Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Letzte Chance für Deutschland « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Letzte Chance für Deutschland « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  3. 38

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: ……..kann zu Bauch- und Kopfschmerzen führen, für Wutausbrüche aller Art wird KEINE Haftung übernommen:
    http://afd-fraktion-sachsen.de/files/afd/fraktion-sachsen/Dokumente/Kleine%20Anfragen/2016/6_Drs_6913_1_1_1_.pdf

    Reply
  4. 36

    arkor

    in der BRD bekommen auch Illegale, also hier Migranten, Einwanderer oder Bürger mit deutscher Staatsbürgerschaft (welche natürlich keine ist) mit Migrationshintergrund genannt, ein Abitur verpasst, wenn sie nicht einmal Deutsch können. Eine Unmöglichkeit, nein, nicht in der BRfD. Aber noch schlimmer ist, dass diese Leute sogar in behördenähnliche Strukturen übernommen werden. Damit diese Illegalen nun ihre Tätigkeit, beispielsiweise bei der Scheinbehörde BKA aufnhemen können, sollen die Anforderungen gesenkt werden, so niedrig, damit sogar die angestellt werden können, die es zeit Lebens nicht auf die Reihe brachten Deutsch zu lernen. Was dem BRfD-Regime teuer ist, sollte dem BkA, was immer das sein soll, billig sein.
    BKA auf der Suche nach den Dummies. Es hört sich an wie ein schlechter Scherz, aber Hand aufs Herz, so ist das Bildnis der GesamtBRfD, ein schlechter, geschmackloser Scherz der Weltgeschichte und Rechtsgeschichte, …nur leider überhaupt nicht witzig:
    http://www.spiegel.de/panorama/bundeskriminalamt-bewerber-scheitern-am-deutschtest-a-1124217.html

    Reply
    1. 33.1

      Skeptiker

      @Gernotina
      Der Oberlehrer hat ja seine Startseite erneuert.
      https://bumibahagia.com/

      http://i576.photobucket.com/albums/ss209/Projekt1241/292tkjojpg.gif
      Gruß Skeptiker

      Reply
        1. 33.1.1.1

          Skeptiker

          @Quelle
          Ja alles jüdisch angehauchte Frauen eben.
          Ab der 50 Sekunde sieht man meine 8 Jahre ältere Schwester.

          Als ich 14 Jahren alt war, haben solche Frauen an der Tür geklingelt.
          Weil ich habe immer ein Steifen bekommen, wenn ich eine Frau mit Titten gesehen habe.
          https://s3media.247sports.com/Uploads/Boards/423/23423/264931.jpg
          Aber meine 8 Jahre älter Schwester hat ein Anfall bekommen, als sie erkannte, was für schöne Frauen ich doch gehabt haben könnte.
          P.S, Nichts ist schlimmer, als eine geisteskranke Schwester zu haben.
          Siehe den obigen Film.
          Gruß Skeptiker

      1. 33.1.2

        Gernotina

        Ja, fällst jetzt durch den Rost, häufig jedenfalls, damit musst Du rechnen ;).
        Gruß
        Gernotina

        Reply
        1. 33.1.2.1

          Skeptiker

          @Gernotina
          Zumindest hat er mich gerne, aber er muss mich in der Moderation halten, nicht das ich seine Kontrolle, außer Kontrolle bringen könnte.

          Gruß Skeptiker

  5. 32

    Gernotina

    Huch, der Filter mag NJ Artikel (die neuen anscheinend nicht ! Schon die zweite Lusche !
    “Der Islam kann nicht zu Deutschland gehören, und es ist auch nicht möglich, einen deutschen Islam zu schaffen”
    Der IS als Wiedergänger
    Von Professor Dr. Horst Ehmann.
    Islam bedeutet Tod
    “Der Islam gehört nicht zu Deutschland und kann nie zu Deutschland gehören, auch nicht ein sogenannter deutscher Islam, den es nie geben kann”, scheibt Professor Horst Ehmann. Der Islam ist nichts weiter als eine satanische Ideologie des Todes, ohne menschlichen Werte.
    Das Interview von Rainer Hermann (FAZ vom 7.11.2016) mit den Kennern des Islams deckt das ganze Islam-Problem gnadenlos auf:
    Jeder ist gegen jeden, alle Islamisten gegen Juden und Christen und sonstige Ungläubige, die Sunniten gegen die Schiiten, die Schiiten gegen die Sunniten, Salafisten und Dschihadisten gegen Sunniten und Schiiten, der IS gegen alle, und wenn man ihm den Kopf abschlägt, wachsen in etwas veränderter Form alsbald mehrere nach.
    Die Kernfrage ist und bleibt die nach der Ideologie des IS und ist von den Fachleuten des Islams mit dem vagen Begriff der “verlorenen Identität” nur unzulänglich beantwortet worden. …
    http://www.concept-veritas.com/nj/16de/multikultur/19nja_der_islam_ist_mordpolitik.htm

    Reply
  6. 31

    Gernotina

    Populärer israelischer Rabbiner: “Hitler hatte recht”
    http://www.concept-veritas.com/nj/graphs/Rabbi_Yosef_Ben_Porat_Hitler_hatte_recht.jpg
    Wer sich heute einer “schweren Straftat” schuldig machen möchte, der muss sich für das Überleben des deutschen Volkes stark machen, der muss Hitlers MEIN KAMPF zitieren und sagen: “Hitler hatte recht gehabt”. Das reicht manchmal schon für lebenslänglich, wenn solche Erklärungen zu unterschiedlichen Anlässen in der Öffentlichkeit gemacht wurden (Beispielsweise vier Mal, dann also vier Mal fünf Jahre für “Volksverhetzung”, denn so wird die Aufklärungsverfolgung seit Horst Mahler und Ursula Haverbeck praktiziert).
    Wenn dasselbe aber ein sehr populärer israelischer Rabbiner sagt, was dann? Handelt es sich dann um einen “Nazi”-Rabbiner?
    Rabbi Yosef Ben Porat bestätigt in einem Vortrag an einer Talmud-Schule in Israel (das Video ist überall im Internet verbreitet, wie auch die unzähligen anderen Lehr-Videos von ihm), dass Adolf Hitler recht hatte, wonach die Erfinder des Bolschewismus Juden waren und das die bolschewistischen Juden 30 Millionen Russen töteten und 20 Millionen Deutsche töten wollten. Dass die sogenannen “Nürnberger Rassengesetze” Hitlers ganz dem Jüdischen Gesetz (Tors/Altes Testament) entsprochen haben. Der Rabbi zitiert dem Sinn nach aus MEIN KAMPF und aus den Schriften von Richard Wagner.
    Und am Ende fasst der Rabbi zusammen: “Was Hitler und Wagner über die Juden sagten ist absolut richtig”.
    Rabbi Ben Porat bestätigt all das als richtig, wofür man in der BRD, wenn man es als Deutscher sagt, bis zu lebenslänglich hinter Gitter geht, in Österreich wegen angeblicher “Wiederbetätigung”, in der BRD wegen angeblicher “Volksverhetzung”. Aber der Rabbis sagt, dass das alles richtig ist und keine Straftat sei. …
    http://www.concept-veritas.com/nj/16de/juden/19naj_rabbi_hitler_hatte_recht.htm

    Reply
    1. 31.1

      Adrian

      Ich bin allerhöchst erstaunt und entsetzt, dass du, liebe Gernotina, noch nicht als Jude verhetzt wurdest, so wie es mir geschah, als ich genau dieses Video hierhinein stellte. Erstaunlich, diese Schweigsamkeit der Judenhetzer! Hallo seid ihr noch da?

      Reply
      1. 31.1.1

        Skeptiker

        @Adrian
        Also um die Wahrheit zu sagen, Du zeigst eine Form der Überempfindlichkeit.
        Das war er doch.
        https://kopfschuss911.wordpress.com/2016/11/30/pizza-gate-und-die-e-mail-affaeren-von-clinton-podesta/#comment-18363
        Also ich mache das immer mit Deodorant.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 31.1.1.1

          Skeptiker

          Ach, das kannte ich noch gar nicht, aber lustig.

          Gruß Skeptiker

        2. Adrian

          ich sag nur …

  7. 30

    Gernotina

    “Wie in einer Bananenrepublik”
    “Die Wehrlosigkeit eines Staates gegenüber Partial-interessen führt zu dessen Status als Bananen-Republik.” (Wikipedia)
    Der Spiegel, 19/1981, brachte auf Seite 78 einen Beitrag über Lebensversicherer in der BRD, die ihre Versicherten ausnehmen würden. Dabei verwendete der SPIEGEL die Aussage des TÜV-Prüfers Hans Gehri als Titel des Beitrags. Gehri sagte:
    “Zustände wie in einer Bananenrepublik”.
    Merkel, die Kanzlerin der “BRD” (Bananenrepublik Deutschland???), wird “mächtigste Frau der Welt” genannt – und sie spürt den Spott in diesen Worten noch nicht einmal. Was in der folgenden Enthüllung ans Licht der Öffentlichkeit gekommen ist, beweist, dass die BRD-Riege in Berlin die deutschen Menschen zu Bewohnern “wie in einer sogenannten Bananen-republik” gemacht hat. Kein Negerstamm Afrikas, auch nicht zu Zeiten, als die jüdischen Sklavenhändler dort Menschen einkauften, hat sich jemals aus eigenem Antrieb derart rechtlos gemacht, wie es Merkel mit den Deutschen macht, indem sie unsere Existenz in eine “Bananenrepublik” verlegt hat. Die deutschen Men-schen wurden somit faktisch den modernen jüdischen Sklavenhaltern aus Übersee übereignet, so ähnlich wie seinerzeit Negerhäuptlinge ihre jungen Stammesmit-glieder den Sklavenhändlern verkauften. Jetzt wissen wir, was Merkel mit TTIP wirklich erreichen will: Der Zugriff der US-Justiz soll nicht mehr nur gegen Firmenangehörige in der BRD angewandt werden, sondern jeder einzelne BRD-Bürger soll dem unge-heuerlichen US-Strafrecht vollkommen rechtlos unter-worfen, ausgeliefert und der amerikanischen Vollstreck-ung übergeben werden, und zwar mit der Ausführungs-hilfe des Kanzleramtes. Wenn jemand, und sei es nur eine kleine Supermarkt-Verkäuferin, eine Reise in ein Land unternimmt, das von den USA als “Schurkenstaat” eingeordnet wird, überstellt dann das Kanzleramt der “Bananen-Republik” bei Anforderung im Rahmen von TTIP die gewünschte deutsche Person an die Horror-Gefängnisse der USA. Dass die Behörden und Minis-terien USraels schon jetzt gegen vollkommen unschul-dige Deutsche in dieser grauenhaften Weise vorgehen, immer mit Vollstreckungshilfe durch das Kanzleramt, kam jetzt ans Licht der Öffentlichkeit. Um wie viel schlimmer würde es erst werden, wenn das TTIP-Sklavenabkommen mit abgeschlossen würde? Donald Trump will dieses Abkommen angeblich verhindern. Dass diese Zustände jetzt öffentlich gemacht wurden, ist vielleicht zum Teil der Trump-Revolution geschuldet, auch wenn dieser andeutete, die Iran-Sanktionen wieder aktivieren zu wollen. Entweder soll damit gegen Trump gehetzt werden, obwohl diese Welt-Terror-Maßnahmen von “Obongo” stammen, oder aber die Medienbande fühlt sich jetzt sicherer, diese Zustände anzuprangern, denn diese Beispielfälle sind schon lange bekannt. Was sie jetzt lesen werden, würden sie nicht glauben, wenn es nicht in der FAZ abgedruckt und in PANORAMA am 1.12.2016 gesendet worden wäre. Hier der FAZ-Beitrag mit Panorama-Einfügungen:
    http://www.concept-veritas.com/nj/graphs/panorama_011216_ulrich_wippermann.jpg
    USrael schaltet die wirtschaftliche Konkurrenz auf dem Weltmarkt mit eigenen Terrorge-setzen aus. Diese ausländischen Gesetze werden gerade von der BRD anerkannt und mit Hilfe des Kanzleramts gegen die eigenen Bürger vollstreckt. Als sie mit Hilfe von Merkel Wippermann ruiniert hatten, sollte Wipper-mann als Agent der USA gegen andere Län-der einsetzt werden. Ulrich Wippermann wört-lich (Panorama): “Die USA haben ein Inte-resse daran, dass das Geschäft mit dem Iran auf ein Minimum heruntergefahren wird. Sie sagen, wenn du nicht das machst, was wir, USA, von dir wollen, deutscher Geschäftsmann, dann ruinieren wir dich. … Kein einziges Geschäft war illegal. Es ist wie bei Kafka. Ihnen wird der Prozess gemacht, aber sie wissen eigentlich nicht warum. Erst schlägt man dem Opfer in den Magen und dann sagt man, wenn du mit uns zusammenarbeitest, dann können wir auch netter zu dir sein. Also ich sollte de facto IM der amerikanischen Behörde werden.” ….
    http://www.concept-veritas.com/nj/16de/politik/19nja_die_bananenrepublik.htm

    Reply
  8. 29

    GvB

    Aus ägyptischem Knast direkt nach Deutschland
    https://deprivers.wordpress.com/2016/12/03/aus-aegyptischem-knast-direkt-nach-deutschland/
    Das zeigt, das die UN ein Verbrecher-und Schlepper-Organisation ist und die BRD nix zu sagen hat!

    Reply
    1. 29.1

      Exkremist

      Da bekomme ich schon wieder Puls! Offenkundiger geht’s ja wohl nimmer… Nach Mozart, Lessing, Schiller und Göthe soll jetzt endlich, wenn auch etwas verspätet, das ganze deutsche Volk drankommen. Zwischendurch haben sie natürlich einige Deutsche nicht bekommen, die sie auch gerne rituell geopfert hätten, wie zB Willi II. und Adolf Hitler.
      Der Knackpunkt ist, dass Jene es lügentechnisch derbe übertrieben haben und sich nur mit weiteren Lügen zu helfen wissen. Der Kaiser ist nackt, aber !noch! will es niemand sehen. Die dezeitige Beschleunigung der (((Maßnahmen))) zeigt ganz klar, dass Jene sich darüber im Klaren sind, dass sie die Kontrolle über den schiefen Lügenturm zu Babel verlieren. Eines werden sie aber niemals tun und das ist davonrennen. Eher lassen sie sich unter den Trümmern ihres eigenen Lügenkonstrukts begraben, deswegen die heftige Beschleunigung, und genau das ist es, was passieren wird, nein passieren muss, einfach weil alles den selben Gesetzen unterliegt. Sie werden sich selber Begraben.
      Es muss jedem klar sein, dass wir umgeben von Germanen sind, denn es waren germanische Stämme, die dem heutigen Europa Leben eingehaucht und besiedelt haben. Polen, Franzosen, Belgier, Dänen, Holländer, Slowaken, Engländer usw.. Sie alle teilen mit uns das gleiche Blut. Wenn die Kernigen fallen, werden sie sich dem logischerweise bewusst.
      Wenn der deutsche Volkskörper diese Impfung/göttliche Prüfung überwunden hat und seinen natürlichen Thron besteigt, wird der nächste goldene Zeitzyklus anbrechen. Die Geschichte der größten Lügen/Schande aller Zeiten wird er als Tyrkreiszeichen für die Ewigkeit, für alles und jeden sichtbar festhalten.

      Reply
      1. 29.1.1

        Exkremist

        Korrektur: Kernlügen, nicht Kernigen.

        Reply
      2. 29.1.2

        GvB

        Einwanderer in Frankreich – Eine Frau aus Calais’ Stadt spricht über ihre ‘Migrationserfahrungen’
        von Wahrheitsbewegung

        Ungeheuerlich, was sich in CALAIS abspielt!Wie sich die “Bilder” gleichen. Die Kolonisierung durch die Logen-Politiker in Frankreich(Wie auch in der BRD und vor allem Schweden!)
        Die Vertreibung, Verarmung der indigen Völker in Europa durch (angefeuert) das linke ANTFA -Gesindel(in Frankreich heissen sie “NO-BORDERS”/Keine Grenzen) und der 5 .Kolonne..den “Asylanten” der Welcome -Politiker !!!
        Siehe Merkel, Hollande etc.
        ..und die Polizei in Frankreich etc. schaut zu oder verhaftet sogar die Franzosen, die gegen die Invasion protestieren..

        Veröffentlicht am 03.12.2016
        http://www.Wahrheitsbewegung.TV – Simone, eine Einwohnerin der Stadt Calais, erzählt von ihren Erfahrungen mit den zahllosen Migranten aus dem sogenannten “Dschungel” und deren “Kultur” in ihrer Gemeinde und gibt trauriges Zeugnis von den Zuständen in Europa 2016, verursacht durch unfähige, unwillige und/oder korrupte Politiker.
        Ihr Sohn wurde von einem “Dschungel”-Mob umgebracht..
        Calais ist eine Hafenstadt an der Atlantikküste Frankreichs. Von hier legen die Fähren vom europäischen Kontinent nach England (Großbritannien) ab. Der “Dschungel” (oder auch “Jungle”) war bis 2016 ein illegales Flüchtlingslager im Stadtgebiet der Hafenstadt Calais. Die “Flüchtlinge” hausten hier als Wegelagerer zu Zehntausenden in der Nähe der Zufahrtsstraße zum Hafen. Die Migranten versuchten zumeist nachts auf die Lkw zu gelangen, die die Fähre nach England nutzten. Dazu verursachten sie auf der Zubringerstrasse Verkehrsstaus. Doch auch im unmittelbaren Stadtgebiet kam es häufig zu Zwischenfällen.
        Das illegale und ständig wachsende Lager in Calais bildete sich, nachdem das offizielle Rote-Kreuz-Lager in Sangatte (ein Ort wenig abseits der Stadt) von der französischen Regierung 2002 unter Sarkozy aufgelöst wurde.

        Reply
  9. 28

    ALTRUIST

    “Das neue Schweden” Schwedische Werbung für die beschleunigte Selbstabschaffung [dt. Untertitel]

    Reply
    1. 28.1

      Skeptiker

      @ALTRUIST
      Als ich noch jung war und in Schweden war, sah das noch so aus.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 28.1.1

        GvB

        Damals- als ich in Norwegen war- auch.
        heute sind diese Länder im Griff der Zwangsumhegung durch Juden und Logen-oder beides…..

        Reply
      2. 28.1.2

        Skeptiker

        @GvB
        Nun ja, heute ist es eben dort so und ja nun auch so.

        https://www.youtube.com/watch?v=YEPJ7C2cZRA
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 28.1.2.1

          Skeptiker

          @GvB
          Hier ist es jetzt ja auch so: “Götz was soll ich bloß machen”, ich ertrag das einfach nicht mehr, in der ruhigen Ecke, immer mehr Kopftücher und Bimbos durch die Strasse gehen.
          Also auf St. Pauli, bin ich ja schon lange nicht mehr, aber selbst in meinem Ruhegebiet, werden die immer mehr.
          Ich meine ab der 25 Sekunde, sieht man ja Dich, als Du mich nicht trösten konntest.

          Aber womit hättest Du auch mich trösten können?
          ============
          P.S. Das ist künstlerische Freiheit und hat mit dem Rotlichtmilieu nichts zu tun.
          Gegen vergleich.
          Ob das meine uneheliche Tochter ist?

          Gruß Skeptiker

  10. 27

    ALTRUIST

    Kommentar zum Zeitgeschehen aus den USA: Make Germany Great Again [dt. Untertitel]

    Reply
  11. 26

    ALTRUIST

    THE NEW WORLD ORDER IS PIZZAGATE
    Verräterische Botschaft bei Comet Ping Pong gefunden #PizzaGate

    Reply
  12. 25

    GvB

    Es wird einsam um Merkel.
    Ein Gspusi von ihr, die französische NULL, verlässt die Polit-Bühne.
    Francois Hollande gibt auf und kandidiert nicht erneut
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 02.12.16 02:43 Uhr
    Frankreichs Staatschef François Hollande verzichtet auf eine Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Frühjahr. Noch nie hat ein französischer Präsident so früh das Handtuch geworfen.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/01/francois-hollande-gibt-auf-und-kandidiert-nicht-erneut/
    https://tse3.mm.bing.net/th?id=OIP.Mb5842a512a1d4984b41bedd62ef49040o0&pid=15.1

    Reply
  13. 23

    arabeske654

    Gabriel über mögliche Kanzlerkandidatur: “Dafür spricht manches”
    Wer wird Kanzlerkandidat der SPD? Vergangene Woche gab NRW-Landeschefin Hannelore Kraft dem Ratespiel neue Nahrung. Jetzt schloss sich Sigmar Gabriel an.
    Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat seine Kandidatur für das Amt des Bundeskanzlers nicht verkündet, er hat sie angedeutet. In einem Interview mit der “Rheinischen Post” sagte Gabriel auf die Frage, ob Kanzlerkandidatur und Parteivorsitz in einer Hand liegen sollten: “Dafür spricht manches.”
    https://www.gmx.net/magazine/politik/gabriel-moegliche-kanzlerkandidatur-dafuer-spricht-32043416
    Der dicke Sonderschüler, von der Transatlantikbrücke als Teil der fünften Kolonne Putins identifiziert, macht mobil gegen seinen Konkurenten, den transatlantischen Protégé Schulz.
    Zu sagen, wer von den beiden das kleinere bolschewistische Übel ist, ist kein Leichtes, der eine sieht Deutschland nur als Geldquelle Israels und der Juden und der andere sieht nur Pack, das weg zu sperren ist.
    https://s14.postimg.org/j1qo15p3l/Sigmar_Gabriel.png

    Reply
    1. 23.1

      Falke

      So so der will nun auch anheuern als Käpten für das Pack auf der untergehenden Fregatte Bunzel.
      Na ob das dem Pack gefällt. Man sollte doch meinen, daß dieses Pack doch nicht so vergesslich ist wenn es mal von einem als Pack beschimpft wurde.
      Na ja wir werden sehen was so alles passiert in der nächsten Zeit. Vielleicht gibt es ja ne Meuterei auf der Bounty wenn die Matrosen die Schnauze restlos voll haben.
      Gruß Falke

      Reply
    2. 23.2

      ALTRUIST

      Die Wendehaelse sind zurueckgekehrt
      SPD-Chef Sigmar Gabriel hat seine Partei aufgerufen, sich mehr um die Anliegen der einfachen Menschen zu kümmern. „Die SPD muss wieder Schutzmacht der kleinen Leute werden“, sagte Gabriel in Berlin bei einem Treffen junger Gewerkschafter. „Ich wäre sehr dafür, dass sich die SPD wieder ein bisschen proletarisiert.“
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article159949153/Ich-waere-dafuer-dass-sich-die-SPD-wieder-proletarisiert.html

      Reply
      1. 23.2.1

        arabeske654

        Die SPD war nie eine Partei der kleinen Leute, sondern schon immer der Hort der übelsten verräterischen Brut, der längst schon hätte ausgeräuchert werden müssen.

        Reply
  14. 22
  15. 21

    Planetarer Stern Lamat

    Die Leute meines Stammes sind leicht zu erkennen:
    Sie gehen aufrecht, haben Funken in den Augen
    und ein Schmunzeln auf den Lippen.
    Sie halten sich weder für heilig noch erleuchtet.
    Sie sind durch ihre eigene Hölle gegangen,
    haben ihre Schatten und Dämonen angeschaut,
    angenommen und offenbart.
    Sie sind keine Kinder mehr,
    wissen wohl was ihnen angetan worden ist,
    haben ihre Scham und ihre Rage explodieren lassen
    und dann die Vergangenheit abgelegt,
    die Nabelschnur abgeschnitten und
    die Verzeihung ausgesprochen.
    Weil sie nichts mehr verbergen wollen,
    sind sie klar und offen.
    Weil sie nicht mehr verdrängen müssen,
    sind sie voller Energie, Neugierde und Begeisterung.
    Das Feuer brennt in ihrem Bauch!
    Die Leute meines Stammes kennen
    den wilden Mann und die wilde Frau in sich
    und haben keine Angst davor.
    Sie halten nichts für gegeben und selbstverständlich,
    prüfen nach, machen ihre eigene Erfahrungen und
    folgen ihrer eigenen Intuition.
    Männer und Frauen meines Stammes
    begegnen sich auf der gleichen Ebene,
    achten und schätzen ihr „Anders“-Sein,
    konfrontieren sich ohne Bosheit und lieben ohne Rückhalt.
    Leute meines Stammes gehen oft nach innen,
    um sich zu sammeln,
    Kontakt mit den eigenen Wurzeln auf zu nehmen,
    sich wieder finden,
    falls sie sich durch den Rausch das Lebens verloren haben.
    Und dann kehren sie gerne zu ihrem Stamm zurück,
    denn sie mögen teilen und mitteilen,
    geben und nehmen, schenken und beschenkt werden.
    Sie leben Wärme, Geborgenheit und Intimität.
    Getrennt fühlen sie sich nicht verloren wie kleine Kinder und
    können gut damit umgehen.
    Sie leiden aber an Isolation und sehnen sich nach ihren Seelenbrüdern und -schwestern.
    Die Zeit unserer Begegnung ist gekommen.
    Aho Mitakuye Oyasin

    Reply
    1. 21.1

      Torsten Pössel

      Sehr schön, das ist wohl auch mein Stamm…
      Gruß
      Torsten

      Reply
  16. 20

    Deutscher Volksgenosse

    Vor 100 Jahren: Verkündigung des Königreichs Polen
    Von mir abgeschrieben aus:
    Hermann Stegemann – Die Geschichte des Krieges, Band 4, Seite 282 ff.
    ==>
    Am 5. November 1916 verkündeten die Militärgouverneure Deutschlands und Österreich-Ungarns in Warschau und Lublin ein Manifest, das den Polen die Errichtung eines selbstständigen Staates mit erblicher Monarchie und konstitutioneller Verfassung versprach, Die genaue Bestimmung der Grenzen des Königreichs Polen blieb vorbehalten. Gleichzeitig erging der Befehl zur Bildsung eines polnischen Heeres, daß unter eigenen Fahnen und Farben mit den Armeen der Mittelmächte gegen Rußland kämpfen sollte.
    Die Verkündigung des Königreiches Polen, der folgenschwerste politische Schritt, den die Kaisermächte seit der Überschreitung der belgischen Grenze getan, war eine Frucht des Koalitionskrieges und das Ergebnis der militärischen Zwangslage. Sie ging auf eine Vereinbarung zurück, die Bethmann (deut. Reichskanzler) am 11. August mit dem österreichisch-ungarischen Minister des Äußeren, Baron v. Burian, in Wien getroffen hatte. Diese Vereinbarung war das Ergebnis endloser Besprechungen, in denen preußische, deutsche, österreichische, ungarische und polnische Ansprüche, Befürchtungen und Hoffnungen und dynastische Velleitäten wirr und phantastisch verknäult lagen. Die deutsche Politik sträubte sich länger gegen die Schaffung eines Polenstaates als die österreichische, die sich mitten im Daseinskampf um die Erhaltung der alten, von zentrifugalen Kräften zerrissenen Donaumonarchie mit dem Plane trug, den Erben Franz Josephs die polnische Krone als drittes Diadem aufs Haupt zu setzen. Hindenburg und Ludendorff wurden mit der Aussicht auf polnische Waffenhilfe für den Plan gewonnen. Man hoffte, den nationalen Eifer der Polen durch die Erweckung des Polenreiches so zu entflammen, daß sie zur Aufstellung eines großen Heeres bereit sein würden. Man rechnete darauf, nicht weniger als 800.000 Bajonette zu erhalten. Nur einer warnte vor solchen ausschweifenden Hoffnungen, Conrad v. Hötzendorf, der kluge Skeptiker, dessen feiner politischer Instinkt gegenüber Serben, Bulgaren, Italienern, Rumänen und Polen niemals versagte. Ludendorff kannte Conrads Skepsis, stellte sich aber, von politischen Einschlag völlig frei, auf den militärischen Standpunkt, daß man Streiter in größerer und geringerer Anzahl nehmen müsse, wo man sie finde, und befürwortete die Schaffung einer polnischen Armee und dadurch mittelbar die Gründung eines polnischen Nationalstaates.
    Die Verkündigung des Königreiches Polen machte allen (deutschen) Bemühungen, Russen der Entente cordiale zu entfremden, und jedem Versuch Rußlands, sich selbst auf die Beendigung des Krieges zu besinnen ein jähes Ende. Fester als je schloß sich der Zar, schloß sich die russische Intelligenz, vom panslawistischen Ideal neu entflammt, an die Westmächte an.
    Die Mittelmächte hatten die polnische Frage in einen Augenblick hervorgezogen, da in der Umgebung des Zaren wichtige Veränderungen vorgegangen waren. Sassonow war im Juli unter der Last der Verantwortung für den endlos sich hinschleppenden, Blut und Geld verzehrenden Krieg zusammengebrochen und durch den Ministerpräsidenten Stürmer ersetzt worden. Stürmer fand zerrüttete Verhältnisse vor, glaubte aber, die Siege Brussilows zur Stärkung der Zarengewalt und zur Beilegung der Gärung in Volk und Duma bentzen zu können.
    Es läßt sich heute noch nicht nachweisen, ob der Nachfolger Sassonows sich wirklich mit den Gedfanken trug, den Krieg auf eigene Faust zu beenden, doch kann kein Zweifel darüber herrschen, daß Rußland so tief in den Krieg verstrickt war, daß kein russischer Staatsmann es daraus lösen konnte, ohne die immer noch in der Ferne winkenden Früchte des Sieges preszugeben und die Revulotion heraufzubeschwören. Das polnische Manifest setzte hinter alle, wie immer gearteten und geheimen Versuche, dem Kriege zu entrinnen, ein hartes Schlußzeichen und drückte den Kriegseiferern das Heft des Schwertes in die Hand. Am 14. Nowember trat die Reichsduma zusammen und stürtzte Stürmers Regierung. Die Gegnerschaft Stürmers setzte sich aus allen Parteien zusammen, fand aber ihren fähigsten und einflußreichsten Führer in den Kulissern. Englands Botschafter Sir George Buchanan lenkte die Fäden der Oppostion, die den Nachfolger Sassonows zu Fall brachte. Vergeblich suchte Stürmer im letzten Augenblick die Duma aufzulösen. Ehe er den kaiserlichen Utas erwirken konnte, traf ihn die Entlassung. Er ließ Chaos zurück. Die Duma, das Kabinett, alle regierenden politischen Kreise waren tief zerklüftet und der Zerfall so weit vorgeschritten, daß im Dumasaal und auf der Straße der Vorwurf der Bestechung zur geltenden Münze wurde. Aber der Kriegswille siegte über alle Zerfallserscheinungen, und Stürmers Nachfolger Trepow stellte sofort wieder Konstatinopel als leuchtendes Kriegsziel hin. Neue Rüstungen waren die Folge. Man rief die 18jährigen unter die Waffen und versprach den Polen, daß alle Polen unter dem Zepter des Zaren vereinigt werden und die Autonomie erhalten sollten. Das war Rußlands Antwort auf die Versprechungen des Königreiches Polen.
    Noch ehe Stürmer fiel, lief im Kabinett zu Petrograd eine Kundgebung Englands und Frankreichs ein, die der russischen Regierung den Rücken stärken solte. Sie war am 16. November in einer Konferenz zu Paris beschlossen worden und trug die Unterschriften Briands und Asquihs. In diesem Schriftstück sprachen die Westmächte ihre Befriedigung darüber aus, daß die Regieung des Zaren den Schritt Deutschlands und Österreich-Ungarns als eine neue Verletzung des Völkerrechts und der internationalen Abmachungen bezeichne und ihren Entschluß erneuere, allen Polen die Autonomie zu verleihen. Briand und Asquihs erklärten sich mit der russischen Auffassung solidarisch und verkündeten ausdrücklich, daß die die wiederherzustellende Einigung des polnischen Volkes und die Errichtung eines polnischen Nationalstaates unter dem Zepter des Zaren ein Hauptelement des künftigen europäischen Gleichgewichtes bilden werde.
    Aus diesen Sätzen blickte ein fest umrissenes Programm, daß den in Deutschland und Österreichs Grenzen wohnenden Polen die Einigung mit Russisch-Polen versprach und das polnische Schwert früher oder später in den Dienst der Westmächte lockte.
    Deutschland erkannte bald, daß es sich in der Beurteilung der polnischen Frage bitter getäuscht hatte. Polen war zu neuem Leben erweckt, aber die Polen hüteten sich, den Mittelmächten Hilfe zu leisten. Der Aufruf zur Bildung einer polnischen Armee unter deutscher Führung blieb wirkungslos. Die polnische Frage spielte in den Plänen der österreichischen Staatsmänner und in unklaren Träumen des Nachfolgers Franz Josephs noch lange eine phantastische Rolle. In Berlin trat rasch Ernüchterung ein, und bald bezeichnete man dort die auf Polen gesetzten Hoffnungen und die daraus abgeleitete Politik als „einen Haufen von Scherben“.
    Die Beschäftigung mit der polnischen Frage nahm die Staatsmänner Kaiser Wilhelms II und Kaiser Karls nicht nur über Gebür in Anspruch, sondern zersetze auch das deutsch-östereichische Bundesverhältnis, das durch den Hinschied Kaisers Franz Joseph bereits in seinen Grundfesten erschüttert war.

    Reply
  17. 19

    Deutscher Volksgenosse

    Ein erst gestern von mir eingescanntes Buch:
    Schmidt, Friedrich Das Reich Als Aufgabe ( 1940, 80 S., Scan Text)
    Vorwort des Verfassers:

    “Das germanische Reich deutscher Nationen ist greifbar geworden.
    Die Deutschen, die nach uns kommen, werden uns einmal darum beneiden, daß wir in dieser großen Zeit haben leben dürfen, daß wir Zeitgenossen Adolf Hitlers sein durften.
    Uns hat die Vorsehung die letzte Möglichkeit gegeben, das Reich zu vollenden. Die Würfel fallen jetzt, und die Würfel fallen auf ein Jahrtausend.”
    Friedrich Schmidt

    https://neuschwabenlandpost.files.wordpress.com/2016/12/scannen0001-1.jpg?w=630

    Reply
  18. 18

    Planetarer Stern Lamat

    Europa muss Einwanderer aufnehmen und dafür durchaus auch auf Souveränität verzichten. Sonst ist die EU nicht mehr die EU. Das heißt aber nicht, dass die Außengrenze nicht geschützt werden soll.
    Alle haben Recht und alle haben Unrecht: Das macht die gegenwärtige politische Auseinandersetzung mit der kontinuierlichen Zuwanderung nach Europa so kraft- und perspektivlos. Wer die Aufnahmebereitschaft für zwingend geboten hält, hat ebenso Recht wie der, der auf Institutionen hinweist, die an die Grenzen ihrer Möglichkeiten gekommen sind.
    Wer das Grundrecht auf Asyl für unverhandelbar hält, hat ebenso Recht wie der, der unkontrollierte Einwanderung unterbinden will. Wer Europa für fähig hält, noch sehr viel mehr Flüchtlinge aufzunehmen und zu verkraften, hat nicht minder Recht als der, der die sogenannten Fluchtursachen in den Heimatländern der Fliehenden angegangen sehen will.
    Wer sich ein in seiner ethnischen Zusammensetzung stark verändertes Europa gut vorstellen kann und es herbeiwünscht, hat ebenso Argumente auf seiner Seite wie der, der das keinesfalls möchte und der Europas befriedete Kultur-, Wirtschafts- und Zivillandschaft für etwas Beschützenswertes hält.
    ******** ********
    Einwanderungsrecht steht vor Eigentumsrecht
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article148359900/Einwanderungsrecht-steht-vor-Eigentumsrecht.html

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      Es gibt kein Einwanderungsrecht.

      Reply
      1. 18.1.1

        Planetarer Stern Lamat

        …Alle haben Recht und alle haben Unrecht… 😀

        Reply
  19. 16

    herbert

    Zu den Indianern Amerikas möchte ich auf den Film von Cevin Costner hinweisen, sehr interessant und sehr gut gemacht. Augenöffner.
    Was habe ich früher diese dummerhaftigen, blödsinnigen Cowboyfilme verabscheut, Geschichte für Volltrottel war das.
    https://youtu.be/hicPrYE2emA

    Reply
    1. 16.1

      Planetarer Stern Lamat

      …vielen Dank, werd ich mir heute noch zur Gemüte ziehen… 🙂
      Robbie Robertson – Ghost Dance
      Crow has brought the message
      to the children of the sun
      for the return of the buffalo
      and for a better day to come
      You can kill my body
      You can damn my soul
      for not believing in your god
      and some world down below
      You don’t stand a chance
      against my prayers
      You don’t stand a chance
      against my love
      They outlawed the Ghost Dance
      but we shall live again,
      we shall live again
      My sister above
      She has red paint
      She died at Wounded Knee
      like a later day saint
      You got the big drum in the distance
      blackbird in the sky
      That’s the sound that you hear
      when the buffalo cry
      You don’t stand a chance
      against my prayers
      You don’t stand a chance
      against my love
      They outlawed the Ghost Dance
      but we shall live again,
      we shall live again
      Crazy Horse was a mystic
      He knew the secret of the trance
      And Sitting Bull the great apostle
      of the Ghost Dance
      Come on Comanche
      Come on Blackfoot
      Come on Shoshone
      Come on Cheyenne
      We shall live again
      Come on Arapaho
      Come on Cherokee
      Come on Paiute
      Come on Sioux
      We shall live again

      Reply
    2. 16.2

      Gernotina

      @ Herbert
      Danke für das das tolle Video !
      Hillary Clinton Is A Satanic Child Abuser …

      Reply
  20. 14

    Gunnar von Groppenbruch

    Eine Kritik, Maria:
    Nicht das “derzeitige System” und erst recht nicht “unseres”, sondern ‘DAS $Y$T€M’ – auch ohne $ und € !
    Das $y$t€m ist der gänzliche Gegensatz zu einem NATÜRLICHEN GEFÜGE, in das sich das Gemeinwesen eines jeden Volkes gemäß dessen jeweiliger Natur ein zu fügen hat!
    Wir brauchen also kein anderes System, daß ja nur eine Neuauflage bzw. eine andere Facette DES $Y$T€M€$ sein könnte, sondern wir brauchen die
    HINWENDUNG ZUM NATURGEMÄSSEN GEMEINWESEN UNSERER ART !

    Reply
    1. 14.1

      Maria Lourdes

      Da widerspreche ich Dir gar nicht!
      Gruss Maria

      Reply
  21. 13

    arabeske654

    3. Julmond 2016 – Tageskommentar M.Winkler
    Ich habe angefangen, mich durch den Berg an E-Mails zu arbeiten. Dabei ist mir aufgefallen, daß einige Trump-Enttäuschte mich davor warnen, nicht zuviel Hoffnung in Trump zu setzen. Das zeigt, daß sie Pranger 598, “Heilserwartung” nicht richtig gelesen haben. Dort steht eindeutig:
    Donald Trump ist Milliardär. Darum mag man ihn beneiden, doch es ist von vornherein keine negative Eigenschaft. Er ist seit Jahrzehnten im Geschäft, und das gibt einen klaren Hinweis darauf, daß er “zum System” gehört. Wer gegen das System arbeitet, mag es womöglich zum Millionär schaffen, doch sobald er auf dem Radar auftaucht, erhält er erste Angebote. Danach bleiben ihm drei Möglichkeiten: Er wechselt auf die Seite des Systems und darf weiterhin erfolgreich sein. … Falls Trump jemals außerhalb des Systems gestanden hat, hat er auf jeden Fall die erste Option genutzt.
    Sein Kabinett der Milliardäre ist für mich keine Überraschung. Ich gebe allerdings zu, daß ich nicht damit gerechnet habe, daß er das “Atomabkommen” mit dem Iran aufkündigen will. Solange das “nur” eine neue Eiszeit der Beziehungen mit neuen Sanktionen wird, hat es nur begrenzte Auswirkungen. Falls das allerdings der erste Trump-Krieg werden sollte, zeigt dies, daß das amerikanische System bis in die Knochen verfault ist und keinerlei Alternativen anzubieten hat. Trump steht noch der große Kassensturz bevor, eine Besichtigung der gähnenden Leere, die Obama hinterlassen wird. Gegen diese harte Realität kommen Wunschräume niemals an.
    Der Versuch des UN-Sicherheitsrates, die internationalen Terror-Söldner in Ost-Aleppo zu retten, ist gescheitert. Auch markige Worte, wonach die Bombardierung ein Kriegsverbrechen sei, hatten nichts gefruchtet. Die UNO sollte erst einmal die Bombardierung deutscher Städte mit reiner Zivilbevölkerung im Zweiten Weltkrieg zu Kriegsverbrechen erklären, bevor sie sich an Angriffe wagt, die erkennbar Terroristen gelten, die sich hinter menschlichen Schutzschilden verstecken wollen. Die humanste Lösung ist, das Leiden der Zivilbevölkerung noch die letzten Tage fortzusetzen, anstatt während eines Waffenstillstandes die Versorgung der Terrortruppen zuzulassen. Ein schnelles Ende der Kämpfe wird das Problem dauerhaft lösen, alle Maßnahmen, welche die Kämpfe in die Länge ziehen, sorgen für noch mehr Opfer.
    Das BRD-Regime hat Beschlüsse gefaßt, die im “Notfall” eine Enteignung landwirtschaftlicher Betriebe und eine Bewirtschaftung der Nahrungsmittelvorräte erlauben. Das mag nach Fürsorge aussehen, der totale Merkelstaat hat jedoch schon oft genug seine menschenverachtende Haltung gegen das deutsche Volk gezeigt. Was hier vorgeführt wird, ist ein weiterer Schritt in die Entrechtung aller Deutscher. Es ist die Regierung, die den “Notfall” ausruft, und es ist die Regierung, die für die Enteignungen sorgt. Profitieren werden von diesen Enteignungen zweifellos die Freunde der Regierung; und wenn nach dem Ende des “Notfalls” herrenlos gewordene Güter aus Staatsbesitz günstig verkauft werden, profitieren vor allem die Freunde der Regierung. Womit ich nicht sagen will, daß Merkeldeutschland nach Art einer Bananenrepublik die Verwandtschaft der Politiker bereichert. Als Modell für die Zukunft dürfte eher SUNIMEX herhalten, oder die Abwicklungen der einstigen Treuhand.
    Wenig seriös hat er gewirkt, der Ex-Grüne Präsidentschaftsbewerber für Österreich, Alexander van der Bellen. Die deutschen Wahrheitssender haben zwar nur Ausschnitte aus dem Fernsehduell mit FPÖ-Kandidat Norbert Hofer gezeigt, doch in diesen Ausschnitten wirkte van der Bellen nicht gerade souverän. Er hatte vor sich einen kleinen Klappständer aufgebaut, auf dem seine Zuarbeiter jene Anschuldigungen vermerkt haben, die er in der Sendung vortragen sollte. Hofer kam mit Handnotizen aus. Das zeigt, daß van der Bellen ein ferngesteuerter, fremdbestimmter Präsident sein würde, während Hofer eigene Ideen entwickeln und durchsetzen könnte.

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      Das wollen wir nicht..und die Österreicher doch wohl auch nicht.
      Van der Bellen ist ein Verräter..
      Die Katze ist aus dem Sack. Er will Österreich auflösen. KEIN Bundespräsident….
      https://pbs.twimg.com/media/CyncKa-UUAAJLpq.jpg

      Reply
  22. 10

    Hans Dieter C

    ……………………………………durch raffinierte Techniken, die unser Denken ständig in die falsche Richtung verwiesen haben……………………………………
    Die letzte Chance für Deutschland, hier die BRiD gemeint, ist schon abgelaufen, daran wird sich nichts mehr ändern.
    So die Informationen dazu seitens des…Gesprächspartners.
    Der Nachen fährt bereits über den …Totenfluß und, er ist voll beladen.
    Die wenigen, die sich ans – andere- Ufer begeben, müssen zusehen, daß sie nicht in den Fluß geraten, sonst sind sie ebenfalls verloren, die darin verzweifelt Schwimmenden und Schreienden, würden sie ebenso runter reißen.
    Ein Fluß ohne Wiederkehr.
    https://youtu.be/hO8PYjRSCQs
    Nein, sie müssen die Brücke erreichen, oder fliegen, aus geistig-seelischer Sicht !.
    Was das Thema betrifft, abgesehen von Für und Gegen den zukünftigen, voraussichtlichen, Präsidenten, ist eine wichtige Hintergrundsicht zu beachten, so weiter die Information.
    IRAN wird das nächste Kriegsgebiet werden, nach Syrien, Irak, Afghanistan , Deutschland und so fort…..
    Russland wird entlastet, scheinbar nur, denn wenn Iran fällt, gehts an Russland weiter wie gehabt, eine Verschnaufpause, DIE EINE FALLE IST, für Russland, und China, so die Bemerkung dazu noch.
    Übrigens, der Schreiber….L….hat in seinem dargestellen Video ( Vorderseite) das eigentliche Thema auf den Punkt gebracht.
    Dazu , bedarf es aber eines weiten Rückgriffes auf die Vorgeschichte, die Phaethon Katastrophe, Thule, Sintflut.
    RD, Hochtechnologie, Kampf….., hier beendete er abrupt den Vortrag.

    Reply
      1. 10.1.1

        Hans Dieter C

        an …Quelle.
        Die letztendliche Gewissheit ist auf einer anderen Ebene zu suchen und zu finden,( nenne sie jetzt nicht !), wegen der Präsidentschaft, aber die beiden im Video geben sich Mühe und tun ihr Bestes, wie es aussieht.
        Schon das Interesse an Politik und das …sich einbringen, in welcher Form auch immer, ist gut. unter gut ist gemeint, daß nach Wahrheit gesucht wird, die aus Liebe kommt, ein fast verwegen klingendes Wort, heute.
        Gruß

        Reply
        1. 10.1.1.1

          GvB

          Lisa Fitz erklärt die Welt..
          ….Auszüge aus “Weltmeisterinnen – Gewonnen wird im Kopf”

          Was verbindet die Putzfrau Hilde Eberl, die Feministin Inge von Stein, die CSU-Abgeordnete Gerda Wimmer und Geheimagentin Olga Geheimnikowa?
          Alle vier Frauen sind Weltmeisterinnen in ihrem Universum. Egal, ob´s um Bodenhaltung für Freilandhühner, Verarbeitung von Fuchs im Döner, Verschwörungen, Spähskandale, um Fußball oder um Männer geht, jede Weltmeisterin hat ihren Standpunkt, ihre Sicht der Dinge und natürlich das ultimative Geheimrezept für soziales und privates Miteinander, das Funktionieren der Welt.
          Hilde, Inge, Gerda und Olga wissen ganz genau, wo´s hakt, ob Gesellschaft, Ehe oder Politik, die Weltmeisterinnen sagen Ihnen, was Kindern, Männern, Frauen und Staatslenkern in den 10er Jahren des 21.Jahrhunderts fehlt.
          Wie immer spielt, spricht und singt Lisa Fitz komödiantisch und virtuos in mehreren Rollen. Wo andere klimpern, beherrscht Lisa Fitz ihr Instrument professionell. Allein die Songs und Lisas rauchige, tiefe Stimme wären einen Abend wert und oft weiß man nicht, wem man länger lauschen will, den Liedern oder der mutigen Botschaft, den Tabubrüchen oder dem grotesken Humor, der den reinen Blödsinn gerne mal als Kirsche aufs Eis setzt.
          Wie auch bei Gerhard Polt, Fredl Fesl und Josef Hader vereinen sich bei Lisa Fitz Blödsinn und Tiefsinn, Wortwitz und bayrische Direktheit, österreichischer Schmäh, schwarzer Humor und die Suche nach der Wahrheit zu einem furiosen Abend. Und oft muss man genau zuhören, um die Wahrheit im Witz vor lauter Lachen nicht zu verpassen.
          LISA FITZ ist und bleibt, wie ihre Kollegin Sissi Perlinger sagt, die „Speerspitze des Frauenkabaretts“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

          Also mir g’fällt die Olga Geheimnikowa am besten gell, weil die erklärt die Geostrategie…

        2. Hans Dieter C

          ………………….weil jeder Depp seinen Scheiß bei Amazon bestellt………………………
          Sagt sie.
          Nun ja, manchmal sind aber tiefere…Erkenntnisse da, und auf einmal erscheint manches in einem anderen Licht. !.
          Übrigens…Licht.
          Manche …Fahrzeuge haben mehrere Lichter, so meinte noch jemand, man hatte es nicht recht verstanden, warum auch, jemand meinte, er will sich nur wichtig machen, ein anderer dachte sich, ja die Technologie, die Hohe….

  23. 9

    Planetarer Stern Lamat

    http://www.fotos-hochladen.net/view/invas4cxk0w9ern.png
    Die wahren Folgen von Merkels Zuwanderungspolitik – Georgie Markov – Deutsch

    Reply
    1. 9.1

      Planetarer Stern Lamat

      …falsche Adresse kopiert und eingefügt… hier der richtige…
      http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/invas4cxk0w9ern.png

      Reply
      1. 9.1.1

        Wahrheit

        Richtige Meinung, aber trotzdem falsch, denn der Europäische Gerichtshof wurde von den Verantwortlichen eingesetzt, vom ihm ins Leben gerufen und ist ihm verpflichtet!
        Bis die Masse dahinter kommt, ist es zu spät.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Gernotina

          Der Europäische Gerichtshof hat Milosevic vor seinem Urteil das Leben gekostet, vor seinem erwarteten Freispruch.

      2. 9.1.2

        arkor

        danke Lamat, das trifft den Nagel auf den Kopf. Insbesondere sind sie durch die eigenen Bevölkerung zu verurteilen und sie haben sich völlig delegimiert. Das ist bei den europäischen Nachbarländern so.
        Im Fall der BRfD sind die Alliierten als Besetzer und die Verwaltung im speziellen zuständig, denn es gilt als ihre völkerrechtswidrige Handlung, sprich Völkermord. Und dann natürlich trotzdem das deutsche Volk.
        Grundsätzlich muss verstanden werden, dass das Volk IMMER ALLE Mittel wählen darf, die nötig sind, ohne Einschränkung, allerdings immer bei der richtigen Abwägung der Verhältnismässigkeit.

        Reply
        1. 9.1.2.1

          Planetarer Stern Lamat

          Arkor, großartig das einer mal so klare Worte spricht… war für mich jedenfalls eine richtige Wohltat heute diesen Beitrag mit Georgie Markov anzuhören…

        2. Gernotina

          Die Menschen sagen das Wort “Genozid” noch nicht, aber sie spüren und beobachten, dass es einer ist.
          Was haben die Akteure der Medien für ihr Handeln und ihre Mittäterschaft an jedem einzelnen Verbrechen gegen Deutsche verdient ?

  24. 8

    L.

    Frognerparken Oslo

    Reply
  25. 7

    Planetarer Stern Lamat

    …Geschichte die sich wiederholt…
    …In Nordamerika herrschte weit vor der Gründung der USA Freiheit und eine demokratische Lebensweise. Dann kamen die Eroberer aus dem unfreien und religiös fanatischen Europa. Mit der Bibel in der Hand, erklärten sie Amerika zu Gottes eigenem Land, und damit zu ihrem Besitz; ähnlich agieren heute zahlreiche Imame mit dem Koran in der Hand und beanspruchen Europa für Allah. Geschichte wiederholt sich solange, bis sie reflektiert wird!
    Wir Deutsche wurden interessanterweise jahrzehntelang mit Rassistenwestern entnazifiziert. Diese transportierten, daß Einheimische im Unrecht seien, wenn sie ihr Land und ihre Lebensweise gegen Invasoren verteidigten wollten. Präsident Reagen sagte bezeichnenderweise einmal, daß die Indianer im Unrecht waren, als sie ihr Land für sich behalten wollten, wo es doch so viele brave Siedler gab, die das Land benötigten. Und die USA sei später sehr großzügig gewesen, als sie den Indianern so viel Land für ihre Reservate überlassen habe…
    NACHBETRACHTUNG ZUR US-WAHL: „Das vergessene Volk“
    https://wirsindeins.org/2016/12/02/nachbetrachtung-zur-us-wahl-das-vergessene-volk/

    Reply
    1. 7.1

      arkor

      Lamat: Auch hier, die Geschichte Nordamerikas, gilt es zu deifferenzieren, denn auch hier ist dies ein Bild, dass vom Feind erzeugt wurde und nur zu einem sehr kleinen Teil der Wahrheit entspricht.
      Heute leben 3 – 4 Mio Indiander in Nordamerika. Als die Weißen den Kontinent erreichten war es etwa die gleiche Zahl, oder nach heutiger Annahme wahrscheinllich noch weniger.
      Das heißt nichts anderes, als das der nordamerikanische Kontinent weitgehend unbesiedelt war. Damit relatviert sich natürlich ebenso die gesamte uns erzählte verklärte oder sagen wir verlogene Geschichte Nordamerikas.
      Wobei natürlich nicht die Opfer in den Konflikten beschönigt werden sollen, welche die Indiandervölker erlitten.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Indianer_Nordamerikas#Bev.C3.B6lkerungszusammenbruch_nach_dem_Kontakt_mit_Wei.C3.9Fen
      Die Bevölkerungszahlen der Indianer Nordamerikas vor dem europäischen Kontakt können nur aus nordamerikanischen archäologischen Daten sowie Annahmen zur ökologischen Tragfähigkeit abgeschätzt werden. Als Bezugsjahr vor dem Kontakt gilt dabei zumeist das Jahr 1500. Die vorgelegten Zahlen variieren erheblich zwischen 2,4 und rund 18 Millionen Menschen.
      Nordamerika, war ebenso wie Arfrika sehr dünn bewohnt und die Stämme Nordamerikas zogen weitgehend als Nomaden durch die Länder.
      Es leben HEUTE in Nordamerika wesentlich MEHR INDIANER als zur Zeit, als die Europäer kamen.
      Wie wir ja auch in Südafrika sahen, dass praktisch unbesiedelt war und nur von sehr, sehr wenigen Menschen durchstreift wurde, hängt sich schnell so eine Lüge, wie vom schwarzen Afrika fest.
      Um 1850 hatte
      Europa eine Gesamtbevölkerung von etwa 260 MIo Menschen, heute 730 Mio incl. Russland, 510 Mio in der EU, 339 davon in der Eurozone,
      Afrika etwa 100 Mio Menschen, 1970 dann 340 Mio, 1980 bereits 460 Mio, 2016 nun 1,216 Milliarden Menschen.
      Indien um 1850 etwa 100 Mio, Mitte 20 Jahrhunderts 460 Mio, heute über eine Milliarde (Java Mitte des 20 Jahrhunderts 5 Mio heute 70 Mio)
      Von 1920 – 46 wuchs die Weltbevölkerung um 46 % , Europa aber nur um 16 %
      Und seit einigen Jahrzehnten haben wir eine Stagnation der westeuropäischen Gesellschaft.
      Nun wäre dies ja sogar ein Ausdruck ausdrücklicher Vernunft, denn das Halten einer bestimmen Bevölkerungszahl bedeutet, dass es keine Kriege und Verteilungskonflikte geben muss.
      Allerdings wird dieser Akt der Vernunft wie in Europa und Japan zur Unvernunft, wenn sich die restlichen Gebiete hemmungslos vermehren, was insbesondere für Afrika und Asien gilt.
      Gut: Normalerweise müsste man sagen, was interessiert es uns? Aber dies gilt eben nur so lange, wie diese Kulturen auf ihrem Raum bleiben und Europa hätte auch die Mittel dazu, dass dies dauerhaft so bleibt. Nur leider hat sich und zwar schon lange, der Todfeind in den Völkern Europas eingenistet und die Regie über diese Völker übernommen und möchte nun für die totale Vernichtung seines Todfeindes, der weißen, araischen Rasse sorgen.
      Frägt man sich also nun ernsthaft, wenn wir diese Zahlen anschauen und dabei feststellen, dass die weißen weitgehend unkultivierte Landflächen urbar machten, was die Nomadenbevölkerung nie auf die Reihe brachte und zivilisiertes Leben brachten, wie kann dann heute von einem weißen Eroberer die Rede sein?
      Auch in Mittel- und Südamerika, wie in Asien selbst, aber auch Ägypten, finden sich weiße Mumien an den “Wiegen der Zivilisation”, die damit wohl klar als deren Begründer anzusehen ist und die in der Folge jeweils eine überproportionale Bevölkerungsentwicklung von dunkleren , gemischten oder schwarzen Völkern nach sich ziehen.

      Reply
    2. 7.2

      Quelle

      Ich beobachte dies schon sehr lange….Alles, worin die Macht des Universums sich manifestiert, geschieht in Kreisläufen.
      Wer die Welt so zu sehen vermag, dem wird große Weisheit zuteil.Spruch der Indianer
      https://youtu.be/fsvYFv8nzqk

      Reply
      1. 7.2.1

        Gernotina

        Ab Sek. 30 erklärt der Lakota Sioux Schamane seinen versammelten Leuten seine Vision von der Zukunft der Indianer in Nordamerika

        Reply
        1. 7.2.1.1

          Gernotina

          Es folgen sehr schöne Bilder !

        2. 7.2.1.2

          Gernotina

          XIT (1. indianische Rockband mit Tom Bee): The END … ab Min. 5.30 die große Anklage gegen das weiße Amerika mit dem bösen Text, weshalb das Album lange indiziert war !

        3. Gernotina

          Text der Anklage in “The End” von XIT – geschrieben in den Siebzigern
          The Indian has been out there on the ghetto of the reservation for a long, long time.
          We have existed without adequate food, clothing, shelter, or medicine to name but a few.
          In their place, we have been given malnutrition, poverty, disease, suicide, and bureaucratic promises of a better tomorrow.
          Your America has not been the land of your proclaimed “equality and justice for all.” May your God forgive you!
          The treatment of our people has been a national tragedy and disgrace. !!!!!!!
          The time has come to put an end to that disgrace !
          Alcatraz!
          Fort Lawton!
          Whatever necessary!
          We must now manage our own affairs, and control our own lives, and through it all, remain to be the true American!
          Writer(s): M. Valvano, T. Bee

        4. Gernotina

          Die Indianer haben eine sehr lange Zeit draußen im Ghetto auf den Reservaten verbracht.
          Wir haben dort ohne angemessene Nahrung, Kleidung, Schutz und Medizin vegetiert, um nur einiges zu nennen.
          Anstelle dessen gab man uns Mangelernährung, Armut, Krankheit und Selbstmord und bürokratische Versprechen auf ein besseres Morgen.
          Euer Amerika war nicht das Land der verkündeten “Gleichheit und Gerechtigkeit für alle”. Möge euer Gott euch vergeben !
          Die Behandlung unseres Volkes (Völker) ist eine nationale Tragödie und Schande gewesen !
          Die Zeit ist jetzt gekommen, um dieser Schande ein Ende zu setzen !

          Wir müssen nun unsere Angelegenheiten in die eigenen Hände nehmen und unser Leben selber kontrollieren (selbständig, unabhängig) und durch all dies hindurch (Prozess)
          der WAHRE AMERIKANER BLEIBEN !

        5. Gernotina

          Die Indianer waren mal 10×6 Millionen (ca. 60 bis 70 Millionen) vor der europäischen Invasion – ihre Zahl schrumpfte auf ca. 800 000 durch den Ausrottungsfeldzug – auch hier scheint wieder mystische Mathematik am Werke zu sein.
          Die USA wird noch mit den Gesetzen des Ausgleichs konfrontiert werden.

        6. Gernotina

          Nachbetrachtung zur US Wahl: Das vergessene Volk
          https://bumibahagia.files.wordpress.com/2016/03/cropped-bildschirmfoto-2016-03-02-um-20-01-58-21.jpg
          Der Vernichtungskrieg der USA gegen die Indianer hat nie ganz aufgehört! Dieses Land wurde auf dem Genozid gegründet. Als wir endlich aufhörten, die Ureinwohner nur wegen ihres Verbrechens umzubringen, dass sie hier schon vor uns lebten, haben wir jedes einzelne Abkommen, das wir mit ihnen schlossen, wieder gebrochen. Jedes einzelne. Die jüngsten Konflikte sind auch durch die Tatsache geprägt, dass sich erstmals seit über 100 Jahren die indigenen Völker der USA in derart großer Zahl vereinigt haben, um gemeinsam für ein Anliegen zu streiten. UND DER WESTEN SCHWEIGT!
          https://bumibahagia.com/2016/12/03/das-vergessene-volk-nachbetrachtung-zur-us-wahl/

        7. 7.2.1.3
        8. Skeptiker

          @Gernotina
          Also so toll sollen die Indianer ja nun auch nicht gewesen sein.
          Sie erschlugen Ihre Feinde, mit Schmetter-Äxten den Schädel, wenn die noch gut drauf waren.
          Aber am liebsten holten sie das Herz Ihrer überflüssigen Mit-Fresser, bei lebendigen Leibe aus den Körper, um Ihren Wettergott gnädig zu stimmen.
          Das war hier auch nie anders, nur wir machen das mit den Autoreifen und den Gummis.

          Und wenn man sich dann mal verkalkuliert hat, gibt es ja noch eine gewollte Flüchtlingskrise, wo wir eben alle erschlagen werden.
          Gruß Skeptiker

        9. Gernotina

          @ Skeptiker
          Da hast Du vielleicht die falschen Fime gesehen oder Bücher gelesen über die Indianer. Blütrünstige Riten sollen die Maya gehabt haben unter dem Einfluss bestimmter Wesenheiten, evt. auch einige südamerikanische Stämme.
          Bücher darüber aus der Perspektive der weißen Landräuber:
          Franz Treller: Der Gefangene der Aimaras / Der Sohn des Gaucho
          Ansonsten wärest Du genau den Lügen aufgesessen, die auch über sie immer verbreitet wurden.
          Greuelmethoden haben die nordamerikanischen Stämme erst durch ihre Schlächter gelernt, Skalpieren z.B. Die meisten Mythen sind frei erfunden, so ähnlich wie der Supermythos im 20. Jhd. Die indianischen Stämme haben sich einfach verzweifelt aber vergeblich gewehrt gegen den Genozid, der an ihnen begangen wurde. Alle “Verträge” wurden ständig gebrochen.
          Vielleicht weißt Du ja, dass die ersten englischen Siedler ( Pilgrimfathers, Mayflower 1620) ihren ersten Winter und die folgenden nur allein durch die Hilfe und Unterstützung der Indianer überlebten. Sie lehrten die Siedler den Maisanbau und anderes. Das wurde den Indianern großartig gedankt von den nachfolgenden Einwanderungsmassen.
          Das erinnert und doch an irgendetwas 😉 ?!

        10. GvB

          @Gernotina genau.. Verträge brechen kann wohl meist ein ganz bestimmtes “Völkchen” .. damals wie heute..
          Eine Stadt, von der diese Verbrechen und Lügen immer noch ausgehen- heisst Washington!
          Chronologie der gebrochenen Verträge
          Kurze Zeit nachdem die Europäer die sogenannte «Neue Welt» betraten, begannen die Stämme durch Verträge ihr Stammesgebiet abzutreten. Etwa 370 Verträge wurden mit Stämmen abgeschlossen.
          http://www.indianerwww.de/indian/chronologie.htm

          Der Versailler Vertrag war der wichtigste der Pariser Vorortverträge, die 1919/20 den ersten Weltkrieg auch völkerrechtlich beendeten. Der Versailler Vertrag wurde von der deutschen Nationalversammlung “angenommen” und am 28. Juni 1919 zwischen dem Deutschen Reich und 32 alliierten, also zusammen geschlossenen, Ländern und Mächten unterzeichnet. Er trat am 10. Januar 1920 in Kraft.
          >>> Allerdings gab es auch Länder, wie die USA, die “spezielle Verträge” mit dem Deutschen Reich unter ZWANG aushandelten.

        11. Skeptiker

          @Gernotina
          Ja ich gestehe, ich habe auch mal das gesehen, ab der 6 Minute.
          Krieger der Vergangenheit – Die Azteken HD Dokumenatation
          (https://www.youtube.com/watch?v=8dYFGICVaM0)
          Aber ob das so stimmt?
          Gruß Skeptiker

        12. Skeptiker

          Mord an Freiburger Studentin
          Tatverdächtiger ist 17-jähriger Afghane
          Nach wochenlanger Ermittlungsarbeit im Fall der vergewaltigten und ermordeten Freiburger Medizinstudentin nimmt die Polizei einen Tatverdächtigen fest: Ein DNA-Abgleich legt nahe, dass ein 17-jähriger Flüchtling aus Afghanistan die Tat begangen hat.
          Im Fall der vergewaltigten und ermordeten 19 Jahre alten Medizinstudentin aus Freiburg hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Es handelt sich nach Angaben von Staatsanwalt Dieter Inhofer um einen 17-jährigen unbegleiteten Flüchtling aus Afghanistan. Er war 2015 mutmaßlich illegal und ohne seine Familie nach Deutschland eingereist und zuletzt bei einer Pflegefamilie untergebracht worden.
          Hier alles:
          http://www.n-tv.de/panorama/Tatverdaechtiger-ist-17-jaehriger-Afghane-article19245276.html
          Schon komisch das die DNA Spuren nicht zum NSU Trio geführt haben.
          Gruß Skeptiker

        13. M. Quenelle

          Meine Mutter lebt in FR. Als ich Anfang November da war, war dies trauriges Thema im Gespräch unter den Frauen. Ich hoffe, dass sie jetzt aufwachen aus ihrer Multikulti-Welcome-Illusion: “Das haben wir doch nicht gewusst, das haben wir doch nicht gewollt.” Dennoch machten sie sich schuldig, Verbrechen am Deutschen Volk zu begünstigen. Und /Gruß!

        14. GvB

          JEDE deutsche Frau, JEDER Mann, Junge, Mädchen, Kind die ermordet oder von Ausländern getötet oder missbraucht wurden gehen auf MERKELS Konto!!!
          ..und an alle die Welcome und Gender -Gläubigen sei gesagt:
          „Nichts ist gefährlicher, als Menschen den Mund zu verbieten“ oder die Wahrheit zu unterdrücken!
          Videokonferenz mit Merkel “Ich nehme Ihre Kritik zur Kenntnis”
          Kurz vor dem Parteitag hat sich Angela Merkel per Videokonferenz den Fragen von CDU-Mitgliedern gestellt. Es ging vor allem um ihre Flüchtlingspolitik
          http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-in-videokonferenz-mit-cdu-mitgliedern-ich-nehme-ihre-kritik-zur-kenntnis-a-1124046.html
          Nur “zur Kenntnis nehmen”… heisst es ist mir egal!!!
          Merkel hat es immer noch nicht begriffen:
          Its time to say good bye
          Merkel MUSS weg!
          https://pbs.twimg.com/media/CywulrOW8AAhzxJ.jpg

        15. Planetarer Stern Lamat

          Redner attackiert Merkel scharf: “Sie sind die Nemesis, Frau Merkel!”
          …Ein Affront gegen das deutsche Volk… mit bezahlten Puh-Rufern… es ist einfach nur mehr Grotesk…

        16. Skeptiker

          @Planetarer Stern Lamat
          Was mich wirklich wundert, das noch keiner versucht hat, dieses Merkel abzuknallen.

          Gruß Skeptiker

        17. Gernotina

          @ Frosch
          Die Bilder von WrathOfGnon sind einfach der Hammer in Kombination mit den Zitaten dazu – da sind so schöne alte Sachen dabei, so wahr, da könnte man abheben !
          Danke dafür und ein schönes Adventswochenende für Dich und die anderen 🙂 !
          Gruß
          Gernotina
          https://pbs.twimg.com/media/CyPwHnTXgAAug0a.jpg

        18. froschn

          @Gernotina
          http://www.smilies.4-user.de/include/Winken/smilie_winke_007.gif
          Dir und Deiner Familie eine gesegnete Zeit!

        19. Skeptiker

          @Alle was ist das überhaupt für ein Srache?

          Gruß Skeptiker

        20. arabeske654

          Türkisch.

        21. Gernotina

          So ein hübsches junges Mädchen mit der gesamten Zukunft noch vor sich, das ist einfach unendlich grauenhaft ! Ich kann gar nicht ausdrücken, wie furchtbar das ist, was unseren Kindern angetan wird ! Dass dies schweigend hingenommen wird, ist UNVERZEIHLICH !

        22. Skeptiker

          @Arabeske654
          Danke, nun verstehe ich auch, warum meine türkischen Nachbarn mich so nett grüssen.
          Zumindest muss ich was ändern.

          Gruß Skeptiker

        23. 7.2.1.4

          Sehmann

          “Verflucht sei die Rasse, die uns unser Land gestohlen und aus unseren Kriegern Weiber gemacht hat! Aus ihren Gräbern heraus werfen uns unsere Väter vor, Sklaven und Feiglinge geworden zu sein. Im Heulen des Windes höre ich das große Klagelied der Toten. Ihre Tränen strömen aus dem seufzenden Himmel. Daß der Weiße Mann untergehe! Die Weißen bemächtigen sich unseres Landes, sie verderben unsere Frauen, sie beschmutzen die Asche unserer Toten. Laßt sie uns dorthin zurücktreiben, woher sie gekommen sind! Auf einen blutigen Pfad!”
          (Tecumseh, Häuptling der Shawnee)

  26. 5

    Planetarer Stern Lamat

    …bin heute um 2:00 wach geworden und hatte dieses Zitat in den Gedanken… und jetzt wo ich den Beitrag hier lese, steht genau dieses Zitat im Bericht… außerdem brummt mir etwas der Kopf, was auf eine erhöhte Einstrahlung durch Frequenztechnologien hinweist… damit versucht man mit aller Gewalt den Deckel auf dem kochenden Topf zu halten und das fühlt sich auch genau so an…
    …und das beste ist, glauben doch jene Kräfte welche hinter den Kulissen die Strippen ziehen im vollem ernst, Gottgleich zu sein, oder gar Gott überbieten zu können…
    Wir müßen grad beide herzhaft schmunzeln… 🙂
    Guten Morgen
    http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-denk-ich-an-deutschland-in-der-nacht-dann-bin-ich-um-den-schlaf-gebracht-ich-kann-nicht-mehr-heinrich-heine-148265.jpg

    Reply
    1. 5.1

      Thor

      An Planetarer Stern Lamat,
      es ist schon erstaunlich,das auf einen nationalen Block,unwidersprochen jüdische Zitate hofiert werden,ohne deren Hintergrund genau zu kennen.Es sollte bekannt sein,das im Wintermärchen,Heine mehr an seine Mutter gedacht hatte,als an Deutschland,von Paris aus, hetzte er gegen Deutschland,das er eben nicht ,als sein Vaterland betrachtete,er war ein Deutschenhasser,besonders in seinem späteren Jahren (selbstgewähltes Exil).Zitat:Ich bin der Freund der Franzosen. Und er war einer der Hauptvertreter des Jungen Deutschland (heute haben wir dieses Junge Deutschland),was immer dies für einen Juden zu bedeuten hatte,Geschichtskenner sollten das Wissen,vor allen Dingen auf diesen Blog.

      Reply
      1. 5.1.1

        Maria Lourdes

        Thor, wir wissen alle über Heine bescheid, der Lamat sicher auch…
        der Lamat hat aber auf den Auspruch Heines reagiert, der im Artikel ja auch erwähnt wird! Somit müsstest Du eigentlich mir den Vorhalt machen, aber da stehe ich drüber… denn es gehören auch -wenn bei Heine nicht unbedingt passend- auch jüdische Zitate zur geschichtlichen Aufklärung dazu… also sind wir nicht kleinlicher als der Papst, wobei wir bei der ungeliebten “Kirche” sind.. Amen!!!
        Lieben Gruss und danke für Deine Aufmerksamkeit im nationalen Gedanken
        Gruss Maria

        Reply
  27. 4

    Sehmann

    München. In einem Dringlichkeitsantrag zur Plenardebatte anläßlich des 70. Verfassungsjubiläums am Mittwoch fordern die Sozialdemokraten, die Bayernhymne um eine dritte, gendergerechte Strophe zu ergänzen.
    „Gott mit uns und allen Völkern, ganz in Einheit tun wir kund: In der Vielfalt liegt die Zukunft, in Europas Staatenbund. Freie Menschen, freies Leben, gleiches Recht für Mann und Frau! Goldne Sterne, blaue Fahne und der Himmel, weiß und blau“.
    http://zuerst.de/2016/12/01/spd-antrag-gendergerechte-ergaenzung-der-bayernhymne-gefordert/
    “Die Parteien haben alle demokratischen Schlüsselentscheidungen an sich gerissen und das System von Grund auf verdorben. Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, … ” – Wie könnten wir das “System BRD” abschaffen? Mit Gewalt ist nicht wünschenswert und auch nicht möglich, da ein paar patriotische Rentner nicht reichen. Die Unterwanderung der volksfeindlichen Parteien ist auch nicht möglich aufgrund der geringen Anzahl von Patrioten (die Musel sind da erfolgreicher). Als einzige Möglichkeit sehe ich – derzeit – nur den Zusammenschluss der Patrioten mit den Halbaufgeklärten und Unzufriedenen und den etablierten ihre Macht nehmen.
    Ausländische Staatsmänner können uns nicht befreien, aber sie können die Rahmenbedingungen zu unseren Gunsten ändern. So ist mir ein US-Präsident lieber, der Merkels Politik als wahnsinnig und gefährlich bezeichnet, als einer, der diese Politik in höchsten Tönen lobt. Und mit Putin haben deutsche Patrioten in Russland auch einen Staatsmann, der uns mit Sympathie betrachtet. Unser größtes Problem sind die deutschen Politiker, wechseln wir sie aus und sehen dann weiter. Auch unter einem imaginären Bundeskanzler Höcke können wir unsere Aufklärungsarbeit fortsetzen und an einer Verbesserung unserer Situation arbeiten, vermutlich sogar leichter als unter rot-rot-grün oder schwarz-rot.
    Die Ansicht “alles schon gelaufen, aus und vorbei” ist nicht hilfreich. Oder “bald kommen die Flugscheiben aus Neuschwabenland und alles wird gut” hilft auch nicht weiter.

    Reply
    1. 4.1

      arkor

      Man sollte nicht den Eindruck erwecken, als wären die Parteien etwas anderes als ein völlig untergeordnetes Werkzeug gewesen.
      Das beste an dem obigen Artikel ist die kurze Feststellung Marias, die ich zu 100 Prozent teile. Es kann in diesem System keine Rettung über die Parteien geben. Wer immer so einen Eindruck erweckt, täusscht. Dies war 1932 möglichlich, in Weimar, aber nicht heute.
      Zur Gewalt:Alles ist Gewalt. Und wie man sieht übt das Unrecht extreme Gewalt auf die Gerechten und die Rechteträger aus. Es ist NOCH NICHT DER MOMENT der Gewalt und es hängt davon ab, OB DIE BRD-BEDIENSTETEN ins Recht übertreten, also auf die Seite des legitimen deutschen Rechteträgers, so dass WIR UNS HINTER DEM RECHT EINEN.
      Ansonsten wird es sehr schwer und ist mit noch mehr Gewalt verbunden.
      Allerdings und auch das kann nicht oft genug gesagt werden: Ebenso ist es eine Illusion zu glauben, dass die BRfD unser Problem wäre oder unser Hauptproblem um es präzise zu formulieren.
      Die BRfD zu beseitigen ist das kleinste Problem, denn dann gehen die echten Schwierigkeiten los. Deshalb trete ich jedem entgegen, der Spaltkeile ins deutsche Volk treiben will.
      Es gibt zwei Arten von Deutschen: Die welche heute auf unsere Seite sind und die die zukünftig ebenso auf unserer Seite sein werden.
      Selbstverständlich wird es eine Anzahl von Menschen geben, insbesondere im Regime des alliierten Verwaltungsapperates, die absolut in die Verantwortlichkeit genommen werden müssen. Auch klar ist: Wer sich nicht hinter das deutsche Volk, das Deutsche Reich, also das Recht stellt, hat verwirkt.

      Reply
        1. 4.1.1.1

          GvB

          BRD-Parteien sind ja eh nur Vereine..wie die NGO’s auch.
          Wie ist denn die wirkliche Befehls-und Entscheidungskette?
          1.VSA als Besetzer und die UNO haben es in der Hand das bei ihnen “gemeldete” Verwaltungskonstrukt weiter am “leben” zu erhalten -oder “sterben” zu lassen..
          2. Die NATO ist ein weiteres Problem.Diese Einrichtung der Alliierten ist das militärische Kontrollinstrument für/über die BRD.
          3. Geheimverträge= aufgzwungene Knebelverträge..
          4. Das Unrecht Versailles.. schwebt noch über allem..
          Dieser 4-fache gordische Knoten muss zerschlagen werden..

        2. Sehmann

          “Dieser 4-fache gordische Knoten muss zerschlagen werden..” – Natürlich. ganz deiner Meinung. Die Frage ist nur: WIE? Und da sollte man die Möglichkeiten nutzen, die man hat, anstatt von RD zu träumen, sonst wird es bald nichts mehr geben, was man als Deutschland bezeichnen kann (auch wenn es so heißt).

        3. GvB

          Solange die RDs nicht massiv auftreten und in reale Erscheinung treten- sind sie für mich eher ein Mythos.
          Da bin ich eher wie der “ungläubige Thomas” ….

      1. 3.1.1

        GvB

        Wirklich? Sie wissen nur nicht, das sie eigenes Luxus-Grab bauen..

        Reply
  28. 2

    arkor

    Lamat hat es ja schon gestern gepostet und egal wie man es sieht, es ist ein ungeheuerlicher Vorgang:
    https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR11001644

    Reply
    1. 2.1

      arabeske654

      Wichtigster Aspekt dieses Vorganges ist die Aufgabe der natürlichen Person durch die Verwaltung Österreiches. Zukünftig möchte diese Verwaltung den Menschen also als ein Produkt eben jener Verwaltung auffassen und ihn als relatives Rechtssubjekt betrachten.
      Offensichtlich ist es den Herren und Damen dieser Verwaltung entgangen, das ein relatives Rechtssubjekt eben nur eine leere Hülle ist, weder geschäfts- noch prozeßfähig, die einer treuhänderischen Verwaltung, die selbst auch auf eine natürliche Person gegründet sein muß, oder der Organschaft eines natürlichen Person bedarf.
      Es wird spannend mit anzusehen, wie die Verwaltung diesen Konflikt zu lösen gedenkt, wenn sie das bürgerliche Gesetzbuch und damit die Definition der natürlichen Person abschafft, was selbst wiederum auf jeden einzelnen Clown und jede einzelne Clownin in dieser Verwaltung reflektiert.
      Österreich wird dann ein Land hohler Dinge, regiert, von hohlen Dingen.

      Reply
      1. 2.1.1

        GvB

        Vielleicht ist das jetzige, verrottete Logen-Österreich dann reif für die Übernahme durch ein neues REICH?

        Reply
    1. 1.1

      arkor

      Die Demographielüge ist die dämlichste Lüge überhaupt und Jedermann-oder frau, welche diese wiederholt hat oder sich zu eigen gemacht hat, muss sich der Realität stellen, dass sein Denken von Grund auf fremdbestimmt ist, bevor eine geisitge Heilung einsetzen kann.
      Japan mit der niedrichsten Geburtenrate der Welt, lässt keine fremden Kulturen dauerhaft ins Land und Menschen islamischen Kulturkreises schon überhaupt nicht. Grund: Es wäre illegal, aufgrund der verpflichtenden Mordaufträge des Islam gegenüber Nichtmoslems. Das war und ist es in den europäischen Ländern natürlich auch.
      Aber warum brauchen die Japaner trotz der niedriegen Geburtenrate keine fremden Illegalen ob mit oder ohne verpflichtenden Mordanweisungen, wie europäische Scheinrepräsentanten behaupten?
      Die Antwort ist sehr einfach: Das Problem der Überalterung löst sich innerhalb von zwanzig Jahren von selbst, da der ältere Überhang weggestorben ist…..aber die Probleme der fremden Kulturen würden bleiben, sagen die Japaner und die Mathematik gibt ihnen unbestreitbar recht und macht jeden zum Clown, wer dieses überprüfbar saudumme Demographieargument je ausgesprochen oder geglaubt hat.
      Nicht so schlimm, wenn man aus seinen Fehlern lernt, aber umso schlimm, wenn nicht.
      Zuerst gilt es sich selbst einzugestehen, dass man dumm war, fremdgesteuert war, belogen wurde und es zu leichtfertig geglaubt hat, vermeintlichen Journalisten und Pseudowissenschaftlern und Scheinrepräsentanzen und dann sollte dies nie mehr vorkommen.

      Reply
      1. 1.1.1

        suchenwirth

        Absolut richtig, Arkor.
        Ich habe heute morgen folgenden Artikel gesehen (mitunter lese ich nur noch die Präambeln und Leserkommentare)
        http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/app__CORE/sendung_id__28/story_id__542057/story.phtml
        Mittlerweile ist bereits der Klimawandel an der Flüchtlingsüberschwemmung schuld. Natürlich nicht die amerikanische Imperialpolitik, die kriegstreiberische UNO mit ihrem Schwert der Nato, nein, der Klimawandel.
        Die Obrigkeit tischt uns mal wieder Scheisse auf mit dem Vermerk, das Volk möge es diesmal wirklich glauben, dass es sich um Erdbeeren handele: “Bitte, bitte liebes Volk! Glaub es uns!” Um dann hämisch darüber zu lachen, wenn das Volk sich die vermeintliche Erdbeere genüsslich in den Mund steckt.
        Die groteske Realsatire erreicht täglich neue Höhen und die Lemminge scheinen immer noch nicht zu sehen, dass sie im Galopp auf die Klippe zusteuern..
        Unglaublich das Ganze, unglaublich.
        Je mehr ich mich auf die Seitenlinie des Systems begebe und beobachte, umso unfassbarer scheint es mir, dass diese Manipulationen und Lügen sich so lange zu halten vermögen.
        Es lohnt sich, klug genug zu sein um nicht klug zu sein.
        Täglich grüsst das Irrenhaus
        Vorbereitungen abgeschlossen
        PrämiSSe: Ein Reich

        Reply
        1. 1.1.1.1

          GvB

          Richtig @Arkor und @Suchenwirth..
          Bei manchen Völkern stimmt halt (..trotz der Besetzer und “Befreier” .aus den VSA.).. noch der gesunde Menschenverstand.
          Die europäische Alterspyramide lässt sich in wenigen Jahren kippen, wenn ein Sonder-Familienförderprogramm den Invasoren nur 1 Kind gestattet ..den Deutschen etc. aber mehr als mindestens 3 Kinder.
          Asyl-Missbraucher können sowieso gehen, wenn sie mehr Kinder wollen..und viele der NeuSiedler haben hier eh nichts zu suchen.
          Das BRD-Gebiet ist sowieso , vor allem im Westen (z.B. Ruhrgebiet, Frankfurt etc.) zu dicht besiedelt… und ÜBERVÖLKERT!
          Wir brauchen keine neue Kaste ..von Billiglöhnern, die nichts bringen, nur kosten..
          Eine souveräne und Volksnahe Regierung könnte solch ein Familienprogramm sofort umsetzen…
          D.h. auch ALLEN Fremden, die nicht zum neuen Staat stehen die “Pässe” einziehen , ausweisen und nicht mehr unterstützen.

    2. 1.2

      Wahrheit

      Letzte Chance auch für die NASA der Welt die Wahrheit zu sagen.

      Reply
      1. 1.2.1

        suchenwirth

        Das wird so sicherlich nicht geschehen, dass sie die Wahrheit zu tage treten lassen werden.
        Aber wir hier wissen es ja bereits. Die Propaganda-Institution Nasa wird in Bedeutungslosigkeit versinken.
        Vorbereitungen abgeschlossen
        PrämiSSe: Ein Reich

        Reply
      2. 1.2.2

        arabeske654

        Most everything you touch every day has its birth with Tesla. Absolutely nothing you use, touch, or need or otherwise has its origins in Einstein’s writings or creations, of which there are none. Tesla described relativity as “a beggar wrapped in purple whom ignorant people take for a king.”
        The theory, “he said, “wraps all these errors and fallacies and clothes them in magnificent mathematical garb which fascinates, dazzles and makes people blind to the underlying errors. The theory is like a beggar clothed in purple whom ignorant people take for a king. Its exponents are very brilliant men, but they are metaphysicists rather than scientists. Not a single one of the relativity propositions has been proved.”
        N. Tesla
        https://ia802502.us.archive.org/31/items/magnetism1small/magnetism1small.pdf

        Reply
        1. 1.2.2.1

          Skeptiker

          @Arabeske654
          Bewerbe Dich, den Test bestehst Du locker, ich ja eher nicht.
          Samstag, 03. Dezember 2016
          Stellen kaum zu besetzen
          BKA-Bewerber bestehen Deutsch-Test nicht
          Beim Bundeskriminalamt sind Stellen zu besetzen, aber es finden sich einfach keine Kandidaten. Als Haupthürde erweist sich der Deutsch-Test, bei dem mögliche Bewerber ihre Kenntnisse unter Beweis stellen sollen. Das klappt jedoch immer schlechter.
          http://www.n-tv.de/politik/BKA-Bewerber-bestehen-Deutsch-Test-nicht-article19244016.html
          Gruß Skeptiker

        2. arabeske654

          Vergiß es, ich arbeite nicht für diese jüdisch okkupierte Besatzungsverwaltung.

        3. Skeptiker

          @Arabeske654
          Wieso, man kann da doch auch als Doppelagent arbeiten.
          Ich meine wer schon zwei mal verheiratet war, müsste das Spiel doch kennen.

          Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Edward Snowden
          http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/3067158999/1.2307340/article_aufmacher_gross/eines-der-wenigen-fotos-von.jpg
          http://www.faz.net/aktuell/politik/thema/edward-snowden
          Gruß Skeptiker

        4. arabeske654

          Es geht ja darum die Halbwertzeit dieser Mißgeburt nicht noch zu verlängern.

        5. GvB

          Was für welche “Bewerber” mögen das wohl sein?
          Siehe das subtile Symbolbild mit dem Samsung-Tablett.(siehe… im Artikel)
          Es ist mit einem arabisch-deutsch -Übersetzungsprogramm versehen.
          Es kann sich also nur um das Vorhaben der BKA-ler handeln arabische Ausländer ins BK- Arsch zu holen..
          😉

        6. Sehmann

          “Was für welche „Bewerber“ mögen das wohl sein?” – kürzlich las ich, das ein Polizeianwärter nicht in den Polizeidienst übernommen wurde, weil er auf Facebook gepostet hatte, es wäre eine größere Sünde, das Gebet auszulassen, als einen Menschen zu töten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen