Related Articles

0 Comments

  1. 43

    arkor

    Gutjahr: Sohn/Tochter/Frau/Schwager:
    a) Tochter Thamina Stoll *1994, mit Julia Stoll
    b) Sohn Jonathan *2001(=”Jahwe gab ihn”) mit Einat Wilf, nach eigenen Angaben Zionistin und Atheistin wie ihr Ehemann Gutjahr
    c) Ehefrau Einat Wilf: https://www.google.de/search?q=einat+wilf
    Sie haben standesgemäss am 14.2.2007 (Valentinstag) in NY im Empire States Building geheiratet
    https://twitter.com/nyq911/status/762938415776141312
    Einat Wilf:”Israel is at war…with images” made by husband @Gutjahr +daughter @ThaminaStoll #NiceAttack #Munich #OEZ #FalseFlag @Qognify
    https://earthlinggb.wordpress.com/2016/08/07/nice-einat-wilf-tells-you-what-its-all-about-in-her-own-words/
    d) Interessant auch Bruder von Einat wilf: https://www.google.de/search?q=saar+wilf
    Saar Wilf, reich geworden mit security-software und pokern, seine neueste Firma http://www.pointgrab.com/about/ beschäftigt auch ex-Mitarbeiter von NICE SYSTEMS (Israel, jetzt umbenannt in Qognify), die vermutlich die 1256 CCTV-Cams in Nizza installiert hat. Auftraggeber war Nizzas ex-Bürgermeister Christian Estrosi, der nach eigenen Angaben auch ein Herz für Israel hat. Die Welt ist SOOO klein!
    https://www.google.de/search?q=estrosi+israel

    Reply
    1. 42.1

      Skeptiker

      @Arkor
      Ja, das ist schon mehr als nur ein Zufall.
      Bisher dachte ich der Ali hat das ein Jahr so geplant, weil er ja in der Schule, von den Nichtdeutschen so geärgert wurde.
      http://freewoman.info/wp-content/uploads/2015/09/zit.jpg
      Aber ich begreife das nicht unbedingt.
      Mal angenommen ich drehe mal ab, indem ich mir eine Waffe besorge, um einige Leute abzuknallen.
      Ich wüsste nicht, wer das vorher wissen könnte.
      Aber so ein Gedanke ist mit auch noch nie wirklich gekommen.
      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 42.2

      Maria Lourdes

      Danke arkor!
      Gruss Maria

      Reply
      1. 42.2.1

        arkor

        wir müssen hier im Laufe der Zeit die Fäden weiter verknüpfen Maria, danke dir.

        Reply
      2. 42.2.2

        arkor

        ich denke, dass das Video meine These erhärtet, dass das eigentliche Ereignis früher und um 18.00 weitgehend abgeschlossen war.

        Reply
  2. 41

    arkor

    Skeptiker said
    27/07/2016 um 21:38
    @Arkor
    Ab der 38 Sekunde im obigen Film, wo mann ja mehre Leute auf dem Parkdeck sieht, kenne ich das Video bislang nicht.
    Wer soll das noch begreifen?
    Dienstag, 26. Juli 2016
    Minutenprotokoll des Amoklaufs
    Wo war David Ali S. zwei Stunden lang?
    Nach dem Amoklauf in München rekonstruiert die Polizei anhand von Videos, Fotos und Zeugenaussagen den Tathergang. Dabei werden die Ermittler stutzig. Denn in dem Protokoll fehlen zwei Stunden.
    Minutiös hat die Polizei seit Freitag den Amoklauf von David Ali S. rekonstruiert. Doch trotz der vielen Überwachungs- und Handyvideos, Fotos und Handydaten, gibt es Ungereimtheiten. Denn die Ermittler wissen immer noch nicht, wo sich der Attentäter, der neun Menschen und dann sich selbst getötet hat, zwischen 18.15 und 20.30 Uhr aufgehalten hat, so die „Süddeutsche Zeitung“.
    In dem Protokoll des Amoklaufs sind bislang folgende Uhrzeiten erfasst: Um 16 Uhr trifft David Ali S. neben dem McDonald’s seinen Freund aus der Psychiatrie. Die Polizei geht davon aus, dass der 16-Jährige wusste, dass der 18-Jährige einen Amoklauf plante. Auch von der Waffe soll er Kenntnis gehabt haben. Doch ohne sein Wissen mitzuteilen, fuhr der Jugendliche nach seinem Treffen mit David Ali S. nach Hause.
    Kurz darauf muss David Ali S. das Schnellrestaurant betreten haben. Um 17.52 Uhr gehen die ersten Notrufe bei der Polizei ein. Mit seiner Pistole tötet er fünf Menschen im McDonald’s. Anschließend läuft er mit der Waffe auf die Hanauer Straße und erschießt dort zwei Menschen, einen weiteren tötet er vor dem Elektrogeschäft Saturn. Dann läuft er über die Straße in das Olympia-Einkaufszentrum. An einer Rolltreppe des Komplexes mit 135 Geschäften begeht S. seinen letzten Mord.
    Amokläufer feuerte 57 Schuss ab
    Um 18.15 Uhr zeigt ein Video den Amokschützen auf einem Parkdeck des OEZ. Dort liefern sich S. und ein Anwohner ein Wortgefecht, dann wird der Amokläufer von Zivilpolizisten entdeckt, die auf ihn schießen, ihn aber verfehlen. Erst um 20.30 Uhr entdecken Polizisten ihn an der Henckystraße. Diese liegt knapp einen Kilometer vom Einkaufzentrum entfernt. David Ali S. hält sich die Waffe an den Kopf und erschießt sich. Es ist der 57. Schuss, den der Amokläufer an diesem Tag abgefeuert hat.
    18.15 und 20.30 Uhr. Dazwischen liegen mehr als zwei Stunden. Was hat der Amokschütze in dieser Zeit gemacht? Und warum hat die Polizei ihn nicht aufspüren können? Bereits am Samstag war ein Man-Trailer-Hund im Einsatz, um die Spur von David Ali S. nachzuverfolgen. Doch auch das konnte die Frage des Verbleibens des Täters nicht klären. Aber: Laut „SZ“ sei es auffallend gewesen, dass sich der Täter auf verschlungenen, logisch nicht nachvollziehbaren Wegen zum OEZ begeben habe. Ähnliches könnte auch für die noch fehlenden Stunden gelten.
    http://www.n-tv.de/panorama/Wo-war-David-Ali-S-zwei-Stunden-lang-article18273591.html
    Also ich begreife das eben nicht.
    Gruß Skeptiker

    Reply
  3. 40

    arkor

    Ergänzung zu München:
    Eine bessere Auflösung des Mc Donalds Videos zeigt, dass der (vermeintliche) Schütze aus der Türe links kommt und nicht etwa aus dem Nichts.
    wobei in einer Analyse gut erkann wird, dass die vorbeifahrenden Motorradfahrer (wurden schon andersweitig bemerkt) eigentlich keinen Grund hatten sich nach ihm umzusehen, denn die Waffe hatte er abgewandt zu ihnen.
    zwei Videos hierzu:

    hier in besserer Auflösung sieht man links die Türe:

    Sollten noch interessante Informationen dazu kommen, die wider erwartbar viel zu dünn ist, dann bitte auf die aktuelle Seite und zum Sammeln auf diese Seite:
    https://lupocattivoblog.com/2016/07/25/die-maerchenfabrik-der-linksgruenen-medien-und-der-amoklauf-von-muenchen/

    Reply
    1. 40.1

      Feuerqualle

      Was sagst dazu arkor?
      In dieser verlangsamten Version, taucht der Schütze plötzlich auf…

      Reply
      1. 40.1.1

        Skeptiker

        @Feuerqualle
        Jetzt mal Ersthaft, ich habe mir das Video eben angeschaut, für mich ist das Video der letzte Müll, was soll das?
        Sollen nun die verhallten Schüsse in Zeitlupe, nun eine neue Sicht der Dinge bringen?
        Was ist das überhaupt für eine Sprache?

        Zumindest bringe ich ja auch mal was schönes hier rein.
        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 40.2
      1. 40.2.1

        arkor

        Feuerqualle: es könnte gefälscht sein. Wir können es aber nicht mit Sicherheit sagen. Dazu bräuchte man noch eine bessere Auflösung. Bisher lediglich ein Indiz.

        Reply
        1. 40.2.1.1

          arabeske654

          Schon aus der Tatsache heraus, das es nicht gelöscht wird durch die linke Inquisition, kann man davon ausgehen, das es eine Fälschung ist.

        2. arkor

          habe gestern noch bis 2 in der Nacht geschaut. Aber hier gibt es, wider dem was zu erwarten wäre, viel zu wenig taugliche Privatvideos.

        3. arabeske654

          Kann mir vorstellen, das die weg gefangen wurden, weil hier doch eine Menge vertuscht werden muß.
          Kann mich mit der Eggertschen These durchaus anfreunden, das hier der türkische Geheimdienst eine Botschaft an IM Erika geschickt hat und der ISIS seine Würze noch in die Suppe gegeben hat.

  4. 39

    feuerqualle

    Besonders ärgerlich finde ich, dass die Kommentarbereiche am LC Blog leider vollkommen vergewaltigt werden und oft Beiträge gepostet werden, die nicht nur nichts mit dem Artikel zu Tun haben, sondern vor allem auch komplett vom eigentlichen Sinn dieses Blogs abdriften….
    Soviel unnützer Dreck der beinahe zu jedem Artikel im Kommentarbereich auftaucht, vom Thema ablenkt und somit auch von der Aufklärung selbst ablenkt.
    Schon klar dass das von einigen Schreibern bewusst gemacht wird, aber motivieren tut das nicht gerade…
    Gruss

    Reply
    1. 39.2

      arkor

      werde doch mal konkreter Feuerqualle, schließlich solltest Du das Material ansprechen können, von dem du redest.

      Reply
      1. 39.2.1

        feuerqualle

        Lieber Arkor!
        Du bist intelligent u kompetent genug, um dir das selbst zu beantworten.
        Im Grunde genommen betrifft es den Kommentarbereich von schon beinahe jedem Artikel.

        Reply
  5. 38

    Gernotina

    Ein Nachtrag zum German-Wings Absturz – keine elektronischen Spuren der Passagiere … nichts -und das schon vor dem Abflug !
    Das Schweigen der Lämmer: Warum verstummten die Germanwings-Passagiere?
    Gerhard Wisnewski
    Am 24. März 2015 stürzte der Germanwings-Flug 4U9525 auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf in den französischen Alpen ab. 150 Menschen sollen dabei ums Leben gekommen sein. Aber nach wie vor sind keineswegs alle Fragen geklärt. Eine der wichtigsten betrifft die Handys der Passagiere: Warum gab es keine Anrufe und SMS-Nachrichten aus dem Flugzeug? Warum konnte nach dem Crash angeblich kein einziger Handyspeicher ausgelesen werden? Kurz: Warum hinterließen die 150 Insassen keinerlei elektronische Spuren?
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/das-schweigen-der-laemmer-warum-verstummten-die-germanwings-passagiere-.html

    Reply
  6. 37

    Besorgter (Neu) Nationalsozialist

    Danke für deine Antwort
    Also ging es da nur um militärische Ziele?
    Warum aber dann 2 Jahre danach nochmal alles sprengen, wenn doch schon alles vernichtet war?
    Ich hätte jetzt tatsächlich eher vermutet, dass es darum ging eine alte heidnische Kultstätte zu vernichten, damit dieses alte Wissen vollkommen verschwindet.
    Gruss

    Reply
  7. 36

    Besorgter (Neu) Nationalsozialist

    Hallo, meine lieben Mitstreiter.
    Habe noch nie etwas in diesem äußerst informativen Blog geschrieben und war eher ein stiller und interessierter Beobachter.
    Es ist ein wenig Offtopic und ich hoffe es stört niemanden, dass ich es hier schreibe.
    Ich dachte ehrlich, ich könnte wohl nichts großartig neues mehr erfahren, jedoch habe in dem folgenden äußerst informativen Video (auch wenn es Anhieb nicht danach aussieht), erfahren, dass 1947 also NACH dem Krieg, Helgoland von den Briten dem Erdboden gleichgemacht wurde.
    Das war mir bis dato völlig unbekannt, deswegen wollte ich hier mal die geschichtlich versierten fragen, was ihr davon haltet.
    Etwa ab Min. 25.

    Vielen Dank

    Reply
    1. 36.1

      Maria Lourdes

      @ Besorgter – sei herzlich willkommen…
      Bombardiert wurde Helgoland am 18. April 1945, kurz vor Ende des Krieges – wie so viele nicht-militärische Ziele im Reich… “ums den Deutschen nochmal richtig zu zeigen” meinte Churchill… Was im Jahr 1947 geschah, war die komplette Zerstörung der militärischen Anlagen auf Helgoland, keine Bombardierung – gesprengt… das muss ne Mega-Explosion gewesen sein, ich hoffe ich konnte Dir helfen!
      Gruss Maria

      Reply
      1. 36.1.1

        Hermannsland

        Helgoland wurde noch über längere Zeit als Ziel für Bombenabwürfe benutzt.

        Reply
        1. 36.1.1.1

          Butterkeks

          Der Irrsinn ist, daß die Briten ihre Wuzeln versucht haben zu zerstören.
          Helgoland=Heylige Land

        2. Gernotina

          Und jetzt versuchen die Briten (oder die Macht, die sie am Nasenring führt), ihr Empire wieder zu rekonstruieren und sich von außen anzusehen, wie Europa verreckt (was es ja soll) und die USA kollabieren – gefickt eingeschädelt !
          Andreas Popp: Der Brexit: Will England eine neue Weltordnung?

        3. Hermannsland

          Andreas Popp ist ein großer Schwätzer !
          Andreas Popp:
          Wurde Brüsseler EU im Dritten Reich geplant?
          „Nationalismus bedeutete früher einmal, kleinere Einheiten wie Sachsen, Bayern, Schwaben usw. zu einer zentralistisch gesteuerten Nation wie Deutschland zusammenzufassen. Der Internationalismus setzt diesen Zentralisierungstrend fort, indem er Nationen wie Deutschland, Frankreich usw. zur EU zusammenfasst.“
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/06/22/falsche-propheten/
          Ein um der heißen Brei Laberer und von den Juden Ablenker!

        4. Gernotina

          Unabhängig von Deinen Wertmarkierungen nutze ich auch solche Quellen, wenn sie zumindest partiell sinnvoll sein können. Man muss sich das Mosaik selber zusammenbauen können in eigener Verantwortung … soweit der Grips eben ausreicht.
          Ich möchte nicht ausschließen, dass die von Dir total sanktionierten und heiliggesprochenen Quellen nicht auch manchmal baren Unsinn daherschwätzen.
          Vielleicht sind meine Haare länger als Deine (über 30 cm lang und blond) und daher meine Antennen sensibler … grins :).

        5. Hermannsland

          Nun, es ist ja ganz eindeutig belegt, dass der Popp Mist labert!
          Siehe: verlinkten Beitrag.
          Und meine Harre sind übrigens länger als 30cm! *gins* zurück 🙂
          Aber über Jahre dunkler, weniger und grauer geworden. 😉

        6. X-RAY 2000

          Irgendwie niedlich… 😉 ! Der Streit um Haarlängen -und Farben, eine vollkommen neue Dimension der Diskussionskultur… 😉 ! Das ist nicht böse gemeint, ich finde es wirklich witzig 😉 ! Und meine Haare sind ganz kurz, aber noch nicht grau, obwohl ich “straff” auf die “50” zugehe…, hehehe 😉 ! Das war mein “Senf” dazu… 😉 !
          Grüße an Euch beide :),
          x-ray

        7. Hermannsland

          Ich sehe das auch eher amüsant 😉
          Denn ich weiß ja auch dass Gernotina nur zickig ist, weil ich ihren Jesusgott für einen Schwindel halte.
          Und das nimmt sie mir halt krumm.
          Schlimm ist das aber nicht. 🙂

        8. Gernotina

          @ X-Ray2000
          Manche haben eben gute Gene ! Da beißt sich die Fuffzig die Zähne dran aus, weil es eh keiner glaubt – also nicht verzagen, X-Ray 🙂 !
          Also ich hab nachgemessen, ca. 40 cm lang – reicht für gute Antenne, wobei das weibliche Geschlecht hierin möglicherweise etwas überlegen ist nach Maria O. und Schwestern.
          LG an Dich und an den grauen Langhaarigen ooch – wird doch nicht der Alexander W. inkognito sein 🙂 ? Gernotina

  8. 35

    Schneeberg

    Noch etwas dazu: Gestern war die Eröffnung der Festspiele in Bayreuth. Zur jährlichen Eröffnung weilte auch immer die Merkel dort. Nur dieses Mal nicht! Sie hat, aus terminlichen Gründen, schon vor vielen Wochen diesen 25.7.2016 abgesagt. Ist das nicht merkwürdig?

    Reply
    1. 35.1

      arabeske654

      Keine Angst, Bayreuth wird sicher nicht Zielscheibe für solche Aktionen. Dort ist zuviel Elite. Wenn dann trifft es immer nur das Pack. Denn die Elite ist hier nicht das Problem sondern die Bevölkerung.

      Reply
  9. 34

    arkor

    und hier mein Aufruf an die Polizei:
    Es wird endgültig Zeit, dass ihr auspackt. Soweit kann doch der Kadavergehorsam nicht gehen.

    Reply
  10. 33

    arkor

    soso der Spiegel will chatprotokolle aus dem Darknet haben. Na wie das denn?
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/amoklauf-in-muenchen-wie-david-s-offenbar-im-darknet-an-die-waffe-kam-a-1104668.html
    lach:
    Hallo, ich suche nach einer Glock 17 mit insgesamt 250 Schuss Munition”, schrieb der Nutzer, der sich “Maurächer” nannte. “Falls möglich” nähme er auch gerne “Ersatzmagazine”. Er sei bereit zwischen 2300 und 2600 Euro für die Waffe zu bezahlen.
    lach, wieso das Darknet? Und wieso soviel Geld für eine funktionisunfähige Waffe?
    Nach Erkenntnissen der Ermittler handelt es sich bei der von David S. verwendeten Glock um eine Dekorationswaffe, die zunächst funktionsuntüchtig gemacht worden war, um sie ohne Erlaubnis kaufen zu können.
    Och, dass der Ali-David da nicht einfach ins osteuropäische Ausland fuhr, wo das alles viel günstiger zu haben ist, wo er sich doch so lange vorbereitet hat, mit dem Buch Amok im Kopf….
    huhu-es kommt noch besser: Er geht übers Dark-ganz-nett, aber natürlich auch über Whats-app….? Tja da fehlt eigentlch wirklich nur noch das Schildchen, welches er sich vergessen hatte auf die Stirn zu tackern – Amokläufer-, denn vergesslich war er scheinbar sehr. Die lange Vorbereitung und das Timing die Menschen um 16 Uhr dahin zulocken über einen vermeintlichen Facebookaccount-fake war ihm dann mal egal, denn er traf sich noch mit seinem kleinen Psychofreund (Namen kennen wir nicht, vielleicht Abu-David) mit dem er all das so öffentlich bespricht, was er so krampfhaft geheim halten wollte…..
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-taeter-und-freund-kannten-sich-aus-psychiatrie-a-1104680.html
    Der 18-Jährige habe auch geäußert, “er hätte einen Hass auf Menschen”. Beide hätten sich über Amokläufe ausgetauscht – aber nach ersten Erkenntnissen nicht mit Therapeuten oder anderen darüber gesprochen. Der Freund soll sich nach Angaben der Ermittler kurz vor der Tat mit dem Amokläufer im Bereich des Tatorts getroffen haben, die Mordserie soll David S. aber allein begangen haben. Möglicherweise wusste der 16-Jährige aber von dessen Waffe, einer Glock 17, die der Täter im Darknet erworben hatte.
    Der mutmaßliche Mitwisser habe zudem einen Chat mit dem Täter gelöscht, teilte Steinkraus-Koch mit. Die Polizei habe den Verlauf der WhatsApp-Kommunikation aber wiederhergestellt.
    Da bleibt uns nur noch ein Blick auf den Blitzradikalisierten zu werfen, also dem, der gerade noch ein verfolgter Flüchtling sei und im nächsten Moment eine Radikaler Rächer des IS….. wer es nicht glaubt? Die BRD machts möglich.
    Aber nicht nur das. Der Spiegel räumt damit, natürlich aus lauter Ungeschicklichkeit mit seiner jahrzehntenlangen Islampropaganda auf, denn der Islamist hat ja nichts mit dem Islam zu tun…..ähm außer was? Ja außer beten.
    Ihr glaubt es nicht? Doch hier steht es, natürlich als zwingende Schlussfolgerung. Nur wer nicht betetet ist Moslem und wer betet ist ISLAMIST!
    Attentäter von Ansbach: “Ich habe Mohammad niemals beten sehen”
    UND
    ebenso in psychischer Behandlung?
    Seine früheren Mitbewohner beschreiben ihn als fröhlich – dass er in psychiatrischer Behandlung war, fiel nicht auf.
    ahja, was für eine Behandlung is n das?

    Reply
    1. 33.1

      arkor

      anmerkend: Der David hat trotz langer Vorbereitung nicht rechtzeitig geschafft…aber Gott sei dank wenigstens die Familie Gutjahr-Wilf-Stoll.
      Herr Gutjahr, was mich freut ist, dass ich seit jeher, wenn ich sie im Fernsehen sah, eine innere Übelkeit bekam. Ist doch schön, dass die Menschenkenntnis funktioniert, oder?
      Jetzt weiss ich auch warum.

      Reply
    1. 32.1

      Tom

      Also 15 Tote und 45 Verletzte bei einer MESSERATTACKE.

      Reply
  11. 31

    Mensch

    Wie viel Recht er doch hat, besonders mit seinem Eintrag von heute 25.07.2016!
    https://www.blogger.com/comment.g?blogID=8077802542733502386&postID=1204490848228209874&bpli=1

    Reply
  12. 30

    Mensch

    Schuldige Einzeltäter und “Flüchtlings” – Versteher
    Keiner von diesen Volksverrätern sollte sich wieder in der Öffentlichkeit zeigen!
    Wenn doch, dann zeigt ihnen was ihr von ihnen haltet, oder schweigt für immer und ewig.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/die-einzeltaeter-aus-berlin.html

    Reply
    1. 30.1

      Hermannsland

      Beim nächsten mal sollte da anstelle eines Fotografen ein Erschießungskommando seine Arbeit verrichten!

      Reply
  13. 28

    Adrian

    Mein Beileid an alle Trauernden. Habt Mut und verzagt nicht.
    Euch soll dieses Lied gewidmet sein.
    Sto perigiali – “Arnisi” / M: Mikis Theodorakis, T: Giorgos Seferis
    Sto pe-ri-(g)jia..-li to kri..-fo
    ki as-pro san pe-ri-ste..-ri
    ll: Di-psa-sa-me to. me-si-me….-ri
    ma to ne-ro. gli..-fo. :ll
    Pa-no stin a..-mmo tin xa..-nthi
    gra-psa-me t’o-no-ma.. tis
    ll: O-re-a pu fi-si.-xe o ba….-tis
    ke swi-sti-ki i gra..-fi :ll
    Me ti kar-dia.. me ti pno..-i
    ti po-thus ke ti pa..-thos.
    ll: Pi-ra-me ti zo.-i mas la….-thos !
    Ki’a-lla-xa-me. zo..-i :ll
    Übersetzung
    In einer versteckten Bucht,
    weiss wie eine Taube,
    bekamen wir Durst am Mittag,
    doch das Wasser war salzig.
    In den Sand so goldig-hell
    haben wir ihren Namen geschrieben,
    aber Meeres-Winde wehten,
    und ihr Name war weg (vom Wind verweht).
    Mit wieviel Herz und Atem (Geist),
    mit wieviel Sehnsucht und Leidenschaft
    haben wir unser Leben falsch gelebt!
    … und wir haben es verändert (das Leben musste anders werden).
    Aussprache
    s = ss, stimmlos / z = s, stimmhaft / k, t, p = unaspiriert, wie franz.“coup“, „toute“, „père“ / th = stimmloses th, wie engl. „thing“, jedoch etwas weicher / x = x
    Hintergrund
    Dieses Lied von Mikis Theodorakis mit dem Text des griechischen Literatur-Nobelpreisträgers und späteren Regimekritikers wurde zur Hymne der Widerstandsbewegung gegen die griechische Militärdiktatur ab 1967.

    Reply
    1. 28.1

      Tom

      Danke Adrian.

      Reply
  14. 27

    Raumenergie

    Raumenergie dichtet:
    Bald dringt und dröhnt`s durch`s ganze Land,
    die Linken Gutis u. Politiker sind die größte Schand.

    Reply
  15. 26

    Gernotina

    Oliver Janich über die Abläufe in München

    Reply
    1. 26.1

      Hermannsland

      (((Thamina Stoll))) ist die Tochter von (((Gutjahr/Wilf))) und war zuuufällig auch in München!
      „(((Thamina Stoll))) (left), 22, of Durham, North Carolina, who is in Munich on a summer internship, filmed people fleeing the shopping centre during the attacks from her grandma’s apartment. Pictured (right) is a policeman at the scene“
      http://www.dailymail.co.uk/news/article-3703705/Major-police-investigation-way-shots-fired-shopping-centre-Munich.html
      Und (((Thamina Stoll))) hat zuuufällig auch ein Video gedreht.

      Reply
        1. 26.1.2.1

          arkor

          The Chronicle: Where were you when the shooting started?
          Thamina Stoll: My grandma actually lives about two to three minutes away from the shopping center by foot. I was on my way back there from my internship. The local subway system is connected to the mall, so usually what people would do who live close to the mall is walk through the mall because it’s faster, so that’s what I did today. Then I came to my grandma’s apartment, met up with my family and decided to go back to the shopping mall to get a belated birthday gift for my younger cousin.
          Nothing unusual, just a regular Friday afternoon. Then we returned to my grandma’s apartment, stayed there for about half an hour, met up with my mom who had just come home from work and then we decided to go again to the shopping mall because that’s our Friday afternoon ritual. We went downstairs and right outside my grandma’s house we ran into a family, and they were panicking, they were in shock, they were crying. They told us they had just run away from the shopping mall because they had heard gunshots both inside and outside the building.
          We were shocked at first ourselves. Then we decided to go back upstairs, and we took in the family because they were shaking and everything. We gave them water and shelter. We went to my grandma’s balcony and from there I witnessed about 50 people running towards our neighborhood. I recorded the video from the balcony.
          Soon after, I started hearing sirens and a helicopter appeared. There were still people on the street. Nobody knew what was going on but everyone was terrified and trying to be safe.
          http://www.dukechronicle.com/article/2016/07/senior-thamina-stoll-discusses-live-tweeting-munich-shooting-aftermath

      1. 26.1.3

        arkor

        wieso heißt sie Thamina Stoll? Und nicht nach den Eltern? So wie es aussieht ist sie nicht verheiratet. Unter welchem Namen machte sie ihr Abitur?

        Reply
        1. 26.1.3.1

          Hermannsland

          Die ganzen “Familienmitglieder” haben andere Familiennamen. Schon komisch, nicht war?! 😉
          Und angeblich ist die bekennende Feministin (((Thamina Stoll))) in München geboren,
          aber jetzt wohnhaft in Durham, NC.

    2. 26.2

      Skeptiker

      @Gernotina
      Auch das noch!
      Mittwoch, 27. Juli 2016
      “Stolz” auf “Ariertum”
      Amokläufer hatte wohl rechtsextremes Weltbild
      Was trieb den Deutsch-Iraner David Ali S. dazu, in München neun Menschen umzubringen? Die Polizei verfolgt einem Bericht zufolge eine neue Fährte: Demnach könnte er als Rechtsextremist gezielt Jagd auf Menschen mit Migrationshintergrund gemacht haben.
      http://www.n-tv.de/panorama/Amoklaeufer-hatte-wohl-rechtsextremes-Weltbild-article18286001.html
      Jetzt hat wohl Adolf Hitler die Schuld daran, ich wusste es.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  16. 24

    Gernotina

    Ein Mensch, der helfen wollte …

    Reply
  17. 23

    Gernotina

    Mark Twain war ein kluger Mann und brillianter Sarkast 😉 !
    Was er sagt, muss man sich vor fruchtlosen Gesprächen bewusst machen.
    http://kingworldnews.com/wp-content/uploads/2015/04/KWN-Greyerz-I-422015.jpg
    http://kingworldnews.com/derivatives-are-now-15-times-world-gdp-but-here-is-an-even-more-frightening-problem/

    Reply
    1. 23.1

      Gernotina

      Streite nie mit dummen Leuten !
      Sie werden dich auf ihr Niveau herunterziehen und dich dann mit (ihrer)
      Erfahrung schlagen :).

      Reply
  18. 22

    logos

    Berlin. Im vergangenen Jahr strömten so viele Menschen nach Deutschland wie nie zuvor. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wanderten 2015 insgesamt 2,137 Millionen Menschen ein.
    Weiter heißt es im Bericht der Statistiker, daß im Gegenzug 998.000 Menschen Deutschland den Rücken gekehrt haben. Somit bleibt immer noch ein Überschuß von knapp 1,14 Millionen Personen, schreibt „Die Welt“.
    52.103 Asylbewerber im Januar 2016
    https://www.bamf.de/DE/Service/Left/Glossary/_function/glossar.html?lv3=1504436&lv2=1364170
    67.797 Asylanträge im Februar 2016
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/03/asylantraege-februar-2016.html
    Die Zahl der Asylerstanträge im März 2016 (58.315)
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/04/asylantraege-m%C3%A4rz-2016.html
    61.000 Asylanträge im April 2016 –
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/73184-asyl-april
    55.259 Asy­lan­trä­ge im Mai 2016
    Ein Anstieg um 112,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat Mai 2015
    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/06/asylantraege-mai-2016.html
    Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge haben 74.637 Personen im Juni 2016 einen förmlichen Asylantrag gestellt,
    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/07/asylantraege-juni-2016.html

    Reply
  19. 21

    Drachentöter

    Liebe Leute.
    Ohne jetzt alles im Detail gelesen zu haben geht es doch nur um `Panikmache`
    Selbstverständlich sind diese Anschläge real aber nur mit der Prämise unruhe und Panik zu verschaffen. Jeder Tote solcher Anschläge ist mehr als zu bedeauern, egal welcher Herkunft, handelt es sich eindeutig um sog. Insiderjobs.
    Weshalb Deutschland auch BRiD GmbH bisher von echten Anschlägen ausgenommen ist, ist vielleicht eine Vermutung, möglicherweise aber auch eine echte Realität.
    Deutchland befindet sich seit 1945 in einer besonders auserwählten Situation. Kein Friedensvertrag, in ein Bündnis gepresst, welches die meisten deutschen Bürger nicht freiwillig wollen, eine Währung die D-Mark, die nur als Übergangslösung geschaffen wurde und nun seit 2002/2003 die als Welthilfswährung als Euro der Bereicherer dienen darf.
    Leute, bitte seht es soweit real als möglich.
    Deutschland ist weitestgehend geschützt durch die III. Macht. Sie existieren und haben die Maßgabe die höhere Ordnung einzuhalten.
    Deshalb gibt es hier kein einschreiten und von den Auserwählten keine wirklichen Angriffe.
    Schaut bitte beim Trutzgauer Boten und versteht endlich die Zusammenhänge dieser bescheidenen Versuche unser Vaterland und Muttererde durch hilflose Bemühungen der Menschenfeinde zu zerstören, zu verstehen.
    Alles was bisher geschehen ist, sind sog, InsiderJobs. Nicht anders wie bei den NSU-Geschichten.
    Es geht nur darum Angst zu verbreiten, Angst ist ein seit Altertum verbreitetest Mittel um Menschen gefügig zu machen.
    Es funktioniert immer weniger und das ist gut, weil die Menschen der Erde und besonders die dranglasiertesten in Nordeuropa und vor allem Deutschland ausgelöscht, durch Mirgration sollen.
    Der Plan der “Auserwählten” hat sich aufgelößt, quasi adabsurdum geführt.
    Der schöpferische, ursprungliche Plan; Gemeinutz vor Eigennutz, bekommt durch die Schöpfung, somit Ende des dunklen Zeitalters wieder seine neue Ordnung. Folgt Eurem Herzen und dem Bauchgefühl, alles andere ist bestenfalls 3.rangig.
    1. rangig ist unsere deutsche Art am Leben zu erhalten, alle Anderen freien Menschen dieser Erde werden damit beschienen werden.
    Solange das Prinzip ” Teile und Herrsche” funktioniert, werden wir ungefähr z. Zt nach offiziellen UNO-Angaben, 7 Milliarden Menschen nicht FREI sein, das gelingt nur wenn wir uns gegen diese extrem kleine Gruppe von “Aliens, Auserwählten, in der umgeschrieben Bibel usw. als “heilige” anerkennen.
    Die können nichts, außer Geld/Materie/Gold usw. scheffeln.
    Diese Typen können nichts anderes machen als materielle Entwicklungen an den Börsen usw. entwickeln.
    Was ist das Leben, egal an welchen Gott oder besser Göttern, noch besser Schöpfung ein Mensch glaubt? Wo ist die LIEBE???
    Das Ende dieses satinischen Zeitalters ist vorbeib. Leider wird es noch unsägliche Leiden mitsichführen werden, weil die verlierenden Kräfte der “auserwählten” und bewußt kleingeschrieben, nicht diesen Kampf aufgeben. Verloren ist er EINDEUTIG.
    Geaarpt Euch wohl und achtet auf Euch und seid weiterin Wachsamm 88

    Reply
  20. Pingback: Die Märchenfabrik der linksgrünen Medien und der Amoklauf von München – Fragewolf

  21. 20

    Adrian

    [14:05] Leserzuschrift-DE über Horden am Bahnhof:
    Heute Morgen wurde ich Zeugin einer Invasion/Machtdemonstration der Moechtegern-Herrscher sprich Moslems in Hoehenkirchen/Siegertsbrunn S7 Richtung Muenchen. Es gehoert ja leider zum Alltag das diese Individuen morgens an der SBAHN stehen und einen als Frau mit Blicken vergewaltigen. Jedoch sind das max. 5. Heute waren es mehr wie 50, wenn nicht sogar 100. Sie kamen in Gruppen regelrecht aufmaschiert. Und setzten sich zu den Frauen in einer dominanten Weise mit breitem Grinsen. Ich selbst bin blond und schlank und bekam schon ein paar Mal Sprueche wie Bitch usw. Um die Ohren gehauen. Seit der Flutung verlasse ich nur noch bewaffnet das Haus (nicht ein peinliches Pfefferspray!) ,jedoch schaffe ich max. 2! Hier waeren wir verloren gewesen. Auch bei mir das gleiche Spiel. Ich habe mich zu einer weiteren Frau und 2 deutschen Maennern gesetzt. Die Maenner haben nichts bemerkt, also ignorierten das Geschehen! Aber die Frau reagierte.
    Ich sprach sie an, ob ihr das auch auffallen wuerde bzw. ob hier was nicht stimme? Oder ob ich paranoid sei? Sie sagte sie habe Angst, da es soviele sind. Es sei wie eine Invasion, da ja nicht alle einen Termin haben koennen und ihr Verhalten sehr, sehr aggressiv waere. Sie hat auch gesehn, wie ich provoziert wurde und da haette sie richtig Angst bekommen. Ich sagte ihr das wir 2 aufpassen muessen und bei weiteren Anzeichen agieren muessen. Die deutschen Maenner haben keine Reaktion gezeigt! Eine Schande! Aber ich habe von diesen ignoranten Schlafschafen auch nix anderes erwartet! In Giesing sind alle Moslems aus der Sbahn gestiegen und in Richtung UBAHN gegangen. Es sah aus wie die Fluechtlingsstrombilder! Unfassbar nur Araber!
    Ich schreibe Sie an, damit wir in Erfahrung bringen, ob dies woanders heute auch passiert ist. Da dies sehr organisiert wirkte!! Ich habe seit letztem Jahr Todesangst, wenn ich auf die Arbeit fahre und nach Hause. ‎ Ich ueberlege mir Zuhause zu bleiben, da ich die Dummheit der Deutschen nicht ausbaden moechte!
    Die Zeiten sind leider so, dass man sich nirgends sicher fühlen kann. Seien Sie umsichtig und vorbereitet. Haben auch andere Leser aktuell solche Beobachtungen gemacht?
    [16:30] Leserkommentar-DE: Die Dame schrieb, dass die deutschen Männer die Szene ignoriert haben.
    Was soll denn der Mann machen? Der Mann wurde über Jahrzehnte hinweg von den Frauen konsequent degeneriert! Und jetzt wo es eng wird, da wollen die Damen auf einmal Serbische Verhältnisse? Einen Zustand wo der Mann die Hosen anhat, Geld verdient und die Frau daheim ist, aber auch vor Übergriffen bis zum Tod verteidigt wird? Aha?!?! Das meine Lieben, hättet ihr euch vor 30 Jahren überlegen sollen! diese Verhältnisse werden wiederkommen, nur sind sie eben jetzt noch nicht da! Noch mal zu der Frage was der deutsche Mann denn machen soll? Steht er für euch Frauen ein, kann es ihm passieren dass er eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung in bekommt und der Aggressor freigesprochen wird. Was in den meisten Fällen zur Folge hat dass er seinen Job, seine Existenz, und auch seine eigene Familie verliert. Ihr habt uns so hin gezüchtet jetzt müsst ihr mit dem Ergebnis eben leben! Frei nach dem Motto: die Geister die ich rief.
    Das gehört alles zusammen zur Diskreditierung der Demokatie.WE.

    Reply
    1. 20.1

      Adrian

      Lange wird’s nicht mehr dauern, und dann kracht’s. Dann können die Linken und Musels ihre Beine in die Hand nehmen!

      https://www.youtube.com/watch?v=OETzZ4l4hS8

      Reply
      1. 20.1.1

        Skeptiker

        @Adrian
        Und vor der geplanten Um-Volkung, war Deutschland so ein harmonisches Land.
        Da gab es Wein, Weiber und Gesang.

        Es gab Rudi Carrel, am laufenden Band mit Geschenken usw.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Adrian

          … und so wird’s wieder werden, und noch viel schöner!
          Darauf wette ich …

        2. 20.1.1.2

          Adrian

          Gestörte Harmonieen können unter gewissen Umständen so wiederhergestellt werden …

        3. Skeptiker

          @Adrian
          Das ist auch mein Lieblings-Video, wenn es um gestörte geht.
          Hier mal als Beispiel.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/07/25/die-kranken-politiker-hirne/#comment-26635
          Wenn ich den lese tue, fällt mir nur der Afrikanische Geistheiler ein.
          Gruß Skeptiker

        4. Exkremist

          @Skeptiker
          Ich suche das Video von der verrückten alten Eberäerin, der man in Au5chwitz unsägliche Dinge angetan hat. Kannst Du helfen? Gruß…

        5. Skeptiker

          @Exkremist
          Das Wort “Eberäerin”, kennt das Internet gar nicht, sondern nur die hier.
          Hebräer
          https://de.wikipedia.org/wiki/Hebr%C3%A4er
          Ich habe nichts anders gefunden.

          Ich glaube das Video habe ich Herrman geklaut, aus dem Internet.
          Gruß Skeptiker

        6. Exkremist

          @Skeptiker
          Hebräer -> Eberäer -> Eberer -> Eber -> Schwein
          Ich meinte das kurze Video von der alten Frau die sagt sie wäre im AL gewesen und man hätte ihr zB Ketten mit Klingen und so um den Hals gemacht. Eine Schweinsfrau, die die erfundenen Torturen, welche ihr durch die N4Zis widerfahren wären schildert…

        7. hardy

          Nun,jetzt da wir bald genug von den Antifanten herbeigeredete und gesehnte Neger im Land haben,könnten solche Doktoren sich auch mal wirklich nützlich machen und die Hirnkrankheit der völlig verstörten Antifanten(Merkeljugend) mit dieser genialen Methode behandeln.Ich bin mir sicher ,daß sie uns aus lauter Dankbarkeit für diese Idee noch die Füsse küssen würden.
          Endlich ist die schlimmste Hirni-Krankheit besiegt! Omen!

      2. 20.1.2

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        Bin gespannt, wie die LINKEN ihre Tapferkeit unter Beweis stellen werden ?

        Reply
        1. 20.1.2.1

          Adrian

          Die Linken werden die Rechten rechts überholen …
          die werden schlimmer als schlimm …

    2. 20.2

      Adrian

      ohne Worte …

      Reply
      1. 20.2.1

        Hermannsland

        Der ist mal richtig gut der Mann 🙂
        Top Video !

        Reply
    3. 20.4

      arkor

      Wenn sich deutsche Frauen und deutsche Männer gegeneinanderstellen, söhe es ganz schlecht aus.
      Wir müssen wieder zu einer Einheit werden.

      Reply
  22. 19

    GvB

    Das ist ja auch das Ziel der Shows in den VSA, Frankreichs und München.
    Gestze verschärfen um die MAssen in Schach zu halten..
    Auch wenn sich manche Waffen auf illegale Weise besorgen..
    Der tiefe Staat hat alle Möglichkeiten.. für eine Show:
    Der Inszenierung
    Der danach -“Aufklärung”
    Der Oberhoheit über die Informationen bzw. die Berichterstattung
    Der echten Fakten–Vernichtung
    Leute verschwinden zu lassen.
    Die besten Säuberungs-Killer zu besorgen..
    ……um dann .. “stille ruht der See” ..einkehren zu lassen.

    Reply
  23. 18

    Hermannsland

    – Deutschland beabsichtigt Verschärfung des Waffengesetzes –
    “Nach einem Amoklauf in München mit Toten und Verletzten hat Vizekanzler Sigmar Gabriel eine Verschärfung des Waffengesetzes gefordert.”
    http://parstoday.com/de/news/germany-i11809-deutschland_beabsichtigt_versch%C3%A4rfung_des_waffengesetzes
    Diese (((Parasiten))) wollen den Menschen jede Möglichkeit zur Selbstverteidigung nehmen!

    Reply
    1. 18.1

      arkor

      eine reine Verhöhnung der Opfer ist das. Die Waffengesetze haben ja nicht das Geringste mit der Tat zu tun.

      Reply
  24. 16

    skjoeldur

    ist mir irgendwie schleierhaft, wie so ein Video zu stande kommt.
    Ok. Ich stehe auch immer mit meinem Smartphone auf dem Dach eines Hauses und lasse es einfach mal laufen, um so etwas dann vielleicht auch zu erwischen.
    der Amokläufer fängt also bei Mac Donalds an, was für eine Werbung und dann geht er auf die obere Ebene eines leeren Parkdecks. Warum?

    Reply
    1. 16.1

      Skeptiker

      @Skjoeldur
      Zumindest liegt es ja dicht beieinander.
      http://www.berliner-kurier.de/image/24441410/max/600/600/24436297b0aebd38b02899767c01183f/cI/munich-terror-infografik-v1.png
      Die die oben das Video vom Parkdeck gemacht haben, haben wohl zuvor die Schüsse gehört und dann den Typ mit der Waffe auf dem Parkdeck gesehen, um das dann zu Filmen.
      So völlig unmöglich ist das doch gar nicht.
      Angeblich soll der 18 Jährige ja auch schon immer von den Türken bedrängt worden sein, das war wohl auch der Grund, das er mit eine Fake-Mail die nach MC-Donald gelockt hat.
      Die Deutsche Hälfte in den Deutsch-Iraner, sah wohl irgendwann rot.
      http://de.web.img3.acsta.net/r_160_240/b_1_d6d6d6/medias/nmedia/18/76/32/80/19281343.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
  25. 15

    arkor

    Meine Forderung welche sich zwingend völkerrechtlich und staatsrechtlich im Namen und Recht des Deutschen Volkes ist, als unverzichtbare ERSTSCHUTZMASSNAHE,
    dass sämtliche Illegalen, des Bundesregimes sofort und unverzüglich in gesicherte Konzentrationslager gebracht werden, aus denen sie bis zur zügigen Abschiebung vor die Grenzen, wo sie das nächste Land weitertrangsportieren muss, gebracht werden.
    Jedes Aushändigen irgend eines Gegenstandes der als Waffe benutzt werden kann oder Zugang dazu zu ist als Mittäterschaft zu betrachten.
    Das Deutsche Volk erklärt hiermit, dass die Morde durch Illegale des Bundesregimes, als Teil der Klage wegen Völkermord aufgenommen werden.

    Reply
    1. 15.1

      arkor

      und ebenso bestätigt wird die kriminelle Mittäterschaft, des ebenso völkerrechtlichinexistenten österreichischen Regimes:
      Faktum: Wären diese ausländischen Täter nicht (meist über Österreich) ungehindert und unkontrolliert nach Deutschland gekommen, wäre Dutzenden Familien unsägliches Leid erspart geblieben.

      Reply
  26. 13

    arkor

    27 Illegaler des Bundesregimes, Terrorist des Bundesregimes, ermordet mit Wissen und Billigung des Bundesregimes 1 Menschen und verletzt 12 Menschen, drei davon schwer.
    Der Terrorist wurde von dem Bundesregime, mit illegalen Anweisungen an die BRD-Behörden direkt an den Angschlagsort verbracht und damit die komplette nötige aktive Beihilfe geleistet.
    Über das Mordanliegen des Syrers war das Bundesregime über den Koran informiert.
    http://www.spiegel.de/panorama/bayern-explosion-in-ansbacher-innenstadt-ein-toter-a-1104496.html

    Reply
    1. 13.1

      arkor

      Korrektur: 27-jähriger Illegaler, sorry….

      Reply
    1. 12.2

      Hermannsland

      Du weißt schon wer diese Sauerlandgruppe geschaffen hat?! 😉

      Reply
    2. 12.4

      FensterBANK

      @Quelle
      Zu dem (((Stürzenberger))) Video:
      Islam ist ein Buch zusammengeklaut aus allen möglichen Ecken. Vers aus dem Talmud (Sure 5, Vers 32).
      Kein Wunder also, das (((die))) nun in die Offensive gehen und die alten Sachen, die sie selbst schufen,
      den anderen nun vorwerfen. Dieses teile & herrsche-Spiel ist seit Jahrhunderten so erschaffen worden, damit immer
      die dritte beteiligte Macht ihren Sieg erringen kann, indem die anderen beiden Seiten gegeneinander gehetzt werden.
      Diese religiösen Bücher sind nur das Mittel zum Zweck.
      Wie gestern / vorgestern in dem anderen thread kommentiert,
      ist die Bibel nach und nach auch verfälscht worden.
      Ich gehe konform mit “Edda, Atlantis und die Bibel” von Herrman Wieland und andere.
      Zuviel wurde umgeschrieben in dem arischen Buch Bibel.
      Die jetzigen Verhältnisse im Vatikan, kirchliche Organisationen und Co. sprechen Bände.
      Es ist alles infiziert und halb verottet!
      Der größte Fehler überhaupt, war meiner Meinung nach das Kreuz als Symbol für das Christentum / Arianismus.
      Es hat erst nach der Schändung und Ermordung Christi seinen Stellenwert erhalten.
      Wie sah das urchristliche Symbol zu Lebzeiten Jesu aus?
      Mit Sicherheit war es kein Marterpfahl an dem der Christ zukünftig gefoltert und seine Leiche aufgehängt wurde.
      Es war eher ein Swastikakreuz oder ein neutrales Kreuz, keinesfalls kann es ein Todeskreuz gewesen sein, in der
      Form, in der wir es heute kennen.
      Jesus müsste mit einem Knüppel in der Hand dargestellt werden, als aktiver Kämpfer, nicht als Leiche an seinem Folterinstrument.
      Was allerdings den Feinden des Christentums umso mehr Genuß verschafft, dass er weiterhin als untergebene, erfolglose Leiche
      präsentiert wird.
      Islam mag auch stark verfälscht sein. Dazu: ” Das Leben und die Lehre des Mohammad nach bisher Grosstentheils unbenutzten Quellen bearbeitet von A. Sprenger”
      https://archive.org/search.php?query=Mohammad%20Sprenger
      Alles wurde zurechtgebogen, damit es anderen nützt.
      Es wird versucht, etwas wieder zusammenzuführen, um eine duale Welt zu erschaffen.
      Die zuvor vielschichtige und mannigfaltige Welt, soll einer dualen Hell-Dunkel-Welt weichen,
      bei der es nur noch Herrscher und Sklaven geben soll. So kann man es ausdrücken.
      Die einen werden in Palästen leben und ihnen wird alles gehören, die anderen werden arbeiten und
      in Ställen hausen.
      http://www.airport-world.com/images/items/2015/09/Tokyo_girl2.jpg
      Lassen wir es niemals zu, dass es so kommt!
      In diversen Filmen wird dieses Bild schon vermittelt und die Gehirne
      entsprechend darauf vorbereitet! WEG MIT DIESEM DRECK!
      Multipolare Welt statt duale Sklaven- und Herrscherwelt.
      Und Gruß

      Reply
      1. 12.4.1

        Quelle

        Vielen Dank für die Info !
        LG

        Reply
      2. 12.4.2

        Adrian

        Danke für deinen Kommentar.

        Reply
      3. 12.4.3

        Hermannsland

        “…Wie sah das urchristliche Symbol zu Lebzeiten Jesu aus?…)
        Vielleicht gibt das Relief an den Externsteinen Aufschluss.
        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/69/Externsteine_Kreuzabnahme.JPG
        Die abgeknickte Irminsul, auf der jemand steht und das Kreuz “stützt”, sprechen Bände.

        Reply
        1. 12.4.3.1

          FensterBANK

          Hallo Hermannsland,
          vielleicht begegnen wir uns mal. Ich bin auch Hermannsländer.
          Ich wollte nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen:
          Schau dir das an ” Jesus-Lüge”
          (https://www.youtube.com/watch?v=7qmVEo-UESg)
          Die Planeten und Gestirne wurden vermenschlicht.
          Es handelt sich noch immer um einen verzerrten, allegorischen Sonnenkult.
          Deckt sich auch mit den Externsteinen als Beobachtungspunkt für die Sonnenwende.
          Und Gruß

        2. Hermannsland

          Darauf ein Lied (https://youtu.be/gilJtuOiSBs) 🙂
          Das Video “Jesus-Lüge” kenne ich.
          Das ist glaube ein Ausschnitt aus der Doku “Zeitgeist”.
          Die kann man sich man angucken, sagt aber auch vieles nicht, oder nicht richtig.

        3. Gernotina

          Is n schlichtes Video, weil es auf die Jodler zielt in der Kritik und nicht auf Jesus. Über den haben die russischen Kommunisten viel zuverlässiger geforscht – muss man im Archiv gucken in Moosgau, da leider wieder unter Verschluss( die sensationellen Forschungen des Institutes für wissenschaftlichen Atheismus),
          Hier fehlt wieder mal die gesamte spirituelle Ebene. Wer auf der Turnstange darunter turnt (also reine Hirnakrobatik betreibt), der macht die falschen Übungen, die zu verzerrten und ungenügenden Ergebnissen führen. Den meisten, die eine sozialistische Sozialisation hatten, genügt diese Turnstange aber voll und ganz – vielen Wessis auch :).
          Hier kommt Babylon her, das dann über die Jahrtausende in den geheimwissenschaftlichen Untergrund verschiedenerKulturen ging – hängt noch immer an einem Stück ! Wenn man dran zieht, kommt immer dasselbe raus ;).
          http://www.bibel-offenbarung.org/falsche-anbetung/zu-ehren-der-himmelskoenigin-astarte-und-ihres-sohnes-tammuz-ostern.html

        4. Gernotina

          Mein Kommi hierzu steckt noch im Müll – hab ihn nicht gespeichert, vielleicht futsch.
          Nee, ich nehm Dir das nicht übel (vgl. unten), dass Du es anders siehst – ich reagiere auch nur, fang nicht von mir aus mit diesem Thema an – wenn es mir zu schlicht und einseitig ist. Wir wissen ja, es gibt Leut, die ganz schnell an den Gurus festkleben.
          Die Argumente, die hier so fallen (z.B. dieses tiefschürfende Video) haben auch noch NIE 1500 Jahre DEUTSCHE Kultur- und Religionsgeschichte aus den Angeln gehoben oder ungeschehen gemacht, dazu hatten diese 1500 Jahre viel zu großes substantielles Schwergewicht und auch “nachhaltigen” geistige Einfluss auf der ganzen Welt 🙂 !
          Hier noch die Tabelle vom altengeistigen Babylon-Erbe, das über mehr als 2000 Jahre hinweg von vielen Gehirnen Besitz ergriffen hat – darin war Baal schon immer gut – und die alten Geheimlehren haben sich im Untergrund durch Geheimbünde und Logen bis heute erhalten.
          Sie sind das geistige Inventar von Menschen, die schon immer nach der absoluten Macht auf diesem Erdball strebten.
          Deren Zeit geht mit dem kommenden neuen Zeitalter zu Ende !
          http://www.bibel-offenbarung.org/images/stories/Bibel-Offenbarung/Bilder/Tabelle_Goetter.jpg

        5. Butterkeks

          Das Bild setzt aber erst bei den Kindern der ‘Anunaki’ an, “Elohim” in der Bibel. Die Kinder haben sich auch bekriegt.
          Das Interessante ist, daß Sumerisch keine semitische Sprache ist. sie gilt als isoliert, aber es gibt Vermutungen, daß Sumerisch evtl mit Sanskrit verwandt sein könnte.
          Babylon war schon von Semitisch Sprechern übernommen.
          Wie bekannt, auch mit Kalender und Datierung gibt es nicht wenige Fragen.
          Zum Beispiel, die Juden haben das Jahr 5776, die Freimaurer haben 6016 anno lucis.
          6000- Jahre wäre so etwa der Zeitrahmen, als Sumer verschwand und man anfing semitisch zu sprechen

        6. Butterkeks

          Weiter zum Bild, der vorherige Kommentar ist im Sprachfilter, warum auch immer.
          Was das Bild nicht abbildet sind die Großeltern und Eltern.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Titan_(Mythologie)
          12 Titanen, später auch 12 Olympier.
          Die Zahl 12 scheint mir noch ein Überbleibsel des Sumerischen Sexagesimalsystem zu sein.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Sexagesimalsystem

        7. arkor

          wobei im Christentum Maria kein Teil der Trinität ist.

        8. Butterkeks

          @Arkor
          Die erste große Halbwahrheit ist, daß “Gott” der Schöpfergott ist, und daß der Bibelgott Jahwe, der alleinige Gott sei. Im laufe der Zeit ist durch Übersetzung einfach das “Elohim”(Mehrzahl) zur Einzahl geworden. Streng genommen ist das AT kein Monotheismus, es wird nur eine bestimmte Wesenheit bevorzugt, eigentlich Henotheismus.
          Auch die Trinität taucht überall, in allen Kulturen in welcher Form immer wieder auf.
          Ich betrachte das nicht wertend, eher als Forscher, und die Frage ist, wie weit man die das alles wortwörtlich nehmen kann. Aber wenn man es wörtlich nimmt, dann sind die “Elohim” was heutzutage Außerirdische genannt wird.
          Auch im wiki ist die Lüge:
          https://de.wikipedia.org/wiki/Henotheismus

        9. hardy

          Im 4.Jahrhundert u.Z. war der vorhergesagte Abfall bereits fast abgeschlossen.
          Die Trinitätslehre wurde als krönender Abschluss übernommen und besiegelte die babylonische Verwirrung,aus der man von selbst wohl kaum noch rausfindet.
          Sehr empfehlen will ich hierzu nochmals das hochinteressante und wirklich noch mit Recht als wissenschaftlich zu bezeichnende Buch von Alexander Hislop
          http://babylondiegrosseistgefallen.blogspot.de/2011/12/die-zwei-babylons-verehrung-des-papstes.html
          http://www.clv-server.de/pdf/255377.pdf

        10. hardy

          interessant
          http://babylondiegrosseistgefallen.blogspot.de/search?updated-min=2012-01-01T00:00:00-08:00&updated-max=2013-01-01T00:00:00-08:00&max-results=7
          ab ” Kronos
          Kronos (griech. Κρόνος) ist in der griechischen Mythologie der jüngste Sohn der Gaia (Erde) und des Uranos (Himmel), Anführer der Titanen und Vater von Zeus. In der römischen Mythologie entspricht ihm Saturn(us).
          Kronos

    1. 11.1

      Hermannsland


      “…Es gab eine massive Unterwanderung und Steuerung des linken wie des rechten Terrors, und es agierten die BRD-Dienste und die Stasi ebenso wie „die Freunde“ aus Nahost und aus den USA. Alles wie heutzutage auch.”

      “…Das sind 40 Minuten, in denen volle Konzentration gefragt ist, hören Sie genau zu, wie das damals lief, und erkennen Sie die Muster, die seither immer wieder auftauchten, zwar abgewandelt in den Details, andere Täter, ob Linksextreme Agents provocateurs damals in Berlin, ob V-Muslime aka „Sauerlandbomber“ oder „V-Nazis vom NSU“, aber immer dieselben Grundmuster sind klar erkennbar: Unterwanderung durch V-Leute, Bewaffnung durch V-Leute, „Begleitung“ durch den Staat, der jedoch eher beobachtend bzw. unterstützend agiert, während im Hintergrund ein weiterer, ein unsichtbarer „Player“ agiert: Geheimdienste befreundeter Staaten. Klandestine Netzwerke der NATO. Letztlich landet man bei Gladio…”
      https://youtu.be/Aosw0i7Cb6Y

      Reply
      1. 11.2.1

        Butterkeks

        Kann ich nicht teilen, die Empfehlung der britischen Presse.
        Das sind die Schlimmsten.
        Die Daily Fail befasst sich gerade mit dieser Sensation:
        “Two men are arrested after a man is killed and several people injured at ‘sex pool party’ organised by Jamaican dancehall star in £1million Surrey bungalow which is left trashed”
        http://www.dailymail.co.uk/home/index.html

        Reply
        1. 11.2.1.1

          Hermannsland

          Soll ja auch nicht heissen das dort mehr Wahrheit abgedruckt wird.
          Aber wenn man die verschiedenen Meldungen vergleicht, kann man die Unstimmigkeiten feststellen.
          Und z.B. das die Tochter aus der MOSSAD-Familie auch bei der dailymail.co schreibt. 😉

        2. Butterkeks

          Naja, die Erfahrung und Geschichte zeigt, daß besonders die britische Presse der Brandstifter schlecht hin ist.
          Ich finde es wenig verwunderlich, daß die Briten und Amerikaner den Terrorhype schüren.
          Da muss ich immer wieder an die jüdische Gefühlsfidel denken.
          “Die Iraker haben Babys aus den Brutkästen geworfen”
          Beispiele solcher Art, in denen Kinder instrumentalisiert werden, ist deren Spezialgebiet.

  27. 9

    Hans Dieter C

    Ein 18 jähriger junger Mann, soll eine Pistole aus dem Dark Internet?, was das auch sei, gekauft haben.
    Damit dann mehrere Leute erschossen haben.
    Nun, das geht nicht so.
    Man kann zunächst keine Pistole kaufen, was Dark Internet auch bedeuten mag.
    Dann braucht man Übung, um zu treffen.
    Außerdem ist der Rückstoß stark, so daß man mit zwei Händen halten muß, aber auch da, keine Chance.
    Ein Iraner?.
    Deutsch national?.
    Da hat man wieder mal zwei Opfer.
    Den Iran.
    Deutschland, alles Deutsche.
    Deutsche offizielle Medien nicht mehr beachten, keine Interviews mehr.
    Sollte man als anständiger Deutscher beachten.
    Dann erfolgt die Ursachenbearbeitung.
    Krieg gegen alles Deutsche, gegen die weiße Rasse an sich.
    Oberste Spitze sind sieben Religions/Geldvertreter, einschließlich dem Allsehenden Auge, einer vorgestellten Person.
    Darüber Satansanbetung mit schwarzmagischen Blutopferritualen ( wie z.B. bohemian grove, Kalifornien ).
    Georgia guide stones, 500 Millionen Restbestand !.
    Strahlenkrieg und Chemtrails. Das übliche Programm, eben.
    Alle Verursacher, alle Unterstützer, bis zum kleinsten Angestellten, sollten wissen, daß sie, ihre Ehefrauen und ihre Kinder, auch dran sind.
    Man hatte gefragt bei diesem Vortrag.
    Was hat das denn zu bedeuten?.
    Es gibt keine Erklärung mehr für JENE, so die Antwort.
    Jemand schien nur noch das Wort…Magnetid…, zu hören.
    Niemand konnte sich aber einen Reim drauf machen, außer, …..
    https://youtu.be/lx0-cEG2CSA

    Reply
    1. 9.1

      Hermannsland

      Wie komm ich ins Darknet
      (https://youtu.be/f4VSX8AzMVg)
      Normal wird man da aber eher betrogen, als dass man was kaufen könnte. 😉

      Reply
      1. 9.1.1

        arkor

        ich finde es sehr erstaunlich, dass die Nachrichten gestern, ich glaube zdf den Zuschauern im Rahmen des vermeintlichen Waffenkaufs von Ali-David, eine detaillierte Beschreibung gab, wie über das Darknet Waffen zu kaufen sind. Immer auch noch mit den Hinweisen, dies wäre legal.
        Heute Journal von gestern in der Mediathek schauen.
        Auch kam der Hinweis, dass die Post ja nichts kontrollieren könne……

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Hermannsland

          Wenn man im Darknet Waffen o. Drogen kauf, kann es gut sein dass das SEK einem die “Bestellung” bringt. 😉

        2. Butterkeks

          Wenn die nicht gerade ein bestelltes Kind an eine Politarsch ausliefern, dann ja.
          “A senior French police officer has claimed that the interior ministry “harassed” her into altering a security report from the deadly terrorist attack in Nice.
          Sandra Bertin, the officer in charge of Nice’s CCTV control room, told the Journal du Dimanche newspaper on Sunday that an unnamed interior ministry official contacted her after the attack and pressured her into altering her report for the night of the incident.

          http://www.presstv.ir/Detail/2016/07/25/476757/France-nice-police-woman-harassed-CCTV

        3. arkor

          auf jeden Fall wird auch Tor von der USA direkt gesponzert als gemeinnütziger Verein. Muss nichts sagen und ich nütze es auch, aber weisst ja selbst, ..mit Speck fängt man Mäuse…

        4. Gernotina

          Das Eindreschen auf das Darknet ist eine reine armselige Ablenkungsstrategie, denn die tatsächlichen Versorgungswege können und sollen ja nicht angesprochen werden. Als ob der Selbstmordattentäter aus Ansbach sein Zeug über das Darknet bekommen hätte … lachhaft !

        5. Butterkeks

          Natürlich ist es lächerlich, die verwechseln ihren dark room mit dark net.
          Als ob der DeMaiziere oder irgend eine andere Politpfeife davon Ahnung hätte.
          Die sind mit einem Doppelklick schon überfordert, und kennen auch facebook.
          @Arkor
          Musst du mal nach onion ring forschen wenn du Tor nutzt, erschreckend.

        6. Gernotina

          verwechseln ihren dark room mit dark net.
          :mrgreen: !
          Und da darf jedes Lebewesen dankbar sein, wenn er kein Hamster ist … ! Betrifft “dark room”

        7. Butterkeks

          Urgs, ich will gar nicht wissen, was Volker “Lady” Beck so alles mit einem armen Hamster anstellt, im Dunklen.
          Lassen wir das lieber, Auswüchse sage ich nur.
          Wenn das die breite Masse wüsste, dann bräuchten das Gesindel aber schnelle Stiefel.

        8. GvB

          Also mir Dödel war das nicht bekannt. 🙂
          Dark-Room hab ich erst für nen Swingerclub gehalten und Dark-Net ..hhm.. irgendwas schweinsches von Dark-Vadder..
          ..und im übrigen bin ich dafür das Merkel endlich abzusetzen sei und Hillary die Hosenscheisserin gleich garnicht ins Amt kommt!
          http://brd-schwindel.org/images/2016/07/Hillary-Clinton-Pups-Fleck.jpg

        9. Skeptiker

          @GvB
          Ich auch.
          (https://www.youtube.com/watch?v=JTn3Ezr8RgQ)
          Gruß Skeptiker

        10. GvB

          Interkültürelles 82%-Gespräch? 🙂
          ..solange der Dödel mit Käppchen keine Glock dabei hat..
          Gr.v.B

        11. Butterkeks

          Der Film “Eyes wide shut” ist nicht so fern ab der Wahrheit, nur zu harmlos dargestellt.

        12. GvB

          ..nur zu harmlos dargestellt.. bzw. durch die Sexscenen “entschärft”..:-)
          ..das lenkt ab.

        13. Gernotina

          Hillary Clonton in action

        14. GvB

          Clon-Ton de Pups?
          Gernotinaaaaaah! 🙂
          …ich lach mich schlapp….

        15. Falke

          Tcha Leute in dieser Sprache kann man sich mit jedem Arsch unterhalten. Diese Sprache ist ideal Standard wird auf der ganzen Welt ge hubs. :mrgreen:
          Gruß Falke

        16. X-RAY 2000

          Im rosa Kostüm und eng mit Billy-Boy, geht sie die Gangway rauf, ganz eng umschlungen, scheint auch ein Stinke-Lüftchen, ihr entsprungen und wer hätte das gedacht, es war ein “nasser Furz” und ‘s hat “gekracht”, dabei ‘nen fiesen Fleck ins Kostüm gebracht…
          In Szene 2. im Video, das furzt sie wieder völlig ungehemmt, weil es dann nicht so im Ärschlein drückt und klemmt, weil wenn die Kacke schnell “zum Ausgang” rückt, sie vor sich her die Gase drückt…
          Die Killery, die Killery, das ist ‘ne “Gasmaus”, schlimm wie nie, sie tötet auch im Geiste ihre Feinde und im richtigen Leben, da steht sie oft vollkommen daneben, furzt hier und furzt da, ganz ungehemmt, und unbeschwert, weil sie sich nie um ihre Umwelt schert… Wenn also etwas Schlechtes Dir widerfährt, also die Killery sich Dr nähert, ist es immer gut zu wissen, eine ABC-Schutzmaske dabei haben zu müssen…

        17. GvB

          @X-Ray2000
          wattn Fäkal Gedicht..hätt’ich von Dir ..erwartet- NICHT 🙂
          Grins..

      2. 9.1.2

        Hans Dieter C

        Jemand meinte, vielleicht ganz idiotisch?.
        Irgend eine Frau hatte doch mal gesagt.
        Halten sie bitte eine Armlänge Abstand.
        Dann, werden die oder gewisse gewaltbereite Ausländer-Asylanten schon merken, (wo der Hammer hängt).
        Ob das hilft, bekam man zur Antwort.
        Besser sei es, gewisse Gegenden zu meiden, als Frau, oder mit Verstärkung sich durchwagen.
        Auf jeden Fall ist Bewaffnung angesagt?.
        Aber welche, fragte eine junge Lady?.
        Ein links grüner Gutmensch sagte.
        Ziehen sie doch ihre Schuhe aus und verpassen sie ihm eine.
        Aber nicht mit der Hacke, nur ganz leicht mit der Vordersseite.
        Beim Schreiben des letzten Wortes hatte er sich irgendwie vertan, zu viele Buchstaben.
        Ob das was zu bedeuten hat, fragte ein …Prophezeiungsgläubiger?.
        https://youtu.be/lVqOLm9UJlE

        Reply
        1. 9.1.2.1

          Gernotina

          @ Hans Dieter C
          Wenn DIE in dem Rechtschreibefehler Verborgenen uns tatsächlich helfen wollten, dann würdest Du doch nicht so düstere Botschaften austeilen. Wie ist das logisch auf einen Nenner zu bringen ?

        2. GvB

          Irgend eine Frau hatte doch mal gesagt.
          Halten sie bitte eine Armlänge Abstand.
          @Hans -Dieter… das ist die Frau aus Kölle.
          Man kann sich deren Namen am besten merkeln.. wenn du “Bahnhof” sagst.
          Wenn du brav “eure hochwohlgeborene Oberbürgermeisterin” zu ihr sagts..darf du sie auch Henriette nennen..(oder du blöde Kuh, du..Reker)

        3. Hans Dieter C

          Eine oder eine der letzten Optionen sind die RD.
          Sozusagen der letzte Strohalm.
          Das Problem ist, daß sie sich nicht melden oder wenigstens ein Lebenszeichen von sich geben würden.
          Es ist ja bekannt, daß sie sich, bei diesem entscheidenden Kampf, nicht bloßstellen wollen, oder irgend einen Fehler machen wollen, der auf sie hinweisen würde.
          Bevor es zum …show down… kommt.
          Aber wir, die wir alle mit dem Rücken zur Wand stehen, bildlich gesprochen, brauchen jetzt dringend Hilfe, sonst wird Deutschland hoffnungslos überflutet, 20 Millionen Afrikaner Männer sollen noch warten, auf uns, so neulich zu hören.
          Und kein Lebenszeichen.
          Die Botschaften sind nicht so pessimistisch, eher realistisch, (nach meinem Informationsstand und Kenntnisstand, der sich aber stetig ändert), anfänglich ja ( pessimistisch), aber im Endeffekt gibt es eine Hilfe, zum Überleben ( Vertreter/Prinzipien des Vorgehens, wurden neulich genannt ).
          Gruppen werden überleben können,wenn sie einen Gemeinschaftssinn entwickeln, der in DER NOT KOMMEN WIRD.
          Ich habe die letzten Jahre analysiert, bin zu dem Ergebnis gekommen, daß die Nachprüfung der Ereignisse mit den Vorlagen übereinstimmte.
          Auch dieses Jahr stimmt bisher überein.
          Aber etwas fehlt noch, das mit Wetter und Bestrahlung zu tun hat, daher das Augenmerk darauf.
          Wir werden es bis Ende des Jahres sehen.
          Ob die US ihre Drohnen in iran/Irak, testen wollen, werden wir bald sehen.
          Das größte und gefährlichste Augenmerk liegt auf der Polbeschleunigung, die exponentiell vor sich geht, das bedeutet, zu einem Polsprung ansetzt, wann?.
          Die Frage ist, wann ist der 180 Grad Meridian überschritten und wo bekommen wir , dazu, die neuesten Daten her, wissenschaftlich sicher dargestellt?.

        4. Gernotina

          @ Hans Dieter C
          Danke für die ausführliche Antwort !
          Was die noch bald kommende schwarze Schwemme angeht, kann ich Dir zustimmen – wurde von Verschiedenen gesehen.
          https://www.amazon.de/Deutschlands-Weg-Licht-Prophezeiungen-au%C3%9Fergew%C3%B6hnliches/dp/3739263709/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1469468187&sr=8-1&keywords=stein++deutschlands+weg+ins+licht
          Über den Polsprung habe ich noch andere Informartionen – das steht so nicht fest (Quelle: Lorber) – weiß nicht, ob ich das rübergepastet bekomme. Gruß, Gernotina

        5. Hans Dieter C

          an …Gernotina.
          Ja, van Rensburg hat immer Hoffnung gegeben in seinen Schauungen, er sagte auch mal, daß er nicht alles veröffentlichen dürfe wegen der Sicherheit .
          Die Quelle, von Dir genannt bei Lorber, habe ich nicht mehr in Erinnerung, was den Polsprung betrifft, kannst ja mal rein bringen, wenns geht.
          Leider wird das Magnetfeld ( versucht) beschleunigt, dafür spricht die ansteigende Geschwindigkeit, kommt ein Polsprung, was passiert dann mit uns, was mit dem Magnetfeld?.
          Hier, kommen Gedanken auf, die nicht schön sind.
          Gruß bis demnächst.

        6. X-RAY 2000

          Gar nichts passiert dann, oder sagen wir nichts unbedingt “Lebensbedrohliches”, aber Physik ist nicht Jedermanns Sache, nur logisch denken, dann paßt es wieder… Die Pole haben schon x-Male gewechselt und das Leben starb dabei nie aus, frag mal ‘nen Geologen… Angstmacherei !

      3. 9.1.3

        pagan

        Das Tor Netzwerk wurde schon vor Jahren vom CIA ad absurdum geführt. Die meisten Proxies sind infiltriert, dazu wurden und werden viele Server vom CIA weiter betrieben.
        Tor ist schon lange kein Garant mehr für Anonymität und dazu wechselt wohl kaum jemand alle paar Minuten manuell den Proxy.
        Dem gemeinen Volke wollte man ja damals weismachen, dass man den pädophilen Ring “Onion” ausgehoben hätte. Für meine Verhältnisse haben sie wohl eher belastendes Material von dem Einen, oder Anderen im Amt und Würden gesichert….
        Leider ist dadurch die durchaus geniale Idee von Tor, der wirklich anonymen und freien Recherche im Internet, zerstört worden.

        Reply
    2. 9.2

      Karl Heinz

      “…Dann braucht man Übung, um zu treffen…”
      Genau so ist das – eine 9mm-Pistole dürfte schon einen heftigen Rückstoß haben – für einen ungeübten Schützen dürfte das eine unlösbare Herausforderung sein.
      Immerhin wurde uns kein solches Märchen wie bei Winnenden präsentiert. Da war ja, im Vorbeilaufen, jeder Schuß ein Treffer, und zwar genau in Kopf und/oder Herz, wie es ein excellent geschulter Profi machen würde.
      Gruß – Karl Heinz
      Übrigens: Die massige Statur des Schützen im Video paßt nicht zu den ebenfalls veröffentlichten Täterfotos.

      Reply
      1. 9.2.1

        Franz Schuldt

        Diese Art von Pistolen haben keinen großen Rückstoß sind aber auch nicht so leicht zu handhaben. Sie funktionieren auf dem Prinzip der Masse Rückstoßladung.Das führt die Waffe nach oben nach dem Abfeuern.
        Der Verschluß wird durch die Wirkung der Pulvergase auf dem Boden der Patronenhülse zurückgeführt, die Hülse wird durch den Auswerfer nach rechts ausgeworfen und die Schließfeder führt eine eine neue Patrone aus dem Magazin ein.
        Wenn man sich die angebliche Schußfolge in den Qualitätsmedien anhört, wage ich zu bezweifeln, daß das mit dieser aufgebohrten Theaterwaffe möglich war.
        Erfolgreiches genaues Treffen mit einer Pistole stellt den Schützen vor enorme Anforderungen. Dazu gehört eine Menge Übung. Woher soll der die gehabt haben.
        Die Leute waren mit Sicherheit in Bewegung. Vor diesem Schützen der uns präsentiert wird
        hätte ich keine Angst in der Bewegung.
        Für mich war das ein Weiteres Attentat von Gladio wie das Wiesen Attentat von München 1980.
        Das Datum war auch gut gewählt.
        2+2+7=11
        2+1+6=9
        Ein weiteres 9/11
        Also kein neuer Personalausweis sondern den man fand, sondern der Hinweis aus dem Datum.
        Ein Revolver hat dagegen einen viel größeren Rückschlag.

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Hermannsland

          Wirklich schwierig ist es nicht mit einer Glock 17 zu schießen.
          (https://youtu.be/yWBOdDenqs4)
          Wenn es eine Theaterwaffe war, wurde die nicht “aufgebohrt”, sondern zurück gebaut.
          Dazu muss ein neues Laufsystem eingebaut werden, weil das alte irreparabel zerstört wurde.

      2. 9.2.2

        arabeske654

        Ich könnte mir vorstellen, das der jetzt als Einzeltäter präsentierte schmächtige Junge eines der Opfer ist. Aus seiner Erscheinungsweise, jung und schmächtig, er sieht auf den präsentierten Fotos nicht aus wie ein achtzehnjähriger, würde er in das Opferprofil (Kinder) passen.
        Aus den vorliegenden Indizien würde ich zu der Ansicht neigen, das es sich hier um eine Mossadaktion handelt um in Deutschland den gewollten Bürgerkrieg voran zu treiben.
        Die kopflose Vertuschungsaktionen (eine sich ständig ändernde Argumentation) der BRD zeigen m.M. nach, das die BRD zur Handlung gezwungen wurde, statt selber Akteur zu sein.

        Reply
        1. 9.2.2.1

          arkor

          interessante Erwägung, Arabeske. Aber möglicherweise ist er auch gar nicht tot. Auch das müssen wir in Erwägung ziehen. Und wer der Mann auf dem Parkdeck war, der auch vor den Schnellimbiss reinretuschiert wurde, ist auch nicht klar. Wie authentisch das Parkdeckvideo ist, wissen wir auch noch nicht.

        2. arabeske654

          Der Typ im Fake-Video ist entweder Linkshänder oder die eingespielte Szene ist seitenverkehrt.

        3. arkor

          kann man abchecken in dem man auf google die tatsächliche Location abcheckt. Steht der Mülleimer tatsächlich links der Türe, dann ist dies ein Linkshänder.

        4. FensterBANK

          Hier: https://pbs.twimg.com/media/CoI0xYbWAAAM_Bc.jpg
          Das Foto soll angeblich die besagte Börgerfiliale in München darstellen.
          Es steht allerdings nicht dabei, aus welchem jahr das Bild stammt, denn irgendwie sieht das ein klein wenig anders aus.
          Drine-In links ist keine Tür, sondern ein Verkaufsschalter mit Fenster und dreieckigem Überbau aus Glas.
          Und Gruß

        5. GvB

          im Zweifelsfalle : Hose runter..links beschnitten = Jude.. rechts beschnitten Muselmane.. 🙂
          http://www.watson.ch/imgdb/18e2/Qx,A,0,0,1300,834,541,347,216,139/6960510343879314
          Ist aber nur reine Theorie meinerseits.
          Man nimmt wohl von der Mossad-Seite aus gerne muselmanische-Israelis für solche Anschläge..
          Sollten es wirklich welche sein..werden die wohl einfach nach hause geschickt..Ja, so wie bei Neun-Elf.

        6. arabeske654

          Die “tanzenden Israelis von München” werden sicher schon wieder in Tel Aviv sein und mir ihren Erfolgen angeben.

        7. GvB

          Wenn es so war..
          ..denn München ist ne Reise wert.
          ..Bald ist Oktoberfest..

        8. Planetarer Stern Lamat

          Der übergebliebene hat eh die Vornamen “Ali David” zugewisen bekommen… so ein Zufall… Nomen est Omen 🙂

        9. GvB

          France Munich Attack Hoaxes Actor Richard Gutjahr’s Israel Politician Wife Einat Wilf Involved?

          Causa Richard Gutjahr(43), seine israel. Frau Einat Wilf(45) und deren gemeinsame Tochter
          Thamina Stoll
          Gutjahr ist seit 2007 mit der ehemaligen israelischen Knesset-Abgeordneten Einat Wilf verheiratet. Gutjahr hat einen Sohn, Jonathan (* 2010) und eine Tochter Thamina(* 1994)
          https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.thaminastoll.de/about/&prev=search
          ARD-Gutjahr in Nizza: (https://www.youtube.com/watch?v=3awQgk0PPw8)
          Mal auf Kuba, mal in den VSA, mal in Nizza, mal in München..
          https://www.facebook.com/RichardGutjahr/photos/a.10151973323538122.1073741825.73277343121/10151973322988122/?type=1&theater
          http://www.thejewishweek.com/news/international/einat_wilf_qa

        10. Planetarer Stern Lamat

          * zugewiesen

        11. arkor

          die sehen nicht wie Musels aus, sondern wie typische Gestalten, wie man sie im israelischen Militärdienst sieht. Sogar die Frisur passt.
          Versteht sich jemand auf Gesichterscannungsprogramme?

        12. Mica

          auf dem einen Bild sind drei Typen zu sehen, einer nur mit einem Bild. Tatsache, die Frisuren passen. Mich erinnern die Typen an meinen Besuch in Israel, da sahen die Leute auch so aus. Auch das blaue Hemd des einen abgeführten spricht für die These Mossad.
          Mal ganz abgsehen von Zufälligkeitstheoretiker Gutjahr

        13. Gernotina

          Dann sind diese Akteure wohl schon wieder in ihrer Heimat – in Sicherheit …
          für den nächsten Einsatz !

        14. Carsten

          Wenn es Mossad-Agenten sind dann kann die Scheinjustiz sie nie belangen, sie werden sofort freikommen. Das gilt für alle Dienste der Alliierten. Egal ob Mossad, CIA, NSA usw. Vollkommen egal ob Mord, Spionage, Sabotage etc. Das ist dann immer keine strafbare Handlung. Wieso das so ist wird hier erklärt ab Minute 21 und 19 Sekunden
          (https://www.youtube.com/watch?v=dypaSFVZjxE#t=21m19s)

        15. M. Quenelle

          Wenn das stimmt (Mossadgestalten), dann haben die Bayern aber ganze Arbeit geleistet! Wo hast Du die Fotos her (Link)? OK, sehe (((Breitbard))) und (((Gettyimage))). Wenn die sich jetzt mit Usrael anlegen, dann nur mit russischer Deckung und es ist 20 Sek. vor 12 für die Rothschild-Khasarenmafia. Und Gruß!

        16. Gernotina

          Michael Grawe (Kulturstudio) hat die ganze Nacht zum Sonntag recherchiert mit seinem Team – Fotos im Video (Kulturstudio) enthalten. Infos aus dem Ausland, die Amis haben Material aus München bekommen – lief vermutlich auf CNN zusammen mit dem Bericht der Augenzeugin über die getöteten Kinder im MD.

        17. 9.2.2.6

          Sambi

          @Arabeske654
          Ich denke, es ist einfach ein älteres Foto. Er sieht auf dem Foto nicht älter als 13 Jahre aus.
          LG

      3. 9.2.3

        arkor

        gut erklört Karl Heinz, Mit der Pistole zu treffen ist gar nicht so einfach, insbesondere, wenn sie solch einen Rückstoß hat. Ab 5 Meter trifft da ein ungeübter Schütze so gut wie gar nichts und insbesondere keine beweglichen Ziele.
        Aber jetzt hören wir uns auch noch die vermeintliche, schnelle Schussfolge an.

        Reply
        1. 9.2.3.1

          Tom Klein


          Geht schon. Aber wenn man das nicht gewöhnt ist kriegt man Quarkfinger. Und wenn einer auf dem Schießstand ein Magazin nach dem anderen so raushaut fällt das schon auf. Schon mal ohne Ohrstöpsel geschossen?

        2. arkor

          ja sicher geht es, aber mit Übung eben. Wo hat er denn geübt?

        3. Tom Klein

          Eben. Nicht bei den Böllerschützen.
          Die Waffe hat auch einwandfrei funktioniert. Anscheinend bekommt man die blitzblank geputzt aus dem Darknet. Die Seriennummern abgefeilt und warscheinlich ein gratis Bürstenset mit Schleife dran.
          Alles sehr seltsam.

      4. 9.2.4

        arabeske654

        Reuters Top News✔
        @Reuters
        BREAKING: Munich police spokesman says ninth body found about one kilometer from scene of shooting attack.
        11:31 PM – 22 Jul 2016
        Polizei München✔
        @PolizeiMuenchen
        Bei einer weiteren toten Person prüfen wir gerade eine mögliche Tatbeteiligung. #oez #Schießerei #münchen
        10:35 PM – 22 Jul 2016
        AFP news agency✔
        @AFP
        #UPDATE ‘At least 6 dead’ in #Munich shooting, police source says, 3 armed suspects at large http://u.afp.com/Zrh8
        8:53 PM – 22 Jul 2016
        http://www.breitbart.com/london/2016/07/22/shots-fired-munich-shopping-mall/

        Reply
  28. 8

    Carsten

    Ab der sechsten Minute auf den Mann in schwarz achten. Was macht er da mit den Augen? Gibt er Instruktionen? Das ist seltsam. Er steht da als ” normaler Journalist ” und gibt dem Polizeisprecher so merkwürdige Zeichen. Danach fixiert er Ihn die ganze Zeit um dann die belanglose Frage zu stellen ob auch Polizei aus Österreich vor Ort ist? Was soll das?
    https://youtu.be/whGowNoEdAw

    Reply
    1. 8.1

      Carsten

      Irgendwann sagt er auch “sssssst” ^^

      Reply
      1. 8.1.1

        Carsten

        Er macht ” ssssst ” als der Sprecher in Minute 7 und 9 Sekunden meint, dass nach drei Tätern gesucht wird. War ihm das nicht recht? Die drei echten Täter? Wäre ihm wohler wenn es nur einer wäre? Der eine von der Covergeschichte die wir alle glauben sollen? ^^

        Reply
      2. 8.1.2

        Hermannsland

        Da wäre interessant zu wissen wer das ist!
        Sieht teilweise so aus, als ob er die Antworten vom Pressesprecher zustimmend abnickt.
        Jedenfalls benimmt er sich merkwürdig.

        Reply
  29. 7

    Carsten

    http://www.nordbayern.de/region/ansbach/burgermeisterin-explosion-in-ansbach-durch-sprengsatz-1.5369153
    Vor 5 Minuten wurde der Bericht aktualisiert auf Sprengsatz.
    Passiert ist es um 22:12 Uhr

    Reply
  30. 6

    Tom Klein

    War Rudolf Hess eigentlich ägyptisch, Deutscher oder Deutsch- Ägypter? Ich bin mir ziemlich sicher er war Nationalsozialist. Warscheinlich ein vegetArier. Hat sich auch selbst umgebracht. Dead man tells no tales.

    Reply
    1. 6.1

      Carsten

      Er hat sich ganz sicher nicht selbst umgebracht. Was soll das Tom Klein?

      Reply
      1. 6.1.1

        Tom Klein

        Sollte ein Scherz sein.
        Hess war kein Ägypter, ein Iraner ist kein Deutscher, ein offizieller Selbstmord wars bei ersterem und ich bin nicht witzig. Habs kapiert.
        Weitermachen

        Reply
        1. 6.1.1.1

          GvB

          Nach der etwas wirren BRD -Terminologie müsste ich Inder sein 🙂

        2. Tom Klein

          Ma hat ma Glück, ma hat ma Pech, ma hat ma Gandhi.
          Namaste

        3. GvB

          🙂
          ..mal in der einen, mal in der anderen Kaste.
          Geht nicht. Bei beiden ..jedoch nur nur Namaste

  31. 5

    arkor

    Gernotina said
    24/07/2016 um 04:53
    Augenzeugenbericht eines 11-jährigen Kindes aus dem Einkaufszentrum in München
    Samstag, 23. Juli 2016
    In 2016 wird man damit beginnen, uns die Sicherheit zu nehmen…
    Das habe ich am 7. Januar 2016 geschrieben. Drei schlimme Terrorakte in nur einer Woche, davon zwei in Deutschland. Massenmedien und Politik versuchen erneut, die Fakten zu verdrehen, um nicht zugeben zu müssen, was sie angerichtet haben. Es dürfte noch schlimmer werden, denn unsere geliebte Sicherheit in Deutschland existiert nun nicht mehr.
    Im meinem ersten kostenlosen Newsletter im Jahr 2016 am 7. Januar hatte ich u.a. Folgendes geschrieben:
    „2016 wird ein deutlich turbulenteres Jahr werden, als 2015.

    Es wird viel passieren und die Medien werden voll von Sondersendungen und Brennpunkten sein, aber die Dinge werden an vielen Stellen nur punktuell passieren.

    In 2016 wird man damit beginnen, uns die Sicherheit zu nehmen.“
    Innerhalb von nur einer Woche wurde uns in Deutschland auf dramatische Weise vorgeführt, dass sich niemand mehr sicher fühlen kann. Meine Einführung des Krisenstatus DEFCON 3 war leider sehr gerechtfertigt. Ich gehe allerdings davon aus, dass dieses nur der Anfang war. Eventuell waren die Ereignisse in Würzburg und München nur der Anfang einer Kette von Anschlägen, wie in einer Vision berichtet wird. In dem Fall wäre aber auch klar, wer letztendlich dahintersteckt: unsere US-amerikanischen „Freunde“, zumindest bestimmte Kreise dort.
    In München wurde ganz offensichtlich wieder sehr schnell ein bestimmter Medien-Spin in die Berichterstattung eingeführt, der den „Lone gunmen“ – der ausgerastete Einzeltäter, der natürlich tot ist, favorisiert. Man bastelt bereits wieder an einer Story, wie man diesen Täter zum Opfer stilisiert. Die wirklichen Opfer sind genau wie in Würzburg immer nur ein paar kurze Anmerkungen wert.
    Was in den deutschen Medien bisher komplett verschwiegen wird, sind die von Zeugen gehörten „Allahu Akbar“ Rufe des Täters. Mehrere Zeugen haben auch Langwaffen gesehen und es war zunächst von drei Tätern die Rede. In ausländischen Medien wie der Daily Mail oder auch CNN werden diese Dinge klar genannt. Bei der Daily Mail gibt es auch Bilder von der Festnahme weiterer Männer, von denen in den deutschen Massenmedien absolut nichts zu hören und zu sehen ist.
    Wahrscheinlich werden wir auch in München wieder auch die Geschichte mit dem „spotanradikalisierten Einzeltäter“ vorgeführt bekommen, wenn nicht sogar noch die Schuld der „Rechten“ daran eingebaut wird, wie es teilweise anläuft. Aktuell wird der Spin in Richtung Amoklauf gedreht, er soll depressiv und in psychiatrischer Behandlung gewesen sein. Man will scheinbar einen islamistischen Hintergrund auf jeden Fall verschweigen.
    Tatsache ist, dass wir offensichtlich von Behörden und Massenmedien eine Coverstory vorgesetzt bekommen, denn es war wohl definitiv mindestens ein Gewehr im Spiel. Folgende Information kam aus erster Hand zu mir:
    „Ich möchte Ihnen aber die ganze Situation und Erlebnisse von einen betroffenen 11 jährigen Kind aus meinem Bekanntenkreis schildern. Ich werde die betroffene Person nur „Kind“ nennen um es zu schützen.
    Das Kind befand sich zum Zeitpunkt des Anschlages mit anderen Kindern seiner Gruppe im OEZ Einkaufscenter. Als die ersten Schüsse vielen sind alle Leute in Panik in verschiedene Richtungen gelaufen. Das Kind wurde dadurch von seiner Gruppe getrennt und lief leider Richtung Täter. Das Kind sah in einigen Metern Abstand den Angreifer und auch schon einige verletzte Menschen am Boden liegen. Laut Aussage des Kindes hatte der Täter ein langes Gewehr mit den er auch auf das Kind schoss aber zum Glück vorbei. Das Kind rannte dann in eine andere Richtung, wo es von einer Frau mit Weste und Helm in die Arme lief. Die Frau versuchte das Kind zu beruhigen und wollte das Kind in Sicherheit bringen. Das Kind hatte aber sehr große Angst und wollte unbedingt zurück zu seiner Gruppe. Das Kind hatte auch vor der Polizisten Angst obwohl sich die Frau auch als Polizistin zu erkennen gegeben hatte und den Kind versprach es in Sicherheit zu bringen. Die Polizistin hat über Funk dann Hilfe angefordert. Darauf hin kamen 4 gepanzerte Polizisten mit einer zusätzlichen Schutzweste für das Kind und haben dann das Kind angehoben und in der Mitte gehalten und mit Ihren Körpern versucht zu schützen.
    Das Kind wurde in einen Raum gebracht in den schon andere Leute waren. das Kind beschrieb diesen Raum als „Kino“. Im Raum war die Türe von 2 Polizisten mit gezogenen Pistolen gesichert. Es entstand bei den Leuten im Raum jedesmal Panik, wenn neue Personen in den Raum gebracht wurden. Die Polizisten im Raum die die Türe sicherten schrien immer sehr laut und zielten mit Ihren Pistolen dabei auf die Eingangstüre, wenn es draußen an der Türe klopfte und neue Personen zugeführt wurden. Es gab nach meiner Ansicht keine Kommunikation über Funk zu den Polizisten vor der Türe, die Menschen in diesen Raum evakuiert haben. Das Kind würde dann Stunden später mit den anderen Personen einen Kriseninterventionsstab überreicht, welcher dann das Kind um ca. 3 Uhr den Eltern übergeben konnte.
    Ich gebe hier nur die Eindrücke eines 11 Jahre alten Kindes wieder. Das Kind ist noch absolut verstört und ängstlich und wird später einen Krisenpsychologen vorgestellt werden, damit das Kind diese Erlebnisse verarbeiten kann.
    Was mich bei der Schilderung des Kindes verwundert ist, daß der Täter mit einen Gewehr geschossen hat. Als der Täter sein Amoklauf bei MC Donald begann, war er mit einer Pistole bewaffnet und hat 17 mal die Waffe abgefeuert, danach ist er in den Einkaufpassagen mit einen Gewehr gesehen wurden, dann war er auf dem Parkdeck mit einer Pistole und dann ist er Richtung U-Bahn geflohen. Als das Kind den Täter sah, hatte er ein Gewehr und das Ganze OEZ-Gelände war von Hunderten Polizisten umstellt und zum Teil besetzt. Wie kam der Täter vom Parkdeck durch alle Einkaufsetagen nach draußen zur Rolltreppe, die zur U-Bahn führt?“
    Damit ist die Glaubwürdigkeit der offiziellen Geschichte dahin. Ein Gewehr ist auch von einem 11-jährigen Kind klar von einer Pistole zu unterscheiden, wie von anderen Augenzeugen ja auch. Scheinbar ist erneut der Begriff „Lügenpresse“ wieder einmal angebracht. Wie derartige Spins aufgebaut werden, habe ich ausführlich in meinem gleichnamigen Buch aufgezeigt. Hier stimmt also wieder einmal einiges nicht.
    Wenn allerdings die o.g. Vision richtig ist, dürften wir bald die nächsten Anschläge sehen. Irgendwann wird man es dann nicht mehr nur dem berühmten verwirrten Einzeltäter in die Schuhe schieben können. Wohlweislich hört man auch in den deutschen Massenmedien nichts über die schlimmen Folterungen, die bei dem Terror von Paris in dem Bataclan-Theater durchgeführt wurden. Dort waren ja nachweislich Täter im Spiel, die über die Flüchtlingsroute Deutschland kamen.
    Die deutsche Bundesregierung und alle, die diese unsägliche Migrationspolitik unterstützen, tragen die Verantwortung dafür, was jetzt beginnt, sich auszubreiten. Nicht nur, dass man wahllos jeden hereingelassen hat, ein großer Anteil derer wurde nicht registriert und ist teilweise unter den Augen der Behörden untergetaucht. Auch wenn es nur die verschwindend kleine Minderheit wäre, die tatsächlich derartiges vollbringen kann, wir reden über mindesten Hunderte, wahrscheinlich aber über tausende von Attentätern. Was allein wenige anrichten können, haben wir in Nizza, Würzburg und jetzt München gesehen.
    Die Sicherheit der Menschen kann in Deutschland nicht mehr garantiert werden, das ist jetzt vielen klar geworden. Es wird noch dauern, bis entsprechende Gegenreaktionen kommen werden, in Frankreich ist man scheinbar schon weiter. Es wird hier aber voraussichtlich leider auch noch deutlich heftiger kommen. Die Drahtzieher sitzen nachweislich auf der anderen Seite des Atlantiks. Schon George Soros hat es ganz offen gesagt. Eventuell haben wir hier sogar einen False-Flag gesehen. Es gab bereits vorgestern Berichte über ungewöhliche Vorgänge in München. In Europa soll der Bürgerkrieg angeschoben werden und wir sehen gerade den Beginn davon. Schließen Sie Ihre Krisenvorbereitungen ab (was Sie dazu unbedingt machen müssen, erfahren Sie in meinem kostenlosen Krisenratgeber)! In München ging aktuell nur wenige Stunden nichts mehr. So etwas kann sich jetzt ganz schnell auf Tage oder Wochen ausweiten.
    Wir werden sehen, wie die Politik nun reagieren wird?
    Voraussichtlich werden wir nun weitere Überwachung und Einschränkungen unserer Freiheit erleben. Das ist der Plan. Eine Diktatur braucht immer einen Feind. Wir haben aktuell eine versteckte Diktatur, ein Teil davon sitzt in Brüssel, ein anderer hier. Es gestaltet sich eher wie eine DDR 2.0, als eine Führerdiktatur. Das Ergebnis ist aber ähnlich. Die Meinungsfreiheit ist bereits massiv unter Beschuss – alles Ungeliebte wird schnell „Hassrede“. Wer diese Zeichen nicht erkennen will, wird erleben, dass sich die Schlinge immer enger gezogen wird. Man schaut aber lieber auf die Türkei, den dort ist die Diktatur jetzt offensichtlich. Hier passieren aber ebenfalls sehr bedenkliche Entwicklungen, die den Anfang einer Entwicklung darstellen, die wir in Deutschland eigentlich nicht mehr haben wollen.
    Jeder Journalist, jeder Politiker sollte sich genau überlegen, ob er diesem System wirklich dienen möchte? Es kommt nicht auf die Bezeichnung oder die angeblichen „guten“ Gründe an, es kommt auf die Handlungen und Taten an. Danach wird die Geschichte dann beurteilen.
    http://pit-hinterdenkulissen.blogspot.de/2016/07/in-2016-wird-man-damit-beginnen-uns-die.html
    arkor said
    24/07/2016 um 22:53
    demnach hätten die Polizisten (waren ebenfalls schon vor Ort?) den Attentäter gewähren lassen, was aber heißt, dass sie nichts machen konnten, weil es mehrere waren.
    Die (mindestens) drei Attentäter wurden irgendwann überwältigt oder aber sie legten dann einfach die Waffen nieder, damit ihnen selbst nichts passiert, weil sie wussten, dass sie gleich wieder auf freien Fuß gesetzt werden.
    Die Polizisten nahmen sie kurzzeitig fest und mussten sie laufen lassen, weil sie Angehörige des Mossads waren womöglich?
    Damit ergibt sich ein Gesamtbild in das Richard Gutjahr passt.
    arkor said
    24/07/2016 um 23:30
    ergänzend:
    Gernotina, jetzt ist mir alles klar. Der Anschlag ist nicht fingiert, sondern noch viel schlimmer.
    Wie schon gesagt, die drei Festgenommenen, welche man nur in den englischen Tageszeitungen zu sehen bekommt, sind keine Moslems. Man muss sich nur ihre Figuren ansehen.
    Die Polizisten haben tatsächlich, wie ich oben schrieb die Kinder beschützt. Wöhrend die Killer sie zusammen schoßen und ich habe die Befürchtung, dass es sogar noch mehr Tote waren. Die ballerten den Kinder in die Gesichter.
    Damit ergibt alles Sinn mit den in den englischen Zeitungen veröffentlichten Fotos. Deshalb mussten sie sich auch ausziehen, damit keine versteckten Waffen da sind.
    Die haben geballert, dann ihre Waffen niedergelegt und gerufen: Wir sind vom M….d. (als Annahme).
    In dem Video von dem Österreicher fiel diesem die blonde Polizistin auf, welche wir von den Opfern kennen, wo aber nichts mehr passiert. Keine Reanimation, keine Maßnahmen. Warum? Die Sache war schon lange vorbei und die Täter verhaftet.
    Dem Österreicher fiel die blonde Frau auf, dass sie unter denen war, die nach außen kamen. Das stimmt, weil sie zu den Polizisten gehörte, die mit ihrem eigenen Leben die Kinder schützen und sich vor sie stellten. Die haben wirklich ihr eigenes Leben dafür riskiert.
    Sie begleitete dann die Menschen, mit ihren Kollegen, alle in Zivil dann, die Menschen nach draußen.
    Zu dieser Zeit, war die ganze Sache schon völlig abgeschlossen in der Realität!
    Doch nun lief die Maschenerie auf Hochtouren, denn dass es sich hier um israelischen Geheimdienst handelt, der AllahuAkbar rufend Kinder niederschießt, darf nicht in die Öffentlichkeit.
    Genauso wenig will man aber eine Eskalation aufgrund eines muslimischen Anschlags, so wie es beabsichtigt war. Ein rechtsrextremer Hintergrund war nicht mehr reinzuspielen, denn zu viele Opfer hatten die Täter gesehen und die Überwachungskamerasfilme würden gefordert werden.
    Jetzt begann das Schauspiel. Man tat so, als ob die Attentäter noch frei gewesen wären und ließ das ganze weiterlaufen.
    So konnte man Zeit gewinnen, eine neue andere Geschichte zu stricken.
    Deshalb das gefälschte Video mit dem Täter vor dem Mac Donalds und dann auf dem Parkdeck die inszenierte Szene.
    Wie genau der iran-deutsche, ob als einer der Drei, wie ich annehme, oder andersweitig in diesem Spiel die Rolle spielt, weiss ich noch nicht, aber er scheint auf den Bildern der englischen Presse einer der drei Festgenommenen zu sein.
    Ist er wirklich tot? Glaube ich nicht. Denn das war der Schlussakt der Inszenierung.
    und damit wäre das Gesamtbild stimmig: Hochachtung nochmal an die Polizeibeamten, welche Menschen mit ihrem Leben schützten.
    https://youtu.be/o3aKbLVBo1A
    arkor said
    24/07/2016 um 23:34
    und warum im Einkaufszentrum? Dies wählten die Attentäter zu ihrem eigenen Schutz. Um zu verhindern, dass die Polizisten sie nachdem sie die Waffen niedergelegt haben erschießen würden. Dies wäre auf den Kameraaufnahmen.
    arkor said
    25/07/2016 um 00:00
    das erklärt auch, warum Altmeier herausrutschte, dass er schon seit Nachmittag mit der Sche beschäftigt ist.
    Und auch die Sache mit der Übung (Bergrettungsübung) ist nur eine Covergeschichte, da dies der echte Einsatz war.
    Hier schrieb jemand, dass ein Physiker das große Polizeitaufgebot aufgefallen sei. Das war schon alles die Mobilisierung.
    Allerdings passierte nicht mehr viel, da man die Täter schon hatte.

    Reply
    1. 5.1

      Gernotina

      Hallo Arkor, hatte es oben nochmal reingeknallt. Ist ein ganz privater Bericht (man will das Kind schützen), den Peter Denk da persönlich erhalten hatte. Von seiner Integrität bin ich überzeugt.

      Reply
      1. 5.1.1

        Torsten Pössel

        Ob jemand integer ist oder nicht, das wissen wir nicht, selbst bei Leuten die wir persönlich kennen.
        Wir haben hier alles an Informationen nur durch Hörensagen, durch nichts anderes.
        Eines ist sehr auffällig, jeder tote Hase ist sofort bei facebook drin.
        Bei sämtlichen Anschlägen gibt es m.W. nicht einen Eintrag von Freunden oder Angehörigen, die sich ihr Entsetzen und ihren Schmerz von der Seele schreiben.
        Jeder möge daraus seine eigenen Schlüsse ziehen.
        Gruß
        Torsten

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Torsten Pössel

          Und jeder möge bitte seine eigenen Augen und Ohren aufmachen.
          In Nizza lagen Tote mit Stützstrümpfen (bei 30°C), eine vermisste deutsche Lehrerin und 2 Schülerinnen wurden dort gefunden, was hat sie wohl bewogen,
          sich dort abseits der Klasse aufzuhalten, einen ganzen Tag später. Wollten wohl einen draufmachen.
          Es ist einfach lächerlich, aber wie gesagt, eigene Schlüsse ziehen.
          Gruß
          Torsten

        2. Exkremist

          Die Diskussion bei Propagandaschau unter dem Artikel ist sehr lustig. Da hat einer einen korrekten Gedanken und zack, kommt die Antisemitismuskeule. Die Leute wachen langsam auf…

        3. GvB

          Stützstrümpfe? Die benötigt man evtl. doch beim fliegen in einer Linienmaschine..

        4. arkor

          hast Du etwas zu der Lehrerin und den Schülern?

        5. Gernotina

          Gestern habe ich dieses Video noch ohne Anmeldung sehen können. Es zeigt die Opfer von Nizza auf der Straße mit ihren Angehörigen – sieht sehr schlimm aus und nicht nach Bühnenstück !

        6. Gernotina

          Warum sie es “nice attack” nennen, ist mir ein Rätsel. Ob es von Leuten verbreitet wird, die darüber frohlocken … heute ist alles möglich, weil der Dreck in dieser Phase (Eskalationsphase) bis zum Anschlag rauskommt. Dies wird zugelassen, bis der Dreck an einem bestimmten Punkt endgültig und total entfernt wird von der Erde (mit Ansage !).

        7. Hermannsland

          Evtl. weil man “Nizza” in einer anderen Sprache “Nice” schreibt, könnte ich mir denken. :o)

        8. GvB

          ja..
          NICE .. steht für: Nizza, französischer Name der Stadt
          ist auch die englische Schreibweise (leider auch missverständlich, wie nice=hübsch)
          NIZZA die deutsche schreibweise..
          ——
          Viel ist passiert:
          Nizza,
          München,
          Reutlingen,
          Ansbach,
          xxx?
          =
          http://www.migrantenschreck.ru/

        9. Butterkeks

          Haha, köstlich….
          “Für höchste Ansprüche und ausgewiesene Kenner: Der Migrantenschreck HD130 Superior. Unser Flaggschiff – für alle die mehr als nur 4 Wände zu bewachen haben. Dieses hochwertig verarbeitete Gewehr ist das robuste und präzise Ergebnis einer perfekten Kombination von Form und Funktion, Ästhetik und Technik. Fulminante 130 Joule Mündungsenergie sprechen für sich und garantieren den Einsatzerfolg dieses Produktes. Lieferumfang: Migrantenschreck HD130 Superior, 50 Schuss Munition, 50 Hartgummigeschosse, Silikon-Gel.”
          Ich lache immer noch über den Werbetext. 😀

        10. Gernotina

          Evtl. weil man „Nizza“ in einer anderen Sprache „Nice“ schreibt, könnte ich mir denken. :o)
          ——-
          Du hast natürlich recht … ;), die sich überstürzenden Ereignisse überlasten das Gehirn, da brennen Verdrahtungen durch :mrgreen:

        11. Gernotina

          @ Butterkeks
          Ist es nicht dieses, was der normale BW Soldat nicht in die Finger bekommt – nur für den Export und ein paar Spezialisten ?
          http://www.heckler-koch.com/de/produkte/militaer/sturmgewehre/hk417/hk417-a2-13/produktbeschreibung.html

        12. X-RAY 2000

          Achja, das wäre schon ein feines Teil, das “HK 417 A2″… -Damit würde ich mich schon wesentlich besser fühlen…, in dieser verkackten Zeit…, kein Russenmüll (AK 47/AK 74), nein, das ist deutsche Wertarbeit 🙂 !

        13. Planetarer Stern Lamat

          🙁

      2. 5.1.2

        arkor

        Korrektur: Die Männer wurden Nähe Marienplatz festgenommen, was aber nichts im wesentlichen ändert.
        Einmal Mossad immer Mossad heißt es so lapidar, wie wohl auch wahr und richtig.
        Wer war der/die hochrangige Mossadagent/in, welcher die Aktion vor Ort geleitet haben könnte?
        Laut der Thamina Stoll, war ihre Mutter ebenfalls vor Ort gerade mit was für einer Arbeit fertig?
        Nothing unusual, just a regular Friday afternoon. Then we returned to my grandma’s apartment, stayed there for about half an hour, met up with my mom who had just come home from work and then we decided to go again to the shopping mall because that’s our Friday afternoon ritual. We went downstairs and right outside my grandma’s house we ran into a family, and they were panicking, they were in shock, they were crying.

        Reply
        1. 5.1.2.1

          arabeske654

          Die Krummnasen sind ungeduldig. Das deutsche Killergen wirkt wohl nicht wie gewünscht und erdichtet, darüber ist ISIS ungeduldig und möchte die Stimmung hier ein wenig anheizen, damit endlich der lang ersehnte Rassenkrieg unter dem Mantel eines Religionskrieges ausbricht.
          Wenn das nicht von allein in Gang kommt muß man eben von außen ein bischen einwirken und etwas Benzin in die zu kleine Flamme gießen.

        2. Butterkeks

          Da sehe ich keinen Unterschied.
          Die Ersteren sind die Waffenhersteller, die Letzteren das fertige Produkt.
          Beide folgen ihren Dämonen”gott”, Jahwe.

        3. arabeske654

          Da ist auch keiner ISIS = ISRAELI SECRET INTELLIGENCE SERVICE.

    2. 5.2

      arkor

      Hier auf dem Privatlivestream vor dem Einkaufszentrum sieht man, dass die Menschen auf der gegenüberliegenden Straßenseite unbehelligt laufen.
      Wieso sollten diese nicht von Schützen aus dem Einkaufszentrum getroffen werden? Schlicht weil der eigentliche Einsatz schon zu Ende war.

      Reply
      1. 5.2.1

        arkor

        vor wem laufen die Menschen mit erhobenen Händen in den Sekunden 0.14 bis 0.20?

        Reply
        1. 5.2.1.1

          arkor

          bevor der Täter da aus der Wand tritt, sieht man auch deutlich, wie sich vorher dieser grüne Müllbehälter verändert:

    3. 5.4

      arkor

      Ergänzung: In den Nachrichten werden vom vermeintlich Ali David S. gemachte Facebooeinträge gezeigt unter einem Frauennamen und gefakten Account hätte er Kinder in den Schnellimbiss gelockt. Wann? Um 16.00 Uhr!!!!!
      Wann wäre vermeintlich der erste Notruf eingegangen? Um 17.50.
      Unwahrscheinlich, dass jemand dies so vorbereitet und dann zu spät zum Attentat geht.
      Nun soll er sich aber um 16 Uhr mit einem Freund getroffen haben, den man der Mittäterschaft verdächtigen will. Komischerweise ließ man ihn laufen.
      Dies ist ein weiteres Indiz, welches meiner Version entspricht. Nömlich, dass das eigentliche Attentat früher war.
      Von wem die Kinder mit Freiessen dahin gelockt wurde, können wir uns vorstellen.

      Reply
  32. 4

    Gernotina

    Peter Denk (bekannt durch diverse Videos in der Aufklärungszene) bringt auf seinem Blog den Augenzeugenbericht (Information durch einen Bekannten) eines elfjährigen Kindes, das die Attacke im OEZ persönlich erlebt hat und überlebte.
    Der Bericht des Kindes über das Geschehen im OEZ unterscheidet sich erheblich von der offiziellen Cover Story.
    … Tatsache ist, dass wir offensichtlich von Behörden und Massenmedien eine Coverstory vorgesetzt bekommen, denn es war wohl definitiv mindestens ein Gewehr im Spiel. Folgende Information kam aus erster Hand zu mir:
    „Ich möchte Ihnen aber die ganze Situation und Erlebnisse von einen betroffenen 11 jährigen Kind aus meinem Bekanntenkreis schildern. Ich werde die betroffene Person nur “Kind” nennen um es zu schützen.
    Das Kind befand sich zum Zeitpunkt des Anschlages mit anderen Kindern seiner Gruppe im OEZ Einkaufscenter. Als die ersten Schüsse vielen sind alle Leute in Panik in verschiedene Richtungen gelaufen. Das Kind wurde dadurch von seiner Gruppe getrennt und lief leider Richtung Täter. Das Kind sah in einigen Metern Abstand den Angreifer und auch schon einige verletzte Menschen am Boden liegen. Laut Aussage des Kindes hatte der Täter ein langes Gewehr mit den er auch auf das Kind schoss aber zum Glück vorbei. Das Kind rannte dann in eine andere Richtung, wo es von einer Frau mit Weste und Helm in die Arme lief. Die Frau versuchte das Kind zu beruhigen und wollte das Kind in Sicherheit bringen. Das Kind hatte aber sehr große Angst und wollte unbedingt zurück zu seiner Gruppe. Das Kind hatte auch vor der Polizisten Angst obwohl sich die Frau auch als Polizistin zu erkennen gegeben hatte und den Kind versprach es in Sicherheit zu bringen. Die Polizistin hat über Funk dann Hilfe angefordert. Darauf hin kamen 4 gepanzerte Polizisten mit einer zusätzlichen Schutzweste für das Kind und haben dann das Kind angehoben und in der Mitte gehalten und mit Ihren Körpern versucht zu schützen.
    Das Kind wurde in einen Raum gebracht in den schon andere Leute waren. das Kind beschrieb diesen Raum als “Kino”. Im Raum war die Türe von 2 Polizisten mit gezogenen Pistolen gesichert. Es entstand bei den Leuten im Raum jedesmal Panik, wenn neue Personen in den Raum gebracht wurden. Die Polizisten im Raum die die Türe sicherten schrien immer sehr laut und zielten mit Ihren Pistolen dabei auf die Eingangstüre, wenn es draußen an der Türe klopfte und neue Personen zugeführt wurden. Es gab nach meiner Ansicht keine Kommunikation über Funk zu den Polizisten vor der Türe, die Menschen in diesen Raum evakuiert haben. Das Kind würde dann Stunden später mit den anderen Personen einen Kriseninterventionsstab überreicht, welcher dann das Kind um ca. 3 Uhr den Eltern übergeben konnte.
    Ich gebe hier nur die Eindrücke eines 11 Jahre alten Kindes wieder. Das Kind ist noch absolut verstört und ängstlich und wird später einen Krisenpsychologen vorgestellt werden, damit das Kind diese Erlebnisse verarbeiten kann.
    Was mich bei der Schilderung des Kindes verwundert ist, daß der Täter mit einen Gewehr geschossen hat. Als der Täter sein Amoklauf bei MC Donald begann, war er mit einer Pistole bewaffnet und hat 17 mal die Waffe abgefeuert, danach ist er in den Einkaufpassagen mit einen Gewehr gesehen wurden, dann war er auf dem Parkdeck mit einer Pistole und dann ist er Richtung U-Bahn geflohen. Als das Kind den Täter sah, hatte er ein Gewehr und das Ganze OEZ-Gelände war von Hunderten Polizisten umstellt und zum Teil besetzt. Wie kam der Täter vom Parkdeck durch alle Einkaufsetagen nach draußen zur Rolltreppe, die zur U-Bahn führt?“
    Damit ist die Glaubwürdigkeit der offiziellen Geschichte dahin. Ein Gewehr ist auch von einem 11-jährigen Kind klar von einer Pistole zu unterscheiden, wie von anderen Augenzeugen ja auch. Scheinbar ist erneut der Begriff „Lügenpresse“ wieder einmal angebracht. Wie derartige Spins aufgebaut werden, habe ich ausführlich in meinem gleichnamigen Buch aufgezeigt. Hier stimmt also wieder einmal einiges nicht.
    Wenn allerdings die o.g. Vision richtig ist, dürften wir bald die nächsten Anschläge sehen. Irgendwann wird man es dann nicht mehr nur dem berühmten verwirrten Einzeltäter in die Schuhe schieben können. Wohlweislich hört man auch in den deutschen Massenmedien nichts über die schlimmen Folterungen, die bei dem Terror von Paris in dem Bataclan-Theater durchgeführt wurden. Dort waren ja nachweislich Täter im Spiel, die über die Flüchtlingsroute Deutschland kamen. …
    http://pit-hinterdenkulissen.blogspot.de/2016/07/in-2016-wird-man-damit-beginnen-uns-die.html

    Reply
    1. 4.1

      pagan

      Minute 5:15 sieht man deutlich, wie der angebliche Verdächtige per CGI in das Video eingearbeitet wurde.

      Reply
      1. 4.1.1

        Carsten

        Der Mossad benutzt ja auch gerne schwarze Motorräder. Damit ist man schnell, wendig verschwunden im Verkehr. Das einarbeiten des Mannes im Video, wie er plötzlich aus der Wand erscheint bzw. einfach da ist obwohl die Tür nicht geöffnet wird, ist gut zu sehen. Die Menschen welche wegrennen könnten einerseits von der richtigen Tat vorher irgendwas mitbekommen haben und sind erschreckt von den Knallfröschen oder was auch immer welche die Motorradfahrer in ihre Richtung warfen. Das erklärt dann auch wieso jemand in Richtung des ” virtuellen Schützen ” lief. Das wäre eine Möglichkeit. Oder aber es kam die Straßenbahn um die Ecke welche sie schnell erreichen wollten und sie rannten los. Für den Grund ihres wegrennens gibt es dann mehrere Möglichkeiten aber niemals einen Amokschützen.

        Reply
    1. 3.1

      Gernotina

      Aldi in der Nähe des Erstaufnahmelagers in Gießen kapituliert und schließt. Wie bunt es dort innerhalb und außerhalb dieser Aldifiliale zuging, sollte man mal lesen. Man kann sich dann unter der “neuen Kultur” was vorstellen – Kopfkino sozusagen.
      Der Aldi in Giessen im Oberlachweg 7 hatte schon seit längerem nichts mehr zu lachen: Nur etwa 15min zu Fuß entfernt von der Außenstelle des Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße, in der zur Zeit etwa 1500 zu versorgende sogenannte Flüchtlinge einquartiert sind, war dieser Discounter deren primäres Einkaufsziel um sich mit allem Lebensnotwendigen zu versorgen: In erster Linie also Bier, Schnaps und Zigaretten!
      http://brd-schwindel.org/aldi-in-giessen-kapituliert-vor-fluechtlingen-zu-viele-diebstaehle/

      Reply
      1. 3.1.1

        Butterkeks

        Stell Dir mal vor, die Invasion wäre so schleichend weiter gegangen wie seit den 50ern in der BRD, Tod auf Raten.
        Die Bunzels würden heute noch weniger merkeln als eh schon, daß man sie vernichten will.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Gernotina

          Viele Bunzels werden es aber erst beim unfreiwilligen Häusertausch merken.
          Dass die so doof sind und nicht merken, wie der “Amoklauf” sofort wieder zu einer weiteren Verschärfung des Waffenrechtes missbraucht wird, so dass man die völlig wehrlosen Bunzeldeppen ungefähr so leicht erledigen kann wie Hühner, was offensichtlich angestrebt ist.

        2. Butterkeks

          Dazu wird es nicht mehr kommen, sagt mir die Kristallkugel Sonderanfertigung.

        3. X-RAY 2000

          Der hier ist das “Original”, das Kind da oben, “Libertarismus bla bla bla” auf dem T-Hemd, ist einer, der gerne mal andere “YT-Promis” nachäfft, hier also das Original: https://www.youtube.com/watch?v=w20BeapliGE

        4. Claus Nordmann

          AKTUELL :

          Bombenanschlag vor Ansbacher Open Air war Selbstmordattentat:

        5. Claus Nordmann

          Im bayerischen Ansbach gab es am späten Sonntagabend um 22.12 Uhr einen Bombenanschlag.
          Der Attentäter versuchte auf das Gelände eines Musikfestivals zu kommen, wurde aber abgewiesen,
          woraufhin er sich in Richtung einer nahen Weinstube entfernte und sich in die Luft sprengte.

        6. Claus Nordmann

          Abgelehnter Asylbewerber aus Syrien sprengte sich in die Luft ( Ansbach / Unterfranken ) :

        7. Claus Nordmann

          Das Wichtigste in Kürze: In der Innenstadt von Ansbach ist am späten Sonntagabend am Rande eines Musikfestivals
          eine Bombe explodiert. Dabei wurde eine Person getötet und 12 Menschen verletzt. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot
          vor Ort, auch das SEK ist präsent. Das Innenministerium spricht von einer “vorsätzlich herbeigeführten” Explosion. Bei dem
          Toten handelt es sich um den Tatverdächtigen – einem 27-jährigen syrischen Flüchtling. Die Behörden gehen von einem Anschlag aus.
          06.24 Uhr: Nach dem Bombenanschlag von Ansbach hat die Polizei eine Sonderkommission mit mehr als 30 Mitgliedern gegründet.
          Sie sollen die Ermittlungen nach dem Attentat mit zwölf Verletzten leiten, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag mit.
          Lage in Ansbach ist ruhig – Anwohner konnte in ihre Häuser zurückkehren
          05.59 Uhr: Nach dem Bombenanschlag im fränkischen Ansbach haben Ermittler am frühen Montagmorgen weiter nach Hinweisen
          gesucht. Der Bereich direkt um den Tatort war nach wie vor abgesperrt, wie ein Polizeisprecher sagte. Jedoch war die weitläufige
          Sperrung der Ansbacher Altstadt nach der Explosion am Sonntagabend aufgehoben. Der Sprecher beschrieb die Lage als ruhig.
          Anwohner hätten in ihre Wohnungen zurückkehren können.

        8. Claus Nordmann

        9. Hermannsland

          – (((ISrael))) bekennt sich zu Anschlag in Ansbach –
          http://trutzgauer-bote.info/wp-content/uploads/2015/10/IS.jpg
          “Die Terrororganisation Israelischer Staat (auch ISIS, ISRAELI SECRET INTELLIGENCE SERVICE) hat sich zum Selbstmordattentat im nordbayerischen Ansbach bekannt, meldet (((Reuters))) unter Berufung auf eine (((IS-Agentur)))”
          (so ähnlich bei Sputniknews)

        10. Claus Nordmann

          Die ARD hat das im letzten Jahr schon vorausgesehen:
          http://www.merkur.de/bilder/2015/10/07/5605108/1750653608-angela-merkel-kopftuch-tGJBIPhpING.jpg

          Und weil – wie wir seit dem Fall „Ansbach“ wissen – Rucksäcke so gefährlich und böse sind, will sie Münchens OB Reiter (SPD) jetzt verbieten:
          http://www.sueddeutsche.de/bayern/anschlag-in-ansbach-muenchens-ob-erwaegt-rucksackverbot-fuers-oktoberfest-1.3093497
          Und wenn dann ein „psychisch kranker“ Muslim mit einem zur Schusswaffe umfunktionierten Regenschirm Ungläubige erschießt, wird man Regenschirme verbieten.

        11. X-RAY 2000

          Aha, der ist also “vor Wut”, wortwörtlich EXPLODIERT… 😉 ! Was der wohl für eine chemische Zusammensetzung des Blutes hat, hochinteressant, hätte er doch vorher ein paar Milliliter für mich, zur Analyse, abgezapft, ich hätte ihm auch ein Liedchen gesungen (H-W-Lied, oder so…), als kleinen Dank für eine “kriegswichtige” Spende… :mrgreen: !
          Merke: Weise nie ‘nen Musel ab, der hat Sprengstoff in den Adern und wird nicht lange hadern, dann fliegt er in die Luft, dann stinkt er und verpufft… 😉 !

        12. X-RAY 2000

          Also wenn das echter Terrorist war in Ansbach und in München ein 18-jähriger “Einzeller”, äh, “Einzeltäter”, dann muß ich sagen, dass der “IS” auch nur Menschenmüll rekrutiert, den guten Sprengstoff derart zu verschwenden, mit so “mageren” Ergebnissen, die müßten den (leider nun toten) “Deutsch-Iraner), ja watt denn nun, Deutscher, oder Iraner, zwei Personen in Einer, kein Wunder, dass der in der Psychiatrie gelandet ist, nennt man wohl “Bipolare Störung”, früher “Schizophrenie”, mal fragen, was man mit nur EINER Pistole für ‘nen Schaden anrichten kann, wenn man doch mehr als EINE Gehirnzelle (meist für den Geschlechtstrieb und den gleichzeitig Koran zuständig, daher auch überlastet) besitzt… !

        13. X-RAY 2000

          Erste Zeile, nach “das” setze ein “ein”, dann könnte es passen…

        14. Falke

          Hallo X-RAY vielleicht war der in Meister Rörichs Destillierbude und hat dort sein Blut durch Super-Methyl ausgetauscht. Das Zeug macht auch ganz schön Musik. :mrgreen:
          Gruß Falke

        15. X-RAY 2000

          Falke, mein Freund, meinst Du jenes Methanol (Treibstoff für Verbrenner-Modelle) mit sehr hohem Nitromethan-Anteil ? Nitromethan kann man auch “pur” bekommen und es noch ein bisserl “juckiger”, also “härter”, dabei gleichzeitig “sensibler” (leichtere Zündung) machen, aber die Details kann ich aus verständlichen Gründen, hier nicht offen hinschreiben…
          Kleiner Hinweis: Auf “YT” gibt es englischsprachige Filmchen für Interessierte… Eines noch vorweg, solche Sachen sind hier und Deutschland ® verboten, nur wenn Du eine entsprechende Ausbildung und ERLAUBNIS (!) hast, könntest Du damit offener, auch mit Kumpels, darüber diskutieren…
          Bedenke auch: Es ist schlimmer als in der DDR inzwischen “Terrorismus” nur so als “Schlagwort” (vermutlich, damit die Statistik zu den Ausländern dann passt), die unterstellen den “T.” auch einem jungem Forscher und das meine ich durchaus ernst, denn viele Erkenntnisse wachsen über den “Weg” der Sprengstoffchemie, das wird Dir jeder gute, meist schon alte Wissenschaftler, bestätigen…
          Grüße,
          x-ray

        16. Sambi

          @Gernotina,
          Ich fürchte, du hast Recht, denn seitdem nicht mehr diese unglaublichen Massen hier einwandern, haben sich die aufgeregten Gemüter doch sehr bruhigt.
          Es sind nur Wenige, die wissen oder ahnen, was noch bevorstehen könnte.
          Es ist traurig, aber, es hilft ja nichts, herumzujammern.
          Es kommt wohl so, wie es kommen soll.

        17. Sylvia

          Ja, das wird es wohl… Mir ist vorhin der Kragen geplatzt, 3 Zigeunermädchen, die sich so benommen haben als wären sie allein in der Bahn, setzen sich dann noch fast auf den Schoß eines Mannes neben ihnen (2er-Sitzbank). Als neben mir der Platz frei wurde, brezelte sich auch zwei der Gören neben mich. Das ließ ich mir nicht gefallen und bin die angegangen und habe lauthals geschimpft. Die Gören lächelten dummdreist. Mindestens 3 Gutmenschen haben mich kritisiert. War klar. Hat auch keinen Zweck, mit den Ideoten zu diskutieren. Die freuen sich ja, dass sie für die schuften gehen dürfen 😉

        18. logos

          Berlin. Im vergangenen Jahr strömten so viele Menschen nach Deutschland wie nie zuvor. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wanderten 2015 insgesamt 2,137 Millionen Menschen ein.
          Weiter heißt es im Bericht der Statistiker, daß im Gegenzug 998.000 Menschen Deutschland den Rücken gekehrt haben. Somit bleibt immer noch ein Überschuß von knapp 1,14 Millionen Personen, schreibt „Die Welt“.
          52.103 Asylbewerber im Januar 2016
          https://www.bamf.de/DE/Service/Left/Glossary/_function/glossar.html?lv3=1504436&lv2=1364170
          67.797 Asylanträge im Februar 2016
          http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/03/asylantraege-februar-2016.html
          Die Zahl der Asylerstanträge im März 2016 (58.315)
          http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/04/asylantraege-m%C3%A4rz-2016.html
          61.000 Asylanträge im April 2016 –
          http://www.mmnews.de/index.php/politik/73184-asyl-april
          55.259 Asy­lan­trä­ge im Mai 2016
          Ein Anstieg um 112,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat Mai 2015
          http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/06/asylantraege-mai-2016.html
          Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge haben 74.637 Personen im Juni 2016 einen förmlichen Asylantrag gestellt, 
          https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/07/asylantraege-juni-2016.html

        19. Gernotina

          @ Sambi
          Die Dunkelmassen stehen auf Abruf jenseits des Mittelmeeres und warten auf die Einlasserlaubnis, das Durchwinken – Spätsommer bis Herbst.
          Dürfte jetzt etwas schwerer vermittelbar sein für die Handlanger der Kanaillien !

        20. Falke

          @Sambi
          Leider wird es wohl richtig heftig weh tun müssen bei der Fast Food verseuchten und vollgefressen Masse denk ich auch.
          Vorher bewegen die sich nicht und dann sind die bestimmt zu träge sich zu bewegen wenn es knallt. Man hat es halt sehr gut verstanden die Massen einzulullen und zu verblöden.
          Es ist schlimm, daß es so weit gekommen ist. Das “vergoldete” System glänzt ja soooo schön aber wehe wenn die hauchdünne Schicht weg ist da kommt die hässlich böse Fratze zum Vorschein.
          Gruß Falke

        21. 3.1.1.2

          Gernotina

          Wegen der Beschaffung von Waffen
          Staatliche Freiheitsberaubung – nächste Phase: Das Darknet
          von Michael Klein
          Thomas de Maizière hat, zugegebener Maßen ungeschickt, seine Absicht, den Amoklauf von München für gesetzgeberische Zwecke auszunutzen, bereits kundgetan.
          http://brd-schwindel.org/staatliche-freiheitsberaubung-naechste-phase-das-darknet/

        22. Gernotina

          Ein Ex- Profisoldat dazu:
          Hallo Pit,
          die wollen mit allen Mitteln die Bevölkung entwaffnen und eine Änderung
          des GG damit die BW im Inland eingesetzt werden kann. Auf Hartgeld /
          Terrorismus ist ein clip vom Hofbräuhaus zusehen. Der Knall von den Schüssen
          ist eindeutig eine Langwaffe (viel zu dumpf für eine Kurzwaffe). Da stimmt
          einiges nicht, an dem was uns die Leidmedien verkaufen sollen. Es waren
          auch keine Platzpatronen, das hört sich anders an. Das war scharfe Muni.
          Gruß, Exlibris
          http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-orzechowski/die-toedlichen-schuesse-von-muenchen-der-verschwiegene-terror-angriff.html
          … CNN berichtet eine ganz andere Story: Eine Augenzeugin berichtet dem US-Sender, der Täter habe gezielt auf Kinder geschossen,
          Die Zeugin, eine Muslimin namens Lauretta, war im McDonald’s-Restaurant, als die ersten Schüsse fielen. Ihr achtjähriger Sohn sei auf der Toilette gewesen und habe gesehen, wie der Täter seine Waffe durchgeladen habe. Sie berichtete davon, dass sie sicher gewesen sei, gleich tot zu sein und dass der Deutsch-Iraner gezielt auf Kinder geschossen habe.
          Die Augenzeugin berichtete außerdem davon, dass der 18-Jährige »Allahu Akbar« (Gott ist groß) geschrien habe. Fakt ist: Viele Todesopfer waren minderjährig. Zwei 15-Jährige und drei 14-Jährige seien ums Leben gekommen, so die Ermittler. Weitere Opfer seien 17, 19, 20 und 45 Jahre alt gewesen.
          Die deutsche Version lautet ganz anders: Bei einer Durchsuchung einer Wohnung in der Maxvorstadt fanden Beamte Zeitungsausschnitte und Bücher, die sich mit der Thematik Amok befassen. Eines davon hieß: »Amok im Kopf. Warum Schüler töten«. Da sich am Freitag auch der Amoklauf Breiviks zum fünften Mal jährte, gehe die Polizei von einem Zusammenhang mit dem Norweger aus. Woher der 18-Jährige die Waffe der Marke Glock 17 Kaliber 9mm hat, konnte nicht geklärt werden, da die Seriennummer abgefeilt wurde. Im Rucksack des Amokläufers wurden weitere 300 Schuss Munition gefunden.
          Die Polizei betonte explizit, dass es sich um einen Einzeltäter handelte
          Wenn es ein Einzeltäter war, dessen Tat nicht vorherzusehen war, warum wurde dann bereits am Freitagvormittag überall in der Innenstadt erhöhte Polizeipräsenz beobachtet? Warum hat bereits am Tag vor dem Anschlag, also am Donnerstag, offenbar eine Hubschrauberübung der Bundespolizei stattgefunden?
          Wenn es der Amoklauf eines psychisch Kranken war, warum sprachen dann US-Präsident Obama und der französische Präsident Hollande unmittelbar nach der Tat von einem terroristischen Anschlag?
          Wenn man sich all diese Fragen stellt, dann erscheint die offizielle Version mehr als zweifelhaft. Viel wahrscheinlicher ist, dass die Behörden von vermutlich französischen und US-Geheimdiensten gewarnt wurden, dass in München ein größerer Anschlag geplant sei. Offenbar konnte dieser auf mehrere Schauplätze verteilte Anschlag verhindert werden – was für die Effektivität der Polizei spricht. Dass aber die deutschen Mainstream-Medien nicht einmal über die anderslautenden Ergebnisse ihrer ausländischen Kollegen informieren, ist ein echter Skandal. Offenbar müssen wir uns in ausländischen Medien informieren, um ein ungefähres Bild der Ereignisse zu gewinnen. …

        23. Planetarer Stern Lamat

          Wie die Interpretation des Grundgesetzes zwecks Militäreinsatz im Innern zustande kam
          Die Regierung will die Bundeswehr bewaffnet im Inland einsetzen. Sie beruft sich dabei auf eine Interpretation der Verfassung, die von den durch „C.D.U.“, „C.S.U.“ und „S.P.D.“ gewählten Verfassungsrichtern in Karlsruhe geliefert wurde, nachdem die Regierungsparteien mit einer entsprechenden Verfassungsänderung immer wieder gescheitert waren.
          Der Einsatz des Militärs im Inland gegen die Bevölkerung steht bereits seit zehn Jahren auf dem Programm der „großen“ Koalition von „C.D.U., „C.S.U.“, „S.P.D.“.
          Die Regierung von Deutschland folgt dabei wie stets dem Leitbild der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika. Diese hatte nach Kriegsausbruch bereits in 2002 einen Einmarsch von Bodentruppen in der Stadt Buffalo zur Festnahme von „Terrorverdächtigen“ erwogen, konnte sich damit aber nicht durchsetzen.
          Kurz vor dem Höhepunkt der „Finanzkrise“ im Oktober 2008 verloren die Regierungsparteien „C.D.U.“, C.S.U.“ und „S.P.D.“ ihre zur geplanten Verfassungsänderung notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit im Bundesrat, ausgerechnet durch den – trotz einer vorhergehenden Angst-Kampagne – erfolgten Einzug der „F.D.P.“ in Landtag und Landesregierung von Bayern.
          Als dann am 5. Oktober 2008…
          weiterlesen:
          https://www.radio-utopie.de/2016/07/24/wie-die-interpretation-des-grundgesetzes-zwecks-militaereinsatz-im-innern-zustande-kam/

        24. Tom Klein

          Michael Klein (nicht verwant nicht verschwägert) ist von sciencefiles . org. Ich lese die Seite ganz gern obwohl die immer Antifa mit SA vergleichen und Ursache und Wirkung damit verwechseln.

      2. 3.1.2

        Torsten Pössel

        Ich glaube eines darf man nicht vergessen:
        Warum werden hier überwiegend Menschen ohne große Kultur hinein geschaufelt und diese komischen Falseflag-Attentate verübt.
        Man darf glaube ich das Ziel dahinter nicht aus den Augen verlieren, wir sollen einfach wütend gemacht werden,
        damit man auch richtig Grund hat, gegen uns vorzugehen.
        Nun sind wir Germanen ja nun nicht gerade ein revolutionäres Volk, die Revolution von 1848 führte u.a. meines Wissens dazu, dass man in der Öffentlichkeit
        rauchen durfte…
        Das hätte den Franzosen nie genügt.
        Gut so, dass wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen, denn das entspricht unserer Wesensart und völkischen Tradition.
        Das klappt also alles nicht so richtig, hat nicht den erwünschten Effekt.
        Es dauert keine 2 Tage, dann ist jeder Fake auseinander genommen, und die Leute bleiben ruhig.
        Alles was die machen endet in einem Scherbenhaufen, da fehlt es wohl an Kreativität.
        Es wird schon langsam lächerlich, aber es passt in unsere Zeit der grundlegenden Veränderung zum neuen Menschen.
        Bald können wir uns mit Tieren unterhalten, sehen uns klar, alles steht mit herunter gelassenen Hosen, auch wir selbst.
        Weiter so…
        Gruß
        Torsten

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Gernotina

          Ja, kommt ! Die Wand zwischen Materie geistiger Welt wird, zwischen “Dieseits und Jenseits” wird verschwinden – aber erst nach der großen Reinigung.
          Sich ohne Selbsttäuschung im Spiegel sehen zu müssen, das dürfte für viele Zeitgenossen das Furchtbarste überhaupt sein :mrgreen:.

        2. X-RAY 2000

          Genau, liebe Gernotina, Selbsterkenntnis ist eine der härtesten Prüfungen/Anforderungen des Menschen (wenn man ehrlich ist), die es gibt… Und hier, so sehe ich es auch, hapert es bei den meisten Zeitgenossen, sie werden zum “Schauspielern” erzogen zum “Anti-Preußen-Modell” = “Mehr Schein als Sein”, während der echte, alte Preuße, “Mehr Sein als Schein”, mit der “Muttermilch” mitbekommt, was aber “aberzogen” wird, weil man “sich ja am besten VERKAUFEN” muß in der KONSUMWAHN-Welt…
          LG,
          x-ray

        3. Gernotina

          @ X-Ray2000
          Da hast Du den Nagel mal wieder auf den Kopf getroffen, X-Ray 🙂 ! LG, Gernotina

    2. 3.2

      GvB

      Falsche Beschreibungen…über den Mörder ..
      Der 18-Jährige Deutsch-Iraner “David S.” (typische Bezeichnung des Mainstream)
      …sondern er heißt: Ali Sonboli !
      ..
      ausserdem ist er KEIN “Deutsch-Iraner” sondern gehört einem Clan an- der Grenzübergreifend mehrere Länder bewohnt..
      Tyrkei, Syrien …
      Linkshänder, ein Fuss verkrüppelt..(sieht man auf den Videos..)
      Er ist auch nicht “nur” ein Amokläufer sondern hatte auch Kontakte zu extremen Islamisten über den Freund von ihm, der ja nun einkassiert wurde.
      Also Ungereimtheiten , Seltsamkeiten gibt en masse um diesen Fall.
      Die Berichterstattung um Gutjahr und seine israel. Agentin zieht auch seltsame Kreise.. Berichte darüber und WiKi-Eintragungen verschwinden seit ein paar Stunden..wie von “Geisterhand”..Nunja, wem gehören die Zeitungen, TV-Stationen und wer hat die Hand auf ((WiKi) ?
      Mal so nebenbei…Welche Sicherheitsfirma am münchner Flughafen hat da das sagen?Wer kann da “durchgelassen” werden und wer nicht?
      ICTS ( Israelisch)….
      München ist sowieso ein sehr seltsames “Pflaster”..aber nicht nur München..
      Nur ein Beispiel:
      Man sehe mal in eine Stellenanzeige:
      Die ICTS Deutschland GmbH ist in den Bereichen Aviation Security und General Security tätig. Unsere Kunden sind unter anderem
      – das Bundesministerium des Innern(!!!),
      – Luftverkehrsgesellschaften,
      -Flughafenbetreiber und große -Logistikunternehmen, für die wir hochwertige Sicherheitsdienstleistungen durchführen.
      Als Tochtergesellschaft der ICTS Europe S.A. gehören wir einem Konzern an, der in 22 europäischen Ländern an 90 Standorten mit über 11.000 Mitarbeitern mit Aufgaben der Luftsicherheit und dem Objektschutz betraut ist.
      Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Standorte
      Leipzig, Graben, Olching (Kreis Fürstenfeldbruck), Berlin, Brieselang
      Bad Hersfeld, Pforzheim, Koblenz, Werne, Rheinberg
      http://de.indeed.com/Aviation-Security-Jobs
      Mit über 10,000 Mitarbeitern in 22 Ländern,
      http://www.whatreallyhappened.com/WRHARTICLES/ICTS.html
      “To make the situation worse, a private security company called ICTS, owned by an Israeli, Ezra Harel, and registered in the Netherlands, was employed at Charles de Gaulle airport to screen passengers boarding US planes. Most of its personnel are ex-Shin Bet officers. The company covers security at Boston’s Logan airport, where the American Airlines plane came down after flight attendants and passengers overpowered Reid.”

      Reply
      1. 3.2.1

        Butterkeks

        Endlich wird mal ICTS auf deutsch angesprochen.
        Die Israel “connection” macht den Terror erst möglich.
        “Odigo reported that, two hours before the September 11, 2001 attacks, two of their employees who were working in an Odigo office in Herzliya Pituah, a city near Tel Aviv,[1] received a hostile English electronic instant message non-specifically threatening them that a terrorist attack would happen.[2] They did not mention this to their employer until after they heard reports of a terrorist attack in the United States on the news, after which they informed the company’s management. One of Odigo’s New York offices was then situated within a mile of the World Trade Center complex.”
        https://en.wikipedia.org/wiki/Odigo_Messenger
        “Die erste ICQ-Software wurde im November 1996 vom israelischen Startup-Unternehmen Mirabilis veröffentlicht. Es wurde von den vier israelischen Studenten Yair Goldfinger, Arik Vardi, Sefi Vigiser und Amnon Amir entwickelt. ”
        https://de.wikipedia.org/wiki/ICQ
        Da ist ein Muster erkennbar.

        Reply
        1. 3.2.1.1

          GvB

          Ja..interresante Spuren..
          Man will sich ja auch immer wieder als “Sicherheitsexperten”(Vorgehen wie in Israel an den Flughäfen) in der BRD.. “anbieten”- dabei sind ((diese)) schon längst da ..
          nicht nur an Flughäfen usw..
          Es gibt z.B.in Berlin viele israel. Security-Kleinfirmen…(Man kann ja auch weiterdenken: viele kl. “Spezialeinheiten”…)

        2. GvB

          Der Artikel zeigt eines gut auf:
          Wie in den Medien mit Begriffen jongliert wird. Auch in der ARD versuchte ein uns gut bekannter ((Thomas Roth)) die infos in “die rechte Ecke” zu schieben (allerdings jämmerlich unterstützt durch den eifrigen SPEIGEEL- Redakteur Mascolo)
          Die Worte: “Rächts”, Breivik, Iraner, dann mal Nazi fielen..
          Einen „Deutsch-Iraner“ als Neo-Nazi zu bezeichnen ist schon mehr als irrsinnig..

      2. 3.2.2

        Skeptiker

        @GvB
        Ich meine das würde ja völlig abgefahren sein, das es nicht der liebe Junge von nebenan war.
        http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/18-jaehriger-Schuetze-war-von-Amoklaeufen-fasziniert-article18257726.html
        Sein Vater war doch Iraner, dem angeblich ja ein Taxistand und keine Döner-Bude gehörte.
        Angeblich hat doch der eigener Vater sein Sohn, auch dem Video erkannt und rief die Polizei an.
        Aber wenn das alles nicht stimmt?
        Kann man in dem Spiel alle so Narren?
        Ich kann mir das nicht vorherstellen.
        https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2014/01/georg-orwell.jpg
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 3.2.2.1

          GvB

          Es ist Märchenzeit @Skeptiker. 1000+ 1 NAcht hat Hochkonjunktur.
          Die üblichen Beileid -Schilder am Ort des Geschehens ..darauf steht: “WARUM”?
          ..ich würde nur “MERKEL” ! ..drunterschreiben!

        2. Skeptiker

          @GvB
          Und in Wirklichkeit kam bei dem Attentat auch kein einziger Türke um, sondern das waren alles Deutsche Kinder.
          So muss die BRD GmbH ja noch lügen, nicht das die Deutschen keine Lust mehr haben, für diesen Schweine staat, noch arbeiten zu gehen.
          https://open-speech.com/attachment.php?attachmentid=3923&d=1413889917
          https://wahrheitsite.files.wordpress.com/2016/01/hootonplan.jpg
          (Aber ich war in München nicht dabei, das ist reine Spekulation)
          Gruß Skeptiker

        3. GvB

          @Skepti, ich war in München auch nicht dabei. Aber ich war wohl eh im falschen Film 🙁

        4. Skeptiker

          @GvB
          Ich bin immer im faschen Film.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/11/25/enteignungsplan-und-das-mittel-dazu-kfw-kredite/#comment-26637
          Einmal leben, alles geben.
          Gruß Skeptiker

        5. Falke

          Skepti den meisten ist aber nicht bewusst, daß sie mit ihrer Arbeit den Schweinestaat am leben halten. Die gehen nach ihrer Meinung arbeiten um sich was zum essen zu kaufen, ihre Strom-,Wasser-,Heizkosten usw. bezahlen zu können und Urlaub muss ja auch sein und ihre Markenjeans brauchen sie ja auch zum überleben wie mal eine Verwandte getönt hat nicht zu vergessen den Flachglotzschirm möglichst groß um den Geist flach zu halten.
          Um Gottes Willen ja nicht nachdenken dies strengt zu sehr an für die Meute. Aber wissen tun die alles gaaaaanz genau.
          Man kann wahrlich nicht so viel schlecht gewordenes essen wie man refluxen möchte.
          Gruß Falke

        6. Skeptiker

          Dienstag, 26. Juli 2016
          Streit um Flüchtlinge bei den Linken
          “Sahra Wagenknecht soll zurücktreten”
          http://www.n-tv.de/politik/Sahra-Wagenknecht-soll-zuruecktreten-article18276521.html
          Gruß Skeptiker

      1. 2.1.1

        Claus Nordmann

        AKTUELL : Unruhen in London: Polizei wird im Hyde Park attackiert, verletzt und niedergestochen
        – Veröffentlicht am 21.07.2016 –

        Ein englischer Bericht mit Bildern zu den derzeitigen Unruhen in London.
        Dort geht die Post ab und unsere Qualitätsmedien schweigen. Es lebe die Bereicherung.

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Claus Nordmann

          Eine Politikerin stellt Fragen über Israels Verbindungen zum Terrorismus

          Die ehemalige U.S.- demokratische Abgeordnete Cynthia McKinney hat Israels Beziehungen zu den jüngsten Anschlägen
          in Frankreich und Deutschland nachgefragt, nachdem es dem israelischen Reporter, Richard Gutjahr,
          gelang beide Attentate – in Nizza und München – zu filmen.
          Zufall ? Wie wahrscheinlich ist so etwas?
          Denken wir an die tanzenden Israelis?“ McKinney fragte, unter Bezugnahme auf Berichte über 5 Israelis die am 11. September 2001
          während der Anschläge gefeiert und getanzt haben.
          Diese 5 Israelis wurden verhaftet, weil ein US- Bürger die Polizei anrief. Als aber festgestellt wurde, daß es sich um Israelis handelte,
          habe man sie nach Israel zurückgeschickt und alles versucht, dies nicht an die Öffentlichkeit kommen zu lassen.

          https://mundderwahrheit.wordpress.com/2016/07/25/usa-israel-demokraten-politiker-stellen-fragen-ueber-israels-verbindungen-zum-terrorismus-presstv-25-07-16/

        2. Hermannsland

          Na, kommst du auch langsam zur Besinnung?!

        3. Claus Nordmann

          Gott spricht keinen Moslem frei, welcher sich vom MOSSAD für verbrecherische Terrorakte instrumentalisieren läßt !!!

          “ Das sind die Täter…“
          …u n d – d a s – s i n d – d i e – M i t t ä t e r – !!!

          Die einseitige Fixierung auf die im Hintergrund agierenden – a l l s e i t s – b e k a n n t e n – Täter und Akteure des
          Bevölkerungsaustausches spricht – k e i n e n – Moslem von seiner Verantwortung frei, sobald er sich von diesen
          Kräften und Mächten für Terrorakte einspannen läßt. Es kann immer nur wiederholt werden, daß sich das Kind “ Islam “
          längst zu einem Halbstarken mit Namen “ Islamismus / Salafismus “ entwickelt hat und eine eigene aggressive
          Eroberungsstrategie – Stichwort “ Kalifat Europa “ – verfolgt, welche letztlich auch das Multikulti – Programm der im
          Hintergrund agierenden Feindmächte zu Fall bringen wird !!!
          DARUM :
          Die Islamisierung Deutschlands verursacht islamischen Terror

          Während der islamische Terror wegen Merkels Flüchtlingspolitik nun in immer kürzeren Abständen auch in Deutschland
          seine Bluttaten verübt, treten ihm die Eliten mit Appeasement und Unterwürfigkeit entgegen: Verharmlosungen, Relativierungen
          und »Sozialarbeiter-Leier« statt konsequentem Entgegenhalten, lautet die ausgegebene Devise. Mit dieser Politik wird Deutschland
          in vollständiges Chaos und Terror gestürzt werden.
          Jeder Dritte der über 3 Millionen Türkischstämmigen im Land, verbirgt selbst seine islamistisch-fundamentalistische Einstellung nicht.
          »Muslime sollten die Rückkehr zu einer Gesellschaftsordnung wie zu Zeiten des Propheten Mohammed anstreben.«
          Diese Rückkehr in den Steinzeit-Islamismus unterstützen 32 Prozent der Befragten, laut Emnid.
          »Deutschland ist Teil des Nahen Ostens geworden«
          Die Islamisten sind also schon lange mitten unter uns. Zusätzlich dazu sind jetzt 1,5 Millionen Moslems, vornehmlich junge Männer,
          unkontrolliert und illegal nach Deutschland eingereist. Gemäß Islamexperten tragen diese Männer den viel radikaleren und aggressiven
          arabischen Islam in sich.
          http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/grenzenlos-kriminell-die-islamisierung-deutschlands-verursacht-islamischen-terror.html;jsessionid=3FF7104DE4090D90549615016A259E3D

        4. Hermannsland

          Gott spricht auch keinen
          Elsässer
          Stürzenberger
          Bachmann
          Klasen
          Kubitschek
          Brinkmann
          Mannheimer
          und andere Jundenknilche frei,
          welcher sich vom MOSSAD für verbrecherischen Verrat instrumentalisieren lassen,
          und die Menschen gegeneinander aufhetzen !!!

        5. Claus Nordmann

        6. feuerqualle

          Richtig Hermann! Das kann man gar nicht oft genug wiederholen….
          Elsässers Compact, (C wie chuzpe), zensiert sofort wenns um die Jooden geht.
          Der im u.a. Link dargestellte Beitrag zum Thema “israel verabschiedet NGO Gesetz – ist Netanyahoo der neue Putin?”, wurde sofort gelöscht.
          Mittlerweile findet man den gesamten Artikel nicht mehr auf der Compact FB Seite….
          https://fq1234.files.wordpress.com/2016/07/compact.jpg?w=906

        7. Hermannsland

          @feuerqualle
          Logisch dass im (((Elsässer))) Blog allergisch auf Kommentare über J00den reagiert wird. 😉
          (https://www.youtube.com/watch?v=S54GUwMfOZI#t=5m24s)
          (https://youtu.be/wQ8YfM8QLE0)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen