Related Articles

0 Comments

  1. 27

    ricksimpson0

    Unser Cannabisöl ist rein und potent.Never verwässert oder verdünnt, nur
    100% reines Cannabisöl aus hochwertigem Marihuana gewonnen
    Uns und andere professionelle Kultivatoren in Kalifornien, Labor
    Getestet, dann zum Verkauf hier angeboten. Unser Cannabisöl ist in 1 verpackt
    Gramm und 3,5 Gramm Einwegspritzen für einfaches dispensing.If Sie
    Sind nicht sicher, wie man das Cannabisöl aus der Spritze holt, Für Bestellungen
    Und weitere Informationen, bitte kontaktieren Sie uns auf unserer E-Mail: ricksimpsoncurecancer1@gmail.com

    Reply
  2. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 14. März 2017 – Nr. 1051 | Terraherz

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 14. März 2017 – Nr. 1051 | Der Honigmann sagt...

  4. Pingback: Cannabis-Kokosöl-Rezept gegen Schmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle und mehr… | Alpenschau.com

  5. Pingback: Cannabis-Kokosöl-Rezept gegen Schmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle und mehr… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  6. Pingback: Cannabis-Kokosöl-Rezept gegen Schmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle und mehr… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  7. 23

    GvB

    Türke klaut LKW und geht auf Amokfahrt | Indexexpurgatorius’s Blog
    Ein 19-jähriger Türke soll am Sonntag einen Betonmischer von der Tunnelbaustelle zwischen Pforzheim und Ispringen entwendet und damit eine Schneise der Zerstörung durch Pforzheim gezogen haben. Auf seiner wilden Fahrt beschädigte er gleich mehrere Autos. Es gab drei Verletzte sowie einen Schaden von rund 60.000 Euro.
    Auf seiner weiteren Flucht hinterließ der Lastwagendieb Schäden an vier weiteren geparkten Autos. Als er schließlich an der Kreuzung Zeppelin-/Eutinger Straße nach rechts in Richtung Stadtzentrum einbog, geriet er in den Gegenverkehr. Er prallte dort mit einem VW zusammen, dessen 50-jähriger Fahrer leicht verletzt wurde.
    Weil der verunfallte VW nun quer auf der Fahrbahn stand, konnte ein 22-jähriger Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem VW zusammen. Der Fahrer und seine Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.
    Aber auch das schien den 19-jährigen Tatverdächtigen nicht sonderlich zu beeindrucken. Er stellte dann an der Kreuzung Eutinger Straße/Lindenstraße sein Fahrzeug am rechten Straßenrand ab und lief zu Fuß davon. Bisher ist der junge Mann noch auf der Flucht. Seine Identität sei der Polizei allerdings bekannt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro.
    Merkel will ja Invasoren den Führerschein spendieren und sie als Bus- und LKW-fahrer arbeiten lassen, wie sagte sie so schön?
    >“Es werden überall Kraftfahrer gesucht“.<<
    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/02/28/tuerke-klaut-lkw-und-geht-auf-amokfahrt/

    Reply
    1. 23.1

      GvB

      Todes-Serie..
      Der Tod geht um bei russischen Offiziellen – Führt der Tiefe Staat einen Krieg gegen sie? – Der BRD-Schwindel
      https://brd-schwindel.org/der-tod-geht-um-bei-russischen-offiziellen-fuehrt-der-tiefe-staat-einen-krieg-gegen-sie/

      Reply
    1. 21.1
      1. 21.1.1

        froschn

        Man ist ja “Jäger und Sammler” und nicht “Neger und Gammler”.
        🙄

        Reply
  8. 20

    Gernotina

    Ich frage mich manchmal, woher die “Exil-Deutschen” die Motivation für einen Rettungseinsatz nehmen sollen, wenn sie uns Restdeutsche in der BRD so beobachten bei unserem Treiben im Netz. Dort erscheint es ja desöfteren so, als ob die Deutschen dem Werk der professionellen Spalter noch vorauseilen wollten beim sich Zerfetzen wegen Banalitäten, so wie Walther Lippmann es sich gewünscht hat.
    SIE müssen anscheinend sehr viel Langmut, Verständnis, Humor, Geduld und auch Menschenliebe zur eigenen Art aufbringen, um weiterhin am Ball zu bleiben und zum gegebenen Zeitpunkt zu handeln..
    Möglicherweise haben sie ja eine Vorstellung davon, ob und wie man das heilen kann ;). Ich hoffe, dass es so ist ! Auch er hat sich damals schon Sorgen gemacht, gleichgültig war es ihnen wohl nie. Hoffentlich führt am Ende ein Weg in die Freiheit ! Hoffentlich wird ihr Einsatz belohnt !
    http://www.imperialgermans.com/images/germanletter.gif
    http://www.imperialgermans.com/documents.html

    Reply
    1. 20.1

      Skeptiker

      @Gernotina
      Wieso, im inneren der Erde ist eben alles gewölbt, das erklärt dann auch das Schriftbild.
      Erde als Hohlkugel
      (https://www.youtube.com/watch?v=M8d1ff9kL3g)
      Man gut das ich so ein hohes Vorstellungsvermögen habe.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 20.1.1

        Skeptiker

        Hier steht, die U 209 kann nicht zurückkehren, wird wohl auch schwer möglich sein.
        Versenkung.
        Am 4. Mai versenkte ein Catalina-Flugboot, das zur Sicherung des Geleitzugs ONS 5 gehörte, U 209 mit vier flach eingestellten Wasserbomben.[4]
        https://de.wikipedia.org/wiki/U_209
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 20.1.1.1

          GvB

          @Gernotina .. ist ja nicht schlimm, wenn Du diesen bekannten Brief etc. nochmal rausholst.Der Artikel vom El Mercurio ist jedoch auch immer dieselbe Stammquelle..
          Dann kann der @Skepti wiedermal ablästern. 🙂
          Allerdings hat er recht: U 209 ist schon lange kapott.
          Was das Geschwurbel über flache oder hohle Erde angeht.. glaub ich es erst wenn ich das sehe..oder einen wirklich nachweisbar echten Film darüber anschauen kann.
          Das die Erdkruste jedoch grosse Höhlen, also unterirdische Gebiete hat -ist ja bekannt..
          Auch die unterirdische Einfahrt bzw. der Tunnel unter Antarktis-Eisdecke ist bis jetzt nur auf grund einer Skizze eine Spekulation..
          Also z.Zt. leider nix neues von der III.M8cht oder VRIL-Society..

        2. Andy

          Das Problem mit den versenkten U-Booten scheint jedoch zu sein, dass zum Ende der Kampfhandlungen einige neue Boote mit eben den versenkten Nummern versehen wurden. Quelle kann ich auf die Schnelle nicht beibringen. Hier aber mehr ueber die Thematik
          https://archive.org/details/Bergmann-O-Deutsche-Flugscheiben-und-U-Boote-1

        3. Skeptiker

          @Andy
          Danke, endlich mal eine Sammlung, wo man vieles findet.
          Gruß Skeptiker

    2. 20.2

      Sehmann

      @Gernotina, leider kann ich an die Geschichten nicht glauben, das ist keine Kritik an dir. Aber ich kann morgen einen ähnlichen Brief einscannen, der auf einen Monat später datiert ist, also den 20. Mai 1947, und in dem steht:
      “Liebe Kameraden …. leider haben wir uns geirrt, die Erde ist doch nicht hohl”.
      Welche Möglichkeiten haben wir sonst noch, um den Untergang des deutschen Volkes zu verhindern?
      Wenn es in der hohlen Erde ein ein deutsches Volk gibt, können wir unser Deutschland ja Rothschild und den Musels überlassen, dann wäre mir das alles nicht so wichtig.

      Reply
      1. 20.2.1

        Skeptiker

        @Sehmann
        Also ich habe eher die Kritik von @Gernotina in den Brief gesehen, das die Deutsche Rechtschreibung in der hohlem Erde zu verkümmern dreoht.
        So gesehen habe ich mich doch gut gehalten, wenn man schon da unten so alleine ist, wie ich, was interessiert mich da noch das Dativ.
        Das ist man froh, wenn man überhaupt noch jemand zum Quatschen findet.

        Da ist es mir auch egal, ob heute Dienstag oder Freitag ist.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 20.2.1.1

          Sehmann

          Ich bin auch bald reif für die Insel, hab auch einen Geheimtip:
          http://the-news-mag.net/system/pages/cars/000/001/057/original/2.jpg?1480417359

        2. froschn

          Danke @Sehmann, endlich mal was zu Lachen. :mrgreen:

        3. Skeptiker

          @Sehmann
          Das ausländische Essen ist nicht Halbes und nichts Ganzes.
          http://static.chefkoch-cdn.de/ck.de/rezepte/118/118096/720148-960×720-currywurst.jpg
          Das ist meine neue rothaarige Wurstfachverkäuferin.
          (https://www.youtube.com/watch?v=nubryZ1ygUI)
          Weil mein alter Wurstladen war mir zu doof geworden.
          Helge Schneider – Wurstfachverkäuferin
          (https://www.youtube.com/watch?v=yuJT7mhCf40)
          Gruß Skeptiker

        4. GvB

          Beide Anzeigen sind Köstlich 🙂

        5. Skeptiker

          @GvB
          Als alter Hamburger bleibt man eben seiner Wurstbude treu.

          Der Mann, der sich immer so lustig macht, lebt ja nun auch nicht mehr.
          http://www.ndr.de/radiomv/sendungen/dittsche126_v-vierspaltig.jpg
          http://www.ndr.de/unterhaltung/leute/Dittsche-Kultstatist-Schildkroete-ist-tot,schildkroete272.html
          Aber ich glaube das war die CIA.
          Gruß Skeptiker

    3. 20.3

      Hans Dieter C

      an …Gernotina.
      Er hat gemeint, daß Hohlräume riesigen Ausmaßes vorhanden sind, die allerdings auch von …anderen genutzt werden.
      Womöglich wird es Rettung Punktuell geben, je nachdem .
      Die erwähnten…Anderen sind sehr entscheidend, Der Krieg ist ja noch nicht zu Ende.
      Wenn man nicht zurückkehren kann, aber kein Gefangener ist, läßt auch das tiefer blicken und paßt in …
      Hier war die Information wegen …zu Ende, damals.

      Reply
  9. 19

    arkor

    Völkermordkklage:
    Brisantes Material: Flüchtlinge ob männlich oder weiblich und sogar vom Hass gegen Christen völllig radialisierte Moslemkinder, samt ihren lange in Deutschland lebenden muslimischen oft studiierten Helfern, arbeiten zusammen am Völkermord in Deutschland zusammen mit dem kriminellen Bundesregime.
    Das brisante Material, wie Aussagen aus vielen Unterkünften und Helferorganisationen, bezugen durchweg die versuchte Isalmisierung Deutschlands und den Völkermord.
    Die Iniitiative des Bundesregimes zur Durchführung von Sure 9.5 ist eine Offenkundigkeit die nun ihr verdientes Strafmaß erfordert.

    Reply
    1. 19.1

      arkor

      hier der Text zum Lesen, es geht schneller.
      Muslime gestehen Völkermordsabsichten
      http://www.kath.net/news/57457
      „Mit den Christen spiele ich nicht. Meine Eltern hassen die auch.“ Die Übersetzerin erschrickt: „Sie sind vor dem Krieg nach Deutschland geflohen und müssten doch froh sein, dass ein christliches Land sie aufnimmt.“
      Wir Muslime müssen mehr Kinder bekommen als die Christen
      Sie versucht auch, Kontakt zu den Musliminnen aufzubauen. Viele von ihnen haben trotz ihres jungen Alters bereits mehrere Kinder. Vorsichtig will sie über Verhütungsmethoden aufklären. „Manche Frauen sagten mir dann: Wir wollen uns vermehren. Wir müssen mehr Kinder bekommen als die Christen. Nur so können wir sie vernichten.“ Als sie widerspricht und sagt, dass es doch die Christen sind, die ihnen helfen, stößt sie auf Ablehnung. Die Christen zu verteidigen, sei Sünde.

      Reply
      1. 19.1.1

        Sehmann

        Klingt irgendwie nicht nach der großen Allianz zwischen Christen bzw. Deutschen und Muslimen, den hier einige herbeifabulieren wollen.

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Butterkeks

          Was meinst du, wie die erst gottlose, dekadente Westler oder Juden sehen, die einer falschen Demokratiereligion anhängen?

        2. Sehmann

          Ist ja beruhigend, dass die dekadenze Westler, Juden und Demokraten noch mehr hassen als die Christen.

        3. 19.1.1.2

          arkor

          nun Sehmann, Erdogan sagte es ja. Muslimische Frauen sind die Brutkästen und Minarette die Speerspitzen des Islam und genau von den Muslimen ob alteingesessen oder neu wird es bestätigt. Sie bekommen ihre Kinder als Haßbrutkästen, als Haßkinder gegen die christliche Welt. Sind wir froh, dass sie diese klaren Aussagen selbst treffen.
          Es ist jedem hier auf lupo klar, dass sie nur als Waffen von JENEN hier eingesetzt werden und hierher kamen, aber es sind nun einmal deren Waffen.

        4. Butterkeks

          @Arkor
          Ich sehe das ja so, daß bei uns jemand ganz viele Waffen einfach ins Land gestellt hat, wobei völlig unklar ist, wem die nun gehören, und in welche Richtung sie schießen sollen.
          Die BRD “Beamten”, die mit den Bunzels so leichtes Spiel haben, beim Abzocken, Plündern usw, werden sich diese Bunzel noch zurück wünschen. Das werden die Ersten sein, die demnächst Farbe bekennen müssen.
          Wenn zB irgendeine Soldnergruppierung mal so auf eigene Faust professionell das durchzieht, was sie in Syrien, Libyen usw machen, dann gute Nacht BRD Regime. Dann gibt es echten Terror, Anschläge, wo es wirklich weh tut, auf das System und dessen Infra- und Machtstruktur.

        5. 19.1.1.3

          Sehmann

          @Arkor – In ein paar Jahren werden die Deutschen und andere Europäer zu Gott beten, dass Russland Europa bis zu den Pyremäen besetzt und aufräumt. Den Russen sind die Europäer lieber als die Musel, und ich würde lieber unter russischer Verwaltung als unter islamischer Herrschaft leben.

  10. Pingback: Cannabis-Kokosöl-Rezept gegen Schmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle und mehr… – L I C H T E R S C H E I N . C O M

  11. 18

    Grenzenlos Dumm

    Aufsteller aus dem Süden.
    Es wird Frühling,
    es schneit … 🙂

    Reply
    1. 18.1

      GvB

      https://www.skylinewebcams.com/de/webcam/italia/sicilia/catania/vulcano-etna-sud.html
      Wow.. das ist kein gutes OMEN für Sizilien und den Stiefel Italia….

      Reply
    1. 17.1

      Y

      Du hast ja koschere …huh… komische Freunde. 🙂

      Reply
  12. 16

    Grenzenlos Dumm

    “Zudem brauche es legale Fluchtkorridore nach Europa und in die Schweiz. Die Schweiz soll nach Ansicht der Aktivisten ausserdem 100’000 Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. (SDA)”
    JAAAA, holt nochmals 5000000 dazu ihr dummen Kälber.
    Die Heilung eurer Dummheit wird dann besiegelt sein, wenn Eure Köpfe rollen!
    Die “Schweizer” sind so was von am Arsch, die haben ihre Ausrottung mehr als verdient.
    Ich habe echt Lust zu konvertieren, nur um diesen Arschlöchern die Birne aushölen zu dürfen.
    http://www.blick.ch/news/schweiz/aktion-menschenkette-fuer-den-frieden-vor-dem-bundeshaus-id6291417.html

    Reply
    1. 16.1

      Grenzenlos Dumm

      @ Butterkeks,
      um eine deiner Fragen zu beantworten.
      Ich werde weder mit den Musels oder andern gegen die Juden in den Krieg ziehen.
      Zuerst die eigene Haustür wischen und darum werde ich mit Jedem der sich anbietet jederzeit gegen die Volksverräter im eigenen Volke antreten.
      Völker die ihren eigenen Selbstmord inszenieren sollen ihn auch haben.
      Und dann, sind %%JENE%% dran, bis zum Letzten.
      „Zudem brauche es legale Fluchtkorridore nach Europa und in die Schweiz. Die Schweiz soll nach Ansicht der Aktivisten ausserdem 100’000 Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. (SDA)“

      Reply
      1. 16.1.1

        x

        x
        Zu Butterkeks, laßt euch nicht täuschen!
        Vorsicht, nach meiner bisherigen Erfahrung mit derartig gestrickten Kommentatoren ist Butterkeks ein Provokateur von der anderen Seite und will euch nur in einen gefährlichen Dialog ziehen, daher bitte keine unbedachten Äußerungen in Richtung Juden und Moslems, das kann sehr teuer werden.
        Das gilt aber generell für alle Kommentare, denn auch LC wird vermutlich überwacht, ich bin jedenfalls überzeugt davon.
        Es gibt ja inzwischen genügend Vereine und Stiftungen, die das gerne für ein “saftiges Butterkeks” zu übernehmen bereit sein könnten.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Grenzenlos Dumm

          Ich kenne das Gefängnis zur Genüge, musste auch Militätdienst leisten …
          Aber einen Unterschied, ob draussen oder drinnen, ist kaum mehr feststellbar, es ist nur die Perspektive zu den Gitterstäben.
          Ihr Vorhandensein ist aber nicht zu leugnen …

        2. 16.1.1.2

          Butterkeks

          Die Klicksportgruppe Nordstein projiziert zu viel von sich auf Andere, egal ob man sich nun “x”, Nordmann, Raumenergie oder so nennen.
          Ich seid doch nur verärgert, weil nicht alle im Chor “juhu, wie ziehen für Zion in den Krieg” schreien und es sogar noch Widerworte gibt. Grenzt an Ketzertum, ich weiß.

        3. Sehmann

          Niemand will und wird für Zion in den Krieg ziehen. Die Frage ist doch, ob wir noch fähig sind, uns zu verteidigen, wenn die Musel im Sinne Zions gegen uns in den Krieg ziehen, wie sie es in Syrien, Lybien etc. bereits tun.
          2016 haben 4000 Millionäre Deutschland verlassen, 2015 waren es 1000, in den Jahren davor wenige Hundert pro Jahr. Ich werde nur mich und meine engsten Angehörigen verteidigen, der Rest der Deutschen kann sich am vielfältigen und bunten Leben erfreuen und an den Lebensbedingungen, die sie selbst geschaffen haben.

        4. Butterkeks

          Fantastisch, wie du dir das alles zurecht biegst.
          Wahhabi sind klar der Feind, aber es sind nicht alle Musels vom Wahhabi Virus infiziert.
          Ihr wollt die Symptome bekämpfen, die BRD muß und wird untergehen, egal ob durch mUsels oder wütende Gutmenschen, die die Einschläge nicht merken.
          Da du immer so für Wahlen bist, mache ich dich auch dafür verantwortlich, als Wähler, daß wir diese Zustände haben, der Musel nimmt nur, was man ihm bereitwillig vor die Füße wirft.
          Das Problem liegt beim Dummbunzel.

        5. Sehmann

          Kalr nimmt der Musel nur das, was man ihm bereitwillig gibt – noch. Und einige sind schon zusätzlich auf Selbstbedienung umgestiegen, wie Opfer von Raub, Körperverletzung und Vergewaltigung bestätigen können.
          Und die tolle Allianz zwischen Moslems und Christen funktioniert nichtmal unter Arabern:
          https://www.welt.de/politik/ausland/article162441166/Sie-duersten-nach-dem-Blut-der-Christen.html
          Schutz gibt es auf dem Sinai nicht mehr. Islamisten ermordeten in der vergangenen Woche mehrere Christen. Denen bleibt nur die Flucht, die Behörden sind offenbar machtlos.
          Natürlich ist das nicht die Mehrheit, aber es werden immer mehr, besonders hier, sie bilden eher eine Allianz mit den etablierten Gangster-Clans mit Migrationshintergrund.
          Ich habe eher den Eindruck, das du hier was zurechtbiegst.
          “Um einen falschen Gedanken mit Erfolg zu widerlegen, muss man bekanntlich ein ganzes Buch schreiben, und den, der den Ausspruch getan hat, überzeugt man doch nicht.” -Otto von Bismarck

        6. Grenzenlos Dumm

          @ Butterkeks, gut dass du da bist.
          Ich habe dich gut verstanden.
          Ich zieh trotzdem Leine.
          Adios.

        7. x

          x
          Warum willst Du hier Kommentatoren mit so Schlagworten wie “ZION” zu weiteren Kommentaren animieren.
          Du verübst Verrat an Deinem widerlichen Auftrag. Und als Auftragnehmer bist Du wohl nicht besser als der Auftraggeber.
          Wir lassen diese Judenthemen einfach aus dem Spiel, verhalten uns so, als ob es dieses [auserwählte] Volk gar nicht gäbe, auch mit völliger Ignoration bzw. Missachtung kann man eine gesunde Einstellung ausdrücken.
          Das heißt nicht, dass das Thema erledigt ist, im Gegenteil, es wird nur zeitlich etwas verschoben, bis das rechtliche bzw. juristische Klima im Deutschen Reich dafür wieder offen ist und straffrei wieder behandelt werden kann.

        8. froschn

          Mir als bildungsfernem Elementarmensch ist das Wort “Ignoration” noch nicht untergekommen.
          Entsprechend getriggert suchte ich eine Definition, Erklärung oder Übersetzung. Jetzt bin ich im Bilde…
          http://internationale-worterbuch.com/definitions/?german_word=ignoration
          Substantiv:
          ignoration (unzähligen) Der Zustand der unwissend Die Wirkung ignorieren etwas zu machen haben tun, oder der Staat ignoriert essen
          In diesem Sinne wünsche ich noch ein sinniges, anregendes Kommentatoren-da oder auch -hiersein.

        9. Sonnenwolf

          x said
          Wir lassen diese -Judenthemen- einfach aus dem Spiel,

          Danke für deinen Kommentar. Mit dem Wir, bestätigst Du offen den Zusammenhang der Klicksportgruppe Nordstein und Dich als auserkorener Sprecher davon!
          Vor was fürchtet sich Rumpelstilzchen am meisten?

        10. Butterkeks

          Vielen Dank @Sonnenwolf, du denkst auch mit, und gehst mit offenen Augen durchs Netz.
          So ist es!
          Ein anderes Rumpelstilzchen macht hier ständig einen auf Drama und beleidigt, und kommt doch immer wieder, eben weil es Auftrag ist.
          So nach dem Motto, “ich halte jetzt einfach ganz lange die Luft an, ihr werdet schon noch sehen, was ihr davon habt”
          Der Unterschied zwischen mir und der Klicksportgruppe, mir händigt niemand morgens die Parole des Tages aus, die ich dann als dumpfer Parteisoldat penetrant wie ein Hausierer verbreiten muß.
          Ich verachte Parteien, egal welcher kriminelle Verein.

        11. Y

          “Wer sehend geworden ist der weiß,
          ohne Lösung der Judenfrage, keine Erlösung der Menschheit.”
          Julius Streicher
          https://archive.org/details/Streicher-Julius-Ohne-Loesung-der-Judenfrage-keine-Erloesung

        12. Gernotina

          @ Froschn @ all
          Was hier derzeit läuft, kann einen nur verwundern oder auch wieder nicht. Das oberste Prinzip scheint derzeit SPALTUNG zu sein, egal, ob um des Kaisers Bart oder etwa um die Problematik “Juden, Moslems, Christen” geht.
          Solange es überhaupt noch Blogs gibt, wo es um Aufklärung über unsere Geschichte und aktuelle Umsetzung altbekannter Pläne geht, sollten wir uns solche Foren erhalten und sinnvoll nutzen.
          Alles, was erkennbar und vorrangig spaltet auf dem Blog (den Blogs), sollten wir meiden und uns auf den wichtigen gemeinsamen Nenner konzentrieren. Es geht um unser deutsches Volk, dessen furchtbares Schicksal (was der Feind ihm zugedacht hat) abwenden zu helfen unser gemeinsames Anliegen ist durch Aufklärung hier und Einsatz im realen Leben, soweit es in unseren Kräften steht.
          @ Arabeske
          Um Lupos Blog willen und vor allem der gemeinsamen Sache bitte ich Dich, ARABESKE, hier auf LC wieder zu schreiben, denn Deine scharfsinnigen Analysen, Dein tiefgreifendes Wissen und Dein gesamter breitbandiger Beitrag sind unverzichtbar hier für die Sache !
          Ich bitte alle, die im oben genannten Sinne etwas Positives beitragen wollen zum gemeinsamen Grundanliegen, ihre persönlichen Befindlichkeiten hintenanzustellen und diesen Blog nicht als Müllkippe für ihre persönlichen Frustrationen zu gebrauchen. Dazu sind Marias Einsatz und Lupos Lebenswerk nämlich zu schade !
          Gernotina

        13. Maria Lourdes

          Und somit ist alles gesagt, herzlichen Dank Gernotina!
          Lieben Gruss Maria

        14. Sonnenwolf

          an Butterkeks
          Das Kompliment gebe ich gerne zurück. Meiner Meinung nach gehörst Du zu den wenigen, die in der Lage sind um mindestens 3 Ecken zu denken, darum sind die vorgesehen Schablonen für dich unpassend. Hast bestimmt auch schon von klein auf was gewusst oder zumindest geahnt.
          Das andere Rumpelstilzchen, reagiert aus innerer Zerissenheit und von außen gebrochenem Willen, handelt unbewusst nach Aufrag, ist jedoch genauso als Feind jeder Wahrheitsliebe zu sehen.
          Das Wort Part-ei, leitet mein Intuition vom Englischen part = Teil ab und bedeutet für mich so viel, wie Teilung des Volkswillens, was es, wenn man länger darüber
          nachdenkt auch ist, darum lehne ich Parteien auch kategorisch ab.

        15. Sehmann

          @Sonnenwolf auch wenn du Parteien ablehnst, sind sie trotzdem da. Wir können aber Einfluss darauf nehmen, wer den Lauf der Entwicklung steuert. Ob es jemand ist der wie Orban in Ungarn denkt, oder ob es jemand ist, der wie Schulz oder Merkel denkt. Und wenn die na´tionalen Kräfte nicht wählen werden es Schulz und Merkel sein.
          Ich habe auf meine Argumente noch keine vernünftigen Gegenargumente gehört, meistens nur Unterstellungen und Beleidigungen.
          Das gilt auch für meinen Kommentar beim Artikel Bargeldverbot(Nr. 6) oder meine Kommentare in diesem Kommentarstrang.

        16. Butterkeks

          @Sonnenwolf
          Weist, wenn man einfach nur die BRD Medien komplett auslässt, ist man besser informiert, als wenn man mit Tagen Verzögerung den übersetzten Abklatsch und dessen Widerkäuen der Transatlantiker lesen muss. Da gehe ich lieber gleich bei den Amerikanern lesen.
          Breitbart, Jones usw haben im Grunde schon die Richtung eingeläutet. Es wird gegen den Islam als das ultimative Böse gehetzt. Aber, Pustekuchen, nicht die Saudis und Golftyrannenn sind das Ziel, sondern der Iran. Weil die so böse sind, und den Widerstand gegen Israel unterstützen. daher weht der Wind.
          Es wird wild geschimpft, “das hat dir der Teufel gesagt!”, wenn auf die Allianz zwischen Israel und Saudi Arabien hingewiesen wird, und auf den Ursprung des Hauses Saud.
          Bezeichnend, man heißt lieber “Kuntz”.
          Wenn ich zu meinem türkischen Bäcker an der Ecke gehe, Christen übrigens, dann haben diese anständigen Leute einen sehr klaren Blick auf die BRD, und auch wo die Wurzel des Übels liegt.
          In einem Muselland könnte kein sog Bürgermeister den Einheimischen empfehlen, das Land zu verlassen, wenn sie keine “kulturelle Bereicherung” wollen. Dem würde dort die Rübe für so eine Frechheit abgeschlagen, und das zu Recht!
          Wie in der BRD geschehen, der Bunzel geht wütend nach hause, und macht dann trotzdem wieder ein Kreuzchen bei den “Wahlen” für seinen Henker, oder ungültig– “denen zeige ich es aber jetzt”.

        17. arabeske654

          @Gernotina
          danke für die Blumen, aber übertreibst Du da nicht maßlos. Das Wohl und Wehe dieses Blogs oder von Deutschland hängt doch nicht von mir ab.
          Außerdem sind das doch alles erwachsene Menschen die hier schreiben, da wird es doch wohl möglich sein sich zu disziplinieren und miteinander auszukommen und nicht jeden Satz als persönlichen Angriff zu werten. Hier tummeln sich doch genügend neue Schreiber, da wird doch der eine oder andere dabei sein, der das alles besser kann als ich.

        18. Sehmann

          @Butterkeks “In einem Muselland könnte kein sog Bürgermeister den Einheimischen empfehlen, das Land zu verlassen, ” – Dazu braucht man nicht in ei Muselland zu gehen, das gibt es in keinem Land der Welt. außer in Deutschland. Selbst in Österreich oder Schweden wäre das nicht möglich, und natürlich auch nicht in Frankreich, England, Italien, oder China, Brasilien, Nigeria oder sonstwo.
          Sollte das jetzt ein Argument für eine Muselrepublik Deutschland sein? Deine Musel-Affinität war mir früher nie aufgefallen, ist das neu oder habe ich nicht aufmerksam gelesen?

        19. Sonnenwolf

          an Sehmann
          Wie lange geht das ganze System schon für dich; sind es Jahre, Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende…?
          Wenn du bereits herausfunden hast, dass das ganze mindestens schon etliche Jahrhunderte, bis auf ein paar zeitliche Ausnahmen so läuft, dann solltest Du dir erstens die Frage stellen, was diese “Herrschaften” den ganzen Tag über machen. Zweitens; wie es Ihnen gelang so lange diese Macht aufrecht zu erhalten. Drittens: ist es möglich, dass sie aufgrund von weitergegebenem Wissen bestens informiert sind und verschiedene politische Richtungen, Hüngersnöte, Kriesen, Kriege organisieren und organsierten.
          Hast Du dich mit den Logen und Service Clubs beschäftigt, zu denen die Politiker in bunzeldeutschland, wie international dazugehören?
          Wenn ja, dann hast Du ja sicherlich herausgefunden, dass ob CDU- Politiker, SPD-Politiker, Afd- Politiker… alle dort gemeinsam an einem Tisch sitzen und befehle von ihrem jeweiligen Meister empfangen. International ist es das gleiche Orban, Putin, Trump… .
          Den Menschen werden ständig irgendwelche Alternativen angeboten, das funktioniert solange, diese sich in der Ilusion befinden, eine dieser vorgefertigten alternativen , alternativlos zu wählen.
          Pauschales Beispiel: Jemand, der von diesem System profitiert wählt CDU, SPD, Grüne, Linke. Ein anderer ist damit unzufrieden und wählt Afd, NPD… .
          Der zufriedene ist für Globalismus, der unzufriedene ist für mehr Nationalismus.
          These – Antithese…
          Das ist leicht berechenbar, genauso ist es berechenbar, dass bei dem derzeitigen System unzufriedene entstehen müssen(“Einfuhr von Human Ressources” unruhen, Hass usw. gezielt geschürt werden, um leichter das angestrebte Ziel zu erreichen) . Das sind ja keine Dummköpfe, die das ganze planen und strategisch durchführen!
          Die entscheidende Frage, die Du dir stellen musst: Willst du wirklich noch länger bei diesem Kasperlestheater mitwirken? Welche Schritte hast du zu tun, um unberechenbar zu sein oder willst du eine auf dem internationalen Parkett tanzende Puppe sein.

        20. Butterkeks

          @Sehman
          Mach dich nicht lächerlich.
          Ich habe Mehrmals ganz klar gesagt, daß ich kein Freund von Zudringlingen bin, egal ob Musel oder sonstwas.
          Außerdem haben ich klar gesagt, daß du die “Kulturbringer” nur los wirst, wenn du vorher die Verursacher endlich raus wirfst. Die brauchen ihre Lobbies nicht mehr, die haben ja jetzt ihre eigne Firma.
          Glaubst du im Ernst, Wilders geht es um Holland, der AfD um Deutschland? Glaube mal weiter. Die Basis wird verheizt, und oben sitzen nur von Zion gekaufte und erpressbare Gestalten, die für einen Judas-Schekel ihre Kinder verkaufen würden.
          Also zum Mitschreiben, gaaaanz laaangsaaaam, nur für dich.
          Ich will erst die Verursacher loswerden, dann die angelockten Gäste, die vielleicht auch freiwillig gehen, wenn nicht ständig NATO demokratie bomben in ihren Ländern vom Himmel fallen, und man denen vorschreiben wollte, wie sie zu leben hätten, um an ihre Rohstoffe zu kommen.

        21. froschn

          @Gernotina
          Bei einem Statement dieser Art reihe ich mich doch gerne ein! 🙂

        22. Sylvia

          Danke, Gernotina! Deinen Worten kann ich mich nur anschließen, was zurzeit hier geschieht – teilweise willentlich – ist unsäglich.

        23. Sehmann

          @Butterkeks – Okay, dann bin ich ja beruhigt, das wir dasselbe wollen und nur über den richtigen Weg streiten

        24. M. Quenelle

          @ Arabeske
          Garnichts von Deinem Abschied hier mitgekriegt, würde ich außerordentlich bedauern. Hat ein Köter den Baum angekläfft? Diejenigen mit Beißreflex sollen sich erst mal domestizieren. Nach Kant vier Stufen der (Selbst-)Erziehung: Disziplinierung, Kultivierung, Zivilisierung und Moralisierung. Da machen wohl einige Ausschritte nach oben, bevor sie richtig laufen können, und /Gruß!

        25. arkor

          Schreiber wie Arabeske sind selten, da absolute Spitzenklasse und praktisch unersetzlich….

        26. Butterkeks

          @Sonnenwolf
          Zum Thema Partei, interessant der Gedanke, stimmt auch, kommt von partis(Teil).
          Ich hatte auch schon party einfach mit Feier übersetzt. Großer Maurer Feier. :/
          Der Spengler Oswald, hat dazu eigentlich vor fast 100 Jahren, 1924, Alles zu gesagt.
          “Aus der Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine FIRMA. In ihren Satzungen ist nicht vom VOLK die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; keine Rechte, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese Parteien – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünsche auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.”
          Das gesamte lesenswerte Werk hier:
          Oswald Spengler-Neubau Des Deutschen Reiches
          https://archive.org/details/OswaldSpenglerNeubauDesDeutschenReiches
          Laut Kammerdiener Hitlers, plante auch Hitler die Partei aufzulösen, wenn der Krieg nicht dazwischen gekommen wäre.

        27. Grenzenlos Dumm

          Mein allerletztes Wort und bevor du Butterkeks mir wieder Lügen in den Mund legst.
          Ich werde mit keinem, mit niemanden, ob Musel, Afrikaner, Chinese oder Russe gegen Zion in den Krieg ziehen.
          Aber mit jedem, woher er auch kommen möge, werde ich den verfluchten Satan, der sich fälschlicherweise %%JUDE%% nennt in die Hölle hinabstossen.

        28. GvB

          ich finde das Thema Juden immer interressant 🙂
          Aber als Grundlage sollte man den Talmud lesen… das “Buch des HASSes… voller Abgötterei, Flüche und Lästerungen“…
          siehe auch der..
          Kol Nidre…
          http://www.theworldoftruth.net/4Library/6Download/Folders/ApoManitous/A5_Download/TALMUD/talmud.pdf
          Jüd. Konvertiten in Preussen und deren Namensänderungen:
          https://eden.one/5-die-entwicklung-in-preussen-seit-1867

    2. 16.2

      arkor

      Wenn die Bevölkerung richtig vesteht, dann ist der Spuk vorbei. Wenn jemand von legalen Flüchtlingskorridoren redet, welche es nicht gibt und geben kann, dann ist derjenige wegen des Versuchs der Rechtsuauflösung und Beihilfe zu Völkermord zu verhaften und abzuurteilen. Und das kommt noch. Diese Leute, welche da unbedacht sich zum Mundwerk des Völkermords machten, werden dies zutiefst bereuen.

      Reply
      1. 16.2.1

        Skeptiker

        @Arkor
        Hier habe ich ein Kommentar gefunden, bezogen auf eine Afri Cola Werbung.
        Afri Cola original Werbung von Charles Wilp 1968
        (https://www.youtube.com/watch?v=dMdcu1hHSHc)
        ================================
        Dankwart Denkhardtvor 1 Monat
        Dann kommt demnächst die Nafri-Cola-Werbung. Die apokalyptische Musik würde schon mal passen….”Sexy-, Grapschie-, Ficki-Cola, alles ist in Nafri-Cola.”Wäre wieder ein mutiger Tabubruch und seiner Zeit voraus.
        ================================
        Gruß Skeptiker

        Reply
  13. 15

    Hans Dieter C

    Mit Marihuana oder sonstigen …verbotenen Dingen haben wir keine Erfahrung, wohl aber mit Kokosöl.
    Letztes ist wirksam oder nicht, auch nach monatelangem Anwenden ist keine Beurteilung möglich.
    Man spricht vom Kokosöl.
    Auch eine evtl positive Wirkung vom Chlordioxid 1% ist nicht sicher erkennbar, bei manchen Dingen wie bei Virusinfekten eher negative Wirkung im Sinne von Verlängerung der Beschwerden.
    Subjektiv betrachtet, wohlgemerkt.
    Zu dem obigen Thema ist zu sagen. Nicht auf eine mögliche gelegte Falle reinfallen.
    Was vom Gesetz möglich ist machen wenn Interesse besteht, anfragen, was möglich ist.
    Ansonsten nicht durch gelegte Nebelkerzen vom großen Thema zu sehr abweichen.
    Was ist das große Thema denn, eine Frage eines Zuhörers an den Vortragenden?.
    Sehen sie, einige Sonnenstrahlen. Jetzt, verschwinden sie wieder.
    Eine ziemlich seltsam klingende Antwort, so eine Randbemerkung.
    Hm…vielleicht Biophotonen, Transhumanismus, Logen, Religionen, Geheimdienste, Großkapital, …Wesenheiten…..
    Auch er, der Fragesteller, beendete abrupt die gestellte Frage.

    Reply
  14. 14

    Annette

    Bringt die Migranten und alle hier lebenden “Ausländer” dazu, daß sie den Feind erkennen und verbündet euch ! …wenn ihr leben wollt. Leben, ein Jammer, daß das derzeitige Leben nicht als Leben bezeichnet werden kann. Wir kommen aus dem NICHTS und finden uns in der Simulation unserer gemeinsamen Sphäre wieder. Konzentriert eure Gedanken gegen die Bevormunder und weg sind sie…

    Reply
  15. Pingback: Cannabis-Kokosöl-Rezept gegen Schmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle und mehr… – Die Welt

  16. 12

    Grenzenlos Dumm

    Hallo Leute und guten Morgen.
    Um gewissen Tatsachen gerecht zu werden,
    steh ich vor Euch,
    als alter Wein in neuen Schläuchen.
    Hab nur meinen Namen gewechselt,
    bin aber sonst der Alte geblieben.
    Anstatt mich wie bis anhin “nicht” unter einem Pseudonamen zu verstecken,
    und in meinem Echt-Namen nur für mich allein zu reden,
    stehe ich nun zu den Tatsachen,
    und leider, ich kann nicht anders,
    und dazu muss ich meinem neuen Pseudonamen verwenden,
    um euch meine grenzenlos dummen Fragen stellen,
    allein um der Tatsache gerechter zu werden,
    dass 99999999% so oder so nur
    dumme Schlafmichels sind,
    in deren Namen ich mir erlaube meine dummen Fragen stellen zu dürfen.
    Ich hoffe nun allen gerechter werden zu können,
    und wünsche eine gesegnete befreiende kulturelle Bereicherung.
    Euer Dummkopf, ähm grenzenloser Dummkopf.
    PS: erkenne jetzt gerade, dass Duummeheit die freieste Daseinsform überhaupt darstellt,
    laut Einstein allein aus der Tatsache derer Unendlichkeit und derer grenzenlosen
    Freiheit, die nur in grenzenloser Dummheit erreicht werden kann!
    BEWEIS: sobald dein Büsikater Dir glaubt, dass du grenzenlos dumm bist,
    wird er dir kein Wort mehr glauben, endlich durch die Narrenfreiheit geschützt,
    sagen was du willst
    und kannst in Wonne deiner wahren Bestimmung fröhnen,
    deiner grenzenlosen dummen Freiheit jegliche Worte verleihen.
    Weitere Beweise zu finden unter:
    “Einer, (warum eigentlich nur einer, heute fliegen ja schon Aber-Tausende), über das
    Kuckucksnest”
    Anmerkung: Die Fliegenden haben sich noch ein paar scharfe Bräute bei sich,
    ääähm, ich meine BELLADONNAS oder andere Hexenkräter in ihren Adern .. hihihihi
    In Liebe, eure grenzenlose Dumpfbacke …

    Reply
  17. 11

    Reiner Nießen

    Sehr geehrte Leser dieses Forums.
    Warum ist es nicht möglich sich beitragsmäßig an das oben angegebene Thema zu halten?
    Sicher gibt es Probleme die der Ein oder Andere zur Zeit für wichtiger hält.
    Das ist auch in der derzeitigen politischen Lage durchaus verständlich, aber was macht es für einen Sinn wenn jedes andere Thema dadurch nicht mehr zu einer wirklichen Diskusion geführt werden kann?
    In diesem Einstiegsthema soll nun für sogenannte Naturmittel geworben werden.
    Man schreckt nicht mal davor zurück ehemals als Rauschgift betitelte Substanzen zur Heilung heranzuziehen.
    Bedenken wir doch mal was uns die Pharma in ihrer Gewinnsucht bis heute schon angetan hat.
    Es begann mit Naturmittel, diese wurden ergänzt, haltbar gemacht, bekömmlicher gestalten, so verändert das sie konzentrierter waren und nicht zuletzt sogar kopiert wurden.
    Ja, so begann es mit der Pharmaindustrie.
    Der menschliche Körper ist ein Ergebnis millionen jahrelanger Entwicklung und Anpassung.
    Wie kommt man darauf das dieses Wunderwerk der Natur einmal als Laborratte gedacht sein sollte?
    Wir benötigen keine Medikamente oder obskure Naturmittel um Störungen innerhalb des Systems das wir Mensch nennen, zu beseitigen.
    Wir wissen heute genau wie ein Automotor funktioniert. Wir können sogar verstehen wie Windräder Elektrizität erzeugen oder wie eine Dampfmaschiene funktioniert.
    Aber warum verstehen wir so wenig wie wir Menschen funktionieren?
    Nehmen wir einmal nur das Beispiel unserer Haut.
    Sie ist unser größtes Sinnesorgan das seine Oberfläche in 36 Stunden einmal erneuert um seine Aufgabe erfüllen zu können.
    Dies geschieht durch verdunsten ,waschen oder Reibung.
    Auch dient sie dabei auch noch bildlich betrachtet zum Wärmeaustausch und wir atmen sogar über sie bestimmte Stoffe aus.
    Das kann man beobachten wenn wir länger in der Badewanne liegen und sich Luftbläschen auf der Haut bilden.
    Da muß man sich fragen was in einem Menschen vorgeht der diese Poren mit Kokosöl verschliessen möchte damit die Haut sich eine zeitlang so schön weich anfühlt?
    Ich denke dabei immer an den James Bondfilm “Goldfinger” in dem dieses Thema eingehend erwähnt war.
    Ich bin nur ein schulmedizinischer Laie und betrachte den menschlichen Körper daher sicher etwas unbedarfter als es studierte Fachkräfte gewohnt sein mögen.
    Aber ich vertrete die Meinung das wir geschaffen sind um unsere körperlichen Probleme auch ohne Pharma- und Naturmittelindustrie zu lösen.
    Ich habe bisher nicht nur Behauptungen in dieser Richtung vertreten sondern auch bis heute durch Beispiele belegen können das sogar als unheilbar geltende Krankheiten ohne derartigen Hilfsmittel in kürzester Zeit belegbar, geheilt werden können.
    Mein Ratschlag an alle Leser wäre kritisch zu sein.
    Bei allen angebotenden Mittel nicht nur nach den Nebenwirkungen zu fragen sondern nach der Arbeitsweise dieser Mittel.
    Wie und auf welchen Wege bringen sie ihre Wirkung zustande.
    Dies betrift die Mittel der Pharma genauso wie die sogenannten Naturmittel, die ich allerdings immer als Pharma in der Steinzeit bezeichnen möchte.
    Versuchen wir doch mehr die Funktionsweise des menschlichen Körpers besser zu verstehen um das Richtige zu tun.
    Dies nur als Ratschlag gedacht.
    Mit freundlichen Grüßen
    Reiner Nießen

    Reply
    1. 11.1

      Adrian

      Danke Reiner.
      Währe ein Kraut gegen die Dummheit gewachsen, müsste es die ganze Welt bedecken.
      Pilze könnten das schaffen.
      Ich bin sogar überzeugt, dass eines Tages die Menschheit durch einen der “Kleinsten” dahingerafft wird.
      Aber um trotdem zu unserem gegenwärtigen “Lieblingsthema zurückzukehren:
      Wieder durfte eine Frau eine “Befreiung erleben” von einem durch %%JENE%% fehlgeleiteten:
      http://www.epochtimes.de/politik/europa/linz-hilferufe-aus-dem-badfenster-polizei-rettet-vergewaltigte-frau-aus-migrantenwohnung-a2058656.html
      … und damit unsere Befreiung nicht ins Stocken gerät:
      http://www.epochtimes.de/politik/welt/frontex-kritisiert-unterstuetzung-von-schleppern-ngos-holen-migranten-immer-naeher-an-libyscher-kueste-ab-a2058383.html
      Heil Cannabis, nur benebelt kann “die” Wahrheit in Echt “erlebt” werden.
      Prost.

      Reply
      1. 11.1.1

        Adrian

        PS: Für Hardcore “erlebende” empfehle ich;
        Die schöne Frau ; BELLADONNA
        auf die fährt so manch Tollkühner voll ab … 🙂
        https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Tollkirsche

        Reply
      2. 11.1.2

        arkor

        zu dem Frontexatikel:
        Der Fehler hierin liegt an der Behauptung einer Untescheidung zwischen sogenannten Helferorganisationen und Schlepperbanden.
        Diese NGO´s, oder Helferorganisationen, wie straftbeihelfend genannt, sind kriminelle Schlepper.

        Reply
        1. 11.1.2.1

          Grenzenlos Dumm

          @ Lieber Arkor,
          mir schwindet jede Hoffnung!
          Ich möchte nur noch dem Untergang des ganzen zionistischen System zuschauen.
          Wir sind krank, sterbenskrank.
          Ich hätte grösste Lust dieses dumme Volk um mich zu versammeln,
          mit einer Bitte,
          gebt mir eine Bombe.
          „Zudem brauche es legale Fluchtkorridore nach Europa und in die Schweiz. Die Schweiz soll nach Ansicht der Aktivisten ausserdem 100’000 Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. (SDA)“

    2. 11.2

      Sylvia

      @Reiner:
      Ich sehe das auch ähnlich wie antropos: Heilpflanzen u. ä. sollen h e l f e n , das Energetische wieder ins Gleichgewicht zu bringen, dann wird sich dies auch im Physischen manifestieren.
      antropos said
      28/02/2017 um 07:33
      Ja, z.B. die Königskerze ! Kennt unsere Pharmazie nur die Blüten als Bestandteil von Hustentees, so gab es von Edgar Cayce den Hinweis, daß die Blätter, als Tee getrunken oder frische Blätter auf die Beine aufgelegt und angefeuchtet, bei Krampfadern helfen. Und so gibt es eine Vielfalt an Pflanzen und deren Extrakten, die unserem Organismus helfen können, sein Gleichgewicht wieder zu erlangen, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Es ist also ein Anstoß für den Organismus, seine SELBSTHEILUNGSKRÄFTE wieder in Gang zu bringen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Also das Energetische wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Und nebenbei, alle Heilung kommt aus einer Quelle: GOTT !

      Reply
      1. 11.2.1

        Reiner Nießen

        Was könnte ich dazu nun bemerken?
        Wir heilen hier ohne Pflanzen,ohne Pharma und ein Gott war noch nicht bei uns.
        Eventuell sollte ich erwähnen das ich Atteist bin und ich mir kein Vorbild als Gott aussuchen würde der Kinder ermordet (Erstgeborene in Ägypten) selber Minderjährige als Leihmutter schändet (Jungfrau Maria war minderjährig) von seinen Wetten in denen er bereit war Unschuldige zu opfern um sie zu gewinnen (Hiob) und nicht zuletzt seine Rückrufaktion (Sintflut) war ja wohl ein Armutszeugnis seiner Schaffenskunst.
        Auch die Opferung seines unehelichen Sohnes um die Mangelhaftigkeit seiner erschafften Geschöpfe zu überdecken wäre nicht mit einem gesunden Rechtsempfinden zu vereinbaren.
        Die Existenz eines mentalen Bereichs der wohl als Anfang und Formung des materiellen Bereichs anzusehen ist, einer naiven Personifizieren zu zuführen,
        kann ich leider nicht nachvollziehen.
        Daher komme ich zur Erkenntnis das nicht ein Gott den Menschen erschuf sondern der Mensch erschuf sich seinen Gott.
        Hätte ich ihn erdacht wäre er Vollkommener und nicht ein Vorbild das vor jedem Gericht nach einem gesunden rechtsempfinden, schlecht dastehen würde.
        Aber zurück zu der Annahme wir wäre so unvollkommen durch die Evolution gekommen das wir zur Heilung Kräuter , Körner oder sogar die Pharma benötigen würden um gesund zu sein.
        Ich lernte einmal den Satz, hilf dir selbst dann hilft dir Gott.
        Nehmen wir für den, aus meiner Sicht negativ besetzten Begriff Gott , einfach mentalen Bereich dann ist dieser Satz genau meine Darstellung des anzustrebenden Vorgangs einer Heilung.
        In unseren Gesundheitsdenken lassen wir genau diesen Punkt immer weg.
        Zum Beispiel läßt jedes aus dem Normalzustand gesteigertes Gefühl chemische Prozesse in unserem Körper verändern.
        Das bedeutet wir sind in der Lage etwas ohne Hilfsmittel von Außen in uns zu verändern und bei einer richtigen Anwendung sogar gezielt zu steuern.
        Wenn zu uns Menschen kommen die man aus der Sicht der heutigen Schulmedizin als unheilbar bestätigt hat, kann man ja wohl annehmen das die Schulmedizin
        als Handlanger der Pharmalobby , die alternative Medizin und nicht zuletzt ein fiktiver Gott, auch wenn nur als Plazebo bereits eine Chance hatten das Problem zu lösen.
        Ich denke das man Niemandem glauben sollte, noch an etwas glauben sollte das mehr einem Wunschdenken entspringt.
        Bei den Lehren des Buddhas heißt es : Überprüfe Alles bevor es dein Denken und Handeln bestimmt.
        Ich weiß nicht ob ich mit meinen Angaben richtig liege oder einem gewaltigen Irrtum unterlegen bin, daher halte ich mich nur an erbrachten Ergebnissen.
        Für den Theoretiker liegt der Teufel in der Praxis, konnte ich einmal lesen.
        Mir bleibt nur übrig zu raten nichts zu glauben und alles nur nach den erbrachten Ergebnissen zu beurteilen.
        Dies gilt auch für die Worte die ich hier niederschrieb.
        Mit freundlichen Grüßen
        Reiner Nießen

        Reply
        1. 11.2.1.1

          Reiner Nießen

          Nachtrag zum bessseren Verständnis
          https://marjorie-wiki.de/wiki/BILO-Methode

  18. 10

    Adrian

    Wir ihr seht, arbeite ich schon Tag und Nacht meiner grenzenlosen Dummheit Vorschub zu leisten. Nur Musels glaben das noch nicht.
    https://www.unzensuriert.at/content/0023291-Fuer-Islamkritikerin-Sabatina-James-ist-der-Islam-lebensgefaehrlich-und-toedlich

    Reply
  19. 9

    Adrian

    Schön und gut diese Heilpflanze Hanf. Eine Gabe Gottes.
    Doch so einfältig war der Schöpfer nicht und gab uns nur den Hanf.
    Warum vergesst ihr so gerne die Heilpflanzen mit selben und spezielleren Wirkungen,
    wie Baldrian, Augentrost, Huflattich, Rosmarin, Balsilikum, Bärlauch, Bennenssel, Mistel, Majoran, Minzen, Johanniskraut, Goldrute und Königskerze … ????
    Als ob Canabis alle währe. Nein, definitiv nicht.
    Sorry, wenn ich schon wieder quelliege …

    Reply
    1. 9.1

      Adrian

      querliege

      Reply
    2. 9.2

      Adrian

      Einige Pflanzen waren sogar erfolgreich bei “politischen” Problemlösungen … 🙂
      https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_giftiger_Pflanzen

      Reply
    3. 9.3

      antropos

      Ja, z.B. die Königskerze ! Kennt unsere Pharmazie nur die Blüten als Bestandteil von Hustentees, so gab es von Edgar Cayce den Hinweis, daß die Blätter, als Tee getrunken oder frische Blätter auf die Beine aufgelegt und angefeuchtet, bei Krampfadern helfen. Und so gibt es eine Vielfalt an Pflanzen und deren Extrakten, die unserem Organismus helfen können, sein Gleichgewicht wieder zu erlangen, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Es ist also ein Anstoß für den Organismus, seine SELBSTHEILUNGSKRÄFTE wieder in Gang zu bringen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Also das Energetische wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Und nebenbei, alle Heilung kommt aus einer Quelle: GOTT !

      Reply
      1. 9.3.1

        Grenzenlos Dumm

        Welches Kraut gibt es gegen allgemeine Dummheit, Islamophobie, Politophobie, Homophobie, Gendophbie, Merklophopie, Schulzophobie, Judophobie…
        Empfehlt mir nun bitte nicht fliegendes Schwermettall, ich frage ausdrücklich nach einem Kraut 🙂

        Reply
        1. 9.3.1.1

          Sehmann

          Dagegen hilft das hier beschriebene Cannabis-Kokosöl. Der Cannabisgehalt sollte sehr hoch sein, etwa 1/2 Liter pro Tag schluckweise trinken. Man profitiert dann von einer eigentlich unerwünschten Nebenwirkung: Der Konsum von Cannabis macht gleichgültig. Aber wenn man erstmal mit der Therapie begonnen hat ist einem das egal.

        2. GvB

          Cannabis…Also wenns müde macht ist das nix für mich 🙂 dann lieber Chilli, Kurkuma und MacaNuss.
          Sorgt für gute Durchblutung im Hirn und in der Hose. Bei Mann und Frau- Helau 🙂

        3. Reiner Nießen

          In den 60.er Jahren konnte man auf einem Plakat gegen Rauschgiftkonsum lesen:
          Rauschgift macht labil !
          Egal !
          Warum muß es dieser Blödsinn sein?
          Haben wir nicht schon genug Probleme zu lösen?
          Ich denke das durch diesen unnatürlichen Ernährungszusatz nur weitere Probleme auftauchen werden.
          Welche zukunft wollt ihr unseren kindern hinterlassen?
          Reicht es nicht das ihr schon Medikamentenjunkys seid müssen es nun auch noch als Drogen erkannte Mittel sein mit denen ihr glaubt eure Probleme zu lösen?
          Was ist aus dem Volk der Dichter und Denker geworden ?
          Kritiklose Laborratten?
          Werdet wach und und begreift was gerade mit euch geschieht !
          Gruß Reiner

        4. Sehmann

          @Reiner, mein Kommentar sollte ein Scherz sein und keine Empfehlung.
          “Der Konsum von Cannabis macht gleichgültig. Aber wenn man erstmal mit der Therapie begonnen hat ist einem das egal” – ich dachte, das das ersichtlich wäre. Tut mir leid wenn es nicht erkennbar war.
          Unter dem Artikel zum “Tierisches Eiweiss” habe ich noch auf einen Kommentar von dir geantwortet, das ist ernst gemeint.

    4. 9.4

      Sehmann

      Völlig richtig, Adrian, ich konsumiere alle Pflanzen aus meinem Garten und den umliegenden Wiesen, außer Mistel, die wächst hier im Nordwesten nicht. Wollte sie früher schonmal hier einbürgern, bin dann aber nicht dazu gekommen und habe die Pflanze nicht mehr im Focus gehabt. Ich glaube, die Beeren müssen durch den Verdauungstrakt von Vögeln, und dann mit den Vogelkot auf Baumästen fallen.
      “Ausgraben” und umpflanzen kann man die Mistel ja nicht.

      Reply
      1. 9.4.1

        Grenzenlos Dumm

        @ Sehmann,
        ich werde gerne welche Misteln für dich pflücken.
        Sie waren Bestandteil des druidischen Zaubertranks … 🙂
        PS: Was hift gegen meine momentane Zerissenheit?
        Ich halte die politischen Umstände kaum mehr aus …
        E-Mail via Maria

        Reply
        1. 9.4.1.1

          Sehmann

          Das ist aber nett von dir, aber du brauchst dir den Aufwand nicht zu machen, ich kann mir Mistel ja auch in einer Apotheke kaufen, ist sicher nicht teurer als die Versandkosten.

        2. Grenzenlos Dumm

          Sehmann,
          euch alle in Ehren.
          Ich muss raus, ich darf hier nicht mehr weitermachen, sonst dreh ich komplett durch.
          wie ich angekündigt habe, ich muss aufhören, ich darf hier nicht mehr weiter machen, meinem Seelenheil zuliebe.
          Leider gibt es kein Kraut gegen diesen kaum mehr erträglichen politischen Irrsinn.
          Es gibt nur ein Mittel das mir noch helfen kann:
          In der Ruhe liegt die Kraft.
          Ich muss abschalten, ausschalten, wegtreten, abtreten, austreten …
          Seid gewiss, zur nötigen Zeit werdet ihr einen treuen Kämpfer an eurer Seite haben.

        3. Sehmann

          Ja, gönn dir eine Pause, solange du willst. Habe ich auch schon mal gemacht. Und wenn du willst kannst du mich auch privat über email anschreiben, Maria kann dir meine mail-Adresse geben. Ein paar Spaziergänge in der Natur bringen oft neue Energie und wirken positiv auf das Gemüt (Johanneskraut-Tee auch), werde ich gleich auch machen.

        4. Skeptiker

          @Sehmann
          Stimmt, ich bin jetzt auch viel lieber an der frischen Luft, als immer nur vor dem PC zu sitzen, besser ist es.
          http://www.wz.de/polopoly_fs/1.716266.1310922962!/httpImage/onlineImage.jpg_gen/derivatives/landscape_550/onlineImage.jpg
          Und die schönen Erinnerungen an die alte schöne 68 Zeit, die kann man in der Gemeinschaft, einfach besser aufblühen lassen
          Heimlich ziehe ich mir mit meinen damaligen Freundinnen, ganz gerne immer noch ein Joint rein.
          Ja das waren doch schöne Zeiten.

          Zumindest möchte ich mit der heutigen Jugend gar nicht tauschen, das ist doch kein Leben mehr, für die jungen Deutschen.
          Das war unser Religionsbuch.

          Gruß Skeptiker

        5. maro

          Versuchs mal mit Beifuß, Rauchen oder Räuchern,
          Tee hab ich noch nicht ausprobiert.

        6. Nowa

          Hallo Grenzenlos,
          ich glaube, es geht zur Zeit vielen “Aufgewachten” schlecht. Am schlimmsten sind die Menschen um mich herum, die nichts merken oder nichts merken wollen, und tun so als wäre Alles normal. Manchmal denke ich und frage mich: bin ich denn blöd, bin ich normal, warum sehen die Anderen nichts, ist es gut zu sehen oder lieber unwissend sein, ist das eine Gnade, dass ich den Unheill, der sich bannt, spüre, oder ein Fluch?
          Mit Gleichgesinnten darüber zu sprechen tut es immer gut. Deswegen nimm vielleicht das Angebot von Sehmann und tauscht Euch aus.
          Viele Grüße an Alle und haltet durch!
          https://youtu.be/nycpxE1J1CE
          Kommentar abkopiert:
          Sehr erleuchtende Zusammenhänge… „So lassen Sie mich zunächst meiner Überzeugung Ausdruck verleihen, dass es nur eine Sache gibt, die wir fürchten müssen, Furcht selbst.” – F.D. Roosevelt, 1933. Es ist höchste Zeit dem Schicksal ins Auge zu sehen.

        7. Lamat 88

          @Nowa, genau dieses hab ich gestern bei meiner Mutter Zuhause auch angesprochen… wie hörte ich mal jemanden sagen… denke es war der Wolfgang Wiedergut… Es ist das Los derjenigen welche sich schon in der Entwicklung weiter befinden, auf die noch schlafenden warten zu müssen und auszuharren… so ähnlich ebenfalls hab ich es noch in der Erinnerung…

        8. Sehmann

          “Viele, die ihrer Zeit vorausgeeilt waren, mussten auf sie in sehr unbequemen Unterkünften warten.”
          -Stanislaw Jerzy Lec
          “Ist nicht Mitleid das Kreuz, an das der genagelt wird, der die Menschen liebt?” –also sprach Zarathustra (Nietzsche)

        9. Sylvia

          Johanneskraut-Tee solltest Du mit Vorsicht genießen, der macht u. a. lichtempfindlich… Salbei und Lavendel sind auch recht hilfreich.

        10. Sehmann

          Salbei wirkt gut bei Erkältungen, Entzündungen um Mund, Halsschmerzen mit Schluckbeschwerden etc., Johanniskraut auf die Nerrven, also auch aufs Gemüt. Verwende ich zwar nur selten, habe die Lichtempfindlichkeit aber noch nicht festgestellt. Jeder Mensch reagiert anders, deshalb erst mit kleinen Mengen beginnen. Und im Winter ist Licht ja weniger intensiv.

        11. Sylvia

          Salbei wirkt aber auch Salbei aufs Nervensystem, “…mildert Stress, löst Verkrampfungen, verhilft zu Ausgeglichenheit und Entspannung, und behebt chronische Ermüdungserscheinungen.Der berühmte französische Therapeut Maurice Mességué empfiehlt ihn allen überarbeiteten Menschen, Prüfungskandidaten, Übernervösen und Deprimierten. Salbei beruhigt und sorgt für mehr Gelassenheit, regt aber auch gleichzeitig an und stärkt den Blutkreislauf.”
          Viele Heilkräuter haben ja auch die Bezeichnungen, wofür sie eingesetzt wurden/werden, z. B. Frauenmantel, Mutterkraut, Augentrost…

  20. 8

    Skeptiker

    Ob die noch behandelbar sind?
    Cannabis-Kokosöl-Rezept gegen Schmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle und mehr…
    http://www.bestjewishstudies.com/sites/all/images/Praxis-of-Giyur-in-Israel-en-Europe/1389936896882.png
    So wie ich das sehe, müssen die sich in einem Land behandeln lassen, wo man noch die heilende Hand, von echten Experten erfahren kann.

    Weil diese Spinner, haben sich doch alle vor der Grundausbildung gedrückt.

    Sollte so eine Erfahrung eben ausbleiben, dann ist man eben ein Leben lang ein Spinner.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 8.1

      froschn

      @Skeptiker
      “Ob die noch behandelbar sind?”
      Das Rezept ist für Dich gedacht damit Du nicht, bei Anblick dieses Personenkreises plötzlich und unvermittelt
      unter Schmerzen, Übelkeit und Krampfanfällen leidest.

      Reply
      1. 8.1.1

        GvB

        ….jetzt bekommt Skepti “einen auf die Nuss” 🙂
        Kokosnüsse auf den Kopf hauen – Ritual!

        Die teuerste und sexiest Nuss der Welt (https://www.youtube.com/watch?v=x41RWecgrt4)
        Wie öffen ich ne K-Nuss? PKW-Taufe mit Kokosnuss:
        Mein Vater hat in Indien das neue Auto immer mit nem Hammer und ner Kokosnuss “getauft”. 🙂
        Also nicht damit auf die Karosserei ..hauen gell.
        Ein anderer Ansatz war mit einem Spitzhammer. Hier schlug man vom Kopf (da wo die drei Löcher sind) bis zum Fuß. Vorher der Maserung entlang etwas mit ner Handsäge einritzen.

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB
          So ein Video in Klammern, hat doch tatsächlich ein Webevorspan von 30 Sekunden.
          Die teuerste und sexiest Nuss der Welt (https://www.youtube.com/watch?v=x41RWecgrt4)
          =================================
          Die härteste Nuss bin ich, frei von Werbung.
          Ab der 9 Minute, die Technik nennt sich, wie stelle ich den Nussknacker von Honigmann in den Schatten?

          Honigmann Treffen vom 16.06.2012 in Königs Wusterhausen Teil 2 Andre Wessels (Der Nussknacker)

          Gruß Skeptiker

        2. GvB

          🙂
          Das Netz vergisst Keinen..auch nicht den Nussknacker..

    2. 8.2

      Adrian

      Skeptiker,
      in einem Punkt hat Butterkeks absolut Recht.
      Es gibt Kräfte die alles daran legen die Völker gegeneinander aufzuhetzen.
      Also gilt nun: stillhalten.
      Die Musels sind unsere Befreier und wir sollten echt froh sein sie hier zu haben.
      Nur dass keine Panik ausbricht … alles nur Fak-News …
      https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-294_Links-Islam.pdf

      Reply
      1. 8.2.1

        GvB

        Teile und herrsche.
        Wenn zwei Gruppen(Linksfaschos und IslamFaschos aufeinanderlosgehetzt werden..) Das wird so kommen!
        Schaut wer zu?
        Die Zionisten habens angeleiert.. aber WIR sollten uns zurückhalten und (erstmal..) nur zusehen.

        Es geht um das vollständige Ausmerzen des total überholten(LINKS-)sozialistischen Systems. (weltweit) Einem
        Experiment, welches man(Von Logen-und tiefen Staat geplant) vor mehr als einem Jahrhundert gestartet hat und von dem man vorher nicht wusste wie es ausgehen wird.
        Hierzu bietet sich der Islam, als Schwert (Werkzeug)nahezu an. Eine kriegerische, politische Ideologie welche 1400 Jahre alt ist –
        in der Praxis nie wirkliche Weltbedeutung erreichen konnte, da sie
        jeden menschlichen Fortschritt im Keim erstickt.
        Man verwendet den Islam (nicht nur seine radikalen Ausprägungen, denn er ist im Kern radikal,
        – menschen,- und Fortschrittsfeindlich) um dieses (LINKS-)sozialistische System, nebst seinen ganzen oben aufgeführten Auswüchsen auszumerzen..

        Reply
        1. 8.2.1.1

          Sehmann

          Was wir hier haben hat nichts mit einem sozialistischen System zu tun, weder der Genderismus noch der Raubtierkapitalismus oder die bunte Gesellschaft. Es gibt keinerlei Ähnlichkeiten zu Kuba oder Nordkorea oder der ehemaligen DDR.
          Und was kommt danach? Der gechippte Arbeitssklave? Ansonsten könnte man diese Gesellschaft auch ohne Zuwanderung in jede beliebige Richtung steuern, selbst in die Richtung von Selbsthass und Selbstverleugnung, wie die letzten 70 Jahre bewiesen haben.

        2. GvB

          Ich sehe sehr viele Ähnlichkeiten!
          Man muss halt nur genau hinschauen..
          Gelernte EX-DDRler wissen das aus dem EFF-EFF…
          ..und auch “Westler”..wie ich.. mit ner gewissen Sensibilität ” bemerken das..

        3. Sehmann

          Aber keine Ähnlichkeit zu Kuba, Nordkorea oder Polen, Tschechien usw.#
          Das DDR-Regime und das BRD-Regime hatte nur oberflächlich unterschiedliche Systeme, der Zweck beider Systeme war derselbe: Deutschland unter zu halten oder gant auszulöschen. Dieses Ziel wird man jetzt mit der letzten Umwälzung erreichen. Ich sehe z.Z. keinen Aussicht auf Rettung oder Selbstrettung.

        4. Butterkeks

          @Götz
          Tja, davon abgesehen, daß Kommunismus und Kapitalismus die zwei Seiten der selben Münze sind, wird im Westen ein Kulturmarxismus gefahren, Frankfurter Schule, die die US Besatzer wieder mitgebracht haben, nachdem sie vor Adolf nach NY geflohen waren.
          Daraus wurden dann die 68er der BRD, mit quasi “Grünen” als Frankfurter Schule Partei.
          Und die EUSSR, nuja, Sowjet heißt Rat, Kommissare hat der Verein auch, am NKWD wird gebastelt.
          Planet Weimar finden wir gerade vor, globaler Zirkus Busch.
          Im Ostblock war man mehr klassisch ökonomisch marxistisch ausgerichtet, was unterm Strich die fast kleinere Katastrophe war, und weniger Zerstörung angerichtet hat, in den Köpfen. Fabrikruinen lassen sich wieder aufbauen, Hirnruinen weniger.
          “Globalismus” lässt sich halt besser verkaufen, als internationaler Sozialismus(Kommunismus), und CEO oder Board of Directors klingt halt besser, als Vorsitzender des Zentralrates der KP. “Volkseigentum” war auch nur ein Euphemismus, und in der EUSSR sind mittlerweile Pleitebanken Volkseigentum.
          Ich könnte da jetzt noch eine Weile drüber sinnieren, laß es aber. 😉

        5. GvB

          Haben die ISMEN nicht alle denselben “Schöpfer”?
          Ich denke ja..

        6. 8.2.1.2

          Skeptiker

          @Sehmann
          Zumindest bin ich gar kein Diktator, das wird mir doch alles nur von pubertierenden 68 er Spätgeburten in die Schuhe geschoben.
          ==============
          “Es wird heute oft behauptet, Hitler habe andere nicht zu Wort kommen lassen. Genau das Gegenteil war richtig. Er bat die Anderen, etwas zu erzählen, aus ihrem Leben usw.
          Er machte Witze, um die Unterhaltung aufzulockern und andere zum Mitmachen zu bewegen. Aber wenn das absolut nicht glückte und er schließlich von allen gebeten wurde, doch selbst zu erzählen, da das doch in vieler Beziehung interessanter sei – dann gab er nach und erzählte stundenlang. Und ich muss sagen, es war sehr oft ein großes Erlebnis, denn der Mann hatte ein hochinteressantes Leben bereits hinter sich.
          Er sah rückblickend alles mit einer unwahrscheinlichen Objektivität und daher verblüffenden Bescheidenheit. Ich weiß, viele werden mir das nicht glauben – ich kann es jedoch nicht ändern. Ich schreibe nicht, um irgendjemandem einen Gefallen zu tun, sondern um der Wahrheit zu dienen. Kann ich was dafür, dass ich den schlechten Hitler niemals kennengelernt habe? Müsste ich einen noch schlechteren erfinden? Wem würde ich damit helfen? Meinem Volk ganz sicher nicht, und auf die Dauer auch nicht seinen Feinden…
          …Ich kannte sehr viele bekannte und auch berühmte Künstler, Politiker, Staatsmänner, etliche regierende Monarchen – fast möchte ich sagen, „rund um die Erde“. Mit vielen von ihnen war ich befreundet – genauso gut befreundet wie mit sehr vielen völlig unbekannten Arbeitern, Bauern und Soldaten. Aber – so einen Mann wie Adolf Hitler hat es meines Erachtens auch nur annähernd kein zweites Mal gegeben.
          Es ist sehr schwer, darüber zu schreiben, ohne ausgelacht oder gar verdächtigt zu werden, wenn ich aber ganz ehrlich und wahr aussagen soll – und nur darum geht es mir ja, alles andere wäre nicht nur sinnlos, sondern auch schlecht – dann muss ich zugeben, dass er ganz bestimmt ein ganz außerordentlicher Mensch gewesen ist. Ich habe mich oft und allen Ernstes gefragt ob dieser Mann überhaupt mit anderen Menschen zu vergleichen ist – oder ob man ihn von einem gänzlich anderen Gesichtspunkt aus betrachten muss.“
          (Quelle: Friedrich Christian Prinz zu Schaumburg-Lippe – War Hitler ein Diktator – S 13 )
          Gefunden hier.
          https://lupocattivoblog.com/2013/06/13/ich-bin-nicht-wurdig-uber-adolf-hitler-mit-lauter-stimme-zu-sprechen/#more-11748
          ==============
          Zumindest früher gab es noch keine Steine-Werfer wie Joschka Fischer usw.
          Gruß Skeptiker

    3. 8.3

      Adrian

      Wie heisst das Märchen? ähm, Albtraum …?
      Schulz und die Totengräber.

      Reply
    4. 8.4

      Sylvia

      Der links im Bild ist wohl der Bruder vom Schulz – dieselbe Visage… klar.

      Reply
      1. 8.4.1

        Hans Huckebein

        ist alles eine Inzucht-Bande

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen