Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Fotomanipulationen – Fälschung der Geschichte « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Fotomanipulationen – Fälschung der Geschichte « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  3. 35

    Gernotina

    Dr. Joseph Deckert (1894) – Was die Christen nach der Lehre des Talmud sind
    „Sie sagen, die Christen seien Götzendiener, die schlechtesten Menschen, viel schlechter als die Türken; Mörder, Hurenkinder; unreine Thiere, befleckend wie Koth, unwerth, Menschen genannt zu werden. Bestien in Menschengestalt, wahre Bestien, Ochsen, Esel, Schweine, Hunde, schlechter als Hunde; sie pflanzen sich nach Art der Thiere fort; sie seien teuflischen Ursprungs, ihre Seele komme vom Teufel, und kehre nach dem Tode zurück zum Teufel in die Hölle, der Leichnam eines Christen unterschiede sich nicht vom Aase eines verreckten Viehes.”
    https://zeitundzeugenarchiv.files.wordpress.com/2016/06/deckbl1.jpg
    https://zeitundzeugenarchiv.wordpress.com/2016/06/08/was-die-christen-nach-der-lehre-des-talmud-sind/

    Reply
  4. 34

    Gernotina

    Die Juden und ihr Talmud – also die haben Jesus nicht erfunden, die nicht 😉 !
    Eine PDF mit Verlinkung zu Lupo
    http://bewusstseinsreise.net/images/stories/pdf/Was%20glauben%20Talmud%20Juden.pdf
    Alfred Rosenberg über den Talmud
    https://zeitundzeugenarchiv.files.wordpress.com/2016/06/rosenberg-alfred-unmoral-in-talmud-1943.pdf

    Reply
    1. 32.1

      Gernotina

      Wie erkenne ich einen Kraftplatz?
      Wenn Sie herausfinden wollen, ob es an Ihrem Wohnort oder Ihrem Reiseziel Kraftorte gibt, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Am besten besorgen Sie sich eine topographische Wanderkarte, die es im Maßstab 1:25000 überall zu kaufen gibt, und schauen, wo Ringwälle, Keltenschanzen, Menhire oder Naturdenkmäler eingetragen sind. Hier finden Sie meist auch ungewohnliche Bäume mit historischen oder sagenbezogenen Namen. Außerdem sind in diesen Karten alle alten Kirchen, Klöster und Kapellen und auch Ruinen verzeichnet.
      Weiterhin geben Orte, die mit Legenden und Sagen belegt sind, Hinweise – sie lohnen fast immer eine nähere Betrachtung. Kommen in der Sage Drachen, Feen oder Wichtelmänner vor, so kann das ein Hinweis auf Erdenergie und Naturkräfte sein, ebenso wie auch Schätze in Seen, Höhlen oder Bergen. Beachten Sie jedoch auch die Warnungen, die darin ausgesprochen werden, denn sie gehen ja auf die Erfahrungen unserer Vorfahren zurück. Oft weisen Orts- und Flurnamen auf eine keltische, kultische, früh- oder vorchristliche Benutzung hin, wie etwa Heidenheim, Heiligenberg, Odinshain, Thorsberg, Donnersberg (Donars-Berg), Venusberg etc. Ehemalige Kultplätze, die von den christlichen Missionaren »verteufelt« wurden, sind ebenfalls ein guter Wegweiser: Teufelsstein, Teufelsfels, Teufelsburg, Teufelsmauer, Hexenküche, Hexentreppe, Hexentanzplatz. In den seltensten Fällen verdienen diese Plätze ihre furchteinflößenden Namen.
      Viele Ortsnamen enthalten sogar einen direkten Hinweis: Druidenstein, Heiligenhain, Engelsberg, Eibenberg, Drachenfels, Danzwiesen usw. Fast alles, was das Wort »Licht« enthält, wie etwa Lichtenstein, Lichtenfels, Lichtenau oder Lichtenberg, empfiehlt sich sozusagen selbst. Ich habe bisher mindestens drei lohnende »Lichtenfelsen« kennengelernt.
      http://www.kraftort.org/index.html

      Reply
  5. 31

    Kraka

    Und sie machen grad so weiter (mit Ihren Vertuschungen) !!!!
    Terror durch Flüchtlinge: Kanzleramt drängt Sicherheitsbehörden zu Vertuschungen :
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/terror-durch-fluechtlinge-kanzleramt-draengt-sicherheitsbehoerden-zu-vertuschungen.html
    Gruß Kraka

    Reply
  6. 30

    arkor

    illegale Türken der Alliierten im Deutschen Reich machen eine Kundgebung für ihr Land, wo sie hingehören, wo ist also das Problem. Wieso sollten sich Türken integrieren, die hier sowieso nichts verloren haben:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157427946/Man-sah-das-Ergebnis-nicht-stattgefundener-Integration.html
    Interessanterweise belegen hundertausende von sogenannten doppelten Staatsbürgerschaften von Türken die völkerrechtliche Inexistenz der BRD und Österreichs. Wenn ein Türke seine Papiere in der türkischen Botschaft abgibt um sich österreichische oder brd-papiere zu holen wird ihnen gesagt, dass sie anschließend wieder kommen müssen und ihre Papiere wieder bekommen, da sie ansonsten staatenlos wären. Also ein richtiges Vorgehen der türkischen Botschaft.
    Die Akzeptanz des ganzen durch BRD und Österreich ist keine freiwillige.

    Reply
    1. 30.1

      Hermannsland

      Integration dieser Ausländer ist das schädlichste für das Deutsche Volk.
      Solange sie in ihren No-Go-Ghettos unter sich bleiben, sind sie das kleinere Übel.

      Reply
  7. 29

    arkor

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/belgien-asylbewerber-sticht-priester-nieder-a1917621.html
    Ein Asylbewerber hat in Belgien einen Priester in dessen Haus niedergestochen. Er soll Geld von dem Geistlichen gefordert, aber nicht bekommen haben.
    und
    Europa für chinesische Touristen zu gefährlich:
    http://www.epochtimes.de/china/terrorgefahr-jetzt-misstrauen-chinesen-dem-reiseziel-europa-a1913784.html

    Reply
  8. 27

    GvB

    auch Manipulationen 🙂

    Angela Merkel – Etwas Böses will an die Macht ..

    Reply
    1. 27.1

      Skeptiker

      @GvB
      Hier Ihr zweites Ich.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  9. 23

    GvB

    Oval Office Foto zur Bin Laden Tötung: Zeitung lässt Hillary Clinton verschwinden, USA 2011
    Das Bild, auf dem Obama & Co. die Verfolgung Bin Ladens beobachtet, wurde von einem Redakteur einer jüdischen Zeitung manipuliert: Hillary Clinton wurde wegretuschiert. Zurück blieb nur noch ein leerer Fleck. Auch die Leiterin der Terrorismusbekämpfung, Audrey Tomason, löste sich wie von Geisterhand in Luft auf. Später entschuldigte sich die Zeitung und stellte die Begründung auf eine religiöse Basis. Den moralischen Gesetzen der orthodox-jüdischen Leserschaft folgend sei es geboten, keine Photos von Frauen zu veröffentlichen. Außerdem sei es ein Ausdruck für die Wertschätzung der Frauen.
    http://www.sammlung-kurios.de/images/thumb/7/70/Clinton_entfernt.jpg/300px-Clinton_entfernt.jpg
    http://www.sammlung-kurios.de/images/thumb/6/64/Clinton_entfernt2.jpg/300px-Clinton_entfernt2.jpg

    Reply
    1. 23.1

      arabeske654

      Merkel hatten sie auf dem Seitengassenfoto in Paris, als alle Welt von sich sagte “Ich bin ein Idiot”, auch weg retuschiert.

      Reply
      1. 23.1.1

        GvB

        Genau ..Das Bild in der Seitenstrasse..
        bei der Aktion: “Charlie ist doof”..

        Reply
    1. 22.1

      arabeske654

      Das ist doch keine Frau. Das ist ein selbstgemachte Monstösität, ein Zombi.

      Reply
      1. 22.1.1

        GvB

        Eine österreichische Wurst mit Bart 🙂

        Reply
        1. 22.1.1.1

          GvB

          http://weblog.pixelgalerie.com/wp-content/uploads/2006/12/heidi.jpg
          Zum Handwerkszeug eines Fälschers von heute gehören:
          EBV-Operator , Photo Retoucher- Retouching DTP Operator Lithography
          EBV-Operator/innen arbeiten mit verschiedenen Bildbearbeitungs-, Grafik- und Layoutprogrammen (z.B. Photoshop, QuarkXpress, Freehand)
          am Computer. Sie scannen die Vorlagen in der gewünschten Größe ein, führen unterschiedliche Bildteile zusammen, ändern und korrigieren die
          Farbwerte und die Gradation, retuschieren, falls nötig, unvollkommene Bildpartien und nehmen Seitenmontagen vor. Zu ihren Aufgaben
          gehören auch das Herstellen der Farbauszüge mit Filmrecorder oder Farbkopierer und die technische Dokumentation.
          https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/archiv/1371.pdf

        2. GvB

          Jetzt bin ich aber erschrocken…

        3. froschn

          Boah, jetzt hab ich nen Augentinnitus…

        4. X-RAY 2000

          …aaahhhh, jetzt begreife ich…. -Das linke Bild ist das Echte und die Dame wurde nur auf “gewöhnlich-ansehbar” (so richtig “HÜBSCH” hatte sie “es”, also das Subjekt, trotz bester Software, nicht hinbekommen) getrimmt, damit ihr Stecher-Neger, sie auch “sticht”, den Rest hatte sein Testosteron gemacht, weshalb dann die Scheidung kam, er hatte wieder ‘nen “klaren Blick” und erkannte, dass sie eben nicht “DAS” war, was man ihm als “BILD” unterschob… :mrgreen: ! -Wer mir bis hierher folgen konnte, bekommt ‘n “Kullerkeks”… 😉 !
          Grüße,
          x-ray

        5. X-RAY 2000

          …”hatten”, also mit “n”, soll da stehen… Scheiß “Tatz-Tatz-Tur”…

        6. GvB

          @X-Ray2000, so isses wohl.
          du bekommst nen Glückskeks von mir 🙂 oder ne Rumkugel.. haha

        7. X-RAY 2000

          Watt’n, woll’n wa da Rumkugeln (“Rangeln”/”Ringen”), oder wie… 😉 ?! Ach, nee, is net schee (Kombi aus Berlinerisch/Bayrisch)… ‘N Glückskeks “tat’s” a…vui Dank (wobei “Dankesagen” in Bayern vermutlich ‘ne Beleidigung ist)… :mrgreen: !

        8. 22.1.1.2

          Kraka

          Hubert von Goisern und die Alpinkatzen – Koa Hiatamadl

          Oh mei, ja mei
          Wann i ma um a Dirndl schau
          Dann woas i scho genau
          Rund muaß sei
          Und a wengal resch, uh mei
          Ja mei, ja mei
          De meistn Weiba hobn a Gstell
          Zau duerr und moga wia da Wöll
          Mei, oh mei
          A soichane de kunt’z nia sei ……
          Gruß Kraka

        9. GvB

          Ach dera vonna Goysern 🙂
          ..der is deftig..

        10. Kraka

          Und jodeln kann’s wiea koa andere .

          Gruß Kraka

        11. GvB

          Mit dem richtschen Echo ..muss das Mädel noch in den Bergen üben. Aber ..passt scho..
          Gr. Götz

        12. X-RAY 2000

          Deisch di net, ‘s Jodeln is echt a Sach, die hart “drainiert” wer’d muaß… A schware Sach… ‘S is so…

        13. GvB

          @X-Ray2000
          Du kannst des ober fei guad
          .. du Preiss in Bayern …du Bazi du..
          🙂

  10. 21

    Kraka

    Orte, die es nicht geben dürfte (aus der Sicht der Obersche..er) :

    Gruß Kaka

    Reply
  11. 20

    Kraka

    Kräfte, die es nicht geben dürfte :
    Ich muß Euch eine kleine Geschichte von mir erzählen .
    Vor 13-14 Jahren, als ich resonanzbedingt sehr häufig medial veranlagte Menschen traf,
    lernte ich eine Frau mit heilenden Händen kennen, die auch in die Aura’s der Menschen schauen konnte .
    Wir hatten auch sehr oft Bewegungsmeditation gemacht .
    Nun eine Woche vor so einen Termin mit Bewegungsmeditation (Sonntagmittag), ich war gerade beim Kochen,
    wollte etwas aus meinen Gemüsefach im Kühlschrank heraus nehmen, ging in die Knie, bekam dabei einen
    fürchterlichen Schmerz im rechten Knie (ging wahrscheinlich zu schnell runder) .
    Da ich die ganze Woche über diesen Schmerz im Knie hatte, rief ich Sie an um den Termin abzusagen,
    Sie meinte nur, komm vorbei, ich habe eine Überraschung für Dich .
    So fuhr ich zu Ihr hin, wird redeten über vieles, dann sagte Sie, so nun legt dich mal auf eine Matte und ich heile dein Knie .
    Zu erst hatte Sie meine Aura wieder etwas geordnet, dann hielt Sie Ihre Hände 3-5 Min. direkt über mein rechtes Knie,
    das Knie wurde sehr angenehm warm, wie mit einer Rotlichtlampe angestrahlt, danach sagte Sie, das ich noch ein wenig
    liegen bleiben soll .
    DER EKELHAFTE SCHMERZ WAR WEG !!!
    10 Min. später ging es dann zur Bewegungsmeditation über .
    Wer was was das für Arzt-Kosten gemacht hätte ?
    Heilung und Segen, Kraka

    Reply
    1. 20.1

      Kraka

      “”Wer was was das für Arzt-Kosten gemacht hätte ?””
      Soll heißen, was das wohl für Arztkosten gemacht hätte .
      Kraka

      Reply
  12. 18

    Kraka

    Dinge, die es nicht geben dürfte :
    Klaus Dona – Artefakte die es nicht geben dürfte!

    Gruß Kraka

    Reply
  13. 17

    Kraka

    Texte, die es nicht geben dürfte :
    Original – Evangelium des Matthäus (Bruchstück Nr. 1)
    (Wahrscheinlich Teil der Bergpredigt)
    In Abständen von Jahrtausenden habe ich den verschiedenen Völkern der Erde jeweils einzeln wahre Propheten gesandt und viele Jahrhunderte werden vergehen, ehe ich einen solchen Propheten wieder auf die Erde senden werde – und zwar zu einem Volke, das ihn anfangs ablehnen, dann aber – trotz manchen Widerstands der Knechte des Hebräergottes und des Geistes der Hebräerschriften – verstehen und annehmen wird; und so wird dies gute Früchte tragen. Zu jener Zeit dann werden viele Menschen jenes Volkes von selbst erkennen, auch schon während des Reifens des Geschehens jener Zeit erkannt haben, daß das Handeln eines jeden für alle und aller für einen jeglichen, nur aus reiner Menschlichkeit, aus dem lebendigen Gefühl des Zusammengehörens in der Kindschaft Gottes geübt für die Gemeinschaft, unendlich edlere Gesinnung in sich birgt, als würde sie aus Angst vor Strafe und Rache Gottes oder aus Berechnung auf Belohnung geübt. Zu jener Zeit werden viele Menschen jenes Volkes schon zuvor aus eigenem erkannt haben, daß der Hebräergott und der Geist der Hebräerschrift ein Schreckbild der Hölle ist. Und sie werden dieses Schreckensbild von sich weisen und der ewigen Wahrheit werktätig dienen, ohne noch DEN erkannt zu haben, der allein die ewige Wahrheit ist. Doch auch ihn werden sie schließlich erkennen – in mir! Und sie werden Ruhe in meinem Frieden finden, auch wenn finstere Bosheit anderer Völker sie um ihres Friedens willen beneiden und ihn zu stören trachten wird. Denn mächtig wird das Volk werden über alle diejenigen, die es hassen und mit dem Hasse des Hebräergottes und dessen Anbetern auf Erden gegen es stehen. 19 Bald dann werden aber auch viele unter den anderen,Völkern erkennen, daß sie mit ihrem Hasse dem Satan dienen, in seinem Geiste und nach seinen Gelüsten die Hölle auf Erden bauen wollen – was so dann auch die anderen zur Erkenntnis bringen wird und gute Frucht zeitigen für alle. Diese dort sind es, von deren fruchtbringendem Volke ich sprach und das ich meine. Und Christus, der Herr, erhob seinen Arm und wies hin zu einer kleinen Gruppe still lauschender Legionäre, welche vom Volke der Germanen waren.
    Gruß Kraka

    Reply
  14. 16

    Kraka

    Bilder, die es nicht geben dürfte :
    http://www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2014/04/02.gif
    Gruß Kraka

    Reply
    1. 15.1

      Sylvia

      Danke für die Anregung, “Gespräche mit Gott” mal wieder in die Hand zu nehmen! Der wöchentliche Newsletter ist auch empfehlenswert:
      http://cwg.org/index.php?b=708

      Reply
    2. 15.2

      Adrian

      Zufälliger weise konnte ich heute Morgen diese zwei Filme sehen, die hierhin passen würden …
      leider sind auf Youtooobe nicht beide Filme gänzlich zu finden …
      Ueli der Knecht und Ueli der Pächter

      https://www.youtube.com/watch?v=dC4as9s5lek

      Reply
  15. 12

    arkor

    Die Diktatur – das Diktat
    Das böse Wort…wie heißt es? Ahja Diktatur. Nur ist es böse? Allen Anschein nach schon, was uns seit sieben Jahrzehnten erzählt wird, oder doch nicht?
    Wäre es nicht der Fall, dann wäre die Darstellung des Bösen ja kein Ausdruck einer freien Gesellschaft, sondern einer der bösartigen politischen und medialen Verschwörung.
    Das Diktat:
    Was heißt es?
    Nun jedem Schüler wird während seiner Zeit ditkriert und er schreibt das Diktierte auf und manche machen dies als Sekräter-in ihr ganzes Berufsleben.
    Ist dies gut oder schlecht? Es ist keines von beiden, da die Qualität des Dikatats im Diktierenden liegt, die Qualität über gut oder schlecht.
    Und so ist es auch beim politischen Diktat.
    Was ist es denn, dieses politische Diktat:
    Es heißt nichts anderes, als dass die Mittelbarkeiten der staatlichen Vertretungen, in einer Hand zusammen gefasst werden.
    Ist das nun gut oder schlecht, gut oder böse?
    Keines von beiden, da das Diktat vom Diktierenden abhängt und vom politischen Diktat in erster Linie, ob ER IM NAMEN UND DES RECHTES DER LEGITIMEN RECHTETRÄGER DIKTIERT!
    Genau hieran unterscheidet man zwischen JEDER GUTEN oder BÖSEN-SCHLECHTEN politischen Arbeit, egal wie sie sich nennt.
    Wo finde ich denn das in den Medien der letzten sieben Jahrzehtes, oder sagen wir lieber hundert Jahre?
    Nur sehr selten und mal kurz aufflackernd. Bestenfalls da, wo sich die Wahrheit ihren Weg bahnte.
    Tja diese bösen, bösen Diktaturen: Wo gibt es sie denn überall….
    Nun, wir kennen da ja die bekannten Diktaturen Lenin, Stalin und dann natürlich den überaus und quer durch alle Sendezeiten als Abbild des Bösen geschätzen Diktator Adolf Hitler.
    Nun weniger bekannt sind andere Diktaturen und Diktatoren:
    Da sind beispielsweise praktisch alle Ländern, welche das römische Recht zugrunde liegt und auf dessen sie gewachsen sind als Rechtsräume.
    Ein berühmtes frühes Beispiel ist hier Julius Cäsar, der ähnlich einiger anderer römischer Diktatoren, den Senat entmachtete.
    Im römischen Recht war die Diktatur als rechtens anzusehen, wenn sie auf 5 Jahre begrenzt war, mit einer einmaligen Verlängerung. Jedoch in jedem Fall einer zeitlichen Begrenzung, eine Zeitpunkt an dem sie auslief und neu legitimiert werden musst….vom Volk.
    Denn das römische Recht schreibt ausdrücklich die Möglichkeit eines Diktats vor, als NOTSTANDSMASSNAHME!
    Eine Notstandsmaßnahme um Not und Leid vom legitimen Volk, vom legitimen Rechteträger, abzuwenden.
    Dies kann im Kriegsfall sein, wo man es am häufigsten klar sieht, oder in besonderen Zeiten des Friedens, aber eben Notsituationen irgend einer Art.
    Also nehmen wir doch die Zeit, aus der uns die Massenmedien seit Jahrzehntenn vom Diktator Adolf Hitler berichten. Welche Diktaturen gab es denn da sonst noch?
    Viele, deswegen möchte ich dies ausdrücklich auf die Diktaturen der Hauptfeindesstaaten des Deutschen Reiches eingrenzen:
    Da wären z. B. die USA, England, Frankreich, Russland, von dem es ja klar war.
    Aber die drei erst genannten, waren zu dieser Zeit KLARE DIKTATUREN!
    Die politische Entscheidungsfähigkeit wurde und wird bis zum heutigen Tag, in diesen Ländern im Krisenfalle auf ein Diktat zusammen gezogen.
    Die Abgeordnetenhäuser spielen nach Ausrufung des Notstands, damals wie heute, nur eine untergeordnete Rolle.
    Also: Sämtliche wichtigen Kriegsteilnehmer, des zweiten Weltkriegs, waren zur Zeit des Diktators Adolf Hitlers, ebenfalls Dikaturen, auch die sogenannten Demokratien.
    Nur: Worin unterscheidet sich das gute und schlechte Diktat?
    Ob der Diktator IM NAMEN UND DES RECHTS DES LEGITIMEN RECHTETRÄGERS diktiert….
    denn dies ist, woran sich jede POLITISCHE MITTELBARKEIT als Spreu vom Weizen trennt.

    Reply
  16. 11

    arkor

    Die Wahrheit, entzieht sich durch ihre Unglaubhaftigkeit vor dem Erkannt werden, schreibt der Kurze.
    Und wie recht er hatte, spürt jeder der in seine Vergangenheit forscht, in die Vergangenheit der Ahnen forscht.
    Wo liegt die eigentliche Unglaubhaftigkeit?
    Sie liegt daran, dass die schllichten Fakten, die Lügen sofort offensichtlich machen, zumindest das Geschichtsbild sofort erschüttern müssen, bei jedem Menschen, der seinen Verstand nicht an der Garderobe abgegeben hat.
    Der erste Punkt einer deutschen Kriegsschuld oder unterstellten Kriegswillen am zweiten Weltkrieg, der ja mit der Behauptung der Eroberung Europas, einhergeht, muss natürlich mit Fakten unterlegt werden.
    Und diese Fakten wären als aller erstes ganz lapidar die Bewaffnung.
    Hatte das Deutsche Reich unter der Führung des Reichspräsidenten und Reichskanzlers Adolf Hitler die Ausstattung um einen solchen Eroberungskrieg, einen Weltkrieg, denn die auf den Plan tretenden Gegner inclusive der Amerikaner aus deren Land schon 1933 eine Kriegserklärung kam, welche sie nicht mit den gebotenen Mitteln und Abstandserklärungen, sowie dem nötigen poltiischen Handeln, für sich stehen ließen, sondern im Gegenteil, mit der Gewährung der einhergehenden Maßnahmen, eines Wirtschaftsboykotts, was völkerrechtlich schon ein Kriegsakt, wenn auch als Vorstufe zum bewaffneten Akt ist.
    Und ich muss jetzt die Bewaffnung nicht hier ausführen, denn es gibt Lektüre genug, welche dies beschreiben, um klar und eindeutig und fern jedes Zweifels feststellen zu können: Das Deutsche Reich war zwar gerüstet um als ernsthafte Bedrohung jeden einzelnen Angreifer Abschreckung zu bieten, jedoch nicht einmal Ansatzweise dermaßen gerüstet um die vom Feind unterstellten Kriegsziele zu erreichen.
    Genau genommen, war es nicht einmal gerüstet für einen einzelnen Waffengang, wie eine Großmacht wie das damalige Frankreich.
    Dieser Feldzug gelang nur aufgrund einer geistigen Genialität, aber nicht aufgrund eines starrenden Waffenarsenals.
    Und hier wird schon die Lächerlichkeit der OFFENKUNDIGEN gängigen Historie offensichtlich.
    Denn wo keine Mittel, da müsste man noch bestenfalls Wahnsinn unterstellen, was man auch zu gerne tut.
    Nur war dieser Wahnsinn existent?
    Nein dieser Wahnsinn war nicht existent, wie man anhand der erfolgreichsten Wirtschaftspolitiken, von 1933 – 1939, unter schwersten Bedingungen und internationalen Sanktionen des Güteraustausches und Beschränkung des Geldverkehrs, sich vor Augen führen kann.
    Was bleibt denn nun von der BRD-Historie, welches sie völkerrechtswidrig im alliierten Auftrag seit 1949 verbreitet? Denn hier gilt, dass dies der Schwur eines Eides auf eine fremde Fahne ist. Es gilt die nach wie vor und von der BRD unauslöschbaren Gesetze des Landes-und Hochverrates.
    Die BRD kann keine Gesetze des deutschen Reiches ändern. Sie kann nur in den Gesetzbücherkopien des deutschen Reiches, welche ihnen die Alliierten vorgaben, ein wenig, staatsrechtlich irrelevant, völkerrechtlich irrelevant, nicht vertragsfähig, rumschmieren.
    Eine Farce, welche weltweit der Menschheit, dem RECHT UND GOTT SELBST spottet. Denn wer der Wahrheit zum Spott sein Werk verrichtet, verrichtet es auch gegen die göttliche Schöpfung.
    Die Wahrheit aber erschafft sich selbst, während die Lüge geschaffen werden muss…. von Lügnern….aber es muss eben auch Bereitschaft da sein….diese zu glauben, diese Lüge.
    Gehörst DU zu den von Bösartigen GETÄUSCHTEN, oder bist DU bereit Dich auf die Suche nach der Wahrheit zu machen? Das ist die Frage, welche sich jeder einzelen sein Leben lang stellen muss, immer und immer wieder.
    An der Antwort, erkennst DU WER UND WAS DU BIST!
    http://trutzgauer-bote.info/2015/05/02/durch-ihre-unglaubhaftigkeit-entzieht-sich-die-wahrheit-dem-erkanntwerden/
    http://trutzgauer-bote.info/2016/06/11/die-von-moerdern-zusammengeschusterte-geschichte-zerschellt-an-der-wahrheit/

    Reply
    1. 11.2

      Adrian

      Gehörst DU zu den von Bösartigen GETÄUSCHTEN, oder bist DU bereit Dich auf die Suche nach der Wahrheit zu machen? Das ist die Frage, welche sich jeder einzelen sein Leben lang stellen muss, immer und immer wieder.
      An der Antwort, erkennst DU WER UND WAS DU BIST!
      Diese Frage zu beantworten fällt in dieser Zeit der bewussten Verwirrung nicht immer leicht.
      Hesse hat diese Frage so beantwortet;
      “Ich kann Dir nicht geben, was nicht bereits in Dir existiert!”
      Das soll heissen: um die Wahrheit zu erkennen muss bereits in Dir ein Begriff davon vorhanden sein, was Wahrheit bedeutet.
      Freiheit, Verantwortung, Pflicht, Liebe, Gnade, Barmherzigkeit, … und viele andere Begriffe wurden umgedeutet, verfälscht und neu besetzt, um die Verwirrung der sprachlichen Einigkeit möglichst gross werden zu lassen …
      Wenn wir also unter diesen Begriffen keine Vorstelllug mehr haben, wie sollen wir diesen Satz noch verstehen und anwenden?
      “Ich kann Dir nicht geben, was nicht bereits in Dir existiert!”

      Reply
      1. 11.2.1

        Adrian

        … oder andersherum ausgedrückt:
        “Ich kann Dir nur geben, was bereits in Dir existiert.”
        Dumpfheit, Dummheit, Gleichgültigkeit, Unbarmherzigkeit, Lug und Trug, Hass und allerlei sündige Gedanken …
        Also: Wer bin ich?
        Um das herauszufinden, bedingt es den Blick in den Spiegel, den ich abgrundtief fürchte und aufs tödliche hasse … — …

        Reply
  17. 10

    Falke

    Alliierte „Helden“ und deutsche „Verbrecher“ – ihr Bild in der heutigen Zeit

    Abkopiert
    Das Bild der alliierten und deutschen Soldaten ist in der offiziellen heutigen Meinungsmache in aller Munde:
    Der Alliierte war der Befreier und Held, der Deutsche hingegen war der Verbrecher und „Nazi“.
    So lernte man es in den letzten Jahrzehnten in der Schule, so lautet die Botschaft in diversen Fernseh-Dokumentationen, so ist die einzige offizielle „Wahrheit“, an der nicht gerüttelt werden darf!
    „Politisch unkorrekte“ Stimmen, die an dieser „Wahrheit“ jedoch öffentlich zweifeln, werden auf’s Eis gelegt.
    Spielt man das Spiel der „alliierten Helden“ und „deutschen Verbrecher“ aber mit, erhält man Artikel in den großen Tageszeitungen, moderiert eigene Fernseh-Dokumentationen, und darf ungeniert und unbestraft beleidigen, schänden und lügen…
    Dieses Video stellt den Versuch dar, die Propagandamasche der alliierten Nachkriegsumerziehung mit realen Tatsachen zu vergleichen. Britische, amerikanische und sowjetische Gräueltaten wurden oftmals als „heldenhafte Leistungen“ propagiert, ihre Vollzieher wurden geehrt. Deutsche hingegen wurden stets mit Füßen getreten; sei es in Büchern, Hollywood-Streifen oder Comics…
    Nun muss die Wahrheit ans Licht. Für Deutschland!
    Gruß Falke

    Reply
    1. 10.1

      arkor

      Der Papst war in Ausschwitz und hat geschwiegen. Geschwiegen hat der Papst in Aussschwitz.
      Churchill hat in seinen Memoiren seinen Memoiren geschwiegen.
      Eisenhower hat geschwiegen in seinen politichen Erinnerungen.
      De Gaulle hat geschwiegen zum Holocaust in seinen Memoiren.
      Ist es ledigilich eine Fußnote der Geschichte, wenn die Hauptbeteiligten am 2 Weltkrieg, ein Ereignis wie den Holocaust mit keinem Wort erwähnen?
      Nur die BRD, die alliierte Staatssimulation nach Militärproklamation Nr 2 hat nicht geschwiegen, sondern sich zu eigen gemacht, was das Völkerrecht, dem Deutschen nicht gestattet…..dem Alliierten, jedoch nicht dem Deutschen.
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Holocaust/Fussnote_der_Geschichte.htm
      Vor diesem Hintergrund ist es höchst verwunderlich, daß in den Memoiren der drei alliierten Staatsmänner Eisenhower, Churchill und de Gaulle der Holocaust mit keinem einzigen Wort erwähnt wird. Auch Begriffe wie “Gaskammer”, “Genozid an den Europäischen Juden” oder “sechs Millionen ermordete Juden” sucht man in Eisenhowers “Crusade in Europe” (559 Seiten), Churchills “Second World War” (4.448 Seiten) oder de Gaulles “Mémoires de guerre” (2.054 Seiten) vergebens.
      (Dies wird u. a. von Richard Lynn, Professor Emeritus der University of Ulster bestätigt. Siehe auch: http://www.rense.com/general69/porof.htm)
      Wie ist es möglich, daß diese Staatsmänner die Geschehnisse des 2. Weltkrieges auf insgesamt über 7.000 Seiten ausführlich schildern, aber den Holocaust mit keinem einzigen Wort erwähnen? Es wird wohl kaum jemand auf die Idee kommen, ihnen Unwissenheit oder Vergeßlichkeit nachzusagen.

      Reply
        1. 10.1.1.1

          GvB

          http://www.cwporter.com/bildde3.htm
          Man muss nur mal den Deckel lupfen.. dann sieht man die Lügen..
          http://www.cwporter.com/SCAN%2040/beeld-108.jpg

        2. Gernotina

          Jetzt haben sie ganz plötzlich Himmlers verschollene Dienstkalender von 1938, 1943, 1944
          in russischen Militärarchiven gefunden – passend zum Zeitpunkt der Deckelöffnung.
          Was das wohl für Meisterstücke der Fälschung sein werden ? Vom Hohlen Klaus dürfte ja kein Wort darinstehen, wenn die Dokumente ungefälscht wären.
          Die BZ nimmt sich der Verbreitung der Dokumente freundlicherweise an.

        3. GvB

          @Gernotina, hallo.
          Himmlers Dienstkalender?
          Warum veröffenticht der “STERN” die nicht?
          Hat Heinrich die auf seiner Flucht dabei gehabt?

        4. Hermannsland

          Das (((Deutschen Historischen Instituts))) muss erst noch ausreichend fälschen, damit ihre Hololüge nicht noch mehr Risse bekommt.

        5. Gernotina

          War vielleicht die Antwort auf Gerard Menuhin.

        6. Gernotina

          Jetzt haben sie ganz plötzlich Himmlers verschollene Dienstkalender von 1938, 1943, 1944
          in russischen Militärarchiven gefunden – passend zum Zeitpunkt der Deckelöffnung.
          Was das wohl für Meisterstücke der Fälschung sein werden ? Vom Hohlen Klaus dürfte ja kein Wort darinstehen, wenn die Dokumente ungefälscht wären.
          Die BZ nimmt sich der Verbreitung der Dokumente freundlicherweise an.

      1. 10.1.2

        sitting bull

        Arkor
        der Papst hat in Auschwitz nicht geschwiegen.
        Im polnischen TV hat er das schlimmste Verbrechen der Menschheitsgeschichte angemahnt, daß darf nie aus den Köpfen der Menschen verschwinden.

        Reply
    2. 10.2

      Adrian

      … und die Vertuschung geht mit Ankündigung zu unserem Wohle weiter …
      (“Einfügungen in Klammern von mir”)
      Aus dem Tages-Anzeiger Schweiz vom 30. Juli 2016
      In eigener Sache: Der Tages-Anzeiger zeigt ab sofort keine Bilder mehr von Attentätern und Amokläufern.
      DEN TÄTERN KEINE BÜHNE GEBEN.
      Nizza, Würzburg, München Ansbach: Eine Welle von Terroranschlägen und Amokläufern erschüttert Europa. …
      Die Medien tragen dabei eine spezielle Verantwortung. Wir haben einen Informationsauftrag und müssen auch über schwere Gewalttaten berichten, …
      Wir müssen aufpassen den Attentätern und deren Propaganda keine Bühne zu geben …
      Wir sind bereits in der Vergangenheit zurückhaltend mit Bildern umgegangen …
      Aber mit der neusten Welle … müssen wir unsere Praxis überprüfen … und sind zum Schluss gekommen …
      … und uns entschieden, … keine Bilder von Attentätern zu zeigen (“und alles unter den Teppich zu kehren”…)
      … die Namen der Täter werden wir abkürzen … (“oder einem einheimischen rechten Nazi in die Schuhe schieben”)
      … Wir sind uns bewusst, dass unser Einfluss hier sehr begrenzt ist (“um das etwaige Aufwachen der Schlachtschafe gänzlich zu verhindern”)
      Wo es uns möglich ist, wollen wir unsere publizistische Verantwortung (“zur Streuung weiterer Lügen, Halbwahrheiten, Verschweigungen und Unterdrückung der ganzen Wahrheit weiterhin”) wahrnehmen … — …

      Reply
      1. 10.2.1

        M. Quenelle

        Nachdem die Truther also anhand von Fotos und Filmen aufweisen konnten, dass es sich zum großen Teil um Fakes und False-Flag-Aktionen handelte, wird nun dieses Beweismaterial unterdrückt. Wie schon in Nizza, wo das Innenministerium die Beschlagnahmung der Videoaufzeichnungen anordnete, und nur eine standhafte Beamtin sich dem widersetzte. Die Lügen haben keine Basis mehr, und /Gruß!

        Reply
  18. 9
  19. 8

    Gernotina

    Die Recherche von Wolfgang Eggert zum Fall Peggy K. finde ich lesenswert – in 8 Teilen.
    Er recherchiert wie ein Rasiermesser – und dieser Fall macht die Dunkelheit dieses “Systems” im Lande D. absolut deutlich und die gesamte Verkommenheit !
    http://www.compact-online.de/peggy-knobloch-ein-zweiter-fall-kampusch-1-tei/

    Reply
  20. 6

    Skeptiker

    Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben.
    Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte!
    Warum aber gibt es sie dann?
    Kausalität
    Kausalität (lat. causa „Ursache“) ist die Beziehung zwischen Ursache und Wirkung, betrifft also die Abfolge aufeinander bezogener Ereignisse und Zustände. Oder: Ein Ereignis oder der Zustand A ist die Ursache für die Wirkung B, wenn B von A herbeigeführt wird.
    Vom Begriff der Ursache werden im Alltag oft die Begriffe Grund, Anlass und Bedingung (Voraussetzung) unterschieden; über die genaue Abgrenzung herrscht allerdings keine Einigkeit. Meistens gilt:
    die Bedingung als eine besondere Art der Ursache, nämlich eine zeitlich streng vor der Wirkung liegende und in irgendeiner Weise besonders herausragende, ohne die eine entsprechende Wirkung nicht eintritt;
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kausalit%C3%A4t

    =================
    Michelangelo
    Warum gab es diese Bilder?
    http://reviews.behpoor.com/wp-content/uploads/2014/03/30.jpg
    Aber war Michelangelo ein Anarchist, der seine kirchlichen Auftraggeber gehasst hat?

    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Michelangelo
    ==================
    Grundsatzdebatte, der Jüdischer Bolschewismus, hat die Geschichte nach der Oktoberrevolution von 1917 gefälscht.
    Aber ich glaube das war schon immer so, weil der Sieger schreibt die Geschichte des Besiegten.
    Die Deutsche Geschichte nach 1945, ist der letzte Dreck, das sehen auch ausländische Historiker so.
    Geschichtlicher Hintergrund
    Der Grund für die Kennzeichnung der bolschewistischen Berufsrevolutionäre als Organe eines „jüdischen“ Bolschewismus lag darin, daß der Anteil von Juden in der Sowjetunion bei ca. 2 %, der Anteil von Juden in den bolschewistischen Führungsschichten, und hierbei besonders des Militärs, jedoch um 50 % lag.
    Nach den Stalinschen Säuberungen wurde der Anteil von Juden in der Führungsschicht des Militärs um mehr als die Hälfte reduziert, war dennoch weiterhin überproportional hoch.
    In national-konservativen Kreisen der Weimarer Republik war der politische Antijudaismus ein Reflex auf die deutliche Präsenz von Juden bei kommunistischen Aktivitäten und in den „Komitees“ und Vorständen kommunistischer Organisationen.„
    Während der sowjetischen Revolution in Rußland waren unter den Revolutionären auffällig viele Juden zu finden (Trotzki, Sinowjew, Kamenew, Rykow, Radek, Frenkel, Jagoda, Kaganowitsch, Rappaport, Jeschow, Abramovic, Firine, Ouritzki, Sorenson, Berman, Apetter, usw.). Die Präsenz von Juden während der kommunistischen Revolutionsunruhen des November 1918 in Deutschland (Eisner, Levien, Leviné, Luxemburg) mag mit zu den Ansichten im nationalkonservativen Lager beigetragen haben.“[1]
    Eine Reihe der geistigen Wegbereiter waren Juden, wie zum Beispiel Karl Marx. Von Lenin sagte man, daß sein Großvater mütterlicherseits, Alexander Blank, ein Jude gewesen sei. Der Name Blank ist in Deutschland häufig, in Rußland sind unter Blank fast nur Juden bekannt. Von den zehn Hauptverantwortlichen für die russische Revolution war nur Bubnow ein Vollblutrusse. Stalin war Georgier, dem jüdische Vorfahren nachgesagt werden, Dserschinski ein Pole. Die übrigen sechs waren Vollblutjuden: Bronstein (Trotzki), Brillant (Sokolnikow), Radomylski (Sinowjew), Rosenfeld (Kamenew), Swerdlow und Uritzki. Alle wichtigen Funktionen wie die der Presse, der Kultur, der Armee, die Leitung der Konzentrationslager, des Postwesens und dergleichen befanden sich in jüdischen Händen, wie sich auch der Oberste Sowjet noch 1939 zu 52 % aus Juden zusammensetzte.
    Quelle
    http://de.metapedia.org/wiki/J%C3%BCdischer_Bolschewismus
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      @skeptiker, das Bild oben ist doch was für dich 🙂 ich dachte du gehst jetzt darauf ein ? 🙂
      ..aber das man mit googles schon 1963 TV schauen konnte ist auch son ne typische Fälschung.
      http://66.media.tumblr.com/b324f91c3e28eaa915e0556af1218b4b/tumblr_oau4or4y1j1s7e5k5o1_500.jpg

      Reply
      1. 6.1.1

        Skeptiker

        @GvB
        Das Bild was Du meinst ist doch völlig normal.
        6 Schockierende Mutationen – Die Dich Verstören werden!
        Ab der Minute 2 und 40 Sekunden.
        (https://www.youtube.com/watch?v=cBh-f7ySU04)
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 6.1.1.1

          GvB

          Och @Skeptiker, es gibt nix , was es nicht gibt ..
          Bald (Ab 1.Dezember..)gibt es einen Spielfilm mit einem Mädchen was ganzkörperbehaart ist:
          http://www.filmstarts.de/kritiken/239548/trailer/19551388.html

  21. 5

    arkor

    Was ist eigentlich nach der Wehrmachtsausstellung passiert? Wurde J.P. Reemtsma angeklagt? Wurde er, der dem ganzen deutschen Volk und der Welt, der Wahrheit geschadet hat, festgenommen und in Regress genommen, der sein Vermögen bei Weitem überstiegen hätte?
    Ging Reemtsma ins Gefängnis für diese Fälschungen? Er war der Verantwortliche der Ausstellung.
    Was ist mit den BRD-Historikern, sogenannt, wie lächerlich des alliierten Vorbehalts über die Meinungshoheit….welche hierfür ebenso in der Mitverantwortung sind?
    Ich frage mich, ob diese BRD-Menschen einen Blick ins Völkerrecht warfen…denn was die Alliierten dürfren an verlogenen, verzerrten Geschichtsbild, darf man als völkerrechtlicher Deutscher noch lange nicht. Es sollte sich sehr genau überlegen, wer alliierte Geschichtslügen wiederholt und noch mehr, wer sich dafür hergibt diese justiziar zu verfolgen. Schaut ins Völkerrecht, denn das Völkerrechtsstrafsetzbuch, wie das gültige Völkerrecht hängt wie ein Damoklresschwert über euch, was nie zu beseitigbar ist.

    Reply
    1. 5.1

      arkor

      …nie beseitigbar ist….

      Reply
  22. 4

    arkor

    oberster BRD-Verfassungsschützer, was immer das sein soll, gesteht: ÜBER siebzig Prozent der Illegalen haben keinen oder gefälschten Pass.

    Reply
  23. Pingback: Fotomanipulationen – Fälschung der Geschichte « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | behindertvertriebentessarzblog

  24. Pingback: Fotomanipulationen – Fälschung der Geschichte « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Andreas Große

      1. 3.2.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”: FREISPRUCH FÜR DEUTSCHLAND – Das MUSS gelesen werden ……
        Ausländische Historiker und Publizisten widerlegen antideutsche Geschichtslügen
        https://deutschelobby.files.wordpress.com/2013/01/titel-umschlag.jpg?w=1745&h=2480
        Rückseite des Buches:
        “Viele – DEUTSCHE – Autoren scheinen eine Art perversen Vergnügens daran zu finden, ihrem Volk eine einzigartige Schlechtigkeit zuzuschreiben, die es von der übrigen Menschheit unterscheidet.”
        Professor Dr. David P. Calleo, New York

        Reply
        1. 3.2.1.1

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”: abkopiert:
          Vorwort des Herausgebers
          Wie schon nach demErsten Weltkrieg
          war Deutschland auch nach 1945 einer
          Flut von Lügen ausgesetzt. Mit dieser
          Schrift liegt uns nun ein gründlich erarbeiteter und wissenschaftlich fundierter
          Überblick zur einschlägigen internationalen Literatur vor.
          In diesemBuch kommen mehrere hundert Persönlichkeiten zu Wort – Historiker, Wissenschaftler, Politiker, Publizisten -, die ungerechtfertigten, gegen
          Deutschland und das deutsche Volk gerichteten Anschuldigungen und Behauptungen eine Absage erteilen. Die Schar der
          Autoren umfaßt Angehörige jeglicher
          Rasse, Glaubenszugehörigkeitund Hautfarbe und bietet in ihrer Vielfalt eine einzigartige Diskussionsgrundlage.
          »Freispruch für Deutschland« enthält
          eine Fülle an Hinweisen auf Quellenmaterial und auf wichtige Erkenntnisse; es ist
          ein in jeder Hinsicht nützliches und aufschlußreiches Werk, das Licht bringt in
          fünfzig Jahre Verlogenheit. Es bietet weit
          Dr. Robert L Brock (USA),
          schwarzamerikanischer Bürger-
          rechtler und Publizist, bekannt-
          geworden u.a. durch seine im
          Kongreß von Washington debat-
          tierten Eingaben zur Wiedergut-
          machung für die Nachkommen
          der Opfer der Sklaverei.
          mehr als die uns über kontrollierte Medien aufgedrängten Darstellungen zur
          Geschichte und zur aktuellen Politik. Eine fesselnde Lektüre.
          Es ist mein Wunsch, daß »Freispruch für Deutschland« einen weiten
          Leserkreis findet. Die Deutschen rufe ich auf, sich von ihremnationalen
          Minderwertigkeitskomplex zulösen, der ihnen unter Siegerbajonetten und
          mittels verordneter radikaler Umerziehung aufgedrängt wurde.
          Dr. RobertL. BROCK
          Washington, D.C.
          im August 1995

    1. 3.3

      Claus Nordmann

      D I R E K T aus D R E S D E N :

      Reply
      1. 3.3.1

        Claus Nordmann

        D I R E K T aus M Ü N C H E N :

        Reply
        1. 3.3.1.1

          Claus Nordmann

          COMPACT 8/2016: Weltkrieg gegen Putin

        2. X-RAY 2000

          Aha, der Idiot sagte am Schluß doch glatt, sich nicht zu bewaffnen (Elsässer) , aber, wenn man dahinkäme, mehr “Zivilcourage” (welch ein “überstrapaziertes” Wort) zu zeigen, also wenn es zu “Zwischenfällen” kommt, solle man sich “dazwischenstellen” und “Hilfe”, oder “Aufhören” rufen, natürlich unbewaffnet (sagte der “Zarte”, bzw. andere “Mann”)…
          In was für einer TRAUMWELT leben diese Idioten eigentlich ? Eine Horde NOTGEILER Musels/Neger wollen eine Frau vergewaltigen und dann soll man UNBEWAFFNET “dazwischengehen” und “Hilfe”, oder “Aufhören” rufen… Das Männlein wird von denen “in der Pfeife geraucht” und/oder gleich “mitbereichert”, evtl. sogar “sexuell”… Spinner und Luschen !

        3. Hermannsland

          (((Elsässer))) ist Judeo-Rechter und gilt als Gründer der Anti-Deutschen!

        1. 3.3.2.1

          Skeptiker

          @Hermannsland
          Leider ist die Übersetzung verzerrt.
          Ahmadinejad richtet sein Wort an das Deutsche Volk.flv
          Veröffentlicht am 23.11.2012

          Gruß Skeptiker

    2. 3.4

      Täter sind PERSÖNLICH HAFTBAR, 3 Generationen vor und zurück, nach urgermanischem, jahrtausendelang hochbewährtem Recht

      Siehe Informationen an anderer Stelle bei lupocattivoblog über den jüdischen Kontingentlfüchtling Alfred Swerdlow.
      Dieser ist der Urenkel des jüdischen Völkermörders Jakov Serdlow, der der maßgebliche Verantwortliche war für die Auftrags-Ermordung der gesamten Zarenfamilie und für die Erzwingung der verheimlicht jüdisch-zionistischen tyrannischen Sowjetdiktatur in Russland durch die Oktoberrevolution 1917.
      Als 1. Präsident der Sowjetdiktatur ließ der bolschewistische Jude und Zionist Jakov Serdlow Millionen der slavischen weißen = germanischblütige Russen ermorden. Und der Enkel Alfred Swerdlow, heute 82jahrig, seit 26 Jahren in Deutschland lebend, heute in Koblenz, ist bis heute überaus stolz auf den Völkermord seines Urgroßvaters an den weißen germanischstämmigen Russen und an der feindlichen Übernahme von Sowjetrusslands Regierung durch verheimlicht jüdische bolschewistische Zionisten.
      Dieser Enkel lebt seit 25 Jahren als jüdischenr Kontingentflüchtling auf Kosten des deutschen Volkes in Deutschland, seit ca. 5 Jahren in Koblenz, Alfred-Delp-Str. 5, und fälscht und lügt hier weiter GEGEN das deutsche Volk, samt Tocher, Schwiegersohn und Enkeltochter.
      UND ERWARTET UNGEDULDIG DIE VÖLLIGE ZIONISTISCH-BOLSCHEWISTISCHE MACHTÜBERNAHME DEUTSCHLANDS UND DER GANZEN WELT DURCH DIE JÜDISCHEN ZIONISTISCHEN BOLSCHEWISTEN, VON DENEN ER EINER DER MASSGEBLICHEN IM RUSSISCHEN GEHEIMDIENST ZU SOWJETZEITEN WAR, UND DIE UMWANDLUNG IN EINE VERHEIMLICHT BOLSCHEWISTISCHE ZIONISTISCHE TYRANNICHE POLIZEI-, MILTÄR-, GEHEIMDIENSTE- UND TOTALÜBERWACHUNGSDIKTATUR UNTER AUSMERZUNG DES ECHTDEUTSCHEN VOLKES UND ÜBERNAHME DURCH BESCHLAGNAHME DEUTSCHLANDS DURCH DAS ZIONISTISCHE JUDENTUM, UNTERSTÜTZHT DURCH FAST DAS GESAMTE JUDENTUM.
      IN KOBLENZ BEFINDET SICH DAS GRÖSSTE DEUTSCHE STAATSARCHIV, WO NOCH HEUTE ZUM SCHADEN DES DEUTSCHEN VOLKES GEFÄLSCHT WIRD, durch VERHEIMLICHTE JUDEN, VERHEIMLICHT JÜDISCHE ZIONISTEN, UND JÜDISCHE KONTINGENTFLÜCHTLINGE IN ERSTER, ZWEITER und DRITTER GENERATION.
      Genau solche Bildfälschungen und Bildretouchen und Dokumentenfälschungen fertigte der jüdische Zionist Alfred Swerdlow in Sankt Petersburg GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK an, um die ANGEBLICHE VERGASUNG DER JUDEN ALS ECHT AUSZUGEBEN UND UM DEUTSCHEN VERBRECHEN ANZUHÄNGEN, DIE DEUTSCHE NIE BEGANGEN HABEN, SONDERN JÜDISCHE BOLSCHEWISTISCHE ZIONISTEN SELBST, UM SIE DEUTSCHEN IN DIE SCHUHE ZU SCHIEBEN.
      DIESER UND VIELE ANDERE VERHEIMLICHTE ZIONISTEN IN DEUTSCHLAND ERWARTEN DEN TRIUMPH DES JÜDISCHEN BOLSCHEWISTISCHEN SIEGS ÜBER DEUTSCHLAND UND DIE VÖLLIGE MACHTÜBERNAHME IN DEUTSCHLAND UND EUROPA DURCH DAS BOLSCHEWISTISCHE ZIONISTISCHE JUDENTUM, DAS WIR IM ÜBRIGEN BEREITS SEIT 1945 IN DEUTSCHLAND HABEN, NÄMLICH IN DEN MEDIEN, IN DEN FREIMAURERLOGEN (= BANKEN, VERSICHERUNGEN, UNTERNEHMERTUM, HANDEL, GROSSHANDEL, KANZLEIEN, ÄRZTESCHAFT APOTHEKERSCHAFT, GEWERKSCHAFTSFUNKTIONÄRE, ISRAELITISCHE KULTUSGEMEINDEN), IN DEN KIRCHEN, FREIKIRCHEN, KLÖSTERN, JESUITENORDEN UND ANDEREN ORDEN, SEKTEN, SYNAGOGEN, IN DEN MINISTERIEN UND IN GROSSEN TEILEN DES BEAMTENTUMS UND HEUTIGEN BEAMTENPENSIONÄRSTUMS, IN DEN PARTEIEN ALLER COULEUR (außer, vielleicht, den völkischen, globalisierungsfeindichen und EU-kriitischen), und in den REGIERUNGEN die wir seit 1945 haben. UND ALL DIESE JUDEN SIND ZIONISTEN, SIND BOLSCHEWISTEN UND KOMMUNISTEN, UND GEBEN SICH SEIT 1945 DREIST-LÜGNERISCH ALS DEUTSCHE AUS, FÜHLEN, DENKEN UND HANDELN JEDOCH SEIT 1945, d.h. seit 1-3 Generationen, DEUTSCHFEINDLICH BIS DEUTSCHTODFEINDLICH.
      HEUTE FÜR JEDEN DEUTLICH ZU ERKENNEN.

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen