Related Articles

0 Comments

  1. 8

    haluise

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Reply
  2. 7

    Butterkeks

    Schmankerl für die grauen Zellen. 🙂
    In several writings of Theodor Herzl, founder of Zionism, he proposed that the future Jewish State take the title of “Doge” for its head of state – but this was not taken up by the actual state of Israel.[6]
    https://en.wikipedia.org/wiki/Doge
    Natürlich nicht auf deutsch verfügbar.

    Reply
  3. 5

    Wutbürger

    Wann ist endlich Schluß mit diesen gestellten Bildern die uns täglich geliefert werden. Krempelt die Ärmel hoch und begleitet die Flüchtlinge zurück in ihre Heimat und helft dort vor Ort aufräumen. Und warum nehmen keine islamische Staaten ihre Muslimefreunde auf.Da bräuchten sie nicht übers Meer und bei uns könnte man sich um unsere eigenen Probleme kümmern. Warum müssen wir Rundfunkabgabe bezahlen und bekommen nur gespieltes und nicht nötiges Leid geliefert.

    Reply
    1. 5.1

      Quelle

      Hinzu kommen momentan Rüstungsgüter im Wert von rund 178,7 Millionen Euro, deren Export nach Saudi-Arabien die Bundesregierung im gleichen Zeitraum genehmigte, darunter Geländefahrzeuge, Übungsdrohnen für das Training von Kampfpiloten sowie Teile für gepanzerte Fahrzeuge und Kampfflugzeuge.Deutschland liefert Waffen, und der Verdienst ist grandios.
      http://www.taz.de/!5263065/
      RüstungsInformationsBüro, RIB e.V.
      79106 Freiburg
      Stühlinger Straße 7
      Tel.: 0761-76 78 088
      Fax: 0761-76 78 090
      E-Mail: rib@rib-ev.de oder http://www.rib-ev.de
      Im Gegenzug müsste eigentlich sofort eine Friedensaufbau-Initiative als Organisation :
      “Jedem Volk sein eigenes Land”
      ins Leben gerufen werden.Sprich Bauunternehmen jeglicher Kategorie müssten sich zusammenschließen, über das auswärtige Amt
      Kontakt zu den jeweiligen Regierungen knüpfen, dann wäre der oben Vorschlag möglich die Leute wieder zurück in ihre Länder zu führen.
      Die Gelder für die Flüchtlinge wären Vorort besser angebracht.
      Das muss als deutscher Plan in die Geschichte eingehen.
      Am deutschen Volk wird einmal die Welt genesen.
      Es muss nur ein Anfang gemacht werden.Die Frage ist wie.

      Reply
  4. 4

    Rassinier

    Wißt ihr, was mich mal interessieren würde:
    Das Video von Barbara Spectre-Lerner ist jetzt seit drei Jahren oder so x-mal im Netz erschienen.
    Wieviele Leute kennen das inzwischen? Ist das mittlerweile in den Mainstream eingesickert?
    Es ist richtig und notwendig, dieses und ähnliche Zeugnisse jüdischen Selbstverständnisses immer wieder und wieder einzustellen, als Gegengewicht zu den Israelfahnen auf Pegida-Demos, die die Leute von den wahren Verantwortlichen der Umvolkung ablenken sollen.
    Drei jüdische Bekenntnisse:
    Spectre-Lerner: Juden spielen führende Rolle bei Multi-Kulturalisierung Europas.
    Kahane: Ehemalige DDR ist noch “zu weiß” – Europas Städte sollen “multikulturelle Orte” in der Welt werden
    Gysi: “Gut, daß mehr Deutsche sterben, als geboren werden.”
    Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Schön wär´s.

    Reply
    1. 4.1

      M. Quenelle

      Dann waren da noch Houton, Nizer, Kaufmann, Morgenthau, alles Juden. Dazu noch Thomas Bernett und die Schachtel, die die hybride Kriegsführung (Flutung mit Asylanten) akademisch ausgeheckt hatte (Name fällt mir gerade nicht ein). Es ist also, was es ist: ein zionistisches Werk zur Ausrottung des Weißen Mannes, der ihrem Streben nach der Weltherrschaft bislang (seit 2500 Jahren) im Wege stand. Und /Gruß Kamerad!

      Reply
      1. 4.1.1

        Rassinier

        Hallo Monsieur Q.,
        Das hier ist zwar nicht die gesuchte Person, aber eine interessante Quelle:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Helen_Thomas
        “Sie war das dienstälteste Mitglied des White House Press Corps, einer Gruppe von Korrespondenten, die regelmäßig von den Pressekonferenzen der US-Regierung im Weißen Haus berichten. Thomas hat die Präsidenten der Vereinigten Staaten von John F. Kennedy bis Barack Obama begleitet und war das erste weibliche Mitglied der White House Correspondents’ Association. In ihren späten Jahren war sie eine Kritikerin der Irak-Politik von Präsident George W. Bush und fiel durch antizionistische Aussagen auf, worauf die Wayne State University die Vergabe des Helen Thomas Spirit of Diversity in Media Award einstellte. (…)
        Am 2. Dezember 2010, kurz vor ihrer Rede in einer arabisch-amerikanischen Konferenz in Dearborn, teilte Thomas den Reportern mit, dass sie noch immer zu ihren gegenüber Nesenoff gemachten Aussagen stehe.[21] Während der Rede sagte sie dann: „Der US-Kongress, das Weiße Haus, Hollywood und Wall Street sind meiner Meinung nach fraglos im Besitz der Zionisten.“[22] Diese Äußerung verteidigte sie einige Tage später mit den Worten, dass die Leute darüber aufgeklärt werden müssten, wer in den USA die Meinung kontrolliere.[23] ”
        Grüße!

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Quelle

          Alfred Herrhausen,hochintelligenter Sprecher der Deutschen Bank, wollte nicht nur seine Bank verändern, sondern weit aus darüber hinaus Finanzwesen und Währung aus der niederdrückenden Verstrickung durch die US-Großfinanz mit ihrem Federal Reserve System-wie Kennedy zuvor befreien und lösen und damit für 1992 avisierten gemeinsamen europäischen Markt entscheidende Weichen zu stellen.Nach brückenbauenden deutsch-sowjetischen Wirtschaftsgesprächen 1989 in Bonn wurde Herrhausen-wie Kennedy Jahre zuvor am 30.Nov.1989 in Bad Homburg ermordet.Die beiden Basalstelen,
          die am 7.Jahrestag des Mordes am Ort des Attentats enthüllt wurden, tragen eingemeißelt zwei Sätze, die Traudl Herrhausen als Lieblingszitate ihres Mannes ausgewählt hat.Wovon der eine knapp lautet : Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.

      2. 4.1.2

        Der Herr von Pack aus PACKistan

        Ob es Juden oder Eskimos sind, die die weiße Rasse vernichten wollen – wenn wir uns nicht WEHREN, ist es letztlich egal, weil wir’s dann nicht mehr erleben. Es geht doch letztlich darum, daß die (jüdische) Hochfinanz ihre “Geschäfte” bequemer mit einer dummen Mööönschenmasse als mit souverän denkenden und handelnden Völkern machen und auf Dauer sichern kann. Deshalb forcieren sie die Überflutung Europas und “zersetzen” den WEHRWILLEN der noch vorhandenen Europäer. Die Geld-Macht haben sie schon – zur absoluten Herrschaft fehlt nur noch die Brechung der letzten Widerstandsmöglichkeit: der Besinnung der Menschen auf VERNUNFT, FREIHEIT und UNABHÄNGIGKEIT von den Abgründen des Materialismus: “Was hülfe es, wenn ich die ganze Welt gewönne, und nähme doch Schaden an meiner Seele”, sagte mal einer, den sie bis aufs Blut verfolgten und töteten, weil er sie “am Nerv” getroffen hatte.

        Reply
  5. 2

    Skeptiker

    Da meinte mal jemand Anfang der 90 er Jahre in Hamburg zu mir, er bereut es bis heute das er sich mal für die Ausländer eingesetzt hat.
    Als er erkannte was das für ein Pack ist, hat er aber ganz schnell umgedacht.
    Er meinte, wir hatten hier doch mal paradiesische Zustände, aber alles was sich die Deutschen an sozialen Sicherungssysteme aufgebaut haben, das hat das rot-grün-lila Gesocks, doch alles den Muselmanen und Molukken gegeben.
    Als der 2004 in Hartz 4 geraten ist und der Fallmanager von Ihn erwartet hat, das er sich seine langen Haare abschneiden sollte, meinte der mal.
    Das mach ich hier nicht mehr länger mit und im Jahr 2005 ist der mit 47 Jahren leblos mit 3 Flaschen Korn und Tabletten aufgefunden worden.
    Den kannte ich bestimmt genau 15 Jahre und der war echt nicht blöde.
    =================================
    =>Ich lese gerade
    Heute schon gekotzt?
    http://bilder3.n-tv.de/img/incoming/crop17239906/6564999351-cImg_16_9-w680/65051081.jpg
    Mittwoch, 16. März 2016
    Auskömmliche Finanzierung nötig
    Schröder: Es könnte Gesellschaft zerreißen
    Derzeit ringen die Koalitionäre um den Haushalt 2017. Dabei dringt vor allem die SPD angesichts der Flüchtlingskrise auf höhere Ausgaben. Rückendeckung erhält die Partei nun von Altkanzler Schröder.
    Altkanzler Gerhard Schröder fordert von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine Abkehr vom Ziel eines ausgeglichenen Haushalts. Die Integration der Flüchtlinge sei eine Jahrhundertaufgabe, sagte der SPD-Politiker der Wochenzeitung “Die Zeit”. In einer solchen Situation dürfe eine Regierung die “schwarze Null” nicht zum Maß aller Dinge machen. Gelinge die Integration nicht, “zerreißt es die Gesellschaft”.
    Schröder unterstrich: “Wir brauchen ein modernes Zuwanderungsgesetz und ein Integrationsgesetz, das die Länder und Kommunen mit ausreichend Geld ausstattet, damit sie sich endlich um die Schulen, die Ausbildung, die Unterbringung und Versorgung kümmern können.”
    Damit flankiert Schröder die Forderungen der SPD in den laufenden Haushaltsberatungen. In ihnen pochen die Genossen weiter auf zusätzliche Finanzmittel für die Integration von Flüchtlingen und den sozialen Zusammenhalt in Deutschland. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann verwies dabei auf Wohnungsbau, Bildung und Arbeitsmarkt. “Dazu werden wir den Haushalt 2017 nutzen”, sagte er im Bundestag. “Ich freue mich auf die konstruktiven Gespräche, die wir dazu in der Koalition haben werden.” Nötig sei ein “finanziell kraftvoll ausgestattetes” Integrationsgesetz.
    Schröder: Versäumnisse im Verhältnis zu Frankreich
    Bisher ist geplant, dass das Bundeskabinett die Eckpunkte von Finanzminister Schäuble für den Haushalt 2017 am 23. März verabschiedet. Es ist aber fraglich, ob der Termin gehalten werden kann. Die SPD pocht auf Mehrausgaben von drei Milliarden bis fünf Milliarden Euro. Die Sozialdemokraten machen zudem zur Bedingung, dass noch ausstehende Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag in den Etat-Eckwerten abgebildet werden.
    Schäuble will auch 2017 einen ausgeglichenen Haushalt ohne neue Schulden erreichen, räumt der Bewältigung der Flüchtlingskrise aber Priorität ein. Die “Schwarze Null” ist also nicht in Stein gemeißelt – wie oft behauptet wird.
    MEHR ZUM THEMA
    Staatsfinanzen steuern in den Risikobereich
    Die Sozialdemokraten machen zusätzliche finanzielle Spielräume aus, etwa durch Entlastungen bei den Zinsausgaben des Bundes. Oppermann bekräftigte, die “soziale Spaltung der Gesellschaft”» müsse gestoppt werden. Dazu müssten Vereinbarungen des Koalitionsvertrages umgesetzt werden – etwa zu Leiharbeit und Werksverträge und Maßnahmen gegen drohende Altersarmut. Den Menschen müsse gezeigt werden, dass vereinbarte Lösungen auch angegangen werden.
    Scharfe Kritik äußerte Schröder auch an seiner Nachfolgerin im Amt, Angela Merkel. Sie habe sich in der Flüchtlingspolitik nicht hinreichend mit Frankreich abgestimmt. “Das versäumt zu haben, ist auch ein Grund, warum Deutschland in der EU jetzt politisch isoliert ist»”, sagt er. “Man kann auch keinen Druck auf die osteuropäischen Länder aufbauen, wenn man nicht Frankreich an seiner Seite hat.”
    Quelle:
    http://www.n-tv.de/politik/Schroeder-Es-koennte-Gesellschaft-zerreissen-article17239931.html

    => Für die Deutschen ist ja nichts da, aber für die jüdisch inszenierte Flüchtlingswelle, sollen sich die Deutschen doch bitteschön mehr verschulden.
    Ist doch logisch oder nicht?
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 2.1

      Skeptiker

      Das kann man sich ja auch mal reinziehen!
      „Juden nehmen die führende Rolle im multikulturellen Transformationskampf zur Abschaffung der weißen Rasse in Europa ein!“
      Das Weltprogramm der Lobby ist teuflisch, keine Frage. Es ist der Gegenentwurf zur Menschheit. Es dürfte ein genetischer Auslöser sein, der in dieser kleinen Clique wirkt, um immer wieder, immer von neuem, das Programm zur Unterwerfung der gesamten Menschheit, auch der Judenmasse, voranzutreiben.
      Hier alles:
      http://brd-schwindel.org/lobby-hauptprogramm-punkt-vernichtung-der-arischen-rasse/
      =>
      http://i1284.photobucket.com/albums/a566/greatarnaldo/D13iTCzIq_zpsd36a9aa6.gif
      Was sieht man?
      Da freut sich der Rabbi. Ehe man die Rassenlehre verurteilt, sollte man sich damit beschäftigen.

      Noch Fragen?
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 2.1.1

        Gernotina

        Da läuft er, der Volksverräter … kurzes Video
        Ob er’s wohl verstanden hat, ob er weiß, was ihm blüht ?
        http://www.oberlausitztv.de/mediathek/10924/30%20Sekunden%20purer%20Hass.html30%20

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Rico012

          Lieber Skeptiker,
          darf ich (5 Jahre in Hamburg gehaust (ich habe dort nicht gelebt sondern ich war nur da!) habe in 47 Jahren noch nie so viel negative Energie abwehren müßen!) Dir als Hamburger mal einen Tipp geben?
          Fahre mal zum Zugang zum GKSS und geh dort mal im Wald spazieren. Vorher bitte einen kräftigen Sprühstoss DMSO (schützt vor verstrahlung) in den Mund!!! Und dann fahre mal am Kernkraftwerk (wieder zurück nach HH) vorbei und geh dort im Wald spazieren. Dort im Wald wo das Dreckstück Nobel produzieren lassen hatt! Zwischen den Sandhügeln und den Bunkern.
          Wenn Du nich genau weißt von was ich rede, Maria hat meine E- Mail- Adresse…
          Liebe Grüße an Dich und ich weiß was Du durch machst…
          88Rico

        2. 2.1.1.2

          Rassinier

          Glaub nicht. Zu Gauck paßt eine Talmudstelle, die sinngemäß lautet, es gäbe Leute, die würden glauben, wenn man sie zu den Pforten der Hölle führte (um sie dort abzuliefern), dann geschähe es, damit sie die armen Seelen daraus erlösen würden.
          So sieht sich der selbst.
          Er soll sehr ängstlich sein und große Sicherheitsmaßnahmen verlangen, heißt es.
          Im Gegensatz zu A. H. : Laut seinem Kammerdiener wäre es leicht gewesen, A. H. bei vielen Gelegenheiten zu töten, weil er auf großartige Sicherheitsmaßnahmen verzichtete. Danke an Skeptiker für das Einstellen des Videos über Hitlers Kammerdiener vor ein paar Tagen.

        3. Rassinier

          Nachtrag: Das war als Antwort auf Gernotina gedacht.
          Lieben Gruß auch an dich, Gernotina.

        4. Gernotina

          q Rassinier
          Ich grüß Dich herzlich, hab Dich lange vermisst aufm Blog 🙂 ! Schön, dass Du wieder da bist!
          LG, Gernotina

        5. 2.1.1.3

          Skeptiker

          @Rassinier
          Ab der Minute 2 und 50 Sekunden, was der Vorspann soll? keine Ahnung.
          Zeitzeuge Karl Wilhelm KRAUSE über Adolf HITLER

          Gruß Skeptiker

    2. 2.2

      Quelle

      Zu Barbara-Lerner Spectres Plan setzen wir einen deutschen Plan dagegen :
      Er lautet : JEDEM VOLK Sein eigenes LAND
      Am deutschen Wesen, wird einmal die Welt genesen.
      Jeder Gedanke in uns ist bestrebt wirklich zu werden.
      Barbara Lerner Spectres wird lernen muessen, dass es nicht nur ihren Plan gibt.
      Gruß an Skeptiker,

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen