Related Articles

119 Comments

  1. 31

    Butterkeks

    https://www.rt.com/on-air/
    1.PK von Trump.
    Großartiges Theater.

    Reply
  2. 30

    ichbin

    Crisis Actors bei der Arbeit:
    Sie Inszenieren Kriminelle Aktionen die keine sind um die Leute beschäftigt zu halten und natürlich um ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Die hässlichen Ohren sind unverwechselbar
    23:08 Keenan Cochrane ist Daniel Pollock

    12:55 Daniel Pollock ist Keenan Cochrane

    Ich kann mir sogar eine Beerdigung mit vielen vielen Crisis Actors vorstellen…

    Reply
    1. 30.1

      Gernotina

      Die Gesichtsmerkmale sind jeweils unverkennbar 🙂 ! Wenn man ein bisschen trainiert, bekommt man einen Blick dafür – Unausgewogenheit der Proportionen ist u.a. auffällig.

      Reply
      1. 30.1.1

        ichbin

        @Gernotina
        Gell…Und von denen gibt es tausende, vielleicht zehntausende oder sogar noch wesentlich mehr in vielen anderen Ländern wo sie ihr Unwesen treiben. Sie benutzen wohl, wenn ich den “YeMan” richtig verstanden habe, immer EE, LL, OO, PP, TT usw. in ihren Namen. Es sind feindliche Agenten nicht einfach nur irgendwelche irren oder so sondern die verfolgen eine ganz bestimmte Absicht mit dem was sie tun. Psychologische Kriegsführung. Wir sollen geblendet werden. Mann ich sag dir…die treten uns seit zweitausend Jahren oder länger kräftig in den Arsch ^^

        Reply
  3. 27

    Outside-Job

    Wusste nicht das das Pentagon ein eigenes air-defence system hat…

    ab 4:05 min

    Reply
  4. 26

    GvB

    Roman Herzog gestern gestorben
    Seine damalige Wahl war angeblich eine “Panne”….Kohl wollte jemand anders..Hörte ich eben im Lügenfunk..
    http://www.n-tv.de/politik/Ex-Bundespraesident-Roman-Herzog-ist-tot-article19510511.html

    Reply
  5. 24

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: Abkopiert:
    Altparteien werben im Wahlkampf mit AfD-Forderungen – Und das ist alles nur geklaut!
    10. Januar 2017
    AfD Thüringen
    „Ja, sind denn schon wieder Wahlen?“ Das möchte man angesichts des dreisten „Ideen-Klauens“ der Altparteien meinen, die inzwischen Forderungen der AfD kopieren, welche sie vor gar nicht allzu langer Zeit noch als „undemokratisch“, „rechtspopulistisch“ oder „anti-europäisch“ diffamierten.
    Nun aber, da Landtagswahlen und die nächste Bundestagswahl vor der Türe stehen und der Druck aus der Bevölkerung als Reaktion auf die gefährdete Sicherheitslage zunimmt, bedienen sich Seehofer, Lindner und Gabriel ungeniert aus unserem AfD-Grundsatzprogramm, um Wähler (zurück) zu gewinnen.
    Was folglich auch heißt, dass das überreizte Gerede dieser Altparteienpolitiker über „Populismus“ nichts als absurde Versuche gewesen sind, vom eigenen Versagen abzulenken. Denn Bürgernähe, die Übersetzung für Populismus, ist die entscheidende Richtung, die ein echter Volksvertreter zu halten hat, das hat nur die AfD verinnerlicht. Es dämmert den Altpolitikern mit ablaufender Zeit zur Bundestagswahl – tick tack, tick tack, tick tack.
    Jetzt entdecken Union, FDP und SPD also ihren „populistischen“, sprich bürgerfreundlichen Kern. Und was gebrauchen sie dazu? Das Programm der AfD, das sich am gesunden Menschenverstand und am Verantwortungsgefühl für Deutschland ausrichtet. Wenn das mal kein Hinweis auf unsere Richtigkeit ist.
    Seehofer will nun die Asylpolitik der Kanzlerin neu überdenken, die er bisher, trotz lautstarkem Gebrülle in Dauerschleife, immer brav mitgetragen hat. Schließlich ist seine CSU Regierungspartner. Was beim Parteichef jedoch heißt: Reden, bloß nicht handeln.
    Lindner, dessen FDP zum Zwecke des Machterhaltes schon mal mit Grünen koaliert (Rheinland-Pfalz), probiert den 5%-Hürdenlauf, indem er ein Einwanderungsgesetz verlangt.
    Und Gabriel posaunt im Schweiße der drohenden Wahlklatsche für die SPD, deren parteipolitische Aushängeschilder wie Maas, Özoguz und Chebli wahrlich nicht als einwanderungskritisch gelten, er wolle einen Kulturkampf gegen Islamisten. Besonders putzig, da die rot-rot-grüne Berliner Landesregierung gerade beschlossen hat, Abschiebungen abzuschaffen.
    Schlägt die Uhr auf Wahlkampf, erinnert sich die deutsche Altpolitik also plötzlich an das Grundgesetz.
    In der CDU hingegen liegen derweilen die Nerven blank. Merkels Claqueure wissen nämlich nicht, wie sie einerseits der beratungsresistenten Chefin huldigen und andererseits ihre Posten behalten können, wo doch das Volk auf Änderung in der Asylfrage drängt und der einstigen Volkspartei ein weiteres Wahldebakel droht. Da knallen beim ein oder anderen Klatschkonservativen bereits die Sicherungen durch.
    Selbst die TV-Vorzeigelinke Wagenknecht will „Enttäuschte“ oder abgewanderte Linken-Wähler wieder von ihrer Partei überzeugen, durch das Formulieren unserer Grundsätze, wenn auch unter dem üblichen innerlinken Reflex und mit nachträglichem Herabsetzen der AfD-Mitglieder und obwohl dies im Widerspruch zur linken Forderung der grenzenlosen Masseneinwanderung ohne Abschiebungen steht. Die Ideologie ist halt auswendig gelernt und verankert.
    Von den Grünen wiederum ist noch keine Übernahme von AfD-Forderungen bekannt. Sie geben sich sogar als die tofufleischgewordenen Anti-AfDler und wollen die Wähler eher mit Sex-Rezepten oder der partei-immanenten Polizeischelte bei gleichzeitiger Ablehnung der Erweiterung sicherer Herkunftsstaaten an die Urnen locken.
    Wie Sie sehen, die AfD bestimmt den Wahlkampf aller Altparteien, auf die eine oder andere Art.
    Das alles sagt natürlich einiges über diese Altpolitiker. Zum Beispiel, dass sie erst an die Bürger denken, wenn Wahlen anstehen, dass sie geltendes Recht bewusst brechen, um sich zwischen den Wahlen an der Macht zu halten und dass sie die Menschen im Land ganz schnell wieder vergessen haben, sobald die Wahlen vorbei sind.
    Die Wähler aber wissen: Wir sind das Original, wir sind die Partei der Vernunft, wir sind die Alternative für Deutschland.
    Nadine Hoffmann

    Reply
    1. 22.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”: Wenn`s KEINE Falschmeldung ist …..
      Nicht nur 2000 Stimmen wie bei den lausigen Umfrageinstituten, sondern bei jetzt 108.690 Stimmen ……….CDU / CSU 8%

      Reply
  6. 21

    arkor

    Lachhaft: Maas will stärker gegen echte Staaten vorgehen, welche ihren kriminellen Abschaum und sonstige Leutchen, nicht zurücknehmen wollen…wie?…na mit weniger Geld:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/heiko-maas-will-hartes-vorgehen-bei-abschiebungen-gerd-mueller-bremst-a-1129278.html

    Reply
    1. 21.1

      Skeptiker

      @Arkor
      Abschiebung abgelehnter Asylbewerber
      SPD droht Maghreb-Staaten, CSU bremst
      SPD-Justizminister Maas will deutlich härter gegen Länder vorgehen, die abgelehnte Asylbewerber nicht zurücknehmen. Kabinettskollege Müller von der CSU widerspricht: Er hält dies für gefährlich.
      ================
      Gerd Müller bremst.
      Nun ja, früher hat Gerd Müller für Deutschland ja noch Tore geschossen.
      Fussball WM – Helden [1] Gerd Müller

      Tja, die Zeiten haben sich eben geändert.
      Alles wird eben immer beschissener.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 21.1.1

        Skeptiker

        Nun hat Gerd Müller die Alzheimer-Krankheit, das wusste ich gar nicht.

        Gerhard „Gerd“ Müller (* 3. November 1945 in Nördlingen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballprofi.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_M%C3%BCller
        Gruß Skeptiker

        Reply
    1. 20.1

      Butterkeks

      Das ist doch die Strategie, mit noch mehr Terror unter falsche Flagge “Verständnis” mit den Israelis zu entwickeln, die in Palästina die Einheimischen terrorisieren..

      Reply
  7. 19

    Sehmann

    Über 20 % der Deutschen haben einen Migrationshintergrund, also ausländische Wurzeln.
    Aber es gibt auch Migranten mit deutschen Wurzeln.
    https://pbs.twimg.com/media/CWdECdMWsAANdwB.jpg

    Reply
    1. 19.1

      Adrian

      Oh ja, das sind nicht wenige!!!
      17-20% Deutschanteil in AMERIKA !!!
      … und wahrscheinlich unzählige halbweisse Negerlein in den Kolonien …
      Noch Fragen ? Ja ich weiss, ich bin ein Jude …

      Reply
      1. 19.1.1

        arabeske654

        Sicher? Schau lieber noch mal in Deine Hose!

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Adrian

          Ich bin sicher.
          Eindeutig beschnitten, aus damals medizinischen Gründen.
          Und eine grosse Nase; vom poppeln.
          Aber wie die Frau es in ihrer Neujahrsansprache sagt: Ihr wart es!
          Während abertausende Deutsche ihr Land verlassen beklagen sich die daheimgebliebenen über die vaccumauffüllende Nachfolge.
          Aber wie viele von den Deutschen und Schweizern! habe der Welt gezeigt wie geil sie sind, und dabei haben sie sich in keinerweise den volkszersetzenden Folgen gedacht!
          Ja, wir waren es, die fremde Völker gelockt und erzürnt haben.
          Wie ist es mit dem Ballermann in Mallorca? Ist Mallorca überhaupt noch spanisch oder schon längst in deutschen Händen?
          Ja, wir waren es!
          Ich will damit dazu aufrütteln endlich vor der eigenen Haustür zu kehren, und dazu ist es bitter nötig.
          Es ist unsere Saat die wir ernten. Darüber soll sich mal jeder Gedanken machen.

          https://www.youtube.com/watch?v=x6vAtyvFJ0A

        2. Adrian

          Lassen wir doch einen Sprechen dem man nichts mehr verbieten kann …

      2. 19.1.2

        Sehmann

        Ab 18. Min:

        Reply
        1. 19.1.2.1

          GvB

          JA!!! Die Erde ist eine Kartoffel !
          Ausländer nennen uns Deutsche zwar manchmal abfällig “Kartoffelfresser”.. aber..das besagt doch, das die Erde eigentlich deutsch ist?!
          Das ist doch mal ne Logik….woll? 🙂

    2. 19.2

      Skeptiker

      @Sehmann
      Die Kartoffel kommt ja auch aus dem Ausland.

      Wann, wie und durch wen die Kartoffel nach Europa kam, ist bis heute nicht genau geklärt. Auf ihrem Weg von Südamerika nach Spanien machte die Kartoffel Zwischenstation auf den (spanischen) Kanarischen Inseln. Dies ist bekannt, weil im November 1567 drei Fässer, die Kartoffeln, Orangen und grüne Zitronen enthielten, von Gran Canaria nach Antwerpen, und im Jahre 1574 zwei Fässer mit Kartoffeln von Teneriffa via Gran Canaria nach Rouen verschifft wurden. Geht man davon aus, dass mindestens fünf Jahre nötig waren, um so viele Kartoffeln zu erhalten, dass sie zum Exportartikel werden konnten, so fand die Einbürgerung der Pflanze auf den Kanaren spätestens 1562 statt.
      Der früheste Beleg für die Kartoffel in Spanien findet sich in den Büchern des Hospital de la Sangre in Sevilla, das im Jahre 1573 Kartoffeln eingekauft hat. Man nimmt an, dass die Kartoffel Spanien frühestens 1564/65 und spätestens 1570 erreicht hat, da ansonsten der Botaniker Clusius, der das Land 1564 auf der Suche nach neuen Pflanzen bereiste, sie wohl bemerkt hätte. Von Spanien aus gelangte die Kartoffel nach Italien und breitete sich dann langsam auf dem europäischen Festland aus. Grafiken über die „Ausbreitung der Kartoffel in Europa“ sind auf Seite 15[8] sehr klein (= nicht auswertbar) enthalten. Sie stammen aus einer anderen Quelle.[9]
      Auf die britischen Inseln soll die Kartoffel ohne den Umweg über Spanien gelangt sein. Wer die Kartoffel dorthin gebracht hat, ist nicht geklärt. Francis Drake war es jedenfalls nicht, wahrscheinlich auch nicht Walter Raleigh oder Thomas Harriot, Namen, die immer wieder in diesem Zusammenhang genannt werden. Erstmals belegt ist die Kartoffel in England im 1596 in London erschienenen Katalog der Pflanzen, die der Botaniker John Gerard in seinem Garten in Holborn züchtete.[10]
      Nach Europa wurde die Kartoffel vielfach wegen der schönen Blüte und des üppigen Laubes als reine Zierpflanze importiert und als seltene Pflanze in botanische Gärten aufgenommen. Mitte des 16. Jahrhunderts tauchte sie in den Niederlanden, in Italien und in Burgund auf.
      In Deutschland sollen die ersten Kartoffeln während der Regierung Ferdinand III. 1647 in Pilgramsreuth (Rehau), Oberfranken angebaut worden sein.[11] Im Kloster Seitenstetten in Niederösterreich verfasste der Benediktinerabt Caspar Plautz ein Kochbuch mit Kartoffelrezepten, das bereits 1621 in Linz erschien.[12] Der Anbau in großem Stil begann 1684 in Lancashire, 1716 in Sachsen, 1728 in Schottland, 1738 in Preußen und 1783 in Frankreich.
      Quelle:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Kartoffel
      ===============
      Ich meine die Erde ist ja auch eine Kartoffel, aber wo kommt überhaupt die Erde her?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 19.2.1

        Skeptiker

        Also das gibt ja Massenhaft die Idiotie, die Erde ist flach.
        So gesehen ist dieses Video ja echt korrekt.

        Das gibt so unendlich viel Müll im Internet und der oberste Müll-Verbreiter ist@ ALTRUIST
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 19.2.1.1

          Butterkeks

          Werter Skeptiker, du bekommst es aber auch nicht auf die Reihe, und verbreitest ständig deren Kinderweltmärchen weiter.
          Verstehst? Du gibst wertvolle Energie die sie benötigen. Warum?

        2. Skeptiker

          @Butterkeks
          Vielleicht weil ich mal Kardinal war?
          https://youtu.be/ht9fV0NLy-s?t=40
          P.S. Ich bin der Meinung, das ich eben die Kinderweltmärchen eher nicht verbreite, sondern eher ein Kritiker bin.
          Hier als Beispiel.
          https://bumibahagia.com/2017/01/09/deutsche-mitte-milliardenschwere-unterstuetzer/comment-page-1/#comment-61136
          Gruß Skeptiker

        3. Butterkeks

          Meine Erklärung für das Warum würde dir sicher nicht so gefallen.
          Aber, du begreifst anscheinend nicht, wie der Krieg im Netz geführt wird. Oder nur all zu gut? Die Gegenseite arbeitet mit allen Mitteln um Klicks zu erzeugen.
          Ich kann es auch energetisch ausdrücken, du meinst, du müsstest Märchen kritisieren, und hilfst dabei, diese am Leben zu erhalten, ja förderst sie sogar. Die Märchen wären kein Problem, wenn sie einfach nicht so penetrant verbreitet würden.

        4. Butterkeks

          Um das zu verdeutlichen, würde ich jetzt über 1 Jahr die Kommentare auf LC auswerten, wie es der Kniesel auf dem CCC Kongress mit Spiegel getan hat, käme beim Skeptiker heraus, ein Skeptiker in der Kinderwelt, der nicht raus will, aus der Kinderwelt.
          Oder anders, du kaufst Dir ständig den Spiegel, um dann die enthaltenen Märchen zu kritisieren, zeigst es den Anderen, damit die sich auch vielleicht einen Spiegel kaufen, um gemeinsam mit dir die Märchen zu kritisieren, der Erlös kommt einer neuen Ausgabe zu Gute. Findest du das nicht etwas, hmm, kaputt?

        5. Skeptiker

          @Butterkeks
          Ich liebe zwar Kritik, aber um die Wahrheit zu sagen, ich verstehe gar nicht was Du mir sagen möchtest.
          Aber das wird wohl auch an meiner Einfältigkeit liegen.
          http://www.dailymotion.com/video/x4kw5_hast-du-ein-problem_shortfilms
          Gruß Skeptiker

        6. Butterkeks

          Ich denke, du hast das schon verstanden, nur fühlst du dich einfach ein deiner Rolle auf dumm zu machen einfach zu gut.
          Das wird schon bemerkt, ist wie mit Mustererkennung. 🙂

        7. Adrian

          So ist es Butterkeks.

  8. 18

    Adrian

    Kennt ihr diese Rede schon?
    Soll erst kürzlich freigegeben worden sein.

    Reply
    1. 18.1

      Skeptiker

      @Adrian
      Also die Rede kenne ich schon ewig.
      Rare Adolf Hitler Speech – 1939.01.30. Rare Rede von Hitler

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 18.1.1

        Adrian

        Ok, wusste ich nicht … gibt wohl fast nichts neues mehr unter der Sonne …:-)

        Reply
  9. 17

    Lamat 88

    Breitscheidplatz Weihnachtsmarkt kein Eintrag über Polizeieinsatz im Archiv

    Reply
    1. 17.1

      arabeske654

      Maas und de Maizière vereinbaren härteres Vorgehen gegen Gefährder
      Als Konsequenz aus dem Terroranschlag von Berlin haben Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Justizminister Heiko Maas (SPD) ein deutlich verschärftes Vorgehen gegen islamistische Gefährder vereinbart.
      Das teilten die beiden Minister in Berlin mit. Gefährder sind Menschen, denen die Sicherheitsbehörden einen Anschlag zutrauen.
      De Maizière und Maas betonten, dass für die sogenannte Gefährderhaft ein eigener Haftgrund geschaffen werden solle. So solle es erleichterte Voraussetzungen für die Abschiebehaft geben. Im BKA-Gesetz für das Bundeskriminalamt solle auch eine elektronische Fußfessel für Gefährder eingeführt werden.
      https://www.gmx.net/magazine/politik/maas-de-maiziere-vereinbaren-haerteres-vorgehen-gefaehrder-32109764
      In Anlehnung an das bekannte cui bono, sage ich hier mal – wer nutzt es. Es ist etwas im Gange, das diese beiden Brüder des Bundes hier mit aller Macht die eingeladenen Söldner jetzt so schnell wie möglich abservieren wollen. Das was hier läuft, kann nicht nur mit dem Wunsch Merkels zusammen hängen, noch mal die Bundestrulla spielen zu wollen. Etwas schwehlt hier unter der Decke, das wohl ziemlich problematisch ist für die Parasiten in Berlin sonst würden sie nicht diesen “rechtspopulistischen” Aktionismus an den Tag legen..

      Reply
      1. 17.1.1

        Butterkeks

        Vielleicht ist ja hier der Zusammenhang…
        https://www.congress.gov/bill/115th-congress/house-bill/193
        Das hätte Konsequenzen, die Firma US würde aus der Kriegsallianz UNO ausscheiden.

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Butterkeks

          Der Text ist noch nicht veröffentlicht, aber der Text aus dem vorangegangenen Entwurf ist es, als der Congress 2015 noch nicht republikanisch kontrolliert war.
          https://www.govtrack.us/congress/bills/114/hr1205/text

      2. 17.1.2

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”: Frage: Glaubst Du insbesonders den BEIDEN extremen GFÄHRDERN immer noch ?

        Reply
        1. 17.1.2.1

          arabeske654

          Ich schau mir nur an, was sie machen. An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.

        2. 17.1.2.2

          arabeske654

          – sie spulen hier vor aller Augen das Breitscheidstraßen-Weihnachtspiel ab.
          – sie ersetzen den Hochverratsparagraphen durch eine schwammige Formulierung ähnlich dem 130’er.
          – sie gehen “hart” an Silvester gegen Ausländer vor und kreieren auch noch ein Synonym für die eingeschleusten Söldner (Nafris).
          – Cheech und Chong und brüten lauthals darüber wie sie am besten gleich und sofort alle “Gefährder” irgendwie wegsperren oder wegschicken können.
          – Merkel nähert sich verbal den “rechtspopulitischem” Vokabular der AfD an und unterstützt den Versuch ihre Gäste wieder los zu werden
          Wenn ich das alles mal zusammen rühre und auf kleiner Flamme langsam köchele, kommt hinten folgendes Menü heraus:
          Es droht hier am Horizont eine feindliche Übernahme der BRfD durch ausländische importierte Söldner und/oder Terroranschläge zeitgleich in Ballungszentren Deutschlands. Vorbeugend möchte man möglichst viele von den importierten Söldner so schnell wie möglich wieder loswerden und/ oder sie unter Kontrolle bringen. Für den Fall, das dies nur bedingt gelingt möchte man sich straffrei machen von dem Vorwurf des Hoch- u. Landesverrates.

        3. Lamat 88

          …diesem gezeichneten Bild ist nicht viel hinzuzufügen… vielleicht noch das ganze Kriegsgerät und die Truppen welche in und um unser Deutschland herum stationiert werden…

        4. GvB

          Ein Familienmitglied von mir war heute unterwegs auf der BAB Richtung Berlin usw…. also da gehts ja weiter nach POlen/Baltikum.
          Berichtet folgendes: Kleine Einheiten, bunt(im Doppelten Sinne :-))durcheinander gewürfelte Truppen a 20-25 Fahrzeugen teils im Wüstenlook(Sandfarben) Holländer, Amis , BW und alles begleitet von BW-Feldjägern(BW-Militärpolizei)….die wenigen grösseren Panzer auf Sattelschleppern.
          Die Insassen der Fahrzeuge machten keinen sehr begeisterten Eindruck…
          Nun, Ami-Neger-GIs kennen den richtigen Winter im Osten ja noch ..nicht.

        5. Lamat 88

          …hab ich grad gefunden und bestätigt auch meine vage Vermutung zu all diesem Kriegsgerät samt Truppen in und rundherum um Deutschland…
          …”Nein, es kann noch weitaus schlimmer kommen. Die Armada amerikanischer Panzer und GI´s, die gegenwärtig an die polnische Westgrenze verlegt werden, erleben dort vermutlich nur eine kurze Zwischenstation. Sie sind vermutlich für den Osten Deutschlands bestimmt, wo sie – solange keine akute Krisensituation besteht – nicht stationiert werden dürfen. (2 + 4 Vertrag).
          Kommt es dagegen in Deutschland im Zuge islamischen Terrors zum Bürgerkrieg, könnten in dessen Verlauf Kräfte in Deutschland einen Systemsturz herbeiführen. Die US-Truppen an Polens Westgrenzen könnten in einem solchen Fall binnen Stunden den Osten überrollen und in Berlin stehen, damit nicht zerstört wird, was die One-World-Träumer seit 70 Jahren unumkehrbar alternativlos eingefädelt haben.
          Eine derart massive Truppenverlagerung nach Mitteldeutschland rein prophylaktisch durchzuführen, dürfte für massive Unruhe sorgen und womöglich sogar den anvisierten Ausgang der Bundestagswahl gefährden. Eine Verlegung nach Polen erregt dagegen – medial begleitet mit kräftigen Attacken gegen Rußland – viel weniger Irritation”…
          http://krisenfrei.de/bald-deutscher-alltag-panzer-und-soldaten/

    2. 17.2

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:
      Lamat 88, wenn NICHTS protokolliert ist, dann war oder gab`s halt NIX zum protokollieren, basta.

      Reply
      1. 17.2.1

        Lamat 88

        …so sehe ich das irgendwie auch… wie der Wagandt auch sagte, wo es keine Opfer und somit nichts zu gedenken gibt, da gibt es auch keine Gedenkzeremonie… oder so ähnlich…

        Reply
    3. 17.3

      Gernotina

      Wer sind die toten Deutschen in Berlin, die niemand betrauert ? Sind sie frei erfunden wie die Passagiere der “Flugzeuge”, die ins WTC flogen ?

      Reply
  10. 16

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: ….und immer wieder geht die SONNE für die DEUTSCHEN auf …….. wir sind das unsinkbare Stehaufmännchen ….. Merkels Tage gehen zu ENDE man fühlt es ganz realistisch. Weder Geld noch Polizeiknüppel können den urigsten und kräftigsten Wunsch der DEUTSCHEN nach WAHRHEIT unterdrücken und niederknüppeln.
    Zur Erinnerung:
    http://brd-gameover.de/index.php?thread/194-urteil-des-obersten-us-berufungsgerichts-best%C3%A4tigt-v%C3%B6lkerrechtlichen-fortbestand/
    Da RECHT liegt klar auf unserer Seite, nur die Kräfte zur Durchsetzung dieses Rechts sind noch sehr verstreut und nicht gebündelt, leider.

    Reply
    1. 16.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”: M. stehend ko. – Achtung gleich fliegt das Handtuch………
      CDU/CSU – nur noch 8% bei über 100.000 Entscheidern. (Wenn`stimmt!)
      http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-umfrage-wenn-am-sonntag-bundestagswahl-waere-wen-wuerden-sie-waehlen_id_6467621.html

      Reply
      1. 16.1.1

        Butterkeks

        Du hast umsonst feuchte Hände vor Aufregung.
        Online Umfragen sind genauso albern und nichtssagend, wie die von den “Instituten”.
        Mit nur etwas Kenntnis, und die hat sicher die AfD Troll Abteilung auch, kannst du so oft Du willst abstimmen.

        Reply
  11. Pingback: Verpestet ist ein ganzes Land, wo schleicht herum der Denunziant « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  12. Pingback: Verpestet ist ein ganzes Land, wo schleicht herum der Denunziant « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  13. 15

    Falke

    Neujahrsansprache an alle guten, aufrechten Bürger

    Jenny Friedheim
    Diese Worte basieren auf einem (englischen)Text von Larken Rose, den ich übersetzt, gekürzt, sowie teils in eigene Worte gefaßt und mit eigenen Gedanken ergänzt habe, so daß er meine Meinung zu unserer Gesellschaft darstellt.
    Wer sich davon angesprochen/beleidigt/angepieselt fühlt, sollte sich überlegen, ob es MEINE Schuld ist, oder ob er angepieselt ist, weil ich einen wunden Punkt getroffen habe.
    Ich wünsche allen schon mal jetzt ein friedliches und vor allem mutiges neues Jahr.
    ————————————————————————
    Gruß Falke

    Reply
    1. 15.1
      1. 15.1.1

        Gernotina

        Das ist weder ihr Land noch sind es ihre Menschen !

        Reply
    2. 15.2

      Falke

      Das Video ist differenziert zu betrachten mein Rechner hat auch ne Macke. Ich hatte es nicht ganz gehört sonst hätte ich das Video nicht weitergeleitet.
      Gruß Falke

      Reply
      1. 15.2.1

        arabeske654

        Das wäre schade gewesen!

        Reply
      2. 15.2.2

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        Kein Problem, ich kann diese ANTIDEUTSCHLAN – PERSON weder anschauen noch anhören, ohne heftige WÜRGEREIZE zu verspüren.

        Reply
      3. 15.2.3

        Falke

        Eine realistische Betrachtungsweise denke ich mal.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 15.2.3.1

          Adrian

          Ein Generalstreik der einen richtigen Berufstruppe mit den richtigen Argumenten wie ich ihn mir vorstelle sähe so aus:
          Politiker streiken gegen ihre fetten aufgedrängt Korriptionspfründe, protestieren dagegen tagtäglich in der Quatschbude zu sitzen, täglich Sinnloses zu plappern und noch sinnlosere Unterdrückungsmassnahmen zu beschliessen und wollen auch mal zugeben dürfen, dass sie einer Meinung mit ihren politischen Gegnern sind und es da eigentlich keine erkennbare Unterschiede in ihren eingenommenen Positionen gibt.
          Anwälte streiken gegen die verlogenen Gesetze die sie verteten müssen und wollen niemanden durch unrechte Gesetze anklagen und offensichtliche Rechtsbrecher verteidigen zu müssen, streiken dagegen, dass eine bewusst in Kaufgenommene Prozessverschleppung nur ihren fetten Pfründen dient, statt Recht verbiegen zu müssen.
          Richter streiken dagegen bewusst lügenden Anwälten und Rechtsbrecher überhaupt ihr Gehör schenken zu müssen …
          Behördenbedienstete streiken dagegen unrechtmässige politische Verordnungen ausübern zu müssen.
          Polizisten wollen bei Demonstrationen lieber an der Seitenlinie stehen und Wetten auf den Sieger abschliessen.
          Und ich streike dagegnen, dass wir nicht mehr träumen dürfen …
          PS. ich war mal Lokführer …

    3. 15.3

      Adrian

      Wie Recht die Frau hat!
      (Nicht die Merkel!)

      Reply
  14. 13

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: Unter Vorbehalt, nachrichtlich auf Wahrheitsgehalt noch ungeprüft !
    http://www.mmnews.de/index.php/net-news/92988-unwort-des-jahres-2016-ist-volksverräter

    Reply
    1. 13.1

      arkor

      http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/unwort-des-jahres-2016-volksverraeter-a-1129297.html
      Sprachwissenschaftler haben das Unwort des Jahres bekannt gegeben: Sie entschieden sich für den Begriff “Volksverräter”, mit dem rechte Pöbler oft Politiker beschimpfen.
      Pesönliche Anmerkung: Schon interessant, dass sich irgend eine Jury anschickt ein Wort als Unwort zu verunglimpfen, welches einen der schlimmsten Straftatsbestände brandmarkt, den Hochverrat. Dieser ist zwar und zwar folgerichtig der nichtstaatlichkeit und völkerrechtlichen-staatsrechtlichen Inexistenz der BRD aus den Ordnungsbüchern (Gesetzbücher sind es nicht) der BRD genommen worden, allerdings gilt dieser über das vorrangige Völkerrecht fort und die damit angeschlossenen Gesetzbücher des gültigen deutschen Staatsrechts.
      Es wird fraglich sein, ob wir die Zeit verschwenden Bagatellen wie diese in Zukunft rechtlich abzuarbeiten, jedoch eine Klage könnte daraus klar gestickt werden.
      Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre
      ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen
      überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich,
      denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.
      Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein
      hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst
      in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht
      als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache,
      er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente,
      und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in
      den Herzen aller Menschen ruht.
      Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault.
      Ertreibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis
      die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen
      Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren
      hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter.
      Er ist die wahre Pest!“
      Marcus Tullius Cicero
      Hermann Scheer Der Feind sitzt innen, mehr denn je…
      Natürlich gibt es Verschwörungen…selbstverständlich, deshalb möchte man mit dem Totschlagsbegriff Verschwörungstheoretiker, alles an Vermutungen und Verdachtsmomenten abtun….
      ja und natürlich gibt es Hochverrat und genau in diesem Kontext ist diese Wahl des Unwortes zu sehen. Dumm nur, dass die Jury wohl übersehen hat, wie aus guten Grund es kaum in der Politik Beachtung findet, dass das Völkerrecht auf dem Selbstbestimmungsrecht der Völker aufgebaut ist und dafür existiert. Wir haben heute den klaren und damit kriminellen umgekehrten Ansatz in der Arbeitsweise:

      Reply
      1. 13.1.1

        arkor

        wenn diese Angaben, so stimmen, dann hätte Angela Merkel keine deusche Staatsangehörigkeit:
        Norbert Knobloch zu Angela Merkel:
        ANGELA MERKEL wird als erstes Kind von HORST KASNER, geb. KAZMIERCZAK, und HERLIND KASNER, geb. JENTZSCH, 1954 in Hamburg (nach unbestätigten Quellen allerdings in den U.S.A.) geboren und bekommt den Namen ANGELA DOROTHEA KASNER. Sie hat (angeblich) zwei Geschwister, Bruder Marcus und Schwester Irene. Der Vater, uneheliches Kind von ANNA RYCHLICKA KAZMIERCZAK und LUDWIK WOJCIECHOWSKI, ist evangelischer Pfarrer; die Mutter, eine polnische Jüdin aus Galizien, Lehrerin. Ihr Großvater mütterlicherseits hieß LUDWIK KAZMIERCZAK, stammte aus Posen und kämpfte im Ersten Weltkrieg gegen Deutschland. Das belegt ein Photo ihres Vetters zweiten Grades, Cousins ihres Vaters und Neffen ihres Großvaters, des 79jährigen pensionierten Buchhalters ZYGMUNT RYCHLICKI, in der polnischen Zeitung „Gazeta Wyborcza“. Das Bild zeigt ihren Großvater in der Uniform der sog. Haller-Armee, einer Einheit von Polen, die in der französischen Armee gegen Deutsche kämpfte. 2)
        Einige Wochen nach ANGELA DOROTHEAS Geburt siedelt die Familie in das unter russischer Besetzung und Verwaltung stehende Mitteldeutschland, die damals und später zynisch so genannte „Deutsche Demokratische Republik“, über. Bereits dieser Umzug ist ungewöhnlich und auffällig – nehmen doch Hunderttausende aus guten und bekannten Gründen den umgekehrten Weg.

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Butterkeks

          Da hätte sie etwas mit Obama gemeinsam.
          Assange meint, Obamas Leute würden Akten vernichten.
          Auch interessant, wie schnell die Israelische Morddrohung gegen britische Politiker einfach nicht berichtet wurde.
          Ganz offiziell haben die Briten das leise einfach so hingenommen, und bereits für erledigt erklärt, “Schwamm drüber”.
          Ach ja, und die komische Bepe Grillo 5 Sterne Bewegung, ist vom EU kritischen Politlager ins EU-Jubellager über gewechselt.
          Sollte den AfD Schafen eine Lehre sein, wird es aber sicher nicht sein.

        2. 13.1.1.2

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Arkor, ich kann bestätigen, dass ich das in den vergangenen Jahren schon ein paar mal gelesen habe, die Quellen sind mir derzeit aber nicht mehr erinnerlich.
          Achtung, KEINE Tatsachenbehauptung !!!:
          Zudem hieß es auch in einem Bericht, dass die Familie Kasner, zur Geburtszeit von Angela Dorothea Kasner (wenn die denn so wie angegeben, überhaupt stimmen sollte?) für insgesamt 3 oder 4 Jahre in die USA übergesiedelt waren.
          In jüdischen Familien ist es nicht unüblich, andere Namen und Biographien anzunehmen, wenn es Vorteile bringt bzw. bringen kann, siehe auch Helmut Kohl, alias Henoch Kohn. Selbst christliche Taufen gehören zum Handwerkszeug.

        3. 13.1.1.3

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”.
          In meiner Kindheits- und Jugendzeit war das Sprichwort:
          Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm”
          fast alltäglich.
          Und wer in der Welt kann vom nativen Deutschen Volk, ausgestreute Lügen, dem nativen deutschen Volk vorwerfen ?

        4. 13.1.1.4

          Gernotina

          Hach, was haben die in der DDR tolle Vitae gestrickt, jeweils passend zur Aufgabe, die am Klassenfeind geleistet werden muss. Auch darin hat man es zur Meisterschaft gebracht und ich möchte nicht wissen, wieviele von denen zwischen uns rumspringen. Überall, wo Deutsche extrem verarscht werden, dürften solche Maden im Spiel sein neben der bekannten anderen Sorte – oft auch beides vereint in einer Person … Annettchen lässt grüßen !

      2. 13.1.2

        Adrian

        Oh ja Arkor,
        Verräter sind wie Krebszellen, die dank ihrer raffinierten Täuschung von einem gesunden Körper nur schwer erkennbar sind.
        Ich hätte lieber einen offenen Feind, mit klarer Ansage, dass wir uns nun prügeln.
        Aber nein, unser heutige Feind sitzt in unserem Selbst, wenn gar in unserem Hirn.
        Darum wird so gerne aussenrum Mani-Puliti betrieben, um nicht erkennen zu lassen wie unsere Gedanken vergiftet werden.

        Reply
        1. 13.1.2.1

          Sehmann

          Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.
          Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen.
          Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest! – Marcus Tullius Cicero

        2. Gernotina

          Recht hat er wieder, der Cicero, gute Übersetzung !
          Der Feind von innen zerfrisst alles wie Maden, wie Trichinen im Fleisch sind die !
          Hoffentlich wirkt das Gegenmittel noch rechtzeitig.
          Habe heute die Silbermünze mit den 10 “Reichen” (kommt auch in der Bibel vor – Daniel) abgeglichen mit der Realität.
          Das alles aufzuschreiben im Detail war mir zu brisant. Es scheint sich alles recht folgerichtig zu entwickeln, es greift ineinander wie die Teile eines Puzzles … alle Marionetten in der Hand eines Puppenspielers, auch wenn das “Weltgeschehen” komplex erscheint und Gefahren birgt für den Puppenspieler. …
          Letzlich kommt man bei der Station an, wo das von innen angegriffene Europa (der Hauptstrang ist darauf fokussiert und wurde gründlich vorbereitet) eine “Synthese” angeboten bekommt zu seiner “Rettung”, den NWO Weltstaat unter Preisgabe seiner Identität und seiner
          nationalen und kulturellen Strukturen…. Und alle Mitspieler sind Teil einer großen Show, teilweise sicher engagiert nach dem “need-to-know Prinzip” mit jeweils einem fetten Knochen vor der Schnauze als Motivation … zum Verrat !
          Welche Art von Verrätern Cicero wohl meinte ? Diese Sorte muss wirklich sehr alt sein !

  15. 12

    Adrian

    Interesante Ausagen von Dirk Müller.
    Es ist unser kollektives Bewusstsein das die Welt prägt.
    Wenn wir Veränderungen wollen, so beginnen sie wie immer vor der eigenen Haustür.

    Reply
    1. 12.1

      Adrian

      Wie unsere Gedanken ihre eigene Realität erzeugen, oder wie wir uns selbst verarschen.
      Also Vorsicht wenn du dir etwas wünscht, es könnte in Erfüllung gehen.

      Reply
      1. 12.1.1

        Quelle

        @Adrian und Skeptiker,alles gut mit den Gedanken und den Realitäten auch so wie es Kant verstanden hat.
        Nur manchmal, wenn ich die Nachrichten höre, denke ich träume ich jetzt einen Alptraum oder was?.Angst vor Terror wird geschürt,
        Berlin war ein gespielter Anschlag,Fußfesseln für Gefährder, die unbedingt Anschläge solcher Art verhindern, obwohl der Priester in Frankreich eben von solch einem Fußfesselgefährder in eine andere Dimension befördert wurde.
        Die Grüne fordern Sex auf Rezept für pflegebedürftige ältere Menschen.
        Ja und dann die ganze politische Situation, in unserem Lande und weltweit eben auch.
        Alles ist ver-rückt !! Irgendwie schon !!
        Natürlich können wir für uns selber und auch im kollektiven Bewusstsein eine Veränderung generieren, nur denke ich, dass bereits doch relativ viele Menschen anders denken als Jene, also muss es doch jetzt bald die gewünschte Veränderung geben.
        Das Harmoniebedürfnis der Menschen, und der Wunsch nach Recht und Gerechtigkeit und nach Wahrheit ist doch sehr groß.
        Ein großes kollektives Bewusstsein also.
        Oder befinden wir uns wirklich in dieser Realität das wir Leben nennen, in einem Traum ? Wie es ja Kant schon ganz früh postuliert hat.
        Vielleicht sind wir nur Spielfiguren ? Und leben nur deshalb, weil jemand an uns denkt, uns quasi erträumt.Kant hat mich zu diesem Gedankengang inspiriert.
        https://youtu.be/ruAqul1jPlw

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Adrian

          Quelle,
          darauf kann ich dir keine schlüssige Antwort geben.
          Wie Herr Hüther sagt,
          ist das Einzelbewusstsein ein Teil eines menschlichen Gesamtbewusstsein.
          Damit kann ich mich anfeunden, zeigt doch die Natur an etlichen Beispielen wie Schwarmintelligenz zu erflgreichen Tierstaaten führen kann.
          Z.B. haben die Bienen den grün-roten Politaffen in Sachen Grenzkontrolle eine äusserst simple wie effektive Handhabe. Jede staatsfremde Biene erhält Eintritt, wenn sie Futter mitbring und mitarbeitet, jede andere mit leeren Händen ankommende Biene wird agressiv abgewehrt um eventuelle Räuberei abzuwehren. Einfacher geht’s nicht und dazu braucht’s keine dicken unleserliche Gesetzbücher.
          Jeder gesunde Körper, und das sind Milliarden eigenständige Zellen die unser Dasein erst ermöglichen, wehren sich wehement und agressiv gegen jegliche schädigende Eindringlinge, ein Kampf ohne erbarmen, auf Leben und Tod.
          Nur der Mensch erkennt noch nicht, dass er in seiner Gesamtheit ein Gottwesen schlechthin sein kann. (Ich muss sagen, ich habs auch noch nicht begriffen und in seiner Tragweite erfasst), aber es könnt so sein.
          Und erhrlich gesagt, ich weiss eigentlich gar nicht’s …

        2. Sambi

          @Adrian
          Ich kann nur zustimmen. Sehr gut gesagt.

      2. 12.1.2

        Skeptiker

        @Quelle
        Was ist Arroganz?
        Das Gesetz Kausalität, Merowinger in Matrix Reloaded .

        24 Otto Waalkes Werbespott Arroganz

        Gruß Skeptiker

        Reply
  16. 11

    arabeske654

    10. Hartung 2016 – Tageskommentar M.Winkler
    “Menschlicher Müll” haben sie es in Tunesien genannt, deutsche Stammtische sind bestimmt ebenfalls kreativ. Die Gutmenschen im deutschen Propaganda-Fernsehen sprechen von Jugendlichen, die kaum bis gar nicht integrierbar sind. Das sind Menschen, die im System keinerlei Chancen haben, deren Werdegang als Verbrecher vorgezeichnet ist. Jugendliche Intensiv-Straftäter, die dank Angela Merkels Einladung in Deutschland gelandet sind, und die wir nur noch schwer an die Heimatländer zurückgeben können. In früheren Zeiten wären sie schließlich hingerichtet worden, weil die Gesellschaft ihrer mit anderen Mitteln nicht Herr geworden wäre. Die Frage stellt sich, warum es diese Menschen überhaupt gibt. Die Antwort ist einfach: Überbevölkerung. Es gibt zu viele Menschen auf der Welt, um alle sinnvoll zu beschäftigen. Selbst, wenn wir die Überflüssigen auskömmlich alimentieren würden, wäre das nicht genug. Auch diese Überzähligen wollen das, was sich andere erarbeiten, wollen Wohlstand und in gewissem Sinne Luxus. Der ist jedoch kein Bestandteil der Alimentierung, da gibt es nur die Straftat als Weg.
    In früheren Zeiten wäre die Überbevölkerung einer Region dort verblieben, hätte sich durch Krieg, Krankheit oder Hunger schließlich aufgelöst. Die meisten Menschen hätten nie davon erfahren, daß es anderswo besser sei, und wenn doch, wäre dieses anderswo zu weit entfernt gewesen, um dorthin zu gelangen. Heute zeigt das Fernsehen weltweit, wie die Menschen anderswo leben, ein einziger Apparat im Dorf genügt. Dieser Fernseher zeigt auch, daß es möglich ist, in diese anderen Länder zu gelangen. Das lokale Problem wird damit zu einem weltweiten Problem, die drei Lösungen, Krieg, Krankheit und Hunger werden folglich weltweit ausbrechen. Je eher dieses Problem begriffen wird, desto eher finden wir Lösungen für das lokale Überleben. Und dazu gehört es, den “menschlichen Müll” zu entsorgen.
    Na wer sagt’s denn? Es gibt auch gute Nachrichten! Killary Klingon hat über eine Vertraute ankündigen lassen, daß sie nie wieder für ein Amt kandidieren werde. Nun ja, mit 68 ist es auch an der Zeit, sich von der Macht zu verabschieden. Zukunft war von ihr sowieso nicht zu erwarten, und in jedem anderen Amt als US-Präsidentin wäre sie nicht in der Lage gewesen, einen Krieg zu entfesseln.
    Die Demokratie verabschiedet sich langsam in der Türkei. Da wird gerade über eine Verfassung beraten, die einzig und allein auf Recep Tayyip Erdogan zugeschnitten ist. Dabei ist es gar nicht wichtig, ob dieser Mann ein großer Sultan oder doch nur ein weiterer kleiner Diktator sein wird. Er ist nicht unsterblich, sein Nachfolger wird mit dem überfordert sein, was er vorfindet. Stalin, Mao, Tito – deren Schuhe waren für ihre Nachfolger viel zu groß gewesen, was sie hinterlassen haben, ist zerfallen oder hat sich sehr stark verändert. Erdogan wird es nicht anders ergehen.
    Das Absterben der Demokratie beschränkt sich nicht auf die Türkei, die ist nur das Land, auf das die merkeldeutschen Wahrheitsmedien ihre Zeigefinger richten. Die Anatomie der menschlichen Hand sorgt dabei dafür, daß drei Finger zurück zeigen, auf jenen, der den Blick auf den Anderen richten will. Die Demokratie in Deutschland ist längst zur Merkeldiktatur verkommen. Die CDU ist wieder der Kanzlerin-Wahlverein, als der sie bei Adenauer angefangen hat. Was zwischendurch eine Partei geworden war, mit einer Vielzahl an führenden Köpfen, ist zur Alternativlosigkeit verkommen, zu einer Gruppe Leute, die ihr Wohl und Wehe, ihre Macht, ihr Gehalt und ihren Dienstwagen der großen Genossin Staatsratsvorsitzenden verdanken. Diskussionen und Vernunft, Meinungsbildung und Fortentwicklung des Staates sind einer Frau unterworfen, die zwar sehr gut darin ist, Rivalen zu meucheln, aber jedes Verständnis und jeder Weitblick für die Führung dieses Landes fehlen.
    Die Regierung in Berlin reagiert auf die großen Probleme hilf- und kopflos. Weder der Euro, noch die Banken, noch die südeuropäischen Staaten sind gerettet. Der Weltmeister exportiert sich bankrott, das Land lebt aus seiner Substanz. Die importierten Fachkräfte für den Bürgerkrieg wären allenfalls mit drastischen Maßnahmen abzuwehren. Der innere Friede im Land ist gestört, die Sicherheit bedroht, mögen noch so viele handverlesene Bürger im Fernsehen das Pfeifen im Walde praktizieren. Die ach so beschworene Sicherheit, die mit immer neuen Gesetzen wiederhergestellt werden soll, schränkt nur immer mehr von unserer Freiheit ein. Am sichersten ist es im Gefängnis, da umgeben die Insassen dicke Mauern, die Fenster sind mit massiven Gittern geschützt, jeder Schritt wird überwacht und für alles ist eine Erlaubnis nötig.
    Es hat sie schon öfter gegeben, die Länder, die zu Gefängnissen geworden sind. Kein einziges hat Bestand gehabt, sie waren nur fähig gewesen, ihre Bürger zu quälen. Sicherheit haben sie niemals geschaffen, nicht einmal für die eigene Regierung, trotz aller Leibwächter. Allerdings sind die schlimmsten Diktatoren oft im Bett gestorben, während ihre Nachfolger am Galgen baumelten oder erschossen worden sind. Vielleicht hofft Merkel ja darauf.

    Reply
    1. 11.1

      Skeptiker

      @Arabeske654
      Das Judentum schlägt zurück, oder was?
      Dienstag, 10. Januar 2017
      Deutschland, deine Volksverräter
      Die Hetzer haben das Wort
      Ein Kommentar von Judith Görs
      Geht es ums Verunglimpfen des politischen Gegners, bedienen sich Populisten gern aus dem Sprachschatz der Nationalsozialisten. Auch das Unwort des Jahres, “Volksverräter”, hat seinen Ursprung im Dritten Reich. Wer es heute benutzt, denkt die Strafe gleich mit.
      Mit dem Wort “Volksverräter” hat sich die Unwort-Jury nach “Gutmensch” (2015) und “Lügenpresse” (2014) auch in diesem Jahr für einen Kampfbegriff neurechter Hetz-Rhetorik entschieden. Gut so. Dass dieses Wort Zuwanderungsgegnern, Populisten und Demagogen ebenso selbstverständlich über die Lippen geht wie “Wir sind das Volk!”, darf nicht einfach schulterzuckend hingenommen werden. Denn solche Parolen sind nicht nur Ausdruck des Protests gegen die politische Elite – sie unterstellen auch, dass nur diejenigen, die sie auch aussprechen, Teil des “wahren” Volkes sind. Damit beanspruchen AfD, Pegida und Co. die Deutungshoheit über den Volkswillen für sich. Und das ist in vielerlei Hinsicht gefährlich.
      In den Köpfen jener Demonstranten, die Vize-Kanzler Sigmar Gabriel bei Kundgebungen in den vergangenen zwei Jahren an den Galgen oder unter die Guillotine wünschten, ist das Wort “Volksverräter” längst verbunden mit einer klaren Vernichtungsmetaphorik. Sie glauben, der angebliche Ausverkauf deutscher Interessen zugunsten der Globalisierung oder des Multikulturalismus rechtfertige das. Sie irren sich.
      Der Tod als einzig gerechte Strafe für Verbrechen am deutschen Volk drohte zuerst (und zuletzt) im Nationalsozialismus – und zwar all jenen, welche “die politische Einheit, Freiheit und Macht des deutschen Volkes zu erschüttern” trachteten. Wer den Volksverrat heute aufgreift und meint, er verteidige mit dem Vorwurf die Souveränität des Volkes, ist entweder unglaublich naiv oder offen rechtsextrem.
      Was Populisten gern verschweigen, ist, dass mit der Einheit des Volkes nicht etwa Einigkeit gemeint ist. Zu unserer modernen, pluralistischen Gesellschaft gehören Meinungsunterschiede und gegensätzliche Interessen ganz selbstverständlich dazu – und wer diese Vielfalt unter dem Vorwand, einem angeblich ganzheitlichen Volkswillen zu entsprechen, unterdrücken will, tut dies in der Regel nur für den eigenen Machtanspruch. “Das Einzige, was zählt, ist die Einheit des Volkes”, hat der künftige US-Präsident Donald Trump im Wahlkampf gesagt. “All die anderen Menschen, die zählen nicht.” Ganz nach dem Motto: Volk kommt von folgen.
      Hier alles:
      http://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Die-Hetzer-haben-das-Wort-article19516256.html
      Das gibt sogar noch ein Video, wo so eine Schrecknelse diese schlimmen Zeiten überlebt hat.
      Gruß Skeptiker

      Reply
  17. 10
    1. 9.1

      arabeske654

      Das kann schon mal vorkommen, wenn man zwangsrekrutiertes Mitglied in einem Verein ist, der für den teueren Mitgliedsbeitrag Dinge macht, die man eigentlich nicht will.
      Alternativen das zu beenden gäbe es doch genug.

      Reply
  18. 8

    Hans Dieter C

    Denunzianten, Neider und Verräter. Davon kann so mancher ein Lied singen.
    Es gibt eine ausgleichende Gerechtigkeit, so weiter in dem Vortrag.
    Das steht hundertprozentig fest.
    Jedem das Seine, meine Herren, der Redner noch.
    Im Materiellen muß es allerdings erarbeitet werden.
    Die anderen Bereiche bedürfen keiner weiterer Diskussion.
    Jedenfalls nicht für den Vortragenden zu dieser Stunde.
    Es war noch früh am Morgen, etliche waren noch nicht richtig munter, manche auch ohne Frühstück gekommen.
    Der Lidl war auch noch geschlossen, jedenfalls für einige Leute, die gewohnheitsmäßig dort einkauften.
    Nur die zunehmenden fremden Sprachen, die man sonst hörte im Geschäft, ließen ein seltsames Gefühl der Unannehmlichkeit hochkommen.
    Aber, wie man so ist, man ignoriert es, konzentriert sich aufs Einkaufen, gibt den Dränglern Vorrang.
    Überhaupt, es fiel eine eher gedrückte , vielleicht auch….gebückte …Lebenshaltung auf.
    Bei den allermeisten dreht sich das Reden auch um die Tagesschau, Kindergarten, Urlaub, Fernsehen, Wohnung, Einrichtung, und so fort.
    Die Harmonie, dieses Bedürfnis ist nach wie vor sehr groß, die Schlußbemerkung noch.
    https://youtu.be/POSmnw5-hP8

    Reply
    1. 8.1

      Quelle

      Vielleicht ist das Leben, nur ein Traum in dieser materiellen Welt, wir alle leben ja unseren, diesen Traum.
      Oder träumen wir etwa unser Leben nur?
      Ja, wir erschaffen auch auf dieser Ebene gewisse Parallelwelten, denn wir gehen doch auch gerne ins Maxim, wo es keine Kriege und gebückte Lebenshaltung gibt.

      Reply
      1. 8.1.1

        Hans Dieter C

        Ja, natürlich ist es beides.
        Das materielle Leben scheint ein Traum einerseits, andererseits ganz real. ( je nach Standpunkt ).
        Es ist das …ich, das ego.
        Wieder anders, ist das Leben auf der Seelen/Plasmaebene ebenso ein Traum, andererseits aber ganz real.
        Ist die Frage. Was ist denn real?.
        Antworten wurden gegeben, aber jeder muß es bei sich selbst erfahren.
        Das….erkenne dich selbst.
        So sollte einfach angefangen werden, denn, von Midgard nach hel und dann nach Asgard, sollte man stufenweise gehen, auch wenn man…fliegt, oder über die Brücke (n ) geht.
        Weiter, wohl auch was ( das zukünftige Leben ) der Denunzianten betrifft, konnt noch der Name Niflheim sich erinnert werden, auch Muspelheim war zu hören, jedoch konnten sich die wenigsten etwas darunter vorstellen.
        …Obwohl. Was hinter den Kulissen im …Maxim so vor sich geht, möchte man lieber nicht wissen !.
        Wie erinnerlich bei einer …Tatort… Fernsehserie, wie der Regisseur manche Schauspieler angebrüllt hat…
        Mein Gott, dachte sich mancher…wie abartig.

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Quelle

          Hinter den Kulissen oder hinter den Spiegeln geht einiges vonstatten.
          Was wir nicht wissen sollen, viele es auch nicht wissen wollen,
          Ein sehr spannendes Geschehen in dieser unserer Welt und in den Parallelwelten.
          In diesen Welten in den Welten
          .
          Nun, die Seele wird erschaffen, wenn ein Pneuma-Ich durch das Urbild der Menschheit geht.Sie ist ein Teil von uns, der eigentlich ungetrübt und rein, durch diese irdische Erfahrungen geht.Vielleicht in dem Zustand Adams und Evas bevor sie in die Welten von Zeit und Raum und Zeit gingen.Man sagt ja, das das Tagebuch der Menschheit bei Adam und Eva anfängt.
          Wobei die Seele, nicht der Mensch natürlich sehr leidet ,wenn nur aus dem EGO heraus gehandelt wird. Das bedeute, dass das Resonanzgesetz zum Tragen kommt, manche nennen es auch Karma. Es sind so viele Fragen, jedoch auch sehr viele Antworten.Je nach Erfahrung des “Im sich Selbst erkennen”.im grundlegendes Ziel, als Pneuma, das höchste und wirkliche Selbst.Das ist unser göttlicher Wesenskern unveränderlich und ewig.
          Was ist nun aber Traum und was ist Realität ?
          Es gibt so einen schönes Zitat :
          Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.
          Das Leben ist Liebe, lebe sie.
          Das Leben ist ein Traum, erkenne es.
          Das Leben ist ein Spiel, spiele es.
          In einigen Kulturen und Religionen wird sogar darauf hingewiesen, dass das Leben ein Traum ist, und wir mit dem Tod erwachen.
          Viele, viele Fragen also.
          Ein aufgewachter Mensch sagt, ach das Leben ist kein Traum, das ist die Realität.Man kann das doch gut unterscheiden.
          Jedoch, wenn man sich in einem nächtlichen Traum befindet, dann gibt es keine andere Realität, als diesen Traum.
          Wenn man also träumt,dann weiß man nicht, dass es ein für uns bekanntes gewohntes Leben gibt.
          Wenn man aus einem Traum vorzeitig sehr schnell geweckt wird, weiß man oft nicht wo man ist, man fühlt sich irgendwie verloren, oder in einer Art Zwischenwelt, weiß nicht genau in dem Moment wo man hingehört.
          Interessant ist, dass wenn man bewusst träumt, weiß man, dass man träumt, aber das es nicht die bekannte Realität ist.Es ist eine Realität die eigentlich nichts mehr mit den Atomen zu tun hat, aus welchen alles in der “Realität” gebaut ist.
          Was letztendlich zum reinen Bewusstsein führt, mit dem wir unendlich viele “Realitäten” in verschiedenen Dimensionen erklären können, von denen bereits unsere Naturvölker wussten.
          https://youtu.be/ZpT_lUPMyZg

        2. Adrian

          Liebe Quelle,
          ohne es wirklich zu wissen und zu erfassen was meine Frage wiklich bedeuten mag;
          sind wir vielleicht Götter die das Menschsein erleben wollen?
          Götter die ihre eigene Schöpfung im Menschsein erfahren wollen?
          Wenn das so ist, dann verzeih, ich bin ein Wurm … 🙁

        3. Gernotina

          Oh, oh, Adrian 😉 !
          Für Dich !

  19. 7

    Karl Heinz

    Wie wir bei der Trump-Wahl gesehen haben ist “Antiverkauf” eine durchaus wirkungsvolle Strategie um sein Produkt an den Mann zu bringen.
    Meine Vertriebserfahrung zeigte mir, daß bei besonders skeptischen Menschen, das erkennbare Vorenthalten eines Angebotes ungeahnte Begehrlichkeit auslösen kann.
    Da Wahlkandidaten, genauso wie zum Beispiel auch Bücher, nur Produkte sind, lassen sie sich auch mit den gleichen Techniken verkaufen.
    Gruß – Karl Heinz

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      @Lamat 88
      Ja der narzisstische Zeitgeist.
      Aber das Schönheitsideal bestimmen die von der Umvolkung.
      Also ganz früher, wurden solche Menschen noch als schön angesehen.

      Aber dank der Umvolkung, gibt es nun Massenhaft, an jeder Rolltreppe in Hamburg, solch Schönheitsideale, wo jede ein Pappbecher in der Hand hat.
      https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/187619935/0_original.jpg
      P.S. Ich habe schon 10 Kilo abgenommen, weil von den weinigen Geld was ich habe, eben solchen Schönheiten, das in den Becher stecke, schon das glückliche Lächeln, solcher Schönheiten, lassen mich alles vergessen.
      Oder ist der Grund, das ich lieber nur noch ganz selten einkaufen gehe, weil ich solche Fressen in Hamburg einfach nicht ertragen kann?
      Irgendwie wusste die schon, was hier noch kommt.
      Magda Goebbels meinte, das Leben ohne Adolf Hitler ist für meine Kinder nicht mehr lebenswert.

      Aber ob das so stimmt?
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 6.1.1

        arkor

        ob das stimmt? Wissen wir nicht. Aber wir können uns vorstellen, dass die Alliierten in dem Drang alle Idendifikationsfiguren zu vernichten, in der Gegenwart, wie in der Zukunft, vor nichts halt machten, wie wir ja heute wissen.

        Reply
    2. 6.2

      Essenz

      Miss Biggy von der Muppetshow?

      Reply
      1. 6.2.1

        Essenz

        gemeint die Helsinkitante

        Reply
    3. 6.3

      arabeske654

      Typischer Fall von manipulierter Meinungseinfalt. Die Presskohle aus Hinterverfikstistan als Gewinnerin zu präsentieren sollte allen eine Lehre sein an solchen Veranstaltungen nicht mehr teilzunehmen. Es ist nur eine Verhöhnung und hat mit einer Auswahl nichts zu tun.

      Reply
    4. 6.4

      Kraka

      Ach herje, ob hell oder dunkel, auch wenn man alle 10 Lady’s in einen riesigen Kochtopf rein werfen würde, bekommt man von Diesen keine ordentliche Sonntagssuppe heraus .
      Der Schwabe auf dem Lande würde sagen,
      “vorne flach und hinta eba, i weus net, wo soll i mi blos hebe” .
      Man könnte es ja mal mit Hollywood’s doppelten Zion versuchen .

      Mein Favorit ist aber immer die narürlich gebliebene Frau .

      Sarkastischen Gruß, Kraka

      Reply
    5. 6.5

      Rico012

      Lieber Lamat 88,
      Du bist in eine Teergrube getreten. Komm da mal ganz schnell wieder raus.
      Wenn Du möchtest, schreibe uns. Maria gibt Dir sicher gern meine E-Post-Adresse.
      Lieben Gruß von Sylvia und mir

      Reply
      1. 6.5.1

        Lamat 88

        Lieber Rico012, eigentlich frage ich mich schon mein ganzes Leben lang wo ich hier nur gelandet bzw. reingeraten bin… werde mich mal melden um es möglicherweise gemeinsam rauszufinden… lieben Gruß auch von mir und natürlich auch an Silvia…

        Reply
    6. 6.6

      Gernotina

      Die neue Miss Helsinky kann ihre Schönheit aber noch mit zwei Händen tragen 🙂 !
      Ist das das neue Vermehrungssignal für den weißen Mann ?

      Reply
  20. 5

    Outside-Job

    Ich probier mal Vimeo hier einzubetten:
    Beutezug Ost oder die Übernahme der DDR

    [vimeo 194222656 w=640 h=360]
    Beutezug Ost oder die Übernahme der DDR from Reiner Fluss on Vimeo.

    Reply
    1. 4.1

      Skeptiker

      @Outside-Job
      Das Video der Antithese, im speziellen, der gezeigten Propagandisten, die von diesen verlogenen System der angeblichen These, noch mehr Verwirrung schaffen ist völlig ungeeignet.
      Wie stoppt man diesen Wahnsinn?
      https://farsight3.files.wordpress.com/2017/01/cartoon-tv-aus.jpg
      Ab der 4 Minute.
      Kant für Anfänger Sophies Ausflug in die Philosophie 5 von 5

      Als ich 13 Jahre alt war, schenkte mir mal mein Onkel zur Konfirmation ein Spruch..
      Die Leute sagen immer, die Zeiten werden immer schlimmer, das stimmt aber nimmer, die Zeiten bleiben immer, aber die Leute werden schlimmer.
      Ich mein mein Onkel war bei der Deutschen Luftwaffe, der wurde wohl auch 2 mal durch Feindbeschuss, vom Himmel zur Bruchlandung veranlasst.
      Und nach dem verloren Krieg, selbst wenn sein Knochen verheilt waren, nach der Bruchlandung, war er aber trotzdem völlig zerbrochen.
      Wohl auch nicht zuletzt, wegen der völligen Geschichtsfälschung, die wohl schon Anfang der 1970 Jahre durch das Fernsehen, Ihre ersten Schritte gezeigt haben, das diese Medien, dazu dienen, die Kinder gegen die eigenen Eltern aufzuhetzen.
      Und das gelang wohl auch massenhaft.
      Hier der Bericht.
      Die Frankfurter Schule und ihre zersetzenden Auswirkungen
      Posted by Maria Lourdes – 17/03/2015
      https://lupocattivoblog.com/tag/theodor-adorno/
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 4.1.1

        GvB

        @Skeptiker..
        …hatte in den Ende-60-igern einen Geschichts-und Geographielehrer . War auch EX-Kampfflieger. Klasse Typ und bei uns 19 Jungs und Mädels sehr beliebt.. 🙂 Wir nannten ihn immer Dr.Zinkensommer- Mr. Nervous-break-down..weil er abgebrochene Kreidestifte in den Papierkorb warf..Wenn er da reintraf..Riefen wir laut: “Flieger getroffen!” ..haha. Wenn er nicht traf zuckte er nervös mit den Armen..

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB
          Mein Onkel hatte eine sehr hübsche Tochter, von ihrem Vater hat sie wohl auch künstlerische Talent geerbt.
          Zumindest konnte mein Onkel gut Zeichnen und seine Tochter hat das Talent wohl vererbt bekommen.
          Also das letzte was ich damals wusste, das die im Museum alte Gemälde, dank Ihres feinen Pinselstriches, restauriert hat.
          So in der Art.

          Aber die hat mit Ihren Vater völlig gebrochen, mit anderen Worten, die war 1987 nicht mal auf der Beerdigung Ihres Vaters.
          Zumindest hatte er immer ein Bild von seiner Tochter, auf dem Bette, wo er verstorben ist.
          Um die Wahrheit zu sagen, seine Tochter hatte Ähnlichkeit mit Ulrike Meinhof
          Ulrike Meinhof nach Ohnesorgs Tod 1968 & 1969

          Obwohl das Bild seiner Tochter doch besser war als das Bild von Ulrike Meinhof.
          Aber das war wohl der damalige Zeitgeist, trotz Intelligenz, den Vater zu hassen, weil der ja mal für Deutschland gekämpft hat.
          Mein armer Onkel und er ist ja nur ein Beispiel von Millionen, sprich die Umerziehung.
          Gruß Skeptiker

      1. 3.2.1

        arkor

        der Hohn könnte nicht größer sein: Das freieste Deutschland, dass wir je hatten.

        Reply
        1. 3.2.1.1

          GvB

          Ulfkotte ist jedenfalls glaubwürdiger als dieser (anscheinend 68-iger-indoktrinierte) Lehrer. Seitdem sich Ulfkotte selber als jahrelangen Medien-Mitläufer outete.. Habe ihn bei der ersten und einzigen PEGDIA-Veranstaltung die ich besuchte(ganz am Anfang) bei einer Rede dort erlebt..
          Das Verhalten der LIDL-Verwaltung ist typisch. Dort werden ja nicht nur viele(schlecht bezahlte) Kassenjobs etc. von AusländerInnen besetzt sondern auch (siehe Flyer-Werbung in den Haushalten) dem Genderismus gefröhnt.Man sieht dort meist bunte Menschen drauf.. und immer weniger weisse indigene Deutsche..
          Auch bin ich selber mal an der Kasse von einer Phillipinin um 50 Euro beklaut worden. Hab das aber bemerkt, wie sie den Schein zerknitterte und in den Müll werfen wollte..Das ich Rabbatz an der Kasse machte, versteht sich von selbst.Ich blieb solange stehen bis sie den Schein rausrückte..! Eine Warteschlange an der Kasse kann schön Druck ausüben..wenns mehr als 10 Minuten dauert..
          Eine Anzeige bei der LIDL-Zentrale nützte nicht viel ..Ein paar Wochen später sass diese Kassierein wieder am selben Platz..Seidem (liegt ca. 6 Jahre zurück) kaufe ich da nicht mehr..

    1. 3.3

      Wahrheit

      Volksverräter machen vor nichts halt.
      Umgang mit SS-Gedenksteinen an seinem Wohnsitz
      In die Kritik geriet Herzog mit zwei Gedenksteinen der Waffen-SS auf einem Grundstück der Familie seiner zweiten Ehefrau. Herzog hatte hier seinen Wohnsitz. Auf dem Gelände der Burg Jagsthausen befanden sich 100 Meter vom Gebäude entfernt zwei Gedenksteine für Tote zweier Einheiten der Waffen-SS,[4] der 17. SS-Panzergrenadier-Division „Götz von Berlichingen“ und der 5. SS-Panzer-Division „Wiking“. Beide Einheiten waren in Kriegsverbrechen verwickelt.[5] Die Steine wurden regelmäßig gepflegt und mit Blumen dekoriert. Nach Protesten von Opferverbänden wurden die Steine entfernt.
      Und wer heute an Kriegsverbrechen beteiligt ist, bekommt die höchsten Auszeichnungen und wochenlange Dankesreden. Es ist und bleibt ein verlogenes Pack von VOLKSVERRÄTERN.

      Reply
      1. 3.3.1

        GvB

        Ob diese Einheiten wirklich an “Kriegsverbechen” beteiligt waren..darf ja bezweifelt werden..? Weisst du da mehr drüber..?!
        Eher war es umgekehrt… das amerikanische Soldaten SS -Leute an die Wand stellten..und Massenhaft dt. Frauen von VS-Negern vergewaltigt wurden..
        siehe..
        Alliierte ungesühnte Kriegsverbrechen
        http://politikforen.net/archive/index.php/t-81655.html
        http://www.forum-der-wehrmacht.de/index.php/Thread/7677-Karfreitag-Ostern-1945-Ermordung-deutscher-Soldaten-in-Borchen-durch-Amerikaner/
        Der “Sieger”- der die Oberhand hat, diktiert..
        NATÜRLICH ist es eine EINBAHNSTRASSE, wie sonst wäre eine EINSEITIGE Bestrafung und Verurteilung NACH dem Ende des WK.II beginnend mit dem Scherbengericht von Nürnberg zu bezeichnen, als reine Siegerjustiz, die Rache genommen hat..
        Weshalb wurden/werden nur die Deutschen FRÜHER und HEUTE noch vor dem Richter gezerrt ?
        Weshalb lässt Deutschland dies zu und verzichtet z.B. auf eine Bestrafung der heimtückisch mordenden Judenbanden im Jahre 1946 begangen an Deutschen auf deutschem Boden ?
        Weshalb verlangt Deutschland(BRD!) nicht mit dem selben Recht der Kriegsgewinner von einst, dass eine WIEDERGUTMACHUNG der an Deutschen begangenen Kriegsverbrechen zu erfolgen hätte ?
        UND heute?
        Weshalb werden Deutsche bloss wegen ihrer Meinungsäusserung und
        anderer Geschichtsauffassung nicht nur dann wenn sie derartiges als öffentliche Person ansprechen/aussprechen einem Gesinnungs-TERROR in dem angeblich freiesten “Deutschland”, das es je gab- ausgesetzt ?
        Ihrer beruflichen Existenz beraubt
        Oder in Gefängnis geworfen
        usw.
        Gruss Götz

        Reply
        1. 3.3.1.1

          X-RAY 2000

          Götzi: WESHALB ? Weil nach 1989 überall die verkackten und gut ausgebildeten Kommunistenschweine untergetaucht, nie verfolgt oder beobachtet wurden, so konnten sie überall infiltrieren, gelangten an strategisch wichtige Posten, teilweise wurden sie schon lange VOR 1989 im “WESTEN” platziert, kamen sogar als “Politische Flüchtlinge” getarnt und somit “vertraute” man ihnen, konnten ihr ekelhaftes, geistiges Gift überall injizieren und unterwandern usw. usf. etc. pp…
          Aver ich sage ja nix mehr, hatte damals gewarnt, da lachte man mich aus… “Wir haben ALLES im Griff, machen sie sich keine Sorgen !”, war einer der Sprüche…
          Grüße,
          x-ray

        2. Gernotina

          Und die als “Deutsche” getarnten Jodler dürften mittlerweile so zahlreich sein in diesem Lande, dass man sich lieber auf den Mars wünschen möchte !

        3. GvB

          Du hast vollkommen recht@Ixi.. es begann alles viel früher.
          Man machte sich auch im Ausland viel Mühe (angebliche) DDR -Überläufer von DDR-Auslandsvertretungen einzuschleusen .-) Ich kenne da so eine Geschichte aus Nepal..
          Gruss v. Götz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen