Related Articles

0 Comments

  1. 19

    Sehmann

    Wenn jemand sein Leben #ndern will, weil er nur noch wenige Jahre zu leben hat, warum sollte er dann auf den Everest steigen oder sich durch unwirtliche und lebensfeindliche Regionen quälen? Ich habe mal einen 5000der in Equador bestiegen, weil mich ein Schweizer dazu insiriert hatte. Es war der erste Berg, den ich in meinem Leben bestiegen habe (Tungurahua – “Kehle des Feuers”), erforderte keine bergsteigerischen Fähigkeiten und es war interessant, die verschiedenen Vegetationsstufen zu sehen, aber wahnsinnig anstrengend, und danach fühlte man sich irgendwie etwas stolz und sehr “frisch”.
    Wenn man einen Marathon läuft und nach 2 Wochen Erholung wieder 12 km joggt fühlt man sich auf den ersten 2 km auch wie mit Schwungfedern unter den Schuhen.
    Aber warum sollte man sich in Regionen rumquälen, für die der Mensch nicht geschaffen ist und wo er nicht hingehört? Warum nicht eine Woche Sause in den nightclubs von Bangkok?
    Wenn ich nur noch wenige Zeit zu leben hätte? Eigentlich gefällt mir das, was ich jetzt mache, meinen Garten, ab und zu Freunde besuchen. Vielleicht noch ein paar Leute besuchen, mit denen ich eine Rechnung offen habe?
    Aber bei -60 Grad Celsius durch die Antarktis bestimmt nicht. Den Ayers Rock habe ich bestiegen, im Dchungel des Orinoko-Delta bin bin ich auch 3 Tage durch das Labyrint der Flussläufe gepaddelt (mit einheimischen Reiseführer), tropische Sandstrände habe ich auch besucht, ist nicht so schön wie man sich das vorstellt, wahnsinnig heiß, wenn es keine kalten Drinks für die Touristen gäbe wäre es nicht auszuhalten. Und das Nachtleben in Bangkok oder Manila habe ich auch kennengelernt.
    Was würdet ihr machen, wenn ihr nur noch wenige Jahre hättest? Viele hier sind im fortgeschrittenen Alter und haben wahrscheinlich nur noch wenige Jahre. Weiter im Internet Kommentare schreiben?

    Reply
    1. 19.1

      V-Völkermord ist bunt

      Zum Überleben des eigenen Volkes beitragen. Im Volk lebt man dann weiter.

      Reply
      1. 19.1.1

        Sehmann

        “Zum Überleben des eigenen Volkes beitragen.” – aber wie? Ich sehe es auch so, dass man im eigenen Volk weiterlebt, aber wie kann man zum Überleben beitragen? Wenn ,man nur noch wenige Jahre hat, sei es wegen Krankheit oder Alter, scheidet Nachwuchs zeugen aus. Ein “Attentat”, wie auch immer,gegen die, die man für die größten Feinde hält? Das könnte die Schlafschafe noch aufschrecken und die Gegner unseres Volkes stärken.
        Und die Antwort von Gilgamensch sagt auch nichts aus.

        Reply
        1. 19.1.1.1

          V-Völkermord ist bunt

          Es gibt haufenweise Möglichkeiten. Was sind denn die größten Probleme, daß unser Volk ausstirbt? Da kann man sehr gut ansetzen, ohne noch selbst Nachwuchs zu zeugen.
          Wenn ich nur noch eine Woche hätte, wüsste ich ganz genau, was ich täte und wo ich anfangen würde.
          “Das könnte die Schlafschafe noch aufschrecken und die Gegner unseres Volkes stärken.”
          Schlafschafe aufschrecken ist doch ein Widerspruch in sich. Was sollten Schlafschafe denn angeblich noch schlimmeres tun, als das was sie jetzt machen? CDU oder SPD wählen? Machen sie doch sowieso schon.
          Und man stärkt auch keine Gegner unseres Volkes wenn man sie aus dem Spiel nimmt.

    2. 19.2

      Gilgamesch

      Die Menschen sollen ja, so hörte ich, verschieden sein.
      Es gibt keine Einheitsbrille, nur gleichgepolte.

      Reply
  2. 18

    Gilgamesch

    Wohl wichtig…

    Man kann sich heute nicht in Gesellschaft um Deutschland bemühen; man muß es einsam tun
    wie ein Mensch, der mit einem Buschmesser im Urwald Bresche schlägt und den nur die
    Hoffnung erhält, daß irgendwo im Dickicht andere an der gleichen Arbeit sind.“
    -Ernst Jünger (Das Abenteuerliche Herz)
    http://tinyurl.com/k358rbl
    Artikel vonDocCheck News Redaktion
    Kein Kita-Platz für ungeimpfte Kinder
    5. Mai 2017 Anm.: „Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv.“ also garnicht aktiv nach einstellen des Beitrags
    Kinderkrankheiten wie Masern und Mumps sind wieder auf dem Vormarsch – und ein gutes Wahlkampfthema. Politiker diskutieren kontrovers über Sinn oder Unsinn einer Impfpflicht. Empfinden es die einen als Eingriff in die Grundrechte, sehen die anderen den kollektiven Nutzen.
    Laut Angaben des Robert Koch-Institutes (RKI) in Berlin haben sich seit Beginn des Jahres bereits mehr als 450 Menschen mit Masern infiziert, darunter auch über 50 Säuglinge. „Erkrankungen im Säuglingsalter verlaufen anfangs oft ohne die typischen Symptome und erscheinen zunächst eher harmlos“, warnt Dr. Martin Terhardt, niedergelassener Kinder- und Jugendarzt aus Berlin. „Leider wissen wir, dass diese Infektionen gerade nach Erkrankung in den ersten Lebensjahren nicht selten zu gravierenden Spätfolgen führen können.“
    CDU: Meldepflicht für beratungsresistente Eltern
    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) äußert sich im Gespräch mit RP Online detailliert zur Kontroverse: „Vor der Aufnahme in eine Kita muss eine ärztliche Impfberatung nachgewiesen werden.“ Ab Mitte 2017 sollen Kitas Gesundheitsämtern melden, falls Eltern die Impfberatung verweigern. „Das versetzt die Gesundheitsämter in die Lage, gezielt auf diese Eltern zuzugehen“, so der Politiker weiter. „Wir haben bereits festgelegt, dass ungeimpfte Kinder und Erwachsene zeitweise vom Besuch einer Kita oder Schule ausgeschlossen werden können, um einen größeren Ausbruch von Masern oder Mumps zu verhindern.“ Den Erfolg seiner Maßnahmen will er „sehr genau beobachten“, denn die Impflücken seien noch immer zu groß.
    Seine Strategie stößt in den eigenen Reihen nicht nur auf Zustimmung. Rainer Bensch, ein CDU-Gesundheitspolitiker aus Bremen, kann sich verpflichtende Maßnahmen gut vorstellen. Kinder, die nicht richtig geimpft seien, sollten in Zukunft keinen Kita-Platz mehr bekommen, sagte Bensch.
    CSU: Impfpflicht „nur als Ultima Ratio“ denkbar
    Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) teilt Benschs Meinung nicht: „Eine Impfpflicht bedeutet einen erheblichen Eingriff in das im Grundgesetz verankerte Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit und bei Kindern in das Sorgerecht der Eltern.“ Dieser Schritt könne „nur als Ultima Ratio“ in Erwägung gezogen werden, sinnvoller seien zunächst „Information und Beratung“.
    Die Linke: Impfen fördern, nicht erzwingen
    Bereits vor zwei Jahren kam die Linke zu ähnlichen Bewertungen. Dass Impfungen sowohl einen individuellen als auch einen kollektiven Nutzen hätten, stünde außer Frage. „Ein zwangsweiser Eingriff in die körperliche Integrität ist ethisch und auch verfassungsrechtlich immer problematisch.“ Deshalb setzt die Partei auf „freiwillige und informierte Entscheidung der einzelnen Menschen“. Die Partei will unter anderem Hebammen und Ärzte berufsrechtlich zur Beratung verpflichten.
    Die Grünen: Jeden Kontakt zum Gesundheitssystem nutzen
    Ähnliche Einschätzungen kamen Anfang 2015 von den Grünen. Für Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Prävention und Gesundheitswirtschaft, ist die Impfpflicht wenig zielführend. Sie fordert, jeder Kontakt zum Gesundheitssystem müsse genutzt werden, um den Impfstatus zu überprüfen. „Darüber hinaus braucht der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) Aufwertung und bessere personelle Ausstattung. Denn er hat Zugang in die Alltagswelten wie Kita und Schule und kann auch bei Eltern- und Gesundheitstagen aufklären.“ Dies setze Bürokratieabbau voraus.
    FDP: Impfpflicht für Kinder und Jugendliche
    Liberalen geht das alles nicht weit genug. Auf Initiative der Jungen Liberalen (Julis) wurde beim letzten Bundesparteitag eine allgemeine Impflicht für Kinder bis 14 Jahren beschlossen. „Denn auch das Erziehungsrecht der Eltern kennt Grenzen, wenn es zulasten des Wohlergehens und der Gesundheit des Kindes geht“, heißt es im Antrag. „Kinder sollten deshalb zum Schutze ihrer körperlichen Unversehrtheit ein Recht auf Impfschutz erhalten.“ Die nötigen Impfungen sollen sich an Empfehlungen der ständigen Impfkommission orientieren. Liberale sehen Pädiater in der Verantwortung, Eltern zu informieren.
    Ärzte: „Unterlassene Hilfeleistung“
    Bei Health Professionals rennen Eltern offene Türen ein – auch der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte verlangt Pflichtimpfungen. Primär geht es um den Masernschutz. „Aus ärztlicher Sicht kann man von unterlassener Hilfeleistung und von Vernachlässigung elterlicher Fürsorgepflicht sprechen, wenn man einem Kind den derzeit möglichen Schutz vor impfpräsentablen Erkrankungen vorenthält“, sagte Präsident Thomas Fischbach dem FOCUS. „Wer sich impfen lässt, schützt nicht nur sich selbst, sondern auch alle Menschen, die mit ihm in Kontakt treten – dies ist ein Gebot der Solidarität aller mit allen.“ Bei der Umsetzung spielen nicht nur medizinische, sondern auch juristische Aspekte eine Rolle.
    Was steht im Grundgesetz?
    „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit“, steht im Grundgesetz (GG), Artikel 2. Kurz darauf heißt es aber: „In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.“
    Mit entsprechenden Konflikten haben sich die Wissenschaftlichen Dienste am Deutschen Bundestag befasst. „Ein Eingriff in ein Grundrecht ist immer dann gegeben, wenn eine unmittelbare, zielgerichtete Beeinträchtigung des Schutzbereiches erfolgt“, lautet ihre Einschätzung. Dies treffe zwar auf Impfungen zu. Allerdings könne per Gesetz eingegriffen werden. „Ein solcher Eingriff wäre verhältnismäßig, sofern damit ein legitimes Ziel verfolgt wird und der Eingriff ferner geeignet, erforderlich und angemessen ist“, schreiben die Experten weiter.
    Dass Impfungen ihr Ziel erreichen, steht wissenschaftlich außer Frage. Begriffe wie „erforderlich“ oder „angemessen“ beinhalten jedoch große Ermessensspielräume der Regierung. Mitarbeiter der Wissenschaftlichen Dienste vom GG sehen insgsamt keine unüberwindlichen Hürden.

    Reply
  3. 16

    GvB

    Krisentreffen der Bundeswehr: Bevor sich von der Leyen entschuldigt, werden alle Generäle gefilzt – WELT
    “So wurden die Generale, Admirale und Ministerialdirigenten am Eingang des Konferenzsaales im Berliner Sitz des Ministeriums an der Stauffenbergstraße vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) in Empfang genommen.”
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164289842/Bevor-sich-von-der-Leyen-entschuldigt-werden-alle-Generaele-gefilzt.html
    (Auch die rosa Bundes-Unterhosen “Marke Uschi-…” wurden sicher gefilzt
    Wenn das der Führer wüsste. Das gabs selbst beim Adolf in der Wolfsschanze nicht….)

    Reply
  4. 15

    Hans Dieter C

    Sein Leben SELBST in die Hand zu nehmen. und so fort.
    Höchste Berge erklettern.
    Dem Krebs oder der Angstmacherei der Ärzte zu trotzen.
    Das ist es. Nicht auf andere zu hören, die es vermeintlich gut meinen. Selbst überlegen, wie ich alternativ den sog. Krebs angehe.
    Hat er eine Wirkung, hat er auch eine Ursache.
    Also, auf zur Ursachensuche.
    Ebenso beim Zucker.
    Hast du erhöhten Zucker, was solls. Überlege, woher er kommt, was ist deine persönliche Ursache.
    Übergewicht, zu viel Süßes, zu viel Kaffee oder was noch.
    So die Bemerkung des ….Gesprächspartners.
    SELBST BESTIMMUNG, meine Damen, heute besonders an sie.
    Denn, neben Gesundheit, Sport, wie beschrieben, ist Wehrhaftigkeit und Selbstschutz DAS MITTEL DER WAHL.
    Denken sie daran.
    Wenn sie sich nicht informieren, aufwachen, wehrhaft werden, zusammen schließen in Gruppen, wer soll dann den Kopf für sie hinhalten.
    So weiter seine Bemerkung.
    Etwas Schönes für sie am Abend.
    https://youtu.be/q_guxRtoZB8

    Reply
  5. 14

    Exkremist

    https://youtu.be/yflw5v6D_lE
    Solche Bilder zu sehen, beruhigt mich enorm, Weimar 2.0. Das fördert die Resonanz…

    Reply
    1. 14.1

      logos

      Die schwarzen Staatsdiener müssen doch echt zehn an der Waffel haben, sich von den Assis verprügeln zu lassen.
      Solange die schwarzen Staatsdiener keine scharfen Waffen haben und auch benutzen dürfen, kriegen sie halt ordentlich was auf die Mütze.
      Auch die fotogeilen Fotografen sollten richtig was abkriegen. Und ja, wo bleibt den der sogenannte Umweltschutz, ich meine wegen der sogenannten Feinstaubbelastung in den Städten.
      Die ganze Bande spinnt doch hochgradigst.

      Reply
      1. 14.1.1

        Exkremist

        Ich schätze, die sind jetzt autonomer, als das System das wollte und haben sich teilweise verselbstständigt. Diese Primaten, sowie die alliierten Besatzungsparlamentarier merken garnicht, dass die antideutsche Affentruppe für das System extrem gefährlich ist, denn deren Aktionen verlaufen so banal, dass die wirklich jeden noch so umerzogenen Bunzel zur Teilbesinnung bringen könnten.

        Reply
  6. 13

    arabeske654

    Mr. Kushner’s stake in Cadre—a tech startup that pairs investors with big real-estate projects—means the senior White House official is currently a business partner of Goldman Sachs Group Inc. and billionaires including George Soros and Peter Thiel, according to people close to the company.
    The Cadre stake is one of many interests—and ties to large financial institutions—that Mr. Kushner didn’t identify on his disclosure form, according to a Wall Street Journal review of securities and other filings. Others include loans totaling at least $1 billion, from more than 20 lenders, to properties and companies part-owned by Mr. Kushner, the Journal found. He has also provided personal guarantees on more than $300 million of the debt, according to the analysis.
    http://www.renegadetribune.com/trumps-son-law-top-advisor-failed-disclose-soros-goldman-sachs-ties-1-billion-debt/

    Reply
  7. 12

    Gernotina

    Ausländische Medien berichten über katastrophale Zustände in der BRD

    Reply
    1. 12.1

      Claus Nordmann

      Reply
      1. 12.1.1

        Skeptiker

        @Alle:
        Komisch, vorhin habe ich die Videos noch sehen können.
        Aber jeder der noch nicht in der Innenwelt lebt, kriegt das ja auch so mit, was hier auf der Aussenwelt so vor sich geht.
        Gruß Skeptiker

        Reply
  8. 11

    arabeske654

    Reichsbürger im Altenburger Land: Waffenentzug wird für Behörden zum Bumerang
    Der Versuch, Reichsbürgern im Altenburger Land die Waffen zu entziehen, entwickelt sich für die Behörden zum Bumerang. Wie der im rheinland-pfälzischen Riegenroth ansässige Rechtsanwalt des Sportschützen-Trios, Lutz Schäfer, bestätigte, fordert einer seiner Mandanten vom Landratsamt nun rund 8000 Euro Schadenersatz.
    http://www.lvz.de/Region/Altenburg/Reichsbuerger-im-Altenburger-Land-Waffenentzug-wird-fuer-Behoerden-zum-Bumerang

    Reply
  9. 10

    arkor

    relativ aktuell: ein rieisiger Riss in der Antarktis führt zur Verlegung einer Forschungsstation:

    Reply
  10. 9

    arkor

    Martin Szwed, klasse Typ und eine Einstellung die man sich verinnerlichen sollte. Es ist nur wichtig, dass man selbst weiss, was man gemacht hat und nicht die äußere Anerkennung.
    Wem glaube ich mehr, diesem Mann oder der vereinigten Lügenpresse? Nun ganz klar, Martin Swzed.
    Schön wie sich auch hier die Weltverschwörung zeigt, aber eben auch in einer gewissen offensichtlichen Hilflosigkeit zeigt, auch in ihrer Lächerlichkeit.
    Und wieder fragen wir uns, warum diese vermeintlich Hochgestellten, ob in Religion oder Politik, da in der Antarktis antreten mussten.

    Reply
    1. 9.1

      Sitting Bull

      Arkor
      die waren aber, wenn ich das richtig gehört habe, 2015 dort und nicht 2016 wie das hier und beim TB geschrieben wurde.
      ICH verstehe nicht warum immer wieder Schreiber sich nicht an das Artikel-THEME halten. Habt ihr alle so ein starkes Mitteilungsbedürfnis.

      Reply
        1. 9.1.1.1

          Lichtwesen

          Ob Untersberg oder Antarktis, ALLES gehört zusammen und steht in Verbindung mit unseren deutschen Vorfahren (Ahnen) auf die wir als Deutsche zu Recht unendlich stolz sein können und dies kann uns KEINER nehmen!
          Hier 2 Videos die mehr sagen was man in Worten ausdrücken kann und ein Video ergänzt das Andere. 1. Video, der Bergsteiger Martin Szwed wird wie ein Terrorist, auch von den “Medien” behandelt und ihm wird sogar gedroht, weil er Deutscher ist und ohne Genehmigung der Umwelt – “Behörde” in Dessau in die Antarktis gereist ist.
          Diese Umwelt – “Behörde” in Dessau arbeitet mit dem FBI zusammen und ist ihnen verpflichtet! ????????????????
          Alle ferngesteuerten “Medien” haben Martin Szwed fertig gemacht und es wäre für diese LÜGENMEDIEN ein gefundenes Fressen, wenn Martin Szwed über alles berichtet hätte, was er gesehen und erlebt hat, um ihn als Nazi zu betiteln.

          Das 2. Video werden schon Einige kennen, ist aber immer wieder sehenswert!

        2. Sitting Bull

          Lichtwesen
          der Martin Szwed hat nichts weltbewegendes gesehen, zumindest nicht was Du glaubst. Er wäre dann garantiert nicht wiedergekommen.

        3. Gernotina

          Ein US Marineoffizier packt aus, was er in der Antarktis gesehen hat, als er eine no-fly Zone mit einem medizinischen Notfall überflog.

          http://beforeitsnews.com/paranormal/2017/03/antarctica-naval-officer-tells-us-exactly-what-he-saw-video-2522250.html

        4. Gernotina

          Ausgrabungen von nicht-menschlichen fremdartigen Körpern (außerirdische Zivilisation) aus dem Eis der Antarktis 2016

        5. Skeptiker

          @Lichtwesen
          Das 2. Video werden schon Einige kennen, ist aber immer wieder sehenswert!
          Hohle Erde.Untersberg.Neuschwabenland, UFO Geheimnisse des 3. Reichs
          Ab der 7 und der 57 Minute geht es ja los mit dem Zitat.
          (https://www.youtube.com/watch?v=xBf4gw3EdQs)
          Nur das Zitat von Karl Dönitz kommt gar nicht von Karl Dönitz.
          «Die deutsche U-Bootflotte ist stolz ein irdisches Paradies, eine uneinnehmbare Festung für den Führer gebaut zu haben, am unteren Ende der Welt».
          Admiral Karl Dönitz, Jahre 1943
          Das Zitat kommt aus diesen Buch hier.
          Hitlers jüdischer Spion Taschenbuch
          von Michael Bar-Zohar
          Und der das Buch geschrieben hat, ist sogar selber in Israel tätig gewesen.
          «Die deutsche U-Bootflotte ist stolz ein irdisches Paradies, eine uneinnehmbare Festung für den Führer gebaut zu haben, am unteren Ende der Welt».
          https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Michael-Bar-Zohar+Hitlers-j%C3%BCdischer-Spion/id/A02gICnA01ZZ2?zid=0ea60a24c00ea8a0327719ec6f238782
          Also eine andere Quelle habe ich nicht gefunden.
          Und so gesehen kann man sich eine Menge zurechtspinnen.
          Gruß Skeptiker

        6. 9.1.1.2

          Sitting Bull

          Mein lieber hochverehrter
          Larry
          höre dir das Video bitte noch einmal -ohne Ablenkung – an. Wenn meine akustische Wahrnehmung noch intakt ist, hat der Martin Szwed gesagt das der Kerry und Obama 2015 in der Antarktis waren.
          Hast wohl meinen Kommentar nicht richtig verstanden.
          Ich lasse mich aber gerne korrigieren.
          Übrigens die Zeit verrinnt und verrinnt. Aber es bleiben ja noch ca. 4 Wochen. Kann ja noch viel passieren.

        7. Lichtwesen

          Richtig Sitting Bull, nicht nur Kerry und Obama waren in der Antarktis und diese Aussage kommt nicht nur von Martin Szwed, sondern von höchster Stelle.
          Die Frage ist doch, WARUM reist die fast höchste “Elite” dahin und dies ohne persönlichen Schutz????????????
          Diese Leute haben Einsicht in höchst geheime Dokumente, die der Rest der Welt NIEMALS zu Sicht bekommt!!!

  11. 8
  12. 7

    Thor

    Ein weiterer interessanter Artikel, der die Verbrechen der sogenannten Elite ans Licht der Öffentlichkeit befördert und sicher zu deren Aus beitragen wird, sollte dies mehr oder weniger Allgemeinwissen werden.
    Die Illuminaten wollen uns alle tot sehen: Bekenntnis eines abtrünnigen Illuminaten
    Posted on April 27, 2017 by Anders
    Zero Hedge 24 April 2017: Die Zahl der Menschheit stellt für die Elite ein Problem dar, denn sie kann ohne eine groß angelegte Pest oder einen Krieg nicht alle Notwendigen auszurotten, und nach einem solchen Ereignis könnte der Planet selbst nicht mehr nachhaltig sein.
    Rechts: Geor
    gia Guide-
    stones
    Die Schlüs-selfrage für die Elite: Wie kann man etwa 6 bis 6 ½ Milliarden Menschen töten, ohne die Welt zu zerstören?
    Die effizien-teste Metho-de wäre ein begrenzter Atomkrieg, der genügend wichtige Ziele zerstörte, um die Nachkriegs-Wirksamkeit der Großmächte zu minimieren, und zwar in einer Weise, die die meisten Kriegsnationen nicht bestrahlt. Der Schlüssel zur ganzen Gleichung ist, die Vereinigten Staaten auszulöschen.
    Der EMP (Electromagnetic Pulse – HAARP) ist die Waffe der Wahl. Dies würde die gesamte Infrastruktur lahmlegen, wie es in dem Buch “Ein zweites Mal” umrissen wurde mit Reduktion der Bevölkerungen in vorindustriellen Gesellschaften zur Folge.
    Die abgeschirmten Gemeinden der Elite könnten sich einfach zurücklehnen und den Bevölkerungen erlauben, sich selbst zu zerstören und ihre Anzahlen zu reduzieren. Nach einer Zeit (höchstwahrscheinlich schon geschätzt und vorbestimmt) könnten Söldnerkräfte der Elitisten entstehen, um die Überreste aufzukehren, sie zu versklaven und zu unterwerfen.
    Die Frage ist nicht, ob dies im Gange ist: denn das ist es. Die Elite verfolgt solche Pläne, wie sie im Iron Mountain Report * offenbart wurden, und die Geld-Interessen haben ihre Pläne schon lange fertiggestellt, bevor (Rothschild Agent) Edward Mandel House den “Philip Dru, Administrator” schrieb.
    Sie haben noch nicht ihre Ära eingeleitet; Sie werden es nicht tun, bis sie sicher sind, dass sie es mit Erfolg tun können können, aber sie werden es schließlich versuchen.
    * Krieg war ein Teil der Wirtschaft. Daher war es notwendig, einen Kriegszustand für eine stabile Wirtschaft zu konzipieren. Die Regierung, die Gruppe theoretisiert, würde ohne Krieg nicht existieren, und Nationalstaaten existierten, um Krieg zu führen. Jedoch Substitute für Krieg, um Krisenstimmung zu machen, seien Fiktionen wie Aliens und “Klima-Wandel”.
    Henry Makow 25 April 2017: Der niederländische Finanzmann Ronald Bernard bestätigt, die Illuminaten seien “eine vernichtende Kraft, die unsere Eingeweide hassen, sie hassen die Schöpfung, sie hassen das Leben. Und sie wollen alles tun, um uns völlig zu vernichten. “
    Er bestätigt auch, dass alle Geheimdienste diesen Satanisten dienen, die Kinderopfer benutzen, um ihre Mitglieder zu erpressen.
    Irma Schiffers im Gespräch mit Ronald Bernard
    Hier ist die Abschrift der englischen Untertitel des obigen Videos.
    Bernard: … Eines der Dinge, die ich herausgefunden habe … geht um Geheimdienste; Sie denken, dass sie da seien, um ein Volk, ein Land usw. zu dienen und zu schützen, aber sie sind tatsächlich kriminelle Organisationen. Wir reden über die Finanzierung von Kriegen, die Schaffung von Kriegen, so dass sie im Grunde viel Elend in dieser Welt schaffen. Geheimdienste werden vor nichts zurückweichen. Nichts. Aber sie haben auch ihre Geldströme, weil sie mit Drogen oder Waffen handeln oder sogar Menschen. All das Geld muss irgendwo hingehen. Alles muss finanziert werden
    Schiffers: Du sagst “wenn”, aber du könntest bestätigen, dass sie es alle tun. Alle?
    Bernard: Sie alle, ja.
    Schiffers: In Ordnung. Kannst du mir das Schlimmste erzählen, was passiert ist, was den Kipppunkt in deiner Situation verursacht hat?
    Bernard: … Ich habe darauf trainiert, Psychopath zu werden, und ich bin gescheitert. Ich habe das Training nicht abgeschlossen und bin kein Psychopath geworden. Mein Gewissen kam zurück und der schwierigste Teil für mich war, weil ich dort einen so großen Status hatte. Ich war erfolgreich Ich wurde mit den Leuten vertraut, die auf dieser Ebene spielen. Diese Leute, die meisten von ihnen, waren Luziferianer. Dann kann man sagen, Religion sei ein Märchen, Gott existiere nicht, nichts davon istrichtig. Nun, für diese Leute ist es Wahrheit und Wirklichkeit. Und sie dienten und hier und hier etwas Geistiges, was, sie Luzifer nannten. Ich war auch in Kontakt mit diesen Kreisen, nur ich lachte darüber, denn für mich waren sie nur Klienten. Also ging ich zu Orten namens Kirchen des Satans …
    Bernard: Ja, meiner Meinung nach ist die Finsternis und das Böse in den Menschen selbst. Ich habe noch nicht die Verbindung gemacht. Also war ich Gast in diesen Kreisen und es amüsierte mich sehr, alle diese nackten Frauen und die anderen Dinge zu sehen. Es war das gute Leben und dann, irgendwann wurde ich eingeladen, weshalb ich Ihnen das alles erzähle, um an Opfern im Ausland teilzunehmen. Das war der Bruchpunkt. [Mord an] Kindern …
    Dann fing ich langsam an zu einzubrechen. Ich habe sehr viel als Kind erlebt und die Wirklichkeit hat mich zutiefst berührt. Alles hat sich geändert. Aber das ist die Welt, in der ich mich selbst gefunden habe. Und ich habe angefangen, Aufträge in meinem Job zu verweigern. Ich konnte es nicht mehr machen Das hat mich zu einer Bedrohung gemacht. Für sie natürlich. Ich war nicht mehr in der Lage, optimal zu funktionieren.
    Der Zweck der ganzen Sache ist schließlich, dass sie die Welt in ihrer Tasche haben. Mich zu erpressen erwies sich als sehr schwer, wenn ich auf sie zurückblicke. Sie wollten das mittels diese Kinder tun. Und das hat mich gebrochen.
    Schiffers: Ist das … erzählst du mir nichts Neues … was machen sie auch in der Politik?
    Bernard: Wenn Sie dies googlen, finden Sie genug weltweite Konten, um zu wissen, dies ist kein Walt Disney Märchen. Leider ist die Wahrheit, dass sie weltweit dies seit Tausenden von Jahren tun. Ich habe einmal Theologie studiert und sogar in der Bibel finden Sie Hinweise auf diese Praktiken mit Israeliten. Der Grund, weshalb die ersten zehn israelitischen Stämme verbannt wurden, war wegen dieser Rituale mit Kindern, einschließlich des Opfers der Kinder (Moloch- Hinnoms Tal). Es gibt eine ganz unsichtbare Welt. Sie ist real. Sie sprechen wirklich über eine finstere Kraft und eine Manifestation des Lichts. Also war ich darauf angewiesen, Theologie zu studieren, um alles zu verstehen …
    Schiffers: Das ist beängstigend, denn wenn du darin gräbst, findest du das Tavistock Institute und Geisteskontrolle, MK Ultra / Monarch und dergleichen …
    Bernard: In all diesen Studien und Entdeckungen fand ich ein Dokument, das sie natürlich behaupten, Dreck sei. Die Protokolle von Zion. Heutzutage empfehle ich jedem, das ganze unglaublich langweilige Dokument zu lesen, es bloss durchzuarbeiten und es durchzulesen.
    Schiffers: Wir reden über den Zionismus.
    Bernard: Ja. Na sicher. Wenn Sie die Protokolle von Zion lesen und sie wirklich studieren und verstehen, dann ist es wie das Lesen der Zeitung des täglichen Lebens. Die Menschen erkennen nicht, was die Realität ist. Und wir sind alle programmiert, wenn man es wagt zu sagen, dass man gegen den Zionismus ist, dann bist du als Antisemiter gebrandmarkt. Dann bist du böse, gem. den Luziferianern, den Satanisten, was auch immer man sie nennen willt
    (Die Illuminaten) tragen einen intensiven Hass, Wut, die Leute, die die Schwere davon verstehen, sind nur wenig. Denn das ist eine vernichtende Kraft, die uns bis in die Seele hasst. Sie hasst die Schöpfung. Sie hasst das Leben. Sie wollen alles tun, um uns völlig zu zerstören. Die Menschheit zu teilen und erobern, das ist ihre Wahrheit. Solange man sie auf der Grundlage von politischen Parteien, Hautfarbe usw. teilt, dann macht man aus luziferischer Sicht das, um die vollen Fähigkeiten ihres Feindes zu unterdrücken. Sie können nicht für sich selbst aufstehen, denn wenn das passieren würde, würden die Luziferianer verlieren. Dann würde dieses Monster, das gierige Monster, verschwinden.
    Vereinen. Vereinen. Kommt zusammen, und die ganze Scheißgeschichte hört auf zu existieren.
    Quelle:http://new.euro-med.dk/20170427-die-illuminaten-wollen-uns-alle-tot-sehen-bekenntnis-eines-abtrunnigen-illuminaten.php

    Reply
    1. 7.1

      arkor

      Macht das Sinn? Oder aus welcher Ecke macht das Sinn?
      Bernard: Ja. Na sicher. Wenn Sie die Protokolle von Zion lesen und sie wirklich studieren und verstehen, dann ist es wie das Lesen der Zeitung des täglichen Lebens. Die Menschen erkennen nicht, was die Realität ist. Und wir sind alle programmiert, wenn man es wagt zu sagen, dass man gegen den Zionismus ist, dann bist du als Antisemiter gebrandmarkt. Dann bist du böse, gem. den Luziferianern, den Satanisten, was auch immer man sie nennen willst
      Stellen sich die Fragen: Wieso sollten gerade die benannten Satanisten, oder Luziferaner oder auch Illuminaten wollen, dass die Trennung zwischen Zionisten und Semitismus, hier in dem Artikel ist nehme ich an das Judentum gemeint, aufgehoben wird. dass es also das gleiche ist?
      Daran könnte ja wenn, dann höchstens ein Interesse an der entweder semitischen oder jüdischen Ecke sein, aber doch nicht Gruppen, die hierzu eigentlich keinen Bezug hätten, insbesondere, wenn schon der Bezug auf die Protokolle der Weißen von Zion hergestellt wird.
      Vereinen? Mit wem vereinen? Mit Moslems, welche Mordaufträge gegen uns im Koran stehen haben?…die im übrigen auch ständig ausgeführt werden? Im Talmud ähnliches an Mordaufträgen….also wer soll sich vereinen? Das ist ja ziemlich sinnlos!
      Ahja und die bösen Illuminaten natürlich, die es aber noch gar nichts so lange gibt….hm..aber was gibt es lange? Adelsfamilien gibt es. Machtclans und deren Strukturen gibt es und auch Völker gibt es, wovon wir auch eines sind, auch wenn es der Feind einigen Wirrköpfen geschafft hat, dieses vergessen zu machen.
      Da ist so manches, was nicht passend und für mich entweder Teil von Aussagen von jemand, der eben bis in einer bestimmten Strukturebene war und nicht wirklich etwas überblickt oder auch gezielte Irreführung.
      Dass es all diese üblen Dinge gibt, die hier angesprochen werden…das wissen wir, nur wenn dies schon allgemein bekannt wird, dann wird man auch einen Sündenbock suchen, den man den Dreck unterschieben kann.
      Hm die Illuminaten, welche sich erleuchten wollen, geistig und sittlich vervollkommnen und dies als grundsätzliche Menschheitsfeinde? Will mir nicht schlüssig erscheinen.
      Andererseits aber haben wir gigantische Probleme in den Menschheiten, welche Lösungen erfordern, die mit der sogennannten bösen Gutmenschlichkeit noch größere Probleme werden und sicher nicht bewältigbar.
      Eine 37-jährige Ugandarin hat 38 Kinder und ihr Vater hatte 45, allesamt können keine Perspektiven für die Zukunft schaffen und die Kinder werden sich ebenso vervielfältigen. Ein Wahnsinn, wenn wir diese Probleme meinen mit Gutmenschlichkeit beheben zu können, die unsere sichere Zerstörung bedeutet und damit auch das Ende der Hoffnung für die Menschheit besiegelt.
      Eine Inderin mit 8 Kindern. Die ältesten zwei nimmt sie aus der Schule, 8 und 9 Jahre alt, damit sie wie 50 Millionenen andere Inderkinder in tögliche 12-stündige Kinderarbeit gehen und sie damit die anderen Kinder ernähren kann, welche ebenfalls keine Schule besuchen werden….doch es werden bald vier mehr sein, die sie nicht ernähren kann, ebenso wie deren Kindern dann das selbe machen werden….
      Dies sind exemplarische Fälle für Afrika und Indien aber auch Asien und die Lösung muss diesen Ländern aufgezwungen werden und sie sind jenseits der Gutmenschlichkeit, aber sie sind gut, wenn auch unbequem.
      Aber der Gute ist eben kein Gutmensch und wer Verantwortung übernehmen will, wird sehen wie schwer dies lastet.
      Eines ist sicher: Wenn wir Europäer und Weißen im Zusammenspiel mit den wichtigen asiatischen Staaten es nicht schaffen, die Lösung zu erzwingen, was auch heißt, dass die asiatischen Staaten in ihren Regionen die Lösung erzwingen, dann wird sich die Lösung in einem weltweiten Rassenkonflikt lösen, in dem einige Rassen aufhören werden zu existieren.
      Das Problem ist, dass die Menschheit darauf angewiesen ist sich forzuentwickeln, denn ansonsten wird sie ebenso aufhören zu existieren. Für diese Fortentwicklung braucht es aber eine Führungsrasse, welche diese Aufgabe übernehmen kann und dies ist ausschließlich die weiße Rasse.
      Die unbequeme Wahrheit ist, dass wir, wenn wir einen kompletten weltweiten Rassenkrieg verhindern wollten,
      1. eine mindestens zwei Jahrhunderte währende rigorose Kontrolle der afrikanischen und asiatischen Menschheiten garantieren müssten, welche jetzt schon außer Rand und Band geraten sind und die das Überleben der menschlichen Spezies gefährden
      und
      2. müssen kranke Ideologien, wie der Islam völlig verschwinden, da auch hier sonst keine Überlebenschance für die Menschheit bestehen.
      3. Muss man sich von einer “Scheinmoralität” zugunsten einer wirklichen Moralittät zuwenden, auch wenn diese schwere Entscheidungen erfordert.
      Die Magrebstaaten, islamischen Staatenn, haben ihren Menschenbestand, dank weißer Technik und Errungenschaften je nach Region verachtfacht, wie in Libyien, verzwölffacht wie Tunesien, verfünfzehnfacht wie in Ägypten, ohne dass irgendwelche Zukunfstaussichten gegeben wären und nun streunen massenhaft islamische, hellbraune Horden durch die Weltgeschichte, mit nichts als dem Koran im Kopf und den Willen zu noch mehr Gebährung mit ihren Brutöfen, wie sie ihre weiblichen Pendants nennen.
      Doch die schlichte Wahrheit ist, weder gab es noch gibt es eine Aussicht für diese Menschen und wenn wir dieses Problem in Massen zu uns lassen, dann ist unsere Vernichtung garantiert und ebenso ist garantiert, dass unsere Nachfahren eine ständige Hölle auf Erden haben werden in einem immer währenden Rassekonflikt, in dem die Masse, die Klasse vernichten wird, was letztendlich, das Ende der Menschheit sicher stellt.

      Reply
  13. 6

    arabeske654

    Deniz Yücel fordert fairen Prozess und kritisiert Erdogan
    Istanbul (dpa) – Der in der Türkei inhaftierte “Welt”-Korrespondent Deniz Yücel hat “Vorverurteilungen” durch Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan kritisiert und einen fairen Prozess gefordert.
    “In Ländern wie Aserbaidschan oder Weißrussland” möge es natürlich erscheinen, “dass die oberste Staatsführung persönlich eine inhaftierte Person öffentlich vorverurteilt und den zuständigen Staatsanwälten und Richtern quasi Anweisungen erteilt”, hieß es in einem am Donnerstag von der “Welt” veröffentlichten Beitrag Yücels. Für die “zivilisierte Welt” sei ein solcher Vorgang aber befremdlich.
    https://www.gmx.net/magazine/politik/deniz-yuecel-fairen-prozess-kritisiert-erdogan-32308150
    Ich, für meinen Teil finde das überhaupt nicht befremdlich. Das sind Methoden, wie sie in der bundesrepublikanischen “Demokratie” tagtäglich ausgeführt werden. Erdogan orientiert sich also strikt an den westlichen “Werten”.

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      Yücel hat sich selber in diese Lage gebracht. Wie kann man als echter Deutscher mit diesem Anti-Deutschen “Journailisten” Mitleid haben?
      http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=931820-1494009094.jpg

      Reply
  14. Pingback: Er fing an sein Leben zu leben . . . « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  15. 5

    Wolfgang Ernst

    Thulkraft / Thulium
    PanEu läuft ! Achtung ! –> zer-legen !
    VaRen –> L( | )R 😉 –> zerlegen !
    Viele Optionen hat des Kaisers Kleider nicht geteilte mehr …..
    Prophezeiungen mueSSen nicht eintreffen. Koennen manipuliert werden wie “freie/soziale Marktwirtschaft” oder kreiert….
    VSA+© Hintermänner offen….mehr?
    Chinas Chabad vs VSA Chabad , wer erhält die Gunst? GB-Queen ohne Krone aber mit “Demuts-TUCH” auf’m Haupt….laed sehr hohe Angestellte auch aus Schottland Mittwoch Abend ~23.00 für nächsten Morgen ~08.00 ein…. Hatt du Botschaft bekommen Möchte Gern Königin Elizabeth II., mein ist dein(?) Reich, geben werde ICH es den anständigen unter den Insel Bewohnern, High ist auch dort
    –> Stuart ! Getreue !
    So auch wo anders mit-Arbeiten….
    Blitz, aber nicht artig…Kreuz und Quer – | : + –>
    Zeich(n)en ! 😉
    SAL & SIG

    Reply
    1. 5.1

      Claus Nordmann

      AKTUELL :
      Nicolaus Fest zu Euro, EU und Europa der Vaterländer :

      Reply
      1. 5.1.1

        Claus Nordmann

        Innerhalb weniger Tage fast 170.000 Aufrufe :

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Claus Nordmann

          Merkel & Co. Raus aus dem Reichstag Xavier Naidoo

        2. Falke

          -Merkel & Co. Raus aus dem Reichstag Xavier Naidoo-
          Ja und wer kommt dann rein in den Reichstag?
          Die letzte rechtmäßige Reichsregierung hat man am 23. Mai 1945 festgenommen und dann im Nürnberger Schandprozess wo die Verbrecher über die Opfer gerichtet hatten zum Tode verurteilt und um gebracht.
          Seit diesem Zeitpunkt ist Stillstand. Das was das Deutsche Volk seit dem erlebt ist alles Lug und Trug und Massenverarsche.
          Also muss eine neue Reichsregierung neu und direkt durch das DEUTSCH VOLK gewählt werden und zwar ausschließlich durch deutschstämmige Volksgenossen!!!!!
          Dazu müssten aber erst mal Kandidaten da sein die richtig bekannt sind im Volk und wo das Volk genau weiß wofür diese Leute stehen. So wie damals Adolf Hitler. Denn der Führer hat dem Volk die Wahrheit gesagt über die Ursachen der Situation in der damals das Deutsche Volk und das Deutsche Reich gesteckt haben.
          Tja wo ist/sind der oder die Leute. Ich wüsste da z.Z. nicht einen.
          Gruß Falke

        3. 5.1.1.2

          Claus Nordmann

        4. Claus Nordmann

          Roth, Beck hetzen gegen Xavier Naidoo

          05.05.2017, mmnews.de

          Politiker kritisieren Xavier Naidoo für Song “Marionetten”. Beck:
          “Ich erwarte von Kulturschaffenden, dass sie Stellung beziehen, Haltung zeigen und sich mit diesem Schund nicht gemein machen.”
          Der Sänger und TV-Moderator Xavier Naidoo hat nach seiner Politiker-Schelte im Song “Marionetten” heftige Kritik aus dem
          Bundestag erhalten: “Kunst ist zwar frei, aber künstlerische Freiheit ist stets auch gesellschaftliche Verantwortung, gerade gegenüber
          den jüngeren Fans. Der Song lässt diese Verantwortung kläglich vermissen”, sagte Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) der “Welt”.
          “Im Kern geht es in dem Lied um die Delegitimierung der parlamentarischen Demokratie”, sagte ihr Parteikollege Volker Beck der Zeitung.
          Der Grünen-Politiker sieht jetzt andere Künstler in der Verantwortung: “Nach diesen Äußerungen erwarte ich von Kulturschaffenden,
          dass sie Stellung beziehen, Haltung zeigen und sich mit diesem Schund nicht gemein machen.”
          Auch Martin Dörmann, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, übte Kritik. “Herr Naidoo beabsichtigt hier anscheinend,
          eine politische Diskussion zu führen. Da muss ich ihm sagen: Dieses Lied ist ein No-Go”, sagte er der “Welt”.
          Es falle schwer, die drastischen Beleidigungen von Politikern oder Aufrufe zur Lynchjustiz nicht wörtlich zu interpretieren, so Dörmann.
          In dem Song “Marionetten” des Albums “MannHeim” der Band Söhne Mannheims bezeichnet Sänger Xavier Naidoo Politiker als
          “Volks-in-die-Fresse-Treter” und “Sachverwalter” von “Puppenspielern”.

        5. arabeske654

          Dieses Gesindel ist es nicht wert, dass man ihnen Aufmerksamkeit schenkt. Die einzige Aufmerksamkeit, die sie verdienen, ist die eines Laternenpfahles.

        6. GvB

          Da kommen sie alle daher, die BUNDstags-Heuchler..
          Das Lügen-Pädo- Abstauber-Gesindel…der Gruenen ..unterleigt einer rasanten Verfallszeit.
          Schaut sie euch an die spd-Pfeifen im Wahlkrampf..
          https://pbs.twimg.com/media/C_D-w7CXoAAxdBa.jpg:large

        7. Exkremist

          Die Farbe des Riechkolbens von Moshe Schulz entspricht fast exakt der Farbe seiner Krawatte. Na dann mal prost!

    2. 5.2

      Claus Nordmann

      AKTUELL :

      Die Bundeswehr als Sprengsatz für das System ?

      Das System musste gegen Franco Albrecht zuschlagen, noch bevor der 28-jährige Oberleutnant der BW das BRD-System maßgeblich entlarven konnte.
      Franco A. ließ sich nämlich im Flutjahr 2015 als „syrischer Flüchtling“ registrieren, und das, obwohl er kein Wort Arabisch spricht. Franco Albrecht, alias
      David Benjamin, hat ein Bleibe- und Abkassierungsrecht, BAMF: „Der Asylbescheid, von einem Entscheider bearbeitet, der von der Bundesagentur für
      Arbeit an das Bamf gewechselt ist, erging bereits am 16. Dezember 2016, demnach bekam der vermeintliche Syrer einen subsidiären Schutz. Im Bescheid
      heißt es: ‚Es ist davon auszugehen, dass dem Antragsteller in seinem Herkunftsland ein ernsthafter Schaden droht. Die Prüfung der im Rahmen der Antrags-
      stellung gewonnenen Informationen ergibt keinen Hinweis, dass die Person nicht aus Syrien stammt‘.”
      Alles ist eine Farce. Wer will denn die Storys überprüfen können, selbst wenn der Wille dazu da wäre. Sie erzählen alle dieselben Lügen und 99 Prozent
      aller Storys sind sogar logischer als die von Franco Albrecht. (….)
      Diese Zustände wollte Oberleutnant Albrecht mit seiner Aktion entlarven. Natürlich hatte der Mann keinen Anschlag geplant, das ist das Lügenbeiwerk, um von
      seinem Enthüllungs-Projekt „Syrien-Flüchtling“ abzulenken. (…..)
      Abscheu kommt hoch, wie Frau von der Leyen die Kampfeinheiten in einen ringelreihe tanzenden Schwulen-, Gender- und sonstigen Werte-Sumpf zu trans-
      formieren versucht.

      „Von der Leyen verlangt, die BW solle ein familienfreundliches Unternehmen sein, einen diskriminierungsfreien Arbeitsplatz bieten,
      Deutschland am Hindukusch und in Afrika verteidigen, Speerspitze der Nato sein, internationale Handelswege schützen, den Terror in Deutschland und der
      Welt bekämpfen, zugleich immer billiger werden, aber auch noch über genügend Großgerät verfügen, das als polierte Bühne bei Besuchen der Verteidigungs-
      ministerin und des Wehrbeauftragten herhalten kann. Ach ja, das Personal: am besten eine Mischung aus McKinsey-Praktikant und Kirchentagsbesucher,
      offen für alles, anfällig für nichts, jedenfalls nicht für Rechtsextremismus, den die politische Führung jetzt als ‚unübersehbares Problem‘ der Bundeswehr
      ausgemacht hat. Sollte das stimmen, hat zuerst die Ministerin ein Problem. Wollen etwa nur noch Extremisten ‚dienen‘? Wer verteidigt künftig ‚das Recht
      und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer‘ (so der Eid), wenn schon eine harte Ausbildung als menschenverachtend gilt?“ (FAZ, 02.05.2017, S. 10)

      Reply
  16. 4

    Outside-Job

    Upps

    Auf ein Bein kann man schlecht stehn.

    Noch ne Hymne?

    Reply
    1. 4.1

      Falke

      @Outside-Job
      Zu den ersten zwei Videos. Vielleicht war es ja Absicht das die wie es sich gehört erste Strophe gesungen wurde, denn jede Hymne fängt ja nun mal vorn an bei der ersten Strophe und nicht bei der letzten, um die tiefhirngewaschenen Bunzelsportler und den anderen Bunzels die in der alliierten Hirnwaschmaschine rotieren mal aus ihrem Schlaf zu wecken. Die werden noch dämlicher glotzen am Tag X da bin ich mir sicher. Von dem Sprecher ganz zu schweigen da fällt mir Klaus Kinsky ein “halt die Fresse”.
      Beim dritten Video fällt mir nur noch Klaus Kinsky ein “halt die Fresse”. Der Familienname ((( HeizMANN ))) sagt schon alles. Einfach nur widerlich das Ding.
      Gruß Falke

      Reply
      1. 4.1.1

        Outside-Job

        Wer kann den heut noch die Hymne singen?

        LG,
        Outside-job

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Falke

          @Outside-Job
          Das ist ne gute Frage. Ich denke die wenigsten Deutschen können die komplette Hymne also den Text davon auswendig.
          Zum Video mit Klaus Kinski. Man möchte meinen das mit den gemeinen Bunzelbürgern in der Form wie er es macht geredet werden müsste um bei denen die restlichen noch funktionierenden Gehirnzellen zum nachdenken zu aktivieren. Aber wie man sieht lachen die noch über ihre Verblödung und spenden auch noch Applaus. Wenn das noch eine Weile so weiter geht da kann einem Angst werden. Die Hammelherde lässt sich noch die letzten Denkzellen kaputt machen und sagen obendrein auch noch danke. Uijuijui da brauchts Nerven wie Stahltrossen.
          Gruß Falke

      1. 3.1.1

        Claus Nordmann

        Maas löscht Steinhöfel
        05.05.2017, mmnews.de

        Ausgerechnet zum Tag der Pressefreiheit ließ Justizminister Heiko Maas einen kritischen Post bei Facebook
        von Joachim Steinhöfel auf hinterlistige Weise löschen.
        Erst nach heftiger Intervention ging der Eintrag wieder online.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Claus Nordmann

    1. 2.1

      ulysses freire da paz jr

      Adolf Hitler war der hartnäckigste Friedensförderer in Europa vor dem Zweiten Weltkrieg und auch in den frühen Stadien des Konflikts wurde er niemals müde, Frieden, Deeskalation, gegenseitige Abrüstung, gerechte Landverteilung ohne spezifische Vorteile für Deutsche und Gegenseitiger kultureller Respekt Er war ein großer Verehrer des britischen Reiches, dem er sich bei der Bekämpfung des atheistischen Bolschewismus zugestanden hätte. Er machte deutlich, dass Operation Barbarossa ein Krieg war, um christliches Europa zu verteidigen. Leider hat Hitler nicht verstanden, dass Churchill ein frommer Zionist war und dass die Briten (Briten, Hebräisch: “Menschen des Bundes”) seit vielen Jahrhunderten von Zionisten unterworfen und kontrolliert worden waren und der Zionismus zum Leben im Herzen gekeimt hatte Von England, wo der Weg im 17. Jahrhundert von Oliver Cromwell gepflastert worden war. Hitler und andere Nazi-Führer fielen auch für rassische Aspekte von falschen okkulten Lehren (z. B. Blavatsky, Steiner, Thule, Arianismus etc.).
      Quelle http://forthosewitheyestosee.blogspot.com.br/2015/02/truestory-germany-part-ii.html
      http://www.payer.de/religionskritik/karikatur547.gif
      Was daraus übrig geblieben ist? ……..die USA verkündet Demokratie und Menschenrechte und lebt vom Krieg! Die multikulturelle Gesellschaft wird multikulturelle Verbrechen hervorbringen …..usw

      Reply
      1. 2.1.1

        Skeptiker

        @Ulysses Freire Da Paz Jr
        Glaube als Echtdeutscher niemals an fremde Hilfe! Hilf Dir selbst, DANN hilft Dir Gott. Selbsthilfe ist göttlich! Wehrhaftigkeit gegen Feinde ist göttlich! Wahrheit ist göttlich!
        https://i2.wp.com/fs5.directupload.net/images/151017/eg8xxywt.jpg
        Was aber sagte im Gegenzug Adolf Hitler selbst dazu?
        ”Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes. Wenn wir selbst dieses deutsche Volk emporführen zu eigener Arbeit, zu eigenem Fleiß, eigener Entschlossenheit, eigenem Trotz, eigener Beharrlichkeit, dann werden wir wieder emporsteigen, genau wie die Väter einst Deutschland nicht geschenkt erhielten, sondern selbst sich schaffen mussten.”
        – aus seiner ersten Rede als Reichskanzler im Berliner Sportpalast, 10. Februar 1933 -.
        Hier der ganze Kommentar.
        http://trutzgauer-bote.info/2017/05/04/adolf-hitler-vs-hochfinanz/#comment-38305
        Oh ha, nach soviel Heil, droht wohl nun das Unheil.
        http://trutzgauer-bote.info/2017/05/04/adolf-hitler-vs-hochfinanz/#comment-38325
        Weil Annette ist doch gar nicht so beliebt, oder doch?
        Nun ja.
        Ich glaube ich war ganz früher mal ein Uhrmacher oder so in der Art.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Skeptiker

          @Ulysses Freire Da Paz Jr
          Was hat Krebs überhaupt mit Adolf Hitler zu tun?
          Ich hebe mir eben das obige Thema gar nicht durchlesen, sondern agierte in meiner Spontanität auf Deiner Vorlage.
          Dafür brauchte ich gerade mal 2 Minuten, weil ich musste den Film finden, mit den Schlüsselmacher.
          Aber nun ist es eben zu spät, es gibt kein zurück mehr für mich.
          Ob das eine höhere Fügung gibt?
          Gruß Skeptiker

        2. 2.1.1.2

          Skeptiker

          @Ulysses Freire Da Paz Jr
          Und Adolf Hitler gibt es auch in Farbe.
          http://farm3.staticflickr.com/2775/5708524729_29280458ee_b.jpg
          Gruß Skeptiker

        3. Gernotina

          Ludwig Schwan, ein Märtyrer für deutsche Schulkinder aus dem Banat – Flucht Oktober 1944

        4. Gernotina

          Ich verneige mich vor ihm !

        5. GvB

          Helga Hengge und Martin Szwed.. Zwei Individualisten und Grenzgänger.
          Beide haben tolle Geschichten zu erzählen..
          Martin Szwed’s Antarktisabendteuer und Folgen sind sind wohl nur im Ansatz erzählt. Ich wette, da steckt noch mehr dahinter…
          Denn schaut man alleine auf die Internet-Überschriften kommen nur “Verrisse”:
          https://www.bing.com/search?q=Martin+Szwed&pc=MOZI&form=MOZSBR
          ..angeführt vom Lügen-SPIEGEL….
          Nicht einfach für ihn , denn zeigt er Bilder vom Südpol droht Knast… zeigt er sich nicht.. gilt er als ein Lügner..

        6. ulysses freire da paz jr

          https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2014/04/dumme-hennen1.jpg
          Metaphorisch gesehen, @ Skeptiker ist die ‘Usurokratie’ = Zinsknechtschaft – der Krebs jeder nicht zionistische Gesellschaft. Hitler und die Seinen versuchten nur uns davor zu heilen.
          Gruß Ulysses

        7. Skeptiker

          @Ulysses Freire Da Paz Jr
          ============
          Metaphorisch gesehen, @ Skeptiker ist die ‚Usurokratie‘ = Zinsknechtschaft – der Krebs jeder nicht zionistische Gesellschaft. Hitler und die Seinen versuchten nur uns davor zu heilen.
          ============
          Danke für die Antwort, ich war gestern gar nicht im Internet.
          Gruß Skeptiker

        8. 2.1.1.3

          ulysses freire da paz jr

          auf der Sucher nach dem richtigen Pfad, versuche ich ein echter Mensch zu sein.
          Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel. Da ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand gemacht hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach dem Wind und kein Gewinn unter der Sonne.… Denn es geht dem Menschen wie dem Vieh: wie dies stirbt, so stirbt er auch, und haben alle einerlei Odem, und der Mensch hat nichts mehr als das Vieh; denn es ist alles eitel.

      2. 2.1.2

        Falke

        -die USA verkündet Demokratie und Menschenrechte und lebt vom Krieg!…
        Passend zu diesem Spruch gibt es ein sehr treffendes Flugblatt mit einem B52 Bomber der gerade seinen Bombendreck “verliert”. Darauf steht in englisch
        “Wenn du nicht zur Demokratie kommst dann kommt die Demokratie zu dir”
        Ich finde dieses Flugblatt gerade nicht wenn einer helfen kann. Danke. 🙂
        Gruß Falke

        Reply
        1. Andy

          url=http:%2F%2Fimg.picturequotes.com%2F1%2F811%2Fif-you-dont-come-to-democracy-democracy-will-come-to-you-quote-1.jpg&sp=f42524c65c9d8bb1f9b1d14f1df78691
          Irgenwann schaffe ich es noch nur das Foto reinzustellen
          Gruss Andy

        2. ulysses freire da paz jr

          Um nur das Photo zu erscheinen muss man nur aufs Ende “jpg” oder “gif” achten, alles was noch kommt muss weg.

        3. Falke

          Nee ging auch nicht.

        4. Skeptiker

          Nee geht nicht, aber das Bild ist ja auch so.
          http://02varvara.files.wordpress.com/2008/07/b52.jpg
          Gruß Skeptiker

      3. 2.1.3

        GvB

        Es hat sich nichts geändert! UNO und Vatikan saugen uns weiter aus.. lügen und unterjochen..
        https://pbs.twimg.com/media/C–U1yUXgAAyQO4.jpg
        https://pbs.twimg.com/media/C_AMsGgXkAAdLBv.jpg

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen