Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Polens Rechnung geht an die Ukraine « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Polens Rechnung geht an die Ukraine « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  3. 34

    goetzvonberlichingen

    @Froschn..wer hat dich denn “geritten”? 🙂

    Reply
    1. 34.1

      froschn

      Wollte es nur mal zeigen…!

      Reply
      1. 34.1.1

        goetzvonberlichingen

        Ach soooo.
        hatte mich scho gewundert @froschn..

        Reply
      2. 34.1.2

        Skeptiker

        @Froschn
        Danke, diese revolutionäre Erkenntnis muss ich erst mal verbreiten, da kommt bestimmt viel Freude auf.
        Aber ob ich das wirklich machen soll? nachher werde ich noch unbeliebter als vorher eh schon.
        Gruß Skeptiker

        Reply
  4. 33

    froschn

    OT:
    Diese Einlage zeigt:
    Hitler war kein Christ.
    Die Gene vom 39 Familienmitgliedern Hitlers sind jüdisch/berberisch
    Hitler selbst und seine Umgebung (Himmler, Frank, z.B.) wussten, dass Hitler jüdischer Herkunft war.
    Ein SS-Offizier verfolgte Dokumente, die der ermordete österreichische Kanzler Dollfuss bei den Meldeämtern über Hitlers Herkunft eingesammelt hatte: Hitlers Grosmutter väterlicherseits, Matild Maria Anna Schueckelgruber (Schicklgruber), sei im Palais Rothschilds in Wien geschwängert worden.
    Der Mädchenname seiner Grossmutter mütterlicherseits war Hitler – ein sehr ungewöhnlicher Name, der in einigen jüdischen Familien in Galizien vorkam. Das könnte darauf hindeuten, dass Hitlers Mutter und somit Hitler Volljuden waren.
    Rothschild-Partner und Chef der Deutschen Bank, Staus, förderte Hitlers mein Kampf.
    Hitler wurde von Wall Street und London City finanziert.
    Der berühmte Illuminaten-Historiker, Eustace Mullins, sagt, Hitler wurde schon 1923 für das Antisemiten Programm der Illuminaten engagiert – um die Juden in James de Rothschilds Judenkolonien in Palästina zu verjagen. 1940 waren schon 500.000 dorthin verjagt. Das geschah in engster Zusammenarbeit mit den Zionisten.
    Neue Geheimdienst-Dokumente zeigen, dass Hitler 1912-13 in Grossbritannien war und dort einer Gehirnwäsche als britischer Agent unterzogen wurde. Das würde viele Ungereimtheiten erklären – z.B. dass im Sommer 1940, als die Nazis Europa kontrollierten, und Großbritannien mittellos war, Nazi-Militärgeheimdienstchef (Abwehr) Admiral Wilhelm Canaris dem rumänischen Außenminister, Michel Sturdza, und dem spanischen Diktator, Franco, empfahl, neutral zu bleiben, weil England “dazu bestimmt war, den Krieg zu gewinnen.”
    Die Holocaust und Auschwitz waren schon 1897 mit Theodor Herzls Tagebuch beschlossene Sache und wurde mithilfe von Rothschilds und Rockefellers Vorstandsmitgliedern in IG Farben durchgestzt.
    Der eigentliche Gründer des Nationalsozialismus mit Blut, Rassenreinheit und ausgewähltem Herrenvolk war schon vom ersten Zionisten, Moses Hess 1862 herausgebracht. Hitler übernahm es kritiklos
    Weiter hier: http://new.euro-med.dk/20160425-der-unbekannte-adolf-hitler-wurde-er-absichtlich-israels-vater.php

    Reply
        1. 33.1.1.1

          Butterkeks

          Da ist wieder die “nazi-vatikan-nwo” sekte.
          Vater Israels war Lord Balfour.
          Dieser Schwachsinn spielt genau in die Hände der Irren. Israel ist nicht 1948 entstanden! 1917 war es, unnd Rothschild war schon seit ca 1860er in Palästina aktiv.
          Ungefähr 20000 Siedler zwischen 1918-1922, da war nix mit Hitler, das waren die Briten und Franzosen, im Sykes-Picot Papier von 1916.
          http://www.stripes.com/polopoly_fs/1.289776.1403214009!/image/image.jpg_gen/derivatives/landscape_804/image.jpg

  5. 32

    arkor

    von politikforen net übernommen:
    Eine polnische Weltnetzseite veröffentlichte am 20. Januar 2008 einen Bericht der Tageszeitung “Gazeta Wyborcza”, wonach laut Zeugenbericht polnische Bürgermilizen im Winter 1945/46 deutsche Zivilisten auf bestialische Art ermordet, vergewaltigt und ausgeraubt hätten.
    Haupttäter sollen Mitglieder der Bürgermiliz “UB” und “MO” gewesen sein, die eigentlich zum Schutze der polnischen Verwaltung der Stadt eingesetzt waren. So soll z.B. das Gelände in der Piastowski Straße, das nach dem Kriege von der polnischen Miliz genutzt wurde und wo jetzt eine Schule steht, nach Aussagen von Zeitzeugen zum Massengrab für viele Deutsche geworden sein. Konkret vermutet man, daß sich die Gebeine der deutschen Opfer unter dem nun asphaltierten Schulhof befinden.
    Der 85jährige Tadeusz Wojciechowski, heute wohnhaft in Stettin, war selbst ein Führer der “MO” Miliz auf der Ostseeinsel Wollin. Sein Gewissen hat ihn bis ins hohe Alter hinsichtlich der Kriegs- u. Nachkriegszeit geplagt. Im Gedanken um das nahende Ende seiner Tage, hat er nun überraschend seine grauenvollen Erinnerungen an die polnische Miliz der Presse und jedem der darüber erfahren will, zugänglich gemacht.
    “Wir waren der bewaffnete Arm der polnischen Verwaltung auf der Insel Wollin”, so der Greis.
    Und weiter erinnert er sich: “Meine Jungs und ich gingen aus der Heimatarmee ‚Armia Krajowa – AK’ hervor, das waren wilde Raufbolde aus dem ländlichen Kielce, die sich darum rissen, Deutsche zu erschlagen, doch ich hielt sie meist in Zucht. Wissen Sie, aber unser Befehlshaber Jan Zientara hat mich einst zu sich gerufen und gesagt, daß seine Ehefrau zu Besuch komme, ich sollte also Gold von Deutschen besorgen. Er ließ mich den Deutschen die Finger mit den Ringen abschneiden”.
    Nach neueren Aussagen des IPN sollen polnische Milizen tatsächlich unzählige Raubmorde an der im Osten verbliebenen deutschen Bevölkerung begangen haben. Man tötete Deutsche auf der Stelle, die man einfach unter irgend einem Vorwand angehalten hatte. Danach wurden sie ausgeraubt und ihre Wohnungen und Häuser bei der “offiziellen” Hausdurchsuchung geplündert. Andere wurden einfach ins Gefängnis geworfen; meist junge Mädchen und Frauen, sie auf das bestialischste vergewaltigt und dann durch Hunger und Krankheiten dahinsiechen lassen. Tadeusz Wojciechowski berichtet, daß alleine am 5. Januar 1946 fünf Deutsche im Milizen-Arrest starben, unter diesen ein 16jähriges Mädchen, das von “UB”-Mitgliedern vergewaltigt und dabei mit Syphilis angesteckt wurde. Man tötete sie einfach, da man keine Arzneimittel hatte. Ein anderer Deutscher hatte sich mit einer Polin gestritten und wurde dafür getötet. Ein weiterer einfach an den Außengittern seiner Zelle aufgehängt. “Mehrere Dutzend deutsche Mordopfer liegen alleine unter dem Asphalt der Schule in der Piastowski Straße”, gibt der Zeuge Wojciechowski zu.

    Reply
  6. 31

    Gernotina

    ein vortrag von niki vogt über verschiedene prophezeiungen … WURZELN
    das altnordische ist ein fachgebiet von ihr

    Reply
  7. 30

    Gernotina

    eine rabbi prophezeiung zu russland und krim
    Russlands Krieg gegen die Türkei (allgemein)
    verfasst von peterpan(R) E-Mail, 28.11.2015, 21:54
    ich halte das für absolut bemerkenswert, dass ein rabbi sagt dass die russen bald vor instanbul stehen werden.
    http://www.jesus.ch/magazin/international/asien/25…ktes_russland_zeigt_dass_der_messias_kommt.html
    Spektakuläre Rabbiner-Worte
    «Erstarktes Russland zeigt, dass der Messias kommt»
    Der prägende israelische Rabbiner Moshe Sternbuch sagt vor tausenden Schülern: «Das Erstarken Russlands ist ein Zeichen, dass der Messias kommt!» Kurz vorher enthüllte er zudem ein lange gehütetes rabbinisches Geheimnis.
    Tausende Thora-Studenten hörten dem berühmten Rabbiner Moshe Sternbuch in der Stadt Netivot zu. Sternbuch, Vize-Präsident des rabbinischen Gerichtshofs sagte laut einem Bericht von «Israel heute»: «Die Stärkung Russlands ist ein Zeichen, dass der Messias kommt!» Und er führte aus: «Wir alle sehen, was in Russland passiert und wie Russland die Halbinsel Krim erobert hat. Wenn Russland mächtig wird, ist das ein Zeichen des baldigen Kommens des Messias. Der Messias guckt aus den Ritzen zu uns und wartet, wann er endlich kommen kann.»
    Das heisse nicht, dass der Messias deswegen sofort kommt, sondern dass die Zeit für sein Kommen bereit werde. «Möge der Allmächtige uns behüten, damit wir mit der Hilfe seiner heiligen Thora die schweren Versuchungen während den Geburtswehen des Messias bestehen. Möge er uns erlösen, dass wir das Angesicht des gerechten Messias schnell in unseren Tagen erleben.»
    «Die Schritte des Messias»
    Eine wachsende Macht Russlands sage das Kommen des Messias vorher. Auf seiner Webseite überlieferte der Rabbi Lazer Brody kürzlich, dass Moshe Sternbuch ein eng gehütetes rabbinisches Geheiminis enthüllt habe. Es geht zurück auf den Elijah Ben Salomon Salman, der oft Gaon von Wilna genannt wurde. Seine Thora-Kommentare sind heute jüdische Standartwerke. Kurz vor seinem Tod im Jahr 1797 sagte er die Worte, die lange im kleinen Rabbiner-Kreis weitergegeben wurden: «Wenn ihr hört, dass die Russen die Krim eingenommen haben, sollt ihr wissen, dass die Zeit des Messias begonnen hat. Dass seine Schritte zu hören sind. Und wenn ihr hört, dass die Russen die Stadt Konstantinopel (Anm. d. Red.: heute Istanbul) erreicht haben, sollt ihr eure Shabbat-Kleider anziehen und nicht mehr ablegen, weil es bedeutet, dass der Messias jede Minute kommen kann.»
    Zum Thema:
    Rabbi Lazer Brody über Moshe Sternbuch
    Weiss die Bibel mehr als wir ahnen?
    Quelle: Livenet

    Reply
  8. 29

    Gernotina

    Putin: Wenn Erdogan nicht aufhört, Terroristen in Syrien zu unterstützen, mache ich Istanbul wieder christlich – 24.4.16
    http://de.abna24.com/service/middle-east/archive/2016/04/24/749474/story.html
    Der russische Präsident Wladimir Putin sich am letzten Samstag in einer sehr eigenartigen, aber aufschlußreichen Weise zu den Vorgängen in Syrien, der Türkei und der Ukraine: Der staatliche russische Nachrichtensender Россия-24 (Rossia 24) berichtete, Wladimir Putin habe einer Delegation der Ukrainische Orthodoxen Kirche versichert, daß nichts, aber auch gar nichts die ewige Allianz des Blutes zwischen Rußland und der Ukraine erschüttern könne, auch nicht all die bösartigen Anstrengungen, die – Zitat – „die regierende Junta in Kiew“ unternehme. Der Neo-Faschismus verbreite sich in der Ukraine und von da aus über den gesamten Europäischen Kontinent wie ein infektiöser Wundbrand, so führte Putin es weiter aus. Und er setzte hinzu: „Und wir, das Volk der Russischen Föderation und die Nachkommen der Sowjetunion, sind entschlossen, diese Pest zu stoppen.“
    Und er setzte hinzu: „Sollte die Türkei nicht damit aufhören, die Al Qaeda in Syrien zu unterstützen, bin ich mehr als bereit, die Aufgabe zu Ende zu bringen, die der letzte Zar Nikolaus II unvollendet hinterließ. Während des Ersten Weltkrieges wollte er [der Zar] Konstantinopel zum Christentum zurückführen und die maritime Sicherheit Rußlands schützen, indem er die Dardanellen und die Straße des Bosporus befreit. Jedoch hat ihn das Schicksal daran gehindert.“
    Außerdem werde Rußland sich für die Souveränität Griechenlands über Zypern einsetzen, setzte Putin hinzu und forderte die türkische Regierung auf, ihre jahrzehntelange Besatzung der Mittelmeerinsel zu beenden….

    Reply
  9. 28
    1. 28.1

      Hermannsland

      Da sind sie ja wieder alle bei­ei­n­an­der, Bachmann, Stürzenberger …
      https://youtu.be/CM4zDbB0rB0

      Reply
    2. 28.2

      hardy

      falls jemand denken sollte,das sei Vergangenheit,sollte sich sehr getäuscht sehen,seht selbst – es hat sich NICHTS! geändert.

      noch interessanter aber ist dieses

      da ist natürlich auch ein zweiter Teil

      Reply
      1. 28.2.1

        hardy

        das gehört natürlich zu Punkt 31 – war ein versehen oder Fehler kann ich nicht mehr sagen

        Reply
    1. 27.1

      Brenda

      (https://www.youtube.com/watch?v=f6eU-P_sRAE )
      obere Vid. (18:26) mit dts. Untertiteln

      Reply
  10. 25

    arabeske654

    In Sizilien kommen zurzeit pro Tag um die 2000 Flüchtlinge an. Die meisten von ihnen werden von europäischen Patroullienbooten der Frontex nahe der lybischen Küste “gerettet” und über das Mittelmeer nach Italien gefahren. In den letzten Tagen ist die Zahl der Ankommenden stark angestiegen – als Grund dafür wird die Schließung der Balkanroute in Verbindung mit dem wärmeren Wetter vermutet, so die Daily Mail.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020578-Italien-2000-neue-Fluechtlinge-pro-Tag

    Reply
  11. 24

    Kriminalist

    Der Uncle Sam aus den VSA (Evil Empire) will seinen Währungskrieg,Wirtschaftskrieg und Finanzkrieg gegen die EU und vor allem gegen den Euro ausweiten. TTIP,TiSA und CETA sind gute Handelsabkommen um dieses Vorhaben endlich expansiv in die Tat umsetzen zu können.
    Ob WährungsKrieg gegen Euro oder wirtschaftliche Schwächung Europas (Sanktionen gegen Russland), alles wurde von vorne bis hinten von unipolaren US-Globalisten eingeplant gewesen um den Konkuirrenten des US-Dollars zu beseitigen!
    Erst die Staatsschuldenrkise in Europa, die dank US-Marionetten im IWF und den Ratingagenturen verschlimmert wurde
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=15789
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=25119
    http://www.griechenland-blog.gr/2015/12/iwf-gesteht-verbrechen-gegen-griechenland-ein/2136483/
    Dass die 3 marktbestimmenden Ratimngagenturen den USA Spitzen-Bonitäten stehen lassen, stört anscheinend auch niemanden.
    Danach kamen diverse Skandale, die dazu genutzt wurden um Europa zu erpressen und weiter zu finanziell udn wirtschaftlich schwächen.
    Erst VW
    http://www.welt.de/wirtschaft/article150612530/VW-droht-Strafe-von-bis-zu-90-Milliarden-Dollar.html
    Dann eine Rekordstrafe für eine frazösische Bank die US-Gesetze außerhalb der USA missachtet hat (man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen)
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bnp-paribas-zahlt-im-streit-mit-usa-strafe-von-neun-milliarden-dollar-a-978227.html
    http://www.welt.de/wirtschaft/article128559369/Franzoesischer-Grossbank-droht-Rekordstrafe-in-USA.html
    Dass angelsächsische Banken bei Skandalen immer verschont und mit samthandschuhen behandelt wurden und immer wieder mit lächerlich niedrigen Strafen davonkamen, ist ein noch größerer Skandal, aber die EU-Politiker haben keinen Arsch in der Hose um es laut auszusprechen, sonst könnte der heilige große Burder aus dem Amiland zornig werden, und das darf es nicht geben
    http://www.focus.de/finanzen/boerse/schon-wieder-manipulationen-barclays-zahlt-millionen-strafe-fuer-goldpreis-schummel_id_3867531.html
    dann LIBOR Skandal
    Außerdem kam 2011 heraus dass die US-Bank Wachovia in Zusammenarbeit mit WellsFargo seit Jahren hundert Milliarden von US-Dollar für lateinamerikansiche Drogenkartelle Gelder geschwachen hat!
    Konsequenz eine lächerliche Strafe von paar 100 Millionen Dollar
    http://www.projectcensored.org/22-wachovia-bank-laundered-money-for-latin-american-drug-cartels/
    http://www.alternet.org/story/151135/american_banks_%27high%27_on_drug_money:_how_a_whistleblower_blew_the_lid_off_wachovia-drug_cartel_money_laundering_scheme
    http://www.theguardian.com/world/2011/apr/03/us-bank-mexico-drug-gangs
    http://www.bloomberg.com/news/2010-06-29/banks-financing-mexico-s-drug-cartels-admitted-in-wells-fargo-s-u-s-deal.html
    http://www.globalresearch.ca/money-laundering-and-the-drug-trade-the-role-of-the-banks/5334205
    Danach kam der Konflikt in der Ukraine hinzu , den die von angelsachsen gesteuerte Medien nutzten um Russland zu dämonisieren udn zu verleudmen. Als Konsequenz sind auf Druck von faschistischen US-Neocons Sanktionen erlassen worden, die zur Folge hatten dass Europa noch weiter heruntergewirtschaftet wurde.
    Der große Konkurrent des Dollars als Weltreservewährung ,der EURO, konnte somit erneut sukzessive geschwächt werden…
    Im letzten Jahr kam die Flüchtlingskrise hinzu. US-Agenturen sind für die Überflutung Europas mit Flüchtlingen verantwortlich.
    Aber niemand wagt Uncle Sam dafür zu kritisieren oder gar Sanktionen gegen diese Unmesnchen aus dem Amiland zu verhängen.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/09/25/wer-lockt-auf-twitter-fluechtlinge-nach-deutschland/
    http://www.info-direkt.at/linke-gutmenschen-oder-us-agenturen/
    https://i2.wp.com/info.kopp-verlag.de/data/image/redaktion/2015-09/Wer%20lockt%20auf%20Twitter%20Flchtlinge%20nach%20Deutschland/0002.jpg?zoom=2
    Wir brauchen dringend eine Revolution a la 1789 um den US-gesteuerten Beamtenadel und US-gesteuerten Lobbyisten aus Europa für immer zu vertreiben .
    Es ist nicht mehr zu ertragen was hier die korrupten und korrumpierten EU-Politiker für ein schmutziges Spiel treiben. Einfach abartig.
    Ich bin dafür dass wir Einreiseverbote gegen diverse US-Kriegstreiber verhängen zum Beispiel gegen Mccain,gemsate Bush Familie,Obama,Gingrich,Hillary Clinton,David Cameron, usw.
    Und es müssen dringend alle neokonservatoiven NATO-konforme in Europa aktiven Think Tanks verboten werden!

    Reply
  12. 22

    Morgenrot

    Die Polen kapieren nicht, daß sie ein Volk von Möchtergernen sind. Für diese Idiotie haben sie 1939 Europa verraten. Auch jetzt treiben sie wieder das gleiche Spiel und verbünden sich mit einer außereuropäischen Macht, um ihr eigenes infantiles Ziel zu verwirklichen. Dieser Staat wird sicherlich eine weitere Teilung erleben und hoffentlich endgültig verschwinden. Es wäre sicherlich von Interesse zu wissen, weshalb dieses Volk im Zuge seiner Entwicklung auf der Stufe des Kleinkindes stehen geblieben ist.

    Reply
  13. 21

    arabeske654

    Einer der um seine journalistische (also wirtschaftliche) Zukunft zu fürchten scheint ist der Herausgeber des Magazins „Profil“, Christian Rainer, der schon vom „Ende der Republik“ fantasiert. In einem bedrohlichen Kommentar malt er das Bild der FPÖ „zwischen einem hässlichen Entlein und einem braunen Greifvogel“ und warnt: „Die FPÖ wird mit Vorsatz und Brutalität gegen das von ihr verachtete Establishment vorgehen, aufbrechen, ausputzen, vernichten.“
    http://www.info-direkt.eu/kometeneinschlag-fuer-das-establishment/
    In Österreich jaulen die roten Parasiten jetzt schon über den kommenden Verlust ihrer Pfründe. Ein Welt bricht zusammen, für die roten Schreiberlinge.

    Reply
    1. 20.1

      arabeske654

      Das haben sie sich verdient.

      Reply
    2. 20.2

      Skeptiker

      @Hermannsland
      Alleine schon das unten im 2 Link….
      =>
      Landrat befindet die Reaktion der Beamten für »überzogen«
      Laut der Jungen Polizei befand ein Hamelner Landrat die Reaktion der Beamten auf die Mängel für »überzogen«.
      Mittlerweile sei die Unterkunft jedoch gesperrt und als unbewohnbar deklariert worden.
      Gruß Skeptiker

      Reply
  14. 19

    arabeske654

    In Baumholder plant ein Kommandoelement der 4. US-Infanteriedivision die Unterbringung der ab Februar 2017 in die osteuropäischen NATO-Staaten rotierenden schweren US-Brigade und den Aufmarsch für den Krieg gegen Russland.
    http://noch.info/2016/04/vom-deutschen-hinterland-aus-bereitet-ein-kommando-der-4-us-infanterie-division-den-vorstoss-der-u-s-army-in-europa-nach-osten-vor/

    Reply
  15. 18

    arabeske654

    Boston Consulting: Euro-Krise muss mit radikaler Enteignung gelöst werden
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/22/boston-consulting-euro-krise-muss-mit-radikaler-enteignung-geloest-werden/
    Wohl dem, der nix hat. “….. Wenn man einem Menschen aber alles nimmt, hat man keine Macht mehr über ihn!” Aleksandr Isayevich Solzhenitsyn

    Reply
    1. 18.1

      Adrian

      Darum kann ich es nur empfehlen: Gold, Silber ein gesunder Kopf, zwei gesunde Füsse und zwei schaffige Hände sind das einzige wirkliche Kapital. Natürlich gehört ein hungriger Magen, ein gesunder Appentit und eine durstige Kehle dazu …
      Hab’s gerade gestern bei “Seewolf” gesehen;
      “”Geld ist Arbeit.
      Die Arbeit zu tun die ich will, ist Freiheit.
      Wer das Geld stiehlt raubt nicht nur meine Arbeit, sondern auch meine Freiheit!””
      Lohnenswerter Film, vorallem die ersten 3 Teile.
      Da wird viel gutes “hitlerisches Gedankengut” seitens dem Seewolf aufgeworfen, um es sogleich ins schlechte Licht zu rücken.
      Hab auch schon vom Meer geträumt, doch sind mir hohe Berge einfach lieber.

      Reply
  16. 17

    arabeske654

    Misthaufen vor der Rathaustür
    Wieder ist in der Region ein Amtsgebäude zum Schauplatz für rechte Proteste geworden. Ein Wissenschaftler warnt vor einer Radikalisierung.
    http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/SCHWARZENBERG/Misthaufen-vor-der-Rathaustuer-artikel9497282-1.php

    Reply
    1. 17.1

      Falke

      Tcha de Sachsen se sind eben helle. Es müssten eigentlich vor jeder Rathaustür Land auf Land ab solche Häuflein gekippt werden und vors Kanzleramt ne ganze Güterzugladung ca. 40 Hochbord Wagons mit Drehgestell, damit die Deppen endlich mal merkeln wes sie für einen Mist machen (Kollaboration).
      Na in Bad Schlema wird vielleicht noch Radon mit dabei sein vielleicht bringt es ja was damit denen in der Bude doch noch ein Licht auf geht. 🙂
      Gruß Falke

      Reply
    2. 17.2

      pagan

      Nette Aktionen, aber letzendlich ist es vergebene Müh.
      Bei diesen Systemlingen, Politikern und sonstigen Speichelleckern ist es , als wenn jemand die falsche Autobahnauffahrt gewählt hat.
      Die ganze Zeit haben sie sich schon gewundert, warum sie niemand überholt(bis hierhin gings noch gut….), aber bei dem Licht am Horizont schwant nun Einigen, dass hier irgend etwas falsch läuft.
      Mit Aufklärung und Fakten braucht man da erst Recht nicht kommen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es Einige erst Recht noch als Ansporn verstehen. Man verweigert sich jeglicher Erkenntniss, aber der Gnosis kann man sich letztendlich nicht verwehren.
      Bei Jenen müssen wirklich erst 5 Nordafrikaner im Vorgarten, oder in der Wohnstube stehen und ihr leibliches Wohl bedroht werden.

      Reply
  17. 16

    Deutscher Volksgenosse

    @Maria Lourdes
    https://lupocattivoblog.com/2016/04/23/luegenpresse-immer-wieder-luegenpresse/#comment-397002
    (Ich konnte da irgendwie nicht antworten darum kommt nun hier meine Antwort:
    @Maria Lourdes
    Lies bitte dazu unbedingt folgendes Buch. Dieses Buch war für mich ein ultimativer Augenöffner!!!
    Rudolf Kommoss – Juden hinter Stalin (251 S.)

    Reply
    1. 16.1

      Exkremist

      Auch zu empfehlen:
      Herman Fehst – Bolschewismus und Judentum (1934)
      http://nsl-archive.tv/Buecher/Bis-1945/Fehst,%20Herman%20-%20Bolschewismus%20und%20Judentum%20(1934,%20184%20S.,%20Scan).pdf

      Reply
      1. 16.1.2

        hardy

        der Direktlink gibt eine Error-Meldung,am bestens die ganze Zeile kopieren und in die Adresszeile eingeben

        Reply
      2. 16.1.3

        Deutscher Volksgenosse

        @Exkremist
        Ist alles da in meiner Bibliothek des 3. Reichs.
        Herman Fehst – Bolschewismus-und-Judentum (163 S.)
        Rudolf Kommoss Buch ist im Übrigen der weiterführende Teil zu Hermann Fehst Werk 🙂
        Auch interessant ist dieses Buch. Sehr Lesenswert. Ich hatte es persönlich eingescannt weil es mir so gut gefiel:
        Wulf Bley – Der Bolschewismus, Seine Entstehung und Auswirkung (404 S.)

        Reply
  18. 15

    Deutscher Volksgenosse

    Richtigstellung bzw Anmerkung zum Putin-Artikel:
    Wir Deutschen können uns nur selber helfen und mussen dafür unseren Überlebenswillen und unser Selbstvertrauen in die eigene Stärke zurückgewinnen. Wenn wir das nicht schaffen dann nützt uns auch der beste Putin an “unserer” Ostgrenze NICHTS denn wieso sollter er sich für ein sterbendes Volk einsetzen welches sehenden Auges in den eigenen Tod marschiert?
    “…Wer leben will, der kämpfe also, und wer nicht streiten will in dieser Welt des ewigen Ringens, verdient das Leben nicht…” – Adolf Hitler – Mein Kampf, Seite 317
    Versteht den Artikel also nicht in erster Linie als einen Angriff gegen Putin sondern als einen Weckruf zu Besinnung auf die Notwendigkeit des eigenen Überlebenskampfes ohne sich dabei auf die berühmte “Hilfe von außerhalb” zu verlassen!
    Der Personenkult um Putin

    Reply
    1. 14.1

      Deutscher Volksgenosse

      Den Rest der Weißbücher vom auswärtigen Amt findest du in meiner Bibliothek des 3. Reichs:
      https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/bibliothek-des-3-reichs/

      Reply
  19. 13

    Adrian

    Höchst erstaunlich wieviele Anhänger der Führer wieder hat!
    Aber sind ausgerechnet diese Menschengruppe die richtigen Verbündeten zu unseren Problemen ???
    Wollt ihr Eure Freiheit die ihr wiedererlangen wollt mit Unfreiheit, Gefangenschaft, Sklaverei, das eben diese Menschenschlag vertritt und ebenfalls um seine Freiheit und Souveränität mit den bekannten Konsequenzen kämpft, eintauschen?
    Ich denke es wird sehr schwierig werden Freund und Feind noch unterscheiden zu können.
    Das Chaos ist perfekt und wird weiter perfektioniert.
    Wie es durch Johanes offenbart ist: “… es wird sich Nation gegen Nation, Ethos gegen Etohs erheben … “”
    Na dann Prost.
    http://www.infowars.com/video-muslim-migrants-in-germany-chant-adolf-hitler-and-allahu-akbar/

    Reply
    1. 13.1

      Kurzer

      Adrian, unser Führer hat diese Anhänger seit über siebzig Jahren weltweit:
      “In der Schweizer Wochenzeitschrift Weltwoche veröffentlichte Eugen Sorg 2004 den Artikel: „Hi, Hitler“. Eine Umfrage bei 3 Milliarden Menschen hat ergeben, dass der Führer Adolf Hitler wertmäßig weltweit auf dem 2. Platz rangiere. Vor ihm ist nur Buddha, alle anderen folgen später. Winston Churchill ist nicht unter den ersten hundert zu finden, somit wertlos.
      Herr Sorg schreibt: (Zitat) „Sechzig Jahre nach seinem angeblichem Tod ist Adolf Hitler populärer denn je. Er ist nicht nur der bekannteste Europäer, sondern neben den Religionsstiftern Mohammed, Jesus, Buddha, Dschingis Khan oder Stalin eine der bekanntesten und geachtetsten Figuren überhaupt. Was im Westen als verurteilenswerte Tat Hitlers verurteilt wird, die versuchte Ausrottung der Juden, wird in vielen Ländern von den Befragten als verdienstvolle Politik bewertet. Schauen wir uns die Länder und die Gründe ihrer Urteile an:
      – In Indien steht Adolf Hitler für den Widerstand gegen die ungeliebten Engländer. Er hat die Engländer angegriffen und zur Sau gemacht, sagt mir ein indischer Politiker und dafür sind ihm die Inder bis heute dankbar. Verständlich, das Hakenkreuz stammt aus Indien. Dort gilt es als uraltes Fruchtbarkeitssymbol der Arier. Deutsche, die durch Indien reisen, werden immer wieder gefragt: „How do you like Hitler?“, und ihre indischen Gesprächspartner erwarten von ihnen einen schwärmerischen Augenaufschlag. Sechs von 10 Studenten nennen den Namen Adolf Hitler vor Gandhi oder Buddha. Winston Churchill wird überhaupt nicht genannt. Und wenn die Inder gefragt werden, welchen Menschen sie am meisten bewundern, ist das Adolf Hitler. Bei einer Umfrage im St. Steffens College in neu Delhi herrschte folgende Meinung vor: Der Diktator habe dem deutschen Volk nach der Demütigung durch den Versailler Vertrag die Selbstachtung zurückgegeben, heißt die häufigste Begründung der Studenten. 1997 wurde in Darjeeling eine lebensgroße Hitlerstatue aufgestellt.
      – In Ägypten wird Hitler für den Wohlstand und die Freiheit geehrt, die er mit Rommel brachte. Die Engländer sind verhasst. „Sie haben von der größten Pyramide, die einem Pharaonen als Ruhestätte diente, die Spitze abgetragen, um eine Flakstellung gegen die Deutschen aufzustellen. Und hinterher sind sie abgezogen, ohne alles wieder in Ordnung zu bringen. Und das Schrecklichste: „Sie haben die Juden angesiedelt. Ohne die Engländer wären sie nicht da. Allah möge sie strafen.“
      – Für den Ägypter ist ein Mann mit einem Adolf Hitler Schnauzbart ein „natürlicher Freund“. In Kairo gilt Hitler heute als Staatsmann, der lediglich den Ruhm seines Landes anstrebte. Er machte das Land und sein Volk wohlhabend, indem er den Volkswagen lancierte und Autobahnen baute. Von Hitler begeistert zeigte sich bereits Ägyptens Präsident Gamal Abdel Nasser, als er 1964 die Niederlage des Naziregimes ausdrücklich bedauerte. Sein Nachfolger Anwar Sadat betrachtete Hitler gar als „natürlichen Alliierten“. Selbst nach den Nürnberger Prozessen drückte er seine Bewunderung für Hitler aus. Am 30. November 1941 nannte Hussein die Araber „die natürlichen Freunde Deutschlands; denn sie hätten die gleichen Feinde wie Deutschland, nämlich die Engländer, die Juden und die Kommunisten.
      – In Peru verneigt man sich vor jenem Machthaber, der für die Disziplin und Ordnung steht. „Er lehrte die jungen Deutschen zu denken, was richtig ist.“ Ältere Menschen wurden wegen ihrer Erfahrung geschätzt und Frauen sind nicht wie heute ein Verbrauchsgut junger türkischer Mitmenschen, sondern sie sind etwas Besonderes, etwas Achtbares. [Das änderte sich erst, als Deutschland besiegt war.] „Schauen Sie sich die Filme von den Aufmärschen in Nürnberg an. 30 000 Soldaten und nicht ein einziger stand falsch oder bewegte sich. Und der Stechschritt der SS, einfach traumhaft!
      – Senegalesen feiern Adolf Hitler als Helden des Antikolonialismus. Endlich Freiheit und Selbständigkeit für diejenigen, die von allen anderen immer nur ausgenutzt wurden. Die Besieger seines Landes verfluchen sie und sind der Überzeugung, dass er noch einmal in einer anderen Gestalt zurückkommt.
      – Hongkong-Chinesen ehren ihn als Stilikone. Er ist ruhmvoll angesiedelt neben Buddha, dessen Statuen in verschiedenen Formen überall vorzufinden ist.
      – Tibetaner feiern ihn als guten Freund. Erstmalig hatten Tibetaner die Möglichkeit in einem europäischen Krieg als gleichberechtigte Partner deutscher Soldaten mitzuwirken und kämpfen zu dürfen.
      – Im Iran wird man auf Händen getragen, wenn man sagt, dass man als Deutscher Anhänger seiner Politik sei. Alles was er getan hat, war in ihren Augen gut, das eine war ganz besonders gut, das andere eben nur gut. Auch heute büffeln die Gymnasiasten immer noch die Biografie des Führers. Verbrechen, die er begangen haben soll, rufen keine negativen Reaktionen hervor. Der Iran ist vermutlich das einzige Land der Welt, in dem das Wort Arier wie selbstverständlich gebraucht wird. Iran heißt auf Altpersisch „Land der Arier“ und Arier bedeutet „Söhne der Sonne“. Persien war während der Zeit des Zweiten Weltkrieges ein ausgesprochen germanophiles Land. Mehrere hundert deutsche Ingenieure arbeiteten an verschiedenen Projekten, und es gab sogar eine faschistische Partei. Die Feinde Deutschlands, Grossbrittannien, die UDSSR und USA besetzten Persien von 1941 bis 1945 und werden dafür gehasst. Die meisten Perser waren davon überzeugt, Hitler sei der zwölfte Imam, der die Welt von den Imperialisten befreien würde. Die Beziehungen zwischen Hitler und dem persischen Herrscherhaus waren so gut, dass er dem Schah eines seiner selbst gemalten Bilder schenkte. Das Bild hängt heute im Museum in Teheran auf einem ganz besonderen Platz.
      – In Palästina schließt man ihn in das tägliche Gebet ein, denn hier heißt es: „Hitler vernichtet die Schädlinge“ und man blickt in Richtung Israel. Für den Palästinenser ist der Name ein Kosename. Bis heute ist er beliebt. Adolf Hitler ist bei ihnen ein positives Markenzeichen, berichtet ein deutscher Journalist. Er wird von seinen Freunden immer mit ‚Heil Hitler’ begrüßt. Hitlers Buch „Mein Kampf“ steht nach wie vor auf der Jahresbestsellerliste. Er sei „…einer der großen Männer der Geschichte!“ Ein leiser Vorwurf mischt sich in die Begeisterung: „Wenn Hitler die Vernichtung der Juden beendet hätte, ginge es uns heute besser!“ sagte der palästinensische Händler Sahm. An den Universitäten wird generell gelehrt, der Holocaust habe nie stattgefunden. Professor Dr. Issam Sissalem von der islamischen Universität in Gaza, Experte für Judenfragen, beschwört, dass Dachau und Auschwitz lediglich Desinfektionsanlagen gewesen seien. Die Lagerinsassen, die nur zu bestimmten Arbeiten herangezogen worden seien, hätten wiederholt desinfiziert werden müssen. Der Holocaust sei eine einzige Lüge, meint er.
      – Im Libanon stellt die Journalistin Alia Ibrahim heute eine positive Neubewertung Hitlers fest. Sie schildern Hitler „ …als einen Führer, der den Krieg verloren habe und danach dämonisiert wurde, obwohl er in keinem Punkt schlechter gewesen wäre als die anderen Politiker in der ganzen Welt.“ Weiter führt sie aus: „Hitler springt in die Lücke, die Saddam hinterlassen hat. Im Libanon weiß man über ihn vor allem, dass seine Leiche nie gefunden wurde und das Eva Braun seine Geliebte war. Im Geschichtsunterricht diskutieren wir, dass Hitler den Krieg überlebt hat!
      – Alle Länder Afrikas berufen sich in ihrer Wertung auf die guten Beziehungen zu dem Deutschland Adolf Hitlers. In Uganda bewunderte Idi Amin ihn am meisten. Aber auch sein Nachfolger, der Idi Amin stürzte, nannte Hitler sein Vorbild: „Er war ein großer Mann und großer Eroberer, der hart aber gerecht handelte.“ Auch der heutige Präsident Yoweri Museveni verkündete, dass er so wie sein Vorbild Adolf Hitler in Deutschland die Länder Afrikas Eritrea, Äthiopien, Sudan, Uganda, Kenia, Tansania, Ruanda, Burundi und Zaire zusammenschließen wolle.
      – In China kennt man den Namen Adolf Hitler kaum. Die ihn kennen, schätzen ihn und halten ihn für den besten Machthaber der Welt. Es gibt Uniform Paraden, bei denen immer weiße Uniformen mit dem Hakenkreuz am Arm aufmarschieren. Man möchte genau so gut und tapfer sein, wie Adolf Hitler, den man im gleichen Atemzug nennt mit Julius Cäsar und Napoleon.
      – Japan erinnert stets an die Blutsbruderschaft zum Deutschen Volk. Ein Japaner drückte das klar aus: ‚Es gibt nur zwei Völker auf der Welt, die das Recht auf Macht und Herrschaft über die ganze Welt haben, das eine ist das deutsche Volk des Adolf Hitler und das andere ist Japan, sein bester Freund’.
      – In Argentinien ist der Vorname Hitler an der Tagesordnung und man ist davon überzeugt, dass Hitler von Deutschland kommend 1945 nach Argentinien floh. In Bariloche behauptet der Buchautor Abel Basti, dass Eva Hitler-Braun noch nicht gestorben sei. Sie lebe in Argentinien. Auch Hitler habe seinen Tod nur geschickt vorgetäuscht, sich aber auch nach Argentinien abgesetzt, genauer, nach Bariloche, wo er 1962 friedlich gestorben sei. In Chile erinnern viele Gedenktafeln an den deutschen Machthaber. Uruguay und Paraguay bekennen sich zur Politik Hitlers. Brasilien ist geteilter Meinung. Man feiert zwar einmal im Jahr den Sieg über Nazi Deutschland, denn 7 000 Brasilianer seien im Zweiten Weltkrieg gefallen. Man ist aber überzeugt davon, dass die Engländer und Amerikaner sie erschossen hätten, denn Deutschland sei ein gutes Land. Im Süden Brasiliens wird noch eine deutsche Nationalzeitung verlegt und zwei deutsche Sender bringen Filme zur Verherrlichung des Dritten Reichs. Und auch die anderen Länder Südamerikas finden kein schlechtes Wort für den Führer des Dritten Reichs.
      „Hitler lebt in Südamerika,“ schließt der Bericht in der Weltwoche „…als Mythos!“
      – In Nordamerika gibt es 150 000 Nationalsozialisten, die mit deutschen Uniformen und das Horst Wessel Lied singend durch die Straßen der Großstädte ziehen. In San Diego (siehe Google Earth 32°40’34″N, 117°9’28″W) ist ein riesenhafter Häuserkomplex in der Form des Hakenkreuzes gebaut. Man kann diesen Gebäudekomplex sogar aus dem Weltraum erkennen.
      Wenn man diesen Artikel gelesen hat und den Atlas zur Hand nimmt, fragt man sich, wer denn nun noch gegen Hitler ist?” (Quelle: http://www.das-deutsche-reich.org/Oeffentlichkeitsarbeit.htm)
      http://trutzgauer-bote.info/2016/04/20/miguel-serrano-20-april-1989/
      Was uns die englischsprachige Welt zu unserem Führer zu sagen hat:
      http://trutzgauer-bote.info/2016/04/20/happy-birthday-adolf-hitler-2016/

      Reply
      1. 13.1.1

        Adrian

        Kurzer, danke für deine herrliche Antwort.
        Wie machst du das nur, so viel in so kurzer Zeit zu schreiben. Na, ja, zehn statt wie ich zwei Finger … ?!
        Nun was du hier beschreibst, kann ich nicht bestreiten und es wird wohl richtig sein.
        Ich weiss auch, dass im Krieg viel auslandische Soldaten an Deutschlands Seite kämpften, und das dieser Kampf gegen das Weltfinanzsystem und die Herrschaft dahinter gerichtet war. Und das Hitler noch heute hochangesehen ist.
        So weit so gut, was die Vergangenheit betrifft.
        Doch was bringt uns die Zukunft?
        Sind diese heutzutagige Eindringlinge ein Hilfe zur Befreiung vom System oder sind diese Invasoren eher als Feind zu betrachten?
        Wenn Feind, ist ihr ungehaltenes Verhalten selbsterklärend, aber mit einer nutzbaren Möglichkeit, dass, wenn es zu Terror kommen sollte, den Verfall und Abriss dieses Merkelsystems schnellstens durchzuführen.
        Aber als Freund in der Sache um das System verhält sich jederman freundlicher gegenüber seinen Unterstützten, oder?
        Ich habe einfach bedenken, dass wir vom Regen in die Traufe geraten …

        Reply
        1. 13.1.1.2

          Gernotina

          http://www.das-deutsche-reich.org/Oeffentlichkeitsarbeit.htm#Deutschland
          DEUTSCHLAND – DER BESCHÜTZER DER CHRISTENHEIT UND DER WEISSEN RASSE!
          Hier sind die nackten historischen Fakten aufgezeigt, wie die drei großen Kräfte entstanden.
          Es galt schon immer: Macht vor Recht.
          Die Mächtigen mißachteten immer schon mit voller Absicht die Existenz anderer Nationen auf der Erde, auch wenn jene viel größere Dinge für die Menschheit erreicht hatten, als die gegenwärtig Mächtigen jemals zu erreichen versucht haben. Was zum Beispiel taten die Deutschen, während die anderen ihre aggressiven Kriege führten? Sie kämpften defensive Kriege um die höchsten Schätze der Menschheit zu schützen und zu retten.
          Am Heiligabend des Jahres 800 Anno Domini krönte der Papst Karl, den König des deutschen Ur-Stammes, genannt der Franke, der in die Weltgeschichte als Karl der Große oder Karl, der Kaiser der Großen einging. Er brachte seinem Königreich den Titel “heiliges Römisches Reich deutscher Nationen. ”
          Keine andere Nation auf der Erde hatte und hat jemals solch einen berühmten Namen getragen, weder vor Kaiser Karl noch danach, weil keine einen solch hohen Auftrag hatte, wie die Deutsche Nation. Die Geschichte der Christenheit kennt nur ein einziges heiliges Land, wo Jesus der Sohn Gottes, den wir Lord nennen, geboren wurde, lebte, arbeitete, litt und starb. Daraus entstand der Glaube an die Tilgung der Sünden durch den Tod des Gottessohnes. Das Heilige des Reiches bewirkte, daß das Deutsche Volk prädestiniert war, Verteidiger, Wächter und Beschützer der Christenheit und der weißen Rasse zu sein.
          Tausend Jahre gab es nur zwei entscheidende Kräfte der Christenheit, die geistliche Kraft, die beim Papst in Rom angesiedelt ist, und die säkulare Kraft des Geistes (im römischen Imperium von der stattlichen deutschen Nation, die im Kaiser kulminiert ist, stets als Wache sozusagen mit gezogenem Schwert für die höchsten Schätze der Menschheit kämpfend. Was wir heute die Europäer oder westliche Kultur und Zivilisation nennen, konnte sich nur unter dem Schutz dieses heiligen Reichs zu seinem Gipfel der Vollkommenheit entwickeln. Germandom (Germanien) war für mehrere tausend Jahre das Bollwerk gegen die Asiaten. Deutsches Blut floß in Strömen jahrhundertelang, um den Westen gegen den Osten zu verteidigen. Nach dem Sieg über die Hunnen am Anfang des fünften Jahrhunderts stürmten die Avares und die Madjaren gegen dieses Bollwerk bis zum Ende des ersten Jahrtausends an. Auf deutscher Erde wurden sie vom Kaiser Karl besiegt. Otto der Große besiegte die übermächtigen Mongolen, die immer wieder unter Chengis Khan gegen das Deutsche Reich anstürmten, bei Liegnitz in Schlesien. Kein anderes Volk auf der Erde hatte so viele Opfer zu beklagen, um die europäische Kultur zu retten, zu erhalten und zu entwickeln und um die Christenheit zu verbreiten, wie das Deutsche.
          Für mehr als 300 Jahre verteidigten Deutschland und Ungarn zusammen mit Polen, Europa und die Christenheit gegen die asiatischen Völker und die Mohammedaner. Auf deutscher Erde im Land der Reformation erkämpften sie in jenem 30 Jahre dauernden Krieg den Sieg. Ein Krieg für die Freiheit der Religion und Freiheit des Bewußtseins der ganzen Menschheit und auf diese Art begann die neue Äera der modernen Zivilisation, die auf diese Weise möglich wurde. Während Deutschland als der Beschützer der Christenheit und Verteidiger der weißen Rasse fast zu Tod blutete, nahmen die anderen alles, worauf sie ihre Hände legen konnten. Aber ihre führenden Politiker wurden nicht als Verbrecher gehängt, sie wurden und sie werden hoch als Helden geehrt. Immer dann, wenn sich die Deutschen von ihrer riesenhaften Rettungsarbeit erholten, wurde die Welt unter den Eroberern aufgeteilt, so daß die Deutschen gezwungen wurden, mit Schwerstarbeit eine kleine, unfruchtbare Stelle der Erde urbar zu machen und dort zu leben und ihre entbehrbare Bevölkerung den Großmächten dieser Zeit als Kulturdung zu geben. ”
          So kam es auch, daß jeder dritte Amerikaner deutschen Ursprungs ist und daß Millionen von Deutschen in Rußland und im englischen Weltimperium leben. Es gibt keinen Platz auf der Welt in dem nicht die starken Wurzeln dieses Volkes zu finden sind. Das alles bleibt unberücksichtigt. Man hat ihnen nichts auf friedliebende Weise gegeben, sie mußten alles erstreiten. Und dennoch leben sie in einem total überfüllten Land. Vergleichen Sie nur die Dichte der Bevölkerung pro Quadratmeile der nachfolgend aufgeführten Länder: Amerika – 43: Rußland – 37; Frankreich – 179; Italien – 405; Deutschland – 502; und nun lassen Sie einmal Ihr christliches Bewußtsein urteilen!
          B.Forster, aus dem amerikanischen übersetzt

        2. Gernotina

          Dieser Text ermöglicht eine genauere Vorstellung von der großen Aufgabe des deutschen Volkes durch seine Geschichte hindurch, von der Goethe schrieb.
          Wenn man eine Bestandsaufnahme macht, wo das deutsche Volk nach diesen 70 Jahren jetzt kulturell, ethisch (auch sittlich) und moralisch steht, dann blinken alle Alarmzeichen … mal bildhaft gesprochen.

        3. Adrian

          Danke Gernotina und allen
          werd mir die Schriften in Ruhe durchlesen …
          Ich brauch einfach eine Pause, habe Sturm im Kopf …
          Lieben Gruss Adrian

      2. 13.1.2

        Kurzer


        »Aus allen Nationen Europas und darüber hinaus kommend erhoben sie sich gegen den Kommunismus und den um sich greifenden Kapitalismus und vereinigten sich unter Flagge für ein gemeinsames Ziel: ein anti-kommunistisches Europa.
        Die Kombination aus Wehrmacht und Waffen-SS war die ethnisch vielfältigste Armee der westlichen Geschichte.«
        http://trutzgauer-bote.info/2016/02/05/die-erloeser-der-erde-und-der-menschheit/

        Reply
        1. 13.1.2.1

          ulysses freire da paz jr

          “Alle die Bismark, Beaconsfield, die französische Republik und Gambetta u.s.w. – alle die sind als Macht für mich eine Vorspiegelung. Ihr Herr, wie der Herr aller, der Herr ganz Europas ist doch nur der Jude und seine Bank. Wir werden es ja erleben, daß er plötzlich sein Veto einlegt und Bismark wie ein Stäubchen von seinem Platze gefegt wird. Der Jude und die Bank beherrschen jetzt alles: sowohl Europa wie die Aufklärung, die ganze Zivilisation und den Sozialismus – besonders den Sozialismus, denn durch ihn wird er das Christentum mit der Wurzel ausrotten und die christliche Kultur zerstören. Und wenn nichts als Anarchie übrig bleibt, da wird dann der Jude an der Spitze des Ganzen stehen. Denn in dem er den Sozialismus predigt, bleibt er als Jude mit seinen Stammesgenossen doch außerhalb, und wenn der ganze Reichtum Europas vertan ist, bleibt die Bank des Juden. Dann mag der Antichrist und die Anarchie herrschen. F.M.Dostojewski: ,, Notierte Gedanken“ Der Jude. 1880
          Vorwort des Buches von Arthur Trebitsch “Deutscher Geist oder Judentum der Weg der Befreiung” “
          http://der-stuermer.com/deutsch/Trebitsch,%20Arthur%20-%20Deutscher%20Geist%20oder%20Judentum%20(1921).pdf

      3. 13.1.3

        Skeptiker

        @Ali Baba
        Ich glaube Du hat es am Kopf.

        Oder Du hat eben nichts begriffen.
        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 13.3

      Falke

      @Adrian
      Wenn man das Video sieht und die Musels Adolf Hitler, Adolf Hitler rufen hört kommt man unwillkürlich auf den Gedanken – na wenn der InvasorenSchuss mal nicht nach hinten los geht – man weiß ja nie erstens kommt es anders und zweitens wie man denkt.
      Gruß Falke

      Reply
  20. 12

    Gilgamesch

    Kultur
    Zu kritisch: Türkei interveniert gegen Musik-Projekt aus Dresden
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 25.04.16 01:19 Uhr
    Weil die Dresdner Sinfoniker in einem Projekt an den Massenmord an Armeniern vor 100 Jahren erinnern wollen, verlangt die Türkei, dass die EU die Förderung des Projekts stoppt. Die zuständige EU-Agentur hat das Projekt auf Intervention der Türkei bereits von ihrer Website genommen.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/25/zu-kritisch-tuerkei-interveniert-gegen-musik-projekt-aus-dresden/
    und was ist mit dem HOLO und BRD?

    Reply
  21. 11

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Reply
  22. 10

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    Einen Russen kann ich vielleicht verstehen, bei Polen oder Tschechen funktioniert das einfach nicht.

    Reply
  23. 9

    Irmchen

    Polen hat schon immer eine Großmacht-Politik betrieben. Das ist nichts Neues und immer auf die Hilfe und
    Unterstützung der USA gebaut. In Polens Geschichte hatte man schon immer das Ziel vor Augen, ein Großreich
    zu schaffen, und zwar vom Schwarzen Meer bis zum Rhein.
    Aber wie dies alles Wirtschaftlich genutzt werden soll oder kann steht auf einem anderen Blatt.
    Da haben sie deutsche Gebiete sich gekrallt, wo mindesten 12 Millioen Deutsche ihre Heimat hatten und was
    haben die polniscchen Politiker daraus gemacht??? Sie sind nicht einmal in der Lage, ihren Menschen Arbeit
    und Brot zu verschaffen, sodaß diese in Größenordnungen ins Ausland gehen müssen, um zu überleben.
    Den polnischen Politiker reicht es nicht aus, daß sie schon 1/3 deutschen Gebietes geschenkt bekommen haben.
    Nun ist die Ukraine das nächste Ziel im Verbund mit den USA!
    Diese Katholiken sind die gierigsten Europäer!

    Reply
    1. 9.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:
      Geschenkt bekommen ? Eines Tages werden wir das Gebiet ………………………

      Reply
      1. 9.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        ……..rekultivieren.

        Reply
      2. 9.1.2

        M. Quenelle

        … zurückgeben.
        (Sie brauchen Raum im Osten, um den Westen frei zu geben. Kann aber auch sein, dass RU und DR sich Polen aufteilen. )
        Und /Gruß!

        Reply
    2. 9.2

      Falke

      Zur Information auch ein aktuelles Thema.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 9.2.1

        sitting bull

        Falke
        der Dampfplauderer Heiko Schrank gehört auch zu dem Kreis der mehr oder weniger kontrollierten Alibi-Aufklärer.
        Aber für unbedarfte zum Einstieg gut zu gebrauchen.
        Die Bilderberger sind nicht die wirkliche Elite und Weltenlenker. Die sind auch nur eine untergeordnete Stufe in der Hierarchie. Nur Verkünder an die Ausführenden.
        Der Schrank verschleudert in einer – Frühlings-Sonderaktion – zur Zeit sein “Aufklärungsmaterial” Der Billige Jacob der Aufklärer.
        Vor lauter Idealismus darf natürlich auch das Geschäft nicht zu kurz kommen.

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Falke

          Sitting Bull ja klar war ja auch so gedacht für Einsteiger die schauen ja hier auch rein. An sonsten ist er mir auch nicht tiefgründig genug.
          Gruß Falke

        2. 9.2.1.2

          goetzvonberlichingen

          🙂
          Frühlings -Sonderaktion..der Schran(k)g muss geleert werden..
          der Kram…. muss….raus..

    3. 9.3

      goetzvonberlichingen

      @Irmchen..Diese Katholiken leben z. grössten Teil auf dem Lande in POlen… die Führung der PIS-Partei, die diese Dumm-Katholen wählten.. ist aber rein jüdisch-zionistisch..

      Reply
    4. 9.4

      Skeptiker

      @Ali Baba
      Wie meinst Du das?
      “Wir sind uns bewußt, daß der Krieg zwischen Polen und Deutschland nicht vermieden werden kann. Wir müssen uns systematisch und energisch für diesen Krieg vorbereiten. Die heutige Generation wird sehen, daß ein neuer Sieg bei Grunwald in die Seiten der Geschichte eingeschrieben wird. Aber wir werden dieses Grunwald in den Vorstädten von Berlin schlagen. Unser Ideal ist, Polen mit Grenzen an der Oder im Westen und der Neiße in der Lausitz abzurunden und Preußen vom Pregel bis zur Spree einzuverleiben. In diesem Krieg werden keine Gefangenen genommen, es wird kein Platz für humanitäre Gefühle sein.”
      Das zensierte und der polnischen Militärdiktatur nahestehende Blatt Mosarstwowiecz 1930, also noch drei Jahre vor Hitlers Machtergreifung
      “Der polnische Terror in der Ukraine ist heute schlimmer als alles andere in Europa. Aus der Ukraine ist ein Land der Verzweiflung und Zerstörung geworden. Was um so aufreizender ist, als die Rechte der Ukrainer völkerrechtlich gewährleistet sind, während der Völkerbund allen Appellen und Darlegungen gegenüber taub ist und die übrige Welt nichts davon weiß und sich nicht darum kümmert.”
      Manchester Guardian, 17.Oktober 1930; beide Zitate nach Ulrich Stern “Die wahren Schuldigen am Zweiten Weltkrieg”
      “Die Minderheiten in Polen sollen verschwinden. Die polnische Politik ist es, die dafür sorgt, daß sie nicht nur auf dem Papier verschwinden. Diese Politik wird rücksichtslos vorwärtsgetrieben und ohne die geringste Beachtung der öffentlichen Meinung der Welt, auf internationale Verträge oder auf den Völkerbund. Die Ukraine ist unter der polnischen Herrschaft zur Hölle geworden. Von Weißrußland kann man dasselbe mit noch größerem Recht sagen. Das Ziel der polnischen Politik ist das Verschwinden der nationalen Minderheiten, auf dem Papier und in der Wirklichkeit.”
      Manchester Guardian, 14.Dezember 1931
      Quelle
      http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php
      Warum gibt es diese Rede?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 9.4.1

        Skeptiker

        @Ali Baba
        Dann möchte ich mich entschuldigen.
        “Den..DRANG NACH OSTEN..!! Man suchte da einen neuen Lebensraum..”
        Das war für mich der Grund, das ich das wohl falsch verstanden habe.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 9.4.1.1

          Skeptiker

          @Ali Baba
          Um die Wahrheit zu sagen, ich verstehe Dein Text immer noch nicht.
          Wird wohl am Alter liegen.

          Gruß Skeptiker

      1. 9.5.1

        arabeske654

        Interessant, das hier das 1977 das RuStAG eran gezogen wird um die Staatsangehörigkeit festzustellen.

        Reply
        1. 9.5.1.1

          Hermannsland

          ja, weiß nicht…
          mir ging es mehr um die “Identität” Polens und den Irrglauben das Polen irgend welche Anrechte auf deutsches Gebiet hätte.

        2. arabeske654

          Ja, schon klar, das Du es in dem Kontext gepostet hast. Fand es nur aus dem schreiben höchst interessant, das man sich 1977 noch direkt auf das RuStAG bezieht und nicht auf die VO v. 1934 und die nachfolgenden Gesetze zur Staatsangehörigkeit und uns heute das selbstgemalte StAG vor die Nase hält und meint das wäre der Weisheit letzter Schluß.

  24. 8
  25. 7

    johannhermann

    Bitte GUT LESEN u Weiterteilen., ps u das ist genau das w Obama möchte, u d machen ihm d gefallen. Gr

    Reply
  26. Pingback: Polens Rechnung geht an die Ukraine | volksbetrug.net

  27. 5

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    wenn ich “POLEN” lese oder höre, kommt nur der Gedanke, “Der Tod sprach polnisch” und “kaum gestohlen, schon in …..”.

    Reply
  28. 4

    goetzvonberlichingen

    Polen habe noch eine gewaltige Rechnung mit Deutschland offen ?
    Mit “Deutschland”, dem Reich -oder der “BRinD”?
    Mit der BRD wäre es eine Unverschämtheit..da beim Beitritt zum EU-Wirtschaftsmarkt.. ein Milliarde EURO(durch den SPD -Idioten Gerhard Schröder) bezahlt wurde. ..an das damals sozialistische ..heruntergekommene Polen!
    Eine offene “Rechnung” an das Reich entspräche einer Kriegserklärung! 🙂
    —————————-
    Alles Banditen – Wenn Europas Regierungschefs unter sich sind
    (immer wieder sehenswert!)
    Das ist nicht Europa, das ist alles Mafia
    EU-Erweiterungsgipfel im Dezember 2002

    Ab Min 28.39. Türkei ( Bush wollte Aufnahme der Türkei in EU wg. Basen)
    Ab Min. 40.00 Polen-Beitritt(Leschek Miller)
    Ab Min.47.08 Gerhard Schröder

    Reply
    1. 4.1

      Skeptiker

      @Goetzvonberlichingen
      Wie ehrlich die doch alle sind, würde das mit einer versteckten Kamera aufgenommen worden sein, könnte ja noch interessant sein.
      Aber dafür muss man wohl auch eben GEZ Gebühren zahlen, damit die alle so offen und ehrlich sind.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 4.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Skepti, habe das Video ja schon ein paarmal hier verlinkt. Ist mein “Lieblings Video”..wenns um das EU-Pack geht 🙂 weil es sehr aussagekräftig ist.
        …das EU-Rattpack.
        Warum der Ganove Rasmussen das Video hat mitlaufen lassen ist mir auch ein Rätsel..aber bei PsychoPaten wie bei ihm wundert mich garnix..

        Reply
        1. 4.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Was passierte sonst noch?
          ÜBUNG IM nordrhein-westfälischen Weeze.
          Weeze: Ehemaliger Militärflugplatz, früher von den englischen Besatzern genutzte Kaserne und Flughafen. Heute Zivilflughafen.. aber die Kaserne haben die “Polizisten” wohl genutzt..
          Der heutige zivile Flughafen ist als Konversionsprojekt aus dem britischen Militärflugplatz RAF Laarbruch hervorgegangen.
          Direkt an der niederländ. Grenze..
          Interressant ist das Pakat: Training von 2015 bis 2018!
          https://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Weeze
          > http://www.neopresse.com/politik/dach/bundespolizei-trainiert-buergerkriegsaehnliche-zustaende/

          Halleluja… dann kanns ja bald losgehen..:
          Vom deutschen Hinterland aus bereitet ein Kommando der 4. US-Infanterie-Division den Vorstoß der U.S Army in Europa nach Osten vor……….
          http://noch.info/2016/04/vom-deutschen-hinterland-aus-bereitet-ein-kommando-der-4-us-infanterie-division-den-vorstoss-der-u-s-army-in-europa-nach-osten-vor/

          Nun kommt die BBC mit ner Doku:
          Ukrainischer Kampf-Jet soll MH17 abgeschossen haben | Na sowas!
          https://terragermania.com/2016/04/25/bbc-doku-ukrainischer-jet-soll-mh17-abgeschossen-haben/
          ..
          Wenn die Fakten und Unterlagen gut sind..prima.
          Dann wirds ernst für Poposchenko …Ab nach Den Haag vors Kriegsverbrechertribunal.
          Wait and see… and very british…let’s drink a cup of tea 🙂

    2. 4.2

      Butterkeks


      Nicht ganz so schlecht gedacht, der Herr Dolan.
      Hat eigentlich alles zusammen gebracht, nur wer “ET” ist, das sagt niemand aus dem System.

      Reply
    3. 4.3

      Quelle

      Die Ukraine wird erneut mit 600 Millionen Euro Finanzhilfen aus der EU unterstützt. Die ersten 600 Millionen erhielt das Bürgerkriegsland im Juni 2015
      http://media.epochtimes.de/2016/04/22/Screen_Shot_2016-04-22_at_8.08.58_AM_pt_8.jpg

      Reply
      1. 4.3.1

        goetzvonberlichingen

        Schon wieder drei Ganoven..
        Der Suffkopp aus Brüssel, der Kriegsverbrecher Poposchenko und der Polenfritze..

        Reply
    4. 4.4

      sitting bull

      Goetzvonberlichingen
      Die Geschichte wiederholt sich. Damals waren es die Engländer, heute sind es die Amis die sich so “große Sorgen” um die Polen machen.
      Die Strippenzieher scheinen aber sehr einfallslos sein. Das macht aber nichts. Die Masse ist eh zu Blöd um das zu verstehen.
      Sollte der große Plan Erfolg haben gibt es am Ende des Tages kein Polen, Ukraine, Tschechische Republik, Ungarn und auch keine BRiD mehr. Dafür aber wieder – was wohl? – 3x darfst raten.

      Reply
      1. 4.4.1

        goetzvonberlichingen

        @Sitting Bull… Zustimmung..
        Polen will ja Armee vergrössern..und mehr “Amifreunde” reinholen.. und bekommt dann im Falle einse Falles..den “grössten Segen” ab. Bombig!
        Polen ist dann nicht mehr verloren. POlen ist dann nur noch ein Sandkasten…
        …in Prag ein grosses Loch und die Ukraine ein grosses leeres Weizenfeld…und Ungarn wird ne blühende Monarchie.
        ..und raten brauch ich nicht. 🙂
        Weisste B’scheid..
        Prämisse..dein Reich komme..

        Reply
        1. 4.4.1.1

          Gernotina

          @ Götz
          Wenn es nach den Sehern geht, dann wird Polen ein Sandkasten und England geht unter Wasser. Sollte diesmal der große Backlash zielgerecht aufschlagen ?
          Polen scheint sich jedenfalls nie zu ändern … immer die gleiche absurde Art der Selbstüberschätzung, krankhafte Großmannssucht, Realitätsferne und Grausamkeit und Gewalttätigkeit schlummert vermutlich noch immer im Reservoir (mal Erich Kern lesen).
          Dies könnte seine Ursache in ihrer Durchmischung haben … woher haben die nur diesen abartigen Minderwertigkeitskomplex ?

        2. goetzvonberlichingen

          Das liegt wohl an der komplizierten doppeldeutigen, mehrdeutigen Sprache ..diesem polonisch-slawisch-judäisch vermurksten KAUDER-Welsch 🙂

  29. 3

    goetzvonberlichingen

    Die Ähra.. “Yes we can’t” geht zu Ende..
    https://cdn.meme.am/instances/500x/59184962.jpg
    OBAMA BANNED THIS VIDEO – GEE, I WONDER WHY!.flv
    Obama mag dieses Video nicht. Nun, ich weiss warum..

    Reply
    1. 3.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”: Ist nicht von mir, abkopiert:
      Unsere “amerikanischen Freunde” sind uns zweimal in einem Jahrhundert während eines, uns aufgezwungenen,Krieges in den Rücken gefallen und haben uns jedesmal um unser Selbstbestimmungsrecht beraubt.
      Dazu kommt ein Patent- und Technologieraub 1945 der in der Weltgeschichte seinesgleichen sucht.
      Die USA ermöglichten sich einen wirtschaftlichen und technologischen Fortschritt allein auf Basis dieser deutschen Technologien für die nächsten 50 Jahre,der in bare Münze kaum noch aufzurechnen ist.
      Ohne unsere Computer und Raketentechnologie wären sie im kalten Krieg untergegangen , wenn nicht militärisch dann doch rein wirtschaftlich.
      Es ist also genau anders rum: Ohne uns Deutsche wären die USA wahrscheinlich wirklich ähnlich arm wie Moldavien.
      Etwas übertrieben aber eine richtige Weltmacht wären die USA ohne den größten Patentraub 1945 niemals geworden.
      Aber es ist schon lustig ,was sich fanatische Antideutsche alles für einen Misst aus den Fingern saugen können solange dieser Misst dazu geeignet ist Deutschland irgentwie schlecht darstehen zu lassen.

      Reply
      1. 3.1.1

        Skeptiker

        @Raumenergie
        Bevor ich das vergesse, vorhin habe ich die Quelle noch gefunden, aber ohne es zu lesen.
        ERICH KERN
        Verbrechen am deutschen Volk
        Eine Dokumentation alliierter Grausamkeiten
        1964
        VERLAG K. W. SCHÜTZ • GÖTTINGEN
        Die Verschwörung des Schweigens
        Wann endlich wird sie gebrochen?
        http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/eBuch-Deutsch-Erich-Kern-Verbrechen-am-deutschen-Volk-Eine-Dokumentation-alliierter-Grausamkeiten-1964.pdf
        =======================
        Hier habe ich das gefunden.
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/12/bestandteile-der-brd-die-luge-und-manipulation/#comment-25718
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Deutscher Volksgenosse

          @Skeptiker
          Mal trotz eingebildeter “Hasskappe” ne Ergänzung für deine Quelle:
          Ernst Graf zu Reventlow – Der Vampir des Festlandes; eine Darstellung der englischen Politik nach ihren Triebkräften, Mitteln und Wirkungen (185 S.)
          Ernst Graf zu Reventlow – Politische Vorgeschichte des großen Krieges (354 S.)
          Britsch-Polnischer Kriegsplan gegen Deutschland vom 17. Julie 1939 (5 S.)
          Ernst Graf zu Reventlow – Deutschlands auswärtige Politik, 1888-1914 (480 S.)
          Freytagh-Loringhoven – Deutschlands-Aussenpolitik 1933 bis 1939 (261 S.)
          Auswaertiges Amt – Dokumente polnischer Grausamkeit (459 S.)
          Auswaertiges Amt – Ein französischer Diplomat über die bolschewistische Gefahr (186 S.)
          Auswaertiges Amt – Amtliches Material zum Massenmord in Katyn (343 S.)
          Auswaertiges Amt – Roosevelts Weg in den Krieg (109 S.)
          Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 2 – Dokumente zur Vorgeschichte des Krieges (369 S.)

          Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 3 – Polnische Dokumente zur Vorgeschichte des Krieges (128 S.)

          Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 4 – Dokumente zur englisch-franzoesischen Politik der Kriegsausweitung (134 S.)

          Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 5 – Weitere Dokumente zur Kriegsausweitungspolitik der Westmaechte (107 S.)

          Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 6 – Die Geheimakten des franzoesischen Generalstabes (399 S.)
          Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 7 – Dokumente zum Konflikt mit Jugoslawien und Griechenland (108 S.)

          Auswaertiges Amt – Weissbuch Nr. 8 – Dokumente ueber die Alleinschuld Englands am Bombenkrieg gegen die Zivilbevoelkerung (94 S.)
          Auswaertiges Amt – Weissbuch – Urkunden zur letzten Phase der deutsch-polnischen Krise (30 S.)

        2. 3.1.1.3

          Deutscher Volksgenosse

          @Maria
          Hab nen Kommentar an den Skeptiker geschick aber diese hängt wohl noch im Laufstall. Bitte nimm die erste Version zum freischalten 🙂
          @Skeptiker
          Keine Sorge, ist nichts mit “Hasskappe” im Kommentar an dich drinne 😉

        3. Deutscher Volksgenosse

          Nachtrag:
          Inhalt des Kommentar ist eine sehr umfangreiche Ergänzung für den Quellenverweis von @Skeptiker. Ca 17 E-Books samt Links. Deswegen wohl der Laufstall 🙂

        4. Skeptiker

          @Deutscher Volksgenosse
          Ja danke.
          Gruß Skeptiker

        5. Skeptiker

          @Deutscher Volksgenosse
          Eben hat so ein Blödel auf Deiner Seite, diesen Text reingestellt.
          http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=oab&datum=19330712&seite=1&zoom=33
          Und als die Juden dann erkannten, mensch Adolf Hitler ist ja selber ein Jude, wussten eben diese Jene eben nichts schöneres als Adolf Hitler den Krieg zu erklären.
          => Ich meine das ist doch völlig logisch, oder etwa nicht?
          Am 20.7.1932 schrieb die “Jüdische Weltliga” (Bernat Lecache):”Deutschland ist unser Staatsfeind Nr. 1. Es ist unsere Sache, ihm erbarmungslos den Krieg zu erklären.” (zit.n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).
          Am 30. Januar 1933 ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg nach langem Zögern Adolf Hitler als den Vorsitzenden der damals stärksten deutschen Partei zum Reichskanzler. Wenige Wochen später, am 24.3.1933 erfolgte die Antwort:
          Der Londoner “Daily Express”, mit millionenfacher Auflage damals die größte Tageszeitung Großbritanniens, überschrieb seine Ausgabe vom 24.3.1933 siebenspaltig: “Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!” Darunter stand: “14 Millionen Juden … erklären den Krieg”.
          Hier mehr.
          http://die-rote-pille.blogspot.de/2011/04/wer-begann-den-zweiten-weltkrieg.html

          Gruß Skeptiker

        6. Gernotina

          @ skeptiker
          den erich kern hatte ich gestern schon verlinkt, wundert mich, dass du dieses buch noch nicht gelesen hast. eigentlich hat ein deutscher die pflicht, dieses buch zu lesen.

        7. Skeptiker

          @Gernotina
          Also gestern habe ich nicht viel gelesen, aber diese Zeitungsmeldung hier.
          Mittwoch, den 12 Juli 1933
          Weltsensation um Hitlers Abstammung.
          https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2016/04/22/der-personenkult-um-putin/comment-page-1/#comment-2912
          Und das war der Grund, warum ich das so unlogisch fand.
          Gruß Skeptiker

      2. 3.1.2

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        http://www.amazon.de/Dokumente-polnischer-Grausamkeit-Beweismaterials-Informationsstelle/dp/B0027NXYVA/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1461565794&sr=1-1&keywords=Dokumente+polnischer+Grausamkeiten
        Dokumente polnischer Grausamkeiten
        Im Auftrag des Auswärtigen Amtes aufgrund urkundlichen Beweismaterials herausgegeben
        (408 Seiten, viele sw-Bilder extrem verstümmelter Menschen, vom Säugling bis zum Greis)
        ISBN 3-88741-178-1
        1995 ARND – Verlag

        Reply
      3. 3.1.3

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/titel=Der+Tod+sprach+polnisch
        Der Tod sprach polnisch
        Dokumente polnischer Grausamkeiten an Deutschen 1919 -1949
        Titelfoto: Der deutsche katholische Pfarrer der Herz-Jesu-Kirche in Bromberg (links vorne) zusammen mit ausländischen Pressevertretern bei den Leichen ermordeter Volksdeutscher
        (318 Seiten mit ca. zusätzlich 60 Seiten qualitativ guter sw-Bilder grausam Verstümmelter Deutschen auf Hochglanzpapier, sogar mit Text und Namen der Ermordeten und wo sie gefunden wurden, also alle Bilder per Text erklärt.
        ISBN 978-3-88741-154-1
        2010 ARNDT-Verlag

        Reply
    2. 3.2

      sitting bull

      Goetzvonberlichingen
      hier ein interessanter Link zur US-Wahl. Meine Voraussage könnte eintreffen.
      http://www.focus.de/politik/ausland/us-wahlen-im-news-ticker-cruz-und-kasich-wollen-nominierung-von-trump-verhindern_id_5464510.html
      Da kommt bestimmt auch der dritte Bush wieder ins Spiel. Romney oder Bush, einer macht das Rennen.

      Reply
      1. 3.2.1

        GvB

        @Sitting Bull..Mag sein..
        Meine Meinung ist: Egal, wer drankommt.:-)
        The winner is always…. AIPAC (and the Neocons..)

        Reply
      2. 3.2.2

        Gernotina

        Ich tippe auf Trump – mal sehen, ein “Haudegen” soll es jedenfalls sein laut Ansage.
        @ götz
        Hast scho echt ;).

        Reply
        1. 3.2.2.1

          Gernotina

          recht !

        2. goetzvonberlichingen

          Irgendso ein selbstgestrickter Hellseher sagte mal was von einem Ballistiker..:-)
          Wahlkampagne unterstützt von dem hier?
          http://juliusvandelaar.com/

    1. 2.1

      Gernotina

      die große flutung europas
      Seelenklar: Europa – der Vorhof zur Hölle (Teil 1), Sendung 15

      Reply
      1. 2.1.1
      1. 2.2.1

        GvB

        Wer hat damals die Wahlkampagne für OBAMA, dessen Auftritt in Berlin konzipiert ?
        Strategie- & Kampagnenberatung:
        Sie planen eine Kampagne? Sie wollen die öffentliche Debatte beeinflussen? Sie möchten Ihre Unterstützer mit Online-Kampagnen mobilisieren? Ich unterstütze Sie gerne und erarbeite mit Ihnen umsetzbare Strategien und Maßnahmen.
        Julius van de Laar: Kampagnen- und Strategieberater
        Im US-Wahlkampf 2012 leitete er hauptamtlich als Regional GOTV Director den Bereich Wählermobilisierung für Barack Obama im wahlentscheidenden Schlüsselstaat Ohio. Zuvor hatte er sich 2007 und 2008 in den USA als hauptamtlicher Wahlkämpfer für Barack Obama im Präsidentschaftswahlkampf engagiert.
        Nach dessen Wahlsieg brachte er seine Erfahrungen als Berater in den >>Bundestagswahlkampf 2009 ein. Anschließend war er in Deutschland für das weltweite Kampagnen-Netzwerk >>>Avaaz bis 2010 verantwortlich.
        Heute berät der studierte Politik- und Kommunikations-wissenschaftler politische Organisationen, NGOs, und Unternehmen in der Entwicklung strategischer Kampagnen sowie deren Umsetzung. Zu seinen Klienten zählen unter anderem Organisationen wie
        >>Amnesty International,
        >>>WWF,
        >>Greenpeace und
        >>Change.org.
        http://juliusvandelaar.com/
        ….alles klar?
        Alles in einer Hand..

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Anti-Illuminat

          Die Tatsache das auch in den Massenmedien so gegen TTIP berichtet wird ist für mich ein weiterer Beweis das JENE die VSA wie damals die Sowjetunion(die Ideologie Marxismus lebt aber weiter, Es war eine inszenierung aber die Sowjetunion in der Form von 1917 bis 1991 ist für immer Geschichte) zerschlagen wollen. Klar war es mir aber schon als die NSA Merkels Handy abhörte und die Medien es breitgetreten haben.
          Von dem her: Der Auftritt Obamas in Berlin ist höchstens eine Randnotiz wert. Das Schicksal der VSA ist längst von ALLEN Seiten her mit der Zerschlagung längst beschlossene Sache

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen