Related Articles

0 Comments

  1. 28

    peter107

    Einige Dinge zum Beruhigen und verstehen von mir.
    Das beeinflussen von Menschen steht im direkten Zusammenhang mit der Bewußtseinsgröße und ob der Mensch rein ist in seiner Art und Rasse. Die Hugenotten sind aus meiner Sicht reiner wie die Mehrheit des deutschen Volkes, zum Nachdenken wenn beliebt. Höheres Bewußtsein=Höhere Seele und damit sehr gute Anbindung ins “Grüne Land”. Das heißt von dort aus auch Führung und (un)bewußt auf sein altes Wissen zugreifen können. Auch ein Unterstützen von dort ist möglich.
    Reformation. Das war der erste Schritt der Deutschen, sich von einem aufgesetzten, aufgezwungenen Glauben, einer Macht sich zu lösen. Es war auch der erste Schritt zurück zum eigenen germanischen Glauben. Mit dem Führer, dem Nationalsozialismus wurde der zweite Schritt gegangen. Alles was möglich war, wurde reformiert und eine gewisse Reinigung, Ordnung durchgeführt. Das Konkordat ist nur ein Waffenstillstandsabkommen. Präsident Donald J. Trump kämpft jetzt gegen einen weitaus mächtigeren und von mehr Haß erfüllten Feind, wie unter dem Nationalsozialismus. Wir werden aber siegen.
    Keine Fragen werden beantwortet …

    Reply
  2. 24

    Gernotina

    Robert Franz über sein Leben und das Dasein – neues Gespräch

    Reply
  3. 23

    Erwin

    Drehhofer = Seehofer ist politisch am Ende.
    Er ist zum bayerischen Suppenkasper mutiert !
    – Die JU – Bayern will Seehofers Rückzug !

    Reply
    1. 23.1

      Skeptiker

      @Erwin
      Oder hier, das war ja vor der AFD.
      Mathias Richling – Stoiber vor seinem Abschied

      Gruß Skeptiker

      Reply
  4. 22

    Butterkeks


    https://www.youtube.com/watch?v=IVCv3Yha4xw
    Sehr zu empfehlen, es geht auch ohne die weiterhin verschlossenen Dokumente.

    Reply
  5. 21

    Erwin

    Die EUdSSR muß zusammenbrechen, damit wir noch überleben können !
    Weg mit der EUdSSR, weg mit dem völkervernichtenden EURO – System !
    Neue Dublin-Regeln in Vorbereitung:
    Es können künftig Gruppenanträge mit bis zu 30 Personen gestellt werden.
    Asylanten dürfen sich ihr Wunschland in Europa aussuchen
    https://michael-mannheimer.net/2017/10/30/neue-dublin-regeln-in-vorbereitung-es-koennen-kuenftig-gruppenantraege-mit-bis-zu-30-personen-gestellt-werden-asylanten-duerfen-sich-ihr-wunschland-in-europa-aussuchen/

    Reply
  6. 20

    Erwin

    Frankreich: Brutaler Angriff von Migranten auf Streifenpolizisten !
    Die Migranten in Europa bekommen immer mehr Oberwasser.
    Die Bürger sind wehrlos gemacht worden, die Polizei weichgekocht.
    Und die gewalttätigen neuen Herrscher der europäischen Länder können machen was sie wollen.
    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/04/frankreich-brutaler-angriff-von-migranten-auf-streifenpolizisten/

    Reply
  7. 19

    arkor

    Eigentum des deutschen Volkes:
    Heute / 20:15 – 21:05 / 3sat
    Tipp
    Neu
    Gurlitts Schatten
    Dokumentation / CH 2017
    Es war der spektakulärste Kunstfund der letzten Jahrzehnte: 2012 fanden Zollfahnder in einer Münchner Wohnung 1200 Werke moderner Malerei. Der Nazi-Kunstschatz galt als verschollen. Die Sammlung des Cornelius Gurlitt machte weltweit Schlagzeilen: Die Bilder stammten von seinem Vater, Hildebrand Gurlitt, einer der wichtigsten Kunsthändler der Nazis. 50 Jahre lange hielt er die Sammlung versteckt.

    Reply
    1. 19.1

      Skeptiker

      @Arkor
      Danke für die Info, ist das hier die Quelle?
      Gurlitts Schatten
      Film von Stefan Zucker | 3sat
      LIVESTREAM
      Es war der spektakulärste Kunstfund der letzten Jahrzehnte: 2012 fanden Zollfahnder in einer Münchner Wohnung 1200 Werke moderner Malerei. Der Nazi-Kunstschatz galt bisher als verschollen. Die Sammlung des Cornelius Gurlitt machte weltweit Schlagzeilen: Die Bilder stammten von seinem Vater, Hildebrand Gurlitt, einer der wichtigsten Kunsthändler der Nazis. 50 Jahre lang hielt er die Sammlung versteckt, bis er durch Zufall in eine Kontrolle geriet.
      “Der Fall Gurlitt” zeichnet in einer fiktiven Dokumentation die Stationen dieses Falles nach, befragt die Beteiligten und gewährt einen Einblick in das Leben eines Eremiten.
      http://programm.ard.de/TV/Tipps/Tagestipps/?sendung=28007376135416
      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 19.2

      arkor

      Wie erklärt man, was nicht erklärbar ist:
      Der Zoll verschafft sich unter fadenscheinigen Gründen, ohne handfeste Gründe Zutritt und nimmt die Bilder widerrechtlich mit. Zoll warum? Weil sie Kompetenzen haben, welche die Polizei nicht hat.
      Hinterher hat man versucht, die Bilder aus Naziraubkunst zu deklarieren, ohne aber Hinweise darauf zu haben, sondern im Gegenteil, da Gurlitts Vater vom DEUTSCHEN REICH beauftragt war, liegt klar auf der Hand, dass die Bilder bestenfalls dem deutschen Volk und dem Deutschen Reich gehören können.
      Das eigentlich peinliche ist, dass es sich um KUNST handelt, DIE NACH DER JURISTISCHEN OFFENKUNDIGKEIT eigentlich VERNICHTET SEIN müsste, was DER EGEINTLICHE KNACHPUNKT ist.
      Diese Bilder dokumentieren nicht mehr und nicht minder, dass die von den alliierten Handlangern der Bundesrepublik, VÖLKERRECHTLICHTSWIDRIG FALSCH ERZÄHLTE Gechichte, schlicht NICHT WAHR IST und die Bilder sind GEGENSTAND DAZU.

      Reply
      1. 19.2.1

        Skeptiker

        @Arkor
        Der Wert der Kunstsammlung, wird ja auf einer Milliarde € geschätzt.
        Hier findet man ja das Video.
        http://programm.ard.de/TV/Tipps/Tagestipps/?sendung=28007376135416
        Er meinte, er hat auf die Sammlung nur aufgepasst, aber offenkundig wurde der Sammler wohl enteignet.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 19.2.1.1

          arkor

          Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass Gurlitts Vater belegen müsste, also Gurlitt als Erbe, dass er dem Deutschen Reich diese BILDER ABGEKAUFT HÄTTE und es müsste EIN ZAHLUNGSEINGANG NACHWEISBAR SEIN.
          Diese liegt aber defenitiv nicht vor und diese BILDER SIND DAMIT EIGENTUM DES DEUTSCHEN VOLKES und belegen eine VERLOGENE NACHKRIEGSGESCHICHTE.

        2. Skeptiker

          @Arkor
          Also mittlerweile habe ich mir das Video vollständig angeschaut.
          Der Vater von Gurlitts war wohl ein viertel Jude, der von Adolf Hitler, oder eher von der Nationalsozialisten Bewegung dazu beauftragt wurde, die schändliche Kunst der Juden, aus deutschen Musehen zu entfernen.
          Museum.
          http://www.hamburg.de/museum-hamburg/
          Das hat er wohl auch gemacht.
          Fakt ist aber, das kannte ich selber noch gar nicht.
          Gruß Skeptiker

    3. 19.3

      arkor

      zur allgemeinen Information:
      Ich habe bereits damals im Namen und des Rechts des deutschen Volkes, die Eigentumsansprüche im öffentlichen Raum erklärt.
      Die Bilder wurden von Gurlitts Vater als Beauftragter des Deutschen Reiches erworben.

      Reply
    4. 19.4

      arkor

      https://www.welt.de/debatte/kommentare/article121573333/Hehlerei-die-in-vollendeten-Raub-muendete.html
      hieraus:
      Jeder Kunsthändler in der NS-Zeit wusste, warum solche Bilder massenhaft auf den Markt kamen. Der NS-Räuberstaat hatte den Großeinbruch öffentlich angekündigt. Der Ankauf war kein Geschäft im guten Glauben. Allenfalls als Treuhänder, um verfolgten Juden die Flucht zu ermöglichen, wären solche Geschäfte hinnehmbar gewesen. Kunsthändler Hildebrand Gurlitt aber hat die Bilder nach 1945 versteckt.
      und:
      Die rechtmäßigen Besitzer gingen nach 1945 leer aus. Dank Hildebrand Gurlitts Sinn für seinen Kunstschatz, den er ohne Hitler nie und nimmer hätte erwerben können. Der Sohn hat von diesem Raubgut anscheinend gut gelebt. Dank Adolf Hitler. Daran ist nichts legal und nichts legitim; sämtliche Kaufverträge, mit denen diese Bilder in seinen Besitz kamen, sind welche, für die man sich schämen muss.

      Reply
      1. 19.4.1

        arkor

        https://www.welt.de/kultur/kunst-und-architektur/article121770948/So-dreist-organisierten-die-Nazis-den-Kunstraub.html
        beachte das Schreiben:
        …die mir Übertragene Arisierung der Gewerbebetriebe gibt mir nicht die Handhabe diese Wertgegenstände im Namen des Reiches sicherzustellen……
        wie erklärt man etwas was nicht erklärbar ist?

        Reply
  8. 18

    Quelle

    Bezüglich der Stämme, hier noch aus christlicher Sicht !!
    https://youtu.be/OSVOznyhCV0
    https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-deutsches-reich-und-deutsche-nation-sind-zweierlei-dinge-die-majestat-des-deutschen-ruhte-nie-auf-friedrich-schiller-202043.jpg
    Schiller hat es gut erkannt..Es ist ja gar nicht untergegangen..nur momentan noch fremdgesteuert….
    https://youtu.be/_KyZrfU_yYc

    Reply
  9. 17

    arkor

    Die Brutkastenlügner- und Massenvernichtswaffenerfinder halten Trump für unfähig und wählten nicht die eigenen Partei.
    Das ist schon lustig finde ich, auch wenn die Realität dahinter eine traurige ist, denn immerhin war das die Grundlage für die jetzige Illegalentransporte ins Deutsche Reich.
    Diese Lügen als Kriegsgrundlagen haben die Medien ja mitgetragen……ja bis es erledigt war, dann hat man “Aufklärer” gespielt, als es ZU SPÄT war und Bush Jr. haben Sie immer als …na sagen wir geistig etwas weniger stark ausgestattet, hingestellt…..und nun scheint aber genau wieder DAS STATEMENT dieser beiden auf einmal recht.
    Hieran kann man das ganze Lügenspielchen der Machteliten sehen mit ihren Lügenmedien.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ex-praesidenten-bush-ueber-donald-trump-angeber-der-keine-ahnung-hat-a-1176510.html

    Reply
  10. 16

    Skeptiker

    Aus der obigen Quelle reinkopiert.
    Schon Helmut Schmidt warnte: „Wenn unsere deutsche Geschichte nur noch bewertet würde als eine einzige Kette von Verbrechen und Versagen und Versäumnissen … kann die Gegenwart unseres Volkes ins Schwanken geraten und die Zukunft gefährdet werden.“
    Angela Merkel: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“
    http://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2015/11/Helmut-Schmidt-450×325.jpg
    http://www.politaia.org/wp-content/uploads/2016/04/helmut-schmidt-multikulti.jpg
    http://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2016/04/WehnerAsyl-450×264.jpg
    Ab wann kriegt man überhaupt gar nichts mehr mit?
    http://www.der-reale-irrsinn.de/media/images/schulz-ist-besoffen.jpg
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 16.1

      43 I 61 I 104

      ALLE diese verlogenen Volksverräter sollten einfach ihr Maul halten! Sie waren und sind auch die Totengräber Deutschlands und haben IMMER gut auf dem Rücken der Deutschen gelebt, weil sie sich verkauft haben.

      Reply
      1. 16.1.1

        Erwin

        Der deutsche Kaiser fehlt uns sehr !

        Reply
        1. 16.1.1.1
        2. Skeptiker

          @Erwin
          Oder hier.
          Berlin 1900 in colour!!!!

          1996 lag meine Tante im sterben, aber die Frau, die neben Ihr lag, war so um die 96 Jahte alt, die meinte, ja als der Kaiser und die Zeppeline noch flogen, das waren noch schöne Zeiten.
          Aber zu heute meinte Sie, alleine schon der Verkehr der Autos, den die auf den Strassen verursachen, das ist eben nicht mehr schön.
          Zu Adolf Hitler meinte Sie einfach nur, er hat mir Ihren Sohn genommen, weil der wohl wie so viele, im 2 Weltkrieg eben gestorben ist.
          Fakt ist eben, ich hatte 1996 noch kein Internetanschluss, mal angenommen, ich hätte den Internetanschluss schon damals gehabt, ich glaube kaum, das ich der 96 Jährigen da unbedingt, Ihr was anderes erzählen zu müssen.
          Manchmal ist es eben weiser, die Alten im Ihren glauben zu lassen.
          Zumindest tat mir das mit Ihren Sohn ja auch leid, das war eine wirklich sehr nette alte Dame.
          Gruß Skeptiker

        3. Skeptiker

          @Erwin
          Eben ist mir das noch eingefallen, also ich besuchte meine Tante und die mit 96 Jahren meinte zu mir, ich hätte ein offenes und sympatisches Gesicht.
          Und im gleichen Atemzug meinte Sie dazu, das aber ausgerechnet solchen Menschen das Leben schwer gemacht wird.
          Zumindest war ich damals schon ein bisschen verwundert, über das Wissen, der alten Dame.
          Fakt ist aber, mir wird das Leben schwer gemacht, zumindest von den Behörden.
          Wenn ich ich hier mich ganz gerne Keile mit Ara 654 den Besten, so ist das ja keine Ernsthaftigkeit, sondern es dient eher zur Belustigung.
          Gruß Skeptiker

  11. 15

    x

    x
    ACHTUNG – ACHTUNG
    https://www.youtube.com/watch?v=3gps-u00VOc ([Luftschutzsirene]
    Schwere, bis 4 strahlige alliierte Chemikalien – Bomber – Verbände, getarnt als Verkehrsflugzeuge, überfliegen heute wieder – quasi permanent, Süddeutschland aus allen Richtungen kommend, in unregelmäßigen Abständen und aufgelockerter zeitlicher Reihenfolge. Die Flughöhe ist in etwa gleich.
    Der Feind greift aus allen Richtungen unsere normalerweise einigeraßen gute bayerische Landluft, und damit unsere Lungen und unser erstklassiges Blut und sonstigen notwendigen Organe, um gesund leben zu können, an.
    Das Deutsche Rote Kreuz ruft ständig zum Blut spenden auf, also ist unser Blut (noch) sehr begehrt. Warum wohl ?

    Reply
  12. 14

    Erwin

    Journalist packt aus: Freimaurer wollte mich anwerben

    Reply
    1. 12.1

      arkor

      und da die Antifa zwar NICHTSTAATSFINANZIERT ist, sondern BUNDESREPUBLIKANISCH FINANZIERT…..ergibt das Sinn.
      Auch werden wir sehen, dass sich die Verantwortlichen der Antifa sowieso entziehen, denn sie haben ja schon das Opferlamm geschaffen, in Form von Mitläufern, welche dann die Verantwortung übertragen werden soll.

      Reply
    2. 12.2

      arkor

      das sind ja heiße Nachrichten, welche uns direkt betreffen:
      aus dem Artikel
      Wer dies nun für einen ausgemachten Blödsinn hält, kennt weder den Islam – noch hat er eine Ahnung vom terroristischen Hintergrund der Antifa. Diese wurde erst vor kurzem von der US-Homeland-Security als internationale Terrororganisation eingestuft.

      Reply
    3. 12.3

      Snowden

      Aus dem zweiten Link, wo es um die Zusammenarbeit der heutigen Antifa mit dem Islamterror geht:
      “Die Zusammenarbeit zwischen linken und islamischen Terrororganisationen hat Tradition. Hitler (ein Linker), stellte auf dem Balkan eine islamische SS-Truppe auf (Die 13. Waffen-Gebirgs-Division der SS „Handschar“ (kroatische Nr. 1) ).”
      Wie kann man so einen kranken Müll ersinnen? Das bedeutet eine Gleichsetzung der Antifa und Hitlers und ist aus allen Richtungen betrachtet absurd.

      Reply
      1. 12.3.1

        Outside-Job

        Hallo Snowden,
        Rechts und Links sind heute vertauscht.
        Hitler war ein Sozialist und Vorsitzender der Arbeiterpartei.
        Heute wird das fälschlicherweise als Rechts betitelt.
        Aber ich gebe dir recht dieser Absatz ist konfus, Hitler mit der Antifa in einem Atemzug zu nennen ist zwar nicht korrekt aber es soll zeigen das die waren Faschisten die Linken sind. Ich glaube es sollte provozieren.
        LG,
        Outside-Job

        Reply
      2. 12.3.2

        Sehmann

        Natürlich haben mehr Moslime auf Seiten der Alliierten gekämpft, die diese in ihren Kolonien rekrutierten.
        Bush, Clinton und Obama haben auch mit islamischen Terroristen zusammengearbeitet, zur Zeit der Besetzung Afghanistans durch die Sowjetunion oder gegen die Regierungen Libyens und Syriens etc,, auch Israel und der IS etc..
        Die USA haben auch mit der Mafia zusammengearbeitet während des 2. WK, oder mit Kommunisten wie Stalin.
        Die Zusammenarbeit zwischen “Rechten”/konservativen Christen und streng gläubigen Moslems gegen die kommunistische/zionistische Ideologie, die gegen Tradition und Religion gerichtet ist, ergibt durchaus Sinn.
        Wenn eine Zusammenarbeit nützlich ist, ist die dahinter stehende Ideologie zweitrangig.

        Reply
      3. 12.3.3

        Snowden

        “Hitler mit der Antifa in einem Atemzug zu nennen ist zwar nicht korrekt aber es soll zeigen das die waren Faschisten die Linken sind”
        Katzen rennen auch immer mal wieder im engen Kreis herum, um sich in den eigenen Schwanz zu beißen.
        Wenn Hitler und die NSDAP links war, dann sind die heutigen Linken(Antifa) ja automatisch rechts. Wenn es also heißt, die Linken sind die eigentlichen Faschisten, dann wäre es ja Hitler. Demnach wären die eigentlichen Rechten, wie die Antifa, keine Faschisten.
        In dem Artikel ist es keine Provokation, sondern dort wird etwas zurechtgebogen und eine Aussage getroffen, ohne diese Aussage direkt zu machen. Es ist ernst gemeint und somit eine absolute Frechheit.
        Die SS wird gleichgesetzt mit einer Terrortruppe des Islam. Dabei war die SS eine reguläre Elitetruppe des Deutschen Reiches, sowie jede Armee der Welt eine Elitetruppe aufstellt.
        Was hat das denn mit den minderwertigen und antichristlichen Terrorhorden des Islam zu tun, welche zudem nicht einmal regulär für ihr Land kämpfen, sondern für den Sold einer NWO?
        Insofern sollte man auch solche Artikel richtig bewerten, nämlich als böse Verdrehungen beinhaltende Desinformation.

        Reply
        1. 12.3.3.1

          arabeske654

          Die SS ist als Nationalgarde anzusehen und die Waffen-SS als gesonderter, elitärerTeil der Verteidigung, neben der Wehrmacht.

        2. Snowden

          So ist es, es war eine Garde. Die Idee der Garde war immer der persönliche Schutz des Königs. Das ist Tradition und es galt als besondere Ehre für einen Soldaten in der Garde zu dienen. In Kriegszeiten spielte die Garde eine immer größere Rolle auch als Kampfeinheit auf dem Feld. Abgesehen von ihrem eigenen gehobenen Ansporn, hob dies auch immer den Ansporn, die Moral, der restlichen Truppen im Feld wenn die Garde mit ihnen kämpfte. Dies hatte einen ähnlich bedeutenden Effekt als würde, wie in den früheren Schlachten der Christen, der König selbst an ihrer Seite kämpfen.
          Es ist das Schicksal der Garden, daß sie im Falle der Niederlage gegen den Weltfeind von diesem kriminalisiert und an ihnen Exempel statuirt werden. So etwas gab es unter Christen nie, genausowenig wie die Anführer gegnerischer Armeen entehrt und getötet wurden. Jeder wußte ja, daß diese nur die gleiche Pflicht taten wie die eigenen. Diese Strafaktionen gegen den Feind kennen nur die Nichtchristen, welche ihr nicht vorhandenes Ehrgefühl durch Greueltaten am Gegner versuchen zu kompensieren. Sie verwechseln die Angst des Gegners vor ihren Taten mit Respekt.

  13. 11

    Outside-Job

    Hallo GvB,
    vielen Dank für die Worte, welche mir eine Gänsehaut beschaft haben.
    LG,
    Outside-Job

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      @Outside-Job
      Ich meine das ist ja fast unsichtbar, im obigen Text eingearbeitet.
      https://lupocattivoblog.com/2017/10/28/nordkoreas-freude-ueber-seine-nukleare-abschreckung-ist-verstaendlich/#comment-493076
      Weil anfänglich wurde ich daraus gar nicht schlau.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 11.1.1

        Skeptiker

        @Outside-Job
        Das habe ich gerade im Arbeitsspeicher.
        Es ging auf einer anderen Seite um Boby Fischer.
        ===============
        Das gibt aber auch Fälle, also Boby Fischer ist wohl selber ein Volljude, seine Mutter war Kommunistischen Partei und wurde in Amerika sogar observiert.
        Doku/ Film Boby Fischer
        Ab der Stunde 1 und der 4 Minute, wird es fast lustig, weil Boby Fischer glaubte an die Protokolle der Weisen von Zion.

        Nun ja warum auch nicht?
        DAS PROTOKOLL XXI
        Meiner letzten Darstellung will ich nun eine ausführliche Erörterung über die inneren Anleihen hinzufügen. Über die auswärtigen Anleihen werde ich nicht mehr sprechen; sie haben unsere Kassen mit dem Gelde der Nichtjuden gefüllt; in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.
        Wir haben die Bestechlichkeit der hohen Staatsbeamten und die Nachlässigkeit der Herrscher ausgenützt, um unsere Gelder zwei-, drei- und mehrfach wieder hereinzubekommen, indem wir den Regierungen der Nichtjuden mehr Geld liehen, als sie unbedingt benötigten. Wer könnte uns das gleichmachen? Ich werde mich sohin nur mit den Einzelheiten der inneren Anleihen beschäftigen. Wenn ein Staat eine Anleihe begeben will, so legt er Zeichnungslisten auf. Damit die ausgegebenen Staatspapiere von jedermann übernommen werden können, wird der Nennwert mit 100 bis 1000 festgesetzt.
        Den ersten Zeichner wird ein Nachlass gewährt. Am nächsten Tage kommt es zu einer Preissteigerung; angeblich wegen starker Nachfrage. Nach einigen Tagen verlautbart man, daß die Staatskassen übervoll sind, und daß man nicht mehr weiß, wohin mit dem Gelde. Wozu nimmt man es also an? Die Zeichnung übersteigt nun den aufgelegten Betrag mehrfach; und hierin liegt der besondere Erfolg, denn das Publikum hat damit sein Vertrauen zur Regierung kundgetan.
        Aber wenn die Komödie zu Ende ist, steht man vor einer ungeheuren Schuld. Um die Zinsen zahlen zu können, nimmt der Staat zu einer neuen Anleihe seine Zuflucht, die die bisherige Schuld nicht beseitigt, sondern im Gegenteile vermehrt. Wenn dann das Zutrauen zum Staate endlich erschöpft ist, muß man durch neue Steuern nicht etwa die Anleihe, sondern nur die Zinsen der Anleihe abdecken. Diese Steuern stellen also eine Schuld dar, mit der man eine andere Schuld bezahlt.
        Hier weiter.
        http://jubelkron.de/index-Dateien/pzw-Dateien/21.htm
        Hier die Startseite.
        http://jubelkron.de/index-Dateien/pzw.html
        Hier Wolfgang Eggert.
        Wolfgang Eggert zur Nutzung der Protokolle der Weisen von Zion

        Lächel
        Hier das Buch.
        https://totoweise.files.wordpress.com/2012/01/griffin_wer_regiert_die_welt.pdf
        Hier noch mehr Bücher.
        https://totoweise.wordpress.com/2011/12/04/wachmacher-pdf-bucher/
        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 11.1.2

        Outside-Job

        Hallo Skeptiker,
        ich habe erst heute wieder in die Luposeite geschaut und hatte die vorherigen Beiträge mit Kom´s nicht gelesen.
        Ob das von GvB war, oder nur weiterverlinkt ist egal, denn die Worte bleiben die gleichen.
        Zum Thema ob dieser Beitrag von Günhter Eich ein Fake ist oder nicht, könnte vielleicht Gernotina durch Quellen belegen.
        Ob er das 1953 verfasst hat und es Türische Einwanderer gab, oder die Rollingstones existierten steht zur Frage aus.
        Zitat von Gernotina:
        https://bumibahagia.com/2017/04/26/deportation-auf-europaeisch/#comment-69386
        ” Günther Eich – „Als alle noch ganz, ganz, ganz fest schliefen“ … schwer zu finden, seine Bücher – aus dem Netz gelöscht ? !
        Gesammelte Werke in vier Bänden, Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1991:
        Band I: Die Gedichte. Die Maulwürfe. Hrsg. von Axel Vieregg. ISBN 3-518-40209-9
        Band II: Die Hörspiele 1. Hrsg. von Karl Karst. ISBN 3-518-40210-2
        Band III: Die Hörspiele 2. Hrsg. von Karl Karst. ISBN 3-518-40211-0
        Band IV: Vermischte Schriften. Hrsg. von Axel Vieregg. ISBN 3-518-40212-9 ”
        Das ist Alles was ich an Quellen dazu gefunden habe.
        Vielleicht kann Gernotina weiter helfen?
        Aber noch eines an Gernotina,
        Danke für diesen Link:
        https://einedeutscheweise.wordpress.com/tag/panslawismus/
        Zitat:
        “3. Vertreibung aus dem Stettiner Gebiet und der Panslawismus plante die Vertreibung der Deutschen seit 1848
        Auf dem Panslawismus-Kongress in Prag 1848, wo die erste deutsche Universität errichtet worden war, wurde die die Vertreibung der Finnen, Deutschen bis auf die Linie Lübeck-Triest, Italiener und Türken aus ihren angestammten Siedlungsgebieten gefordert. Man sprach dort Deutsch, denn das war die einzige Sprache, die alle slawischen Teilnehmer konnten.
        (Dank für die Hinweise an Waffenstudent und andere Kommentare und auch für den Hinweis auf die lesenswerte Seite www,christinenberg.de , von Dörfern der Gegend um Stettin, ihrer Kulturgeschichte und der Flucht vor den Sowjets, der Rückkehr und erneuten Vertreibung durch die Polen unter Raub und Gewalt und vielen Zeugenaussagen.
        Daraus ein Hinweis auf den Panslawisten Kongress (am Ende des Artikels):”
        ….>weiter unten>…….
        “weiter wird der Panslawismus von Friedrich Engels 1855 beschrieben:
        in dem Buch von Prof.Konrad Löw „Das Rotbuch der kommunistischen Ideologie – Marx u. Engels, die Väter des Terrors“ das Zitat Engels 17.April 1855 über den Panslawismus (Deutschland und der Panslawismus):
        Die slawische Race, lang geteilt durch innere Zwiste, nach dem Osten zurückgetrieben durch die Deutschen, unterjocht,
        zum Teil von Deutschen, Türken und Ungarn, still ihre Zweige wiedervereinend, nach 1815, durch das allmähliche Wachstum des Panslawismus, sie versichert nun zum erstenmal ihre Einheit und erklärt damit Krieg auf den Tod den römisch-keltischen und deutschen Racen, die bisher in Europa geherrscht haben. Panslawismus ist eine Bewegung nicht nur für nationale Unabhängigkeit; er ist eine Bewegung, die ungeschehen zu machen strebt, was eine Geschichte von tausend Jahren geschaffen hat, die sich nicht verwirklichen kann, ohne die Türkei, Ungarn und eine Hälfte Deutschlands von der Karte von Europa wegzufegen, die, sollte sie dies Resultat erreichen, seine Dauer nicht sichern kann außer durch die Unterjochung Europas. Panslawismus hat sich jetzt umgewandelt aus einem Glaubensbekenntnis in ein politisches Programm, mit 800.000 Bajonetten zu seiner Verfügung. Er läßt Europa nur eine Alternative: Unterjochung durch die Slawen oder Zerstörung für immer des Zentrums ihrer Offensivkraft – Rußlands……
        http://www.mlwerke.de/me/me11/me11_193.htm
        (ganz am Anfang)
        (zu vermuten, ohne mehr zu lesen, daß Marx/Engels hier spekulierten, wie sie mit ihrem Klassenkampf einen Platz finden könnten im Weltzerstörungstheater.)
        Also, diese politischen Bewegungen waren da um 1850, schwieriger ist dann herauszufinden, von wem sie geschürt wurden und wer sich die Lage zu Nutze machte, wie es etwa Marx/Engels vorhatten?
        hier noch ein Ausschnitt aus einem Artikel von Webster Tarpley zu den Aufständen im Nahen Osten 2011:
        Wendepunkt Juni/Juli, wie im Jahr 1848
        Die Welle von britisch-amerikanischen Putschen von 2011 erinnert an ein historisches Modell: die Aufstände von 1848 in Europa. Sie begannen mit einer Revolte in Sizilien (nicht weit von Tunesien), sie führten zum Sturz des französischen Königs Louis Philippe im Februar und des mächtigen österreichischen Kanzlers Prinz Metternich im März. In diesen Aufständen entluden sich die Spannungen, die sich unter dem System der Heiligen Allianz von 1815 über Jahrzehnte hinweg aufgebaut hatten. Ausgelöst wurden sie jedoch von den Netzwerken des italienischen ultra-nationalistischen Aufwieglers Giuseppe Mazzini, einem Agenten der britischen Admiralität. Die Unruhen erfassten ganz Zentraleuropa.
        Der Wendepunkt lag im Juni/Juli 1848, es begann mit einem Aufstand tschechischer Nationalisten in Prag, der nach dem 12. Juni von der österreichischen Armee unter General Windischgrätz blutig niedergeschlagen wurde. Ein Putschversuch radikaler Arbeiter und Einwohner von Paris, die in Louis Blancs Nationalwerkstätten organisiert waren, wurde in den sogenannten Junitagen, der Zeit vom 24. bis 26 Juni 1848, von dem reaktionären General Cavaignac erstickt. In Norditalien wurde die Armee des italienischen Königreichs Sardinien – das Wien den Krieg (2) erklärt hatte, um eine Rebellion in Mailand zu unterstützen, und darauf hoffte, diesen Aufstand dazu nutzen zu können, die Österreicher aus Italien zu vertreiben und einen geeinten Staat zu errichten – am 25. Juli bei Custozza von Marshall Radetzky geschlagen. Im September und Oktober begannen ungarische Nationalisten unter dem Mazzini-Schüler Kossuth einen Bürgerkrieg gegen die Kroaten, was soziales Chaos und (wie R. R. Palmer sagt) »den Krieg jeder gegen jeden« zur Folge hatte. Etwas später wurden russische Truppen aufgerufen, den Aufstand in Ungarn niederzuschlagen. Die Unruhen flammten im Frühjahr 1849 erneut auf, insbesondere mit der Schaffung von Mazzinis Römischer Republik, bevor die Aufstände am Ende des Sommers 1849 abflauten und eine Phase von Unterdrückung, Zynismus und Reaktion begann. Es könnte nützlich sein, bei der Einschätzung der heutigen Ereignisse diesen Zeitrahmen als groben Anhalt im Hinterkopf zu behalten, auch wenn man sich natürlich darüber im Klaren sein muss, dass es keine mechanische oder zyklische Wiederholung geben wird.”
        LG,
        Outside-Job
        PS: an Maria Lourdes, bitte entschuldige den langen Text, nur dachte ich, dass es zur Aufklärung gehört und nebenbei ein weiteres Puzzelstück in meinem Universum (Bildungslücke) ist.

        Reply
      3. 11.1.3

        Skeptiker

        @Outside-Job
        Das ist hier die Quelle, die mich dazu verleitet hat, ein Kommentar zu schreiben.
        https://kopfschuss911.wordpress.com/2017/11/03/harvey-weinstein-ueber-juden-und-die-shiksa/#comment-20350
        Aber ich bin noch nicht freigeschaltet.
        Manchmal werde ich auch gar nicht freigeschaltet, so sind die Frauen nun mal.
        Lächel.
        Gruß Skeptiker

        Reply
  14. 10

    Kleiner Eisbär

    „Es lebt in seinem Volk, auch wenn es geschlagen, verraten und verkauft, zerrissen, gedemütigt und entwürdigt wurde, doch noch ungebrochen – das deutsche Herz!“
    Friedrich Lenz

    Reply
  15. 9

    Erwin

    AfD fordert „Schlußstrich“ unter NS-Zeit
    Epoch Times, 4. November 2017 Aktualisiert: 4. November 2017 7:34
    Weiter :
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-fordert-schlussstrich-unter-ns-zeit-merkel-dagegen-a2258448.html

    Reply
    1. 9.1

      arabeske654

      NIEMALS! Das hieße dem zivilisierten deutschen Nutzvieh die Peitsche zu enthalten und würde dazu führen, das die Herde kollektiv dem Parasiten den Dienst verweigert.

      Reply
      1. 9.1.1

        Rico012

        Guten Abend, Ihr Lieben
        Was heißt AfD doch gleich nochmal? Alternative für Deutschland???
        Der Fehler steckt doch schon im Namen. Sylvia muß immer lachen, wenn sie das liest. Und wir, sollten anfangen SIE aus zu lachen.
        SIE können nichts richtig, weil SIE nicht richtig sind.
        Gruß von Rico und Sylvia
        @Skeptiker: Ich war nie bei MeckiMesser, aber wir kennen uns besser als Du denkst. 😉

        Reply
    1. 7.2

      Outside-Job

      Hallo Pils,
      passend zum Thema:
      May, Netanyahu celebrate Balfour while Palestinian politicians call for UK to apologize, recognize Palestinian state
      http://mondoweiss.net/2017/11/netanyahu-palestinian-politicians/
      Israel greift die syrische Provinz Homs an, Syrien feuert Flugabwehrraketen ab
      http://antikrieg.com/aktuell/2017_11_02_israel.htm
      LG,
      Outside-Job

      Reply
  16. 5

    Tom

    Wieso soll es in meinem Herzen brodeln? Was interessiert mich, welches Land durch wen besetzt ist? Warum soll ich irgendwelche Besatzer rausjagen, wenn mir hier kein Quadradmillimeter gehört? Von Patriotismus keine Spur. Ich suche mir die mir zur Verfügung gestellten Vorteile aus und gut ist es. Warum soll ich kämpfen und mein Leben und meinen bisschen Wohlstand gefährden? Volksseele, sowas gibt es nur im Kopf des Autoren. Wo Anderes ganz bestimmt nicht.
    Ich lasse mich weder durch die Qualitätsmedien aufstacheln noch durch solche Blogger wie hier. Es passiert, was passiert. Mir egal ! Anpassen und ein möglichst lockeres Leben führen. Ich werde mich ganz bestimmt niemals auf die Straße zum demonsrieren stellen, um mich dann mit Mikrowellenwaffen grillen zu lassen. Kämpfen, nein danke. Ich habe fertig !

    Reply
    1. 5.1

      Sehmann

      “Warum soll ich kämpfen und mein Leben und meinen bisschen Wohlstand gefährden?” – Wenn wir nicht kämpfen wird die Gefahr für das Leben und das bisschen Wohlstand noch größer.
      Jedenfalls klingt das nicht beruhigend:
      In dem anonymen Brief und einem weiteren Dokument werden vor allem folgende Vorwürfe erhoben:
      Frauen würden als Vorgesetzte nicht mehr akzeptiert, Auszubildende würden das Dienstschwimmen verweigern, wenn im Becken vorher ein „Unreine“ geschwommen sein könnte.
      Der Streit zwischen verschiedenen Ethnien bei der Polizei könnte schon bald in blanke Gewalt umschlagen. Es sei nur noch “eine Frage der Zeit, bis der erste Schuss fällt”.
      In einer bekanntgewordenen Tonaufnahme hatte zwei Tage zuvor ein Ausbilder der Akademie ebenfalls einen Sittenverfall unter den Auszubildenden angeprangert. „Der Klassenraum sah aus wie Sau, die Hälfte Araber und Türken, frech wie Sau, dumm, konnten sich nicht artikulieren“, zitierte die „Berliner Zeitung“ aus dem Wortlaut der Wut-Botschaft.
      …………….
      „Ich kenne eine ganze Reihe von Dozenten und Fachausbildern, die mir von immer raueren Sitten berichtet haben. Die Schüler werden immer frecher und respektloser, auch untereinander, da kann die Gewalt inzwischen leicht eskalieren. Es hat sogar schon Zwischenfälle wegen Hehlerei mit Drogen in den Reihen dieser Schüler geben.“ Der LKA-Insider hatte in seinem Brief geschrieben, dass es nur noch „eine Frage der Zeit ist, bis der erste Schuss fällt“.
      …………….
      „Auch unter den Studierenden fallen besonders jene mit Migrationshintergrund auf. Besonders, wenn es um aufgedeckte Betrugsversuche bei Prüfungen oder nicht bestandene Leistungstests geht, werden Studiensprecher mit Prügel bedroht.“
      http://www.focus.de/politik/deutschland/auch-hochschule-betroffen-ex-pruefer-packt-aus-so-geht-es-an-der-berliner-polizeiakademie-wirklich-zu_id_7800254.html?obref=outbrain-www-fol-politik&ncid=focus|referral|outbrain&cm_ven=focus|referral|outbrain
      Allerdings denke ich inzwischen auch daran, in 2 Jahren zu verschwinden, um dem System die Energie zu entziehen, das soll ja die höchste und effektivste Form des Widerstandes sein, wie ich hier im Blog gelernt habe.

      Reply
      1. 5.1.1

        Erwin

        Einblicke in Mißstände bei der Berliner Polizeiakademie :

        Reply
        1. 5.1.1.2

          Erwin

          Anonymer Brief – LKA – Beamter warnt :
          Die Berliner Polizei wird von kriminellen Clans unterwandert !

        2. Falke

          Ganz gut gemacht diese Satire. Ab 0:23min schaltet er den Krach aus.

          Gruß Falke

        3. 43 I 61 I 104

          Alles so gewollt und geplant damit die restlichen deutschen Polizisten auch noch aufgeben und dann sind NUR noch AUSLÄNDER “Polizisten” und können IHREN Ausländern nicht nur helfen, sondern auch vorher schon gute Tipps geben bevor es zu einer “Polizeiaktion” kommt. Ausländische Straftaten gibt es dann nicht mehr, sondern nur noch 100% “Straftaten” von Deutschen. Merkel und IHRE “Medien” werden dies dann feiern und sagen:
          “Die Zuwanderung war ein voller Erfolg!”

      2. 5.1.2

        arabeske654

        Die höchste und effektivste gewaltlose Form.

        Reply
      3. 5.1.3

        Snowden

        Warum werden solche Meldungen überhaupt verbreitet und das wiederholt? Es reiht sich ein in viele andere Meldungen der Massenmedien, welche eigentlich zum Schutz des Systems gar nicht sein dürften. Wenn ich etwas vorgebe erreichen zu wollen, dann durchlöchere ich nicht gleichzeitig diese Strategie, indem ich sie selbst in Frage stelle und meinen Gegner dadurch füttere.
        Da die Medien fest in der Hand des Systems sind, sind solche selbstschädigenden Vorkommnisse kein Zufall. Seit Jahren wird nun mittlerweile von der Politik eine immer durchschaubarere diktatorische Linie vertreten, währenddessen diese in anfangs noch unscheinbaren, nun mittlerweile recht deutlichen Meldungen öffentlich unterwandert wird. Beide dienen dem gleichen Herren und führen kein Eigenleben.
        Daher kann es doch auch nur eine Strategie sein, um die Volksstimmung langsam zu etwas hinzuführen.
        Wir werden es nicht erleben, daß die Massenmedien kollektives Gewissen entdecken und ehrlich werden. Es wird sicher immer wieder einzelne Menschen geben, welche auch dort ihr Gewissen entdecken und dann auf die eine oder andere Art aussteigen. Aber ansonsten sind die Medien versklavte Huren, welche nur einer Organisation dienen.
        Wer sich nur etwas mit dem Recht und den Zusammenhängen beschäftigt, der kann jetzt bereits keinen Respekt mehr vor einem Polizisten haben. Die Polizei ist eine Firma und dient ihrem Besitzer und das sind nunmal nicht wir. Sie ist dadurch also bereits demontiert. Nun folgt hier noch die völlige Demontage und das ist in anderen Ländern auch so, auch in den USA. Andererseits zieht das Argument nicht, daß die Polizei nur ersetzt werden soll durch reine Söldnertruppen aus dem Ausland. So viele Söldnertruppen gibt es nicht und kann es auch nicht geben.
        Also ist dies nur eines der Anzeichen nicht nur für die Demontage der Polizei, sondern für die Demontage des gesammten Staatskonstruktes. Die Frage ist dann ja nur noch, was steht bereit um ein neues Konstrukt durch unsere Zustimmung zu etablieren?
        Genauso wie das alte System in kleinen Schritten demontiert wird, muß das neue System ebenfall in kleinen Schritten montiert werden, denn wir müssen es wollen. Was werden die Menschen schon wollen, wenn sie nun stückweise erfahren, daß ihre Unterdrückung nicht von ungefähr kam?
        Es kann nachgelesen werden, daß wir dazu gebracht werden sollen unsere Politiker selbst zum Teufel zu jagen. Das ist aber wohl kein Endzeitszenario, sondern dies wurde immer wieder mal angesteuert um ein neues System zu instalieren. Eine inszenierte Revolution muß nicht gewaltvoll ablaufen, zumal es heute für das System keine Gegner mehr gibt, welche mit Gewalt vernichtet werden müßten. Es kann auch als reines Schauspiel ablaufen, da die Menschen weiterhin im Inneren den Medien glauben.

        Reply
        1. 5.1.3.1

          Sitting Bull

          Snowden
          absolut richtig erkannt.
          So funktioniert “Demokratie” Damit die Masse seine Wut und Zorn abbauen kann werden ihm nacheinander nutzlos gewordene Vasallen zum Fraß vorgeworfen.
          Die Agonie der BRD ist eingeleitet.

        2. 5.1.3.2

          Outside-Job

          Hallo Snowden,
          komplett richtig analysiert!
          Alles ist so gewollt, dass es Uneinigkeit, Spaltung und Hass in massen unter uns gestreut wird, so das es keine Harmonie innerhalb der Völker gibt. Bestes Beispiel ist gerade Spanien. Somit wird der Blick von der wahren Ursache abgelenkt.
          Wir wissen also das die NWO das Chaos benötigt, um eine neue Ordnung zu installieren.
          Wir sehen das die BRiD unregierbar wird (Jamaika).
          Wir sehen die EU als Zukunftsvision, aber sie ist auch nur ein Nebenprodukt, um das wahre Ziel zu erreichen.
          Ein Trittbrett so wie im Schachspiel über die nächsten 3 Züge hinaus.
          Zu deiner guten Frage:
          Zitat: “Die Frage ist dann ja nur noch, was steht bereit um ein neues Konstrukt durch unsere Zustimmung zu etablieren?”
          Hört sich jetzt vielleicht unglaublich an, aber viele würden einen “Führer” eher beführworten als eine Politmischpoke, welche nie zum Ziel findet.
          Würde es wieder einen Kaiser / König geben dann wäre es für viele leichter ertragbar.
          Die 10 Königreiche sind aber schon längst geplant.
          http://miryline.blogspot.com.tr/2011/11/zehn-weltzonen.html
          Nun WE von HG (Walter Eichelburg von Hardgeld) (https://hartgeld.com/index.php) wird ja ständing von der VE (Vermeidlichen Elite) gebrieft und lässt uns wissen, das die Habsburger mit Van Handel, sowie Phillip von Preußen und die Romanows in Russland in den Startlöschern sitzen, um nach dem Systemcrash die Monarchie wiederzubeleben und somit das Goldene Zeitalter einläuten.
          Die Monarchie wird derzeit wieder sehr stark umworben.
          Das Plakat von Franz Joseph klebt nicht durch Zufall in der Mitte.
          http://www.kleinezeitung.at/images/uploads/e/5/7/5082711/ED8F0E8C-F409-414B-B94C-FE78CE69DB09_v0_h.jpg
          Die gute alte Zeit soll in den Köpfen wieder geweckt werden, so fällt es eben auch leichter die Monarchie zu etablieren.
          Hier ein Zitat aus Wiki über den Verfassungskreislauf nach Aristoteles:
          https://de.wikipedia.org/wiki/Verfassungskreislauf
          “Aristoteles unterscheidet zwischen sechs Staatsformen: der Monarchie (Alleinherrschaft), der Aristokratie (Herrschaft der Besten) und der Politie als gute Formen sowie deren entarteten Pendants Tyrannis, Oligarchie (Herrschaft weniger) und Demokratie (bei ihm als Herrschaft der freigeborenen Armen definiert; zur Differenzierung zum heutigen Demokratiebegriff heute auch als Ochlokratie bezeichnet). Aristoteles glaubt, eine gute Staatsform neige zur Entartung, aus dieser entarteten Form gehe dann die nächste gute Form hervor usw.[1] Um diesem Kreislauf zu entgehen, plädiert er für eine Form der Mischverfassung zwischen Demokratie und Oligarchie, die er auch wieder als Politie bezeichnet.
          Monarchie → Tyrannis,
          Tyrannis → Aristokratie,
          Aristokratie → Oligarchie (oder Plutokratie als Sonderfall),
          Oligarchie → Politie,
          Politie → Demokratie im Sinne von Ochlokratie und Laokratie,
          Demokratie → Monarchie …”
          Nun muss dieses Schema nicht immer genau hinhauen, ab und zu ändert sich etwas, aber am Ende bleibt es ein Kreislauf.
          Platon oder Polybios haben abweichende Theorien,
          Jedoch gild es diesen Kreislauf zu durchbrechen.
          Was uns angeht, wir sollten nicht mehr blind hinterhertrotteln, sondern wie in der Schweiz selber das Zepter in die Hand nehmen.
          Dafür müssen wir uns aber selbst engagieren und Meinungen wie “was geht mich das an?” sind dafür nicht hilfreich.
          Ich kann den Kommentator Tom verstehen, nur was will er mal seinen Kindern erklären, welche Welt er ihnen hinterlassen hat?
          Dann sag ich mir, lieber stehend sterben als kniend leben.
          Man muss auch nicht unbedingt an Demos oder an Gewaltexzessen teilnehmen, man kann sich auch schützend vor der Nachhut stellen und Frauen und Kinder in Schutz bringen.
          Sanitäter können mehr Leben retten als Soldaten.
          LG,
          Outside-Job

        3. Outside-Job

          Auch Trump ist nur ein Mittel zum Zweck und nur ein Trittbrett.
          http://miryline.blogspot.com.tr/2017/11/trump-bashing.html
          LG,
          Outside-Job

        4. Snowden

          Das ist aber nur eine Theorie. Aus meiner Sicht ist es nicht logisch den Adel wieder aufzubauen und schon gar nicht den Adel des entsprechenden Volkes, also z.B. auch vernichtete und strukturierte Deutsche Blutlinien. Es geht um eine NWO, als NEUE Weltordnung und das sollte man auch wörtlich nehmen. Ich gewinne immer mehr die Überzeugung, daß gerade alles alte, natürlich auch den alten Deutschen Adel samt anhängiger frühere Völkerrechtssubjekte, in einem Zug nun völlig vernichtet werden soll. Also nicht nur wieder neu überdecken, sondern komplett vernichten.
          Dazu wird uns wohl eine große Freiheit eröffnet werden, in der wir ganz Mensch sein dürfen. Im gleichen Zug verzichten wir auf unsere alten Rechte, indem wir diese freiwillig durch mindere, jedoch viel besser klingende Rechte ersetzen.

        5. 5.1.3.3

          arkor

          Genau deshalb ist es wichtig zu unterscheiden, was ein Bürgerkrieg ist, den sie uns vorgaukeln wollen und ein Krieg imI Innern.

  17. 4

    Erwin

    Bernard Jakoby hat zahlreiche Bücher zum Themenkomplex Tod und Sterben
    geschrieben und hält Vorträge und Seminare im deutschsprachigen Raum.

    Reply
  18. 2

    Ulysses Freire da Paz Junior

    https://quenosocultan.files.wordpress.com/2014/04/dios-danos-la-fuerza.jpg?w=645&h=636
    Herrgott, gib uns die Kraft, daß wir uns die Freiheit erhalten, unserem Volk, unseren Kindern und unseren Kindeskindern, nicht nur uns Deutschen, sondern auch den anderen Völkern Europas. Denn es ist nicht ein Krieg, den wir alle dieses Mal führen nur für unser deutsches Volk allein, es ist ein Krieg für ganz Europa und damit wirklich für die ganze Menschheit.
    Entonommen aus Adolf Hitler Rede am 30. Januar 1942 im Sportpalast in Berlin http://www.worldfuturefund.org/wffmaster/Reading/Hitler%20Speeches/Hitler%20Rede%201942.01.30.htm

    Reply
  19. 1

    arabeske654

    https://s32.postimg.org/6v59f2id1/f27_BRD.png
    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reply
    1. 1.1

      Skeptiker

      @Arabeske654
      Aber Maria ist ja richtig kreativ.
      https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2017/10/der-schlafmichel-e1509379696848.jpg
      Altersheim oder Haftanstalt?

      Zumindest würde ich Altersheim oder Haftanstalt enttäuscht sein, wenn es den §130 nicht mehr geben könnte.
      Weil ich habe doch kaum was in die Rentenkasse eingezahlt.
      Nun ja!
      Habe mich mich verkalkuliert?
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 1.1.1

        Skeptiker

        @Arabeske654
        Fakt ist aber, das mir das selber gar nicht auffällt das ich im Satz ein Wort vergesse.
        Zumindest würde ich im Altersheim oder Haftanstalt enttäuscht sein, wenn es den §130 nicht mehr geben könnte.
        Weil oben habe ich das Wort “im” vorgesessen einzufügen.
        Aber das ist wohl eher verzeihlich.
        Das hoffe ich zumindest, weil Du ja eher ein knippelharter Typ bist, ich meine bezogen auf Deiner Logik und Deines Verstandes.
        Nun ja!
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Skeptiker

          Fakt ist allerdings, auch wenn ich keine Musik höre, höre ich das im Hinterkopf.

          Oder eben das hier.

          Das zweite Stück gefällt mir sogar besser.
          Ich komme von der Musik echt mehr runter, weil das klingt ja auch so gut.
          Gruß Skeptiker

        2. Rico012

          Lieber Skeptiker,
          mach Dir bitte mal über folgendes Gedanken:
          Eine Gruppe von Menschen nimmt ihre wundervolle Musik für uns mit einem analogen Mikrofon auf und speichert diese auf einer TASCAM Tonbandmaschine. Dann kommen wir, zum Vollidioten gemacht, daher und zerhacken ihr Werk in 0 und 1 (digitalisieren) um es danach wieder mit teurer Schxxxe zusammen zu frickeln. Ich glaube wir haben nicht mehr alle Tassen am Zaun. (oder so ähnlich)
          Das macht mir Sorgen…
          Gruß Rico
          PS: Habe noch einen alten Bauplan für Lautsprecher im Kasten. Darf ich nicht bauen, weil riesig und aus Ziegeln gemauert. 🙂

        3. Sambi

          @Rico012
          Genau das denke ich auch.
          Wenn immer möglich – und es ist mittlerweile wieder mehr und mehr möglich – kaufe ich Platten aus Vinyl. 🙂

        4. Skeptiker

          @Sambi
          Hör auf mit den Quatsch, das eine Schallplatte besser klingen könnte als ein moderner Wandler.

          Gruß Skeptiker

        5. Skeptiker

          @Sambi
          Obwohl?
          Er klingt ja richtig gut.

          Lächel.
          Gruß Skeptiker

        6. 1.1.1.2

          m.ela

          Zitat @ Skepti:
          “Fakt ist allerdings, auch wenn ich keine Musik höre, höre ich das im Hinterkopf.”
          https://cdn.boldomatic.com/content/post/SPumdw/9-von-10-Stimmen-in-meinem-Kopf-sagen-mir-dass-ich?size=800
          *grins*

        7. Skeptiker

          @M.Ela
          Mein Geisteszustand bekommt man nur noch über die Metaphysik und über die Übersinnlichkeit der höheren Vernunft und die Fähigkeit, im Einlang mir Raum und Zeit zu überleben, gebacken.
          So wie hier.
          Istvan Sky Estas Tonne Pablo Arellano – The Song of the Butterfly

          Weil die Summen-Intelligenz ist höher zu bewerten, als die Eigenintelligenz.
          Höre mal genau zu, was ich Dir zu sagen habe.
          Prof. Peter Kruse über Kreativität (plus Transcript)

          ===============
          http://www.gert-postel.de/bilder/postel_titelbild.gif
          *grins*
          Gruß Skeptiker

        8. m.ela

          HERRLICH!!!
          Ich bin ja nur froh, daß du keine „eingeschnappte Mimose“ bist, sondern Spaß verstehst. Als ich Deine Aussage las, fiel mir halt spontan dieser uralte Tetris-Spruch ein und du metaphysisches, übersinnliches Genie hast ihn nicht in den falschen Hals gekriegt. 😉 😉

        9. Skeptiker

          @M.Ela
          Nee das bin ich auch nicht, zumindest habe ich Dich im Laufe der Zeit als lieb gewonnen.
          Weil Du hat mich schon des öfteren auf Fehler hingewiesen und dafür bin ich Dir einfach nur dankbar.
          Und so soll es ja auch bleiben.
          Gruß Skeptiker

        10. Skeptiker

          @M.Ela
          Das ist wohl Tertris.
          (https://www.youtube.com/watch?v=Y1EfvhZDgWw)
          Gruß Skeptiker

    2. 1.2

      Anti-Illuminat

      Der Artikel beschreibt unsere jetzige Situation perfekt. Danke dafür.
      http://fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen