Related Articles

0 Comments

  1. 19

    Gernotina

    Erfahrungen mit Vitamin D3 hochdosiert
    http://www.carstenbruns.de/ernahrungsoptimierung-vitamin-d-als-nahrungserganzung/
    Mein neuestes Selbstexperiment konzentriert sich darauf, mit den geringstmöglichen Mitteln den größten gesundheitlichen Effekt zu erzielen. Dabei bin ich über Vitamin D gestolpert. Zuerst war ich skeptisch, weil Vitaminpräparate (wie Dekristol 20000) für mich sowas künstliches hatten und ich sie viel lieber über gesunde Ernährung aufnehme als durch irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel. Schnell hat sich jedoch herausgestellt, dass Vitamin D da ganz anders funktioniert.
    Mich persönlich hat vor allem die stimmungsaufhellende Wirkung neugierig gemacht. Genauso wie im Experiment mit Aminas bin ich auf der Suche nach günstigen, natürlichen Mitteln, die die Lebensqualität verbessern. Vitamin D wird auch häufig im Zusammenhang mit Winterdepressionen erwähnt.
    Was hab ich dazu herausgefunden? Großteile der Bevölkerung haben Mangelzustände an Vitamin D. Das hängt einerseits damit zusammen, dass wir uns in der heutigen Gesellschaft nicht mehr so häufig in der Sonne aufhalten und daher nicht so viel Vitamin D bilden können. Außerdem kommt hinzu, das durch die starke UV-Strahlung heute auch fast immer Sonnencreme genutzt wird um sich nicht zu verbrennen. Nur leider blockiert die Sonnencreme die Aufnahme von Vitamin D. Somit leiden 80-90%(!) der Bevölkerung an Vitamin D Mangel- zum überwiegenden Teil vermutlich ohne es zu wissen und ohne sich der Wirkungen eines Mangels auf die Lebensqualität bewusst zu sein.
    Insbesondere zur Winterzeit macht sich dieser Mangel an Vitamin D bemerkbar, weil durch das mangelnde Sonnenlicht der Körper selbst wenig produziert. Dieser Mangel an Vitamin D hat einen negativen Effekt auf Winterdepressionen und kann diese verursachen oder verstärken.
    Daneben werden Vitamin D noch viele weitere positive Effekte auf die Gesundheit zugeschrieben. Oder wenn man es umdreht- ein Mangel verursacht einen Haufen an körperlichen Beschwerden. Laut http://www.zentrum-der-Gesundheit.de handelt es sich dabei vor allem um: Grippale Infekte und Atemwegserkrankungen, Muskelschwäche, Schuppenflechte, Chronische Niereninsuffizienz, Diabetes, Asthma, Parodontitis, Kardiovaskuläre Erkrankungen, Schizophrenie und Depressionen und Krebs.
    Auch der Spiegel hat erst kürzlich über die Auswirkungen eines Vitamin D Mangels berichtet: Vitamin-D-Mangel macht die Knochen alt und spröde
    Vitamin D ist streng genommen gar kein Vitamin, weil es nicht von außen zugeführt werden muss, sondern durch Sonnenlicht (UV-B-Strahlung) in der Haut selbst gebildet werden kann. Somit ist es eigentlich eher ein Hormon. Dies hat auch den Vorteil, dass die Halbwertszeit von Vitamin D nicht so kurzfristig ist wie bei anderen Vitaminen. Vitamin C zum Beispiel sollte mehrmals am Tag in kleinen Portionen zu sich genommen werden, bei Vitamin D reicht es den Optimalzustand wieder herzustellen und von Zeit zu Zeit zu schauen, ob dieser immer noch gegeben ist.
    Mit Vitamin D ist es wie mit den meisten Wirkstoffen. Zu wenig ist nicht gut weil ein Mangel herrscht, zu viel ist auch nicht gut weil es irgendwann toxisch wird. Es gilt also die optimale Menge zu ermitteln.
    Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ist ein Vitamin D Wert von 30-70 ng/ml optimal. Unter 30 wird von einer suboptimalen Versorgung gesprochen, unter 20 von einem Mangel. Eine Versorgung mit über 70 ng/ml ist überdosiert, aber nicht toxisch. Ab einem Wert von 150 ng/ml wird es gefährlich und Vitamin D entwickelt eine toxische Wirkung.
    http://www.carstenbruns.de/wp-content/uploads/2013/02/Vitamin-D-Versorgung-Mangel.png
    …..
    DIE ERSTEN 2 WOCHEN OPTIMIERUNG AUF 40 NG/ML MIT DEKRISTOL 20000
    Die ersten 2 Wochen waren bombastisch. Ich habe mich mit jedem Tag besser gefühlt und das bei übelsten Graupelwetter und den kürzesten Tagen des Jahres. Nicht das ich jeden Tag euphorisch war und nur gut drauf. Aber meine Grundstimmung war spürbar angehoben und das habe ich sehr eindeutig bemerkt. Schon nach der Einnahme er Anfangstherapie stand für mich fest, dass dieser Selbstversuch ein voller Erfolg ist. Auch im Vergleich zum Selbstexperiment mit Aminas waren diese Wirkungen auf mein Wohlbefinden nochmal deutlich größer. Mein Gefühl sagt mir ungefähr doppelt so hoch.
    Was ich weiterhin bemerkt habe war eine Verbesserung meine körperlichen Leistungsfähigkeit. Ich laufe gerne wann immer ich Lust habe um die Alster, wofür ich ungefähr 80 Minuten brauche. Normalerweise werden meine Füße dabei auf den letzten 20-30 Minuten schwerer und ich sehne dem Ende entgegen. Das war jetzt gar nicht mehr so, ich konnte die Zeit einfach entspannt durchlaufen, ohne mich erschöpft zu fühlen.
    Genauso war am Tag nach dem Lauf ein großer Unterschied zu spüren. Eigentlich habe ich dann einen leichten bis mittleren Muskelkater. Auch diesen spürte ich kaum- es war als wäre ich nur 30 und nicht 80 Minuten gelaufen.
    Wahnsinn was die Einnahme von Vitamin D für einen Unterschied gemacht hat! Ich kann es kaum glauben! …..

    Reply
  2. 18

    haluise

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Reply
  3. 17

    Auf, auf! Entlarvt die deutschfeindlichen bis deutschtodfeindlichen Zionisten im eigenen Land, die sich seit 70 Jahren als Deutsche ausgeben!

    Zionistisches “Gesundheits”-System besteht darin, Nichtjuden krank zu machen und zu töten.
    Canadische Ärztin packt aus:

    Reply
  4. 16

    Gernotina

    Hier die Methode der MS Heilung von Bioslogos für alle, die es in Anspruch nehmen können
    Multiple Sklerose (MS): Unheilbar ???

    Reply
    1. 16.1

      Skeptiker

      @Gernotina
      Wenn da was wahres dran ist, so bedaure ich ein Menschen, der fernöstliche Philosophie studiert hat, aber schon mit unter 60 Jahren, Probleme hat, seine Tür aufzuschließen, weil er insgesamt so zittrig ist.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Multiple_Sklerose
      Da kannte ich noch jemand anders, der hat bestimmt alles Geld der Welt und er hatte an seiner Wand mehrere Auszeichnungen gehabt, wegen besonderer Begabung.
      Das war selber ein Betroffener, 1948 geboren, aber der nicht mal mehr am Rollator gehen konnte.
      Gruß Skeptiker

      Reply
  5. 15

    Gernotina

    Dr. Raimund von Helden erklärt es … er hat große praktische Erfahrungen
    Sein Buch kann jedem empfohlen werden, der mit Vit. D3 experimentieren will. Er erklärt alles gut, gibt Details über Zusammenhänge, so dass man es versteht, und über Dosierungen und Werte !
    http://www.amazon.de/Gesund-sieben-Tagen-Erfolge-Vitamin-D-Therapie/dp/3939865125/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1457809766&sr=1-1&keywords=raimund+von+helden+gesund+in+sieben+tagen

    Dr. R. van Helden räumt mit Märchen (Lügen) im TV auf über Vitamin D3 !

    Reply
    1. 15.1

      Frieda

      Danke für den Buchtipp. Die Ärzte warnen MS-Patienten ja vor der Sonne. Viele angstgeschwängerte Hirne kaufen sich sogar Ganzkörper-Schutz anzüge, damit sie keinen Sonnenstrahl abkriegen. Ich tue immer das, wovor die MS-Experten warnen und damit fahre ich mehr als gut. Ich trinke auch viel Kaffee, von dem die “Experten” ebenfalls dringend abraten.

      Reply
  6. 14

    Gernotina

    Vitamin D und Multiple Sklerose – MS

    Das bestgehütete Geheimnis

    https://www.youtube.com/watch?v=YQmdPkJS_eA

    Reply
  7. 13

    Gernotina

    Dr. Coimbra aus Brasilien erklärt die Heilung von MS mit hochdosiertem Vitamin D3.
    Mehr als 1100 Patienten konnten von MS geheilt werden durch sein Team.
    Dr. Coimbra explains his treatment with high dose vitamin D for multiple sclerosis

    Reply
  8. 12

    goetzvonberlichingen

    Hallo Frau Dr.Sommer.
    Ich habe mal zuviel MMS genommen. danach musste ich drei Tage gleichzeitig alle 15 Minuten aus dem Bett..aufstehen und ins WC kotzen und scheixxen.
    Es war der reinste Horror..
    Was habe ich damals falsch gemacht?
    Ein Freund nimmt zur Zeit (auch seine Hunde..) MMS aber er hat trotzdem ne dicke Erkältung und Hals..(-Schmerzen) und seine Stimme ist weg.. was macht er falsch?
    Ich nehme z.Zt. kein MMs und es geht mir gut..während um mich herum alle krank sind 🙁
    Was mache ich richtig?

    Reply
    1. 12.1

      Sylvia

      Na ja ich meinte “Die BRD ist die zionistische Zecke am Körper des deutschen Volkes” 😉

      Reply
      1. 12.1.1

        goetzvonberlichingen

        Ach so. na klar wir haben seit mehr als 70 Jahre Zeckenalarm.
        …die noch aktuelle Zeckenvariante heisst Ixodida-Merkelensis
        Die Zecken (Ixodida) sind eine Ordnung der Milben (Acari), die der Überordnung Parasitiformes zugeordnet werden.
        https://zeckenfrei.wordpress.com/2016/01/11/merkels-regierung/
        https://zeckenfrei.wordpress.com/zecken/
        https://zeckenfrei.files.wordpress.com/2016/01/b1.jpg?w=640&h=480
        links die Merkelensis rechts die ordinäre Zecke
        https://zeckenfrei.files.wordpress.com/2015/09/zecken.jpg?w=500&h=257
        Macht Deutschland ZECKENFREI !

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Falke

          Das Bild find ich am besten. 🙂
          So ein Kommandeur müsste die Bande wirklich mal striezen aber so richtig. 🙂
          Gruß Falke
          https://zeckenfrei.files.wordpress.com/2016/01/b1.jpg?w=640&h=480

        2. goetzvonberlichingen

          ist ein Lieblingsbild vom @Skeptiker.
          Bzw. das Video davon 🙂
          Gr. Götz

        3. Falke

          Ja das passt. 🙂
          Gruß Falke

        4. 12.1.1.2

          Skeptiker

          Das geht ja sogar.
          https://zeckenfrei.files.wordpress.com/2016/01/b1.jpg
          Hier ich.
          https://i.ytimg.com/vi/jwHrXqusALE/hqdefault.jpg
          Hier bin ich nochmal, aber am Telefon.

          Gruß Skeptiker

  9. 11

    goetzvonberlichingen

    http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2012021401.html
    Kokosöl ist ein natürliches Mittel gegen Zecken
    http://www.kokosoel.info/mittel-gegen-zecken.html
    Kokosöl gegen Zecken: Ob bei Menschen, Hunden oder Katzen: Bio Kokosnussöl ist ein natürliches Mittel mit effektiver Wirkung gegen Zecken.
    Oder..Schwarzkümmelöl gegen Zecken…
    https://www.drgoerg.com/wissenswertes/tierpflege-mit-kokosoel/kokosoel-gegen-zecken

    Reply
  10. 9

    Sylvia

    Hallo arabeske654! Wo finde ich das Flugblatt mit der Zecke? Oder kannst Du das noch mal einstellen?
    LG Sylvia

    Reply
  11. 7

    Kunstmuseum Hamburg

    Aus “Wald- und Feldkulte”:

    Alle lebenden Wesen vom Menschen bis zur Pflanze haben Geborenwerden, Wachstum und Tod miteinander gemein und diese Gemeinsamkeit des Schicksals mag in einer feinen Kindheitsperiode unsers Geschlechts so überwältigend auf die noch ungeübte Beobachtung unserer Voreltern eingedrungen sein, daß sie darüber die Unterschiede übersahen, welche jene Schöpfungsstufen von einander trennen.

    Der Mensch blüht, wächst und welkt; in seiner Vergänglichkeit gleicht er dem Grase des Feldes; der Mann in seiner Kraft erinnert an die starke Eiche, das hingebende anmutige Weib an den umrankenden Epheu, die duftende Blume.

    Reply
  12. 5

    Frieda

    Gääääähn….. dieser Artikel geistert schon jahrelang im Netz rum, um die Geschäfte mit einem “Wunderheilmittel” anzukurbeln. MS-Patienten sind gut beraten, sich nicht an diesen Strohhalm zu klammern. In den MS-Foren ist dieses Thema schon lange abgehakt.
    Ich kann nur hoffen, dass nicht noch einzelne Betroffene auf diesen Mist reinfallen.

    Reply
    1. 5.1

      Hermannsland

      “…um die Geschäfte mit einem “Wunderheilmittel” anzukurbeln.”
      Nur komisch das MMS/CDL für sehr geringe Kosten selbst herstellen kann.

      Reply
      1. 5.1.1

        goetzvonberlichingen

        im Artikel steht:
        “Nimmt man nun noch die bislang bekannten Meldungen, dass die Borrelien von den Nazis als Biokampfstoff weiterentwickelt wurden, öffnen sich plötzlich ganz andere Dimensionen. Die Amys nahmen nach dem zweiten Weltkrieg in Rahmen der Aktion “Paper Clip” alle Unterlagen, Forscher und Materialien mit in die USA und später wurden die ersten Erreger in der Gegend von Lyme vorsätzlich oder fahrlässig freigesetzt (deshalb heißt es ja auch Lyme-Borreliose)”.
        Sind mal wieder die “Nazies” schuld?
        Entwicklung von Kampfstoffen ist das eine…(Übel)
        aber sie anzuwenden-etwas anderes!
        Siehe Giftgas und Atomwaffen..welche von a.Hitler geächtet wurden während die Amerikaner und Engländer fleissig damit “um sich warfen!
        Siehe die englische Milzbrand-Insel GRUINARD:
        Wahrscheinlich spielt Ihr Freund auf Gruinard Island an – eine zwei Quadratkilometer große Insel vor der schottischen Küste. Dort wurden tatsächlich Versuche mit Milzbrandbakterien (Anthrax) gemacht, und zwar im Jahr 1942. Die Tests waren durchaus »erfolgreich«: Die 80 Schafe, die man dem Erreger aussetzte, starben innerhalb weniger Tage. Zum Glück kam der biologische Kampfstoff im Zweiten Weltkrieg nicht mehr zum Einsatz.
        http://www.zeit.de/2007/35/Stimmts-Milzbrand
        …und der Seuchentest(später BSE genannt) und z.B. Hiroshima und Nagasaki..
        ..und heute?
        Vogelgrippe, Ebola, Anthrax-Briefe in den VSA nach Neun-ELF!!! etc.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Hinweis für die, die das interressiert:
          >Neun -Elf ist noch nicht vollkommen aufgeklärt..<
          http://www.drjudywood.com/
          Habe hier mal gestöbert.. Das ist eine völlig andere Sicht über Neun-ELF!
          Fotos, Links usw.
          Hoffentlich wird alles bald in deutsch übesetzt..
          Dr.Judy Wood hat alles was ging zusammengetragen und legt sich damit allerdings mit anderen WTC-Kritikern etwas an..mit dem establishment sowieso.

          Es gibt massenhaft Hinweise.. von/über ANOMALIEN!
          Mehr als 10 Jahre hat sie FAKTEN zusammengetragen -ohne eine endgültiges Fazit zu ziehen. das muss jeder für sich selbts machen, allerdings sind die Fragen und Fakten erdrückend!
          Sie hat ganz nüchtern die Bilder und Fakten mit der offiziellen "Beweisen" verglichen und kommt zu dem Schluss, das alles ganz anders war!
          Es geht um eine bei 9/11 angewendete vollkommen neue Kraft/Waffe und/oder Energieform..
          …..auch R.Stein und … berichten darüber…
          (9/11 – Die Suche nach der Wahrheit geht weiter – Frank Stoner bei SteinZeit-
          https://www.youtube.com/watch?v=EY_FUej6za4 )

        2. 5.1.1.2

          hardy

          Götz,das Thema hatten wir schonmal und da hatte sich rausgestellt,daß diese Judy Woods ebenso eine Desinformantin war wie dieser dänische Chemiker,der was von Nanothermite geschwafelt hatte. Dieses haben sie möglicherweise benutzt,um das Flugzeugprofil in den Stahl zu schneiden,jedoch um den Stahl zu pulverisieren wäre so unmöglich gewesen.Da hat Dimitri Khalezov wirklich meisterhafte Arbeit geleistet.
          ausführlicher hier
          http://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/11-september-die-dritte-wahrheit?context=blog
          auch hier mal reinschauen bitte
          http://bumibahagia.com/2014/05/18/dimitri-khalezov-6-nun-eine-geballte-ladung/

        3. goetzvonberlichingen

          Aha. Ok.. dann kann mans vergessen!
          Allerdings die Bilder können schon stimmen..

        4. Gernotina

          Es war höchstwahrscheinlich ein atomares Schurkenstück im Untergrund, lange und sorgfältig vorbereitet, frag mal den Fachmann ;).
          Da sind auch viele an der Bergung Beteiligte sehr krank geworden, bzw. gestorben danach, über Jahre hinweg. Gebäude 7 war eine Supersprengung, wie sie nur Fachleute durchführen können, und der Einsturz des Gebäudes wurde 1 Min. vorher von einer britischen Reporterin vor laufender Kamera prophezeit
          Gr., Gernotina

        5. goetzvonberlichingen

          Die “Atom(Koffer)-Variante”an der WTC-Basis haben wie ja damals hier ja besprochen.
          NR.7 wurde “auf Befehl” von Silvertstein gesprengt…”…let it pull down”…

      2. 5.1.2

        goetzvonberlichingen

        @Hermannsland..Stimmt man kann MMS mit kleinen Tricks selber bestellen. Kostet nicht viel..
        aber es kommt dann auf die richtige exakte Dosierung an..

        Reply
      3. 5.1.3

        M. Quenelle

        Eine Jahresdosis ca. 20,- €, und /Gruß!

        Reply
  13. 4

    arkor

    natürlich Gebärmutterhalskrebsimpfung. Und auch dies scheint mir doch eine tiefe Symbolik.

    Reply
  14. 3

    arkor

    Soviel Leid, ob Krebs, MS, dies gesamten sogenannten Volkskrankheiten, alles Ausdruck eines satanischen Treibens eines Systems, dass gegen DAS HEIL gerichtet ist und dies auf allen Ebenen, ob das Heil als Mensch, als Volk, als Gesellschaft, als Menschheit.
    Auch bei Krebs hat man immer wieder von Ansätzen gehört, welche von bakteriellen Ursachen sprachen und wie wurden diese immer in der Luft zerrissen……und doch bietet man dann auf einmal frecherweise eine Gebärmutterkrebsimfpung an.
    Wir reden hier im medizinischen Bereich von Milliarden von Menschen die ermordert wurden und unsägliches Leid zugefügt bekamen, weil eine kriminelle, satanische Elite, die aus der HEIL-KUNDE eine Medizin der KRANKHEIT-SVERSORGUNG gemacht hat.
    Und es wird immer schlimmer, dieses vorsätzlichen Haltens der Menschheit in Krankheiten und Schwäche. Dieses Verbrechen ist sogar noch um zig-faches gigantischer als die ganzen Kriege.
    Eine SATANISCHE ELITE NÄHRT SICH VOM LEID DER MENSCHHEIT!

    Reply
    1. 3.1

      Karl Heinz

      “…Eine SATANISCHE ELITE NÄHRT SICH VOM LEID DER MENSCHHEIT!..”
      STIMMT – und sie alle bedienen sich des Wissens der Gnosis und der Kabala – zurecht die Satanisten – aber in Unwissenheit die Menschen reinen Herzens, allerdings ohne zu erkennen, daß sie sich damit besudeln. Der Heilsplan des Schöpfers und Magie schließen sich unvereinbar aus. Der Trick des Feindes – es gibt tatsächlich keine weiße Magie.
      Alle magischen Rituale sind an die Materie gebunden und münden im Ende aller Materie – im Tod.
      Schmerzen, Angst und Leid sind die Anknüpfungspunkte Satans in der Materie. Hier ist die Irreführung des “sollte Gott gesagt haben” am wirkungsvollsten, die Erschütterbarkeit des Glaubens am erfolgversprechensten. Satan belohnt sofort – Gott erst am Ende der Schlacht.
      Die Agypter, Chaldäer, Babylonier, Hindus, okkulten Juden, okkulten Christen, okkulten Moslems, u.v.m., sind mit ihrer Weisheit nur bis zum Totenreich vorgedrungen und haben unterschiedliche Ahnen-, Toten- u. Todeskulte begründet – den Himmel haben sie nie gesehen.
      Da gibt es nur den Einen der den Tod überwunden hat. Die Rabiner wissen das und verfluchen ihn, weil sie ihr Erbe am HEIL verloren haben.
      Das HEIL aber liegt nicht den Händen unserer Ahnen, sondern allein in den Händen des Überwinders – Jesus Christus.
      Gruß – Karl Heinz
      Übrigens: nochmal vielen Dank an alle, die mich Vorgestern mit Zitaten versorgt haben,

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen