Related Articles

158 Comments

  1. 30

    Volver

    So nebenbei gesagt im Andenken an Lupo Cattivo.
    Er war ohne Zweifel einer von den Guten. Vorhin stieß ich zufällig auf das Wort cattivo, das aus dem Italienischen stammt. Ich schaute unter Wortbedeutung nach: http://browse.dict.cc/italienisch-deutsch/cattivo.html
    Wie ihr seht, da steht zur Bedeutung nur Negatives. Aber klar, aus Sicht der derzeitigen Weltbeherrscher und Schriftenfälscher sind die Guten selbstverständlich die Bösen, böse, lat. malo: https://en.wiktionary.org/wiki/malo
    Deshalb erkennet im Bösen vielmehr das/den Guten. So werdet ihr die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen. Malo (cattivo) auf Chinesisch ist:
    聖馬洛
    Shèng mǎ luò (übersetzbar als Leben, Liebe, Licht)
    Johannes 14:6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; …
    Der Weg ist “Liebe”,
    die Wahrheit ist das “Licht”,
    und das “Leben” bin ich.
    Anon

    Reply
  2. Pingback: Ein Rat für 2017: Den „Experten“ misstrauen! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. Pingback: Ein Rat für 2017: Den „Experten“ misstrauen! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  4. 29

    arabeske654

    Ostsee-Sturmflut spitzt sich zu – 1,70 Meter höheres Wasser
    Straßen überschwemmt, Autos überflutet, einzelne Dammbrüche in Mecklenburg-Vorpommern: Die Sturmflut an der Ostseeküste gefährdet Bereiche in Lübeck und Rostock, besonders getroffen wird Usedom. In Wismar steigt das Wasser 1,70 Meter höher als üblich.
    https://www.gmx.net/magazine/panorama/wetter/ostsee-sturmflut-spitzt-170-meter-hoeheres-wasser-32100954
    Für die Opfer wird es auch wieder keine Entschädigung geben. Aber den Nafris für 10 erfundene Identitäten Sozialhilfe auszuzahlen, da ist genug Geld über.

    Reply
    1. 29.1

      Skeptiker

      @Arabeske654
      Komisch, in Hamburg spüre ich wenig, um nicht zu sagen gar nichts.
      Ich brauche nur 20 Minuten mit der U Bahn zum Fischmarkt.
      Es ist kein Wind und draußen sind minus 1 Grad, aber kann ja noch kommen.
      Die Hamburger Sturmflut 1962

      In der Kneipe treten in der Fischmarkt höhe, immer solche Künstler auf.
      Tina Diko kommt ja auch aus England.

      Aber 1962 wurde ich ja auch in Hamburg geboren, kann ja sein, das ich daran Schuld habe, ich meine an der Sturmflut.
      THE OMEN Trailer (1976) | HD

      Gruß Skeptiker

      Reply
  5. 28

    Sehmann

    Ein Experte ist ein gewöhnlicher Mann, der – wenn er nicht zu Hause ist – Ratschläge erteilt. – Oscar Wilde
    Wenn sich alle Experten einig sind ist Vorsicht geboten. – Bertrand Russel
    Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat. -Winston Churchill
    Nicht wenige Experten sehen ihre Daseinsberechtigung darin, einen relativ einfachen Sachverhalt unendlich zu komplizieren. -Pierre Elliott Trudeau
    Ein Experte ist ein Mensch, der aufgehört hat zu denken. Warum sollte er auch denken? Er ist doch ein Experte. – Frank Lloyd Wright
    Deutschland ist ein patriotisches Land, das von furchtsamen, akribischen Bürokraten regiert wird, die jede Art von Arbeit verabscheuen und nur mit Mühe von den Experten zur Tätigkeit angetrieben werden können. -Wilhelm II.
    Ein Analyst ist ein Experte, der morgen wissen wird, wieso die Dinge, die er gestern prognostiziert hat, heute nicht eintreffen.

    Reply
  6. 27

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: OHA, OHA, die LINKEN fragen nach “GELTENDEM RECHT” in Deutschland !!!!!!
    04. Rolle der US-Airbase Ramstein
    Auswärtiges/Kleine Anfrage
    Berlin: (hib/AHE) Die “US-Basis Ramstein als wichtiger Knoten im weltweiten Drohnenkrieg” thematisiert die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/10618). Die Abgeordneten beziehen sich darin auf ein Gespräch in der US-Botschaft Ende August, “bei dem die Bundesregierung angeblich erstmals Kenntnisse über die Beteiligung von US-Standorten in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg am tödlichen Drohnenkrieg des US-Militärs” erlangt habe. Die Bundesregierung soll nun über Details informieren und Auskunft geben, welche “weitergehenden, dem Bundestag noch nicht mitgeteilten Angaben” von der US-Seite dazu gemacht worden sei, “dass von der Basis in Ramstein eine Reihe weiterer Aufgaben unterstützt werden, darunter die Planung, Überwachung, Auswertung von zugewiesenen Luftoperationen”. Außerdem fragen die Abgeordneten, auf welche Erkenntnisse oder Vermutungen die Bundesregierung ihren Glauben an die Zusicherung der Vereinigten Staaten stütze, dass Aktivitäten in US-Militärliegenschaften in Deutschland im Einklang mit dem geltenden Recht erfolgen würden.

    Reply
      1. 27.1.1

        arabeske654

        Ein Besetzer benötigt nicht die Nutzungsbefugnis des Besetzten:
        Frage 10. Welche Konsequenzen zieht die Bundesregierung aus den neuen, in dem Gespräch am 26. August 2016 mitgeteilten Erkenntnissen bzgl. der Fortgeltung der Nutzungsbefugnis des Stützpunktes Ramstein für das US-Militär?

        Reply
        1. 27.1.1.1

          arabeske654

          Das bestätigt eigentlich, was ich schon lange vermute, die aktive Besetzung wurde beendet. Die BRfD aber sichert sich vertraglich den Schutz der ehemaligen Besetzer zu, auf Kosten des Deutschen Volkes und behindert aktiv und mit Rückendeckung der ehemaligen Besetzer die Souveränität des Deutschen Reiches.

        2. Butterkeks

          So in der Art sieht es aus.
          Die Briten geben ganz offiziell zum Besten, das Deutschland frei sei. Allerdings sitzt der Teufel im Detail, wenn die von “Germany”, “Germany as a whole” sprechen.
          Den Amerikanern zu hause erzählt man generell, daß ganz viele Länder sie eingeladen hätten Militär zu stationieren, damit die Freiheit verteidigt werden kann, usw blabla. Kunststück, wenn Goldmann & Sachs und der CIA bestimmen, wer in Europa der Speichellecker sein darf.
          Mich würde nicht wundern, wenn die Besatzer daher kommen, und wollen plötzlich Frieden mit der BRD schließen, was absurd wäre.

        3. arabeske654

          Wie ich schon mal schrieb: Fällt die BRfD – fällt der Holocaust – fällt Israel.

        4. Butterkeks

          Ich sehe das genau umgekehrt, fällt der hohle Klaus, fällt die BRD, Israel und die gesamte JWO in sich zusammen.
          Der Klaus ist ein weltweites Problem, und er wird gerade weltweit als Waffe verstanden.

        5. arabeske654

          Nein, genau in der Reihenfolge. Denn der Schutz des HC war ein wichtiger Aspekt die BRfD am Leben zu erhalten. Die BRfD ist aber derzeit das wackligere Gebilde dabei und wird zuerst fallen.

        6. Butterkeks

          Ist jetzt keine Sache, um die ich micht streiuten würde, wie denn nun die Reihenfolge ist.
          Aber ich zeige mal kurz meine Sicht, sehr vereinfacht.
          https://s28.postimg.org/c87xf2nel/house_of_cards.jpg
          Wenn des Gründungsmythos wegbricht, entfällt auch eine eingebildete moralische Legitimation.
          Die beiden Zwillinge würden einfach als das erkannt, was sie immer schon waren, und was Niemand sehen wollte.
          Das gesamte Gebäude würde implodieren, vergleichbar mirt einer thermobarischen Waffen, die ein Vakuum erzeugt und alle Luft absaugt.
          Eigentlich egal welche Reihenfolge.

        7. arabeske654

          Die BRD wird zuerst wegbrechen, weil sie das instabilere Gebilde dabei ist. Das geschieht aber nicht durch “natürliche” Umstände, sondern weil gewisse Kreise das so wollen. Von diesen Kreisen wird auch Israel, das wegen dem HC als Gotteslästerung angesehen wird, geopfert.
          Die BRD wird deshalb zuerst fallen, weil sie ohne militärische Rückversicherung durch VS nicht lebensfähig ist, nicht weil der HC gebrochen wird. Genau das hat aber Trump bereits angekündigt und das war es was Merkel so aufgeschreckt hat.

        8. Sitting Bull

          Arabeske654
          so ist es,
          Wenn die BRiD ein Teil der SU geworden ist, gibt es auch keine Notwendigkeit des HC mehr. Mit den Problemen die die VSA künftig haben werden bricht auch deren Bodycuard weg und die messianischen Juden haben ihr angestrebtes Ziel erreicht.
          Meine persönliche Meinung und auch Hoffnung ist einiges wird so werden, aber am Ende wird es wieder einen souveränen deutschen Nationalstaat geben nach dem sich Europa liebend gern ausrichten wird.
          Es kann und wird nicht sein das Deutschland sich aus dem Weltgeschehen in die Geschichte verabschiedet.

        9. logos

          Und wenn die Linken diese Anfrage stellen zeigt das, dass sie die Hoffnung, doch noch die BRD zu “übernehmen” nicht aufgegeben haben—>nach der Wahl rot-rot-grün und so käme dann zusammen, was zusammen sein will, wobei die rote Kanzlerin auch passend sein würde mit —>schwarz eingefärbten rot zu den Edelkommunisten in Koalition. 🙂

        10. 27.1.1.2

          Skeptiker

          @Arabeske654
          Eben kam die Meldung auf N-TV
          ======
          21:49 Uhr
          Frachter mit US-Panzern in Bremerhaven eingetroffen
          Rund 4000 Soldaten samt Panzer wollen die USA diesen Monat über Deutschland nach Polen transportieren. Das erste Transportschiff mit Panzern und anderer militärischer Ausrüstung an Bord, die “Resolve”, ist jetzt in Bremerhaven eingetroffen.
          Das Schiff sollte eigentlich erst am Freitag in Bremerhaven ankommen. Für diesen Tag ist die Entladung geplant.
          Die beiden anderen Frachter, die “Freedom” und die “Endurance”, werden bis Sonntag in Bremerhaven erwartet.
          Das Material wird dann per Zug und Militärkonvoi nach Polen und in weitere Länder Mittel- und Osteuropas gebracht.
          Die Bundeswehr übernimmt in Deutschland die Logistik des Transports.
          Die Truppenverlegung ist Teil der Nato-Operation “Atlantic Resolve”, die die östlichen Nato-Länder vor Russland schützen soll.
          ==========
          P.S. Was das wohl soll?

          Gruß Skeptiker

        11. arabeske654

          Na immer das alte Lied, seit 1918 – wir werden von den Linken an die Juden verkauft, wieder mal!

      2. 27.1.2

        Sitting Bull

        diese kleine Anfrage der Linken ist eine ganz linke Nummer die zum Stolperstein der Bundesregierung werden kann.
        Dadurch kommt der völkerrechtliche Zustand der BRiD auf den Prüfstein aus deren Erkenntnissen die Linke mit purer Scheinheiligkeit ihren Nutzen zieht.
        So soll durch die Hintertür die BRiD nach Osten geschoben und bolschewisiert werden.
        Der erste Schritt ist die Rot-Rot-Grüne Regierung im Oktober.
        In maximal 10 Jahren, eher früher, ist die BRiD ein Teil der neuen Sowjetunion und nennt sich BRiSU
        Nachtigall ick hör dir trapsen
        Große Ereignisse kündigen sich an.
        Aber evtl. kommt es doch noch anders und das DR bekommt Zeitversetzt doch noch seinen “Lebensraum durch die Osterweiterung”.

        Reply
  7. 26

    GvB

    Die Lösung des Abschiebeproblems: Rent-a-Nazi
    Nachdem Herrn Bundesprätendent Gauck letzthin wegen seines Aufrufes zum Rechtsbruch heftigst propagandistischer Wind um die großen Ohren pfiff, hat eine daraufhin vom Bundespräsidialamt eingeladene Arbeitsgruppe der Bundesländer einen Ausweg, Linksbruch genannt, erarbeitet.
    Nach der einleitenden Predigt von Pastor Gauck, in der er erklärte, sein juristischer Stab, der ihm sonst immer gezeigt habe, wo er unterschreiben müsse, habe ihm erklärt, das Rechtsbrechen sei in Asylfragen im wesentlichen Ländersache und, so Gauck wörtlich: “da seid dann ihr Länderminister gefragt”.
    Der noch karrierebewußte Brandenburger Innenminister hatte jedoch bereits im Vorfeld der Tagung einen Arbeitsentwurf ausarbeiten lassen, weil, wie er verlauten ließ: “Herr Gauck ist ja ziemlich vorausberechenbar, was seine Themen anbetrifft”.
    So war die Tagung der Innenminister bereits rechtzeitig zum Mittagessen beendet und man konnte im Schloß Bellevue ein Fünf-Gänge-Menü (der hessische Innenminister, etwas grün im Gesicht, hinter vorgehaltener Hand: “Der letzte war der Rückwärtsgang”), diesmal aufgrund des Themenschwerpunktes ohne Schweinefleisch (eine Küchenhilfe, die nicht genannt werden wollte: “Das ist das erste Mal, daß dem Gauck sein Wiener Schnitzel echt ist”) einnehmen, bevor man zur für den späten Nachmittag anberaumten Pressekonferenz schritt. (In der verbleibenden Zwischenzeit wurden noch einige leichtbekleidete Damen auf den Fluren des Schlosses gesichtet.)
    weiter im (Vorsicht-SATIRE-)Text:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=425416

    Reply
    1. 24.1

      logos

      Der Artikel stammt ursprünglich von Breitbart.com,
      Zu dem Nachrichten Portol las man bei Voltaire.org:

      Die Kommunikation des Präsidenten Trump
      von Thierry Meyssan
      Während unsere Website Voltairenet.org beweist, dass es seit langer Zeit schon möglich ist über Politik mitzuteilen, ohne dem Bannfluch der Mainstream-Medien zu erliegen, hat Donald Trump den Weg eingeschlagen, den wir gebahnt haben und den viele andere auch schon eingeschlagen haben. Um Nachrichten von der nächsten US-Regierung zu erhalten, sollte man nicht mehr die New York Times lesen, die aus ihr eine Karikatur macht, sondern Internet-Seiten wie Breitbart.com benutzen. Der Präsident antwortet nicht mehr auf Fragen der Mainstream-Presse, sondern drückt sich auf twitter.com/realdonaldtrump aus.

      http://www.voltairenet.org/article194524.html
      Scheint eine interessante Seite zu sein, wenn man da liest.

      Reply
  8. 23

    GvB

    DAS hat was…so oder so.
    Eventuell der grund, warum die VS-Flugzeugträger in den Heimathäfen liegen..
    Volldraht – US Militär berät über die Inhaftierung Ex-Präsident Obamas
    http://volldraht.de/index.php/politik/36-politik-ausland/215-us-militaer-beraet-ueber-die-inhaftierung-ex-praesident-obamas

    Reply
    1. 23.1

      Sitting Bull

      klingt gut halte ich aber nicht für den Grund. Die Zeit von Obama ist rum und alles was der nach “verbricht” gehört zum Plan.
      Das kann der Trump später nicht umsetzen. Der würde seine Glaubwürdigkeit verlieren.
      Gerade auch wegen Israel. Auf das Land kommen geplante Schwierigkeiten in nächster Zeit zu.Und der Clou ist das der Trump und seine Ziehväter ihre Hände in Unschuld waschen können.
      Was glaubst Du was da alles im stillen Kämmerlein zwischen den “verfeindeten” Parteien alles im trauten Einvernehmen abgesprochen wurde.
      Die Aktion mit den Trägern wird uns erst in einiger Zeit klar werden. Von den Trägern geht keine wirkliche Gefahr aus.
      Das die Amis so an ihren Trägern festhalten hat mehr etwas mit Tradition und falschen Machtgehabe zu tun. Träger sind sehr anfällig und relativ unbeweglich in der modernen Kriegsführung. Alle Überwasser Kriegsschiffe haben keine Zukunft mehr.
      Es gibt aus strategischen und taktischen Gründen nur für moderne U-Boote eine Zukunft.

      Reply
      1. 23.1.1

        GvB

        Richtig.. Bzw. in die richtige Richtung gedacht.U-Boote(und/oder “Flugscheiben” 🙂 ) reichen.

        Israel hat z.Zt. mächtig im Inneren mit sich zu tun!
        Es geht gegen Bibi Nethanjahu(wegen der dt. U-Boote) und dem Soldaten, der einen Palästineser ermordete..
        Zitat:Dass der verurteilte Soldat in Israel als Held gefeiert wird, offenbart einen Verfall der Werte.
        Quatsch!
        Welche Werte..in einem Land wo der Talmud als Leitfaden dient?
        Dreckspack!
        http://www.sueddeutsche.de/politik/urteil-in-israel-ein-prozess-in-dem-es-um-das-schicksal-israels-ging-1.3320795

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Wie sagte Merhan Kehse? Damit mache ich Flugzeugträger zu Badewannen !!!

        2. GvB

          Sorry, tu mir leid .. aber wer ist Merhahn Käse? 🙂
          https://deutsch.rt.com/inland/45044-us-aufmarsch-in-europa-panzer-bremerhaven/
          ich wünsche Bremerhaven viel Sturm, Eis, Schnee .Glatteis u. Hochwasser.. damit die Panzer rutschen und vom Haken in die Nordsee fliegen..

        3. Falke

          Kein schlechter Gedanke Götz aber wer muss den Dreck wieder weg räumen so wie die Blindgänger vom WW2. Irgend wann habe ich mal gelesen das jemand meinte man müsste die Blindgänger per Express zu denen schicken die den Mist hier runter geschmissen haben. Die Alliierten sollten ihren Dreck selber entsorgen. Besser wäre es der Schrott bliebe gleich da wo er her kommt.
          Gruß Falke

        4. GvB

          ..das @lieber Falke wäre ja Umweltbewusst. Das kennen die Material-Schlachter aus den VSA aber sicher nicht 🙁

        5. Falke

          Stimmt Götzi, die haben ja das Dollarzeichen auf den Glotzen und sind somit nur in eine Richtung sehend also auf Gewinnmaximierung. Was interessiert diese Drecksäcke die Natur 0. Da fällt mir der Spruch eines Indianers ein, wenn alle Flüsse, Seen und Meere leer gefischt sind, dann werdet ihr merken das man Geld nicht essen kann. So ungefähr geht der.
          Gruß Falke

        6. GvB

          Der Indianer hatte recht- immer noch..auch wenn er schon tot ist 🙂

  9. 22

    Sitting Bull

    die Presse in Frankreich, Spanien und Marokko macht die Bunzel-Polizei wegen ihrem Verhalten zu Silvestern den Nafri gegenüber
    richtig nieder.
    Die Franzosen schreiben das die Deutschen aus ihrer Vergangenheit nichts gelernt haben.Sie Rassisten und Ausländerfeindlich sind.
    Das Bunzelland wird langsam für seine Rolle der Alleinschuldige und Verursacher des kommenden zu sein vorbereitet.
    Die BRiD liegt in ihren letzten Zuckungen. Das Begräbnis findet noch in diesem Jahrzehnt statt.

    Reply
    1. 22.1

      GvB

      Peugeot Fabrik wurde geschlossen, weil die muslimischen Mitarbeiter zu oft beten gingen…..
      http://de.blastingnews.com/wirtschaft/2017/01/peugeot-fabrik-wurde-geschlossen-weil-die-muslimischen-mitarbeiter-zu-oft-beten-gingen-001369817.html
      Ce Fronkreisch, Kalifat Peougeot…

      Reply
      1. 22.1.1

        GvB

        Pardon.. Dames et Messieurs, sollte Kalifat-Peugeot heissen..

        Reply
        1. 22.1.1.1

          Skeptiker

          @GvB
          Dann gibt es diese Firma bestimmt auch nicht mehr lange.

          Was für ein schönes Auto?
          Aber alles schöne wird eben von (((Jenen))) zerstört.
          Gruß Skeptiker

        2. GvB

          @Skeptiker so isses. dann folgt Citroen und dann Renault..

        3. 22.1.1.2

          Falke

          Am Ende des Videos fehlt der Satz von Heinz Ehrhard – so, welchen nehmen wir jetzt – 😀
          Gruß Falke

  10. 21

    Kraka

    D. Trump’s erstes Amtsgeschäft :

    XD XD XD
    Nachträglich an Alle hier im Lupo-Blog noch ein gutes neues Jahr, das uns die Kräfte des Vril und der
    schwarze Sonne uns immer energetisch schützen, weise und bedacht das neue Jahr begleiten .
    http://www.smileygarden.de/smilie/Winkende/wikende049.gif
    Gruß Kraka

    Reply
    1. 21.1

      Falke

      Dir auch ein gutes neues Jahr und bleib gesund und munter. Ich winke mal geschrieben zurück – winke winke – 🙂
      Gruß Falke

      Reply
      1. 21.1.1

        Kraka

        Danke !!!
        Gruß, Kraka

        Reply
    1. 20.1

      arkor

      dann soll mal Winterkorn darum beten, dass nicht viele “Asylbewerber” behaupten, sie wären Martin Winterkorn.

      Reply
    2. 20.2

      ulysses freire da paz jr


      Die nackte Wahrheit / NWO

      Reply
      1. 20.2.1

        Butterkeks

        Warum habt ihr denn “staatenlos” am Ende rausgeschnitten? Ist der Ruf schon so schlecht, daß es peinlich wird?

        Reply
  11. 19

    arkor

    http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf
    Huber:
    „Die Nationalstaaten sind der wichtigste politische und kulturelle
    Bezugsrahmen für die Menschen, sie sind die ‚Herren der Verträge‘, und
    ohne sie funktioniert die EU nicht. … Meinungsfreiheit kann mitunter persönlichen Mut erfordern, wenn man sich mit seiner Meinungsäußerung der ‚herrschenden‘ öffentlichen Meinung in Widerspruch setzt. Wie man an dem aus dem Vormärz stammenden Liede ‚Die Gedanken sind frei‘
    erkennen kann, hat es das schon immer gegeben. Es ändert aber nichts daran, dass auch unter dem Grundgesetz die Inanspruchnahme der Meinungsfreiheit ein Akt der Zivilcourage
    sein kann.“
    (FAZ, 02.01.2017
    , S. 6)

    Reply
  12. 17

    Kleiner Eisbär

    Ein “Scheißblatt” feiert sich selbst für 70 Jahre Lügen…
    “Es ging, damals, um alles: die Freiheit, die Aufklärung, die Demokratie. Drei britische Offiziere hatten in Hannover die Idee gehabt, den besiegten Deutschen aus erzieherischen Gründen ein “News Magazine” vorzusetzen. Was denn das sei, fragte Rudolf Augstein, 23. Eben ein Nachrichten-Magazin, sagten sie und zeigten Augstein die britische “News Review”: Nachrichten, lesbar gemacht durch Handlung und so redigiert, als wären alle Texte von ein und demselben Erzähler verfasst. “Und unter besonderer Betonung des Persönlichen: Alter, Schlips, Haarfarbe”, so erinnerte sich Rudolf Augstein später, “so fingen wir an, so wurden wir angefangen.”

    Postfaktisch wird die Gegenwart genannt, da für viele Menschen Lügen so unterhaltsam und bald so wahr sind wie die Wahrheit. Wenn Algorithmen zu Chefredakteuren werden, werden Menschen, die rassistische Texte lesen wollen, mit rassistischen Texten beliefert. So wird die Welt endlich logisch und der Rassist endlich mächtig. Platon schrieb: “Wenn einer demokratischen, nach Freiheit durstigen Stadt schlechte Mundschenken vorstehen und sie sich über die Gebühr in ihrem starken Wein berauscht: so wird sie ihre Obrigkeiten … zur Strafe ziehen, indem sie ihnen Schuld gibt, bösartig und oligarchisch zu sein.” Die besten Philosophen sind gute Propheten.
    Wichtige Zeiten für den SPIEGEL sind dies, Zeiten nämlich, die Medien wie den SPIEGEL brauchen. Lügner müssen Lügner genannt werden. Rassisten sind zu entlarven als das, was sie sind. Auch Facebook und Twitter sind zu beschreiben: als manipulative Medienkonzerne, die Verantwortung tragen für das, was sie verbreiten.
    All das sollten wir nicht unterschätzen. Unsere Art zu leben, die Pressefreiheit, viele andere Freiheiten und die Demokratien des Westens stehen auf dem Spiel.”
    http://www.spiegel.de/einestages/70-jahre-spiegel-chefredakteur-klaus-brinkbaeumer-ueber-die-aufgabe-des-magazins-a-1128269.html
    Widernatürliche Umerziehung und Verblödung…
    “43 Warum kennet ihr denn meine Sprache nicht? Denn ihr könnt ja mein Wort nicht hören. 44 Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.”
    Johannes 8…

    Reply
    1. 17.1

      logos

      Da erwähnen genau die, die es wissen, wieviel Bargeld aus USA floß, damit das mit der Umerziehung klappte.

      Reply
  13. 16

    Kleiner Eisbär

    Ein aktuelles Beispiel für einen Experten…
    http://www.focus.de/politik/experten/teltschik/ende-aller-gewissheiten-ex-kanzlerberater-teltschik-das-sind-die-draengendsten-aufgaben-2017_id_6435173.html
    Eigentlich lohnt sich nur das Lesen der Kommentare… 😉

    Reply
  14. 15

    arabeske654

    Das Overton-Fenster der Flüchtlingskrise
    Veröffentlicht am 3. Januar 2017 von Analitik
    Silvester in Köln wurde zum Kristallisationspunkt der Flüchtlingskrise in Deutschland. In Köln kam das Problem zum Ausdruck, hier durchbrach es das Schweigegebot der politischen Korrektheit. Wenn man seinen Unmut über Flüchtlinge äußern will, muss man es nur mit Silvester in Köln in Verbindung bringen, dann geht fast alles.
    Politik und Medien unterstützen das. In diesem Jahr wurde der Polizeieinsatz in Köln zum nationalen Topthema. Schaut her, wie tatkräftig wir gegen die negativen Seiten der Flüchtlingskrise vorgehen. Die Medien verkünden, dass Männer afrikanischen Aussehens kontrolliert wurden. Die Polizei hat das per Twitter verkündet. Merken Sie es? Wir kontrollieren die Flüchtlinge, weil sie wie Flüchtlinge aussehen. Das mag begründet sein oder nicht, das ist an dieser Stelle gar nicht der Punkt. Beachten Sie den Effekt. Die politische Korrektheit bezüglich der Flüchtlinge erleidet einen weiteren schweren Schlag. Die Flüchtlinge werden öffentlich als Sondergruppe anerkannt, die polizeiliche Sonderbehandlung verdient. Der Effekt wird verstärkt, indem die Polizei – oh wie unachtsam – öffentlich von „Nafris“ spricht und damit – oh, wie unbedacht – öffentliche Diskussionen lostritt, ob das denn geht. Im Staatsradio wird berichtet, dass das Volk viele Zusendungen zum Thema macht und sich mehrheitlich auf die Seite der Polizei schlägt. Spüren Sie, wie ein gesellschaftlicher Konsens entsteht, dass man Flüchtlinge besonders behandeln kann? Wir sind über das Stadium hinweg, wo man flüchtlingsbezogene Probleme ansprechen darf. Wir sind uns inzwischen einig, dass wir auf diese Probleme mit besonderen Taten reagieren dürfen.
    Betten wir diese Beobachtungen in Kontext ein. Es ist noch kein Jahr her, dass besorgte Bürger mir in den Kommentaren versicherten, dass Merkel die Flüchtlingskrise nicht unter Kontrolle hat und politisch daran scheitern wird. Meine Meinung dazu von vor fast einem Jahr, als das Kölner Silvester-Trauma der Deutschen ganz frisch war, sich Bürgerwehren organisierten und die Panikmacher schon das baldige Ende des deutschen Staates ganz ganz sicher kommen sahen:
    Es wird funktionieren. Es wird auch deswegen funktionieren, weil die Führung tatsächlich nicht vollends von den Bürgern abgekoppelt ist. Sie mutet den Bürgern viel zu, aber es ist ein kontrollierter Prozess. Der Staat erkennt sehr wohl, wo die Schmerzgrenze erreicht ist und steuert dann dagegen. Der deutsche Staat hat auch noch alle Mittel dazu. Die Polizei ist keineswegs machtlos gegenüber den Flüchtlingen. Sie hat einfach die Anweisung, nichts zu tun. Es braucht nur eine anderslautende Anweisung, damit die Polizei hart durchgreift. Für die Medien gilt das Gleiche.
    Noch hat der deutsche Staat die Situation unter Kontrolle. Man sieht es daran, wie er die Situation steuert. Die Bürger bekommen das nicht mit, aber das ist auch nicht ihre Aufgabe.
    Ich sehe noch keine kritische Grenze erreicht. Der Staat hat noch viel Spielraum.
    Spüren Sie den Spielraum? Spüren Sie, wie die Regierung den Spielraum langsam, aber sicher vergrößert? Nur noch ein paar Monate und die Regierung steht für die volle Bandbreite der Reaktionen auf die Flüchtlinge: Von gnädiger Hilfe bis zur schonungslosen Abschiebung. Das Volk wird es danken. Die Opposition wird beim Thema Flüchtlingskrise keine Punkte sammeln können. Von Gutmütigkeit bis Härte wird die Regierung schon alle Positionen für sich beanspruchen.
    Und wir haben endlich einen Anlass, um das schon mal in den Kommentaren zur Sprache gekommene Overton Window einzuführen! Das ist ein Modell von Joseph Overton und es besagt, dass es in einer Gesellschaft zu einem bestimmten Thema ein akzeptiertes Meinungsspektrum gibt – das Meinungsfenster. Dieses Fenster kann man verschieben und damit die öffentliche Meinung beeinflussen. Genau das erleben wir. Am Beispiel der Flüchtlinge in Deutschland nehmen wir drei Aussagen:
    Flüchtlinge verdienen unbedingt unser Mitgefühl und unsere Hilfe
    Flüchtlinge begehen Straftaten und verdienen nicht nur Mitgefühl
    Flüchtlinge verdienen Sonderbehandlung und Strafen für ihre Straftaten
    Ende 2015 war die politische Korrektheit Herr im Haus und nur die erste Aussage durfte öffentlich verbreitet werden. Dann kam Silvester in Köln. Das verschob das Overton-Fenster und die zweite Aussage wurde salonfähig. Die dritte aber noch nicht so richtig. Jetzt, erneut nach Silvester in Köln, ist die dritte Aussage auch salonfähig. Und die erste schon nicht mehr. Das ist ein gezielt gesteuerter Prozess. Die PR-Mitarbeiter der Polizei platzieren doch nicht zufällig „Nafris“ in ihrem Tweet. Sie machen das bewusst, um das Overton-Fenster zu verschieben. Die unangenehme Sonderbehandlung, die wir den Flüchtlingen von jetzt an angedeihen lassen können, verankern wir auch verbal. Ein Kanal für die Bürgeremotionen.
    Das Meinungsfenster kann und wird auch weiter geschoben werden. Der nächste Punkt könnte sein:
    Flüchtlinge verdienen vorsorgliche Abschiebung
    Und dann wählen die AfD-Wähler von gestern morgen schon Merkel und die CDU. (((Weil))) Merkel und die CDU das Overton-Fenster verschieben und sich dafür feiern lassen werden. Es liegt nicht in unserer Hand, wenn wir wie Schafe sind, verstehen Sie? Man kann in uns mit den passenden Bildern beliebige Emotionen wecken. Wenn wir keinen Verstand haben, der über den Emotionen steht, sind wir genauso gut lenkbar wie Schafe.
    Wenn Putin und Trump Merkel satt haben und die SPD als neue Regierungsmacht haben wollen, dann müssen sie nur weiter Gerüchte über Deutschland im Würgegriff russischer Hacker streuen, um der CDU russophobe Themen aufzuzwingen. Die SPD muss das so weit es geht aufbauschen, es als Schwachsinn denunzieren und sich auf Russlands Seite schlagen. Die CDU wird im Wahlkampf vermutlich das Flüchtlingsthema penetrieren und ins Zentrum rücken, dafür hat sie schon alles vorbereitet. Wenn die SPD sich dieses Thema aufzwingen lässt, ist sie hoffnungslos verloren. Die SPD braucht ein Thema, bei dem sie sich klar anders als die CDU positionieren kann und bei dem die Position der SPD dem Wahlvolk lieber ist als die Position der CDU. Puh… sehen Sie irgendwas am Horizont?
    http://analitik.de/2017/01/03/das-overton-fenster-der-fluechtlingskrise/
    Wie ich schon vor Wochen andeutete, Merkels Wahlpolemik wird rechtspopulistischer als es die AfD jemals sein könnte. Und die blinden Massen werden ihr wieder nachlaufen und zujubeln …..unsere Angie!

    Reply
    1. 15.1

      arabeske654

      PS: Die künstlerische Aufführung am Breitscheidplatz war selbstredend die Overtüre zur jetzt folgenden Meinungsverschiebung in Sachen “Flüchtling” und dem großen Auftritt von Kanzlerin von judens Gnaden Angela Merkel die Große.

      Reply
    2. 15.2

      arabeske654

      Anschlag von Berlin: Ermittlungen nach Attentat kommen voran – neue Erkenntnisse?
      Bei den Ermittlungen nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt sind die Fahnder möglicherweise einen bedeutenden Schritt weitergekommen.
      Die Bundesanwaltschaft will am Mittwoch Informationen zu zwei Kontaktmännern des mutmaßlichen Attentäters Anis Amri liefern, die ins Visier der Ermittler geraten sind. Die Behörde hatte am Dienstag in einem Berliner Flüchtlingsheim die Unterkunft eines 26-jährigen Tunesiers durchsuchen lassen. Es bestehe der Verdacht, dass er “von den Anschlagsplänen wusste und möglicherweise Anis Amri geholfen hat”, hieß es aus Karlsruhe.
      https://www.gmx.net/magazine/politik/anschlag-berlin/anschlag-berlin-ermittlungen-attentat-erkenntnisse-32099070
      Hier geht das Schauspiel weiter und man führt uns die “Entschlossenheit” der Polizei vor. Anbetracht der o.g. Zusammenhänge ist hier aber nichts von Entschlossenheit zu sehen sondern nur hündische Unterwerfung unter den politischen Kurs Merkels. Die selbe Polizei, die es 2015/16 unterlassen hat die Personen zu kontrollieren wird hier als Retter der Nation vorgeführt.

      Reply
      1. 15.2.1

        arkor

        hier auch noch mal ein Haufen Blabla dazu. Interessant aber, wer sich alles mit Amri schon beschäftigt haben soll. Die vielen Idenditäten waren ja bekannt, wie wir wissen und wurden von der BRfD sogar unter speziellen und unantastbaren Schutz (Mitarbeit) gestellt.
        Deswegen konnte ja auch die Scheinbehörde Bamf auch nicht tätig werden und wenigstens Geldmittel sperren oder ähnliches. Der BRfD war daran gelegen, dass Amri finanziell handlungsfähig bleibt.
        Selbst bei echtem Asyl wäre bei mehreren versuchten Idenditäten die Sache erledigt, aber lassen wir das einfach beiseite.
        Hier wird ja sogar noch das Drogenmillieu angegeben, wo Amri eingetaucht wäre, also egal wie man es nimmt, ein einziger krimineller Sumpf,, welche für sich schon eine sofortige Ausweisung nötig machen müsste. Die höchste Prämisse, nämllich Gefahrenabwehr und Rechte der legitimen Bürger wird ja immer hintenangestellt, kriminellerweise.
        https://www.gmx.net/magazine/politik/anschlag-berlin/anis-amri-behoerden-schaetzten-gefaehrlichkeit-sz-voellig-falsch-32099574

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Butterkeks

          Naja, oberflächlich betrachtet, sind diese gesamten Polizeistrukturen, Geheimdienste absolut nutzlos.
          Wir haben flächendeckende Überwachung, jedes vernetzte Gerät ist ein potentielle Spion, aber Terroristen und Kriminelle scheinen dagegen immun zu sein. Wir haben eine Europol, Interpol und was nicht noch alles, und die schaffen es einfach nicht, Pädophile Netzwerke zu zerschlagen.
          Unter der Oberfläche, sind genau diese Strukturen daran beteiligt, Kriminalität zu fördern und zu vertuschen, und das sehr effektiv.

        2. 15.2.1.2

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”: Viele Identitären …….
          Guten Tag,
          Braunschweig war offenbar nur die Spitze des Eisberges. Bundesweit werden immer mehr Fälle bekannt, in denen Asylbewerber unter einer Vielzahl fingierter Identitäten Sozialleistungen abgezockt haben. Heute sind 100 Fälle in Osnabrück öffentlich geworden. Weitere einschlägige Meldungen kommen aus Aurich, Leer und Lingen. Dabei ist es offenbar kein Zufall, daß in Niedersachsen mehr Fälle von Asylbetrug bekannt werden als in anderen Bundesländern. Die niedersächsichen Behörden gehen gezielt gegen asylbegehrende Betrüger vor, während in anderen Bundesländern – immer noch – systematisch weggeschaut wird.
          Oft müssen die Scheinasylanten nicht auf gefälschte Dokumente zurückgreifen, um sich mehrfach registrieren zu lassen. Sarah Gebbiken, Sprecherin der Polizeidirektion Osnabrück, erklärt: „Viele Flüchtlinge gaben an, keine Ausweisdokumente mit sich zu führen. Die Feststellung der Personalien beruhte dann auf deren mündlichen Angaben zur eigenen Person.“ Fingerabdrücke wurden den Asylbewerbern meist nicht abgenommen.
          Dieses politisch erzwungene behördliche Vollidiotentum muß man sich einmal bildlich vorstellen: Menschen aus Afrika oder dem arabischen Raum sprechen bei deutschen Behörden vor und geben an, keine Papiere zu besitzen. Sie denken sich Namen, Geburtsort, Geburtsdatum und einige biographische Daten aus. Daraufhin erhalten sie einen Passersatz von der deutschen Behörde, mit dem sie monatlich Geld beziehen. Dann suchen sie die nächste Asylbewerber-Anlaufstelle in einer anderen Gemeinde auf und wiederholen dort den Vorgang mit anderen Daten. Nach einiger Zeit müssen sie nur noch herumreisen, um in bar abzukassieren.
          Andere Asylbewerber reisen mit mehreren gefälschten Passdokumenten ein, die jeweils auf verschiedene Namen lauten. Unser Beitragsbild unter:
          http://www.pro-deutschland.de/2017/01/04/asylirrsinn-bundesweiter-identitaetsbetrug/
          zeigt einen Kenianer mit Bündeln gefälschter Ausweise. Bei dem Mann handelt es sich allerdings nicht um einen Asylbetrüger, sondern um einen kenianischen Polizisten, der die Fälschungen sichergestellt hat.
          Die deutsche Politik hat für diese Kriminalitätsformen den Anreiz geschaffen. Sie fügt damit nicht nur dem eigenen Volk, sondern auch fremden Volkswirtschaften erheblichen Schaden zu – aus offensichtlicher ideologischer Verblendung!
          Mit freundlichen Grüßen
          Manfred Rouhs

        3. arkor

          Das sind TATBEIHILFEN DURCH DAS REGIME, wie es bist dato noch nicht einmal denkbar war. Unglaubliche Verbrechen, welche hier vor unserer Nase auf Basis unserer Handlungsunfähigkeit durchgeführt werden. Aber andererseits sind die ALLIIERTEN, die UN sowie die alliierten Verwaltungen dafür zuständig, da es IHRE EIGENEN HANDLUNGEN sind.
          Sie können sich nur dadurch distanzieren, in dem Prozesse gegen das BRD-Regime eröffnen.

        4. logos

          Warum sollten die sich distanzieren, es gibt keine Kläger und wo kein Kläger ist, macht man weiter. Das Merkel funktioniert doch phantastisch in ihrem Sinne.

        5. 15.2.1.3

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”: Verbesserung: Viele IDENTITÄTEN

    3. 15.3

      arabeske654

      Simone Peter: “Ich hätte abwarten sollen”
      Grünen-Chefin Simone Peter wird nach Aussagen zum Kölner Silvestereinsatz heftig kritisiert – jetzt räumt sie Fehler ein. Die Debatte um ihre Person empfindet sie als “diffamierend und verletzend”.
      https://www.gmx.net/magazine/politik/simone-peter-abwarten-32098786
      Diese tumbe Nuss hat erledigt was erledigt werden mußte, den alten Weg des Altruismus als falsch aufzuzeigen und den neuen Weg Merkels der konsequenten Härte einzuleuten. Dafür muß sie jetzt ein wenig zu Kreuze kriechen, aber das wird ja gut bezahlt.

      Reply
      1. 15.3.1

        GvB

        https://afdnrw.files.wordpress.com/2017/01/gruefri.jpg?w=300&h=179
        ausnahmsweise bringt es ein Jung-AfD-ler auf den Punkt.
        Sven Tritschler, Bundes- und NRW-Landes-Vorsitzender der AfD-Jugend „JA“ (Junge Alternative) und aussichtsreicher Listenkandidat für den nordrhein-westfälischen Landtag traf den Nagel auf den Kopf:
        Deutschland ist, wenn sich 1000 #Nafris vor dem Dom zusammenrotten und bei twitter “Kritik an Kölner Polizei” zu den Trends gehört.
        — Sven Tritschler (@twittschler) January 2, 2017
        27 von 30 Tätern der Neujahrsnacht 2016, auch da bringt es Sven auf den Punkt, stammen auch Nordafrika! Aggressive kriminelle junge muslimische Männer.

        Reply
        1. Falke

          Götzi muss das sein mit der ollen Bratze ich habe gerade so schön zu Abend gegessen och mööööönsch. 🙁
          Gruß Falke

        2. GvB

          na und?..ich will noch essen fassen. Gr Götz

        3. GvB

          Verhärmt, pustelig…unreine Haut..Bäh.

  15. 14

    Hans Dieter C

    Irgendwann sollte man dahin kommen, daß man nur sich Selbst vertraut, seinem Selbst, erkenne dich selbst.
    Dazu bedarf es des Nachdenkens, auch der Informationen, dann aber der eigenen Recherchen und schließlich, Konsequenzen ziehen aus Jahren des Suchens, der Informationsermittlungen.
    Es zählen dann nur noch praktische Ergebnisse.
    Experimente, meine Herren, die Schlußbemerkung des Informanten.
    Damit würde man der Unterstützung einer…….sehr entgegen kommen, die Bemerkung eines Teilnehmers.
    Leider konnte man den ganzen Satz nicht verstehen, da der Wind plötzlich die Tür öffnete, so, als hätte er ……..ein Lied gesungen.
    https://youtu.be/a3Cv0sV3Gms

    Reply
    1. 14.1

      Quelle

      http://www.elektrisches-universum.de/wp-content/uploads/UE-117.jpg
      Lausche dem Wind, denn er erzählt, dass es in der Schöpfung etwas Gleichbleibendes gibt.das die Kontinuität aufrecht erhält.Wir nennen es Bewusstsein.Die ganze Welt erwacht in diesem Bewusstsein und zieht sich wieder dahin zurück.
      Bis wir diesen Punkt erreichen, können wir bei der Winkelberechnung über das Dezimalsystem keine endliche Zahl erreichen.
      Das ist eine ganz subtile Aussage, über die wir nachdenken sollten, altes Wissen in uns, das auch die Antwort beinhaltet.

      Reply
      1. 14.1.1

        Gernotina

        Das hat mir ein Mathematiker erklärt, dass wir bis ins Unendliche teilen können und nie bei 0 ankommen. Ihm habe ich vieles zu verdanken, weil er einen hohen Status an Wissen und Klarkeit erreicht hat und Wesentliches ausgezeichnet vermitteln kann.
        Was Du hier allgemein formulierst (es bleibt in der Schwebe), dazu gibt es einen klaren und konkreten Weg – auch dieser wurde der Menschheit vermittelt. Aber die meisten Menschen ziehen es vor, diesen zu übersehen und lieber im Diffusen zu operieren. Die Ergebnisse, die dies hervorbringt, sind in der Tat nicht allzu erfreulich, wie jeder feststellen kann, wenn er sich den Zustand der Welt ansieht. Das Prinzip von Ursache und Wirkung funktioniert eben !

        Reply
        1. 14.1.1.1

          arabeske654

          Die Beschränkheit liegt zumeist darin, die Wirkung für die Ursache zu halten.

      2. 14.1.2

        Hans Dieter C

        an…Quelle.
        Ja, so ist es, altes Wissen, das auch die Antwort beinhaltet.
        Wer darüber nachgedacht hat und entsprechende Anregungen und Informationen erhalten hat, kann schon viel damit anfangen.
        Die Zeit drängt immer mehr, daß konkrete Ergebnisse her müssen. Denn der Druck baut sich mehr und mehr auf, sowohl seelisch wie auch äußerlich in allen Politikbereichen.
        Dazu bedarf es aber eines praktischen Handelns, denn…von nichts kommt nichts.
        Oder doch?.
        Philosophisch sportlich kann man auch sagen.
        Im Nichts ist Alles.
        Was das allerdings mit sportlich zu tun habe, wurde weiter gefragt in jenem denkwürdigen Vortrag.
        Was kommt/folgt aus dem Sport?. Das das Eine.
        Wie sind die ersten Olympischen Spiele entstanden und warum?.
        Das Zweite. Wobei das Letzte zum Ersten wird, meine Herren.
        Der Gesprächspartner gab sich die Ehre.
        Wie im Kaiserreich, sprach ein erstaunter Zuhörer……
        https://youtu.be/0j_SlC8Ppx4

        Reply
        1. 14.1.2.1

          Sitting Bull

          gewisse Ähnlichkeit mit den Reden von AH nur leider auch im Ausgang.
          Die Nibelungentreue von beiden hat uns immer nur Schaden gebracht.

  16. 13

    Annette

    DIE EXPERTEN HABEN WOHL DEN BEFEHL ERTEILT, DIE “REICHSBÜRGER” IN DER NGO ZU MELDEN…
    Das NAZI-Reich läßt grüßen, upp’s, da war doch noch was? Aber sicher ! Die BRD (nennt sich so..) ist der RECHTSNACHFOLGER der NAZI-REICHSGESCHICHTE (ZDF, 03. 02.2012)
    no further questions, Your Honor !
    Entnommen aus N-TV vom 30.12.2016
    „NPD Verfahren vor dem Aus“
    „Bundesregierung sagt, NPD wäre keine Gefahr für die Demokratie“
    „Kein Hinweis auf Staats-Gefährdung“
    „Die mündliche Beweisaufnahme habe keine “überzeugenden Hinweise auf eine Gefährdung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung” durch die NPD erbracht.
    Nach monatelangen Beratungen im Geheimen will das Bundesverfassungsgericht am 17. Januar sein Urteil verkünden. Für ein Verbot müsste erwiesen sein, dass die 1964 gegründete Partei mit ihren gut 5000 Mitgliedern verfassungswidrig ist. Das hatten die Richter Anfang März dieses Jahres in einer dreitägigen Verhandlung zu klären versucht.
    Die Hürden, die das Grundgesetz für ein Parteiverbot setzt, sind hoch. Das Verbreiten verfassungsfeindlicher Ideen allein reicht nicht aus.“
    Straßburg verlangt für ein Verbot Hinweise dafür, dass durch die Partei tatsächlich ein unmittelbar bevorstehender Angriff auf die Demokratie droht.
    ——————————————
    Brief an das BMI
    Sehr geehrter Herr de Maizière,
    Mitarbeiter der Polizei Groß-Hoppenstedt bearbeiten zur Zeit gesammelte Aktenmeldungen der Kommune Klein-Hoppenstedt über die sogenannte „Reichsbürgerbewegung“, wobei zu fragen ist, ob diese Stigmatisierung von Bevölkerungsteilen legitim ist, was jedoch die Verwaltungsgerichte zu klären haben und auch werden.
    Nun stellt sich die Frage, warum die NPD mit ihren 5000 bekannten Mitgliedern und einer schwer einzuschätzenden Anzahl von Sympathisanten und Mitläufern unbedenklich sein soll und die laut Klein-Hoppenstedter Tageszeitung 350 – 500 möglichen staatsrechtlich/politisch forschenden Einwohner in Klein-Hoppenstedt/Rheinwiesenufer dann als „Reichsbürger“ denunziert und gleichzeitig kriminalisiert werden.
    Linke Bereiche, die öffentlich ein „VERRECKE DEUTSCHLAND, DU MIESES STÜCK SCHEISSE“ propagieren, einhergehend mit gefürchteten Antifa-Demos, destruktiven Krawallen, Autobränden und tätlichen Angriffen auf Unschuldige, beweisen eher eine mögliche Gefahr, die der Gesetzgeber und die Polizei offensichtlich aus dem Fokus der Ermittlungen ausblenden. Schon jetzt forschen die Schläger- und Randale-Finanzierten nach Anschriften, um den „Reichsgesinnten“ mal so richtig zu zeigen, wo der Frosch die Locken verlieren soll.
    Es wird zusammengefasst:
    Die NPD soll verfassungsgemäß sein.
    Die linke Bewegung mit bundesweit geschätzten Zehntausenden Mitgliedern hat keinerlei Verfolgung zu fürchten.
    Aber gegen die 350 – 500 an sachlicher Klärung interessierten „Reichsbürger“ in Klein-Hoppenstedt, zum Teil möglicherweise friedliebende Bürger aus Polizei, der Arbeiter- und Angestelltenklasse usw, muß polizeilichdienstlich ermittelt werden. Wo bleiben da das vielzitierte in dubio pro reo und gleiches Recht für alle?
    Präventivmaßnahmen nur bei „Reichsbürgern“ in Klein-Hoppenstedt, auch wenn sie bis dato unbescholten sind? Ansonsten darf sich jeder polizeibekannte echte Kriminelle oder gewaltbereite Antiphantast unbehelligt bewegen und es wird nur ermittelt, wenn eine Straftat bereits begangen wurde.

    Reply
    1. 13.1

      Kleiner Eisbär

      Als Quelle vermute ich Loriot… 😀
      Es gibt weder Groß – noch Klein – Hoppenstedt… 😉

      Reply
  17. 12

    Tornad1

    Natürlich werden in Deutschland Journalisten nicht gegängelt oder „von Oben“ gelenkt.
    Doch auch Journalisten sind nur Menschen.
    „Ich kenne meine Einstellung. Ich bin in der Lage, anderen Menschen fair und unvoreingenommen zu begegnen. Ich weiß die Welt so einzuschätzen wie sie wirklich ist.“
    So schätzen wir uns alle selbst am liebsten ein. Doch das ist bei näherem Hinsehen zu 90% ein Trugschluss wie von dem Sozialpsychologen A.G. Greenwald in seinem Buch VOR-Urteil beschrieben wurde. Mit dem Impliziten Assoziationstest „IAT“, der inzwischen über 14 Millionen Mal durchgeführt wurde, ist das erwiesen.
    Ergebnis: Kaum ein Mensch ist in der Lage, die kulturellen Prägungen, denen er von klein auf ausgesetzt war, wirklich abzulegen, ob es nun Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Religion, Sexualität, Behinderungen oder den sozialen Status betrifft. Diese Prägungen erzeugen in unserem Gehirn sogenannte „blinde Flecken“, die unsere Einstellung anderen Menschen gegenüber beeinflussen, Vorurteile also, ohne dass uns das bewusst ist.
    Die Erziehung zum „richtigen Denken“ beginnt somit schon mit der Geburt. Schon mit der Muttermilch wurden allen Deutschen permanent eingebläut, dass die USA die Guten sind. Sie haben uns befreit, haben uns mit Essen versorgt. Und vor allem sie haben uns mit der Macht aller Medien klar gemacht, dass nur der „American Way of Life“ das einzig Wahre, Echte und Erstrebenswerte ist. In allen amerikanischen Fernsehserien hat immer der Gute gewonnen. Zum Schluss immer „der kleine Mann“ recht bekommen. Uns wurde über Jahrzehnte ein paradiesisches Sehnsuchtsland vorgespielt.
    Im Osten wohnt das Böse. Die russischen Dämonen, die Westeuropa überfallen und mit dem Kommunismus versklaven wollen. Wir Deutschen mittendrin sind die Pestbeulen, die 2 Weltkriege verursacht, Europa verwüstet und die Juden umgebracht hatten. Unsere Freunde die Amerikaner haben uns trotzdem beschützt und unterstützt.
    Dieses Weltbild gilt noch heute bei bestimmt 80% der Deutschen. Natürlich auch bei Journalisten. Man hat sich mit diesem Weltbild gemütlich eingerichtet. Da braucht man „von Oben“ nichts zu gängeln.
    Doch dieses Bild hat so noch nie gestimmt. So langsam wird immer mehr Leuten klar, dass der Freund im Westen die Welt zu seinem ausschließlichen Nutzen formen will. Wer nicht pariert wird bombardiert. Egal was die Weltgemeinschaft dazu sagt. Die USA ist nicht der Hort von Recht und Gerechtigkeit. In den Gefängnissen der USA sitzen im Verhältnis zur Einwohnerzahl 10 x soviel verurteilte Gefangene als in Deutschland. Der überwiegende Teil der Bevölkerung ist weltpolitisch total unbedarft und wird von einem hemmungslosen und machtgierigen Klüngel aus Wirtschaft- und Finanzwelt regiert. Eine Machtelite die überall in der Welt heuchlerisch ethische und moralische Werte einfordert, sich aber selbst sofort darüber hinwegsetzt, wenn dies ihr auch nur den kleinsten Nutzen bringt.
    Wann überfällt der böse Russe Europa und versklavt es mit einem Kommunismus, den es in Russland seit 25 Jahren gar nicht mehr gibt? Seit Dschingis Kahn vor 1000 Jahren hat kein Volk aus dem Osten Westeuropa überfallen. Warum jetzt? Diesen russischen Popanz des Bösen, den man über Jahrzehnte aufgebaut hat, wird im Westen immer noch gehegt und gepflegt. Warum? Weil ein ängstliches Volk leichter zu führen und zu lenken ist als ein selbstbewusstes Volk?
    Viele Journalisten in Deutschland sehen auch, dass da etliches nicht stimmt. Doch das eigene Weltbild in Frage stellen? Die USA sind unsere Freunde und Beschützer, basta. Der Feind sitzt im Osten, basta. Deutschland hat Schuld für die nächsten 1000 Jahre auf sich geladen, basta. Ehe sich da ein Journalist mit dem festgefügten Weltbild von 80% der Bevölkerung, mit den felsenfest USA-gläubigen Alpha-Journalisten, mit den Nachrichtendiensten und auch mit den eigenen Kollegen anlegt, macht er es sich lieber mit seinem alten Weltbild unter der Decke des Nichtswissens kuschelig.
    Nein, Journalisten sind nicht gesteuert, entweder wissen sie es nicht besser, weil sie sich in ihrem eigenen Weltbild wohl fühlen und nicht daran rütteln wollen, egal wie sich die Welt verändert, oder sie haben, aus welchem Grund auch immer, die eigene Schere im Kopf.

    Reply
    1. 12.1

      Butterkeks

      Das scheint mit zum Teil zu stimmen.
      Es wird sofort kontrollierend eingegriffen in den Medien, wenn ein “Journalist” tatsächlich exakt und genau recherchiert.
      Sonst muß nicht eingegriffen werden, weil die Meldungen gewöhnlich aus dem Reich der Märchenwelt sind, ohne Gehalt, seicht, flach, eine Beleidigung des menschlichen Intellekts, verbreitet durch wirbellose Kreaturen, die jedem System dienen würden.
      Und der “”Russe”, um genau zu sein die Sowjets, waren durchaus ein sehr große, aggressive Bedrohung nicht nur für Deutschland. Frage doch mal die Finnen. Daß heute damit durch NATO Kreise Schindluder getrieben wird, daß man gezielt die Osteuropäer gegen die Russen aufhetzt, gespeist aus Sowjetischen Massakern und Untaten, nun, das ist kein Problem, was deutsche Ursachen hat, sondern jüdische.

      Reply
  18. 10

    Tom Klein

    Komplett offtopic!
    @all
    Neues Computerspiel: ANGRY GOY the Game.
    ist zwar 1 Gigabyte aber ich glaub es lohnt sich.
    Habs leider bei mir noch nicht zum laufen gebracht weil mein Computer in fürchterlicher Unordnung ist.

    LOL

    Reply
  19. 8

    Lamat 88

    Sehr interessante 3 Teile und läßt gut erkennen warum man “Akkad-emikern und Experten” nicht blind-links vertrauen sollte und welche Kräfte dahinter wirken…
    Teile 1 von 3…

    Reply
  20. 7

    Butterkeks

    Hat schon seinen Grund, warum in Sachsen öfters Experte anders gebraucht wird.
    “Dor Meior hat gestorn besuffn de Scheine anzind, un de Vorsicherung beschissn. Ä Ägsberde, kannsch dor sochn.”

    Reply
  21. 6

    Onkel

    Rettung für Deutschland in sicht?
    -> Gollum wird gebraucht !
    Werden wir noch länger auf den edlen Ritter mit dem weißen Pferd warten?
    Oder werden wir Gollum höchtselbst zur Zerschlagung dieses Fluches verwenden?
    Um der eigenen Vernichtung durch die Talmudisten zu entgehen, entledigt sich das nationale Israel gerade dieser Kräfte. Der dem Judentum nahestehende und hörige Donald Trump ist hierfür das deutlichste und machtvollste Zeichen – deshalb die reale Panik der bisher den Ton angebenden Chaos-Endzeit-Elite die sich zunächst auf Europa zurückzuziehen scheint.
    Warum fördern Juden nun die geschichtliche Wahrheit zutage?
    – Der Jude Dennis Wise mit dem Film: “The Greatest Story Never Told”
    – Veterans Today (mit vielen jüdischen Autoren) hat eine eigene Seite zum HoloHoax eingerichtet
    http://www.veteranstoday.com/category/false-flag-investigations/holocaust-false-flags/
    – Gerard Menuhin “Wahrheit sagen, Teufel jagen”
    http://trutzgauer-bote.info/2016/05/25/gerard-menuhin-wahrheit-sagen-teufel-jagen-das-ganze-buch/
    – “Rechtsextreme” Internetseiten mit dem Pöhsen Sonnenrad werden in BRD-istan nicht vom Netz genommen (Deutscher Freiheitskampf) %O
    – u. s. w.
    Der Artikel von NJ bringt Licht in das scheinbar widersprüchliche Verhalten der Protagonisten
    “Unser Tod ist ihr Programm – Die Berliner Blut-Weihnacht als Wendemarke einer Vernichtungsideologie?”
    http://concept-veritas.com/nj/17de/politik/01nja_unser_tod_ist_ihr_programm.htm
    Ein schönes Beispiel ist der aktuelle Weihnachtsterror – den man nun mit ganz anderen Augen sehen kann.
    Wolfgang Eggert schreibt in seinem sehr guten Artikel zum berliner Weihnachtsterror:
    http://krisenfrei.de/die-letzten-tage-vor-dem-buergerkrieg-teil-3/
    “…einem Ablaufplan, der wesentlich mehr Wahrscheinlichkeit für sich beanspruchen kann als die offizielle Version vom Hergang des Weihnachtsmarkt-Attentats:
    1) Der Berliner Anschlag wurde von einer EU-gegnerischen Gruppe in Szene gesetzt, welche die Spuren Amris absichtlich „hinterliess“- um Merkels Asylpolitik zu brandmarken und damit die zentraleuropäische Anti-Euro/Islam-Stimmung weiter anzuheizen. Bei einer Verbindung Amris zum Verfassungsschutz ergab sich damit zugleich die Gelegenheit, die Ermittlungen der deutschen Sicherheitsbehörden zu behindern und die Bundesregierung langfristig einem Erpressungsdruck auszusetzen – denn die Schlagzeile „Verfassungsschützer als Massenmörder“ kann jederzeit gesetzt werden.
    2) Um der Merkeladministration keine Gelegenheit zu geben den Anschlag als Unfall zu deklarieren (was in den ersten 12 Stunden tatsächlich versucht wurde) oder die Todesfahrt durch das Findenlassen „neonazistischer“ Spuren umzuettickitieren (was Berlin ohne Zweifel gern getan hätte) hatten die Strippenzieher vorgebaut: Sie trieben den deutschen Behörden durch einen eigenen, bis heute um Anonymität nachsuchenden Mann einen Merkel-Selfie-Gast aus Afghanistan in die Arme. Die Behörden erklärten den PR-abträglichen Verdächtigen offiziell für unschuldig und entliessen ihn vorgeblich in die Freiheit wo er dann erst einmal untergetaucht sein soll.
    3) Da doppelt genäht bekanntlich besser hält wurde die geradezu narrensichere Vita eines weiteren MuslimMigranten am Tatort hinterlegt. In Rechnung stellend, dass das politische Berlin auch diese Spur unterdrücken würde wurde diese „Bombe“ sofort ferngezündet: Pegidachef Lutz Bachmann kam die Ehre zuteil unter Berufung auf Ermittlungen der Berliner Polizei schon zwei Stunden nach der Tat „einen Tunesier“ als Hauptverdächtigen zu verraten. Damit ist rückschauend klar, daß die Polizei die Beweispapiere Amris (der Tunesier war) im Inneren des LKW bereits zu diesem frühen Zeitpunkt gefunden haben musste.
    4) Als die offensichtlich geschockten deutschen Behörden den Fund des Ausweises – ausgestellt auf ihren eigenen(!) Mann – 36 Stunden nicht an die Presse gaben und danach sogar die Suchplakate verpixelten(!) legten die Strippenzieher Bilder nach, die Amri angeblich unmittelbar nach dem Anschlag zeigen sollten – beim Besuch einer vom Verfassungsschutz observierten Islamistenmoschee, in welche die deutschen Schlapphüte ihre V-Leute bereits VOR dem Berliner Blutbad gesandt hatten.
    5) In dieser Lage hatten nun gleich ZWEI Parteien ein „Problem“ mit einem lebenden Anis Amri: die deutsche, weil die Chance bestand, dass Amris Tätigkeit für sie durch ihn bekannt würde. Und die auswärtige Einheit, weil Amri Tathintergründe oder schlechterenfalls ein Tatzeitalibi hätte vorlegen können. Das war – so oder so – dessen Todesurteil.”
    http://krisenfrei.de/die-letzten-tage-vor-dem-buergerkrieg-teil-3/

    Reply
    1. 6.1

      raimundsowada

      Mich täte interessieren was ihr von den Beiträgen (Youtube- Videos) von Benjamin Fulford haltet?
      https://youtu.be/C-N6PY6f1lk
      Liebende und friedliche Grüße

      Reply
      1. 6.1.1

        Sitting Bull

        der Fulford ist ein Psychopath. Noch nie ist etwas von seinem Gelabere eingetreten.

        Reply
    2. 6.2

      GvB

      https://brd-schwindel.org/berlin-anschlag-dashcam-lkw-fuhr-nicht-in-den-weihnachtsmarkt/
      ..und LKW macht zwischen den Hütten ne 90 Grad Kurve? UNMÖGLICH!
      …auch der Brüller.
      Anschlag in Berlin Eine Pistole, zwei Tatorte
      https://www.tagesschau.de/inland/durchsuchung-amri-103.html

      Reply
      1. 6.2.1

        Falke

        He he das war bestimmt ein Flugscheiben – LKW die können 90° Haken fahren kannste glauben. 😀
        Gruß Falke

        Reply
        1. 6.2.1.1

          GvB

          Der polnische LKW war eben geklaut..:-)

        2. Falke

          Geklaut das sagt man ja den Polen nach, daß die spezialisiert sin auf klauen. 🙂
          Gruß Falke

        3. Falke

          Äh dann war das ein geklauter Reichsflugfahr LKW. 😀

  22. 5

    Skeptiker

    Traue niemanden, im speziellen nicht der Geschichtsschreibung.
    http://images.slideplayer.org/2/862810/slides/slide_80.jpg
    Ab der 10 Minute, erklärt uns ein Engländer, wie das so läuft, mit der Geschichte.
    Veröffentlicht am 28.12.2016
    Historiker David Irving (auf Deutsch) der zweite Weltkrieg

    Ja der alte Film, ist ja ganz neu die die Deutschen, also der muss nach 1987 gemacht worden sein.
    Aber wie gesagt.
    https://tellthetruth15.files.wordpress.com/2015/10/zitat-man-musz-das-wahre-immer-wiederholen-weil-auch-der-irrtum-um-uns-her-immer-wieder-gepredigt-wird-johann-wolfgang-von-goethe-256220.jpg
    Wer den Film gesehen, wird wohl auch dieses Zitat begreifen.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 5.1

      Skeptiker

      Hoffentlich muss der Honigmann diesen obigen Kommentar nicht lesen.
      Weil das könnte ja tödlich für Kapitän Blaubär sein.
      https://i.ytimg.com/vi/DetRu0MJoPk/maxresdefault.jpg

      https://www.youtube.com/watch?v=bE-DEt85uVU
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 5.1.1

        Falke

        Ach ja der Honigmann. In welchem Jahr hat er denn das Video gemacht?
        Wie hatte Brecht gesagt?
        – Wer die Wahrheit nicht weiß ist blos ein Dummkopf aber wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt ist ein Verbrecher. –
        Hier noch etwas vorgelesenes aus dem Buch MK.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Falke

          Wenn die Vergangenheit uns einholt

          Gruß Falke

        2. GvB

          @Falke.. da redet er ja ganz moderat und brüllt nicht 🙂 leise wie beim Treffen in Finnland..
          http://68.media.tumblr.com/7aa3f6f0ce5e6e323f194e78071f293e/tumblr_mowsoocdTo1s7e5k5o1_500.jpg

        3. Falke

          Ja kenne ich na ja das ist ja auch kein großer Saal wo jeder hören soll was der Führer sagt. Aber mir geht es manchmal auch so wenn ich mich aufrege über die Verblödung der Massen gerade das die nichts schnallen/wollen da werde ich auch laut. Da gibt das immer Zanke – brüll nicht so – dabei rede ich ja nur laut. 🙂
          Gruß Falke

      2. 5.1.2

        GvB

        @Skeptiker…
        Der Honichmann, der Honichmann, der glaubt an den Klabautermann.
        Einst fuhr er auf dem fliegenden Holländer, träumte von nordischen Walküren
        aber Käptn Blaubär liess ihn kielholen…seitdem hat er
        Albträume von großen frei im Wasser schwebenden Braunalgen der Gattung Egon-Babsi-einen im Tee.
        …..und leidet unter rosa UFO-Sichtungen und dem Verschwinden von Flugzeugträgern im Bermudadreieck.
        …und wenn er nicht gerade im Swimmingpool besoffen ist, dann trinkt er immer noch Kai Piranja.

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Falke

          Was trinkt der Kai Piranja, tut das nicht weh. 😀
          Gruß Falke

        2. GvB

          Ja der Anblick..:-) im Pool.

    2. 5.2

      Esssenz

      Jeder Satz von David Irving ist ein Gewinn.

      Reply
    3. 5.3

      GvB

      Geschichtsschreibung “riecht” immer nach ausschmücken, umschreiben , fälschen und lügen.
      Chroniken und Fakten find ich besser..

      Reply
      1. 5.3.1

        GvB

        Rothschilds und Herzels Israel ist bis heute nicht in der Lage einen echten Staat zu bilden….und wird scheitern..
        ….also ein Provisorium wie dei BRD.
        Uri Avnery: 101( …….)Thesen Wahrheit gegen Wahrheit
        http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Israel/101thesen.html

        Reply
        1. 5.3.1.1

          arabeske654

          Israel ist ohne Außenunterstützung nicht lebensfähig, war es nie und wird es wohl auch nicht sein wegen der Mentalität der Juden. Leider ist es ja in der Thora verboten einen anderen Juden übers Ohr zu hauen, also wen sollen sie ausnehmen, wenn sie von Juden umzingelt sind. Das Arbeiten wollte man ihnen ja beibringen aber das empfanden sie ja als Vernichtung.

        2. GvB

          Hoho.. haha..
          Jepp.

  23. 4

    Gernotina

    Experten aller Schattierungen drängen sich uns auf, es hat enorm zugenommen. Hier mal das Beispiel einer totalen Desinfo über die Bibel – da gibt es ja nichts, was es nicht gibt – und was Leute so alles glauben, das kann einem echt die Schuhe ausziehen !
    Urantia, der “wahre” Name der Erde … übermittelt durch “übernatürliche Wesenheiten”
    Ich denke, manche haben ihre Wesenheiten schon in der Aura hocken und schleppen ihr Päckchen auf Schritt und Tritt mit 😉
    … Wenn man dieses Buch liest, soll man Gott, Jesus und die Menschheit anders sehen – und erfahren, dass die Erde eigentlich ganz anders heißt und nur einer von vielen bewohnten Planeten im Universum ist. Was hat es mit dem geheimnisvollen Buch “Urantia” auf sich?
    Unser Planet heißt eigentlich gar nicht Erde. Ihr wirklicher Name ist Urantia, und sie ist nur einer von unzähligen bewohnten Planeten im Weltraum. So steht es in einem Buch, das übernatürliche Wesen den Menschen übermittelt haben und das im Jahr 1955 veröffentlicht wurde. Es trägt ebenfalls den Titel “Urantia”.
    Darin soll nicht weniger als die “fortgeschrittene Wahrheit” stehen, das Ziel des Buches sei es, das “kosmische Bewusstsein” zu erweitern, heißt es im Vorwort. In dem 2.097-Seiten-Werk geht es um Herkunft, Geschichte und Ziel der Menschheit, um die Beziehung zu Gott und Jesus sowie um die Schöpfung.
    Gott auf der ewigen Paradiesinsel
    Das würde als Beschreibung auch auf die Bibel zutreffen. Aber das Buch Urantia liefert in vier Teilen und 196 Kapiteln ganz andere Erkenntnisse. Die Erde ist demnach Teil des Universums Nebadon, zu dem insgesamt zehn Millionen bewohnte Planeten gehören. Der Schöpfer und Herrscher von Nebadon ist Michael, der 611.121. Sohn Gottes.
    Michael taucht auch in der Bibel auf, allerdings als Erzengel. Laut Urantia tritt er in verschiedenen Welten in unterschiedlichen Inkarnationen auf, auch als Jesus Christus.
    Bild zu Opus Dei Papst katholische Kirche
    Kampftruppe des Papstes
    Die Machenschaften des Opus Dei sind mehr als undurchsichtig.
    Nebadon ist nur ein kleiner Bestandteil eines Superuniversums namens Orvonton, das wiederum dem Zentraluniversum Havona zugeordnet ist. Dort befindet sich Gott auf einer “ewigen Paradiesinsel”.
    Das Universum und die Menschheit entwickelten sich in einem evolutionären Prozess. Die Menschen können sich durch eine Art Seelenwanderung immer weiterentwickeln. Im Buch finden sich darüber hinaus zahlreiche Bezüge zu Kosmologie, Philosophie, Geschichte und unterschiedlichen Wissenschaften.
    Übermenschliche Persönlichkeiten diktierten das Werk…
    https://www.gmx.net/magazine/wissen/mystery/urantia-geheimnisvolle-alternativ-bibel-32089272

    Reply
    1. 4.1

      Lamat 88

      Habe gerade vorgestern mit einem Bekannten darüber gesprochen und ich bin auch der Ansicht, daß es sich bei diesem Urantia Buch um die Bibel der NWO handelt…

      Reply
      1. 4.1.1

        Sylvia

        Ich nehme auch an, dass diese Buch Blödsinn ist und zur Desinformation geschrieben wurde. Der Planet, auf dem wir leben, ist die Erde (terra). Hier ist die Materie am dichtesten, d. h. wir leben unsere “Dramen” hier so richtig im Physischen aus…

        Reply
        1. 4.1.1.1

          arabeske654

          Was genau unterscheidet dieses Buch von anderen Büchern, die durch “höhere Wesen” diktiert wurden?

        2. Sylvia

          Oh, nee, da fange ich jetzt keine Diskussion an 😉

        3. arabeske654

          Warum nicht, ist doch ein ergiebiges Streitthema!

        4. Sylvia

          Ich mag mich heute nicht streiten, Arabeske 😉
          Nur so viel: Es hängt ja vom Entwicklungsstand des Selbst ab, welche (geistigen) Dinge man anzieht. Diese fallen einem buchstäblich in die Hände, damit meine ich nicht nur Bücher, sondern auch die Lebensumstände, die man erschafft. Mir geht es jedenfalls so, dass ich “falsche” Bücher dann intuitiv ablehne.
          Mir wurde heute übrigens in einer E-Mail mitgeteilt, dass ich krank sei und dringend einen Psychiater aufsuchen müsse. Meine Krankheit heißt “Verschwörungsparanoia”. (Das ist kein Witz, wurde mir allen Ernstes geschrieben mit einem Fünf-Punkte-Plan, wie ich vorzugehen hätte…).

        5. arabeske654

          Den Fünf-Punte-Plan würde ich gern mal lesen! 😀 Der Autor des Planes ud der Schreiberlin leiden möglicherweise auch. Und zwar an morbus ignorantia. Eine sehr gefährliche Krankheit, die unter Umständen in Begleitung von übertriebener Gutmenscherei tödlich sein kann.
          Bestes Beispiel – Maria Ladenburger in Freiburg, zum Glück nur ein Eizellfahl, der aber mit der Zeit immer häufiger eintritt.

        6. Sylvia

          Habe mich geirrt, sind nur vier 😉
          (Mein Alkoholkonsum ist übrigens ganz großartig, auweia).
          1. Nimm Deine Krankheit (Verschwörungsparanoia) an, akzeptiere, dass Du erkrankt bist! (Das ist sicherlich der schwerste Schritt)
          2. Lege das Smartphone in die Ecke oder steige zumindest radikal aus den medialen sozialen Netzwerken – den Echokammern – aus.
          3. Suche einen Psychiater auf und laß Dich therapieren!
          Es gibt sicherlich in Berlin gute Spezialisten, die Erfahrung mit dieser Erkrankung haben.
          4. Überprüfe Deinen Alkoholkonsum!
          Möglicherweise bist Du zusätzlich zu Deiner Krankheit “Verschwörungsparanoia, leben in in einer nicht realen Welt” auch an Alkoholsucht erkrankt. Auch damit müsstest Du zu einem Spezialisten! (Später Selbsterfahrungsgruppe)
          Alle anderen sehen es haargenau so, keiner sieht das nur einen Deut anders.
          Und wir alle würden uns freuen, wenn Du wirklich den Mut hast, Deine Krankheit anzuerkennen und zu handeln.
          Alles was ich hier geschrieben habe ist gut gemeint und ich wünsche Dir den entscheidenden Schritt zur Selbsterkenntnis.

        7. arabeske654

          Ich sehe da grade, der Schreiberling leidet auch über das Gesagte hinaus an massiver pathologischer Selbstüberschätzung. Was man aber zugute halten kann, das er/sie sich Sorgen macht. Nur eben aus dem falschen Blickwinkel heraus. Aber das wird schon, der Bauchklatscher der bevorsteht wird wohl einges helfen bei der Rekonvalenszenz

        8. ulysses freire da paz jr

          … hier sollte es keine Diskussion mehr geben ….

        9. Sitting Bull

          Ulysses Freire Da Paz Jr
          das ist so alt hat schon einen richtig langen Bart. Übrigens Satire.

        10. Sylvia

          Weißte, Skepti, es ist müßig… und bei meinem Alkoholkonsum (lach mich tot) bin ich nicht mehr in der Lage zu denken 😉

        11. ulysses freire da paz jr

          @ Sitting Bull
          naja, es gibt ja so viele Dinge, die schon einen richtig langen Bart haben, viele davon sind leider keine Satire
          https://www.youtube.com/watch?v=vEoL2rQ7IfE

        12. Skeptiker

          @Sylvia
          Also mein Kommentar ist ja in der Moderation gelandet.
          https://lupocattivoblog.com/2017/01/04/ein-rat-fuer-2017-den-experten-misstrauen/#comment-438761
          Ja, also ich habe auch schon ein Kneipen verbot gekommen, geschweige, das mir mal jemand auf die Fresse hauen wollte, wegen meiner Erkenntnis, das die Nachkriegsgeschichte ein riesiger Schwindel ist.
          Aber ich bin eh nur noch ungern unterwegs, weil mir die alle zu verblödet vorkommen.
          Gruß Skeptiker

        13. Skeptiker

          @Ulysses Freire Da Paz Jr
          Irgendwie geht Dein Video nicht.
          27 mal gelöscht warum wohl

          Aber das Video geht ja noch, sogar in Hamburg.
          Gruß Skeptiker

        14. X-RAY 2000

          @Skepti. Du hast also BEINAHE “auf die Fresse bekommen”… Ich wurde mal von 4 Deutschen zusammengedroschen, weil ich mich gegen diese Invasion von Ausländern “geäußert” hatte, ist schon ein paar Jahre her… Und es kam noch ein Spruch: “Lieber 5 Türken mehr in Deutschland als EINER von deiner Sorte !” -Tja, das nenne ich “Nationale Selbstaufgabe” !
          Es ist/war (vermutlich) ALLES “umsonst”…, die ganze Flugblätter, die ich abends in die Briefkästen warf, bis mir die Finger “blau gefroren” waren, Zeitungen, einer “Nationalen Bewegung”, die ich auf der Straße am Tage verteilte usw….
          Eine junge, hübsche (blonde) Nationalistin wurde von mehreren ANTIFA-Typen “krankenhausreif” geschlagen, nur weil sie FRIEDLICH in der Fußgängerzone stand und Flugblätter verteilte (mitten am Tag), keiner hatte ihr geholfen… Ich sehe leider “schwarz” für unser Volk… Und auch (und speziell) für das Jahr 2017…
          Grüße,
          x-ray

        15. Maria Lourdes

          In welcher Stadt war denn das x-ray?
          Gruß Maria

        16. Skeptiker

          @X-RAY 2000
          Ich flüchte mich auch nur noch in Zeiten, wo die Deutschen noch richtig gute Autos bauen konnten.
          Das liegt bestimmt daran, weil es damals in Deutschland fast nur Deutsche gab.

          Ja was soll ich sagen? Mir fällt wenig dazu ein.
          Was soll man gegen das mächtige Umerziehungs-Programm der Sieger machen?
          Gruß Skeptiker

        17. X-RAY 2000

          @Maria: Das war in einem Dorf, ca. 12km von Passau (Bayern) entfernt, passiert…
          LG,
          x-ray

        18. X-RAY 2000

          ..und das Mädel wurde direkt in Passau, in der Fußgängerzone verprügelt…

        19. Maria Lourdes

          Hmmmh im katholischen Passau.!!!
          Danke x-ray und Gruß
          Maria

        20. Sylvia

          Wird wohl so sein… Dass die Leute in meinem (ehemaligen) Freundeskreis durch die Bank weg so bekloppt sind, hätte ich nicht für möglich gehalten. Du kannst denen Argumente und Fakten liefern wie Du willst, es wird verdreht. Aber das kennen ja wohl alle, die hier schreiben.

        21. Sylvia

          Noch eine kleine Kostprobe…
          Sylvia, wenn Du Deine von mir als Verschwörungsparanoia bezeichneten Ansichten als Teil Deiner Weltanschauung ansiehst und glaubst, gut damit klarzukommen, akzeptiere ich das.
          Was ich nicht akzeptieren würde, sind Hetze oder schwere polemische Ausfälle gegen Juden.

        22. arabeske654

          😀

        23. Skeptiker

          @Sylvia
          Ich habe mal über eine E-Mail die verbotene Wahrheit an jemand weitergeleitet, den ich bestimmt schon 10 Jahre kannte.
          https://deutschelobbyinfo.files.wordpress.com/2012/03/die-verbotene-wahrheit.pdf
          Er schrieb mir zurück, ich sollte ihn keine Nazi-Sachen zusenden und das es ihm leid täte, das ich Rattenfängern auf zum Opfer gefallen bin.
          Nun ja!
          ==================
          DIE JUDEN UND DIE ZEIT
          Wortsuche mit Browser: Da bei diesen Teil der Zeit;zeignissen nach Jahr sortiert – bitte klicken Sie auf bearbeiten und dann auf auf dieser Seite suchen und geben Sie ein Stichwort: z. B. „17“ es werden alle Stellen angezeigt für 17-er, 1917, 1799 usw.
          http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/juden.html
          Gruß Skeptiker

        24. Sylvia

          Da fällt einem nix mehr ein 🙂

        25. GvB

          @Sylvia.. wenn ich mich mal einklinken darf : Das ist heute schon fast “normal”..wie es auch @Arabeske sagt: das totale Irresein und >morbus ingnorantia.
          Ob in der Familie..(gottseidank nur ein “Angeheirateter”) und Bekanntenkreis u.Nachbarschaft.Viele spinnen und hören trotz aller Asylereignisse denn KNALL noch nicht!
          Wenn man genauer hinschaut: An Klingelschildern mit teils deutschen und ausländschen Namen klärt sich dann auf ..warum…manche so dummticken.
          Die miidesten Bemerkungen mir gegenüber sind: Verschwörungstheoretiker, Nazi, oder neuerdings das Modewort: “Reichsbürger” 🙂
          Rassist wurde ich noch nicht genannt.. Kann ja noch kommen …weil ich gerne Hilfsneger(ausländischer Hiwi-Arbeiter) und Zigeuner(Dieb) sage….

        26. Falke

          Also ich muss auch mal einen Gedanken hierzu los werden. Sagt mal Leute kann es sein, daß wir die hier auf den nationalen Blogs schreiben noch die einzigen normalen Deutschen sind? Wenn man so eure Erfahrungsberichte liest kommt man nicht um hin so einen Gedanken zu fassen.
          Na ja ich muss gestehen ich habe wenig Kontakt zu Leuten und wo ich Kontakt habe also mit denen kann man über unsere Themen sprechen. Die starten nicht gleich durch wie n Space Shuttle. Da habe ich wohl Glück.
          Gruß Falke

        27. arabeske654

          Ich habe hier ein paar Kontakte zu Rocker-Clubs und wenn man mit denen redet ist die Welt in Ordnung, die verstehen mich und ich die. Ich kann nun nicht sagen ob die auch auf nationalen Blogs schreiben, aber zumindest verstehen sie was hier vor sich geht und was in den 12 Jahren wirklich los war.
          Also, so ganz alleine sind wir dann doch nicht.

        28. Falke

          Prima Arabeske das macht Hoffnung, daß das Reich doch noch nicht verloren ist.
          Gruß Falke

        29. Sylvia

          Heute ist mit mir nicht mehr viel anzufangen… Götz und Falke, ja, wir haben das gute Denken!

        30. Sitting Bull

          Arabeske654
          mit den MC liegst Du richtig. Gerade der einzige rein Deutsche “Gremium 1%er” ist da ein pos.Beispiel. Auch die Engel besinnen sich gerade wieder und sind im Umbruch.
          Aber auch bei den MCs ist es wie im richtigen Leben. Es gibt solche und solche.

        31. arabeske654

          Ja sicher wird das nicht überall gleich sein. Aber hier vor Ort habe wir eben solche.

        32. Sylvia

          Hey, X-Ray, mit Deinen Erfahrungen bist Du nicht allein. Bin von Hause aus leider auch kein Optimist… aber ich gebe Dir positive Energie. Mach’ weiter!!
          LG
          Sylvia

        33. X-RAY 2000

          @Sylvia: Ich danke Dir, mache auch Du bitte weiter, es ist nunmal so, wie es ist und wir Letzten derer, die noch einigermaßen “normal” sind, werden leider immer weniger, so meine Beobachtungen…
          Nur “partiell” sind gewisse Änderungen im Denken bei manchen Zeitgenossen erkennbar, bei den wichtigen Dingen jedoch, sind die “dicht, wie ein Atom-U-Boot” (“hermetisch dicht” gegen Erkenntnisse, die der “offiziellen” Geschichtsschreibung widersprechen)…
          LG,
          x-ray

        34. 4.1.1.2

          GvB

          Hallo neues Jahr, bist Du auch schon wieder da?
          …ich warte jetzt nur noch auf die FLACHE-ERDE-“Experten” mit hohler Birne ! Hallo bitte melden 🙂
          Keine Sendung im Elektro-Jewbler ohne (gekauften, abhängigen-oder Agenten-) “Experten”.
          siehe Shlomo Spiro und Ritschie Gutjahr 🙂

        35. Sylvia

          Sei nett zu Deinen Mitmenschen, Götz!

        36. GvB

          @Sylvia..Dann schau dir mal auf terraherz diese “Flachen Videos” an.
          Mit Fanatikern kann ich nix anfangen..

        37. Sylvia

          Das war ironisch gemeint, kein Bock, mir Schwachsinn reinzuziehen 😉

        38. Rico012

          Ich bin sehr stolz auf meine geliebte Frau.

        39. hardy

          bezüglich des Scheibenkleisters mit der flachen Erde ist mir noch was eingefallen, nämlich, daß auf einer Scheibe die Winkelesumme eines beliebigen Dreiecks IMMER 180 Grad ist.
          Natürlich hab ich dann recherchiert, ob es dazu im Netz was zu lesen gibt und tatsächlich – beispielsweise hier
          http://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-beweisen-das-die-erde-rund-ist#answers
          “Du suchst dir 3 weit von einander entfernte Punkte. Und misst dann die Winkelsumme dieses Dreiecks. Beträgt sie mehr als 180 grad ist die Erde gekrümmt. :)”
          siehe auch hier
          http://www.gauss-goettingen.de/gauss_kniffelig_raum.php
          Gauss war auch ein guter Deutscher, damals noch auf dem 10DM-Schein abgebildet.

        40. Butterkeks

          Deswegen wollen die Experten aus der Scheibenwelt auch nie auf GPS oder Glonass eingehen.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Sph%C3%A4rische_Trigonometrie
          soweit Lügipedia bezüglich des historischen Hintergrunds.

        41. GvB

          http://www.gauss-goettingen.de/gauss.php?navid=2&supnavid=1
          Gauss ist mir seit meiner Schulzeit in braunschweig bekannt als grosser “Sohne” der Stadt

      2. 4.1.2

        Quelle

        Ich kenne dieses Urantiabuch nicht, jedoch haben mich vor Jahren Bekannte förmlich gedrängt, es zu kaufen, weil es die einzige Wahrheit sei.Diese Vorgehensweise hat mich an die Scientologen erinnert, die die genau selbe Strategie entwickeln.Was bei mir sofort alle Alarmglocken läuten ließen.
        Nun alle Religionen werden von Menschen gemacht. So auch diese Urantia-Religion, welche aus Chicago kommt, und hinter diesem
        Marketing steckt wohl eine gut organisierte finanzkräftige Zentrale.
        Die der Menschheit eigentlich einen Mischmasch aus allen Religionen und Philosophien präsentiert, wie bei den Scientologen auch, die vermutlich, weil sie die benötigten finanziellen Mittel haben,”Schöpfer” dieses modernen Märchenbuches sind, für eine immer suchende Kinderwelt.Eine von Jenen entdeckte Marktlücke, die sie sehr reich gemacht hat.
        Wie im richtigen Leben, eben. Deshalb wach bleiben, wenn sogenannte Experten was anpreisen.
        https://cdn.boldomatic.com/content/post/IX3tcw/Leben-heisst-ruckwarts-gelesen-Nebel-Vielleicht-i?size=800

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Sylvia

          Der Spruch mit dem Nebel trifft’s doch ganz gut!

      3. 4.1.3

        Gernotina

        Man muss sich gar nicht streiten, denn …
        Jeder soll seinen eigenen Kram glauben (und wenn er noch so wirr ist) in eigener persönlicher Verantwortung, das ist das Gesetz. Daraus ergeben sich Folgen.
        Am Ende wird ALLES völlig geklärt werden – Lüge und Wahrheit werden klar voneinander getrennt – das ist für mich das Beruhigende. Danach wird es die lange Zeit des Friedens geben auf einer gereinigten Erde, wo die Menschheit wieder im Gleichgewicht ist.
        Jedenfalls bin ich sehr dankbar, dass ich in meinem Leben eine Verankerung gefunden habe (Erlebnisse, Synchronizitäten und auch Nachdenken gingen voraus – manche Zeichen haben eine solche Kraft, dass man sie nicht leugen kann, innere Prozesse auch), dass ich in diesen Stürmen bestehen kann, wo alles hin- und herschwankt, wo einem ständig Narrative der absurdesten Art um die Ohren gehauen werden. Genauso wurde diese Zeit, die von der Lüge durchtränkt ist, beschrieben.
        Mein Anker hat mich nie getrogen im Gegensatz zu allem, was instabil ist. Dieser Anker wird halten, egal, ob man überlebt oder stirbt in dieser Zeit der Entscheidungen, der Klimax der menschlichen Geschichte. Wissen und Resonanz dazu kommen aus der eigenen Seele. Kommt noch die Bewährung hinzu, den Anker nie zu verraten, denn dazu haben sie Fallen der schlimmsten Art geschaffen (die Möchtegern-Weltherrscher), von denen viele noch auf uns zukommen.
        Dass Schwierige ist, dass Quellen, die die Wahrheit für uns enthalten, selbst auch ambivalent (Widersprüche u.ä.) gehalten sind – also sie enthalten nicht den Zwang einer unumstößlichen Beweisführung, dafür erzeugen sie geistige Reibung – diese ist allerdings auch gewollt, denn sie ist ein Motor für geistige Entwicklung.
        Es ist und bleibt eine persönliche Entscheidung und so ist es gewollt, weil die persönliche Entscheidung (auch Vertrauen) des Individuums allein zählt, weil es einen geistigen Zwang nicht geben soll – der brächte uns nämlich auf die Ebene von Roboter-Wesen.
        Es bleibt dem einzelnen also nichts anderes übrig, als seinen inneren Kompass auszurichten, damit er eine bestimmte Frequenz empfangen kann. Klar gibt es da ein “Nadelör”, denn es hat mit Demut zu tun, die die meisten Menschen nicht aufbringen wollen. Viele orientieren sich gern an weltanschaulichen oder spirituellen Modellen, in denen der Mensch einen ganz anderen Status hat, z.B. Selbstvergottung oder “Übermensch”. Goethe hat dies im “Faust” unter anderem auch gestaltet, den “kleinen Gott der Welt” … 🙂

        Reply
        1. 4.1.3.1

          GvB

          @Gernotina.. Bauchgefühl und nicht nur glauben- sondern erst denken.:-)
          Mit Goethe hast du recht.
          Aber er hat ja auch auf seine Frau(en) gehört.
          Braver Mann 🙂
          Ich “glaube” ..denke..meine …das Charlotte Buff sein beste Muse war..
          http://www.mdr.de/zeitreise/charlotte-buff-102-resimage_v-variantSmall16x9_w-512.jpg?version=55970
          http://www.mdr.de/zeitreise/weitere-epochen/neuzeit/goethe-und-die-frauen100.html

  24. 3

    sam großmann

    Danke immer für die infos.danke
    Gesendet von Yahoo Mail auf Android

    Reply
    1. 3.2

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”: Zum selben Thema:
      http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/92373-rat-2017

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen