Related Articles

0 Comments

  1. 13

    Kurzer

    “Wenn man die offizielle Geschichte vom Mauerfall und der “Wiedervereinigung” annimmt, dann ergab sich damals tatsächlich die Chance, unter Mithilfe der realen Wirtschaftskraft der “alten” Bundesrepublik in Mitteldeutschland innerhalb weniger Jahre “blühende Landschaften” erstehen zu lassen.
    Bei allen maroden Äußerlichkeiten hätte Mitteldeutschland dabei eine funktionierende industrielle Struktur, aber vor allem als wichtigstes Kapital den Arbeitswillen von einer großen Zahl wirklich hochqualifizierter Facharbeiter und Ingenieure einbringen können.
    Detlev Karsten Rohwedder, der erste Präsident der Treuhandanstalt, hatte dies vollumfänglich erkannt und wollte es auch entsprechend umsetzen. Damit stand er aber dem großen Plan im Wege und so wurde Rohwedder “das letzte Opfer der RAF vor deren Selbstauflösung” oder wahlweise “von alten Stasi-Seilschaften aus dem Weg geräumt“.
    Praktischerweise war, der als möglicher Täter genannte “RAF-Terroriste Wolfgang Grams”, “am 27. Juni 1993 nach einem Feuergefecht mit GSG-9-Beamten in Bad Kleinen (Mecklenburg-Vorpommern) gestorben.“ …..”
    http://trutzgauer-bote.info/2016/04/01/heute-vor-fuenfundzwanzig-jahren-die-ermordung-von-detlev-karsten-rohwedder/

    Reply
  2. 10

    Mensch

    Was glaubt Ihr denn Alle. warum die USA so viele Panzer in die EU geschickt hat? Diese Panzer sind nicht gegen Putin gedacht, sondern gegen Menschen die aufwachen, so glauben Einige.
    Einige sind sogar der Meinung, dass Obama und Putin zusammen arbeiten und nur Teil einer Elite sind, die sich NWO nennt.
    Kaum zu glauben! Aber sind diese “Einige” alles Spinner und Schwachsinnige???
    Bald wird man es erfahren und wissen. Bereitet Euch darauf vor, diese Welt WIRD täglich verändert.

    Reply
    1. 10.2

      Quelle

      Das fatale Muster der Angst (abkopiert)
      Begonnen hat es mit dem „kalten Krieg“. Quer durch Europa verlief der „eiserne Vorhang“. Egal auf welcher Seite dieser massiven Grenzlinie man stand, „drüben“ befand sich der Feind. Die ultimative Bedrohung eines Atomkrieges erschuf ein allgegenwärtiges Angstfeld. Doch die Bedrohung war feinsäuberlich abgegrenzt und kam jeweils von der anderen Seite.
      Dies war die Phase 1.
      Doch dann fiel der eiserne Vorhang und die Angst vor einer atomaren Vernichtung verlor nach und nach ihre Wirkung. Eine friedliche Zeit schien heranzudämmern. Doch der Schein trog.
      Bald schon wurde ein neues Feindbild geprägt. Da gab es plötzlich die „Schurkenstaaten“ im Nahen Osten und die Kriege in diesen Ländern. Wir konnten uns via TV die Kriegsberichte anschauen oder einfach wegschauen, falls uns all das zuviel wurde.
      Dies war die Phase 2. Der Krieg war weit weg und betraf uns nicht unmittelbar (sofern wir nicht genau hinschauten).
      Doch dies war lediglich die Vorbereitung für die Phase 3, in der wir uns jetzt befinden. Heute explodieren die Bomben mitten in Europa, quasi vor unserer Haustür. Tagtäglich erinnern uns die Massenmedien an die allgegenwärtige Terrorgefahr und an die Verstärkung der „Sicherheitsmaßnahmen“.
      Das fatale an dieser Phase 3 ist folgendes: Der „Feind“ ist einerseits unsichtbar und befindet sich andererseits mitten unter uns. Erinnere dich an die Phase 1, als „Freund“ und „Feind“ feinsäuberlich voneinander getrennt waren. Heute gibt es keine Bedrohung von außen, sondern von innen!
      Und genau das erschafft eine neue, subtile, nach innen gerichtete Angst, die wesentlich grundlegender ist als jene der Phase 1.

      Reply
  3. 9

    goetzvonberlichingen

    Hans-Dietrich – „Ach, das Mädchen Käsemann“ – Genscher ist tot..
    Die deutschen Studentin Elisabeth Käsemann wurde in einem geheimen Konzentrationslager der argentinischen Militärjunta 1977 zweieinhalb Monate lang unter schwerer Folter verhört und schließlich von den Schergen der argentinischen Militärdiktatur am 24. Mai 1977 in Monte Grande, Argentinien brutal ermordet.(Ins Genick geschossen)
    Schon am 22. März 1977, erreichte das deutsche Auswärtige Amt durch Amnesty International die brisante Information von der Entführung Elisabeth Käsemanns durch die Militärjunta, die sich 1976 unter Führung des Generals Jorge Rafael Videla an die Macht putschte, und eine Schreckensherrschaft unter Einsatz eines offenen Staatsterrors installierte, die bis 1983 andauerte.
    Während andere Staaten deren Staatsangehörige in die Hände der Junta gefallen waren, sich für die Freilassung ihrer Staatsbürger einsetzten und es auch vielfach erreichten,
    …setzte sich das deutsche Auswärtige Amt unter seinem Außenminister Hans-Dietrich Genscher im Gegensatz zu Großbritannien und Österreich >>nicht für die Freilassung der deutschen Staatsangehörigen Elisabeth Käsemann ein,
    sondern Deutschland betrieb stattdessen mit der Junta Waffengeschäfte, da diese sogar von den Vereinigten Staaten mit einem Waffenembargo belegt war.

    „Das Mädchen – Was geschah mit Elisabeth K.?“
    Wie erklärt sich der Film-Titel „Das Mädchen“?
    http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Bilder/Elisabeth-Kaesemann-in-den-siebziger-Jahren-267364.jpg
    Friedler: Im Film erzählt der Bruder von Elisabeth Käsemann, ihm habe ein Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes berichtet, dass der damalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher auf die Bitte um eine erneute Nachfrage in Argentinien lediglich abgewinkt habe: „Ach, das Mädchen Käsemann“. Für die deutsche Politik schien Elisabeth Käsemann nur ein Mädchen, das zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort war.
    http://brd-schwindel.org/hans-dietrich-ach-das-maedchen-kaesemann-genscher-ist-tot/
    http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Das-Maedchen-stoert-Wie-die-deutsche-Regierung-den-Mord-an-Elisabeth-Kaesemann-in-Kauf-nahm-81990.html
    Dieses Thema wird sicher bei der Trauerrede zu Genschers Beerdigung nicht zur Sprache kommen, auch nicht die Unttätigkeiten und Feigheiten.. von FDP-Hamm-Brücher oder SPD-von Dohnanyi..
    Das Mädchen Käsemann “stört”” und sollte “weg”.

    Reply
  4. 8

    goetzvonberlichingen

    Bilderberger :
    2016
    So wie es aussieht zwischen dem 19. und 22. Mai in der Nähe von Washington DC im Westfields Marriott Hotel in Chantilly, VA.
    http://brd-schwindel.org/bilderberg-meeting-2016-wieder-in-chantilly-usa/

    Reply
  5. 7

    Landesverräter

    Der Reisepaß RFID überlebt den Kamerablitzimpuls nicht. Eine Zündspule (Auto etc.) und eine um den Zähler gewickelte Spule mit 25 WIndungen leiten das Lebewohl des Instrumentes ein, daher ist das auch verboten.
    Hier schnüffelt auch der geheime Geheimdienst…

    Reply
  6. 5

    Morgenrot

    Die linken Gutmenschen können das Schnüffeln nicht lassen. Dabei halten sie sich für die Höchststufe der menschlichen Entwicklung.
    Dieser Menschenschlag ist wirklich das Allerwiderlichste. Bald gibt’s kein Bargeld mehr, der Stromverbrauch wird genau aufgeschlüsselt, Arzneien dürfen nur noch vom großen Multipharmagiganten stammen, man wird einer Reiseerlaubnis bedürfen,wenn man sich weiter als 10 Kiliometer vom Wohnsitz entfernen will, Telefon und Netz werden sowieso angezapft, Wahl aus der Liste verfassungsrechtlich anerkannter Parteien wird Pflicht werden und es wird wieder Fähnchentage geben, bei denen man den verehrten Parteiführern beim Vorbeifahren mit voller Kehle zurufen und das Ding herumfuchteln muß.
    Und das Schlimmste daran wird sein, daß sich eine Großzahl der Mitdahingelebtwerdenden hinter dieses System stellen wird, genauso wie jetzt.

    Reply
  7. 4

    Quelle

    Wir werden doch schon längst via Telefon und Handy überwacht.Jetzt auch noch per Stromzähler ??
    Und sowieso überall.

    Reply
  8. 3

    sitting bull

    für die BRD neu, aber in Schweden schon längst im Einsatz. Als das seiner Zeit in verschiedenen Blogs berichtet würde würde das für Blödsinn gehalten.
    Schweden ist das EU-Testland. Siehe Bargeldlos und Verchipen.

    Reply
    1. 3.1

      GvB

      1.April..
      Hier vergangene Artikel-Überschriften, die eher wie ein Aprilscherz anmuten..aber wahr sind.
      https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/leider-kein-scherz/

      Ich verkneife mir heute mal April-Kommentar-Scherze.
      (es sei denn, mir läuft ein total guter Scherz über den Weg 🙂 )

      Reply
      1. 3.1.1

        goetzvonberlichingen

        „Intelligente Stromzähler“?
        …so ganz smart?
        Seit wann sind Stromzähler.. intelligent?
        Oder etwa die Strohmzähler -Zur Verfügungsteller?

        US-Bürger wehren sich gegen intelligente Stromzähler: Widerstand im Wohnwagen
        Neue “intelligente” Stromzähler sammeln detaillierte Daten über die Haushalte, in denen sie installiert sind. US-Bürger bekämpfen diese “Smart Meter” wütend. Sie fürchten Überwachung und Strahlung – und sind politisch erfolgreich.

        Turner: Die Smart Meter seien nun in Betrieb”, erzählt er. “Dann stieg meine Stromrechnung, es war seltsam.” Er habe mit seinem Stromversorger Kontakt aufgenommen und parallel herausgefunden, “dass es Menschen überall in den USA, in Kanada und Australien gab, die sich über steigende Rechnungen, aber auch Feuer und gesundheitliche Probleme beschwerten nach der Installation eines Smart Meter.”
        Hüte aus Alufolie?
        Auch Turner sagt, dass er seither unter körperlichen Beschwerden leidet. Er klagt über Kopfschmerzen, Tinnitus und Schlafprobleme. Er führt das auf die elektromagnetische Strahlung zurück, die der Smart Meter aussendet, wenn er im Sekundentakt Daten an den Stromversorger funkt. Turner wollte nicht mehr in der Nähe von diesem Ding schlafen. Er begann, bei Freunden zu übernachten, die noch keinen Smart Meter am Haus hatten, zeltete manchmal in seinem Garten. Im Herbst kaufte er sich schließlich einen Wohnwagen.
        Der silberne Trailer steht nun auf Turners Wiese wie ein Ufo. Es wäre leicht, den Anwalt als paranoiden Verschwörungstheoretiker abzutun, der sich gegen die Strahlung vermutlich Hüte aus Alufolie bastelt – immerhin gibt es bis heute keine Belege für gesundheitliche Schäden durch Elektrosmog. Aber Turner ist Teil einer landesweiten Bewegung. Auf seiner Internetseite wettert er gegen den städtischen Energieversorger Pepco, verteilt Flyer bei politischen Veranstaltungen und unterstützt andere Aktivisten juristisch.
        Die Anti-Smart Meter-Bewegung wächst so rasant wie das Smart-Meter-Netz. Mittlerweile hat sie sogar ihren eigenen Film: “Take Back Your Power” von Regisseur Josh del Sol. Der Filmemacher dokumentiert die Aktionen der Aktivisten, spricht mit Experten und versucht – vergeblich – Stellungnahmen der Energieversorger zu bekommen. Josh del Sol, der in der Nähe von Seattle lebt, schätzt, dass mittlerweile eine Million Menschen der Bewegung in ganz Nordamerika angehören, es gebe Aktivistengruppen in mehr als 40 Staaten. “Einige Gegenden sind sehr aktiv”, sagt del Sol, “zum Beispiel British Columbia,
        ….>>>wo von 1,8 Millionen Haushalten 200.000 den Smart-Meter-Einbau verweigert haben.”
        In den Niederlanden wurde die Einführung gestoppt, weil sie gegen Datenschutzrichtlinien verstoßen. In Deutschland gibt es bislang nur Pilotprojekte. Die neuen Zähler flächendeckend einzuführen, sei derzeit nicht sinnvoll, so das Ergebnis einer Studie von Ernst & Young (PDF) im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums. Sinnvoller sei, zunächst nur Verbraucher, die viel Strom benötigen, mit Smart Metern auszustatten.
        weiter hier:
        http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/anti-smart-meter-bewegung-widerstand-gegen-intelligente-stromzaehler-a-984085.html

        Reply
    1. 2.1

      goetzvonberlichingen

      Sehr gut..

      Reply
      1. 2.1.1

        Skeptiker

        @Goetzvonberlichingen
        Nun ja, ich verstehe kein Wort.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 2.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          @Skepti..Du meinst Bismarcks Stimme und nicht den Hering 🙂
          Gr. Götz

  9. 1

    Hans Dieter C

    Ein Nachbar meinte, der Verbrauch und die Gewohnheiten würden sich nicht ändern, dies sei alles nur vorgeschoben, um die Menschen besser überwachen zu können.
    Sehen sie die Regierung als Feind, das Geldsystem als Feind, das Zinssystem als Feind, das Religionssystem als Feind, und so fort, denken sie an die praktischen, tatsächlichen, Ergebnisse über die Jahrzehnte und Jahrhunderte…..
    Wenn Computer gesehen wird, dann geschieht dies, ebenso wenn geduscht wird, oder das Licht angemacht würde.
    Auch jetzt schon macht man sich Glühbirnen rein, die auch hell sind, und keine …Totenlichter, die weder hell noch dunkel sind.
    Weiter war zu hören.
    Laß sie nur versuchen, nur machen.
    Sie werden bald die Zeit verfluchen, an denen sie die Menschen immer mehr kontrollierten, drückten, überwachten.
    Man wußte zunächst nicht, was er damit meinte, sah es als einen Gefühlsausdruck, am ehesten, an.
    Der….Gesprächspartner, der alles, aus einiger Entfernung mit angehört hatte, meinte, etwas lakonisch, vielleicht zum heutigen 1. ten April.
    Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht besiegt werden, denken sie an
    …Deutschland besetzt wieso, befreit wodurch…, verabschiedete sich, wobei es ihn diesmal, …weniger tangierte…….

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen