Related Articles

0 Comments

  1. 23

    GeNOzid

    Geht mal nach Youtube und schaut auf das Logo oben links. Invasoren-Werbung!
    Jetzt verändert ihr mal ganz unten „Herkunft der Inhalte“ und siehe da, diese Invasionswerbung wird nicht für jedes Land angezeigt.
    Invasoren-Werbung bei Youtube:
    Deutschland – JA
    England – JA
    Frankreich – JA
    Spanien – JA
    Vereinigte Staaten von Amerika – JA
    Australien – JA
    Israel – NEIN
    Saudi Arabien – NEIN
    Peru – NEIN
    Taiwan – NEIN
    Was für ein „Zufall“ aber auch, daß nur in weißen Ländern bei Youtube für die Ansiedlung von nichtweißen Kalergi-Material geworben wird.
    Weißen Genozid stoppen – Für eine Zukunft weißer Kinder.

    Reply
  2. Pingback: Europa begeht Selbstmord! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. 21

    Skeptiker

    Ob das Teufelswerk ist?
    Also laut schockt das richtig.
    Jeff Beck, Vinnie Colaiuta, Tal Wilkenfeld..

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 21.1

      Skeptiker

      Aber ob das noch die Musik vom @AeltererKnecht ist?
      Ich habe da so meine Zweifel.
      Weil das Thema ist ja Muttersprache.
      http://trutzgauer-bote.info/2017/06/18/muttersprache/#comment-42028
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 21.1.1

        Skeptiker

        Women of Ireland – Jeff Beck
        Veröffentlicht am 09.02.2016

        Zumindest ist die Aufnahme echt sehr gut.
        Ich sage ja, umsonst ist immer noch am Schönsten, zumindest wenn man ein ein separaten Wandler hat und die You Tube Mucke eben nicht über den blöden Kopfhörerausgang hört, sondern eher so in der Art.
        https://www.amazon.com/Sabaj-D3-Headphone-Amplifier-Optical/dp/B01M2ZO6IN/ref=pd_sbs_23_5?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B01M2ZO6IN&pd_rd_r=9Q6WW28QQGBQQSA6T1YQ&pd_rd_w=cRs71&pd_rd_wg=cRVYh&psc=1&refRID=9Q6WW28QQGBQQSA6T1YQ
        Plötzlich hört man die Musik erst richtig.
        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 21.2

      Adrian

      Teufelswerk hin oder her, Jeff ist und bleibt mein Liebling der Gitarre.
      Skepti, tue was gutes für deine Boxen und deine Ohren, hör dir das an, ein Klasse-Konzert.
      Erste Kostprobe: https://www.youtube.com/watch?v=2ac5Vxy0XBQ#t=48m58s
      Zweite Kostprobe: https://www.youtube.com/watch?v=_ndyILodYwM

      Reply
      1. 21.2.1

        Adrian

        PS Skepti,
        um 5:00 auf Arbeit sein wird wohl nix, hör mir gerade noch die beiden Konzerte an, und mit soviel guten Sound im Ohr ist nix gut zu arbeiten … 🙂
        Sorry, Chef, kann nix arbeiten, hab nen Ohrwurm … Jeff Beck hihihihihi … 🙂

        Reply
        1. 21.2.1.1
      2. 21.2.2

        Skeptiker

        @Adrian
        Danke das zweite Konzert klingt wirklich klasse.
        Das Erste eher nicht so.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 21.2.2.1

          Adrian

          Ja ich weiss, da zweite gefällt mir auch sehr gut, etwas vom besten was ich kenne.
          Aber der Klassiker von Les Paul ist ein ewiger Ohrwurm. (erstes Video ab Minute 49)
          Drum noch ne kleine Zugabe …

          https://www.youtube.com/watch?v=PYlG7qb3iCs

        2. 21.2.2.2

          Skeptiker

          @Adrian
          Irgendwie würden mich disse Lautsprecher reizen.
          Weil ich habe eher kleine Lautsprecher, mit ein wesentlich kleineren Hochtöner in dieser Art.
          Zumindest sind diese Hochtöner, das Beste was es gibt.
          Da klingt Schlagzeug aber richtig nach Schlagzeug, da kommt kein Hochtöner eben mit, weil jeder Hochtöner hat ja eine Masse, der eigentlichen Schwing spule.
          Plötzlich hat man überhaupt keine Ahnung, woher der Klang herkommt.
          Jetzt neu mit dem Omnes Audio Hochtöner AMT60 (60.1 eckig oder 60.2 rund). Der TB Tiefmitteltöner W6-623 und der Omnes Audio AMT60, harmonieren perfekt als Duo zusammen.
          Diese klanglich faszinierende Inszenierung, bietet einen brillanten Hörgenuss auf perfekter Bühne.
          Man meint, guten Hochton erkennen zu können, und dann hört man den AMT in der Emotion und entdeckt ein ganz neues Niveau an Detailreichtum und Souveränität.
          Ebenso beeindruckend ist die Basswiedergabe des W6-623 im TQWT-Gehäuse, druckvoll und tief, ohne zu dröhnen. Tief und schwarz, wenn es gefordert wird und knackig, präzise, das sind die klaren Stärken des Tiefton Prinzips TQWT.
          Eine gelungene Weiterentwicklung zu einem sensationellen Preis-Leistungsverhältnis.
          https://www.oaudio.de/blog/neu-omnes-audio-emotion-bausatz/
          Da hört man auch jedes Detail in der Musik, oder man kann eben sehr schlecht hören.
          Gruß Skeptiker

  4. 20

    Hans Dieter C

    Masseneinwanderung, hauptsächlich ausländische Männer und Jugendliche.
    Solange die Mehrheit das akzeptiert oder wie lange noch, bleibt abzuwarten.
    Manche meinen, daß im September nach der Wahl die Abgaben hochgehen werden, auch über Preise und Steuern.
    Was sollen wir machen, die Frage an den …Gesprächspartner.
    Nun, die Ansprüche reduzieren, nur das Nötigste kaufen.
    Eine gewisse Vorsorge treffen, sowohl geistig und seelisch, als auch informativ und materiell.
    Seien sie sich ihrer Stärke und Schwäche bewußt, meinte er.
    Aber auch der der anderen.
    Sehen sie, so weiter.
    Es sollen tausende Menschen im Gefängnis sein, nur wegen einer nicht gewünschten Ansicht.
    Von den vielen, die gemordet wurden oder ihre Arbeit verloren, wollen wir nicht reden.
    Sie sollten den Feind erkennen, seine Struktur und seine Arbeitsweise auf VERSCHIEDENEN EBENEN.
    Weiterbildung, meine …..
    Es genügt nicht, INS OFFENE MESSER ZU LAUFEN.
    Oder anders gesagt, sie sollten sich wenigstens einer Stärke sicher zu sein.
    Bedenken sie, …seine weitere Ausführung.
    EINE MACHT KANN NUR DURCH EINE STÄRKERE MACHT………….
    Sie können natürlich Demonstrationen beantragen, ob sie das dürfen.
    Oder sagen…wir haben das Recht, wir haben die und die Rechte, auch internationales Recht auf unserer Seite………..
    Fragen sie, was jene tun werden….
    Denken sie daran. WEITERBILDUNG MEINE HERREN: WEITERBILDUNG.
    Heute sprach er sehr verwirrend für manche.
    Nun ja.
    Jedem das Seine, seine Schlußbemerkung.
    https://youtu.be/A9UtCJMD8Pw
    Weiter.
    Wie immer gilt.
    Gewisse Seitenhiebe werden nicht berücksichtigt.
    ( übrigens werden im video nur 2 Stufen berücksichtigt, von 4 , aber macht nichts, besser als NICHTS ) !.
    Die weiter 2 wurden schon früher an anderer Stelle, erwähnt.

    Reply
  5. 19

    Illuminat

    Merkel muss weg, aus Frankreich

    Reply
    1. 18.1

      Exkremist

      (((Streisand))) vs. (((Adelman))). Der Streisand Effekt bedeutet also, dass die vereinten Jodler die Lakeienregierung hinwegfegen werden. Ja, logisch wird das passieren. Allerdings wird es danach noch schlimmer als vorher. Die Genesis rollt heran und Jahwe ist in Lauerstellung…

      Reply
    2. 18.2

      Ulysses Freire da Paz Junior

      https://1.bp.blogspot.com/–Q-sBoQa_HU/WUcmUIvV_dI/AAAAAAAAe94/fwAkoS6vVOMOnxmwvFhcZ1EwKmRpwARxQCLcBGAs/s1600/name-calling.GIF
      Brasilianische Justiz verurteilt Einwohner seinen Nachbarn 4.285,00 Euro als Difamationsentschädigung zu zahlen,für den Aufruf des Homosexuellen als “Hirsch” http://lastdayswatchman.blogspot.co.za/2017/06/brazilian-neighbors-are-ordered-to-pay.html

      Reply
  6. 17

    Illuminat

    Was das ekelhafte ist, selbst in den Regionalzeitungen sind scheinbar die selben Macher am Werk, schaut euch mal dies hier an, unglaublich, gestellte Bilder wo man hinschaut
    https://www.hna.de/lokales/frankenberg/battenberg-eder-ort305268/besucher-feiern-beim-discoabend-battenberg-4922582.html
    Schreibt euch die Namen dieser Leute auf jeden einzelnen, jeden Redakteur, jeden Fotografen, jeden Schreiberling, diese ekelhaften Schmierfinken und Maulhuren haben Priorität noch vor den Politikern, das wir auch niemanden von denen vergessen, es muss bis in jede Lokalzeitung nachverfolgt werden diese Strukturen.
    Diese Presse ist fast noch widerwärtiger wie die Politiker selber.

    Reply
  7. 16

    Knurx

    “Die europäischen Eliten lieben es, ihre Gesellschaften als so verstaubt und langweilig anzusehen, so dass sie ihrem Willen nach, dringend einen Schuss „Farbe“ benötigen.” Jaja, innerfamiliär bleiben sie aber unbunt.

    Reply
    1. 16.1

      GeNOzid

      “Farbige”, “Colored People”, “People of Color”, “Bunt” sind Synonyme für Nichtweiße.
      Jede weiße Region soll „bunter“ werden, bis es keine Weißen mehr gibt.
      Niemand sagt, daß eine Region mit Schwarzen oder Asiaten „bunter“ werden soll. Diese sind anscheinend schon „bunt“ genug. NUR weiße Gebiete sollen „bunt“ gemacht werden; sprich es sollen solange Nichtweiße angesiedelt werden, bis die Weißen erst in der Minderheit sind und dann ganz verschwinden. NUR die weißen Länder hätten angeblich eine Verpflichtung nichtweiße „Flüchtlinge“ aufzunehmen und diese in den weißen Ländern in einer genozidalen Siedlungspolitik zu „integrieren“ und dauerhaft anzusiedeln. „Bunter“ bedeutet weniger weiße Menschen.
      „Bunt“ ist nur ein Tarnwort für Weißen Genozid!

      Reply
  8. 15

    Skeptiker

    Stratfor – George Friedmans Rede auf deutsch und Putins Gegendarstellung
    Veröffentlicht am 08.04.2015

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 15.1

      ALTRUIST

      Skeptiker
      Das hat nun schon eine neue Qualitaet gewonnen .
      Friedmann haelt einen Krieg in Europa fuer real , die sogenannten europaeischen Eliten , wer das auch iimmer sein mag , wollen davon nichts wissen .

      Reply
    2. 15.2

      logos

      Die beiden Fotos -im Vergleich- sprechen Bände. Die Physiognomie sagt alles aus.

      Reply
    3. 15.3

      Skeptiker

      @Logos
      Friedman entstammt einer jüdischen Familie, die den Ho?lo?ca?ust überlebte und Ende 1949 aus dem kommunistischen Ungarn über Bratislava nach Wien flüchtete. Später emigrierte die zwölfköpfige Familie in die USA, der Vater, ein Drucker, kam 1952 nach. Zunächst lebte die Familie in der Bronx, später in Queens und Long Island.
      George Friedman (* 1. Februar 1949 in Budapest) ist ein US-amerikanischer Geostratege- und Sicherheitsexperte, Politologe und Publizist. Er gründete 1996 das private Beratungsinstitut Stratfor, 2015 die Firma Geopolitical Futures. Beide Firmen erstellen unter anderem geopolitische Prognosen, deren Einfluss auf die außenpolitische Orientierung der USA umstritten ist.
      Quelle:
      https://de.wikipedia.org/wiki/George_Friedman
      Die Physiognomie sagt alles aus.
      http://www.fpri.org/wp-content/uploads/docs/media/Friedman_George_0.jpg
      https://media4.s-nbcnews.com/j/msnbc/components/video/201612/tdy_cynthia_putin_161215.nbcnews-ux-1080-600.jpg
      Und was sagt es aus?
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.3.1

        Illuminat

        Also Skeptiker, soll ich dir was sagen ich verlasse mich lieber auf Deutschland. Und noch haben wir nicht ausgepustet, auch wenns trübe aussieht. Wenn der Russe uns helfen sollte, von mir aus. Aber diese Worte hier sind für mich immernoch maßgebend
        Der Führer: “Das letzte Bataillon wird ein deutsches sein”

        Reply
      2. 15.3.2

        Skeptiker

        @Illuminat
        Ja ein gutes Video.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 15.3.2.1

          Illuminat

          Hisbollah Truppen in Syrien
          https://ivarfjeld.files.wordpress.com/2010/01/lebanon.jpg?w=900
          Die sind mir irgendwie sympathisch

  9. 14

    ALTRUIST

    The Bell Curve: Fundamentale Intelligenzdifferenzen zwischen Schwarzen und weißen Menschen
    Es sind schockierende Vorfälle, die sich seit der Flüchtlingskrise verstärkt auf deutschen Straßen ereignen: Ausländer, die – zumeist deutsche – Frauen auf niedrigstem Niveau anpöbeln, sexuell missbrauchen, Kinder in Gefangenschaft nehmen oder männliche Rivalen ermorden. Islamistische Terroranschläge, vermisste Frauen und tägliche Horrorgeschichten zählen mittlerweile zu Deutschlands Alltag und sind schwer zu leugnen. Der Block der „Neurechten und Rechtspopulisten“ wirft diese Zustände den afrikanischen und muslimischen Migranten vor. Aber sind denn nicht alle Menschen gleich? Diesem durch die NWO-Agenda und politisch gepushtem Gedanke der Gleichheit aller Menschen ist es zu verdanken, dass das von zivilisierten Kulturen besiedelte, einstige fortschrittliche Europa zusammenbricht. Dem theoretischen Konzept des Multikulturalismus, die neue Rassenpolitik des 21. jahrhunderts, welches das linke Establishment vertritt, ist es geschuldet, dass unsere säkulare Welt durch Migranten dem Erdboden gleich gemacht wird.

    Reply
    1. 14.2

      Knurx

      Meiner Meinung nach ist die Frage, ob alle gleich sind oder nicht, völlig irrelevant. Relevant ist, dass Menschen sich etwas aufgebaut haben und dies jetzt mit Jedem, der daher kommt, teilen sollen/müssen. Wenn ich mir einen Garten angelegt habe und es zieht dann jemand mit Gartenstuhl und Zelt dort ein, schneidet die Blumen ab, liegt meine Wiese platt und isst das von mir angebaute Gemüse auf, dann ist es mir egal, ob derjenige nun ein Deutscher ist oder nicht – dann werde ich stinksauer!
      Das Problem ist nicht einmal, dass die Regierungen diese Umsiedelungspolitik angeordnet haben, sondern dass die Bevölkerungen doof genug sind, aus falsch verstandener Nächstenliebe alles zu opfern, was sie selbst und ihre Vorfahren aufgebaut haben.

      Reply
      1. 14.2.1

        GeNOzid

        Zunächst bereichern sich die Handlanger jedoch an der genozidalen Siedlungspolitik selbst. Die persönlich opfern meist nichts, die erhalten etwas, zum Schaden des Volkes. Das dies nur sehr kurzfristig gedacht ist und mittelfristig auch sie und ihre (eventuellen) Nachkommen dadurch alles verlieren, erkennen sie nicht oder es ist ihnen egal. Also es geht zuerst an die Gärten der anderen, ihre Gärten kommen erst zum Schluss, zunächst werden die Gärten der Volksverräter sogar schöner. Wenn es dann an ihren eigenen Garten geht, ändern sie ihre Meinung sofort.
        Die Gleichheitsfrage halte ich indes für wichtig. Die behauptete Gleichheit und Gleichmacherei ist schließlich eine Waffe gegen uns. Wenn alle Menschen gleich wären und die gleichen Rechte in Deutschland hätten, dann wäre nämlich nichts dagegen einzuwenden, daß sich 500 Millionen Afrikaner in Deutschland ansiedeln, die “keine fremden Gärten zerstören”, also nicht mehr Rechte bekommen als die Deutschen. Jedoch wäre dies nicht nur ungerecht gegenüber den Deutschen, sondern das bedeutet ebenfalls unseren Untergang. Wir brauchen unser Land nämlich für uns, für unser überleben als Volk und daher können wir Fremden nicht gestatten in unserem Land zu leben. Die Gleichmacherei ist eine totale Entrechtung von uns, deshalb muss ihr widersprochen werden. Die Unterschiede zwischen den Völkern, insbesondere den fremdrassigen Völkern, sind immens. Wenn man diesen Grundsatz aufhebt, wird nichts von unserem Volk übrig bleiben und zukünftig wird aus Deutschland dann so eine Art Kongo 2.0. Dazu braucht man nicht mal das Volksvermögen verschenken.

        Reply
        1. 14.2.1.1

          Sehmann

          “…und die gleichen Rechte in Deutschland hätten…” – sie haben bei uns die gleichen Rechte wie wir bei ihnen – also gar keine.
          Alle Menschen sind frei und gleich an Rechten und Würde geboren (UNO-Menschenrechtskonvention) – alles andere ist deshalb noch lange nicht gleich.
          Ein paar Mio mehr Deutsche würden dagegen nicht stören, sondern uns stärker machen, wenn es richtige Deutsche sind.

        2. arabeske654

          Menschenrechte und Menschenwürde, sind genau die hohlen Phrasen, die es dem System erlauben, das hinein zu packen, was ihnen momentan nutzt.
          So gestattet diese leere Phrase dem BVG 1987 die Bundesrepublik zum Schutz eines ethnischen Deutschen Staates zu verpflichten und 2017 dem gleichen BVG einen ethnischen deutschen Staat als verfassungsfeindlich zu deklarieren.

        3. Sehmann

          An den gegensätzlichen Auslegungen 1987 und 2017 ist doch erkennbar, das nicht die UNO-Menschenrechtsdeklaration schuld daran ist.
          “Völkisch” denkende Politiker bekommen vom Wähler kein Mandat, wir überlassen es den nicht-aufgeklärten Dummköpfen, deutschfeindliche Politiker in Machtpositionen zu gelangen, die dann gleichgesinnte Deutschfeinde in hohe Ämter setzen, und jammern im Internet über Volkfeindliche Maßnahmen. Das ist sehr hilfreich. WQenn man untaugliche Strategien verfolgt, darf man sich über mangelnden Erfolg nicht wundern.

        4. arabeske654

          Sind wir nicht selbst nicht-aufgeklärten Dummköpfen, wenn wir die leeren Phrasen des Systems benutzen, um sie dann vom gleichem System um die Ohren gehauen zu bekommen, weil eben kein Inhalt in diesen Phrasen steckt und dieser Inhalt erst dann hinein interpretiert wird, wenn es den Politikern nutzt. Und doch ist die UNO-Menschenrechtserklärung Teil des Wortzaubers, mit dem sie uns hier einlullen möchten.
          Diese Worthülsen fußen auf dem freimaurerischen Losungen der französichen Revolution “Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit” und sind nicht die Verheißungen Du irgendwem das bringen, was sie zu versprechen scheinen, sondern genau das Gegenteil hervorbringen.
          FReiheit = Liberalismus, Gleichheit = Sozialismus und Brüderlichkeit = Kommunismus. Das ist der Fahrplan und Deutschland bekommt die Gleicheit gerade in allen gesellschaftlichen Bereichen, mit martialischen Mittel übergestülpt.

        5. Sehmann

          Die UNO-Menschenrechtsdeklaration ist nicht die Ursache für die die deutschfeindliche Politik der deutschen Regierungen, in den 50ern und 60ern wurde ja auch keine solch deutschfeindliche Politik gemacht, und außerhalb Westeuropas wird auch keine volkfeindliche Politik betrieben. Ursache ist die Blödheit der Deutschen, volksfeindlichen Politikern die Macht zu geben.

        6. arabeske654

          Die BRD ist Teil der UNO, wie also kann die Menschenwürde der UNO sich von der Menschenwürde der BRD unterscheiden?
          Wie kann die Menschenwürde 1987, die Würde derer sein, die schon länger hier leben und 2017, die Würde derer, die eben erst angekommen sind?
          Doch nur, wenn diese Phrasen völlig hohl und undefiniert sind und diese Verbrecher genau das dort hinein legen, was sie grade brauchen.

        7. Sehmann

          “…diese Verbrecher genau das dort hinein legen, was sie grade brauchen.” – genau, und weil der deutsche Wähler genau diesen die Macht gibt, und nicht völkisch denkenden Politikern. Ungarn, Polen, Tschechien, Japan etc sind auch Teil der UNO und handeln anders. Deutsche Politiker könnten auch anders handeln, haben sie in der Vergangenheit bewiesen, als wir auch schon UNO-Mitglied waren.

        8. GeNOzid

          @ Sehmann
          Dennoch brauchen wir keine UNO, Menschenrechtsgefasel, Menschenwürdegefasel und dergleichen.
          Wenn alle Menschen angeblich die gleichen Rechte hätten, dann hätte auch alle 7 Milliarden Menschen das Recht in Deutschland zu leben, Sozialleistungen zu bekommen und hier politisch mitzubestimmen. Bist du dafür?
          Ist die UNO-Menschenrechtskonvention daher nicht eine totale Entrechtung der Heimatrechte der Völker?
          Wenn es Menschenrechte gibt, muss es auch Menschenpflichten geben. Darüber wird aber nie geredet. Wie sehen diese Menschenpflichten aber aus?
          Die Menschenrechte wurden niemals erschaffen, um etwas gutes zu bewirken. Die Menschenrechte sind Teil der JWO.
          Die JWO-Doktrin ist: Menschenrechte vor Eigentumsrechten / Heimatrechten. Wer sich für Menschenrechte einsetzt, setzt sich dafür ein, komplett enteignet und heimatlos gemacht zu werden, weil dann eben jeder (!) Mensch genau so viele Rechte hat wie man selbst. Also dein Auto, deine Frau, deine Kinder, dein Haus, dein Recht auf dein eigenes Land, daß teilst du dir dann mit den anderen 7 Milliarden Menschen. DAS sind Menschenrechte!

          Deswegen muss Menschenrechten grundsätzlich eine Absage erteilt werden.

        9. Sehmann

          GeNozid – du konstruierst hier Meinungsverschiedenheiten, die garnicht vorhanden sind, deshalb ist diese Diskussion überflüssig und ich antworte widerwillig und bitte dich, in Zukunft erst genau zu lesen, bevor du auf meine Kommentare antwortest.
          Ich habe nirgends geschrieben, das wir die UNO brauchen, und gleiche Rechte bedeuten NICHT, das alle Erdbewohner in Deutschland ein Recht auf Sozialleistungen haben. Ich habe doch geschrieben:
          „…und die gleichen Rechte in Deutschland hätten…“ – sie haben bei uns die gleichen Rechte wie wir bei ihnen – also gar keine.
          Alle Menschen sind frei und gleich an Rechten und Würde geboren (UNO-Menschenrechtskonvention) – alles andere ist deshalb noch lange nicht gleich.
          Alle Deutschen haben offiziell die gleichen Rechte, d.h. jede kann in seiner Wohnung kochen, essen, duschen und fernsehen, wann es ihm gefällt, und nicht jeder Deutsche darf in meiner Wohnung kochen, essen, duschen und fersehem, wann es ihm gefällt. Das ist doch klar, warum muss ich sowas erläutern?
          Ich habe in meinem Land ein Recht auf ein freies und selbstbestimmtes leben, und jeder Mensch soll diese Reche in seinem Land auch haben. Wenn die Regierung eines Landes seinen Bürgern dies nicht gewährt, kann er dafür kämpfen, wir Deutschen ebenfalls. Ich fordere für mich nur das, was ich jedem anderen Mensch oder Volk auch zubillige – in seinem Heimatland. Wo ist das Problem?

  10. 13

    ALTRUIST

    Deutschland blutet aus: Der Migrationsanteil von Kindern unter 6 Jahren liegt in deutschen Städten bei über 50%
    Die oft zitierte Joschka-Fischer-Doktrin, „Deutschland muss von außen eingehegt, von innen heterogenisiert, quasi ‚verdünnt’ werden“ ist erfolgreich gefruchtet und hat sich heute als oberste Handlungsmaxime unserer politischen Führung durchgesetzt. Als Indikator dieser frechen These dient der Migrationsanteil unter den in Deutschland lebenden Menschen. Sind die Deutschen noch Herr ihres eigenen Landes? Wie stark ist die Verwässerung der eigenen Landsleute mit kulturfremden Siedlern? Die Angaben beziehen sich auf Migranten von 0 bis 6 Jahre, die Quellen wurden ordnungsgemäß verlinkt.

    Reply
    1. 13.1

      ALTRUIST

      https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/06/17/deutschland-blutet-aus-der-migrationsanteil-von-kindern-unter-6-jahren-liegt-in-deutschland-bei-ueber-50/
      Die abschliessende Frage ist ja immer , was tut man dagegen .
      Fuer die uebergrosse Mehrheit auch der scheinbar Aufgeklaerten gilt scheinbar nur eines : Ran an den Sarg und mitgeweint .

      Reply
      1. 13.1.1

        ALTRUIST

        Ein Brite im FOCUS Magazin 2010: Es ist Zeit für Deutschland, wieder aufzustehen
        „Wir Briten wurden lange als Europas böse Jungs angesehen, die dauernd klagen und opponieren. Es stimmt, unser EUskeptischer Flügel (nicht anti-europäisch, bitte) ist größer als in anderen Ländern. Aber die Zeiten ändern sich. Der Widerstand gegen die Arroganz, Unfähigkeit, Verschwendungssucht und Korruption der Brüsseler Maschinerie nimmt europaweit zu.“
        „Den Deutschen dagegen wurde in den vergangenen 30 Jahren stets dieselbe Lektion erteilt. Es sei ihre heilige Pflicht, den europäischen Traum und das Ziel vom Einheitsstaat mit offenen Armen und permanenter Selbstaufgabe zu akzeptieren – als Wiedergutmachung für jene elenden Jahre von 1933 bis 1945.“
        „Die meisten von uns wundern sich über die endlose, den Deutschen auferlegte Verpflichtung, sich bis zum Ende ihrer Tage zu entschuldigen. Es ist seit Jahrzehnten vorbei, um Himmels willen. Es ist Zeit für Deutschland, wieder aufzustehen.“
        „Aber welches Deutschland? Ein ins Zaumzeug gespannter Ackergaul, der Tag und Nacht schuftet, um für die Faulenzer unter ihren Olivenbäumen zu bezahlen? Oder eine stolze und anständige Nation, die auf ihrer nationalen Souveränität beharrt.“
        „Wenn ich ein Deutscher wäre, hätte ich einen Traum. Die Richter in Karlsruhe änderten die Verfassung, sodass ein Bürgerentscheid möglich wäre. Einer, über dessen Zulässigkeit nicht Politiker entschieden, sondern als Recht nach Schweizer Vorbild. Und ich könnte laut und deutlich sagen: „Ich bin Deutscher, und ich schäme mich nicht dafür. Ich möchte in einem souveränen, demokratisch regierten Staat leben. Und außerdem möchte ich mein Heimatland wiederhaben.“

        Reply
      2. 13.1.2

        GeNOzid

        10.000 Euro Kindergeld für jedes deutsche Kind pro Monat.
        Streichung aller Sozialleistungen, Streichung von Asyl, für alle Nichtdeutschen.
        Totaler Einwanderungsstop für alle Nichtdeutschen. Remigrationsprogramme.
        Natürlich weiß ich, daß die BRD-Dämonkratie dies niemals zulassen würde. Es geht dabei um die Enttarnung, daß die BRD ein Völkermordprojekt ist und die BRD komplett weg muss, man sich von ihr komplett abkehren muss.
        Bis die BRD verschwunden ist, ist eine Option sich deutschen Siedlungen ohne Fremde anzuschließen oder selbst eine völkische Siedlung zu gründen.

        Reply
        1. 13.1.2.1

          ALTRUIST

          In den letzten Tagen und Wochen sind einige “heilige Kühe“ ganz offenbar zur Schlachtung freigegeben worden. Systemrelevante Themen und Konzerne sind ins Fadenkreuz geraten, was durchaus ein Hinweis auf eine Veränderung der hier einige Beispiele:
          Der CO2-Unsinn, welcher von US-Präsident Trump mit Nachdruck in die aufjaulenden LeiDmedien gedrückt wurde,
          Elon Musk und seinem Tesla-Projekt scheint es an den Kragen zu gehen,
          der Hochhausbrand in London – bringt den EU-Dämmwahnsinn auf die Anklagebank,
          Chinas Anbang, einer der größten Versicherungskonzerne der Welt, ist offenbar am Ende,
          das über 500 Jahre alte italienische Bankhaus Monte dei Paschi di Siena steht vor dem endgültigen Aus …
          Die Liste ist natürlich unvollständig, doch sofern sich dieser Trend bestätigt, werden gewiss in den kommenden Tagen und Wochen eine Reihe weiterer “heiliger Kühe“ hinzukommen. Es stellt sich allerdings die Frage: Was ist hier in Bewegung geraten?
          Für das “System“ wird es offenbar immer schwieriger, seine – wenn auch inzwischen augenscheinlich begrenzte, doch nach wie vor vorhandene – Position zu behaupten. Die Mittel zur Aufrechterhaltung der eigenen Macht schwinden sichtbar und Teile der Bühnendekoration im Illusionstheater werden abgerissen.

        2. ALTRUIST

          meint
          http://n8waechter.info/2017/06/fehlt-nur-noch-der-grosse-knall/
          Es wird im Netz auch schon wieder mal ein Termin spekuliert .
          21.Juni 2017

        3. ALTRUIST

          Konflikt in Südasien droht mit Atomkrieg zu enden – Delhi sucht nach Pekings Spur
          https://de.sputniknews.com/politik/20170618316204565-indien-china-pakistan-konflikt/

  11. 12

    Nordmann

    Endlich raus und in Deutsch
    VAXXED – der Film deutsch

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      @Nordmann
      Also ich habe den Film gesehen, echt unfassbar.
      http://alpenschau.com/wp-content/uploads/2017/03/dees_vaccine4.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 12.2

      Klaus Borgolte ZA7975

      Bei mir ein Grins, geht nicht. Liegt das an meinem Standort Südafrika?

      Reply
      1. 12.2.1

        Skeptiker

        @Klaus Borgolte ZA7975
        Nein, das Video war plötzlich weg.
        Gruß Skeptiker

        Reply
  12. 11

    Ulysses Freire da Paz Junior

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2017/03/schiller-frauen.jpg
    Im Kern wird die Verkommenheit der europäischen Völker in der Gegenwart durch den Begriff der totalen Verfotzung erfasst. Das klingt vulgär, ist aber absolut treffend. Die Männer werden ihrer Männlichkeit beraubt, die Frauen werden zu verzogenen, egoistischen und fordernden Schlampen gemacht.
    Dahinter stehen natürlich die Psychomanipulationstechniken des Neue-Welt-Judentums: Psychoanalyse, Feminismus, 68er-Bewegung, Ökologie, Friedensaktivismus, Gender-Mainstreaming, „soziale Gerechtigkeit“, Antirassismus, Friedensbewegung und Flüchtlingshilfe etc. Alles wird durch den Appell an die Emotionen und Angst vor sozialer Ächtung durchgesetzt.
    Diese Masche zieht bei Frauen besonders gut: Sie wählen tendenziell entsprechende Kandidaten (SPDGRÜNECDUFDPLINKE, Obama und Clinton, Van der Bellen etc.), während Männer in höherem Maße ansatzweise bzw. angeblich patriotische Kandidaten und Parteien wählen.
    Der Widerstand der Männer ist jedoch gebrochen, nicht zuletzt durch die Gesetzeslage, die jeden verheirateten Mann zum potenziellen Scheidungsopfer unter Generalverdacht macht. Nicht wenige Männer sind zudem angesichts der totalen Verdorbenheit der Mehrheit der heutigen Frauen schier am verzweifeln, wobei ihnen oft die genauen Probleme und Zusammenhänge gar nicht richtig bewusst sind. Nicht wenige versuchen, bei Frauen zu landen, indem sie bei der Verfotzung mitmachen, sich als politisch korrekter Gutmensch geben.
    Die Scheinlogik der Ideologien ist dabei jedoch nur reine Oberfläche – die jedoch ausreichend blendet, um die Frauen – und inzwischen auch viel zu viele Männer – durch die Manege der jüdisch dominierten Demokratiesimulation zu hetzen. Dass Frauen intuitiv nach wie vor einen „richtigen“, dominanten und selbstsicheren Mann wollen, der ihnen einen Platz im Leben gibt (anstatt kinderlos in der Wüste des Karrierismus und des Hedonismus zu verdursten), zeigt sich daran, dass nicht wenige von ihnen sich von den eingewanderten Primitivlingen angezogen fühlen. Das europäische Erbgut wird so zielgerichtet zerstört, entweder indem es gar nicht weitergegeben wird oder indem es mit dem der primitiven Einwanderer vermischt wird. Genau dies ist das Ziel des Neue-Welt-Judentums, das alle diese Entwicklungen eingeleitet hat und weiter forciert.
    Politisch ist dieser Tendenz im gegeben Kontext nicht entgegenzusteuern, denn uns wurde schon vor langem das Ruder aus der Hand gerissen. Einzig als Individuum kann man sich darum bemühen, seine Männlichkeit zurückzuerobern. Dass hier großer Bedarf besteht, zeigen die wie Pilze aus dem Boden sprießenden Angebote der „Manossphäre“, Ratgeberseiten für Männner, in denen es meistens um Strategien zur Verführung geht, die aber auch manche treffende psychologische Beobachtung bieten.
    Diese Seiten sind mit Skepsis zu genießen, denn der von ihnen gepredigte Hedonismus trägt ebenfalls zur Zerstörung von allem Guten und Wahren bei. Wer dies mitbedenkt, mag sie allerdings mit Gewinn lesen und Denkansätze finden, die ihm helfen, sich von der teils nur ansatzweise bewussten allgemeinen Verfotzung unseres Denkens zu befreien.
    Leider wird es heutzutage immer schwerer, eine unverdorbene Frau zu finden, denn wie sollte eine Dreißigjährige, die bereits 10+ Sexualpartner hatte, sich aufeinmal in eine treue Ehegattin und fürsorgliche Hausfrau verwandeln? Doch selbst wenn man als Mann mit den Problemen einer derart geschädigten Partnerin zu kämpfen hat oder mangels besserer Alternativen allein bleibt, lebt es sich besser, wenn man das Problem erkannt und die Zusammenhänge begriffen hat.
    Quelle https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2016/12/31/ein-teil-des-problems-allgemeine-verfotzung/
    https://www.freitag.de/autoren/jana-hensel/schweigen-ist-gold/@@images/a4e0d773-fdfb-4b7d-baa5-a3c4194f5f4b.jpeg

    Reply
      1. 11.1.1

        ALTRUIST

        Immer und immer wieder wird die niedrigste Bewustseinsstufe angesprochen und propagiert und alle hoeheren Bewusstseinsebenen werden zielgerichtet unterdrueckt ,
        Dieser Masterplan beginnt bereits unmittelbar nach der Geburt , nachdem man sich mittels Geburtsurkunde hat verkaufen lassen .
        Die Rundumversorgung bis zum Grab ist damit festgelegt .

        Reply
        1. 11.1.1.1
        2. Ulysses Freire da Paz Junior

          den ganzen link kopieren und es wieder kleben, nur auf diese Weise wird es richtig eroffnen.
          https://brd-schwindel.org/download/BUECHER/O.%20Bergmann%20-%20Deutsche%20Flugscheiben%20und%20U-Boote%20ueberwachen%20die%20Weltmeere%202%20(1989,%20104%20S.,%20Scan).pdf

    1. 11.2

      Adrian

      Kürzlich bekam ich unter Androhung des Strafgesetzes wieder die Aufforderung die Alimente zu bezahlen.
      Mein Anruf und die zugehörende Äusserung, dass wenn sie mich einsperren wollen, dies auf Lebzeiten zu geschehen hat, weil, sollte ich freikommen die Drecksemanze die mir dies alles eingebockt hat mit ihrem Leben dafür bezahlen wird. Momentan ist Ruhe.
      Aber dies alles; die Emazipation und Feminisierung ist dazu gedacht, einen Genozid der stillen Art durchzuführen.
      Männer gehen heute dorthin wo Emanzen bevorzugt arbeiten; in Puff!
      Dass dabei unser eigener Nachwuchs auf der Strecke bleibt ist die logische Folge mit genozidalen Eigenschaften.
      Gut ausgedacht, ihr Volksverräter.

      Reply
      1. 11.2.1

        Adrian

        Hier noch eine sehr hilfreiche Seite, für Opfer oder jene die es nicht werden wollen … 🙂
        Frauen sollten darin nicht lesen, oder dann zumindest die Klappe halten, danke. 🙂
        https://das-maennermagazin.de/

        Reply
        1. 11.2.1.1

          logos

          “Heute, liebe Zuschauer, nähern wir uns einem Werk aus dem Anfang des degenerierten Jahrhunderts, geschaffen vom „taz, dem Linkeren“. Es trägt den Titel „Negerkönig Ogundu zieht ins Mösenland ein“.”
          Von Akif Pirinçci
          http://www.journalistenwatch.com/2017/06/16/tausend-meisterwerke/
          Man achte auf das Bild in der TAz.
          Wo holen die diese dummen Tussis her?

        2. Klaus Borgolte ZA7975

          Das sieht mir eher wie eine Fotomontage aus.

      2. 11.2.2

        Skeptiker

        @Adrian
        Wie kann man nur so eine Frau so hassen.

        Ich habe mit Deinen Chef gesprochen, Du bist morgen um 5 Uhr auf der Arbeit, aufgeben geht nicht, weil sonnst schaffen wir das nicht, ich meine mit den 60 Millionen Flüchtlingen.
        Flüchtlingshelfer Sven Liebich von HALLE LEAKS im Interview – Steuerzahler sind gefordert

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 11.2.2.1

          Adrian

          Skepti,
          es gibt leider gewaltige Unterschiede zwischen echten Damen von Welt und charakterlosen parasitären Weibern.
          Wenn ich etwas hasse sind es letztere.
          Gruss Adrian

        2. Illuminat

          Das sind alles Gehirnwäscheopfer, im übrigen siehts bei den Männern nicht anders aus. Lauf mal durch die Straße und guck dir die Männer an die dir da entgegenkommen, davon können die hälfte nichtmal ihre Frau verteidigen, Schwuchteln, Schlappschwänze, Entartete.
          Von daher finde ich das nicht gut das du das jetzt nur an Frauen festmachst, es ist geschlechtsübergreifend. Da nehmen sich beide Geschlechter nicht sehr viel.

        3. Adrian

          Ja da hast du Recht, degenerierte Weiber und männliche Schwuchteln gleich … kommt da noch was gscheites raus?
          Ich muss aber auf den Weibern rum hacken, weil sonst bekommen die das Gefühl, nur die Männer seien degeneriert und schwimmen wieder obenauf … verstehst Du?
          Die Weiber sind genauso parasitär degeneriert und wenn sie einen Mann vorgeben zu lieben, ist’s doch nur das Geld …
          Ich bezahle schon seit zwanzig Jahren für eine vermeidbare fünfminütige Dummheit während einer schwachen Minute …

        4. Sehmann

          “fünfminütige Dummheit ” – wenn du gewusst hättest, wie teuer das wird, hättest du dir sicher mehr Zeit genommen.
          Aber wieso musst du denn bezahlen, wenn du kaum was verdienst? Emanzipierte Frauen unterstützen doch ihren mittellosen Ex, zumal du ihr doch eine süße Tochter geschenkt hast, die bald mit ihren Steuergeldern den Wohlstand in der Schweiz mehren wird.

        5. Adrian

          So lange wie mit zwei verschiedenen Ellen gemessen wird, werde ich mich wie das letzte Schwein benehmen.
          So lange wie die Gewaltausübung der Frauen als Erziehungsmassnahmen toleriert und beim Mann als Gewaltausübung gewichtet wird, werde ich ein ANTI-Feminist bleiben und noch verstärkt werden.
          So lange wie Täterinnen noch immer in die Opferrolle schlüpfen können, werde ich keine Alimente bezahlen.
          Video anschauen: Entweder ist die Julia Onken gehirngewaschenes Opfer ihrer eigenen Ideologie oder aber sicherlich ein strunzdummes degeneriertes Täterweib das öffentlich Gewaltausübung der Frauen verharmlost. Wie schon gesagt, charakterlosers Parasitenweibchen.
          http://www.guidograndt.de/2017/06/18/video-skandal-feministin-verharmlost-haeusliche-gewalt-gegen-maenner/

        6. Adrian

          @ Sehmann,
          im Kanton Graubünden ist das Existenzminimum geschützt, da hab ich Ruhe.
          Die wiederkehrenden Versuche an Geld zu kommen, kommen aus dem Kt. Bern, dort muss bezahlt werden, egal vom Einkommen.
          Da ich hier im Kt. Graubünden gemeldet bin, die gut bezahlten Arbeitsstellen sich aber ausserkantonal befinden, ist es meine einzige Chance hin und wieder unter drei Monaten ausserkantonal zu verdienen. Sonst müsste ich mich wohnortsmässig ummelden.
          Ich halte mich so gut es geht auf dem Minimum; Verdienstmässig, wie Arbeitsaufwandsmässig.
          Nun gelange ich wieder an den Punkt, da bezahle ich gar keine Steuern/Krankenkasse mehr, so weit hab ich mich schon eingeschränkt.
          Sollte ich von Bern gezwungen werden, so werd ich mich in Bern anmelden und Direktissimo auf dem Sozialamt meine Aufwartung machen. Das wissen die genau, und ich kenne unsere Gesetze einigermassen.
          Jeder Zwang wir sie ins eigene Fleisch schneiden.

        7. Sehmann

          Ja, Männer haben eben unterschiedliche Vorlieben.

        8. 11.2.2.2

          Adrian

          Ach Skepti,
          wollte dir noch mitteilen, hab meine Traumfrau gefunden, leider nur virtuell.
          Aber meine Ex konnte nicht mal dies, nein, die hat mich beim Richter verklagt, mich beim Holzen begleitet haben zu müssen.
          Aber so eine wie im Video nähme ich sehr gerne nochmal … 🙂

        9. 11.2.2.3
        10. 11.2.2.4

          hardy

          ich hab auch meine Traumfrau gefunden – natürlich die mit den blauen Augen

          Ob die mit dem Hakiri-Degen auch Heu machen kann weiß ich nicht – falls nicht würd ich aber auch ein Auge zudrücken…

        11. Adrian

          Zum Gras mähen sicherlich brauchbar; der Degen, meine ich … 🙂

        12. 11.2.2.5

          hardy

          Das war nur ein Auftakt. Hier, weswegen ich solche Videos eigentlich einstelle -natürlich in dem folgenden Fall die wunderschöne Musik passend zu einer aufregenden Frau, aber:

          Mir ist da mit der Zeit aufgefallen, daß etwas in diesen Videos auch unbeabsichtigt vermittelt wird, nämlich daß es solche Psycho/Sozio-pathen gibt, welche die menschlichsten und tiefsten, vor allem echten Gefühle, zb die einer Mutter zu ihrem Kind, gnadenlos gegen uns mißbrauchen mit einer fast unschlagbaren traumwandlerischen Sicherheit.
          Das ist eine sehr starke Waffe!

        13. Klaus Borgolte ZA7975

          Ja, ja, die Produzenten sind Bob Weinstein, Harvey Weinstein, Erica Steinberg und E. Bennet Walsh (keine Ahnung, ob der auch Auserwählter ist.).

      3. 11.2.3

        GeNOzid

        @ Adrian
        So ist es Adrian. Der Feminismus dient zur Aufhetzung der Frauen gegen die Männer, zur Zerstörung der Familie und damit zum Genozid.
        Ich sehe das so, wenn eine Frau mich verläßt, dann verläßt sie auch mein Geld. So etwas kann man bereits präventiv vorher mitteilen. Ebenfalls das Zuwiderhandlungen geahndet werden, also Versuche an mein Geld zu kommen.
        Das wäre ja noch schöner. Wenn ich ein Auto verkaufe, dann zahle ich schließlich für den Neueigentümer ja nicht noch das Benzin.

        Reply
    2. 11.3

      hardy

      Das ist natürlich der totale Kappes, daß Europa Selbstmord begeht, denn dann wären ja die meisten lebensmüde.
      Hier passiert natürlich was ganz anderes, nämlich daß die Saujuden und deren verblödete oder korrupte Helfer die weissen, europäischen Völker bewusst und äußerst hintervotzig in den “Selbstmord” treiben ähnlich wie die Freimaurer unbotmäßige “Brüder” zum Selbstmord bringen oder aber sie verselbsmorden.
      Dies wird im allgemeinen von den linken Spinnern gern als Verschwörungstheorie abgetan.
      Es gibt zur Zeit kaum ein besseres Gegenargument als das folgende Video

      leider nur in Englisch

      Reply
    3. 11.4

      GvB

      @Ulysses Freire da Paz Junior
      ja, der Schiller hat damit recht..

      Reply
      1. 11.4.1

        GvB

        Das waren noch Zeiten, als die Weiber von Weinsberg ihre Männer Huckepack mitnahmen…
        Weinsberg ist nur eine kleine Stadt dort in dem Lande, wo der Neckar fließt. Sie hatte früher feste Mauern und eine starke Burg. Aber der Kaiser Konrad hatte vor achthundert Jahren ein starkes Heer. Und als er einmal mit der Stadt in Streit geraten war, ließ er den Bürgern durch einen Herold sagen, dass er, wenn er in die Stadt hineinkäme, keinen Mann und Krieger mehr würde leben lassen.
        Da entstand ein großes Wehklagen in der Stadt. Das Korn und Brot und alles, was zu essen aufgespeichert worden war, war aufgezehrt, und was blieb den Leuten, wenn sie nicht verhungern wollten, anders übrig, als die Stadt zu übergeben? Aber wenn sie das taten, mussten alle Männer sterben. Da war eine junge Frau, die sagte: “Wir Frauen bitten den Kaiser um eine Gnade. Und wenn er uns zu sich kommen lässt, dann lasst mich nur machen!” Der Kaiser ließ die Frauen zu sich kommen, aber er blieb hart und wollte sich nicht erweichen lassen. Da sagte das junge Weib: “Herr Kaiser, wenn Ihr schon die Stadt ver­derben wollt, dann lasst doch wenigstens uns Frauen leben. Denkt an unsere Kinder! Und wir Weiber können Euch doch nichts Übles tun. Und wenn Ihr uns abziehen lasst, dann lasst uns wenigstens etwas für den weiten Weg und die Flucht mitnehmen, wenigstens das, was uns am liebsten und am kostbarsten ist.” Darauf willigte der Kaiser schließlich ein. “Nun ja”, sagte er, “dann sei euch das gewährt. Morgen früh wird das Tor geöffnet, und ihr zieht mit euren Kindern ab, und was euch am kostbarsten ist und was ihr auf dem Rücken tragen könnt, das könnt ihr mitnehmen.”
        Am anderen Morgen stand der Kaiser mit einigen seiner Ritter auf dem Hügel vor dem Stadttor. Als er den Befehl gegeben hatte, das große Tor zu öffnen, strömte der Zug der Weiber heraus. Aber was war denn das? Was trugen die Frauen denn da alle auf ihrem Rücken? Das sah ja wirklich zum Lachen aus! Und der Kaiser lachte. Jede Frau hatte ihren Mann auf den Rücken gepackt. Huckepack trugen sie so ihre Männer aus der Stadt hinaus. Die Männer waren ja doch das Kostbarste und Liebste, was sie hatten, und das durften sie nach den Worten des Kaisers mitnehmen. Die Ritter waren böse darüber, aber der Kaiser lachte weiter. “Gewiss war es so nicht gedacht, aber die Weiber waren wieder einmal klüger als wir Männer. Und an einem Kaiserwort darf nicht gedreht und gedeutelt werden!”
        Er schenkte so den treuen Frauen und ihren Männern die Freiheit. Es wird erzählt, er habe sie alle wieder zurückgerufen und ein großes Fest veranstaltet. Sie durften nun alle in der Stadt bleiben und die Männer auch. Und bei dem Fest hätten der Kaiser selbst und die Ritter mit den Frauen getanzt.
        Die Burg, die schon seit langer Zeit Ruine ist, erhielt den Namen “Weibertreu”.
        http://img5.dreamies.de/img/230/b/x259xlzqxe4.jpg

        Reply
        1. 11.4.1.1

          Ulysses Freire da Paz Junior

          http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-die-natur-ist-unerbittlich-und-unveranderlich-und-es-ist-ihr-gleichgultig-ob-die-verborgenen-galileo-galilei-230574.jpg
          Schiller, GvB – sagte was in der Realität auftretend ewig zeitlos und unpolitisch, also unveränderlich sein wird – die Wahrheit.

        2. GvB

          Eben. Unverfälscht ..

        3. 11.4.1.3

          Klaus Borgolte ZA7975

          Wenn das keine schöne Geschichte ist, was denn?

  13. 10

    Quelle

    http://www.wiesloch.de/pb/site/Wiesloch/get/params_E-2087655140/1716330/wald_totholz.jpg
    Ihr habt einen Baum in eurem Garten – mehrmals am Tag geht ihr an ihm vorbei, ohne Acht zu geben, so als sei er ein Teil einer Theaterdekoration aus Karton oder Gips. Ihr könnt aber auch das Bewusstsein haben, dass er ein lebendiges Wesen ist, und könnt sogar zu ihm hintreten, um ihn zu grüßen, zu ihm zu sprechen, euch durchdringen zu lassen von dem, was er darstellt.
    Ihr sagt: »Einen Baum grüßen, mit ihm sprechen, aber warum?« Oh, physisch, materiell, ändert sich natürlich nichts. Aber auf der feinstofflichen Ebene bereichert sich der Baum durch eure Gegenwart, und gleichzeitig bereichert ihr euch durch ihn. Ihr selbst werdet sogar am meisten gewinnen: Ihr tretet in Verbindung mit dem Leben, das von den Wurzeln bis zu den Spitzen der Äste zirkuliert. Und dann lernt ihr auch die unsichtbaren Wesenheiten kennen, die in ihm wohnen und die sich um ihn kümmern. Ja, Wesenheiten befassen sich überall in der Natur damit, das Leben zu unterhalten.
    Unsere Ahnen sind auch noch da, von der Wurzel bis zur Krone, für unser Land und niemals gegen dieses Land….
    BITTE dies NICHT VERGESSEN, es gibt Grund nicht zu verzagen….
    Die Verehrung und Anbetung der Ahnen ist in der einen oder anderen Form auf der ganzen Welt verbreitet. Die Gepflogenheiten und Rituale sind verschieden; in manchen Kulturen werden Ahnen auch als Gottheiten verehrt.
    Von Verstorbenen nimmt man an, dass sie große Macht ausüben, besondere Kräfte haben oder auf den Lauf der Ereignisse Einfluss nehmen und das Wohlergehen ihrer Nachkommen beeinflussen können. Sie bieten der Familie Schutz; deren Zusammenhalt ist eines der wichtigsten Anliegen der Verstorbenen. Manchmal betrachten die Lebenden ihre Vorfahren als „Schutzengel“, die sie vor schwerwiegenden Unfällen schützen oder sie auf ihrem Lebensweg leiten
    https://youtu.be/cuh3cXADkgo.

    Reply
    1. 10.1

      Adrian

      Quelle,
      beginnst du zu verstehen, warum uns die Zeidlerbäume so wichtig sind? Sie sollten Jahrhunderte stehen und geschützt sein.
      Die Förster stehen auf unserer Seite, noch aber nicht die Imker.
      Das wird aber kommen, da gerade in diesen Zeidlerbäumen eine spezielle naturgegebene Biodiversität beheimatet ist, und durch die wechselnde Behausung durch Vögel, Fledermäuse, Hornissen, Wespen der Krankeitskreislauf nachhaltig unterbrochen wird.
      Das hat die Imkerei noch nicht verstanden. Gerade diesen Winter hat ein erfahrener Imker alle seiner Völker im Bienenhaus verloren. Einerseits, dass sich die Krankheitskeime im Holz einnisten, und anderseits durch die Abwesenheit vieler Mikroorganismen die nicht nur als Feinde sondern auch als willkommen zu heissende Helfer zu betrachten sind.
      Sind die Bienen wirklich nur wegen der Parasiten krank, oder doch wegen den abwesenden Helfern?
      Das ist die Frage die wir stellen müssen, und die Antwort ist denkbar einfach, die Natur zeigt es deutlich.
      Unser Trumpf werden stabile, gesunde und sich wieder selbsterhaltende Bienenvölker sein!
      Adis-Bee-Baum ist meine eigene Inspektoren freundliche Ausführung:
      http://freethebees.ch/fotos-und-links/bildergalerie-freethebees/freestyle-beekeeping/nggallery/page/2

      Reply
      1. 10.1.1

        Quelle

        @Adrian, danke für den tollen Link ! Ja ich weiß das.Jedoch fehlen eben den so genannten ” Experten” das Wissen über die kausalen Zusammenhänge ! Ein Grund dafür, erneute Experten in Sachen Bienensterben einzusetzen……Früher waren eben die Menschen, weil sie naturnäher gelebt haben, irgendwie gescheiter…..da gabs Gott sei Dank noch keine “Bachelor”….seither geht doch alles den Bach runter.

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Adrian

          @Quelle,
          vor kurzem hatten wir unser Sommervereinstreffen.
          Da waren zwei hochaktive Pensionäre, und beim entstandenen Gespräch konnte ich fast nicht glauben, dass die auf Luposblog mitlesen.
          Du kannst dir nicht vorstellen wie froh ich wahr einmal mit Gleichgesinnten zu reden. Drei Verschwörungstheoretiker am gleichen Tisch im botanischen Garten. Das war so ein Wohltat !!!
          Wir sind also nicht nur Imker, wir sind Querdenker und wie manche Inspektoren sagen; unverzichtbare Utopisten. Wir sind klein und doch weiträumig von Irland bis Russland, von Spanien bis Norwegen verstreut. Doch unsere Ansätze wecken die Gier der Wissenschaft, welche uns mit viel Geld versucht die Errungenschaften durch ihre wissenschaftlichen Bestätigungen streitig zu machen. Noch arbeiten wir mit ihnen zusammen, doch wer die Loorbeeren davon trägt ist mir heute schon klar.
          Was solls?

    2. 10.2

      arabeske654

      Magnetismus & Metaphysik, hast du gedacht, dass es einen Unterschied gibt?

      Reply
    3. 10.3

      Lena

      “Segen oder Fluch – Sie haben die Wahl”
      Mehr ist es nicht – aber auch nicht weniger.
      Wählt wohl!

      Reply
  14. 9

    Annette

    Die Amis geben sich beim Tricksen mit steigender Tendenz weniger Mühe und hauen uns jeden Tag ein bisserl mehr in die Pfanne. Wir sind der Hühnerhof der administrativen Ami-Feudalherren und wenn wir Deutschen nicht mehr genug “Eier” legen, oder unsere “Entscheidungspolitiker” alles Volkseigentum des Deutschen Reichs (2 Drittel, BRD-DDR) privatisiert, also verkauft haben, wobei sich der Erlös dann auf Umwegen aus dem Land verflüchtigt, dann sind wir Deutschen erledigt. Die “Parteien” haben eine riesige Mitschuld: Verheimlichung von Tatsachen und Nichtachtung des Wohles weiter Bevölkerungsteile.
    Die BRD, das Vereinigte Wirtschaftsgebiet, ist die Treuhandverwaltung FÜR US-Interessen. Unsere Behörden sind somit GEGEN uns. Versteht der Mensch im Ausbeutungsland die Dimension? DIE BEHÖRDEN SIND de facto GEGEN UNS, und wissen das mehrheitlich gar nicht.

    Reply
    1. 9.1

      GeNOzid

      Viele “Behörden”-Mitarbeiter interessieren sich nur für das eigenen Bankkonto und sonst für nichts. Denen ist es egal, was sie dafür machen müssen. Wenn die gegen das Volk agieren müssen, da sage die nur: “Ja, und?”.

      Reply
  15. 7

    herbert

    Wenn ich mich recht entsinne hat die europäische Union schon angekündigt nach den Bundestagswahlen auch die restlichen Grenzkontrollen aufzuheben.
    Dann geht der Massenansturm richtig los.

    Reply
    1. 7.1

      Lena

      Ich persönlich glaube nicht, daß es noch eine sogenannte “Bundestagswahl” gibt.. Sig og Sal!

      Reply
  16. 5

    Sitting Bull

    wieder so ein unnötiges Buch eines Klugscheißers welches nichts bewirkt. Die wenigen Leser werden danach die Selben sein und ihren Trott beibehalten.
    Dafür schafft aber das System ohne wenn und aber mit klaren Worten in naher Zukunft seine geplante Realität.
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/deutsche-sparer-sollen-enteignung-hinnehmen/ar-BBCM5gQ?li=BBqg6Q9
    Der Schrecken bekommt so langsam ein Gesicht.
    Nach der sogenannten Bundestagswahl wird die Masse vom System aufgeweckt werden. Die Folgen dieses Aufweckprozesses werden entsprechend sein.

    Reply
    1. 5.1

      Sehmann

      “Die wenigen Leser werden danach die Selben sein und ihren Trott beibehalten.” – natürlich, es werden nur die lesen, die es ohnehin denken, aber diese werden nach dem Buch bessere Argumente haben, deshalb nicht nutzlos. Das die anschlie0ßend nicht mit den Mistgabeln zum Parlament ziehen, ist klar. Niemand kann ein Buch schreiben, was das Volk auf die Barrikaden bringen würde, nicht nur, das dies das System verhindern würde, sondern auch, weil der Großteil der Bevölkerung dazuu mental nicht mehr in der Lage ist.
      “-sparer-sollen-enteignung-hinnehmen/ – Der Schrecken bekommt so langsam ein Gesicht.” – das es bei der Geld-, Wirtschafts- und Migrationspolitik dazu kommt ist klar, wann genau weiß keiner, kann jeden Tag sein oder in 5 Jahren, eher 1 – 2 Jahre. Aber um unsere wirtschaftliche Situation mache ich mir keine Sorgen, sondern ob es in 10 Jahren noch ein deutsches Volk gibt.
      Deagel sagt ja für Deutschland deutlich weniger Einwohner voraus, mich würde interessieren, wie hoch der Anteil an Menschen mit Nigrationshintergrund ist. Bei 2 % nicht-Europäern wäre ich beruhigt, bei 20 % Biodeutschen beunruhigt, je nach Geschehnissen ist beides möglich.

      Reply
    2. 5.2

      Annette

      Der Regierung zarte Worte entgegenschleudern…
      Die Nutznießer und Beschützer des Dreckssystem lachen sich den Hintern scheckig, nichtwissend, daß sie selbst später beim Crash draufgehen werden, alle leben in den Tag hinein und jagen Reichsbürger; Reichsbürger gefährden den Fortbestand der BRD-Lüge
      VS, lesen bildet, schafft ihr auch, eine viertel Stunde reicht schon, schafft ihr auch…

      Reply
  17. 3

    Ulysses Freire da Paz Junior

    http://thoth3126.com.br/wp-content/uploads/2013/08/obamaclap-clap.gif
    … das alles geschieht tatsächlich – weder wegen der Nazis noch wegen der Deutschen, sondern, wegen der Befreier

    Reply
    1. 3.1

      Ulysses Freire da Paz Junior

      Reply
    2. 3.2

      Quelle

      Mittwoch, 18. November 2009
      Papst vor der Heiligsprechung der EU-Gründerväter
      Der folgende Artikel aus dem Daily Telegraph vom 4. Dezember 1999 offenbart einmal mehr, dass die Europäische Union eine Schöpfung von römisch-katholischen Politikern war, dass die EU auf römisch-katholischen Prinzipien gegründet wurde und darauf abzielt, einen römisch-katholischen Superstaat zu errichten, von der atlantischen Küste Portugals bis zu den Grenzen der ehemaligen Sowjetunion reichend – ein neues Heiliges Römisches Reich
      Papst erklärt die EU sei vom Himmel gesandt
      Die römisch-katholische Kirche hat die Gründerväter der Europäischen Gemeinschaft auf den Weg zur Heiligkeit gebracht.
      Römisch-katholische Bischöfe haben den Kanonisierungsprozess für Konrad Adenauer, Alcide de Gasperi und Robert Schuman begonnen, denen die Planung der EU zugeschrieben wird.
      Die Neuigkeiten folgen der kürzlich abgehaltenen Synode für Europa in Rom.
      „Die Presseabteilung des Vatikans bestätigte, dass sich der Kanonisierungsprozess in seinem Anfangsstadium befindet”, wurde mir von Margaret Hebblethwaite vom Tablet berichtet. „Es ist außergewöhnlich für einen Politiker, heiliggesprochen zu werden, aber der Papst produziert momentan Heilige am laufenden Band. Als Begründung wurde angegeben, dass diese Männer die EU auf römisch-katholischen Prinzipien gegründet hätten.”
      Chiara Lubich, ein Laienzuhörer bei der Synode, sagt: „Die Europäische Union ist nicht nur ein Entwurf von Menschen, sondern von Gott.” Die Heiligsprechung von Politikern, sagte er, würde zeigen, dass Europa „auf einem Fels gebaut” sei.
      Ein Sprecher der euroskeptischen European Foundation in London wurde von den Neuigkeiten in Erstaunen versetzt.
      Quelle : Vatikanische NWO
      https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS6XA11LrLqvHmcy7a2fLA_ifjN2wn_UYeyLSO8zHvSyhlA8ktk
      Merkel hat sich den Segen für den G20 Gipfel wohl geholt…….und natürlich auch für die EU….Und letztendlich gar noch um Heiligsprechung von Politikern……Alles dies zum Thema:Angela Merkel.und ihrem Besuch…..
      Versüßt ihm sogar noch seine Macht dafür……
      Am Ende gibt’s noch die Geschenke: Kanzlerin Angela Merkel bringt Papst Franziskus bei ihrer Privataudienz in Rom Süßigkeiten aus seiner Heimat Argentinien mit

      Reply
      1. 3.2.1

        Quelle

        https://youtu.be/VPtRL8bTVgs
        EU-Beschäftigte haben noch die 37,5 Stunden-Woche…
        •Eine verheiratete EU-Sekretärin mit zwei Kindern kann ca. 8.000 Euro verdienen – netto!
        • EU-Beschäftigte kommen mit Reisetagen, Feiertagsbrücken und Familiensonderurlaub auf bis zu 85 Urlaubstage im Jahr!
        •Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr sowie die sog. Feiertagsbrücken sind voll bezahlte EU-Betriebsfeiertage und werden nicht auf den Jahresurlaub angerechnet.
        • Kosten für Familien-Heimreisen werden pauschal erstattet. Für die ganze Familie. Auch wenn die Reise gar nicht angetreten wurde!
        • Jedes Kind eines EU-Beamten, das an einer Uni außerhalb Belgiens studiert, wird mit monatlich 496 Euro „unterstützt“!
        •EU-Beamte, von denen es sage und schreibe 45.000 gibt, können sich schon mit 55 pensionieren lassen!
        • EU-Pensionen sind so üppig, dass sie die Steuerzahler jedes Jahr 2,4 Milliarden Euro kosten, bis 2045 sollen sich die Pensionslasten verdoppeln!
        • Die EU-Kommission hat den Ministerrat der EU-Regierungen vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt, weil dieser die Erhöhung der Beamtengehälter um weitere 1,7% nicht genehmigen wollte!
        • Vor kurzem wurde einer Beamtenwitwe mit Kniebeschwerden ein Fahrstuhl in den Weinkeller ihres Privathauses genehmigt. Kosten: mehrere zehntausend Euro!
        Ende der Auflistung aus Platzgründen…
        Jemand, der an der Spitze einer Regierung steht, traut man zu, dass er bzw. sie ein Spitzengehalt verdient. Denkste!
        Unglaublich, aber wahr: Im Vergleich zu Tausenden Beamten in Brüssel ist unsere Bundeskanzlerin glatt unterbezahlt. (Oder sind die 4.365 EU-Beamte, die mehr verdienen als sie, überbezahlt?)
        Ca. 5.000 EU-Beamte haben mehr als 10.000 Euro Grundgehalt. Und Tausende von Ihnen kassieren netto mehr als sie brutto an Grundgehalt verdienen (!), weil noch Haushaltszulagen, Kinderzulagen und Auslandszulagen usw. steuerfrei dazu kommen. Und weil das alles noch nicht genug ist, sind die Bezüge zum Jahresanfang wieder um bis zu 500 Euro gestiegen…
        Wo wir gerade bei den EU-Parasiten sind: Brüssel will nun auch den Anbau von Obst und Gemüse im eigenen Garten verbieten. Unglaublich, aber wahr, was hier wieder ausgeheckt wird…
        © Copyright: Roland Benn
        Diese Gutverdiener werden alles daran setzen,ihre EU zu erhallten, den kirchlichen Segen ist ihnen ja gewiss….
        Nur die andere Seite ist eben………….. und auf Dauer wird dies nicht gut gehen.
        Von manchen kritischen Zeitgenossen wird das Kürzel EU der Europäischen Union immer häufiger mit “Elends-Union” übersetzt, weil der einst versprochene Wohlstand nicht verwirklicht wurde, sondern im Gegenteil der Überlebenskampf und die Verarmung der normalen Bürger immer weiter um sich greifen. Auch die Arbeitslosigkeit hat erschreckende Ausmaße angenommen; in vielen Regionen liegt sie bei 20-30%. Noch schlimmer sieht es bei der Jugendarbeitslosigkeit aus, die teilweise 60% beträgt (z.B. in Frankreich und Spanien). Auf die allgemeine Verschuldung von Staaten und Bürgern will ich hier gar nicht erst eingehen…

        Reply
        1. 3.2.1.1

          GvB

          Das Brüsseler und Strassburger BONZEN-Karussel gehört abgeschafft!
          Ein vereintes Europa freier , souveräner Nationen und Völker ja-aber nicht so eine EU…

    3. 3.3

      M. Quenelle

      Achtet auf die Sprache, sie verrät die Schreiberlinge:
      “Europa begeht Selbstmord!” – ist natürlich Quatsch.
      “Europa wird planmäßig ermordet!” muss es heißen.
      Sonst wird uns suggeriert, dass wir das ja selbst wollten und “in Schuld” sind.
      /Gruß!

      Reply
    1. 2.1

      Gernotina

      Dekadenz im Endstadium, auch ein Indiz für den Sebstmord, den Europoa begeht
      Hier ein paar durchgeknallte Transgender beim “Ökosex-Spaziergang” zur documenta 14
      Annie Sprinkler – die mit dem Speculum, die angeblich mit 3000 Männern gepim…. hat, lädt die Spaziergänger ein … 42 Fotos
      https://www.hna.de/bilder/2017/06/16/8406423/1045221344-documenta-14-annie-sprinkle-5d03MlX2ef.jpg
      https://www.hna.de/kultur/documenta/fotos-oekosex-spaziergang-zur-documenta-14-in-kassel-8406423.html

      Reply
        1. 2.1.1.1

          arabeske654

          Arbeit befreit, auch von solchem Wahnsinn.

        2. Adrian

          Manchmal kann Arbeit der Wahnsinn sein, und man muss sich davon befreien. Habs grad wiedermal erleben dürfen.
          Brückensarnierung mittels Sandstrahlen. Eingepackt mit transparentem Plastik, staub- und wasserdicht sollte es sein, fünfstöckiges Baugerüst, dessen Eisen mittags so heiss war, dass man sich die Hände beim hochklettern verbrannte, Raumtemperaturen mittags gemessen! von 53 Grad, zudem eingepackt mit Vollgummistaubmaske, Gehörschutz und Einwegvollanzug, der Schweiss stand schon Vormittags in den Schuhen, Kleider tropfnass!
          Hab diese Tortur nach fünf Wochen entkräftet hingeschmissen, nachdem ich schon einen Kreislaufkollaps hatte und der nächste bevorstand.
          Zu meinem Pech verlor ich wöchentlich einen Arbeitstag, da ich über’s Wochenende im Hotel vor Ort blieb, während sich die Kollegen bei der achtstündigen An- und Abreise bezahlt die Eier schaukeln könnten, wurde mir diese nicht getätigte Reiserei nicht bezahlt und doppelt abgestraft!
          Dann kam noch, wie kann es anders sein, ein deutscher Malocher dazu, der prahlte sein Rekord währen zweiundzwanzig Stunden Einsatz am Stück, und als ich ihn auf unsere vom Schweizervolk beschlossene Gesetzeslage aufmerksam machte, war die Scheisse komplett am kochen.
          Ich habe völlig entkräftet durch den Flüssigkeitsverlust den Dreck hingeschmissen; der Malocher hat fast geweint vor Wut, dass er nun seinen im Raum stehenden Rekord ohne meine Mithilfe, wohl im Alleingang zu brechen versuchen kann.
          Ja, Arbeit macht frei, keine Arbeit ist auch schön.
          Die Reichen leben von den Armen, die Armen von der Arbeit.
          Und da hab ich kein Bock mehr drauf.
          Nun freue ich mich auf meine Kühe auf meiner allerschönsten Alp, auf die frische Luft, auf den See, und wenn mir der Bauer das Fischerpatent noch schenken würde, Zeit hätte ich ja auch noch die Fische zu behüten … 🙂
          Montags geht’s los! Jehhpppiiieee …
          Arbeit macht frei, es kommt nur drauf an wie ….
          https://www.google.ch/search?q=isola+maloja&client=ubuntu&hs=MbF&channel=fs&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwj_tuedm8fUAhVMLMAKHWJCC1MQ_AUICigB&biw=1366&bih=668

        3. Adrian

          Malochen? Wofür noch? Um frei zu sein?
          Verhungern kann ich auch ohne Arbeit … 🙂
          http://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/dny/gemeinden-aechzen-unter-asylkosten/story/27477957

        4. Sehmann

          Ich wollte dich schon vorschlagen für den Verdienstorden “Held der Arbeit 2017”, aber das hast du dir jetzt versaut.
          Und wenn ich mir die Bilder anschaue wartet da ja wieder eine Menge Arbeit auf dich. Ein chinesisches Sprichwort sagt: “Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, die kleinen Steine wegzutragen.”
          Es wird also einige Mühe kosten, bis es bei euch so schön ist wie bei uns.
          https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3b/Eiderstedt_Vollerwiek_KAP_Hoefe.jpg/330px-Eiderstedt_Vollerwiek_KAP_Hoefe.jpg

        5. Adrian

          Nene Sehmann,
          lass mal die Berge sein wo sie sind. Wo willst denn raufklettern um was zu sehen?
          Aber bis ins Mittelmeer runterblicken, wo die Narfis absaufen, des brauch ich auch nicht …

        6. Sehmann

          Seitdem wir alternative Energiequellen nutzen haben wir auch was zum draufklettern und runterschauen.
          http://www.wattenrat.de/wp-content/uploads/2016/01/WEA_Utgast_Vogelschutzgebiet_2015.jpg

        7. Adrian

          Ach so die Vogelhäcksler, schön und so naturfreundlich …
          DIE sollen es nicht wagen bei mir … so nen Dreck aufzustellen …

        8. Adrian

          Jaja Sehmann,
          wenn es um Links-Grünes Gedankengut geht ist jeder Frevel erlaubt!
          Schneisen werden in Wälder gesägt um mittendrin effektive Vogelfleisch-Häcksler zu platzieren.
          Die Todesfalle par exellenze!
          Zum Glück kommt mein Strom aus der Steckdose … 🙁
          oder werd ich zum neuen Ökoterrorist? Wie mein quasi Ex-Nachbar?
          https://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Camenisch
          https://michael-mannheimer.net/2017/06/19/windkraftgegner-ausmass-des-zerstoerten-waldes-verschlug-einem-die-sprache/

        9. 2.1.1.2

          arabeske654

          Das sind auch keine Männer, sondern geistig kastrierte Eunuchen.

        10. 2.1.1.3

          Gernotina

          Der “Kerl” unten rechts ist kein Deutscher !
          An der Veränderung der Männer kann man feststellen, was da drübergewalzt ist an zerstörenden Ideologien. Dass sowas möglich ist, werde ich mein Leben lang nicht fassen können! Mir ist speiübel und ich suche ein “Mauseloch”, das groß genug ist – ich will das alles nicht mehr sehen müssen, lieber im Paralleluniversum hausen !
          Das mit den Transgender-Männern, den bescheuerten kranken Feministinnen und den Kinderschändungen aller Art zeigt, wie eine natürliche göttliche Ordnung pervertiert werden kann bis zur Unkenntlichkeit, Sexualität für viele nur noch eine Kloake. Dies ist die Zerstörung an der Wurzel !
          Ich warte darauf, dass “das Unkraut ausgerissen und ins Feuer geworfen wird” (JC).

        11. Wolfgang Ernst

          Sei Dir Gernotina, diese Gestalten dort auf den Fotos sind harmlos. Im Realen gibt es wesentlich krassere Sachen.
          Frau + Hund : “….good boy….” : Orgasmus…
          MK Ultral oder freiwillig ?
          Liebe Gruesse

        12. Führ die Wahrheit.

          ´We will corrupt the West untill it stinks´ Willi Münzenberg; Frankfurter Schule.
          https://www.darkmoon.me/2013/satans-secret-agents-the-frankfurt-school-and-their-evil-agenda/
          Wir haben zutun mit böse Geister und sollten so schnell wie möglich die authentisch Katholische Kirche wieder aufbauen. Die heutige Kirche ist nach Vaticanum II total degeneriert, aber wir brauchen die wahre Kirche als Antwort.
          Lieben Gruess aus Holland.

      1. 2.1.2

        GeNOzid

        @ Gernotina
        “Ehe für alle” eben, er heiratet einen Baum….irre Grünlinge….

        Reply
        1. 2.1.2.1

          GvB

          Die Verwirrung der Geschlechter ist schon immer der Untergang von Kulturen gewesen..
          Aber es kommt ja durch eine Agenda, die schon lange läuft..Diese Figuren auf den Bildern sind nur die dummen Opfer.
          Die Initiatoren sitzen oben und sind nicht viele. Aber deren giftiger Ausfluss kommt durch den Macht-Einfluss an den Schalthebeln der Macht. Das diese kleine Gruppe meist auch perverse Satanisten, Pädophile usw.sind versteht sich inzwischen von selbst.
          Bevorzugte ausführende Gruppen sind die Justiz, Politik, Religionszentren(Funktionäre!), NGO’S und Wirtschaft.
          Gesteuert werden diese durch Erpressung, Verführung, Machtmißbrauch usw.
          Dazu passt das hier mir zugesandte Video:
          https://mywakenews.wordpress.com/2017/06/17/warum-das-common-law-gericht-notwendig-ist-peter-hofmann-bei-wake-news-radiotv/
          In dieser Sondersendung greifen wir das für alle wichtige Thema einer unabhängigen, gerechten, auf der Wahrheit basierenden Rechtsprechung auf.
          Der gewählte Richter des Global Common Law Court in Dover, Vereinigtes Königreich (GCLC), Peter Hofman war bei Wake News Radio/TV in Basel zu Gast und erläutert uns in dem Interview die Bedeutung und Notwendigkeit eines unabhängigen Common Law Court (Gericht basierend auf Naturrecht).


          Bitte einfach mal reinhören. Ich kenne mich mit Commen law nicht aus und bin auch skeptisch, wenn “die Bibel” ins Spiel kommt.. Aber es werden auch Fakten angesprochen..die mir bekannt sind… wie z.B. der BRD-Nachrichten-Dienst- affine “Sonnenstaat-Land.blog” usw.

        2. 2.1.2.2

          Skeptiker

          @GvB
          Die Verwirrung der Geschlechter ist schon immer der Untergang von Kulturen gewesen..
          Ich habe heute eher durch Zufall, das hier gesehen.
          Ab der 6 Minute und 40 Sekunden.
          ILLUMINATI ENTHÜLLT: Die Beatles

          ================
          Sonntag, 18. Juni 2017
          Paul McCartney wird 75
          Ein Weltstar aus Liverpool
          http://bilder3.n-tv.de/img/incoming/origs14600206/7708257511-w778-h550/beatles.jpg
          Hier ganz viele Bilder.
          http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/unterhaltung/Ein-Weltstar-aus-Liverpool-article19892308.html
          Gruß Skeptiker

        3. GvB

          Hallo @Skeptiker, ein Grund mehr, diese ganzen versifften Showgrössen nicht hochzujewbeln und anzuhimmeln…

        1. 2.1.3.1

          GvB

          Euro versus Neuseeland.
          Passt!

      1. 2.4.1

        Skeptiker

        @Ulysses Freire Da Paz Junior
        Mehr Aufklärung, warum nicht ?
        Hier die Sendung, warum gibt es Hunde.
        Freigegeben ab 3 Jahren

        Freigegeben ab 18 Jahren.
        Wo kommen unsere Politiker her?

        Gruß Skeptiker

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen