rechtlich wirksam werden?

    Was wirklich störend ist, dass nach dem Ende der Kampfhandlungen des zweiten Weltrkrieges versucht wurde eine andere rechtliche Lage zu unterstellen als vorhanden war und sein kann.

    Viele der insbesondere der deutschen Wehrmacht vorgeworfenen Kriegsverbrechen, waren nicht im mindesten Solche, sondern ein erlaubtes und legitimes Vorgehen nach Völkerrecht.
    Insbesondere die deutsche Wehrmacht hielt sich dabei strenger an das Völkerrecht wie jeder andere Kriegsvertragspartner und Kriegsteilnehmer.

    Aus dem beschriebenen Artikel ging ja bereits hervor, dass dies eine Vergeltungsaktion als Antwort irregulärer Kriegshandlungen seitens von italienischen Partisanen, also irregulären Kämpfern war.
    Die Ursache und das Kriegsverbrechen steht also klar fest, nämlich der Partisanenkampf.
    Die Vergeltungsmöglichkeiten, welche das Völkerrecht einräumt sind weitreichend und müssen es auch sein, denn schließlich sollte ein Übeschwappen der Kriegshandlungen auf zivile Ziele begrenzt werden, was allerdings von den Alliierten von Anfang an missachtet wurde.

    Partisanenkampf hört sich zwar für Uniformierte romantisch oder heroisch an, ist aber das Gegenteil, da es die zivile Gesellschaft in die Kampfhandlungen involviert.
    Die Vergeltungsaktionen hören sich dann zwar brutal an, sind aber letztlich eine begrenzende Strafaktion …und Krieg ist nun mal Krieg….

    Schlechterweise wird den Menschen von Medien und sogenannten “Völkerrechtsexperten” ein Haufen Unsinn erzählt über internationales Recht was in Ansatz gebracht werden kann oder muss.

    Wir sahen ja das ja auch in jüngerer Zeit in Syrien, wo oft von Völkerrechtsverstoßen wegen Chemiewaffeneinsätzen gesprochen wurde.
    Schlicht ein Nonsens, ableitbarer und gefährlicher Unsinn, da kein Recht zu grunde liegend, sondern schlicht falsche Behauptungen.

    Die Dinge sind weder wie man meint, dass man sie sich wünschen würde,noch wie man sie vielleicht gerne hätte und oft gar nicht in dieser Richtung rechtlich regelbar.

    Und regelbar heißt: Vertrag….gültiger Vertrag…..Vertragspartner im Vertrag und Vertragspartner, die willens sind Verträge einzuhalten.

    Wer fällt unter welchen Bedingungen unter welchen Vertrag und ist hierin eingebunden und gebunden?

    Die Siegerjustiz gegen das Deutsche Reich im Anschluss an die Kampfhandlungen des Krieges, der bis heute ununterbrochen anhält und diese Situation einer Siegerjustiz, welche sich im Raum breitmachte im Sinne: Die Behauptung ist das zu bestrafende Kriegsverbrechen und die Rechtsgrundlage…und schafft sozusagen für sich selbst als Behauptung Recht und Handlungsgrundlage, …..hat zu der heute schlimmen Situation geführt durch die Beibehaltung und den Ausbau der Feindstaatenorganisation des Deutschen Reiches, der UN, dass sich die Welt immer tiefer in diesen Zustand hineinarbeitete, denn durch die Anwendung des Völkerrechts wären Sieger zu Angeklagten geworden, was man natürlich nicht zulassen wollte und würde.

    In der Folge wurden also behauptete Verbrechen, welche aber in Wirklichkeit Vorgehen nach Völkerrecht darstellt, Handlungsgrundlage. So arbeitet die UN und die UN-Charta.

    Nun das Problem ist, dass klar abzuleiten ist, wer unter welches Recht zu stellen ist und zu agieren hat und dass keine Verträge für Dritte geschlossen werden können, was aber die UN oder sagen wir über die UN ständig betrieben wird.

    Eine Behauptung als moralischer Anstrich reichte fortan um militärisch vorzugehen ohne in den Vertrag des Krieges einzutreten, kriegsähnliche Handlungen ohne Krieg, denn die Welt ist ja durch die UN im Krieg.

    Und so konnte man rote Linien erfinden, die es gar nicht gibt…..wie praktisch, aber letztlich um sich selbst rechtlich nicht binden zu müssen.

    Und fortan konnte durch willige Medien jeder noch so große Unsinn als rechtliche Rechtfertigung dargestellt werden…….ja nur zu Recht wurde dadurch nichts….auch bis heute nicht.

    Nehmen wir ein Beispiel: Die behaupteten Chemiewaffeneinsätze Syriens gegen den sogenannten islamischen Staat, eine rote Linie, vermeintlich, die militärisches Vorgehen erlaubte, …JENSEITS einer vertraglichen Grundlage, also in Wirklichkeit jenseits des Rechts, was ja an sich auch erlaubt ist, nur eben so zu sehen und zu werten, eben Kriegsmaßnahmen gegen einen souveränen Staat! Aber das würde rechtliche Bindungen schaffen.

    Also wo ist der VERTRAGSTEILNEHMER ISLAMISCHER STAAT? Wo in welchem Vertrag? Weder gibt es ein weltweites Verbot von Chemiewaffen, noch könnte es geschaffen werden und dies bestenfalls temporär, da ja Verträge kündbar sind.
    Wo also wäre der islamische Staat und diese Gruppierungen unter dem Schutz eines Vertrages, dem sie beigetreten sind? Man kann nicht für Dritte Verträge abschließen, auch keine Schutz,……DENN DAS SIND DANN KRIEGSMASSNAHMEN!!!!!!…..und schaffen wiederum RECHTLICHE BINDUNG!
    Würden wir also annehmen, dass Herr Assad wirklich Chemiewaffen eingesetzt hätte, gegen den islamischen Staat……dann wäre dies völlig rechtens! Anders sehe es bei der eigenen syrischen Bevölkerung aus., weswegen ja ein solcher Eindruck erweckt würde.

    Nehmen wir ein weiteres extremes Beispiel: Die Kampfhandlungen des Deutschen Reiches mit Russland. Ist hier Völkerrecht anzusetzen? Nein, da es sich um keinen Krieg handelte zu diesem Zeitpunkt und noch lange nicht, sondern um kriegsähnliche Handlungen, welche unter keinerlei vertraglicher Regelung standen. Und somit konnten auch, so grausam dies von beiden Seiten geführt wurde, keine Kriegsverbrechen stattfinden.

    Das mag einem gefallen oder nicht. So ist Recht und es ist gut so, da es ableitbar und zuordungsfähig sein muss. Wir leben seit über sieben Jahrzehnten in einem Rechtsstillstand, in dem Pseudorecht durch beliebig Behauptung und Geschwätz zur Handlungsgrundlage geworden ist, …was aber eben nichts mit Recht zu tun, sondern einer KRIEGSORDNUNG unter dem Dach der UNO!!!!!!!….was man heute eine sogenannte NACHKRIEGSORDNUNG nennt, was NACHWEISBAR UND ABLEITBAR falsch ist, da es keine NACHKRIEGSZEIT seit 1945 gibt, sondern nur KRIEG!

    KRIEG und KRIEGSZUSTAND, was bekannt ist in all diesen Ländern und was nichts anderes bedeutet, dass die sogenannten Demokraten in vielen Ländern ihre Bürger und Staatsangehörigen belogen haben, denn im KRIEGSZUSTAND wird in diesen Ländern die Gewaltenteilung aufgehoben und die Gewalt in einer Hand, dem Kriegsführer, vereint, die DIKTATUR.

    Tja werte Amerikaner, Engländer, Franzosen etc…….ihr ward formell immer seit dem Beginn des zweiten Weltkrieges Diktaturen, während ihr mit den Finder auf andere gezeigt habt…und selbstverständlich hätte sich dies bei ausgeweiteten Kriegshandlungen auch so gezeigt, da es keinen formellen Übergang bedurft hätte.
    All diese sogenannten demokratischen Akte, waren also lediglich KANN-handlungen, aber KEIN MUSS.
    Dies macht natürlich die ganze sogenannten erfundene und nicht existente “Nachkriegsgeschichte” zu einer echten Farce und einer REALHUMORESKE, welche die Welt umspannt.
    Die Mächtigen wissen dies, denn sie handeln ja auch danach. Nur die Bevölkerungen werden dumm gehalten.

    Ich könnte hier natürlich endlos weiter fortfahren, aber ich möchte ja nur ein Gefühl für die reale existente RECHTLICHE SITUATION vermitteln, denn DIESE ist es, welche den Ausschlag und Ausgangspunkt ergibt, denn man kann machen, was man will, letztlich reduziert sich alles auf die reale rechtliche Ist-Situation, da sie der Ausgangspunkt für die Anschlussverträge bildet.

    Und so natürlich auch für das am 23.09.2017 mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit getretene Deutsche Reich und den damit verbundenen Rechtswirkungen, was allen Vertragspartnern des Krieges bekannt ist.

    https://lupocattivoblog.com/…/voelkerrechtliche-verbindlic…/

    https://www.lupocattivoblog.com/…/das-volkerrechtliche-sub…/

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich
    18.10.2018

    Reply
  15. 11

    arkor

    Ich kann nur jedem empfehlen meine rechtlichen Erklärungen und die Erläuterungen zu sichern, denn man wird sie zu kennen haben, da sie die Grundlage zukünftiger Handlungen sein werden:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article182395050/Asylbewerber-Illegale-Migration-nach-Deutschland-wird-offenbar-unterschaetzt.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web

    Armand Korger
    23 Std. ·
    Illegaler Grenzübertritt hebt jedes Recht eines Menschen auf, auch das auf Leben!

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1867389916662951
    es muss jedem illegalen Migranten klar sein, dass durch das Überschreiten auf deutschen Boden keinerlei Rechte mehr für ihn besteht.
    Ebenso wie es von Australien rechtskonform und selbstverständlich unwidersprochen, da dies ein Kriegsakt wäre, dargelegt wurde, egal ob für Mann, Frau oder Kind rechtlich begründet der Tötung unterliegen, ist der Status der Illegalität die potentielle Aufhebung jedes möglichen Schutzrechtes und deren rechtlich berechtigte Tötung begründet.

    Dies gehört zu den verpflichtenden Maßnahmen eines jeden gültigen Staates und das Deutsche Reich nahm und nimmt seine Verpflichtungen wahr und stellte sämtliche Akte in den Verzug des Rechts.

    Die Bundesrepublik Deutschland kann weder Asyl einräumen noch gewähren, kann weder Rechts schöpfen, noch schaffen, noch ist sie rechtsfähig oder geschäftsfähig aus sich heraus, weder ist sie Gesetzgeber, noch Staat, noch könnte sie dies je werden.
    Eine Bescheinigung eines Status durch die sogenannte Bamf, sogenannt Amt für Migration stellt aus Sicht des Deutschen Reiches einen vorsätzlichen und willentlichen Akt zum Rechtsbruch dar, ohne dass daraus etwas anderes als Verzug des Rechts erwachsen könnte und bescheinigt somit den Akt der ILLEGALITÄT und wird vom Deutschen Reich fortan als Grundlage für rechtlichen Verzug gegen die Illegalität hergenommen.
    Eine Bescheinigung des sogenannten Bundesamtes für Migration bescheinigt also ILLEGAL auf deutschen Boden, Vollzug des rechtlichen VERZUG kann jederzeit vorgenommen werden. Dies bleibt zeitlich unbefristet als rechtlicher Status unveränderlich bis zur vollständigen Abwicklung des rechtlichen Verzugs.
    Das Deutsche Reich geht davon aus, dass die ALLIIERTEN VERTRAGSPARTNER durch ihr ORGAN Bundesrepublik Deutschland, Bundesamt ( ist kein Amt) für Migration, die ILLEGALEN über ihren Status aufgeklärt haben.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich

    https://www.lupocattivoblog.com/…/richard-tedor-hitlers-r…/…
    https://www.lupocattivoblog.com/…/richard-tedor-hitlers-r…/…

    Reply
  16. 10

    arkor

    passend zum Tagesthema:

    spiegel.de/politik/ausland/mexiko-tausende-migranten-stuermen-grenzzaun-auf-dem-weg-in-die-usa-a-1234243.html

    Armand Korger
    22 Std. ·
    Staatliche Vertreter haben nicht die Wahl ob sie Grenzsicherung betreiben, sondern den Auftrag.

    https://www.facebook.com/armand.korger/posts/1867537733314836
    Bald werden Schüsse fallen. Staatliche Vertreter haben nicht die Wahl ob sie Grenzsicherung betreiben, sondern den Auftrag. Alles andere liegt außerhalb ihrer Kompetenz.
    Ohne Territorium keinen Staat. Das Territorium ist das Heiligtum und mit den Trägern der Rechte die Rechtsgrundlage des Staates.
    Die Verwaltung hat entweder in Namen und des Rechts der Träger der Rechte zu handeln oder hat den Weg frei zu machen oder ist selbst rechtlich zu bearbeiten.

    Illegale Grenzüberschreitung, insbesondere von Gruppen ist eine Bezweiflung des Rechtsraumes, des Staates, also kriegsähnliche Handlungen oder Krieg.
    Es können keine Länder, wie Mexiko oder Marokko, Libyen etc als Transitländer für Illegale agieren ohne selbst in die Verantwortung genommen zu werden als potentielle Kriegshandelnde, denn ihr Auftrag ist die Grenzsicherung ebenso.

    Präsident Trump hat ebenso nicht die Wahl, sondern die Pflicht zur Grenzsicherung, welche von den Vorgängerregierungen der USA viel zu lax und fahrlässig gehandhabt wurden, während zu gleicher Zeit Militäreinsätze in der ganzen Welt gefahren werden.
    Präsident Trump kommt damit erstmals seit langer Zeit den Verpflichtungen einer US-Regierung nach, während die Regierung in Mexiko wie andere Transitländer ihren Verpflichtungen nicht nachkommen und somit ihre staatliche Souveränität oder ihr Bestehen als Staat in Frage stellen.

    Das Deutsche Reich hat mit der verbindlichen völkerrechtlichen Erklärung sämtliche im sowieso im rechtlichen Verzug stehenden Handlungen in die zeitlich unbefristet gültige Ausführung der Ankündigung des Rechtsvollzugs, gelegt. Die Konsequenzen sind äußerst weitreichend, was jedem Menschen und Träger der Rechte bewusst sein muss.

    Es ist Zeit für die UN und die verwaltenden Staaten der Kriegsvertragspartner, die Illegalen aus deutschen Boden abzuziehen. Der rechtliche Vollzug des Deutschen Reiches, soweit reichend die Konsequenzen auch sind, steht immer im Einklang des Völkerrechts und der vertraglichen Regelungen aller Vertragspartner, welche als Mitglieder der UN URSÄCHLICH FÜR DEN NÖTIGEN VOLLZUG SIND und die VOLLE VERANTWORTUNG im ganzen Ausmaß tragen.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich
    20.10.2018

    Reply
  17. 9

    arkor

    Man sieht sich wohl veranlasst aus alliierter Seite oder deren Organ zu antworten.

    Aber die einzige Antwort die akzeptabel ist, die bedingungslose Unterwerfung unter das Recht des deutschen Volkes und des Deutschen Reichs.
    TAREK AL-WAZIR
    „Was glauben Sie, von wem Bouffier väterlicherseits abstammt?“
    Stand: 20.10.2018 | Lesedauer: 8 Minuten
    Von Ansgar Graw

    welt.de/politik/deutschland/plus182361134/Landtagswahl-Hessen-2018-Tarek-Al-Wazir-lehnt-Ausschliesseritis-ab.html

    Armand Korger
    Gestern um 08:24 ·
    Das Deutsche Reich erklärt zur Staatsangehörigkeit der Person Tarek Al-Wazir und allen ähnlich gelagerten faktischen Ausgangslagen der Rechtsfolgen die Staatsangehörigkeit des Deutschen Reichs betreffend:

    Tarek Al-Wazir hat keine Staatsangehörigkeit des deutschen völkerrechtlichen Subjekts.
    Im BFallle Tarek Al-Wazirs begründet die Vaterschaft die gültige Staatsangehörigkeit. Zwar ist es möglich über die gültige deutsche Staatsangehörigkeit der Mutter (wenn vorhanden) die Staatsangehörigkeit im Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich zu erlangen, jedoch liegt dies im Ermessen des Deutschen Reiches. Im Falle Tarek Al-Wazir wird dies ausgeschlossen. Der Status Tarek Al-Wazirs ist: Illegal.
    Begründung
    Die Bundesrepublik Deutschland als Organ des nicht änderbaren alliierten Mandats kann weder Rechts schöpfen noch schaffen, hat kein Volk, ist kein Staat, auch wenn es sich obwohl ausdrücklich kein Staat, also solcher bezeichnen darf, nach Militärproklamation Nr. 2. Bezeichnen, nicht mehr. Alles Weitere geht darüber hinaus und ist völkerrechtswidrig, militärrechtswidrig aber in jedem Falle wider dem gültigen Staatsrecht.
    Es fanden nach Ende der Kampfhandlungen zum Beginn der Waffenpause des zweiten Weltkriegs keine völkerrechtlichen Änderungen statt und der Status des Deutschen Reiches und sein Rechtsraum ist somit von allen Vertragspartnern seither garantiert und festgeschrieben, was die Vertragspartner auch ihrem Organ in das Grundgesetz befehlten durch die Vorrangigkeit des Völkerrechts und der damit verbundenen wirksamen Rechtsfolgen. Verträge, die von allen Vertragspartnern eisnzuhalten sind.
    Die Bundesrepublik ist weder rechtsfähig, noch vertragfähig, aus sich heraus, sondern alleinig die alliierten Kriegsvertragspartner in ihrer Form als besetzenden und jeweils verwaltenden Mächte.

    Eine mögliche Staatsangehörigkeit zum gültigen Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich besteht also nicht und wäre eine Ermessensache des Deutschen Reiches im Falle Tarek Al-Wazirs.
    Dem Deutschen Reich wurde kein Antrag von Herrn Tarek Al-Wazirs oder dessen Eltern auf Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit eingereicht und somit lag zu keiner Zeit ein Antrag von Herrn Tarek Al-Wazir auf Erlangung der Staatsangehörigkeit des gültigen Deutschen Reichs vor.
    Tarek Al-Wazir ist jemenitischer Staatsangehöriger und befindet sich illegal auf deutschen Boden. Rechtlich bindend und wirksam sowie im vollen Umfange im Verzug des Rechts ist hierzu die verbindliche völkerrechtliche Erklärung mit dem von allen Vertragspartnern akzeptierten Rechtsstand und der damit verbundenen Eintritt in die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes zum 23.09.2017 mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017.

    Die sogenannte Staatsbürgerschaft der Bundesrepublik Deutschland ist völkerrechtlich sowie staatsrechtlich inbesondere für das Deutsche Reich gegenstandslos. Eine Behauptung, dass die sogenannte deutsche Staatsbürgerschaft der Bundesrepublik Deutschland, eine gültige Staatsangehörigkeit wäre, oder aber Grundlage um Rechtsfolgen oder Rechtswirksamkeit zu entfalten oder aber eine Trägerschaft im Recht begründen könnte, würde eine Bezweiflung eines jeden gültigen Rechtsraumes und staatlichen Subjektes und den jeweiligen Staat an sich bedeuten und diesen in der Existenz in Frage stellen. Den mittelbaren Vertretern der alliierten Vertragspartner würde eine solche Akzeptanz oder Behauptung einer BRD-Staatsbürgerschaft als Staatsangehörigkeit eines staatlichen Völkerrechtssubjektes außerhalb ihrer Kompetenzen stehen und sie würden das Bestehen ihres eigenen Staates jeweils bezweifeln.

    Quelle der Herkunft Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Tarek_Al-Wazir
    Al-Wazir ist der Sohn der deutschen Lehrerin Gerhild Knirsch und des Jemeniten Mohamed Al-Wazir.[1] Er besitzt die Staatsbürgerschaft beider Länder. Zunächst wuchs er bei seiner Mutter in Offenbach auf, mit 14 Jahren zog er für zwei Jahre zu seinem Vater in die jemenitische Hauptstadt Sanaa und besuchte dort eine internationale Schule. 1987 kehrte er wieder nach Offenbach zurück.

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich
    20.10.2018

    https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964

    Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich”
    Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015 (hib 340/2015)

    Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der “These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches” erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde, “damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann”.

    .facebook.com/armand.korger/posts/1867389916662951

    https://www.lupocattivoblog.com/…/richard-tedor-hitlers-r…/…
    https://youtu.be/pwUhXDyd4KI
    https://www.lupocattivoblog.com/…/richard-tedor-hitlers-r…/…
    https://www.lupocattivoblog.com/…/richard-tedor-hitlers-r…/…

    Reply
  18. Pingback: Der Deep State wankt! | V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST

  19. 8

    Annette

    Worte sind nur Worte, wenn etwas bewegt werden muß, dann fängt das mit zivilen Ungehorsam an.

    Reply
    1. 8.1

      Exkremist

      @Annette

      Ziviler Ungehorsam wäre gegenwärtig entweder nur nutzlos, oder würde dem Feind sogar in die Karten spielen. Jedes Mittel verfolgt einen Zweck. Welcher wäre das in diesem Fall bitte? Jeder Widerstand ist zwecklos, solange wir keine Ideen/Konzepte für eine bessere Zukunft nach der Re-Volution (im wahren Sinne des Begriffes. Bisher waren mit Ausnahme der N$-Revolution ausnahmlos alle sogenannten Revolutionen nur degenerative Evolutionen) haben. Man zieht nicht kopflos in den Kampf. Vor Allem kämpft man nicht, ohne zu wissen wofür.

      Es gibt hierbei mehrere Stufen/Aspekte für den geistigen Zustand, die Fähigkeiten, die Souveränität eines Volkes:

      1. Und das ist die Basis/Grundlage:
      Das Volk muss seine nähere Geschichte, seine näheren geschichtlichen Wahrheiten kennen, um zu wissen wo es steht, und die aktuelle Problemstellung zu erkennen.

      2. Das Volk muss seine Frühgeschichte kennen, um so sein Erbe zu erkennen.

      Frühestens dann macht ein Umsturz der gegenwärtigen Herrschafts“ordnung“ Sinn, jedoch definitiv nur unter Führung einer geistigen Elite.

      3. Ein Volk braucht seine Riten und muss diese Leben. Die höchsten Wahrheiten werden immer nur von wenigen Begriffen, jedoch bekommt durch die Riten und die damit verbundene Symbolik auch das “einfache“ Volk ein Gefühl, eine Verbindung zu diesen kosmischen Wahrheiten, Beispiel Sonnenwendfeier. Es geht hier also um eine Art Tradionalismus. Blutverbundenheit alleine kann die möglichst lange Existenz eines Reiches nicht garantieren. Die Riten sind ein ausschlaggebender Faktor. Trotz Völkergemisch hat sich das Ägyptische Reich länger gehalten, als alle Anderen. Die Erarbeitung und konzeptionelle Pflege dieses 3. Punktes ist Aufgabe der geistigen Elite, siehe Beispiel Ahnenerbe.

      Da wir seit Jahrzehnten noch immer mit dem ersten Punkt beschäftigt sind, brauchen wir meines Erachtens, aktuell auch garnicht groß über Ungehorsam, Befreiungskampf usw. rumzulamentieren. Zumindest sollten sich die Deutschen aber erst einmal hinter Arkors völkerrechtliche Erklärung stellen und diesen Rechtsraum einnehmen, gegenüber “Polizei“, Behörden, auf blogs usw.

      Reply
  20. 7

    Rico012

    Dank Dir, Exkremist, für diesen sehr wichtigen Artikel.

    Die meisten sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht, weil sie so nah vorm Baum stehen.

    Gruß von Rico und Sylvia (genau diese Sylvia 🙂 )

    Reply
    1. 7.1

      Exkremist

      Na dann mal beste Grüße an Sylvia!

      Reply
  21. 6

    Exkremist

    Da dieser Tagesartikel enorm naiv daherkommt (der Feind wird nicht benannt, Grundgesetz, Staat, Merkel empathielos, keine Erwähnung von Trumps Israel first Politik, Verwendung irreführender Manipulationsbegriffe wie NWO, Deep State usw. usf.), habe ich mir die Seite der selbsternannten Unbestechlichen gerade einmal etwas genauer angesehen. Die Autorenschaft ist ein einziges Kuriosum, welches aber leider auch den Spiegel der Wahrheitsbewegung darstellt. Diese “deutsche“ Wahrheitsbewegung ist genau das, was das Sytem zum Machterhalt und zur Durchsetzung der mosaischen Ziele benötigt – Ein Gruselkabinett, statt einer wirklich benötigten intellektuellen Elite.

    Zu den Autoren:

    – Daniel Prinz
    Anonymer Autor von “Wenn das die Menschheit wüsste“, welches, soweit ich das mitbekommen habe fast alle Themen, wie zB auch die Kriegsschuldfrage anschneidet, diesen wichtigen Kernpunkt dann aber mit Annunaki Außerirdischen und Dingen, wie der Behauptung, sass wir alle staatenlos wären vermischt. Interessanterweise wurde massiv Onlinewerbung für das Werk betrieben.

    – David Berger
    Schwuler, bekennender Jode und Islamhetzer

    – Guido Grandt und Heiko Schrang
    Islamhetzer, Systempropagandisten.

    – Jan van Helsing
    Einer der Schlimmsten, der den deutschem Wahrheitssuchern unterkommen konnte. Er hat maßgeblich zur Unglaubwürdigkeit der Wahrheitsbewegung beigetragen, indem er das Thema 3. Macht, Deutsche mit Weltraumstationen usw. in seinen Werken sehr geschickt mit guten Ausarbeitungen zB zur Kriegsschuldfrage, den Protokollen usw. groß gemacht hat. Mit dem Verbot seiner Werke Geheimgesellschaften hat das System alles richtig gemacht, denn dies hat die wahrheitssuchenden Deutschen in seine Fänge getrieben.

    – Jason Mason
    Außerirdische regieren die Erde. Es ist einfach so lächerlich, dass hier sogar noch von Einigen für das Buch geworben wurde. Der Feind lacht sich schlapp und mimt dabei einen Außerirdischen 🙂

    – Tatjana Festerling
    Judeophile Islamhetzerin, Pegida Aggitatorin, die sich gerne mit Hexagramm Kette zeigt, um ihre Verbundenheit mit den Auserwählten zu bezeugen.

    So, das reicht fürs Erste, wobei man hier mit etwas Recherche noch ordentlich weiter machen könnte.

    Es ist definitiv kein Zufall, dass solche Projekte wie diese angeblich Unbestechlichen groß werden.

    Das Format dieser “Unbestechlichen“ ist durchaus gut. So etwas bräuchten wir auch. Ein Autorenkollektiv, dass sich zwecks eigener Ausarbeitungen/Artikel mit allerlei Themen zu den Bereichen Geschichte, Frühgeschichte, Mythologie, Urreligionen, Wissenschaft, Gnostik, Chronologiefälschungen, Symbolkunde usw. befasst, um das Zepter der Wahrheit selbst in die Hand zu nehmen. Ich weiß, dass wir hier genug know-how dafür haben.

    Reply
    1. 6.1

      Kruxdie

      Immanent im Thema Urreligion auch Spiritualität.
      Nur Deine Einschätzung zu Guido Grandt und Heiko Schrang teile ich nicht, oder erkläre das bitte mal genauer.

      Reply
      1. 6.1.1

        Exkremist

        Glaubst Du, dass diese Leute nicht um die Wahrheit der Deutschen und Ihres Reichs wissen? Das Reich ist aus heutiger Sicht der Heilige Gral, so, wie er auch in sämtlichen Mittelalterlichen Gralssagen eng mit der Reichsidee verknüpft war. Jede Teilwahrheit ist nur eine weitere Version der Lüge.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Kruxdie

          Das kann ich mir schon vorstellen, daß sie darum wissen. Sie arbeiten in einem anderen Bereich. Das ist ja auch wichtig, da es ja eine Matrix aus TAUSEND Lügen ist, also muß an vielen Fronten gekämpft werden um die Wahrheitsvermittlung. Bei Reichsfragen kann ich hier schauen, oder auf Die Heimkehr, oder auch bei der Reichsbewegung. Und auch auf diesen Seiten werden andere Themen beleuchtet. Wir sind ja in der Lage, die verschiedenen Teile zusammenzufügen oder gewisse (eben falsche) Teile auszusortieren, genannt Unterscheidung (lat. basiert Differenzierung). Der Gral ist mit der Reichsidee verknüpft, der Gral ist in uns und wir sind das Reich.

      2. 6.1.2

        arabeske-654

        Das Territorium eines Volkes ist nicht blosser Boden, der kultiviert wird um die Gmeinschaft zu ernähren, er ist darüber hinaus Schutzraum der Gemeinschaft. So wie jeder Mensch eine Schutzzone hat, in die nur vertraute eindrigen können ohne einen Verteidigungsreflex auszulösen, so hat jede Gemeinschaft eine Schutzzone, in der sich nur vertraute, die Angehörigen der Gemeinschaft, bewegen dürfen.
        Den Deutschen wird nun weiß gemacht der Islam und seine Anhänger wären, derartige Vertraute, die sich in diesem Schutzraum bewegen dürfen um den Verteidiigungsreflex zu unterdrücken. Das Problem an sich ist nicht der Islam per se, sondern die Tatsache, das er hier ist und importiert wird mit dem Zwang den eigenen Verteidigungsreflex unterdrücken zu müssen, nach den “international anerkannten Spielregeln” des Scheinrechts und den Sonderinteressen des Juden, die hier zur Staatsräson erhoben wurden.
        Von den genannten Protagonisten wird dies aber in der Klarheit nicht dargelegt, sondern der Focus auf den vordergründigen Eindringling gelenkt, ohne zu bennenen wer diesen Status Quo so eingerichtet hat.

        Reply
        1. 6.1.2.1

          arkor

          an sich ist es doch mit einer Frage geklärt und mit dieser Frage wird die Klärung dieses Problems in Europa Staaten stattfinden und es wird uns zusammenführen:
          Welche Vertretung hätte die Kompetenz einen Menschen mit nachweisbaren und unwiderlegbaren MORDAUFTRAG und zwar verpflichtenden MORDAUFTRAG in das HEILIGTUM DES TERRITORIUMS, den Schutzraum, den unantastbaren Schutzraum, wie Du richtig sagst, EINZUBRINGEN?

          Ganz genau, niemand, sondern es bleibt der nachgewiesene und offenkundige Bestand der Beihilfe zu Mord in Vorbereitung, Finanzierung und Unterstützung durch kriminelle Scheingesetzgebung….und damit erfolgt der Zugriff auf die HINTERMÄNNER, die Planer, der Geschichte, ebenso.

          danke arabeske, gut geschossen…und getroffen……versenkt…

        2. 6.1.2.2

          arkor

          in Anlehnung an den Tagesartikel, den ja schon Exkremist gut analysiert hat, könnte man sagen, der UNTERWANDERTE DEEPSTATE, denn tief darf der Staat ja sein, nur muss er TIEF IM NAMEN UND DES RECHTS DER TRÄGER DER RECHTE SEIN…..und das sind unsere europäischen Staaten auch, was UNS DIE MITTEL HEUTE in die HAND GIBT!

          Wie ich immer sage: Sie liefern immer, ob sie wollen oder nicht….hier dann durch SCHEINGESETZGEBUNG, also ILLEGALE GESETZGEBUNG, …was nichts anders heißt, als KRIMINELLE GESETZGEBUNG!

          ….und die hinterlässt ihre Spur!

          Kriminelles Scheinrecht, wird nie zu Recht sondern verbleibt als sich in den rechtlichen Verzug gesetztes kriminelles Scheinrecht.

          Wir hatten bisher nur das Problem einer unaufgeklärten Gesellschaft…und diese wird auch nie zu 100 Prozent aufklärbar sein, sondern es muss nur eine gewisse Schwelle überschritten sein…..die gar nicht so groß ist….öffentliche Wahrnehmung, öffentlicher Raum, RECHTSWIRKSAMKEIT!…..und dann kommen die Dinge ins Rollen.
          …und wenn sie mal im Rollen sind…dann kann sie nichts mehr aufhalten…und das hier ist UNSER RECHT welches ins ROLLEN KOMMT!

          Da mir die immanente Kraft dieser Dinge bewusst ist, hatte ich nie Zweifel an unserem Erfolg!

  22. 5

    Erwin

    Termine Demos – Kundgebungen :

    HEUTE : Dresden.Pegida
    So, 21.10.2018 14:00 Neumarkt

    HEUTE :Bornhagen., Bündnis Saar
    So, 21.10.2018 15:00 Parkplatz Zweiburgenblick

    Halle.Montagsdemo
    Mo, 22.10.2018 18:00 Riebeckplatz

    Berlin., Bärgida
    Mo, 22.10.2018 18:30 Washingtonplatz

    Berlin.Merkel muß weg
    Mi, 24.10.2018 18:00 Kanzleramt

    Wien., Marsch der Patrioten
    Fr, 26.10.2018 14:00 Michaelerplatz

    Bernau., AfD
    Sa, 27.10.2018 16:00 Bahnhofsvorplatz

    Tangermünde.Volksbewegung Sachsen-Anhalt
    Sa, 27.10.2018 16:00 Marktplatz

    Zwickau., Bürger Offensive
    Sa, 27.10.2018 16:00 Platz der Völkerfreundschaft

    Cottbus., Demo Cottbus
    So, 28.10.2018 14:00 Altmarkt

    Kandel.Frauenbündnis
    Sa, 3.11.2018 14:00

    Eberswalde., Heimatliebe Brandenburg
    Sa, 3.11.2018 15:00 Marktplatz

    Hannover., Familie gegen Gewalt
    Mo, 5.11.2018 18:30 Opernplatz

    Hamburg., Merkel muß weg
    Mi, 7.11.2018 19:00 Dammtor

    Schwerin., AfD
    Fr, 9.11.2018 18:00 Dreescher Markt

    Berlin.Trauermarsch
    Fr, 9.11.2018 18:30 Washingtonplatz

    Bielefeld.Freiheit für Ursula Haverbeck
    Sa, 10.11.2018 13:00 Hauptbahnhof

    Greifswald.AfD
    Sa, 10.11.2018 16:00 Europakreuzung

    Magdeburg., Bürgerinitiative
    Sa, 10.11.2018 19:00 Willy-Brandt-Platz

    Hannover.Hagida
    Sa, 17.11.2018 15:00 Opernplatz

    Reply
    1. 5.1

      Erwin

      Deutschland zerfällt im Zuge der Invasion von “Migranten und Flüchtlingen ” in mehrere Teile,

      sagt Martin Zoller :

      Reply
  23. Pingback: Der Deep State wankt! | Your Destiny Blog Consulting

  24. 4

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply
    1. 4.1

      Anti-Illuminat

      Mal schauen ob nach der Hessenwahl Merkel noch Kanzlerin ist. Ein ist sicher: Egal wer Nachfolger wird, er wird noch gewissenloser handeln. Aber auch seine Macht wird erheblich kürzer dauern als die gut 13 Jahre von Merkel

      http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen