Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Im Sinne des Betruges und Meinungs Manipulation. Anetta Kahane, Heiko Maas und die Amadeu Antonio Stiftung | Geopolitiker's Blog

  2. Pingback: „Wer gibt Ihnen das Recht, Frau Merkel?“ . . . « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Andreas Große

  3. Pingback: „Wer gibt Ihnen das Recht, Frau Merkel?“ . . . « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. 28

    Sehmann

    In einem am Montag der Visegrad-Gruppe in Prag präsentierten und vom polnischen Fernsehsender TVP Info veröffentlichten Positionspapier des deutschen Auswärtigen Amtes fordern Bundesaußenminister Steinmeier (SPD) und sein französischer Amtskollege Ayrault noch mehr Macht für Brüssel, faktisch sogar einen Europäischen Zentralstaat im Handstreich. Die Details des schändlichen Planes, der als „Ultimatum“ bezeichnet wird, zeugen von höchster Ignoranz des Bürgerwillens.
    Die jüngsten Pläne zur Machtausweitung der EU sehen unter anderem eine dauerhafte Schulden- oder Transferunion, einen Ausbau des Rettungsfonds ESM, einen dauerhaften, verpflichtenden Mechanismus zur Flüchtlings-Verteilung und eine aus Brüssel diktierte Außenpolitik vor.
    Mitglieder des EU-Zentralstaates hätten darüber hinaus weder ein Recht auf eine eigene Armee, auf die Kontrolle über ihre Außengrenzen, auf ein eigenes Strafrecht oder ein eigenes Steuersystem. Das soll künftig alles der große Bruder in Brüssel übernehmen. Es wäre das Ende der Nationalstaaten in Europa und ein klarer Bruch der entsprechenden Verfassungen – quasi ein Putschversuch aus Brüssel.

    Reply
  5. 27

    Hermannsland

    “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern” – USrael Edition 😉
    https://youtu.be/IxoJMbkiHig

    Reply
  6. 26

    arabeske654

    Vitamin B (29.6.2016)
    Die Armenien-Resolution des deutschen Bundestages (Es war Völkermord!) stieß in der Türkei naturgemäß auf wenig Gegenliebe. Besonders böse sind die Türken auf jene elf Bundestagsabgeordneten, die “türkische Wurzeln” haben – und womöglich auch einen türkischen Zweitpaß. Diesen Paßdeutschen werfen die Türken “Verrat am Türkentum” vor, also eine besondere Form des Volksverrats. Warum? (((Weil))) die Türken der Meinung sind, daß einem Türken das eigene Volk näher zu sein hat als die korrekte Benennung irgendwelcher lange zurückliegender Ereignisse. Du bist Türke, du hast die Interessen der Türkei zu vertreten, denken sich die Türken.
    Dieses Phänomen gibt es weltweit unter allen Menschen. Wer ein Schwarzer ist, soll gefälligst Obama wählen, wer eine Frau ebenso Killary Klingon oder Angela die Selbstherrliche Merkel. Mit diesem Zusammenhang gehen die Kandidaten weltweit auf Stimmenfang. Es ist das “Vitamin B”, es sind die Beziehungen, die hier ausgenutzt werden. Wenn ich den Kandidaten Volker Müller nicht kenne, habe ich keine Beziehung zu ihm. Ich kann höchstens seine Partei oder deren Vorsitzende verabscheuen. Stammt der Herr Müller aus Würzburg, rückt er mir schon ein Stück näher. Und hat er auch noch die gleiche Schule wie ich besucht, kenne ich ihn trotzdem noch nicht, aber wir scheinen viel gemeinsam zu haben.
    Es ist zutiefst menschlich, auf solche Gemeinsamkeiten zu achten. Dem Schwarzen ist nun einmal ein Schwarzer lieber, es sei denn, nachts in einer einsamen Gegend, da ist es sogar einem ausgeprägten schwarzen Rassisten lieber, wenn er Weiße trifft und keine schwarze Jugendgang. Ein Inder in London wird vorzugsweise einen anderen Inder wählen, ein Moslem genauso selbstverständlich einen Moslem. Das ist alles ganz natürlich, nur wenn ein Weißer einen Weißen wählt, ist das Rassismus.
    Die Beziehungen beginnen schon im kleinen. Kennen sich die Leute vom Verein, dann bekommt der Sohn des Einen trotz seines mäßigen Hauptschulabschlusses eine Lehrstelle bei dem Anderen, für die sonst mindestens ein guter Realschulabschluß nötig wäre. Wobei das über die reine Gefälligkeit hinausgeht, denn so verfügt der Lehrherr über einen zweiten Kommunikationskanal. Zeigt der Lehrling nicht genügend Eifer, so reden die beiden Alten im Verein miteinander – und der Vater nimmt sich seinen Sohn zur Brust. Darüber, wie gut der Sohn als Handwerker sein wird, sagt der Schulabschluß nicht allzu viel aus. Der Hauptschüler weiß, daß dies seine einzige Chance ist, der Abiturient will vielleicht nur die Zeit ausnutzen, bevor er einen Studienplatz in Medizin erhält.
    Studentenverbindungen, Offizierskameradschaften, Gesangsvereine, Parteien – es gibt zahlreiche “Vitamin-B-Ressourcen”, die förderlich sein können. Jeder Mensch hat hunderte Eigenschaften, die sich weder benoten lassen noch in Zeugnissen stehen. Es gibt keine zwei identischen Menschen, beim Vorstellungsgespräch entscheidet, wenn nicht Vitamin B, die persönliche Sympathie.
    Es gibt jedoch eine Grenze zwischen “Vitamin B” und Rassismus. Juden sind dafür bekannt, daß sie bevorzugt Juden einstellen und fördern. Wenn in der amerikanischen Regierung die höheren Beamten zu 90% Juden sind, dann liegt das ganz sicher nicht an deren überragender Intelligenz und ihrem Talent für Verwaltungsaufgaben, sondern an gezielter Auslese. Leider sind die verbleibenden 10% nicht fähig, das Land ordentlich zu verwalten, was den Niedergang der USA seit dem Zweiten Weltkrieg hinreichend erklärt.
    Wenn ein Weißer Leute nach Fähigkeit und Eignung beschäftigt, wird ihm sofort Rassismus vorgeworfen, wenn er nur Weiße anheuert. Er wird zum “Macho” und “Chauvi”, wenn er keine Frauen einstellt. Er wird zum “Fremdenfeind”, wenn er keine Moslems engagiert. Stellt ein Schwarzer nur Schwarze ein, stört das niemanden. Bildet eine Feministin um sich ein Feminat aus lauter Frauen, wird sie für ihr glückliches Händchen bei der Personalauswahl belobigt. Und wenn ein Moslem alle Stellen mit Moslems besetzt, wird dies als gelungene Integration gefeiert.
    Besetzt eine Organisation ihre Stellen ohne Ansehen der Person, nur nach Fähigkeit, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß sie Personen einstellt, die ihrerseits nach den Interessen ihrer Gruppenzugehörigkeit einstellen. Sobald in der Organisation an einer Stelle nach rassistischen Gründen eingestellt wird, besteht die Gefahr der Infiltrierung. Die Organisation wird dadurch rassistisch.
    Im Brüsseler Wasserkopf sind verhältnismäßig viele Franzosen vertreten. Zum einen, weil die Franzosen die EU als das “größere Frankreich” ansehen, also verstärkt an Pöstchen in Brüssel interessiert sind, zum anderen wegen der Schwäche deutscher Politiker, die keine eigenen Leute in Brüssel plazieren wollen. Der Franzose wird wiederum bevorzugt Franzosen um sich scharen, weil er mit denen in seiner Heimatsprache parlieren kann, nicht auf das ungeliebte Englisch und das kaum beherrschte Deutsch ausweichen muß.
    Das Gleiche passiert in deutschen Ministerien, wenn sie lange in der Hand derselben Partei sind. Da wird der ganze Unterbau gesäubert und mit verläßlichen Parteifreunden besetzt. An der Spitze steht dann ein verdienter Parteifunktionär, der vom Fachlichen eher weniger Ahnung hat. Minister wie Ursula von der Leyen und Thomas de Maizière, die in jeder Legislaturperiode in einem neuen Ressort versagen, mögen hier als Beispiele genügen. Im Ministerium selbst verbringen gute Parteimitglieder ihre Zeit, die den Weg zur Kantine alleine finden, ausgezeichnet den Flurfunk beherrschen und dem Minister keinesfalls widersprechen. Und wenn wirklich einmal gearbeitet werden muß, vergibt der Minister den Gesetzesentwurf extern, weil seine lieben Parteifreunde damit überfordert wären.
    Jede Organisation, die nach rassistischen Prinzipien besetzt wird, leidet unter mangelnder Effektivität, da sie ein starkes Bestreben entwickelt, die eigene Klientel zu bedienen. In der Anfangsphase kann eine solche Organisation durchaus nützlich sein, siehe die Gewerkschaften, die einmal zur Selbsthilfe gegründet worden waren. Wenn eine solche Organisation sich institutionalisiert, wird daraus eine Funktionärsgemeinschaft, die sich von jenen, die sie vertreten sollen, abgehoben hat. In der Frühzeit der BRD hatten die Gewerkschaften die Wahl zwischen Miteigentum und Mitbestimmung. Miteigentum hätte bedeutet, daß die Arbeiter Teile des Kapitals besitzen und so beispielsweise eine Altersversorgung aufbauen. Die Gewerkschaften haben sich für Mitbestimmung entschieden, wodurch Gewerkschaftsfunktionäre in die Aufsichtsräte einzogen.
    Gute Pöstchen für die institutionalisierte Funktionärskaste waren wichtiger als die “Volkskapitalisierung”, die dafür gesorgt hätte, daß deutsche Firmen in deutschen Händen bleiben.
    In der Politik gibt es einen Satz, der heute eher selten zitiert wird: “Wer hat Euch verraten? Sozialdemokraten!” Dies beschreibt den Effekt, daß die Funktionäre der Arbeiterpartei, einmal an die Schalthebel der Macht gelangt, sich wie die Mächtigen aufgeführt haben und aufhörten, Sachwalter derjenigen zu sein, denen sie diese Pöstchen verdanken. Und warum? (((Weil))) es an den Futtertrögen der Macht mehr zu verdienen gab als in der Unterschicht, der man gerade entronnen war. Wer zum Dienstwagenadel gehört, nennt seine Wähler eben schon mal “das Pack”.
    Vitamin B ist unausweichlich, es ist im Menschen verankert. In meiner Gegend spricht man von “Vetterle und Bäsle”, wenn jemand überraschend “bei d’Stood” unterkommt. Wenn meine Base erfährt, daß bei der Stadt eine Stelle offen ist, kann sie mir einen kleinen Hinweis geben, so daß meine Bewerbung schon vorliegt, bevor die Stelle ausgeschrieben wird. Das erspart dem Personalsachbearbeiter einige Arbeit, und dank der Referenz meiner Cousine habe ich einen Bewerbungsvorteil. Ist das verwerflich? Nun, es ist nicht ganz korrekt, aber es wird sich kaum abstellen lassen. Deutlich bedenklicher wird es, wenn der Herr Oberbürgermeister extra für seinen Lieblingsneffen eine Stelle schaffen läßt. Ich glaube, Beauftragtenbeauftragte gibt es noch nicht, die hätte folglich jede Stadt zu bieten.
    Chancengleichheit ist ein Märchen. Nur mal angenommen, ich gehe zu einem Vorstellungsgespräch. Rein zufällig sehe ich dem Raufbold ähnlich, der den Personalchef in der vierten Klasse regelmäßig auf dem Pausenhof verprügelt hat. Der Mann selbst erinnert sich daran nicht einmal bewußt, und ich bin mit selbigen Schulhofschläger weder verwandt noch verschwägert. Trotzdem ist es unwahrscheinlich, daß ich die Stelle bekomme. Keiner der Beteiligten ist deswegen schuldig, da die Abneigung unterschwellig eintritt.
    Und ja, wir dürfen auch rassistisch sein. Wenn wir einen Moslem beschäftigen, mag das zunächst ein ganz patenter Mann sein, der richtig gut arbeitet. Nur besteht bei den Musels die Gefahr, daß sie plötzlich manisch werden. Dann darf in der Firmenkantine kein Schweinefleisch mehr serviert werden, der Mann muß seine Gebetszeiten einhalten, Allah ist schließlich größer als die kleine Firma seines Arbeitgebers. Zur Zeit des Ramadan ist er ungenießbar und für seine Pilgerfahrt nach Mekka will er Sonderurlaub. Wollen Sie sich wirklich einen solchen Mitarbeiter aufladen?
    Juden sind pflegeleichter, die erzählen Ihnen höchstens, daß ein Urgroßonkel in Auschwitz ums Leben gekommen ist und sie deshalb nur wenige Deutsche mögen. Bei Frauen besteht die Gefahr, daß die zum Feminismus konvertieren, doch das ist eher selten. Bleiben noch Schwarze. Die sind zumeist zahm und zutraulich, nur wenn sie einem Raubanwalt in die Hände fallen, wird es ärgerlich. Sie glauben gar nicht, mit was Sie alles Schwarze diskriminieren und beleidigen können, wenn sich ein Gutmenschen-Anwalt dahinter hängt.
    Für alle, die nun fürchten, daß sie ohne Vitamin B nicht weiterkommen: Es waren Weiße, die diese moderne Welt geschaffen haben. Ingenieure, Entdecker, Erfinder, Wissenschaftler, die sich nicht darum geschert haben, ob das, was Sie erarbeiten, jemanden diskriminiert oder gar beleidigt. Die Leute, die heute überall Gleichheit herbeidiskutieren wollen, sind weltfremd und ohne jene, die ihre Talente einsetzen, nicht überlebensfähig. Wenn ein Moslem außer dem Koran nichts kennt, kann ich aus ihm keinen Gehirnchirurgen backen. Wenn ein Schwarzer beim Dreisatz schaut wie ein Auto, wird aus ihm kein Raketeningenieur werden.
    Mein Vater hat gerne ein Sprichwort zitiert: Ein Vater kann 17 Kinder ernähren, aber 17 Kinder nicht einen Vater. Ich möchte es abwandeln: Ein Deutscher kann 17 “Flüchtlinge” versorgen, aber selbst 17.000 “Flüchtlinge” nicht einen Deutschen. Wenn Vitamin B dafür sorgt, daß arbeitsscheues und bildungsfernes Gesindel – und da schließe ich ausdrücklich Parteifunktionäre ein – einen gut bezahlten “Job” bekommt, dann ist es schädlich. Job steht hier deshalb, weil das, was diese Leute tun, nicht als Arbeit bezeichnet werden kann.
    Wenn es darum geht, willigen und fähigen Leuten eine Perspektive zu geben, habe ich keinerlei Einwände gegen Vitamin B.
    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

    Reply
  7. 21

    Butterkeks

    Ich soll von den Autoren des Artikels ganz liebe Grüße und ein Dankeschön an den Exkremisten für das Übersetzen übermitteln.
    Er freut die Autoren, daß das Essay für die deutsche Leserschaft zugänglich ist.

    Reply
    1. 21.1

      Kleiner Eisbär

      Dem schließe ich mich an. Klasse Arbeit von Exkremist.

      Reply
    2. 21.2

      Exkremist

      Gern geschehen. Der hier http://glaringhypocrisy.com/toppling-jew-world-order/ ist aber auch nicht schlecht. Die beiden blog-Betreiber sind sehr sympathisch…

      Reply
      1. 21.2.1

        Exkremist

        @Maria was hältst Du von dem Artikel? Ich würde mich ihm annehmen, wenn Du ihm dann veröffentlichst…

        Reply
    3. 21.3

      Maria Lourdes

      Ich habe das gern gemacht und hier an dieser Stelle bedanke ich mich nochmal beim Exkremist für die Übersetzung, gerne mehr!
      Lieben Gruss – auch an Dich Butterkekserl… Maria

      Reply
    1. 20.1

      arkor

      Ich sagte es einmal und ich sage es immer wieder: Sie machen nichts, was wir nicht letztentlich für uns nutzen können und werden.

      Reply
  8. 19

    Hans Dieter C

    Eigenes elektromagnetisches Feld, Meditation, erkenne dich selbst, Klima, bei dem Orangen wachsen, Unsterblichkeit der Seele.
    Das, und noch mehr hörte man, neulich.
    Jedoch, schien alles höchst unzusammenhängend zu sein, vielleicht nur für den Außenstehenden ?.
    Man hatte sich schon die Frage überlegt.
    An den Gesprächspartner.
    Was tust du denn für die Gemeinschaft?.
    Aber, in der Hektik des Tages, ist das, irgendwie, untergegangen.
    Soweit so gut, dachte man.
    https://youtu.be/cIBxc9_gUaw
    Jemand meinte noch. Ob das Oberkommando der Wehrmacht, heute, das so, herausgeben würde?.
    Spinner, dachte jemand, Utopie, ein anderer, Esoteriker, jemand, andere jedoch……

    Reply
    1. 19.1

      hardy

      Mensch,guckl doch mal rechts in die Ecke!
      Da ist das Hexagramm… nur eben räumlich dargestellt,fällt euch das nicht auf?

      Reply
      1. 19.1.1

        Butterkeks

        Na und, es ist erst einmal nur ein Hexagramm.
        Bei den Hindus ist das Shatkona, so heißt das, das Zeichen für die Einheit vom Weiblichen und Männlichen.
        Das verwandte Anahata ist das Zeichen fürs Herzchakra.
        Alles älter als der “judenstern”.
        Verstehst? Du kannst ein Messer zum Brot schneiden verwenden, oder zum Töten. 😉

        Reply
        1. 19.1.1.1

          arkor

          Sehr gut Butterkeks. Das Verwenden der heiligen Geometrie sagt überhaupt nichts über die Hintermänner und deren Absichten, da sich beide oder alle Seiten der Mächte, welche kundig sind, dessen bedienen. Es zeigt nur, dass diejenigen Wissen haben.

        2. Butterkeks

          Die wollen nur nicht gern hören, woher sie es eigentlich haben, und daß sie gar nicht mehr so viel wissen, wie “Erfinder”.
          Freimaurerei ist auch nur die billige,unvollständige Kopie von wesentlich älteren Wissen.

        3. Butterkeks

          Ist die Coler Spule böse, nur weil sie 6-eckig ist? ^^

      2. 19.1.2

        hardy

        Natürlich ist das Hexagramm eine geometrische Figur und ansonsten kann ich euren Kommentaren bedingt zustimmen.
        Die okkulte Bedeutung einiger Symbole,ua die Illuminaten-Pyramide mit dem “allsehenden” Auge s ist zunächst auch nur eine geometrische Figur -darum gehts aber auch nicht. In dem nochmals empfohlenen Buch von Alexander Hislop
        http://www.ldolphin.org/PDFs/The_Two_Babylons-Alexander_Hislop.pdf
        wird das auch beschrieben und vor allem geht er auf die wahren Wurzeln dieser ein und damit ist dann auch geklärt,daß es nicht wirklich darauf ankommt ,durch wen und zu welcher Zeit diese Symbole verwendet werden und ob sie religiöser oder esoterischer Natur sind- der wahre Kern davon ist babylonisch und damit auch dämonisch -das ist dann der folgende Erkenntnisschritt.
        Das ergibt natürlich auch ein gewisses Problem mit dem Nationalsozialismus,jedoch geht das für mich klar,denn jedem steht seine Weltanschauung immer noch frei und das sollte auch so bleiben -niemand käme auf die Idee,einen Stalin aufgrund seiner Weltanschauung zu beurteilen.
        Damit soll also lediglich ausgedrückt werden,daß eine gewisse Skepsis angebracht sein kann.

        Reply
        1. 19.1.2.1

          arabeske654

          Stalin hatte keine Weltanschauung. Stalin hatte eine utopische Ideologie. Hätte er sich die Welt angeschaut und erkannt, dann hätte er die Welt nicht vergewaltigen müssen um sie in seine Utopie zu zwingen.

  9. 18

    thedogmartin

    Hat dies auf thedogmartin rebloggt und kommentierte:
    „…Das Ziel ist die Vermischung der Rassen. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung. Es ist zwingend! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen, mit sehr großen Problemen. Deswegen müssen wir uns wandeln und wir werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern. Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!…”
    Nicolas Sarkozy (2008 – während seiner Präsidentschaft / Französische Republik) über die Notwendigkeit der Rassenvermischung
    What a Zufall we have in the EU today or not?!

    Reply
  10. 17

    pagan

    Ab und zu schaue ich ja doch mal einen Film an, so wie gestern auch geschehen.
    Klasse Film mit Götz George und man hätte auf die Warnung in Minute 53 hören soll….300 Millionen.
    Ab 1:24:50 gibt es noch eine Ansage für alle Politikertrottel und sonstige Pfollpfosten, die einfach nicht erkennen, dass IHR Zug abgefahren ist.

    Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      @Pagan
      Danke für den Film.
      Ich meine als Deutscher, fühlt man sich in Hamburg ja eh schon beschissen.
      Er meint, als die aus den Kriegsgebieten kamen, hatte es nichts mehr mit Faustrecht zu tun, sondern man musste damit rechnen, abgeknallt zu werden.
      Aber das fing schon 1990 an.

      Oder hier.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 17.1.1

        pagan

        Durchhalten Skeptiker, du musst dir auch mal ein paar Tage Ruhe gönnen, ganz ohne Internet, Fernsehen und NWO Narrativen.
        Wir sind fast am Ende einer langen Erkenntnisreise der Menschheit angelangt. In allen Bereichen und in allen Belangen, gibt es keine Steigerung mehr und wenn dieser Punkt erreicht ist, folgt die epochale Weltenwende.
        Opa Sorros checkt auch nicht, dass kein Mensch mehr sein grenzdebiles Gelaber hören möchte und nebenbei hat der Hund noch schön gegen das Pfund gewettet und abgesahnt.
        Für diese Unverbesserlichen wird sich dann auch bestimmt, die eine, oder andere Laterne finden. Auch wenn ich mir einen friedlichere Lösung gewünscht hätte…..
        Sie können auch gar nicht mehr anders.
        Lieber schlagen sie ihr ganzes Spielzeug kaputt, als einen Fingerbreit nachzugeben, oder wohlmöglich sich ihre Fehler einzugestehen.
        https://de.sott.net/article/24733-Soros-prophezeit-EU-steuert-auf-Auflosung-im-Chaos-zu

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Skeptiker

          @Pagan
          Habe ich eben auch gelesen.
          Aber das grenzdebile Gelaber ist ja auch hier zu finden.
          Er als Jude ist ja ein Deutschland-Hasser.
          http://3.bp.blogspot.com/-44Apdc6dIM4/VjpamK7VBfI/AAAAAAAAKM8/p4eV9AXxyu0/s1600/george-soros.jpg
          Dienstag, 28. Juni 2016
          Banken-Beben nach Brexit-Votum
          So “knackt” Soros die Deutsche Bank
          Von Diana Dittmer
          Der größten deutschen Bank sitzt einer der gerissensten Investoren der Welt im Nacken. Vom britischen Pfund lässt George Soros diesmal offenbar die Finger. Aber mit seiner Wette auf fallende Bankenkurse liegt er goldrichtig.
          http://www.n-tv.de/wirtschaft/So-knackt-Soros-die-Deutsche-Bank-article18064016.html
          Früher war eben alles schöner, der hatte doch noch echt was im Kopf

          Gruß Skeptiker

        2. Gernotina

          Alfred Herrhausen hat NAPOLA Erziehung genossen auf einer dieser NS Elite Schulen und war – so vermute ich – ein Durchblicker, der auf seine Weise im System von innen heraus etwas ändern wollte. Er wird möglicherweise die herrschenden Strukturen bis auf den Grund verstanden haben (Whistleblower Kapitel 10 !). Das endet durchweg tödlich, wenn einer dieses Wissen hat und auch noch handeln will gegen die Elitenstrukturen.
          http://www.heise.de/tp/artikel/31/31636/1.html
          “Die Napola-Erziehung hat mir in der Marktwirtschaft geholfen”
          NS-Eliteschulen und ihre Folgen: “Herrenkinder”
          “Jugend! Jugend!/ Wir sind der Zukunft Soldaten./ Jugend! Jugend!/ Träger der kommenden Taten./ Ja, durch unsre Fäuste fällt/ Wer sich uns entgegenstellt.” – Erziehung zu Härte und Schwere, zur Pflichterfüllung und Selbstvergessenheit: An den Napolas (Nationalpolitische Lehranstalten) wurde die Jugend für Hitlers nationalen Sozialismus und für den Eroberungs- und Vernichtungskrieg gedrillt. Was wurde aus den Schülern der Napolas und ihren Werten, die den Krieg überlebten? …

        3. Maria Lourdes

          Sehr gut Gernotina – danke und gruss
          Maria

        4. Skeptiker

          @Gernotina
          Mit Sicherheit.
          Eben musste ich lange suchen, achte mal ab der 49 Minute und
          Und ab der Stunde 1 und 27 Minuten erkennt man auch, er hatte eine liebe Frau.
          Irgendwo kommt auch seine Tochter zu Wort, auch eine nette.

          Leider habe ich das nicht mehr in Erinnerung, wo seine Tochter spricht.
          Gruß Skeptiker

        5. Skeptiker

          Die Tochter ist ab der 57 Minute zu sehen.
          Gruß Skeptiker

        6. Skeptiker

          Aber warum sollte die RAF dahinter stehen?
          Wie sollten die Deppen sowas gemacht haben?
          Ist die RAF nur eine Alibifunktion, um die wirtlichen Auftragsgeber zu verschleiern?

          Gruß Skeptiker

        7. arkor

          Die sogenannte RAF, so wie sie uns dargestellt wird, hat gar nichts mit den Morden an Herrhausen und Rohwedder zu tun. Das ist völlig klar. Ob die BRD hier nur die Saubermacher sind, oder aber direkt für die Morde, wenn auch im Auftrag, verantwortlich, können wir heute noch nicht sagen. Das selbe gilt auch für das Oktoberfestattentat, wo die BRD inzwischen direkt OFFENKUNDIG verantwortlich schreibt. Hier könnte ebenfalls noch höchstens auf die Saubermacherschiene reduziert werden.
          Es gibt natürlich noch eine weitere Variante, für die ich keinerlei Indizien habe. Die Ermordungen waren inszeniert um diese Menschen irgendwo in Sicherheit zu bringen, weil man von Mordplänen wusste. Und auch dies ist gar nicht so unwahrscheinlich.

        8. arkor

          Eine solche Inszenierung halte ich sogar bei den beiden Uwe´s auch für möglich, wenn ich an die fehlenden Tatoos denke an den Schenkeln. Aber wie gesagt. Reine Spekulation.
          Dass Strukturen innerhalb der BRD für das Deutsche Reich arbeiten, darin bin ich mir sicher und ein drei-vierfach-Spiel können die Deutschen auch.

        9. Butterkeks

          Wer alt genug ist, kann sich vielleicht noch an den Terroristen Abu Nidal erinnern.
          Der Herr war für den Mossad tätig, und der Kreis schließt sich bei RAF, Stasi und Gladio.

        10. GvB

          Die Saubermacher. Gibt es eine Sondereinheit der Geheimdienste ?Neutrale Transporter..um einen Tatort zu “bereinigen” d.h. Anschlagsspuren nach False Flags zu verändern oder beseitigen?
          Klar doch..

        11. Exkremist

          Da ich noch recht jung bin, kannte ich den Herren noch garnicht. Ausstrahlung und Rhetorik sind ja unglaublich stark. Danke dafür…

        12. arkor

          ja seh ich auch so, Gernotina. Das gleiche gilt für Rohwedder. Wie gesagt, so unisono sind die Eliten sich nicht grün. Dies erkennt man an den vielen Morden in diesen Strukturen.

        13. GvB

          In Erdowahnland hats mal wieder gekracht!
          Selbstmordanschlag in Instanbul
          Explosion am Istanbuler Flughafen Atatürk – Mehrere Verletzte, 10 Tote
          Am Istanbuler Flughafen Atatürk ist es am Abend zu Explosionen gekommen. Mehrere Menschen seien verletzt worden, hieß es aus türkischen Regierungskreisen. Es soll “mehr als eine Leiche” geben..
          Am Istanbuler Flughafen Atatürk kam zu gleich zwei Explosionen. Mehrere Menschen seien dabei verletzt worden. Medien berichten zudem, dass Schüsse vor Ort zu hören waren. Die Polizei ist im Großeinsatz und bereits vor Ort.
          2 Explosionen an Istanbuler Flughafen Atatürk
          Mehrere Verletzte, mindestens 10 Tote
          Türkische Regierung geht von Selbstmord-Anschlag aus
          Fotos..
          https://twitter.com/sendika_org

        14. Skeptiker

          @Exkremist oder eher alle.
          Ab der Stunde 1 und 19 Minuten wird es interessant.
          Ihr braucht nichts zurückzahlen.
          (https://www.youtube.com/watch?v=zQm9hibXDl4)
          Damit hat er sich wohl echte Feinde gemacht.
          Gruß Skeptiker

        15. Skeptiker

          Passend zum Film über Alfred Herrhausen.
          Horst Mahler – Rothschild oder Hitler

          Gruß Skeptiker

  11. Pingback: Kalergis Baby: Die Hydra in Gestalt der Europäischen Union « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  12. Pingback: Kalergis Baby: Die Hydra in Gestalt der Europäischen Union « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  13. 16

    Exkremist

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/keine-volksabstimmung-zu-dexit-moeglich-beteiligung-des-staatsvolks-auf-bundesebene-unzulaessig-gg-a1340232.html
    Wie kann man nur so dumm sein. Durch sowas treibt man die Schafe regelrecht Richtung “Reich”, denn man bringt sie zwangsläufig auf Lösungssuche…
    Die ersten Anzeichen der Auflösung mehren sich so langsam…

    Reply
  14. 15

    hardy

    hier

    wieder von Rüdiger Hoffmann,an sich ganz aufklärend,nur die Schlußfolgerung daraus muß man nicht teilen.
    Was mir immer noch etwas Kopfzerbrechen macht ist das Bild , bei dem A.Hitler sowie “unsere” jüdische Rauten-Kanzelbrunserin.Es wurden doch schon viele Bilder als Fälschung entlarvt.Könnte nicht jemand mal den Beweis erbringen,daß auch dieses Bild eine Fälschung ist?
    Das wär jedenfalls sehr nützlich,danke!

    Reply
      1. 15.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Hermannsland!
        Gruss Maria

        Reply
      2. 15.1.2

        hardy

        danke,das werd ich jetzt für eine Mail nutzen mit einer Person,mit der ich mich gestern länger unterhalten habe,ziemlich mühsam sowas.

        Reply
    1. 15.2
        1. 15.2.1.1

          Hermannsland

          So viel Mist schreiben nur bezahlte Trolle 😉
          (https://youtu.be/gJkYVY9eSVA)

    1. 13.1

      Butterkeks

      “I am not british, I am jewish” sagt das Schild.
      Mal ganz abgesehen vom Aussehen der Frau, könnte auch von der Israelischen Botschaft sein.

      Reply
      1. 13.1.1

        Hermannsland

        Das dachte ich mir auch 😀
        Und irgend wie hat sie es wohl verinnerlicht J00densterne, anstatt EU-Sterne, auf ihre Winkpappe zu malen 😉

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Butterkeks

          Vom Aussehen hat die mich sofort an einen Komsomol(Sowjet FDJ) erinnert, Ein Apparatschik, mit Winkelement.
          http://bashny.net/uploads/images/00/00/13/2014/05/19/2fb10b9bc9.jpg

      2. 13.1.2

        arkor

        Ja das sieht vom Gesicht sehr nach Jüdin aus. Und wie plumb die Lügen gestrickt sind, denn ein Europäer ist man nur wenn man einem europäischen Volk angehört. Also wenn sie keine Britin ist, hat sie entweder nichts mitzureden, oder sie ist keine Europäerin.

        Reply
    2. 13.3

      Gernotina

      Eine Bestandsaufnahme eines Deutschen, der in GB lebt, zum Brexit und Folgen:
      verfasst von Christoph(R), 27.06.2016, 17:18
      Als in England lebender Arbeitnehmer kann ich vielleicht eine Insiderperspektive aus Sicht der Bevoelkerung zum Brexit anbieten.
      Gleich vorweg: Hier war bestimmt keine hoehere Intelligenz manipulierend am Werk. Der Ausgang des Referendums war meiner Meinung nach eine Konsequenz folgender Aspekte:
      1. miserable Wahlbeteiligung der Altersgruppe 18-24, die an sich 75% Remain gestimmt hatte – aber es waren ihrer so wenige, dass sie in der Uebermacht der Senioren untergingen, die zu 58% fuer den EU-Austritt gestimmt hatten. Die Empoerung darueber ist hier immens, denn die Generation, die nun den Austritt herbeigewaehlt hat, ist diejenige, die den entstandenen Schlamassel nicht mehr ausbaden muss, waehrend sich die Jugend nun (vermutlich verdienterweise, waeren sie mal waehlen gegangen) graemt.
      2. Beschwichtigende Berichterstattung der Medien im Vorfeld, die sich derart sicher ueber den verbleib Grossbritanniens in der EU waren, dass sie denen, die dafuer haetten waehlen sollen, dafuer den Wind aus den Segeln nahmen: “Das klappt auch ohne mich, ich gehe lieber einen heben.”
      3. durch sintflutartig Regenfaelle teilweise kaum zu erreichende Wahllokale.
      4. versaeumte Zustellung von Wahlkarten fuer die Postwahl von anderswo lebenden Briten in aller Welt, und denen, die keine Zeit hatten, waehlen zu gehen (ist ein riesen Skandal, der sich da gerade auftut).
      5. unangebrachtes Protestwaehlertum einiger ignoranter Waehler, die, so leid es mir tut, einfach zu dumm waren, um zu wissen, was sie da taten (ich kann die Interviews langsam nicht mehr hoeren, es ist immer dieselbe Geschichte – irgendein Dumpfheimer bloekt ins Mikrophon “ach, ich wollte einfach nur die Regierung aergern; was ist die EU eigentlich?” Google-Suchen mit dem Suchwort “EU” sind in vergangenen Tagen in grossbritannien nur so durchs Dach gegangen – kein Mensch scheint zu wissen, was die EU eigentlich ist.
      Kurzer Sinn: Ich glaube, wir haben hier nicht das Werk einer boesartigen Intelligenz vor uns, sondern das Resultat von bodenstaendiger Ignoranz. Dieses Wahlergebnis ist ein intellektuelles Armutszeugnis fuer ein Land, zu dem das (es tut mir leid, es zu sagen, aber ich finde, ich darf das, denn ich gehoere selbst zu dem Sauhaufen) passt. Wir sind grossen Teils unfassbar unterbelichtet hier.
      http://www.prophezeiungsforum.de/forum/forum_entry.php?id=9570

      Reply
        1. 13.3.1.2
        2. 13.3.1.3

          GvB

          @Gernotina…habs für dich gefunden.. L.Gr Götz

      1. 13.3.2

        Butterkeks

        Der schient mir aber doch ziemlich in der Kinderwelt verhaftet zu sein und ein typischer EU-Bundes-Bunzel zu sein, so wie er schreibt.
        Wo nimmt er denn seine Arbeit? In einer EU Außenstelle in der City? Sagt er leider nicht. 🙂

        Reply
        1. 13.3.2.1

          Hermannsland

          Der könnte auch direkt für die (((dpa))) schreiben.
          Das sind die selben Phrasen die zur zeit durch die Medien ziehen.

      2. 13.3.3

        Planetarer Stern Lamat

        Am Anfang sind es nur die Alten und die jungen werden wenn sie dann alt sind, gar nicht mehr wissen dass sie überhaupt jemals Rechte hatten… so funktioniert die schleichende Entrechtung… ist wie mit dem Frosch im heißer werdenden Kochtopf…
        EU-Anhänger wollen Senioren Wahlrecht entziehen
        Ältere Menschen sollen bei “Zukunftsfragen” nicht mehr abstimmen dürfen
        …frei nach dem Motto: “Alter hat keine Zukunft zu haben”…
        http://www.heise.de/tp/artikel/48/48652/1.html

        Reply
        1. 13.3.3.1

          GvB

          Wir “Rentiers” sind ja Balast. zahlen kaum noch Steuern.. 🙂

        2. GvB

          Ausweis-abgelaufen-nicht-gezahlt-Knast-82-jaehrigen-trifft-haerte-des-(UN-)”Rechtsstaates”..
          “Wer nicht zahlt und auch die Wohnung nicht durchsuchen lässt, wird aufgefordert, eine Vermögensauskunft zu erteilen.”
          Wie bitte?
          Diese Arschlöcher!
          Diese Amtswixxer!Anders kann man es nicht mehr sagen.
          Man will um jeden “Preis” das Volk als Personal halten wie in einer Hühnereierlegebatterie!
          Aber Steuern zahlen , sowie Zwangs-GEZ, Grundbesitz-“Abgabe” ect.
          ..ja da greiffen die “Staats” -Gangster zu..
          Zum Schluss mit nem Rollkommando…gegen nen Opa mit Rollator?!
          Pervers…
          http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ausweis-abgelaufen-nicht-gezahlt-knast-82-jaehrigen-trifft-haerte-des-rechtsstaates-a1340298.html

        3. Hermannsland

          (((Jewstiz)))

        4. Butterkeks

          Absolut, ais Sicht des Systems sind Rentner keine produktiven Sklaven mehr, Die Kosten übersteigen den Nutzen, das ist nur konsequent was die da machen. Es liegt an uns Allen, warum wir uns das bieten lassen.
          Genauso konsequnet ist es, die Firma POLIZEI auf den Konzern “NRW” zu vereidigen. Das ist doch nur konsequent das offene Eingeständnis, das die BRD kein Staat ist, und kein Staatsvolk hat. Und ich habe es ganz und gar nicht mit Wortverdreherei von Advokaten.

        5. GvB

          @Butterkeks, ich kenne die Pappenheimer alle(sorry, ein Jiddenausdruck.. haha).
          Früher Kleinunternehmer und nun Rentier.
          Hab alles durch,Lehre, BW, Studium(2x) Unternehmer , mehrmals Angestellter, und mal Austocker(also auch Jobescenter-“Kunde”) und egal ob Fa.Arge, “Finanzamt”, Logen-Handwerkskammer usw… hab mich mit allen gefetzt..
          Dieses BRD-Land ist sowas von kaputt, korrupt, dekadent ..versaut, unsozial….
          ..und begegnest du EINEM.. der alle diese Attribute in sich trägt..ist es garntiert ein Jidde.

        6. Butterkeks

          Das schlimme ist, das ist jenseits des konzerns BRD genau so,teilweise noch schlimmer.
          Absolut Lebensfeindlich, der mensch ist Ware, so wie eine Kuh auch, oder ein Sack Kartoffeln.
          Geht alles nur nach Kosten und Nutzen, und irrsinnigen realitätsfremden Computermodellen und Simulationen.
          Das ist eine tödliche Maschine, dieses System, und ich glaube, das auch die kriminelle Brut die technologische Komponente nicht mehr unter Kontrolle hat. Das System zapft Lebensenergie wie ein Vampir ab, und braucht ständig mehr, mehr, mehr, bis es sich selbst durch die Last erdrückt.

        7. Hermannsland

          Gibt ja bald keine Rentner mehr, wenn das Renteneintrittsalter erst auf 82 angehoben wird.

        8. Planetarer Stern Lamat

          …und die durchschnittliche Lebenserwartung (Tendenz “↓”) 80,89 Jahre (2012) beträgt… doch ich mache mir hinsichtlich der Rente keine Sorgen… so wie es aussieht, wird sowieso kein Stein auf dem anderen bleiben und wir werden möglicherweise in naher Zukunft mit ganz anderen Dingen beschäftigt sein… da ist dann sowieso keine Zeit sich auszuruhen und was dann kommt… wir werden es sehen… oder auch nicht… schaun mal mal… 😆

      3. 13.3.4

        GvB

        Kurzum im engl. Lande und Parlament Schlendrian und drunter und drüber..
        http://berlinergazette.de/wp-content/uploads/monkey_parliament_by_banksy.jpg
        ..und die ganze Affenbande brüllt-Wo ist die Kokosnuss?

        Reply
      1. 13.4.1

        Hermannsland

        0:56-1:02…
        “Sie haben früher alle gelacht, diese Juden. Sie haben das für einen Spaß gehalten. Ja, sie lachen heute nicht mehr….” 😀

        Reply
        1. 13.4.1.1

          Butterkeks

          Haha, genau dieser Abschnitt einer anderen Rede ging mir auch durch den Kopf. 🙂

  15. 11
  16. 10

    Hans Dieter C

    ………………………..Davon ausgehend, dass der EU-Zug nicht stehenbleibt,………………………
    Da, das ist der Zug.
    https://youtu.be/HYnotUA4p1E
    Es wurde die Frage aufgeworfen, wie das Leben in Europa in 10, 20…Jahren, aussehen wird.
    Keine Angst, soooooo, wie aufgezeichnet, wird es bestimmt nicht kommen.
    Ja, haben sie über Jahrtausende und Jahrhunderte alles gut und richtig gemacht, ohne nennenswerte Fehler, so haben sie, leider, leider, DEN entscheidenden Fehler schon gemacht, so hörte jemand, der es wieder von einem anderen hörte, der wieder von einem anderen.
    So, muß man noch einiges Übel erdulden, aber, man kann, mit entsprechender Ausrüstung, geistig und materiell, durchkommen.
    Das, war auch zu vernehmen bei dem interessanten Gespräch, das jemand führt, man selbst, leider, nur am Rande etwas mitbekam.

    Reply
    1. 10.1

      Hans Dieter C

      Für die …Macher.., scheint es jetzt, wie ein Würfelspiel zu werden. ( was durchaus wörtlich zu nehmen ist ).
      Leider, leider, haben sie dabei den ZUG NACH HAUS VERPASST
      ( was ist wohl das …nach Hause ( innen ) ) ?.
      https://youtu.be/XKY0Jh_VPYk

      Reply
  17. 9

    Gernotina

    … Was wird aus Merkel und ihren Spießgesellen werden?
    Merkel hat in einsamer Entscheidung das Grundgesetz und das EU-Dublin-Abkommen außer Kraft gesetzt und verbrecherisch Abermillionen von Parasiten, Verbrechern, Kinderschändern, Terroristen, Vergewaltigern und Flüchtlingen nicht nur in die BRD, sondern auch in die EU gelockt. Damit hat sie nur kurze Zeit später die EU versenkt – Brexit. Merkel wird als Vernichterin von EU und Euro in die Geschichte eingehen, hoffentlich erlebt sie diesen Höhepunkt in ihrem Leben noch im Gefängnis. Offiziell bestätigt ist, dass es etwa 700.000 illegale Einreisen in die BRD gab, was bedeutet, dass Merkel Beihilfe zu diesen Verbrechen leistete, und zwar in 700.000 Fällen. [21] In einem Rechtsstaat steht darauf lebenslänglich Gefängnis. Natürlich leistete sie auch Beihilfe für Tausende von Schwerstverbrechen der Illegalen, wie Kinderschändungen, Kindestötungen, Vergewaltigungen, Raub, Diebstahl und Mord.
    Damit ist diese Schwerstverbrecherin bislang durchgekommen, aber im Zuge des EU-Zusammenbruchs wird ihr System enden und sie geschnappt werden, das ist keine Frage. Jetzt, wo sie in der EU als die Person gilt, die Europa zerstörte, tanzt niemand mehr nach ihrer jüdischen Pfeife. Sie steht in Zukunft im Abseits. Ihre Schranzen, die sehen, wie sie in Europa ausgegrenzt wird, werden sich schon bald schamvoll von ihr abwenden. …
    … Die Zeit der Menschenfeinde geht also ihrem Ende entgegen, doch sie werden alles versuchen, diese neue, anbrechende Zeit aufzuhalten, was aber nicht mehr möglich sein wird. Einen Vorgeschmack bekommen die BRD-Oberen, wenn sie hin- und wieder versuchen, sich unters Volk zu wagen. Am 1. Mai wurde Justizminister Heiko Maas “von der lächerlichen Gestalt” in Zwickau vom Rednerpult vertrieben. Er konnte seine 1.-Mai-Rede nicht beenden. Am 26. Juni wurde der Volksvernichter Gauck aus Sebnitz vertrieben. “Abfuhr für Gauck. Bundespräsident Joachim Gauck ist bei einem Besuch im sächsischen Sebnitz massiv beschimpft und beleidigt worden. Das Staatsoberhaupt wurde am Sonntag von einer Menge mit aggressiven Sprechchören wie ‘Hau ab’ und ‘Volksverräter’ in der Stadt empfangen. Demonstranten zeigten den Mittelfinger oder trugen Fahnen mit der Aufschrift ‘Das Pack grüßt Gauck’. Bereits im März war Gauck bei einem Besuch im sächsischen Bautzen beschimpft und beleidigt worden.” [24]
    Das ist ein kleiner Vorgeschmack auf das, was diesen kriminellen Peinigern des deutschen Volkes schon bald widerfahren wird, denn die nächsten Austritte aus der EU stehen sozusagen bereits auf der Tagesordnung: Holland, Frankreich, Tschechien, Italien. Die Deutschen werden sich lebhaft an Merkel, Seehofer, Schäuble, Gabriel, LINKE und Grüne erinnern, sie werden nicht vergessen, was diese Repräsentanten des absolut Bösen ihnen angetan haben. …
    http://concept-veritas.com/nj/16de/globalismus/13nja_brexit.htm

    Reply
    1. 9.1

      Exkremist

      Die linke Revolution frisst ihre Kinder. Das war immer so und es wird auch immer so bleiben. Bei einer nationalen Revolution sieht das anders aus, denn diese entsteht auf natürliche Weise und ist evolutionär. Die nationale Revolution ist also ein Naturgesetz. Die marxistischen Bewegungen wie Genderwahn, EU, Linksparteien, Immigration und in letzter Konsequenz auch die Demokratie, sind eben nicht natürlich, weil vom Ebräer geschaffen und künstliche Einschnitte werden von der Natur immer überwunden werden PUNKT.
      Leider ist das etwas zyklisches, so dass der Weltgeist (Menschheit) ähnliche Stadien wohl häufiger durchlebt. Wenn der Weltgeist aber den Ebräer überwunden hat, erst dann hat er Gottes Vorbestimmung erfüllt. Wir müssen also zunächst die göttliche Impfung überstehen und den parasitären Erreger bezwingen. Migration, Euro, Genderwahn etc. Sind nur die Nebenwirkungen dieser göttlichen Prüfung (Impfung)…

      Reply
    2. 9.2

      arkor

      das Grundgesetz ist NEBENSACHE, viel wichtiger ist die Völkerrechtswidrigkeit des Handelns und das in einem bestehenden Kriegszustand, der nur im Waffenstillstand ist.
      Ich schreibe jetzt nicht mehr dazu…

      Reply
  18. 8

    Gernotina

    BREXIT: Hats off to Albion
    Hut ab vor den Engländern, heil unserem Brudervolk !
    Was am 23. Juni 2016 in Britannien geschah, können die meisten Systempolitiker in der ganzen Tragweite der Folgen noch gar nicht erfassen. Ob beabsichtigt oder nicht, das wohl grauenhafteste Weltsystem des jüdischen Globalismus wurde durch die Brexit-Abstimmung fast tödlich verletzt. Was kaum noch jemand für möglich hielt, wurde wirklich wahr: Groß Britannien ist als Atom- und Natomacht, als ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, die stärkste Macht auf dem Kontinent. Und diese Macht verabschiedete sich nun von dem politischen Kunstkonstrukt EU, das zur Sicherung des globalistischen Terrors und zur Ausraubung der Menschen Europas, vornehmlich zur völligen Versklavung der Deutschen, 1950 ins Leben gerufen wurde.
    Aber das allerschönste daran ist, dass es Merkel war, die Europa zerstört und in den Abgrund gerissen hat.
    http://concept-veritas.com/nj/16de/globalismus/13nja_brexit.htm

    Reply
    1. 8.1

      Andy

      Auch hier richtet ein Englaender Klartext an seinen Premier und den anderen Gestalten der westlichen Un-wertgemeinschaft:
      https://player

      title=0&byline=0&portrait=0
      Zwar wird die christlich/ juedische Volkszerstoerungswut nicht aufgebracht, aber es ist ein Anfang.

      Reply
      1. 8.1.1

        Butterkeks

        Das Christentum ist mittlerweile völlig in Wort und Schrift judaisiert.
        Vor wenigen Jahrzehnten wäre kein Chrits der noch bei Verstand ist, auf die Idee gekommen, das Abendland als “jüdisch-christliches Abendland” zu betiteln. Damals war das nur christlich, schließlich haben die Juden den Jesus kreuzigen lassen.
        Leute, unsere Sprache ist ein absoluter Indikator über den Geisteszustand der Gesellschaft.

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Gernotina

          Das ist auch nur möglich, weil es kaum noch Christen gibt, da hast Du recht, dass es so ist.
          Was sind schon Wörter und eine abgestorbene Substanz, die willkürlich bis zur Unkenntlichkeit verzerrt wird von so vielen Denkmustern – alles Schall und Rauch und ohne ohne Praxis eh nix wert !
          Und wenn man mit den Inhalten der christlichen Lehre arbeitet, es mit der Realität abgleicht, kapiert man einmal mehr, warum dies alles möglich ist, was läuft.
          Hiermit spreche ich die rein geistige Ebene an … und da geht es ins Bodenlose – ein freier Fall. Da ist nichts mehr, was hält. Details erspare ich mir, denn ich bin nicht mehr im Netz, um mich mit irgendjemandem zu streiten … es ist sinnlos. Lieber lasse ich allen ihre Illusionen.
          Nur wirkliche Macht könnte dies alles aufhalten und verändern – Macht, die zugelassen ist.

        2. Butterkeks

          Tja, daß die Juden den Jesus ans Kreuz nageln lassen haben, ruft im Zirkus professionelle Empörung hervor, obwohl der Talmud das bestätigt.
          Es gibt halt Leute, besonders in angelsächsischen Kreisen, die behaupten, das Christentum sei von Anbeginn jüdisch. Das bezweifele ich, sonst hätten die Juden nicht seit Beginn dagegen Krieg geführt, es unterwandert, und würden es nicht aus tiefster Überzeugung hassen, und das NT bespucken und zerreißen.
          Ich denke, daß das NT älter ist als das aus wesentlich älteren sumerischen Texten zusammengewürfelte OT.
          Wie man es dreht, am Ende bleibt die Erkenntnis, daß mit der Bibel machtpolitische Ziele verfolgt werden.
          Allerdings kann man nicht einfach zwei Jahrtausende einfach so beiseite wischen.

        3. Gernotina

          Tja, Butterkeks, das ist eben der Unterschied, wenn man logisch denkt und mit Fakten arbeitet – dann kommt man ohne Probleme zu Deinen Ergebnissen.
          Viele aber begnügen sich bei diesem Thema mit reiner Polemik., weil es so emotional ist, auch ein sehr tiefes offenbar angeborenes Bedürfnis anspricht und weil Mensch heute überwiegend glaubt, sich etwas zu vergeben, wenn er nur einen Funken Demut aufbringt.
          Was kann der Mensch von Gott wissen ? Was er sich selbst ausgedacht hat wird vermutlich nicht reichen und immer meist haarscharf dran vorbeischießen – dient letztendlich eher seinen eigenen Ego-Zwecken und er interpretiert sich gern alles in seinem Sinne. (die alten Quellen, die Bibel usw.)
          Zitat:
          Ich denke, daß das NT älter ist als das aus wesentlich älteren sumerischen Texten zusammengewürfelte OT.
          ————-
          Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dass auch umgekehrt ein Schuh daraus werden könnte ? Wir sind halt immer noch sehr in unserer linearen Chronologie gefangen, selbst wenn wir wissen, dass anderes existiert – auch nicht-lineare Logik.
          Beispiel: Eine Deutsche, die zum Islam konvertiert ist, sagte mir allen Ernstes, dass die islamische Offenbarung und dieser Prophet zuletzt gekommen seien und deshalb eben die Vollendung und das Wahre – ganz schlicht chronologisch begründet.
          Ich stelle einen anderen Ansatz daneben (überliefert durch J. Lorber):
          Ein zentrales, einmaliges und äußerst bedeutsames Ereignis für die Menschheit hat schon lange vorher SEINE SCHATTEN VORAUSGEWORFEN, denn es war der Menschheit von Anfang an bekannt gemacht worden, dass es kommen würde (und müsste, nämlich um die Schöpfung zu erhalten). Es wurde also in verschiedenen Kulturen der alten Völker auf unterschiedliche Weise ANTIZIPIERT, bevor es in der Geschichte tatsächlich eintrat. So treffen wir immer wieder auf ähnliche Muster (Babylon, Ägypten usw. … immer wieder die Dreiheit).
          Jesus hat selbst gesagt, dass alles zugelogen werde im Laufe der Zeiten und viel gefälscht (also geistige Dunkelheit eintreten würde) und deshalb würde dafür gesorgt werden zu einer Zeit, wo die Menschheit besser verstehen könne, dass Licht und Wahrheit wiedergegeben werden (Joh.Ev. 16:12,13 u.a.).
          Noch ne logische Ergänzung: Gott – allmächtig, ewige Gegenwart außerhalb von
          Raumzeit …übersieht das menschliche Handeln von Anfang an und auch seinen Ausgang – trotz des freien menschlichen Willens (klingt für manche paradox, ist aber trotzdem logisch). Nicht erstaunlich, dass Johannes (Lieblingsjünger von Jesus und Zeitzeuge) diese Offenbarung gegeben wurde, nach der die Dunkelmächte später anfingen zu arbeiten (haben sie als “Drehbuch” adaptiert), um so besonders gut zu täuschen – oder können sie nicht anders durch einen Zwang zum Nachäffen ?
          Der Witz dabei ist, dass sie in dieser Nachahmung zugleich an ihrem eigenen Ende arbeiten, das feststeht und beschlossen ist – das nenne ich absurd ! Aber Dunkelmacht ist hochmütig und geistig völlig blind. Da nützt auch nix das bisschen partielle Wissen vom “Gehörnten”, an
          den sie sich verkauft haben ;).

        4. Butterkeks

          Meinst Du in Kurzform gedacht, daß das NT weiter in der Zukunft geschrieben wurde, als das OT?
          Also jünger, nur nicht aus der Vergangenheit betrachtet?

  19. 7

    Gernotina

    http://i2.gmx.net/image/092/31650092,pd=3,f=lead-xl/bud-spencer.jpg
    Bud Spencer ist gestorben ! Warum sterben bekannte Künstler zur Zeit wie die Fliegen ? Wollen sie uns verlassen, Bevor der Horror losgeht ? Sie verbanden uns doch mit der “alten Zeit”.
    http://www.gmx.net/magazine/unterhaltung/stars/bud-spencer-tot/bud-spencer-schauspiel-legende-verstirbt-86-jahren-31650056

    Reply
    1. 7.1

      Skeptiker

      @Gernotina
      Zumindest bin ich immer noch der Alte.
      Jeder der mir doof kommt, kriegt was um die Ohren.
      Ab der 49 Minute und 43 Sekunden.

      Aber mittlerweile leben wir ja nicht mehr in einer realen Welt, sondern in einer virtuellen Welt.
      Wenn man früher dazu dressiert wurde, den Ballermann so schnell wie möglich zu ziehen.
      So haben sich die Zeiten eben geändert, aber plötzlich kam er mir doof.
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/06/23/studie-anglo-amerikanische-geldbesitzer-organisierten-den-zweiten-weltkrieg/#comment-26237
      Und noch heftiger kann doch keiner Antworten, oder doch?
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 7.1.1

        GvB

        Bud Spencer – Carlo Pedersoli – Training olympische Spiele 1952 in Helsinki
        sieht so ein bissel aus wie Götz George 🙂
        http://bud-spencer-city.de/wp-content/uploads/2011/11/Training-olympische-spiele-helsinki-1952.png

        Reply
        1. GvB

          Der Blonde mit den frechen grinsen 🙂

    2. 7.2

      arkor

      weil viele in das Alter kamen. Bud war 86. Aber ich möchte deine Annahme nicht etwa ausschließen, da energetische Strukturen hier sicher eine Rolle spielen.
      Über Bud Spencer wird gesagt, er wäre ein schlechter Schauspieler gewesen. Ich sehe die Bud Spencer und Terence Hill Filme immer wieder gerne und das eigenartige ist, dass diese Filme nur mit speziell diesen Beiden gelingen, weil sie ansonsten völlig witzlos sind. So aber sind sie einzigartig.

      Reply
    3. 7.3

      Butterkeks

      Der “Bud” wird doch auch nur erwähnt, weil er Jud war.

      Reply
      1. 7.3.1

        Planetarer Stern Lamat

        …aber doch nicht hier in diesem Blog… :mrgreen:

        Reply
        1. Butterkeks

          Gurgel mal nach Carlo Pedersoli.

        2. GvB

          Hab ich doch..:-(

  20. 6

    Gilgamesch

    Die Europäische Kriegsunion 28.06.2016
    BERLIN/PARIS (Eigener Bericht) – Der deutsche Außenminister kündigt gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen den Umbau der EU zur “Politischen Union” und ihre entschlossene Militarisierung für globale Kriegsoperationen an. In einem gemeinsamen Positionspapier fordern Frank-Walter Steinmeier (SPD) und Jean-Marc Ayrault (PS) eine arbeitsteilig vorgenommene, umfassende Hochrüstung in der EU, die in Zukunft weltweite Einsätze ermöglichen soll. Es gelte, die EU nach dem Austritt Großbritanniens Schritt für Schritt zum “unabhängigen” und “globalen” Akteur zu entwickeln, heißt es in dem Dokument; dazu werde man alle Kräfte mobilisieren und in einer “integrierte[n]” EU-Außen- und Militärpolitik sämtliche “politischen Instrumente der EU” zusammenführen. Um dies durchzusetzen, dringen Steinmeier und Ayrault auf eine “europäische Sicherheitsagenda”, die etwa fordert, “einsatzfähige Streitkräfte mit hohem Bereitschaftsgrad” zu unterhalten und ständige Marine-Einsatzverbände zu schaffen. Einmal im Jahr soll der Europäische Rat als “Europäischer Sicherheitsrat” tagen. Der Veröffentlichung des Papiers sind Stellungnahmen des deutschen Außenministers und der Bundeskanzlerin vorausgegangen, die gleichfalls auf eine – womöglich von der EU unterstützte – deutsche Weltmachtpolitik bei massiver Aufrüstung dringen.
    Die Weltmission der EU
    Schritte “in Richtung einer Politischen Union in Europa” kündigt der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in einem gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen Jean-Marc Ayrault (PS) publizierten Grundsatzpapier an, das das Auswärtige Amt am gestrigen Montag verbreitet hat. Wie es in dem Papier heißt, habe die Ankündigung des britischen Austritts aus der EU “zu einer neuen Lage” geführt, die Konsequenzen “für die gesamte EU” haben werde.[1] Berlin und Paris seien “fest davon überzeugt”, dass die EU “einen historisch einzigartigen und unverzichtbaren Rahmen” bilde – nicht nur “für das Streben nach Freiheit, Wohlstand und Sicherheit in Europa”, sondern auch “für die Mitwirkung an Frieden und Stabilität in der Welt”. Daher werde man nun “weitere Schritte in Richtung einer Politischen Union in Europa unternehmen” und lade “die anderen europäischen Staaten ein, sich uns in diesem Unterfangen anzuschließen”. Ziel sei ein Staatenbund, der “auf internationaler Ebene einheitlicher und selbstbewusster auftritt”; man habe einen “Gestaltungsanspruch” nicht nur in der “direkten Nachbarschaft”, sondern “weltweit”. In dem Steinmeier/Ayrault-Papier heißt es wörtlich: “In einem stärker von divergierenden Machtinteressen geprägten internationalen Umfeld sollten Deutschland und Frankreich gemeinsam dafür eintreten, die EU Schritt für Schritt zu einem unabhängigen [!] und globalen [!] Akteur zu entwickeln.” …..
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59398/print

    Reply
  21. 4
    1. 3.2

      arkor

      danke Exkremist. Und wieder ein sehr interessanter und zusammenfassender Artikel.
      Der große Fehler allerdings der Verschwörer ist schlicht, dass sie kriminell handelten, statt dies auf orgendliche Beine zu stellen, was SIE EBEN ZU GANZ GEWÖHNLICH KRIMINELLEN MACHT, welche nun nur noch auf ihre ABURTEILUNG WARTEN.
      Ein Europa wäre auch möglich gewesen, auf BASIS DER LEGITIMEN RECHTETRÄGER, aber genau das wollten sie nicht, da ihre Ziele, auch wenn hinter schönen Worten und Anischten versteckt DÜSTER UND VON NIEDERSTER NATUR waren und sind.
      Dementsprechend, so will es die göttliche Ordnung findet sich dann auch dementsprechend wirklich der menschliche Abschaum bei und zu solchen Vorhaben ein.
      Nun ich bin auch überzeugt, dass wir ein Europa brauchen, aber ein Europa der europäischen Völker, welche völlig ihre Idenditäten behalten und stärken, was die Stärke Europas und seiner Länder war und ist.
      Wie ich schon sagte, SIE können GAR NICHTS machen, was wir, die RECHTETRÄGER nicht nützen können und auch werden. Dies ist so sowohl auf der Ebene des immer währenden Deutschen Reiches, wie auch der Ebene der europäischen Länder.
      Wurde ich noch vor einigen Jahren verlacht als ich die bevorstehende Abwicklung der BRD darstellte, so ist dies heute wohl für niemanden mehr eine Fiktion sondern etwas, was eigentlich schon geschehen ist und in der Folge nur noch gänzlich in die Realität kommen wird. Das gleiche gilt für die UN und auch DIESES EUROPAGEBILDE, dieses ANTIEUROPÄISCHE GEBILDE.
      Wir werden alles nützen, was sie machten und uns nützlich ist, und alles Schädliche beseitigen. Warum? Weil wir das RECHT dazu haben, DIE MÖGLICHKEITEN HABEN und dazu in der Lage sind.
      Die Zeit, in der JENE im Strom des UNWISSENS der Europäier ihre dunklen Spiele trieben, gehen mit atemberaubender Geschwindigkeit ihrem Ende zu.
      Die Klage wegen Völkermord ist schon lange aus der Unmittelbarkeit und einzigen echten RECHTSLEGITIMITÄT erhoben und auch hier wurde hier gelacht.
      Und was sieht man hier? Sie schwitzen zu RECHT BLUT UND WASSER und die ANGST HAT SIE ERGRIFFEN, ebenfalls zu RECHT:
      Merkel räumt ein MIGRATION IST EIN KRIEG GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK!!!!!!!!
      Wie ich sagte: Die Alliierten werden sich vom BUNDESREGIME distanzieren, WEIL SIE DIESES FÜR DEN VÖLKERMORD verantwortllich machen werden um NICHT SELBST FÜR ALLE ZEITEN DIESEN AN DER BACKE ZU HABEN, und das Bundesregime hat erkannt, dass es lediglich EIN BAUERNOPFER war und ist.
      Die Angst geht um im Bundesregime, denn sie könnne sich ja nicht einmal mehr ins Ausland absetzen.

      Reply
      1. 3.2.1

        M. Quenelle

        Die Verschwörer führen den Kampf gegen die Weiße Rasse an allen Fronten, auch in Australien (Hintergründe für Leser mit viel Zeit):
        https://morgenwacht.wordpress.com/2016/06/13/der-juedische-krieg-gegen-das-weisse-australien-fluechtlingspolitik-und-die-afrikanische-verbrechensplage-teil-1/
        https://morgenwacht.wordpress.com/2016/06/14/der-juedische-krieg-gegen-das-weisse-australien-fluechtlingspolitik-und-die-afrikanische-verbrechensplage-teil-2/
        https://morgenwacht.wordpress.com/2016/06/18/der-juedische-krieg-gegen-das-weisse-australien-fluechtlingspolitik-und-die-afrikanische-verbrechensplage-teil-3/
        Es wird überdeutlich, dass wir es bei den Westlichen Demokratien mit einer jüdischen Veranstaltung zu tun haben, an deren Ende unsere Ausrottung steht, wenn wir nicht endlich erwachen und HANDELN. Und /Gruß!

        Reply
      2. 3.2.2

        Planetarer Stern Lamat

        Vielen Dank Arkor für diese klaren und gut verständlichen Worte… so sehe ich das auch…

        Reply
      3. 3.2.3

        Gernotina

        Nicht schlecht, was David Icke dazu zu sagen hat !

        Reply
      4. 3.2.4

        Gernotina

        Donald Trump in Schottland – er veranstaltet eine Art Thing dort 😉 – zum Brexit

        Reply
      5. 3.2.5

        Gernotina

        Sturmflut der Völker (Christian Tobler)
        Kein schöner Land in dieser Zeit als wie das unsre weit und breit,
        wo wir uns finden, wohl unter Linden zur Abendzeit … 😉

        Reply
    2. 3.3

      Hermannsland

      Die Mitglieder der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen werden bei ihrer Vereidigung künftig nicht mehr auf das „deutsche Volk“ schwören. Auf eine entsprechende Verfassungsänderung einigten sich SPD, CDU, Grüne, FDP und Piratenpartei. Die Neuregelung sieht nun einen Schwur auf das Wohl „des Landes Nordrhein-Westfalen“ vor. Damit sollen Ausländer in dem Bundesland stärker gewürdigt werden.
      Quelle: jungefreiheit.de
      Auch anderweitig in den MM bekannt gegeben.

      Reply
      1. 3.3.1

        arabeske654

        Wie kann eine Verfassungsänderung bewirkt werden wollen, ohne die Zustimmung des Verfassenden? Parteien haben sich in Sachen Verfassung zu überhaupt nichts zu einigen. Sie können dies dem Souverän vortragen und um seine Zustimmung bitten, das ist alles. Dümmliche Verhöhnung für kleine Kinder.

        Reply
        1. 3.3.1.1

          Butterkeks

          Die werden jetzt offiziell auf die Firma “Land NRW” vereidigt.
          Eine (deutsche) Firma hat kein (deutsches) Volk.

        2. arabeske654

          Ach Soooo, die meinen ihre Vereinsverfassung. 😀

        3. 3.3.1.2

          Gernotina

          Arabeske, lies mal Kapitel 10 aus “Whistleblower” über die weltweite “Geschäftsordnung” des Geschäftsmodells. Dann bist Du orientiert, warum alles so ist, wie es ist, warum mit “Sachen” (Sklaven) so umgegangen wird. Es existiert gar kein Recht, keine Rechtssicherheit, nur eine Simulation von staatlicher und politischer Realität, die nichts ist als eine Luftblase, reine Täuschung !

        4. arabeske654

          Danke, das ist mir durchaus bewußt. Ich wollte nur die Formulierungen klar stellen, das es sich hier nicht um eine Verfassung handelt, sondern um ein Vereinsstatut, welches dann natürlich nicht zwingend die Zustimmung der Vereinsmitglieder zur Änderung bedarf, sondern vom Vereinsvorstand nach Gusto entschieden werden kann.

        5. 3.3.1.3

          Der Herr von Pack aus PACKistan

          Ja, wozu brauchen solche Volks-Verräter überhaupt einen “Eid”?!
          Um ihren Verrat vor aller Welt zu dokumentieren?!
          Diese ehrlosen, korrupten Gestalten würden auch auf den “Weihnachtsmann” schwören, wenn dieser mit einem großen Scheck winkt, der ihren üppigen “Judas-Lohn” als “Minister” des britischen Besatzer-Konstrukts “NRW” nochmals verdoppelt!
          Um eine “Verfassung” zu ändern, müßte man erstmal eine VOM VOLK SELBST in freier Abstimmung beschlossene HABEN!
          In ihren von Ehrlosigkeit und rauschafter Korruption vernebelten Hirnen ist ihnen das alles nicht einmal bewusst!
          Das ist aber eh schon egal, werden diese “Minister” doch voraussichtlich schon bald auf den Koran vereidigt werden – sollte sich das DEUTSCHE VOLK nicht endlich aufbäumen und durch massiven Widerstand – von STRASSEN- und AUTOBAHNBLOCKADEN bis hin zu unbefristeten ARBEITSNIEDERLEGUNGEN – die Vertreibung dieses elenden Merkel-Regimes von “US-Gnaden” und die Errichtung eines souveränen DEUTSCHEN STAATES erzwingen.

        6. GvB

          Wenn ich das alles von euch hier lese, fasse ich mal zusammen.
          Alle BRD-Eide sind Schall und Rauch und eh NICHTIG!
          ..und egal ob mit oder ohne :”So wahr mir Gott helfe..”
          Gottlos ist das Pack im Bundestag und den “Länderparlamenten” sowieso.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen