Related Articles

0 Comments

  1. 29

    Ulysses Freire da Paz Junior


    “Vor diesem erschütternden Bild fragt sich die Welt mit bedrücktem Herzen: Wer nur kann in solcher Form unsere christlichen Merkmale hassen und sie mit so gottloser Raserei zu zerstören versuchen? Wer nur ist fähig gewesen, diese blutige Vernichtungsmechanik anzuzetteln? Wer kann nur mit solcher Unempfindlichkeit diesen ungeheuren verbrecherischen Prozess lenken und ordnen? ‘” Auschnitt aus der Seite 41 von https://archive.org/details/MauricePinayVerschwoerungGegenDieKirche1969

    Reply
      1. 29.1.1

        Ulysses Freire da Paz Junior

        wie man einen Holocaust ankündigt und es tatsächlich einbringt um anschliessend nach Lenins Motto ‘ den Feind davon beschuldigen, was du selber tuts, zu mal ihn davon verleuden was du wirklich bist”
        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/02/dresden-brandopfer.gif

        Reply
        1. 29.1.1.1

          Ulysses Freire da Paz Junior

          Korrektur wie man einen Holocaust ankündigt und es tatsächlich einbringt um anschließend nach Lenins Motto ‘ den Feind davon beschuldigen, was du selber tust, zu mal ihn davon verleumden was du wirklich bist”

  2. 28

    Erwin

    Die Protokolle der Weisen
    Dieser Auszug aus dem „Protokollen“ könnte ein Hinweis sein, in welchem Maß wir aktuell die politische Umgestaltung im Sinne der Protokolle erleben:

    Das Wort Freiheit, das man auf verschiedene Weise deuten kann, legen wir so aus: Freiheit ist das Recht, zu tun, was das Gesetz erlaubt.
    Solche Auslegung des Begriffes gibt die Freiheit vollständig in unsere Hand, weil die Gesetze das zerstören oder aufrichten werden,
    was wir für wünschenswert halten.
    Wir werden der Presse einen Zaum anlegen und die Zügel straff führen. Auf gleiche Weise werden wir mit anderen Druckwerken verfahren;
    denn es würde uns nichts nützen, wenn wir bloß die Presse überwachen, aber den Angriffen der Bücher und Broschüren ausgesetzt blieben.
    Als Vorwand für die Unterdrückung einer Zeitung werden wir erklären, dass das betreffende Blatt die öffentliche Meinung grundlos aufgeregt hat.
    Keine Nachricht wird ohne unsere Prüfung in die Öffentlichkeit gelangen. Diesen Erfolg haben wir bereits heute dadurch erreicht, dass alle
    Nachrichten aus der ganzen Welt bei einer Anzahl von Zeitungsagenturen zusammenlaufen. Dieselben werden vollständig in unseren Besitz
    übergehen und nur das verlautbaren, was wir ihnen vorschreiben.
    Unsere Blätter werden über unsere Politik in oberflächlicher Weise, ohne je auf den tieferen Grund einzugehen, hin- und herschreiben und
    den amtlichen Blättern polemische Scharmützeln liefern.
    Die heutige Journalistik ist eine Art Freimaurerei. Kein Zeitungsschreiber wird es wagen, das Geheimnis zu verraten, denn keiner wird zu diesem
    Berufe zugelassen, wenn er nicht in seiner Vergangenheit einen Makel an seiner Ehre aufweist. Dieser Makel würde sofort aufgedeckt werden.
    Damit die Massen nicht zu ruhiger Überlegung gelangen, werden wir sie durch Zerstreuungen, Spiele, Unterhaltungen, Leidenschaften ablenken.
    In Bälde werden wir Wettbewerbe aller Art auf dem Gebiete der Kunst und des Sportes ausschreiben. Das Interesse für diese Dinge wird sie dann
    endgültig von den Fragen ablenken, bezüglich derer wir mit ihnen im Kampf stehen. Indem die Menschen sich nach und nach das selbständige
    Denken abgewöhnen, werden sie schließlich ganz in der Richtung unserer Ideen sprechen, weil wir die einzigen sein werden,
    die neue Gedanken-Richtungen hervorbringen.
    Wir werden aus den Gedächtnissen der Menschen alle Ereignisse der Vergangenheit streichen, die uns unangenehm sind,
    und nur diejenigen bewahren, welche die Fehler aufzeigen.
    Wir werden die Bedeutung der christlichen Familie und ihren erzieherischen Einfluss vernichten.
    Wir werden die Jugend zu gehorsamen Kindern der Obrigkeit machen, welche ihren Herrn als Stütze und Hoffnung des Friedens und der Ruhe lieben.
    Wir haben die Jugend irregeführt, getäuscht und verdorben, indem wir sie nach Grundsätzen und Theorien erzogen, die uns zwar als falsch bekannt
    sind, die wir ihnen aber dennoch einschärften.
    Wir haben unsere Hand in der Gesetzgebung, in der Leitung von Wahlen, in der Presse, in der Freiheit der Person, aber hauptsächlich in der
    Erziehung und Bildung als den Ecksteinen eines freien Daseins.
    Durch unmerkliche Umdeutung und widerspruchsvolle Auslegung der Gesetze erzielten wir unerwartete Erfolge, so daß sie sich zuletzt in ihren
    eigenen Angelegenheiten nicht mehr zurechtfinden. So eröffneten wir den Weg zu einer Rechtsprechung nach eigener Willkür statt nach dem Gesetz.
    Wahre Macht darf von keinem Rechte, nicht einmal vor dem göttlichen Rechte zurückweichen; niemand darf es wagen, ihr nahe zu treten,
    um ihr auch nur das kleinste Teilchen zu rauben.
    Sobald wir die Weltherrschaft erlangt haben, werden wir (…) alle anderen Religionen vernichten.
    Unsere Herrschaft wird der Gebieter über die Ordnung sein, die das ganze Glück der Menschen ausmacht.
    Das hohe Ansehen dieser Herrschaft wird ihr beim Volke mystische Anbetung und Verehrung sichern.
    Mehr zu Ursprung und Hintergrund der Protokolle
    https://krisenfrei.com/die-protokolle-der-weisen/

    Reply
  3. 27

    Erwin

    Absolut richtig, Sanktionen mit Russland beenden, Paulus Hampel AfD

    Reply
  4. 26

    Erwin

    AfD will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen und Familiennachzug für subsidiär Geschützte stoppen :

    Reply
    1. 26.1

      Butterkeks

      Erwinbot, du bist ein Systemei, was faulig stinkt.
      Die BRD hat keiner “Staatsbürgerschaft”, und eine Staatsangehörigkeit hat die BRD auch nicht, weil sie kein Staat ist.
      Ein “Staatsbürgerschaft” hat die Besatzungsverwaltung DDR auch immer fanatisiert.

      Reply
    2. 26.2

      Erwin

      Kontroverse Jürgen Braun [AfD] vs Katrin Göring-Eckardt [Grüne]: “Ich finde es armselig”

      Reply
    3. 26.3

      Erwin

      Bundestagsdebatte zum Familiennachzug von ” subsidiär Schutzberechtigten “, heute am am 01.02. 2018 :

      Reply
  5. 25

    logos

    https://youtu.be/zWE2fpEObyc
    “Mach mit, werde Teil der Aktion & mach deine Stimme laut! 120 Dezibel ist die Lautstärke eines handelsüblichen Taschenalarms, den heute viele Frauen bei sich tragen. 120 Dezibel ist der Name unseres Aufschreis gegen importierte Gewalt. Mach mit und erzähle unter #120db von deinen Erfahrungen mit Überfremdung, Gewalt und Missbrauch. +++ Ladet dieses Video so oft wie möglich hoch und verbreitet es überall mit diesem Text!
    http://www.120db.info

    Reply
      1. 25.1.1

        Ulysses Freire da Paz Junior

        “Den Handel mit Frauen zu bekämpfen und ausländische Frauen hierher zu bringen, um Prostituierte zu arbeiten, ist eine Priorität für die israelische Polizei, aber es ist ein sehr schwieriges Phänomen, zu kämpfen, sagt Polizeichef Cmdr. Yossi Sedbon sagte gestern.
        Eines der Hauptprobleme sei, dass es kein Gesetz gegen den Verkauf von Frauen gebe, erklärte er und fügte hinzu, dass er sich der Initiativen bewusst sei, ein solches Gesetz zu verabschieden, und dass die Hoffnungen Erfolg haben.”
        Quelle http://www.whale.to/b/amnesty.html

        Reply
  6. 24

    arkor

    auch noch mal zur Erinnerung, der Brexit zeigt klar und deutlich jedermann, dass aus den EU-Verträgen keinerlei Rechteträgerschaft abzuleiten ist, sondern bestenfalls es sich um jederzeit kündbare Verträge handelt…wenn sie denn nicht nichtig sind….wie im BRD-Falle, wo der amerikanische Präsident ja unterschrieben haben müsste.

    Reply
  7. 23

    Paradoxon

    ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M · D E U T S C H E N · V O L K E ··· P O P U L O · G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞
    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) – Abschnitt 6, Ausübung der Rechte, Selbstverteidigung, Selbsthilfe
    § 227 Notwehr:
    (1) Eine durch Notwehr gebotene Handlung ist nicht widerrechtlich.
    (2) Notwehr ist diejenige Verteidigung, welche erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.
    Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/BJNR001950896.html

    Es lebe THULE
    Es lebe das Heilige Deutsche Reich
    Es leben die germanischen Völker
    Es leben unsere Freunde und Verbündete
    (Paradoxon)
    ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M · D E U T S C H E N · V O L K E ··· P O P U L O · G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞

    Reply
  8. 22

    Paradoxon

    Legitimation der Bürgerwehren
    ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M · D E U T S C H E N · V O L K E ··· P O P U L O · G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞
    Universitätsprofessor Volker Rieble: “Bürgerwehren sind zulässig”
    https://www.compact-online.de/buergerwehren-sind-rechtlich-zulaessig-pegida-galgen-duerfen-verkauft-werden/
    Rieble stellt fest: „Was dem einzelnen erlaubt ist, darf er grundsätzlich in der Gruppe tun.“
    Das Sicherheitsbedürfnis der „einfachen“ Leute sei ernst zu nehmen.
    „Sie dürfen sich zum Schutz zusammentun.“
    Wer etwa kritisiere, wenn Kleingärtner sich einander gegen Einbrecher beistehen, der „verachtet den kleinen Mann.“
    Es lebe THULE
    Es lebe das Heilige Deutsche Reich
    Es leben die germanischen Völker
    Es leben unsere Freunde und Verbündete
    (Paradoxon)
    ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M · D E U T S C H E N · V O L K E ··· P O P U L O · G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞
    https://www.focus.de/politik/deutschland/streit-zwischen-deutschen-und-fluechtlingen-rechtsextreme-verteilen-pfefferspray-in-cottbusser-innenstadt_id_8396226.html

    Reply
  9. 21

    Bürgerwehr

    ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M · D E U T S C H E N · V O L K E ··· P O P U L O · G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞
    Die Bürgerwehr,
    In einer Bürgerwehr ist es warm,
    · sie ist ein Hort der Ritterlichkeit und Solidarität
    · und ist gekennzeichnet durch den unbedingten Willen
    · das Deutsche Volk zu verteidigen.
    (Paradoxon)
    ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M · D E U T S C H E N · V O L K E ··· P O P U L O · G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞
    https://www.focus.de/politik/deutschland/streit-zwischen-deutschen-und-fluechtlingen-rechtsextreme-verteilen-pfefferspray-in-cottbusser-innenstadt_id_8396226.html

    Reply
    1. 21.1

      arkor

      Selbstverständlich kann sich der Rechteträger in Bürgerwehren organisieren. Allerdings die ganze Geschichte auch richtig erklären.
      Wir müssen sogar sagen, er ist verpflichtet dazu, wenn Gefahr in Verzug ist.
      Würden sich NICHTDEUTSCHE sich in solchen Gruppen organisieren, dann wäre es keine Bürgerwehr, sondern eine irreguläre Gruppe von Kämpfern. Es kann das KRIEGSVÖLKERRECHT GEGEN und UM die GRUPPIERUNG in Anwendung gebracht werden, also Strafmaßnahmen die über die einzelne Persönlichkeit ein vielfaches hinaus gehen.
      Mandatsträger der Alliierten können weder Bürgerwehren bilden noch diesen beitreten, noch in einen BÜRGERKRIEG eintreten. Nicht zu Mandatsträgern der Alliierten zählen beispielsweise Polizisten.
      Die Bundesrepublik umfasst entgegen IRRTÜMLICHER Auffassung wirklich sehr sehr wenig und die meisten wissen dies nicht, selbst unter den sogenannten BRD-Bediensteten ist der überwiegend größte Teil, kein alliierter Mandatsträger.
      Je besser die Erklärung und Organisation solcher Gruppen durchgeführt wird, desto weniger angreifbar sind sie.

      Reply
      1. 21.1.1

        Quelle

        Echte und wahrhaftige Souveränität ist immer verknüpft mit souveränem
        Auftreten, Großmut, Großzügigkeit und Mut. Souveräne Menschen haben den
        Mut, neue Wege zu gehen – sie haben den Mut, als kleine distinkte Gruppe den
        Mainstream zu verlassen – und immer für die Wahrheit einzutreten
        https://lh6.googleusercontent.com/-_SA3gCqwEi0/Uz79_5mYknI/AAAAAAAA5Yw/9yskYDLRGSA/s640/blogger-image–1562049166.jpg

        Reply
        1. 21.1.1.1

          Quelle

          Nichts ist unbequemer als die Wahrheit – für einen selbst, ebenso für jeden anderen.
          Der wahrhaftige Mensch muß damit rechnen, gemieden zu werden, da er für die unbequeme Wahrheit steht.
          Ebenso der souveräne Mensch muß damit rechnen, denn er zeigt den Anderen, daß es doch möglich ist,
          ein / der Souverän zu sein – und damit überführt er die Anderen der Selbstlüge, der Lüge, daß es gar nicht
          möglich sei, ein Souverän zu sein. Der souveräne Mensch muß sogar mit Haß rechnen, da er neben der
          Lüge auch das eigene / persönliche Unvermögen ( der Nichtsouveränen ) aufzeigt, souverän zu leben
          (wollen, weil unbequem). Zu guter Letzt beweist er noch den Mut, welchen die Anderen nicht haben und
          nun scheißen die Nichtsouveränen ihm wirklich alle Türen zu, denn sie sehen den Souverän(en), den
          Menschen, der wahrhaftig, mutig und souverän lebt – ja, es ist möglich

        2. Ulysses Freire da Paz Junior

          @ Skeptiker
          http://publik.verdi.de/2010/ausgabe-12/gewerkschaft/titel/seite-1/A0/image/236e7664-03a4-11e0-7370-0015c5f266ac
          Der Krieg aber sei tatsächlich notwendig, weil der Bolschewismus unter der Festung des Friedens sich nicht nach Westen erweitern könne.“ (Die Welt, 16.7.1996, S. 6.)
          http://sansconcessiontv.org
          Gruß Ulysses

    2. 21.2

      Paradoxon

      ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M D E U T S C H E N V O L K E ··· P O P U L O G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞
      Es gibt immer mehr Bürgerwehren in Deutschland und das ist gut so, geben sie doch dem Volk die einzige Möglichkeit, sich gegen mehrere Angreifer effektiv verteidigen zu können. Darüberhinaus sind sie legal (siehe weiter unten) und werden in naher Zukunft nicht mehr wegzudenken sein.
      DAS DEUTSCHE VOLK HAT DAS RECHT SICH ZU VERTEIDIGEN UND WIRD DIES AUCH TUN!
      Es lebe THULE
      Es lebe das Heilige Deutsche Reich
      Es leben die germanischen Völker
      Es leben unsere Freunde und Verbündete
      (Paradoxon)
      ∞∞∞∞∞∞∞∞ D E M · D E U T S C H E N · V O L K E ··· P O P U L O · G E R M A N I C O ∞∞∞∞∞∞∞∞

      Reply
  10. 20

    x

    x
    Ist das sein Todesurteil ? Selbstmord an einem Ast in 4 Meter Höhe, wie z.B. Kirsten Heisig ?
    http://www.pi-news.net/2018/02/roman-reusch-nun-doch-ins-geheimdienst-kontrollgremium-gewaehlt/

    Reply
  11. 19

    43 I 61 I 104 15

    Ich bin auch für Familienzusammenführung, aber in Syrien!!!
    http://www.mmnews.de/politik/47385-usa-syrien-sicheres-herkunftsland

    Reply
  12. 17

    arabeske654

    Es herrschen auf vielen Ebenen recht chaotische Zustände in Übersee. Der Zug-Vorfall dürfte ein Anschlagsversuch gegen oder eine Warnung an die Republikaner gewesen sein, der Krieg hinter der Theaterbühne läuft auf Hochtouren und die Veröffentlichung des Memos steht offenbar kurz bevor. Die Gemengelage lässt durchaus den Schluss zu, dass die Vorbereitungen für große Umwälzungen fast abgeschlossen sind.
    Wir warten auf das Memo.
    Alles läuft nach Plan …
    http://n8waechter.info/2018/02/gemengelage-am-1-februar-2018/

    Reply
  13. 16

    Erwin

    Interpol warnt: 50 IS-Kämpfer in Italien gelandet
    Laut einem Interpol-Bericht sollen rund 50 Tunesier, die in Trainingslagern der IS-Terrormiliz ausgebildet wurden,
    per Boot in Italien gelandet sein. Nach der totalen militärischen Niederlage der Terrormiliz “Islamischer Staat” (IS)
    verlegt sich diese nun mehr auf internationale Terrorakte.
    Eine Gruppe von rund 50 Kämpfern, die vom IS ausgebildet wurden, soll zwischen Juli und Oktober 2017 mit
    Fischerbooten in Italien gelandet sein, um sich von dort über ganz Europa zu verteilen und Anschläge zu verüben.
    Ganz Europa unterrichtet
    Bei den Terroristen soll es sich um ausschließlich tunesische Staatsbürger handeln, zitiert der britische “Guardian”
    aus einem Interpol-Bericht, der im November an die italienischen Behörden ging.
    Die internationale Polizeibehörde habe eine Liste aller Verdächtigen samt Geburtsdaten erstellt und dem italiensichen
    Innenministerium zur Verfügung gestellt. Die italienischen Behörden leiteten den Bericht an Anti-Terror-Behörden in
    ganz Europa weiter.
    5.500 Tunesier kämpften für den IS
    Tunesien ist eines der Länder mit den meisten nach Syrien und in den Irak gereisten Dschihadisten.
    Rund 5.500 Tunesier haben sich laut Schätzungen der Terrormiliz “Islamischer Staat” angeschlossen.
    Auch Anis Amri, jener Attentäter, der 2016 einen blutigen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt verübt hat,
    war Tunesier.
    Quelle :
    http://www.heute.at/welt/news/story/Interpol-warnt–50-IS-Kaempfer-in-Italien-gelandet-41250358

    Reply
  14. 15

    43 I 61 I 104 15

    “Friedens Nobelpreis, für Kriminelle und Korrupte. „Natasa Kandic“ soll den Friedens Nobel Preis erhalten”
    Trump wird sich doch nicht in diese Reihe einreihen! Obama hat ihn auch bekommen.
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/auszeichnung-donald-trump-f%c3%bcr-friedensnobelpreis-nominiert/ar-BBIy1Pw?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

    Reply
  15. 14

    43 I 61 I 104 15

    Die Macht der Macht im Hintergrund.
    “CAS hebt die meisten Olympia-Sperren für Russen auf”
    http://www.msn.com/de-de/sport/winter-olympia/cas-hebt-die-meisten-olympia-sperren-f%c3%bcr-russen-auf/ar-BBIxSfJ?li=BBqgbZL&ocid=LENDHP
    Damit hatte ich schon gerechnet, nicht nur wegen dieser Rede von Putin, denn ALLE werden von der Macht in eine Richtung geschoben und lassen sich freiwillig schieben!
    Wer glaubt Auch Putin wäre ein Politiker und Staatsmann der selbstständig handeln darf, der irrt.

    Reply
    1. 14.1

      arkor

      so manche Floskel sollte man schon genau hören, wenn es ganz genau übersetzt ist….
      auf Basis der Vereinten Nationen..
      Gräuel auf Basis der Nürnberger Prozesse…etc…
      da kann man durchaus Doppeldeutigkeit interpretieren.

      Reply
      1. 14.1.1

        Butterkeks

        Kann man.
        Man kann auch so manche Rede aus US und Rußland über Terror auch so verstehen, daß eigentlich die jüd. Terroristen gemeint sind. Man kann, aber ob es dann wirklich so gemeint ist, andere Sache.
        Das sind meistens öffentliche Lippenbekenntnisse, mehr nicht, Zirkus für die Massen.
        Putin hat im Januar erst ein Gesetz unterzeichnet, das 5 jahre für hohlen Klaus “leugnen” bringt.

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Ulysses Freire da Paz Junior

          https://i.pinimg.com/originals/e2/4a/1b/e24a1b588a739d9e726e9b3da1c9a1fd.jpg
          Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird später stehen: zuviel war nicht genug

    2. 14.2

      Ulysses Freire da Paz Junior

      Putin sagt, dass „solche zielgerichtete Politik viel schlimmer ist, als der erwähnte Holocaust,“ eine Politik die die ganze Welt zerstört, denn das ursprungliche Ziel war und immer noch ist das Christentum zu vernichten, wie das Buch „Verschwörung gegen die Kirche“ https://archive.org/details/MauricePinayVerschwoerungGegenDieKirche1969 uns meisterhaft aufdeckt. Schau mal mindestens S.35 bis 41 https://archive.org/details/MauricePinayVerschwoerungGegenDieKirche1969
      „41Vor diesem erschütternden Bild fragt sich die Welt mit bedrücktem Herzen: Wer nur kann in solcher Form unsere christlichen Merkmale hassen und sie mit so gottloser Raserei zu zerstören versuchen? Wer nur ist fähig gewesen, diese blutige Vernichtungsmechanik anzuzetteln? Wer kann nur mit solcher Unempfindlichkeit diesen ungeheuren verbrecherischen Prozess lenken und ordnen? Und die Wirklichkeit antwortet uns ganz ohne Zweifel, dass die Juden die „Verantwortlichen sind, wie späterhin bewiesen wird.“
      Zu dieser Zeit, 1962, war Hitler leider schon lange nicht mehr bei uns, aber die Frage bleibt mehr und mehr aktuell
      https://i1.wp.com/gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-willst-du-offenkundig-sehen-was-fur-eine-gottlose-sache-der-krieg-ist-so-nimm-wahr-von-welchen-erasmus-von-rotterdam-239022.jpg
      Die Bedingung der Feindseligkeiten, das den zweiten Weltkrieg im Jahre 1945 beendet, hinterließ Europa zwischen dem Washingtoner und Rußland aufgeteilt. Rußland erhielt zehn Prozent von Europas Bevölkerung, das Washingtoner Regime neunzig Prozent zugeteilt. (Mit Europa ist hier natürlich das kulturelle Europa gemeint: das heißt Deutschland, Frankreich, England, Italien, und Spanien zusammen mit den winzigen Provinzen wie der Schweiz u.a. und nicht da geographische Europa, das heutzutage ein wertloser Begriff geworden ist.)
      Es ist natürlich, daß das Washingtoner Regime, das Europa beherrscht, danach trachten würde, seine untertäniger Völker zu überreden, die Interessen von Amerika-Judentum mit den Interessen Europas zu identifizieren und daher Europa zusammen mit Amerika-Judentum den Krieg gegen Rußland vorbereiten solle. Die Propaganda, die diese Politik unterstützt, gibt nur zwei Gründe dazu an: Erstens, Rußland ist nicht eine Demokratie und „versklavt“ andere Völker, zweitens, ein russischer Einbruch wird als Folge die Hin Schlachtung der ganzen oder eines wesentlichen Teiles der Bevölkerung Europas haben.
      Der erste Punkt ist politisch bedeutungslos, denn es ist unmöglich, zweihundertfünfzig Millionen Menschen die ethisch, geistig, kulturell, technisch, politisch, militärisch und wissenschaftlich die Höchstentwickelten der Welt sind, in Sklaverei zu bringen. Soweit Europas Völker überhaupt versklavt werden können, sind sie es schon heute durch die Macht Amerika-Judentum: Europas Menschen arbeiten heutzutage mit allen nur möglichen Anstrengungen für die Bereicherung und die Machtvergrößerung der Finanzleute, Industriefürsten, Politiker und Generale von Nordamerika. Sklaverei bedeutet nicht mehr Ketten rasseln, sondern vielmehr Lebensmittelkarten, Kürzungen der Devisen und Materialien, Arbeitslosigkeit, Besatzungsarmeen und deren Familien, Gliederpuppenregierungen, Aufrüstung und militärische Programme in gigantischem Ausmaß.
      Der zweite Punkt trachtet danach, das europäische Volk in einen Krieg durch Schrecken zu jagen, um damit die Macht des Washingtoner Regimes zu vermehren und seinen einzigen, dynamischen Gegner zu vernichten, sowie die Herrscher von New York und Washington zur Kontrolle der gesamten Welt einzusetzen.
      Der Bolschewismus von Amerika-Judentum ist die instinktive Zerstörung des Westens durch primitive rein animalischen antikulturelle Ideale (Frieden, Behaglichkeit, Sicherheit, Abschaffung der Individualität), durch Übertechnisierung, durch Aufzwingen von kulturellen Verzerrung und durch ein Regime von Kulturverzögerung: Rußlands Bolschewismus sucht die Zerstörung des Westens im Geiste von panslawistischer Religiosität zu erreichen, d.h. durch die Russifizierung der gesamten Menschheit.
      Somit stellt der Bolschewismus von Amerika-Judentum eine wirkliche geistige Gefahr für den europäischen Organismus dar. In jedem Punkt stößt die amerikanisch-jüdische Geistigkeit auf eine schwache Stelle der europäischen Seele: auch in Europa gibt es eine Schicht, die Schicht des Michels (Churchill, de Gaule, Angela Merkel…. und alle, die von 2.W.K. an bis heute Europa verraten ) das innere Amerika, welches von dem antikulturellen, rein animalischen, amerikanischen Ideal von Frieden, Sicherheit, Behaglichkeit und Abschaffung der Individualität, Souveranität bewegt wird; also, auch in Europa gibt es eine organische Ebene der Bevölkerung, welche die Kultur durch Maschinerie ersetzen möchte; auch in Europa kann ein kulturverzerrende Regime aufgezwungen werden, wenn nötig durch amerikanischen Baionetten.
      Amerika würde aus Europa für alle Zeit vertrieben, anstatt das Amerika Judentum, ganz Rußland, Osteuropa und das meiste von Westeuropa, unter dem Regime der Churchill gegen einen Teil von Deutschland in einer Linie gestanden hätten. Es würde bedeuten, daß Europa nur einen einzigen Feind haben würde, das wäre ein vereinender Faktor, wie es seit dem ersten Kreuzzug bis Lepanto nicht mehr gewesen ist.
      Außer einer endlosen Reihe von Aufständen gegen Rußland, welche nur als Folge die Vertreibung der demoralisierten Barbaren haben könnte, die ersprießlichste Möglichkeit würde sich dadurch ergeben, daß die Russen ein kluges Regime einführen und Europa weitgehende Autonomie und großzügige Behandlung zugestehen würden. Innerhalb weniger Jahrzenten würde dies natürlicherweise auf eine horizontale Durchdringung des gesamten russischen Entstehungsherdes, des technischen, und politischen Lebens durch Europa hinausgehen. Anstatt der Russifizierung Europas, wie sie Dostoyewskij und Aksakow erträumt hatten, würde noch einmal und diesmal in weit stärkeren Maße die Europäisierung Rußlands daraus hervorgehen. Dies würde aus rein geschichtlicher Notwendigkeit geschehen, da dies das Zeitalter der Absoluter Politik ist, ein Versuch Rußlands, Europa in seiner Machtanhäufung auf friedlichem Wege zu integrieren, würde endlich das Entstehen einer neuen Symbiose zur Folge haben: Europa-Rußland seine endgültige Form würde die eines europäischen Imperiums sein.
      Amerika war nur deswegen imstande, sich auf eine solche Politik einzulassen, weil die europäische Michelschicht mit ihren Speichelleckerischen Churchill vorhanden war.
      Zwei Tatsachen beherrschen Europas Politik in dieser Geschichtsperiode: Europa wird niemals für seinen Feind kämpfen: Europa wird den dritten Weltkrieg und dessen Nachernte überleben unbeschadet der neuen Entwicklung.
      Das sind metaphysischen Tatsachen; sie besitzen Schicksalswert und können nicht durch menschliches Handeln oder durch menschliche Technik beseitigt werden. Sie entsprechen allen lebensfördernden, lebensbejahenden, machtvermehrenden, Instinkten des europäischen Volkes und des überpersönlichen Organismus, welches die westliche Kultur darstellt. Angesichts dieser Tatsachen ist die Feindpropaganda vom russischen Schreckgespenst einfach töricht zu nennen. Eine barbarische russische Besetzung von Gesamt Europa könnte nur durch eine Einwilligung in die amerikanisch jüdisch Politik herbeigeführt werden, denn Amerika ist der Träger der russischen Drohung heute wie im Zweiten Weltkrieg.
      Nur Amerika kann Rußland den Zutritt zu Europa gewähren, dies galt für 1945, es wird ebenso für die Jahre 1965 oder irgendwelches Jahr gelten.
      All dies hat seit langem die Antwort auf die Frage gegeben : Wer ist der Feind?
      Der Feind muß eine politische Einheit sein, auf dessen Kosten wir Macht gewinnen können. Amerika-Judentum hat die Macht in Europa und wenn Europa seine Souveränität zurückerobern will, dann kann dies nur auf Kosten von Amerika-Judentum geschehen. Politik ist konkret und auf diese Weise hat die Drohung, daß Rußland die Macht in Europa an sich reißen will, nur wenig Kraft. Amerika hat die Macht in Europa und deshalb ist Amerika der Feind.
      Auszüge aus dem Buch von Francis Parker Yockey “Der Feind Europa” http://gbppr.dyndns.org/~gbpprorg/obama/The_Enemy_of_Europe.pdf

      Reply
      1. 14.2.1

        Ulysses Freire da Paz Junior

        also – was Putin hier mit den Deutschen und Japanischen Holocaust auch verdammt ist dieselbe immer noch bestehende Politik, die beide Weltkriege herbeifuhren, so wie deren gefolgten Geissel
        https://pbs.twimg.com/media/CoW7wlcWEAAKMiN.jpg

        Reply
    1. 13.1

      arkor

      Nein so definiert sich Faschismus nicht!
      Faschismus bedeut rein und ausschließlich die Bündelung der Kräfte. Das ist Faschismus. Faschismus hat dementsprechend keine politischen Eigenschaften, welche ihm inne wohnen und jeder sollte sich fragen, der den Begriff so sorglos benutzte, wie er sich so zum Idioten machen lassen konnte.

      Reply
    2. 13.2

      arkor

      Zum zweiten:
      Die BRD ist auch keine privatrechtlich organisierte Wirtschaftsdiktatur, sondern schlicht ein alliiertes Mandat. Nicht mehr nicht weniger und das bleibt es bis zum Schluss.
      Wie falsch das obige ist, zeigt sich daran, dass die WIRTSCHAFT gar nicht die Wirtschaft der BRD ist, sondern des DEUTSCHEN REICHES!

      Reply
    3. 13.3

      arkor

      auch die Sozialversicherung ist KEIN TEIL DER BRD sondern TEIL DES DEUTSCHEN REICHES, sondern nur da TEIL DER BRD wo es um SOZIALVERSICHERUNGEN VON NICHTDEUTSCHEN geht, denn die belassen wir natürlich dem alliierten VERWALTER, nicht der BRD.
      Wie dies der alliierte Verwalter MIT DEN HERKUNFTSLänder (und Wiederankunftsländern) regelt, sollen diese entscheiden.
      Präsident Trump hat mit Präsident Erdogan zu besprechen ob sie die Kosten für die Sozialversicherungen der illegal im Deutschen Reich lebenden Türken, die wir freundlicherweise NOCH GASTARBEITER, nennen, AUFBRINGEN wollen.
      Der GASTARBEITERVERTRAG ZÄHLT UND IST GÜLTIG, zwischen der TÜRKEI UND DER USA!

      Reply
      1. 13.3.1

        arkor

        Also wird auch Präsident Trump sich dazu äußern müssen ob die hier lebenden Türken in die USA einreisen dürfen, laut des Gastarbeitervertrages oder in die Türkei zurück zu kehren haben. Eine weitere Möglichkeit gibt es nicht, die Fragen wie zum Beispiel Gastarbeiter Özdemir betreffen.

        Reply
        1. 13.3.1.1

          GvB

          …und Özdemir ist ja noch nichtmal ein waschechter TÜRKE!
          Der ist sowas von illegal..hier.
          Da schwadroniert er schonmal über “seine” schwäbisch-anatolische Doppelidentität ….
          Ja was isser denn nun?
          Kienzle: Ihr Vater war aber Tscherkesse. Er war also kein richtiger Türke?
          Özdemir: Er hat tscherkessische Vorfahren, das ist richtig.
          http://www.badische-zeitung.de/panorama/cem-oezdemir-kannsch-hald-ned-andersch–67325171.html
          Noch Fragen?

      2. 13.3.2

        arkor

        nehmen wir gleich den nächsten Punkt: Hat ein Türke einen alliierten BRD-Ausweis bekommen, darf er dann in die USA einreisen oder hat er zurück zu kehren. Es ist ja ein ALLIIERTES AUSWEISDOKUMENT!
        Ich habe es mit einem coactusfeci-Umschlag zu einem Ausweisdokument des DEUTSCHEN REICHES GEMACHT!

        Reply
      3. 13.3.3

        arkor

        also was willst Du zukünftig verteilen Skeptiker: das Wahre oder das Falsche?

        Reply
        1. 13.3.3.1

          Skeptiker

          @Arkor
          Also ich habe die Tafel vorhin unter Bildern gesichtet und da das Schriftbild so schön klar zu Lesen ist, habe ich das hier reingestellt.
          Also ich habe mir da bestimmt kein Kopf über die Feinheiten gemacht.
          Ich bin ja nicht Arcor.
          Sondern..
          https://i.ytimg.com/vi/yMbPkTyFisM/maxresdefault.jpg
          Gruß Skeptiker

        2. arkor

          dem sieht man den IQ von169 auch nicht auf den ersten Blick an…

        3. GvB

          ..derr Scheptiker macht schoh gerne amohl den Prollo 🙂

          …also, isch finde.. der is scho recht höflisch, gell ?!

    4. 13.4

      43 I 61 I 104 15

      Faschismus ist aber mit Sicherheit kein Nationalismus. Beide werden besonders gern für Deutschland von gewissen “Mächten” zu deren Vorteil gleichgestellt.

      Reply
      1. 13.4.1

        arkor

        Jede Kraft, welche sich bündelt ist Faschismus, also aus der Sicht der sich einenden Kraft etwas Gutes, aus der Sicht der Gegner natürlich etwas Schlechtes.

        Reply
  16. 12

    x

    x
    Info, heute aus dem von den Alliierten gesteuerten Bundzeltag:
    Pos. 3 finde ich sehr interessant , da mir ja von den sogenannten behördlichen Schergen der über 1000.- Euro teure Laptop entwendet wurde.
    02. Erkenntnisse zur Reichsbürger-Bewegung
    Inneres/Antwort
    Berlin: (hib/STO) Über Erkenntnisse zur sogenannten Reichsbürger-Bewegung berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/539) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/268). Danach zählen zu “Reichsbürgern und Selbstverwaltern” Gruppierungen und Einzelpersonen, “die aus unterschiedlichen Motiven die Existenz der Bundesrepublik Deutschland leugnen und deren Rechtssystem ablehnen”. Dabei berufen sie sich laut Bundesregierung etwa auf das historische Deutsche Reich, auf verschwörungstheoretische Argumentationsmuster oder auf ein selbst definiertes Naturrecht. Sie bestreiten den Angaben zufolge die Legitimation der demokratisch gewählten Repräsentanten oder “definieren sich selbst als außerhalb der Rechtsordnung stehend, woraus die Besorgnis resultiert, dass sie Verstöße gegen die Rechtsordnung begehen”.
    Das Personenpotenzial der “Reichsbürger und Selbstverwalter” ist den Angaben zufolge mit Stand vom 30. September vergangenen Jahres mit zirka 15 000 Personen zu beziffern. Davon seien etwa 900 Personen Rechtsextremisten. Wie aus der Antwort weiter hervorgeht, werden derzeit drei Personen, zu denen Erkenntnisse als Reichsbürger vorliegen, als “Gefährder” eingestuft.
    Zum Seitenanfang
    03. Auswertung technischer Asservate
    Inneres/Kleine Anfrage
    Berlin: (hib/STO) Um eine “Auswertung von technischen Asservaten im Auftrag des Bundes” geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/538). Darin erkundigen sich die Abgeordneten danach, in wie vielen Fällen in den Jahren 2016 und 2017 “technische Endgeräte, Datenträger und in sonstiger Weise gespeicherte Daten, die von Beschuldigten sichergestellt und beschlagnahmt wurden, von Bundespolizei, Bundeskriminalamt und Zoll auf welcher Rechtsgrundlage zur Auswertung an welche Dritten gegeben” wurden. Auch möchten sie unter anderem wissen, inwieweit die Betroffenen in diesen Fällen hierüber informiert werden.

    Reply
    1. 12.1

      arkor

      Es werden ja des öfteren teure Gerätschaften wie Computer, nach der nichtstaatlichen Beschlagnahme, irgenwo im Nirvana verschwinden gelassen mit ominösen Hinweisen auf vermeintliche Tatwaffen.
      Man sollte immer wieder mal die Rückgabe einfordern mit Hinweis auf das vorrangige Völkerrecht und dem damit verbundenen Schutz des Eigentums.
      Die BRD kann und darf nichts enteignen.

      Reply
      1. 12.1.1

        GvB

        Die BRinD-Gangstertruppe macht es aber trotzdem.. nach “geltendem (Besatzer-) “Recht” und “Artillerie am Holster”…
        …sonst wäre Renter Honigmann (IMMER NOCH im Moorknast)..auch wieder im Besitz seiner Blogtechnik(PC etc…)…

        Reply
    2. 12.2

      Bettina

      Ich hab nach über einem Jahr ein Schreiben erhalten, dass ich den beschlagnahmten PC abholen darf.
      Er war nagelneu, die erste Rate war bezahlt, als ich ihn dann abholte, und schon ne Weile die letzte Rate auch abgestottert war, fehlte die Festplatte.
      Sie würden das immer so machen, nur Löschen sei zu aufwendig.
      Ich hätte ihn dem Laberonkel am liebsten vor die Füße geknallt 🙁

      Reply
  17. 11

    43 I 61 I 104 15

    Der neue “starke” Mann Gabriel ist nicht nur ein LÜGNER, sondern ein Selbstmörder, denn auch ihm ist bekannt, dass Deutschland immer noch von Amerika besetzt ist, sie ihre Truppen hier und über ALLES das Sagen haben. Auch er ist nur eine ganz, ganz kleine Lügenpuppe, die bald ihre Fäden verliert. Er sollte vorher die Menschen in Deutschland die WAHRHEIT sagen!!!
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/abschottungspolitik-der-usa-gabriel-kritisiert-trumps-rede-zur-lage-der-nation/ar-BBIw3zT?li=BBqgbZL&ocid=LENDHP

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      @43 I 61 I 104 15
      http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2016/06/sigmar_gabriel-440×287.jpg
      Der dicke Penner hat noch gar nicht begriffen das er auch in Guantánamo landet.
      http://www.andyworthington.co.uk/wp-content/uploads/trump-guantanamo-day-one.jpg
      Es wird geschehen… (Revolutionslied 1848)

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 11.1.1

        Skeptiker

        Na wer sagst denn, der Anfang ist gemacht.
        Donnerstag, 01. Februar 2018
        Reusch im zweiten Anlauf gewählt
        https://bilder3.n-tv.de/img/incoming/crop20263474/8014993888-cImg_16_9-w680/3629e4736d34ad16a43d0c750528acfa.jpg
        AfD-Mann wird Geheimdienst-Kontrolleur
        Könnte ein AfD-Politiker im Parlamentarischen Kontrollgremium Geheimdienstinformationen an Rechtsextreme weitergeben? Befürchtungen wie diese hatten Roman Reusch im ersten Anlauf verhindert. Nun hat der Staatsanwalt es doch geschafft.
        Hier alles:
        https://www.n-tv.de/politik/AfD-Mann-wird-Geheimdienst-Kontrolleur-article20263476.html
        …….Er fordert.
        Reusch plädiert außerdem dafür, im Ausland Gefängnisse zu errichten, in denen straffällig gewordene Ausländer ihre Haft verbüßen sollen.
        So wie diese Polin hier.
        https://lh3.googleusercontent.com/-AuSCx0T_vQI/Vkeov5QGm9I/AAAAAAAAMwM/PB1e_SWGTQc/w1771-h2048/Fahndung%2BMerkel.jpg

        Es geht doch alles.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 11.1.1.1
      2. 11.1.2

        GvB

        Nethanjahu hält Gabriel nicht mehr für soooo “wichtig” 🙂
        …denn Merkel (CDU) hatte Netanjahu bereits vergangene Woche beim Weltwirtschaftsforum in Davos getroffen
        http://www.stimme.de/deutschland-welt/politik/dw/International-Nahost-Israel-Deutschland-Palaestinensische-Autonomiegebiete-Gabriel-fordert-von-Israel-Strategie-im-Nahost-Konflikt;art295,3977901
        .
        ..ein bischen Show..

        Reply
        1. 11.1.2.1

          michelsigg

          Ja früher wahr Gabriel eben Ge-wichtiger😅

        2. GvB

          Ja.. recht schmal geworden der Goslarer Schrumpfgermane 🙂

  18. 9

    Erwin

    Das Problem: falsches Denken – Vortrag von Axel Burkart

    Reply
    1. 9.1

      Butterkeks

      Kennen Sie einen Juden? Nein?! Mieten Sie einen!
      Es gibt über 200.000 Juden in Deutschland, doch die Wenigsten hierzulande kennen einen Juden persönlich. Das möchten wir ändern, indem wir Begegnungen zwischen Juden und Nichtjuden ermöglichen – und zwar fern von Klischees und Stereotypen. Mit Rent a Jew wird es möglich, miteinander statt übereinander zu reden, Fragen auf beiden Seiten zu beantworten und Vorurteile abzubauen.
      Rent a Jew vermittelt Juden verschiedenen Alters und Hintergrunds für Besuche in Schulen, Volkshochschulen, Universitäten oder Kirchengemeinden. Die jüdischen Teilnehmer sind bunt wie das Judentum. Sie sind keine professionellen Referenten oder Experten für Politik und Religion, sondern Menschen von nebenan mit ihren ganz persönlichen Geschichten und Meinungen.
      Wer Interesse an solch einer Begegnung hat, kann sich bei uns melden, Wunschthemen vorschlagen oder sich von uns beraten lassen. Von Essen über Musik, Literatur und Religion – vieles ist möglich. Wir helfen gerne bei der Vorbereitung und vermitteln die passenden Gesprächspartner.
      Wie viel kostet es? Das Angebot ist kostenlos, es fällt keine Mietgebühr an. Wir freuen uns jedoch über die Erstattung der Reisekosten für unsere Referenten, falls welche anfallen.
      http://rentajew.org/
      Hat man dich über diese Seite angemietet?
      200000 gibt es, soso, und warum sind gut die Hälfte der Kriminellen im besetzten Reichstag gemietet? Warum sitzen diese wenigen in allen Schlüsselpositionen, wie Medien, Bildung, Politik, Wirtschaft?

      Reply
    2. 9.2

      Erwin

      Soziale Dreigliederung 2/11 – Gibt es überhaupt eine Weltkrise? :

      Reply
  19. 8

    Hirsch


    Ihr dürft euch nicht nur mit negative Dingen beschäftigen.

    Reply
    1. 8.1

      M. Quenelle

      (((Herschel)))?

      Reply
    1. 7.1

      Erwin

      Heute ist der Freiheitstag in den Vereinigten Staaten !

      Reply
  20. 6

    Erwin

    Kiew: Hunderte rechtsextremer Nationalbrigadisten vereidigt – um Ordnung auf Straßen durchzusetzen
    ” Rund 600 Mitglieder der so genannten Nationalen Brigaden, einer Bürgerwehr, die aus dem ultra-nationalistischen
    Asow-Bataillon hervorgegangen ist, sind durch Kiew marschiert und haben angekündigt, die “ukrainische Ordnung”
    notfalls mit Gewalt durchzusetzen.
    Während einer “Vereidigungszeremonie” im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt am Wochenende schworen im
    Beisein der Polizei Hunderte neuer Mitglieder den Nationalen Brigaden und deren Agenda die Treue. Zu den selbst
    gesetzten Aufgaben der Bürgerwehr gehören auch “Patrouillen”, “Schutzeinsätze” und das “Säubern unserer Straßen
    von Fäulnis wie Alkoholikern und Drogenabhängigen”.
    Die gesamte Zeremonie wurde auf Video festgehalten und auf der Facebook-Seite der Brigaden beworben.”
    Weiter :
    https://deutsch.rt.com/europa/64466-kiew-hunderte-rechtsextremer-nationalbrigadisten-vereidigt/

    Reply
  21. 5

    Erwin

    Bildet sich hier die Vorstufe eines Bürgerkomitees ?

    „Zukunft Heimat“ ruft erneut zur Demonstration in Cottbus auf
    Für den kommenden Sonnabend, den 3. Februar 2018, ruft das Bürgerbündnis „Zukunft Heimat“ erneut zur Demonstration auf.
    Treffpunkt ist um 14:00 Uhr vor der Stadthalle in Cottbus.
    „WIR STEHEN ZUSAMMEN: DEMONSTRATION AM 3. FEBRUAR IN COTTBUS
    Am 20. Januar haben in Cottbus über 2000 mutige Bürger gegen Merkels Politik der offenen Grenzen und deren Folgen
    demonstriert. Vorausgegangen waren zwei brutale Messer-Attacken durch Gruppen jugendlicher Syrer in nur sechs Tagen.
    Innerhalb von vier Jahren hat sich die Anzahl von sogenannten Schutzsuchenden in der Stadt verzehnfacht.
    Nicht nur Kitas und Schulen sind überfordert.
    Auf Straßen und Plätzen können wir uns längst nicht mehr so selbstverständlich und sicher bewegen,
    wie wir es seit jeher gewohnt waren – und wie es uns in unserer eigenen Heimat zusteht.
    Seit der Grenzöffnung Merkels im Jahre 2015 haben sich von Einwanderern verübte Straftaten wie Bedrohung, Raub, Nötigung
    und Körperverletzung in der Stadt verzehnfacht. Eine Unsicherheit macht sich breit, denn die zurückliegenden „Einzelfälle“ zeigen,
    es kann jeden treffen: Egal ob Mann oder Frau, ob Rentner oder Jugendlicher, am hellerlichten Tag oder in der Nacht.
    Einige Medien versuchen, die Taten als Folge einer durch nichts belegten „Gewaltspirale“ zu relativieren. Sie stigmatisieren unsere
    Kritik und versuchen den Protest als rechtsextrem und fremdenfeindlich zu brandmarken.
    Doch wir lassen uns nicht einschüchtern und stehen als Bürger zusammen!
    Die nun von der Politik verkündeten Maßnahmen, wie der zeitweilige Zuzugsstopp und mehr Sozialarbeiter sind wirkungslos und
    nur blinder Aktionismus. Darum rufen wir Euch erneut zur Demo auf!
    Wir fordern, was für unsere europäischen Nachbarn das Selbstverständlichste der Welt ist:
    Schützt endlich unsere Grenzen vor dem illegalen Übertritt Fremder! Stellt endlich die Rechtsordnung wieder her!
    Nehmt Euren Auftrag ernst, die innere Ordnung und Sicherheit zu garantieren!
    Hört auf uns zu belügen, zu diffamieren und nehmt uns als Volk endlich wieder wahr!
    Das ganze Land schaut nun auf Cottbus! Wir stehen zusammen! Senden wir ein unübersehbares Zeichen nach Berlin,
    dass es ein „weiter so“ nicht geben kann. Ermutigen wir andere, ebenfalls auf die Straße zu gehen, in allen deutschen Großstädten!
    Denn Cottbus ist überall!
    Wir treffen uns am Sonnabend, dem 3. Februar 2018, um 14:00 Uhr vor der Stadthalle in Cottbus“.

    Reply
    1. 5.2

      43 I 61 I 104 15

      Bürgerkomitees brauchen aber auch Waffen, um SICH zu schützen. Da haben allerdings diese Volksverräter mit dem Waffenverbot schon vorgesorgt, denn sie wissen was kommt und die friedlichen Menschen welche zur Wahrheit stehen hier in Deutschland will man dadurch planmäßig opfern, damit ihre LÜGE weiter regieren kann!
      Deutschland ist einer der größten Waffenhersteller, aber diese Waffen werden, auch planmäßig, alle an die Feinde Deutschlands geliefert.
      Die Bürger hier im Land hätten das Geld dazu sich Waffen für ihren SCHUTZ zu kaufen, aber es ist laut einem selbstgemachten “Gesetzt” dieser Volksverräter verboten.
      Die Waffenhersteller hier in Deutschland sollten umdenken und das rechtswidrige “Gesetz” dieser NICHTREGIERUNG zum Schutze der Bevölkerung übergehen!

      Reply
    2. 5.3

      GvB

      Cottbus ist leider nicht ÜBERALL!
      Denn der Westen schläft! Auf Bürgerkommitees hier im Westen, Rheinland, “Kohlenpott” etc. muss man die Schlafmützen eher aus dem Bett prügeln..bis sich was tut!
      Stattdessen wird das Logenfest Karneval und im Süden der Fasching zelebriert!
      Bei der Verleihung “des Ordens wider den tierischen Ernst”.. liegen sich alle in den Armen: Gysi, Kretschmann, Lambsdorff usw.
      Von “rechts” bis ganz “links”.
      Ist eben alles Show.. in Berlin..

      Reply
  22. 4

    Annette

    Endlich gibt es Bewegung. Ist eine Stadt eine Firma oder hoheitlich befugt, Steuern zu erpressen?
    Nö…
    https://wnanzeiger.wordpress.com/2018/01/24/durfen-private-unternehmen-hoheitsakte-vornehmen-und-steuern-erheben/

    Reply
    1. 4.1

      arkor

      Nein, nur ein Staat erhebt Steuern. Das erklärt man, das fragt man nicht.

      Reply
      1. 4.1.1

        GvB

        Nur ein souveräner, echter Staat erhebt nicht zu hohe Steuern.
        Heutzutage: Steuern erheben..WegeZoll..
        Die einen sind Diebe , die anderen Erpresser..
        Wegezoll: Heute ist der artverwandte Begriff Maut geläufiger.
        “Gnomische Prinzipien” :-)..Niemals erpresserische , überhöhte..Steuern, Wegezoll , Brücken- und Fährengebühren zahlen an Unrechtsherren…
        (Im Kaiserreich gabs z.B. für den Nordostsee-Kanal.. für die Benutzung der Fähren keine Gebührenerhebung!. ist bis heute umsonst, da es sich um einen künstlichen Schiffahrtsweg handelt).

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Butterkeks

          Ein souveräner echter Staat erhebt gar keine Steuern, weil er souverän zinsfreies Tauschmittel ausgibt. Oder, es gibt gar kein zentral ausgegebenes Tauschmittel, das machen die Gemeinden. Hier wäre Dezentralisierung gar nicht so schlecht.
          Steuern braucht es nur in einem Zinseszins System, was rein mathematisch eine Totgeburt ist, reiner Irrsinn, den nur so Wenige verstehen.

        2. GvB

          Hau wech den ZinsesZins…

  23. 3

    Anti-Illuminat

    Hier geht es um die Beseitigung der Besatzung als ganzes. Da ist noch ein Stück weit zu gehen bis die Masse erreicht wird. Muss wohl noch schlimmer kommen.
    https://i2.wp.com/fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

    Reply
    1. 3.1

      arabeske654

      https://s32.postimg.org/6v59f2id1/f27_BRD.png
      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      Reply
    2. 3.2

      arabeske654

      „Derivative (gekorene) Völkerrechtssubjekte. Sie leiten ihre Völkerrechtsfähigkeit aus der Rechtsfähigkeit ihrer Gründungssubjekte ab. Es handelt sich hierbei insbesondere um die Internationalen Organisationen wie die Vereinten Nationen. Auch die Europäische Union besitzt seit Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon eine eigene Rechtspersönlichkeit. Die Völkerrechtspersönlichkeit internationaler Organisationen gilt nur gegenüber ihren Mitgliedern und solchen Nicht-Mitgliedern, die diese ausdrücklich anerkannt haben.
      https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkerrechtssubjekt
      „Internationale Organisationen werden durch mindestens zwei Völkerrechtssubjekte ins Leben gerufen. Diese sind überwiegend Staaten, können aber auch z. B. andere Organisationen sein. Regelmäßig beruhen sie auf völkerrechtlichen Verträgen. Diese Gründungsverträge – häufig als Charta oder Satzung [sic Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland] bezeichnet – werden in der überwiegenden Zahl der Fälle auf Staatenkonferenzen [sic Grundgesetz / 2+4 Vertrag] erarbeitet, an denen eigens hierfür berufene Staatenvertreter teilnehmen. Sie legen insbesondere Namen [sic BRD / GERMANY] und Sitz der Organisationen [sic Bonn], ihre Aufgaben [sic Verwaltung des besetzten Deutschen Reiches], die ihr zu ihrer Aufgabenerfüllung zustehenden Kompetenzen, ihre inneren Organstrukturen, die Arbeitsweise, die Finanzierung, die Vorrechte und Immunitäten ihrer Mitarbeiter, das Inkrafttreten der Gründungsverträge sowie die Möglichkeiten des Austritts der Mitglieder, der Änderung der Verträge und der Auflösung der Organisationen fest. So verschiedenartig die Aufgabenbereiche der Internationalen Organisationen auch sein mögen, verfügen sie doch über einen weitestgehend vergleichbaren strukturellen Aufbau. Strukturbildend ist hierbei die Gliederung in Organe. Zwar ist rechtlich ein einzelnes Organ ausreichend, aber regelmäßig sind mindestens zwei Organe vorgesehen: eine Versammlung, in der die Mitglieder der Organisation vertreten sind, sowie ein Sekretariat zur Erledigung der administrativen Tätigkeiten. Internationale Organisationen sind körperschaftliche Gebilde und als solche von ihren Gründungssubjekten verschieden und ihnen gegenüber rechtlich verselbständigt. Sie sind Träger von eigenen Rechten und Pflichten und damit Rechtssubjekte. Als Rechtssubjekte sind Internationale Organisationen grundsätzlich den jeweiligen Rechtsordnungen unterworfen, in denen sie verkehren. Dies betrifft zum einen das nationale Recht der Staaten und zum anderen das Völkerrecht. Werden sie von diesen Rechtsordnungen verpflichtet, so haben sie diesen Verpflichtungen – wie alle anderen Rechtssubjekte auch – materiellrechtlich nachzukommen. Internationale Organisationen werden überwiegend durch entsprechenden Beschluss ihrer Mitglieder aufgelöst. Dabei können die Organisationsaufgaben in einer neuen Organisation unmittelbar fortgesetzt werden [sic 2+4 Vertrag]“
      https://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Organisation_(V%C3%B6lkerrecht)
      „Von der Völkerrechtssubjektivität zu unterscheiden ist die Fähigkeit, völkerrechtlich tätig zu sein (Völkerrechtsfähigkeit: Fähigkeit, Inhaber von völkerrechtlichen Rechten und Pflichten zu sein): Zwar sind jedenfalls Staaten als Völkerrechtssubjekte fast auch immer auch in der Lage, völkerrechtlich wirksam zu handeln (Handlungsfähigkeit), doch zeigen der Fall des Deutschen Reichs nach 1945 und das Phänomen des failed state (Somalia), dass es ausnahmsweise auch völkerrechtlich nicht handlungsfähige Völkerrechtssubjekte geben kann. Durch das Fehlen der Handlungsfähigkeit wird aber die Rechtsfähigkeit nicht berührt. Die Handlungsfähigkeit ist mithin kein konstitutives Merkmal der Völkerrechtssubjektivität. Völkerrechtsfähigkeit (Völkerrechtspersönlichkeit) wird IOs entweder ausdrücklich im Gründungsvertrag (vgl. z.B. Art. 47 EUV (ehemals §281 EGV) sowie Art. 184 EA) zugesprochen oder ergibt sich implizit aus den vertraglichen Vorschriften über Rechte und Pflichten, vor allem die Kompetenz zum Abschluss völkerrechtlicher Verträge.“
      https://www.jura.uni-frankfurt.de/43681020/Volkerrecht-II-Teil-3_SoSe-2012.pdf?

      Reply
      1. 3.2.1

        Snowden

        Man kann das Völkerrecht natürlich auch vergewaltigen. Wenn ein Völkerrechtssubjekt auch von Organisationen gekoren werden könnte, dann wäre es keinen Pfifferling wert. Ein derivates Völkerrechtssubjekt kann nur von souveränen Staaten gekoren werden, welche selbst den Status eines originären Völkerrechtssubjekt darstellen. Europa und BRD sind keine Völkerrechtssubjekte! Wobei sich die BRD/jetzt Germany, weiterhin auf dem Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich breitmacht und Europa völkerrechtlich nicht einmal existiert.

        Reply
        1. 3.2.1.1

          arkor

          sehr gut Snowden und völlig richtig. Die BRD arbeitet gar nicht völkerrechtlich relevant, da alle Entscheidungen als Entscheidungen der alliierten Verwaltung unbestreitbar zu sehen sind.
          Auch die EU hat keinen Status eines Staates und arbeit zwar teilweise mit internationalen Verträgen, doch selbst Diese sind zum Großteil in Frage zu stellen und nichtig.
          Und wo können wir dies ganz klar sehen?
          http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-theresa-may-will-keinen-schutz-fuer-eu-buerger-im-brexit-uebergang-a-1190848.html
          Am Brexit sieht man dies ganz klar:
          aus dem Artikel:
          Alle in Großbritannien lebenden EU-Bürger sollen nach dem Brexit ihre Rechte behalten. Eigentlich. Nun stellt die britische Regierungschefin Theresa May genau das in Frage.
          Erläuterung:
          1. Wenn hier aus der Beziehung zur EU unauflösliche Rechte eines Rechteträgers hervorgegangen wären, dann wären DIESE GAR KEINE VERHANDLUNGSGEGENSTAND und mehr noch, MAN KÖNNTE GAR NICHT DARÜBER VERHANDELN!
          2. Klar geht hieraus hervor, dass es NICHTS WIRKLICH BINDENDES im Sinne von RECHTETRÄGERSCHAFTEN mit der EU gibt, sondern BESTENFALLS, das WENIGE was wirklich GÜLTIG ist, auf KÜNDBAREN VERTRÄGEN BERUHT!!!!
          3. DASS die BEHAUPTUNG, dass die EU in irgendeiner WEISE als terretoriale oder rechtstragende Macht auftritt, bereits KRIMINELL bis hin zum Landes- und Hochverrat, ginge und geht. Die EU kann bestenfalls als BEAUFTRAGTER ZWISCHENMAKLER ohne EIGENSTÄNDIGKEIT auftreten. Schon die BEHAUPTUNG EINER EU-GRENZE IST SCHLICHT KRIMINELL, da völkerrechtswidrig. Die EU hat KEIN TERRETORIUM und KEINE GRENZEN!
          Des weiteren im weiteren und vielleicht zukünftig wichtigen Zusammenhang:
          4. Würde die EU eine Exekutive in den einzelnen Ländern versuchen zu betreiben, dann wären das Kriegsakte. zum Beispiel polizeiähnliche oder militärähnliche Tätigkeiten würden die Leute in den Status eines irregulären Kämpfers setzen und ihr Einsatz wäre ein illegitimer Kriegseinsatz, was zu maximalen Strafmassnahmen führen würde, gegen die ganze Gruppe.
          -Solcherlei Regelungen müssten äußerst genau und nur über die nationalen Rechteträger geregelt sein und ist mit dem Bestand der Bundesrepublik praktisch gänzlich unmöglich.
          Die Zahlungen aus dem Vermögen des deutschen Volkes an die EU…womit sollte diese rechtlich unterlegt sein?
          Oder aber eine Haftung, welche die natürliche deutsche Rechtsperson betrifft?
          Erläuterung:
          Die BRD gaukelt vor alles über eine vermeintliche und in Wirklichkeit nicht existierende juristische Person der BRD zu regeln, aber das Deutsche Reich erklärt natürlich ohne wenn und aber, dass die NATÜRLICHE RECHTSPERSON des deutschen Volkes jeweils betroffen ist im EINZELNEN und DIESEM DER SCHADEN entstand.
          Das Deutsche Reich behält vollends die Haftung genau über die Träger von Rechten vor.
          Sehen wir jüngst auf die massivst völkerechtswidrige Aussage Schäubles, dass er den Eindruck erweckte hier auf deutschen Boden gäbe es andere Träger von Rechten als das deutsche Volk in der gültigen Rechtsfolge ausschließlich.
          Hiermit sind schwerste und massivste Rechtsbrüche nach Staats-und Völkerrecht anhängig, die über die Einzelperson derjenigen hinaus geht auf grund des Kriegszustandes.
          Guter Hinweis, ich hoffe, dies wird verteilt… oder hierauf verwiesen, denn es ist ja unglaublich viel Unsinn über die rechtliche Lage des Deutschen Reiches, auch aus der Pseudowahrheitsbewegung, unterwegs.

        2. Butterkeks

          Schäuble hat allerdings die Wahrheit vor den Bänkern gesagt, als er meinte daß Völkerrecht seit 1945 ad absurdum geführt wurde.
          Nicht nur die BRD, auch fast alles anderen “Staaten” operieren wie die BRD auf Basis vom “Recht des Stärkeren”, durch und durch kriminell.
          Was mir nicht so ganz klar ist, wie du dir das vorstellst mit dem Reich,ohne daß sich nicht auch bei den Nachbarn was gewaltig ändert? Speziell in US, GB, Frankreich.
          Bei jetziger Lage, würden wir wieder “befreit”, und die Feindstaatenklausel träte ein wenn das BRD Gesindel beseitigt würde.

        3. arkor

          Sehr richtig Butterkeks. Wir müssen deshalb unterscheiden und ich habe diese ja so oft klar dargelegt, so wenig es von Euch weiterverbreitet wurde, was ja eigentlich Sinn meiner Arbeit ist, für das deutsche Volk.
          Die UN ist nicht Nachfolger des Völkerbundes und das UN-RECHT, welches KEIN RECHT IST, ist auch NICHT DAS VÖLKERRECHT, sondern hat das VÖLKERRECHT als ARBEITSGRUNDLAGE!
          In seinem Bestand und Handeln, steht die UN sogar dem Völkerrecht vielfach entgegen, sogar meist, da sie auf Basis der UN-Charta die Ausnahmen schafft GEGEN DAS SELBSTBESTIMMUNGSRECHT der Völker…und diese Ausnahmen werden durch die UN gängige Regel.
          Möglich ist dies durch den permanenten Kriegszustand, den die UN-O faktisch darstellt.
          Zu unterscheiden im Völkerrecht sind Völkerrecht und völkerrechtliche Verträge, die ihrerseits zwar Teil des Völkerrechts darstellen, aber gesondert zu behandeln sind, eben wie Verträge (jeweils zu unterscheiden, Rechteträger, Legitimation, Legitimierung, Verhältnis zum Staatsrecht, wen es wirklich betrifft etc..etc..)
          Die meisten momentanen internationalen Institutionen stehen auf dünnsten Boden, insbesondere wo über die UN gebildet wird, wie die UN übrigens selbst auch.
          Bei jedem Vorgang, bei jeder Institution ist immer von der Quelle her abzuleiten und zu sehen ob da Brüche sind oder durchgängige Legitimierung.
          Es wird leider zu viel als gegeben hingenommen und deshalb wird eben auch überwiegend falsches verteilt. Mehr als darlegen kann ich es nicht und bin froh Arabeske als Mitkämpfer zu haben, der es gründlich verstanden hat und dementsprechend BEGRÜNDET ARGUMENTIERT und WIDERSPRICHT!
          Es wäre alles sehr einfach und ich biete die Lösung nun schon lange an. Man muss sich nur HINTER DIE EIGENEN RECHTE STELLEN! Aber das deutsche Volk hat anderes zu tun….noch …im Moment..doch das wird sich ändern.

        4. 3.2.1.2

          arabeske654

          “Die Völkerrechtspersönlichkeit internationaler Organisationen gilt nur gegenüber ihren Mitgliedern und solchen Nicht-Mitgliedern, die diese ausdrücklich anerkannt haben.” Bedeutet das Völkerrechtsubjekt ist nur rechtsfähig zu den bildenden und anerkennenden Entitäten.
          Das Deutsche Reich hat die BRD/GERAMNY niemals anerkannt. Dies wurde zwar mit dem verlangten Referendum zum GG versucht ist aber niemals vollzogen. Daraus ergibt sich zweifelsfrei die BRD ist gegenüber dem Deutschen Reich nicht rechtsfähig. Ergo zum Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich, das durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen, besteht.

        5. arkor

          Es geht noch weiter, wenn wir die heutige Abstimmung Polens gleich mal absprechen zu den polnischen Lagern:
          Das Deutsche Reich hat zu KEINER ZEIT ein SCHULDEINGESTÄNDNIS erklärt zu irgend einer Schuld am ersten oder zweiten Weltkrieg oder zu irgendwelchen Vorgängen zu dieser Zeit, bis hin ununterbrochen bis in die heutige Zeit.
          Eine deutsche Schuld egal welcher Art ist bis heute lediglich eine ALLIIERTE BEHAUPTUNG!…..welcher im Moment da noch nicht im vollen Umfange begegnet werden kann, aber in der Zukunft natürlich wird.
          Es gibt KEINE ABGESCHLOSSENEN Vorgänge der ALLIIERTEN AUF DEUTSCHEN BODEN und auch nichtdeutschen Boden, wo sie deutsche Fragen, deutsches Interesse, deutsches Eigentum, deutsches Leben, deutsches Ansehen und Ehre, deutsches Legitimation, erfordern….und da ist die Liste lang….
          Das Deutsche Reich als völkerrechtliches Subjekt hat schier UNENDLICH ZEIT, doch das ALLIIERTE MANDAT hatte immer nur GEBORGTE, durch Zwang geborgte Zeit, welches in Wirklichkeit KEINE ZEIT darstellt.
          Deshalb ist auch KONZENTRIERTE GELASSENHEIT angesagt angesichts der ebenso mühevollen wie sinnlosen Bemühungen des alliierten Mandats, die aber auch noch, ebenso VERHÄNGNISVOLL für die BETEILIGTEN DARSTELLEN WERDEN!

        6. arkor

          sagen wir es noch mal DEUTLICHER: Das alliierte Mandat wurde eben ALS SOLCHES anerkannt und anderes ist nicht möglich.
          Alles andere wäre ja ebenso peinlich, als würde irgendein Kleinkind einem wildfremden Mann entgegen laufen und “Papa” rufen.

        7. arabeske654

          So ist es. Nun kann sich jeder Deutsche entscheiden, ob er sich von diesem nicht rechtsfähigen Konstrukt weiter veralbern lassen will oder ob er endlich sich zu dem bekennt, wo er hingehört und damit die Möglichkeit hat diesen Betrug ein für alle mal zu beenden.

        8. arkor

          so ist es und damit haben wir doch einen schönen Kreis geschlossen, der für jeden nachvollziehbar ist, der willens ist.

        9. Snowden

          Man kann es sich ganz simpel erschließen, indem man davon ausgeht, Völkerrecht ist das Recht der Völker und wann immer etwas an den Völkern vorbeigeführt wird, ist es kein Völkerrecht sondern kanonisches Recht. Es heißt also nicht umsonst Völkerrecht.
          Zugleich muß man immer im Bewußtsein behalten, daß dies unser höchstes Recht darstellt in dieser Welt. Mit dieser Welt ist die gemeint, welche von der katholischen Kirche erschaffen wurde. Es ist das Recht, welches sich vor allem die Deutschen gegenüber der Kirche erstritten haben und welches fest in dieser Welt steht, ohne das es von der Kirche abgeschafft werden kann. Weil nur wir dieses Recht beseitigen können, werden von der Kirche und ihrer unüberschaubaren Anzahl von Schergen, viele ausgeklügelte Fallen für uns ausgelegt, die wenn wir hineintappen, uns unser Recht freiwillig aufgeben lassen. Darin liegt gerade heutzutage die große Gefahr, daß die Deutschen Rechteträger aus Unwissenheit ihre Rechte wegschmeissen, nur weil ihnen jemand eine Verbesserung ihrer Situation dadurch verspricht.

        10. arabeske654

          Aus einem Bauchgefühl heraus ist das sicherlich richtig. Aber wir wollen ja hier nicht anhand von Emotionen Behauptungen aufstellen sondern ganz gezielt ableiten was Recht ist und was nicht und wer hier wirkliche Ansprüche hat und wer nur vorgibt welche zu haben.

        11. arkor

          Richtig und Nichtrichtig. Richtig in dem Sinne, dass das was sich Recht nennt nicht immer Recht richtig formuliert und Recht immer ableitbar zu sein hat. Allerdings müssen wir durchaus festellen, dass das eigentliche Völkerrecht durchaus recht gut formuliert ist, eben als Hauptgedanke des Selbstbestimmungsrecht der Völker, was ja gleichzeitig das Eingeständnis ihre Trägerschaft der Rechte bekundet.
          Nichtrichtig in dem Sinne, dass wir uns nicht einfach raus suchen können, was uns passt sondern eben die Dinge so annehmen müssen, wie sie geschaffen wurde, aber eben für ALLE SEITEN bindend.
          Nur für die Zukunft kann dann auf dieser Basis des Bestehenden umgestaltet werden.
          Es muss ja eine unbestreitbare Basis geben, die den Ausgangspunkt für Verhandlungen bietet
          Bei all meinen Ausführungen habe ich mich immer daran gehalten und sie wurden nicht im Sinne des Deutschen Reiches in irgend einer Weise nun von mir hingeschönt oder hinfrisiert. Es ist so, dass es aus dieser Sicht günstig für uns steht und dies gilt es zu nutzen.
          Umso schlimmer, dass so viel Unsinn, wie von Weidner, Knietsches, und den unzähligen Kohorten erzählt werden.
          Wir haben eine günstige Basis, auf der wir verhandeln und agieren können und dies nütze ich für das deutsche Volk. Und diese Basis ermöglicht mir auch die ganzen unseligen Bestrebungen, wie VV etc zu torpedieren und zwar begründet und in die Unsinnigkeit oder Illegalität zu verfrachten …und auch das werde ich tun.
          ES GIBT EINEN WEG, und zwar NUR EINEN der eine UNWIDERSPRECHBARE BASIS darstellt und damit den Grundkonsens für das deutsche Volk, ob einem das passt oder nicht und das ist der das Deutsche Reich als Rechtskreis im Rechtsstand von 1945.
          Die Versailler Verträge wurden revidiert und sind gegenstandslos. Das deutsche Gebiet wurde völkerrechtskonform erweitert, was ebenfalls gültig ist.
          Es gibt eigentlich nur eine einzige offene Frage und das ist die Frage Südtirols, durch die Kehrtwende Italiens in den Wechsel in den Feindesstatus, was ebenso einen Verhandlungsstatus darstellt.
          Das Deutsche Reich ist völlig existent und wird als solches wieder völlig erstehen. Ich bin absolut sicher, dass dies so sein wird.

  24. 2

    Erwin

    Berlin: Flüchtling sticht auf 18-Jährige Freundin ein
    31. Januar 2018
    Problemzone Berlin Sonnenallee. Am Dienstagnachmittag wurde eine 18-Jährige Frau in Berlin-Neukölln
    bei einer brutalen Messerattacke schwer verletzt – wie die Polizei erst heute meldet.
    Polizeibericht:
    Gestern Nachmittag kam es zu einer Auseinandersetzung in Neukölln, bei der eine junge Frau lebensgefährlich
    verletzt wurde. Ersten Ermittlungen zufolge soll die 18-Jährige mit einem 29 Jahre alten Mann an der Sonnenallee
    Ecke Hobrechtstraße in Streit geraten sein, in dessen Folge der Mann auf die junge Frau eingestochen haben soll.
    Alarmierte Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in eine Klinik, in der sie notoperiert wurde. Polizisten nahmen
    den Tatverdächtigen fest. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt die 5. Mordkommission beim Landeskriminalamt.
    Bei dem „Mann“ soll es sich nach Polizeiinformationen um den „schutzsuchenden“ Syrer Kassim A. (29) handeln.
    Die Verletzte soll angeblich seine Freundin sein, wie sich später rausstellte.
    Der Tatverdächtige soll einen verwirrten Eindruck gemacht haben, er sollte am Mittwoch einem Arzt vorgestellt werden,
    der entscheiden soll, ob er zurechnungsfähig ist und einem Haftrichter vorgeführt werden kann, berichtet der Tagesspiegel.
    http://www.mmnews.de/vermischtes/47281-berlin-18-jaehrige-niedergestochen1

    Reply
    1. 2.1

      Erwin

      Saudische Geldmacher, AfD-Politiker, Deutschland wacht auf!

      Reply
      1. 2.1.1

        Erwin

        Dr. Bernd Baumanns Statement zur “Einigung von CDU/CSU und SPD beim Familiennachzug” am 30.01.18.
        Menschen, denen vorübergehender, subsidiärer (behelfsmäßiger) Schutz gewährleistet wird, d.h. sie haben weder Anrecht auf Asyl
        noch einen Flüchtlingsstatus (§ 4 Subsidiärer Schutz https://www.gesetze-im-internet.de/as…) – die Familienangehörigen nachziehen
        zu lassen, ist unsinnig, weil sie nach Beendigung der Bedrohung im Heimatland wieder zurück sollen.
        Subsidiärer Schutz ist kein Einwanderungsrecht.

        Reply
        1. 2.1.1.1

          herbert

          Es handelt sich nicht um Flüchtlinge sondern um Invasoren.
          DIE BLEIBEN. Die ersten Flüchtlinge von denen ich höre, dass die nicht wieder nach Hausen wollen oder sollen.
          Die online Ausgabe der Jüdischen Allgemeinen schrieb Ende 2015, sinngemäss. Bei den jetzt ankommenden handelt es sich um die neuen Deutschen, die jetzt ihre neue Heimat beziehen.
          Logisch: Die bleiben.
          Das EU Strategiepapier über relocation und resettlement bestätigt das.

        2. 43 I 61 I 104 15

          Dies ist das Ergebnis der geplanten Invasion und sie werden bleiben! Die Bürger Deutschlands wird es besonders hart treffen, denn die werden ALLES bezahlen, weil die Anderen angeblich nichts haben, oder sich weigern und in dieses Land werden weiter die Invasoren einfallen, wie die Heuschrecken.
          Deswegen wird jetzt auch von Brüssel aus auf eine “Europäische Bankenunion” hingearbeitet. Ganz vorn mit dabei natürlich auch die Volksverräter des Bundestages mit ihrer “Regierung”.
          http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/europa-sitzt-auf-einem-berg-heimlicher-schulden/ar-BBIxGH6?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

        3. arkor

          Rechtlich korrekt nicht Invasoren,sondern Illegale, gerne irreguläre Kämpfer……
          und selbstverständlich sind es keine neuen Deutschen, denn nach gültigem Staatsrecht ist der Deutsche in der Rechtsfolge und dementsprechend bis auf wenige Ausnahmen im deutschen Blute.
          Das Strategiepapier der EU bestätigt nur eines: Das solche Pläne vorlegen und diese Leute deshalb durch Recht abgearbeitet werden müssen.

      2. 2.1.2

        GvB

        Saudische… Schächter ..
        Anonymous:
        Barbarische Bluttat: Muslime schächten Schaf in Münchner Hotelzimmer – Vorfall vertuscht

        In einem Hotel in München ereignete sich im vergangenen Jahr ein besonders abartiger Fall von Tierquälerei. Wie erst jetzt bekannt wurde erdreisteten sich arabische Hotelgäste, ein lebendiges Schaf über die Tiefgarage mit angeschlossenem Fahrstuhl in ihr Hotelzimmer zu schmuggeln. Dann passierte das Unfassbare: Die Familie fesselte das Schaf an den Beinen und verfrachtete es in die Badewanne. Dort wurde es nach islamischem Ritual brutal geschächtet. Im Anschluss wurden die Einzelteile des Tieres über eigens dafür mitgebrachten Gaskochern zubereitet und verzehrt. Die arabischen Gäste reisten aus dem … …otel ab, als wäre nichts geschehen. Erst bei der Zimmerreinigung fiel dem Personal das regelrechte Blutbad auf, welches die Hotelgäste hinterlassen hatten. Das halbe Badezimmer war blutgetränkt und die Badewanne mit Blut, Fell und Knochenresten versehen. …
        http://www.anonymousnews.ru/2018/01/31/barbarische-bluttat-muslime-schaechten-schaf-in-muenchner-hotelzimmer-polizei-schweigt/
        Schächten ist die im Islam unter Arabern, Türken usw. übliche(hier eigentlich verbotene!) Art zu schlachten. Man lässt die Tiere ausbluten….

        Reply
        1. 2.1.2.1

          GvB

          30.000 Euro monatlich für syrische Großfamilie…. (Sippe)
          Reicher syrischer ehemaliger Geschäftsmann schafft sich das Paradies auf Erden. Mit Ehe-Frauen und Geliebten…
          https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/02/01/deutschland-30-000-euro-monatlich-fuer-syrische-grossfamilie/

        2. GvB

          Polizei sucht Räuber.
          Der Gewalttäter reißt Rentnerin (87) die Nase ab –
          Quelle:
          https://www.mopo.de/news/panorama/polizei-sucht-ihn-raeuber-reisst-rentnerin–87–die-nase-ab-29595962
          Alles Einzelfälle+++alles Einzelfälle+++
          Merkel auch bald ein Einzelfall?

  25. 1

    Erwin

    Der FISA – MEMO – Skandal :

    Reply
    1. 1.1

      Skeptiker

      Hoffentlich fällt auch das kriminelle BRD GmbH & Kotze KG Regime auch.
      https://i2.wp.com/blog.halle-leaks.de/wp-content/uploads/2016/11/maas-zensur.jpg
      Ton verändert.
      “Tagesschau” verstärkte Buh-Rufe für Donald Trump
      Die Buhrufe sollten deutlich zu hören sein: Die “Tagesschau” gibt eine Ton-Veränderung bei einem Bericht über Donald Trump zu. Kritiker sprechen von einer unzulässigen Manipulation.
      Die ARD gibt die Veränderung offen zu: Am Schluss eines Beitrags über Donald Trump, das die “Tagesschau” auf Twitter veröffentlichte, wurde der Tonpegel höher gedreht. Grund: Buhrufe gegen den US-Präsidenten sollten verstärkt werden.
      Trump sprach am vergangenen Donnerstag auf einer Pressekonferenz auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos von einer “hinterhältigen, gemeinen, bösartigen, falschen Presse” und erhielt dafür von den anwesenden Personen im Saal Buhrufe. Doch die waren der Nachrichtensendung offenbar nicht laut genug.
      Hier der entsprechende Beitrag:
      “Tagesschau” erklärt ihr Vorgehen
      “Wir haben den Ton am Ende tatsächlich etwas lauter gemacht, damit man die Buhrufe hört. Nur so können wir widerspiegeln, was unsere Korrespondenten berichtet haben. Das Mikrofon im Raum hat vor allem Trump aufgezeichnet und nur wenig von der Atmosphäre im Saal”, begründete die “Tagesschau” in einer Twitter-Mitteilung ihr Vorgehen.
      Hier komplett.
      https://www.stern.de/kultur/tv/-tagesschau–verstaerkte-buh-rufe-fuer-donald-trump-7840646.html?utm_medium=RUN&utm_source=RUN_n-tv.de
      https://image.stern.de/7371298/uncropped-612-437/6a29858a5d4e4213199ebc749391fd04/ay/halle-leaks-schulz-zitat.png
      Ab nach Guantanamo, mit dem SPD / CDU / CSU /Linken und Grünen Gesocks.
      http://i.telegraph.co.uk/multimedia/archive/01490/guantanamo_1490303c.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 1.1.1

        Wahrheitsforscher

        Die Piraten und die PBC (Partei Bibeltreuer Christen) gehören auch zu diesem kommunistisch-bolschewistisch-marxistischem Gesocks mit khazarischer Herkunft.

        Reply
        1. GvB

          Einwohnerwehr….Bürgerwehr.. Komitees..

      2. 1.1.2

        arkor

        Du sagst dies so salopp, …Ab nach Guantanamo, mit dem SPD / CDU / CSU /Linken und Grünen Gesocks…. aber halten wir uns die Entwicklung vor Augen. Bis vor zwei Jahren wäre dies noch absolut ein undenkbarer Gedanke gewesen und vielleicht auch vor einem Jahr auch noch….aber nun…scheint er vielleicht nicht sehr wahrscheinlich für die den kürzesten Zeitraum, aber doch nicht unmöglich, was ja schon SEHR VIEL BEDEUTET….und wenn wir mittelfristig oder längerfristig denken, dann steigt die Wahrscheinlichkeit sogar rapide an.
        DeFACTO ist es so, DASS JEDERZEIT eine VERHAFTUNG und INTERNIERUNG der alliierten Bundesorgane NUN WIRKLICH MÖGLICH IST und keine UNMÖGLICHKEIT oder eine ABSTRUSITÄT DARSTELLT.
        Als ich solche Dinge vor 9 und 8 Jahren schrieb….wurde ich wirklich nur belächtelt…zwar immer mit dem Hinweis..ja ist schon richtig was Du sagst….aber wie soll das gehen…..nun lächeln sie nicht mehr, sondern sind an der LETZTEN KANTE, welche sie noch mit SCHEINGESETZEN setzen können….dann kommt schon der irreguläre Kriegszustand, denn sie können nicht, wie so sehr erhofft, IN DEN BÜRGERKRIEG…..denn dieser Weg ist IHNEN VERWEHRT…..
        SIE BLEIBEN IMMER GEGENSTAND DER ANWENDUNG STAATLICHEN RECHTS UND VÖLKERRECHTS und dies zu ZEITEN DES KRIEGES!
        Sie sind nur NOCH OBJEKT und das SCHEINSUBJEKT verschwindet in rasender Geschwindigkeit und deshalb meine Mahnung die letzte und einzige Chance zu nutzen:
        Das völkerrechtliche Subjekte Deutsches Reich begann mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.9.2017 in die mittelbare Handlungsfähigkeit zu treten.
        EUER MANDAT WIR IMMER EUER MANDAT BLEIBEN und NUR DER WEG ÜBER DAS GNADENGESUCH steht EUCH noch offen!
        Doch wer um Gnade flehen sollte und dies unterlässt, dem Gnade Gott….und dies ist auch nicht zu erwarten.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen