Related Articles

0 Comments

  1. 25

    Rico012

    @Maria
    wer steuert hier diesen Blog? Und bitte keine seichte Erklärung!

    Reply
  2. 23

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: §§§§§§§ Scheinrichter …….
    https://newstopaktuell.wordpress.com/

    Reply
  3. 22

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”: Ist das brauchbar ?
    http://en.sledcom.ru/straightline

    Reply
  4. 20

    suchenwirth

    Die Feindorganisation schlechthin hat mal wieder ihren Senf zur “Flüchtlings”krise dazu gegeben.
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/so-reagiert-fpoe-chef-strache-auf-ban-ki-moons-fremdenfeindlichkeits-vorwurf-vor-dem-nationalrat-a1325544.html
    Dazu passend:
    http://de.metapedia.org/wiki/Feindstaatenklauseln
    …Und die Hamster drehen sich weiterhin im Rädchen…
    PrämiSSe: Das Reich

    Reply
    1. 20.1

      suchenwirth

      Von dem Tag an, da die Scharen der Cimbern und Teutonen nach dem Süden drängen oder genauer, da ein Arminius im Teutoburger Walde über die Römer siegt, gibt es eine deutsche Geschichte.
      Reich an leuchtenden Taten, an grossen Männern, an beispielen unvergänglicher Tapferkeit zieht sie an uns vorüber. Die deutscheste Wissenschaft der Nation und zugleich ihre lebendigste.
      Hier begegben wir nirgends weltfremder Öde, nirgends erstorbenes, dem Leben entrückten.
      Im Gegenteil. Wenn wir das Buch der deutschen Geschichte aufschlagen in dem jede Seite getränkt ist mit dem Blut unseres Volkes, jedes Jahr unwittert vom Schauer des Geschehens, durchbebt von dem Erleben einer Generation so fühlen wir dass die Vergangenheit eines Volkes solange es lebt, ewig wirkende Gegenwart bleibt.
      Deutsche Geschichte kann uns in ihren glücklichsten Zeiten nichts sein als Mahnung zu gleichem Vollbringen, in der Trage ihrer düstersten Stunden aber aufblitzende Sendungbund Ruf zur Tat.
      Wir sehen due Geschichte heute nicht wie der satte Spießbürger, der sich freut wenn in möglichster Ferne von die Völker aufeinanderschlagen und Kriegsgeschrei erschallt, wir sehen und erleben sie als das Ringen eines Volk dass aus Not und Bedrängnis den Weg zur Sicherheit seines Daseins sucht. Sehnsüchtiger als je zuvor. Tatrntschlossener als irgrndwann in den zwetausend Jahren seit dem ersten Auftreten der Germanen in der Welt der Völkerschicksale.
      Dr Richard Suchenwirth, Deutsche Geschichte, Georg Dollheimer Verlag Leipzig, 1934

      Reply
      1. 20.1.1

        Exkremist

        Ich habe das Buch als TOP erhaltene Erstausgabe hier liegen, schön mit ausklappbaren Karten in Farbe, bin aber leider noch nicht dazu gekommen es zu lesen. Die Lügen über dieses Volk haben eine so hohe Zahl, dass ich nach dem Beendigung eines Buches, mit der Entscheidung welches ich als Nächte lese, immer sehr schwer tue. Da ich meistens ein Thema mit mehreren Büchern aufbauen beackere, fiel Suchenwirth bisher immer raus. Bald werde ich Dir aber Tribut zollen Suchenwirth ☺

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Exkremist

          Sry, mit meinem Schmartphone wird der Text häufig sehr dilettantisch…

        2. suchenwirth

          Ich hab die Ausgabe von ’39
          Im NSL Archiv gibts des Buch als Hörbuch, eignet sich prima für unterewgs.
          In der Ukraine sind Zugfahrten mitunter sehr lang. Da hab ich in den vergangenen Monaten so einige (wieder mal) durchgehört
          PrämiSSe: Das Reich

        3. suchenwirth

          Kenn ich mit dem Smartphone..
          Da schleichen sich immer doofe Tippfehler ein. Freue mich schon auf meinen Laptop zu Hause

    1. 19.1

      Hermannsland

      “Es gab 12 dunkle Jahre des Deutschen Reiches, an die wurde man unweigerlich erinnert.”
      wieder mal der typische Dünnpfiff bei SchäbelsBlog

      Reply
      1. 19.1.1

        Butterkeks

        Dabei hassen die Systembüttel nichts mehr, als mit der DDR verglichen zu werden.
        Da werden die immer ganz Kleinlaut, bei “nazi” werden sie nur aggressiv..
        Warum meistens Wessis auf die “nazis” kommen, nun ja, Gehirnwäsche, Geschichtslosigkeit und mangelnde Erfahrung mit echter und offener Tyrannei.

        Reply
  5. 18

    Exkremist

    Aus dem Kapitel “Talmud” im Buch “Der Jahrhundert-Betrug” von Arthur Butz…
     Der nächste große Aufstand in Palästina erfolgte in den Jahren 132-135 AD und war ein ernsthafter Versuch seines Anführers Bar-Kochba, einen jüdischen Staat zu schaffen mit sich selbst als König, obwohl er schließlich gar verkündete, der Messias zu sein. Während dieses Aufstandes erließ er Gesetze, gab eine Währung aus und übte auch alle anderen regulären Funktionen einer Regierung aus.
    Bar-Kochbas Ende ereilte ihn im Jahre 135. Da Jerusalem der römischen Belagerung nicht länger standhalten konnte, führte er seine Armee zum Dorf Bethar (das gegenwärtige Bittir), das sich auf einer Anhöhe etwa 16 km süd-westlich von Jerusalem, 40 km vom Toten Meer und 56 km vom Mittelmeer befindet. Dieses antike Dorf hatte in etwa die Form eines Rechtecks mit einer
    nord-südlichen Länge von etwa 600 Metern und einer ost-westlichen Breite von etwa 200 Metern. Die südliche Hälfte des Dorfes war befestigt. Diese Maße sowie der Umstand, dass die damalige jüdische Bevölkerung irgendwo zwischen 500.000 und 2,5 Millionen geschätzt wird, machen es unwahrscheinlich, dass Bar-Kochbas Armee in Bethar aus mehr als 50.000 Mann bestand.
    Die Römer belagerten Bethar im Sommer 135, und Bar-Kochbas Widerstand brach im August zusammen. Die Römer brachen in die Festung ein und Bar-Kochba wurde in der letzten Schlacht getötet.
    Aus allgemeinen Gründen erscheint es unwahrscheinlich, dass die Römer an der jüdischen Bevölkerung von Bethar ein Massaker verübten. Der einzige “Beweis” für ein allgemeines Massaker befindet sich in der talmudischen Literatur (einschließlich dem Midrasch Rabbah), die die Belagerung Bethars und ihr angebliches Nachspiel aus unbekannten Gründen ausführlich kommentiert.
    Diese talmudischen Passagen sind im Anhang zum Buch Bar-Kokhba das Archäologen Yigael Yadin wiedergegeben. Die Größe von Bar-Kochbas Armee in Bethar wird darin mit 200.000 Mann angegeben. Bar-Kochba soll dermaßen robust gewesen sein, dass er die in die Festung fliegenden Katapult-Geschosse der Römer mit seinem Knie mit solcher Wucht abflng, dass die Geschosse zurück in die Gesichter der überraschten Römer flogen, von denen folglich viele getötet wurden. Der Talmud behauptet anschließend, dass die Zahl der von den Römern nach dem Fall der Festung getöteten Juden 4 Milliarden “oder, wie manche sagen, 40 Millionen” betragen habe, während der Midrasch Rabbah von 800 Millionen zu Tode gemarterter Juden spricht. Um uns zu versichern, dass diese Zahlen ernst gemeint sind, werden auch die erhärtenden Begleitumstände angegeben. Das Blut der erschlagenen Juden reichte bis an die Nüstern der römischen Pferde und ergoss sich dann wie eine Flutwelle einen oder auch sechs Kilometer weiter zum Meer, schwemmte riesige F elsstücke mit sich fort und färbte das Meer bis zu sechs km weit blutrot.
    Der Talmudliteratur zufolge wurden die Schulkinder Bethars von den Römern natürlich nicht geschont; so sollen die Römer jedes einzelne Kind in seine Schriftrolle gewickelt und sodann allesamt verbrannt haben. Die Zahl dieser Schulkinder belief sich entweder auf 64 Millionen oder doch zumindest 150.000 (was der gegenwärtigen Anzahl von Schulkindern in Washington DC entspricht).
    Offensichtlich konnten sich die Römer mit der Effizienz der Deutschen messen, denn die erschlagenen Juden wurden benutzt, um damit einen Zaun um
    Hadrians Weinberg zu ziehen, der etwa 46 Quadratkilometer groß gewesen sein soll, und das von der Flutwelle übrig behaltene Blut wurde benutzt, um römische Weingärten sieben Jahre lang zu düngen. Dies sind frühe Varianten der Seifen-‚ Kleberund Düngerfabriken. Es wird überdies behauptet, dass Bar-Kochba (das in der talmudischen Literatur üblicherweise Bar-Koziba heißt, bis heute ist unklar, was sein wirklicher Name war) von Rabbinem getötet wurde aufgrund seiner Behauptung, er sei der Messias.

    Reply
    1. 18.1

      Hermannsland

      „Die Psychoanalyse ist die Geisteskrankheit, deren Heilung sie zu sein behauptet.“
      Aber die richtige und beste Formel kann man in zwölf Worten ausdrücken:
      „Das Judentum ist die Krankheit, zu deren Heilung die Psychoanalyse gedacht ist.“
      Karl Kraus, österreichisch-jüdische Journalist.

      Reply
      1. 18.1.1

        Exkremist

        Leider hilft bei dieser Geisteskrankheit aber kein simpler Exorzismus. Die einzige Lösung ist die, die uns vorgeworfen wird.

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Hermannsland

          da war mal die rede von Madagaskar 😉
          da können sie sich dann selbst beschießen, belügen und schänden, ohne jegliche Verbindung zum Rest der Welt.
          hier noch ein Beispiel ihrer Geisteskrankheit
          (https://youtu.be/AavzatcCUEU)

        2. Exkremist

          Top Video Hermannsland. Damit hast Du meinen Tag erhellt. Ich gehe nochmal kurz in den Keller 😀😁😂😅

      2. 18.1.2

        Texmex

        PSyChE=Periodensystem chemischer Elemente
        So wird ein Schuh draus
        Vgl. Psychopharmaka

        Reply
    2. 18.2

      Karl Heinz

      Leute, Ihr versteht das nicht – das ist jüdische Erinnerungskultur – Fakten und Plausiblität sind nicht ausschlaggebend, sondern nur die rabbinisch tradierte Erinnerung.
      Wer das kritisiert, vergeht sich an bedingungslos geschützten Religionsinhalten und muß bestraft werden => §130 StGB
      Gruß – Karl Heinz

      Reply
      1. 18.2.1

        Karl Heinz

        Interessant – da wirft man einen Generalschlüssel in den Hof des Denkgefängnisses, und niemand hebt ihn auf.
        Gruß – Karl Heinz

        Reply
  6. 17

    Gernotina

    Eso Seite zum angeblichen Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes am 23.4. für 2 Stunden
    http://www.gehvoran.com/2016/04/zusammenbruch-des-erdmagnetfeldes-am-23-4-16-die-veraenderung-beginnt/

    Reply
    1. 17.1

      X-RAY 2000

      Meine 6 Kompasse zeigen alle noch nach “N”, also alles halb so wild… 😉 !
      LG,
      x-ray

      Reply
      1. 17.1.1

        X-RAY 2000

        Ergänzung: Sie zeigen nach “MAGNETISCH N”, wie wir wissen, ist das ein Unterschied zu “GEOGRAPHISCH N” (=> siehe hierzu: “Nadelabweichung”)

        Reply
        1. 17.1.1.1

          suchenwirth

          Hat mit der hohlen Erde zu tun so viel ich weiss..
          https://m.youtube.com/watch?v=yfqc_23gqjk

        2. 17.1.1.2

          Skeptiker

          @Suchenwirth
          Ja eben, warum soll man sich also Sorgen machen?

          Es liegt also nur im Auge des Betrachters, ist das nicht einfach wunderbar?
          =>Noch Fragen?
          Gruß Skeptiker

        3. suchenwirth

          👍👍
          So wie wir verarscht werden, das glaubt man gar nicht..

        4. Skeptiker

          @Suchenwirth
          Ich hoffe das Du das als eine Satire verstanden hast, ich meine das mit der inneren Hohlkugel.
          Ich sehe eher den Zeitverlauf so.
          http://www.panoptikum.net/salvador-dali/weiche-uhr-salvador-dali.jpg
          Wie man sieht steht 33 und schon 1944 erkannte er, jetzt geht alles den Bach runter.
          Aber wie gesagt, das liegt im Auge des Betrachters.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Salvador_Dal%C3%AD
          Gruß Skeptiker

        5. suchenwirth

          Jup
          aber das video von ixi ist wirklich spannend.
          Obwohl ich den stoner und den alex skeptisch sehe, da sie immer müll über das Reich erzählen

        6. 17.1.1.3

          X-RAY 2000

          @Suchi, @Skepti: Kuckt ma, watt ick hier jefunden habe, dett bringt mia oooch int Jrübeln… Seht mal, was ich hier gefunden habe, das bringt mich auch ins Grübeln:

          Ich habe meine Meinung in Bezug auf wissenschaftliche Erkenntnisse, die meisten Dinge lassen sich auch mathematisch beweisen, obwohl die Mathematik nicht immer “ein Spiegel der Realität ist; so ist es mathematisch korrekt, im Bereich der “Rationalen Zahlen”, dass z.B. -2 x -2 = (+) 4 sind, allerdings gehe mal zu Deiner Bank, überziehe (falls Du 2 Konten hast) beide und sage dem Bankangestellten, dass er doch bitte nur die “Minusbeträge” multiplizieren braucht, das würde doch sogar gut für den Umsatz der Bank sein und die Schulden wären auch weg…, beide “Parteien” wären somit glücklich… A B E R, ich denke, damit kommt man leider nicht weit… Warum ist das so ? Mir konnte das eine Mathe-Lehrerin (ehem. Schulkameradin) auch nicht erklären… :mrgreen: !?
          Grüße,
          x-ray

        7. X-RAY 2000

          Und Nochwas: “Scheinbar” einfache Dinge, sind oft viel komplizierter als “kompliziert” aussehende, Beispiel ein Uhrwerk, viele Menschen denken, dass sie es nicht kapieren, aber ich sage, wenn Du EINMAL ein Uhrwerk zerlegtest und dabei Dein Hirn immer schön auf “100% Leistung” hattest, wirst Du begriffen haben, welchen Zweck jedes Zahnrad erfüllen muß, damit das Ding geht, also: Haste EIN Uhrwerk begriffen, kannste Dir alle Marken und Uhrengrößen (Werke) erklären und egal, aus welcher Epoche sie sind, voraussetzen muß man hier aber, dass es mechanische Uhren sind (keine Quarz -oder Atomuhren)… -Ist also einfacher als zunächst angenommen…
          Nun das scheinbar “Einfache”: Wer kennt einen “Punkt” ? Alle sagen sich jetzt, “Blödmann, was soll der Quatsch !”, allerdings vergessen sie dabei, die mathematische Definition eines Punktes zu beachten ! Denn: “Ein Punkt ist ein Kreis mit unendlich kleinem Durchmesser !” Und ? Wer jetzt behauptet, dass er/sie schonmal einen ECHTEN Punkt gesehen hat, der/die lügt kackfrech ! Warum ? Wie soll das menschliche Auge Etwas erkennen, dass “UNENDLICH KLEIN” ist ? Es ist nicht möglich !

        8. Skeptiker

          @X-RAY 2000
          Ohne mir das viel zu lange Video angeschaut zu haben.
          Aber irgendwie gibt es wohl eine Antenne, die gewisse Menschen für sich haben, obwohl man völlig entfernt voneinander ist, aber trotzdem das Gefühl hat, das man sich irgendwie kennt, obwohl man sich nie gesehen hat.
          =>Für mich ist das fast unerklärlich.
          Gruß Skeptiker

  7. 16

    suchenwirth

    Sieht aus als ob es bei mir in Odessa bald heiss zu und her gehen wird..
    http://www.fort-russ.com/2016/04/300-azov-thugs-will-shoot-to-kill-in.html?m=1
    PrämiSSe: Das Reich

    Reply
    1. 16.1

      Gernotina

      Mach Dich rechtzeitig nach Hause, Du wirst dort noch gebraucht in der Schwyz !

      Reply
      1. 16.1.1

        suchenwirth

        Das weiss ich doch 😊
        aber ich hab in odessa mittlerweile viele nette Leute die ich als Freunde betrachte..
        Und die einfach so ihrem Schicksal überlassen wäre moralisch auch fragwürdig..
        Bin im Zwiespalt..
        Ich warte mal ab wie sich die Situation hier entwickelt..

        Reply
        1. 16.1.1.1

          X-RAY 2000

          @Suchi: Gute Einstellung ! Und wenn ein Mann sich was in den Kopf gesetzt hat, so muß er das auch tun… 😉 ! (War das John Wayne ? -Es gab da mal so einen Satz, deshalb…)
          @Gernotinchen: Hab doch nicht solche Angst, das ist ein “Kerl wie ein Baum”, gut, es macht ihn nicht “kugelfest”, aber er weiß schon, wie sich unter solchen Bedingungen zu verhalten hat… :mrgreen: !
          Kam. Grüße an Dich,
          x-ray
          LG an Gernotina 🙂 !

        2. suchenwirth

          Ne germanische Eiche kann man nicht so leicht fällen 😉
          Nach 3 Jahren Armeedienst hoffe ich, solche Situationen erkennen zu können und mein Verhalten der Situation entspr. zu gestalten.
          Es wird ja selten so heiss gegessen wie gekocht, danke sehr ixi
          PrämiSSe: Das Reich

    2. 16.2

      Skeptiker

      @Suchenwirth
      Was ist das denn für ein Link?
      Da gefällt mir meiner ja fast besser.
      http://deutschlands-wahrheit.blogspot.de/2013/02/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt.html
      P.S. Das habe ich mal im Internet gefunden, ich selber habe die Seite nicht erschaffen, obwohl ich das mal so reingestellt habe.
      Aber die Ursprungs-quelle, sprich der Honigmann sagt, wurde wohl gelöscht, warum auch immer.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 16.2.1

        suchenwirth

        @skepti
        hab auch noch nie so ne Seite gesehen 😕
        hab ich von nem Bekannten zugesteckt bekommen.

        Reply
      2. 16.2.2

        X-RAY 2000

        @Skepti: Was, ist der Ernst (“Honigmann”) in seinem “Honigtopf” ersoffen… 😉 ?
        Grüße,
        x-ray

        Reply
        1. 16.2.2.1

          Skeptiker

          @X-RAY 2000
          Keine Ahnung, aber wie man sieht ist unten die Quelle eben nicht zu finden.
          Aber das werde ich wohl mal dort so reingestellt haben.
          Warum auch nicht, steht da was unwahres?
          Frage: Klingt das bei Dir auch so gut, wie bei mir?
          Ich meine die Frage lässt sich wohl schwerlich beantworten, aber was für ein herrlicher Sound
          Allan Taylor – Beat Hotel
          (https://www.youtube.com/watch?v=VCHDLQ8JSao)
          Gruß Skeptiker

      3. 16.2.3

        Andrea

        Harr Harr Skepi. 🙂
        In Sachen “Unbelesenheit” muss man glatt in den Keller gehen.

        Reply
        1. 16.2.3.1

          Andrea

          Wer lässt schon und will schon.
          Zu viel Asche ist ja ungesund.
          Dein Nachtrag von heute 2:18 ist nun auch angekommen.

        2. Skeptiker

          @Andrea
          Ja, habe ich auch schon gesehen.
          Gruß Skeptiker

    1. 15.2

      Andrea

      Des öfteren verlinkt und bekannt dürfte Michael Tsarion,
      in bezug auf John Dee sein.
      Stelle die Frage, ob es zwischen diesem John Dee und
      John Dee Rockefeller eine Verbindung bestanden haben könnte.
      “The lost library of John Dee
      Visit our exhibition:
      ‘Scholar, courtier, magician: the lost library of John Dee’ – 18 January 2016 to 29 July 2016
      Telephone: +44 20 3075 1543
      Address: history@rcplondon.ac.uk
      The Royal College of Physicians library holds more than 100 volumes stolen from John Dee during his lifetime, the largest single collection of Dee’s books in the world.
      John Dee (1527–1609) was one of Tudor England’s most extraordinary and enigmatic figures – a Renaissance polymath, with interests in almost all branches of learning. He served Elizabeth I at court, advised navigators on trade routes to the ‘New World’, travelled throughout Europe and studied ancient history, astronomy, cryptography and mathematics. He is also known for his passion for mystical subjects, including astrology, alchemy and the world of angels. …”
      https://www.rcplondon.ac.uk/news/lost-library-john-dee

      Reply
    2. 15.3

      Skeptiker

      @Andrea
      Aber was für eine unglaubliche Geschichte
      Der Vater war ein Quacksalber, sprich er verkaufte nutzlose Produkte gegen Krebs und sonstigen Krankheiten und brauchte ein schnelles Pferd, um den Zorn der Betrogenen zu entgehen.
      Die Rockefeller Saga – Gesichter einer Großmacht Reportage über Rockefeller
      Ab der Minute 3 und 40 Sekunden

      Und Ihre Stiftungen waren, genau so schädlich für die Menschen, wie ein nutzloses Mittel gegen Krebs.
      Aber das kommt in der Dokumentation eben nicht vor.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.3.1

        Andrea

        Sehr wohl erkennbar ist der Auswurf insgesamt, dass
        die Experimente von Wilhelm Wundt und seiner Methoden
        mitunter die Basis bildeten,
        welche u. a. in die Rockefeller-Schulen flossen, gemäß
        “Paolo Lionni THE LEIPZIG CONNECTION”, welche die
        Bildung in allen Bereichen veränderte, in denen
        Kinder und Erwachsene wie ein Stück Vieh zu Zwecken von Experimenten
        herangezogen wurden, um je nach Bedarf
        zufriedene Sklaven und Berufe nach Berufszwecken und für
        Industriebedarfe und sonstige Massen-Bedarfe heranzuzüchten,
        Man brauche nur ebenso die kleingedruckten Fußnoten und deren Namen
        näher in Augenschein nehmen.

        Reply
        1. 15.3.2.1

          Skeptiker

          @Andrea
          Danke, Du bist wohl eine belesene Frau.
          Mein Vorname ist im übrigen Andreas.
          Aber ich bin gar nicht so belesen wie einige es vielleicht vermuten könnten.
          Gruß Skeptiker

      2. 15.3.3

        Andrea

        Skepi, Standard Oil ist Dir schon ein Begriff.

        Reply
        1. 15.3.3.1

          Skeptiker

          @Andrea
          Ich meine so unbelesen bin nun auch nicht.
          Komischerweise viel mir bezogen auf den ersten Link Deiner Quelle das ein.
          http://www.scholastic.com/teachers/sites/default/files/promo_images/lesson_plan/portrait_bf.jpg
          Die Umsetzung der neuen talmudischen Weltordnung wurde im 18.Jahrhundert von Benjamin Franklin ganz klar und zutreffend vorhergesehen:
          “Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren. Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben. Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.”
          (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)
          Auch wenn man die jüdischen Enzyklopädien nur ganz oberflächlich betrachtet, so ist es dennoch ausgeschlossen, daß man darin keine starken anti-nichtjüdischen Tendenzen, sowie Beweise finden kann, die die talmudische Ambition unterstreichen, die Welt beherrschen zu wollen.
          Laut der Encyclopaedia Judaica sind viele Juden vor ihrer Ankunft in Westeuropa aus den Ghettos gekommen und wirkten bei allen großen Revolutionen des 19. Jahrhunderts mit, einschließlich der Revolution von 1829 und der Revolution von 1848, sowie beim Sturz einer der letzten Monarchien, der sich gegen den jüdischen Aufstieg stellte – der Romanow Dynastie Rußlands. Die Juden hatten schon lange im Sinne, den Zaren zu stürzen, und es waren dann letztendlich die jüdischen Philosophen, wie z.B. Hess und Marx, die dann eine Philosophie ausklügelten, die einen solchen Sturz, der dann von den internationalen jüdischen Bankern in New York, London und Hamburg finanziert wurde, ermöglichte.
          Hier der ganze Bericht.
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/
          Gruß Skeptiker

        2. 15.3.3.2

          Skeptiker

          @Andrea
          Meine Antwort ist wohl in der Moderation gelandet warum auch immer.
          Sehen wir mal morgen weiter.
          Gute Nacht.
          Gruß Skeptiker

  8. 14

    Gernotina

    Jetzt hat es den dummen Welke auch erwischt … was spielen die nur für Spielchen beim Einauge ?
    Wegen Hakenkreuz-Schnitzel! Politiker aus Österreich zeigt die „heute show“ an
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/anzeige-wegen-hakenkreuz-schnitzel-machen-die-oesis-jetzt-auf-erdogan–52407833-45571074/2,w=650,c=0.bild.jpg
    Das ZDF und die Satire – das scheint Ärger ohne Ende zu bedeuten.
    Nach Jan Böhmermann beschäftigt jetzt auch die „heute show“ die Mainzer Staatsanwaltschaft. Grund ist allen Ernstes ein „Hakenkreuzschnitzel“.
    Ein Foto davon hatten die Macher der beliebten Show um Oliver Welke nach der österreichischen Bundespräsidenten-Wahl auf ihre Facebook-Seite gestellt. Verbunden mit dem Hinweis: „Österreicher wählen, wie sie es vom Schnitzel kennen: Möglichst flach und braun.“
    Der Beitrag gefällt mehr als 39.000 Menschen (Stand: Donnerstag). Aber offenbar können trotzdem nicht alle darüber lachen.
    Bei der Staatsanwaltschaft Mainz sind zwei Strafanzeigen eingegangen, eine aus Deutschland, eine aus Österreich.
    Das bestätigte Oberstaatsanwältin Andrea Keller auf Nachfrage. Sie und ihre Kollegen beschäftigen sich zurzeit auch mit dem Fall Böhmermann.
    Eine Strafanzeige stammt laut „Tiroler Tageszeitung von dem Jura-Studenten Emanuel Falch, einem ehemaligen FPÖ-Parteimitglied. …
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/wegen-hakenkreuz-schnitzel-politiker-aus-%C3%B6sterreich-zeigt-die-%E2%80%9Eheute-show%E2%80%9C-an/ar-BBsnb5o?li=BBqg6Q9&ocid=mailsignoutmd

    Reply
      1. 14.1.1

        Kleiner Eisbär

        Nö Skepti, mußt du nicht… 😉
        https://m.youtube.com/watch?v=prwaWJRPOhM

        Reply
    1. 14.2

      Skeptiker

      @ Gernotina
      Ich meine das ist ja auch eine Beleidigung, des Nationalsozialismus, so gesehen kann ich das Ermittlungsverfahren durchaus verstehen.
      “Verbunden mit dem Hinweis: „Österreicher wählen, wie sie es vom Schnitzel kennen: Möglichst flach und braun.“”
      =>
      Am besten 10 Jahre Knast dafür, das ist Volksverhetzung, so gesehen ist ja auch ganz richtig, das es den § 130 gibt.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 14.2.1

        Texmex

        Nein skepti, alter Faulpelz, Dein Arbeitsplatz ist sischa!!
        Wie Deine Rente!
        gez. Nobbi der Kurze

        Reply
  9. 13

    Exkremist

    AUSZUG AUS “KRIEGSHETZE GEGEN DEUTSCHLAND” VON OTTO ERNST REMER
    „Das Gold“, so sagte Hitler, „ist kein Handelsobjekt, sondern ein Handelsmittel, dessen Wert genau dem Wert der Waren entspricht, die man dafür kaufen kann.“ Diese einfachen schlichten Worte mit ihrer verblüffenden Logik im Gegensatz zu dem sonst üblichen für den Laien unverständlichen schlinggewächsartigen Wortschatz der Wirtschafts— und Finanzgrößen waren einfach genial. Zunächst wirkten diese einfachen, von Hitler formulierten Worte bei den Finanzfachleuten albern und wurden überheblich als Hingespinste eines Halbgebildeten abgetan. Diese Formulierung war ihnen einfach aus ihrem geglaubten überlegenem Wissen heraus zu simpel. Nur gedacht hatten sie es bisher noch nicht!
    Die einzige aber, die blitzartig aufschreckte, war die jüdische Hochfinanz, in deren Händen sich das Gold befand. Sie erkannten sofort, was sich hier anzubahnen drohte. Sie befürchteten mit Recht eine volks— und weltwirtschaftliche Umwälzung größten Stils, die es der internationalen Kapitalmacht unmöglich machen würde, eine nach Hitlers Ideen handelnde Staatsmacht auf kaltem Wege mit den üblichen Finanzmanipulationen unsichtbar in die Knie zu zwingen. Bei der Verwirklichung solcher Ideen half nunmehr nur noch Farbe zu bekennen und mit einer offenen Kriegserklärung die Vernichtung eines solchen Staates zu betreiben. Denn hier war ernsthaft die weltbeherrschende Rolle des Weltjudentums gefährdet. Was kümmerte diese Führungsspitze im Grunde die von Hitler erwünschte Aussiedlung ihrer Glaubensgenossen, wenn solche an ihren Nerv gehenden Wirtschafts— und Finanzgebahren auf sie zukamen. Diese Goldherren aber kombinierten völlig richtig weiter: Wenn das Geld den gleichen Wert hat wie die zu kaufende Ware, dann bedeutet das praktisch, daß der Geldwert auch der Leistung entspricht, die in der Ware enthalten ist. „Arbeit ist Kapital“ bedeutet damit, daß jede durch Rohstoffe gewonnene Ware damit den Wert erhält, den jede menschliche geistige und körperliche Arbeitsleistung als errechenbare Summe aus ihr macht. Eine Ware aber wird von dem erzeugt, der sie im Schweiße seines Angesichts der Mutter Natur abgerungen hat. Jedwede außerbetrieblichen Spekulationen werden damit unmöglich gemacht. “Arbeit adelt” galt als Ansporn und gleichzeitig sittliche Anerkennung der Leistung. In der praktischen Anwendung dieser schlichten Grundsätze bedeutete dies alles, daß nunmehr hinter dem Mittler Geld die gesamte volkswirtschaftliche Leistungsfähigkeit als Deckung Stand, eine stetige Anhebung der Produktionskapazität. Somit konnte man, wie bisher, mit den durch Arbeit geschaffenen Erzeugnissen wohl handeln, aber die Arbeit als Wertdeckung war mit keinem noch so gerissenen Trick zu verschachern. Die Deckung ist somit ein ideeller, aber durch seine materielle Realisierungsunfähigkeit als Aktivum ein berechenbarer und einsatzfähiger Wert.FORTSETZUNG…
    Das solche Gesichtspunkte die Börsenmakler und Goldhorter aufschrecken ließen, darf nicht Wunder nehmen. Das Gold hatte für das deutsche Reich und alle die Staaten, die mit diesem Wirtschaftsbeziehungen hatten und Handel trieben, seinen Sinn als Währungsfundament verloren. Es war damit keineswegs wertlos geworden, sondern musste nur nach anderen Maßstäben bewertet werden, weil es zu einer Ware wie alle anderen Wirtschaftsgüter geworden war. Die berühmten gehorteten Goldbarren in den Banken waren nunmehr sinnlos, wenn das deutsche Beispiel weltweit Schule machen sollte. Dies aber war keineswegs die Absicht Hitlers, sondern nur eine Folge der vorausgegangenen Knebelung Deutschlands und auch des Boykottaufrufes der Juden für deutsche Waren, die das Weltjudentum veranlaßt hatte.
    Heute wird so unendlich viel über die Schuld Hitlers und Deutschlands geschrieben und gesprochen. Aber den wahren verdeckten und versteckten Kriegsgrund verschweigt man geflissentlich. Man verschweigt ihn aus der berechtigten Sorge heraus, daß intelligente Völker noch einmal sich dieses Hilfsmittels bedienen könnten, um sich von den Fesseln der Abhängigkeit zu befreien. Dabei bedeutet der Kommunismus eine weniger große Gefahr, da dieser den Kapitalismus nur von der privaten Seite auf den Staat verlagert hat.
    Es gab in Deutschland wenige Leute, die die Gefahr eines Krieges aus Gründen dieser Finanzwirtschaftspolitik erkannt haben, nicht weil sie falsch war, sondern weil sie wußten, daß Hitler damit Erfolg hatte. Auch das Weltjudentum hat uns nicht deshalb den Krieg erklärt, weil diese Finanz— und Wirtschaftspolitik mit einem negativen Ergebnis enden wird, sondern weil sie wußten, daß diese Politik konsequent zum Erfolg führen mußte und damit seine wirtschaftliche und politische Machtposition gefährden würde. Dies aber durfte auf keinen Fall geschehen. Um das zu verhindern, war ihnen jedes Mittel recht.

    Reply
  10. 12

    sitting bull

    ich halte dieses ganze Goldgelabere im besten Falle nur für Geschäftemacherei. Entweder sind diese Goldpropheten nur selbsternannte Klugscheißer oder gesteuerte Desinformanten.
    Sollte es wieder Goldgedeckte Währungen geben, dann nur als Übergang mit einem Goldverbot in privaten Besitz.
    Alles andere wäre völlig unlogisch und kontraproduktiv.
    Und da es sowieso auf ein Bargeldverbot, spätestens in 10-15 Jahren kommt, hat Gold nur noch reinen Schmuckwert.
    Bei Silber ist das etwas anderes. Das wird in der Industriellen Verarbeitung benötig. Darum gibt es auch mehr Gold als Silber auf der Welt.
    Bei einem Bargeldverbot gilt für Silber auch das Szenario wie für Gold. Das System wird alles verbieten was den Menschen etwas Unabhängigkeit ermöglicht.
    Alle Goldbestände, egal ob groß oder klein, bringen ihren Besitzern nur Verluste .
    Ich bin immer wieder erstaunt wie in der “sogenannten Aufklärerszene” diesem Blödsinn Aufmerksamkeit geschenkt wird.
    Für mich mittlerweile eine klare Erkenntnis, daß die Masse in dieser Szene bis auf wenige, Strohdumm, Naiv und nicht wirklich verstanden hat – verstehen will was auf sie zu kommt.
    Gute Nacht und Amen.

    Reply
    1. 12.1

      Gernotina

      Ich glaube nicht, dass Du der einzig seherisch Begabte oder Mensch mit Durchblick bist … so einseitig und sparsam ist die “Vorrrsehung” nicht 😉 !
      “Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch !”
      Friedrich Hölderlin

      Reply
    2. 12.2

      Skeptiker

      @Sitting Bull
      Aber in unserer Geschichte gab es doch schon öfters den Fall, wenn das Geldsystem zusammenbricht, ist Gold und Silber eben immer noch besser als gar nichts zu haben.
      Ab der 15 Minute, aber besser lieber etwas vorher.

      =>
      Nach den verlorenen Krieg, waren Zigaretten sowas wie eine Währung.

      Gruß Skeptiker

      Reply
    3. 12.3

      Texmex

      Richtig, siehe mein post weiter oben oder lies
      “Vermoegensfalle Gold”
      Autor Dirk Schroeder / Biel

      Reply
  11. 11

    Hermannsland

    https://youtu.be/22xl4KTpCOo
    > Erneuter SPD-Angriff auf Geringverdiener – Nahles will alleinerziehenden Müttern Hartz IV kürzen <
    https://deutsch.rt.com/inland/38061-spd-angriff-auf-geringverdiener-/

    Reply
    1. 11.1

      Hermannsland

      und für diejenigen, welche immer noch Hoffnung in die AfD setzen…
      https://youtu.be/oogP-_Wipu4

      Reply
      1. 11.1.1

        Hermannsland

        Ex-Focus-Journalist Michael Klonovsky wird Medienberater von AfD-Chefin Petry
        https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2016/michael-klonovsky-wird-medienberater-von-afd-chefin-petry/

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Skeptiker

          @Hermannsland
          Das habe ich eben wo anders gefunden, aber wenn das auf so einer Seite noch zu sehen ist, wurde das doch mal gelöscht, oder sehe ich das falsch?
          https://web.archive.org/web/20160222010709/http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm
          Zumindest wurde die Seite von Google ja auch gelöscht, auf Druck der Antifa.
          Aber die geht eben trotzdem noch, wenn man das abgespeichert hat.
          http://web.archive.org/web/20140603092827/http://www.hansbolte.net/index.php
          Gruß Skeptiker

        2. Hermannsland

          ja, web.archive.org archiviert webseiten.
          http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm läuft aber noch.

        3. Skeptiker

          @Hermannsland
          Ja, erfreulicherweise.
          Aber diese Seite geht eben nicht mehr.
          Antisemitische Zitate
          http://web.archive.org/web/20140603092654/http://www.hansbolte.net/antisemitischezitate.php
          Sihe selber.
          http://urlm.de/www.hansbolte.net
          Gruß Skeptiker

      2. 11.1.2

        Falke

        Wer immer noch nicht begriffen hat das eine Partei egal welche, die in der BRiD zugelassen wird nichts aber auch gar nichts für die Interessen des deutschen Volkes tun wird, der hat gar nichts begriffen.
        Genau so wie das Geplärre auf den -Gidas – Merkel muss weg – und das Gequake wir sind keine NAZIs und Lügenpresse, Lügenpresse.
        Wenn man schon die Lügenpresse als solche erkannt hat wie so fragen die nicht mal nach wie das mit den 12 Jahren war und das darüber auch Lügen verbreitet werden da soll wohl keiner drauf kommen nein bei dem Thema wird von vorn herein dicht gemacht. Ist dann wohl doch zu heiß das Eisen ob wohl dies genau der Knackpunkt ist.
        Gruß Falke

        Reply
        1. 11.1.2.1

          Texmex

          Rrrrrichtig!

        2. 11.1.2.2

          Hermannsland

          sehe ich ebenfalls so !

      3. 11.1.3

        Hermannsland

        der kriminelle Geschichtslügner Willy Wimmer:
        > NATO: neue Mieter für die „Wolfsschanze“ <
        "Berlin scheint sich zur Welthauptstadt für kriminelle Geschichtsvergessenheit zu entwickeln."
        http://de.sputniknews.com/kommentare/20160429/309566617/nato-wolfsschanze.html
        Kommentar Sputnik: "Die Meinung des Autors muss nicht mit dem Standpunkt der Redaktion übereinstimmen."
        Na besser ist das wohl! 😉

        Reply
    2. 11.2

      Sabine


      lange nicht mehr so gelacht.
      Grüße von der Ostsee
      Sabine

      Reply
      1. 11.2.1

        Brenda

        hier ist die Website dazu: http://www.deutschland-sagt-sorry.de/
        Ich könnte nur noch k….

        Reply
  12. 10

    suchenwirth

    Wenn ich so was lese, kommt mir in letzter Zeit immer wieder der Irlmaier in den Sinn:
    http://www.geolitico.de/2016/04/28/italien-im-buergerkriegs-zustand/
    PrämiSSe: Das Reich

    Reply
    1. 10.1

      sitting bull

      Suchenwirth
      bei allen Aussagen Irlmaiers zur Zukunft, 3. WK, Bürgerkrieg und ähnlichem gibt es keinen einzigen Hinweis auf die RD oder einer 3. Macht.

      Reply
      1. 10.1.1

        suchenwirth

        @sitting bull
        Was jedoch nicht heisst, dass es nicht so sein wird.. Die Prohezeihungen sind ja auch ein bisserl verschlüsselt. Die Alliierten hätten sich sonst wohl intensiver mit ihm beschäftigt könnte ich mir vorstellen
        https://m.youtube.com/watch?v=ZkBlyUQUDZE
        Und wir haben ja noch den Jakob Lorber 😊
        http://www.j-lorber.de/jl/0/endzeit/nat-kat.htm
        PrämiSSe: Das Reich

        Reply
      2. 10.1.2

        Gernotina

        Das ist für die meisten Seher ein Tabuthema … über das AS aus dem Ärmel durften sie nichts sagen oder es wurde ihnen nicht gezeigt … warum auch sollte sich der Schöpfer im Detail in die Karten schauen lassen … sein Anteil am Schicksal der Völker und sein Eingreifen wird eh negiert von den meisten, die sich lieber selber ein Rettungsmodell ausdenken (diese Anmerkung stammt von einer zeitgenössischen Seherin),
        Es sagen aber verschiedene Seher, jeweils auf ihre Art, dass es für das deutsche Volk nach schweren Stürmen eine Zukunft geben wird (“Deutschlands Weg ins Licht”) – u.a. sagt dies auch “Das Lied der Linde”.
        Van Rendsburg hat seine Schauungen zu den RD nicht persönlich aufgeschrieben (er konnte nicht schreiben), sondern die Familie … auch sagte er, dass er zu diesem Thema nicht alles preisgeben dürfe im Detail, es gebe noch viel mehr zu sagen.
        Ich kann mir schwer vorstellen, dass seine Familie die RD erfunden hätte, wer hätte um 1900 im Burenkrieg so etwas vorausehen sollen ?

        Reply
        1. 10.1.2.1

          Brenda

          Bei Irlmaier die Aussage mit den vielen Flugkörpern werden als Drohnen gedeutet.
          Vielleicht stimmts SO nicht, denn Erklärungen/Deutungen werden immer mit Bekanntem gemacht.
          Wer nix von den RD weiß, kann sie nicht als Erklärung geben.
          Wie sollte Deutschland sonst wieder “am Tisch” sitzen, wenn da nicht eine MACHT wäre…
          (ist mir eben durch meinen blonden Kopf gegangen 🙂 , aber viellt. bin ich zu blauäugig)

  13. Pingback: Prof. Hans J. Bocker: Gold und Silber als Rettungsanker « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  14. Pingback: Prof. Hans J. Bocker: Gold und Silber als Rettungsanker « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  15. 9

    Hermannsland

    > Diese 5 Trends in China werden den Goldmarkt für immer verändern <
    https://terragermania.com/2016/04/28/diese-5-trends-in-china-werden-den-goldmarkt-fuer-immer-veraendern/

    Reply
  16. 8

    Rassinier

    Vermutlich werden alle Ausgänge verschlossen, bevor es zur großen Schafschur geht. Das heißt, Gold wird entweder verboten oder mit drastischen Verkaufssteuern belegt, wie es z. B. unter Roosevelt der Fall war.
    Michael Winkler empfiehlt unter anderem Silber, und da ist er nicht der Einzige. Ich persönlich kann das nicht einschätzen, ich gebe bezüglich Silber nur Angelesenes weiter. Ein großer Silber-Fan ist auch Folker Hellmeyer von der Bremer Landesbank – dank ihm war sie die einzige Landesbank der BRD, die 2008 keine US-Schrottpapiere gekauft hatte.
    Hellmeyer ist überzeugt davon, daß Silber in den dreistelligen Bereich steigen wird, die Frage ist, in den unteren oder oberen.
    Wie gesagt, ich habe keine Ahnung, ob das so sein wird. Eine Unze Silber kostet aktuell wohl so um die 14, 15 Euro. Verrückte Kursausschläge nach oben wie unten sind drin.
    Das Thema wird auch im neuesten Pranger von Michael Winkler gestreift, der wiedermal herrliche Sätze enthält, wie zum Beispiel die hier: “Wer als Schaf in einer Herde mitläuft, hat ständig einen Arsch vor sich und frißt inmitten der Scheiße der anderen Herdentiere. Er wird geschoren und geschlachtet, wenn das “die da oben” für richtig halten. Wer außerhalb der Herde den aufrechten Gang übt, der gewinnt den Horizont, den weiten Blick. Oh ja, er riskiert es, auf Wölfe zu treffen, doch am Ende kann er sagen, er hat gelebt, er hat gesehen, er hat erkannt.”
    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

    Reply
    1. 8.1

      M. Quenelle

      Ohne Bockers Vortrag gehört zu haben, eine Anmerkung zum Thema: Was wir aus der Geschichte wissen, ist, dass es immer nationale Währungen gegeben hat, die vom Staat kontrolliert, d.h. nach Bedarf inflationiert oder deflationiert wurden. Der Staat handelte hierbei i.d.R. kontrazyklisch, er trat bei der Geldversorgung der Wirtschaft also auf die Bremse, wenn die Privaten zuviel Geld (=Schuldscheine) emittierten, und er gab Gas, wenn die Wirtschaftsakteure Schulden abbauten. Das war in vielen Ländern Jahrhunderte vor Keynes gang und gäbe. Dieses Instrument der politischen Lenkung wird selbst dann nicht aufgegeben werden, wenn die Staaten restlos abgeschafft werden sollten; in diesem Fall liegt die Steuerung dann bei den Zentralplanern des zionistischen Machtkartells.
      Im positiven Fall wird Gold allerdings seinen Status als übernationale Währung, die nicht per Druckerpresse hergestellt werden kann, zurückgewinnen. Dann bleibt es Sache der Staaten, ihre Wirtschaft nach Leistungsfäigkeit zu steuern, während der internationale Zahlungsausgleich, wie zu Zeiten des klassischen Goldstandards, über diesen Vermögensgegenstand erfolgt. Alle nationalen Währungen werden folglich floaten gegenüber dem Edelmetall, kein Land (allenfalls bei Einführung durch CH, RU) wird dauerhaft die nationale Währung an den Goldpreis binden.
      Gold und Silber werden also Waren bleiben, die einerseits zwischen den Nationen als Mittel letzten Ausgleichs hin und her bewegt werden, andererseits es den Völkern erlauben, ihrerseits in Waren zu sparen, die nicht der Willkür politischer Ambitionen unterliegen. Staatliches Geld, und nur das ist Geld, wird seine Verrechnungsfunktion als Maßstab für den Wert von Gütern und Dienstleistungen erfüllen, aber nicht mehr die überkommene Aufgabe, Vermögen über die Zeit zu retten. Und /Gruß allerseits!

      Reply
      1. 8.1.1

        Texmex

        Wenn man annimmt, dass die Erde auch ein “Lebewesen” ist, dann ist folgender Gedanke stringent:
        Fuer alle Lebewesen incl. dem Menschen gilt, dass das Gold im Rueckenmark fuer die Lebenskraft und die Damenproduktion zustaendig ist. Das Silber ist die Lympfe, solange sie funktionsfaehig, also fluessig ist, bei falscher Lebensweise trocknet sie im Laufe der Zeit aus und das Lympfsystem mutiert zum Nervensystem.
        Das selbe gilt fuer das Kupfer im Blut, die Funktion verkuemmert, wenn Haemoglobin ins Blut kommt (nein, es ist nicht schon immer da) und das Eisen den Sauerstofftransport uebernimmt.
        Gold, Silber und Kupfer sind die eigentlichen Muenzmetalle!
        Auch heute noch, und wenn nicht, hat das ggf eine Bedeutung?
        Unser Koerper wird durch die Ausbeutung der 3 Metalle einem enormen Verschleiss preisgegeben ( wissentlich durch die Profiteure- unwissentlich durch die Menschen).
        Unser Koerper ist von Natur aus fuer eine reibungslose Funktion von 120 Jahren ( ohne Krankheiten) vorgesehen!
        Genau das passiert auch mit der Erde!
        Seit langer Zeit und durch die unglaublichsten Akteure!
        https://bumibahagia.com/2016/02/28/raubbau-oder-zufall-1/
        https://bumibahagia.com/2016/02/28/raubbau-oder-zufall-2/
        Was mit den Unmengen an abgebauten Mineralien geschehen ist, nachdem sie hier auf der Erde verhuettet wurden, weiss ich nicht, weder wohin sie gebracht wurden noch zu welchem Zweck! Sicher ist jedoch, dass durch den massiven Anbau (eben von den Muenzmetallen, aber ganz sicher auch von seltenen Erden, die damals vielleicht eben nicht selten waren) der Erde massiv zugesetzt wurde!
        Und dann kommt so eine Wurst wie Al Capone Gore und faselt etwas von menschgemachter Umweltzerstoerung und Klima-Kirche!
        Aber hier irrt eben auch Bocker!
        Fuer eine vernuenftige Waehrung braucht es weder Gold noch Silber!
        Es reicht, die oberen 10000 zu entfernen und deren Schutzschild, insgesamt 0,2% der Weltbevoelkerung.
        Und man muss die noch nicht mal nach Madagaskar verfrachten!
        Die haben jetzt sogar schon ihr eigenes Land – BIROBIDSCHAN!!!

        Reply
    2. 8.2

      suchenwirth

      Ich habe imnef einen kkeinen Stock an Edelmetallen rum liegen..
      Beim ersten mal fragte mich die Bankangestellte, ob ich es bei der Bank lagern wolle, woraufhin ich lachen musste.
      Das Zeug ist jetzt alles sicher gebunkert.
      Lieber etwas haben und es nicht brauchen als etwas brauchen und nicht haben..
      PrämiSSe: Das Reich

      Reply
      1. 8.2.1

        Hermannsland

        Bereite dich auf das Schlimmste vor und hoffe auf das Beste!
        so ist’s richtig ! 🙂

        Reply
      2. 8.2.2

        X-RAY 2000

        @Suchi: Da sind wir mal wieder einer Meinung… -Mache ich ähnlich, allerdings nur Element 79/Au (“Gold” für die “Nichtchemiker”)… Es ist nicht viel (kommt auf die Relationen/Dimensionen an, in denen man denkt, klar…), reicht allerdings, um gewisse Dinge, im Falle eines Falles, ganz sicher, “abzusichern”, es findet sich immer jemand, der es annimmt, war auch ’45 so…, davor und davor usw…
        Aber man sollte natürlich auch andere Dinge nie aus den Augen verlieren, Stichwort: Selbst -und Kameradenhilfe/pers. Schutz usw…
        Kam. Grüße
        x-ray

        Reply
        1. 8.2.2.1

          suchenwirth

          @ixi
          Resonanzgesetz 😉😉
          deshalb mag ich dich so 😂
          Die anderen Dinge sind auch soweit vorbereitet.. zumindest alles was nicht verboten ist 😊
          PrämiSSe: Das Reich

  17. 6

    Skeptiker

    So wie der immer am Schwitzen ist, zieht der sich bestimmt immer eine Flasche von den Fusel hier rein.
    http://sports.cbsimg.net/images/visual/whatshot/johnnie-102215.jpg

    Speziell in den den kriminellen Hamburg, wo es eh schon so unsicher ist, wie soll man da noch mit Gold und Silber überleben, wenn das alles zusammenbricht?
    Die primitiven Massen die das kriminelle Judentum uns hier zusätzlich noch reingeknallt hat, gibt uns doch kaum noch eine Chance um überhaupt zur der Reserve der Einlagerung zu kommen.
    http://de.metapedia.org/m/images/9/98/Der_Altkanzler_Helmut_Schmidt_zum_Thema_%C3%9Cberfremdung.jpg
    Hier der Bericht.
    http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 6.1

      Skeptiker

      Zumindest habe ich Lautsprecherkabel aus Silber.
      Der Grund ist die Leitfähigkeit.
      An erster Stelle steht Silber und nicht Gold.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrische_Leitf%C3%A4higkeit
      Aber 8 Meter für 30 € für so ein Kabel, ist wohl keine Dekadenz.
      =>Für mich war das nur logisch, das so ein Kabel wohl die Energie der Signale am Besten zu den Lautsprecher übertagen kann.
      P.S. Zumindest habe ein sehr guten Sound
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 6.1.1

        arkor

        Purple Rain als Violinenversion. Gelungen finde ich.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          Skeptiker

          @Arkor
          Das klingt besser, zumindest bei mir.
          (https://www.youtube.com/watch?v=ubAsq_oFBWI)
          Gruß Skeptiker

        2. 6.1.1.2

          Gernotina

          PURPLE RAIN EPIC FINALE WITH INSANE GUITAR SOLO – Prince and the Revolution Live 1985 (22.4.16)

    2. 6.2

      Skeptiker

      Alleine schon wie Gold nach oben geht.
      Bill Holter: Der Crash kommt noch vor den US-Wahlen
      Am 23. April veröffentlichte Greg Hunter von USAWatchdog.com ein hochbrisantes Interview mit Bill Holter von JS Mineset. Im Kern dreht sich das Gespräch um die Manipulation der Edelmetallmärkte und die Hintergründe für das zwischenzeitlich offiziell zugegebene Eingreifen diverser Banken, darunter auch die Deutsche Bank.
      Bill Holter beobachtet die Edelmetallmärkte seit vielen Jahren und stellt in Zusammenhang mit dem kürzlichen Start des Gold-Fix in Shanghai fest:
      »Sie legen ihren Preis fest, ihren eigenen Gold- und Silberfix, gegen den Gold- und Silberfix in London. Und wenn diese Preise höher sind, dann gibt es einen Anreiz in Asien zu verkaufen und im Westen zu kaufen und die Auslieferung zu fordern. Genau das geschieht.«
      »Das Ganze wird so lange funktionieren, bis sie nicht mehr liefern können. Aktuell sind bei der COMEX 32 Millionen Unzen registriert. Das ist nicht einmal ein Gegenwert von einer halben Milliarde Dollar, 500 Millionen Dollar. Dies kann von einer einzigen Instanz abgeräumt werden.«
      »Wenn man diese 32 Millionen Silberunzen mit den Kontrakten für Mai vergleicht – die Optionen laufen am Dienstag [26.04.2016] aus -, dann gibt es 280 Millionen Unzen Silber, die für Mai kontraktiert sind. Dagegen stehen 32 Millionen Unzen bei der COMEX. Es steht also 1 echte Unze 9 Unzen aus offenen Kontrakten gegenüber. … Die spielen mit dem Feuer.
      Und wenn man sich den gesamten Open Interest für Silber bei der COMEX ansieht, dann liegt der sehr nah an einer Milliarde Unzen. Die Welt produziert nur 700 Millionen Unzen, wenn man die Produktion in China und Russland herausnimmt. Wir reden also über 142 % der Weltproduktion.«
      Holter sagt, dass am Donnerstag und Freitag vor dem aufgezeichneten Gespräch 37 Millionen Unzen Silber in weniger als 10 Minuten verkauft worden sind, um den Preis zu halten. Am Freitag wurden zusätzliche 100 Millionen Silberunzen verkauft. Die COMEX könne folglich bereits aufgrund eines einzigen Handelsverkaufs pleite gehen, wenn 32 Millionen Unzen Silber gekauft werden und deren Auslieferung gefordert wird.
      Man müsse sich die Frage stellen, was etwas Wert sei, wenn es nicht verfügbar ist. In einem Markt von Angebot und Nachfrage werden sich zwei Seiten einigen müssen. Wenn Gold und Silber nicht mehr verfügbar seien, dann müsse der Preis immer weiter steigen, bis sich irgendjemand bereit erklärt, sein Edelmetall zu verkaufen, sagt Holter.
      »Die Bestände der registrierten Kategorien an der COMEX sind derart gering, es sind insgesamt etwa $ 1,2 Milliarden. Das ist in der heutigen Zeit gar nichts. Das ist weniger, als die USA an einem einzigen Tag an Zinsen für ihre Schulden zahlen. Ich glaube nicht, dass das lange Zeit so weitergehen kann, ganz einfach weil die Bestände so niedrig sind.«
      Die Besonderheit der Edelmetall-Börse in Shanghai sei, dass dort ausschließlich physisch vorhandene Metalle gehandelt werden. Wenn also jemand 37 Millionen Unzen Silber kauft, dann müssen diese physisch vorhanden sein und können nicht mit einem ETF bedient werden, stellt Holter fest. Die COMEX dagegen sei reiner Betrug, denn dort werde nur Papier gehandelt, kein physisches Metall.
      »Dieses ganze Drückungsschema bei Gold und Silber wurde gestartet, um die Reservewährung – den US-Dollar – zu schützen, denn Gold ist ein direkter Wettbewerber für den Dollar. Falls der Silbermarkt hochgeht… ich sollte nicht “falls“ sagen… wenn der Silbermarkt hochgeht, dann wird es auch den Goldmarkt hochjagen und das wird die grundsätzliche Tatsache offenbaren, dass der Westen ein Betrug ist und dass die Gold- und Silbermärkte ein fraktionelles Reserve-Ponzischema waren. Das wird das Vertrauen wegblasen und wir werden dabei zusehen können, wie die Derivate auf der ganzen Welt hochgehen und dann werden die Märkte innerhalb von wenigen Tagen geschlossen.«
      »Silber ist ein klitzekleiner Domino verglichen mit dem ganzen System, aber es wird dazu führen, dass alle Dominos fallen. China und Russland wissen dies.«
      Holter ist davon überzeugt, dass der Silbermarkt jederzeit explodieren kann. »Es kann in zwei Tagen, zwei Wochen oder zwei Monaten passieren.«, sagt er. Sobald jemand mit einer Milliarde Dollar daher käme und vielleicht doppelt so viel Silber kaufe, wie die COMEX liefern kann, dann sei es vorbei. Wenn dieser Moment kommt, dann sei das für das gesamte westliche Finanzsystem furchtbar. »Es kann jederzeit passieren. Die Pleite kommt.«, sagt Holter und stellt fest: »Dies ist ein Ponzischema, eingepackt in einem Ponzischema, eingepackt in einem Ponzischema. Alles ist fraktionelle Reserve.«
      Holter geht davon aus, dass das ganze System noch vor den US-Präsidentschaftswahlen crasht und geht sogar so weit zu sagen:
      »Ich glaube, dass die Wahrscheinlichkeit unter 50 % liegt, dass es überhaupt noch zu einer Wahl kommt. … Wenn das Finanzsystem zerbricht, dann wird es zu einem Zusammenbruch der Versorgung kommen. Dann reden wir über Menschen, die Hunger bekommen. Es heißt, wir sind nur 9 Mahlzeiten vom Ausbruch der Anarchie entfernt. Mit anderen Worten, 3 Tage ohne Essen und die Menschen gehen auf die Straße. In dem Fall wird der Ausnahmezustand ausgerufen. Wird es im Ausnahmezustand eine Wahl geben? Vermutlich nicht.«
      Sobald es losgehe, werde sich alles innerhalb von 48 Stunden abspielen und dann seien alle Geschäfte geschlossen, sagt Holter. Es werde einfach das Licht ausgehen und das System sei am Ende. Es werde für die Spieler am Markt immer schwerer, weil das physische Gold und Silber für die Auslieferung nicht existiere.
      »Schauen Sie sich nur an, wie viel Gold jede Woche nach Shanghai geht. Wir reden hier über 30 oder 40 Tonnen Gold pro Woche! Das fließt alles nach Shanghai, das sind 2.000 Tonnen im Jahr. Die COMEX hat nur 17 Tonnen Gold – oder zumindest behaupten sie das – für die Auslieferung zur Verfügung.«
      »Man kann keinen Goldpreis von $ 5.000 oder $ 10.000 und gleichzeitig Nullzinsen haben. … In dem Fall wäre es bereits zu einer Panik in Richtung Edelmetalle gekommen. Die Preisdrückung wurde dafür benutzt, die Gefühle der Menschen zu treffen, sie wurde benutzt, um ihre Psyche zu verletzen. Ich denke, wenn die nicht das viele Papier für die Preisdrückung auf den Markt geworfen hätten, dann wäre der Topf bereits am kochen und es wäre zu einem Run auf die Banken und Edelmetalle gekommen.«
      »Gold ist echtes Geld und es kann nicht zahlungsunfähig werden. Darum geht es. Wenn das ganze System pleite geht, dann wird nur noch Gold und Silber – echtes Geld – übrig bleiben.«
      Alles läuft nach Plan…
      Der Nachtwächter
      http://n8waechter.info/2016/04/bill-holter-der-crash-kommt-noch-vor-den-us-wahlen/
      =========================================
      Goldpreis
      ISIN: XC0009655157
      1.294,88USD +28,60USD 2,26%
      http://www.finanzen.net/rohstoffe/goldpreis
      Gruß Skeptiker

      Reply
  18. 4

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    http://www.pravda-tv.com/2016/04/whistleblower-neues-buch-von-jan-van-helsing-schlaegt-ein-wie-eine-bombe/
    Habe etwa ein Viertel des Buches gelesen, das hat mich aber schon sehr mitgenommen, irgendwie kann man das nicht glauben, aber es ist wohl sehr wahr. Es verändert Deinen Glauben an Alles bisherige, wenn Du den noch irgend wie hattest. Denn es handelt von Interviews, die noch relativ frisch sind.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen