Related Articles

0 Comments

  1. 5

    Hans Dieter C

    Ein wunderbarer Artikel, voll Tiefe und Weisheit.
    Doch wird noch mehr gebraucht, heute mehr denn je.
    Was steht an, das bedrohlich wirkt?.
    Es ist die Kriegsangst.
    Auch dazu wird viel in dem Bericht gesagt.
    Es gibt gute Analysen von verschiedenen Leuten und Gruppen.
    Bezogen auf konkrete Lösungen.
    Man geht immer von seinem jeweiligen Standpunkt aus.
    Der Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Religion.
    Oder Vorhersagen, jeweils das, was einem am meisten prägt.
    Der Schreiber dieser Zeilen geht von Vorhersagen wenigstens gleichwertig mit wissenschaftlichen Analysen, aus.
    Es wird Schlimmes erwartet.
    Aber, es gibt auch berechtigte Hoffnung auf ein Durchkommen.
    Lebensmittelvorsorge ist bekannt, ebenso Wehrhaftigkeit, auch ein Verhalten bei Bürgerkrieg oder Ausländerüberfällen.
    ( oder Einheimische ).
    Verhalten bei Krieg ist persönlich bekannt, etwa bei Kampfeinsätzen des Militärs, und so fort.
    Doch was ist bei Chemieeinsätzen und Strahlenwaffen?.
    Dann ergibt sich die Überlebensfrage.
    Womit wird bei einem kriegerischen Konflikt hauptsächlich gekämpft ?.
    Wo will man raus mit den Fragen?.
    Gibt es eine Möglichkeit des Waffeneinsatzes, bei dem selbst die Eliten in ihren Bunkern Schwierigkeiten bekommen könnten?.
    Etwas Unvorhergesehenes?.
    Ja, das gibt es, wird aber nicht genannt, so die Information des Gesprächspartners dazu.
    https://youtu.be/9gqTS2ztR_k
    https://youtu.be/1kz1pO_ujQM

    Reply
    1. 5.1

      Karl Heinz

      Zunehmend werden die Protagonisten der “Wahrheitsbewegung” selbst zum Problem.
      Ihr Bestreben eine virale Verbreitung ihrer Botschaften zu erreichen wird durch ihre eigene Egoaufblähung und ihre irrationale Unterwerfung unter esoterische Erklärungsmuster verhindert.
      Auf gut deutsch – solcher Art aufbereitete Videos kann man nicht in seinem Umfeld verbreiten, ohne sich selbst lächerlich zu machen.
      Auch wenn Toblers Videos viele bedenkenswerte Informationen enthalten, so diskreditiert sich der Author stets selbst.
      Schade, wenn das Ego zu groß ist um hinter den Informationsgehalt in den Hintergrund zu treten.
      Die Seriösität der Information implodiert schon allein durch die Art der Darstellung/Selbstdarstellung.
      Ist das gewollt?
      Wenn ich solche Videos an unbeleckte Bekannte weiterleite, verleihen die mir, zu Recht, den Aluhut I. Klasse.
      Gruß – Karl Heinz

      Reply
  2. 4

    Falke

    Lasst euch nicht von Desinformanten in die Irre führen. Dieser Fakt mit unserer richtigen Staatsangehörigkeit Deutsches Reich muss auch immer und immer wieder wiederholt werden hier im Video gut erklärt bzw. beschrieben.

    Gruß Falke

    Reply
    1. 4.1

      ALTRUIST

      Wer finanziert MZW ?
      Koennen wir die Konflikte unserer Historie und unserer Zeit ncht selber loesen ?

      Reply
      1. 4.1.1

        Butterkeks

        Nicht auf einer Scheibenwelt mit Deppen.

        Reply
      2. 4.1.2

        Exkremist

        Shalom Bruder Altjudist… Lustig wenn ein Hasink oder von mir aus auch ein Golem fragt, wer die absolut aufrechte Quelle MZW finanziert. Wieso bleibst Du nicht einfach auf Deiner Seite der (((flachen Erde))), also der Seite, auf der sich auch die Weimarer Republik, Staatenlos.info, Jonacast und die ganzen anderen Geschöpfe Deiner prophetischen Rabbikollegen befinden?

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Skeptiker

          @Exkremist
          Ich ziehe mir die flache Erde echt nicht rein, weil dann schon lieber auf den Mond leben.
          Ab der Minute 3 und 18 Sekunden, sieht der Mond etwas flach aus?

          Zumindest auf der Rückseite des Mondes, soll es noch kein
          https://germanenherz.files.wordpress.com/2015/05/der-maulkorbparagraph-130-stgb-volksverhetzung.jpg
          geben.
          Also lasst uns zum Mond fliegen.
          Weil eine Reise zum Mars, ist mit zu teuer.

          Gruß Skeptiker

        2. 4.1.2.2

          Exkremist

          Btw ist es meine ich ein Projekt von John de Nugent.

    2. 4.2

      ALTRUIST

      Wer Deinem Video folgt , endet im Medinat Weimar . Klinkt komisch ist aber so .
      Teil 1/7 Das Aufkommen der “RuStAG 1913 Deutschen”

      Reply
      1. 4.3.1

        Falke

        @Butterkeks
        Das habe ich auch schon mal vor ein paar Jahren im Netz so gesehen mit den Ausweisen anderer Länder. Es ist aber immer die Staatsangehörigkeit eingetragen wenn ich es richtig lese bei diesen Ausweisen und nicht nur die Nationalität und Staatsangehörigkeit – DEUTSCH – wie bei der deutschen Persofälschung.
        Gruß Falke

        Reply
        1. 4.3.1.1

          Butterkeks

          @Falke
          Meine Meinung nach, kannst Du nicht Deutsches Recht auf das Ausland überragen.
          Ein Wort “Staatsangehörigkeit” gibt es zB im Englischen nicht.
          Entweder “Citizen” oder “Nationality”.
          Der Punkt wäre, daß die BRD genau wie die Kolonien(zB Kanada, Australien) den Status “deutsch” hat, und im See- und Handelsrecht angesiedelt sind. Die BRD wurde ins Imperium “eingemeindet”, bis das Deutsche Reich wieder organisiert ist.
          “Deutsch” ist genau wie GG ein Provisorium.
          Das wäre meine Sicht dazu, sprich “deutsch” haben die Besatzer auf beiden Seiten eigentlich als Provisorium eingeführt, genau wie das GG in der BRD. Nur das Deutsche Volk hat einfach vergessen den Deutschen Staat neu zu organisieren.

        2. Falke

          Ich denke ich verstehe was Du meinst. Da die BRiD keine Staatsangehörigkeit vergeben kann, machen die es so mit der Staatsangehörigkeit “deutsch” und täuschen so die Deutschen um einen Staat vor zu gaukeln.
          Sehe ich das so richtig?
          Gruß Falke

        3. Butterkeks

          Ja, so sehe ich das.
          In der DDR war man ja auch nur “deutsch”.
          Es liegt letztlich an uns.
          Aber, dieses Adjektiv für Nationalität ist mittlerweile EUSSR weit, und Standard für Kolonien.

        4. Falke

          Habe gerade mal in meinen alten DDR Ausweis geschaut da steht drin – Personalausweis für Bürger der Deutschen Demokratischen Republik – also “deutsch” steht da nirgends. Na wie auch immer. Unsere Staatsangehörigkeit ist für mich Deutsches Reich so wie es der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler per Führererlass im Februar 1934 fest gelegt hatte. Denn die Hitlerregierung war die letzte rechtmäßige Regierung nach meiner Einschätzung auf Grund meines Kenntnisstandes.
          Hier auch noch mal was von TB zu diesem Thema Staatsangehörigkeit.
          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/vorsicht-irrefuehrung/
          Gruß Falke

        5. Falke

          Oh Kommentar nicht da wird vielleicht noch auftauchen. (wegen etwas mehr Text)
          Gruß Falke

        6. Butterkeks

          In der DDR hieß das “Staatsbürgerschaft” ab 1967, die gab es nie, das ist ein Kunstwort. Ein Behelf, was effektiv auch “deutsch” bedeutete.
          Die haben gar nicht erst eine Nationalität im Pass angegeben. Bis 1967 war die deutsche Staatsangehörigkeit nach RuStag maßgebend.
          Man hatte doch genau wie die BRD dem deutschen Volk vorgegaukelt, man wäre souverän, ein echter Staat usw… gleiche Nummer, nur war die DDR noch etwas “echter” als die BRD es je gewesen ist. Die BRD, “made in US and Weimar”, von A – Z.
          Dieses Wort “Staatsbürgerschaft” wird auch immer mehr in der BRD verwendet, wundert auch nicht, mit Larve und Erika, und dem ganzen anderen Gesindel.
          Das wäre meine Meinung dazu.

  3. 3

    ALTRUIST

    Es beginnt die Zeit die Veränderungen hervorbringt
    Die Flache Erde ist die wichtigste Wahrheit
    Millionen Menschen im Terrorstaat USA begreifen mehr und mehr, daß sie hinsichtlich der Mondlandung und des gesamten (T)Raumfahrt-Programms von der NASA, der Journaille in ihren Lügentürmen und den Regierungskriminellen im „Wettbewerb der Gauner“ nach Strich und Faden belogen worden sind. Und sie begreifen auch, daß die Sowjetunion aus reinem Machtinteresse dieses düstere Spiel der Menschheitsgeschichte mitgespielt haben, um auf ihrer Seite des Zaunes ihren illegalen Einfluss auszuweiten. Und es werden täglich mehr. (laut Google Trends)
    Andere Schurkenstaaten (alles Firmen, bzw. Konzerne) sind mittlerweile auf den Gaunerzug aufgesprungen.
    Erik Dubay sagt, das hinter diesem Betrug die „flache Erde“ steckt und er versucht in diesem Interview seine Standpunkte zu verdeutlichen.
    Wir haben dieses interessante Interview mit Hilfe der Übersetzung von Paul Breuer synchronisiert und stellen es informativ zur Kenntnisnahme zur Verfügung, insbesondere weil es in der BRD eher ein Nischen-Thema ist.

    Reply
    1. 3.1

      Skeptiker

      @ALTRUIST
      Die Kiste mit der flachen Erde, geht mir echt schon auf die Eier, weil meine Eier sind ja auch nicht flach.
      Zumindest hat sich dieser Filmemacher ja mal damit beschäftigt.
      Meines Wissens ist das ja auch schon uralt, das man am weiten Horizont, mit einem Fernrohr, zuerst die Segel des Schiffes sah und erst danach wurde der Rumpf des Schiffes sichtbar.
      http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.424489.1357621950!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900×600/image.jpg
      Nun ja, er hat den Versuch gestartet.
      Flachwelt ade! DER TELESKOP-BEWEIS DIE ERDE IST EIN GLOBUS
      Veröffentlicht am 15.09.2015

      Ich meine wer glaubt, das die Erde eine Scheibe, ist schon einzigartig verblödet, zumindest in dem mir bekannten Universum.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 3.1.1

        Gernotina

        So sehe ich das auch !

        Reply
      2. 3.1.2

        Lars2016

        Hi Skepti Du hattest doch auch in irgend ein Kommentar gesagt die Erde sei Flach.
        Gruß

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Skeptiker

          @Lars2016
          Wenn ich das gesagt habe, bezog es sich auf die die “Hirnbebefreiten Politiker”
          Weil ich bin ja kein Politiker und die Erde ich eben nicht flach, nur Ätzte aus Afrika, könnten das Gegenteil beweisen.

          Ich müsste direkt mal Maria fragen, ob ich noch alle Tassen im Schrank habe.
          Aber ich frage Maria mal wirtlich, weil ich habe ja die Adresse von Maria.
          Kann ja sein, das mein Verstand, mich plötzlich verlassen hat und ich als Untoter hier mein Unwesen treibt.
          Aber ich werde Maria mal anschreiben.
          Gruß Skeptiker

      3. 3.1.3

        Dipl.Ing.(FH) Hans Meier

        Da würde ich aber etwas vorsichtiger sein mit solchen Bemerkungen. Die Globus-Erfindung fällt zeitlich zusammen mit dem Beginn der Großen Geschichtsfälschungs-Aktion durch die Jesuiten ( = Juden ). Ein Zufall ? Und warum reagieren alle ( Gehirngewaschenen ) so agressiv auf Themen wie die Wahrheit um Adolf Hitler, das Weltgeldbetrugssystem und auch zum Thema Flache Erde ? Es gäbe eine ganz einfache Beweisführung : Umrundung der Antarktis ca. 20.000km auf der Globus-Theorie, aber ca. 100.000km auf der Flachen Erde-Theorie. Warum führt niemand diesen Beweis zur Klärung des Problems ?

        Reply
    2. 3.2

      Butterkeks

      “For a start, we have clowns like Eric Dubay and the Jew Mark Sargent who are just sort of there at the forefront of the internet conspiracy community promoting this stuff. Since Mark Sargent is a Jew you can’t expect him to spread the truth, but Eric Dubay is not a Jew as far as we know. Eric’s case is an interesting one – he is a race mixing type, so he’s not a ‘White racialist’ as such, but he does promote some accurate information about Adolf Hitler, the Jews, the Holohoax and banking etc. Then what he does is stirs all the good information in with this completely bunk Flat Earth Theory. I think it’s all part of a Psyop to try make us all look stupid.”
      https://expeltheparasite.com/tag/eric-dubay-flat-earth-shill/
      Englisch kannste doch bestimmt “Altruist”.

      Reply
    3. 3.3

      hardy

      Die Theorie von der flachen Erde hat eindeutig einen Aufschwung genommen mit dem Aufkommen von Flachbildschirmen,welche ja auch wie wir wissen alle Gedanken verflacht hat, wofür die Ergüsse so mancher Bunzeldeppen der schlüssige Beweis sind.

      Reply
      1. 3.3.1

        Planetarer Stern Lamat

        …wenn das die Früchte des Vorhergegangenen sind, dann kann man vielleicht erahnen, wessen Wurzeln das Vorhergegangene hat… wie heißt es doch so schön… der Apfel fällt nicht weit vom Stamm… von daher ist so manches Vorhergegangenes zu hinterfragen, wie das Gegenwärtige und das Folgende auch…

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen