Related Articles

87 Comments

  1. Pingback: Jenseits der Illusionsbedürftigkeit – susanne kablitz | removetheveildotnet

  2. Pingback: „…Sie war ein kluge, streitbare Amazone – möge sie Frieden finden…“ – Die Welt

  3. Pingback: Stefan Erdmann und der „Cheops-Skandal“ – ein politisches Exempel wurde statuiert! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. Pingback: Stefan Erdmann und der „Cheops-Skandal“ – ein politisches Exempel wurde statuiert! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  5. 14

    Skeptiker

    Ach, was steht hier nun?
    http://bilder2.n-tv.de/img/incoming/crop19704549/6934992587-cImg_16_9-w680/88125056.jpg
    Die Nürnberger Nachrichten sehen persönliche Sympathien Trumps am Werk und mahnen warnend: “Auch wenn es in Syrien und im Irak derzeit viel blutiger zugeht, der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern bleibt der zentrale Brandherd im Nahen Osten. Trump gießt trotzdem kübelweise Öl ins Feuer. Kein Wunder: Sowohl der heutige US-Präsident wie auch sein Schwiegersohn Jared Kushner haben vor Jahren schon Geld für die Siedlerbewegung gespendet.
    Die Europäer werden hier nicht einfach zusehen können. Sie müssen den offenen Konflikt mit Washington wagen.”
    Ein ähnlicher Tenor prägt auch den Kommentar der Neuen Osnabrücker Zeitung. Die Kommentatoren finden scharfe Worte für die neue US-Administration. Trump spiele mit dem Feuer: “Wenn die USA von der Zwei-Staaten-Lösung für Israel und Palästina abrücken, dann stärkt dies radikale Kräfte auf beiden Seiten: hier die israelischen Siedler, die mehr und mehr palästinensisches Land beanspruchen; und auf der anderen Seite Extremisten wie die radikalislamische Hamas, die gegenüber Israel auf Gewalt statt auf Verhandlungen setzt. Hinzu kommt: Es bringt wenig, die Zwei-Staaten-Lösung infrage zu stellen, wenn man keine neuen Pläne vorweisen kann. Natürlich könnten Israelis und Palästinenser auch gemeinsam in einem Land leben. Doch ist nicht erkennbar, wie allen Bürgern gleiche Rechte gesichert werden können. Und einen Apartheid-Staat will ja wohl niemand errichten. Die Zwei-Staaten-Variante bleibt damit die beste Lösung.”
    http://www.n-tv.de/politik/pressestimmen/Trump-giesst-kuebelweise-Ol-ins-Feuer-article19704556.html
    Gruß Skeptiker

    Reply
  6. 13

    arkor

    Illegale, die zeitlebens illegal im Deutschen Reich lebte, fordert Wahlrecht für Illegale:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162107950/Oezoguz-Vorschlag-ist-verfassungswidrig.html

    Reply
    1. 13.1

      Adrian

      Dieses wird unser nächstes Abstimmungsthema sein in der Schweiz.
      Jetzt wo sich die Schweizer dieses Wochenende eingestanden haben, selbst zu faul zu sein um für eigenen Nachwuchs zu sorgen, …
      Na ja , du weisst schon …
      Ich frage mich gerade, ob es Sinn macht mein Haus noch umzubauen, um es einem Türken-Somalier-Afgano-Nafri zu überlassen, oder ob ich die Hütte vollends verlottern lasse … und dann abfackle …?

      Reply
  7. 12

    Gernotina

    Susanne Kablitz (aufmüpfige Journalistin, bekannt durch offenen Brief an Merkel) ) hat am Samstag den 11.2.17 Selbstmord begangen
    Hier ein Vermächtnis von ihr
    http://juwelen-magazin.com/2017/02/10/dieses-land-ist-unrettbar-verloren/

    Reply
      1. 12.1.1

        M. Quenelle

        Nur am Rande: Wie eine Deutsche sieht sie jedenfalls nicht aus!
        https://morgenwacht.wordpress.com/2017/02/05/juden-und-weissentum/

        Reply
    1. 12.2

      arabeske654

      Sie war ein kluge, streitbare Amazone – möge sie den Frieden finden, den sie hier vergeblich gesucht hat.

      Reply
    2. 12.3

      Sitting Bull

      Gernotina
      ich muß gestehen das ich diese Frau bis jetzt nicht kannte.
      Ich habe ihren letzten o.g. Artikel gelesen.Ich habe den Eindruck das sie die Realität nicht wahr haben wollte. Ihre Vorstellung von Gesellschaft und Politik zumindest bis auf weiters nicht möglich ist.
      Sie lebte unter Umständen in ihre eigen Wunschwelt, an der Umsetzung könnte sie evtl. gescheitert sein.
      Zitat
      Nun, ich will nicht wieder ein „deutsches Volk“, aber an stolzen Menschen wäre mir sehr wohl gelegen.
      <<<<
      Diese und noch einige andere Aussagen geben mir zu denken.
      Ihr Suizid war die Folge eines total überzogenen persönlichen Weltbildes.

      Reply
      1. 12.3.1

        arabeske654

        Das ist ein vorschnelles Urteil. Unklar ist ob Ihr Suizid mit dem was sie dort schreibt überhaupt in Zusammenhang steht, sie war krebskrank. Von der politischen Aurichtung war sie eine Libertäre und Anhänger Mises und seinen Wirtschafts- und Staatslehren von daher wollte sie so wenig wie möglich “Staat”. Sie war Vorsitzende der Partei der Vernunft und ich stand einige Jahre mit ihr in E-Mail Kontakt. Das ist aber letztendlich eingeschlafen, weil wir uns mal richtig gefetzt haben über die 12 Jahre und ihre “Erkenntnisse” über die Wirtschaftsreformen in dieser Zeit. Sie war damals der Meinung, die Entwertung der Reichsmark nach dem Krieg wäre eine Folge kummulirenden Inflationsdruckes gewesen, dem der Nationalsozialismus nicht Rechnung getragen hätte. Darüber haben wir uns ziemlich gefetzt und danach ist es still geworden zwischen uns. Sie war ein lebensbejahender Mensch, frisch, direkt und konsequent und ich denke nicht, das die politischen Verhältnisse die Ursache für ihren Freitod waren.

        Reply
        1. 12.3.1.1

          Skeptiker

          @Arabeske654
          Also dann war es eben doch die Krankheit Krebs.
          Ich kannte mal jemand, der war immer sportlich, er war ein Landschaftsgärtner, sprich der war immer an der frischen Luft usw.
          Mit 58 Jahren, ging er zum ersten mal zum Arzt, weil der war ja vorher nie Krank.
          Die Diagnose war Leberkrebs im Endstadium und mit 59 Jahren ist er gestorben.
          Zumindest wollte er auch im Krankenhaus kein Besuch mehr sehen, weil der sah wohl so kaputt aus, das er seiner Frau und seiner Tochter, den Anblick ersparen wollte.
          Gruß Skeptiker

        2. arabeske654

          Ich weiß es nicht. Das eine wie das andere ist spekulativ. Hier nach Gründen zu suchen ist fehl am Platze. Für mich war sie jedoch kein Mensch, der wegen der Verhältnisse hier in den Freitod geht. Dafür war sie viel zu entschlossen sich zu wehren. Auch wenn die Verhältnisse noch so schlimm sind, es gibt immer die Möglichkeit zu kämpfen, und wenn der Erfolg dabei noch so klein ist.

        3. Skeptiker

          @Arabeske654
          Natürlich weiß ich es auch nicht, zumindest gab die Frau ja Ihr Bestes, was diese kranke Politik hier betrifft.
          Wenn ich wüsste, meine Ärzte geben mir noch 3 Jahre zum Leben, mit der Tendenz, das ich immer mehr verfalle im Gesicht und auch körperlich und man ist halbwegs intelligent genug, sich das alles in diesen beschissenen Zeiten vorzustellen.
          Also ich könnte mir schon vorstellen, das diese Frau sich lieber freiwillig verabschiedet hat.
          P.S. Dahinter steht keine Boshaftigkeit meinerseits.
          Gruß Skeptiker

        4. arabeske654

          Ich verstehe, was Du meinst. Würde ich wissen, das ich dem Tod gewiht bin würde ich meinem Volk den Dienst erweisen und einigen anderen helfen auf die andere Seite zu kommen.

        5. GvB

          @Arabeske.. sehe ich auch so.Suizid ist keine Lösung.
          Aus politschen Gründen schonmal garnicht….man täte den Volksverderbern ja noch einen Gefallen.
          Nein, wenn man schwer krank wäre aber noch auf den Beinen steht.. eher noch ein paar von Denen ” über den Jordan helfen”..

        6. Gernotina

          @ Skeptiker
          Lupo hat es anders gewählt. Er hat bis zum Letzten auf seine Weise gekämpft.

        7. Skeptiker

          @Gernotina
          Das kann ja sein, ich habe diese Seite hier erst nach dem Ableben von Lupo für mich entdeckt.
          Irgendwie Kämpfe ich ja auch ganz gerne, speziell gegen Herrmann..
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/02/14/dresden-der-anfang-vom-ende-der-brd/#comment-31314
          Gruß Skeptiker

      2. 12.3.2

        Sandkorn

        Sitting Bull, da könntest du Recht haben, denn man muß wissen wo man steht. Wer A sagt muß auch B sagen, ohne zwischen 2 Stühlen sitzen zu wollen.

        Reply
      3. 12.3.3

        Adrian

        Liebe Leute,
        es ist äusserts tragisch wenn ein Mensch so aus dem Leben scheidet.
        Jeder kennt die unendlichen Tiefs die einem am Leben zweifeln lassen,
        aber nehmt diese Prüfungen mit Freuden an und reift an ihnen.
        Gebt nicht auf, seid wie die Kinder, die auch nach tausend Stürzen
        noch immer laufen lernen wollen.
        Möge Sie in Frieden ruhen.

        Reply
      4. 12.3.4

        Skeptiker

        @Sitting Bull
        Also ich habe das am 13.02.2017 hier gelesen, ich kannte die Frau aber auch nicht.
        https://bumibahagia.com/2017/02/13/frau-ursula-haverbeck-der-groesstmoegliche-dienst/#comment-63828

        Gruß Skeptiker

        Reply
      5. 12.3.5

        Skeptiker

        Zumindest sah die Frau das schon völlig richtig.
        HITLER: ” VERGLEICHT MICH NICHT MIT DIESEM MERKEL”

        Gruß Skeptiker

        Reply
      6. 12.3.6
      7. 12.3.7

        Skeptiker

        http://www.derfreiejournalist.de/images/2016-08/zitat_georgeorwell_jeweitersicheinegesellschaftvonderwahrheitentfernt.jpg
        http://bilder.augsburger-allgemeine.de/img/incoming/crop37455802/8067212640-ctopTeaser/Hart-aber-fair-heute.jpg
        Nur mal so als Beispiel.

        Was dabei rauskommt, sieht man ja gerade in Deutschland.
        Die Türken auf dem Weg nach Deutschland, das Bild ist wohl von Anfang der 60 er Jahre.
        https://neuschwabenlandpost.files.wordpress.com/2017/02/856a2-politikforen-net.jpg
        Damals kaum Wahrgenommen, wird das Problem, hier runtergespielt.
        Gruß Skeptiker

        Reply
      1. 12.4.1

        Adrian

        Bevor wir sterben, sollten wir …

        Reply
    3. 12.5

      Maria Lourdes

      Danke Gernotina… gibts da mehr Infos…?
      Gruß Maria

      Reply
    1. 11.1

      Adrian

      Hey sorry, der Dropbox-Link sollte hier nicht stehen. Nichts desto trotz, habe heute meine hohlen Stämme bearbeitet um darin nach alter Zeidlerart Bienen hausen zu lassen. Darin soll entgegen der sterilen Bienenkästen und dem Einsatz von Ameisen-, und Oxalsäure, etc. die Biodiversität mit Freunden und “Feinden” der Bienen gefördert und erforscht werden. Vielleicht finden wir einen natürlichen Freund, wie damals das Penicillin im Schimmelpilz, den ich glaube, dass die fremden Parasiten die einheimischen Krankheiten(Erreger) noch kennen lernen sollten … (gilt auch im übertragenen Sinn).
      Einen Fressfeund haben wir bereits; http://freethebees.ch/event/seminar-buecherskorpion/
      Nun der zweite Link:

      Reply
      1. 11.1.1

        arabeske654

        Der Bücherskorpion soll so ein netter Kumpel sein.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Adrian

          Ja Arabeske, und das kleine Viech bin ich am züchten.
          Vorallem muss er noch um ein Tausendfaches grosser werden, um auch den grössten Bienenfeind pieksen zu können, den Menschen mit seinen Giften …
          Schau dich auf der Webseite um es gibt wirklich schöne Bildbeiträge aus aller Welt.
          http://freethebees.ch/fotos-und-links/bildergalerie-freethebees/zeidlerei-in-der-schweiz/
          Sabine ist mein Liebling, sie findet es toll wie ich mit der Motorsäge sägele …

        2. GvB

          Klasse. Altes Wissen reaktiviert!
          Gruss vom alten Holzwurm Götz 🙂

        3. Adrian

          @ Götz, danke.
          Wenn es nicht so viel Spass machen würde … 🙂
          Meine Eigenentwicklung …
          https://www.dropbox.com/sh/oanje2m3v0jfxc0/AACzeCGM7qlSzlEEek5p5hSGa?dl=0

        4. GvB

          Toll.. hat was von Holzkunst .
          G’fallt ma..Gr.Götz

        5. Skeptiker

          @Adrian
          Tolle Pyramiden die Du da gebaut hast, aber was ist da im Vordergrund?
          Wolltest Du Deine Kühe loswerden, damit die nichts mehr trinken können?
          https://www.dropbox.com/sh/oanje2m3v0jfxc0/AACzeCGM7qlSzlEEek5p5hSGa?dl=0&preview=20150410_152615.jpg
          Das ist doch unmenschlich sowas.
          (http://www.pembeylemavi.com/wp-content/uploads/2014/08/jordan-carver-photos-resimleri.jpg)
          Gruß Skeptiker

        6. Adrian

          Danke das es euch gefällt.
          Das war mal ein Prototyp, die nächsten sind im Bau und es gibt kleine Änderungen.
          Skeptiker, Pyramiden? Wo?
          … und ps: danke für die Erinnerung, dass mir “Einsiedler” doch was fehlen könnte, ohne Frau ist man nur halber Mann …

        7. Skeptiker

          @Adrian
          Ich meine die Spitzen, im Hintergrund.
          https://i1.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2016/11/titel-pyra-mid.jpg
          Schneepyramiden in der Antarktis – muss die Geschichte neu geschrieben werden? (Videos)
          http://www.pravda-tv.com/2016/11/schneepyramiden-in-der-antarktis-muss-die-geschichte-neu-geschrieben-werden-videos/
          Aber Du warst so mit dem Holz beschäftigt, das Du die Pyramiden im Hintergrund nie gesehen hast.

          Gruß Skeptiker

  8. 10

    hardy

    hallo vom Klo, vom Scheißhaus BRD die Truman-Show

    und nochwas, ich denke hier wird vielleicht auch klarer wie das eigentlich gemeint ist mit dieser “Entnatzifisilierung”

    Reply
    1. 10.1

      Sandkorn

      Für mich ist diese „Entnazifizierung“ nur eine gewollte Stärkung der Antifa und IHRER Hintermänner. Es ist der Anfang vom Ende für die Menschheit.

      Reply
      1. 10.1.1

        Exkremist

        Die Antifa ist nur ein Instrument Jener, welches zu gegebener Zeit einfach entsorgt wird. Selbiges gilt für das jodische Volk in Israel und sonstwo. Die Rebben nutzen Ihr Volk genauso als Manövriermasse, wie sie es auch mit anderen Völkern tun, nur verstehen die Jidden das nicht…

        Reply
        1. 10.1.1.1

          arabeske654

          Israel versteht das schon. Bei der globalistischen Zerschlagung der Nationalstaaten währe auch Israel als Staat ausgelöscht worden. Ein Schaufenster Israel als einzigen Staat auf der Ede hätte es nicht gegeben. Deshalb sind sie auch ganz zufrieden mit Trump und haben nichts zu meckern, bei dem was er macht.

        2. Exkremist

          Die in Israel lebenden Joden sind dennoch lediglich Manövriermasse. Der Staat Israel soll natürlich weiter existieren. Für die zukünftige Form, in der sich Israel darstellen soll, wird das israelische Volk meiner Ansicht nach aber stark bluten müssen.
          Wir haben eine Bakannte Jodin in New York. Wonach Trump “gewählt” wurde, hat sie geschrieben, dass sie nicht mehr weiß, wie sie weiter leben soll, weil sie den ganzen Tag nur heulen könnte. Die kleinen Joden verstehen also selbst nicht, was eigentlich abgeht. Sie hat lange in der OMF-BRD gelebt und ihr Vater ist Professor, der gerne damit prahlt, was alles irgendwelchen Jidden gehört. Sie denken, dass sie auch auserwählt wären, dabei musste sie vor Kurzem, nach der Geburt ihres Sohnes, bereits nach einem Monat wieder arbeiten, weil sie sich das Leben dort sonst nicht leisten kann. Sie verstehen nicht, dass sie nur messianisches Antisemitismusmaterial für die Könige Judas sind, das zu einem nicht unerheblichen Teil auf der Kanzel Satans geopfert werden wird, zumindest in Israel. Auch sind gerade die Joden in Israel größtenteils sicherlich nur dort, weil man sie mit materiellen Reizen gelockt hat, sind also die ärmsten Schafe der getriebenen Herde.

        3. arabeske654

          Israel ist schon immer einem Verwendungszweck zugedacht, den die Krummnasen auf der Straße sich nicht ansatzzweise vorstellen können.

        4. Skeptiker

          @Exkremist
          Die Umsetzung der neuen talmudischen Weltordnung wurde im 18.Jahrhundert von Benjamin Franklin ganz klar und zutreffend vorhergesehen:
          „Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren. Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben. Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.“
          (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)
          Hier der ganze Bericht.
          Die talmudische Weltregierung
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/
          Ich habe ein Schreiben in Erinnerung, wo Adolf Hitler den Sinn von Israel, einzig darin gesehen hat, das die hochkriminellen Weltverbrecher, einen Ort haben, wo sie sich zurückziehen können, ich meine wenn die das zu bunt getrieben haben.
          Mit dem Lügen, Betrügen und Bescheißen.
          Er ist ja auch so eine Maske.
          http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-wettbewerb-bringt-einen-erst-auf-den-richtigen-adrenalinspiegel-ron-sommer-115064.jpg
          Ron Sommer und die Deutsche-Telekom, wie viele Alte haben da Ihre Ersparnisse verloren, dank Manfred Krug.
          http://www.kaisersaal.de/gaestebuch/Bilder/manfred-krug.jpg
          Gruß Skeptiker

        5. GvB

          @Skeptiker… An den Krug und “Aaron Sommer” -TELCOM-Hype hab ich von Anfang an nix geglaubt 🙂
          Jetzt treibt Aaron sein Unwesen in Indien 😉
          http://www.presseportal.de/pm/8185/2362529

        6. hardy

          Grüße aus dem “Sommer”loch says
          Deutsche und Muselmanen – die Kettenhunde der Juden. – Deutsche – macht euch frei von der Judentyrranei ! says : 16. Februar 2017 um 8:25
          Das ist eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten fremder Kulturen. Ich sehe es ja gerade gerne, wenn diese Dreckbande aus dem Judenloch sich gegenseitig erledigt. Sobald dieses Geschwein jedoch hierher kommt und will so weiter machen, sollte es endgelöst werden – und zwar radikal.
          Das muselmanische Recht entspricht dem jüdischen Recht sehr analog. Deshalb gilt das für alles, was aus dem Judenloch kommt.
          Juden, Christen und Muselmanen sollten sich gegenseitig kaltmachen.
          Aber die Deutschen lassen sich ja von dem dreckigen Judenpack dafür als Kettenhunde instrumentalisieren:
          https://de.gatestoneinstitute.org
          file:///media/sdb1/netz/nasi/Mad%20Dog%20Mattis%20zeigt%20Z%C3%A4hne

  9. 8

    arabeske654

    Poisoning the World: after Iraq, Libya…Pentagon admits and confirms the use of depleted uranium in Syria for 5,000 times
    More than 5,000 rounds of depleted uranium (DU) ammunition were used in two attacks on Islamic State oil tankers in eastern Syria, the US military has confirmed. More specifically, A-10 ground attack aircraft used armor-piercing DU rounds for their 30mm rotating cannons.
    https://syrianfreepress.wordpress.com/2017/02/15/poisoning-the-world-after-iraq-libya-pentagon-admits-and-confirms-the-use-of-depleted-uranium-in-syria-for-5000-times/

    Reply
    1. 7.1

      arabeske654

      Das erste, was mich skeptisch macht ist die geringe Leistung, bezogen auf das Volumen der Anlage. Bei der Größe wäre ich eher von einer Leiszung von 50 – 100 kW ausgegangen. Das Zweite ist der Bezug zu Colers Anlage. Coler Geräte besaßen keine beweglichen Anlagenteile und basierten ausschließlich auf Resonanz.

      Reply
      1. 7.1.1

        x

        x
        Egal, wie oder was, es dürfte sicher Leute geben, die das Ganze jetzt ausprobieren werden, und dann sehen wir weiter.
        Im Haushalt würde ein 3 KW – Konverter reichen, mit Umstellung auf Elektroheizung für ein Einfamilienhaus dürften 20 KW reichen, je nach Wohnfläche.
        Und, im Laufe der Entwicklung wird sowieso meistens alles verkleinert.
        Kenne einen Entwickler, der stellt seinen 150 qm Betrieb um auf 2 Zimmer, in einem baut er etwas zusammen und im anderen wird das eingenommene Geld gezählt, gebündelt und gestapelt. Eine Idee kann sehr viel Geld bringen.

        Reply
        1. 7.1.1.1

          arabeske654

          Darum geht’s hier – um’s Geld machen – der stille Zwang der ökonomischen Verhältnisse – die alternativlose Entreicherung der Schaffenden zu Gunsten der Raffenden?

        2. x

          x
          Quatsch.
          Sehe ich nicht so, denn ohne Belohnungssystem (derzeit hauptsächlich Geld) geht so gut wie nichts. Selbst die sogenannten Flüchtlinge gäbe es in D wohl nicht, wenn der Anreiz “Geld” bzw. hier zu Geld zu kommen, absolut nicht vorhanden wäre.
          Es ist ein Naturgesetz, dass da,wo ein Tümpel und zwei Frösche sind, die Frösche immer mehr werden und so ist es mit dem Geld auch. Ist der Haufen erst mal groß genug entwickelt er eine Eigendynamik und wird immer größer.
          Und selbst, wenn Du genug zum leben mit Deiner Hände Arbeit verdienst, willst Du einfach mehr.
          Ich kenne Niemand, der zum Chef geht und sagt, in Zukunft will ich nie wieder eine Lohnerhöhung, Ich arbeite mit Freude, damit mir nicht langweilig ist, und nicht wegen dem Geld.

        3. arabeske654

          Wenn Du die Geldvermehrung für ein Naturgesetz hälst, bist Du wohl falsch unterrichtet.

    1. 6.1

      Adrian

      Jawohl, und diesmal wird’s ein steinharter Stahbesen sein …

      Reply
      1. 6.1.1

        Gernotina

        @ Adrian
        Bisschen heavy, aber für den im Geiste “Geharnischten” machbar
        Gruß, G.
        … Diese (Engel) werden die im Geiste totgemachten Menschen der Erde gleichsam aus den Gräbern ihrer Nacht erwecken; und wie eine Feuersäule sich wälzt von einem Ende der Welt zum andern hin, werden diese vielen Millionen Geweckten sich hinstürzen über alle die Weltmächte, und nicht wird ihnen jemand mehr einen Widerstand zu leisten vermögen!
        Bezüge: ( Matthäus.24,31*; = Markus.13,27; 1. Korinther.15,52; Offenbarung.08,02; 1. Thessalonicher.04,16; jl.ev06.173,08; jl.ev06.174,09-14; jl.ev10.156,04-05; jl.ev02.158,12)
        http://www.lorber-jakob.de/jakob-lorber/Jesu-13.php
        http://www.j-lorber.de/jl/0/endzeit/nat-kat.htm

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Gernotina

          Für Dich

        2. 6.1.1.2

          Adrian

          Danke Gernotina, hab tausend Dank.
          Ja, den Lorber … 🙂
          werd ich mir heut Abend noch reinziehen 🙂

        3. 6.1.1.3

          Adrian

          Ach, übrigens,
          wenn Jesus alle in seinem Namen verstorbenen,
          alle im Märtyrium dahingerafften,
          alle an der Lüge krepierten
          auferwecken und zum Kampfe sammelt,
          wird’s bei 62 Milliarden Vorfahren kein Pappenstiel sein
          und kein Entrinnen geben.
          Dann erkennt jeder Blinde was Wahrheit ist.

        4. Gernotina

          So könnte man es sehen. Viele sind schon wieder hier unter uns – und später wird der Vorhang vorm (Unter)Bewusstsein weggezogen werden. Ein Teil der inkarnierten Wesen wird das nicht aushalten, weil es unerträglich ist, was sich darin verbirgt bei ihnen.

  10. 5

    Falke

    Es passt zwar nicht direkt zum Thema ist aber ein sehr interessante Video. Die Zusammenhänge die hier erklärt werden sollte man schon wissen.
    Alarmstufe ROT

    Gruß Falke

    Reply
    1. 5.1

      Falke

      Und den gleich noch hinterher. Auch hier gibt es wichtige Informationen gerade für neu Aufwachende.
      Die Methoden der Umerziehung

      Gruß Falke

      Reply
    2. 5.2

      Andy

      Zum Video “red alert” eine erweiterte Auflage von 1944 ueber die Geschichte der Bolschewiken. Hochgeladen von Deutscher Volksgenosse. Als Lesestoff auch fuer Antifas geeeignet. 🙂 Meist aus russischen Quellen zusammengestellt.
      https://archive.org/details/KommossRudolfJudenHinterStalinerweiterteAuflage1944232S.ScanText
      Gruss
      Andy

      Reply
      1. 5.2.1

        Falke

        Danke Andy für die Ergänzung. Man muss die Wahrheit permanent an sprechen. habe gerade eine intensieves Gespräch mit meinen Angehörigen gehabt. Ich will mal sagen vielen fällt es auch schwer das alles zu verstehen weil es doch sehr umfangreich ist also das Thema insgesamt.
        Da merkt man was für eine schwere Aufgabe es ist die Wahrheit rüber zu bringen und was die Gehirnwäsche durch die Siegermächte angerichtet hat.
        Gruß Falke

        Reply
      2. 5.2.2

        Adrian

        Und das dieser Rote Fluch ein hundmiserabler Verlierer ist, das wissen wir.
        Mögen diese Weltbeherscher endlich zur Hölle gehen.
        Wird es Trump wie andern Präsidenten mit einer Kugel im Kopf ergehen?
        http://stateofthenation2012.com/?p=66083

        Reply
      3. 5.2.3

        Gernotina

        Passt zu diesem Thema – Video (Kulturstudio) ist wieder da !

        Reply
    3. 5.3

      Sandkorn

      Ich glaube die “Rote Flut” ist auch für die USA geplant und die Antifa ist nur die Vorhut.

      Reply
      1. 5.3.1

        Gernotina

        Dieses aktuelle Buch ist sehr informativ zu Thema – viele Infos über den “Weltoktober” durch zwei Überläufer in den 60ern … das neue Buch mit Einbezug der aktuellen Entwicklungen.

        Das erste Buch “Weltoktober” enthält ausführlich alle Hintergründe und die Abfolge der einzelnen Stufen
        https://www.amazon.de/Weltoktober-Wer-plant-sozialistische-Weltregierung/dp/3946168027/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1487182624&sr=1-2&keywords=mann+++weltoktober

        Reply
        1. 5.3.1.1

          Sitting Bull

          Gernotina
          der Co-Autor Alexander Benesch stört mich bei diesem Buch.
          Ich habe die beiden Bücher von Torsten Mann.
          Warum braucht er diesen Typen?

    1. 3.1

      Sandkorn

      Sehr interessant dieser Bericht und er zeigt auf, wenn ECHTE Forscher zu tief und ehrgeizig WAHRE Forschung betreiben und noch dazu die Zustände in Deutschland beleuchten werden sie vernichtet!
      Auch diese Aussage läßt wohl sehr , sehr tief blicken:
      „Nach dem Koran ist die Menschheit 7.000 Jahre alt. Deswegen kann es vorher nichts gegeben haben.“
      Deswegen ist auch der Islam laut NGO – BRiD – “Politiker”, in Deutschland angekommen. Die Lüge soll weiter als Wahrheit verkauft werden, bleiben und deswegen sollen auch noch mehr Moscheen, neben den bereits 3000 bestehenden Islamverbänden, in Deutschland gebaut werden.
      WAS ist mit dem so genannten “Verfassungsschutz”??? Schläft der, oder geht es auch schon in die Knie und betet?

      Reply
      1. 3.1.1

        GvB

        Aktuell.
        Internationaler Haftbefehl gegen Stefan Erdmann und Dr. Dominique Görlitz ++++++++++aufgehoben!++++++++++++++ Jan van Helsing im Interview mit Stefan Erdmann.
        https://amadeus-verlag.de/aktuelles/interviews/internationaler-haftbefehl-gegen-stefan-erdmann-und-dr.-dominique-goerlitz-aufgehoben-jan-van-helsing-im-interview-mit-stefan-erdmann

        Reply
    2. 3.2

      Skeptiker

      Geht das nur mir so?
      Wie kann man im Video : “Dominique Goerlitz & Stefan Erdmann” Das Cheops-Projekt.
      Über eine Stunde und 30 Minuten labern, das kriegt man doch auch in 10 Minuten hin.
      Zumindest war ich von der ganzen Laberei echt genervt.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 3.2.1

        GvB

        @Skepti..das verstehst du nicht 🙂 Das ist “Verkaufsstrategie”..
        Viel Wind um eine ansonsten sehr interressante Geschichte.
        Da sieht man wieder, das es kein Gebiet gibt, was heute nicht Ideologisiert wird.
        Ja, gerade wenns um unsere wahre Geschichte geht, wird gelogen und die Wahrheitsuche verhindert.Des Geldes wegen..
        Ein typischer Vertreter ist eben dieser HAWASS!.
        Man kann davon ausgehen,(soviel ich weiss..) das er am Faden der Amerikaner läuft..die sich wie früher die englischen Besatzer Ägyptens schon sehr arrogant verhalten .Sie haben, was ägyptische Archäologie angeht, viele Optionen und “halten da die Hand drauf”!D.h. auch die Vermarktung in den Medien.
        Der Erste, der einen Roboter in der Pyramide einsetzte war ein Deutscher(der dann rausgeekelt wurde)…1993 bat die ägyptische Regierung den deutschen Ingenieur Rudolf Gantenbrink die Gänge weiter zu erforschen..
        https://www.welt.de/videos/video144233545/Roboter-soll-letzte-Raetsel-der-Cheops-Pyramide-loesen.html
        Kairo (Ägypten) – Wissenschaftler der „ScanPyramids“-Mission haben die ersten Ergebnisse der Myonen-Scans bekanntgegeben, mit denen Wissenschaftler seit vergangenen Juni nach verborgenen Strukturen, Kammern und Gängen im Innern der Großen Pyramide auf Gizeh bekannt gegeben. Während die Wissenschaftler selbst anhand der Daten deutliche Hinweise auf zwei Hohlräume im Innern des auch als Cheops-Pyramide bekannten Bauwerks sehen, gibt es jemanden, der an dieser Deutung Zweifel erhebt.
        Wie das „ScanPyramids“-Team aktuell berichtet, habe man sich mit dem durch den Antikenminister des Landes einberufenen wissenschaftlichen Komitee aus Ägyptologen unter Dr. Zahi Hawass getroffen, dem neben Dr. Mark Lehner, dem Direktor der Ancient Egypt Research Associates (AERA); Dr. Miroslav Barta, Direktor der Tschechischen Archäologischen Mission in Sakkara, Dr. Rainer Stadelmann, dem ehemaligen Direktor des Deutschen Archäologischen Instituts (DAINST) auch Dr. Mahmoud Afifi, dem Direktor der Ägyptischen Abteilung des obersten Antiken-Rats des Antikenministeriums angehören und die Ergebnisse diskutiert..
        weiter hier:
        http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/weitere-unbek-hohlraeume-in-cheops-pyramide20161017/

        Reply
      2. 3.2.2

        Skeptiker

        @GvB
        Irgendwie sehen die Steine eher aus, wie aus der Steinzeit, also so präzisiere behauen wurden die doch gar nicht.

        Das sieht doch aus wie wie Fusch am Bau, oder gab das in Ägypten auch schon Flüchtlinge?
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 3.2.2.1

          GvB

          @Skeptiker, Ja, wenn du die MOSES-Flüchtlinge meinst 🙂

        2. GvB

          GvB
          15. September 2014 um 23:33
          Die Pyramiden wurden ca. 10490 vor /BC gebaut.
          Siehe die Halle der Aufzeichnungen UNTER dem NIL:
          Pyramiden und Sphinx standen unter Wasser. Der Kopf der Sphinx war damals ein gr.Löwenkopf(im Zeitalter des LÖWEN errichtet usw.also vor dem Fischezeitalter ca. 11000 Jahre vor CH.).Die flüchtenden Atlanter (RA usw.)übernahmen die Führung über die schwarzen Ägypter..die jedenfalls die Bauten nicht selbst errichteten.Priesterkaste und Pharaonen waren hellhäutig..
          Akasha- Chronik ist NICHT die Halle d.Aufzeichnungen welche unter dem Nil liegt!
          „Cheops“-Pyramide ist eine Zeitkapsel und eine in Stein gebaute Chronik! Jede Stufe, Halle, jeder Gang bedeutet Auf-und Abstieg der Menschheit usw.
          http://www.gehvoran.com/2014/09/pyramiden-die-mysterioesen-botschaften-an-die-menschheit/
          Quellen.Peter Lemesurier: Geheimcode Cheops und Edgar Cayce..
          http://www.ebook.de/de/product/17208776/peter_lemesurier_andrew_tomas_geheimcode_cheops.html

        3. 3.2.2.2

          hardy

          Man sollte nicht vergessen, daß die Blendsteine möglicherweise durch eine gigantische Flut abgetragen wurden und vielleicht andere Kriterien näher betrachten.
          dafür gibt es dann auch noch weitere beispiele

        4. Sambi

          @Hardy
          Meistens werden solche schönen Stein “recycelt”, also für andere Bauten geklaut.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen