Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Die Ruhe vor dem Sturm. . . | Maria Lourdes Blog

  2. 38

    Gernotina

    @ götz
    hierzu material
    April 14, 2016
    “Destroyed” US Warship Donald Cook In Baltic Sea Refuses Russian Offer Of Help
    http://www.whatdoesitmean.com/index2027.htm
    welche rolle spielen die russen nur ??? … der mist soll wohl bald kommen, da es der dunkelmacht jetzt anscheinend sehr pressiert
    http://www.whatdoesitmean.com/index2026.htm

    Reply
    1. 38.1

      Gernotina

      am 19. april soll am trafalgar square in london ein babylonisches tor errichtet werden – verbunden mit einem satanischen ritual ! jetzt wird’s echt heavy !
      http://www.whatdoesitmean.com/bbgg1.png

      Reply
      1. 38.1.2

        Tom Klein

        Da gehört ein Dach drauf. Wegen dem Regen. Und so Taubenpieker.

        Reply
      2. 38.1.3

        Gernotina

        in russland ist man ernsthaft besorgt über das aufstellen von kultischen tempeltorbögen im westen zu ehren von moloch verbunden mit satanischen ritualen. es geht in diesem zusammenhang auch um einen kosmischen himmelskörper und der russische patriarch von moskau kirill warnt vor dem zorn gottes.
        Aus großer besorgnis hat kirill im april sich mit dem britischen und amerikanischen botschafter in moskau getroffen.
        April 12, 2016
        Russia Warned Of “Wrath Of God” Event As West Prepares To Honor New Planet With Satanic Ritual
        By: Sorcha Faal, and as reported to her Western Subscribers
        A grim report circulating in the Kremlin today released by the Security Council (SC) says that His Holiness Patriarch Kirill of Moscow and All Russia, this afternoon, notified President Putin that his church’s efforts to persuade the United States and Great Britain to halt their “planned satanic ritual” next week to “welcome” into our solar system the recently discovered mysterious new planet has failed—and because of this failure the Federation should begin immediate preparations for a “wrath of God” event to occur shortly thereafter.
        As we have previously reported about this mysterious new planet (Mysterious Planet Ejected From Black Hole At Center Of Galaxy Warned Could Soon Impact Earth and US Scientist Confirms Russian Fears Of New Planet, Warns Will Affect Earth Soon), Federation concerns about the effects it could have upon Earth have grown so severe that last week President Putin created, for the first time in Russia’s history, a National Guard force to safeguard the nation should the worst effects from this celestial body be realized as it has been in our planets ancient past.
        The West’s response to this mysterious new planet though, this report notes, is to erect next week, 19 April, in Times Square (New York) and Trafalgar Square (London) a memorial to is arrival dedicated to the ancient “god” of this planet, Nibiru, the ancients called Moloch—and whom they preformed the ritualistic killing of children for.
        Called by the name of Arch of the Temple of Bel (TORBOGEN DES BAAL-TEMPELS)
        , this report explains, the West’s plan to erect its memorial replicas in both New York and London next week (and 1,000 other cities around the world too) to honor the arrival of this mysterious planet is not fully understand by Western peoples as the name “Bel” is but another name for “Baal” (or Ba’al) having the ancient meaning of “lord/master”, but fails to denote that his particular arch was dedicated to the ancient “child murderer” Moloch.
        His Holiness Patriarch Kirill in attempting to stop the West from committing this “abomination and outrage to God”, this report continues, met with Great Britain’s Ambassador to Russia, Dr. Laurie Bristow, on 5 April, and yesterday ,11 April, Metropolitan Hilarion of Volokolamsk, chairman of the Moscow Patriarchate’s Department for External Church Relations, met with Mr. John F. Tefft, Ambassador Extraordinary and Plenipotentiary of the United States of America to the Russian Federation.
        http://www.whatdoesitmean.com/index2026.htm

        Reply
        1. 38.1.3.1

          Hermannsland

          ich erinnere mich an…
          “Russlands Stärke – ein Zeichen des kommenden Messias?”
          http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/27107/Default.aspx
          wer weiß, was die sich denken was da durch dieses Tor kommt.

  3. 37

    goetzvonberlichingen

    Wie einst im Schwarzen Meer.
    Russen zeigen Präsenz..
    Russische Kampfjets simulieren Angriffe nahe US-Zerstörer
    14.04.16 – 01:22 min
    Sie donnern über US-Kriegsschiffe und simulieren offenbar auch Angriffe: Russische Kampfflugzeuge kommen dem US-Zerstörer “USS Donald Cook” in der Ostsee gefährlich nahe. Das Pentagon spricht von einem der aggressivsten Vorfälle der jüngsten Zeit und prüft mögliche Konsequenzen.
    …..
    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Russische-Kampfjets-simulieren-Angriffe-nahe-US-Zerstoerer-article17463441.html

    Reply
  4. 36

    arabeske654

    Merkel zur Böhmermann-Affäre: Bundesregierung erteilt Ermächtigung zur Strafverfolgung
    http://www.huffingtonpost.de/2016/04/15/merkel-boehmermann_n_9699908.html
    Schon seltsam, das in einem “Rechtsstaat” mit einer unabhängigen Judikative die Staatsratsvorsitzende ein Verfahren erst “frei” geben muß, damit die Judikative arbeiten kann. Offenkundig ist nur ihre Majestät in der Lage einzuschätzen ob eine Straftat vorliegt oder nicht, der ach so unabhängigen Justiz scheint dieses Talent abhanden gekommen zu sein.

    Reply
    1. 36.1

      Menschenfreund

      Entscheiden wird nun “unsere” völlig unabhängige Justiz ….. Frau Merkel hat ihre Befugnis, das Tor dorthin zu öffnen nach (nicht wirklich) eigener Willkür betätigt.
      Wenn sie wüsste, an wessen Strippen sie hängt – sie würde zur Salzsäure erstarren. Sie braucht vielleicht etwas länger?

      Reply
      1. 36.1.1

        goetzvonberlichingen

        Ich amüsiere mich nun über die Causa Böhmermann.. denn Merkel löst sogar nun im Mainstream Kopfschüttlen aus..
        Da merken einige inzwischen, das was so richtig schön falsch läuft..
        Da gehört schon ne Menge Irresein dazu>Majästätsbeleidigung und Satire miteinander in Verbindung zu bringen…
        Alle, vor allem Merkel und Erdogan machen sich lächerlich. und das ist gut so, weil man sie nicht mehr ernst nimmt.
        Warum ist das alles so wichtig?
        Weil Satire ein Waffe ist,,welche die (scheinbar) Mächtigen am meisten fürchten!
        …und schon immer gefürchtet haben..
        .. und deshalb die Reaktion so bescheuert ist
        Deshalb lasst uns satirisch, ironisch und sarkastisch sein..

        Reply
        1. 36.1.1.1

          logos

          Deshalb lasst uns satirisch, ironisch und sarkastisch sein..

          ja, aber nicht auf dem primitiv-verbalen Niveau des antideutschen Pseudodeutschen.

        2. goetzvonberlichingen

          Sicher nicht..

    2. 36.2

      pagan

      Das doch ist alles nur Theater. Lass euch nicht narren.
      Wenn ihr euch an diesen Themen abarbeitet, haben sie erreicht, was Sie wollten.
      Und nebenbei geht die Invasion, wenn auch derzeit ins Stocken geraten, aber dennoch kontinuierlich weiter.
      Um die Sache abzurunden gibt es dann noch TTIP, CETA und TISA ungefragt obendrauf.

      Reply
  5. 35

    Karl Heinz

    +++Bilderrätsel+++
    http://www.nwo-rebell.de/wp-content/uploads/2012/08/logo-olympia-2012-london-zion.png
    Finde den eigenartigen Schriftzug auf der topografischen Europakarte-
    http://www.europakarte.org/img/europa-reliefkarte.jpg
    Gruß – Karl Heinz

    Reply
    1. 35.1

      Karl Heinz

      Für die geistig Schwerfälligen – es ging natürlich nicht um ein Bilderrätsel sondern um die Auseinandersetzung mit den unverrückbaren Glaubenssätzen des Gegners.
      Es ist nur eingeschränkt sinnvoll sich nur mit seinen Vorstellungen zu beschäftigen – viel wichtiger ist es die Vorstellungen des Gegners zu verstehen.
      2012 war nach Vorstellung der Gegner die Zeitenwende zur Transformation angebrochen.
      In Europa soll Zion materialisiert werden. Selbstverständlich kommt das nicht ohne Symbolik aus – Symbole sind nach Überzeugung unserer Gegner aus sich selbst heraus wirkmächtig – in wirklichkeit ist die Wirkmächtigkeit durch Magie angeheftet.
      Aus dem Ring – sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden – soll sich Zion materialisieren.
      https://www.vdtuev.de/intern/assets/eu-fahne-europa/image_preview
      Der Gegner verortet Zion hier in Mitteleuropa. Vom anhängenden Video interessiert hier n u r der Nachspann ab min. 46:00. Der Rest des videos ist hier irrelevant, ebenso die Interpretationen von Klaus Jäger, mit denen ich mich nicht identifiziere.

      Gruß – Karl Heinz

      Reply
      1. 35.1.1

        Andrea

        Heilig Heilig Heilig ist unser Land.
        Freude schöner Götterfunken. Freude.
        Danke an Klaus Jäger.

        Reply
      2. 35.1.3

        Karl Heinz

        @Andrea
        Bist Du sicher, daß Du meinen Beitrag richtig verstanden hast?
        Nach Vorstellung der wirklichen “Eliten”/schwarzer Adel gilt: EU= 12 Stämme Israels (12 Sterne der EU-Flagge) => Materialisierung Zions
        Dieser Vorstellung entspricht:
        1 – Reuben = Holland
        2 – Simeon = Spanien
        3 – Judah = Germanische Staaten: Deutschland und Weißrussland sowie Irland und Schottland – das sind also die Judäer (hat mit Juden nichts zu tun!)
        4 – Zebulun = Frankreich
        5 – Issachar = Finbland
        6 – Dan = Dänemark
        7 – Gad = Italien
        8 – Asher = Schweden
        9 – Naphtali = Norwegen
        10-Benjamin = Island
        11-Ephraim = England
        12-Manasseh = Amerika
        Der 13. Stamm waren die Leviten, welche laut Prophezeiung keine Nation werden sollten, weil es der Stamm der Priester war,
        um den herum der Rest der Stämme sich befindet.
        Gruß – Karl Heinz
        P.S.: Nun raten wir mal, wer dieses neue Zion beherrschen soll.

        Reply
      3. 35.1.4

        Andrea

        Gehe in Resonanz, was Dir Freude bereitet.

        Reply
        1. 35.1.4.1

          Karl Heinz

          Du scheinst nicht zu wissen womit Du in Resonanz gehst.
          Friedrich Schiller schrieb für die FREIMAURERLOGE »Zu den drei Schwertern« im Jahr 1785 das Gedicht – An die Freude -, vertont von Ludwig van Beethoven im letzten Satz seiner 9. Sinfonie.
          Emotionen können manchmal hilfreich sein, aber nur wenn sie sich mit einem gerüttelt Maß an Wissen ergänzen.
          Gruß – Karl Heinz

        1. 35.1.5.1

          Andrea

          Am Anfang erfolgte die Wiederrichtung. Es sind viele Tausend Jahre vergangen.
          Es ist viel Gutes hier gelandet. Der Garten Eden wird im Tarim Basin Becken vermutet.
          Von dort sind die Weissen denkbar weiter nach Westen und Norden gewandert oder
          auch per Schiff gefahren mit Abspaltungen auch nach Süden und Osten.
          Der Sklavenhandel weg vom Norden und wieder zurück oder wie auch immer
          hat vieles durcheinandergewirbelt.
          Eiszeiten, Erdverschiebungen, Landvertiefungen und Landerhöhungen
          haben weiteres bewirkt.

        2. 35.1.5.2

          Gernotina

          ne “ne hidden history” gibt’s auch im schwarzen und im kaspischen meer. darin liegen die zeugnisse der vor-flutlichen menschheit (der aktuellen menschheitsepoche).
          diese zeugnisse konnten sie nicht besitigen wie alexandria und co. es wurden schon ausgrabungen gemacht ( der speichel hatte sogar darüber berichtet). dann verschwand es
          wieder in der versenkung wie die pyramidenforchung auch – zu peinlich ?
          erstaunlich, dass sich die russen so zurückhalten, mit den enthüllungen, die sie dort finden können. bei ihnen hat doch nicht israel die oberleitung – oder etwa doch ?
          übrigens hat jakob lorber geschrieben, dass in diesen meeren die zeugnisse der alten kulturen liegen und bewahrt sind.
          der “garten eden” hat in einem hochtal des himalaya-gebietes gelegen. dort entsprangen die “urväter”, aus denen alle völker und kulturen hervorgingen mit ihren späteren wanderungen nach westen – auch die afrikaner und die chinesen, die seilten sich schon vor der flut in andere erdgebiete ab.
          von der rasse, die eine stigmatisierung erhielt (als nachfahren cains) möchte ich lieber nicht sprechen … es betraf nicht die weiße rasse.
          vor dieser epoche lagen die atlantische und auch lemurische hochzivilisation (untergegangen vor ca. 10 000 jahren) was von ihnen überlebt haben könnte (ÄGYPTEN UND CO) basiert auf vermutungen und legenden und harrt der beweise.
          vielleicht werden sie ja noch gefunden, wenn atlantis wieder auftaucht im zuge der auch geophysikalischen umwälzungen.

        3. Andrea

          Es ist vieles vorstellbar.
          Auch, dass die Weissen vor der Wiedererrichtung bereits hier waren
          und Pyramiden bauten.

  6. 34

    Skeptiker

    Fast jeder kennt ja diese Rede.

    Aber wer kannte das?
    Adolf Hitler hatte seinem so vernichteten Volk trotz des grauenhaftesten Vernichtungskrieges gegen das deutsche Volk noch nicht einmal Schulden am Ende des von den Demokraten inszenierten Weltkrieges hinterlassen, was sogar vom BRD-Finanzminister Schäuble eingestanden wurde.
    Wolfgang Schäuble wörtlich: “Zum letzten Mal war das Land 1948 schuldenfrei, also nach Krieg und Diktatur.” [8]
    8) Süddeutsche Zeitung, 14.10.2013, S. 4
    Quelle:
    http://www.concept-veritas.com/nj/16de/globalismus/09nja_euro-krise_fluechtlings-krise_panama-papiere.htm
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 34.2

      goetzvonberlichingen

      Toll..@Skeptiker da kann man nicht meckern..
      Zum letzten Mal war das Land 1948 schuldenfrei….
      Das Land= das Reich!?

      Reply
      1. 34.2.1

        Skeptiker

        @Goetzvonberlichingen
        Wohl von allen war Deutschland schuldenfrei, sogar von der Schuld an den Krieg.
        Das mit der Greuelpropaganda kam ja erst später.
        „Mit Gräuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Gräuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“
        Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom „deutschen’ Strafrecht geschützt.)
        ==================
        P.S. Ich meine mit später also auch nach den verlorenen Krieg ging es erst richtig los.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 34.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          Darum lasst mehr “deutsches Unkraut” auf den Strassen…der BRD..hochspriessen.. Wahrheitskraut 🙂

        2. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Ja, aber ob das so gemeint war?

          Die knallen uns doch immer mehr von den Unkraut hier rein, oder sehe ich das falsch.
          Gruß Skeptiker

        3. pagan

          Und es gibt sogar Parallelen in die Tierwelt. Da wo die afrikanischen Wanderheuschrecken auftauchen, wächst bald kein Gras mehr. In Afrika haben sie aber dennoch den Vorteil, das sie die Plagegeister einfangen, braten und als Delikatesse anpreisen können.

        4. goetzvonberlichingen

          @Skepti..es geht das Mainstream-Gerücht um das in Lybien noch mehrere 10.000 dunkle Gestalten am Strand warten..
          Die wollen alle in die spd eintreten..weil die nur noch 22,5 % hat 🙂
          übrigens weniger % als ein https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/89/Kleiner_Feigling_Flasche.jpg/170px-Kleiner_Feigling_Flasche.jpg hat 😉

      2. 34.2.2

        goetzvonberlichingen

        Die, die das Bargeld abschaffen wollen, behaupten immer wieder, dass mit Buchgeld alles viel besser und schneller gehen würde. Dass die vermeintlichen Vorzüge des Buchgeldes nur vorgeschoben sind, und mit dem Bargeld nicht unsere Freiheit abgeschafft werden, sondern wir auch vom Sparer zu Konsumfetischisten umerzogen werden sollen…
        Nur 2 Argumente der selbsternannten Bargeldabschaffer:
        So wird etwa behauptet, die Wege von “schmutzigem” Geld lassen sich so besser verfolgen und die Kriminalität sich dadurch besser bekämpfen. Dass sich auch die Geldbewegungen von “normalen” Geld von normalen Bürgern durch Buchgeld lückenlos verfolgen lassen, wird dabei gern verschwiegen. Überlegungen , was ein “fürsorglicher Staat” alles machen kann, wenn alle Zahlungsvorgänge digital und zentral steuerbar werden: Alkoholikern kann der Kauf von Alkohol mit ihren Kartengeld unmöglich gemacht werden, bei Hartz-IV-Empfängern kann auf der Karte eingestellt werden, was sie kaufen dürfen und was nicht. Wollen wir wirklich so eine Uberwachungsgesellschaft werden?
        Ein weiteres Argument der Bargeldabschaffer ist, dass mit Buchgeld die Bezahlung und überhaupt der ganze Geldverkehr viel einfacher, schneller und bequemer werden würde. Das treibt den Konsum und damit die Konjunktur an. Hiermit dürften sie vielleicht sogar Recht haben.
        Aber das können nur dumpfe Konsumfetischisten wollen.
        Ein schuldenbasiertes Geldsystem, mit der Schaffung neuen Geldes aus dem Nichts, trägt, durch den Zinseszinseffekt, sein Ende bereits in sich. Studien ergaben, dass ein sog. “Fiat Money” (es werde Geld) System, eine durchschnittliche Überlebensfähigkeit von 47 Jahren besitzt. Seit der Loslösung des Dollars vom Gold im Jahr 1971, waren demnach 44 Jahre vergangen.

        Reply
    1. 32.1

      goetzvonberlichingen

      Der Paragraf 103 StGB…
      § 103
      Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten
      (1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält, oder einen im Bundesgebiet beglaubigten Leiter einer ausländischen diplomatischen Vertretung beleidigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe, im Falle der verleumderischen Beleidigung mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
      (2) Ist die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen, so ist § 200 anzuwenden. Den Antrag auf Bekanntgabe der Verurteilung kann auch der Staatsanwalt stellen.
      103 StGB. auch später “Schah-Paragraph” genannt..
      ….stand im Reich für Majästätsbeleidung…..
      ( zuletzt “angewandt in der alten West BRD- wegen Beleidigung des Shah)
      …soll nach der Nutzung gegen Böhmermann dann abgeschafft werden..

      Reply
      1. 32.1.1

        arabeske654

        Da konnte die Justiz aber nicht selber drauf kommen, sie mußte erst durch ihre Majestät Mutti Merkel – der Rose vom Bosporus – ermächtigt werden.
        Und wozu? Um Deutsche und Türken gegeneinander aufzuhetzten damit man endlich den Bürgerkrieg bekommt nach dem man sich schon so lange sehnt.

        Reply
        1. 32.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Mutti?
          ..welke Rose..:-)
          ..und so dumm sind manche Türken auch nicht…
          Merkels Stern fällt und fällt …

        2. arabeske654

          Nicht schnell genug, für meine Begriffe. Ich ertrage diesen ganzen Stumpfsinn nicht mehr.

        3. goetzvonberlichingen

          Hhhm, geht mir zwischendurch auch so. Aber man kanns nicht jeden Tag ertragen und aufnehmen…
          Ablenkung mit “Balast-freien Dingen” ist von Vorteil..

        4. arabeske654

          Ja, hast wohl recht. Mal wieder einen Film gucken, wo man nicht nachdenken muß.

      2. 32.1.2

        kopfschuss911

        Frage: Hat sich dieser Türke zum Zeitpunkt der Beleidigung in “amtlicher Eigenschaft im Inland” (also in D.) aufgehalten?

        Reply
        1. 32.1.2.1

          arabeske654

          …und hat denn Erdowahn der Großprächtige überhaubt GEZ bezahlt, das er sich das ansehen durfte?

        2. goetzvonberlichingen

          @Arabeske654
          Der ist gut..
          Stelle mir das gerade bildlich vor..
          Einen BRD-Gerüchtsvollzieher zu Erdowahn vor dessen Thron schicken… das wär doch was..

        3. Falke

          @GvB
          Ja genau und auch noch 3 bis 4 Kleinbusse gefüllt mit Wachschutzleuten bis an die Zähne bewaffnet und vermummt.
          Gruß Falke

        4. 32.1.2.2

          goetzvonberlichingen

          @kopfschuss911..Diese Frage habe ich mir ..als ich das schrieb.. auch gestellt 🙂
          Es wird immer verrückter…und lächerlicher..
          was der kleine Comedian da ausgelöst hat(oder auch abichtlich ausgelöst wurde..?)weitet sich als “Staatsaffaire” aus…Das kann auch nur an der Gesamtsituation der Bananenrepublik BRD liegen…
          Aber hat es nicht seine gute Seite..?
          Ihrem und der “Parteien” Abstieg gibt es den nächsten Pusch…
          Und es geht ja heiter weiter.. Merkel ist ja bald wieder bei ihrem Erdowahn zu Besuch 🙂
          Merkel ist voll auf Turkey ….

        5. kopfschuss911

          “…absichtlich ausgelöst wurde..?”
          Muß wohl…
          …oder kannst Du Dir vorstellen, daß sich der Kümmeltürke – nachdem er dieses “Gedicht” irgendwie zur Kenntnis bekam – sich hinsetzte und im deutschen Strafgesetzbuch nach einem passenden Paragraphen suchte? Oder gibt’s das StGB auch in türkischer Übersetzung?

        6. goetzvonberlichingen

          Turk-StGB.. Sicher nicht..:-)
          Aber ich meinte es wurde absichtlich im ZDF ,der Redaktion des Böhmermann abgklopft und kreiert und dann auf die Öffentlichkeit losgelassen!

        7. Hermannsland

          Der Dönme Erdogan wird bestimmt ein Paar Anwälte mit Dütschkönntnissen am laufen haben, das sollte ihm keine Probleme machen.
          Bezeichnender ist doch, dass der antideutsche Aktivist Böhmermann einen Beleidigungsschwall über den Türk Presi los lässt.
          Wundert einen nicht, wenn man weiß wie nahe sich die PKK-Bolschewisten und die Antifa stehen.
          Das der Kryptojude Erdogan auch nur seine Rolle spielt, begreifen die Linksdeppen eh nicht.

        8. arabeske654

          Entspannt mal:

        9. X-RAY 2000

          AAALTER SCHAAALTER…. Echt hammerharte Fragen, unbedingt ansehen 🙂 !!!

        10. Falke

          Oh großer Führer blos gut, daß du das nicht erleben musst was aus deinem Volke gemacht worden ist.
          Ist das schon das Endstadium der Massenverblödung ?
          Aber erst mal muss man fürchterlich lachen nicht zu Letzt wegen dem Vorleser seinem Lachen. 😀
          Gruß Falke

        11. kopfschuss911

          @Falke um 11:57
          “…wegen dem Vorleser seinem Lachen”
          Der Genitiv hat’s aber auch nicht leicht…
          (Klugscheißermodus: AUS — Nix für ungut!)
          Apropos Klugscheißer
           

        12. Falke

          Ja ja deutsches Sprache schweres Sprache war von mir unglücklich ausgedrückt. 🙂
          – wegen dem Lachen des Vortragenden – einverstanden ? 🙂
          Gruß Falke

  7. 31

    Andrea

    Es ist vorstellbar, dass die Causa “Böhmermann-Butterfly”
    eine regierungsseitig gesteuerte Aktion war, um unangenehmen
    Äußerungen aus der Bevölkerung Einhalt gebieten zu können, welche
    im Internet, Facebook sowie auf Demonstration fast ungezügelte Ausmaße
    annahm.
    Es ist bekannt, dass ein Schimpfgelage in der Türkei etwa 15 Minuten und in
    arabischen Gebieten wesentlich länger andauern kann.
    Was dort der Belustigung dient, klingt übersetzt in europäischen Ohren sehr gewöhnungsbedürftig.
    Einiges mag auch dort ebenso als ernsthafte Beleidigung aufgefasst werden.
    Letzlich erlaubt dieser Fall die Möglichkeit die Ausdruckweise
    aller Beteiligten verfeinern zu lassen sowie eine Gleichschaltung
    oder gar eine Erweiterung des StGB zu erwirken.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/15/bundesregierung-laesst-ermittlungen-gegen-boehmermann-zu/

    Reply
    1. 31.1

      Andrea

      Steht denn ein Böhmermann über dem ZDF ?
      Das ZDF und die Verantwortlichen müssen hier ihre Köpfe zeigen !
      Was für eine Wirkung und Verstärkung der Angelegenheit,
      wenn sich sogar das Haus Putin für Behauptungen, bzw.
      Falschaussagen entschuldigt, bzw. entschuldigen lässt.
      Was für ein Spiel !
      Werden jetzt Politiker und vor allem welche,
      oder die Medien oder der Bürger gestärkt ?
      “…Russlands Präsident Wladimir Putin hatte in der Sendung
      “Der direkte Draht” der Süddeutschen Zeitung vorgeworfen,
      im Auftrag der USA zu arbeiten.
      Wörtlich hatte er gesagt: “Von wem kommen diese Provokationen? …
      Die Süddeutsche Zeitung gehört zu einer Mediaholding,
      und diese Mediaholding gehört einer amerikanischen Finanzgruppe: Goldman Sachs.
      Doch diese Behauptung war falsch. Dafür hat sich Kreml-Sprecher Peskow am Freitag entschuldigt. Putins Worte über eine Verbindung der SZ mit der amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs seien die Folge eines Fehlers derjenigen gewesen, die die Unterlagen für den Präsidenten vorbereitet hätten, sagte Peskow. “Das war unser Fehler, eigentlich mein Fehler”, sagte er laut Interfax. Man hätte die Informationen besser noch einmal gegenchecken sollen. “Wir entschuldigen uns bei der Zeitung”, sagte Peskow.”
      http://www.sueddeutsche.de/politik/panama-papers-putin-sprecher-entschuldigt-sich-bei-sz-1.2951244

      Reply
    2. 31.2

      goetzvonberlichingen

      Das Böhmermann-“Ermächtigungsgesetz”
      oder..Merkel-vor-Erdogahn-Knie-Fall-“Gesetz”.. 🙂
      Klein-Jan muss vor Gericht.
      Suchen muss man ihn nicht.
      Denn Janni ist nun abgetaucht, weg vom TV.
      Gut bewacht von Bodygards der.. BeRDe.
      Wer bezahlt den ganzen Mist?
      Der Steuerzahler..wie es …üblich ist.
      Und Erdo ist am brüllen ..schreien
      und Erika.. knickt wieder eien.
      ——-
      An Lächerlichkeit..ist das alles nicht mehr zu überbieten..da im BRD”-Lachkabinet” keine Einigkeit besteht..
      SPD-Minister distanzieren sich von der Merkel-Entscheidung..(Wie halbherzig..)
      Koalitionsstreit wegen Böhmermann?
      Alle ziehen vor der Matrone den xxx ein.. die Seehofer-cSU, die spd und die cDU-Fusskranken sowieso..
      „Schwachmaten, Unsympathen und Blindgänger“ :
      Die sozial-ego-kratische Luschentruppe:
      Der dicke Gabriel ist ne lahme Vize-Ente..
      Steinbeisser ist immer unterwegs, m-eiert rum,
      Maaslos macht sich als Justiz-“Minister” gnadenlos unbeliebt -erreicht aber doch nix..(siehe , suckerbook, äh..facebook)..
      ..und dann die sPD-Frauentruppe..
      Die Inkompetenz-Tanten …
      Andrea Nahles, Manuela Schwesig, Barbara Hendricks
      Die beiden erstbenannten machen einen auf Mutti, die dritte auf Lesben-gender-Family..
      ..erstere soll schon wieder gescheiden sein.
      Ein alt-sPD-ler zum Zustand dieser Partei:
      Mir reicht der Spottruf an der Basis: „Kraft, Stegner, Nahles… – das war es!“
      150 Jahre-S-Partei scheinen auf das Ende zuzugehen…
      https://conservo.wordpress.com/2016/04/15/von-politikern-psychopathen-und-pausenclowns-der-tiefe-fall-der-spd/

      Reply
      1. 31.2.1

        arabeske654

        Was will man denn wohl mit aller Macht erreichen?
        Doch nur, das die Deutschen und Türken hier aufeinander losgehen – teile und herrsche!

        Reply
        1. 31.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          Des passiert aber nicht ..jedenfalls nicht im grossen “gewünschten Stil”

        2. pagan

          Also wer da wirklich glaubt das der Freimaurer Erdogan gegen den Juden Böhmermann schießt, der hat es immer noch nicht verstanden.
          Hier wird doch allmählich jeden Tag irgendeine Sau durchs Dorf getrieben. Alles nur Show. Blos nicht die Menschen zur Ruhe kommen lassen, geschweige denn ihnen Zeit geben, um Dinge zu hinterfragen.
          Böhmermann tut nur das, was auch schon ein Michel Friedmann(trotz Koksen und Sex mit Minderjährigen), eine Khahane(trotz IM Tätigkeit), ein Gysi, oder diese Unperson Reich Ranicki getan haben. Polarisieren, provozieren, hetzen und den heiligen Gral der Holo Mähr stetig aufrecht erhalten.
          Lasst euch nicht narren. Ich habe bei dieser Sache Null Empfindung und so war es auch bei Paris, Brüssel und Hebdo, diese ISIS Stümper ebenso.
          Ich frage mich blos immer wieder, wer sich diese dämlichen Narrative überhaupt noch ausdenkt. Was sitzen denn da für Eimer in diesen Think Tanks? Wahrscheinlich nur noch solch demente Greise wie Soros, der ja erstaunlicherweise trotz seiner 8 Herzinfarkten nicht von dieser Welt weichen möchte.
          Außerdem, wie viele kennen denn schon Herr Böhmermann mit seiner Show auf ZDFneo?
          Die Wahrheit ist nicht in Ihnen und wird es auch niemals sein.

        3. pils

          „Lasst euch nicht narren. Ich habe bei dieser Sache Null Empfindung und so war es auch bei Paris, Brüssel und Hebdo, diese ISIS Stümper ebenso.“
          Ja, Null Empfindung geht mir auch so.
          Immer das gleiche Strickmuster. Hebdo war noch irgend wie interessant aber mit Brüssel kann man nur noch Langeweile empfinden. Und dann immer wieder diese Sprüche „hat nichts mit dem Islam zu tun“. Ja in diesem Falle stimmte sogar weil ISIS wirklich nichts mit dem Islam zu tun hat.

        4. arabeske654

          Es ist nur die Tatsache, das Merkel auf ihrem Weg zum Altenteil hier verbrannte Erde hinterlässt, die wir dann wieder aufräumen müssen.

        5. logos

          IProtest LIEBEvolle Revolution
          https://www.facebook.com/iprotest.le/
          Die kleine b-mann Dreckschleuder ist nicht deutsch, aber Anti Deutscher, wie soviele seiner Sorte.

  8. 30

    goetzvonberlichingen

    …gehen sie mit der “Konjuktur”..hiess es damals..

    Reply
  9. 29

    arabeske654

    Merkel über Rechtsradikale “Folgen Sie denen nicht. Halten Sie Abstand!”
    http://www.welt.de/videos/article145831492/Folgen-Sie-denen-nicht-Halten-Sie-Abstand.html

    Reply
    1. 29.1

      Sehmann

      Ja, bei Rechtsradikalen Abstand halten, aber nicht nur eine Armlänge, das könnte als Verbrüderung interpretiert werden.

      Reply
      1. 29.1.1

        goetzvonberlichingen

        sPDcDUcSUfDPLINKePIRATENgruene ..
        “Folgen Sie denen nicht. Halten Sie Abstand!”
        ..und bitte mehrere Armlängen Abstand halten.

        Reply
        1. 29.1.1.1

          logos

          was klebt und stinkt muss man weiträumig umfahren .

        2. goetzvonberlichingen

          ..der ist gut.:-)

  10. 27

    arabeske654

    MERKEL droht deutschen Patrioten: „Die Toleranz hat ein Ende.“
    MERKEL DROHT OPPOSITIONELLEN
    Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel hat am Montag in einer Rede einen großen „Umbruch“ angekündigt und die Bevölkerung davor gewarnt, regierungskritische Kundgebungen zu besuchen. Der Staat habe seine Sicherheitsorgane angewiesen, mit aller Härte gegen die Opposition vorzugehen. „Die Toleranz hat ein Ende.“, sagte Merkel vor Journalisten. Gleichzeitig verschärfte sich die Staatskrise durch immer schneller einströmende illegale Migranten weiter. Die Behörden sind überfordert, ein Ende ist nicht in Sicht.
    http://michael-mannheimer.net/2015/09/01/merkel-droht-oppositionellen-die-toleranz-hat-ein-ende/

    Reply
      1. 27.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        Hat jetzt nix mit Merkel zu tu…….
        https://www.cartoonland.de/archiv/ursula-martinez-zauberin/

        Reply
      2. 27.1.2

        logos

        Damit wollte sie den Beweis erbringen, kein Neutrum zu sein.

        Reply
    1. 27.2

      logos

      BRD Kanzlerin !!!

      Reply
  11. 26

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Reply
    1. 26.1

      Kurzer

      “… Auch wenn das der breiten Masse damals komplett entgangen ist: eine Wiedervereinigung hat 1990 nicht stattgefunden. Man höre sich an was Otto Schily in einer Fernsehdiskussion im Jahr 1989 von sich gab: “…Es kann eine Wiederherstellung des Deutschen Reiches, das wäre Wiedervereinigung, nicht geben…”

      Was wir erlebten war die Abwicklung des besatzungsrechtlichen Mittels DDR und seine Angliederung an das besatzungsrechtliche Mittel BRD. Diese war, wie auch die DDR, zu keinem Zeitpunkt ein souveräner Staat und wurde das allen Legenden zum trotz auch nicht 1990. Jeder kann sich zum Thema alliierte Vorbehalte und der per Gesetz weiterhin geltenden Siegergeschichtsschreibung selbst informieren. Ein prominenter Zeuge für diese “Verschwörungstheorie”: Wolfgang Schäuble auf dem European Banking Congress am 18.11.2011 in Frankfurt: “…und wir in Deutschland sind seit dem 08. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen…”

      Ein Grundgesetz ist nach Haager Landkriegsordnung “ein Gesetz zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet”. Und nichts anderes ist die BRD auch nach 1990. Und während man sich noch bis 1990 wenigstens etwas Mühe gab, dieses Gebilde als Staat zu verkaufen, wird seit dem mit der Brechstange privatisiert. So wurde aus dem Postamt die Postagentur und aus dem Arbeitsamt die Arbeitsagentur. So wurden die verschiedenen Ämter der Städte zu Bürgerbüros. Die BRD ist eine Verwaltung unter Fremdherrschaft, die von der Bundesregierung (wer ist der Bund???) immer offensichtlicher wie eine Firma, die zur Ausschlachtung freigegeben wurde, geführt wird. Gerichte sprechen in der BRD im Namen des Volkes (welchen Volkes???) “Recht”.
      Richter sind an die Weisungen von Politikern gebunden, unterschreiben aber sinnigerweise kein Urteil eigenhändig. Der Grund dafür liegt darin, daß noch die “alte” BRD in den Achtzigern die sogenannte Staatshaftung ersatzlos gestrichen hat. Was bedeutet das JEDE Person vollumfänglich für alle ihre Handlungen haftet. Natürlich auch JEDER vermeintliche Beamte, welcher gar keiner ist. Er ist ein Angestellter einer Firma/Behörde und hat deshalb einen Dienstausweis und keinen Amtsausweis. Der private Wachschutz der BRD agiert unter der Wortmarke “Polizei”. Zu guter letzt hat dieser “Staat” auch keine Staatsangehörigkeit, was natürlich auch gegenüber den Millionen ins Land geholten und dann “Eingebürgerten” gegenüber eine riesengroße Betrugsaktion ist. So stand es noch bis vor etwa 3 Jahren, bis es dann wahrscheinlich zu vielen aufgefallen war, auf der Seite des…
      …Bayerischen Staatsministerium des Innern… Nachweis (Staatsangehörigkeitsurkunden)
      “…Die deutsche Staatsangehörigkeit kann durch eine Staatsangehörigkeitsurkunde (Staatsangehörigkeitsausweis) glaubhaft gemacht werden. Sie wird auf Antrag von der Staatsangehörigkeitsbehörde ausgestellt. Der Bundespersonalausweis oder der deutsche Reisepass sind kein Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Sie begründen lediglich die Vermutung, dass der Ausweisinhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Der Antrag auf eine Staatsangehörigkeitsurkunde ist bei der Staatsangehörigkeitsbehörde (Kreisverwaltungsbehörde) einzureichen. Den Antragsvordruck gibt es bei der Kreisverwaltungsbehörde (Landratsamt, kreisfreie Stadt). Im Antrag sind die persönlichen Daten des Antragstellers und seiner Vorfahren bis zum Jahr 1938 zurück darzulegen. Das bedeutet, dass der Antragsteller zunächst seine Abstammungsverhältnisse nachweisen muss. Der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit wird dem Antragsteller bestätigt, wenn er nachweist oder zumindest glaubhaft macht, dass er und ggf. die Personen, von denen er seine Staatsangehörigkeit ableitet, spätestens seit dem 01.01.1938 von deutschen Stellen als deutsche Staatsangehörige (Deutsche) behandelt wurden…”
      Diese Aussage wurde in der nun geänderten Version total verwässert, weil die allermeisten der nach 1945 Zugezogenen diesen Nachweis nicht erbringen können. Aber natürlich geht es hier nicht um Staatsangehörigkeiten, sondern um langfristige Machtziele. Und um die zu erreichen, ist die Zerstörung von Staaten, Völkern und historisch gewachsenen Strukturen eine Grundbedingung …”
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

      Reply
      1. 26.1.1

        Skeptiker

        @Kurzer
        Bevor es Dir entgeht.
        http://data5.blog.de/media/839/3401839_12cd191677_m.jpeg
        Er soll auch das gesagt haben!
        Aber wer kannte das?
        Adolf Hitler hatte seinem so vernichteten Volk trotz des grauenhaftesten Vernichtungskrieges gegen das deutsche Volk noch nicht einmal Schulden am Ende des von den Demokraten inszenierten Weltkrieges hinterlassen, was sogar vom BRD-Finanzminister Schäuble eingestanden wurde.
        Wolfgang Schäuble wörtlich: “Zum letzten Mal war das Land 1948 schuldenfrei, also nach Krieg und Diktatur.” [8]
        8) Süddeutsche Zeitung, 14.10.2013, S. 4
        Quelle:
        http://www.concept-veritas.com/nj/16de/globalismus/09nja_euro-krise_fluechtlings-krise_panama-papiere.htm
        =>

        Gruß Skeptiker

        Reply
  12. 25

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”.
    Prof. Carlo Schmid: …..wir haben KEINEN STAAT zu errichten……..
    https://app.box.com/embed_widget/s/y4il8gk4zlhv7i1l1a7u/1/265747891/2086373259/1
    …….logisch, denn das ++++DEUTSCHE REICH++++ besteht bis zu jeder neuen Sekunde weiter und weiter

    Reply
    1. 24.1
      1. 24.2.1

        goetzvonberlichingen

        Sauerei!

        Reply
    2. 24.3

      Hermannsland

      > „Antifa“ – nützliche Idioten der New World Order <
      von Jörg Schröder
      "Noch immer scheinen viele antideutsche „Linke“ bzw. „Antifaschisten“ zu glauben, dass man den internationalen Kapitalismus nur dann überwinden kann, wenn man gleichzeitig auch alle vermeintlichen „faschistischen Strukturen“ beseitigt, handelt es sich bei diesen Strukturen nach Auffassung des klassischen Marxismus doch letztlich um die „höchste Form“ dieses Kapitalismus.
      Dabei erfolgt der „antifaschistische“ Angriff – beispielsweise der Angriff auf die traditionelle Familie, auf die Nationen oder auf die ethnischen Identitäten – weniger mit direkter Gewalt, sondern eher mit subtileren Mitteln und Methoden. Zu den Erscheinungsformen dieses Kulturmarxismus gehört heute in erster Linie das unablässige Schönreden des „Flüchtlingszustroms“ als eine „wunderbare Chance“: Die „Flüchtlinge“ kommen den Kulturmarxisten als quasi Ersatzproletariat wie gerufen, um die verhassten, „rassistischen“ Völker Europas endlich „verdünnen“ und aufzulösen zu können.
      Dabei wird offenbar der Widerspruch in Kauf genommen, dass auf diese Weise aus bisher relativ harmonischen Völkern zunehmend amorphe Gesellschaften entstehen, eine Entwicklung, die letztlich jedoch der internationalen Plutokratie geradezu in die Hände spielt! Erinnert sei an dieser Stelle an ein berühmtes Zitat David Rockefellers, wonach der Nationalismus „eine Bedrohung für unsere Banken“ sei (in „Erinnerungen eines Weltbankiers“).
      Zwangsläufige Folge dieser Destabilisierung ist letztlich auch, dass der atomisierte und kulturell entwurzelte Massenmensch der Großstädte kaum noch in der Lage ist, wirklichen Widerstand gegen die zunehmenden kapitalistischen Zumutungen zu leisten. Denn eine bloße Bevölkerung, die womöglich aus duzenden von mehr oder weniger miteinander konkurrierenden ethnischen Gruppen besteht, wird in diesem Stadium des Krieges aller gegen alle kaum noch organisatorische Kraft aufbringen können, um die plutokratischen Machthaber wirksam in die Schranken zu verweisen.
      Indem die „Antifaschisten“ mit dem Ruf nach mehr „Diversity“ genau diese Destabilisierung fördern und dabei gleichzeitig den Nationalstaat zum Feind ausrufen, neutralisieren sie nicht nur ihre eigene Kapitalismuskritik. Sie agieren letztlich auch als nützliche Idioten der von der internationalen Plutokratie angestrebten New World Order, in der für organisch gewachsene Völker und Nationen kein Platz mehr sein soll. In seiner Beschränktheit ist der „Antifaschist“ dabei viel zu verblendet, um zu erkennen, dass er auf diese Weise längst zum Handlanger jener Kraft geworden ist, die er zu bekämpfen vorgibt."
      https://spreeruf.com/2016/04/04/antifa-nuetzliche-idioten-der-new-world-order/

      Reply
  13. 23

    arabeske654

    http://www.muslim-markt-forum.de/t114f2-Russland-erlaesst-einen-internat-Haftbefehl-gegen-Rothschild-Henchmann-und-George-Soros.html
    Russland erlässt einen internat.Haftbefehl gegen Rothschild Henchmann und George Soros
    #1 von Brigitte Queck , 05.04.2012 02:50
    Russland erlässt einen internationalen Haftbefehl gegen Rothschild Henchman und
    George Soros
    Internationaler Währungsfond und EU veröffentlichten „Rote Notiz“
    Die russischen Geheimdienste haben den Mulimilliardär Soros dabei ertappt, wie er schwedische und dänische Währungsderivate zum Zwecke einer Attacke auf den russischen Aktienmarkt unter Nutzung von Banken in Luxemburg missbraucht hat.
    Das ist durch die Vereinbarungen von Basel II der Europäischen Bank verboten.
    Daraufhin hatte Präsident Putin kürzlich ein Treffen mit dem Chef der Federal
    Reserve-Bank vereinbart, während dem er klarstellte, dass die Russische Bank
    nicht akzeptieren wird, dass Leute wie Soros und Rich kriminelle Akte auf
    Derivaten-und Finanzmärkten machen, die zu einer Destabilisierung des ganzen Globus führen. Putin erklärte, dass er zu Russland und seinen Menschen immer loyal sein und nicht erlauben wird, dass sein Land internationalen Währungsmanipulationen zum Opfer fällt.
    Putin hat deshalb einen internationalen Haftbefehl gegen George Soros erlassen, der auf frischer Tat dabei ertappt wurde, als er der so genannten russischen Opposition, die kürzlich zu Tausenden auf die Strassen ging, um Lügen über gefälschte Wahlen in Russland zu verbreiten, erneute Finanzhilfen gewähren wollte.
    Der Internationale Währungsfond und die EU haben daraufhin eine Interpol „RoteNotiz“
    veröffentlicht, welche gegen die von Russland geforderte unverzügliche Inhaftierung
    des Multimilliardärs und Finanzspekulanten Soros, aber auch von
    Sharks on Finance, Bush, Clinton, die kriminellen Organisationen Marc Rich
    und seine Firmen gerichtet sind, die sich in der Schweiz befinden, sowie von
    den Commodities Broker Richfield.
    Trotzdem muss festgestellt werden:
    Soros Spielraum hat sich verkleinert, seine schmutzigen Spekulationsgeschäfte, die das gesamte Finanzsystem verwüstet haben, in Zusammenarbeit mit den Rothschilds und Rockefellers fortzusetzen.
    Brigitte Queck aus dem Englischen
    Quelle: Political Vel Craft, 23. März 2012 von Volubrjotr

    Reply
    1. 23.1

      goetzvonberlichingen

      interressant@Arabeske..
      Du weisst, dass SPD- Özoguz’…ihre Brüder das Portal Muslim-Markt betreiben?
      “Die Website sieht sich selbst als „Startpunkt zum Islam für deutschsprachige Gläubige“, mit Schwerpunkt auf dem Schiitentum.” Zitatende…
      https://de.wikipedia.org/wiki/Muslim-Markt
      ..aber schaun mer a mal was RUSS-Putin erreicht gegen seinen speziellen Freund Soros-Schwortz..

      Reply
      1. 23.1.1

        arabeske654

        Keine Ahnung ob an der Meldung was dran ist, war nur so überrascht darüber. Wird wohl auch schwer werden, das zu verifizieren.

        Reply
        1. 23.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Ja.. abwarten onb RUSSputin damit durchkommt..:-) Wäre ja nich übel..
          http://40.media.tumblr.com/204045085ab5c798426c38fa03cc4d14/tumblr_o5ls5xchl91s7e5k5o1_500.jpg

        2. Falke

          @Goetz
          Das soll RUSSputin sein ich meine der sieht dem Trommler von se Bietelz sehr ähnlich. 🙂
          Gruß Falke

        3. goetzvonberlichingen

          Sorry, da hab ich mich im Bild vertan 🙂
          …das ist der echte RASputin ..ein Originalbild- extra für dich in Farbe..

        4. X-RAY 2000

          Und hier das Teil, also nicht nur die “Stechenden Augen”, die Frauen am Rasputin am meisten mochten:
          https://us.ixquick-proxy.com/do/show_picture.pl?l=deutsch&rais=1&oiu=http%3A%2F%2Fwww.erosblog.com%2Fsex-blog-pictures%2Fpickled-penis-of-rasputin.jpg
          Tja, ne, da hat er wohl eine Menge mit “rumgemacht”… -Ich ‘sag mal, “Gefechtsgurke” a.D. im Glas (ohne “Kräuter…) 😉 !

        5. goetzvonberlichingen

          🙂 hat ihm aber auf Dauer och nüscht genützt @IXI..
          Seine Gurke, ähh..er wurde erschossen…

    1. 22.1

      arabeske654

      Welche Offensive? Die laufen wie die Hasen und die vertriebenen Syrer kehren bereits in ihre Wohngebiete zurück. Außer natürlich jene, die sich abgesetzt haben um im Schlaraffenland auf ihr Haus, ihr Boot und ihr Auto zu warten.

      Reply
  14. 21

    Hans Dieter C

    Man hörte zu, bei jenem Gespräch, bei dem auch das Zinssystem, das Geldsystem, angesprochen wurde.
    In Erinnerung blieb ganz deutlich, …ja, ich seh,s ganz deutlich, war noch zu hören.
    Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende…..
    https://youtu.be/x1NAQ-gwO3g

    Reply
  15. 18

    Tom

    http://www.wissensmanufaktur.net/media/pdf/steuerboykott.pdf
    „Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“ von Rico Albrecht
    aus dem Inhalt:
    .
    Die Schuldenlüge
    Die Rückzahlung der Systemverschuldung ist unmöglich.
    Das Geldsystem ist ein Taschenspielertrick.
    Schleichende Enteignung durch Zinsen für Geld aus dem Nichts
    Jeder, der weniger als eine Million Euro Eigenkapital hat, ist ein Zinssklave,
    Wir haben ein feudalistisches Geldsystem
    Reale Abgabenquote: über 85 %
    Ausbildung zum Systemsklaven
    Aussterbende Kulturen
    Der Kampf um die Zinsen zerstört die Gesellschaft.
    Das ist die wahre Ursache der Finanzkrise.
    Vor dem Crash kommt die Phase des Faschismus.
    Permanentes Wirtschaftswachstum und regelmäßige Zerstörung
    Schildbürgerstreich: „Sozial ist, was Arbeit schafft.“
    Kapitalistische Planwirtschaft: Zentralbank als Zentralkomitee
    Geld regiert die Welt – aber wer regiert das Geld?
    Massenmedien als Machtinstrument
    Diktatur mit freien Wahlen
    Fazit: Steuerboykott
    Unterstützung durch Mitbürger im Staatsdienst
    Aktiver Steuerboykott per Rechtsweg und Zahlungsstopp
    Passiver Steuerboykott und Systemboykott
    usw.
    LG

    Reply
      1. 17.1.1

        Gernotina

        dass ausgerechnet du das kampflied martin luthers zitierst … da weint ja die edda 😉 !
        die wesentliche strophe, die dem ganzen text sinn gibt, hat die “3. WAHRHEIT” weggelassen, man melkt halt die texte gern, wie man es brauchen kann.
        kompletter text
        martin luther
        Ein feste Burg ist unser Gott,
        ein gute Wehr und Waffen.
        Er hilft uns frei aus aller Not,
        die uns jetzt hat betroffen.
        Der altböse Feind
        mit Ernst er’s jetzt meint;
        groß Macht und viel List
        sein grausam Rüstung ist,
        auf Erd ist nicht seinsgleichen.
        Mit unsrer Macht ist nichts getan,
        wir sind gar bald verloren;
        es streit’ für uns der rechte Mann,
        den Gott hat selbst erkoren.
        Fragst du, wer der ist?
        Er heißt Jesus Christ,
        der Herr Zebaoth,
        und ist kein andrer Gott,
        das Feld muss er behalten.
        Und wenn die Welt voll Teufel wär
        und wollt uns gar verschlingen,
        so fürchten wir uns nicht so sehr,
        es soll uns doch gelingen.
        Der Fürst dieser Welt,
        wie saur er sich stellt,
        tut er uns doch nicht;
        das macht, er ist gericht’.
        Ein Wörtlein kann ihn fällen.
        Das Wort sie sollen lassen stahn
        und kein’ Dank dazu haben;
        er ist bei uns wohl auf dem Plan
        mit seinem Geist und Gaben.
        Nehmen sie den Leib,
        Gut, Ehr, Kind und Weib:
        laß fahren dahin,
        sie habens kein’ Gewinn,
        das Reich muß uns doch bleiben.

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Hermannsland

          Auch Martin Luther ist auf seine letzten Tage noch schlau geworden und begriff das er mit seiner Übersetzung der Bibel den Juhus einen Bärendienst erwiesen hat 😉

        2. Gernotina

          luthers kampfschrift kenne ichund sie steht nicht im gegensatz zu seinen religiösen erkenntnissen. er hatte einfach erkannt, wer der “altböse feind” konkret in der geschichte ist – denn menschheitsgeschichte ist ja immer etwas reales, wo das geistige seinen materiellen ausdruck gefunden hat -> ursache … wirkung.
          wenn luther den jodlern “einen bärendienst” erwiesen hat durch die bibelübersetzung, dann bedeutet das in der deutschen sprache, dass er sie verarscht hat. daraus könnte durchaus ein schuh werden. denn die (kabbalistische oder auch im kern satanische) gegenmacht hatte über das finanzinstrument viele deutsche fürstlichkeiten und durch unterwanderung sicher auch teile der römischen kirche (borgia muschpoke mal als ein beispiel) fest in ihrer hand. die allein bestimmten die theologische auslegung, das volk hatten sie geistig völlig an der kandare und haben das ABLASS- verbrechen an ihnen begangen.
          mit der bibel an der hand konnte das volk den direkten weg zu gott gehen und im prinzip auf die kirchlichen institutionen sch ….. .
          dass die kirchenspaltung wiederum zerstörerisch genutzt wurde, was im 30jährigen krieg mündete, ist wiederum ein anderes thema. die parasiten sind immer zur stelle, wo sich these und antithese ergeben und nutzen dies zu ihren zwecken der zerstörung
          (synthese schaffen).
          ihr ziel des 30jährigen krieges war die vernichtung des deutschen volkes (genau wie dies nach wk II auch eugen gerstenmaier erkannt und formuliert hat), und nicht etwa der sieg der richtigen konfession.
          man kann also auch diese vorstellung von 2 seiten sehen. wer den juden ihre lüge glauben will, dass sie das christentum erfunden hätten, der soll das bitte tun und sich damit zu ihrem büttel machen … genau das hätten sie nämlich gern !
          mittlerweile haben sie es ja fast geschafft dank spaltung des landes in 2 ideologische systeme für 40 jahre. man möchte es nicht für möglich halten, aber es ist ihnen in ihrer bösartigkeit tatsächlich gelungen. sie kennen ja keine grenzen (beispiel : die selbstinszenierung der reichskristallnacht – das deutsche 911 – wonach adolf hitler zu tode erschrocken war, weil er wusste, was dies propagandistisch zu bedeuten hatte.
          christenhasser mit einer festgelegten sichtweise und frequenz und werden diesen teil der wahrheit vermutlich nie erfassen, sie haben sich alle mosaike so zurechtgelegt, dass sie in ihr weltbild passen.
          sie werden vermutlich auch nie die zentrale aussage in luthers kampflied verstehen. darin spricht er nämlich direkt und deutlich von der göttlichen IDENTITÄT, die er erkannt hatte (ist identisch mit dem johannesev. kap. 1). dies hat nichts mit fälschungen und erfundenen legenden zu tun, denn es wird auch heute noch von anhängern ALLER RELIGIONEN innerlich so ERLEBT. das ist der scheidepunkt, an der SIE ihre macht über menschen verlieren … es ist zugleich völlig geistiger natur. sie können es nicht abstellen, unterbinden, verhindern – und sie wissen auch, dass DARIN ihr ende liegt. sie kennen ihren todfeind und wissen im tiefsten grund, dass sie besiegt werden. daher wächst ihr hass ins unermessliche im endstadium ihrer herrschaft. es ist auch der grund, warum auf der ganzen welt NUR CHRISTEN verfolgt werden und dass dies überall ohne einschränkung zugelassen wird. dazu muss man nicht das gehirn verrenken, um es zu erkennen.
          in diesem zusammenhang kann man mal über die derzeitigen chancen des deutschen volkes nachdenken.

        3. Gernotina

          jedem das seine, jeder fährt mit seinem geistig erworbenem in die grube … jeder gestaltet seine materiefreie wirklichkeit selbst … insofern ist das ganz gerecht.

  16. 16

    arabeske654

    Auf Arabisch verfasste Flugblätter waren der Auslöser der Angriffe von aufgestachelten Migrantenmassen auf die griechisch-mazedonische Grenze am Wochenende. Dabei wurden die Migranten noch durch Lautsprecherdurchsagen angetrieben, wie ein Rotkreuz-Mitarbeiter bestätigte.
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/idomeni-helfer-hetzten-verzweifelte-migranten-in-grenzschlachten-14-verhaftet-a1321834.html

    Reply
  17. 15

    Sepp Dietrich

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:
    Wenn man die wahren Hintergründe dieser Unrechts-Handlungen des Unrechts-Regimes kennt, dann macht dies alles Sinn?
    Aber die Wahrheit wird den Menschen durch die gleichgeschalteten Unrechts-Systeme wie immer und vermutlich auch seit Jahrhunderten und Jahrtausenden total vorenthalten?

    Reply
    1. 15.1

      pagan

      „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
      Henry Ford

      Reply
      1. 15.1.1

        goetzvonberlichingen

        Bargeld-Abschaffung und Ver-Chippung..
        “Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung” sind natürlich nur vorgeschobene “Argumente”
        Man will ..
        >Mehr Überwachung, Kontrolle der (meist virtuellen) Geldströme..
        >Jedem, der nicht spurt- sein Konto leerräumen können
        >Der realen Waren-Wirtschaft die “Arbeit” erleichtern, Warenaustausch(Auch hier zuallererst KONTROLLE)
        > Die Finanzströme bündeln..
        > Die Sparkassen und Raiffeisenbanken vernichten bzw. übernehmen.(Was allerdings fast unbemerkt schon lange passiert ist.. siehe Volksbanken)
        >das wird an den….
        Offshore-Briefkasten Firmen und Steuer-Hinterziehungs-Oasen*** aber nichts ändern..
        Egal ob Panama, Andorra, Liechtenstein und Monaco, die Kanalinseln ,britische Überseegebiete oder Kronbesitz. Englische
        Überseegebiete und Kronbesitzungen (Bermudas, Britische Jungferninseln, Kaimaninseln, Gibraltar, Montserrat, Turksinseln, Caicosinseln sowie die Kronbesitzungen(! Der Queens-Land!) Jersey, Guernsey und Isle of Man…..
        New York, Nevada, South Dakota, Wyoming oder Delaware , Schweiz oder die BRD(! Hier werden Milliarden gewaschen- auch wenn Schäuble den Saubermann und Steuerhäscher spielt!).
        Also man sieht. “Panama ” ist fast überall.. und es wird bei diesem Thema gelogen und getrixt und immer mit dem Finger auf den anderen Geldwäscher gezeigt..und solche Länder wie die Schweiz werden ja für diverse “Potentaten immer gebraucht”.
        ***
        http://www.schattenherz.net/drachenblut/wiki/_media/geographie/oase.jpg?w=200
        (Steueroase) Als Steueroasen werden Staaten oder Gebiete bezeichnet, die keine oder besonders niedrige Steuern auf Einkommen oder Vermögen erheben und so für Kapital aus Ländern mit höheren Steuersätzen attraktiv sind.
        Sehr schön ist die anglo-Bezeichnung dafür:
        Steuerparadies= (englisch tax haven(Himmel), tax shelter(Zufluchtsort/Asyl) ) oder tax exile(Exil)
        …hier sind noch mehr aufgeführt:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Steueroase
        http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/wirtschaft/722801441/1.2554573/article_multimedia_overview/die-niederlande-die-schweiz.jpg

        Reply
  18. 14

    Tanja

    Aktuell 15.04.2016 08:30 Uhr Habe ein RFID “Personal-Lesegerät” soeben mit allen Bankkarten verbunden. In der Tat muß dort ein RFID Datenträger enthalten sein. Es ist mit dem Persoreader nicht auslesbar, zeigt aber die Nähe eines Datenträgers an. Mit dem Perso-Lesegerät kann das Vorhandensein eines REISEPAß Chips geprüft werden. Nachdem der Reisepaß in die Nähe einer EInwegkamera kam, fiel dieser Chip ärgerlicherweise aus.

    Reply
  19. 13

    arkor

    Sowas kommt raus, wenn man nicht Recht ableiten kann, alles durcheinanderwirft und fehlerhafte Bezüge setzt:
    http://www.agmiw.org/?page_id=793

    Reply
  20. 12

    Sepp Dietrich

    Wahrlich wahrlich ich frage Euch:
    Wie kann man nur solch einen Stuss verbreiten?
    Nicht das Bargeld soll abgeschafft werden, sondern die Sparkassen und die Raiffeisenkassen hätten nicht erst seit dem 1.4.1999 abgeschafft werden müssen und durch Rothschild-Banken mit strafbewehrten Ultimaten ersetzt werden müssen?
    Aber warum verschweigt man uns dies seit Jahren und Jahrzehnten?
    Warum das so ist, werde ich in Kürze auf meiner Sonderseite bei http://www.facebook.com unter “Andy Hofer” mit der braun-goldenen Südtiroler Freiheitskämpfer-Fahne und unter der Bezahl-Seite bei Facebook unter “Wahrheitsministerium” offenkundig machen?

    Reply
    1. 12.1

      Kurzer

      Wahrlich wahrlich, ich sage Dir: Du klingst wie Pater Isidor.
      Und dieser sollte den Namen Sepp Dietrich nicht für seinen Stuss mißbrauchen.

      Reply
      1. 12.1.1

        Marc (aus Berlin)

        BRAVO!! DANKE!!

        Reply
    2. 12.2

      M. Quenelle

      Das ist richtig. Private Geschäftsbanken (30% Marktanteil) sollen Sparkassen und Volksbanken in D (70%) verdrängen. Aber es läuft auch so, da die Kreditschöpfung fast ausschließlich von Geschäfts- und Landesbanken betrieben wird, weil man bei Sparkassen und Volksbanken fast immer noch glaubt, man müsse Einlagen haben, um sie als Kredit weiterzuverleihen. Und /Gruß!

      Reply
    3. 12.3

      hardy

      Ist es nicht so,daß auch diese Banken sich dem Basel III-Diktat unterwerfen mussten und nun,da sie immer noch am wenigsten verdächtigt werden,die Vorreiterrolle in dieser Aktion spielen müssen aufgrund eines gewissen Drucks entweder von unten(Erpressung), oder von oben(gewisse Vergünstigungen)?
      Kann man in einer Sparkasse ganz nach “oben” kommen,ohne in gewissen Ligen und Logen Mitglied zu werden?

      Reply
  21. 11

    arkor

    Geldkreislauf – Blutkreislauf
    Die Wirkungsweise des Geldes kann man gut vergleichen mit dem Blutkreislauf des Körpers.
    Das Geld, als Blut hat die Aufgabe alles was der Körper benötigt an Stoffen zur richtigen Zeit und in ausreichender Weise zu Verfügung zu stellen.
    Die unterschiedlichen Anforderungen des Körpers bedingen einen je nach dem schnelleren oder langsameren Umlauf des Blutes. Doch die Menge des Blutes bleibt dabei gleich.
    Bleibt das Blut stehen, stirbt das Blut ab und der Körper mit ihm. Das Lebendige liegt also in der Bewegung des Blutes.
    Für einen gesunden Organismus der allen Anforderungen des Lebens gewachsen ist, benötigt man ca 8 bis 9 Liter Blut in einem etwa 65 – 80 kg schweren Körper.
    Wenn die Verhältnisse auseinanderdriften dann geht das zu Lasten der Gesundheit, der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens des Körpers, was alles miteinander im direkten Zusammenhang steht.
    Wer gegen dieses Wohlbefinden gezielt arbeitet, der arbeitet gezielt gegen seine Gesundheit und gegen die Leistungsfähigkeit. Die Folge sind Krankheit und bei nicht Erkennen der Ursachen Dieser, dann der langsame oder schnelle Tod. Bis zu diesem Tod ist der Organismus nur noch eingeschränkt leistungsfähig und gegen Schluss beschränkt sich die Leistungsfähigkeit nur noch auf das Lebensnotwendige, bis dieses auch nicht mehr aufrecht erhalten werden kann.
    Wir sehen also hier im menschlichen Organismus im Kleineren die gleichen Abläufe wie im Wirtschaftsorganismus im Größeren.
    Fragen wir uns nun, was bedeutet es für einen Organismus, wenn ein 70 Kilomensch 10 Liter, 30 Liter 50 Liter Blut hätte? Das Missverhältnis wäre genauso wenig förderlich wenn überhaupt tragbar, also erwirtschaftbar, wie wenn zu wenig Blut, also Blutarmut für keine ausreichende Versorgung sorgen können.
    Die Menschheit hat momentan weltweit eine Realwirtschaftsleistung von ca 20 – 25 Billionen Euro.
    Dem gegenüber stehen eine Derivate im Wert von ca 1200 Billionen bis 1500 Billionen gegenüber.
    Ich habe 2008, als ich noch im Spiegel kommentierte die Derivate anhand von Wertpapierrückversicherungen hochgerechnet, da eine genaue Angabe kaum zu bekommen ist. Diese Größenordnung hat sich aber mittlerweile bestätigt.
    Da inzwischen immer weniger Angaben seit 2008 gemacht werden, von den Verantwortlichen, wird es immer schwieriger dies genau zu sagen. So wurde beispielsweise die Angabe M3 von der FED nicht mehr veröffentlicht, nachdem sich das Geldmengenwachstum, wie immer am Ende des Zinseszinszyklus extrem beschleunigte.
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/1024517-1-500/geldmenge-m3-wird-in-usa-nicht-mehr-veroeffentlicht
    Kommen wir zurück, wie Geld, eben dem Blut gleich aussehen muss, damit es lebendig und damit im Sinne der göttlichen Ordnung wirken kann.
    Es ist erst einmal festzustellen, dass eine relativ geringe Menge an Geld gegenüber dem Gesamtwert des Organismus nötig ist.
    Ist es zuviel, ist es schlecht, genauso wie wenn es zu wenig ist. Das Geld muss die Möglichkeit haben seinen Umlauf zu beschleunigen wie auch zu verlangsamen.
    Es ist dann weder Geldmengenwachstum nötig, noch ist es nötig für den Organismus ein ständiges Wirtschaftswachstum zu generieren. Sondern der Organismus entscheidet, wie viel Leistung im Moment und welche Aufwendungen dafür zur Verwirklichung nötig sind.
    Das Beispiel zeigt auch, dass werthaltiges Geld im Sinne von Edelmetallwert ebenfalls kontraproduktiv ist, da es ebenfalls dazu führt, das Geld eher liegen zu lassen. Diese Art des Geldes ist also der ideale Notfallgeldverkehr, wenn es Probleme im Wirtschaftsorganismus gibt und das Vertrauen ins Geld verloren gegangen ist.
    Allerdings wäre es auch verkehrt zu sagen, dass das Geld überhaupt keinen Eigenwert hat, außer der direkten Tauschgebühr, da die zur Verfügungstellung der Stoffe zur richtigen Zeit ebenso Leistung ist, wie dann der Stoffwechsel selbst.
    Andererseits ist das Geld aber nicht der Wert selbst, sondern der Tauschwert, den man dafür erhält.
    Wenn wir also Geld schaffen und schöpfen, welches diese Anforderungen erfüllt, nämlich, dass es in Bewegung bleibt und in ausreichender Menge zur Verfügung steht, ohne aber zuviel zu werden, oder zu wenig, dann haben wir auch einen Wirtschaftsorganismus, der beständig und kontinuierlich den Wohlstand mehren kann, ohne schädigend auf seine Umgebung zu wirken, weil damit auch diese in den Verhältnismässigkeiten als Teil des Ganzen miteinbezogen werden.

    Reply
    1. 11.1

      Steffen

      Genau so ist es.
      Das ‘ Wie organisiert man das “natürlich”? ‘ beschrieb Silvio Gesell 1906 in “Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag”.
      Die Wurzel zu erkennen ist eine Sache des Geistes.

      Reply
      1. 11.1.1

        arabeske654

        Die Idee des Geldverrufes stammt aus dem Mittelalter. Es wurden dünne, einseitig geprägte Münzen (Braktaten) ausgegebn, die nach einem Jahr zurück gerufen wurden. Diese wurden dann gegen neue Braktaten eingetauscht, wobei ein Anteil als Steuer zurück behalten wurde. Nur derjenige, der diese Braktaten hatten, mußte somit Steuern darauf zahlen, was natürlich den Geldumlauf erheblich beschleunigte Dies war die Zeit der großen Dombauten und des allgemeinen Aufschwungs in Europa, bis die Geldwechsler kamen, dieses System zerstörten und damit das dunkle Mittelalter einläuteten.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          arkor

          genau Arabeske, ging doch schon damals und sehr einfach. Das Ergebnis sind die wunderbaren Prachtbauten, in die wir heute noch reinströmen und die herzlich wenig mit der katholischen Kirche, als vielmehr dem lokalen Einsatz zu tun haben.

        2. 11.1.1.2

          M. Quenelle

          Damit setzte man das Geld unter Umlaufzwang. Es wurde folglich kein Geld gespart, sondern in Gütern gespart. Ergebnis: alle hatten Arbeit, es reichte, wenn man an drei bis vier Tagen arbeitete. (Noch ganz wichtig: Geld wurde als Sache vom Staat herausgegeben und nicht als rückzahlbarer Kredit durch Banken). Und /Gruß!

        3. GvB

          Ja, so war das mit den Brakteaten..und wurde dann immer wieder verhindert..zuletzt glaub ich nach dem Kriege in Österreich..

    2. 11.2

      pagan

      Schöne Betrachtung und wenn man die Dinge im Großen, wie im Kleinen betrachtet, erklärt sich Vieles von ganz allein.
      So hat ja auch ein Schauberger unsere Welt betrachtet.
      Was du letztendlich beschreibst gibt es aber schon in Praxis, wenn auch nur im Kleinen.
      http://www.chiemgauer.info/

      Reply
      1. 11.2.1

        arkor

        damit fängts immer an, Pagan, oder? Im Kleinen. Teilweise wurden Freigeldsysteme schon in den Kolonien, Englands glaube ich, durchgeführt, aber schnell wieder abgeschafft, da es zu erfolgreich war und die Kolonien zu schnellen Wohlstand kamen, was gar nicht nach dem Willen der sogenannten Mutterländer war. Silvio Gesell hat es in der Neuzeit wieder entdeckt und einem Namen gegeben, Freigeld.
        Wie kurzer oben sagt: Wozu ist eine Zentralbank da? Um dem Volk, aus dem sie einzig legitiiert werden kann, die Geldsumme zur Verfügung zu stellen, die nötig ist um die optimale Wirtschaftskraft zu entfalten.
        Dagegen kann immer nur die Arbeitskraft stehen, also die volkswirtsschaftliche Schöpfungskraft.
        Rentensysteme und andere Rücklagensysteme werden über Punktesysteme geführt, welche somit immer ein Bestandteil der Gesamtvolkswirtschaft bleiben und prozentual beteiligt sind.
        So sind niemals Schulden nötig.
        Ein Beispiel: Momentan verleihen die Bürger in Form der Zentralbank (ich weiss, dass diese in Wirklichkeit größtenteils privat sind) Geld an die privaten Geldgeber zu null oder niedrigzinsen Gebühren, welche sie dann teuer in Form von Krediten von diesen zurückleihen (girale Geldschöpfung jetzt mal außen vor gelassen). Ein Wahnsinn. Wer würde jemand einen Hunderter leihen,mit dem Ziel ihn teuer zurück zu leihen?
        Dass der ganze Geldspass dann nur durch Schuld in den Umlauf kommt, wandelt dann auch noch jede menschliche Leistung in eine Schuld. Je mehr geleistet wird, desto mehr Schulden entstehen, bis die Realwirtschaft die Kapitalertragsbelastung nicht mehr tragen kann.
        Ein Wahnsinn, der jede menschliche Leistung zu einem Prozent NICHTLEISTER pumpt.
        Ein praktisches Beispiel: Eine Gemeinschaft erstellt eine dringend notwendige Brücke, die als Verbindung, den vorherigen Weg erheblich verkürzt und vereinfacht. Die Gemeinschaft finanziert das Ding auf Schuldenbasis, welche solange indirekt über Steuern finanziert werden, bis die Gemeinschaft nicht genug Steuern für die Schulden aufbekommen kann und die Brücke wird von der Kommune nun veräussert, genau an diese Geldgeber, die somit nun neben der Schuld, welche durch Zinsen angewachsen ist, nun auch über das Realvermögen verfügen.
        Für die Brücke, die mit eigenen Schweiß und durch eigenes Geld, was an Fremde verliehen wurde und teuer zurückgeliehen wurde, wird nun auch noch eine Gebühr fällig, und zwar für immer.
        Wenn die Kosten für die Brückenreparaturen zu hoch sind, wird diese wieder an die Kommune zurückverkauft.
        Selbstverständlich ging das auch anders: Für den Bau dieser Brücke wird die nötige Geldmenge geschöpft und die Brücke gebaut. Zur Finanzierung dieser Brücke könnte man eine Gebühr verlangen, mit welchen diese Geldmenge zurückgeführt wird. Ist diese abbezahlt, fällt die Gebühr für die Brücke wieder weg.
        Die durch den Brückenbau in den Umlauf gebrachte Geldmenge wird mit einer Umlaufgebühr belegt,die höher ist, als die Nutzungsdauer der Brücke, womit die Realwirtschaft immer ein Vielfaches der Geldmenge sein wird.
        Schulden in dem alten Sinne gäbe es gar nicht mehr, sondern nur noch Realvermögen, dem ein kleiner Teil an Geldumlauf gegenübersteht.
        Sparen im alten Sinne ist dann überflüssig, da immer nur die volkswirtschaftliche Schöpfungskraft zählt.

        Reply
        1. 11.2.1.1

          pagan

          Ich frage mich nur, ob man dieses menschenunwürdige und niederträchtige FIAT – Money System überhaupt noch jemanden erklären muss.
          Fakt ist, dass es solch Dimensionen von ungedeckten Geld noch niemals gab und nur noch ein radikaler Crash diesen Irrsinn beenden würde.
          Aber was soll dann folgen? Ich höre ja schon die Stimmen vom bedingungslosen Grundeinkommen, was nichts anderes bedeutet, als Hartz4 für den Pleb und natürlich bargeldlos. Dieses bekloppte O.P.P.T hat doch genau in diese Richtung sensibilisiert.
          Das ist zwar jetzt ziemlich radikal, aber meines Erachtens geht es nicht anders, dass diese NWO Spinner wirklich erst ihre Schöne Neue Weltordnung installieren müssen, damit der Gegenimpuls, also das Erwachen und letztendlich die globale Revolution stattfinden kann.
          Wir sind die 99 Prozent^^

        2. goetzvonberlichingen

          Die Angst des Welt-Geldsystems vor den “Nischengängern”..und Aussteigern.
          Das NWO-Geldsystem braucht Nachschub ( Frisches “Blut” zum Geld-und Steuer-Schulden generieren).. um das System des abzockens in gang zu halten. Das Giersystem braucht die im Sinne des Systems fleissigen Steuerzahler, Grundbesitztabgabenabdrücker, den braven Familienvater, der im Hamsterrad rödelt..die ach so selbständige Singel(gender-getunte)-Frau, die Karriere machen will.
          Die Subkulturler, Nischengänger(vom Outdoorfreak bis hin zum Hells Angles-Mitglied.. und Bio-Bauern) alle, die sich dem System entziehen, werden vom jeweiligen Politsystem eines Landes bzw. dem dahinter stehenden Bankensystem überhaupt nicht gerne gesehen.
          Also misstrauisch beäugt und sogar verfolgt.. durch die fleissigen Helferchen wie der Polizei, Bürokraten-Schreibtischtätern, Steuereintreiber-Gerichtsvollziehern, Inkassobüros..
          Also.. heisst es ..unterlauft das System. Boykottiert es ….baut eine Parallelgeselleschaft.
          Ob das nun Subkultur oder Parallelgesellschaft heisst ist egal.. auch in kleinen Bereichen kann man das System treffen..
          Jeder wie er/sie kann, wie er/sie will
          Boykottiert. Seid einfallsreich..um das gierige NWO- System zu unterlaufen.

  22. 10

    arkor

    Wer meint das Übel beseitigen zu können ohne desse Wurzel rauszureißen und zu zerstören, der irrt. Das Übel ist immer nur Ausdruck dieser Wurzel…..und diese Wurzel wird ausgerissen und alles was mit ihr ist.

    Reply
  23. 9

    Steffen

    Das Programm wird bis zum Ende ablaufen. Es muss sein.
    Kultur ist eine Sache der Tat, Geld ein Mittel damit andere tätig werden.
    Das derzeitige Bargeld ist ebenfalls ein Betrugsmittel. Es wird nicht 1:1 mit erarbeitetem Vermögen erschaffen oder vernichtet, wenn dieses Vermögen abgenutzt ist. Es wird durch Spekulation auf erwarteten Vermögenszuwachs geschaffen und scheint ewig. Es ermöglicht also ebenfalls die Inanspruchnahme einer Leistung ohne entsprechende Gegenleistung.
    Eine Kultur ohne einigendes Ziel vergeht. Der Verfall der weltweit dominanten Genesis-Kultur ist unvermeidlich. Die Abschaffung von Bargeld gehört dazu.
    Alles ist gut.

    Reply
    1. 9.1

      Steffen

      Vergessen zu schreiben: Was ist das einigende Ziel der Genesis-Kultur? – Alles lebendige vollständig zu dominieren.

      Reply
  24. 8

    wolfgangrgrunwald

    WER programmiert erfolgreich Deinen Weg in den Ruin?
    Betest Du noch immer inbrünstig das Demokratie-Theater an?
    Gefällt Dir, daß das Besatzer-Regime Dich mit ausgeklügelten Verschwendungs-Strategien (z.B. Euro, Finanzierung von Invasoren) plündert? Um Dich so zielgerichtet in die Tribut- und Zinsknechtschaft zu treiben?
    https://www.facebook.com/WolfgangRGrunwald/photos/a.743825455643487.1073741828.690003071025726/1382169448475748/?type=3&theater
    http://www.gehirnwaesche.info/

    Reply
  25. 7

    pils

    Zur Geschichte des Geldes hier ein ehemaliger Text von As der Schwerter
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/03/30/die-geschichte-des-geldes-teil-1/
    und hier noch mehr AS der Schwerter
    https://archive.is/schwertasblog.wordpress.com

    Reply
    1. 7.1

      goetzvonberlichingen

      So isses.. auf AdS schon ausgiebigst besprochen…

      Reply
  26. 5

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    http://www.agmiw.org/?page_id=793

    Reply
  27. 4

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    Passt zwar nicht zum Thema, hilft aber Jeder und Jedem !
    http://www.pravda-tv.com/2016/04/kolloidales-silber-uraltes-heilmittel-mit-antibiotischer-wirkung-video/

    Reply
  28. 2

    Onkel

    Auf meinem letzten Kontoauszug war folgendes zu lesen: “Mit Ihrer SparkassenCard können Sie zusätzlich zu den bisherigen Funktionen schnell und bequem das kontaktlose Bezahlen mit girogo nutzen. Einfach Ihre SparkassenCard an das Händler-Terminal halten und ohne Geheimnummer oder Unterschrift in Sekundenschnelle zahlen. Der Betrag wird vom Guthaben des Kartenchips abgebucht. Damit die Nutzung für Sie noch komfortabler wird, werden wir Ihnen als Service das automatische Laden spätestens zum 25.05.2016 voreinstellen.
    Wenn Sie Ihre Karte das erste Mal bei Ihrem girogo-Händler (abrufbar unter http://www.sparkasse.de/girogo) kontaktlos einsetzen und kein Guthaben auf Ihrer Karte vorhanden ist, wird Ihr Karten-Chip automatisch mit 25 Euro befüllt (max. lx pro Tag), so dass Sie sofort damit bezahlen können…” Ja sauber, Verbreitung der bargeldlosen Zahlung von kleinbeträgen. Die Sparkassen haben da schon eine Vorreiterrolle!

    Reply
  29. 1

    Kurzer

    “… In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: das Volk ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Kapital da. Und wir haben nun diesen Grundsatz umgedreht, nämlich: das Kapital ist für die Wirtschaft da und die Wirtschaft ist für das Volk da.
    Das heißt mit anderen Worten, das Primäre ist das Volk, alles Andere ist nur ein Mittel zum Zweck. Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertig bringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht. Ganz gleichgültig ob mir ein paar hundert Leute sagen, aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet, … meine Dividenden stehen hervorragend …”
    Adolf Hitler am 10.12.1940 in seiner Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke
    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/gemeinnutz-geht-vor-eigennnutz/

    Reply
    1. 1.1

      Onkel

      Vorhin hat mein Vater (85) angerufen. Ihn bedrückte die Lage im Land und er hatte da als fleißiger Flatulenzschirmnutzer so einige Fragen. Ich ging das Risiko ein und bot ihm an, die Fragen von einem Zeitzeugen beantworten zu lassen, er solle aber bitte nicht erschrecken und genau zuhören… dann spielte ich ihm genau diese Borsigwerke Rede vor. Danach war er wie vom Donner gerührt – inhaltlich volle Zustimmung und: “Das der so reden kann wusste ich nicht, ich dachte der kann nur rumschreien”. Ich muss aber dazu sagen, dass er schon das Schuldgeldsystem und den riesigen Geldbetrug verstanden hat. Ich finde das ist der Schlüssel mit dem man die Leute überhaupt in die Lage versetzt einen Zugang zu den Reden zu finden. Meiner Meinung nach ist deshalb Aufklärung über das Schuldgeldsystem sehr wichtig.

      Reply
      1. 1.1.1

        Karl Heinz

        Wer die Geldmenge im U m l a u f bestimmt, kann Krisen beliebig an- oder abschalten. Sooooo einfach ist das.
        Die ganzen “Wirtschaftsexperten” haben nur die Aufgabe uns die passende Story einzuflüstern, damit wir die “fürchterlich komplexe Mechanismen”, die kein normaler Sterblicher verstehen kann 😉 hinnehmen.
        Und weil das alles so “fürchterlich kompliziert ist” traut sich keiner mehr die einfachen Schlußfolgerungen selbst zu ziehen.
        Gruß – Karl Heinz

        Reply
        1. 1.1.1.1

          GvB

          Mir hat mal ein alter Hase gesagt:
          “Geld muss fliessen”..
          ..und einen Teil kannst du sparen..wenn du Geld übrig hast, nenne …es meinetwegen “Spielgeld”!
          Aber damit im grossen Stil zocken und spekulieren ist Gier.
          und die Gier hat viele Gesichter.. von Rothschild bis Soros..

        2. 1.1.1.2

          M. Quenelle

          Banken (Sparkassen, Volksbanken und private Geschäftsbanken) können Buchgeld erzeugen, aber kein Bargeld, das können nur die Zentralbanken des Eurosystems. Hierzu müssten die Banken gute Sicherheiten bei ihrer Zentralbank hinterlegen, damit sie – nach einem Abschlag auf den Nennwert der Sicherheiten – dafür Bargeld von ihr erhalten. Nun gehen den Banken schon lange die guten Sicherheiten aus (wenn die Zentralbanken nicht solche Wertpapiere aufkaufen würden, wären sie auch schon deutlich im Preis gesunken), sie werden damit illiquide (falls die Kurse Marktpreise hätten, auch insolvent). Ein Bargeldverbot hat somit vor allem den Sinn, nur noch Buchgeld zu verwenden, das die Banken untereinander hin- und herschieben können, ohne auf die Zentralbank angewiesen zu sein. Damit wäre allerdings jede noch so schlechte Forderung, die eine Bank hält (z.B. an ein griechisches oder italienisches Unternehmen), genauso gut als Geld verwendbar, wie eine einwandfreie Forderung an einen Kreditnehmer erstrangiger Bonität (z.B. ein deutsches Unternehmen). Das schlechte Geld, hätte das gute Geld verdrängt (Greshams Gesetz), was kein Problem ist, wenn man Geld zur Zahlung verwendet und es nicht sparen will, dazu eignet es sich dann nicht mehr. Und /Gruß allerseits!

        3. 1.1.1.3

          hardy

          ich hab das hier schonmal gebracht
          Neben den Sachverständigen der NSDAP,besonders Gottfried Feder weiß auch die Hochfinanz sehr genau wie ein gerechtes System funtionieren könnte.das wurde bereits durch den Agenten Hjalmar Schacht unter Beweis gestellt.Das ist aber gar nicht erwünscht! …und genau deshalb sind auch schon einige vermeintlich Mächtige wie A.Lincoln und J.F. Kennedy durch die Kabale ermordet worden..
          Es sind auch immer noch einige Irrtümer bezüglich des Finanzsystems in Umlauf wie etwa der Spruch: “Der Taler der muß wandern von München bis nach Flandern!”.. so ähnlich jedenfalls. Dies haben nur ganz wenige wirklich verstanden und einer von ihnen war zweifellos Max von Maxnews etwa hier http://www.phoenix-zentrum.ch/wissen/vermischtes/max/11-021.html
          oder alle Artikel hier http://www.phoenix-zentrum.ch/wissen/vermischtes/max.html
          Zwei davon halte ich persönlich für ganz besonders lehrreich
          http://www.phoenix-zentrum.ch/wissen/vermischtes/max/10-015.html
          http://www.phoenix-zentrum.ch/wissen/vermischtes/max/10-018.html
          bzw auch hier http://www.politaia.org/kriege/die-privatisierung-des-weltgeldsystems-maxnews/ etwas ansprechender gestaltet.

      2. 1.1.2

        Kurzer

        Also, was ist eine Zentralbank?
        Eine Zentralbank ist eine Institution, die die Währung einer gesamten Nation herstellt. Basierend auf historischer Präzedenz gehen zur Ausübung des Zentralbankwesens zwei spezielle Befugnisse einher: Die Kontrolle über die Zinsraten und die Kontrolle über die Geldversorgung oder die Inflation.
        Die Zentralbank versorgt die Regierungen nicht einfach mit Geld, sondern sie leiht es ihnen gegen Zinsen. Durch die Erhöhung und Verminderung der Geldmenge reguliert die Zentralbank dann den Wert der ausgegebenen Währung. Es ist von entscheidender Bedeutung zu verstehen, dass die gesamte Struktur dieses Systems auf Dauer nur eins produzieren kann: Schulden!
        Es bedarf keines sonderlichen Scharfsinns, diesen Schwindel zu verstehen. Jeder einzelne durch die Zentralbank produzierte Dollar wird gegen Zinsen verliehen. Das heißt, dass jeder einzelne produzierte Dollar in Wirklichkeit der Dollar zuzüglich eines gewissen Prozentsatzes an Schulden basierend auf diesem Dollar ist. Und da die Zentralbank ein Monopol auf die Währungsproduktion eines gesamten Landes hat und sie jeden Dollar mit einer angehängten indirekten Zinsrate verleiht, stellt sich die Frage: Woher kommt das Geld, um die Schulden zu bezahlen?
        Es kann wieder nur von der Zentralbank kommen, was bedeutet, dass die Zentralbank ständig ihre Geldmenge erhöhen muss, um die erschaffene zu bezahlende Zinsschuld temporär abzudecken, was wiederum – da dieses neue Geld auch wieder mit Zinsen verliehen wird – noch mehr Schulden generiert.
        Das Endergebnis, sofern dieses System nicht scheitert, ist Sklaverei. Denn es ist für die Regierung und folglich die Bürger unmöglich, jemals aus den selbst erschaffenen Schulden herauszukommen.
        Jetzt ist die Kontrolle der Wirtschaft und der permanente Raub des Wohlstands nur eine Seite des Zauberwürfels, den die Bank in ihrer Hand hält. Das nächste Werkzeug für Profit und zur Kontrolle ist Krieg.
        Es ist wichtig zu verstehen, dass das lukrativste was den internationalen Bankern passieren kann Krieg ist. Denn der zwingt die Länder, sich noch mehr Geld gegen Zinsen von der Zentralbank zu leihen …
        http://trutzgauer-bote.info/2015/05/08/der-wahre-grund-fuer-den-zweiten-weltkrieg/

        Reply
        1. 1.1.2.1

          Kurzer

          Hitler wurde der Krieg erklärt, weil er eine neue Wirtschaftsordnung einzuführen begann, aus der das “jüdische” Spekulantentum restlos verbannt werden sollte. Das ist, wie wir bereits sagten, die wahre Ursache des Krieges …
          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

        2. 1.1.2.2

          Onkel

          Ja Kurzer, so ist es und wer es mal verstanden hat kann NIE wieder zurück! Aber einer ehrlichen Seele fällt es trotzdem schwer diese Gehirnverrenkungen zu verstehen.
          Ich habe lange nachgedacht, wie man das einfach erklären kann, ohne dass man erst beim Urschleim grundlegender Systemmechanismen anfangen muss. Folgende Erklärung ist so einfach, wie der Geldbetrug selbst:
          Fast jeder kennt doch Monopoly – nein, ich will hier nicht auf das Geldansammeln im Spiel mit der Schlossalee usw. raus – viel einfacher:
          Erkläre, wie das Spiel vorbereitet wird: das Spielbrett wird auf den Tisch gelegt, jeder Spieler (z. B. drei) bekommt eine Spielfigur und dann brauchen die Spieler ja auch noch ihr Startguthaben – Monopolygeld. Das teilt der Spieler aus, der die Bank hat und dann könnte das Spiel eigentlich beginnen – aaaaber – da sagt der Spieler, der die Bank hat, dass er ja jedem Spieler Geldscheine ausgehändigt hat und das dieses Geld einen Kredit darstellt. Jeder (Spieler) würde hier sofort den Betrug erkennen und die Spiellaune wäre sofort dahin bevor das Spiel überhaupt begonnen hätte und keiner wollte unter diesen Umständen mitspielen. Von hier ab kann man die miesen Auswirkungen eines als SCHULD definierten Geldes gegenüber eines gedeckten Geldsystems, das der Staat selbst herausgibt erklären.

      3. 1.1.3

        Hermannsland

        Die Rede bei dem Borsigwerken ist ja auch sehr erhellend.
        Ich habe mir vor 2 Tagen erst noch mal die Rede im Münchener Bürgerbräukeller, 1940 an gehört.
        Immer wieder faszinierend der Mann !
        Solltest Du deinem alten Herren evtl. auch noch zu hören geben.

        Reply
        1. 1.1.3.1

          Kurzer

          “… das gemeinsam geschaffene, mühsam erkämpfte, bitter erworbene, neue DEUTSCHE REICH, der Größe und der Ehre und der Kraft und der Herrlichkeit und der Gerechtigkeit …”
          Erste Rede Adolf Hitlers als Reichskanzler im Berliner Sportpalast vom 10.02.1933
          http://trutzgauer-bote.info/2016/02/10/10-02-1933-adolf-hitler-rede-im-berliner-sportpalast/
          “… Das Volk hat mir sein Vertrauen geschenkt. Ich werde mich dieses Vertrauens würdig erweisen und will dabei nicht den Blick auf mich selbst oder meine Umwelt, sondern will den Blick auf die Vergangenheit und in die Zukunft wenden. Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen, und mit mir soll in Ehren bestehen das deutsche Volk. Die heutige Generation, sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner, sie schreien es heute heraus: Deutschland soll untergehen!
          Und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben. Deutschland wird leben, und Deutschland wird deshalb siegen! …”
          http://trutzgauer-bote.info/2016/01/30/adolf-hitler-rede-im-berliner-sportpalast-30-01-1940/
          “… Und einmal kommt dann wieder die Zeit, in der wir gemeinsam vertrauensvoll wieder ringen werden für dieses große Reich des Friedens, der Arbeit, der Wohlfahrt, der Kultur, das wir aufrichten wollen und das wir aufrichten werden! …”
          http://trutzgauer-bote.info/2015/12/20/adolf-hitler-rede-vor-den-arbeitern-der-borsigwerke-10-12-1940/

        2. Kurzer

          Adolf Hitler spricht zu Frauen 1936
          Die deutschfeindliche Familienpolitik der alliierten Besatzerverwaltungen der BRiD und der Ostmark, welche den Genderismus einschließt, ist Teil des Programmes zur Zerstörung des deutschen Volkes. Ein sehr wichtiger Punkt ist dabei die Verachtung der wahren Rolle der Frau.
          Diese Rede Adolf Hitlers ruft einmal mehr in Erinnerung: Nur in einer auf den Gesetzen der Natur beruhenden menschlichen Gemeinschaft wird unser deutsches Volk überleben. Und dazu gehört zuallererst einmal, daß Frauen wieder Frauen und Mütter sein dürfen …
          http://trutzgauer-bote.info/2016/02/12/adolf-hitler-spricht-zu-frauen-1936/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen