Related Articles

111 Comments

  1. Pingback: what to do on christmas day in singapore

  2. 35

    Fridoline

    Kann jetzt nicht die vielen Kommentare lesen, vielleicht wurde es schon gesagt, aber soviel ich weiß, wurde Dresden NUR DESHALB bombardiert, weil fast alle deutschen Flüchtlinge (!!), die aus dem ehemaligen deutschen Osten (= heute Polen, Russland etc.) vertrieben wurden, in Dresden Zuflucht suchten. Dresden war die erste Stadt im Westen, die sie auf ihrer Flucht erreichten. Das Ziel der “Alliierten” im 2. Weltkrieg war es ja, so viele Deutsche wie möglich zu ermorden, was ja gelungen ist, vor allem mit Dresden.
    Ein polnischer General sagte kurz vor dem 2. Weltkrieg: “Die Deutschen werden im nächsten großen Krieg, der bald kommen wird, den höchsten Blutzoll von allen Völkern zahlen müssen.” Genauso war es dann auch. Der Pole wusste das deshalb so genau, weil die sogenannte Zwischenkriegszeit von den USA und den Briten auch als Kriegszeit angesehen wurde und sie in dieser Zeit die Polen gegen die Deutschen aufhetzten. Ein US-amerikanischer “Berater” der polnischen Regierung war Mitte der 30er Jahre bis 1939 oft in Warschau und sagte immer wieder: “Es wird ein großer Krieg kommen, und dann werden wir auf eurer Seite sein und euch helfen, die Deutschen fertig zu machen und Gebiete für Polen aus Deutschland herausschlagen…!”
    Im Sommer 1939 flüchteten viele Deutsche, die im Grenzgebiet Polens zu Deutschland lebten, nach Deutschland, weil die Deutschen (einfache Bauern und Handwerker, Frauen und Kinder…) auf abscheulichste Weise von den Polen massakriert wurden!

    Reply
    1. 35.1

      Gernotina

      Die Hölle von Lamsdorf – nach Dr. Heinz Esser
      http://www.deutscherosten.de/Lamsdorf.htm

      Reply
  3. 34

    georgeorwelljun

    Bitte sofort eine kleine Anfrage an den D.H. richten, bei welcher Freimaurer-Geheimsekten-Logen-Bruderschaft er Mitglied ist?
    Denn ohne Mitgliedschaft in einer Freimaurer-Geheimsekten-Logen-Bruderschaft gibt es auch in der DDR.02 keinen Politgauner-Posten mit Monat für Monat über 10.000 Euronen für lau und dumme Sprüche?
    Man kann das auch ganz einfach und legal testen, ob solch eine Volksverhetzer ein Mitglied einer Freimaurer-Geheimsekten-Loge ist –
    oder ob er gar von der Sziontology-Sekte auf den Posten gehievt wurde!

    Reply
  4. Pingback: UNGEHEUERLICH! Der Dresdner Oberbürgermeister Hilbert: „Dresden war keine unschuldige Stadt!“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. Pingback: UNGEHEUERLICH! Der Dresdner Oberbürgermeister Hilbert: „Dresden war keine unschuldige Stadt!“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  6. 33

    arabeske654

    Richtigstellung zum Thema „Hetzte, OB Hilbert …“
    Die Sächsische Zeitung schreibt in ihrer Onlineausgabe vom 4. Februar:
    „…Zu den Hasstiraden gegen Hilbert hat auch das Internetportal „Terra Germania“ beigetragen. Dort wird Hilbert mit den Worten zitiert: „Dresdens Kinder wurden zu Recht ausgerottet.“ Zu einem Foto des OB steht da „Dirk Hilbert, Beispiel menschlichen Abschaums“. Das mit den Kindern ist eine Falschbehauptung, der Abschaum eine Beleidigung. „Dass sich Herr Hilbert in diese Richtung niemals äußern würde, versteht sich von selbst und muss nicht dementiert werden“, sagte Sprecher Schulz am Freitag. Die Stadt werde das rechtlich überprüfen lassen. Das Portal gibt als Quelle „NJ-Schlagzeilen“ an. Dahinter steckt Gerhard Ittner. Das ist jener vorbestrafte Neonazi, Volksverhetzer und Holocaustleugner, der am 11. Februar einen rechten Marsch vom Zwingerteich durch die Stadt plant.“
    https://www.sz-online.de/nachrichten/aufruf-zum-mord-gegen-ob-hilbert-3605504.htm
    Sie, Herr Hilbert sollten die Ungerechtigkeit als Dresdner kennen, die dieser Stadt im Februar 1945 widerfahren ist. Statt dieser Stadt mit ihren Einwohnern ein ehrenvolles Gedenken an diese schrecklichen Tage zu ermöglichen, unterstützen Sie eine andere Form des Gedenkens, welches die Schreckenstage des Februars 1945 vergessen lassen sollen. Sie möchte an die vielen Opfer der heutigen Kriege gedenken, was zwar gut ist, jedoch nicht zum Ereignis der vollständigen Zerstörung Dresdens seinen Beitrag erbringt. Es ist Heuchelei! Als anständiger Menschen sollten Sie wissen, wer die heutigen und auch die einstigen Kriege vom Zaune gebrochen hat. Sie sollten sich vagen, ihre Namen auszusprechen! Doch lieber huldigen Sie noch die Initiatoren der Kriege!
    Und dann als Abschaum betitelt zu werden, ist doch schon aus der Logik heraus klar, wie Sie sich in dem SZ-Interview positioniert haben. Dabei ist Abschaum das Synonym für einen schlechten Menschen. Sie spielen mit den Gefühlen und Erinnerungen der Dresdner und all jenen, die diese Horrorzeit der alliierten Bombardierung glücklicherweise überlebt haben. Sie, Herr Hilbert beleidigen diese Überlebenden und ihre Nachfahren zutiefst, wenn Sie sagen: Dresden war keine unschuldige Stadt! – Wenn Sie danach als schlechter Mensch beurteilt werden, sollten Sie in sich gehen und sich fragen, warum man Sie als Abschaum betitelt werden. Stattdessen wollen Sie Menschen verfolgen lassen, die genau Ihre Meinung/Aussage aufgegriffen haben und diese auf den Punkt genau analysieren. Sie haben es nicht einmal für nötig gehalten, eine Stellungnahme abzugeben um eventuelle Dinge richtig zu stellen. Wenn Sie damit die Wut der Menschen auf sich ziehen, ist die nicht verwunderlich.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/02/05/richtigstellung-zum-thema-hetzte-ob-hilbert/

    Reply
  7. 32

    Peter Dutch

    Wie kann so jemand Bürgermeister werden?
    So viel Dummheit ist nicht zu fassen.

    Reply
  8. 31

    Morgenrot

    Nach Hilpert war »Dresden keine unschuldige Stadt«. Diese Formulierung stammt aus der Feder eines judenblütigen Autors, der ein weiteres Buch über Dresden schrieb. Leider fallen mir gerade weder Titel noch Autor ein, es erschien aber vor ein paar Jahren auf dem amerikanischen Markt. Mich würde noch interessieren, wie man es, in den Worten Hilperts, »wissenschaftlich beweist«, Dresden sei keine unschuldige Stadt gewesen. Ist Unschuld jetzt ein wägbare Menge?
    Dieser Typ sollte sich noch ins Gedächtnis rufen, daß selbst Churchill sich von dem Gemetzel zu distanzieren versuchte, und die arithmetischen Übungen einfach nicht aufgehen. Wenn man z.B. 68000 Opfer eindeutig und vollständig identifizieren konnte, können doch nicht »höchstens 25000« Tote feststellbar sein. Die holocaustmathematik kennt natürlich keine derartigen logischen Skrupel, aber man sieht wieder einmal an diesem Beispiel, daß eine Verkommenheit notwendig zu weiteren führt, daß eine Lüge sich immer weiter fortpflanzt, denn nichts stimmt, wenn man sich eine Lüge, Unwahrheit oder Verkommenheit zur Grundlage seiner Weltdeutung macht.
    Es wurde wieder einmal der Beweis dafür geliefert, daß jedwede Berührung mit der brd zur seelischen, geistigen und körperlichen Beschmutzung führt.

    Reply
    1. 31.1

      Gernotina

      Dass jemand (Hilpert) so etwas über die Opfer von Dresden öffentlich laut sagt, das musste ich erst einmal sacken lassen, denn es macht wortlos, aber hallt im Inneren wider.
      Die Bombardierung dieser Stadt war ein vorsätzlicher Feuermord mit einer Opferzahl zwischen 500 000 und einer Million Menschen – die untere Zahl, die ein Offizier der Wehrmacht bezeugt hat, der bei der Bergung dabei war, war das Minimum, da von den meisten Toten nie mehr eine Spur gefunden wurde.
      Eine solche Verhöhnung von Opfern eines bestialischen Massakers hat es – nach meiner Erinnerung – noch nie gegeben. Jetzt könnte ich eine solche Kreatur übel beschimpfen,
      aber was bringt es ?
      Eine Beschimpfungskanonade nützt da gar nichts, da es eher sprachlos macht, dass so ein Minus-Mensch im “Amt” des Bürgermeisters von Dresden das tatsächlich sagt. Man kann aber geistig an so einem Übel arbeiten. Wenn dies Tausende tun würden, dann würde das zuverlässiger wirken als Voodoo, wie ein Bumerang aus Energie, der sich materialisiert.
      Ich überantworte diesen Volksverräter und Schänder der unschuldigen Kriegsopfer seiner Stadt ganz einfach den GESETZEN DER RESONANZ. Möge er nach diesen Gesetzen ernten, was er gesät hat (der Zeitpunkt ist mir dabei egal) !!!
      Worte können wie Waffen sein (Schiller), die Menschen vernichten, und dieser “Amtsinhaber” hat die Opfer von Dresden ein zweites Mal getötet im Geist !

      Reply
      1. 31.1.1

        logos

        Es gibt Lebewesen, die sind es nicht wert, dass man sie zur Kenntnis nimmt. Egal, wie man zu Gott steht. Nennen wir es anders, Schicksal!
        Und das wird die Verderbten an Geist und Seele ereilen, früher oder später. Die Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen, dessen können wir ganz sicher sein. Die Verderbtheit kommt auf die verderbt Denkenden zurück, mit Macht!

        Reply
        1. 31.1.1.1

          Morgenrot

          Logos:
          Auch ich glaube, daß diese Typen sich den Zorn des Alls zuziehen, manche nennen das das schlechte Karma. Es wird ein Preis für alles Böse zu entrichten sein und was von diesem Lumpenpack verbrochen wird, ist weit schlimmer als nur ein gewöhnliches Verbrechen, denn es ist das rein Böse, das dabei durchscheint.

        2. GvB

          Dresden wird immer wieder verbal bombardiert..
          @Gernotina..Dein Kommentar ..Volkommen richtig. Hätte es ähnlich geschrieben!
          Wir müssen es zwar registrieren was er “gesagt” hat -aber nicht vergessen , das er sich schön öfters zu diesem Thema geäussert hat.
          Das will ein freiheitsdenkender Mensch sein? Ein FDP-ler?
          Pfui deibel!
          Nur 25000 Tote? Ist ein Frechheit, Geschichtslüge!
          Aber das ist Absicht dieser Typen.Wie tief ist dieses Land gesunken…
          Wir jedenfalls vergessen die unschuldigen Toten von Dresden nicht.

        3. arabeske654

          Nur die jüdische Regierung und ihre hilfsbereiten Lakeien dürfen lügen, das ist dann für alle das Evangelium. Alle anderen Ansichten, Meinungen, Überzeugungen und die Wahrheits als solches, sind “Fake-News”, die von der jüdischen Stasi und ihrem kahanischen Wahrheitsministerium ausgesondert und rigide bestraft werden.
          Und die vollgefressenen Deutschen, zu träge und satt, sich eine eigene Meinung zu bilden, nehmen dieses jüdisch trojanische Geschenk wohlwollend an und beschmutzen, ihrer Trägheit zu liebe, ihr eigenes Nest, bis sie eines Tages aus selbigem hinaus geworfen werden.

        4. GvB

          Das ist die traurige Wahrheit.
          Wenn man mit offenen Augen beobachtet, was um einen herum passiert..
          Dummdeutsche vermieten Wohnungen an Maximalpigmentierte ..wie ich zur zur Zeit in meiner beobachten kann.
          NAchbarn darauf offen angesprochen.. interessierts nicht.
          Ich habe geschmipft: “Hauptsache die Knete stimmt.. Aber wenn dann die Wohnung versaut ist oder eure Tochter sexuell angemacht wird sagt ihr noch :”Dankeschön” -oder?
          Ich sah nur ängstlich geweitete Augen …und dumme Sprachlosigkeit.

      2. 31.1.2

        Morgenrot

        Gernotina:
        Mir ging es genauso. Daß jemand eine derartige Brutalität an den Tag legen kann ist zunächst einmal unglaublich. Man muß es sich zuerst einmal verdeutlichen und als Realität akzeptieren. Es ist nicht merkwürdig, daß derlei mörderische Billigungen unglaublich brutaler Verbrechen nicht unter die Rubrik Verunglimpfung, Billigung eines Verbrechens oder der modischen »Haßrede« fällt? Und wir werden es uns merken!
        Jeder dieser verbrecherischen Haßausbrüche aufs eigene Blut läßt mich ein wenig kaltblütiger fühlen, gegenüber diesem Staat, den Nachtmahren, die er gebiert und an seine Spitze stellt, gegenüber den verkommenen ideologisierten Kreischweibern und weibischen Männern, die mit hirnlosem Gutmenschengetue auch die Zukunft unseres Volkes vernichten helfen, nicht nur ihre eigene, die mich schon lange nicht mehr berührt. Es reicht ihnen nicht, sich selbst auszulöschen, sie wollen auch uns andere mit in den Schlund hinabreißen.
        Was will auch der Typus »Hilpert« in einem Amt? Als Politiker sollte man sich der Gemeinschaft, für die man dazustehen wünscht, verpflichtet fühlen. Ein Amt für die Gemeinschaft ist ein Ehrenamt. In der brd aber ist ein Amt dazu da, sich über die verachteten Untertanen lustig zu machen, sich auf deren Kosten zu bereichern und ihnen hohnvoll das Lebensrecht und die Ehre abzusprechen.
        Ein gutes Ende nehmen wird das nicht für Lumpengesindel, kann es nicht nehmen.
        Darauf baue ich.

        Reply
      3. 31.1.3

        Sylvia

        Mir ging es wie Dir, Gernotina, mir war kxxxübel als ich das las. Ja, die Gesetze der Resonanz wirken!!!
        Gestern Abend waren wir in einem Spartenheim zu Abend essen. Da saßen drei junge Männer am Nebentisch, mit denen wir ins Gespräch kamen. „Zufällig“ denken sie ähnlich wie wir. Zur weiteren geistigen Formung haben wir die Lektüre von LC empfohlen 🙂

        Reply
    2. 31.2

      Gernotina

      SOLCHE MENSCHEN, DIE SICH AN GOTTES STELLE SETZEN MIT IHREM URTEIL, WERDEN SEHR TIEF FALLEN !!!

      Reply
  9. 30

    arabeske654

    Neue Stufe des Schuld-Kult
    Schon immer galt der 13. Februar bei Kranzniederlegung, Menschenkette und Co. den Toten des Feuersturms von 1945. Doch jetzt organisiert OB Dirk Hilbert (45, FDP) das Gedenken neu.
    Dieses Jahr soll auch den im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge und syrischen Kriegsopfern gedacht werden.
    >>Stadtsprecher Kai Schulz (42): „Es gibt eine deutliche Verbindung zwischen dem, was damals während des Krieges in Dresden passierte und dem, was heute in der Welt geschieht. Deshalb nehmen wir aktuelle Bezüge mit in unsere Gedenkkultur auf.“<<
    Die Gedenkkultur, also der Schuld-Kult geht also in eine neue Stufe über.
    Die Schuld der Deutschen am ersaufen sogenannter Flüchtlinge im Mittelmeer und die Schuld der Deutschen am Krieg in Syrien.
    Dafür darf der in Dresden lebende syrische „Künstler“ Manaf Halbouni ein „Kunstwerk“ errichten.
    Dieses „Kunstwerk“ besteht aus drei Buswracks, die er vor der Frauenkirche aufstellen lies.
    Hätte man einen Autostapel vom Schrottplatz genommen, wäre es dem Steuerzahler viel billiger gekommen.
    https://academy.fanack.com/wp-content/uploads/sites/14/2016/05/word-image-71.jpg
    Aber ein Mahnmal der Schande reicht nicht, jetzt benötigt man ein weiteres Schandmahl für die Schuld an den Ersoffenen.
    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/02/04/neue-stufe-des-schuld-kult/

    Reply
    1. 30.1

      Morgenrot

      Typischer brd-Scheiß. Mich würde einmal interessieren, wo diese Kunstsachverständigen aufgegriffen werden. Soviel Dummheit muß doch wehtun. Hört man in Dresden irgendwo ein lautes, anhaltendes Schreien? Das könnten die städtischen »Sachverständigeb« sein.
      Ich kann nur das eine sagen: brd hat fertig. Am Tag X wird kein Schwein einen Finger zur Rettung des ganzen absurden Theaters »brd« rühren – und natürlich auch nicht zu einer eventuellen Hilfeleistung eines brd-Mandatsträgers in Not.
      Es wird viel auf- und abgerämt werden müssen. Darauf freue ich mich schon.

      Reply
      1. 30.1.1

        GvB

        Jüdische destruktiv-pervers-Kunst..
        immer so hässlich wie die ((Auftraggber)) äusserlich wie innerlich.

        Reply
        1. 30.1.1.1

          Sylvia

          “Wie innen – so außen”… Sie können auch nichts richtig.

  10. 29

    arabeske654

    War Is Peace: Trump Tweets Iran Has Been Put “on Notice” as Israel To Nominate Him for Nobel Peace Prize
    http://www.renegadetribune.com/war-peace-trump-tweets-iran-put-notice-israel-nominate-nobel-peace-prize/
    Obama Killed an American Teen in Yemen — and Trump Just Killed His 8-Year-Old Sister
    http://www.renegadetribune.com/obama-killed-american-teen-yemen-trump-just-killed-8-year-old-sister/

    Reply
    1. 28.1

      Gernotina

      Brechts Worte treffen hier wie ein Pfeil !
      Danach haben viele das Urteil über sich selbst schon gesprochen !

      Reply
      1. 28.1.1

        ulysses freire da paz jr

        https://pp.vk.me/c637825/v637825892/184cc/7wg8-vPrSWM.jpg
        Do you want to look at all the evidence and form your own opinion? http://www.whatreallyhappened.info/index.html

        Reply
        1. 28.1.1.1

          ulysses freire da paz jr

        2. ulysses freire da paz jr

  11. 27

    adebar

    @hardy
    Reichsbürger sind unsinnig, wir Nationalen Sozialisten verabscheuen das feige Bürgertum, wir sind Reichsdeutsche!

    Reply
    1. 27.1

      hardy

      Da müssen aber doch eine Menge falsche Fuffziger unterwegs sein -ich gehör nicht dazu, aber das kann ich nur für mich selbst bezeugen, obwohl ich auch Einwände hätte gegen die Sache mit der Gaskammertemperatur, das ist doch ein ewiges Verirr-Garten-Spiel, oder?

      Reply
    2. 27.2

      Frag

      Alles Ablenkung.
      Ich würde mich mal Fragen wie viele Deutsche ein Anrecht auf einen Posten als Tempeldiener hätten ?
      http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/30661/Default.aspx

      Reply
        1. 27.2.1.1

          logos

          Schaut mal genau hin, das sind Ochsen.

  12. 26

    adebar

    Der nationale Widerstand, der zuallererst auf die Idee kam an die Toten von Dresden zu erinnern und seit 1982 den Gedenkmarsch in Dresden organisiert und ausführt, marschiert am 13. Februar in Dresden:
    http://www.dresden-gedenken.info/
    Es wäre also schön, wenn die Kameraden die am 11. Februar in Dresden sind, noch zwei Urlaubstage dranhängen und auch am 13. Februar dabei sind!

    Reply
  13. 25

    hardy

    Reichsbürger – Hinter den Kulissen

    hoffentlich kriegen wir bald mal raus, was hier wirklich Sache ist
    und ein Buch, das ich wieder lese und sehr zu empfehlen ist, das auch diesbezüglich hilfreich ist
    https://archive.org/details/Feder-Gottfried-Kampf-gegen-die-Hochfinanz

    Reply
    1. 25.1

      Skeptiker

      Hardy
      Ab der Minute 13 und 45 Sekunden hört man das ich perfekt bin.
      Ich werde ganz rot im Gesicht.
      https://www.gwup.org/images/stories/skeptiker/cover/skeptiker20101s.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 25.1.1

        logos

        Und so schöne weisse Zähnchen, alles künstlich oder was 😉

        Reply
  14. 23

    Lamat 88

    Akademiker Ball: Identitären-Chef feuerte Schreckschusspistole ab
    Der Chef der rechtsradikalen “Identitären Bewegung Österreich”, Martin Sellner, feuerte mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab, berichtete das ORF-Radio Ö3 in der Nacht auf Samstag.
    weiter: http://www.vol.at/akademiker-ball-identitaeren-chef-feuerte-schreckschusspistole-ab/5127755

    Reply
    1. 23.1

      Lamat 88

      Martin Sellner – FB-Live Stellungnahme zu linksextremen Überfall

      Überfall & Lügenpresse – oder: “Identitären Chef Sellner schoss um sich”

      Reply
  15. 22

    arkor

    Aus der Sicht des Kranken, ist das Gesunde, das Heile, das Kranke.
    Es ist also nur konsequent, dass die BRfD, als kranke Geschwulst, ständig eiterausstoßende Geschwulst ohne die Hoffnung auf Heilung, sich dementsprechend äußert.
    Was hier Hilbert von sich gibt, heißt nicht nur, dass die Flüchtlinge, Säuglinge, die Ungeborenen im Mutterleib schuldig sind, sondern auch die UNGEBORENEN BIS HEUTE, also wir und die deutschen Nachkommen.
    So furchtbar dieser Eiter stinkt, so richtig ist er aus der Sicht der BRfD formuliert.
    Aus unserer Sicht, aus der Sicht des Rechtes, des völkerrechtlichen, staatlichen Subjektes, dem deutschen Reich, dem Recht per se, dem und allen legitimen Rechteträgern, müssen wir solche Äußerungen natürlich genau als dies abstempeln, wie ich es oben beschrieben hab, denn das verlangt das Recht und ist absolute Pflicht.

    Reply
  16. 21

    arabeske654

    Wird Angela Merkel die neue Anführerin der freien Welt?
    In der Türkei und in Osteuropa regieren Autokraten, in anderen Staaten sind sie auf dem Vormarsch. Ausgerechnet in dieser Situation verabschieden sich die USA unter Donald Trump von vielen liberalen Werten. Ist nun Angela Merkel die Anführerin der sogenannten freien Welt?
    https://www.gmx.net/magazine/politik/angela-merkel-anfuehrerin-freien-welt-32150538
    Wenn der Judenlakai Merkel, die alles daran setzt Deutschland zu ruinieren, die sogenannte freie Welt anführt, was für eine Freiheit kann es dann in dieser Welt geben? Das kann doch nur bedeuten, das man uns die Freiheit von jeglicher Freiheit als Heil verkaufen will.
    Das Wort Freiheit im Zusammenhang mit dieser selbstermächtigten Diktatorin ist bereits eine Farce, zu der nur Juda fähig ist.
    Die Freiheit, die Merkel meint, ist Freiheit von allem – sogar von unserem Leben.

    Reply
    1. 21.1

      arabeske654

      Martin Schulz: Deutschland ist kein gerechtes Land
      Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will Deutschland zu einem gerechteren Land machen. “Millionen von Menschen fühlen, dass es in diesem Staat nicht gerecht zugeht”, sagte er dem “Spiegel”. “Unternehmensgewinne und Bonuszahlungen haben ebenso zugenommen wie die Zahl prekärer Arbeitsverhältnisse.”
      https://www.gmx.net/magazine/politik/martin-schulz-deutschland-gerechtes-land-32151276
      Noch so ein Vogel, dem man für seine Frechheiten das Maul gehörig stopfen sollte. Waren es nicht diese rotlackierten Faschisten, die genau diese Ungerechtigkeiten eingeführt haben, von denen sie jetzt behaupten sie abschaffen zu wollen.
      Diese rote bolschewistische Gesindel ist die Ursache für Verrat am deutschen Volk, nicht erst seit heute. Seit mehr als hundert Jahren stehen diese schwachgeistigen in vorderster Linie, wenn es darum geht die legitimen Interessen des deutschen Volkes zu verraten und zu verkaufen.

      Reply
      1. 21.1.1

        Butterkeks

        Er forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu auf, sich deutlich zu distanzieren: Merkel dürfe “nicht schweigen zu Handlungen, die wir nicht akzeptieren können”.
        Auch Trumps Wahlkampf kritisierte Schulz scharf: “Solch eine Niedertracht. Solch ein Einreißen aller Grenzen, die man als Grundkonsens in der Demokratie braucht! Das verschlägt mir den Atem.” Einen solchen Wahlkampf dürfe man “auf keinen Fall” führen.
        http://www.mmnews.de/index.php/politik/95328-schulz-nennt-trump-hochgradig
        Auch ein bodenloser Hohn, nur weil die rote Tyrannei endlich benannt wird.

        Reply
        1. 21.1.1.1

          logos

          Der Brüsselschulz ist ein Scherzkeks, er hat doch das Programm der Groko zum Entrechten mitgetragen. Jetzt labert er das Gegenteil.
          Unglaubwürdig wie die ganze Bande.
          Heute im Radio: Sie versprechen vor der Wahl, Höchstgrenzen für Zuwanderung einzuführen. Und was sagt die Teigige aus MeckPom,
          Man darf nicht davon ausgehen, dass das, was man vor der Wahl verspricht, nach der Wahl auch durchgeführt wird.
          Narren sind das. Bösartige Narren.

      2. 21.1.2

        Butterkeks


        Die Antwort gab es auch schon, und das ziemlich deutlich.
        RT: The EU parliament is somehow trying to veto your appointment as the next ambassador to the European Union. What is your reaction?
        Ted Malloch: They must not have got the notice that Donald Trump won the American election. Of course, ambassadors are chosen by their home countries to represent those countries and those national interests in foreign capitals, in this case, in Brussels.
        RT: Is it symptomatic of the fact that European politicians don’t really understand their power relations with Washington?
        TM: I think there is some sense of that. But there is also an inkling, particularly in some leftist political circles in Europe, to wish Trump away or to think that in four years they might have Obama back or basically to call me things like ‘malevolent’ which actually requires a theory of ‘good and evil,’ which they don’t have.
        RT: How out of touch are elites continuing to be in European capitals and the MSM when it comes to Trump?
        TM: I don’t think it is just Europe. It is certainly the case around the world. The Davos Man is dead. We had the Davos World Economic Forum the other week and of course they had a lot of has-beens there. The keynote speakers were all people who were leaving office, for example, US Secretary of State John Kerry. Xi Jinping was their poster boy for globalization, and in effect, China has been a beneficiary of globalization. The 300 million jobs that were created in China was a significant economic fact, but lots of those jobs were taken out of the hallowed places of Western Europe and Middle America.

        Reply
        1. 21.1.3.1

          M. Quenelle

          Bei seinen Stammesbrüdern, und /Gruß!

        2. GvB

          Unverkennbar..sind die genetischen Ähnlichkeiten

        3. ulysses freire da paz jr


          “Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.” Anton Pawlowitsch Tschechow
          Auch hier https://www.youtube.com/watch?v=zu52A4vQ8as stellt man es fest, was in Lukas 06:43 geschrieben wird: “Vom Baum und seinen Früchten 43 Denn es ist kein guter Baum, der faule Frucht trage, und kein fauler Baum, der gute Frucht trage. 44 Ein jeglicher Baum wird an seiner eigenen Frucht erkannt. Denn man liest nicht Feigen von den Dornen, auch liest man nicht Trauben von den Hecken. 45 Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens; und ein böser Mensch bringt Böses hervor aus dem bösen Schatz seines Herzens. Denn wes das Herz voll ist, des geht der Mund über.
          “Also, vom Baum erkennt man sicher seinen Früchten:
          http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=119461http://quotes.lifehack.org/mahatma-gandhi/an-error-does-not-become-truth-by/
          Die sieben Todsünden der modernen Gesellschaft:Reichtum ohne Arbeit/ Genuß ohne Gewissen/ Wissen ohne Charakter/ Geschäft ohne MoralWissenschaft ohne Menschlichkeit/ Religion ohne OpferPolitik ohne Prinzipien”

        4. GvB

          Die judäisch-christliche Religion hat seit Jahrtausenden in unseren Nordgebieten eine Blutspur hinterlassen.. Z.B.In Finnland und Sachsen wurden ganze Völker ausgerottet.
          Es steht daher den Judenchristen nicht gut an den Moralisten raushängen zu lassen! Darauf scheiss ich ein dicken Haufen!
          Nichts als Lügen stehen in der Bibel, dem Talmud usw..
          Man komme mir also nicht mit dem LUCAS!

        5. 21.1.3.2

          Morgenrot

          Unter seinesgleichen fühlt man sich halt wohl.
          Sollte Schulz es ins Kanzleramt schaffen, es wäre ja nicht der erste Mal für einen Judenblütigen.

        6. GvB

          Klar. Solange es diese Abart der ((Demokratie)) auf deutschem Boden gibt.

        7. 21.1.3.3

          Skeptiker

          @Morgenrot
          „Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen.“ (Im Wortlaut des diplomatischen Gesprächs, das Schulz in Israel führte: „For me, the new Germany exists only in order to ensure the existence of the State of Israel and the Jewish people.“)[15]
          „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.“[16]
          https://pbs.twimg.com/media/Cl4qwZBXIAE-L1Q.jpg
          Quelle: Metapedia.
          Hier die AFD.
          Alles für den Dackel.

          Gruß Skeptiker

  17. 20

    arkor

    Neuerer Untersbergvortrag von Wolfgang Stadler, alias Stan Wolf, spannender als jeder Krimi:

    Reply
    1. 20.1

      Lamat 88

      …vielen Dank, werd ich mir gleich zu Gemüte ziehen… 🙂

      Reply
  18. 19

    Butterkeks

    Wenig überraschend braut sich Unheil im unheiligen Land und der Nachbarschaft zusammen.
    Die Trump Verwaltung droht Iran, die Judenlobby macht Druck, damit ihr ersehntes Armageddon in Schwung kommt.
    Iran is biggest state sponsor of terrorism – Pentagon chief Mattis
    Iran is the world’s “biggest state sponsor of terrorism,” US Defense Secretary James Mattis stated, warning that Tehran’s actions are known to Washington and being watched closely.
    https://www.rt.com/news/376288-iran-sponsor-terrorism-mattis/
    Und was sagt das Saudi und Katar Auge, Herr Mattis?
    Was meint das NJ dazu? Ist Israel jetzt unser Freund?

    Reply
    1. 19.1

      logos

      Von Saudiarabien wird nicht gesprochen, weil die jede Menge Taler für den US Wahlkampf “gespendet” haben. Man erinnere sich an die tiefe Verbeugung, die seinerzeit Nullbama vor denen machte. Ja, und persönliche “Spenden” in Form exquisiter Juwelen an Clinton und Obama werden wohl auch eine Rolle spielen. Keiner beißt in der Hand, die fettes Futter dareicht.

      Reply
  19. 18

    Rack

    Gekaufte Volksverräter!

    Reply
    1. 17.1

      pils

      Schade eigentlich sollte das Bild von dem Propagandafilm „Todesmühlen“
      oben erscheinen.
      http://de.metapedia.org/wiki/Datei:Todesm%C3%BChlen.jpg

      Reply
      1. 17.1.1

        Lamat 88

        …auf das Bild klicken und dann diesen Link kopieren und einfügen… oder auch rechtsklick im Bild und dann “Grafikadresse kopieren” und dann hier einfügen…
        http://de.metapedia.org/m/images/a/a9/Todesm%C3%BChlen.jpg

        Reply
        1. 17.1.1.1

          pils

          Ja, das habe ich doch gemacht. Wenn man auf das kleine Kästchen klickt funktioniert ja auch der Link. Nur das Bild sieht man nicht.

        2. Lamat 88

          @Pils, sieh dir deinen geposteten Link an und klicke dort noch einmal ins Bild und sieh dann den Unterschied…

  20. 15

    Lamat 88

    Völkermord & Kontrollierte Opposition [NPD, Vulgäre Analyse u.a.]

    Reply
    1. 15.1

      Gunnar von Groppenbruch

      Hervoragende Analyse, die auch tatsächlich Ursache und Wirkung sowie die Verantwortlichen nennt!
      Das predige ich schon seit Jahrzehnten!

      Reply
  21. 14

    Gunnar von Groppenbruch

    Wenn im Vorfelde des 3. WK in rd. 19 Monaten der BK ausbricht, wird sich das Volk Dirk Hilperts erinnern!

    Reply
    1. 14.1

      Sitting Bull

      Gunnar
      bitte nicht schon wieder solche Untergangs-Termine. Liegst eh immer falsch.

      Reply
      1. 14.1.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Das $¥$t€m selbst hat seinen gänzlichen Umbau für 2018 festgelegt!
        Das ist also überhaupt nicht von mir oder von irgendwelchen Weissagungen abhängig!
        Das ist DEREN PLAN !
        Nur habe ich das erst im Spätsommer 2016 erfahren!

        Reply
  22. 13

    Hans Dieter C

    Es ist doch ohne Zweifel so, daß die Gedankenmuster und Gefühlskonstellationen der oder aller, die ENTSPRECHENDES tun, allgemein gesagt, genau ( sich ) das erhalten, was sie aussenden.
    Das war bei den damaligen Verursachern der Bombenhölle so, ist so bei den heutigen Unterstützern und wird so sein bei den zukünftigen .
    Reden und rauswinden mit noch so klug erscheinenden Antworten sind….zwecklos.
    Weise ist der, der es im noch hier lebenden Zustand selbst praktisch erfahren lernt.
    Mein Gott, welch geistige ….Entwicklungsstufe.
    So die Schlußbemerkung des …Gesprächspartners.
    https://youtu.be/2T_HoyZwNSw
    https://youtu.be/1DT9RNPDKpA
    ( wobei nur grobe/einzelne Symbole hinweisend sind. Auf die anschließende Frage wurde nicht eingegangen. ( erkenne dich selbst ) ).

    Reply
    1. 12.1

      logos

      https://deutsch.rt.com/europa/46056-bild-russische-merkel-kritik/?utm_source=spotim&utm_medium=spotim_recirculation&spotim_referrer=recirculation
      Liest man sich den Artikel in allen Einzelheiten durch, speziell die dämliche Fantasie des Autors von “Volk ohne Raum” Propaganda, erkennt man doch zweifelsfrei, dass der Mann geschichtliche Tatsachen verfälscht und zwar schäbig.

      Analysiert man Merkels Wirken tiefer, dann erkennt man darin mit Leichtigkeit eine für Deutschland alte These wieder, nämlich die über einen Mangel an Lebensraum. Wir haben deren Folgen selbst schmerzlich erfahren dürfen, durch Hitler. Aber tatsächlich hatte man in Deutschland auch schon vor dem Ersten Weltkrieg von einem Mangel an Lebensraum gesprochen.
      So einfach ist das. Der Drang nach Ausbreitung des eigenen Lebensraumes führte Deutschland in den Ersten Weltkrieg, dann in den Zweiten. Bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts hat Deutschland es geschafft, diese Erbkrankheit in seinem Inneren zu unterdrücken. Hinter den Kulissen hielt Merkel dies jedoch nicht mehr aus. Warum hinter den Kulissen? Weil sie nach außen immer laut verlautbarte, für “Demokratie, Frieden und die Unverletzlichkeit der Grenzen” einzutreten. Aber während der Ära Merkel wollte Deutschland die Ukraine buchstäblich verschlucken, ganz konform mit der alten Konzeption Mitteleuropas und des eigenen Lebensraumes.
      Da war der Teufel mit im Spiel. Noch im Februar 2014 trat Deutschland, vertreten durch seinen Außenminister Steinmeier, schriftlich als Garant für einen friedlichen Machtübergang in der Ukraine bis zu den vorgezogenen Wahlen ein. Kaum ein Tag war jedoch vergangen, da unterstützte es in Kiew de facto den blutigen Staatstreich, angeblich “im Namen Europas”.
      Merkel – und heute ist das sonnenklar – frohlockte: Die Ukraine würde sie sich damit unter den Nagel reißen können. Schön, dachte sie, es lohnt sich also, auch weiter andere die Kastanien aus dem Feuer holen zu lassen. Diesen Part sollen Fremde übernehmen, zumal ja auch die USA die erste Geige bei dem Staatsstreich in der Ukraine gespielt haben.
      Für Merkel war das bequem: Die Amerikaner erledigten die Drecksarbeit und trugen damit auch die moralische Verantwortung. Die Ukraine aber fiel ihr in den Korb wie eine reife Frucht, so sah es aus. Und am Ende bedankte sie sich bei den USA für alles. Ideal!
      Und auch Präsident Trump hat sie ertappt: Deutschland sei als Schwarzfahrer im NATO-Zug unterwegs. Es war eigentlich vereinbart, für die NATO-Sicherheit nicht weniger als zwei Prozent des Bruttoinlandproduktes auszugeben. Deutschland selbst zahlt das aber nicht und dient für die anderen als schlechtes Beispiel. Was Trump meint, ist hier zu sehen: NATO-Communique vom 4. Juli 2016 über den Verteidigungsetat der NATO-Staaten.

      Sein Aufsatz wird gespeist von ehemals kommunistischer Propaganda.
      “Merkels BRD steuert nach seinen Auführungen USA “.
      Wenn hier solche Artikel verlinkt werden ohne Kommentar, dann saufen wir den Kakao durch den uns dieser ehrenwerte Dmitri Kisseljow zieht.
      Er unterstellt seine Propaganda „Volk ohne Raum“ der Merkel, dabei ist diese ein winziges Rädchen im Riesenmalwerk der US Ambitionen.
      Der Mann ist schlicht ein Lügner und ein Hetzer.

      Reply
      1. 12.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        Logos, Du hast vollkommen recht. Leider, leider habe ich den Text nur bis:
        >Im Ergebnis flutete Merkel Europa und die Europäische Union mit Migranten aus dem Nahen Osten und Nordafrika. In nur einem Jahr hat sie für dieses Projekt mehr als 20 Milliarden Euro ausgegeben. Es gibt keinen Ausweg aus dieser Situation, obwohl weder Deutschland noch die Europäische Union in diesem Geiste weitermachen können. Sackgasse.<
        gelesen gehabt, und dann den Link hier reingesetzt. Den restlichen Text habe ich erst danach gelesen, und bin zu dem selben Ergebnis gekommen, wie Du es hier erklärst.
        Wenn ich alles vor dem Link setzen gelesen hätte, hätte ich den Link auch nicht gesetzt, entschuldige mich bei allen Lesern deshalb.
        Dass ein russischer Journalist zuerst mal die Unschuld seines Volkes herausstellt, na ja, das wird von ihm wohl verlangt, und er glaubt es selbst wohl auch.
        Und die angebliche, geplante Raumeroberung der Deutschen ist ein Thema, das ist doch schon abgearbeitet ist, aber eine [Lüge] Annahme, die einfach zu verlockend und produktiv ist, um sie der Wahrheit endgültig zu opfern.

        Reply
        1. 12.1.1.1

          logos

          Aus dem Bericht des Russen sehen wir, welchen Blick er und wahrscheinlich viele Russen, auf uns haben. Davon kann man die wohl auch nicht abbringen. Ist halt deren Geschichtsschreibung.
          Sicher ist nur, wir sollten uns deren Blick nicht zu eigen machen und deren Behauptungen mit grosser Vorsicht geniessen.
          Irgendwie sieht es für mich danach aus, dass da eine miese Aktion, wieder einmal gegen Deutschland läuft und die deutschen politisch Verantwortlichen nicht in der Lage sind, das zu erkennen.
          Keine Diplomaten, wie immer. Treudeutsch, alle Wege.
          Man sieht, die BRD separiert sich wegen ihrer Alleingänge von anderen europäischen Staaten, die durch die Rigorosität der Merkel den Eindruck haben werden, Merkel will die EU führen, was bei unseren Nachbarn zu verständlichem Unbehagen führt.
          Gegen Russland hat Merkel auf Befehl Nullbamas Sanktionen verhängt zum eigenen Schaden. Gegen USA hetzt Merkel jetzt kräftig mit.
          Das führt doch zwangsläufig in die Isolation und bedeutet a la long
          die BRD gegen alle.
          Hatten wir doch schon mal. Warum schon wieder. Wie blöd sind unsere “Führer” denn. Ist die Merkel noch ganz bei Trost oder was.

        2. 12.1.1.2

          logos

          Wenn uns diese Globalisanten nicht den Schamott einrühren würden, bzw. wir souverän wären und es ablehnen könnten, hätten wir als 55-60 Millionen Volk absolut kein “Raumprobleme”. Von daher Vorsicht bei der Aussage wie der des Russen. Genauso wenig brauchen wir Wachstum hoch drei, alles nur, damit einige Wenige vor Profit schon nicht mehr aus den Augen schauen können und immer gieriger werden. Raus aus der Nato, neutral werden, wie die Schweiz, ein Heer für Katastrophenfälle und nicht als bunte Mischung für US Geopolitik. Raus aus der EU.
          Mindestens 1000 euro Kindergeld pro Kind im Monat. 1500 Euro Mindestrente für jemand der 40 Jahre und mehr gearbeitet hat.
          Alles könnten wir uns leisten, ohne Probleme.
          Japan und der Stadtstaat Singapore machen vor, wie es geht und funktioniert, ohne sich Massenprobleme ins eigene Land zu holen.

        3. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Wenn deutsche Ingenieure und Wissenschaftler freie Hand, also ohne Beschränkung forschen und entwickeln dürften, mit entsprechender Vorfinanzierung, wären wir hier auf der Welt schon sehr viel, viel weiter. Wir Deutschen wären da schnell wieder WELTSPITZE, nicht nur wie im derzeit zum größten Teil selbst finanzierten Welthandel, alias Exportweltmeister.
          Und das Wissen von Tesla hätten wir schon längst weit überholt, aber per Politik werden wir auf Windmühlen – Niveau herabgedrückt.
          Aber es werden Dinge geschehen, womit die Windmühlen und Solaranlagen nicht nur unproduktiv werden könnten und dann nur noch Schrottwert haben werden könnten. Das ist also keine Behauptung und zur Sicherheit !

  23. 10

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Reply
    1. 10.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:
      So befreit man ein friedliebendes VOLK !

      Reply
      1. 10.1.1

        GerdH

        /Users/gerdhornbostel/Desktop/Opfer_Dresden.jpg

        Reply
      2. 10.1.2

        Falke

        Und danach ging es so weiter.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 10.1.2.1

          Falke

          Ah ja da ist es doch noch aufgetaucht.
          Gruß Falke

      3. 10.1.3

        Falke

        Ich versuche nun schon ein paar mal ein Video einzustellen. Es geht nicht. Hier der Text unter dem Video habe es bei Terraherz gesehen.
        Gruß Falke
        Titel des Videos
        Nach dem 8. Mai 1945 starben 12 Millionen Deutsche an den Folgen der Verbrechen der Siegermächte
        Deutschland nach den von Juden ausgelösten Weltkrieg! Nach dem 8. Mai 1945 starben 12 Millionen Deutsche an den Folgen der Verbrechen der Siegermächte. Todesursachen waren: Erschlagen, Erschießen, Erdrosseln, Ertränken, Erstechen, Tod nach mehrfacher Vergewaltigung, Entmannen, Kreuzigen, Totpeitschen, Tottrampeln, Verbrennen bei lebendigen Leib, Verstümmeln, zu Tode rollen in Fässern und vollpumpen mit Jauche…

        Reply
        1. 10.1.3.1

          Gernotina

          Der Tod in Dresden am 13. Februar 1945
          Der Untergang von Dresden
          (Nach dem Bericht eines Augenzeugen.)
          von Gerd Honsik
          Auf Rädern, Hufen, Achsen kriecht ein Wurm.
          In Abertausend Wagen, Kutschen, Karren
          Kommt’s angekreucht, gekrochen und gefahren –
          einhergetrieben vor dem großen Sturm.
          Die Elbestadt nimmt all die Menschen auf!
          Sie lagern sich in Straßen, Plätzen, Gärten,
          mit Kindern, Karren, Kochgeschirr und Pferden.
          Aus kleinen Feuern sickert feiner Rauch.
          Um jede Stunde, um Hügel und Rain
          ringen fern indessen deutsche Soldaten,
          die Frist zu erkaufen im Feuerschein
          der Schlacht, die da giert nach Tod und nach Taten.
          Der Fliehenden aber lauert schon Kain.
          Am Himmel nahen schon düstere Schatten.
          Da heulen plötzlich die Sirenen auf!
          Doch sinnlos scheint ihr Jammern dieser Stätte.
          Im Schoß der Kirchen und der Lazarette
          nimmt gnadenlos das Schicksal seinen Lauf.
          Dröhnt nicht im Westen jetzt ein fremder Laut?
          Klingt weit und ferne nicht ein leises Summen?
          Schon schwillt es an zu bösem, lautem Brummen,
          das, wachsend, sich zu wildem Tosen staut.
          Das größte Heer, das je am Himmel zog, –
          die Flotte der „Vereinten Nationen“ –,
          trat an zum Morde an Zivilpersonen,
          da es die Elbe brausend überflog.
          Vom Himmel hoch, da heulen nun herab
          Brandbomben tausendfach und sausen nieder,
          und drüber hin, auf silbernem Gefieder,
          kreist kalt der Mörder, der das Nest zertrat.
          Ein qualvoll Stöhnen später: „Dresden brennt!“
          Da taumeln Häuserzeilen hin wie Plunder,
          und Phosphor sprüht, und Stein verglüht wie Zunder!
          Es wankt die Erde und das Firmament.
          An Hunderttausend sterben in der Wucht
          des ersten Schlages noch an Ort und Stelle.
          Doch angebrandet kommt die nächste Welle
          und trifft ins Herz der wüsten, irren Flucht.
          Der Ordnung unsichtbarer Zügel reißt:
          Da jagen Rosse, die zerfetzten Stränge
          mit nach sich reißend, in die Menschenmenge,
          die eilt und rast und doch kein Ziel mehr weiß.
          Vom Bombenbersten ist die Luft durchgellt.
          In Panik tobt die Masse durch die Straßen,
          verbrannt, verstümmelt über alle Maßen,
          und trampelt nieder, was da strauchelnd fällt.
          Der Kinder blondes Haar wird schwarzer Staub,
          und blaue Augen schmelzen aus den Höhlen.
          Gedankenschnell verkohlen und verschwelen
          der Menschen Häupter in der Hitze Raub.
          Es stellte sich dem siedenden Orkan
          die Feuerwehr der Stadt getreu entgegen.
          Vierhundert Männer wagten drum ihr Leben!
          Sie sind gefallen bis auf einen Mann.
          Nach seiner Puppe flennt ein kleines Kind,
          in einem Hausflur steht’s, verirrt, vergessen,
          begreift nichts mehr und kann noch nichts ermessen,
          und seine Augen sind vor Tränen blind.
          Bald brennen Häuser, Bäume und Asphalt,
          die ganze Stadt scheint schon ein Raub der Flammen,
          und Menschen brennen, hilflos, jung und alt,
          und in den weiten, öden Himmel bahnen –
          aus Qualm und Asche, riesig von Gestalt –
          den Weg sich kriechend schwarze, zähe Fahnen.
          Indessen Phosphor auf sie niederspritzt,
          da folgten hunderttausend einem Rufe
          und stürzten rasend nun hinaus zum Flusse.
          „Zur Elbe“, gellt es, „dort sind wir geschützt!“
          Da drängen Löwen in der Kinder Lauf!
          Es brennt der Zoo, es barst das Raubgehege,
          und Tier und Menschen folgen einem Wege,
          denn Qualm und Tod hebt alle Schranken auf.
          Die sich gerettet wähnen auf dem Feld,
          hat längst der Mörder aus der Luft gesichtet,
          und schnelle Jäger haben bald gerichtet
          die Fliehenden und um die Flucht geprellt.
          Vom Feuerscheine ist der Strom umloht.
          Die Silbervögel stürzen immer wieder
          auf dieses Meer von Weibern, Kindern nieder,
          und Bordgeschütze spenden reichen Tod.
          Hoch über allem Tosen steht ein Schrei
          aus hunderttausend Kinderkehlen: „Mutter!“
          Doch längst sind sie schon zu Kanonenfutter
          verdammt und hingemäht wie dürre Spreu.
          Und Mütter schreien, herzzerreißend, wild,
          nach Hans und Gretchen, Walter, Fritz und Liese.
          Fort fährt das Morden auf der großen Wiese,
          wo Blut in Bächen auf den Rasen quillt.
          Da werfen Frauen schirmend ihren Leib
          zehntausenfach – gehorchend dunklen Trieben,
          im Wahn, zu retten – über ihre Lieben!
          Den Heldentod stirbt hier das deutsche Weib.
          Des Reiches Untergang, des Führers Fall,
          der nahe Sturz der ringenden Armeen
          genügte nicht! Der Mütter Höllenqual,
          das letzte Schluchzen deutscher Kinderseelen,
          das unersättlich hier der Feind befahl,
          mag fürderhin sein Mordgesicht erhellen.
          Im Herz des Feuers viele tausend Grad,
          erklimmt des Flächenbrandes wildes Glühen,
          und senkrecht rasend in den Himmel fliehen
          verglühte Lüfte einen roten Pfad.
          Das Maul des Feuers giert nach neuem Fraß,
          und unersättlich reißt es nah am Boden
          Gebirge frischer Luft in seinen Odem,
          herbei sich schlürfend ohne Unterlaß.
          So stiehlt ein fremder Mörder sich zum Raub:
          Wie ein Geschoß prescht durch die Schlucht der Straßen
          der Feuersog, um Mensch und Roß zu fassen,
          und fegt sie mit wie Herbstwind morsches Laub.
          Es krabbelt jetzt in wilder, toller Hast
          ein Meer von Menschen abwärts in die Keller.
          Der heiße Tod jedoch ist heute schneller:
          Die Atemluft wird sacht von ihm verpraßt!
          Man findet später sie – wie unversehrt
          und kaum berührt von Feuertodes Fängen –
          aufrecht in vollgepferchten Kellergängen,
          die Münder aufgesperrt, den Blick verstört.
          Im Stehen sind ganz langsam sie erstickt!
          Da war nicht Raum, um sterbend hinzusacken,
          und angeklammert an der Mütter Nacken,
          da hängen Kinder, frisch vom Tod gepflückt.
          Die geile Zunge hat die Feuersbrunst
          nach der Geburtenklinik nun gestreckt:
          Hochschwangere Frauen, auf den Tod erschreckt,
          die tauchen, halbnackt, auf aus Qualm und Dunst.
          Da regt sich Leben, längst verdammt zum Tod.
          Es kreißen kniend – gleich an Ort und Stelle –
          vereinzelt Weiber in der Flammenhölle
          gebären Kinder, winzig, naß und rot.
          Sie hasten weiter mit der zarten Brut,
          doch Frost und Hitze kennen kein Erbarmen:
          Erfror’ne Neugebor’ne in den Armen –
          so sterben Mütter in der Flammenglut!
          Da – wieder taumelt eine aus der Spur!
          Ein Spritzer Phosphor schlug ihr tiefe Wunden.
          Dem Kind im Arme ist sie noch verbunden
          im Todeskampfe durch die Nabelschnur.
          Das Lächeln, das wir liebten, das Gesicht,
          was Väter, Brüder, Söhne heilig wähnten,
          zermalmt, zertreten unter Feuerbränden,
          erdrückt vom Schutt, der prasselnd niederbricht.
          Jetzt birst das Lazarett im Bombenschlag,
          und tausend Krüppel humpeln, hasten, kriechen!
          Am Rücken schleppt ein Blinder einen Siechen,
          der ihm den Weg weist nach dem Jüngsten Tag!
          So wie die Wespen aus versengtem Nest,
          so quellen Kriegsversehrte aus den Fenstern
          und krabbeln, hüpfen, tanzen, gleich Gespenstern,
          mit blut’gen Stümpfen auf das wüste Fest.
          Als sie die Feuerwand rundum umbuhlt,
          da wird ihr Zucken, Drängen, Trachten leiser,
          das erst verstummt, als sich der Brand schon heiser
          grollend als Sieger auf der Walstatt suhlt.
          Zur selben Zeit, zum Schloßteich auf dem Platz,
          da drängen Menschen her aus allen Gassen.
          Ins Wasser taumeln sie in dichten Massen,
          gejagt, gepeinigt von des Feuers Hatz.
          Sie suchen Kühlung der verschorften Haut, –
          doch Phosphorbrand, den kann kein Wasser dämpfen.
          An hebt ein Ringen, Drängen und ein Kämpfen,
          und Weiberschreie gellen irr und laut.
          Es füllt der Teich sich quellend bis zum Rand.
          Die untersten zerquetscht, zerdrückt ertrunken,
          die oben schon erstickt im Sturm der Funken,
          und um den Riesenkochtopf brüllt der Brand.
          Ein Dutzend Kilometer im Quadrat,
          des heißen Brand’ und Tod’ zuletzt ihr eigen.
          Wo noch vor Stunden eine deutsche Stadt,
          da schwelen Trümmer, und Ruinen zeigen
          aufwärts zum Tor, durch das der Mörder trat,
          und klagen an als schamhaft stumme Zeugen.
          Ringsum das Tagwerk grauenhafter Wut:
          Verschmorte Kinder an verkohlten Brüsten, –
          verrenkt ein Meer von Gliedern, Schultern, Hüften –,
          gegart, gesotten in gekochtem Blut.
          Noch viele Tage hat’s geglost, geschwelt
          hier auf dem Schlachtfeld, nach dem großen Brennen.
          Unstillbar aber blieben Schmerz und Tränen
          für alle jene, die der Tod verfehlt.
          Warum sie alle, fragt ihr, tot und stumm?
          Warum die Jugend Deutschlands hier getötet?
          Weil Deutsch die Sprache, in der sie gebetet,
          drum hat man sie gemordet! Nur darum!
          Nicht um den Glauben ging’s in diesem Krieg:
          Aus zog die Welt im Schatten edler Fahnen, –
          doch Neid war es und Mißgunst, was sie trieb.
          Da sie dem Reiche Raum und Einheit nahmen,
          schlug Kain den Abel, und der Mörder Sieg
          trägt tief im Schoß der Rache eis’nen Samen.
          Als tags darauf, mit ruhig festem Schritt,
          getreu der Pflicht und voller bangem Ahnen,
          die Bergungstrupps aus der Umgebung kamen,
          hielt ich als Kriegsversehrter mühsam Schritt.
          Da lag ein Heer von Leichen hingestreut,
          umarmend sich im Tode, Kinder, Frauen,
          und ich, bestellt – ein Zeuge all des Grauen –
          ihr Grab zu schaufeln, lange vor der Zeit.
          Gekommen war ich in der Locken Blond,
          doch meine Jugend brach! Brach nicht am Tode,
          sondern am Leide, das der Tod verschont.
          Weiß ward mein Haar, als ich dem Aufgebote
          endlich entrann und wieder heim – zur Front –
          und vor den Feind kam, der von Osten drohte.
          https://www.johndenugent.com/deutsch/german-der-untergang-von-dresden-von-gerd-honsik/

  24. 9

    Skeptiker

    Also das ist ein Test, weil ich komme hier nicht mehr durch, meine Kommentare verwinden einfach völlig.
    Mals sehen, zumindest was ich hier reinstellen wollte wurde 1 zu 1 von der Seite von UBasser hier rüberkopiert.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/01/30/dresden-2017/#comment-30851
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 9.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT” Bombenangriff auf Dresden, voll mit Zivilisten, auch vielen Kindern und verwundeter Soldaten.
      Das einzige Ziel der Alliierten war nur das TÖTEN von Zivilisten, bzw. das TÖTEN möglichst vieler DEUTSCHEN wie nur irgendwie möglich.

      Reply
      1. 9.1.1

        Skeptiker

        @Raumenergie
        Ich gebe es auf, 6 Kommentare sind futsch, das ist mir echt noch nie passiert.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Beruhig Dich, Du bist sicher nicht selbst schuld daran, vermute ich.

  25. 8

    Albatros

    Welche Aufregung um Dresdens OB. Seit Jahrzenten werden wir Menschen in unserem Land aus dem wir stammen, beschimpft, verhöhnt, belogen, bestohlen usw. Was geschieht mit diesen volksverhetzenden Subjekten? Die fallen eine Stufe höher im Regime. Es sind Nebenschauplätze. Gebt doch diesen Maulhelden keine Beachtung. Wenn ich nicht ganz falsch liege, erledigen die Naturgesetze solche Zersetzer.

    Reply
      1. 5.1.1

        GvB

        Schweden ist jüdisch stark unterwandert… Löwins(Gruene Partei) Aktion ist reine Ablenkung ..auch ihr Forderung mehr Geld für Palästinenser locker zu machen..
        Wenn Schweden mit ihrer (angeblichen ) ANTI-Israel-Politik nach vorne preschen..bekommen sie einen neuen ferngelenkten Brevik “geliefert”!(siehe Anschlag wie beim sozialistichen Jugendlager auf der Insel Ütöja).
        Schwedens Politik (Parteien weniger die alteingessenen Firmen in Familienbesitz, Wirtschaft) , Film und TV, usw.sind von Juden durchsetzt.

        Reply
    1. 4.1

      Anti-Illuminat

      Hilpert kann nicht anders. Er ist gebunden an die Feindstaatenklauseln. Aus der Verantwortung dazu kann er sich dennoch nicht drücken
      http://fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

      Reply
      1. 4.1.1

        arkor

        Überrascht ist nur, wer glaubt, dass die BRfD etwas anderes als ein aus Unrecht geborenes, auf Unrecht basierendes, auf Unrecht existierendes, auf Unrecht agierendes Konstrukt krankesten Geistes ist.
        Die BRfD wurde nach Militärproklamation Nr. 2 errichtet, als untereordnetes nicht rechtsfähiges, nicht vertragsfähiges Organ der alliierten Verwaltung, dass sich als Staat (Staaten denn die Bundesländer sind das gleiche) bezeichnen darf ohne es zu sein.
        Und genau das war Trick der Alliierten, denn sie wussten, dass es dazu führen würde, das moralisch schwache und liderliche Gestalten sich finden würden, die dann auch wirklich Staat vortäuschen würden und sich als staatliche Akteure darstellen.
        UND GENAU DIES ERLAUBT DIE MILITÄRPOKLAMATION NR. 2 nicht.
        Sie erlaubt NICHT sich als BEAMTE darzustellen!
        Sie erlaubt NICHT eine LEGISLATIVE VORZUTÄUSCHEN!
        Sieerlaubt NICHT SICH ALS MINISTER AUSZUGEBEN
        oder also sonstier STAATLICHER REPRÄSENTANT!
        Sie erlaubt NICHT SICH ALS AMT oder AMTLICHE Behörde auszugeben!
        Sie erlaubt NICHT SICH ALS RICHTER ODER STAATSANWALT AUSZUGEBEN!
        Sie erlaubt NICHT WAHLEN EINES STAATES ODER ENTSCHEIDUNGSFÄHIGKEIT EINES STAATES VORZUTÄUSCHEN!
        Sier erlaubt NICHT Verträge, Richtlinien, Anweisungen zu geben, WELCHE GEGEN DIE RECHTE DES DEUTSCHEN VOLKES, gegen DAS DEUTSCHE REICH gerichtet sind, denn dies obliegt allein den Alliierten direkt!
        Diese Liste könnte noch weit vorgeführt werden und es zeigt die ganze teuflische Tiefe des Plans, der wenn EIN TEIL DER DEUTSCHEN, die NIEDRIGEN, die MORALISCH SCHWACHEN, die FÜR DEN MATERIALISMUS AM ANFÄLLIGSTEN, ihre Eigenschaften leben, wenn sich dann aufgrund der GEGEBENHEITEN ein BODENSATZ der Gesellschaft, der sonst keine Rolle spielt zur POLITISCHEN ELITE erhebt, ja dann sind alle Grundlagen für einen BÜRGERKRIEG, eine SELBSTZERFLEISCHUNG und ein Krieg im Innern und nach Außen gelegt, denn alles STEHT IM WIDERSPRUCH ZUM RECHT!
        Und GENAU AUF DIESEN PLAN DER ALLIIERTEN WERDEN WIR NICHT EINGEHEN!
        Sondern wir werden uns EINEN HINTER DEM RECHT!
        Im Moment finden wir noch die ZERSTREUUNG UND ZERSPLIITERUNG der KRÄFTE, welche sich in IRRWEGEN, WIE
        verfassungsgebenden Versammlungen
        sich selbst ernennende Ämter
        sich in sinnlosen Kämpfen mit NICHTBEHÖRDEN um die Anerkenntnis dessen, was sie sowieso INNEHABEN, nämlich ihre Reichsangehörigkeit, befinden
        sich im gegenseitigen von den ALLIIERTEN WIE OBEN BESCHRIEBEN GEPLANTEN SELBSTZERFLEISCHUNGSKAMPF BEFINDEN, als Scheinbehördenangehörige im KAMPF MIT IHRER NATÜRIICHEN RECHTSPERSON und dem VÖLKERRECHTLICHEN STAATLICHEN SUBJEKT- Deutsches Reich………..
        etc. etc..
        ….im Moment werden viele IRRWEGE GEGANGEN, aber am Schluss wird sich ALLES EINEN, hinter dem RECHT!

        …und dann passieren große Dinge…

        Reply
    2. 4.3

      Wahrheit

      Und diese kommunistisch, jüdischen “Medien” hetzen weiter und weiter, wobei jeder “Verurteilte” in der BRiD eine Unterschrift eines Richters auf seinem “Urteil” nicht finden kann und selbst bei Nachfrage NICHT bekommt!!!
      http://www.sueddeutsche.de/kultur/us-paesident-die-ganze-unterschrift-schreit-foermlich-ich-zuerst-alles-zu-mir-1.3363865

      Reply
  26. 3

    Tom Klein

    Kann man denn die eigenen Moralansprüche auf den OB von Dresden projektieren? Kann man schon passt aber nicht. Komplett andere Hardware.
    offtopic: Peiper!

    https://ia601500.us.archive.org/5/items/TWOR020317/TWOR%20020317.mp3

    Reply
    1. 3.1

      Wahrheit

      Ich habe es schon oft gesagt, ALLE „Landräte“ und „Bürgermeister“ sind Handlanger und Teil dieser deutschfeindlichen NGO BRiD – „Politik“.
      Es geht ihnen nur um die Zerstörung und Auslöschung Deutschlands mit seiner Kultur auf Anweisung und zum Nutzen Anderer die Deutschland HASSEN!
      Es sind ferngesteuerte Volksverräter die sich auch noch selbst bereichern: Kurz gesagt, es Sind DEUTSCH ohne Staatsangehörigkeit und ohne Moral und Geschichtswissen über die Wahrheit. Es gezüchtete Wesen der Hölle!

      Reply
      1. 3.1.1

        Tom

        Wenn diese Ausgeburten doch vielleicht noch ein Fünkchen Anstand besitzen, sollte man an diesen mit den Worten Weiningers appellieren: “Der anständige Mensch geht selbst in den Tod, wenn er fühlt, dass er endgültig böse wird.”

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Wahrheit

          Auch die Hetze gegen Trump wird Tag für Tag erhöht. Wer Paul Spiegel und der Milliardär Soros ist, dürfe jedem wissenden Menschen bekannt sein!
          http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/dieses-spiegel-cover-entwertet-den-journalismus/ar-AAmBEdi?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

      2. 3.1.2

        GvB

        Landräte, Polizeipräsidenten(und Innen)..div.Politiker sind in Logen organsiert.
        Anders kann man deren pervertiertes Geschichts-“Bewußtsein” nicht erklären.
        Gehört zur NWO-Agenda.
        Gegen jede Wahrheit werden die Toten Dresdens.. also das grösste Brandopfer aller Zeiten ..runtergerechnet.
        Hilpert müsste jetzt von aufrechten Historikern und Rechtsanwälten mit Anzeigen(Strafanträgen!) überzogen werden.
        Alle Politiker , Historiker, Journalisten die JETZT dazu SCHWEIGEN ..machen sich schuldig!
        Wo sind diese? Wo ist der empöhrte Aufschrei?
        OB Hilbert: „Dresdens Kinder wurden zu recht ausgerottet“
        Dieser Ausspruch ist HOOTON-Plan ..pur!
        Anstatt gegen IHN rechtlich vorzugehen..bekommt er POLIZIEschutz.
        Man dreht also die “Schuldfrage” mal wieder um..

        eine Quelle, die linksfaschistische TAZ schreibt:
        Nach Drohungen in sozialen Netzwerken gegen den Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet. Es geht um den Verdacht der Bedrohung und Beleidigung. Die Ermittlungen habe das Dresdner Staatsschutzdezernat übernommen, teilte die Polizei am Samstag mit.
        https://www.taz.de/Nach-Drohungen-gegen-Dresdner-OB/!5381280/

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Falke

          Hallo GvB, da findet man keine Worte mehr was hier ab geht. Wem da nicht schlecht wird der ist selber Schuld. Die ganzen Pläne wie Hooton usw. das ist alles nur geisteskrank. Für den unwissenden und Medien hirngewaschenen Durchschnittsbunzel ist dieses schon gar nicht zu fassen.
          Man fragt sich selber manchmal wie ist so etwas entstanden wie konnte das geschehen und das nun schon seit grauer Vorzeit.
          Gruß Falke

        2. GvB

          Es sind bewusste Lügen.
          Das ist schlimmer als Lügen aus Dummheit!
          Gr. Götz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen