Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: “Wie, du hast kein Facebook?!” | lichthorizont.com

  2. Pingback: Facebook: Überwachung, Freimaurer-Symbolik und ein pikantes Zitat von Edward Snowden – Rss News

  3. Pingback: Rundumschlag gegen die Politik der Europäischen Union - Maria Lourdes Blog

  4. Pingback: Zensurgesetz: Ausländische Presse urteilt vernichtend über das Zensurgesetz von Maas - Maria Lourdes Blog

  5. Pingback: Geschichte wird gemacht! Klage gegen Facebook angenommen. – website-marketing24dotcom

  6. 21

    webmaster

    Zensur fängt da an, wo das Recht auf freie Meinungsäußerung durch staatliche Gewalt unterbunden wird. Löschen von Artikel, die Strafverfolgung bei angeblicher Verleumdung und Beleidigung durch die Justiz ist Zensur.
    „Es ist ein nie dagewesener Skandal am Amtsgericht Worms, der durch den Direktor und gleichzeitig Richter Thomas Bergmann und der Staatsanwältin Alexandra Ernst von der Staatsanwaltschaft Mainz angeführt wird.“
    Das Amtsgericht Worms führt ein Scheinverfahren nachdem der zuständige Richter einen Befangenheitsantrag nicht zur Entscheidung angenommen bzw. nicht bearbeitet hat.
    Obwohl es eine handlungssperre gegen Richter Thomas Bergmann gab, erließ dieser Richter Haftbefehle, Durchsuchungsbeschlüsse.
    Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wegen Rechtsbeugung die Angelegenheit zur Entscheidung angenommen.
    http://blog.rechtsbeugungen.org/2017/08/30/bundesverfassungsgericht-prueft-justizposse-des-ag-worms
    Es wird Zeit, dass es ein umdenken gibt, dass es ständige Demos gibt, es ist an der Zeit das einer voraus geht , die Öffentlichkeit mobilisiert. Ich will vorausgehen, doch das geht nicht ohne Unterstützer.
    http://www.rechtsbeugungen.org

    Reply
  7. Pingback: Facebook: Keine Meinungsfreiheit – Wie bei Facebook zensiert wird | V O L K S T R I B U N A L PRESSEDIENST

  8. 20

    arkor

    Der letzte Satz des Artikel:
    Von dort heißt es, dieses Gesetz hätte vielleicht eine abschreckende Wirkung auf die freie Meinungsäußerung. Vielleicht wird dieses Vermächtnis von Heiko Maas ja das am kürzesten gültige Gesetz in Deutschland. Für unsere Freiheit und unsere Demokratie können wir das nur hoffen.
    Das ist falsch, denn es ist eine Masse an Scheingesetzen, welche niemals in Kraft getreten sind, da sie keine Gesetze sind. Und genau das beweist ja das ganze Vorgehen von Privatmaas und dem Bundesregime. Würde es sich hier um Gesetzgebung handeln, wäre die Vorgehensweise so gar nicht nötig, noch möglich. Komisch, dass dem Vollenweider nicht aufzufallen scheint….aber so kann man noch schön von Demokratie und Freiheit reden.
    Es fällt überhaupt auf, dass sämtlichen wichtigen und heißen Themen ausgespart werden und sich das meiste auf die Scheingegenseite der BRD, der Afd, richtet.
    Also wie immer das Thesen und Antithesenspielchen der Logenbrüder……
    Hier haben wir es nicht mit Verstößen gegen die Meiniungsfreiheit zu tun, sondern mit völkerrechtlichen Brüchen, in Zusammenhang mit Kaptalverbrechen, die ja sichtlich und zugegebenermaßen gedeckt und geheim bleiben sollen.
    Das dies alles stattfindet dürfte ja bekannt sein und wichtig aus dem Gespräch, dass es sich alles auf privater Ebene stattfindet, also Facebook und Konsorten einen Deal eingegangen sind, obwohl sie Bestandteil des öffentlichen Raumes sind.
    Wenn hier also Privatleute zu kriminellen Handlungen angeregt werden und diese Dame soll sich noch einmal genau ihren Vertrag anschauen, ob nicht die ganze Haftung dafür auf sie geschoben wurde, in Verbindung mit Stiftungen, dann OFFENBART DAS DIE STAATLICHE INEXISTENZ DER BRD was für uns schon mal wieder gut ist.
    Unangenehm wird es für Facebook und Co, wenn zu gegebener Zeit die vertraglichen Grundlagen für das Vorgehen vorgelegt werden müssen, Was werden sie dann vorlegen? Einen Vertrag mit der Amadeo Stiftung, die lach…nicht einmal eine ist, denn die müssten wir ja bestätigen, was wir nicht tun werden……Autsch…das haut rein….
    oder aber einen Vertrag mit dem Herrn Heiko Maas…..? Na mit wem denn ? Mit der nicht rechtsfähigen und vertragsfähigen Bundesrepublik…?….lach oder aber mit der mit EU? Huhuhu……na jetzt ist es noch lustig und für uns bleibt es das auch…..für Facebook und Co…allerdings nicht mehr, denn sie haben sich auf ein teuflisches Spiel eingelassen….

    Reply
    1. 20.1

      GvB

      Was passiert mit IM Anetta Kahane/Amadeo “Stiftung”)..wenn Heiko Mass.. gegangen wurde???

      Reply
  9. 19

    GvB

    „Der Marsch“ beginnt am 15.11.2017 in Griechenland
    Auf Facebook erschien gestern ein Aufruf, der von einem User gleich in mehreren Facebookgruppen, die teilweise mehr als 70.000 Mitglieder haben, gepostet wurde.
    Wieder handelt es sich um arabisch sprachige Gruppen, in denen unter anderem auch echte Krankenversicherungskarten, Aufenthaltstitel und Pässe gehandelt werden.
    Der Aufruf zum Marsch geht seitdem viral und verbreitet sich im Netz in Windeseile.
    „An alle, die sich angesprochen fühlen
    Flüchtlinge aller Nationen, kommt am 15. November 2017 nach Saloniki zum Pidgeon Square (Taubenplatz) und sammelt euch in Griechenland.
    So wie es Allahs Wille ist, werden wir gemeinsam zu Fuß nach Nordeuropa aufbrechen. Der Weg wird durch Mazedonien führen und Allah wird uns auf unserem Marsch begleiten.
    Ich rufe alle Flüchtlinge auf den griechischen Inseln auf, rechtzeitig vor dem Aufbruch nach Saloniki zu kommen. Allah möge uns Glück wünschen.
    Bitte teilt diesen Aufruf so oft ihr könnt.
    Viel Glück!“
    https://brd-schwindel.org/muslim-ruft-alle-fluechtlinge-zum-marsch-nach-europa-auf/
    +++
    Das erinnert mich an die Kreuzzüge von Europa aus gen Jerusalem.. Nur diesmal umgekehrt..
    Wer das wohl wirklich “Organisiert” hat!???
    DAS riecht nach Soros …und CO.

    Reply
  10. 18

    GvB

    @X
    So isses…! …ein Kriegsverbrechen der Anglos.
    Aber nicht nur das grösste Brandopfer(Echter Holocaust..) gegen Dresdner gab es- sondern auch Halberstadt, Hamburg usw. viele ..VIELE.. andere Städte wurden mit Phosphor zerbombt..
    Aber das haben wir ja hier auf LUPO schon ausgiebigst besprochen!

    Reply
  11. 16

    x

    x
    ACHTUNG – ACHTUNG – die Geschichtslüge über die historische Todeszahl der Bombenopfer von Dresen [angeblich NUR 25.000 Menschen] wird hiermit pulverisiert und kann jetzt schonungslos revidiert werden.
    http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden/

    Reply
    1. 16.2

      arkor

      ein wichtiger Beitrag. Unsere Augsburger Innenstadt wurde weitgehend platt gemacht. Wie durch ein Wunder blieb der Augsburger Dom weitgehend unbeschadet, Augsburg war sehr schwer betroffen und wer durch die westlichen Wälder und dem Siebentischwald läuft sieht unzählige Bombenkrater, die natürlich der unbedarfte Mensch heute nicht mehr als solche wahr nimmt.

      Reply
    2. 16.3

      Gernotina

      Von meinen Großeltern weiß ich, dass bei der Bombardierung Darmstadts auch Phosphorbomben abgeworfen wurden. Lupo hat dies als Darmstädter bestimmt auch gewusst.
      Dies kann man auch für alle anderen deutschen Städte vermuten, die heftige Bombardierungen mit Feuerstürmen als Folge erlebt haben. Der Sauerstoff war meist sehr schnell weg, so dass Menschen in ihren Kellern erstickten. Mein Großvater hat mir Details erzählt, die damals sehr bekannt waren, auch die Tatsache, dass Phosphorbomben eingesetzt wurden.
      Man kann davon ausgehen, dass diese Art der Angriffe auf Zivilisten von Church-ill sehr geschätzt wurden, wenn man an seine Bemerkung denkt, dass er die Flüchtlinge in Dresden braten lassen wolle.
      In militärischen Archiven kann man bestimmt Belege darüber finden, dass geächtete Waffen eingesetzt wurden gegen die Deutschen – wie auch Giftgas, dessen Einsatz gegen die deutsche Bevölkerung vor Bari /Italien verhindert wurde durch die deutsche Luftwaffe.
      Man sollte vielleicht mal Thomas Goodrich und Kyle Hunt ansprechen, ob sie in den US Original-Archiven entsprechendes Material finden könnten.

      Reply
  12. 15

    GvB

    Deutschlands “Meinungs-Liebling”…
    —der Geschäftsführende Justiz-Hass-Maas will EU-Zensurgesetz –
    Deutschland soll Vorreiterrolle übernehmen.
    27. Oktober 2017
    Das Bundesjustizministerium hat das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) gegen Hass und Hetze im Internet gegen Kritik der EU-Kommission verteidigt. “Mit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz nimmt Deutschland eine Vorreiterrolle ein”, sagte Justizstaatssekretär Gerd Billen dem “Handelsblatt”.
    Das hier isit der Hammer:!!!!
    Klar sei aber auch: “Auf Deutschland bezogene nationale Regelungen können nur ein Anfang sein. Am Ende brauchen wir für europaweit agierende Unternehmen auch europäische Lösungen.”
    EU-Vizekommissionspräsident Andrus Ansip hatte den deutschen Alleingang im Kampf gegen Hetze im Internet zuletzt kritisiert. Billen sagte dazu: “Wir sind uns mit der Europäischen Kommission in dem Ziel doch vollkommen einig: Strafbare Äußerungen, wie Volksverhetzung oder die Aufforderung zu Gewalttaten, müssen schneller erkannt und entfernt werden.”
    Zumal Hasskriminalität in sozialen Netzwerken in vielen Ländern zu einem “immer größeren Problem” werde. Die Löschpraxis der Plattformbetreiber sei aber “noch immer unzureichend”, sagte Billen.
    Die Selbstverpflichtungen der Unternehmen reichten nicht aus. “Unsere Erfahrungen haben gezeigt: Ohne politischen Druck bewegen sich die Sozialen Netzwerke leider nicht.” Um die Unternehmen bei der Löschung strafbarer Inhalte noch stärker in die Pflicht zu nehmen, seien daher gesetzliche Regelungen nötig.
    ++++++++++
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/maas-will-umstrittenes-zensurgesetz-schnell-bislang-entscheiden-in-deutschland-nur-richter-was-rechtswidrig-ist-a2122272.html
    ..und übrigens:
    Die Brüssler-EUdSSR ist ein Völker-Meinungsgefängnis.

    Reply
  13. 14

    GvB


    London: 20 Polizisten gegen einen Migranten..
    …eine Banane hinhalten oder Pfefferspray hätte auch gereicht!
    .. nicht zu fassen!

    Reply
  14. 13

    arabeske654

    Katalonien: Regionalparlament stimmt für Unabhängigkeit
    Die Separatisten Kataloniens fordern die spanische Zentralregierung erneut heraus: Das Parlament in Barcelona verabschiedet eine Unabhängigkeitsresolution. Damit wird der Prozess zur Loslösung vom EU-Land eingeleitet. Doch Madrid wird mit Zwangsmaßnahmen kontern.
    https://www.gmx.net/magazine/politik/katalonien-unabhaengigkeit/katalonien-regionalparlament-stimmt-unabhaengigkeit-32601284

    Reply
    1. 13.1

      Quelle

      Justiz leitet Verfahren gegen Puigdemont ein
      In Spanien reagiert Madrid mit aller Härte auf die katalanische Unabhängigkeitserkärung. Die Zentralregierung leitet die Absetzung von Regionalpräsident Puigdemont ein; die Generalstaatsanwaltschaft will ihn wegen “Rebellion” vor Gericht stellen.
      Katalonien hat es geschafft als eigener Staat erwähnt zu werden – zumindest in der katalanischen Version von Wikipedia. Kaum hatten die Abgeordneten im katalanischen Parlament einen Prozess zur Loslösung von Spanien und zur Gründung eines unabhängigen Staates eingeleitet, allerdings ohne einen Zeitplan festzulegen, hieß es in der katalanischen Wikipedia-Version: “Katalonien ist ein europäisches Land, das am westlichen Mittelmeer gelegen ist”. In der spanischen Wikipedia-Version blieb Katalonien eine autonome spanische Region.
      Quelle:Ntv
      und vor Jahren von Krishnamurti gepostet.
      .Ich möchte ganz besonders den Fall von Montserrat wegen seiner materiellen und spirituellen Bedeutung für Katalonien herausstreichen…..
      https://www.lochstein.de/hoehlen/Spa_Por/kata/montserrat/santa08.JPG
      .

      Reply
  15. 12

    Tom

    Moin @Maria,
    es gibt da einen kleinen Fehler im Artikel. Zitat:”Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) verbietet Facebook & Co. unter exorbitanter Geld/Strafzahlungs-Androhung, Bußgelder bis zu 5 Millionen Euro sind vorgesehen…” ZE.
    Hinter der 5 gehört noch eine 0.
    Danke für deinen Einsatz.

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      § 4 – Netzwerkdurchsetzungsgesetz
      Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 1 Nummer 7 und 8 mit einer Geldbuße bis zu fünfhunderttausend Euro, in den übrigen Fällen des Absatzes 1 mit einer Geldbuße bis zu fünf Millionen Euro geahndet werden.
      Gruss Maria

      Reply
      1. 12.1.1

        Tom

        Na das nennt man dann Primärquelle… Ich hab die 50 Millionen heute im Radio gehört und auch extra noch einmal nachgegurgelt, wie hier: die FAZ. So sicher war ich mir 🙂
        Danke und lieben Gruß

        Reply
        1. 12.1.1.1

          GvB

          NETZ DG….=Netzwerkdurchsetzungsgesetz
          http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/123/1812356.pdf
          MAULKORB -“Gesetz”

  16. 11

    arabeske654

    VV Bundesstaat Deutschland Warnung!
    Aussagen wie Zitat:
    “… wer das Volk ist, bestimmt die Verfassunggebende Versammlung”
    oder
    “…da die anderen von ihren Rechten noch nichts wissen, sind die Menschen in der Verfassungsgebenden Versammlung berechtigt für alle zu entscheiden”
    oder andere unsinnige Aussagen sorgen nicht nur für Verwirrung sondern auch für Empörung im Netz.
    http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/vv-bundesstaat-deutschland-warnung/008219/

    Reply
    1. 11.1

      Snowden

      Es tut gut zu sehen, daß die Menschen langsam erkennen was da mit der VV vor sich geht. Dennoch ist die Gefährlichkeit dieses Unternehmens noch nicht erfaßt worden wie mir scheint, denn je mehr dieser Sekte beitreten, desto mehr verschenken ihre Rechte an ihrem originären Völkerrechtssubjekt. Da es sich bei diesen Menschen überwiegend um tatsächliche Rechteträger handelt, wird der Schaden mit jedem neuen Mitglied dort welches die Kernverfassung unterschreibt vergrößert.

      Reply
      1. 11.1.1

        43 I 61 I 104

        Rattenfänger im Auftrag wird es immer wieder geben, man muss sie nur rechtszeitig erkennen.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Snowden

          Ich fürchte so einfach ist es hier nicht, denn die VV bewegt sich in einem rechtlichen Rahmen, welcher die BRD ausbootet. Man kann wohl auch davon ausgehen, daß sie sich im Einklang mit der BRD bewegt. Die Gefahr ist allein durch die Anzahl der teilnehmenden Deutschen Rechteträger gegeben, die wenn sie sich stetig vergrößert(und das tut sie scheinbar), eine relevante Größe für tatsächliche Veränderungen ergibt.

        2. arabeske654

          Ich denke eher, das der Einfluß der VV zusehends schwindet, weswegen sie sich zu Äußerungen wie im Zitat hinreißen lassen. Denen schwimmen die Felle davon, weswegen sie Kurzschlußhandlungen machen.

        3. Snowden

          Dann wollen wir mal hoffen ihnen schwimmen die Felle ordentlich weg. Viele haben die VV auch bereits wieder verlassen, weil sie gemerkt haben dort stinkt etwas.
          Aber dennoch, ich habe zugehört bei den Radiosendungen und ihr erklärtes Ziel ist es, die handlungsfähige Alternative darzustellen wenn hier der Zusammenbruch erfolgt. Das dieser Zusammenbruch in irgendeiner Weise erfolgt, da gehen wir wohl alle von aus.
          Sie wollen der Phönix aus der Asche sein, welcher mit fertigem Programm und Staatskonstrukt, die verunsicherten Menschen auffangen wird und ihnen mit großen Versprechungen von Menschlichkeit und Gerechtigkeit die Lösung schlechthin anbietet. Wer wird sonst noch da sein und nach einem Zusammenbruch eine funktionierende Lösung anbieten können?
          Die Menschen würden zugreifen, wie sie es heute teilweise dort schon tun und sie würden wieder einmal mehr auf Versprechungen geben, als auf das Wissen mit wem sie es da eigentlich zu tun haben und welchen Zweck er verfolgt. Die Versprechungen haben schon die damaligen Revolutionen ausgelöst und den Menschen Hoffnung auf Gerechtigkeit gegeben, welche sie durch Demokratie erfüllt glaubten. In Wirklichkeit ist es jedoch so, daß die Menschen in einen für sie immer ungünstigeren Rechtsstand gelockt werden. So ist es diesmal auch, nur müssen die Versprechungen größer sein und wir dürfen tatsächlich eine zeitlang wieder Mensch sein. Dann wird jedoch der Hammer kommen und wir werden einsehen müssen, daß wir mit unserer Zustimmung zu dieser scheinbar heilen Welt, auch gleichzeitig alle Rechte verloren haben auf die wir uns bisher noch zurückziehen können.

        4. arabeske654

          Offensichtlich haben sie aber dieslben Feinde wie die BRD. Wie sagt man doch: “meines Feindes Feind ist mein Freund!”
          *************************************************************************************************************
          Der Angriff der „Reichsbürger“ auf die Verfassunggebende Versammlung Deutschland
          mit Beiträgen wie „VV Bundesstaat Deutschland Warnung!“ und „Vorsicht Betrug! – verfassunggebende-versammlung.com“, ist für Menschen mit politischen Sachverstand weitgehend nicht gerechtfertigt.
          Den „Reichsbürgern“ fehlt der Intellekt, die Dinge zu durchschauen.
          https://freiesnachrichtenblatt.wordpress.com/2017/10/27/der-angriff-der-reichsbuerger-auf-die-verfassunggebende-versammlung-deutschland/
          *************************************************************************************************************
          Zum Glück verfügen sie aber über den nötigen Intellekt um die Dinge zu durchschauen. Was für eine Hybris.

        5. Knurx

          @ Snowden 13.05 Uhr
          “Man kann wohl auch davon ausgehen, dass sie sich im Einklang mit der BRD bewegt.”
          Tatsächlich?
          “§ 1.4 Die Besatzungsordnung vom 23. Mai 1949 bis 17. Juli 1990, näher bezeichnet als Grundgesetz für die Bundesrepublik in Deutschland, wird als nichtig erklärt und ist hiermit aufgehoben. Weggefallen und aufgehoben sind alle Inhalte dieses Grundgesetzes, beginnend mit dem Vorwort und der Präambel, weiter über, I. Grundrechte, Artikel 1 bis Artikel 19, bis einschließlich, XI. Übergangs­ und Schlußbestimmungen, Artikel 116 bis Artikel 146. Vorher aufgehoben durch die vier Alliierten der Kriegshandlungen bis 08. Mai 1945, entsprechend Bundesgesetzblatt II. Seiten 885, 890, vom 23. September 1990.”

        6. Snowden

          Es war nicht so gemeint, daß sie die BRD nicht ersetzen wollen, sondern das sich die BRD wohl von ihnen ersetzen läßt.

        7. Knurx

          Hm… Welchen Vorteil sollte die BRD davon haben?

        8. Snowden

          Die BRD ist ein sterbendes Nachkriegsrelikt. Die BRD selbst hat sowieso nichts und insofern wäre die Frage ja eher, was die Kreateure der BRD davon haben. Die Kreateure hätten vom wirken der VV klare Vorteile, da diese für sie die Deutschen Rechteträger aus ihrem Völkerrechtssubjekt entfernt und damit die letzte Hürde zur NWO überwindet.

        9. Knurx

          Aus welchem Völkerrechtssubjekt entfernt die VV Deiner Meinung nach die deutschen Rechteträger? (Keine Fang- oder rhetorische Frage – ich möchte einfach nur verstehen, wovon Du sprichst.) Da Du ja offenbar Radiosendungen mithörst, wirst Du über die Äußerungen der VV-Sprecher informiert sein: Es war ursprünglich geplant, die 26 Bundesstaaten alle einzeln wieder “aufzurichten”; da dies aber zu viel Zeit in Anspruch genommen hätte (die wegen der geplanten Schaffung der “Vereinigten Staaten von Europa” und letztlich des Europäischen Superstaates nicht mehr blieb), hat man sich zur Errichtung des Föderalen Bundesstaat Deutschland – mit nachgewiesenen Rechteträgern aus allen 26 Bundesstaaten – entschlossen… mit der Option, dass die Rechteträger der jeweiligen Bundesstaaten innerhalb einer Frist von 2 – 10 Jahren entscheiden, ob sie im Föderalen Bundesstaat verbleiben wollen oder wieder den ursprünglichen, souveränen Bundesstaat errichten wollen. Ich kann in all dem kein Entfernen von Rechten oder Rechteträgern erkennen, sondern es ist die Sicherung der Rechte.
          Dass sich die VV im übrigen nicht auf das Gebiet der BRD-Verwaltung beschränkt, sondern allen deutschen Völkern den Anschluss an die VV freistellt, widerspricht auch der Idee, die VV hätte irgendwas mit der BRD zu “mauscheln”. Es war immerhin BRD-Kanzler Kohl, der die “Rückgabe” der ostdeutschen Gebiete abgelehnt hat.

        10. arabeske654

          Kohl hat nicht die Rückagabe der Ostgebiete abgelehnt, sondern die Verwaltung der Ostgebite durch die BRD.
          Kohl hatte keine Befugnisse Gebiete des Reiches an wen auch immer abzutreten.
          Im o.g. zitierte Auszug aus dem Bundesgesetzblatt II. Seiten 885, 890, vom 23. September 1990 – Einigungsvertrag, kann ich die zitierte Passage nicht finden. Zumal der Einigungsvertrag keine Paragraphen hat sondern Artikel.
          Darüberhnaus ist der Einigungsvertrag ein Vertrag unter den Besatzungsmächten bzw. ihren nachrangigen Organen, der sicher stellen soll, das das Grundgesetz sich auf das Territorium der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone Mitteldeutschland ausweitet. von einem Wegfall ist zumindest dort nichts zu finden.

        11. Knurx

          “Kohl hat nicht die Rückagabe der Ostgebiete abgelehnt, sondern die Verwaltung der Ostgebite durch die BRD.”
          Ich hatte “Rückgabe” in Gänsefüßchen gesetzt. Und die VV lädt ausdrücklich die Ostgebiete ein, sich ihr anzuschließen, sofern sie wollen, was in meinen Augen der These, die VV sei BRD-gesteuert, widerspricht, weil sie damit ja offensichlich nicht dem Ansinnen der BRD-Schergen entspricht.
          Und wenn Du schreibst, dass Kohl die “Verwaltung” der Ostgebiete durch die BRD abgelehnt hat, lässt Du außer Acht, dass die BRD dem Volk gegenüber einen Staat simuliert. Für die betroffenen, wahrscheinlich anschlussinteressierten Menschen hat er die Rückgabe abgelehnt und den gewünschten Anschluss verhindert (auch wenn dieser Anschluss, bei Annahme Kohls, nur scheinbar – wegen Staatssimulation – erfolgt wäre).
          Die weiter von Dir angesprochene Passage in Bundesgesetzblatt ist momentan nicht mein Thema und verkompliziert nur die aktuelle Diskussion.
          Aber vielleicht hast Du meine Frage an Arkor (paar Beiträge weiter unten) gelesen und könntest mir darauf antworten? Arkor scheint ja hier und heute nicht mehr anwesend zu sein.
          Und bitte verweise mich nicht darauf, dass das alles hier schon zigfach erörtert worden wäre. Der Blog besteht seit Jahren, täglich erscheint ein Artikel mit teilweise über 100 Kommentaren – so viele Jahrzehnte bleiben mir nicht mehr, um das alles lesen zu können.

        12. Snowden

          Ich will mich auch nicht immerzu wiederholen, zumal deine Auffassung von Staat und Völkerrechtssubjekt anders ist. Die originären Völkerrechtssubjekte(Bundesstaaten), welche sich im Deutschen Reich verbanden und diesem unter eigener Mitsprache die politische Führung übertrugen, legitimierten dadurch dieses Deutsche Reich in ihrem Sinne z.B. eine Verfassung zu beschließen, oder auch international verbindliche Verträge abzuschließen.
          Der wichtigste Vertrag war wohl hier der Vertrag zum Völkerrecht, an dem das Deutsche Reich nicht nur als Unterzeichner mit wirkte, sondern auch als Mitgestalter.
          Dieser Vertrag kam also durch originäre, souveräne Staaten zustande, welche dadurch zugleich auch erst die große Bedeutung von Völkerrechtssubjekten erhielten. Die Gestalter- und Unterzeichnerstaaten sind heute alle nur noch Schatten ihrer selbst, da sie bereits übergangen sind.
          Die VV hat aus ihrer Sicht alle Deutschen Völkerrechtssubjekte aufgegeben, gelöscht und somit die Rechteträger aus diesen Völkerrechtssubjekten herausgelöst. Wenn nun ein neuer Staat nach dem Staatsrecht gegründet wird, dann kann dieser nicht an das Völkerrechtssubjekt anschließen, welches das Völkerrecht selbst vertragsgemäß mitträgt(er wäre kein Nachfolger/Vertragspartner). Es ist also etwas Neues, ohne jegliche Verbindung zum vorherigen Völkerrechtssubjekt. Man kann also wieder Einzelstaaten/Bundesstaaten aufbauen, jedoch holt man damit nicht das originäre Völkerrechtssubjekt zurück. Deswegen sind die Rechteträger auch mit ihrem originären Völkerrechtssubjekt verbunden und sie können sich nicht von diesem trennen, ohne sich auch von ihren Rechten an diesem zu trennen. Letztlich führt dies auch wie ich meine, zum Ruin des Völkerrechts, da mit dem Deutschen Völkerrechtssubjekt der letzte feste Pfeiler zu Fall gebracht werden würde. Denn das Deutsche Völkerrechtssubjekt steht bisher noch da ohne verändert oder übergangen werden zu können, es sei denn, durch seine Rechteträger selbst.
          Meinst Du denn was da durch die VV entstehen soll kann überhaupt wieder ein Völkerrechtssubjekt werden?
          Ich meine nicht, denn dazu müßte aus dem vorhandenem Völkerrechtssubjekt heraus eine neue Verfassung und Staatsform entstehen, mit der man dieses Völkerrechtssubjekt weiterführt. Man kann für dieses Völkerrechtssubjekt eine neue Staatsform und eine neue Staatsgewalt bestimmen. Es ist also der Unterschied zwischen Weiterführung/Erhaltung des originären Völkerrechtssubjekts, oder der Aufgabe/Löschung dieses Völkerrechtssubjekts.

        13. arkor

          Snowden 1.30.
          Das Völkerrecht gibt es schon so lange, seit Verträge zwischen Ländern, Staaten, Fürstentümern etc geschlossen werden. Also präzise muss gesagt werden, die Regelungen der Rechtsfolgen im Kriegsfalle wurde damit endlich schriftlich fixiiert. Vorhanden waren sie auch vorher schon, aus der Wirkung des Innen, nach Außen, also den staatlichen Rechtsräumen und deren Akzeptanz.
          Dann eben auch noch der Versuch, was aber zweitrangig war und nicht ernsthaft betrieben wurde, den Krieg humanitärer zu gestalten, was ja auch gar nicht das Ziel war, wie man an der Ablehnung der Rüstungsbeschränkungen oder des Versuchs verschiedener Waffenkategorien, wie Flächenbomber, aufzeigbar ist, die ja nur gegen die Zivilbevölkerung gerichtet sein kann, die ja eigentlich völkerrechtlich geschützt gewesen wäre.
          Wir sollten uns vor Augen führen, dass wir das Augenmerk auf die Zukunft richten müssen und die 72 Jahre währende Besetzung auch die Chance bietet, dass die Alliierten ihre Schuld eingestehen, aber niemand mehr da ist, den man zur Verantwortung ziehen kann und dementsprechend ein sauberer Schnitt für die Zukunft gemacht werden kann.
          Alle deutschen Gebiete kommen ans Deutsche Reich zurück, die europäischen Staaten bilden ein Europa der Vaterländer, in dem die wichtigsten Interessen gemeinsam vertreten werden, dies zusammen dann mit einem engen Bündnis mit Russland und auch der USA, welches sich nach Asien mit Japan ausbreitet und Indien zur anderen Seite und dies würde letztlich auch China zwingen sich einzubringen.
          Dann hätte man eine stabile Grundlage für die zukünftige Gestaltung der Welt.
          Aber dazu müssen sich die Völker bewusst werden, welcher Rasse sie angehören. Wenn die richtigen Bündnisse geschlossen würden und die weiße Rasse endlich eine Einheit bildet, sind alle Probleme vernünftig lösbar, fast alle.

        14. Snowden

          Die Haager Landkriegsordnung war aus meiner Sicht durchaus ein wichtiger Schritt, der die unnötigen Opfer einer Auseinandersetzung zu verhindern suchte und die Kombattanten zur Einhaltung von moralischen Regeln anhielt, welche auch gelten sollten wenn der Hass sich aufschaukelt.
          Das Problem dabei war ja auch nicht die Unbedeutendheit der Haager Landkriegsordnung für die Europäer, sondern das Problem war die Umgehung dieser Ordnung durch bestimmte negative Interessensgruppen. Das absurde Ergebnis daraus war, daß der Deutsche Landser und seine Führung sich dieser Ordnung bewusst war und sich an sie hielt, jedoch die Feinde welche ihm die schlimmsten Verbrechen andichteten, selbst diejenigen waren, welche nicht an diese Ordung von ihrer Führung gebunden wurden und demenstsprechend die schlimmsten Kriegsverbrechen aller Art begangen. Um dies wiederum nach dem Krieg zu vertuschen und zu spiegeln, mußten neben den ganzen Deutschen Verbrechen im Feld, zusätzlich noch andere Verbrechen gefunden werden, was ja auch gelang.
          Hier wäre nur noch die Frage warum sie nicht daran gebunden wurden, denn es ist eine rechtlich selbstauferlegte Verpflichtung gewesen. Jedoch mußte diese auf das Dritte Reich nicht angewandt werden und das war kein Willkürakt oder Vertragsbruch, sondern muß einen anderen Grund gehabt haben.

        15. arabeske654

          @Knurx
          die von Dir angesprochene Passage, nicht von mir, ich habe das nur aufgegriffen, spielt sehr wohl eine Rolle. Denn sie existiert nicht.
          Deshalb würde es mich schon sehr interessieren woher Du sie hast und wen Du hier zitierst. Eine nicht existierende Passage in einem Gesetzblatt zu zitieren, in der Hoffnung die anderen würden dort nicht nachsehen, als Grundlage für den Beweis von irgenwas. Naja, sag Du mir wie man das nennt.

        16. Knurx

          @ Arabeske
          Ich habe nix aus dem Bundesgesetzblatt zitiert. Was ich zitiert habe, war eine Passage von der Seite der VV, als Antwort an Snowden, der meinte, die VV gehe irgendwie mit der BRD konform. Snowden war es wohl auch gleich klar, woher die zitierte Passage kommt. Dir nicht – okay, mein Fehler natürlich, ich hätte die Quelle angeben sollen. Aber gleich zu mutmaßen, ich hätte damit irgendwen reinlegen wollen… Deine Unterstellungen kannst Du Dir an den Hut stecken.
          @ Snowden
          Danke für Deine Erläuterungen. Ich werde mir das morgen noch mal in Ruhe zu Gemüte führen.

        17. arabeske654

          Das tut nichts zur Sache, denn die Darlegung wie sie dort getroffen ist bleibt so oder so eine Lüge.

        18. Snowden

          Das ist das Manko der VV, denn es wird dort gelogen. Nicht das etwas falsch verstanden wurde, wie die VV es bei allen Menschen behauptet die ihr nicht bedingungslos folgen, nein, es wird wider besseren Wissen gelogen, um die Leute aus dem Völkerrecht zu treiben.
          Das Schreckgespenst der VV ist dabei das Deutsche Reich und um es zu bekämpfen, ist man sich auch nicht zu schade auf den Reichsbürgerzug aufzuspringen. Wie hier schon erwähnt wurde, bedient man sich des gleichen Feindbildes, welches erneut durch das System erfunden wurde, um die Deutschen die nach ihrem Weg ins Recht suchen großangelegt über Medien diffamieren zu können.
          Wobei man immer unterscheiden muß welches Reich gemeint ist. Die VV meint immer in erster Linie das Kaiserreich(wo alles begann) und versucht mit allen Mitteln immer wieder zu suggerieren, im Kaiserreich galt der Bürgerliche Tod und alle dort waren nur juristische Personen. Andererseits sagt die VV, das Reich hatte gar keine Bürger, keine Staatsangehörigen, weil es kein Staat war und die Staatsangehörigen waren in den einzelnen Bundesstaaten zu finden. Aus diesen Bundesstaaten heraus wiederum, rekrutieren sie ihre natürlichen Personen für die Umsetzung des Völkerrechts.
          Der Knackpunkt bei all dem ist es wohl, daß mit dem Deutschen Reich 1871 eben nicht die Kirche mit Einzug hielt in das Staatswesen der Deutschen und der Bürgerliche Tod, die juristische Person, eben nicht zugelassen war(wie es die VV behauptet). Denn gerade diese Zeit, welche durch den Kulturkampf Preußens geprägt war, suchte genau diesen Einfluß der Kirche nachhaltig zu verhindern. Hier ist der Grund dafür zu suchen, warum die Deutsche Frage entscheidend ist. Denn das Deutsche Reich bewegt sich damit außerhalb des Zugriffs der Kirche und sie kann dadurch eben nicht Nachfolge des Deutschen Reiches stellen.
          Die VV muß diesbezüglich lügen, da sie sonst nämlich logischerweise aus dem Völkerrechtssubjekt heraus nur agieren könnte. Genau das ist jedoch gegen den Sinn der Feinde des Deutschen Reiches, welche diesen Bruch mit dem Deutschen Reich unbedingt benötigen, da sie sonst ihre Besetzung unseres Landes nie ganz aufgeben können. Denn das würde automatisch wieder das Deutsche Reich in die Handlung bringen. Das Reich muß also weg und die VV hat sich hierfür als Werkzeug herausgestellt.

        19. 11.1.1.2

          GvB

          Sicher kann man auf Nepper, Schlepper, Bauernfänger usw hereinfallen, aber ein wenig Recherche hilft doch meistens um herauszufinden ob und wer ein fauler Apfel ist.Oder man wartet ein paar Wochen ab..und schaut, wie sich eine Aktion entwickelt
          Sei es bei der AFD, sonnenstaatland, GKT-Roland, Causa URsache, Hörstel, Ken FM… usw.usf.

    2. 11.2

      arkor

      Ja das nennt man Selbsternennung, wie bei 120 Gruppen etwa in Deutschland momentan. Die VV ist eine von Velen. Eine wollte mich zum Jusitzminister machen, was ich natürlich dankend ablehnte mit dem Hinweis, dass dies nicht geht wie manch anderes auch nicht. Dann wollten sie mich nicht mehr sehen, da sie schlicht nur das hören wollen, was in den Kram passt.
      Was allerdings ginge und Sinn machen würde, wenn Beauftragte zur Beuurkundung bestellt werden, was allerdings ordentlich gemacht werden sollte. Sollte es einen Notar mit genügend Courage geben, der hier mit liest, kann er sich ja bei mir melden.
      Das würde mehr Sinn machen, als der ganze Gemeindeaktivierungsunsinn oder Gelbe Schein-unsinn oder Staatsangehörigkeitsunsinn durch die BRD. Gibt ja genügend Dokumente, nur nichts Richtiges.

      Reply
      1. 11.2.1

        Snowden

        Ich hatte Dich bisher als identisch mit dem Uwe der VV gesehen. Bei der VV gab es vor den Wahlen die Ankündigung, “Am 24.09.2017 endet die BRD”. Damit konnte niemand etwas anfangen und nach dem 24. wurde es auch nicht aufgeklärt. In Bezug auf Deine Aktion sehe ich hier eine eigenartige Querverbindung.

        Reply
        1. 11.2.1.1

          arabeske654

          MIt der Erklärung endet die BRD nicht. Die Alliierten sind an ihre Veranwortung in Bezug auf die BRD erinnert. Es ist nicht Aufgabe des Deutschen Volkes die BRD aufzulösen. Das ist Aufgabe der Alliierten. SIe haben sie geschaffen als Verwaltungsinstrument und sind deshalb auch vollumfänglich verantwortlich für deren Handlungen und deren notwendige Auflösung und die rechtliche Behandlung von Verfehlungen.
          Das Deutsche Reich in Verkörperung durch das Deutsche Volk wird im Nachgang die Verfehlungen einzelner rechtlich zu prüfen und nötigenfalls zu bestrafen haben. Es gibt keine, wie auch immer geartete, direkte Rechtsbeziehung zwischen dem Deutschen Reich und der BRD. Es gibt nur eine direkte Rechtsbeziehung zu den alliierten Besatzungsmächten. Deshalb gibt es auch keine Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches durch die BRD, auch wenn sich das so mancher gerne erträumt und davon fabuliert.

        2. arkor

          ganz genau Arabeske, so ist es. Es ist auch denkbar, dass die Alliierten ihre Bundesrepublik nehmen und in ein Archiv legen in der USA zum Beispiel und es einmal im Jahr besuchen und ein Kränzchen niederlegen….sozusagen als Erinnerung, als das große deutsche Volk besetzt wurde….
          FÜR UNS ist die BUNDESREPBUBLIK UNERHEBLICH, wir haben auch keine VERTRÄGE MIT IHR UND SONST NICHTS ZU SCHAFFEN, außer eben, dass sie für uns EINE VORRÜBERGEHENDE UNANNEHMLICHKEIT DARSTELLT!
          Das ist alles.

        3. 11.2.1.2

          arkor

          Das einzige was ich mit der VV zu tun habe ist, dass sie meine Grundlagen nahmen, wie andere auch, was ja wünschenswert wäre, wenn weiter richtig abgeleitet wird, was sie allerdings nicht tun und dementsprechend sind sie völlig uninteressant und gegenstandslos.
          Es muss doch jeder merken, dass das wieder das alte Täuschespiel mit etwas anderem Anstrich ist.
          Wie gesagt, ich habe sie damals darauf aufmerksam gemacht und sie gehen vorsätzlich einen falschen Weg. Sie können nichts schaffen und schöpfen, da die Rechtsfolgen erhalten bleiben, sondern sie könne lediglich Schaden anrichten und das ist wohl ihr Ziel.
          https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

        4. 11.2.1.3

          arkor

          und noch was zur vermeintlichen Querverbindung: 23.09.2017 begonnen und am 24-ten abgeschlossen.
          Da da die Bundestagswahl angesetzt war ist es logisch für die VV so zu agieren. Meine Intension war dies im Einklang der Sternkonstellationen zu gestalten und natürlich schon dem Wahltag der Bundesrepublik, mit der sagen wir so, Stunde Null, ihre sogenannte Wahl gegenstandslos zu machen, …..wenn denn irgendwas noch gegenstandsloser sein könnte überhaupt.
          Ich sage es hier noch mal ganz deutlich. Ich gehörte weder noch gehöre ich irgendeiner Interessengruppe, einer Loge, oder einem Verein an und ich handle ausschließlich durch meine Rechtsfolge durch mich für das deutsche Volk und das Deutsche Reich. Das ist alles.

        5. arkor

          Fußballverein mal ausgenommen.

      2. 11.2.2

        Knurx

        @ Arkor
        Ich würde gern noch mal an unsere Diskussion von vor ein paar Tagen anknüpfen, habe da noch eine Frage. Und zwar hatte ich geschrieben (sinngemäß), dass m. W. die Gliedstaaten bei Gründung des Deutschen Reichs nicht aufgelöst wurden und somit das DR nur ein Staatenbund sein könne. Du hattest entgegnet, dass (ungefährer inhaltlicher Wortlaut aus meiner Erinnerung) “selbstverständlich die Gliedstaaten im DR aufgegangen seien”. (Erinnere ich das richtig?) Dann stellt sich mir aber eine weitere Frage: WENN die Gliedstaaten im DR “aufgegangen sind” (also aufgelöst wurden), wie sind dann RuStAG §§ 1, 3, 7 etc. zu erklären, in denen eindeutig auf die Gliedstaaten (“Bundesstaaten”) Bezug genommen wird? Für mich ergibt das eindeutig, dass die Gliedstaaten eben NICHT im DR aufgegangen sind, denn es kann nicht auf etwas (für die Zukunft) Bezug genommen werden, was gar nicht mehr existiert.

        Reply
        1. 11.2.2.1

          arkor

          natürlich existiert es weiter IM DEUTSCHEN REICH. Aufgegangen heißt die RECHTSFOLGEN bleiben erhalten. Sie sind also weiter existent und bleiben es. Deshalb kann man sich ja zurecht darauf berufen.
          Und anders geht es ja auch nicht.
          Dies alles bestätigt dies ja nur was ich sage und nichts anderes, denn es ist doch ganz einfach: Wären die Rechtsfolgen unterbrochen oder nicht gegeben hätte das Deutsche Reich nicht in diesen Rechtsfolgen gehandelt und wäre selbst, wie auch alle besetzten Gebiete erloschen.
          Es ist also äußerst dumm, was da so von manchen, eigentlich die meisten, betrieben wird.
          Aus den Bundesstaaten zu agieren würde sich dann anbieten, wenn das Deutsche Reich als Völkerrechtssubjekt erloschen wäre, was aber nicht der Fall ist und auch nicht sein wird.
          Das sind also völlig weitgehend sinnfreie Einwendungen, welche ich hier bereits vielmals dargelegt habe.

        2. Knurx

          @ Arkor
          Danke für Deine Erklärungen. Du schreibst “Aufgegangen heißt, die Rechtsfolgen bleiben erhalten”. Das war aber nicht meine ursprüngliche Frage. Meine Frage war: Wurden die Gliedstaaten aufgelöst oder nicht? Wenn ja, war das DR ein Staat – wenn nicht, war es lediglich ein Staatenbund. Da in der Kaiser-Verordnung/Verfassung für die Zukunft auf die Gliedstaaten Bezug genommen wurde, kann das nur bedeuten, dass die Gliedstaaten weiter existierten. Wenn das so ist/war, kann das DR kein Staat gewesen sein oder sein, denn ein Staat kann nicht aus Staaten bestehen.

        3. arabeske654

          Die Gliedstaaten wurden nicht aufgelöst. Was aufgelöst wurde, waren ihre Repräsentanzen und zwar durch die ach so demokratische Weimarer Republik und durch eine zentrale Repräsentanz ersetzt.
          Die Nationalsozialisten haben per Volksabstimmung ihre zentrale Repräsentanz bestätigen lassen, wodurch die Souveränitätsrechte der Gliedstaaten an das Reich übergegangen sind. Sie wurden also nicht aufgelöst sondern sind darin, durch den Souverän, aufgegangen und die Rechtsnachfolgen blieben erhalten und der weimarer Putsch damit beendet.

  17. 10

    arabeske654

    JFK-Akten: Trump knickt ein und belässt den Großteil unter Verschluss
    Gegen Mitte Oktober 2017 kam ein Thema in den USA auf, welches seit Jahrzehnten viele Gemüter bewegt: die für den 26. Oktober 2017 vorgesehene Freigabe geheimer Akten in Zusammenhang mit der Ermordung des US-Präsidenten John F. Kennedy im Jahr 1963. Hoffnungen wurden in verschiedensten Netzwerken geschürt, dass eine vollständige Freigabe der Akten endlich Klarheit darüber bringen würde, was seinerzeit wirklich abgelaufen ist. Doch diese Hoffnungen erhielten am gestrigen Tag einen erwarteten Dämpfer.
    http://n8waechter.info/2017/10/jfk-akten-trump-knickt-ein-und-belaesst-den-grossteil-unter-verschluss/

    Reply
    1. 10.1

      Quelle

      War mir klar…CIA..die wissen wohl warum..
      Anders als geplant wird der letzte große Schwung der Geheimakten über die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy zunächst nicht komplett veröffentlicht. Donald Trump beugte sich buchstäblich in letzter Minute Sicherheitsbedenken von Geheimdiensten: Nach Angaben von Regierungsmitarbeitern verlangten CIA, FBI und andere Dienste, einige der Akten nicht zu veröffentlichen und sie zuvor zu editieren.
      In der Nacht zu Freitag gab Trump 2800 Dokumente zur Veröffentlichung frei. Für die Sichtung und Bearbeitung des Rests setzte er eine Frist von 180 Tagen. Trump schrieb in einer Anordnung, er habe keine andere Wahl gehabt, als ein solches Verfahren zu akzeptieren. Er ordne aber an, dass “der Schleier endlich gelüftet” werde. Nach Ablauf der Frist werde alles veröffentlicht werden, was möglich sei.
      Quelle:Ntv

      Reply
  18. 9

    Ottogeorg Ludwig

    Brutale Zensur gibts nicht nur bei Facebook – sondern auch bei bei meinen Foren-News ” Word Press.com ” dort erschien 2x Spam – Vermerk mit der unverschämten Aufforderung meine Verbindung zu kappen – was ich nicht tat, noch am selben Tag erledigte dies die Staatl. Zensur automatisch u. nachhaltig ! Politisch Andersdenkende, Freidenker, Reallisten sind die Feinde des Merkelsystems mit ihrem willfährigen Etablierten Parteiengefolge, ihrer regierungsfrommen Medien, Mitläufern, Gutmenschen u.a. Kritische Dt. Zeitgenossen, die es wagen keine aalglatten Regierungslobigungen, positive Zuwandererstories zu kommentieren – trifft mit aller Härte der Staatl. Zensurhammer namens ” Mundtot ” !!! So wird freudig erregt ” Freie Meinungsäußerung ” im Demokratischen Deutschland gelebt !!!
    Am 27. Oktober 2017 um 00:01 schrieb lupo cattivo – gegen die

    Reply
  19. 8

    pils

    @Reiner 27/10/2017 um 04:04
    Guten Morgen Reiner,
    ich stelle die Fortsetzung der Diskussion von gestern mal hier rein.
    Das kennst Du doch:
    Johannes 8:43/44
    Abrahamskinder und Teufelskinder
    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/johannes/8/#44
    „43) Warum kennet ihr denn meine Sprache nicht? Denn ihr könnt ja mein Wort nicht hören. 44) Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.“
    Als Ergänzung dazu „Paulus der Erfinder des Christentums“:
    https://morgenwacht.wordpress.com/2017/01/07/paulus-der-erfinder-des-christentums/
    Was unsere Freunde über Jesus im Neuen-Testament geschrieben habe ähnelt dem was sie über den „Leibhaftigen“ heute noch noch so alles schreiben, filmen und erzählen. Beide (Jesus und der „Leibhaftige“) haben sich diesen Geldwechslern entgegen gestellt, und dafür werden sie von ihnen gehasst.

    Reply
  20. 7

    Quelle

    Er hat sich das Leben versüßt..
    Mark Zuckerberg kann zwar nur einen Jahresverdienst von 1$ vorweisen, ist aber laut Forbes in den Top 10 der reichsten Männer der Welt mit einem Nettovermögen von umgerechnet 60,29 Milliarden Euro. Damit belegt er aktuell den 6. Rang der reichsten Menschen und ist seit 2014 vor Google Boss Larry Page. An Microsoft Gründer Bill Gates, welcher aktuell mit 76,23 Milliarden Euro Platz 1 belegt, kommt er allerdings noch nicht heran.
    Doch wie kommt man zu diesem Vermögen, wenn man sich selbst nur einen symbolischen US-Dollar pro Jahr zahlt? Vor allem sind es die Aktien, mit welchen Zuckerberg dieses Nettovermögen generiert, da er noch immer 28% an der facebook Inc. hält. Das bedeutet, dass er mit steigendem Aktienkurs sein Vermögen mehrt und dass ein fallender Aktienkurs sein Vermögen mindert.
    https://youtu.be/SqGOOwJxlSw
    Nun ja, viele wollen es so. Manche tummeln sich auf VK.com.
    Das entspricht unserem Zeitgeist .Man ist nicht “in”, wenn man nicht dabei ist. Das ist die Meinung, von so vielen.
    Es gibt wenige, die dies nicht wollen. Dazu gehöre ich auch.
    Umso erstaunter war ich, als mir neulich ein junger Mann erklärte, dass er nicht mal ein Handy hat, weil er das alles nicht mitmachen will.
    Er nimmt sich diese Freiheit, “out” zu sein.

    Reply
    1. 7.1

      arabeske654

      Facebook ist nur der Mittelsmann, der eine Meinung in den öffentlichen Raum transportiert. Die Meinung von Facebook begrenzt sich dabei nur darauf Rendite zu erwirtschaften. Denn Facebook ist ein Geschäft. Innerhalb dieses Geshäftes gibt es kein Recht, dass ausgerechnet meine Meinung es in das Meinungsbiotop von Facebook schafft, das schließen die AGB’s von Facebook aus.
      Wenn also für bestimmte Systeme kritische Meninungen nicht erwünscht sind, so belegt das System Facebook mit einer Strafe, wenn es diese Meinungen in sein Meinungsbiotp aufnimmt und in den öffentlichen Raum transportiert. Das widerspricht der Meinung von Facebook um jeden Preis Rendite zu erwirtschaften. Facebook kultiviert damit durch den wirtschaftlichen Zwang von außen eine Meinungsmonokultur, die dem Interesse des Systems entspricht. Facebook würde jede Meinung transportieren, wenn sie nur Rendite erwirtschaftet, egal ob sie nationalsozialistisch, kommunistisch, faschistisch oder völlig absurd wäre. Facebook würde selbst die Kochbücher eines Kanibalenstammes zum Bestseller machen, wenn es nur Rendite bringt.
      Wem das nicht gefällt, der muß einfach nur das Geschäft verlassen. Dieses ganze Lament darüber, das Facebook zensiert ist völlig nutzlos.
      Einen Zwang für Facebook würde es nur wirtschaftlich geben und denn baut das System zur Zeit auf.

      Reply
    2. 7.2

      GvB

      Wer sich auf facebook, twitter und Co./ Zucker NGO tummelt ist selber Schuld…
      Man kann auch ohne die meisten “Soschial Jew-Netzwerke” auskommen….
      Wenn ich auf den Strassen die Handysüchtigen Dummies..mit dem kopf geneigt sehe… denke ich ..wann läufst du Idiot endlich vor ein Auto?
      Oder junge Frauen mit dem Baby im Tragetuch vor dem Bauch:
      Was tust du deinem Kind an Strahlung an?

      Reply
  21. 6

    arabeske654

    27. Gilbhart 2017 Tageskommentar M.Winkler
    Phase 5,7 – Bürgerkrieg und Diktatur
    Putsch-Demand, so wird er gesprochen, geschrieben wird er allerdings Puigdemont, der katalanische Regierungschef. Er ist derjenige, dem die Borg in Gestalt des spanischen Regierungschefs ihr “Widerstand ist zwecklos” entgegenschleudern, nach der obligatorischen Ankündigung: “Wie werden assimiliert werden!” Auch wenn die tapferen Katalanen jedes Recht auf Freiheit und Unabhängigkeit haben, Macht bricht immer das Recht, und die Borg werden sie letztlich assimilieren. Der Widerstand ist jedoch nicht zwecklos, sondern einer der steten Tropfen, die schließlich den Stein höhlen werden. Rajoy ist ein Mann des Gestern, und auch Spaniens König Felipe hat nicht die Zeichen der Zeit erkannt. Die Zukunft entsteht zumeist über den Gräbern derjenigen, die sie ermöglicht haben. Noch besteht die Hoffnung, daß sich das Blutvergießen in Grenzen hält.
    In Merkeldeutschland hat das Blutvergießen schon längst begonnen. Mord, Raubmord, Vergewaltigung, schwere Körperverletzung – natürlich werden die Statistiken und die Veröffentlichungen geschönt. Ein kluger Mann hat mir vor Kurzem folgendes gesagt: Es gibt in Deutschland vier Wahrheiten: Das, was wirklich passiert ist, das, was im Polizeibericht steht, das, was die Polizei an die Medien weitergeben, und schließlich das, was die Öffentlichkeit aus den Medien erfährt. Die Wahrheiten verlieren innerhalb dieser Kette ihren Realitätsgehalt, um es politisch korrekt auszudrücken. Da wird schon mal aus Yusuf Ali al-Dschihadi ein Sebastian Gsangl, aus einem Allahu-akbar-Meuchler ein verwirrter Einzeltäter ohne religiösen und weltanschaulichen Hintergrund. Der Bürgerkrieg, der so oft vorausgesagt wurde, ist längst im Gange, nur die Vertuschungsmedien versuchen, diesen totzuschweigen.
    Eine Demokratie hat durchaus das Recht, ihrem Staat das Gewaltmonopol zu übertragen, aber nur, wenn dieser Staat vertrauenswürdig ist. Ein Staat mit Gewaltmonopol, der sich weigert, seine Bürger zu schützen, begeht Hochverrat am eigenen Volk. Gegen diesen Staat hat jeder Deutsche laut Grundgesetz, Artikel 20 Absatz 4 das Recht, sich zu wehren. Mit anderen Worten, sogar die Väter des Grundgesetzes haben ihrer Schöpfung nicht getraut. Dieser Staat hat seine gesetzestreuen Bürger wehrlos gemacht, sie “Zuwanderern” ausgeliefert, denen die deutschen Gesetze gleichgültig sind. Dieser Staat mißbraucht das Gewaltmonopol gegen jene, die Deutschland vor diesem Staat retten wollen. Wir gehen sehenden Auges in eine neue Diktatur, während uns die Propaganda dieser Diktatur ständig vorführt, wie die Diktatur vor 80 Jahren ihrer Meinung nach ausgesehen hat. Die Opfer von einst werden herangezogen, um von den Opfern der Gegenwart abzulenken.
    Im blutrünstigen Teil der Bibel, unter den grauenhaften Völkermordgeschichten des Alten Testaments, findet sich die Geschichte von Sodom und Gomorrha. Dort läßt Gott nach ein paar Gerechten suchen, nach nur zehn Gerechten, um die Vernichtung der beiden Städte abzuwenden. Seine Engel finden unter der semitischen Bevölkerung nur einen einzigen, Lot. Wie viele Gerechte würden sie in Deutschland finden? Oh, Selbstgerechte fänden in großen Mengen, Politiker, Staatsanwälte und Richter zuhauf, aber die suchen sie nicht, sie suchen Gerechte. Sie suchen jene, die Christus selig spricht, weil sie um der Wahrheit willen Verfolgung erleiden. Sie werden welche finden, jedoch nicht in den Regierungs- und Justizpalästen, nicht in den Villen der Reichen und Prominenten, sondern dort, wo die Menschen unter Politikern und Juristen leiden, wo nur die Brosamen hinfallen, die Reiche und Prominente übrig lassen.
    Der Bürgerkrieg hat begonnen, die Diktatur greift immer weiter um sich. Das Volk wird als Opfer zur Schlachtbank geführt. Wir stehen am Beginn der Entwicklung, und unsere einzige Hoffnung ist, daß diese Entwicklung sich immer weiter beschleunigt. Aufzuhalten ist sie längst nicht mehr, dafür gibt es zu wenige Gerechte, dafür wurden die Gerechten zu sehr entmachtet.

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      “Meinungsfreiheit”, die SIE..JENE, meinen.. ist nur ein WORT!
      : +++ BREAKING: Katalanisches Parlament stimmt für Unabhängigkeit – Spanien beschließt ENTMACHTUNG – Droht Bürgerkrieg? +++ | volksbetrug.net
      Oha! Jetzt wirds heiss.
      Werden die Katalanen ihr Regierungsgebäude mit einer Menschenmauer vor der Zentralspanischen Polizei oder dem Miltär schützen?
      Gr.Götz
      http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_82354812/newsblog-unabhaengigkeitserklaerung-kein-eu-staat-wird-katalonien-anerkennen-.html
      https://deutsch.rt.com/europa/59691-eskalation-in-spanien-madrid-setzt-artikel-zur-entmachtung-kataloniens-in-kraft/
      https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2017/10/27/breaking-katalanisches-parlament-stimmt-fuer-unabhaengigkeit-spanien-beschliesst-entmachtung-droht-buergerkrieg/

      Reply
      1. 6.1.1

        GvB

        Geschäfts-ausführende Vasallen-Bundesregierung erkennt Unabhängigkeitserklärung Kataloniens nicht an –
        Das BRDDR so reagiert…ist selbstverständlich!
        Die haben auch Angst das sich EX-DDR Länder oder Bayern absetzen..
        ….. könnte!
        Wem dient Spanien(Madrid) wirklich? George Soros bzw. Rothschild..oder werden die Katalanen in eine NWO-Falle(wieder Rothschild) gelockt?
        Die Brüssler-EUdSSR ist ein Völkergefängnis.

        Reply
  22. 5

    Annette

    Die Linke fragte 2015 über das Instrument der Kleinen Anfrage an, ob das Deutsche Reich noch besteht und Gesetze im Namen des Deutschen Reichs erlassen werden. Das Bundesverfassungsgericht hat das bestätigt. Also kann das Vereinigte Wirtschaftsgebiet auf dem Staatsboden des Deutschen Reichs kein Staat sein. In diesem Punkt besteht Einigkeit.
    Dieses Vereinigte Wirtschaftsgebiet verschweigt seine Nichtstaatlichkeit.
    Dazu werden Mittel bereitgestellt, die Propaganda in Umlauf bringen.
    Sollte sich die Menge der Kritiker drastisch erhöhen, also die Leute, die das Vereinigte Wirtschaftsgebiet als eine Verwaltung und nicht als einen Staat betrachten – und es sieht danach aus, daß die Regierung den Korken nicht mehr auf den Flaschenhals bekommt, wird man später mit dem Finger auf jeden Politiker zeigen, der sich nicht genügend mit der Materie kritisch auseinandergesetzt hat.
    Was ist von Politikern zu halten, denen die Nichtstaatlichkeit wurscht egal ist?
    Was ist von einem Verfassungs (aha, Verfassung..) schutz zu halten, der wider besseren Wissens Bürger bespitzelt?
    Was ist von einem Staats (aha, ein Staat…) schutz zu halten, der auch kein Interesse an Nichtstaatlichkeit zeigt?
    An Wahrheit ist niemand interessiert, nur die politisch Verfolgten…
    GadmL

    Reply
    1. 5.1

      arkor

      nein Annette, die bekommen den Korken nicht mehr drauf und wenn Gorbatschow zu Steinmeier sagt, wir müssen über die Dinge reden die schwierig sind, meint er damit: Ihr habt ausgespielt und es gibt keine Aussicht, noch eine Hoffnung für Euch, kein Loch durch das ihr noch huschen könnt, außer den Gnadenweg.

      Reply
  23. 3

    Skeptiker

    Was ist überhaupt, wenn ich meiner Hartz 4 Tante das Bild zeige, mit der Bitte mir das vorzulesen, weil ich ja selber gar nicht lesen kann?
    https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2013/05/fischer-verrc3a4ter.jpg
    Mal angenommen ich würde das wirklich machen und die blöde Nuss liest mir das vor, so bräuchte ich doch sagen, ich mache doch alles richtig, also was wollen Sie von mir?
    Also wie blöde muss ein Deutscher sein, um für sein eigenen Untergang zur Arbeit zu gehen?
    P.S. Das ist meine exentrische Meinung, weil ich habe eh nicht mehr viel zu verlieren, natürlich kenne ich die Zwänge wenn man eine eigene Familie hat, da kann man meine Gedanken eben nicht auf alle übertragen.
    Also ich achte jeden, der sich das noch antun muss und für diesen idiotischen Staat, sein Arsch hinhält.
    Hier das passende Video.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 3.1

      Sehmann

      “Was ist überhaupt, wenn ich meiner Hartz 4 Tante das Bild zeige,mit der Bitte mir das vorzulesen, weil ich ja selber gar nicht lesen kann?”- Dann bekommst du einen Alphabetisierungs-Kurs, Die Organisation, die diese Kurse durchführt, bekommt ordentlich Geld, sind ja alles so edle Vereine wie DGB, kath. oder ev. Kirche etc. die das Geld gut gebrauchen können, und du lernst viele neue Freunde kennen, aus Eritreer, Pakistan, Afghanistan, Nigeria, Marokko und allen möglichen anderen Teilen der Welt.
      Aber such dir lieber eine Weiterbildung, mit der du auch was anfangen kannst.
      https://www.proasyl.de/wp-content/uploads/2017/08/HP_News_Sahelzone_Reuters_MichaelKappeler_Pool_RTSDTUO-660×370.jpg

      Reply
      1. 3.1.1

        arkor

        Wer Pflichten nicht verstehen kann, kann auch keine Rechte bekommen, da er in diese nicht eintreten kann. Das wird die Zukunft der Menschheit.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Sehmann

          Freiheit, Souveränität, Rechte wie das Recht auf freie Entfaltung bekommt man nicht und beantragt man nicht, die nimmt man sich. Freiheit von Gnaden anderer ist keine Freiheit.
          Unsere Altvorderen wussten das auch und haben sich gemeinsam gegen ihre Feinde gewährt.
          Die Vietnamesen haben ihre Souveränität nicht dadurch erhalten, das sie bei ihren französischen Kolonialherren oder dem Völkerbund oder sonstwo einen Antrag gestellt haben, sondern sie haben dafür gekämpft und sind dafür gestorben, und sie haben den kriegerischen Handlungen der USA (es gab niemals eine Kriegserklärung) nicht dadurch beendet, das sie auf das Unrecht hingewiesen haben und Strafanzeige gestellt haben, sondern indem sie die US-Truppen immer wieder attackierten und selber riesige Verluste (5 Mio) erduldeten.
          Fast jeder 5. Vietnamese starb, dennoch gibt es heute mehr Vietnamesen als jemals zuvor, aus den 23 Mio nach Ende der Kriegshandlungen 1975 sind heute 100 Mio geworden. Seit Ende des Krieges über 100.000 Tote durch Blindgänger, noch heute jährlich ca. 1500 Tote, dazu die Behinderten durch Agent Orange. Sie sind wie die Chinesen, zäh, genügsam und fleißig, und natürlich auch nicht dumm. Auch die Profilierungssucht und Rechthaberei ist dort nicht so verbreitet wie in Deutschland.

        2. 3.1.1.2

          hardy

          Das Recht in dieser Welt ist immer das Recht des Stärkeren – daher
          Siegfried: Erst Kampf und Sieg, dann Frieden und erst daraus das Recht
          das ist übrigens auch das altjüdische Prinzip
          König David, Kampf und Sieg—> Salomon, Frieden und Recht
          Im Neuen Bund sind diese beiden Prinzipien in Einer Person vereint, der Reiter auf dem weißen Pferd und der Friedefürst

        3. arabeske654

          Nur wenn man den Geist der Materie unterordnet ist das Recht des Stärkeren das Prinzip dieser Welt.
          Wir wissen das aber besser.

  24. 2

    arabeske654

    https://s32.postimg.org/6v59f2id1/f27_BRD.png
    Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/
    An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.
    An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
    Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:
    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    Reply
    1. 2.1

      Anti-Illuminat

      Mit NetzDG merkt auch langsam die Masse das hierzulande doch nicht alles in Ordnung ist
      http://fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

      Reply
      1. 2.1.1

        Erwin

        Ich glaube eher an die Unschuld einer französischen Hure –
        als an die Gerechtigkeit der ” bundes ” – deutschen Justiz !

        Reply
        1. 2.1.1.1

          GvB

          Die BRD ist eine Hure..und auf beiden Augen blind.

    2. 2.2

      arkor

      Meinungsfreiheit wie auch alle andere Rechte können grundsätzlich NICHT GENOMMEN werden,sondern man LÄSST SIE SICH NEHMEN!
      Jedes RECHT beruht darauf, dass MAN, also MANN (auch Frau, aber Mann ist nun mal wichtiger, da stärkere Gewalt)es vertritt, sprich bereit ist GEWALT AUSZUÜBEN, damit dieses RECHT gewährleistet wird.
      Bildet sich ein RECHTSRAUM, so beruht ALLES RECHT genau auf dieser GEWALTAUSÜBUNG, das GEWALTMONOPOL des MANNES (und der Frau, aber der Mann ist letztendlich ausschlaggebend).
      Dieses GEWALTMONOPOL wird im RECHTSRAUM an VERTRETER gegeben und deren EINZIGE LEGITIMATION ist der GEWALTENVERGEBENDE, der LEGITIMIERENDE, der MANN und wenn er BEWUSSTSEIN HAT, GUT und BÖSE zu unterscheiden, DER HERR!
      Das Recht auf die direkte VOLLSTECKUNG und AUSÜBUNG der Gewalt vergibt der LEGITIMIERENDE, der HERR, in TREU und GLAUBEN an Vertreter, die GEWALTENVERTRETER oder STELLVERTRETENDEN Gewalten, der einen Gewalt. In Treu und Glauben, dass diese STELLVERTRETER ausschließlich im Interesse, des HERR des TRÄGERS von RECHTEN, handeln. Sobald sie dies NICHT MEHR TUN, sind sie DELEGTIMIERT, sprich VERBRECHER!
      Der Herr über die Gewalt. Das nennt man HANDLUNGSFÄHGIKEIT! Das heißt, jeder, der dem LEGITIMIERENDEN die Herrschaft anzweifelt, droht der Tod durch den Legitimierenden.
      Das ist dann die Form:Krieg. Entweder Krieg nach außen, oder Krieg nach innen, was Bürgerkrieg bedeutet, oder aber, wenn es keine Rechteträger sind, Krieg im Innern.
      Völkerrechtlich geregelt ist, dass die RECHTSFOLGEN bei Kriegen nach Völkerrecht erhalten bleiben und somit auch die RECHTE der Betroffenen, wobei diese woanders hin überführt werden können oder vorrübergehend außer Kraft gesetzt werden können bis hin zur Versklavung.
      Die HANDLUNGSFÄHIGKEIT kann einem HERRN NIE genommen werden, da sie lediglich von der KONSEQUENZ des HERRN abhängt und wie viel er bereit ist, dafür zu geben…..und sei es das LEBEN, denn das ist der EINSATZ für die HERRSCHAFT über die RECHTE und die GEWALT und damit die FREIHEIT.
      Im RECHTSRAUM sind alle Maßnahmen zur Strafe oder Züchtigung nur abgestufte Formen dieser einen Gewalt des Herrn (und der Frau…wenn der Herr dafür eintrit oder die Frau selbst wozu sie allerdings nicht die nötigen Gewaltmittel hat in der Regel)
      Also, eine Meinungsfreiheit KANN man nicht abschaffen, sondern sie können einem genommen werden, in dem MANN nicht mehr für RECHT EINTRITT!
      Weil er SEINERSEITS Repressalien der Gewalt anderer scheut.
      In unserem speziellen deutschen Falle allerdings gelten auch hier das Völkerrecht (nicht die UN-Charta) und dies besagt, dass die bestehende Ordnung so weitgehend als möglich erhalten bleiben muss, es sei denn es gibt Gründe, welche gegen Leib und Leben der Besetzenden gerichtet sind.
      Wir haben ja nun im DEUTSCHEN REICH die besondere Situation, DASS DEUTSCHE welche in RECHTEN UND PFLICHTEN auch durch das Völkerrecht (da es gar nicht anders geht) an ihre STAATLICHEN RECHTE gebunden sind; Aufgaben der ALLIIERTEN übernommen haben, die sie nicht übernehmen durften und sich EIN EIGENLEBEN gegeben haben!!!!!!!
      Ein Riesenproblem, denn WEDER IM VÖLKERRECHT noch sonst einem RECHT gibt es eine GRUNDLAGE FÜR SOLCH EIN EIGENLEBEN! Und demnach auch keine Rechtsnorm, noch Rechtsform dessen, aber schon GAR NICHT eine LEGITIMITÄT oder gar ausgeschlossen EINE mögliche LEGITMATION!
      Das heißt, dass es nicht nur ILLEGAL ist, sondern auch ILLEGITIM auf solche Art und Weise zu handeln. Sogar im HÖCHSTEN MAßE!
      Dummerweise hat man gleich noch die europäische Union darauf mit aufgebaut. Höchst fatal.
      Die ALLIIERTEN haben ein Milieu gebildet, welch ein bestimmtes Klientel anziehen würde….und die traumatisierten Deutschen sind ihnen auf den Leim gegangen,aber nicht nur die Deutschen, sondern auch die europäischen Völker, welche man bösartiger Weise auf diese Weise in die Sackgasse geführt hat.
      Es ist sehr einfach: Die sogenannten, staatlichen Vertreter, welche KEINE SIND und was auch nicht erlaubt ist, sich so zu nennen, HÄTTEN sich eben nicht als solche AUSGEBEN dürfen, sondern als das bezeichnen, was sie sind: ORGANE DER ALLIIERTEN VERWALTER!
      Den behördenähnlichen Strukturen der Bundesrepublik kann man nicht einmal einen Vorwurf machen, denn sie handeln ja oft richtig und UNTERSCHREIBEN NICHTS!
      Sie belegen mit Milliarden und Abermilliarden von Schreiben UND faktisch JEDER HANDLUNG die fehlende Rechts- und Vertragsfähigkeit. Was auch gut so ist.
      Aber man hat sich ja EINGENISTET…..und es ist schwer, dann den WEG ZURÜCK INS RECHT ZU FINDEN!………MEINT MAN, denn es ist NICHT SO!
      Allerdings muss damit jetzt Schluss sein mit der Bequemlichkeit und auch der Feigheit.
      Es gibt KEINE PROBLEME und ich weiss, wovon ich rede, die meisten Dinge der Bundesrepublik, sprich die behördenähnlichen Strukturen zu überführen, da auf den unteren Ebenen nichts vorzuwerfen ist.
      Es sind die ORGANE des Bundes- und der Länder, welche sich als Gesetzgeber aufspielten, obwohl klar das Recht durch das Völkerrecht festgeschrieben ist und damit verblieben ist im Rechtsstand, diese “DEMOKRATISCHEN ORGANE” finden KEINE MÖGLICHKEIT IN DAS RECHT zu überzugehen!
      Das Recht schließt dies aus. Für sie gibt es NUR DEN GNADENWEG!
      Und sie werden um Gnade bitten. Leute wie Maas und Konsorten sind keine Helden und niemand sollte ihnen folgen, denn nur so bekommen sie Macht, ..in dem sie andere kriminalisieren.
      Ein Mann, ein Herr, kann nur folgen, wer ihn ZU RECHT und IM RECHT führt; denn der Führende ist nichts als der oberste Diener.
      Kein Mann, kein Herr beugt sein Haupt, es seid denn aus eigenem und tiefen Respekt!

      Reply
      1. 2.2.1

        x

        x
        Das heißt nach meinem Verständnis, JEDE und JEDER, die sich hier in der Alliierten Wirtschaftszone “Beamte” nennen, begehen eine absolut willentliche und bewusste Volkstäuschung. Egal ob es sich dabei um Personal von Polizei, Gericht, Finanz[amt], sogenannten Behörden usw. handelt ? Sie müssen wissen, wer sie nur beauftragen kann, Menschen aus dem Rechtskreis DEUTSCHES REICH, also sie wissen was sie tun ?

        Reply
        1. 2.2.1.1

          arkor

          so ist es und mehr noch, sie handeln völkerrechtswidrig, da sie Handlungen übernehmen, die zwar die Alliierten selbst, dann durch , aber nicht sie als Deutsche übernehmen dürfen.
          Die Beamten wären ja den Alliierten zuzurechnen, weshalb sie Beamtenverhältnisse für die Bundesrepublik kategorisch untersagten.
          Aber auch, wenn man im Organ der alliierten Verwaltung arbeitet. so bleibt man doch Verwalteter und wird nicht zum Verwalter und bleibt Besetzter und wird nicht zum Besetzenden.
          Auch kann nicht irgend jemand aus aller Welt auftreten und in der Verwaltung tätig werden, sondern es muss über die zuständige Verwaltung geregelt sein, die immer verantwortlich bleibt.
          Die normalen Dinge des Lebens können übernommen werden von Deutschen in der Verwaltung, nichts aber von völkerrechtlichen Rang, also auch nicht was mit Kriegsverbrechen zu tun hätte und eben nichts, wo man gegen seinen Treueeid gegen das Vaterland verstößt, den man aus der Rechtsfolge hat.
          Sprich: Ein alllierter Richter kann unter der Prämisse der juristischen Offenkundigkeit des HC verhandelnt, ein deutscher Richter aber nicht. So oder so braucht es die Bestallung nach Militärrecht. Das heißt dann noch lange nicht, dass dies nun RECHT gesprochen wird, sondern lediglich, dass der Vorgang dem Recht unterworfen ist und die Alliierten die Verantwortung übernehmen.
          Man muss sich immer die Vorgänge im Detail anschauen wer ist was und hat welchen Status, steht in was für Rechten und PFLICHTEN und dann ableiten und es gilt eben: Kein Recht ohne Ableitung und diese führt immer zum selben Ergebnis.

        2. Quelle

          Interessant allemal hier, er spricht sehr langsam trotzdem.. anschauen,.es geht um unser Land–
          Die deutsche Einheit brachte mit dem Mauerfall auch Frau Merkel mit. Sie machte Deutschland grenzenlos. Die Zeichen dieses Horoskops der Wiedervereinigung stehen auf loderndem “Bürgerkrieg”, der mit den sog. “Antifanten” bereits zündelt und schwelt. Frau Merkel begann ihre Kanzlerschaft 2005 als der progressive Mars rückläufig wurde und seither – handlungsunfähig – still steht. Entsprechend sah ihre Regierungszeit aus – bis der laufende Pluto nun diesen Mars erreichte
          https://youtu.be/BSVa4vyDjaA

      2. 2.2.2

        Snowden

        Ja, so ist es wohl und die Misere von heute besteht zum großen Teil darin und daraus, daß der Herr nicht bereit ist sein Recht zu vertreten. Natürlich ist es so(und so war es schon immer), daß diese Bereitschaft im Zweifelsfall nur durch den Tod gestoppt werden kann. Aber heute ist der Herr nicht einmal bereit sein Recht vor dem zu vertreten, was er hier als Gerichtsbarkeit wahrnimmt. Er traut sich nicht diese grundlegend herauszufordern, weil er den Schauermärchen ihrer Macht mehr glaubt als seinem eigenen Recht.
        Hier unterscheidet sich auch reden vom handeln, denn in der Handlung gehe ich für mein Recht auch ein vermeintliches Risiko ein und weiß, da ich im Recht bin, kann alles was dagegen spricht nur Unrecht sein. Selbst wenn ich also für etwas mit Gefängnis bedroht werde, obwohl ich im Recht bin, beharre ich auf meinem Recht. Besonders wenn dieses Recht das Recht aller ist und es somit offenkundig Recht ist, dann habe ich dieses Recht auch zu vertreten.
        Die BRD funktioniert nur aus einem einzigen Grund heraus so wie sie funktioniert, nämlich weil wir nicht unser Recht wahrnehmen und uns stattdessen ihren Vorgaben beugen. Um dieses Recht zu beanspruchen jedoch, bedarf es keiner Organisation die erst erschaffen werden muß, sondern es reicht wenn jeder Einzelne sein Recht wahrnimmt. Dieser Weg ist im übrigen sogar viel besser, denn es ist viel schwieriger viele kleine Brände zu löschen, als einen großen.
        Das Gegenteil der Massenhypnose ist das Massenbewusstsein. Für die Massenhypnose lassen wir unseren Willen fallen durch die Einwirkung anderer, jedoch im Massenbewusstsein finden wir uns selbst durch unser eigenes Wirken. Dieser Prozess der erneuten Selbstfindung ist der Schlüssel zu unserer Freiheit und zwar sowohl innerlich als auch äußerlich.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen