Related Articles

85 Comments

  1. Pingback: Trump: Ein Wahlversprechen nach dem anderen wird eingelöst! – Die Welt

  2. 32

    Butterkeks

    Roosevelt stammt aus einer steinreichen Familie, gehorte von vornherein zu jener Klasse von Menschen, denen
    Geburt und Herkunft in den Demokratien den Weg des Lebens ebnen und damit den Aufstieg sichern.
    Und doch hatten wir beide etwas Gemeinsames: Franklin Roosevelt ubernahm einen Staat mit einer infolge
    der demokratischen Einflusse verfallenen Wirtschaft, und ich trat an die Spitze eines Reiches, das sich ebenfalls
    dank der Demokratie vor dem vollkommenen Ruin befand.
    Sie haben das demokratische Deutschland von einst zum Verhungern
    gebracht, sie wurden das nationalsozialistische Deutschland von jetzt ausrotten. Wenn Herr Churchill oder Herr
    Roosevelt erklaren, dafs sie dann spater eine neue soziale Ordnung aufbauen wollen, dann ist das ungefahr so,
    als wenn ein Friseur mit kahlem Kopf ein untrugliches Haarwuchsmittel empfiehlt. Die Herren, die in den sozial
    ruckstandigsten Staaten leben, hatten, statt fur Kriege zu hetzen, sich um ihre Erwerbslosen kummern sollen.
    DafS dieser Mann mit seinem judischen Anhang mit den gleichen Mitteln gegen Japan kampft ist uns bekannt.
    Ich brauche sie hier nicht zur Sprache zu bringen. Auch hier sind dieselben Methoden zur Anwendung
    gekommen. Erst hetzt dieser Mann zum Krieg, dann falscht er die Ursachen, stellt willkurliche Behauptungen
    auf, hullt sich dann in widerwartiger Weise ein in eine Wolke christlicher Heuchelei und fuhrt so langsam aber
    sicher die Menschheit dem Krieg entgegen, nicht ohne dann als alter Freimaurer dabei Gott zum Zeugen
    anzurufen fur die Ehrbarkeit seines Handelns.
    https://archive.org/stream/RedeHitlerKriegserklaerungUsa11121941/RedeHitlerKriegserklaerungUsa11121941_djvu.txt
    Zeitlose Rede, könnte heute sein.

    Reply
  3. 31

    Gernotina

    So also sieht Haß-Sprache aus ! Sanktionen aber bekommt der, der ihnen widerspricht.
    Oh Sturm, komm bitte bald (wie im “Earth Song”) und feg das alles weg !
    http://www.epochtimes.de/assets/uploads/2017/02/Trump-Cover-Bild-Village-magazin-282×300.jpg
    „Tyrannenmord“ auf Medien-Cover: Donald Trump im Fadenkreuz mit Aufschrift „Warum nicht“
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/tyrannenmord-auf-medien-cover-donald-trump-im-fadenkreuz-mit-aufschrift-warum-nicht-a2045588.html

    Reply
    1. 31.1

      Wahrheit

      ” ….mehr als 12.000 Tweets gegeben, die zu seiner Ermordung aufriefen!”
      Dies sind die sogenannten “Demokraten” und alle sind so! Bereits Hitler hat gewußt, gewarnt und einige Reden darüber gehalten, welche Gefahr für die Menschheit durch diese “Demokraten” besteht. Diese “Demokratie” besteht bereits in einigen Ländern und soll in immer mehr Ländern eingeführt werden.

      Reply
      1. 31.1.1

        GvB

        @Gernotina.. sowas hats noch nie gegeben…Offener Mordaufruf.

        Reply
  4. 30

    arkor

    Verfassungsschutz warnt vor Illegalen des Bundesregimes: Eine klare terroristische Gefahr sagt der Verfassungsschutz, geht von der Muslimbruderschaft des Bundesregimes aus. Er wirft, natürlich ohne das Bundesregime selbst zu nennen, allerdings geht es nicht ohne sie als Initiatorin, Beihelfer, was sie sogar auch finanziell tat, vor fundamentale terroristische Organisationen gebildet zu haben welche nach Vorgabe des Koran einen islamischen Staat zu bilden.
    Das Problem ist, dass diese Beschreibung allerdings auf jeden Moslem zutrifft, da dieser ja sich aus dem Koran ableitet.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verfassungsschutz-warnt-vor-muslimbruedern-im-osten-14871916.html
    Völkermordklage:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/organisationen-fordern-von-de-maiziere-abschiebestopp-nach-afghanistan-14872149.html

    Reply
  5. 29

    Sehmann

    Mehr als die Hälfte der polnischen Jugend besucht Antisemitische Internetseiten auf denen Hitler und die NS-Ära glorifiziert werden, laut einer neuen Umfrage.
    https://www.johndenugent.com/deutsch/german-die-halbe-polenjugend-judenfeindlich/
    Der Chef der polnischen LINKSPARTEI Leszek Miller hat sich neulich in einem Interview zu der aktuellen Situation in Europa geäußert: “Dank Angela Merkel wird Europa gerade mit Imigranten geflutet. Es kann der Moment kommen, dass wir gezwungen werden können, auf den Strassen der europäischen Städte mit einer Waffe in der Hand zu kämpfen, um unsere Identität zu bewahren.”

    Reply
    1. 28.1

      Wahrheit

      Zusätzlich sollte noch dazu gesagt werden, WARUM ausgerechnet die Regierung von Israel vielen Handlangern für ihren Plan, auch noch die höchsten Auszeichnungen verleihen.
      Dazu gehören auch Merkel, Putin, Gauck usw. usw.

      Reply
  6. 26

    Gernotina

    Lorraine Day (US Ärztin, Ehefrau von früherem US Kongressabgeordnetem Bill Dannemeyer) über die Strukturen der Neuen WO
    http://musicians4freedom.com/wp-content/uploads/2013/01/The-Coming-%E2%80%9CNew-World-Order%E2%80%9D-by-Lorraine-Day.pdf

    Reply
  7. 25

    Gernotina

    Bruder Nathanael über Putin und Trump

    Reply
  8. 24

    Gernotina

    Hagen Grell verreißt das Speichel Hetzblatt und seinen neuen Trump-Titel – zu Recht !
    https://i0.web.de/image/814/32151814,pd=3/spiegel-cover-donald-trump.jpg

    Reply
  9. 23

    logos

    Generalbundesanwalt: Die Horrorliste des islamischen Terrors in Deutschland
    Uns wird ja immer wieder eingetrichtert, dass der islamische Terror, der sich in unserem Land breit macht und immer mehr Bürger zusehends „verunsichert“, nichts mit den Migranten und den Flüchtlinge zu tun hat und der Terror aus der rechtsextremen Ecke viel gravierender und gefährlicher ist.
    Von Thomas Böhm und Marilla Slominski
    Das sind natürlich wieder nur Fake News. Wenn die Journalisten ihrer Aufgabe nachkommen und anständig recherchieren würden, kämen sie zu einem ganz anderen Ergebnis.
    Eine Quelle ist leicht zu finden und für jeden zugänglich. Die Seite des Generalbundesanwalts. Hier kann man sämtliche Pressemitteilungen einsehen. Und die sind erschreckend, weil sie eindeutig belegen, dass sich die islamische Terrorgefahr nach der Einladung der Kanzlerin an die muslimische Welt, um ein vielfaches erhöht hat – die täglichen Nachrichten belegen das ebenfalls.
    In Deutschland tummeln sich mittlerweile fast sämtliche islamische Terrororganisationen wie z.B. ISIG, Taliban, IS, Jabhat al Nusra, Ahrar al Sham, Al Shabab, Junud al Sham und andere Kriegsverbrecher. Zustände wie im Nahen Osten, herbeigeführt von unserer Bundesregierung. Und wenn man weiß, dass garantiert nicht alle Islam-Terroristen in den Pressemitteilungen des Generalbundesanwalts auftauchen, weil sie einfach noch nicht entdeckt wurden und im Stillen ihre Anschläge planen, können wir erahnen, was noch alles auf uns zukommt.
    Um es mit Donald Trump zu sagen „Die Bedrohung ist viel größer, als die Bürger meinen.“
    Um die ganze Dimension des Grauens zu begreifen, haben wir mal die Pressemitteilungen aus dem Jahr 2016 (48 Fälle) und 2017 zusammen gesellt. Zum Vergleich: Im Jahr 2014 fanden wir insgesamt 17 Pressemitteilungen, die sich auf einen islamterroristischen oder kriegsverbrecherischen Hintergrund beziehen, im Jahre 2015 dann schon 34 Fälle.
    In den ersten beiden Monaten dieses noch jungen Jahres mussten wir bereits 10 dieser Meldungen zählen
    http://www.journalistenwatch.com/2017/02/10/generalbundesanwalt-die-horrorliste-des-islamischen-terrors-in-deutschland/

    Die Gutmenschen in der BRD haben in der Regel wenig bis keine Kinder.
    Trump hat, wie auch immer, eine große Familie, 8 Enkelkinder .
    Der fühlt Verantwortung, vielleicht?!

    Reply
  10. 22

    arabeske654

    Trumps Traum vom Polizeistaat
    Bürgerrechtler sind entsetzt: Per Dekret hat Donald Trump eine Stärkung der Polizei eingeleitet. Zur Begründung schraubte er die Kriminalitätsrate hoch, ignoriert aber die von Polizisten erschossenen Schwarzen.
    Mit den jüngsten “executive orders” ordnet Trump an, Gesetze und auch Strafen notfalls zu verschärfen, um die angeblich ausufernde US-Kriminalität – ein Codewort für “Schwarze” – zu senken und “den Schutz und die Sicherheit” von Polizisten zu garantieren. Darunter würde zum Beispiel als Anlass auch der Widerstand bei Demonstrationen zählen.
    https://www.gmx.net/magazine/politik/trumps-traum-polizeistaat-32163460
    Dieser Artikel ist ein Paradebeispiel wie sich langstrumpfige Lügenpresse hier die Realität zurecht biegt, wie sie von der bolschewistischen Führung in Berlin benötigt wird. Es ist also rassistisch die Polzei schützen zu wollen bei ihrer Arbeit, weil das kann sich ja nur gegen Schwarze richten und der Begriff ausufernde Kriminalität ist ein Codewort für “Schwarze”, wie es hierzulande dann sicherlich nur ein Codewort für “Moslems” ist.
    Keine Ahnung wohl man solche Weisheiten hernimmt, im “Handbuch des Stadtguerillas” stehen die nicht. Möglicherweise aber im kommunistischen Manifest oder dem wissenschaftlichen Kommunismus von Lenin.

    Reply
    1. 22.1

      Butterkeks

      Naja, die Trump Verwaltung stuft nicht ganz zu Unrecht die von Soros finanzierte “Black Lifes matter” als Terroristische Vereinigung ein.
      Im roten Gutmenschenland wird dabei verschwiegen, daß die meisten Toten Neger auf das Konto von anderen Negern geht.
      Verschwiegen wird auch, daß auch die Polizei Opfer von Gewalt wird, was ja nicht wundert, wenn die Bevölkerung bewaffnet ist, und sich dann doch nicht jede Frechheit der Firma Polizei-Inkasso bieten lässt.

      Reply
  11. 21

    Hans Dieter C

    Fast sieht es so aus, als ob…
    Jahrzehntelange …linke…. Strömungen/Regierungen, nun abgelöst werden von …rechten, die an die Reihe kommen.
    Siehe US; Brexit England, Hollands Aussichten, Frankreich und so fort.
    EINE FALLE FÜR DIE NATIONALEN ?.
    Denn, kommen sie zum Zuge.
    Wird das Wirtschaftschaos eingeleitet.
    Dann, kann man sagen.
    Schaut, es waren die Nationalen !.
    Wobei, in dem Video, das bis zum Ende geschaut werden sollte, !, EINER VERGESSEN IST !!!:
    Sozusagen.
    Einer fehlt, beim Kurkonzert.
    NÄMLICH DIE WESENHEITEN, DIE SEIT JAHRTAUSENDEN; DIE MENSCHEN LENKEN.
    Und sie, durch Kriege, ausspielen.
    Der Beweis?.
    Platon, Homer, Totenbuch der Germanen, Totenbuch der Kelten, Platons Totenbuch und so fort.
    Welchen persönlichen Beweis können sie uns noch bieten, die Frage eines Zuhörers an den…Gesprächspartner?.
    Hm….Denken sie an die …Dunkelheit, oder die HEL…. den…..
    Meine Herren und Damen. Habe die Ehre, seine Verabschiedung, noch.
    https://youtu.be/y7IzADHClLM
    .

    Reply
    1. 21.1

      Gernotina

      Diese Dame (Lorraine Day – vgl. Komm. 25) weiß sehr viel – nach meiner Einschätzung ist sie sauber. Sie ist verbunden mit “German Victims”, war Ärztin, geht auf die 80 zu … eine –
      wie ich finde – sehr sympathische Aufklärerin
      http://musicians4freedom.com/wp-content/uploads/2013/01/The-Coming-%E2%80%9CNew-World-Order%E2%80%9D-by-Lorraine-Day.pdf

      Reply
      1. 21.1.2

        Hans Dieter C

        ……………The truth is that both parties are owned by the same Globalist/elitist
        /Jewish/Illuminati crowd, and those Senators and Congressmen chosen to be part
        of the “in-group” …………………….
        Ja, hier haben wir den bekannten Sachverhalt ( und so fort ). Wobei immer auf den letzten Punkt verwiesen werden muß, wie oben erwähnt.
        Gruß

        Reply
        1. 21.1.2.1

          Hans Dieter C

          …………………..Nun sind es schon drei. Der Prozess rund um die Machenschaften des NSU hat eine weitere Zeugin verloren. Eine 46-jährige NSU-Zeugin ist Anfang Februar verstorben. Die Todesursache dürfte schwer zu ermitteln sein: Der Leichnam ist bereits eingeäschert. ……………..
          Bei RT, heute….NSU Prozeß.
          Allerdings, und das ist klar.
          So die Kurzinfo darüber.
          Sollte man keine Aussagen machen. JEDENFALLS SO NICHT.
          Da Heuchler, Mörder, Falschspieler ihre …Vorstellung zum Besten geben.
          DER TEUFEL IST IM GEHEIMEN.
          Also, sich darauf einstellen, so die weitere Antwort.
          ( man denke an Horst Mahler und sein Bein ).
          Weiter hörte man.
          Dieselbe Taktik anwenden.
          Jemand konnte damit nichts anfangen, für einem selbst war es auch seltsam.
          an…Gernotina

        2. Gernotina

          Ja, sie verfolgen systematisch, je nach Gefahrenlage für sie !
          Es war (und ist) nicht jeder einzelne Mensch innerhalb des Systems einer von ihnen, aber sie hatten immer die Kontrolle. Der Ehemann von Lorraine war Mitglied des
          US Kongresses bis 1992.
          Lorraine hat sich eigenes Wissen erworben. Es gibt zur Dunkelseite ein Gegenlager – nicht vergessen, wir leben in der POLARITÄT ! Sonst wäre dieses Spiel ja auch extrem langweilig und so auch nicht gewollt auf dieser Erde – weil sinnlos.
          Gruß
          Gernotina

        3. Hans Dieter C

          Er meinte noch.
          Diejenigen, die die Morde in Auftrag geben und die, die sie ausführen, scheinen alle …….
          Unglaublich, so viel UNKENNTNIS.
          Man müßte speziell für die Leute vom Geheimdienst eine Reise anbieten in die Todeswelt, bei der sie lebend wieder zurück kommen.
          Damit sie selbst erfahren, WAS AUF SIE WARTET. Nach dem Sterben.
          So, die Restinfo dazu, was zu vernehmen war.

        4. Gernotina

          …. I fell in to a burning ring of fire
          I went down, down, down
          and the flames went higher …

  12. 20

    arabeske654

    “Wir erleben gerade in diesen Tagen schmerzhaft die Folgen des Nichtbegreifens unserer geschichtlichen
    Lage. Die Patrioten, auf die es ankommt, berauschen sich an den „Erfolgen“ der AfD, des Front National,
    der FPÖ und in den Niederlanden von Geert Wilders.
    Da ihnen die heilsgeschichtliche Konfrontation von Deutschem Volksgeist und Judaismus kein Begriff ist,
    krabbeln sie allesamt in den Schoß unseres Erzfeindes (Talmud Megilla 6b) in der Meinung, dieser sei ein
    Bundesgenosse im Kampf gegen den muslimischen Terrorismus.
    Pretzell von der AfD (Lebensgefährte von Frauke Petry) hat sich in Koblenz dieser Tage gar nicht mehr
    eingekriegt. Israel sei die Zukunft Deutschlands, sollen wir glauben. Wilders prahlt, daß er beim Aufstehen
    und beim Schlafengehen an Israel denke, Strache erklärt es für „inakzeptabel“, daß nicht ständig das
    Existenzrecht Israels bekräftigt werde. Na, und so weiter.
    Das wird sich erst ändern, wenn es allgemeines Bewußtsein sein wird, daß die Judenheit als ganze durch
    Bildung und Erziehung im Geiste des Alten Testaments, des Talmud und des Schulchan Aruch über
    Jahrtausende hinweg zum Völkermörder und Sklaventreiber formiert wird und auch in unserer Gegenwart
    gemäß dieser Prägung wirkt ”
    https://aufstandgegendiejudenheit.files.wordpress.com/2017/02/an-chyren.pdf

    Reply
    1. 20.1

      Sitting Bull

      Arabeske654
      in Anbetracht dieser Tatsache ist es eigentlich schon nach Zwölf. Im Umkehrschluß bedeutet das evtl. aber auch das Deutschland einen Sonderstatus zugestanden bekommt.
      Ist bestimmt nicht im Interesse “Jener” das ihre künftige “Heimat und Schutzgebiet” zerstört wird.

      Reply
      1. 20.1.1

        Gernotina

        @ Sitting Bull
        Ist Dir bewusst, dass die neuen taktischen Nuklearwaffen so beschaffen sind, dass damit “verstrahlte” Gebiete schon nach einigen Monaten wieder genutzt werden können ? Also kann man diejenigen, “die schon länger dort lebten” effektiv entsorgen und solche Gebiete in Besitz nehmen. Bestimmte Leute dürfen per Gesetz “herrenlosen Besitz” an sich nehmen,
        ist ihnen eine Pflicht.
        Diese Info stammt vom Fachmann.

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Sitting Bull

          Gernotina
          das ist mir wohl bewußt.
          Und so ist auch mein Kommentar zu verstehen.
          Bio futsch aber Materie bleibt

        2. GvB

          A la Neutronen-Bombe.
          Fahrer tot, Volk tot.. Panzer rollen weiter..

  13. 19

    logos

    Gute und unaufgeregte Faktensammlung zum Schrottbus-Mahnmal in Dresden
    verfasst von kontiki, 10.02.2017, 12:54
    Quelle: Andreas Beutel auf Facebook 8. Februar um 22:48
    Also fassen wir die Erkenntnisse des heutigen Tages noch einmal zusammen.
    Letzte Änderung 9.2.17 20.53 Uhr (Einzelne Ergänzungen sind am * zu erkennen.)
    Der Neumarkt ist eines der Wahrzeichen der Stadt Dresden. Die wiedererichtete Frauenkirche mit den rekonstruierten Häusern drum herum ist eine Kulisse, die jeder Tourist gesehen haben sollte. Dementsprechend wird dort oft und viel fotografiert und die Stadt hat ein besonderes Auge darauf, wie mit ihm umgegangen wird.
    Beispiele, was vorher geschah:
    Ein Musiker, soll Strafe zahlen, weil er einen Faltpavillion über sein Klavier bei der Sommerhitze auf dem Neumarkt gestellt hat. Die Stadt verliert am Ende vor Gericht.
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-neumarkt-pianist-arne-schmitt-ordnungsamt-strafe-154805
    Es gab Streit über das Aufstellen von Stühlen und Pflanzen durch ansässige Gastronomen.
    Es gab Konflikte um unterschiedliche Teilnehmerzahlen auf dem gleichen Platz bei unterschiedlichen Veranstaltungen. Je nach politischer Ausrichtung waren bei gleicher Belegung zwischen 9.000 und 35.000 Menschen auf dem Platz.
    Es gab eine Ausstellung, um gegen Pegida zu demonstrieren:
    http://www.diewoelfesindzurueck.de/
    *Zu Pegidahochzeiten wurden 176 Gebetsteppiche auf dem Neumarkt ausgelegt um für Toleranz und gegen Pegida zu sein:
    http://www.radiodresden.de/nachrichten/lokalnachrichten/gebetsteppiche-auf-dem-neumarkt-1112064/
    Ein Unternehmen durfte etwa zur Zeit der Wölfe innovative Wände aufstellen, um die Feinstaubwerte in der Stadt zu senken. Jetzt sind sie nach Berlin gezogen, weil die Zusammenarbeit mit der Stadt so schwierig war.
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-flucht-nach-berlin-start-up-hat-keinen-bock-mehr-pflanzenbaenke-green-city-solution-212029
    Unter dem Neumarkt wurde eine vollständig erhaltene 500 Jahre alte Festungsbarbakane gefunden. Sie wurde abgerissen, um einer Tiefgarage Platz zu machen. Rest sind noch in der Tiefgarage zu sehen.
    Wikipedia:
    »Quer durch das Neumarktviertel verlief spätestens Ende des 13. Jahrhunderts die älteste Stadtmauer; erst als einfache Mauer, dann als Zwingerbauwerk angelegt. Ihr vorgelagert war ein Wassergraben, über den am Frauentor eine Holzbrücke führte. Überraschend fanden sich bei den Ausgrabungen Reste der Stadtmauer mit dem erhaltenen Frauentor, der vorgelagerten Brücke und daneben eine weitgehend erhaltene Barbakane, eine halbkreisförmige Bastion. Sämtliche dieser Strukturen wurden nach der Erforschung abgerissen, um einer Tiefgarage Platz zu machen.«
    https://de.wikipedia.org/wiki/Neumarkt_(Dresden)
    Grabungsbericht:
    http://www.archaeologie.sachsen.de/dow…/II_21_DD_127_131.pdf
    Das Monument:
    Anfang Februar werden auf dem Neumarkt in Dresden drei Busse senkrecht aufgestellt, um an eine Barrikade in Aleppo und den Krieg zu erinnern. Brisant ist die Aufstellung deshalb, weil sie eben auf einem der bekanntesten Plätze der Stadt stehen werden und es keine Diskussion vorher in der Öffentlichkeit gab. Parallel dazu findet die Aktion in unmittelbarer Nähe zum 13. Februar statt, dem Tag, an dem der Zerstörung Dresdens gedacht wird. Dieser Tag ist seit jeher heiß umkämpft und emotional aufgeladen. Die meisten Dresden wünschen sich wahrscheinlich nur die Möglichkeit in Stille des Tages und seiner Opfer zu gedenken, ohne Vereinnahmung oder Interpretation von welcher Seite auch immer.
    Bei einer Installation dieser Größe sollten längere Genehmigungsverfahren eigentlich obligatorisch sein und wahrscheinlich auch stattgefunden haben. Es müßten statische Gutachten erstellt werden, Untergrunduntersuchungen etc. Das all das geschehen ist und die ersten Meldungen wohl erst Anfang Februar an die Öffentlichkeit gelangen erscheint mir seltsam.
    Laut einer Quelle wurden sogar Steine aus dem »Heiligen Pflaster« entnommen, um das Fundament gießen zu können.
    http://www.bild.de/regional/dresden/dresden/schrott-busse-vor-frauenkirche-50140410.bild.html
    Inzwischen läuft aus mindestens einem Bus Öl aus und verseucht den Platz und Boden.
    * https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1387042241328101&set=p.1387042241328101&type=3
    * [20:53] Das Umweltamt beschäftigt sich mittlerweile mit den auslaufenden Bussen:
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-kunst-bus-frauenkirche-neumarkt-aleppo-betriebsmittel-leck-umwelt-alarm-215000
    Wer steht hinter dem Monument?
    https://www.manaf-halbouni.com/work/monument/
    Manaf Halboun Syrer, der seit 9 Jahren in Dresden lebt und Student der HfbK in Dresden. Eines seiner vorherigen Kunstprojekte beschäftigte sich mit einer möglichen anderen Weltgeschichte, in der die industrielle Revolution im arabischen Raum stattgefunden hat. Nach diesem Szenario wurde Europa kolonialisert und nicht umgekehrt. Auf seiner Seite finden sich Landkarten Europas und Sachsens mit neuen arabischen Namen.
    https://www.manaf-halbouni.com/work/what-if/
    *[10.29] Was sagt der Künstler zu den aufgetauchten Fragen bezüglich der Flagge?
    https://www.facebook.com/MDRSachsen/videos/628755223979371/?hc_ref=PAGES_TIMELINE
    Gefördert wurde das Kunstwerk von
    Stiftung Kunst und Musik für Dresden
    Wie hoch diese Stiftung angebunden ist, zeigt die Liste der Personen der Stiftung:
    http://www.kunst-musik-dresden.de/de/personen
    Kunsthaus Dresden – Städtische Galerie für Gegenwartskunst
    Einweihungsreden, soweit gefunden:
    https://www.facebook.com/KunsthausDresden/posts/1232327196849018
    http://m.sz-online.de/nachrichten/das-grusswort-von-ob-dirk-hilbert-3607306.html
    Inspiration für das Monument?
    Manaf Halbounis Collage zum Monument von 2015 basiert auf einem im gleichen Jahr in der englischen Zeitung The Guardian erschienenen Bild der französischen Nachrichtenagentur AFP. Dieses Bild wurde abgeschnitten. Es zeigt die Barrikade ohne Fahne. (Aus einem Statement des Kunsthauses von heute)
    Woher stammt das Bild?
    Goggle liefert verschiedene Bilder.
    https://www.google.de/search?q=aleppo+bus+fahne&client=opera&source=lnms&tbm=isch#tbm=isch&q=aleppo+bus+barricade
    http://www.nocaptionneeded.com/2015/04/waiting-for-peace-at-the-syrian-bus-stop/
    Das ursprüngliche Bild kam wohl von Reuters vom 22. Mai 2015:
    http://pictures.reuters.com/archive/SYRIA-CRISIS–GF10000035095.html
    Reuter tagged das Bild als ikonographisches Bild. Es ist wirklich sehr beeindruckend und fast surreal.
    Im Begleittext steht, daß sie als Schutz für Zivilisten vor Scharfschützen stehen, die loyal zu Präsident Assad sind.
    Auf dem Foto ist zu erkennen, daß oben auf den Bussen eine Fahne weht. Diese Fahne ist die Fahne der Ahrar al-Scham (https://de.wikipedia.org/wiki/Ahrar_al-Scham) Einer Rebellenmiliz, die vom Generalbundesanwalt als terroristische Vereinigung eingestuft wird:
    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=17&newsid=552
    Inzwischen hat der Fotograf geäußert, daß es eben jene Terrormiliz war, die die Busse in Aleppo auch aufgestellt hat.
    http://m.sz-online.de/nachrichten/wer-baute-die-strassensperre-von-aleppo-3608706.html
    Hier gibt es Fotos einer anderen Stelle, die zeigen, wie solche Barrikaden aufgebaut worden sind:
    http://www.roadandtrack.com/car-culture/news/a25287/bus-barriers-proof-that-syria-is-now-a-mad-max-style-dystopia/
    *[20:53] Hier ein Artikel vom Januar 2015, der die selbe Barrikade mit Fahne zeigt. Daß heißt, es scheint nicht nur eine Momentaufnahme zu sein, sondern schon eine dauerhafte Einrichtung:
    https://totallycoolpix.com/magazine/2015/01/life-under-the-threat-of-snipers-in-syria
    Ohne groß auf den Syrienkonflikt eingehen zu wollen, der aber sehr wahrscheinlich völlig anders motiviert ist, als in den westlichen Medien dargestellt, ein paar Links:
    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=770898613067745&id=100004428390474&hc_location=ufi
    * [20:53] https://www.contra-magazin.com/2017/02/die-mediale-berichterstattung-ueber-syrien-ist-die-groesste-luege-unserer-zeit/
    * [20:53] Hier noch ein paar Bilder, die zeigen, wie es in Aleppo zugeht. Bilder sind mächtig und transportieren viel. Aber jedes Foto sollte genau hinterfragt werden auf Perspektive, Wahrheitsgehalt etc.
    https://www.theatlantic.com/photo/2016/09/what-is-aleppo-this-is-aleppo/499163/
    Das Netz ist voll von Belegen, daß die westliche Sicht sehr einseitig und interessengesteuert ist.
    * [20:53] Einer versucht es mit eine Klage, das Monument klein zu kriegen.
    http://www.bild.de/regional/dresden/dresden/dresdner-klagt-gegen-aleppo-busse-50186694.bild.html
    Lutz Bachmann versucht gerade den Zulassungsbescheid zu bekommen für diese Aktion. Link könnt Ihr selber suchen hier auf FB.
    Es gibt verschiedene offene Briefe an den den OB Hilbert.
    Unter anderem:
    https://www.facebook.com/tatjana.festerling/posts/1319982571401429?pnref=story
    Bei Change.Org wurde eine Petition gegen dieses Bauwerk eingereicht:
    https://www.change.org/p/stadtrat-dresden-gegen-schrottbusse-auf-neumarkt-und-massengrab-auf-theaterplatz
    Was sonst noch geschah:
    *Zu Hochzeiten von PEGIDA stirbt ein neu hinzugezogener Eriträer. Eine Welle der Empörung jagt durchs Land. “PEGIDA hat mitgemordet!” ist nur eine der Töne, die angeschlagen werden. Es gibt eine Riesendemo gegen Rassismus. Der Mörder läuft mit an der Spitze des Zuges. Die Vorgängerin des heutigen OBs Helma Orosz besucht die Flüchtlinge in ihrer Unterkunft und sitzt mit dem Mörder an einem Tisch und schüttelt ihm die Hand. Später stellt sich heraus, es war eben der Mitbewohner und kein PEGIDA Mitläufer. Eine offizielle Stellungnahme der OB erfolgte nie. Die Presse schwieg.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/dresden-warum-musste-fluechtling-khaled-i-sterben/11232238.html
    * Schon 2016 beschließt die Stadt Dresden kein offizielles Gedenken für die Opfer des 13ten Februars durchzuführen.
    http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/13.-Februar-Dresden-will-vom-Gedenken-zum-Nachdenken
    * Im gleichen Jahr kocht eine Diskussion hoch über eine Umgestaltung einer Gedenksäule im Dresdner Stadtteil Nickern.
    http://www.dnn.de/Dr…/Lokales/Streit-um-Obelisken-in-Nickern
    Der Oberbürgermeister der Stadt Dresden verkündet in Vorbereitung auf den 13. Februar am 1.2., daß Dresden keine unschuldige Stadt war. Diese Äußerung führt zu heftigen Protesten in der Stadt:
    http://www.sz-online.de/nachrichten/dresden-war-keine-unschuldige-stadt-3603390.html
    Beim Semperopernball 2017 am 3.2.2017 erhält der saudische Prinz Salman bin Abdulaziz al Saud den Sankt Georgs Orden. Saudi Arabien ist eines der… Länder. Sehr wahrscheinlich schüttelt der Bürgermeister auch die Hand des Prinzen.
    *Ab 10.2. wird es die nächste Welle der Empörung geben, da die Stadtleitung eine weitere Installation in Dresden auf einem ähnlichen geschichtsträchtigen Ort genehmigt hat. Auch hier ist die Medienpräsenz im Vorfeld überraschend ruhig.:
    https://www.facebook.com/NiedersedlitzerWellenlaenge/posts/766280890197058?__mref=message_bubble
    * [20:53] http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Aufbau-von-Lampedusa-361-vor-der-Semperoper-unter-Wachschutz
    Ach lassen wir das für heute.
    Fazit:
    Mitten auf dem bekanntesten Platz der Stadt soll ein Mahnmal für den Frieden stehen. Die ursprünglichen Busse in Aleppo wurden von einer Terrormiliz aufgestellt. Der Künstler gibt an, davon nichts gewußt zu haben. Die Busse lecken und versuchen den Platz mit Öl. Das Denkmal wurde mit Unterstützung höchster Politikkreise aufgestellt. Eine Beteiligung der Bevölkerung insbesondere in Anbetracht des sensiblen Zeitpunktes fand nicht statt. Die Busse mit Sparkassenwerbung stehen nicht als Sperre einer Straße, sondern mitten auf einem Platz wie ein Menetekel. Zwischen den Bussen klaffen große Lücken, die in Aleppo tödlich hätten sein können. Die Aufstellung ruft teilweise wütende Proteste hervor, die Presse begeistert sich dran.
    To be continued…
    Einzelne Ergänzungen sind am * zu erkennen.
    PS: die Faktensammlung hier ist nicht von mir, der Verfasser bittet aber um Weiterverbreitung und mir als Dresdner ist dies eine Herzensangelegenheit.
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=428441
    Lang, aber gut.

    Reply
    1. 19.1

      Wahrheit

      “Das Denkmal wurde mit Unterstützung höchster Politikkreise aufgestellt.”
      Also, was gibt es da noch zu reden. Da genug Beweise vorhanden sind gehören nicht nur diese höchsten Politikkreise sofort wegen Werbung und Beihilfe für Terroristen hinter Gitter, sondern auch die Hintermänner!!!
      Zusätzlich sollten noch weitere Ermittlungen gemacht werden, damit das GANZE Netzwerk zerschlagen und festgesetzt wird.

      Reply
    2. 19.2

      GvB

      @logos … DANKE… gute Recherche.
      Infos etc. lang genug, um das perfide System hinter OB Hilbert zu erkennen(Wer es will!).
      Ein gesunder Staat(Politik, Stadtverwaltung, POlizei und Justiz) hätte jetzt schon mehrfachen Handlungsbedarf um zu reagieren und div. Beteiligte hinter Gitter zu bringen um den Spuk in Dresden zu beenden!

      Reply
      1. 19.2.1

        arabeske654

        Das s.g. Friedenssymbol ist schlichtweg eine Einladung an Ahrar Al-Sham nach Dresden zu kommen und sich dort zuhause zu fühlen wie in Aleppo.
        Da es ja mit dem islamischen Kalifat in Aleppo nicht so recht geklappt hat, lädt man die Truppe nach Dresden ein um es dort noch mal zu versuchen.

        Reply
        1. 19.2.1.1

          GvB

          Da seien die aufrechten SACHSEN davor! 🙂

  14. 18

    Lamat 88

    Versteht man wenigstens warum Politiker so drauf sind wie sie sind… denen hat es das Gehirn von all dem Dreck zerfressen… siehe Volker Beck und all seine CO-llegahs im Bunde… und plötzlich ist alles so Klar… :mrgreen:
    ******** ********
    CIA bei Herstellung/Vertrieb von Drogen auf frischer Tat ertappt – krankes politisches Establishment mitschuldig
    …Während der Inspektion des Gebäudes, um das Gebiet zu sichern, fanden die Feuerwehrleute große Mengen an Chemikalien und Handverkaufs-Medikamente, die verwendet werden, um Methamphetamin und Fentanyl herzustellen.
    Die Feuerwehrleute übermittelten die Informationen an das Büro des Sheriff’s der Fairfax County (FCSO), das Dutzende von Abgeordneten und Ermittlern an die Tatort entsandte.
    Sie fanden mehr als 2 Tonnen reines Pseudoadrenalins, sowie große Mengen an Aceton, Jodkristalle, Batteriesäure, Abflussreiniger, Laternenbrennstoff und Frostschutzmittel “zur Herstellung von Methamphetamin oder Fentanyl, und wir fanden auch eine Menge Drogen”, sagte FCSO-Sprecher, Jared Matters. “Wir fanden auch große Mengen dieser beiden Medikamente in einem nahe gelegenen Lagerraum, der vom Feuer verschont blieb.”<B<
    http://new.euro-med.dk/20170210-cia-bei-herstellungvertrieb-von-drogen-auf-frischer-tat-ertappt-krankes-politisches-establishment-mitschuldig.php

    Reply
    1. 18.1

      GvB

      CIA und Drogenverschiebung “passte”
      schon immer zusammen.
      Vietnam, Afghanistan, Südamerika…usw.

      Reply
  15. 16

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: Sehr eigenartig, PI immer noch nicht erreichbar, obwohl pro amerikanisch, pro israelisch !
    http://www.pi-news.net/

    Reply
    1. 16.1

      Lamat 88

      …muß wohl eine interessante Seite sein… vielleicht mal Cookis und Cache löschen, denn bei mir funktioniert das aufrufen dieser Seite…

      Reply
      1. 16.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        …weil Du es sagst, funktioniert bei mir auch …… https://newpi.wordpress.com/

        Reply
        1. 16.1.1.1

          arabeske654

          Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, welche Gründe es geben sollte, diese Judendreckschleuder zu lesen.

        2. Butterkeks

          Unverständlich, warum diese PI Schwachsinn verbreitet wird, um sich dann darüber aufzuregen.
          Im Grunde wurde von der psychologischen Kriegsführung nichts verstanden. Man betätigt sich als Echo.
          Krank.

        3. Sitting Bull

          es ist schon ein großer Unterschied nur Patriot-National spielen oder auch wie ein solcher denken und verhalten.
          Der Umerziehungsprozess ist bei vielen fest im Unterbewusstsein verankert.

        4. Butterkeks

          Also mit dem Wort “Patriot” kannst du mich jagen, das nutze ich nicht.
          Patrioten sind zB Amerikaner, die sich immer und immer wieder hinter dem Chefkasper scharen, und die nächste Sauerei abnicken.
          Nationalist, ja, böses Wort, aber das mag ich mehr als dieser scheiß Patriotenblödsinn aus US Lala Land..

        5. 16.1.1.2

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Also einem Umerziehungsprozess bin ich nicht erlegen, ganz im Gegenteil.
          Ich bin “behördlich verurteilter Volksverhetzer”, also weit mehr deutsch-arischer Patriot, als hier welche vorgeben und von sich selbst glauben.
          PI kenne ich schon seit Jahren, da hatten die etwa 6-8 tausend Zugriffe am Tag und da wusste ich noch gar nicht, dass es LC gibt.
          Bin damals bei PI auch mehrmals gesperrt worden, und dann für immer. Das ging bei mehreren Blogs so, auch T-Online hat mich rausgeschmissen, oder Ariva, oder Wallstreet-online ect. oder – oder.
          Ich sehe mich auch auf feindlichen Seiten um, wenn man es so sagen will = sozusagen Feindpropaganda abhören.
          Da erfährt man auch immer wieder recht interessante Sachen, und um selbstständiges Denken zu ermöglichen und auch beizubehalten, muss man mehrere verschiedene Stimmen bzw. Meinungen zum Thema hören. Ein Berater allein, kann nicht genügend sein, denn dann kann man sich ja gleich zu 100% auf die Lügenpresse verlassen.

        6. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Im übrigen kann mich ja der Blogbetreieber von LC auch sperren, bzw. für immer rausschmeißen.
          Kann mich aber auch wegen “KRANK” – heit zurückziehen.

        7. Butterkeks

          Musst ja nicht beleidigt sein, aber das stumpfe Verbreiten von Dreckschleudern macht nachdenklich. Du bist doch hier nicht auf MMnews oder so, wo du mit Bunzel-Schlafwandlern und fanatischen Parteisoldaten kommunizierst.
          Kritik ist, nicht nur an Dir, daß einfach nicht verstanden wird, wie das Unterbewusstsein funktioniert mit Propaganda, Dreck und Lügen.
          Beispiel hohler Klaus.
          Ständiges wiederholen und Einbringen von Schuldkult hält die etablierten Assoziationsmuster aufrecht. Denen geht es mittlerweile gar nicht mehr darum, den ganzen Käse auszubreiten, es geht nur darum diese Sache im Bewusstseinsfeld zu halten.
          Sprich, wenn nicht ständig dabei geholfen würde, alten stinkenden Käse zu vermarkten, hätte sich die Sache auch bald von selbst erledigt, egal ob das nun eine Lüge ist oder nicht.
          Man will einfach nicht, daß die Menschen sich mit gegenwärtigen Dingen befassen, man will sie in der Vergangenheit binden.
          Macht das für dich Sinn? Ich kann das auch näher ausführen.

        8. Skeptiker

          @Raumenergie
          Ich kann mich auch nur noch über so eine Apparatur, dank meiner Geisteskraft, hier überhaupt noch mitteilen, ja, ja, ich weiß; Der Butterkeks freut freut sich darüber.
          Aber Milliarden von begeisterten Lesern meiner Kommentare, werden mich vermissen.

          Gruß Skeptiker

        9. GvB

          @Raumenergie – ist doch selbstverständlich Feind-Sender und Blogs abzuhören und lesen.:-)
          Da war dochmal auch der Daniel NEUN(Radio Utopie )….dem ich damals vor Jahren nur eine Frage stellte(Nach der Souveränität) was meinste, wie schnell ich da raus war..weil seine Antwort..demaskierend war.
          Beim Benesch und HM und anderen ging es ähnlich.
          Wer auf die echten Fragen nicht eingeht oder ausweicht..und Nebelkerzen zündet, ist für mich dann raus.. als Truhter..out, als Aufklärer oder Wahrheitsbewegender “verbrannt”.

  16. Pingback: Trump: Ein Wahlversprechen nach dem anderen wird eingelöst! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  17. Pingback: Trump: Ein Wahlversprechen nach dem anderen wird eingelöst! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

    1. 15.1

      Butterkeks

      Das ist fake news, der CIA würde nie Drogengeschäfte machen. Ganz sicher nicht, das sind die Guten.
      Die haben sich Erich Mielkes Motto zu eigen gemacht: “Wir lieben euch doch alle!”
      Sag mal, tust du nur so blöd oder wie?

      Reply
      1. 15.1.1

        Sitting Bull

        Der CIA hatte sogar ihre eigene Drogen AIRLINE die “Air America”
        Es ist aber interessant das im CIA Hauptquartier gerade an dieser Stelle ein Brand ausbricht, die Feuerwehr den Sheriff informieren und die CIA das nicht verhindern kann.
        Verfügt der CIA nicht über eine eigene Fa. Feuerwehr ? Kaum vorstellbar.

        Reply
        1. 15.1.1.1

          arabeske654

          Sieht ganz schwer nach einer Säuberungsaktion aus, zumal die eingesetzte zweite Frau in der CIA mit gewissen Leuten dort noch offene Rechnungen hat und es ja irgendwie Meinungsverschiedenheiten zwischen Trump und CIA aufkamen.
          https://lupocattivoblog.com/2017/02/10/trump-ein-wahlversprechen-nach-dem-anderen-wird-eingeloest/#comment-444551

        2. 15.1.1.2

          Butterkeks

          Naja, die Brandstifter spielen auch gern die Feuerwehr.
          Das Dumme ist, die Masse feiert diese “Feuerwehr”, die die Brände selber legt.

        3. 15.1.1.3

          Quelle

          Eine besonders dunkle Rolle im Zusammenhang mit dem illegalen Drogenhandel spielt seit vielen Jahrzehnten die CIA. Im Zusammenhang mit der Aufklärung der Iran-Contra-Affäre während der Amtszeit von US-Präsident Ronald Reagan kam ans Licht, dass die CIA den Schmuggel von Drogen in die USA bewusst zuließ.
          Mit ausdrücklicher Billigung der CIA wurden große Mengen Kokain vor allem in den Schwarzen-Ghettos von Los Angeles auf den Markt gebracht. Aus den Erlösen des Drogenverkaufs finanzierten die paramilitärischen Contra-Verbände ihren Kampf gegen die linksgerichtete Regierung der Sandinisten in Nicaragua.
          Es ist schwer vorstellbar, dass die CIA heute nicht in den Opiumschmuggel aus Afghanistan verwickelt ist. Den Grund dafür nannte der frühere US-Präsidentschaftskandidat und Kongressabgeordnete Ron Paul: „[Drogenschmuggel] ist eine Goldmine für Leute, die in der Untergrundregierung Geld aufbringen wollen, um Projekte zu finanzieren, wenn sie dies auf legale Weise nicht können.”
          Die amerikanische Drug Enforcement Agency (DEA) hat Steuergelder in Höhe von 8 Milliarden Dollar erhalten, um den Opiumschmuggel aus Afghanistan zu bekämpfen. Das Ergebnis ist dasselbe wie das der deutschen Projekte gegen den Opiumanbau: Es war ein gigantischer Misserfolg. Der Opium-Schmuggel in Afghanistan blüht.
          Quelle:Huffinger

  18. 13

    arabeske654

    Aus einem anderem Blickwinkel
    Veröffentlicht am 9. Februar 2017 von Analitik
    Trump hat Gina Haspel zur Deputy Direktor der CIA ernannt. Haspel war in das Folter-Programm der CIA involviert.
    Die Logik der Trump-Gegner ist klar. Haspel ist eine Folterin und wird von Trump eingesetzt, weil er die Folter aufleben lassen will.
    Befreien wir uns von derlei eindimensionalen Denkweisen. Nicht, um einen ultimativen Gegenbeweis zu führen, sondern um unsere Gedanken ein wenig über den Tellerrand dieser Sichtweise schweifen zu lassen.
    Haspels Karriere bei der CIA wurde ihr intern vermasselt. Sie war loyal und hat Schmutzarbeit verrichtet. Sie selbst hat nicht gefoltert, das behaupten die Zeitungen gar nicht. Aber sie hat eine Foltereinrichtung geleitet und sie hat Beweisvideos auf Befehl von oben vernichten dürfen. Gerade wegen dieser Videovernichtung wurde ihr aber die CIA-Karriere zerstört. Die üblichen internen Intrigen.
    Jetzt bringt Trump ihre Karriere wieder in Schwung und macht Haspel zur Nr. 2 in der CIA. Alle gucken auf ihre Foltervergangenheit. Worauf nicht alle gucken ist, dass sie in CIA-Kreisen offene Rechnungen hat, die sie in ihrer neuen Position wird begleichen können. Irgendwelche CIA-Kreise haben Haspel aufs Abstellgleis geschoben, dafür dass sie Befehlen gehorchte. So etwas kann wütend machen, nicht wahr? Interessant ist auch, dass an Haspels Beliebtheit und Wertschätzung seitens der Kollegen nicht gerüttelt wird, das geben die kritisierenden Artikel offen zu. Das heißt diese offenbar fähige, beliebte und loyale Frau, wurde aus dem Weg intrigiert von irgendwelchen Kreisen, die es sich selbst gemütlich machen wollten in der CIA. Man nennt es Korruption, wenn es jenseits der westlichen Welt geschieht. Nichts ungewöhnliches. Interessant ist, dass Trump ausgerechnet sie, die fähig, beliebt und loyal zu sein scheint, und die gleichzeitig allen Grund hat, auf verkrustete interne CIA-Strukturen sauer zu sein, in das Rattenloch CIA wirft, auf einer Position, die ein Aufräumen möglich macht.
    Dieses Puzzle-Stückchen fügt sich sehr gut in das Gesamtbild ein. Und wenn sich ein Puzzlestückchen von allen Seiten so gut in ein komplexes Gesamtbild einfügt, ist das vielleicht kein Zufall.
    Der Fahrstuhl ist voll. Trump muss aber seine Leute reinbringen. Behalten Sie Haspel im Auge. Sie könnte eine Bombe in den CIA-Fahrstuhl werfen.
    http://analitik.de/2017/02/09/aus-einem-anderem-blickwinkel/

    Reply
    1. 13.1

      logos

      Auch interessant:

      NY Daily News vom 02.02.17: In Kalifornien 474 Drecksschw…/Personen verhaftet, 27 Kinder befreit.
      ” California law enforcement officials on Tuesday announced they arrested hundreds of people and rescued dozens of sexually exploited children and adults during a statewide sting operation taking aim at human trafficking.
      In total, 474 arrests were made — including 142 men hit with solicitation charges and 36 men on suspicion of pimping — during the three-day operation conducted by 30 different law enforcement agencies across the state, according to a Los Angeles County Sheriff’s Department news release.
      Additionally, 28 commercially and sexually exploited children and 27 adult victims were saved by the sting, authorities said.”
      http://www.nydailynews.com/news/crime/california-police-arrest-474-rescue-28-sexually-exploited-kids-article-1.2962303

      http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=428344&page=0&order=time&category=0

      Einreiseverbot bleibt außer Kraft
      Trump schäumt: “Wir sehen uns vor Gericht”
      Es läuft nicht rund für Donald Trump. Das Kernstück aus der Kaskade seiner Dekrete, der Einreisestopp für Menschen aus sieben islamisch geprägten Ländern, bleibt gerichtlich ausgesetzt. Der US-Präsident schäumt.
      http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_80323174/ohrfeige-fuer-donald-trumpeinreiseverbot-bleibt-ausser-kraft.html

      Und um welches Gericht handelt es sich?
      Das Berufungsgericht in San Franzisko. Und welcher Bundesstaat: Kalifornien.

      Reply
  19. 12

    arkor

    Wieviele Menschen mögen dabei sein, wenn Trump mit Putin telefoniert? Also wie kommt so eine Info in die Presse?
    https://www.welt.de/politik/ausland/article161960934/Trump-unterbricht-Putin-Telefonat-weil-er-Vertrag-nicht-kennt.html

    Reply
  20. 11

    arkor

    Der Zusammenhang ist interessant. Der als “Muslimbann” durch die Lügenperresse getriebene Terrorschutz der amerikanischen Bevölkerung wurde in der zweiten Instanz nur als Revision überprüft, also der Richterspruch selbst, aber nicht die Sache.
    Es dürfte durchaus an den Grundfesten der amerikanischen Rechtsordnung rütteln, wenn das oberste Gericht, das Schutzbedürfnis von Fremden über das die Schutzrechte der eigenen Bevölkerung stellt, aus der sie legitimiert wurden.
    Wir müssen uns ja immer vor Augen halten: Die einzige Legitimation ist der Bürger, der eben Mittelbarkeiten schafft um sich um gewisse Dinge nicht selbst kümmern zu müssen und aber in erster Linie um sich und seine Familie zu schützen.
    Das oberste Bundesgericht würde gegen die wichtigsten Prinzipien verstoßen und wäre delegitmiert.

    Reply
  21. 10

    arkor

    Das ist interessant:
    https://www.welt.de/vermischtes/article161776515/Jolie-gibt-Trump-Nachhilfe-in-amerikanischer-Geschichte.html
    Sie verweist darauf, dass ihre sechs Kinder alle außerhalb der USA geboren wurden, aber „stolze“ amerikanische Bürger seien.
    Hat A.Jolie überhaupt eigene Kinder? Oder kann sie gar keine bekommen? Würde sich je eine echte Mutter ohne Not die Brüste amputieren?
    Ich fand diese Frau noch nie erotisch oder sexuell anziehend, genau wie Heid Klum und Konsorten aus diesem Gentre…..und heute verstehe ich das auch.

    Reply
  22. 9

    Adrian

    Der gleich Feind, die gleichen Opfer!
    Der einzige Unterschied: Die Volkszusammengehörigkeit und Überlebensstrategie.
    Ich hoffe ihr werdet verstehen was ich damit sagen will.

    Reply
    1. 6.2

      arkor

      arkor sagt:
      Dein Kommentar muss noch freigeschaltet werden.
      10. Februar 2017 um 08:03
      Obwohl gerade in der Bewegung der legitimen Rechteträger nun langsam sich die Erkenntnis durchsetzen müsste, dass das Wesen der BRD das Unrecht ist und die BRD VOM WESEN HER nicht die MÖGLICHKEIT hat RECHT zu sprechen oder RECHT zu VERGEBEN, kommt es immer wieder dazu, dass man dem Irrtum anheim fällt, dass dies DOCH SO WÄRE.
      Die BRD kann nur UNANGENEHME oder GENEHME Urteile fällen, nie aber GERICHTSURTEILE!
      Wenn ich also einen vermeintlichen Erfolg vor Gericht habe, im SINNE EINES MIR GENEHMEN URTEILS, dann hat dies noch lange nichts MIT RECHT ZU TUN!
      Also noch einmal: In der BRD gibt es keine RECHTSURTEILE sondern lediglich unangenehme oder genehme Urteile.
      Dies gilt im übrigen sowohl im Falle dass eine Bestallung nach Militärrecht vorliegt, wie auch wenn dies nicht der Fall ist, denn egal wie, ist es EIN ALLIIERTER AKT, den die ALLIERTEN AUF RECHTSBASIS abarbeiten müssen, dann erst in zweiter Linie das deutsche Volk.
      Recht im Sinne eines legiitmen staatlichen Rechts wird aus dem Rechteträger heraus geschöpft.
      Die Handlungsunfähigkeit des deutschen Volkes in der MITTELBARKEIT (nie der Unmittelbarkeit) jedoch, führt zu dem Zustand eines Rechtsnotstandes, also einer Ersatzordnung, weche sich, wie es das Völkerrecht vorschreibt, an der bestehenden Ordnung so nah wie möglich halten muss.
      Dieser völkerrechtliche Rechtsnotstand garantiert, dass Rechtsfolgen gewahrt bleiben und Rechtsträger darstellbar sind, was die Grundlage jeden Rechts ist.
      Dies klingt etwas kompliziert, ist aber recht einfach:
      Die Eigentumsverhältnisse beispielsweise müssen um Rechtsfolgen zu garantieren, beim Rechteträger verbleiben, wie Häuser, Grundstücke etc…
      Der Nutzunießen kann zum Teil abgeschöpft werden, laut Völkerrecht.
      Das heißt: Weder Verwalter noch besetzende Kraft kann etwas an dem Status des Eigentums ändern, es sei denn unter Umständen, die aber nicht gegeben sind und deshalb irrelevant.
      Kann jetzt nichts verkauft werden oder nicht geheiratet werden?
      Doch. Legitime Rechteträger schließen wie vorher auch, aus ihrer Unmittelbarkeit Rechtsgeschäfte ab, die bindend sind, nur unter dem Vorbehalt der Prüfung der Beuurkundung.
      Jegliche Beurkundung ist ja nur AUSDRUCK und beglaubigte Darstellung des WILLENSAKTES der HANDELNDEN.
      Die Menschen sind also VERHEIRATET oder haben eine HAUS VEERKAUFT, weil sie die legitimen Handelnden sind, unter Vorbehalt bleibt nur der RECHTSAKT der Prüfung und der Beurkundung.
      Deshalb kann die BRD weder Eigentumsverhältnisse bindend auflösen oder verändern, noch sonst irgendwelche Rechtsakte begehen, da sie KEIN AUSDRUCK DER MITTELBARKEIT sind, jedoch hätte die BRD und das ist schon wieder ungenau, hätten die Alliierten die Pflicht ORDENTLICHE PAPIERE AUSZUSTELLEN, also ORDENTLICH ZU BEURKUNDEN, sprich jedem Deutschen sein Papiere des Deutschen Reiches unaufgefordert zur Verfügung zu stellen, was bisher mit der Geburtsukunde, in Verbindung mit der Geburtsurkunde der Ahnen oder Familienstammbuch ersatzweise gemacht wird, aber zunehmend völkerrechtswidrig.
      Wer von einem NICHT VERTRAGSFÄHIGEN, NICHT RECHTSFÄHIGEN Konstrukt; WELCHES NICHT der MITTELBARE AUSDRUCK ist der EINZIGEN und EINZIG LEGITIMIERENDEN Gewalt, ein URTEIL IM SINNE EINES RECHTSURTEILES erwartet, der könnte nicht TIEFER IM IRRTUM verfangen sein, auch wenn er sich noch so als Wahrheitsssucher bezeichnet.
      Antwort

      Reply
      1. 6.2.2

        arkor

        Das ist auch der Grund warum der Esta-eintrag auch keine Staatsangehörigkeit beweist und lediglich unter Vorbehalt der Prüfung steht. Der Esta-eintrag ist genau so wenig ein Staatsangehörigkeitsnachweis, wie der Personalausweis oder der Reisepass.

        Reply
    1. 4.1

      Gernotina

      Target-2-Desaster
      von Dr. Siegfried von Hohenhau
      (Ein Beitrag zu http://www.target-2.de)
      10.02.2017
      Die Target-2- Forderungen der Bundesbank (BuBa) gegen das Eurosystem bzw. die Europäische Zentralbank (ECB) erreichen wieder erschreckende Dimensionen: Das Euro-System wird seit 2016 offensichtlich wieder schwerstens gestresst! Bricht es zusammen, ist Deutschland schlicht pleite. Es kommt dann zum Forderungsausfall von rund Euro 750 – 800 Milliarden während der ganze Bundeshaushalt nur knapp über Euro 300 Milliarden liegt. Der Vergleich beider Zahlen zeigt, um was es geht. Währenddessen döst die deutsche Bevölkerung vor sich hin und wird vom Mainstream mit nebensächlichen Themen beschäftigt.
      Target-2-Sachstand (Februar 2017):
      Die Target-2-Salden sind von Juli bis Dezember 2016 um € 94 Milliarden gestiegen. Ein weiterer Anstieg um € 40 Milliarden im Januar auf insgesamt rund € 794 Mrd. lag im Trend und wurde so auch von der BuBa im Tagesverlauf des 06.02.2017 vermeldet. Am Abend des gleichen Tages teilte die Bundesbank jedoch mit, die Target-2-Forderung gegen das Euro-System betrage doch nur € 754 Mrd. Inzwischen (07.02.2017) lautet der Saldo für den 31.01.2017 nach Angaben der BuBa (aufgerundet) nun tatsächlich € 796 Mrd., womit die Saldenexplosion allein für Januar mit rund € 42 Milliarden bestätigt ist. Diese Entwicklung ist ein schockierender Hinweis auf die schnell fortschreitende Zerrüttung des Eurosystems: Die Finanzwelt spekuliert mit dem Euro und kalkuliert dabei dessen Untergang ein.
      Carl-Ludwig Thiele, Vorstand der Bundesbank, unternimmt im Handelsblatt vom 07.02.2017(1) einen Erklärungsversuch, der wohl der Beruhigung dienen und gewissermaßen auf weiteren „normalen“ Anstieg der T2-Salden der Bundesbank vorbereiten soll: Der Anstieg der T2-Salden „könnte technisch als Ergebnis der grenzüberschreitenden Wertpapierankäufe gedeutet werden“ und „Unter Annahme einer unveränderten Struktur der Ankäufe ist ein weiterer Anstieg der T2-Salden wahrscheinlich.“ Wie beruhigend! Dieses Statement verbirgt mehr als es erklärt und Absicherung gegen zukünftiges Ungemach ist wohl auch der tiefere Sinn solcher nichtssagenden „Deutungen“ der Bundesbank, die die T2-Deutungshoheit längst an die EZB abgegeben hat. T2 bildet die mit Abstand größte Forderungsposition Bundesbank. Fällt diese Forderung aus, erlischt bei der Bundesbank und in Deutschland das Licht. Und da weiß der Bundesbankvorstand nicht einmal genau („könnte gedeutet werden“) was die genauen Ursachen für diese Hauptposition sind und hat auch keine Erklärung wie und bis wann diese Forderungen/Außenstände für Deutschland eingezogen werden können? Unfassbar!
      Spiegelbildlich zum T2-Forderungsanstieg der BuBa gegen die EZB sind die T2-Defizite von Italien und Spanien binnen kürzester Zeit um € 64 Mrd. bzw. € 35 Mrd. nach oben geschnellt (die positiven bzw. negativen Target-2-Salden der übrigen Euroländer haben sich dagegen wenig bewegt)(2). Die EZB selbst weist für Juli bis Dezember 2016 in ihrer eigenen Bilanz ein zusätzliches Target-2-Defizit von € 25 Mrd. aus.
      Die Erklärung liegt in den außer Kontrolle befindlichen und seit Januar 2015 stattfindenden Staatsanleihekäufen der Europäischen Zentralbank (EZB, deren Haftungskapital nur € 11 Mrd. beträgt), die inzwischen auch „bedrucktes Klopapier“ als „werthaltige Anleihen“ zur Stützung schwacher Euroländer von Großspekulanten aufkauft (diese mögen wohl in London sitzen). Diese „Unwertpapiere“ bilden dann die Gegenposition zu den T-2-Forderungen der Bundesbank gegen die EZB (€ 796 Mrd.).
      Die EZB-Stützungskäufe belaufen sich auf monatlich € 80 Milliarden. Im normalen Geschäftsleben würde der Aufkauf von „Unwertpapieren“ schlicht als Betrug bzw. Untreue gewertet werden. Und so soll es auch weitergehen, denn die EZB kündigte soeben an, die Anleihekäufe bis Dezember 2017 weiterlaufen zu lassen (gesamt € 2,28 Billionen), um im Euroland Konjunktur und Inflation (!) „anzukurbeln“. Damit werden dann in den Tresoren der EZB (an der Deutschland zu 18 % beteiligt ist) überwiegend faule bzw. wenig werthaltige „Unwertpapiere“ der Südländer lagern (= Forderungen gegen diese)(3). Und natürlich freuen wir uns, dass das von der Mainstreampresse so emsig unterstütze „Inflationsziel“ der EZB und der Bundesregierung unser hart verdientes Vermögen und Einkommen beständig schmälert.
      Im Gegensatz zu den vagen Spekulationen des Bundesbankvorstandes kann sicher geschlussfolgert werden, dass das QE-Programm (quantitative easing) der EZB den dramatischen Anstieg der Target-2-Salden verursacht hat: Kauft die EZB Staatsanleihen auf (= Aufkauf von Staatsschulden), dann verteilen sich diese Schulden innerhalb der EZB auf die Anteilseigner der EZB. Da aber Deutschland mit 18 % größter Anteilseigner der EZB ist, entfällt auf D auch der größte Anteil an den aufgekauften Schrottpapieren, denn jedes Euroland ist – entsprechend seiner Anteilsquote an der EZB(4) – verpflichtet, sich an den Aufkäufen zu beteiligen.
      Wenn nun die Bundesbank (als Teil des Eurosystems) in Deutschland deutsche Anleihen aufkauft (Normalfall), berührt dies den BuBa T2-Saldo nicht (anders, wenn der Verkäufer in Griechenland oder Italien sitzt), denn die Schulden bleiben in Deutschland und auch das Geld, das dafür aufgewandt wird.
      Aber wenn beispielsweise die Griechische Zentralbank (BOG) oder die Banca d´Italia griechische bzw. italienische Staatschulden von Hedge-Funds aufkaufen, werden diese professionellen Spekulanten die Kaufpreiserlöse kaum im unsicheren griechischen bzw. italienischen Bankensystem belassen, sondern umgehend in ein „sicheres“ Euroland (DEU, NDL, LUX) transferieren, was z.B. bei der BuBa sofort den „positiven“ T2-Saldo nach oben treibt (auf http://www.Target-2.de beschrieben, siehe etwa Plünderung der Deutschen Bundesbank).
      Gleichermaßen verhält es sich, wenn die Spanische Zentralbank die eigenen Bonds (verzinsliche Wertpapiere = auch Staatsanleihen) von einem Spanier aufkauft und dieser das Geld (den erhaltenen Kaufpreis) unverzüglich nach Deutschland überweist.
      Es ist offensichtlich, dass großen Spieler – seit Beginn der EZB-Ankaufprogramme (Januar 2015) – riesige Spekulationen im Eurosystem am Laufen haben, gleichzeitig aber den nationalen Bankensystemen der Südländer (GR, IT, SP) so misstrauen, dass sie frei werdende Gelder von dort immer sofort abziehen und in den Norden (nach Deutschland, Luxemburg, Niederlande) senden.
      Hauptsächlich deshalb sind seit 2015 die Target-2-Salden wieder dramatisch in Bewegung:
      – BuBa (Deutschland) von € 461 Mrd. auf € 796 Mrd. (31.01.2017)
      – BCL (Luxemburg) von € 105 Mrd. auf € 187 Mrd.
      – BCN (Niederlande) von € 19 Mrd auf € 87 Mrd. (bald Verfünffachung!)
      Demgegenüber steht beispielhaft folgende negative T-2-Saldenentwicklung:
      BdE (Spanien) von – € 190 Mrd. auf – € 328 Mrd.
      EZB (Europa) von – € 24 Mrd. auf – € 160 Mrd.
      Unter dem Finanzjongleur Draghi hat die EZB seit dem Start (Januar 2015) ihrer – für die Bürger als Garanten völlig undurchsichtigen – Aufkaufprogramme (siehe jeweils EZB unter Stichwort: CBPP3/ ABSPP/ PSPP / CSPP) € 222 Mrd. italienische und € 159 Mrd. spanische Schulden aufgekauft(5) und unterstützt damit systematisch die im Eurosystem wildernden Großspekulanten.
      Mit anderen Worten und für den Laien zum Verständnis:
      Die EZB hat einigen Hedge-Funds für € 381 Mrd. italienische und spanischer Schrottpapiere abgekauft und diese haben die Kaufpreise umgehend via Target-2-System in den sicheren Norden verschickt, wodurch die positiven Salden (=Schadensausgleichsforderungen) von Deutschland, Luxemburg und Niederlande sprunghaft angestiegen sind. Und „positive Salden“ heißt hier: Die deutschen Bürger werden zukünftig für diese mistigen „Unwertpapiere“ (durch Forderungsausfall ihrer Bundesbank) sehr teuer bezahlen und als Gegenleistung mehr oder weniger NICHTS erhalten.
      Zusammenfassung:
      Die regierenden Parteien verkaufen (im Interesse ihres temporären Überlebenswillens) den Euro weiterhin als alternativloses Friedensprojekt, das jeden finanziellen Wahnsinn rechtfertigt. Dadurch und weil sie bei Ihrem Treiben von der EZB und deren Chef Draghi massiv unterstützt und abgesichert werden (siehe EZB-Ankaufprogramme), können Finanz-Großspekulanten gigantische Euro-Krisengeschäfte auf volles Risiko der Bürger Deutschlands (und vor allem der Niederlande) tätigen. Es droht jedoch, dass am Ende die normalen und bislang vollkommen ahnungslosen deutschen und niederländischen Bürger an der ihnen aufgehalsten, fremden Zeche zugrunde gehen werden.
      Denn anders als in dem mahnenden Vers von Wilhelm Busch – „Aber wehe, wehe, wehe!
      Wenn ich auf das Ende sehe!“-, wird nicht Herr Draghi (ein weit schlimmerer Bube als Max und Moritz) von dem EZB-Finanz-Schneeballsystem zermahlen werden, sondern Deutschland und seine Bürger. Das Schweigen des Mainstream hierzu spricht Bände.
      (1) Thiele in Handelsblatt 07.02.2017
      (2) http://sdw.ecb.europa.eu/reports.do?node=1000004859
      (3) EZB: Draghi will bis Dezember 2017 Anleihen kaufen – Handelsblatt
      (4) EZB-Anteilseigner
      (5) https://www.ecb.europa.eu/mopo/implement/omt/html/index.en.html
      Impressum
      Herausgeber
      Bund der Steuerzahler in Bayern e.V.
      Nymphenburgerstrasse 118
      80636 München
      Telefon +49 (0) 89 / 126008 – 0
      Telefax +49 (0) 89 / 126008 – 27
      Email info@steuerzahler-bayern.de
      http://www.steuerzahler-bayern.de

      Reply
      1. 4.1.1

        arabeske654

        10. Hornung 2017 – Tageskommentar M.Winkler
        Eine Muselmanin wollte in Berlin an einer Grundschule unterrichten, doch ihre Bewerbung wurde abgelehnt. Deswegen wurde ihr jetzt eine Entschädigung von 8.680 Euro zugesprochen, weil sie selbstverständlich nur wegen ihres Kopftuches diskriminiert worden sei. Die zuständige Richterin Renate Schaude kam zur Ansicht, daß von ihr keine konkrete Gefährdung des Schulfriedens ausgegangen wäre, es ansonsten jedoch zulässig sei, daß in Berlin Polizisten, Lehrer und Justizmitarbeiter im Dienst keine religiös geprägten Kleidungsstücke tragen dürfen. Leider hat die Richterin offen gelassen, ob ein Kopftuch ein “religiös geprägtes Kleidungsstück” ist oder nicht. Aber womöglich ist in den zerfallenden Berliner Schulen ein Kopftuch dringend nötig, um die Frisur vor dem herunterrieselnden Putz zu schützen. Geld für die Renovierung der Schulen ist keines da, weil dies für Asylbetrüger und sonstige Zudringlinge ausgegeben wird.
        “Fuchs, du hast die Gans gestohlen…” Was ist das? Das ist kein harmloses Kinderlied, sondern eine Diskriminierung für alle Veganer! Jedenfalls hat in Limburg eine Veganerin erfolgreich dagegen geklagt, daß ein Glockenspiel in der Innenstadt dieses Lied spielt. Die Frau stößt sich nicht etwa an der nicht-veganen Lebensweise einheimischer Füchse, sondern an der zweiten Liedzeile: “Sonst wird dich der Jäger holen, mit dem Schießgewehr!” Vermutlich ist es die Verherrlichung eines Waffenträgers als Werkzeug der Gerechtigkeit, das diese Dame stört. Für sich selbst und ihre Lebensweise fordert diese Damin natürlich jene Toleranz, die sie selbst einem Lied aus dem 19. Jahrhundert verweigert.
        Das britische Unterhaus hat dem Brexit zugestimmt, mit 494 gegen 122 Stimmen. Dagegen waren nur die Schottischen Nationalisten und 52 Abgeordnete der Labour-Partei. Am 7. März soll das House of Lords die Beratungen abschließen. Spätestens Ende März soll es so weit sein, dann will Premierministerin May in Brüssel den Austrittsantrag stellen. Das ist der erste Domino-Stein, wenn Geerd Wilders in den Niederlanden übernimmt (was sehr wahrscheinlich ist) und Marie LePen in Frankreich (was nicht ganz so sicher ist), dann drohen weitere Austritte. Im Gegensatz zu den Briten sind das Gründungsmitglieder der EWG und Teilnehmer am Euro. Griechenland und Italien können sich den Euro ohnehin nicht leisten. Wir gehen also recht turbulenten Zeiten entgegen. Eine Rumpf-EU, bei der außer Deutschland alle Mitglieder nur die Hand aufhalten, ist dabei noch ein positives Szenario. Ganz nebenbei: die Target-2-Salden können wir jetzt schon abschreiben, wenn der Euro platzt, ist dieses Geld verloren.
        In eigener Sache: Bitte beachten Sie, daß die Verhandlung am nächsten Donnerstag abgesagt worden ist. Der neue Termin am 11. Mai enthält eine umfangreichere Anklage aufgrund neuer Anzeigen des Herrn Marc Michalsky. Der zuständige Oberstaatsanwalt für politische Fälle ist neu auf seinem Dienstposten und hofft, mit einer umfangreicheren Anklage seine Beförderung zu rechtfertigen. Das ist jedenfalls mein Eindruck.

        Reply
        1. 4.1.2.1

          GvB

          Bei Trump seid erstmal vorsichtig. Es ist wie bei Putin und Obama.
          Die Enttäuschungen für vorschnelle “Gläubige” dürften noch kommen!
          Haltet Distanz und recherchiert beide Seiten der Medaille!
          z.B.
          Was ist das für eine symbolische übergrosse Medaille hinter Trump?
          Die Medal of Honor (deutsch: „Ehrenmedaille“) ist die höchste militärische Auszeichnung der amerikanischen Regierung..für..
          „auffallende Tapferkeit und Furchtlosigkeit bei Lebensgefahr weit über die Pflichterfüllung hinaus im Gefecht gegen einen Feind der Vereinigten Staaten“
          – United States Department of the Army
          https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/da/Medalsofhonor2.jpg
          erste Medaille von rechts: Luftwaffe(Valor)
          Stifter: Abraham Lincoln
          https://de.wikipedia.org/wiki/Medal_of_Honor
          Auffallend der Fünfzack-Stern mit der (satanistischen?) Spitze nach unten

        2. GvB

          Mit eisernem Besen…
          Trump mit eisernem Besen geht er gegen kriminelle illegale Einwanderung vor.
          Das Weiße Haus sitzt schon auf mittlere Sicht am längeren Hebel.
          Vor allem fürchten aber die illegalen Einwanderer in den USA eine deutlich härtere Gangart in Sachen Abschiebung, seitdem die Executive Order “Enhancing Public Safety in the Interior of the United States” erlassen wurde. Trumps Tweet gegen die sogenannten Sanctuary Cities sprachen bereits zuvor eine scharfe Drohung aus: Städte, die versuchen, die strengen Migrationsgesetze des Bundes zu unterlaufen, sollen alle Bundesmittel verlieren.
          Zugleich zeigt eine andere Ankündigung Trumps Wirkung. Im Wahlkampf hatte er versprochen, scharf gegen kriminelle Migranten vorzugehen. Bei hart arbeitenden, gesetzestreuen Einwanderern wolle man eine Lösung suchen, versprach Trump. Nun zeigt sich aber, dass Donald Trump das Wort “kriminell” sehr viel enger auslegt, als sein Vorgänger Barack Obama. Auch der hatte schon verstärkt kriminelle Illegale abgeschoben. Das waren aber meist Schwerkriminelle mit Verbindungen zu Drogenhandel und organisierter Kriminalität.
          Identitätsdiebstahl und gefälschte Dokumente
          Die größte Befürchtung der etwa 11 Millionen Menschen ohne gültige Einreisepapiere lautet: In Zukunft könnten auch Vergehen im Zusammenhang mit gefälschten Papieren als kriminell genug für eine Abschiebung angesehen werden. Juristisch ist das Fälschen von Ausweisen, Abschlüssen, Führerscheinen oder Sozialversicherungsnummern eine Straftat – vor allem wenn aufgrund der gefälschten Dokumente irgendwelche staatlichen Leistungen bezogen wurden.
          >Es sind auch keine Kavaliersdelikte: Migranten nutzen die Sozialversicherungsnummern anderer, realer Personen. Der Missbrauch kann für diese Menschen großen Ärger bedeuten.
          http://www.stern.de/politik/ausland/die-erste-abschiebung—donald-trumps-krieg-gegen-einwanderer-7321856.html
          ……………………
          Kommt doch bekannt vor-oder?
          Wo war das nochmal? In diesem europäischen Land …hhhm.
          Ach ja Merkel-Land.

      2. 4.1.3

        Sehmann

        Als das Haus Europa einstürzte
        vor dessen Fehlkonstruktion sie gewarnt worden waren
        seit langem und mehrfach und immer vergeblich.
        Klammerten sich unsere Politiker
        noch im Fallen an einzelne Balken
        und lobten die Pläne der Architekten.
        Rühmten auch das Fundament in dessen
        sich rasch verbreiternden Rissen
        sie am Ende verschwanden.
        Und priesen noch aus der Tiefe
        das schützende Dach dessen Trümmer
        sie schließlich erschlugen.

        Reply
      3. 4.1.4

        Adrian

        Gernotina,
        wegen deinem Beitrag gestern; Christenverfolgung …
        es kommt was kommen muss, und alleine sind wir nicht …

        Reply
      4. 4.1.5

        Sitting Bull

        Target 2 einer der Gründe die EU zu zerlegen?
        Zerfällt die EU hat auch die EZB ihre Berechtigung verloren und somit auch alle Ansprüche an sie.
        Der Bunzelsteuerzahler kann sich schon einmal warm anziehen.

        Reply
      5. 4.1.6

        Wahrheit

        “Es kommt dann zum Forderungsausfall von rund Euro 750 – 800 Milliarden während der ganze Bundeshaushalt nur knapp über Euro 300 Milliarden liegt.”
        Da der BRiD – Michel mit seinen “Politikern” vor sich hin döst und weiter dösen will, sollten SIE den Restbetrag aufbringen und dafür zahlen, denn es gibt kein Eigentum in Deutschland. Der DEUTSCH – Michel will es aber nicht glauben und wahrhaben und verlacht alle die es schon länger sagen.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen