Related Articles

0 Comments

  1. 44

    goetzvonberlichingen

    Nicht verschwiegen..aber wenig bekannt.
    Nach 1945 haben die Engländer noch deutsches Territorium bombardiert…
    HELGOLAND!
    …die Bombardierung 1947 !
    1000 Bomber versuchten ’47 das Eiland..ganz zu zerstören..was aber nicht gelang..
    ….und es wurden bis 1952(!) immer wieder zu “Übungszwecken” Bomben abgeworfen..

    Reply
    1. 44.1

      Triton

      Wahnsinn !!
      Ich wünsche, dass die die das gemacht haben völlig und für immer absaufen !!

      Reply
      1. 44.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Triton..das könnte noch passieren.. lt. Mother Shipton..Allerdings soll Mother Shipton auch ne falsche Prophetin gewesen sein… auf nix ist mehr Verlass..
        His masked smile — his false grandeur
        Will serve the Gods their anger stir.
        And they will send the Dragon back
        To light the sky — his tail will crack
        Upon the earth and rend the earth
        And man shall flee, King, Lord, and serf.
        But slowly they are routed out
        To seek diminishing water spout
        And men will die of thirst before
        The oceans rise to mount the shore.
        And lands will crack and rend anew
        You think it strange. It will come true.
        And in some far off distant land
        Some men — oh such a tiny band
        Will have to leave their solid mount
        And span the earth, those few to count,
        Who survives this (unlesbar) and then
        Begin the human race again.
        But not on land already there
        But on ocean beds, stark, dry and bare
        Not every soul on Earth will die
        As the Dragon’s tail goes sweeping by.
        http://www.zetatalk.com/german/proph0.htm#Mother

        Reply
      2. 44.1.2

        goetzvonberlichingen

        Das”Jenseits”.. und kollektive Gedächtnis des Universums vergisst nichts…

        Reply
  2. 43

    arabeske654

    Die Heucheleien des Bundes. In der Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23. April 1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird:
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/13/044/1304445.pdf

    Reply
  3. 42

    suchenwirth

    @maria
    Ist da was in der Moderation hängen geblieben bei dir?

    Reply
    1. 42.1

      Skeptiker

      @Suchenwirth
      Vielleicht muss Maria ja auch mal 8 Stunden schlafen, das geht uns doch alle so, oder nicht?
      Zumindest macht Maria den E-Mail Austausch, wenn es gewünscht ist.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 42.1.1

        suchenwirth

        Recht hast du
        Find ich toll, Maria ist echt spitze 👍

        Reply
  4. 41

    Gernotina

    Viele Länder und Geheimdienste unterdrücken diese Informationen und Warnungen völlig – die sicher mehr sind als ausschließlich russische Propaganda – lassen ihre Bevölkerung darüber in völliger Unwissenheit, so z.B. Kanada und die USA.
    April 25, 2016
    Russia Orders Faster Troop Movements As Global Catastrophe Fears Rise
    By: Sorcha Faal
    The Ministry of Defense (MoD) is reporting today that it has ordered an acceleration of the troop movements now underway in the Eastern Military District (EMD) after Mexico was struck hours ago by a powerful 5.6 magnitude earthquake leading to increased fears that a “global catastrophe is on its way”.
    According to this report (and which we previously reported on in our 17 April report Russia Prepares For Catastrophic Earthquake, But Warns America Is In Worst Danger), the over 25,000 Federation troops being redeployed by the EMD since 19 April in a “drill framework”, so as not to arouse greater fears, are now in “full acceleration mode” towards their safety corridors should the Pacific Plate begin to fracture.
    http://www.whatdoesitmean.com/pppp1.png
    http://www.whatdoesitmean.com/pppp2.jpg
    [Note: Many governments and their intelligence services actively campaign against the information found in these reports so as not to alarm their citizens about the many catastrophic Earth changes and events to come, a stance that the Sisters of Sorcha Faal strongly disagree with in believing that it is every human beings right to know the truth. Due to our missions conflicts with that of those governments, the responses of their ‘agents’ has been a longstanding misinformation/misdirection campaign designed to discredit us, and others like us, that is exampled in numerous places, including HERE.
    http://www.whatdoesitmean.com/index2032.htm

    Reply
    1. 40.1

      Gernotina

      @ Götz
      Danke Götz für das Material, die Bilder !
      Der “schreckliche schwedische Jude”, wie sie Eisenhower nannten (die, die es wussten, was er tat), wird jetzt wieder mit den anderen Verbrechern im gleichen Frequenzbereich zusammen sein – Karten werden sie nicht spielen … aber sie werden sicher die Erfahrungen machen, die sie brauchen und die sie sich selbst erwirtschaftet haben (Quelle J. Lorber – Jenseitsschriften).
      Wie wollten doch schon vor 4 Jahren auf den Rheinwiesen graben mit Fine, Du erinnerst Dich sicher, auch Kalle war damals angeblich dabei.
      Ganz schnell hätten sie uns weggesteckt – das wäre nichts geworden … aber es kommt noch.
      Eines Tages werden unsere Soldaten ein würdiges Grab (die, die man findet) und ein Ehrenmal bekommen. Für mich sind sie alle Märtyrer des deutschen Volkes.
      Dieses Buch eines Zeitzeugen, der dabei war, sollte man lesen:
      Josef Nowak, “Mensch auf den Acker gesät” … es ist sehr eindrucksvoll geschrieben !
      http://www.amazon.de/Mensch-auf-den-Acker-ges%C3%A4t/dp/3877660673
      Deutschland 1945, die Gefangenenlager Rheinberg, Wickrath und Remagen: hier wurden sie wahllos zusammengetrieben, der alte Volkssturmmann und der minderjährige Flakhelfer der todkranke Landser und der Verwundete. Wochenlang lagen sie unter freiem Himmel. Ohne sanitäre Einrichtungen, ohne Ausrüstung, nur mit dem ausgestattet, was sie am Leibe trugen mussten sie gegen Hunger, Krankheiten und Mangel an den einfachsten Dingen kämpfen. Sie vereinen sich zu dem schauerlichen Bild, das der Krieg Siegern und Besiegten beschert.

      Reply
      1. 40.1.1

        goetzvonberlichingen

        liebe @Gernotina, davon weiss ich nix..von eurem Vorhaben.
        Wäre aber sicher mit gekommen..!
        Habe mir schon öfters die Rheinwiesen angesehen.. weil man da bei Fahrrad-Touren in Richtung Süden(Remagen usw.)immer vorbei kommt..und mit älteren Leuten, die da wohnen.. ausgetauscht(Wegen der Verbote dort zu graben usw.
        usw.!).
        Skandal ist zu milde ausgedrückt..

        Rheinwiesenlager Grabungsverbot
        verfasst von XERXES E-Mail, (gelbes forum)16.05.2015, 11:47
        Schmitt fing an, nach vermuteten Toten zu graben, als ihm die Kreisverwaltung Bad Kreuznach 1987 alle weiteren Grabungsversuche untersagte. In einem daraufhin am 16. Juli 1987 geschickten Verfügungsbescheid wurde dem Hobby-Archäologen Schmitt bei einer Zuwiderhandlung gegen das Grabungsverbot eine Geldbuße von bis zu 250.000 Mark angedroht. Der Fall führte sogar bis vor das Verwaltungsgericht Koblenz, wo am 22. Juni 1989 Schmitts Klage gegen die vom Kreis ausgesprochene “Ablehnung einer denkmalsschutzrechtlichen Ausgrabungsgenehmigung” abgewiesen wurde.
        http://www.rheinwiesenlager.de/junge_freiheit1.htm

        Angst vor der Wahrheit..der BRD-Büttel..

        Reply
        1. 40.1.1.1

          Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Das ist ja auch Störung der Toten-ruhe.
          Da wo die wirklichen Opfer liegen, sprich die Deutschen Soldaten, darf eben nicht geforscht werden.
          Aber da wo nichts zu finden ist von den Millionen von Juden darf eben auch nicht geforscht werden.
          Und wenn man mit den Boden mit solchen Geräten erforscht, findet man eben nichts.
          http://incogman.net/wp-content/uploads/2010/09/DEES-TREBLINKA.jpg
          Aber auf den Rheinwiesenlager bestimmt Massenhaft von Toten.
          Ist das nicht Perfide?
          Ohne nun genau so wissen, was das Wort bedeutet, ich empfinde das als das passende Wort für unseren Istzustand hier.
          Gruß Skeptiker

        2. goetzvonberlichingen

          …ich empfinde es auch als perfide..

        3. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Danke.
          Gruß Skeptiker

        4. goetzvonberlichingen

          Klar..

  5. 39

    Gernotina

    ES GIBT EINE ERDBEBENWARNUNG DURCH DIE RUSSEN DIE PAZIFISCHE PLATTE BETREFFEND – im Zusammenhang damit auch russische Truppenverlegungen 50 000 an die europäischen Grenzen, warum auch immer.
    Sie rechnen mit Erdbebenkatastrohen, die wegen der starken Erschütterungen der pazifischen Platte auch die Halbinsel Kamchatka, viel stärker aber noch die Westküsten von Nord- und Südamerika betreffen könnten, auch gewaltige Tsunamis seien möglich.
    http://www.whatdoesitmean.com/rree1.jpg
    18th Machine Gun Artillery Division Troops in Sakhalin Redeployment 17 April 2016
    http://b2b498fa173fe1c8c461-97707f5c7d17291ba358946428536a09.r5.cf2.rackcdn.com/61058CF5-5C92-4BBB-8B2E-8FDDF3B40252.jpg
    http://www.whatdoesitmean.com/index2028.htm

    Reply
    1. 39.1

      suchenwirth

      Apropos Pazifik..
      Den Fisch könnt ihr auch vergessen
      https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/02/16/gesamter-pazifik-radioaktiv-verseucht/
      Wenn die so weitermachen, können wir bald gar nichts mehr essen..
      PrämiSSe: Das Reich

      Reply
      1. 39.1.1

        Gernotina

        Es beschleunigt sich jetzt alles, damit am Ende noch was übrig bleibt von der Natur …
        Was russische Truppenverlegungen an die “europäischen Grenzen” angeht, hätte man doch in der Ukraine bestimmt was läuten hören müssen mittels Radarohren, Satelliten oder NSA
        Freundschaftspost ?
        LG
        Gernotina

        Reply
        1. 39.1.1.1

          suchenwirth

          Bei uns ist nichts festzustellen
          Ein Haufen junger ukrainischer Soldaten aber vom Ami hab ich nichts gesehen bzw. gehört.

          Das muss nichts heissen. Die werden bestimmt keine Parade am Maidan abhalten.
          Jedoch sind verdammt viele zivile Amis in Kiew anzutreffen..
          Selbstredend alles “nur” Studenten oder Englischlehrer.
          Der durchschnittliche Amistudent scheint anscheinend mitte 20 anfang 30 zu sein..
          ein Schelm wer hier böses denkt..
          Werde aber weiter nach Infos schauen
          PrämiSSe: Das Reich

        2. suchenwirth

          Letzte Woche waren jedoch überall Flaggen draussen mit schwarzen Bändern an der Spitze.
          Für die Gefallenen.
          Die Waffenruhe ist leider ein Hirngespinst unserer Medien.
          Obwohl ein totaler Krieg anders aussieht…
          Denn die Supermärkte sind alle voll, viele junge Männer arbeiten normal..
          Es geht m.E. darum, den Konflikt am köcheln zu halten aber von einem entscheidenden Schlag zur Beendigung fehlt jede Spur

        3. Gernotina

          Ich meinte auch nicht Amis, sondern 50 000 russische Soldaten kürzlich an die europäischen Grenzen (Ukraine ?) verlegt — laut diesem Beitrag aus Irland.
          To fully comprehend this current MoD report, it should be put into its proper context by reading their prior reports of this looming crisis, and as we’ve documented in: Russia Moves Another 50,000 Forces To EU Border, Warns “Catastrophe About To Begin”, Russia Prepares For Catastrophic Earthquake, But Warns America Is In Worst Danger and Putin War Move Sends Shockwave Through West As Pacific Tsunami Threat Rises.
          http://www.whatdoesitmean.com/index2032.htm

        4. suchenwirth

          Also in den Nachrichten bzw. Zeitungen gibts keine nennenswerten Berichte zu russischen Truppenbewegungen… Auch auf der Strasse hört man nix.
          Eine Bekannte von mir hat mit ihrer Mutter in Donezk telefonniert. Auch dort gibt es soweit keine verstärkten Aktivitäten. Nur die “normalen” Bürgerkriegshandlungen.
          Ein anderer Bekannter hat mir zeute beim Frühstück erzählt, dass TV und Radio nix bringt, da dort (wie bei uns) gelogen wird dass sich die Balken biegen.

        5. Gernotina

          @ Suchenwirth
          Hab Dir geschrieben, schau mal in Deinen Mehl-Kasten 🙂 !

        6. goetzvonberlichingen

          Die Amis werfen nur Hummvee-Jeeps ab 🙂

        7. Gernotina

          Diese ungarische Seite ist auch gut, Götz, war mal ein Tip von Sweta. LG, Gernotina
          http://hisz.rsoe.hu/alertmap/index2.php

        8. goetzvonberlichingen

          Oha.. ja.. eine Art Kathastrophen-Ereignis – Map

    2. 39.2

      goetzvonberlichingen

      @Gernotina.. NEIN das kann NICHT sein 🙂
      Laut BRD-Funk und Lügen-TV hängen die aktuellen Erdbeben in Südamerika Chile/Peru und Japan nicht miteinander zusammen.
      Wie blöd ist eigentlich die Slomka ;-(
      oder heisst die Schalomka?
      Dabei genügt ein Blick auf die Karte.. siehe >Ring des Feuers<.. und die gr. tektonische Platte unter dem Pazifik..

      Reply
      1. 39.2.1

        Triton

        Eigentlich schade um so ein hübsches Köpfchen.
        Aber wenn die Bezahlung stimmt lässt man das Köpfchen auch mal aushöhlen….

        Reply
  6. 38

    Gernotina

    Eine Veröffentlichung des US “Denk Tanks” Gatestone vom Sonntag
    Natürlich hätten die Heuchler hinzusetzen müssen: In Deutschland werden US Pläne und Interessen mit aller Gewalt unter Umgehung jeglichen Rechtes brutal umgesetzt und dazu bitte noch den Unrechtsstatus der Besatzungspolitik der letzten 70 Jahre aufdecken !!!
    US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland
    Das „Gatestone Institute“, ein in New York ansässiger Think Tank und einflussreiches Sprachorgan der US-Ostküste, veröffentlichte am Sonntag eine Analyse. Demnach sei Deutschland „von einer Organisation seiner Feinde übernommen worden, die darauf aus sind die deutsche Nation zu vernichten statt seine Bürger zu schützen.“
    Info-DIREKT stellt seinen Lesern nachfolgend den gesamten Text in deutscher Sprache zur Verfügung:
    Germany Just Can’t Get It Right
    Von Douglas Murray
    Der verstorbene Robert Conquest entwarf einst einen Satz aus drei politischen Regeln, deren letzte lautete: „Der einfachste Weg das Verhalten einer beliebigen bürokratischen Organisation zu erklären besteht in der Annahme, dass eine geheime Organisation ihrer Feinde von ihr Besitz ergriffen hat.“ Diese Regel kann sich als nützlich erweisen, will man die ansonsten eindeutig irrsinnige und selbstmörderische Politik der Regierung von Kanzlerin Merkel in Deutschland erklären. Diese Politik macht nur dann Sinn, wenn tatsächlich eine geheime Feindorganisation aus Leuten die Kontrolle über die deutsche Regierung übernommen hat, die nicht die Absicht haben Deutschland zusammenzuhalten, sondern es komplett auseinanderreißen will. Betrachten wir die Anzeichen.
    Es kann wenig sonstige Erklärungen dafür geben, dass die Regierung von Kanzlerin Merkel im letzten Jahr mehr als eine Million Menschen (rund 1,5% der derzeitigen deutschen Bevölkerung) ohne jegliche Vorstellung davon, wer sie sind, woher sie kamen oder was die denken, ins Land ließ. Kein demokratischer Führungspolitiker könnte eine solch erstaunliche Maßnahme durchdrücken. Wie anders kann man erklären, dass ein Land, das im 20. Jahrhundert ein so gigantisches Antisemitismus-Problem hatte, so viele Menschen aus den Gegenden der Welt importiert, die jetzt, im 21. Jahrhundert, dasselbe gigantische Antisemitismus-Problem haben?
    Ein Dokument, das letztes Jahr vom deutschen Geheimdienst durchsickerte, warnte,[1] dass das Land „islamischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker importiert…“ Wie soll man eine Politik von Regierung und Sicherheitsdiensten erklären, die das zuließ? Oder eine Kanzlerin, die auf die sehr milde kritische Frage eines besorgten Bürgers zu all dem mit einer langen Abhandlung reagierte, die es versäumte auch nur einen einzigen Teil der zugehörigen Punkte zu beantworten? …
    http://www.info-direkt.eu/6175-2/
    http://www.gatestoneinstitute.org/7201/germany-migrant-policy

    Reply
  7. 36
  8. 35
  9. 34

    sitting bull

    können und dürfen wir die heutigen deutschen Generationen die Rheinwiesenlager vergessen?
    Ich sage klar und deutlich NEIN.
    Dabei muß das Video von Quelle said 27/04/2016 um 11:40 auch völlig ausgeklammert werden. Das heutige Amerika hat seine Urwurzeln völlig verloren. Das ist nur noch ein dekadenter genetischer Müll.
    Einen Dwight D. Eisenhower und wie die Deutsch- Stämmigen mit ihren amerikanisierten Namen auch immer heißen mögen, auch den hier immer wieder hochgelobten General Georg S.Patton, darf ein Aufrechter Deutscher nie mehr als Deutschstämmig bezeichnen.
    Die haben sich damals alle nur als großartige Amerikaner und in keiner Weise mit Deutschland verbunden gesehen. Genau wie die heutigen großartigen Amis, wie ein Donald “Duck” Trump und Co.
    Das sind Amis durch und durch und richten auch ihre Politik durch dieses Gedankengut aus.
    Es kann nur lauten – Auge um Auge Zahn um Zahn – auch wenn das eventuell falsch ist. Haß kann nur durch noch stärkeren Haß, wie auch immer, besiegt werden. Genau wie Macht nur durch eine stärkere Macht besiegt werden kann.
    So sind die Naturgesetze und der sollte man nicht in das Handwerk pfuschen.

    Reply
    1. 34.1

      http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/eBuch-Deutsch-Erich-Kern-Verbrechen-am-deutschen-Volk-Eine-Dokumentation-alliierter-Grausamkeiten-1964.pdf

      Nicht die Amerikaner sind die Deutschtodfeinde, sondern die verheimlicht jüdischen Zionisten in Amerika, Großbritannien, Frankreich, Polen, Tschechien und vielen anderen Ländern sowie in der von Anfang an verheimlicht zionistischen Organisation EU und ihren vielen Unterorganisationen, in der von Anfang an verheimlicht zionistischen Organisation UN und ihren vielen Unterorganisationen wie Weltbank IWF, WHO, WTO, UNHCR usw., in den verheimlicht zionistischen evangelischen und katholischen und freikirchlichen Kirchen, Klöstern, Orden und Abteien, auch in Moscheen (auch die Imame sind verheimlichte jüdische Zionisten) und vor allem in Deutschland selbst, in den verheimlicht zionistischen BRD-Massenmedien, Freimaurerlogen und deren Unterorganisationen Rotary, Lions, Inner Wheel club, Service Clubs, Round Tables, Soroptimist, Kiwanis usw., in den scheinfrommen Kirchen, Freikirchen, Klöstern, Orden, Abteien, scheinchristl. Gemeinschaften, in Regierung, Ministerien, Beamtentum, Kanzleien, Ärzteschaft, Apothekerschaft, Gewerkschaften, israelitischen Kultusgemeinden, Nichtregierungsorganisationen, Verbänden, IHKs. All diese bestehen vollständig (Medien, Verlage, Redakteure, Intendanten, Journalisten, Filmindustrie, Groß- und Einzelhandel von Zeitungen, Zeitschriften, Büchern, Filmen, Druckereien) oder mehrheitlich aus zionistischen d.h. deutschfeindlichen bis deutschtodfeindlichen Juden, die sich aber als Deutsche ausgeben.

      Reply
    2. 34.2

      Sonnenwolf

      Nun könnten menschenfreundliche Seelen sich leicht denken, es gebe ein künstliches Entwaffnen oder Niederwerfen des Gegners, ohne zuviel Wunden zu verursachen, und das sei die wahre Tendenz der Kriegskunst. Wie gut sich das auch ausnimmt, so muß man doch diesen Irrtum zerstören, denn in so gefährlichen Dingen, wie der Krieg eins ist, sind die Irrtümer, welche aus Gutmütigkeit entstehen, gerade die schlimmsten. Da der Gebrauch der physischen Gewalt in ihrem ganzen Umfange die Mitwirkung der Intelligenz auf keine Weise ausschließt, so muß der, welcher sich dieser Gewalt rücksichtslos, ohne Schonung des Blutes bedient, ein Übergewicht bekommen, wenn der Gegner es nicht tut. Dadurch gibt er dem anderen das Gesetz, und so steigern sich beide bis zum äußersten, ohne daß es andere Schranken gäbe als die der innewohnenden Gegengewichte.
      So muß man die Sache ansehen, und es ist ein unnützes, selbst verkehrtes Bestreben, aus Widerwillen gegen das rohe Element die Natur desselben außer acht zu lassen.
      Carl von Clausewitz: Vom Kriege

      Reply
  10. 33

    http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/eBuch-Deutsch-Erich-Kern-Verbrechen-am-deutschen-Volk-Eine-Dokumentation-alliierter-Grausamkeiten-1964.pdf

    Zum obigen Plakat “Wer nicht um die deutschen Opfer trauert, hat kein Herz”
    Ergänzung: Wer nicht um die deutschen Opfer trauert, ist jüdischer Zionist, der sich als Deutscher ausgibt, aber deutschfeindlich handelt.
    Jüdischer Zionist, der sich schwer mitschuldig gemacht hat am ersten und zweiten Weltkrieg und an allen zionistischen Verbrechen während dieser zwei Kriege und danach bis zu den zionistischen Verbrechen der letzten 70 Jahre gegen das deutsche Volk, wie gigantische Geschichtsfälschungen und Geschichtslügen über das deutsche Volk, gigantische Zensur, gigantischer Diebstahl deutscher Patente, gigantischer Diebstahl deutscher Forschungsergebnisse und Grundlagenforschung, systematische Massenüberflutung mit weiteren Juden und anderen Fremdrassigen und fremdrassigen Söldnern in Zivil als angeblich syrische Flüchtlinge, systematische Umvolkung, Entrechtung und Enteignung Deutscher und Ausplünderung Deutschlands, Chemtrails, HAARP, ELF-Wellen, Biowaffen, Genmanipulation Zwangsanglisierung, Umerziehung, Gendering, Vernichtung deutscher Kultur, und tausende andere Verbrechen. Sie und auch die Nachkommen dieser jüdischen Zionisten haben sich selbst schwer schuldig gemacht durch ihre zionistischen und jüdischen Lügen und Vertuschungen, durch die diese Verbrechen erst möglich gemacht wurden.
    Hitler hatte in allem recht, was er über die Juden und jüdischen Zionisten sagte. Es gibt zwar Ausnahmen unter den Juden, aber garantiert weniger als 1 von 1000, nach gründlichen Recherchen.
    99,9 % auch der Juden haben sich persönlich schwer mitschuldig gemacht, indem sie persönlich wider besseres Wissen die Vergasungslügen unterstützt haben, über ihre eigenen Wurzeln 70 Jahre gelogen haben, sich lügnerisch als Deutsche ausgegeben haben und gleichzeitig aktiv oder passiv deutschfeindlich gehandelt und/oder deutschfeindlich und höchstkriminell handelnde Zionisten gedeckt und unterstützt haben und nicht gegen diese aufgestanden sind.
    So gut wie kein Jude hat sich wirklich ins deutsche Volk integriert, lediglich zum äußeren Schein, um die eigene Schuld und die eigenen Lügen besser zu vertuschen. Kaum ein Jude war in den letzten 25 Jahren aktiv loyal gegenüber dem echtdeutschen Volk UND aktiv tätig gegen die deutlich sichtbaren zionistischen Verbrechen und Verbrecher.
    Adolf Hitler hatten in allem Recht, was er über die Juden sagte, und darin, daß er das jüdische Diebstahls-, Betrugs-, Zinswucher-, Spekulations- und Schmarotzertum unterband, die Juden separierte zwecks organisierter Auswanderung in das Land, wohin sie wollten. Und Erich von Ludendorff hatte in allem Recht, was er in seinen vielen hochqualifizierten Büchern über die Juden schrieb. Ich verneige mich vor diesen beiden. Sie haben für das deutsche Volk und für alle reinen, anständigen Völker und Rassen auf der Erde Unschätzbar viel Gutes getan. Wir Deutschen haben genug hochintelligente, geschichtswissende, deutschblütige Wahrheitskämpfer, Männer und Frauen, die sich nicht kaufen und nicht brechen ließen und seit Jahrzehnten für die Wahrheit für das deutsche Volk kämpfen, die in Hitler’s Fußstapfen treten können, gemäß diesem Lied von Erich Kemper von 1951, und jeder einzelne ist anständiger als die Ferkels, Gaucklers und sonstigen mafiösen Seilschaften, die wir in den letzten Jahrzehnten als Obrigkeit hatten.
    Wir brauchen keine verheimlicht zionistischen Medienleute, Verleger, Redakteure, Journalisten, Fernseh- und Rundfunkleute, keine verheimlicht zionistischen Geistlichen, Mönche und Nonnen und sonstigen Kirchenleute, keine verheimlicht zionistische Regierung, keine verheimlicht zionistischen Volkszertreter, kein verheilmicht zionistisches Beamtentum, keine verheimlicht zionistischen Lehrer und Schulleiter, keine verheimlicht zionistischen Banker und Versicherer, keine verheimlicht zionistischen Ärzte und Apotheker und Krankenschwestern und Krankenkassenangestellten und Abtreibungsberater, keine verheimlicht zionistischen Händler, Großhändler und Unternehmer, Bauern, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberaterm, Gutachter und Sachverständige, und keine sonstigen verheimlichten Zionisten. Diese haben alle Rechte in unserem Land verwirkt und sind persönlich haftbar.
    Lied von Erich Kemper von 1951 “Das Gebet der Vertriebenen”
    http://mp3juices.li/mp3/nzc8111bd826/erich-kemper#play_18n
    1) Schick uns einen
    starken Mann,
    den man nicht
    bestechen kann,
    der nicht sieht
    auf irdisch Hab und Gut,
    dem im Herzen
    brennt der Freiheit Glut,
    in den Adern
    deutsches Blut,
    schick uns einen
    Mann mit Mut.
    2) Schick uns einen
    weisen Mann,
    einen, den nichts
    brechen kann,
    der nicht jedem
    nach der Zunge spricht,
    der da wahrt
    sein deutsches Angesicht,
    der nicht scheut
    der Wahrheit Licht,
    der nicht in
    die Knie bricht.
    3) Schick uns einen
    guten Mann,
    dem man blind
    vertrauen kann,
    einen, der
    nicht in die Knie fällt
    vor ein Volk,
    das Deutsche totgequält,
    welches schuld
    am Brand der Welt,
    unser Land
    für eigen hält.
    4) Schicke Deutschland
    einen Hirt,
    den die Welt
    beachten wird,
    der da meidet
    jegliches Gelicht,
    der die Lügen-
    welt schlägt ins Gesicht,
    und sie fordert
    vors Gericht,
    ein Gericht,
    das Wahrheit spricht.
    5) Gebe Deutschland
    wieder Mut,
    daß es bremst
    die rote Flut (rote Flut = verheimlicht jüdisch-kommunistische Bolschewisten)
    daß uns allen
    gehn die Augen auf,
    daß zum Guten
    der Geschichte Lauf
    dass wir nicht erst
    werden sehn,
    wenn die Roten
    vor uns steh’n.
    Zu dieser Moritat “Gebet der Vertriebenen” von Erich Kemper: Gemeint sind wohl die echtdeutschen, wehrlosen Vertriebenen, die NACH Kriegsende, während der Vertreibung aus den Ostgauen des deutschen Reiches, zu Millionen auf unbeschreiblich bestialische Weisen getötet wurden, auch Säuglinge, Kinder, Frauen, Zivilisten, viele dieser Mörder von wehrlosen Deutschen kamen als angeblich deutsche Vertriebene nach Restdeutschland, gaben sich als die getöteten Deutschen aus, diese und ihre Nachkommen sind seit 70 Jahren die Feinde, die wir im eigenen Land haben. Das sind die “Roten”, die jüdischen bolschewistischen Kommunisten, die im Lied genannt sind.
    Woher sie gekommen sind, könnt ihr aus diesem zutiefst erschütternden Buch von 1964 schließen:
    http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/eBuch-Deutsch-Erich-Kern-Verbrechen-am-deutschen-Volk-Eine-Dokumentation-alliierter-Grausamkeiten-1964.pdf

    Reply
  11. 31

    Skeptiker

    Und dann muss man das auch so sehen, für den Film Todes-Mühlen, wurden dann die armen Deutschen noch als jüdische Opfer des Nationalsozialismus abgebildet.
    Ab der 40 Sekunde.

    5.4 Filme
    Unmittelbar nach dem Krieg wurde der ,,Dokumentarfilm” Todesmühlen40 Hunderttausenden
    deutschen Kriegsgefangenen sowie der deutschen Zivilbevölkerung zwangsweise vorgeführt.
    Dieser Film sollte die Schrecken der KZs darstellen, doch damals schon wurden Zweifel an
    der Authentizität des gezeigten Filmmaterials laut. Zeitgenössischen Berichten zufolge wurde
    die Kritik dadurch hervorgerufen, daß einigen, vermutlich authentischen Bildern,
    Filmsequenzen hinzugefügt wurden, auf denen Leichenberge aus ausgebombten deutschen
    Städten und ausgemergelte deutsche Kriegsgefangene zu sehen waren, die als KZ-Opfer
    ausgegeben wurden41. Nicht selten wurde der von Zuschauern geäußerte Widerspruch
    gewalttätig unterdrückt.
    Die amerikanischen Ankläger schreckten auch nicht davor zurück, bei den Nürnberger
    Prozessen einen total gefälschten Film als Beweismittel42 vorzuführen. Dieser Film, der die
    Entdeckung von Goldzähnen ermordeter Juden zeigen sollte, war von Anfang bis Ende
    gestellt43. In Wirklichkeit wurde der gesamte Goldbestand der Reichsbank (über 200 Tonnen
    Gold in Barren und Münzen) gegen Ende des Krieges im Kalibergwerk Merkers (Thüringen)
    eingelagert und im April 1945 als vermeintliches SS-Beutegold von den Amerikanern als
    Kriegsbeute beschlagnahmt. Dies betraf auch die dort eingelagerten deutschen
    Währungsreserven und Kunstschätze. Der anläßlich dieser Plünderung entstandene Film
    wurde beim IMT nicht gezeigt, kann dafür aber heute noch im ,,Erlebnisbergwerk Merkers”
    bewundert werden.
    Der Begriff ,,Holocaust” (abgeleitet aus dem Griechischen von holos ,,ganz, vollständig” und
    kausis ,,Brand”) wurde weder vom NS-Regime noch von den Siegermächten nach dem Krieg
    benutzt. In den 16.000 Seiten umfassenden Protokollen der Nürnberger Prozesse ist dieser
    Ausdruck kein einziges Mal zu finden. Auch in der achtzehnten, völlig neubearbeiteten 20-
    bändigen Ausgabe des Großen Brockhaus (erschienen 1977 1982, also gut drei Dekaden nach
    dem unterstellten Ereignis) findet man nicht einmal die etymologische Erklärung dieser
    Wortkreation.
    Doch nach Ausstrahlung des vierteiligen amerikanischen Fernsehfilms Holocaust von
    Marvin Chomski im Januar 1979 war dieses Wort plötzlich in aller Munde, und eine neue
    Bezeichnung für die unterstellte planmäßige, industriell angelegte Ermordung der Juden
    Europas ward gefunden. Der Fernsehfilm hatte zwar recht wenig mit der historischen
    Wahrheit zu tun, war aber dennoch (oder vielleicht gerade deswegen) ein voller
    propagandistischer Erfolg: Im wahrsten Sinne des Wortes über Nacht sprach ganz
    Deutschland voll Ehrfurcht und Betroffenheit von der neu gelernten Vokabel44. Die
    einflußreichste ,,ethnische Gruppe” der USA hatte endgültig den moralischen Status von
    bemitleidenswerten Opfern erlangt. Seither wird der Begriff Holocaust von jüdischen
    Interessensgruppen ebenso hemmungslos wie wirkungsvoll als ideologischer Kampfbegriff
    eingesetzt.
    Auch in finanzieller Hinsicht war der Fernsehfilm Holocaust außerordentlich erfolgreich:
    Unter dem Eindruck dieser rührseligen Doku-Soap wurden die Zuwendungen der USA an
    Israel binnen eines Jahres mehr als verdoppelt: 1979 erhielt Israel ca. zwei Milliarden USDollar;
    im Jahr darauf (1980) stieg die US-amerikanische ,,Entwicklungshilfe” für Israel auf
    ca. fünf Milliarden US-Dollar. Jährlich schicken die USA mehr Entwicklungshilfe nach Israel
    als an alle Staaten Afrikas zusammen. Laut einer 2003 veröffentlichten Studie45 des
    Wirtschaftsprofessors und Nahostexperten Thomas R. Stauffer kostete die wirtschaftliche,
    politische und militärische Unterstützung Israels den US-Steuerzahler seit 1945 insgesamt
    drei Billionen (US-amerikanisch: drei Trillionen) Dollar.
    Seit 1979 wird das Publikum in immer kürzeren Abständen mit neuen Filmen à la Holocaust
    beglückt. Typisch für dieses neue Genre ist ein seltsames Gebräu aus Halbwahrheiten,
    Emotion, Pathos und Betroffenheitskult. Diese Ingredienzien haben sich offenbar als probate
    Mittel erwiesen, um Fragen nach der objektiven historischen Wahrheit im Keime zu ersticken.
    Auch Steven Spielbergs Schindlers Liste folgt genau diesem Strickmuster. Der Film wurde
    zwar ob seiner versöhnlichen Aspekte gelobt, weil ein deutscher Filmheld gezeigt wird, der
    sich menschlich gegenüber den jüdischen Zwangsarbeitern verhält. Bei genauerem Hinsehen
    fällt jedoch auf, daß alle anderen Deutschen entweder als gefühlskalte Monster oder als
    willfährige Instrumente einer Tötungsmaschinerie dargestellt werden.
    Quelle Seite 18
    http://212.69.161.236/vv/Buecher/die-verbotene-wahrheit.pdf
    ===================
    => Schlimmer geht es nimmer, was ist dagegen schon pervers?
    Gruß Skeptiker

    Reply
  12. 29

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Reply
  13. Pingback: Die verschwiegene Geschichte Deutschlands nach 1945 – Die Rheinwiesenlager « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | behindertvertriebentessarzblog

  14. 27

    suchenwirth

    Hier ein Artikel, dessen Inhalt sich jedoch auf den Mai 1945 beziehen sollte, das wurde hier geflissentlich weggelassen…
    http://www.info-direkt.eu/6175-2/
    PrämiSSe: Das Reich

    Reply
  15. 26

    froschn

    Wenn mich die Realität mich überfordert wünsch´ ich mir:

    Reply
    1. 26.1

      froschn

      Ja, da bin ich wohl grad, also ein “mich” weniger…hmpf…

      Reply
      1. 26.1.1

        Skeptiker

        @Froschn
        Was ist das überhaupt für ein Fisch?
        Ab der Minute 2 und 30 Sekunden
        Extra in Klamern, weil es passt nicht zum Thema, die anderen bitte den Link nicht öffnen.
        (https://www.youtube.com/watch?v=HK2q4ggpK88)
        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 26.1.2

        goetzvonberlichingen

        @Froschn…Klasse Kurzvideo..

        Reply
        1. 26.1.2.1

          Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Aber was ein Fisch ist das, ich meine mein Video.
          Ich habe bei meiner Oma mit 12 Jahren mal geangelt, aber so ein Fisch, habe ich noch nie gesehen, was soll der Fisch für ein Großhirn haben?
          P.S. Meine Oma lebte an ein Fluss von Hamburg, aber schon damals taten mir die Fische leid, wie die mit den Harken im Maul plötzlich von mir hochgezogen wurden.
          Gruß Skeptiker

        2. froschn

          Moin Skeptiker,
          einen Fisch dieser Art sah ich in Thailand, in einem Restaurant und dort in einem Aquarium.
          Ist wohl nen Süsswasserfisch und in Fachkreisen “Steatocranus casuarius” genannt.
          Aber schon “Mao See Zung” sagte: “Ich mag keinen Fisch!”
          http://www.smiliesuche.de/smileys/fische/fische-smilies-0001.gif

        3. goetzvonberlichingen

          Der Förer sagte- Fisch ist gesond!
          Vor allem die Frau Dorschi-Kabeljau ..
          Satt auf den Tisch mit Kartöfflen , Butter und nem Salat..als Beilage 🙂
          http://baltic-fishing.net/wp-content/uploads/2014/05/header_grobro.jpg

        4. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Meines Wissens, hast Du Dir ja selber sowas geangelt.
          https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/59/Fischer_und_Frau.jpg/220px-Fischer_und_Frau.jpg
          Von dem Fischer un syner Fru (Vom Fischer und seiner Frau) ist ein Märchen (ATU 555). Es steht in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 19 (KHM 19) auf Plattdeutsch und stammt von Philipp Otto Runge. Bis zur 4. Auflage schrieb sich der Titel Von den Fischer und siine Fru, Von dem Fischer un siine Fru, Van den Fischer un siine Fru
          Wenn man erst mal sowas geangelt hat, ist eh schon alles zu spät.
          Hier alles.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Vom_Fischer_und_seiner_Frau
          Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
          Gruß Skeptiker

        5. froschn

          @Goetz
          Glücklicherweise, wenn man so will, habe ich diesem Laden vor Ort:
          http://shop.deutschesee.de/
          Es wird kostenlos geliefert, ist alles im Preis mit drin… 😛
          (https://www.youtube.com/watch?v=E49-Yeuh2dA)

        6. goetzvonberlichingen

          @Skepti, das mit de Fischermäns sin Fru kenn ick… us min Hamburger tiet, wurde mir alles da vertellt. Un minge Ex-Fru war aber ne Kieler-Sprotte. 🙂
          un nich ne Hamburger Deern.
          @Froschn.. das Weihanchtsfisch -Video ist aber lustig- muss ich mir merken.
          Das du “frichen Fich” ummesonst geliefert bekommst ist ja wohl Seemannsgarn. 🙂
          Falls du mal an der Ostsee bist(Mare germanicum?) empfehle ich dir den Dorsch-satt..direkt am Schönberger Strand(Strandabschnitt Kalifornien) beim Restaurant der “Meyers” vom “Seestern”. da fischt und kocht der Fischer selber..(Die letzten Fischer dort..)
          http://www.fischerleben-schleswig-holstein.de/fisch-kaufen/direktverkauf/fisch-vom-kutter-in-kalifornien/

        7. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Auch das noch, ich glaube die besten Frauen kommen aus England.
          Hier am Hamburger Hafen angekommen.

          Ich finde das witzig, und Ihre Musik finde ich auch schön.
          Gruß Skeptiker

        8. froschn

          @Goetz
          Sag ich doch: “Alles im Preis mit drin”, somit auch die Lieferkosten. 😉
          Dorsch hab ich mir direkt vom Kutter aussuchen können, der Fisch wurde
          mit Samthandschuhen angefasst, kein Schleppnetzdrama.

        9. 26.1.2.2

          Gernotina

          @ Froschn
          Mal was Schönes aus den VS für Dich und wer es mag … Natur satt, was hoffentlich bleibt !
          Marie Bäumer (symathisch) hat sich einen Jugendtraum zu Pferd erfüllt von Süd nach Nord durch den mittleren Westen. Es gibt überall gute Menschen, ein Trost !
          http://www.arte.tv/guide/de/055915-001-A/zwei-im-wilden-westen?autoplay=1
          http://www.arte.tv/guide/de/055915-002-A/zwei-im-wilden-westen?autoplay=1
          LG
          Gernotina

  16. 25

    Exkremist

    Die „WirtschaftsWoche” Nr. 29/1991 schreibt auf Seite
    110 zur nationalsozialistischen Wirtschaftspolitik:
    „Das 3. Reich bietet nun zwei weitgehend verschiedene Ordnun-
    gen zum Vergleich. Von 1933 bis 1936 – etwa bis zum Rucktritt
    Hjalmar Schachts als Reichswirtschaftsminister – war Deutsch-
    land eine Marktwirtschaft, die sich deutlich von anderen Markt-
    wirtschaften unterschied. So herrschte seit 1931 Devisenbewirt-
    schaftung, seit 1932 Lohnstopp, seit 1933 Gewerkschaftsverbot.
    Ab 1936 wurde eine Planwirtschaft installiert, aber erst 1939
    voll in Kraft gesetzt. Auch sie unterschied sich erheblich von sozi-
    alistischen Planwirtschaften: Das Privateigentum blieb erhalten,
    der Gewinn wurde nicht abgeschafft, das Gewinnstreben viel-
    mehr in den Dienst der Wirtschaft gestellt. Die Arbeitslosigkeit
    ging von rund sechs Millionen im Winter 1 932/33 auf 1 ,6 Millionen
    1936 und hunderttausend 1939 zuriick. Die Beschaftigung stieg
    urn mehr als die Halfte. Die Wachstumsrate des realen Sozialpro-
    dukts lag bei knapp zehn Prozent pro Jahr. Das Defizit im Staats-
    haushalt war minimal… (Zur Zeit der) Kriegswirtschaft … lag die
    Produktion 1944 trotz Bombenkrieg und Rohstoffmangel hoher
    als 1 939. Diese Zahlen, die im Rest der Welt keine Entsprechung
    hatten, sind so aufregend, dass ihre Grunde aufgedeckt werden
    sollten… Konnen wir auf Erfolgsrezepte nur deshalb verzichten,
    weil Adolf Hitler sie angewandt hat?”

    Reply
    1. 25.1

      Deutscher Volksgenosse

      @Exkreminist
      https://i0.wp.com/www.concept-veritas.com/nj/graphs/1933_wachstum_6_pct.jpg
      Mit der Abschaffung der Zinspolitik und der eigenen Herstellung und Verwendung des nationalen Geldes für eigene Belange blühte das sterbende Deutschland zu neuem und vitalem Leben auf. Und zwar über Nacht. Ende 1932 verzeichnete das deutsche preisbereinigte Bruttosozialprodukt noch ein Minuswachstum von 7,7 Prozent. Adolf Hitler kam am 30. Januar 1933 an die Macht und bereits im Februar 1933 gestaltete er die Geldpolitik der Reichsbank um, entmachtete die ausländischen Mitglieder im Generalrat. Dies hatte zur Folge, dass schon Ende 1933, also nach nur 11 monatigem Wirken, das preisbereinigte Bruttosozialprodukt (BSP) ein Wachstum von über 6 Prozent Plus verzeichnete.
      Schon 1937 hatte Hitlers Wirtschaft- und Geldpolitik dafür gesorgt, dass, trotz der gegen das Reich verhängten Sanktionen, ein Wachstum von über 10 Prozent erreicht wurde. Aber was noch entscheidender ist, bei einem 10-prozentigen Wirtschaftswachstum lag die Preissteigerung unter Hitlers Geldpolitik bei NULL-Prozent, und es gab keine Arbeitslose. Selbst im Krieg gab es keine Preissteigerungen, kein Haushaltsdefizit, aber es gab Wachstum. [7]
      Adolf Hitler hatte seinem so vernichteten Volk trotz des grauenhaftesten Vernichtungskrieges gegen das deutsche Volk noch nicht einmal Schulden am Ende des von den Demokraten inszenierten Weltkrieges hinterlassen, was sogar vom BRD-Finanzminister Schäuble eingestanden wurde. Wolfgang Schäuble wörtlich: “Zum letzten Mal war das Land 1948 schuldenfrei, also nach Krieg und Diktatur.” [8]………
      WEITERLESEN>>>>> https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2016/04/15/adolf-hitlers-system-der-volks-notenbank-im-vergleich-zum-fed-system/

      Reply
      1. 25.1.1

        Deutscher Volksgenosse

        Die Formulierung in den letzten 3 Zeilen im letzten Absatz ist etwas blöd….

        Reply
        1. 25.1.1.1

          Deutscher Volksgenosse

          Ach man…. ich meinte die ersten 3 Zeilen im letzten Absatz 🙂
          Ich würde diese so formulieren:
          >>>Adolf Hitler hatte seinem Volk trotz des von den Demokraten inszenierten, wohl grauenhaftesten Vernichtungskrieges gegen das deutsche Volk, noch nicht einmal Schulden am Ende dieses Krieges hinterlassen.<<<<

  17. 24

    Deutscher Volksgenosse

    Operation Gomorrha – Der Massenmord der Alliierten an der Hamburger Zivilbevölkerung
    https://youtu.be/vqnPQKDo7aY
    Die britische Luftwaffe beginnt in der Nacht zum 25. Juli mit einer Reihe von schwersten alliierten Bombenangriffen auf Hamburg. Bei dieser Operation »Gomorrha«, die bis zum 3. August dauert, kommen etwa 60 000 Menschen ums Leben.
    Von den Luftangriffen, die die Stadt Hamburg im Juli 1943 im Zuge der “Operation Gomorrha” heimsuchten, forderte der Angriff in der Nacht vom 27./28. Juli die meisten Opfer………..
    WEITERLESEN>>>>>> https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2016/01/02/operation-gomorrha-der-massenmord-der-alliierten-an-der-hamburger-zivilbevoelkerung/

    Reply
  18. 23

    Deutscher Volksgenosse

    Gerd Honsik

    Das Geheimnis des Westens
    Größter Völkermord aller Zeiten totgeschwiegen!
    Das wahre Ausmaß:
    US-geführte Allianz mordete nach 1945 planvoll 13,2 Millionen Deutsche!
    6 + 5,7 + 1,5 = 13,2
    Die Zeitgeschichte des Westens als Komplize des Genozids!
    (Quellen: u. a. Kanzler Adenauer, US-Präsident Roosevelt, US-Außenminister Hull)
    Brief des Gerd Honsik an die Präsidenten Deutschlands und Österreichs, Horst Köhler und Heinz Fischer, versandt in sieben Sprachen an dreizehn deutschfreundliche Regierungen weltweit, nämlich:
    an die Regierungen Rußlands, Chinas, Japans, Indiens, des Irans, Irlands, Südafrikas, der Türkei, des Vatikans, Palästinas, Brasiliens.
    Betrifft:
    Bitte um Kenntnisnahme, Überprüfung und Verbreitung der von der westlichen Zeitgeschichte unterdrückten Tatsache, daß die USA nach dem Zweiten Weltkrieg für die Ermordung von 13 Millionen Deutschen, Zivilisten und Gefangenen, direkt oder indirekt verantwortlich sind.
    Als erster Deutscher ziehe ich, Gerd Honsik, aus den von Professor Dr. App (USA) und James Bacque (Kanada) aufgedeckten Fakten und Dokumenten die Schlußfolgerung und behaupte:
    Das Kriegsziel der US-geführten Allianz gegen Deutschland im Zweiten Weltkrieg war die Verminderung der deutschen Bevölkerungszahl durch Völkermord um zwanzig Millionen Menschen. Daraus folgt, daß dieser Plan den größten Völkermordplan der Weltgeschichte darstellt. Tatsächlich vollstreckt wurde dieser größte und bestdokumentierte Genozid aller Zeiten an mehr als 13 Millionen Deutschen. 1945, nach der Kapitulation.
    Gleichzeitig appelliere ich an die Bundespräsidenten der deutschen Staaten, folgendes zu veranlassen:
    Das Deutsche Volk von seiner Opferrolle im größten und grausamsten Genozid der Weltgeschichte umfassend zu unterrichten.
    Schließung der Institute für Zeitgeschichte in Wien und München und fristlose Entlassung aller Mitarbeiter sowie Einsetzung einer Untersuchungskommission bestehend aus Geschichtslehrern der regulären Universitäten. Beauftragung derselben mit der Untersuchung des geplanten und nach dem alliierten Sieg der US-geführten Allianz tatsächlich an ca. 13 Millionen Deutschen vollstreckten Völkermordes!
    Den Abzug der US-Truppen aus Deutschland, Europa und allen Staaten der Welt zu verlangen.
    Der Politik in unseren Staaten stelle ich drei Fragen:
    1.) Ist es wahr, was Konrad Adenauer in seinen Memoiren schrieb, daß nämlich von den 13,5–17 Millionen deutschen Vertriebenen nach 1945 nur 7,5 Millionen in Restdeutschland eintrafen? Ja oder Nein?………..
    WEITERLESEN>>>>>> https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2015/10/20/das-geheimnis-des-westens-der-voelkermord-der-alliierten-an-132-millionen-deutschen-ab-den-8-mai-1945/

    Reply
  19. 22

    Deutscher Volksgenosse

    Ludwig A. Fritsch
    Amerikas Verantwortung für das
    Verbrechen am deutschen Volk
    THE CRIME OF OUR AGE (Original-Titel)
    Ein Gewissensappell an die amerikanische Führungsschicht
    Von Reverend Ludwig A. Fritsch,
    Erste Auflage
    1947
    Ph. D., D. D. emer., Chicago
    8. Auflage in deutsch
    Grabert-Verlag-Tübingen, 1994
    Vorwort des Herausgebers
    Die vorliegende Schrift stellt nicht nur ein besonders kennzeichnendes Dokument der deutschen Nachkriegsgeschichte dar, sondern hat auch selbst Geschichte, Nachkriegsgeschichte gemacht, und zwar in den Vereinigten Staaten. Der Verfasser, Dr. Ludwig A. Fritsch, ist amerikanischer Geistlicher deutscher Abstammung, der damals in Chicago wirkte. Die englische Originalausgabe seiner Schrift wurde in den Jahren 1948 und 1949 in 50000 Exemplaren verbreitet. 37000 Stück wurden verkauft, der Rest frei versandt, so auch an den Präsidenten Truman, alle Regierungsmitglieder, alle Senatoren und Abgeordneten, die vier Kardinäle, alle Erzbischöfe und Bischöfe, alle protestantischen Kirchenpräsidenten, an die Präsidenten aller Universitäten und Colleges und viele weitere maßgebende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Es ging dem Verfasser darum, der auch mit Kriegsende nicht aufhörenden Haßpropaganda die Wahrheit über das, was in Deutschland nach dem Kriege geschah, entgegenzustellen und an das sittliche Verantwortungsbewußtsein der amerikanischen Politiker, vor allem aber der Geistlichkeit zu appellieren. Der Erlös aus den verkauften Exemplaren wurde zu Hilfsaktionen für die Vertriebenen, Obdachlosen und sonst Notleidenden in der „Heimat“, also in Deutschland verwandt.
    Über die Wirkung dieser so systematisch verbreiteten Schrift erfuhr der Verfasser, daß Präsident Truman aufgrund der Lektüre endlich die Erlaubnis gegeben habe, Liebesgabenpakete nach Deutschland zu senden, was bekanntlich in den ersten Jahren nach 1945 nicht gestattet war. Der bekannte deutsch-amerikanischer Senator von North-Dakota, William A. Langer, schrieb dem Verfasser damals: „Du hast mit Deinem mutigen und aufklärenden Buch beim Präsidenten mehr erreicht, als alle Bittsteller und Abordnungen zusammengenommen, denn Du hast ihm ins Gewissen gerufen.“ Die daraufhin einsetzende Paketaktion bewahrte in Deutschland unzählige vor den schlimmsten Folgen des Hungers.
    Der Widerhall, den die Schrift in allen Kreisen vor allem des Deutsch-Amerikanertums, aber auch des höheren Klerus fand, beweist, wie aufrüttelnd sie damals wirkte. Zum Teil spiegeln diese Stimmen auch die Erregung und Erbitterung, die über das Geschehen im besiegten Deutschland und über die amerikanische Deutschlandpolitik herrschte.
    Kardinal Stritch von Chicago schrieb: „Ja schmerzt furchtbar, Ihr Buch The Crime of Our Age zu lesen, aber es ist die Wahrheit und alle Wahrheit schmerzt.“…………
    WEITERLESEN>>>> https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2015/12/06/the-crime-of-ouer-age/

    Reply
  20. 20

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    Mein Rechtsanwalt hat das Mandat freiwillig beendet……(Hosenscheißer !)
    Mein Steuerberater hat das Mandat freiwillig beendet …… (ebenso Hosenscheißer !)
    Männer ohne Eier in der Hose. Na ja, mit so etwas Weichgespühltem lässt sich sowieso kein Krieg gewinnen.

    Reply
    1. 20.1

      Triton

      Dann nimm Dir doch eine Rechtsanwältin und eine Steuerberaterin und berichte ob die Eier in der Hose haben.
      Foto würde mich durchaus interessieren, sowohl von den Eier als auch von der Hose.

      Reply
      1. 20.1.1

        Skeptiker

        @Triton
        Entschuldige, auch das passt nicht zum Thema, aber vorhin beim Musik hören auf You Tube, sprich die Autoplayfunktion, kam plötzlich das Stück.
        Wegen Dein Interesse, wie es aussehen könnte.
        Extra in klammern, weil es passt nicht zum Thema, die Anderen mögen dieses Video bitte nicht öffnen, danke.
        (https://www.youtube.com/watch?v=ubAsq_oFBWI)
        Zumindest klingt das auch noch schön.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Triton

          Skeptiker:
          Nicht das Geschlecht ist entscheidend, sondern das Ergebnis in einer Funktion. Es stört mich, dass hier wiedermal die hosenscheißrigen Männer dargestellt werden.
          Und bei aller Kritik sollte man nicht das hervorheben, was nicht entscheident ist und an der Stelle auch nicht zum Thema passt.
          Daher meine ironische Bemerkung.
          Wir sollten das mit den weiblichen Emanzen und den männlichen Weicheier einfach mal begraben und es als das sehen was es ist:
          Absichtliche Geschlechterspaltung..

    2. 20.2

      arkor

      Aber Du Raumenergie, hast Eier in den Hosen und hast vor Gericht deinen Mann gestanden. Das kann ich bestätigen.

      Reply
  21. 19

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Reply
      1. 18.1.1

        M. Quenelle

        Hab auch mal eine Anweisung aufgestöbert, nach der es verboten ist, auf dem Gelände Grabungen durchzuführen oder tiefer als 30cm zu pflügen. Und /Gruß!

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Gernotina

          Wer outet sich schon gerne als Massenmörder – was sie waren !

  22. Pingback: Die verschwiegene Geschichte Deutschlands nach 1945 – Die Rheinwiesenlager « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  23. Pingback: Die verschwiegene Geschichte Deutschlands nach 1945 – Die Rheinwiesenlager « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  24. 16

    Quelle

    https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/sb917a4ad588b90ed/image/i95260923d1914e92/version/1400152404/image.png
    Die Energien aller Opfer sei es Rheinwiesenlager, oder Flucht und Vertreibung der Deutschen sind immer noch sehr stark.
    Unsere Ahnen leben weiter im Dort.Alle haben nur für den Frieden gekämpft.
    So meine Großmutter, die aus Ostpreußen kam, und ihre Heimat einen Sohn und weitere Familienmitglieder verloren hatte.Sie hatte den Krieg mit allen Schrecken und Grausamkeiten erlebt.
    Sie gab einen Friedensimpuls an uns weiter.Unablässig für den Frieden zu kämpfen ohne Waffen.
    Schaue ich heute auf die Welt, so stelle ich fest, dass der Kriegskampf um den Frieden, ein Geschäft ist, ein sehr lukratives der Waffenindustrie weltweit.
    Solange diese Gier besteht, wird es niemals Frieden geben, wenn weltweit die sogenannten Friedensbeschlüsse nicht durchschaut und aufgedeckt werden.
    Denn wie schon Kant in seinem “Ewigen Frieden” erkannte :
    Es soll kein Friedenschluss für einen solchen gelten, der mit dem geheimen Vorbehalt des Stoffs zu einem künftigen Krieg gemacht worden.
    Alle Weltkriege oder Kriege überhaupt wurden so vorbereitet und letztendlich umgesetzt.
    Alle Völker dieser Erde müssten für den waffenfreien Frieden kämpfen, mit der Energie ihrer Ahnen die für den
    Frieden gestorben sind und uns den Friedensweg aufzeigen wollen. Damit es nie mehr einen Grund gibt Opfer beklagen zu müssen, die des Friedens wegen gestorben sind.
    Es ist das Recht eines Volkes die Regierung zu ändern und abzuschaffen und eine neue Regierung einzurichten,falls eine Regierung die Rechte des Volkes mißachtet.
    (Aus der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung vom 4.7.1776)

    Reply
    1. 16.1

      froschn

      “Alle haben nur für den Frieden gekämpft.”
      Fighting for peace is like f*cking for virginity…
      …hab ich mal gehört.

      Reply
  25. 15

    arabeske654

    BND-Chef gefeuert: Stolperte Schindler über die AfD?
    Der plötzliche Abgang von BND-Chef Schindler könnte mit der AfD zusammenhängen: Im Geheimdienst hatte man mit Sorge beobachtet, dass sich Schindlers Schwester in der AfD engagiert. US-Geheimdienste untersuchen aktuell, ob rechte Parteien in Europa von Russland unterwandert sind.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/27/bnd-chef-gefeuert-stolperte-schindler-ueber-die-afd/

    Reply
    1. 15.1
      1. 15.1.1

        Hermannsland

        …wie der Hase läuft.
        > Petry droht bei Rechtsruck mit Rückzug <
        " Für sie gebe es eine „rote Linie“, die nicht überschritten werden dürfe.
        Dies sei für sie „die freiheitlich-demokratische Grundordnung mit allem, was dazu gehört… "
        https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/petry-droht-bei-rechtsruck-mit-rueckzug/

        Reply
        1. 15.1.2.2

          Hermannsland

          Beck:
          https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/rueckkehr-ins-rampenlicht/
          “…nachdem über dreißig namhafte jüdische Persönlichkeiten, darunter zwei frühere Zentralratspräsidenten, sich für seine Wiedereinsetzung in die Ämter starkgemacht hatte,…”
          Hoffen auf Volker Becks Rückkehr
          http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/25314

        2. suchenwirth

          Hier Volker, nur für dich
          https://m.youtube.com/watch?v=baHXxxwbUj8
          PrämiSSe: Das Reich

      2. 15.1.3

        goetzvonberlichingen

        @Hermannsland Tja..aber sie, die 3 Jungs haben schon bereut und betätigen sich an der Holo-Thematik…
        Warum sind sie nicht aus dem C-Laden ausgetreten? 🙂
        zu Volker Beck..
        Entenkacke ist gruen und schwimmt immer wieder oben 🙁
        vor allem wenn die Jüdische Lobby HINTER ihm steht.. 🙂

        Reply
        1. 15.1.3.1

          Hermannsland

          die Frage ist, wieso ziehen die (BLÖD) diese Karte jetzt?

        2. goetzvonberlichingen

          Das könnte ich Dir nur beantworten, wenn ich deren Mentalität hätte 🙂
          Gottseidank hab ich die nicht …

    2. 15.2

      Steffen

      Lach. Wer das denken kontrolliert braucht keine Agenten und andererseits sich auch keine Sorgen wegen der Meinungsfreiheit machen.

      Reply
  26. 14

    Butterkeks

    “Anti-Semitism” in the 1911 Encyclopaedia Britannica
    RUSSIA: “The Semitic race is represented by upwards of 5,000,000 Jews… The rapidity with which they peopled certain towns (e.g., Odessa) and whole provinces was really prodigious. The law of Russia prohibits them from entering Great Russia, only the wealthiest and best educated enjoying this privilege; nevertheless they are met with everywhere, even in the Urals. Their chief abodes, however, continue to be Poland… Organized as they are into a kind of community for mutual protection and mutual help, they soon become masters of the trade wherever they penetrate. In the villages, they are mostly innkeepers, intermediaries in trade, and pawnbrokers…” (vol. XXIII, p. 855).
    “The numerous outbreaks against the Jews are directed, not against their creed, but against them as keen business men and extortionate money-lenders…” (p. 885).
    http://www.renegadetribune.com/anti-semitism-1911-encyclopaedia-britannica/
    Eine kleine Exkursion in die Enzyklopädien zum Them “Anti-Semitismus” anno 1911.
    Sollte eigentlich übersetzt werden.

    Reply
  27. 13

    Gabriela

    Dieser BRD “Bundespräsident” ließ mir schreiben, daß es das mit den Rheinwiesenlagern nicht in dieser Form (sinngemäß) gab; er wäre in einem Vorsitz für Kriegsdräberpflege oder sowas. Ich habe das Schreiben archiviert und kann es auch wiederfinden.
    Mir war jedenfalls die Farbe aus dem Gesicht gewichen, als ich das Schreiben las.

    Reply
    1. 13.1

      Gernotina

      @ Gabriela
      Das ist das Werk von Kommunisten in der “BRD”, an dieser Handschrift kannst Du sie erkennen !!!!!!! … oft in der Kombination jüdisch-bolschewistisch … Sie haben ALLES neu erfunden ! Ihre kranke Fantasie ist so irre wie ihre Ideologie – menschenverachtend und -vernichtend !
      Dieses Geschmeiß fährt am Ende seine Ernte ein, da gibt es kein Entkommen, auch wenn sie es wegen ihrer kranken Strukturen nicht begreifen können – die Menschheit wird es erleben !

      Reply
    2. 13.2

      Quelle


      @Gabriela der Kriegsgräberfürsorge wurden die Grabungen dort so viel ich mal gelesen habe untersagt.
      Wobei die Dokumentationen bezüglich des Rheinwiesenlagers in der Öffentlichkeit immer mehr bekannt wird, dass die Grabungen irgendwann freigegeben werden muss

      Reply
    3. 13.3

      Gilgamesch

      Sollte im Netz veröffentlich werden

      Reply
  28. 12

    Gabriela

    Achtung ! Es gibt nur noch max. 20 Exemplare dieses Buches. Wer könnte die 2. Auflage verhindert haben? Ich komme nicht drauf…
    https://shop.codoh.com/book/406/411
    Tell the Truth & Shame the Devil von Gerard Menuhin

    Reply
    1. 12.1

      Exkremist

      Woher hast Du die Info?
      PS: Ich habe hier schonmal angeboten das Buch zu übersetzen, möchte das aber nicht alleine machen. Wenn sich also Menschen für die Arbeitsteilung finden, freue ich mich auf Antworten…

      Reply
      1. 12.1.1

        suchenwirth

        @exkremist
        ich bin dabei.
        Schreib mal hier: swiss4east@sigaint.org
        PrämiSSe: Das Reich

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Exkremist

          Mache ich heute Abend. Noch wer?

        2. suchenwirth

          @exkremist
          Bestellt 😊😊
          Anfangs Juni hab ichs im Briefkasten
          PrämiSSe: Das Reich

        3. Gernotina

          Vor Weihnachten gab es das Buch noch bei Amazon, nach Weihnachten war es bei Amazon
          weltweit verschwunden.
          Jetzt habe ich entdeckt, dass es bei Amazon gebraucht von privat für viel Geld eingestellt wird, Sauerei !
          Zum Nachfragen bei Gerard wegen der Rechte oder einer deutschen Ausgabe des Buches
          (info@gerard-menuhin.de)

        4. Exkremist

          @Texmex
          Du hast eine Mail erhalten ☺

      2. 12.1.2

        Gernotina

        Thomram hat kürzlich bei Gerard Menuhin angefragt wegen der deutschen Übersetzung des Buches. Eine Verlegung der deutschen Fassung ist immer noch in Planung und wurde nicht aufgegeben.
        @ Alle … 19.3.16
        Ich habe Gerard Menuhin angefragt, wie es um die deutsche Uebersetzung stehe. Hier ist seine Antwort!
        Lieber Thomas,
        Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung. Die deutsche Fassung ist noch nicht bereit aber hoffentlich wird es nicht zu lange dauern bis sie erscheint.
        Ihnen alles Gute
        Gerard Menuhin
        https://bumibahagia.com/2015/12/12/gerard-menuhin-der-juedische-sohn-des-juedischen-jahrhundertgeigers-stellt-die-holocaustluege-an-den-pranger/
        http://www.gerard-menuhin.de/

        Reply
    2. 12.2

      Gernotina

      2. Versuch zum Buch – ohne Links !
      Thomram hat kürzlich bei Gerard Menuhin angefragt wegen der deutschen Übersetzung des Buches. Eine Verlegung der deutschen Fassung ist immer noch in Planung und wurde nicht aufgegeben.
      @ Alle … 19.3.16
      Ich habe Gerard Menuhin angefragt, wie es um die deutsche Uebersetzung stehe. Hier ist seine Antwort!
      Lieber Thomas,
      Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung. Die deutsche Fassung ist noch nicht bereit aber hoffentlich wird es nicht zu lange dauern bis sie erscheint.
      Ihnen alles Gute
      Gerard Menuhin

      Reply
      1. 12.2.3

        Sylvia

        Das ist mir auch gerade eingefallen :-), da ich überlegt hatte, bei der Übersetzung mitzumachen. Aber bei drei, vier Hansels bedeutete das eine ziemlich große Hausnummer, das Buch hat immerhin über 460 Seiten…

        Reply
        1. 12.2.3.1

          suchenwirth

          Tja..
          Sagen wir 5 Leute.
          2 Seiten pro Tag
          46 Tage.
          Im Juni hab ich frei, da liegen locker mehr als 2 Seiten pro Tag drin.
          Stellt sich nur die Frage, ob wir dann ein PDF machen oder via Verlag.
          @alle
          Ich kenne einen Verlag. Aber wie ist das mit den Rechten des Autors?

        2. Sylvia

          Ja, 2 Seiten wären drin.
          Wenn jedoch die deutsche Fassung schon in der Schublade liegt, so hört es sich ja an, wäre das doppelt gemoppelt 😉 Wir sollten lieber noch mal bei dem Autor anfragen. auch hinsichtlich der Rechte, wie Du angemerkt hast…
          LG Sylvia

        3. suchenwirth

          @sylvia
          Ja das macht absolut Sinn.

        4. arkor

          müsste mit dem Autor und möglicherweise dem Verlag abgesprochen werden. Das kommt auf den Vertrag an. Einfach mal anschreiben. Eigentlich sollte ja eine deutsche Übersetzung so um diese Zeit vorhanden sein..
          G. Menuhin hat eine eigene Webseite. Ich denke über die kann man ihn anschreiben.

        5. 12.2.3.2

          Skeptiker

          @Sylvia
          Aber das Buch muss schon interessant sein.

          Gruß Skeptiker

        6. Sylvia

          Schon, Skepti, auf jeden Fall! Man kann aber nicht einfach eine unautorisierte Fassung ins Netz stellen, da gibt’s Ärger…

        7. Skeptiker

          @Sylvia
          Und kaum ist die Arbeit vollbracht, gibt es das Buch auch in jeder Buchhandlung zu kaufen.
          Hans Püschel meinte mal, als seine Internetseite noch ging, das Buch wird hier nie veröffentlicht.
          Weil dann platzt es auseinander wie eine Seifenblase.
          Ab der 3 Minute geht es los.

          Gruß Skeptiker

        8. Sylvia

          Wird wohl nicht so sein, wenn doch, würde es die Masse nicht registrieren… Ich bewundere all die mutigen Menschen! Ich tue auch, was ich kann, bin schon bei vielen “unten durch”, das ist eben so…

        9. suchenwirth

          @sylvia
          Das ist der Preis der Wahrheit.
          Um mein persönliches Wertgefüge im Lot zu halten, umgebe ich mich privat so weit als möglich schon längere Zeit nur mit aufgeklärten Menschen, die noch selber denken können.
          Alles andere kostet viel Kraft und Nerven. Es lohnt sich daher, das persönliche Umfeld nach den eigenen Bedürfnissen auszurichten. Sonst kann man krank werden o.ä. … Krebs usw.
          Es lohnt sich jedoch diesen Schritt zu gehen. Mein Umfeld verschafft mir sehr viel positive Energie
          Seine Familie kann man sich nicht aussuchen, seine Freunde schon 😊
          PrämiSSe: Das Reich

        10. Sylvia

          Recht haste, Suchenwirth, aberDu bist noch um Einiges jünger als ich 🙂 Bin glücklich, dass es Menschen wie Dich gibt!

        11. Skeptiker

          @Suchenwirth
          Als ich mal in meiner Stammkneipe mitten auf der Reeperbahn ein Gespräch angefangen habe, wie man sich das erklären kann, das Horst Mahler 12 Jahre in den Knast muss, da meinte irgend so ein Typ, der bedauerlicherweise über 1 Meter 84 war und kräftiger als ich es bin.
          =>Das Schwein leugnet den Ho..lo..caust, plötzlich bekam der echt eine Hass-kappe auf mich.
          https://www.rocknshop.de/images/product_images/popup_images/FC_St_Pauli_Fahne_Gegen_Rechts_90x120_cm_schwarz-6488_0.jpg
          Was sol man gegen solche Vollidioten machen?
          “Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.” The Spectator 1959
          Deutschland ? besetztes Land
          Warum sind die Deutschen so sonderbar? Seit einigen Jahren bereits stelle ich mir diese Frage. Die Antwort ist meines Erachtens: Die Deutschen haben eine Besetztenmentalität. Das ist der Schlüssel zum Verständnis und erklärt zum Beispiel,
          ? warum die deutsche Regierung ihre Außen-, aber auch ihre Innenpolitik gemäß den Wünschen anderer Länder führt,
          Hier weiter.
          https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2013/08/27/politische-dummheit-kann-man-lernen-man-braucht-nur-deutsche-schulen-zu-besuchen/
          Gruß Skeptiker

        12. suchenwirth

          @sylvia
          Danke sehr für die 🌻🌼 und gleichfalls

        13. suchenwirth

          @skeptiker
          Ein interessanter Bericht.
          Und deine These find ich sehr interessant und treffend!
          ..leider 😢
          Oder um es mit den Worten unseres grossen Königsberger Philosophen auszudrücken:
          “Der Mangel an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt, und einem solchen Gebrechen ist gar nicht abzuhelfen.” Immanuel Kant
          Abgesehen davon, fällt mir auf, dass unser Chef, der österreichische Maler, immer mehr sog. Fans (wieder-)gewinnt.
          Auch hier im Blog hab ich das Gefühl werden wir immer zahlreicher. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.
          Mach mal einer den Chef mit Daumen hoch rein, bitte

        14. Skeptiker

          @Suchenwirth
          Hast Du das schon gelesen?
          Der Führer als Lyriker
          https://i1.wp.com/www.swr.de/-/id=16446894/property=full/wy017x/Adolf%20Hitler%20mit%20seinem%20Hund.jpg
          Auf Funkwacht
          Die Nacht ist schwarz, der Wind streicht leis und lind
          Durch das Geäst, ringsum herrscht tiefe Ruh!
          Von fern nur wimmern die MG den Takt dazu.
          Die Kameraden schlafen nebenan im Zelt
          Und träumen von den Lieben wohl zu Haus,
          Nur ich allein sitz‘ wachend am Gerät
          Und lausche in Kampfesraum hinaus.
          So sitze ich die ganze Nacht und warte
          Und fühle anderntags ein tiefes Glück,
          Wenn mir der Spähtrupp auf dem Meldeweg meldet,
          Er sei von Feindfahrt unversehrt zurück.
          =================
          Hier geht es weiter.
          https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2016/04/26/der-fuehrer-als-lyriker/
          Gruß Skeptiker

        15. suchenwirth

          @skepti
          Ja die Gedichte sind wirklich wunderbar!
          Hab sie heute am Nachmitrag gelesen.
          Danke nochmals für den Tip mit diesem Blog seinerzeit.
          Der ist wirklich gut 👍👍

        16. Skeptiker

          @Hermannsland
          Um die Wahrheit zu sagen, ich bin früher ungerne in Konzerte gegangen, weil der Jubel der Masse mich an Adolf Hitler erinnerte.
          Ich bin 1962 geboren und bin schon in der Schule mit den Baracken, wo angeblich 6 Millionen völlig Unschuldige umgekommen sind geprägt worden.
          Ich hatte zwar immer meine Zweifel daran, aber ich konnte die Deutsche Geschichte der damaligen Zeit über die GEZ Medien einfach nicht mehr ertragen und habe mich mit anderen Dingen beschäftigt.
          Aber ab den Jahre 2007 habe ich ein Internetanschluss und da viel es mir wie Schuppen von den Augen, was ich doch für ein Idiot gewesen bin.
          Aber wer kann das schon wissen das die Ganze BRD GmbH hier auf eine Lüge aufgebaut ist?
          Weil das würde ja bedeuten, das ganze System ist Wahnsinnig aber wer den Wahnsinn erkennt, wird weggesperrt.
          =>
          Bestes Beispiel ist ja er hier.

          Gruß Skeptiker

      2. 12.2.4

        Exkremist

        Nun steht aber tatsächlich bei codoh, dass es nurnoch 20 Exemplare gibt. Danach scheint Schluss zu sein. Ich habe mir noch eins bestellt. Wenn die englische Version eingestampft wird, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es eine deutsche Ausgabe geben wird. Des Weiteren ist eine PDF Übersetzung, welche von Kamerad zu Kamerad weitergegeben wird total unkommerziell, zumal es ja gar keine deutsche Ausgabe gibt. Hier geht es nicht um Rechte. Wir wollen Werder etwas öffentlich verteilen, noch kommerziell vertreiben.

        Reply
        1. 12.2.4.1

          Sylvia

          Das ist auch wieder wahr. Gérard Menuhin sollte m. E. aberbefragt werden.

        2. suchenwirth

          Falls wir es konspirativ verbreiten, spielt das tatsächlich keine Rolle.
          Heideggers Schweigen bekommt man ja auch an jeder Ecke…

        3. Sylvia

          Gut, schickt mir die Seiten zum übersetzen. Maria hat ja meine Mailadresse.

        4. Exkremist

          @Sylvia @maria
          Wie komme ich an Deine mail-Adresse? Maria hat meine nämlich nicht und ich möchte sie ungern hier reinschreiben. Vllt kann Maria deine Adresse an suchenwirth schicken.

        5. Exkremist

          Ich finde es gut, dass du moralische Bedenken hast. Das spricht für Deinen Charakter. Bei dieser Sache finde ich eine Anfrage aber total unnötig. Ein PDF ist ein Format, welches nicht vertrieben wird. Verkauft wird ein Buch als physisches Buch oder ebook. Es ist doch zB nicht verboten mit einem Kasettenrekorder einen Mitschnitt eines Liedes im Radio zu machen und die Kassette dann einem Kamaraden zu schicken, der sie dann wieder dem nächsten Kameraden schickt. Ich muss doch zB keine Gema-Gebühren zahlen, wenn ich mit meiner e-Gitarre + Verstärker im freien Pink Floyd spiele. Genausowenig bekommt die Band von mir Geld weil ich deren Lied spiele, denn ich verdiene nichts damit und mache ihnen keine Kundschaft streitig. In meinem Format werden sie ihr Produkt eh nie anbieten.
          Des Weiteren befreie ich mich grundsätzlich von diesem Systemdenken.
          Gute Nacht…

        6. suchenwirth

          @maria
          @sylvia
          @exkremist
          Ja, das können wir von mir aus so machen mit der email Adresse.
          Ich geb sie dann unserem Exkremisten weiter.
          Ist sowieso ne tor-browser adresse. Hab ich als Sicherheit zwischen geschoben. Das klappt wunderbar, ixi kann das bestätigen, oder ixi?
          Ich finde dieses networking toll 😊

        7. X-RAY 2000

          STIMMT SUCHI 🙂 !
          Kam. Grüße,
          x-ray

        8. GvB

          @All…oder aus der Pdf die wichtigsten Sätze und Aussagen von Gérard Menuhin aus dem englischen übersetzt..ZITIEREN!

    3. 12.4

      Hans Dampf

      Moin,
      habe das Buch gerade via Amazon Deutschland für 36 Euronen geordert. Wer es noch nicht hat, der sollte schnell zuschlagen.
      MdG
      Hans Dampf

      Reply
  29. 11

    Rassinier

    Ich stöbere gerne auf diesem Blog herum:
    http://netnazi.tumblr.com/
    Er enthält, allerdings völlig durcheinander und ungeordnet viele Privatfotos aus der Zeit 1933-45. Es ist alles mögliche dabei: Krieg, ziviles Leben, Portraits, schreckliche Bilder, schöne Bilder, skurile Bilder, traurige Bilder, lustige Bilder, alles durcheinander, aber sehr interessant…
    Faszinierend finde ich zum Beispiel manchmal die Bilder von Hitlerjungen oder ganz jungen SS-Soldaten… habe selber einen Sohn in dem Alter… die Gesichter der Großväter kehren zurück…. das manchmal fast schon unheimlich.
    Oder die Gesichter von Soldaten im Einsatz, oder nach dem Einsatz, Privatfotos, das kann man oft gar nicht in Worte fassen.
    Wie gesagt, alles durcheinander, keine Ordnung drin, aber sehenswert.

    Reply
    1. 11.1

      GvB

      Ein altes Bild des Reichstages 1926…
      http://41.media.tumblr.com/fac75c3f385029ceed595b1d6f7eecfe/tumblr_mg9oyhdJRH1s2cjiro1_500.jpg

      Propagandafoto der Kommunisten..und die Geschichte dahinter..
      http://36.media.tumblr.com/d31a572e2405b49e02855decdcc86c30/tumblr_o65udcBZw21s7e5k5o1_500.jpg
      Gestellte , angebliche Erschiessung eines Kommunisten durch Reichswehrsoldaten..1918 – 19
      Titel:
      “Zum ewigen Andenken an den Spartakisten Krieg in München Bayern.”
      ..
      Am Sonnabend, dem 12 April 1919 führte der Anführer der kommunistischen Partei in Bayern Eugen Leviné(Jude..)”Reformen” nach Sowjetmuster durch.. und baute eine Art Rote Armee auf..

      Am 30.April 1919 wurden von den Kommunisten 8 Männer, darunter der Prinz Gustav von Thurn und Taxis als “rechte Spione” gefangen genommen und erschossen..
      Die Sekretärin der Thule Gesellschaft Hella von Westarp, wurde auch ermordet.
      9 000 Mann des Freikorps Epp und die Marinebrigade Ehrhardt 30,000 Mann,besetzten Münichen und bekämpften die Kommunisten nach erbitterten Strassenkämpfen, wobei ca.1000 Menschen getötet wurden..Über 700 Männer und Frauen wurden gefangen und von den siegreichen Freikorps Truppen liquidiert. Leviné wurde zum Tode verurteilt..und im Stadelheim Gefängnis standrechtlich erschossen.

      Reply
  30. 10
  31. 9

    Steffen

    Die stärkste Waffe der Herrscher ist der Geist der Beherrschten.
    Lenke deinen Geist, sonst wird er gelenkt!

    Reply
  32. 8

    Rassinier

    Gut hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges kommt die Wahrheit darüber an die Öffentlichkeit – Interessierte wußten natürlich schon lange bescheid.
    Und so wird es auch mit dem Zweiten Weltkrieg sein.
    Eben ist auch wieder ein neue Untersuchung über die sowjetischen Kriegsvorbereitungen erschienen, die Hitler 1941 durchkreuzte.
    http://brd-schwindel.org/bernd-schwipper-deutschland-im-visier-stalins/
    Aber man muß immer bedenken: Für die von den Siegern geschaffene BRD sind die Urteile und Feststellungen des Nürnberger Prozesses bindend. Sie wird also solange gegen die Wahrheit arbeiten, wie sie kann.

    Reply
    1. 8.1

      Kurzer

      “… Da im Sommer 1941 die “Rote Armee” (Rothschilds Armee) bis an die Zähne bewaffnet bereitstand, um Europa bis an den Atlantik zu überrollen, führte die Wehrmacht eine Präventivschlag. Ein hervorragendes Werk dazu ist “Stalins verhinderter Erstschlag” von Viktor Suworow, gratis hier.
      Die sehr großen Anfangserfolge bei diesem Angriff waren vor allem dem Umstand geschuldet, daß die “Rote Armee” zum Angriff und nicht zur Verteidigung aufgestellt war. Die Legende von der hochgerüsteten Wehrmacht, welche die friedliebende Sowjetunion überfiel, wird in Suworows Buch komplett zerlegt.
      Die Landser nannten übrigens die deutsche 3,7cm Pak Panzeranklopfgerät, da diese dem stark gepanzerten russischen T34 nichts anhaben konnte. Andererseits hatte der weder einen Entfernungsmesser noch eine Zieloptik und die Deutschen waren damals noch Weltmeister im Improvisieren und lernten schnell, daß sich eine 8,8 cm Flak hervorragend zur Panzerbekämpfung eignete. Die tatsächlichen Zahlenverhältnisse der sowjetischen gegenüber dem Stand der deutschen Rüstung sprechen eine klare Sprache. Allein die Zahl der Panzer und deren Spezifikationen (Panzerung, Kanone…) ist ein Beleg dafür, wer hier wen überrollen wollte. So gab es auf russischer Seite sogenannte Radpanzer, welche ausschließlich auf den Straßen Mittel- und Westeuropas zu gebrauchen waren. Deutsche Panzer wie Tiger und Panther, welche den russischen dann nicht nur ebenbürtig, sondern überlegen waren, kamen erst Ende 1942, Anfang 1943 langsam zum Einsatz.
      Die extrem hohe Zahl an menschlichen Verlusten auf russischer Seite während des gesamten Krieges hatte nichts zu tun, mit einer der deutsche Seite angedichteten barbarischen Kriegsführung sondern mit der Nichtachtung von Menschenleben auf bolschewistischer Seite. So war selbst die für Deutschland verlorene Schlacht von Stalingrad unter dem Aspekt der menschlichen und materiellen Verluste, die die russische Seite für ihren Sieg erbringen mußte, für diese ein Fiasko. Und noch auf den Seelower Höhen war Marschall Schukows “bewährte” Taktik, immer weitere Massen nach vorne zu jagen. Dahinter lagen die Kommissare am MG und schossen auf jeden, der sich nicht so verheizen lassen wollte.
      Die Kampfkraft der Wehrmacht aber vor allem auch der Waffen-SS waren unerreicht. So galt bei den Amerikanern noch in den letzten Kriegswochen: angegriffen wurde nur bei mindestens fünffacher Überlegenheit und Luftunterstützung …”
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

      Reply
      1. 8.1.1

        Kurzer

        Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos bankrott. Jahrelang hatten die die Alliierten erdrückende Reparationszahlungen verlangt und private Währungsspekulanten würden die Deutsche Mark jetzt abstürzen lassen.
        Es war eine totale Vernichtung der nationalen Währung und löschte Ersparnisse und Unternehmungen aus und überantwortete die normalen Deutschen dem Hunger.
        Hitler ersann ein nationales Kredit-Programm, welches den Bau neuer Straßen, Brücken, Kanäle und Hafeneinrichtungen umfasste.
        Zu diesem Zeitpunkt wurden Juden aus bedeutenden finanziellen Positionen entfernt und statt sich gegen Zinsen Geld von den Banken zu leihen, gab die Regierung Wechsel heraus, sogenannte Arbeitsscheine. Diese waren von der Produktivität und der Wirtschaftsleistung der deutschen Arbeitskräfte gedeckt und unterlagen der Vollmacht der nationalsozialistischen Regierung und nicht der einer in Privatbesitz befindlichen Zentralbank.
        Trotz des internationalen jüdischen Boykotts von 1933 schaffte es Deutschland, Güter ins Ausland zu exportieren, indem ein Barter-System Anwendung fand, welches wiederum die Banken vollständig außen vor ließ.
        Das Ergebnis war, dass Deutschland trotz der weltweiten Depression, innerhalb von nur 5 Jahren zum mächtigsten und florierendsten Staat in Europa wurde.
        Nach dem Buch ”Which Way Western Man?” von William Gayley Simpson, 1978:
        ”Den deutschen Bauern, die am Rande des Ruins gestanden hatten, wurde ein Ehrenstatus als Quelle der Nahrungsversorgung der Nation gegeben. Ihr Land wurde dem Zugriff der jüdischen Wucherer entbunden und es wurden Maßnahmen zur Sicherung getroffen, dass es dauerhaft im Besitz einer Familie verblieb und vom Vater an den Sohn weitergegeben wurde.”
        Die Juden konnten nicht zulassen, dass dies so weiterging, denn sie wussten, dass es den Tod ihres von Schulden getriebenen Geldsystems bedeuten würde. Der Zweite Weltkrieg begann in Wahrheit in jenem Jahr.
        Es war nicht ein Krieg zwischen Deutschland und den Alliierten, es war ein Krieg zwischen Deutschland und den jüdischen Mächten, die die alliierten Regierungen und ihre Medien kontrollierten und beide dafür benutzten, die alliierten Bevölkerungen mit Propaganda dazu zu bringen, das deutsche Volk zu fürchten und zu hassen.
        Am Ende brauchte es die gesamte kapitalistische und kommunistische Welt, um die deutsche Revolution zu zerschlagen und Europa zurück unter die Knute der Banker zu bringen, wo es sich bis zum heutigen Tag befindet.
        Ernst Zündel:
        “… Wenn Hitler 1933 nicht nach Deutschland gekommen wäre … In Deutschland gab es im Jahr zuvor 270.000 Selbstmorde. Berlin in Deutschland war, dank der jüdischen Unternehmer, die die Kabaretts und so weiter führten, die Sündenhauptstadt der Welt. Deutschland war das Hauptdrogenland Europas. Deutschlands Industrie war sprichwörtlich tot. Ohne Adolf Hitler wäre Deutschland um 1934-35 gestorben. Adolf Hitler hat Deutschland gerettet; zumindest gab er den Deutschen einige Jahre Wohlstand, Befreiung und Freiheit …”
        Komplett mit Video hier: http://trutzgauer-bote.info/2015/05/08/der-wahre-grund-fuer-den-zweiten-weltkrieg/

        Reply
      2. 8.1.2

        Menschenfreund

        Ich habe irgendwo gelesen – ich glaube, es war von Irving, dass das Desaster beim Russlandfeldzug darauf zurückzuführen war, dass des Führers Plan verschlimmbessert wurde. Er wollte wohl nicht den direkten Angriff, sondern eine Art Zange.
        Müsste ich mal raussuchen, falls hier nicht bekannt.

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Skeptiker

          @Menschenfreund
          Das Ding mit Russland fand er wie das Gespensterschiff im fliegenden Holländer.
          Ab der Stunde 1 und 13 Minuten.

          Gruß Skeptiker

        2. 8.1.2.2

          Skeptiker

          So leicht lässt sich das menschliche Auge täuschen.
          Aber solche Linkerei ist den Deutschen zum Verhängnis geworden.

          Gruß Skeptiker

        3. Skeptiker

          @Hermannsland
          Danke für das Video.
          Die Quelle wurde von Google gelöscht.
          Hier die neue Quelle!
          Der Aufbau dauert ca. 10 Sekunden
          Rassistischer Massenmörder und Kriegsverbrecher Eisenhower. Chronologie
          Teil 1: Familie Eisenhower — Wiesenlager mit Massenmord in Andersonville 1865 — Zeugen Jehova mit dem rassistischen Armageddon-Prinzip — West-Point-Akademie — Halbjude — Heirat
          https://web.archive.org/web/20140701114458/http://geschichteinchronologie.ch/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/01-familie-Jehova-West-Point-halbjude-heirat.html
          Teil 2: Die Massenmorde von Eisenhower in Europa 1945-1950 – und gefälschte Fotos über Juden
          https://web.archive.org/web/20140701124735/http://geschichteinchronologie.ch/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/02-massenmord-im-feld-staedtevernichtungen-rheinwiesenlager-hungersnot-fotofaelschungen.html
          Teil 3: General Patton gegen Massenmörder Eisenhower – Patton will kein schwaches Deutschland – Patton wird versetzt – Patton hat im Dezember 1945 einen “Unfall” – Begräbnis an Weihnachten 1945 in Luxemburg – Patton-Museum
          https://web.archive.org/web/20140701114348/http://geschichteinchronologie.ch/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/03-Patton-gg-Eisenhower.html
          Teil 4: Eisenhowers Karriere nach 1945: Die Zionistenpresse verschweigt die Massenmorde Eisenhowers – und Massenmörder und Kriegsverbrecher Eisenhower wird “US”-Präsident – die Wahrheit ab 1989
          https://web.archive.org/web/20140701113907/http://geschichteinchronologie.ch/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/04-US-praesident-1953-1961-u-zionistenpresse-schweigt.html
          Gruß Skeptiker

        4. Skeptiker

          @Hermannsland
          Danke für den Film, eben habe ich noch 5 Quellen reingebracht, aber das ist wohl in der Moderation geblieben.
          Gruß Skeptiker

    1. 6.1

      Quelle

      Habe einen Kommentar geschickt, der nicht angekommen ist, dies sollte als Nachtrag angehängt werden.

      https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=wpxp9IbVrBw

      Reply
  33. 5

    Gernotina

    Die Identitären – Speerspitze einer parteienübergreifenden Nationalbewegung
    “Wer Multikulti sät, wird Scheiße ernten”
    Identitäre Aktionen 2012 wurden die Identitären in Frankreich als Gegenbewegung zum schöpfungsfeindlichen Vernichtungsprogramm der jüdischen Lobby gegründet. Heute macht die Bewegung überall mit wirksamen Aktionen auf sich aufmerksam und ihr intellektuelles Programm gilt als Wegweiser für viele Aktivisten in den unterschiedlichsten nationalen Bewegungen. Einen großen Erfolg kann die Bewegung in Österreich verzeichnen. Wien wurde zum Dreh- und Angelpunkt der Identitären im deutschsprachigen Raum. Burschenschaften und das Umfeld der FPÖ boten die Möglichkeit, Anhänger zu rekrutieren. Die Flüchtlingskrise, Pegida und der Aufstieg der AfD gaben den Identitären seit dem vergangenen Herbst einen gewaltigen neuen Schub. Sie verließen immer öfters die virtuelle Welt des Internet zum echten “Fronteinsatz”. Die Identitären schafften es, in die Kreise der nationalen Gruppierungen einzudringen und sich dort zu entfalten….
    http://www.concept-veritas.com/nj/16de/multikultur/11nja_die_identitaeren.htm

    Reply
    1. 5.1

      Gernotina

      Bundespräsidentschaftswahl in Österreich fungiert für eine neue identitäre Zeit als Durchlauferhitzer
      FPÖ gewinnt mit Erlaubnis der jüdischen Lobby die erste Runde der Präsidentschaftswahlen mit sensationellem Ergebnis
      Die Lobby wirft ihre bisherigen hauptamtlichen Altvasallen ÖVP und SPÖ als Schmuddelparteien weg – “doch eure Zeit ist vorbei”!
      Nach der österreichischen Präsidentschaftswahl des ersten Durchgangs steht fest: Nicht nur die Lobby-Juden haben erkannt, dass der Gongschlag zur Verkündung einer neuen Zeit ertönt ist. Denn niemand weiß es besser als die Lobby, dass das Vertrauen der Massen in die eingesetzten Vernichtungspolitiker total aufgebraucht ist nach dem Versuch, uns alle durch die geplante Flut ethnisch zu ersäufen. Die Lobby versucht deshalb mit aller Kraft, auf den Triebwagen der neuen Politik zu gelangen, um doch noch die Kontrolle auf dieser Fahrt in die neue Zeit in die Hände zu bekommen. In Österreich soll das mit dem Einkauf von Strache-Leuten gewährleistet werden. Doch die Kräfte, die jetzt freigesetzt werden, bekommt selbst ein jüdisch gelenkter Strache kaum noch unter Kontrolle. Sinnigerweise schreibt “Die Presse” (Wien) am 25.04.2016 über die Altvasallen-Parteien ÖVP und SPÖ ein journalistisches Requiem …
      http://www.concept-veritas.com/nj/16de/politik/11nja_lobby_pop_politik_als_durchlauferhetzer.htm

      Reply
      1. 5.1.1

        X-RAY 2000

        Zitat zum Schmunzeln:
        “Der fette Erzengel meint es doch nur gut. Liebe Österreicher, nehmt den nicht für voll der ist doch dumm. Da fällt mir ein super Zitat ein, aus der TV-Serie: “Ein Herz und eine Seele” ( Ekel Alfred)
        Der sagte mal: “Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm – er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken” © hartgeld.com 2016
        LG,
        x-ray

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Skeptiker

          @X-RAY 2000
          Ist das diese Folge?

          Also ich habe keine Ahnung.
          Gruß Skeptiker

        2. Gernotina

          Der badet seine Füße in der Kompottschüssel, das hat nur Alfred gebracht :), bis auf die englische Hotelbesitzerin, in deren Hotel ich ein paar Monate arbeitete während der Semesterferien. Die lieh sich die Spülschüssel aus der Küche aus, um ihre Füße darin zu baden.

        3. 5.1.1.2

          arkor

          Die furchtbaren Gräueltaten und millionenfache Massenmorde der Alliierten nach Ende der Kampfhandlungen 1945 und deren völkerrechtswidrige Deckung, sind Grundlage der Existenz der BRD, die damit klar und nachweisbar im Gegenspruch zum Völkerrecht steht.
          Zwar dürfen die Allierten durchaus ihre Version der Geschichte, ob sie denn dann stimmt oder nicht, darstellen, doch völkerrechtswidrig ist es Deutschen dies so weiterzutragen, da dies ein Eid auf den Feind wäre und ein Bruch zu seinen Pflichten in seiner Rechtsträgerschaft. Dies schließt das Völkerrecht folgerichtig aus, da dem Recht sonst alle Grundlagen entzogen sind.
          Die BRD hätte, ob in den Schulbüchern oder alliierten Lizenzzeitungen bei jedem Artikel dieser Art den deutlichen großen und nicht zu übersehenden Vermerk vorneweg setzen müssen: Dies ist lediglich die Sichtweise der alliierten Besatzer und entschpricht nicht der Sichtweise des Deutschen Volkes und des Deutschen Reiches. Es stellt lediglich eine alliierte Sichtweise, nicht aber die Wahrheit dar.
          Letztendlich bleibt es aber das was es ist: Da die Handlungen der Alliierten eben nicht dem Völkerrecht entsprachen, KLARER MASSENMORD und damit BEIHILFE ZUM MASSENMORD.
          Ob in Polen, oder der Tschechai, schon kurz und lönger vor dem Ausbruch der Kriegshandlungen, haben wir es mit völkerrechtswidrigen Handlungen, Morden, Massenmorden, zu tun, die hier ihre völkerrechtswidrige Deckung finden.
          Diese völkerrechtswidrige, und zwar ohne Zweifel, völkerrechtswidrige Handhabung der BRD, drückt sich in dem Artikel 130 aus, der aus diesem unbestreitbaren Gesamtkontext, ebenso unbestreitbar auch völkerrechtswidrig ist. (Die allgemein angenommene Widrigkeit des Artikel 130 durch die eingeschränkte Meinungsfreiheit ist also erst nachrangig. In erster Linie haben wir es bei dem Artikel 130 und seiner Handhabung mit der Deckung schlimmster völkerrechtswidriger Handlungen zu tun).
          Da das Völkerrecht für alle Bewohner des Bundesgebietes gilt, also nicht nur Deutsche, gilt es auch für die eingeschleusten Feinde, welche als Scheindeutsche im BRD-Regime fungieren.
          Zwar alles sehr schlau ausgedacht von den Alliierten, insbesondere zu meinen, dass sie wenn der ganze Dreck OFFENKUNDIG WIRD und ihnen um die Ohren fliegt, so wie es jetzt ist, dass sie dann darauf verweisen: Moment, wir waren das nicht. Das illegale BRD-Regime hat hier völkerrechtwidrig gehandelt, obwohl wir Alliierten klar dargelegt haben, dass die Rechte und Pflichten allein aus dem Völkerrecht Gültigkeit haben im nichtstaatlichen BRD-konstrukt. Und ebenso werden die Alliierten sagen, dass sie auch darlegten, dass auch die BRD-Bediensteten allein dem vorrangigen Völkerrecht in Recht und Pflicht verbunden sind und nicht dem alliierten BRD-Regime. Das also nie Anweisungsrecht gegeben war!!!!!
          Aber da haben die Allierten eines vergessen:
          SIE, die ALLIIERTEN sind für die ÜBERWACHUNG DES BRD-REGIMES zuständig.
          NICHT wir DEUTSCHE!
          So wie auch die ALLIIERTEN ZUSTÄNDIG sind, in der ersten Rangfolge, FÜR DIE RECHTSABWICKLUNG DES BRD-REGIMES und dessen GESAMTkonstrukt, SOWIE die darauf FOLGENDEN ÜBERGABE, nachdem sie DIE SCHÄDEN UND IRREGULÄREN FOLGEN BESEITIGT HABEN (beispiellsweise das Einbringen Illegaler seit Ende der 1950-er Jahre)!
          Wir, die legtiimen Rechtsträger, fordern das natürlich und müssen dann tötig werden, wenn die Alliierten dies ausdrücklich nicht tun.
          WIR HABEN KEINE BRINGPFLICHT!

    2. 5.2

      Rassinier

      Bei den Identitären gibt es auch Leute, die “Israel als unseren Verbündeten” sehen,
      die Frage des deutschen Ostens ausklammern wollen (um die polnischen Freunde nicht zu verärgern)
      und sich von “Nazis distanzieren”.
      Ich bin dennoch froh um diese Bewegung. Die Spreu wird sich auch hier vom Weizen trennen. Die guten Leute unter ihnen werden einen Lernprozeß durchmachen.
      Jedenfalls MACHEN sie was, und reden (bzw. schreiben) nicht nur.

      Reply
  34. 4

    Gernotina

    NJ-Aktuell – 26. April 2016 – Sondermeldung
    Bundespräsidentschaftswahl in Österreich
    fungiert für eine neue identitäre Zeit als Durchlauferhitzer
    FPÖ gewinnt mit Erlaubnis der jüdischen Lobby die erste Runde der Präsidentschaftswahlen mit sensationellem Ergebnis
    Die Lobby wirft ihre bisherigen hauptamtlichen Altvasallen ÖVP und SPÖ als Schmuddelparteien weg – “doch eure Zeit ist vorbei”!
    Strache Holocaust-Anbeter
    H.C. Strache betete am 12. April 2016 in Yad Vashem die Holocaust-Lüge an in der Hoff-nung, Medienunterstützung für die Wahlen zu bekommen. Die Judenlobby ihrerseits versucht, auf den Zug in die neue Zeit aufzuspringen und den Lokfüh-rer steuern zu können.
    Nach der österreichischen Präsidentschaftswahl des ersten Durchgangs steht fest: Nicht nur die Lobby hat erkannt, dass der Gongschlag zur Verkündigung einer neuen Zeit ertönt ist. Denn niemand weiß es besser als die Lobby, dass das Vertrauen der Massen in die eingesetzten Vernichtungspolitiker total aufgebraucht ist nach dem Versuch, uns alle durch die geplante Flut ethnisch zu ersäufen. Die Lobby-Juden versuchen deshalb mit aller Kraft, auf den Triebwagen der neuen Politik zu gelangen, um doch noch die Kontrolle auf dieser Fahrt in die neue Zeit in die Hände zu bekommen. In Österreich soll das mit dem Einkauf von Strache-Leuten gewährleistet werden. Doch die Kräfte, die jetzt freigesetzt werden, bekommt selbst ein jüdisch gelenkter Strache kaum noch unter Kontrolle. Sinnigerweise schreibt “Die Presse” (Wien) am 25.04.2016 über die Altvasallen-Parteien ÖVP und SPÖ ein journalistisches Requiem:
    “Das war’s dann … Ganz egal, wie groß die Erschütterung, die Verbitterung und die Blamage für die beiden Parteien ist, die mit ihren Kandidaten Rudolf Hundstorfer und Andreas Khol die schlimmste Niederlage in ihrer Geschichte einstecken mussten, sie, die Parteichefs, ihre Mitarbeiter, ihre Berater und Parteigranden werden nicht verstehen, was da heute an diesem tatsächlich historischen Tag passiert ist. … Es wären nicht die legendären Vögel Strauß in Kanzleramt und Co., wenn nun nicht absurde Erklärungsversuche konstruiert und Durchhalteparolen ausgegeben würden. Doch die Wahrheit für SPÖ und ÖVP lautet schlicht: Eure Zeit ist vorbei. …
    http://www.concept-veritas.com/nj/16de/politik/11nja_lobby_pop_politik_als_durchlauferhetzer.htm

    Reply
      1. 4.1.1

        Falke

        Hier noch ein Folge Video

        Gruß Falke

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Hermannsland

          dazu Musike … 😀 😉
          (https://youtu.be/j9LzixnMdr8)

        2. Falke

          passt ! 🙂
          Gruß Falke

    1. 4.2

      GvB

      @Gernotina.. dem ist nix hinzuzufügen, ausser das das auch ein “Modell” für die (letzte “Rettung”) der BRiD sein könnte..
      Bäumchen wechsel dich: Altparteien raus-“Neuparteien” rein..
      …aber niemand weiss, das der Name der Strippenzieher…Zionisten-Clique heisst…
      “Ach wie gut..das niemand weiss- das ich Rumpelstilzchen heiss”

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen