Related Articles

53 Comments

  1. Pingback: Richard Tedor – Hitlers Revolution: Genf | Informationen zum Denken

  2. 18

    Erwin

    Ingenieur zur Bayernwahl: Zehn Gründe, warum CSU und SPD unwählbar sind

    Epoch Times, 11. October 2018 Aktualisiert: 11. Oktober 2018 13:25

    Blogger Dr. Wolfgang Prabel hat für die letzten 13 Jahre Merkel-Regierung zehn Punkte zusammengetragen,
    warum seiner Meinung nach CSU und SPD nicht mehr wählbar seien.

    Die CSU hat in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA zur Bayern-Wahl weiter
    in der Wählergunst nachgelassen.

    Im sogenannten Bayern-Trend, den das Institut für die „Bild“ (Mittwochsausgabe) ermittelt, verliert die Partei
    von Ministerpräsident Markus Söder im Vergleich zur Befragung Ende September einen Prozentpunkt und
    kommt nur noch auf 33 Prozent.

    Die SPD verliert ebenfalls einen Punkt und kommt auf 10 Prozent.

    Der Thüringer Ingenieur und Blogger Wolfgang Prabel hat den Abwärtstrend der beiden Volksparteien
    aufgegriffen und zehn Gründe zusammengetragen,
    die diesen Abwärtstrend seiner Ansicht nach erklärbar machen:

    Die Bundesregierung ist gerade dabei die deutsche und insbesondere die bayrische Autoindustrie per
    staatlichem Abgasterror zu schrotten.

    Die Pendler werden durch Fahrverbote massiv beeinträchtigt und müssen mit Wertverlusten ihrer Fahrzeuge
    leben. Die Groko hat die deutsche Energieversorgung enorm verteuert, ohne daß deren CO2-Ausstoß auch nur
    um ein Jota zurückgegangen ist. Jede Familie zahlt 1.000 € EEG im Jahr für wirklich nichts.
    Nur dafür, daß die grünen Windbeutel reich werden…

    CSU und SPD haben das Auslaufmodell Dr. Merkel nicht wie versprochen gestürzt (wer erinnert sich nicht daran,
    daß Pippi Nahles der CDU in die Fresse hauen wollte?), sondern immer wieder gestützt

    Alle bayrischen Landtagsparteien (außer die Freien Wähler) haben für den Staatsvertrag zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk gestimmt. Mit Zwangsgebühren. Sehen so Freiheitsfreunde aus? Ist das Meinungsfreiheit oder Meinungsterror?

    Durch ungeregelte Einwanderung wird gerade das ohnehin marode Sozialsystem destabilisiert.
    Ärzte und Ingenieure waren verhießen, Analphabeten sind gekommen. Weniger Beitragszahler, mehr Leistungsempfänger.

    Auch das Bildungswesen wird durch die Politik der Groko systematisch zerstört. Gleichzeitig massenhaft Schüler,
    die nicht deutsch sprechen und Inklusion von Behinderten. Zunehmende Gewalt auf Schulhöfen.

    Durch die von der Groko geförderte islamische Einwanderung ist es zu einem Schub des Antisemitismus gekommen. Judenfeinde sickern in viele Parteien ein. Insbesondere die SPD ist immer wieder massiv betroffen, zeigt aber auf andere und ruft „Haltet den Dieb!“.

    Durch die von Dr. Merkel erzielte ungeregelte Einwanderung sind die Mieten in den Großstädten, und hier besonders in den Wohngebieten des unteren Mittelstands massiv gestiegen.

    Durch die von der Groko betriebene illegale Zuwanderung aus Somalia, Afghanistan, Gambia, Nigeria, den Berberstaaten und Eritrea haben Rohheitsdelikte, Messereien, Angriffe auf Frauen massiv zugenommen.
    Ohne daß seit 2015 jemals etwas unternommen worden wäre, um die Lage wieder zu normalisieren.

    https://www.epochtimes.de/debatte/ingenieur-zur-bayernwahl-zehn-gruende-warum-csu-und-spd-unwaehlbar-sind-a2670668.html

    Reply
    1. 17.1

      arkor

      klasse video.

      Reply
  3. 16

    Erwin

    Wichtige Mitteilung für Herrn Korger :

    Entlarvende Antwort der Bundesregierung zum „Global Compact for Migration“

    Nicole Höchst von der AfD fragt nach dem sogenannten Global Compact und den Konsequenzen,

    wenn die Bundesregierung diesen im Dezember zu unterzeichnen gedenkt. Die Antwort der Regierung

    ist entlarvend: „Ich kann Ihnen versichern, dass wir hier über Zahlen sprechen, die bei weitem nicht dem

    entsprechen, was die Bundesrepublik derzeit an Einwohnerinnen und Einwohnern hat“,

    sagt Staatsminister Michael Roth.

    Entlarvende Antwort der Bundesregierung zum „Global Compact for Migration“ :

    Reply
    1. 16.1

      Erwin

      Bruckmühl Bystron Fragerunde

      Reply
    2. 16.2

      arkor

      ganz genau das ist das Problem: Die Afd tut so, wie man es im übrigen auch durch Wahlen macht, also ob hieraus eine Bindung abzuleiten wäre. Dies ist weder für souveräne Staaten der Fall, wie ja nachzulesen, aber schon gar nicht durch das alliierte Mandat.
      Selbst eine legitimierte Repräsentanz hätte nicht die Kompetenz solcherlei Regelung bindend werden zu lassen. Also würde ich das sagen, was ich ja immer sage: Es ist entweder gegenstandslos oder aber kriminell.

      Also, wieso wird hier eine pseudobindende Geschichte daraus gemacht als das Volk, genau durch meine richtigen Ausführungen auf die rechtlichen Fakten und damit ihre möglichen Handlungsweisen hinzuweisen?

      Umso mehr, als dies bereits durch die verbindliche völkerrechtliche Erklärung Rechtswirksamkeit hat? …UND der Eintritt in die Handlungsfähigkeit vollzogen wurde?

      Reply
  4. 15

    Lichtwesen

    Ohne wenn und aber wird es eine Zeitenwende geben.

    Trumps unmissverständliche Absage

    Was aber sagte Trump denn nun eigentlich vor der UNO-Vollversammlung? Er sagte die Globalisierung ab! Er sagte dem Transatlantischen Imperium ab! Er sagte den Ex-Großmächten Großbritannien und Frankreich ab, die als Siegermächte des 2. Weltkrieges mit Hilfe ihrer Agentin Merkel und ihrer „Atlantikbrücke“-Kamarilla noch immer die Deutschen für ihre globalistischen EU -und NATO-Pläne einspannen und missbrauchen wollen! Seine Worte waren diese:

    „Wir sind überzeugt, daß Nationen besser zusammenarbeiten können, um die Segnungen von Sicherheit, Wohlstand und Frieden sicherzustellen, wenn sie die Rechte ihrer Nachbarn respektieren und die Interessen ihres Volkes verteidigen.
    Jeder von uns hier ist heute der Abgesandte einer eigenständigen Kultur, einer reichen Geschichte und eines Volkes, das durch Bänder der Erinnerung, Tradition und Werte verbunden ist, die jedes unserer Vaterländer einzigartig auf der Welt machen.
    Deshalb wird Amerika Unabhängigkeit und Zusammenarbeit immer einer globalen Regierungsführung, Kontrolle und Herrschaft vorziehen.
    Ich ehre das Recht jeder Nation in diesem Raum, ihren eigenen Bräuchen, Überzeugungen und Traditionen zu folgen. Die Vereinigten Staaten werden Ihnen nicht sagen, wie Sie leben oder arbeiten oder wen Sie anbeten sollen. Wir bitten Sie nur, im Gegenzug unsere Souveränität zu respektieren.“

    Reply
  5. 14

    Lichtwesen

    Weder eine NGO – GmbH – BRiD – “Regierung”, noch der Bundestag und schon überhaupt nicht Honeckers Zierpflanze haben das Recht, etwas gegen das deutsche Volk und die Bürger Deutschlands zu unterzeichnen und somit zu bestimmen!!! Es ist höchst kriminell Deutschland mit einem geplanten Terror zu überziehen!
    Die Schuldigen und ihre Helfer werden wir bitter zur Verantwortung ziehen!!!

    Reply
  6. 13

    Lichtwesen

    “Krepiert die CSU am 14. Oktober in Bayern?”

    Es wäre nicht nur mein Wunsch und die kommunistischen Antifa – Zecken der Grünen, Linken und alle anderen Unterstützer der Deutschlandfeinde sollen mit “krepieren” und nie wieder das Sagen bekommen!
    Alle diese Wendehälse und Volksverräter haben uns bisher genug Schaden zugefügt.

    http://brd-schwindel.ru/krepiert-die-csu-am-14-oktober-in-bayern/

    Reply
  7. 12

    Lichtwesen

    e Worte sollte sich jeder auf der Zunge zergehen lassen und wer diese nicht begriffen hat, der sollte sie so lange lesen bis ihm klar geworden ist was damit gemeint ist. Es ist die Wahrheit, die Zukunft der Menschheit und hat NICHTS mit Rassismus zu tun, sondern mit Gemeinschaft, Fleiß, Ordnung und Schaffenskraft!

    Hitler schreibt in MEIN KAMPF:

    „Menschen von höchster Rassenreinheit und damit höchster Rassentüchtigkeit sind der Keim einer letzten großen Zukunftsentwicklung des eigenen Volkes, ja der Menschheit.“

    http://brd-schwindel.ru/im-mai-wird-ein-politisches-erdbeben-die-eu-begraben/

    Reply
  8. 11

    Lichtwesen

    Ich verstehe diesen Witz nicht! Was war in Auschwitz und was sind dahin Bildungsreisen in Bezug auf Fu-ss – ball???

    “Statt auffällig gewordenen Fans wie bisher die Dauerkarte zu entziehen, plant der Klub Bildungsreisen nach Auschwitz. Wer künftig judenfeindliche Äußerungen von sich gibt, soll das Konzentrationslager in Auschwitz besuchen und sich mit der schrecklichen Geschichte auseinandersetzen.”

    http://www.msn.com/de-de/sport/fussball/antisemitische-fans-auschwitz-statt-stadionverbot/ar-BBOeonf?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

    Reply
    1. 11.1

      Gernotina

      Vielleicht wird er sich auch demnächst in einem Containerlager (Gulag) zur Umerziehung befinden – wie jetzt schon in Holland angeschoben.

      Reply
    1. 10.1

      Maria Lourdes

      Jetzt geht es ans Eingemachte – Jetzt soll es an das Geld der Deutschen Sparer gehen! EZB-Chef Mario Draghi plant den größten Jackpot in der Eurozone anzubohren …
      https://www.lupocattivoblog.com/tag/ernst-wolff/

      Gruss Maria

      Reply
      1. 10.1.1

        Lichtwesen

        NUR die Spielbetreiber von “Lotto” haben immer den Jackpot und die Spielergemeinschaft zahlt immer drauf!
        Nicht mitzuspielen erspart viel Ärger und ist ein wahrer Gewinn, aber die “Gier” der Spieler ist Gewohnheit und krankhaft !!!

        Reply
    1. 9.1

      arkor

      Ist Dir das entgangen? Gernotina? Und der sogenannten Wahrheitsbewegung, welche schlimmer als BRD selbst ist:
      https://www.lupocattivoblog.com/2018/10/10/der-fall-skripal-was-bedeuten-die-neuen-britischen-entdeckungen/#comment-219534

      arkor
      10. Oktober 2018 at 20:46
      UN-Migrationspakt- Schauermärchen und was ist Realität?
      Wir haben ja “Wahrheit” welche wirklich den Namen kaum verdient. So auch beim Thema Migrationspakt, oder UN-Migrationspakt, was ja die ganze Zeit als Schauerthema durch die Blogs und alternativen Medien gejagt wird und als grundlegende bindendes Vertragswerk dargestellt wird.

      Mir ist außer mir selbst niemand bekannt, der darstellte, dass ein solcher Pakt aus der UN niemals bindend sein kann und vielleicht hätte sich sogar mancher kriminelle Politiker hierauf berufen oder Medien, aber da meine Erklärungen ja nun gelesen werden müssen dürfte es auch daran liegen, dass dies so zugegeben wird….eben, dass hieraus keine Bindung entsteht, nicht einmal für NGO´s wie die nicht rechtsfähige und vertragsfähige Bundesrepublik, aber schon gar nicht für einen echten Staat.

      An sich genauso wie bei der EU. Hier handelt es sich um Absichtserklärungen und als solches werden wir es trotzdem als den Beweis des Versuchs des Völkermords als hinzunehmen und die Absicht zur Ausführung völkerrechtswidrige und staatsrechtswidriger Handlungen, aber letztlich ist es ein Haufen heißer Luft….

      https://de.reuters.com/article/sterreich-migration-un-idDEKCN1MK1N4
      hieraus:
      Die Vereinten Nationen (UN) hatten sich im Juli auf ihr erstes globales Migrationsabkommen geeinigt. Ziel ist es, durch zwischenstaatliche Zusammenarbeit und unter Berücksichtigung der nationalen Souveränität Migration sicher und geordnet zu gestalten. Die Unterzeichnung der nicht bindenden Vereinbarung ist für Dezember in Marokko geplant. Nicht an dem Abkommen beteiligen wird sich die USA. Begründet wurde dies damit, dass einige Punkte des Abkommens nicht mit der Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik des Landes vereinbar seien. Aber auch Ungarn, das beim Thema Migration eine strikte Abschottungspolitik verfolgt, hat bereits seinen Rückzug angekündigt.

      Es ist also genau so, wie ich es darstellte……wie eigentlich immer….trotzdem werden eine Vielzahl von Menschen zwar den UN-Migrationspakt weiterverteilen anstatt das wichtigste, eben was ich darlegte dazu, zu nennen.

      Im Grunde können solche Pseudogruppierungen nur leben und agieren, weil die große Mehrheit der Menschen keine Ahnung hat und sich auch keine Mühe macht zu verstehen, was Recht eigentlich ist, aber dauernd wird drüber geredet.

      Also nochmal: UN-Migrationspakt–kein bindendes Vertragswerk! Und sollte sich ein Politiker hierauf berufen und dies behaupten dann kann er gleich weggesperrt werden etc..auch kann sich kein Gericht in seinen Urteilen hierauf berufen….etc…

      Reply
      1. 9.1.1

        Gernotina

        @ arkor

        Wieso vergleichst Du eigentlich zwei Paar verschiedene Schuhe ? Das eine ist die tatsächliche Rechtsgrundlage des deutschen Volkes, die aber aufgrund fehlender Machtstrukturen noch nicht in Kraft ist und angewendet werden kann.

        Das andere, worüber sich Wahrheitssucher zu recht aufregen, ist das real-existierende zum Himmel schreiende Unrecht, das Mega-Verbrechen des Genozids.
        Solange das Übel an der Macht ist, zerstört es weiterhin im Turbotempo, betreibt Genozid, hört nicht damit auf, bis ihm jemand ??? in den Arm fällt. Dabei sch…..en sie auf alle Rechtsgrundlagen – reine Machtfrage.
        Nimm das Übel aus dem Spiel, dann kann das Reich handlungsfähig werden !
        Solange dem aber nicht so ist, haben wir uns mit real-existierenden Mörder-Strukturen auseinanderzusetzen, müssen ums Überleben ringen.

        Wer will Kameraden ??? vorhalten, darüber zu berichten ?

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Skeptiker

          @Gernotina

          Du kannst doch nicht gegen arkor aufbegehren.

          https://youtu.be/dF3i138cmL4?t=44

          Ja das ist die Realität.

          Das ist surreal.

          https://youtu.be/jAfBL8hRoNM?t=109

          Aber man sieht Neger, so gesehen ist es ja real, damals wie heute.

          Aber da die negroide Zukunftsrasse, eben nicht auf einer gültigen Rechtslage beruht, gibt es die nun mal nicht, obwohl es täglich mehr werden, ich meine von den Affen.

          Was ist so schwer daran zu begreifen?

          Hier die Antwort.

          https://www.youtube.com/watch?v=FQYB8KlHzVg

          Noch Fragen?

          Gruß Skeptiker

    2. 9.2

      arkor

      abschied von Deutschland, willkommen im Deutschen Reich. Es lebe hoch…

      Reply
  9. 8

    Erwin

    Dr. Gottfried Curio ( AfD ) gibt eine Lehrstunde über den Islam

    Heute, am 11.10.2018 :

    Reply
    1. 8.1

      arabeske-654

      Und wann dürfen wir uns über eine Lehrstunde darüber, was die Bundesrepublik Deutschland ist freuen?

      Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache.
      Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

      Reply
    2. 8.2

      Gernotina

      Gottfried Curio(AfD): “Merkel gehört nicht zu Deutschland”

      Reply
    3. 8.3

      arkor

      https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964
      Startseite Presse Kurzmeldungen (hib) 201506
      Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich”
      Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015 (hib 340/2015)

      Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist. Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der “These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches” erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde, “damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann

      Reply
  10. 7

    Atlanter

    Völkerrechtliche, verbindliche Erklärung: An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.

    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    Geehrtes amerikanisches Volk, geehrter Herr Präsident Trump, geehrter Herr Botschafter.

    Hiermit ergeht im Namen und des Rechts, abgeleitet aus der einzigen legitimen und legitimierenden unmittelbaren Gewalt des deutschen Volkes und deren unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte, folgende völkerrechtliche, verbindliche Erklärung an Sie – als völkerrechtlichen verbindlichen Vertragspartner, als (eine der) besetzende(n) und verwaltende(n) Gewalt(en), des völkerrechtlichen Subjektes Deutsches Reich:

    1. Alle Handlungen des alliierten Verwaltungsorgans Bundesrepublik sind Handlungen der verantwortlichen Verwaltung, der USA:
    In Bezug auf die von Ihnen als Verwaltungsorgan geschaffene Bundesrepublik Deutschland, verbleiben sämtliche Rechte und Pflichten in Gänze bei Ihnen als der verantwortlichen Verwaltung. Alle Handlungen der Bundesrepublik, ihrer -länder und ihrer Organe, sind alliierte Handlungen.

    2. Die USA, wie Ihre Vertragspartner als besetzende und verwaltende Staaten sind allein für die Entscheidungen der Bundesrepublik verantwortlich und jede Entscheidung der Bundesrepublik und Ihrer Organe, der -Länder und ihre Organe, sind Entscheidungen der verwaltenden Gewalt, der USA.

    -Dies gilt bis zur letzten Sekunde des Verwaltungsorgans und endet erst mit der offiziellen Übergabe an das deutsche Volk, der Rechtsabarbeitung Organe der Bundesrepublik durch die USA und ihrer Vertragspartner in hinsichtlich auf die völkerrechtliche Konformität der Entscheidungen, sowie der Löschung sämtlicher zur Bundesrepublik gehörender Bestandteile, sowie die Räumung derer aus dem öffentlichen und privaten Leben des deutschen Volkes (sowie deutschen völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes).

    -Die Handlungen, die Verwaltungsinterna der USA mit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Organe, sind gegenstandslos für das deutsche Volk und begründen weder völkerrechtlich noch staatsrechtlich eine Wirksamkeit auf das deutsche Volk oder das deutsche völkerrechtliche, staatliche Subjekt. Die Verwaltung kann keine völkerrechtlichen Änderungen herbeiführen noch wirksam werden lassen.

    -Die Bundesrepublik selbst ist weder rechts- noch vertragsfähig. Die Bundesrepublik hat kein Eigentum und keine Grundlage solches zu erwerben. Alles Eigentum ist Eigentum des deutschen Volkes, in Form des völkerrechtlichen Subjektes.

    3. Eine Distanzierung der USA von völkerrechtswidrigen und staatsrechtswidrigen (gegen das Deutsche Reich) Entscheidungen der Bundesrepublik ist nur möglich durch eine entsprechende Rechtsabarbeitung, der Verantwortlichen der Bundesrepublik und der -Länder durch die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ und den verwaltenden und besetzenden Kriegsvertragsstaaten. Bis dahin gelten alle Entscheidungen der Bundesrepublik als Entscheidungen der ‚Verwaltung USA‘ selbst.

    4. Durch die sogenannten Bundestagswahlen, Landtagswahlen u.ä. im Organ der Verwaltung Bundesrepublik oder der -Länder findet keine Legitimierung durch das deutsche Volk für Handlungen oder Entscheidungen des Organs der Verwaltung (Bundesrepublik, deren Länder oder Organe) statt und des weiteren auch nicht durch Entscheidungen und Handlungen des Organs der Verwaltung oder Teilen dessen komplette und ausschließliche Verantwortung verbleibt ausschließlich bei der verwaltenden Gewalt.

    Beispiele hierfür sind:
    -Das Einbringen von Illegalen ins Gebiet des deutschen Reichsgebiets, deklariert als „Flüchtlinge“, „Asylanten, Flüchtllingsbewerber“, „Migranten“ etc…. Hierbei handelt es sich um Illegale der Verwaltung der USA und diese hat mitzuteilen, ob die Illegalen an die USA verbracht werden sollen, oder Sie führen diese wieder zurück in ihre Herkunftsländer. Ebenso hat die USA dies mitzuteilen bezüglich früherer illegal ins Deutsche Reich verbrachten Personen (Europäer sind hiervon ausgenommen).

    -Das Verwaltungsorgan kann naturgemäß und völkerrechtlich verbindlich keine Staatsangehörigkeiten vergeben. Die USA hat mitzuteilen, ob der Status „Staatsbürger der Bundesrepublik“ (als Nichtstaat) an Nichtdeutsche eine Erklärung der USA ist, verbunden mit der Bereitschaft diese Nichtdeutschen (auch täuschend als Staatsbürger der Bundesrepublik), in den USA aufzunehmen oder aber die USA hat dafür zu sorgen, dass diese in Ihre Heimatländer zurückkehren. Dies gilt selbstverständlich auch für deren Kinder, da deren Geburt auf deutschen Boden (anders als in der USA) keine Anrecht auf die Staatsangehörigkeit ableitet und demnach immer der Status völkerrechtlich korrekt als i l l e g a l, verbleibt.

    5. Meinungshoheit der Alliierten:
    Die Medien wie die Meinungshoheit der Bundesrepublik stehen unter alliierter Hoheit, konkret der USA – und sind in Ihrer Verantwortung. Das deutsche Volk ist in Folge dessen nicht entscheidungsfähig, in allen Fragen von völkerrechtlicher und staatsrechtlicher Wirksamkeit, auf Grund fehlender wahrer Aufklärung. Ich fordere deshalb die USA auf, ihre Medien zu löschen und die Medienhoheit an das deutsche Volk zu übergeben.

    6. Der Wille zum Erhalt des deutschen Volkes und seiner Entfaltung:
    Ich bekunde ausdrücklich, den Willen zur Erhaltung des deutschen Volkes, dessen Recht auf Selbstbestimmung und Entfaltung, welches die Grundlage für das Völkerrecht darstellt und durch die fortlaufende Besetzung des Deutschen Reiches verhindert und behindert wird. Durch die kriminelle Einschleusung und illegaler Migration, durch das Organ der Verwaltung in hoher Zahl, wird OFFENKUNDIG und klar, der Wille zum Völkermord am deutschen Volk zum Ausdruck gebracht.

    -Völkermord am deutschen Volk – die Klage ist erhoben: Deshalb hat das deutsche Volk, rechtsverbindlich und rechtswirksam, die Klage des Völkermordes am deutschen Volk, gegen die alliierten, besetzenden und verwaltenden Staaten, sowie der UN als Organisation der Feinde des völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekts, erhoben.

    -Diese Klage ist zeitlich unbefristet und im öffentlichen Raum von Rechteträger zu Rechteträger erhoben. Somit ist die Delegitimierung von Repräsentanzen und vertretenden Instanzen gegeben, welche wider dem Völkerrecht und völkerrechtlich-staatlichem Recht, verfahren.

    -Die Völkermordklage des deutschen Volkes, gegen die USA , verliert dann ihren Gegenstand, wenn die ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘ die Rechtsabarbeitung des Organs Bundesrepublik Deutschland betrieben, sowie die Konsequenzen aus den völkerrechtswidrigen Handlungen, beseitigt haben.

    -Die Rechtsabarbeitung des Deutschen Reichs: Das Deutsche Reich bearbeitet lediglich die natürlichen Rechtspersonen im Einzelnen, nach ihrem völkerrechtlichen und staatsrechtlichen Stand und aus deren ergangenen Rechten und Pflichten, nicht aber Institutionen und Organe der Verwaltung.

    7. Die natürliche Person des Rechts zeigt ihre Handlungsfähigkeit:
    Diese Erklärung zeigt ausdrücklich die Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes, welche momentan aufgrund Besetzung, nur aus der unmittelbaren Gewalt gegeben ist und die USA, sowie die besetzenden und verwaltenden Vertragsstaaten, sind aufgefordert den Weg freizumachen, um den Weg für die mittelbare Handlungsfähigkeit des deutschen Volkes und des völkerrechtlichen deutschen staatlichen Subjektes wieder herzustellen. Hierauf kann sich jeder deutsche Staatsangehörige berufen, auch vor Institutionen der alliierten Verwaltung, wie Gerichte der Bundesrepublik. Diesen ist es fortan nicht mehr gestattet, Deutsche von ihren Rechten abzuhalten, da diese unmittelbar verbunden und unteilbar verschränkt sind.

    8. Das Verwaltungsorgan der Alliierten, die Bundesrepublik Deutschland sowie ihre Organe und Vertreter, sind auf Grund von Interessenkonflikt sowie den kommenden Rechtsverfahren, nicht berechtigt an den Verhandlungen des Deutschen Reiches auf seinem Weg in die mittelbare Handlungsfähigkeit und angestrebte vollkommen Souveränität teilzunehmen oder solche zu führen, sondern haben ausdrücklich, wo gewünscht, dienend zuzuarbeiten.

    9. Die USA, als verwaltende Gewalt, ist aufgefordert jeden in der berechtigten Rechtsfolge stehenden deutschem Staatsangehörigen einen Reisepass des Deutschen Reiches auszustellen, in der letzten gültigen Form, mit einschränkenden Eintrag der alliieren Verwaltungsmacht. Dies hat so schnell als irgend möglich zu geschehen. Selbstverständlich stehen sämtliche Akte unter dem Vorbehalt der Bestätigung des Deutschen Reiches. Es ist dafür Sorge zu tragen, dem Deutschen Reich sämtliche Handlungsfähigkeit, so schnell als technisch möglich, in die Hoheit zu geben, damit dies in eigener Verantwortung vollzogen werden kann.

    10. Alle angebotenen Mittel des Organs der Verwaltung (BRD) werden ausschließlich coactus feci, unter völkerrechtlichen Vorbehalt und staatsrechtlichen Vorbehalt und in Ermangelung anderer, legitimer Mittel, genutzt und stellen weder Vertragsgrundlagen noch Einverständniserklärungen irgendeiner Art, seitens des Deutschen Reiches und des deutschen Volkes her.

    11. Es sind alle Rechte unveräußerlich und Ansprüche des deutschen Volkes und des Deutschen Reiches, nach Innen und nach Außen, erklärt und damit Handlungsfähigkeit als Offenkundigkeit, ebenso juristische Offenkundigkeit (als Grundlage von Verfahren) erklärt. Jeder, in der legitimen Rechtsfolge stehende deutsche Staatsangehörige, kann sich auf diese Erklärung mit Recht berufen und bekundet damit die Handlungsfähigkeit seiner natürlichen Person des Rechts, als einzige legitime und legitimierende Gewalt.

    11 a.. Das deutsche Volk kündigt die Rückkehr in die mittelbare Handlungsfähigkeit an. Die alliierten Vertragspartner, vertreten durch die Verwaltungsmacht USA, sind aufgefordert alle BRD-Mitarbeiter darüber zu informieren, dass Ihre Tätigkeit als Teil des Verwaltungsorgans BRD endet und für einen geordneten Übergang in die mittelbare Gewalt des Deutschen Reichs zu sorgen ist.
    11.b Die alliierten Lizenzmedien sind über diesen Übertritt zu informieren. Sie haben sich bis zur Vergabe deutscher Medienlizenzen, und neuer Regelungen durch das deutsche Volk, als Informationsträger dienend des Übergangs des deutschen Volkes in die mittelbare Handlungsfähigkeit anzuschließen und vollends zu unterwerfen.
    11c. Ausgeschlossen von einem solchen Übertritt sind die Parteien der Bundesrepublik Deutschland und deren Vertreter sowie die Organe der Verwaltung, da diese einer abschließenden Rechtsabarbeitung des amerikanischen Volkes bedürfen.
    11d. Deutsche, die für die Alliierten in den Organen des Bundesrepublik politisch tätig waren, haben sich unter Glaubhaftmachung Ihrer Unschuld dem völkerrechtlichen Subjekt Deutsches Reich und dem deutschen Volk bedingungslos zu unterwerfen. Die Beurteilung wird in Einzelverfahren und Prüfungen nach völkerrechtlichen Stand in Anschluss an die Verfahren der Alliierten, die Rechtsabarbeitung vorgenommen durch das Deutsche Reich.
    12. Grundlage für den Übertritt und die Aufnahme der Arbeit der mittelbaren Gewalten ist der letzte, bis heute gültige Rechtsstand, des Rechtskreises Deutsches Reich. Die Rechtsfolgen sind ununterbrochen.

    13. Um den ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten, hat die alliierte Verwaltungsmacht sowohl das deutsche Volk, wie die Völker der Welt, darüber zu informieren.

    14. Die Völker der Welt und ihre Vertreter, sind über den tatsächlichen Rechtsbestand durch die Kriegsvertragsstaaten zu informieren.

    15. Die völkerrechtliche Erklärung unmittelbar im Namen und der Rechte des deutschen Volkes:

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    Die Rechtswirksamkeit ist unmittelbar mit der Unterschrift,
    der Veröffentlichung im öffentlichen Raum gegeben.

    Im Namen und des Rechts des deutschen Volkes,
    handlungsfähig als unmittelbare Gewalt
    handlungsfähig als legitime Gewalt
    handlungsfähig als legitimierende Gewalt

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    https://www.lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    http://fs5.directupload.net/images/180625/vmg9zsa8.jpg

    Reply
  11. 6

    Erwin

    1. Schritt : Der Kampf um Deutschland ist in allererster Linie ein geistig – seelisch – spirituelles Streben

    ( Kulturelle Identität, Freiheit des Geistes ).

    2. Schritt :Der Kampf um Deutschland ist erst in zweiter Linie ein rechtlicher Selbstbehauptungskampf

    ( nationale Souveränität und Autonomie ).

    Bevor wir nicht den ersten Schritt gehen, können wir auch nicht den zweiten Schritt vollziehen.

    Jeder grundlegenden politischen Veränderung geht zwingend eine kulturelle Veränderung voraus.

    Reply
    1. 6.1

      Erwin

      Kultusminister: Kampf gegen Rechts soll mit guten Zeugnissen belohnt werden

      Kinder sind am einfachsten zu manipulieren.

      Daher rückt die Kultusministerkonferenz (KMK) jetzt „Demokratieerziehung“ in der Schule

      in den Vordergrund. Engagement gegen Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit,

      Sexismus und Homophobie sollen mit guten Zensuren belohnt und stärker im Unterricht

      erörtert werden.

      Weiter :

      https://www.journalistenwatch.com/2018/10/11/gehirnwaesche-schleudergang-soziales/

      Reply
    2. 6.2

      Erwin

      „Geistiger Totalitarismus“: Ungarns Justizminister macht EU schwere Vorwürfe

      Epoch Times,11. October 2018 Aktualisiert: 11. Oktober 2018 7:27

      Ungarn hat seinen Widerstand gegen eine Verteilung von Flüchtlingen in Europa bekräftigt. Ungarn wolle nicht gezwungen werden, so zu werden wie die Länder Westeuropas, betont Ungarns Justizminister.

      Eine Woche vor dem EU-Gipfel in Brüssel hat Ungarn seinen Widerstand gegen eine Verteilung von Flüchtlingen in Europa bekräftigt.

      „Unsere Sicht ist, dass hier ein Problem mit uns geteilt werden soll, mit dem wir nichts zu tun haben“, sagte
      Ungarns Justizminister Laszlo Trocsanyi der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). Die große Mehrheit der Flüchtlinge
      wolle eben nach Westeuropa und nicht in den Osten. „Jetzt sehen wir, dass Westeuropa sie zu uns drängen will, unter dem Prinzip der Solidarität.“

      Zudem verurteilte Trocsanyi die Empfehlung des EU-Parlaments, ein Verfahren gegen Ungarn wegen Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit einzuleiten. Das sogenannte Rechtsstaatverfahren (Artikel-7-Verfahren) spalte und schwäche die EU. „Wenn eine Ideologie die eigene Sicht den anderen aufzwingt, ist das geistiger Totalitarismus“,
      so Trocsanyi.

      Ungarn wolle nicht gezwungen werden, so zu werden wie die Länder Westeuropas. „Wir sehen welche Integrationsprobleme es dort gibt und denken: Wir haben eine homogenere Gesellschaft, und wollen diese schützen“, so Trocsanyi weiter.

      Mit Blick auf die im Mai 2019 anstehende Europawahl warnte Trocsanyi davor, dass sich die Spaltung zwischen
      Ost- und Westeuropa noch weiter vertiefen könnte. „Viele wollen ein neues Zentrum mit Macron und Merkel.
      Eine Art neues Frankenreich, mit Deutschland und Frankreich in der Mitte und den Briten außen vor“,
      so Ungarns Justizminister.

      In Budapest fürchtet man künftig eine Marginalisierung der eigenen Position.

      „Welche Stellung soll Ostmitteleuropa darin haben? Stillhalten und Abnicken, was im Zentrum entschieden
      wird?“, so Trocsanyi. Als man der EU beigetreten sei, habe die Idee der Gleichheit der Mitgliedstaaten mehr
      Gewicht gehabt. „Jetzt werden Begriffe wie `Ostmitteleuropa` und `Visegrad-Länder` stets negativ konnotiert“,
      so der Minister. (dts)

      https://www.epochtimes.de/politik/europa/geistiger-totalitarismus-ungarns-justizminister-macht-eu-schwere-vorwuerfe-a2670332.html

      Reply
    3. 6.3

      arabeske-654

      Das schreibst ausgerechnet Du? Wo doch jeder Schritt den Du machst ein Schritt rückwärts ist?
      Was für eine Heuchelei.

      Reply
  12. 5

    Erwin

    Martin Zoller sieht Deutschland in mehrere Teile zerfallen :

    Viele seiner Vorhersagen sind bereits eingetreten :

    Reply
    1. 5.1

      Erwin

      Termine :

      Chemnitz.Pro Chemnitz
      Fr, 12.10.2018 18:30 Karl-Marx-Kopf

      Solingen., Amazonen Marsch
      Sa, 13.10.2018 15:00 Graf Wilhelm Platz

      Berlin.Bärgida
      Mo, 15.10.2018 18:30 Washingtonplatz

      Frankfurt., Patrioten für Deutschland
      Sa, 20.10.2018 14:00 Opernplatz

      Hanau., Demo gegen den Migrationspakt
      Sa, 20.10.2018 16:00, Am Markt

      Rostock.AfD
      Sa, 20.10.2018 18:00 Neuer Markt

      Dresden.Pegida
      So, 21.10.2018 14:00 Neumarkt

      Halle.Montagsdemo
      Mo, 22.10.2018 18:00 Riebeckplatz

      Wien., Marsch der Patrioten
      Fr, 26.10.2018 14:00

      Tangermünde.Volksbewegung Sachsen-Anhalt
      Sa, 27.10.2018 16:00 Marktplatz

      Kandel.Frauenbündnis
      Sa, 3.11.2018 14:00

      Eberswalde., Heimatliebe Brandenburg
      Sa, 3.11.2018 15:00 Marktplatz

      Hamburg., Merkel muß weg
      Mi, 7.11.2018 19:00 Dammtor

      Berlin.Trauermarsch
      Fr, 9.11.2018 18:30 Washingtonplatz

      Magdeburg., Bürgerinitiative
      Sa, 10.11.2018 19:00 Willy-Brandt-Platz

      Reply
  13. Pingback: Richard Tedor – Hitlers Revolution: Genf | Your Destiny Blog Consulting

  14. 4

    Erwin

    Andreas Kalbitz (MdL) Brandenburg

    Reply
    1. 4.2

      Erwin

      Bayernwahl: Die starke Opposition von morgen kann bald die Regierung sein !

      Liebe Leser,

      die Wahlkampfschlacht in Bayern ist nahezu geschlagen. Am kommenden Sonntag haben die bayerischen Wähler das Wort. Wählen ist das vornehmste Bürgerrecht in einer Demokratie.
      In Artikel 2 der Verfassung des Freistaates Bayern heißt es u.a.:

      „Träger der Staatsgewalt ist das Volk. Das Volk tut seinen Willen durch Wahlen und Abstimmung kund.“

      Gewiss gibt es auch das Recht, nicht zu wählen. In manchen intellektuellen Kreisen ist Nichtwählen sogar chic.
      So wie es vermeintlich chic ist, Jeanshosen mit Löchern zu tragen. Die Nichtwahl wird quasi zu einem pseudo-revolutionären Akt verklärt.

      AUS FRUST ÜBER CSU &CO NICHT WÄHLEN GEGANGEN

      Andere Bürger sind zuletzt aus Frust nicht mehr zur Wahl gegangen. Weil sie keine Alternative zur etablierten Herrschaft der CSU sahen. Bei der 18. Landtagswahl im Freistaat seit Kriegsende aber gibt es erstmals eine Alternative – eine Alternative nicht nur für Deutschland, sondern auch für Bayern.

      Deshalb meine herzliche Bitte an die bayerischen Wähler: Gehen Sie am Sonntag zur Wahl, sofern Sie nicht schon
      per Brief gewählt haben. Geben Sie Ihre Stimmen der Partei und den Kandidaten, die Sie überzeugt haben. Denen
      Sie zutrauen, entweder Bayern zu regieren oder als kraftvolle Opposition im Landtag einen Beitrag zur Stabilität
      der Demokratie im Freistaat zu leisten.

      DIE STARKE OPPOSITION VON HEUTE KANN MORGEN DIE REGIERUNG SEIN

      Und bedenken Sie: Eine starke Opposition von heute kann in der Demokratie sehr schnell die Regierung von
      morgen sein!

      Herzlichst,
      Ihr David Bendels

      Quelle :

      https://philosophia-perennis.com/2018/10/11/bayernwahl-die-starke-opposition-von-morgen-kann-bald-die-regierung-sein/

      Reply
      1. 4.2.1

        arabeske-654

        …und wieder tippelst Du rückwärts – Heuchler.

        Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache.
        Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Erwin

          Solange Sie, werter Herr Arabeske, die deutschen Zeitgenossen nicht dort abholen,

          wo sie sich – g e r a d e – b e f i n d e n,

          werden alle Bemühungen um Erlangung der nationalen Souveränität und Unabhängigkeit

          unerfüllbare Wunschträume bleiben. Westdeutschland wurde bereits kulturell weitgehend

          islamisiert, weil es versäumt wurde, Patrioten in ausreichender Zahl in die Parlamente zu

          entsenden, um die unheilvolle Entwicklung, welche derzeit als – u n u m k e h r b a r – erscheint,

          zu stoppen bzw. zu revidieren.

        2. 4.2.1.2

          arabeske-654

          Welche Parlamente?
          Wer nicht mit der Wahrheit geht ist kein Patriot und wer sich der Lüge bedient wird ihr Knecht.
          Wer dem Deutschen Volk hier noch immer die Mähr von Demokratie und Rechtsstaat und Mitbestimmung des Deutschen Volkes vorgaukelt ist kein patriotischer Deutscher.
          Der ist ein Lügner im Dienste des Juden.

          Du hast doch selbst den Anspruch formuliert:
          “1. Schritt : Der Kampf um Deutschland ist in allererster Linie ein geistig – seelisch – spirituelles Streben
          ( Kulturelle Identität, Freiheit des Geistes ).”

          Wann fängst Du damit an?

          Die Befreiung Deutschlands von der Fremdherrschaft der Juden beginnt nicht in den Schwatzbuden des Feindes, sondern im Geist und Herzen der Deutschen.
          Wer die Interessen des Feindes vertritt, indem er dem Deutschen Volk erzählt es müsse sich der Feindherrschaft unterwerfen ist weder im Geist noch im Herzen ein Deutscher.

        3. 4.2.1.3

          Erwin

          NWO – WELTPOLITIK

          Wie können wir die Hintergründe HINTER den Hintergründen erkennen?

        4. 4.2.1.4

          arabeske-654

          „Um die grundsätzliche Lösung kommen wir nicht herum. Glaubt man, daß es notwendig ist, auf eine Sache, die man als Unwahrheit begreift, die menschliche Gesellschaft aufzubauen, so ist die Gesellschaft gar nicht erhaltenswert. Glaubt man, daß die Wahrheit genügend Fundament sein kann, dann verpflichtet einen das Gewissen, für die Wahrheit einzutreten und die Unwahrheit auszurotten.“
          A.H.

        5. 4.2.1.5

          Skeptiker

          Ein wahrer Held.

          Am Konsequentesten ging er ja gegen die Kulturmarxisten vor.

          Er meinte, die Gören die er abgeknallt hat, das waren ja die Elite Gören des SPD Gesocks, die, wenn Sie erst erwachsen geworden wären, ein noch grösseren Schaden für Norwegen anrichten, als die Eltern der SPD Bande, es eh schon gemacht haben.

          Anders Breivik – Rechtfertigung, Ansichten und Zukunftsausblick

          https://youtu.be/q40tcyQmTr0?t=1461

          ==============
          Aber man findet wenig gutes zum Lesen.

          Anders Behring Breivik ([‚andəʂ ‚beːʀiŋ ‚bʀeɪviːk]; Lebensrune.png 13. Februar 1979 in Oslo)[5] ist ein zionistischer[6] und freimaurerischer[7] Aktivist, der am 22. Juli 2011 als Tatverdächtiger im Zusammenhang mit den Anschlägen in Norwegen 2011 festgenommen wurde. Breivik gestand die Taten am nächsten Tag und äußerte sich auch später mehrfach ausführlich zu seinen Motiven.[8][9] Er warf seiner Mutter vor, seine Handlungen nicht genügend zu bewundern[10] und zeigt ausgeprägt einzelgängerische Merkmale und Symptome einer schweren narzißtischen Störung.

          https://de.metapedia.org/wiki/Anders_Breivik

          Gruß Skeptiker

        6. 4.2.1.7

          arabeske-654

          Natürlich wissen wir wie etwa 5-10 % der Bevölkerung, die aufgewacht ist, dass solche Wahlen immer manipuliert sind, dass sie vermutlich im Bund im Grunde genommen rechtungültig sind. Dennoch sind vermutlich 90-95% der Restbevölkerung immer noch im Glauben, dass dort relevante Entscheidungen in der Politik durch ihre Stimmabgabe möglich sind. Aber speziell diesmal ist Prominenz der Schattenregierung anwesend. Gerade gelang es aufmerksamen Journalisten auf der/m Münchner Wiesn/Oktoberfest 2018 Schnappschüsse von den Clintons als Deep State – Vertreter, Satanisten und Pädophilengruppierung, sowie Herrschaften aus dem britischen Adel, insbesondere den Lord Rothschild im Käferzelt aufzuschnappen. Die Wiesn, so darf man beruhigt sein, ist sicher kein normaler Aufenthalt für derartige Leute. Aber, dort lässt es sich – verdeckt vom Fest – etwas besprechen, also eine Art kleines Bilderbergertreffen am Ort des nächsten Geschehens. Gern wüssten wir natürlich auch, wer sonst noch alles dabei war bzw. mit wem der Lord Rothschild noch so alles gesprochen haben könnte, angesichts der bevorstehenden Landtagswahl in Bayern.

          https://mywakenews.wordpress.com/2018/10/11/was-bringen-die-wahlen-in-bayern-14-10-2018-und-hessen-28-10-2018-wake-news-radio-tv/

        7. 4.2.1.8

          arkor

          da die Wahrheit und Realität nicht widersprechbar ist, werden Alternativscheinwahrheiten und Scheinhandlungsweisen transportiert….natürlich immer begründet…..die Deutschen sind der Wahrheit nicht gewachsen…..

          Es ist völlig klar, dass sich letztlich alles dahinter zu versammeln hat wo uns das Recht eint und hier wurden die Schritte bereits getan.
          Es gibt überhaupt keinen Grund irgend etwas anderes zu tun und zu transportieren.

      2. 4.2.3

        Atlanter

        Die Macht der Juden über das deutsche Volk

        http://docdro.id/n2mUCt9

        Der dunkle Kult der satanisch jüdischen Elite

        https://docdro.id/Dodaxco

        Reply
  15. 3

    Anti-Illuminat

    Und genau wie damals der Völkerbund ist uns die UNO ebenfalls feindlich gesinnt

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 3.1

      Kruxdie

      Uno? Uhh – no!
      “Es ist an der Zeit, die Wahrheit auszusprechen, aber:
      Die Vertreter der NEUEN RECHTEN verschweigen
      die wahren Hintergründe des Migrationspaktes der UNO
      – die ethnische und kulturelle Auslöschung des deutschen Volkes ist von langer Hand geplant!” https://albertschweitzerkreis.lima-city.de/Selin/2018/49.html
      Und Erwins AfD? Auch wenn er es nicht kapiert, die AfD spielt auch nur ihre Rolle, letztlich ihre Rolle gegen das deutsche Volk………….

      Reply
      1. 3.1.1

        Erwin

        ” Und Erwins AfD? ”

        Erwin gehört KEINER Partei an !

        Reply
        1. 3.1.1.1

          arabeske-654

          Und ob Erwin einer Partei angehört, der Partei der Blockierer der Selbstbestimmung des Deutschen Volkes.
          Der Partei der Schwätzer vom Grundgesetz und der Demokratie und des Rechtsstaates.
          Der Partei der Kollaborateure und Verräter am Deutschen Volk.

  16. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
    unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
    aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
    Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

    Das Deutsche Reich klagt an:

    Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
    der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
    Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
    aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
    mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

    Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
    auf der Basis des Hooton-Planes.
    Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

    Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
    Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
    durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

    Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
    Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

    Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

    Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
    hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
    Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
    Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
    Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
    [Horst Mahler]

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen