Related Articles

0 Comments

  1. 28

    Andrea

    Was ist der Unterschied
    zwischen
    Mooslem und Moosgau.

    Reply
    1. 28.1

      Falke

      Andrea da musst Du den Honigmann mal fragen der sacht immer – Moosgau – 🙂
      Gruß Falke

      Reply
      1. 28.1.1

        goetzvonberlichingen

        Der Mooslem ist beschnitten- der Moosgauer nicht 🙂

        Reply
        1. 28.1.1.1

          Falke

          Wie sagt der Franke – ach geh zu – 🙂
          Gruß Falke

        2. goetzvonberlichingen

          🙂
          Danke Anke..

        3. Andrea

          Bei einer Sanierung gibt es für gewöhnlich Abschreibungen. 🙂

        4. Andrea

          Korrektur:
          Hier würde es unter “Aussergewöhnliche Belastung” fallen.

        5. Gernotina

          @ Falke
          Wie sagt der Franke – ach geh zu – 🙂
          *******
          In Darmstadt (wo Lupo herkam) heißt es … “ach, geh fort !”

        6. Falke

          @Gernotina
          “ach ja geh fort” so sagen se es hier im Ort also ist eine gewisse Ähnlichkeit da in des Reiches Mitte. 🙂
          Gruß Falke

        7. Andrea

          Ach Gernotina,
          Du nimmt die ganze Pointe weg.
          Es geht doch um Möglichkeit
          die Vorhaut wieder anzubrigen,
          um das Teil schließen zu können
          sowie, um die sich daraus ergebende
          Einpar-Möglichkeiten bei Realisierung. 🙂

      2. 28.1.2

        Andrea

        War die Moos-Ebene (Moskau) früher unter unserem Gau ?
        Der Gau ist ja auch wieder so mehrdeutig.

        Reply
        1. 28.1.2.1

          Falke

          – War die Moos-Ebene (Moskau) früher unter unserem Gau? –
          Das habe ich noch nicht gehört Moos-Ebene. Das währe dann eine Erklärung für Moosgau also ein bestimmtes Gebiet siehe auch Trutz-Gau. Als Gau wird ja auch eine Katastrophe bezeichnet Super-Gau z.B. KKW Tschernobyl.
          So würde ich es mir erklären.
          Gruß Falke

        2. 28.1.2.2

          arabeske654

          Die Übersetzung ist wohl eher die “moosige Aue” und hat rein garnichts mit einem Gau zu tun.

        3. Gernotina

          Waräger Germanisch eben (die Wurzel) 🙂

        4. Andrea

          In Ergänzung:
          “Maria Lourdes said
          20/03/2013 um 18:53
          Raimund vergiß nicht, die russische Gegenoffensive vor MoosGau ab 16. 12.41 wurde von den sibirischen Truppen durchgeführt. Wären die nicht frei geworden, hieße Moskau heute noch MoosGau, meint Maria Lourdes und bedankt sich bei Dir!”
          https://lupocattivoblog.com/2013/03/19/karl-haushofer-geheimer-lenker-der-thule-gesellschaft/#comment-32332

        5. arabeske654

          In Ergänzung der Ergänzung:
          “Kehren wir aber zu unseren deutschen Wörtern für Wasser zurück. Da lese ich in einem Buch aus
          dem Jahre 1735 mit dem Titel »Historie der teutschen Sprache« von einem Joh. Aug. Egenolff, daß zum
          Beispiel der Name Moskau, russisch Moskwa, auf das ahd. mosigeAue zurückgeht. Der Mann hat zweifellos
          recht. Zum Glück ist dieses Buch als Reprint im kommunistischen Teil Deutschlands erschienen
          und so hoffe ich, daß mir kein kommunistischer Fanatiker oder ein Sowjetbürger unterstellen wird,
          ich wolle vielleicht Moskau »heim ins Reich« holen oder sonstwie »revanchistische« Gedanken verbreiten,
          um das Lieblingswort dieser Leute einmal zu strapazieren. Daß Russe Friese bedeutet, die Freien,
          was sie, leider, nicht sind, sagte ich schon. Daß das russische Wort für Kaiser, Zar nur die zweite Silbe
          des ahd. kaizar ist, dürfte manchem neu sein. Aber wir verfolgen das ow von Moskau, das ouwe, owwe,
          ouwia das ahd. weiter. All die vielen »slawischen« Namen, ob tschechisch, polnisch oder russisch, die
          auf -ow, owski enden, bedeuten genau das ahd. Aue, Flußwasser.”
          “Weltbilderschütterung Die Richtige Entzifferung Der Hieroglyphenschriften”
          Erhard Landmann, 1993
          Satz und Layout: Wolke Verlag
          Druck und Bindung: Fuldaer Verlagsanstalt
          in Kommission bei Wolke Verlag
          ISBN 3-923997-93-0

  2. 27

    Andrea

    Und wie ist die Rechtslage bei dem Umgang von Kindern,
    welche vor der Einreise als Killersoldaten
    gedrillt wurden ?
    1. Erschießung an der Grenze ?
    2. Aufnahme, Schutz vortäuschen und weiter drillen ?
    3. Aufnahme und lebenslanger Schutz und durch wen und wie ?

    Reply
    1. 27.1

      Gernotina

      Er flippt aus, weil er seine Rettung erkannt hat !

      Reply
    2. 27.2

      Gernotina

      Ausdruck der Hunde und Katzen vor und nach ihrer Adoption

      Reply
      1. 27.2.1

        Andrea

        Danke, Gernotina.

        Reply
  3. 25

    Skeptiker

    Intressantes Video, ist teilweise auf Deutsch.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 25.1

      Skeptiker

      Man achte mal wie versifft Berlin vor Adolf Hitler war, genau wie heute.
      10.000 Huren, Drogen ohne Ende usw.
      Gruß Skeptiker

      Reply
  4. 23

    Quelle

    Ja, die Kölner….
    Caritas erklärt Flüchtlingen Karneval
    “Ein Flirt ist kein Heiratsversprechen”
    Der Kölner Karneval ist manchmal sogar für Deutsche erklärungsbedürftig. Auf Flüchtlinge wirkt das Ganze sicherlich sehr fremd. Deshalb veranstaltet die Kölner Caritas eine Karnevalssitzung mit Power-Point-Präsentation, um Migranten die Regeln der Weiberfastnacht zu erklären. | wdr
    http://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/karneval-191~_v-videowebm.jpg

    Reply
    1. 23.1

      Falke

      Wenn sich da mal nicht die Weiber an Weiberfastnacht bei den Musels rächen für Silvester und nicht nur den Schlips abschneiden. 😀
      Gruß Falke

      Reply
      1. 23.1.1

        X-RAY 2000

        …nicht nur den “Schlips”…, hoffe ich… :mrgreen: ! -Und zwar mit einer rostigen, stumpfen Schere, oder mit einem alten, rostigen und schartigen Messer… :mrgreen: !

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Falke

          😀 😀 😀 Du bist heute einzigartig und nicht nur heute. Bleib ja wie de bist.
          Nebenbei warum sind Deine Lachkekse blau ist das wegen der Anstrengung oder wie ist die Zeichensetzung?
          Gruß Falke

        2. X-RAY 2000

          Nee, ich habe “Verstopfung” und beim “Drücken” (Klo…) und gleichzeitigem Schreiben, verfärben die sich… :mrgreen: ! Nee, Quatsch, die sind ja “jrün” und dett jeht so : mrgreen : Bitte die Doppelpunkte OHNE Freizeichen, dann erscheint das so…

        3. Falke

          Probier ich jetzt :mrgreen:

        4. Falke

          Einwandfrei und die Erklärung is der Brüller gleich noch mal weils so schön geht :mrgreen:

        5. Andy

          Moensch Falke, wir haben es hier mit Kumputer-Spezies zu tun, vllt. kann uns einer erklaeren wie man ein Bildchen in die Kommentarleiste schiebt. :mrgreen:

        6. Falke

          Hallo Andy wenn ich Videos von You Tube hier einstelle dann mach ich es wie folgt. Das Video anschalten dann ganz oben links auf dem Bildschirm das Textfeld mit der rechten Maus Taste anklicken und mit der linken Kopieren dann hier in den Kommi-Bereich wieder die rechte Maus Taste drücken dann mit der linken Taste auf – einfügen – klicken. Versuch es mal.
          Bei Bilder vorher markieren und dann den selben Weg gehen scheint aber nicht bei jedem Bild zu klappen.
          Gruß Falke

        7. Andy

          Hallo Falke, das mit den Jutubes wusste ich, mit den Bildern werde ich es mal bei Gelegenheit versuchen.
          Danke fuer den Hinweis und Gruss
          Andy

        8. Gernotina

          @ Andy
          Bild einfügen, einfachste Methode
          Die Bildfläche mit der linken Maustaste einfärben wie beim Pasten, dann Mausklick rechte Taste und mit Mausklick linke Taste “Bildadresse kopieren” (oder Bild-URL kopieren).
          Dann im Kommentarfeld rechte Maustaste klicken und mit Mausklick links auf “Einfügen” klicken.
          Achte drauf, dass die eingefügte Bild-URL mit jpg endet. Alles dahinter musst Du wegklicken … so sollte es klappen, viel Spaß !

        9. Gernotina

          Gruß nach Down Under aus dem Deutschen Reich (hier Rhön) !
          http://www.junior-ranger.de/files/2013/06/Rhoenlandschaft1.jpg

        10. goetzvonberlichingen

          @Gernotina.. Tätätäta.
          http://merkel-blog.de/merkelgifs/
          Ein Blog über zuviel Macht und eine ungemässigte Kanzlerine.
          Setzen sechs..
          http://merkel-blog.de/wp-content/uploads/2015/06/wupwup.gif
          Heil… heile Gänschen
          http://merkel-blog.de/wp-content/uploads/2015/06/hellooo.gif

        11. X-RAY 2000

          @Gernotina: Was für schöne Bilder 🙂 ! Balsam für die Seele 🙂 ! Danke 🙂 !
          LG,
          x-ray

        12. X-RAY 2000

          “IM Erika” (das BRiD-Gemurksel), kann sich “geben”, wie sie will, die sieht immer beschissen aus ! -Möglicherweise soll sie durch ihre “Auswahl” für ihre “Rolle”, auch das Bild des sog. “Hässlichen Deutschen” versinnbildlichen, bzw. verstärken und so im Unterbewusstsein der Menschen, “Ablehnung” unseres Volkes (im Ausland) auslösen, das könnte ein raffinierter, psychologischer Trick der “PsyOp’s”, auf höchster “Jodler-Ebene”, gewesen sein… -Man bedenke dabei, dass ein “Produkt”, zu 80% über die visuelle Wahrnehmung (Augen) “verkauft” wird… !

        13. Gernotina

          @ X-RAY2000
          Danke für die Blumen 🙂 ! LG, Gernotina
          @ Goetzvonberlichingen
          Merkel zählt sich anscheinend zu den Frauen – Prototyp der deutschen Frau ?
          Deshalb habe ich beschlossen, das Geschlecht zu wechseln und auf den Mars umzuziehen, um dort mit den Kameraden zu sein ;). Gruß, G.

        14. Falke

          @Gernotina
          Was echt meinst Du die können keine Frauen auf dem Mars gebrauchen ? Das kann ich mir aber nicht vorstellen. 🙂
          Gruß Falke

        15. Gernotina

          @ Falke
          Merkel verleidet einem das Frausein, aber vielleicht ist sie ja keine, sondern ein Reptil … die kamen vor 300 000 Jahren auf unseren Planeten (nach B. Marciniak “Boten eines neuen Morgens) under cover.
          Aber vom Typ her (als Frau) würde es für mich auch passen auf dem Mars, dann könnte ich so bleiben.

        16. Falke

          @Gernotina
          Na ja vielleicht ist es auf dem Mars gar nicht so schlecht auf einer Basis. Auf alle Fälle gibt es dort keine Gemerkelmonster und auch keine Lügenmedien da bin ich mir sicher.
          Gruß Falke

        17. Gernotina

          Markus Noack, Die frohe Botschaft vom Deutschen Reich: Eine Schrift für international anerkanntes Staats- und Völkerrecht
          http://ecx.images-amazon.com/images/I/519nSF1r9-L._SX354_BO1,204,203,200_.jpg
          http://www.amazon.de/gp/product/3941730002/ref=s9_cartx_gw_d28_g14_i3?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=desktop-5&pf_rd_r=1HMJEH78SCV16XDASBHE&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=585296427&pf_rd_i=desktop
          Warum ist die Kapitulationserklärung vom 8. Mai 1945 gleichzeitig die „Frohe Botschaft vom Deutschen Reich“?
          In der am 8. Mai 1945 unterzeichneten Kapitulationserklärung verzichteten die Vier Siegermächte offiziell auf jegliches Recht in bezug auf das Deutsche Reich („Berlin und Deutschland als Ganzes“). Insofern haben die Oberbefehlshaber der deutschen Wehrmacht ehrenhaft und zum Wohle des deutschen Volkes und des Reiches den „Act of Military Surrender“ unterzeichnet.
          Einzig und allein der Gemeinschaft der 46 Staaten (den späteren Vereinten Nationen, also der UNO) war es nämlich ausweislich § 4 der von der deutschen Wehrmacht unterzeichneten Kapitulationsurkunde erlaubt, weitere Forderungen an Deutschland und seine Wehrmacht zu stellen.
          „4. Diese Kapitulationserklärung ist ohne Präjudiz für irgendwelche an ihre Stelle tretenden allgemeinen Kapitulationsbestimmungen, die durch die Vereinten Nationen und in deren Namen Deutschland und der deutschen Wehrmacht auferlegt werden mögen.“
          Quelle: „Act of Military Surrender“ vom 8. Mai 1945 (Bundesarchiv)
          Und so ist es unfaßbar, daß selbst versierte Völker- und Staatsrechtler übersehen haben, daß die vier alliierten Mächte das Deutsche Reich im eigenen Namen besetzten und sich eigene Besatzungsverwaltungen, z. B. das Land Niedersachsen (lt. Militär-Verordnung Nr. 55 vom 1. November 1946), errichteten, obwohl ihnen diese Handlungen völkerrechtlich verboten waren.
          Die schockierende Wahrheit ist: Wenn wir uns nicht in geordneten Bahnen von den alliierten Vorgaben befreien, werden auch in Zukunft Milliardensummen mit aberwitzigen Argumenten in wankende Systeme gepumpt, und wir rutschen schlußendlich in die Pleite. Wenn wir dann Hilfe
          benötigen, wird man uns sagen: „Da bist Du doch selber dran schuld, warum hast Du denn nichts getan?“
          Machen Sie sich Ihr eigenes Bild! Mit der vorliegenden Studie, die im wesentlichen auf der Auswertung von bislang der Bevölkerung unbekannten Dokumenten basiert, ist das nun möglich. Es werden neben den politischen und den normativen Vorgaben des Völkerrechtes die Umsetzung
          der völkerrechtswidrigen Besatzungsmaßnahmen untersucht.
          Sie lesen einen spannenden, real-politischen, historischen und gleichzeitig höchst aktuellen Politkrimi. Staats- und Völkerrecht – nicht kompliziert ex cathedra doziert, sondern einmal ganz klar und praktisch.
          praktisch!

        18. Falke

          Das ist ja ein sehr schöner Gasthof mit dem Nahmen “Deutsches Reich” schade das er umbenannt wurde.
          Übrigens sehr interessantes Buch ist auch schon bestellt da gibt’s wieder was zum lesen.
          Gruß Falke

    2. 23.2

      Hermannsland

      erinnert irgend wie an “Probesilvester”
      http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/6016/akat/1/infotext/BRD_Irsinn_Probesilvester_fuer_Asylanten/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html
      Geholfen hatte es ja anscheinend,
      da sich die “Traumatisierten” dann sogar gegenseitig mit Raketen beschossen.

      Reply
    3. 23.3

      goetzvonberlichingen

      jaja, morjen is Wieverfaasenacht ..
      (nicht das die Muselmahnen.. ahnen, das da jebützt wird)
      Wie war das mit einer Armlänge Abstand?
      http://i2.wp.com/mama-notes.de/wp-content/uploads/2016/01/Va%CC%88ter-schu%CC%88tzt-Eure-So%CC%88hne.jpg?resize=636%2C310

      Reply
  5. 22

    goetzvonberlichingen

    Wirtschafts Migranten> meistens IRAKER… sind frustriert
    ..und machen “die Flatter”…
    ‘Wären lieber im Meer ertrunken’

    Reply
  6. 21

    goetzvonberlichingen

    Die Wahrheit über Assad und Syrien – Was die Medien verschweigen
    Geschrieben von: Peggy Gallmeister Februar 14, 2014
    Inhaltsverzeichnis:
    1 Der verschwiegene Massenprotest
    2 Eine mutige Augenzeugin meldet sich zu Wort
    3 Verstörende Bilder aus einem anderen Syrien
    4 Das Vorgehen der Rebellen gegen die syrische Bevölkerung ist erbarmungslos
    5 Wer steckt hinter dem Syrischen Nationalrat?
    6 Wer steckt hinter den Giftgasangriffen aus dem Jahr 2013?
    6.0.1 Anastasia Popova zu Gast bei COMPACT Live am 5.10.2013 in Leipzig
    7 Wem nützt das internationale Lügenspiel?
    7.0.1 Univ. Prof. Dr. Günter Meyer im Bayern2 Interview
    http://www.theintelligence.de/index.php/enthuellungen/14342-die-wahrheit-ueber-assad-und-syrien-was-die-medien-verschweigen.html
    +++++++++++++++
    ..seit dem 15.11.2015… freier Flughafen Aleppo

    Reply
    1. 21.1

      X-RAY 2000

      Aha, die Frau von “Darth Vader”, oder die Frau von “Lord Helmchen” 😉 ?

      Reply
      1. 21.1.1

        goetzvonberlichingen

        🙂 Kennst du Karl-Mays Schilderungen von seiner resie durchs Wilde Kurdistan über Syrien und Aleppo?
        Da erzählte er schon von der gefährlichen “Aleppo-Beule”. 🙂
        Deshalb trägt die Reportrin den komischen Helm.
        Aleppobeulen fliegen einen da sonst an..und eitrig sind die dann auch noch..Iiiih!
        Sehr gefährlich..wenn die platzen…

        Reply
    1. 20.1

      Falke

      @Goetz
      Heilihallo da hat man nicht nur einen Silvesterknaller gezündet. Nun muss die Lügenpresse nur noch dem gemeinen Bunzel verklickern das die Maschine beschossen wurde. Was jaaa einwandfreiiiii zu sehen ist nicht war. 😀
      Gruß Falke

      Reply
      1. 20.1.1

        X-RAY 2000

        Sieht irgendwie “abenteuerlich” aus… Watt nu, Hongkong-Fu… 😉 ? Hat drinnen jemand zuviel Koks in die Nase gezogen (wohl ZU gute Qualität…) und ist dann ausgetickt, also er/sie (?) trat dann von innen gegen die Bordwand, oder so… 😉 ?!
        Gruß,
        x-ray

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Falke

          Oder beim niesen sind die Pearsings weg geflogen und durch die Zellenwand gedrungen. 🙂
          Gruß Falke

        2. X-RAY 2000

          …oder vor dem Niesen haben sich aus Rotz und Koks, steinharte Popel gebildet, diese durchschlugen beim Niesen, die Bordwand, wie panzerbrechende Schrotmunition… 😉 !

        3. Falke

          Jetzt an Otto Walkes denken. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa 😀
          Gruß und guts Nächtle Falke

      2. 20.1.2

        goetzvonberlichingen

        Moin, Moin, und hey-hey.. @Falke.
        War an der Stelle etwa die Toilette? Hat der mit nem Toy-(Spielzeug) gespielt?:-)
        ..hat da etwa ein “gemässigter Rebell” draufgesessen?
        Nur so kann ich mir den Knall von Innen nach aussen erklären… 🙂

        Reply
        1. 20.1.2.1

          Falke

          Götz wenn da die Toilette war da hat dann aber ein gemäßigter Rebell nen höllischen Druck im Darm gehabt oder mit nem Toy-(Spielzeug) gespielt. 🙂
          Na die Lügenpresse wird’s schon rausfinden. Diese Verblödungsmaschinerie wir dem Lügenpresseleser schon klar machen das sich da was von außen nach innen bewegt hat. 😀
          Gruß Falke

        2. goetzvonberlichingen

          Genau. Sieht doch nen Blinder mit Krückstock, das hier der “Bumms” von innen nach aussen ging.
          Siehe die Einschüsse bei anderen Maschinen, z.B. der MH 17 (?) jedenfalls der Absturz über der Ukraine.. da gings umgekehrt von aussen nach innen..

        3. Falke

          Ja klar aber die Lügenpresse ist nicht nur Blind mit nem Krückstock die sind tcha da muss wohl erst noch eine Bezeichnung kreiert werden so wie die alles von unten nach oben und von links nach rechts drehen.
          Gruß Falke

  7. 19

    goetzvonberlichingen

    Ob die Nahles oder Petri- alle wollen zur Zeit schiessen
    Verbale ..FLINTENWEIBER .. auf dem Vormarsch. 🙂
    Betreff: Nahles-Offensive: Mindestlohn-Kontrolleure sollen Schusswaffen tragen – manager magazin
    13.04.2015
    Nahles-OffensiveMindestlohn-Kontrolleure sollen Schusswaffen tragen
    Von Lutz Reiche
    24.179
    Mindestlohn-Initiative: Bundesarbeitsministerin Andreas Nahles will künftig 1600 zusätzliche Mindestlohn-Kontrolleure einstellen. Für ihre Tätigkeit sollen sie auch im Gebrauch mit der Schusswaffe ausgebildet werden
    Mindestlohn-Initiative: Bundesarbeitsministerin Andreas Nahles will künftig 1600 zusätzliche Mindestlohn-Kontrolleure einstellen. Für ihre Tätigkeit sollen sie auch im Gebrauch mit der Schusswaffe ausgebildet werden
    1600 zusätzliche Zollbeamte sollen künftig die Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohnes kontrollieren helfen. “Wenn wir richtig erfassen, richtig kontrollieren und richtig umsetzen, dann schützen wir damit auch die 99 Prozent der Arbeitgeber, die es richtig machen wollen, die Ehrlichen, die den Lohn auszahlen, vor Lohndumping und Lohnkonkurrenz und unfairem Wettbewerb”, sagte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles am Montag in Berlin.
    Die Kontrolleure sollen wie die anderen Zollkollegen auch an der Schusswaffe ausgebildet und eingesetzt werden.
    Bewaffnete Mindestlohn-Kontrolleure, die künftig mit Maschinenpistolen Geschäfte, Bäckereien oder Hotels umzingeln? Diese Vorstellung irritiert. “Das ist ein ganz normaler Vorgang”, heißt es dagegen aus den Bundesministerien für Arbeit und Finanzen auf Anfrage von manager magazin online.
    Mit einer unterschwelligen Kriminalisierung von Arbeitgebern, wie Kritiker monieren, habe das nichts zu tun, sagen die Sprecher. Einheiten der “FKS” – “Finanzkontrolle Schwarzarbeit” – übten hoheitliche Aufgaben aus und trügen bei ihren Einsätzen schon lange Schusswaffen.
    Diese FKS-Beamten sollen künftig die Firmen eben auch daraufhin kontrollieren, ob sie den Mindestlohn von 8,50 Euro zahlen, der gesetzlich seit Jahresbeginn flächendeckend in Deutschland vorgeschrieben ist. Die uniformierten Beamten kämen dann wie bei Großrazzien auf Baustellen unangemeldet und würden zum Schutz gegebenenfalls zusätzlich von Polizisten begleitet.
    Eine Gefährdungsanalyse im Jahr 2004 erachtete die Bewaffnung dieser FKS-Einheiten als “notwendiges Erfordernis”. Genaue Zahlen von möglichen gewalttätigen Übergriffen auf FKS-Kontrolleure, die dieses “Erfordernis” plausibel belegen, konnten die Ministeriumssprecher am Montag zunächst nicht nennen. Schätzungen allein für das vergangene Jahr gehen aber bundesweit von rund 10 gewalttätigen Übergriffen auf FKS-Kontrolleure aus.
    Bei den Gewerkschaften läuft Bundesarbeitsministerin Nahles mit der angekündigten Aufstockung der bereits vorhandenen 6000 Kontrolleure indes offene Türen ein. “Es muss dringend für ausreichend Personal gesorgt werden für die Kontrolle des Mindestlohns”, forderte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann am Montag.
    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/a-1028358.html

    Reply
    1. 19.1

      Claus Nordmann

      Die Finnen erkennen auch den Ernst der Lage…

      — 02 Februar 2016
      Finnland bereitet sich auf den Ernstfall vor

      ” Finnland hat wie der nordische Nachbar Schweden angekündigt, abgelehnte Asylbewerber auszuweisen.
      Zudem steht die Befürchtung im Raum, dass über die Grenze zu Russland Immigranten massiv versuchen,
      in das Land zu strömen. Finnland bereitet sich auf den Ernstfall vor und erwägt zur Grenzsicherung auch Militär einzusetzen.
      Das finnische Innenministerium kündigte vor dem Wochenende an, in den nächsten Jahren bis zu 20.000 Immigranten,
      deren Asylantrag abgelehnt wurde, abzuschieben. Dies sind etwa zwei Drittel aller finnischen Asylbewerber.
      Finnland: Militär bei Grenzsicherung notfalls einsetzen
      Zudem plant die finnische Regierung eine Verstärkung der Grenzsicherung zu Russland. Wie das Nachrichtenportal
      sputniknews berichtet, sei es dem Grenzschutz nicht mehr möglich, den Zustrom von Immigranten aus dem nahöstlichen
      und asiatischen Raum zu bewältigen. Finnlands Verteidigungsminister Jussi Niinistö (Wahren Finnen (PS)) teilte am
      Donnerstag mit, dass notfalls bei der Grenzsicherung auch Militär eingesetzt werden könnte. Die EU- und einwanderungs-
      skeptischen „Wahren Finnen“, auch Basisfinnen genannt, regieren nach einem bemerkenswerten Sieg bei den Parlaments-
      wahlen im Mai 2014 in der von dem Rechtsliberalen Juha Sipilä geführten Koalition mit.
      Niinistö reagierte mit seiner Aussage auf Bedenken des Abteilungschefs für Land- und Seegrenzen des Grenzschutz-Departements,
      der eine Überforderung seiner Behörde befürchtet, sollten Immigranten auf der gesamten Länge der finnischen Grenze versuchen,
      ins Land zu gelangen. In den letzten Monaten seien etwa 1.000 Immigranten ohne die erforderlichen Dokumente über Russland
      ins Land gekommen.
      Bereits Ende September teilte der finnische Verteidigungsminister Niinistön mit, dass die finnische Armee im Fall der Notwendigkeit
      für einen Assistenzeinsatz an der schwedischen Grenze bereit stehe. Die finnische Regierung hatte Schweden und Dänemark dafür
      kritisiert, dass der Großteil aus Syrien, dem Irak und Afghanistan stammenden Immigranten dort nicht registriert würden und nach
      Finnland weiter migriere. Vor allem bei Irakern erfreute sich der ehemalige Wohlfahrtsstaat Finnland wegen der größeren
      Asylchancen großer Beliebtheit.Finnland verweigerte sich zudem ebenfalls einer EU-Verteilungsquote von Immigranten.
      Zwang sei „nichts für Finnland“, betonte Außenminister Timo Soini (PS)….”

      Reply
      1. 19.1.2

        Claus Nordmann

        Aufruf aller Patrioten zur Großdemonstration in Dresden kommenden Samstag, den 6.2.2016
        durch Michael Meyer (Tel.: +49 (0) 3733 672064; Fax: +49 (0) 3733 6738380):
        ES IST SOWEIT: DIE EUROPAWEITE GROßDEMONSTRATION AM SAMSTAG, DEN 6.2.2016
        UM 15.00 UHR AM KÖNIGSUFER IN DRESDEN

        An diesem Tag werden sich in 14 Ländern zur selben Zeit Menschen gegen die verfehlte Politik wehren.
        Ab Annaberg werden um 13.00 Uhr Busse fahren. Anmeldung dafür unter 03733/672064.
        Fahrtkosten pro Person ca. 15 Euro. Wir fahren für die Zukunft unserer Kinder. Bitte sprecht Verwandte
        und Bekannte auf die unbedingte Notwendigkeit unserer Zeichensetzung an. Seid Euch Eurer Verantwortung
        bewußt! Es ist die historische Chance, etwas bewegen zu können. Nur wenn die Massen auf der Straße stehen,
        gibt es überhaupt eine Möglichkeit der Veränderung.
        Während der Fahrt wird es bereits wichtige Informationen zur aktuellen Lage geben.
        Nachfolgend der Wortlaut der Presseerklärung, welcher am 23.01.2016 während der Prager Konferenz durch
        Vertreter aus 14 Ländern bestätigt wurde:
        Dresden ist das Zentrum des Widerstandes in Deutschland. Seit fast 15 Monaten demonstrieren dort
        JEDEN MONTAG Tausende von Menschen gegen Merkels Asylpolitik und die damit verbundene Islamisierung
        des europäischen Kontinents. Merkel hat allein im letzten Jahr für 1,1 Millionen REGISTRIERTE Asylanten in
        Deutschland gesorgt. Dazu kommen die Nichtregistrierten und der Familiennachzug in unbekannter Größenordnung.
        Gut 800.000 sind unqualifizierte, überwiegend muslimische Männer. Merkel züchtet einen massiven Männerüberschuß
        heran. Erste Hochrechnungen zeigen, daß es 2016 sogar noch mehr werden. Das ist eine Katastrophe. Und es ist ein
        Bevölkerungsaustausch. Nur ein Bruchteil dieser Leute wird sich in den Arbeitsmarkt integrieren können.
        Merkel zeigt allen anderen EU-Nationen, wie es NICHT funktioniert. Damit hat Merkel Deutschland innerhalb Europas
        isoliert. Die Politik der deutschen Bundesregierung ist gescheitert. Merkel ist gescheitert.
        Merkel vertritt NICHT die Mehrheit der Deutschen.
        Den Völkern Europas bleiben nur zwei Möglichkeiten: Unterwerfung oder Aufstand. Wir hier aus den internationalen
        Orga-Teams gehören zu denen, die den Kampf für die Freiheit und den Erhalt der vielfältigen und bunten Kulturen
        Europas aufnehmen.
        Dieser Widerstand muß JETZT erfolgen und kann nur im Zusammenschluß aller islam- und asylkritischen
        Bürgerbewegungen und Parteien in Europa gelingen. Dazu können Sie, liebe Vertreter der internationalen Presse,
        sehr viel beitragen, indem Sie objektiv berichten. Die deutschen Medien berichten regierungstreu und sind Teil der
        Probleme, vor denen wir stehen.
        Wir haben es in Deutschland mit massiven Rechtsbrüchen, mit Gesinnungsterror, Denunziation, Willkür und mit
        staatlich geförderten linksextremen Schlägertruppen, also WIEDER mit faschistischem Terror und diktatorischen
        Strukturen zu tun. Auch deshalb wollen wir die Aufmerksamkeit der internationalen Beobachter auf Deutschland lenken.
        Wir laden alle europäischen Patrioten ein, am Samstag, den 6. Februar in Dresden gegen die Merkel-Regierungspolitik
        Gesicht zu zeigen. Bitte unbedingt teilen und weitersagen !!!
        Mit freundlichen Grüßen
        Michael Meyer
        Tel.: +49 (0) 3733 672064 – Fax: +49 (0) 3733 6738380

        Reply
  8. 18

    arkor

    das hat sich maria verdient:

    Reply
    1. 18.1

      Planetarer Stern Lamat

      Reply
      1. 18.1.1
        1. 18.1.1.1
        2. Falke

          Götzi schmeiß ja keen Rettungsring hiterher !!!!
          Gruß Falke

        3. goetzvonberlichingen

          🙂
          ja klar– und echte Männer halten da Abstand..
          http://i.imgur.com/koIbwPI.gif

        4. Falke

          Na ja bei der Dame kann man schon mal mehr auf Tuchfühlung gehen. 😉

        5. X-RAY 2000

          Oh, Angie, ich schenk Dir ein Paar Schuhe aus Beton und dann gehen wir baden :mrgreen: !

        6. Falke

          Aus Beton mit Bleisicherheitseinlage wir wollen doch sicher gehen. 😀

        7. X-RAY 2000

          …und wenn sie dann gesunken ist…, lauert am Grund, ‘ne “Grundmine”… -Sicher ist sicher (noch sicherer, meine ich)… :mrgreen: !

        8. Falke

          :mrgreen: jawollja der Deutsche ist ja für seine Gründlichkeit bekannt wir wollen niemanden enttäusche gelle. :green:
          Gruß ins Boarische Falke

  9. 17

    goetzvonberlichingen

    Schon wieder?!
    Auf Schulhof angesprochen
    Siebenjährige in Kiel verschleppt und vergewaltigt
    … . Bei dem Mann soll es sich laut der Staatsanwaltschaft Kiel um einen Deutschen turkmenischer Abstammung handeln.
    http://www.focus.de/regional/kiel/auf-schulhof-angesprochen-siebenjaehrige-in-kiel-verschleppt-und-vergewaltigt_id_5256235.html

    Reply
  10. 15

    M. Quenelle

    Unsere Kulturbereicherer:
    Ein 30-Jähriger (“Deutscher turkmenischer Abstammung”) soll in Kiel ein SIEBENJÄHRIGES Mädchen verschleppt und sexuell schwer missbraucht haben!
    http://www.focus.de/regional/kiel/auf-schulhof-angesprochen-siebenjaehrige-in-kiel-verschleppt-und-vergewaltigt_id_5256235.html

    Reply
    1. 15.1

      Claus Nordmann

      ” Gemäßigte Rebellen ”

      Veröffentlicht am 31.01.2016

      Mutmaßliche ASYLFORDERER ATTACKIEREN ÄLTERE HERREN IN MÜNCHENER U-BAHN
      Zuerst wurde eine junge Frau in der Münchener U-Bahn belästigt. Nachdem sie den mutmaßlichen
      Asylforderer ignoriert hat, wurde dieser wütend und schlug mit voller Wucht gegen die Scheibe.
      Ältere Männer, die ihn ermahnten, wurden dann von einem anderen Asylforderer angegriffen.

      Reply
      1. 15.1.1

        Claus Nordmann

        ” Gemäßigte Rebellen ”

        Veröffentlicht am 31.01.2016
        ” Traumatisierte Flüchtlinge ” und Migranten blockieren in Paris mehrere Straßen.
        Für Franzosen wohl völlig ” normal “.
        Wir Deutschen dürfen uns auf einen heißen Sommer 2016 freuen dank unserer IM ” Erika ” – Kanzlerdarstellerin.

        Reply
        1. 15.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Da gehört die französ. NAtionalgarde eigentlich hin. Die hauen sofort druf..
          .. aber die feiern wahrscheinlich noch “Sylvester” 🙁

        2. X-RAY 2000

          Radlader (die großen) angeworfen, auf “vorwärts” stellen (die haben ja keine Gangschaltung, weil “Hydromotor” und so…), dann Schaufel runter, sodann ruff auf das “Gaspedal”, wenn es dann so “schmatzende” und “knackende” Geräusche macht, ist man vermutlich “richtig”…. -Alternativ tut es auch eine Planierraupe, oder mein absoluter Favorit, der “Leo II A 5/A 7 (?)” (gibt es tatsächlich nun schon mit “Räumschild” zur “Aufstandbekämpfung”, wie man hört…) :mrgreen: !!!
          Grüße,
          x-ray

        3. Falke

          Folgender Gedanke. Wenn die Musels auf den Gedanken kommen das das Ferkel die veräppelt hat von wegen Haus und Auto und schönes Leben und so wird man diese Geräte bestimmt in Berlin benötigen an bestimmten Gebäuden. Wie gesagt nur mal so ein Gedanke. Aber die Knechte haben dann wohl ihre Sturmtruppen. 🙂
          Gruß Falke

        4. goetzvonberlichingen

          @X-Ray2000, watt biste aber heute brutal drauf..:-)
          …so ein richtig “gemässigter Rebell”….
          …der “Leo II A 5/A 7 ist aber vorerst nur in kleine Stückzahlen vorhanden ..da in der Erprobung..sehr teuer usw.
          Aber Uschi-Muschi-Röschen macht ja gerade wieder Steuergeld locker..

          …einen Panzer zur Aufstands-Bekämpfung evtl. einzusetzen ist schon pervers…
          aber solch ein hochtechnisches -Gerät kann man auch mit einfachen Mitteln bekämpfen.(Schwachstelle sind die offene Stelle am Drehkranz und die Ketten) Eine Strassenschildstange raussreissen und…..ab dafür..Oder ne Eierhandgranate auf die Kettenräder legen..
          Also die richtige Vorgehensweise für “gemässigte Rebellen”.:-)
          Vorher gibts noch nen Schluck “Rebellenblut”…

        5. X-RAY 2000

          Nu, Götzi ‘ne einfache Eierhandgranate, das kannste glauben, macht ‘ner Panzerkette nüscht, da müssen schon ein paar Kilo TNT/Hexogen/Nitropenta her, bzw. ‘ne quergelegte lineare Dachladung (Schneidladung), oder ‘ne PzAbw.-Mine/AT-Mine, so mit 7,5 kg TNT…
          Aber ‘ne Eierhandgranate eignet sich zum “Anklopfen”, wenn man denen drinnen “sagen” will, dass der Spieß das Mittagessen gebracht hat 😉 !

        6. goetzvonberlichingen

          @Ixi, haste mal nen Leo zum üben? 🙂
          Klopf-Klopf..
          Na gut ..wir nehmen mal heute nen T34..
          und knacken den dann eben mit nem “Ofenrohr”.

          Aber mit der Handgranate das ging beim T34 ,,wenn auch durch den “Deckel”, der Einstiegsluke.

        7. X-RAY 2000

          Das Geschoß vom “Ofenrohr” ist ein sehr “heißes Teil”, a) eine sehr gute Durchschlagwirkung, weil die Hohlladung exzellent konstruiert wurde und b) ein Blindgänger der “reaktiven Hohlladungsgranate” vom “Ofenrohr”, muß immer gesprengt werden, weil der Zünder als hochempfindlich gilt und ein “vorgespanntes System” ist…

        8. Falke

          Möööönsch Ixi gegen Dich is ja olle Dynamitharry von ne Olsenbande ne absolute Null. :mrgreen:

        9. X-RAY 2000

          @ Falke: Nunja, das klassische “Dynamit” ist eh nix Besonderes, oder gar “Feines”, nicht lange lagerfähig und die Leistung ist, verglichen mit modernen, mil. Explosivstoffen, eher “bescheiden”… 😉 ! Wir Deutschen hatten schon geniale Chemiker und Waffenentwickler, davon profitiert die gesamte, weltweite Rüstungsindustrie noch heute… Das ist Fakt !
          Grüße,
          x-ray

        10. goetzvonberlichingen

          Jau.. sag ich zu IXi.. dem Exschperten.

        11. Falke

          Na ja Du bist ja Fachmann so ist es auch in dem Punkt wenn die Welt de Deutschen nich hätte die währe wirklich echt arm dran ohne Flax und Krümel jetzt.
          Gruß Falke

      2. 15.1.2

        goetzvonberlichingen

        Die sind irgendwie krank…. diese Asyl- Jungs.. früher hätte man Halbstarke dazu gesagt..

        Reply
  11. 14

    Hermannsland

    “Curd Schumacher der Desinformationsagent”
    1 – (https://youtu.be/kRCpqQWwXZA)
    2 – (https://youtu.be/Jo-aGbYA2BM)

    Reply
  12. 13

    Claus Nordmann

    ” Gemäßigte Rebellen ”

    – AKTUELL –
    Montag, 01.02.2016
    Versuchter Anschlag auf ICE- Strecke Berlin-Hannover: Polizei findet Sprengsatz
    In einem Kabelschacht auf der Zugstrecke Berlin-Hannover hat die Polizei einen Sprengsatz gefunden.
    Damit wollte offenbar eine linksextreme Gruppe einen Anschlag auf einen ICE verüben.
    Die Bundespolizei hat an der ICE-Strecke Berlin-Hannover einen Brandsatz entdeckt.
    Der nicht gezündete Selbstbausatz lag unweit vom Berliner Stadtrand in einem Kabelschacht bei
    Dallgow-Döberitz (Havelland), wie ein Sprecher der Bundespolizei am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte.
    Die Strafverfolgungsbehörden vermuten die Hintermänner in der linksextremen Szene.
    Der Bahnverkehr auf der Strecke wurde am Abend unterbrochen, Züge wurden umgeleitet.
    Die Behörden waren durch eine Selbstbezichtigung auf einer Internetseite, die dem linksextremen Spektrum
    zugeordnet wird, auf den Brandsatz aufmerksam geworden. Daher liege die Vermutung nahe, dass diese Tat
    auch diesem Umfeld zugerechnet werden könne, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.
    Warum der Brandsatz nicht zündete, war am Abend noch unklar.
    Ganzen Artikel hier lesen:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/versuchter-anschlag-auf-ice-auf-strecke-berlin-hannover-polizei-findet-sprengsatz_id_5254415.html

    Reply
    1. 12.1

      goetzvonberlichingen

      Dannn sind auch Donald-Duck-Trumps Millionen futsch..
      https://media.giphy.com/media/l2JInUaNiiEVc4wRG/giphy.gif

      Reply
      1. 12.1.1

        X-RAY 2000

        Tanzt der Mann mit Brille, drückt der Donald ‘nen Furz schnell durch die Rille 😉 !

        Reply
        1. 12.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Haha…
          Lässt der Doonald einen Furz kommt die Hillary zu kurz 🙂
          Sagt dazu was dieser US-Sozi-Sanders, scheint es mir- als wär der anders..
          Obama ist ja nun bald weg,
          fliegt nochmal zu Angie, mal ums Eck.
          Diese überflüssge Sause kostet UNS dann viele Penny’.
          Ganz Berlin ist dann von Jublern leer, will doch KEINER diesen Barack mehr…

        2. X-RAY 2000

          Merkel kuckt wie immer, dämlich, sieht dann einem Schwein sehr ähnlich 😉 ! (Wobei ich die Schweine nicht beleidigen will…)

        3. goetzvonberlichingen

          Nee, manches arme Schawein ist klüger.

        4. Falke

          Die Muselwünsche

        5. goetzvonberlichingen

          Geil ..:-)

        6. Falke

          Wie sagt der Sachse ne wor. 🙂

        7. X-RAY 2000

          Sauber, sog i, dees is a Sach 🙂 !

        8. Falke

          Eben das Volk der Dichter und Denker es schlummert wohl nur und muss nur herausgekitzelt werden. 😉

        9. 12.1.1.2

          Falke

          Ha ha ihr zwei Poeten wollt ihr diese Schiene auch mal bedienen nu ja warum nich. 🙂
          Gruß Falke
          Hatte vorhin irgend wo auf dem Strang hier einen Kommi an Maria geschrieben der ist im Nirgendwo verschwunden und im neuen Beitrag 2 mal versucht einen Film über Trümmerfrauen einzustellen auch nicht angekommen.

        10. goetzvonberlichingen

          Das passiert mir auch schonmal ..
          ..aber solange es nicht “meine” Katze betrifft.
          https://media.giphy.com/media/S6VGjvmFRu5Qk/giphy.gif

        11. Falke

          Ick war verrickt ne UFO Mieze klasse. 🙂

        12. Falke

          Klasse klar los komm gib Antigravitation 🙂

  13. 11

    arabeske654

    ……………….
    In Wirklichkeit ist die hohe Stellung der Frauen in unserer Zivilisation nicht nur viel älter als die feministische Ideologie, sondern ist auch logisch unvereinbar mit ihr. Um zu verstehen, warum, muß man zwei Punkte im Kopf behalten:
    1) der traditionelle Status der Frauen war mit Erwartungen an ihr Verhalten verbunden – an die Erfüllung der Pflichten ihrer Stellung; und 2) nahm er qualitative Unterschiede und Komplementarität (statt „fairen Wettbewerb“) zwischen den Geschlechtern an.
    Zum ersten Punkt: strenggenommen waren es nie die Frauen als solche, die hohen Status genossen, sondern vielmehr die ihnen eigenen sozialen Rollen – hauptsächlich jene der Ehefrau und Mutter. Weiblich (oder männlich) geboren zu sein, ist bloß eine natürliche Tatsache ohne innewohnende moralische Bedeutung, aber zur Ausfüllung einer sozialen Rolle gehört Bemühung und oft Opferbringen. Dementsprechend war der Respekt, der Frauen gezollt wurde, kein bedingungsloses Geburtsrecht; er war Frauen vorbehalten, die ihre weiblichen Verpflichtungen erfüllten.
    Unter jenen Verpflichtungen war eheliche Treue von höchster Wichtigkeit: so sehr, daß in unserer Sprache allgemeine Begriffe wie Tugend und Moral oft benutzt wurden, um spezifisch die sexuelle Treue von Frauen zu bezeichnen. Das liegt nicht an irrationaler Prüderie, wie es sich die Apostel der sexuellen Befreiung vorstellten, sondern an der Anerkenntnis, daß alles, was nötig ist, um eine Rasse und Zivilisation zu zerstören, die Weigerung von deren Frauen ist, treue Ehefrauen und Mütter zu sein.
    ……………
    https://schwertasblog.wordpress.com/2016/02/02/haeusliche-oekonomie-teil-1/

    Reply
  14. 10

    Kurzer

    Demo-Sold für Antifa – Wenn Satire und Realität ineinanderfließen
    “Der Kaiser ist nackt. Was nur kleine Kinder sagen dürfen, weiß im Prinzip (fast) jeder. Die erlebte Realität im alliierten Kriegsgefangenlager mit eingebauter Staatssimulation steht zum medial berichteten Bild mittlerweile in einer solchen Diskrepanz, daß damit endültig der Nachweis von Paralleluniversen gelungen scheint.
    In einem solchen scheinen auch die JUSOS inkl. der Antifa-Truppe zu leben. Da mittlerweile bekannt wurde, in welchem Ausmaß das System seine Berufsdemonstranten fördert, meinte man nun, noch einen oben drauf setzen zu müssen. So wurde im Antragsbuch zum Juso-Bundeskongress ein Antrag veröffentlicht, der offensichtlich Satire sein soll, jedoch im Prinzip nur eine Verhöhnung all jener ist, die noch nicht komplett Opfer des “Induzierten Irreseins” geworden sind.
    Ein Jeder bilde sich selbst seine Meinung: …”
    http://trutzgauer-bote.info/2016/02/02/demo-sold-fuer-antifa-wenn-satire-und-realitaet-ineinanderfliessen/

    Reply
  15. 9

    Wolfgang Rosner

    Für ein größeres Gesamtbild, um die Puzzleteile einzufügen:
    Khalekov’s “Dritte Wahrheit” ist jetzt vollständig online:
    https://archive.org/details/911thologyThirdTruthV4Full
    Complete Book Dimitri Khalezov 9 11thology Third Truth V 4 Full 13.09.2015
    In den bisher bekannten Quellen (Videos, gekürztes Buch) hat Dimitri “lediglich” die bisher einzige bekannte Version zu 9/11 gebracht, die mit den Naturgesetzen in Einklang zu bringen ist.
    In der jetzt öffentlichen “Vollversion” legt er die Karten (angeblich) vollständig auf den Tisch:
    Seine (Waffenschieber-)-“Freundschaft” mit Mike Harari, der sich als hochrangiger Freimaurer outet und wesentliche, wenn nicht alle 9/11-Vorbereitungen begleitet hat, aber auch die jahrzehnte / jahrhundertelangen Vorbereitungen und die langfristige Gesamtstrategie.
    Nicht einfach zu lesen, und in den Deutungskapiteln sicher nicht mehr so unbestreitbar und gut belegt wie im technischen Teil.
    Aber wenn Blinde einen Elefanten betasten, ist der Einäugige König.

    Reply
    1. 9.1

      Quickfinger

      zu Khalekov’s “Dritte Wahrheit”
      “Auszug 1:
      Seite 522 und 523 (Es geht darum, daß der Mossad als Täter bei der Zerstörung des WTC ausgeschlossen werden kann):”
      Alles klar. Desinfo !

      Reply
      1. 9.1.1

        Wolfgang Rosner

        Ich denke, die meisten hier sind hier ernsthaft genug, um selber zu erkennen, wenn wir über die eigene kognitive Dissonanz stolpern.
        Ich würd’s nicht an diesem einen Satz festmachen – der im übrigen nicht von Khalekov, sonden offensichtlich von dritter Seite stammt.
        Tatsächlich leitet Khalekov ab, daß der Mossad nicht maßgeblicher Drahtzieher war, wohl aber für wesentliche Aspekte mit eingespannt war:
        auf S 521 steht:
        What about the Mossad? Hmm… Of, course, the Mossad was an obvious part of the 9/11 production and
        only the blind might fail to notice it. Moreover, I could personally confirm it because its longest serving
        deputy chief – not unknown Mike Harari used to be my friend and he indeed celebrated on 9/11 and I was
        an eye-witness thereof.
        However, the suspicious thing is particularly this: the Mossad was an “obvious”
        (again: O-B-V-I-O-U-S, don’t miss the point) part of the 9/11 performance. Doesn’t it look suspicious to
        you? It was the obvious 9/11 perpetrator. Due to its being obvious, it should be suspected right away, that
        the very small (and thus hardly capable of performing even one tenth of all necessary works required to
        successfully execute the 9/11 project) Israeli Mossad was merely “taken for a ride” by the far more
        serious real 9/11 perpetrators. Try to think about it.
        ….
        The Mossad clearly lacks all – the number of needed field personnel, and the amount of needed funds


        An anderer Stelle finde ich z.B. daß die Mini-Nukes aka “Autobomben” in etwa weltweit mit der Taktrate hoch gehen, in welcher der Dimona-Reaktor das benötigte Plutonium-239 produzieren kann. Khalekov sieht aber Israel nicht als den maßgeblichen Täter, sicher aber wohl als eines der Länder, die am stärksten von Freimaurern unterwandert sind.
        Danach wäre auch der Zionismus nur vorübergehende Freimaurerische Kunstkonstruktion, um eine “Gegenreligion” zu den freiheitsliebenden orthodoxen Juden zu kreieren.
        Natürlich kann man jetzt fragen, was man von einem Land halten soll, das einen geheimen “Forschungs”reaktor zur Kernwaffenproduktion betreibt, aber nicht in der Lage ist, den Verbleib des waffenfähigen Plutoniums zu kontrollieren. Wo ist die Grenze zwischen Opfer und ferngesteuertem Zombistaat?
        Ich gebe Dir insofern recht, als natürlich Wissen über die technischen Details ein perfekter Aufhänger sein kann, Disinfo über das WER / WARUM daran anzuhängen.
        Kann, Muß aber nicht
        Diese Einschätzung aber an einem einzigen Satz eines Dritten Rezensenten festzumachen, ist schon ein bißchen dünn. Ich brüte jetzt 2 Wochen über diesen > 1000 Seiten und würde mir nie zutrauen, eine Schnellschussbewertung abzugeben.
        Haben wir hier im Blog nicht auch Freunde, die in Thailand ansässig sind?
        Das Buch enthält eine ganze Reihe Details und Hinweise auf Vorgänge (auch gerichtsmäßiger Art) in Bangkok, die jemand vor Ort ggf. leichter überprüfen könnte.

        Reply
      2. 9.1.2

        Wolfgang Rosner

        ah, jetzt seh’ ich die Quelle Deiner Schnellschussfolgerung:
        Es ist tatsächlich der Hinweis-Text auf der von mir verlinkten Seite.
        Gut, das entschuldigt Dich ein bisschen.
        Das ist nicht das tatsächliche Khalekov-Buch, sondern nur der Kommentar / die Interpretation des netten (vielleicht?) Menschen, der das Teil gefunden und online gestellt hat.
        Das komplette Original-Werk findet man unter dem Download-Link oben rechts auf dieser Seite
        bzw. direkt hier
        https://archive.org/download/911thologyThirdTruthV4Full/9-11thology-third_truth_v4_full.zip
        Das ist so komplex und unglaublich (selbst für einen regelmäßigen Leser hier im Blog – vor allem wenn ihn seine eigenen vorgefaßten Glaubensinhalt nicht bewußt sind), daß es sehr schwer ist, das vernünftig zusammen zu fassen.
        Allein das “Hauptwerk” hat fast 1100 Seiten, und die “Extras” nochmals 300 dazu. Und grade bei den Extras – mit Khalekov’s privat-philosophischen Deutungsversuchen – habe ich sicher sehr viele Einwände.
        Aber 9/11 ist nun mal das Schlüsselereignis der letzten 15 Jahre, und es liefert so viele Öffentlich beweisbare Verschwörungsbelege, daß man ohne eine ernsthafte und unvoreingenommene Auseinandersetzung mit Khalekov nicht zu glauben braucht, irgend etwas auch nur im Ansatz verstehen zu können.
        Vor allem auch nicht Waffenlieferungen an diverse Rebellen, was ja das Thema des Beitrages hier ist.

        Reply
    1. 8.1

      goetzvonberlichingen

      Wenn Obamas Wadenbeisser Erdowahn von der Kette gelassen wird.. tanzt bald der Bär. Das wird auf Dauer nicht gutausgehen ..für den Mufti aus Ankara…
      Das sind typische Provokationen.

      Reply
      1. 8.1.1

        X-RAY 2000

        Was macht man, wenn der “Bär tanzt” ? Man schießt ihm mit Postenschrot (8mm/9mm – Körnung) in die Bären-Eier… 😉 ! -Dann geht die Tonlage ein paar Oktaven hoch und der Bär wird dann “ruhiger” = weniger “Temperament”… :mrgreen: !
        Grüße,
        x-ray

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Falke

          Ich kann nicht anders ich muss der Bär brummt dann nicht mehr er trällert da wie ein Zeisgerl. 😀
          Gruß Falke

        2. X-RAY 2000

          Tirili, tirila… :mrgreen : ! -Oha, das tut ihm dann zwar etwas “weh”, ist aber ein kleiner, für die Menschheit wichtiger, “operativer”, nein, ein “grob-chirurgischer” Eingriff 😉 !

        3. Falke

          Wie sagen die Nordlichter – wat mut dat mut – das nutzt dann alles nix. 😉
          Gruß Falke

        4. 8.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          @lieber @X-Ray2000… Oh, oh, da wird der Russenbär aber sauer sein.
          Kannste nicht lieber dem Mufti in ins “Gehänge” schiessen. Es waren doch die Mufti-osmanischen Türken, die doch den Eunuchen erfunden haben. 🙂
          Salami Alleikum, dies war ein Ersuchen, es mit der Verwandlung ERDOS zum Eunuchen mal zu versuchen 🙂
          Allerseits ein fröhliches “Allahuh Kackbar”…. in die Runde..

        5. goetzvonberlichingen

          Prootyp “gemässigter SAUdi”…
          https://media.giphy.com/media/SkecX3HzWm7p6/giphy.gif

        6. Falke

          Götz das nennt man dann wohl fallende Argumente bei den Musels. 🙂
          Gruß Falke

        7. goetzvonberlichingen

          Guggt der Musel nicht in den Himmel,. und tut’ sein Herrn’ so garnicht loben,
          kommt der Zorn dann schnell von oben.
          Der Rest ist dann im Kopf ….Gebimmel.. 🙂
          Gr. Götz

        8. Falke

          Sehr gut kommentiert diesen Vorgang. 😀
          Man sollte doch mit offenen Augen durch die Welt gehen wie man sieht. 🙂
          Gruß Falke

        9. goetzvonberlichingen

          …sollte Prototyp heissen..
          🙂

        10. Falke

          Noch ne Ergänzung – und nicht nur Lappen sondern Schutzhelm tragen. 😀

        11. X-RAY 2000

          Kuckt der Musel in den Himmel, sieht er nicht den beschnitt’nen Pimmel… :mrpreen: !

        12. goetzvonberlichingen

          Lieber Moosgau als Mooslem 🙂
          Gr. Götz

        13. Falke

          Sieht er auf den Pimmel und sieht den armen Tropf da passt er nicht auf und kriegt ein Brettle auf den Kopf. 🙂

        14. Falke

          Nochn Gedicht
          Morgen is Weiberfastnacht da geht es rund auf der Gass da macht das Leben Spass.
          Da kann es sein bei dem Gewimmel das man schneidet ab nicht nur de Schlips sondern auch den Muselpimmel. 🙂

        15. goetzvonberlichingen

          Das ist ein Mythos.
          Musels haben beides nicht..
          Aber DU kannst ja ne Flieche tragen haha.

        16. Falke

          Ne den Schlips habe ich ja auch nicht beim Musel gemeint aber was sachste da das Andere haben se a net ja und wie vermehren die sich dann nu kenn isch misch überhaupt nit mehr uis. 🙂
          Ja ne enne Fliesche ich geh ja erst gor ne hin. Besser is das Du. 🙂
          Gruß Falke

        17. goetzvonberlichingen

          Isch hann kenn Luscht uff Däderäh..
          😉

        18. Falke

          Isch a net. 🙂
          Mal was wichtiges. Götz oder ein anderer egal könnt ihr mal versuchen das Video von den Trümmerfrauen was bei Terraherz zu sehen ist hier auf den Lupoblog zu verlinken ich habe es schon drei mal versucht in den Komm.-Bereich vom heutigen Beitrag ein zu stellen es funktioniert nicht. Ich weiß nicht woran es liegt.
          Gruß Falke

        19. Falke

          Liebe Maria Lourdes wenn es zu viel wir mit der Alberei lass es uns wissen aber bei der weltweiten Verblödung ist es meiner Ansicht nach besser man lacht nur noch (was wir in meiner kleinen Familie alle tun) als sich in die Ecke zu setzen und zu heulen. Ich bin halt wie ich bin muss die Erbanlage meines alten Herrn sein der war auch so in etwa der alte Schlesier. 🙂
          LG Falke

        20. goetzvonberlichingen

          Ja ich hör heute auchmal damit auf..
          🙂

  16. 7

    Tommy Rasmussen

    !!!:
    Hakan Fidan: “Ich fordere meine Kollegen im Westen auf, Putins Pläne, die islamistischen syrischen Revolutionäre zu vernichten, zu vereiteln”:
    28.01.2016 – Türkei: US-Vizepräsident Joe Biden erörterte eine militärische Unterstützung. Erdogan und der Chef des türkischen Geheimdienstes Hakan Fidan, liefern dem IS offen Nachschub. Fidan: “Ich fordere meine Kollegen im Westen auf, Putins Pläne, die islamistischen syrischen Revolutionäre zu vernichten, zu vereiteln”. Erdogan wird März 2016 die Organisation für Islamische Zusammenarbeit führen, die infolge des Zusammenbruchs des Osmanischen Reichs nach dem Ersten Weltkrieg gegründet würde. Die OIC vertritt heute 56 islamischen Staaten und gilt als die muslimische »UNO«, welche an Größe und globaler Macht an zweiter Stelle hinter den Vereinten Nationen steht. Der neue Erhabene Sultan soll Erdogan sein.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/f-william-engdahl/washington-bereitet-die-buehne-fuer-etwas-dramatisches-im-nahen-osten.html
    30.01.2016 – Whistleblower des IS: Massive Terroranschläge in deutschen und europäischen Städten geplant
    http://kosmische-tagesschau.de/KT/Anhang/SallahAbdeslamBriefandiePresse24406.pdf
    http://www.nick-knatterton.blogspot.de/
    31.01.2016 – Neues Video – ISIS-Terrorist droht dem Westen, dass sie mit etwas rechnen müssten, was sie “den 11. September und die Attentate von Paris” vergessen lassen würden. Dabei verweist er auch auf Spanien und Portugal. Die IS-Miliz werde das einst arabische Gebiet zurückerobern, versicherte er. Vor allem die Städte Toledo und Cordoba werden genannt.
    http://www.oe24.at/welt/ISIS-Terrorist-droht-dem-Westen/222209213

    Reply
    1. 7.1

      goetzvonberlichingen

      Dann kommen aber auch Karl Martell und EL Cid wieder…

      Reply
      1. 7.1.1

        Gernotina

        El Cid mit Sophia Loren und Charlton Heston … leider nicht auf deutsch

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Skeptiker

          @Gernotina
          Ich habe das mal eben schnell auf Deutsch übersetzt.
          http://www.dailymotion.com/video/x222x1q_el-cid-1961_shortfilms
          Aber ich habe den Film noch nie gesehen, werde ich wohl auch heute nicht.
          Gruß Skeptiker

        2. 7.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          @Gernotina..nee nich?!.. Denn El-Cid.. hab ich gestern auch raussuchen wollen!
          Sachen gibts :-)… Gr Götz

        3. Gernotina

          @ Götz
          Hier ist El Cid in deutsch in 23 Teilen

        4. goetzvonberlichingen

          jepp…

  17. 6

    ups2009

    OT: Kindersexsklaven und so ….
    Europol: 10 000 Flüchtlingskinder in Europa verschwunden (Update)
    http://einarschlereth.blogspot.de/2016/01/europol-10-000-fluchtlingskinder-in.html
    Zu Pål Steigans Artikel passend bekomme ich gerade einen Artikel herein, in dem von 90 000 vermissten, verschwundenen Personen in den USA, überwiegend Kinder, die Rede ist – auch ohne eine Flüchtlingsflut. Es genügt den Kapitalisten nicht, Lohnsklaven zu haben, deren Löhne sie immer mehr unter das Armutsniveau drücken, sondern sie haben halt am liebsten richtige Sklaven.

    Reply
    1. 6.1

      Hermannsland

      “Yes, a minority of Satanists — Jews and non-Jews — do indulge in human ritual sacrifice but to say that each year after Passover, Gentile babies become part of McDonald’s supply chain is ridiculous. ”
      https://therebel.is/images/obgrabber/2015-12/2ce1ae2837.jpeg
      https://300spartans.com.au/en/news/henrymakow/851147-rabbi-abraham-finkelstein-interview-jewish-psy-op

      Reply
      1. 6.1.1

        goetzvonberlichingen

        Komischer Brauch. Wer weiss, was es damit auf sich hat?
        https://media.giphy.com/media/wgQnfevfuf8U8/giphy.gif

        Reply
  18. 5

    Sehmann

    Gemäßigte Rebellen – sind das nicht die Wähler der AFD?
    Ach ne, die wollen ja keine weiteren Ausländer mehr reinlassen, das ist ziemlich ungemäßigt.

    Reply
    1. 5.1

      Falke

      Ein paar kurze Worte zum Video im Beitrag oben. Die Antworten der Befragten lassen nur noch ein trauriges Kopfschütteln zu und die Frage stellen. Ist diese Verblödung noch zu steigen ?
      Zitat des Kabarettisten Bruno Jonas im Herbst 07 in der Sendung “Scheibenwischer”
      – “die Voraussetzung für die Verblödung ist die Verblödung” –
      Besser kann man es nicht sagen. Wie anders soll sonst die Masse da unten verblödet werden wenn nicht so, daß die da oben zu erst verblödet werden. Tcha wer steckt wohl dahinter. 😉
      Oh Herr lass Hirn regnen !!!!
      Gruß Falke

      Reply
      1. 5.1.1

        Falke

        Korrektur – steigern – erster Abschnitt zweiter Satz

        Reply
  19. 4

    Claus Nordmann

    ” Gemäßigt ” hin, ” gemäßigt ” her, es sind alles nur Worte zur Vernebelung des Geistes …….

    Wir besinnen uns auf Wahrhaftigkeit, Ehre und Treue :

    Unsere Reichshauptstadt im Jahre 1900 – zu Kaisers Zeiten – :

    Reply
    1. 4.1

      Marc (aus Berlin)

      GRANDIOSE Aufnahmen!
      Da geht einem das Herz auf!

      Reply
      1. 4.1.1

        Claus Nordmann

        EXTRA für Marc ( aus Berlin ):



        Besten Gruß Claus N.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Andy

          Wirklich schoene Aufnahmen, aber ab Minute 7, Potatoes, Rice Pudding, Ginger Puddn und nen Bobby ? Det is wohl nich in Balin, wa ?

        2. Falke

          🙂 Andy det is wohl zum Vagleich rinn jeschnitten könnt ick mia denken wa. 🙂
          Gruß von olle Falke

        3. Andy

          Det glob ick Dir mal jerne, Falke. Aber ne Jurke, Butterbemme und nen Uddel waere mir mehr passabel. 🙂
          Scheun Gruss ock vom ollen Andy

        4. Falke

          Hallo mein Andymann allet klar aba watt is denn een Uddel kannse ma erklärn ? 🙂
          Gruß Falke

        5. X-RAY 2000

          @Falke: Ick habe mia ma die Mühe jejeben und jekiekt, watt “Uddel” heißen tut und nu is dabei dette, watt nu kommt, rausjekommen, ich hoffe, Du kannst “Niederländisch”/”Holländisch” (?):
          Uddel is een dorp in de Nederlandse provincie Gelderland, en het ligt op de Veluwe, in de gemeente Apeldoorn. Het dorp met de directe omgeving heeft 4270 inwoners (2014). Het dorp heeft religieus en politiek alle kenmerken van de Bijbelgordel. De eerste vermelding van Uddel dateert uit 792, als de nederzetting Uttiloch. In 1992 werd het 1200-jaar bestaan uitbundig gevierd.
          Inhoud [verbergen]
          1 Geografie
          2 Nieuwbouw
          3 Religie
          4 Scholen
          5 Buurtschappen
          6 Firma Beekman
          7 Zie ook
          8 Geboren in Uddel
          9 Afbeeldingen
          Geografie[bewerken]
          Het dorp is gelegen aan de N310, de weg van de N302, via Elspeet naar Nunspeet. Ten zuidwesten van Uddel ligt het historische Uddelermeer met De Hunenschans een verdedigingswerk uit de Klassieke oudheid.
          Nieuwbouw[bewerken]
          Uddel is aan een opmars bezig met de woningbouw. In 2006 werd de wijk De Zandsteeg gebouwd. Na dit lag de nieuwbouw weer stil. Tot aan 2014, want toen kwam het plan De Veluwte en Het Aardhuus erbij. De Veluwte is al voltooid en is gebouwd op het voormalige Kayim terrein. In 2015 is er begonnen met het plan Aardhuus. Hier zullen in totaal 104 woningen gebouwd worden, verspreid over fases. Als ook dit plan klaar is, zijn er nog plannen voor de Veenkamp, voor 160 tot 180 woningen. Dit met als doel om de jeugd in Uddel te houden.
          Religie[bewerken]
          Uddel is een orthodox-christelijk dorp; het is goed te typeren als bevindelijk gereformeerd. Onder andere blijkt dit uit het plaatselijk stemgedrag: zo haalde bij de gemeenteraadsverkiezingen in 2006 de SGP 65% van de stemmen (bijna een kwart van alle stemmen op de SGP in de toentertijd meer dan 130.000 inwoners tellende gemeente Apeldoorn), de drie christelijke partijen samen (dat wil zeggen inclusief het CDA en de ChristenUnie) bijna 87%. Het dorp heeft kerken van de Protestantse Kerk in Nederland, de Gereformeerde Gemeenten en de Gereformeerde Gemeenten in Nederland.
          Scholen[bewerken]
          Er zijn drie scholen in Uddel: een protestants-christelijke school, een reformatorische school voor basisonderwijs en een reformatorische school voor voortgezet onderwijs. De school voor voortgezet onderwijs is een dependance van de Jacobus Fruytier Scholengemeenschap in Apeldoorn, die de locatie Uddel vooral heeft gekozen vanwege de centrale ligging op de Veluwe; met name uit Uddel, Nunspeet, Ermelo en Elspeet komen veel leerlingen.
          Uddel kende tussen 1842 en 2007 ook een openbare school (De Wegwijzer; vanaf 2004: De Vlindertuin), die reeds vanaf 1937 met opheffing werd bedreigd (het jaar dat de protestants-christelijke Prins Willem Alexanderschool werd opgericht en het leerlingenaantal van 150 naar enkele tientallen terugliep) vanwege het geringe aantal leerlingen. In 2001 was de school met 13 leerlingen (ver onder de opheffingsnorm van 23 leerlingen) de kleinste school van Nederland. Omdat de dichtstbijzijnde openbare school op 14,6 kilometer afstand lag (in Apeldoorn), boven de wettelijke afstandsnorm van 10 kilometer, mocht het schoolgebouw echter opengehouden worden. De gemeente Apeldoorn besloot, om het ‘laatste bolwerk van openbaarheid’ in het dorp open te houden, zelfs unaniem tot een nieuw schoolgebouw dat in 2004 werd opgeleverd. Drie jaar na de nieuwbouw was het aantal leerlingen echter gedaald tot vijf en sloot de nieuwe school alsnog en werd overgenomen door de Prins Willem Alexanderschool. De gemeente wilde de school wel achter de hand houden voor de eventuele oprichting van een nieuwe openbare basisschool.
          Buurtschappen[bewerken]
          Onder het dorp Uddel vallen ook de buurtschappen Meerveld en Nieuw-Milligen. Bij deze laatste hoort het AOCS en het Landal Park, genaamd Rabbit Hill. De dorpsvereniging van Uddel gaat ook over deze buurtschappen. Het hierboven genoemde inwoneraantal is inclusief deze buurtschappen. Naast Nieuw-Milligen ligt de buurtschap Oud-Milligen. Deze valt echter onder het dorp Garderen in de gemeente Barneveld.
          Firma Beekman[bewerken]
          De laatste houtskoolbranderij van Nederland, een van de grootste van West-Europa, bevond zich in Uddel. Minstens vanaf 1850 werd deze firma Beekman gerund door de Uddelse familie Beekman. Het bedrijf bevond zich bij het Bleekemeer, aan de Aardhuisweg richting Apeldoorn, midden in het natuurgebied Kroondomein Het Loo. Het houtskoolbranden in meilers was een arbeidsintensief proces en in 1956 had het bedrijf hiervoor zo’n zestig mensen in dienst. In 1996 vertrok het bedrijf naar Almelo en hernoemde zich tot Carbo. Daarmee kwam een eind aan een eeuwenlange Veluwse traditie van kolenbranden.

        6. Falke

          Ixi ick habe mia versucht an dett Holländisch rein ßu denken. Also is een Uddel een Dorf heißt, dett dem Andy jetzt auf “normal” eine Gurke eine Butterstulle und ein Dorf lieber währen. Jez wieda andas is dett richtich jedacht ? 🙂
          Nu noche mal anderscht holländisch is a net einfach hei. 🙂
          Gruß Falke

        7. X-RAY 2000

          @Falke: Kann sein, kann nich sein, watt weeß ick… 😉 ! Habe dett och nur jeklaut, äh “je-SPASTET”, oder wie dett heißen tut… -Oder war dett “je-PASTET”… 😉 ? -Keene Ahnung, bin ja och keen “Inselaffe” (Brite/Engländer, oder so…)…
          Nu watt füa Dir: Kannste rauskriejen, watt ‘n “PERBURATOR” is 😉 ? Na, dett wird nich einfach, sovülle varrate ick schonma… 😉 !
          Grüße,
          x-ray

        8. Falke

          Schwierich, schwierich Herr Jeneral aba sofülle kann ick saren so wie sicht det anhörn tut muss es sich um wat drehbaret also wat sich drehen tut handeln. Hört sich och an als wenn det eene Flugscheibe sein könnte wa. 🙂
          Schön mal wieder ßu balinern. 🙂 Wie heißt det so schen -det sind Balina Jöan und wenn se noch so ruppich sind man hat se jern- 🙂
          Gruß Falke

        9. X-RAY 2000

          Nich janz lieba Falke, ick bin “nur” ‘n Ex-Potsdamer, der in Bayern jestrandet is… 😉 !

        10. Falke

          Na ja Potsdam is so weit nich wech vonne Reichshauptstadt lieber X-RAY aber dafür wie ich finde zackiger. Denke da jerade an Herrn Oberst von die Flieger für den es nüscht jibt wat een deutscher Offizier nich kann. Wenn Herr Jeneral wissen wat ick meine. 🙂
          Übrigens ich bin aus der Gurkenhauptstadt in den Trutzgau seiner Zeit ausgewandert.
          Gruß Falke

        11. Andy

          Moin Ihr Lieben, bin gerade aufgestanden und haette mir beinahe in se Hose gemacht.
          Zur Erklaerung Uddel: Kuem jo ut Hamborch und dor is nen Uddel en Schutzmann gewesen. Mut nu to de Arbeit, tschuess ! 🙂

        12. Falke

          Hallo Andy 😀
          Gruß Fake

        13. Falke

          Irgend was is heute mit den Tasten. Falke

    2. 4.2

      Andrea

      Heute haben wir alten Wein in neuen Schläuchen.
      Die Erde ist voller Kings und Queens, wie Leuren Moret so schön sagte.
      Und deren Nachkommen steuern die NWO.
      Ziel: Abräumen der Vermögen von Generationen,
      um selbst dabei die eigene Position festigen und
      ausbauen zu können.
      Tagelöhner, Soldatendrill, Obrigkeitshörigkeit sind
      beste Voraussetzungen, um wieder neue Methoden
      zum Absahnen aufzulegen.
      An der Spitze ist links und rechts identisch.
      Am Boden ist links und rechts identisch.
      In der Mitte lassen sich ebenso die Menschen steuern.
      Wie sagte ein Russe zu einem Pärchen,
      welches an einem Panorama-Platz im Restaurant saß ?:
      “Steht auf und geht weg. Hier sind 1000 Dollar.
      Meine Frau und ich wollen hier sitzen.”
      Ja, so einfach geht Käuflichkeit.
      Wenn Polizei und Militär wirtschaftlich als Profit-Center
      mit der privaten Wirtschaft als Kooperationspartner agieren,
      ist die Komplett-Übernahme von Privat-Investoren nicht mehr weit,
      welche dann bestimmen, wer Freund und wer Feind ist.
      Das ist der Blick hinter die Kulissen.
      Was früher inoffiziell ablief, wird jetzt offen gezeigt.
      Würden die Rebellennamen ausgetauscht, wäre
      an sich jedes Land Syrien.

      Reply
    3. 4.3

      Exkremist

      Grandios, Gänsehaut… wie geordnet, wie behütet, wie geschützt das Leben dort wirkt. Manchmal sind Bilder so viel aussagekräftiger als ein ganzes Buch.
      Das war natürlich vor der Durchführung des Ludenplans zur Vernichtung der letzten Monarchie in unsere Ostmark und des deutschen Kaiserreiches. Nach dem zweiten 30jährigen Krieges war das Chaos perfekt und wenn ich gleich zu meiner Bahn in Hannover gehe, kann ich das bezeugen ohne dabei auch nur einen Funken Hoffnung in Form von restgermanischer Energie in meinem Umfeld zu spüren. Der Lude nährrt sich seinem Endziel Schritt für Schritt… dem unvorstellbaren NICHTS. 88

      Reply
    4. 4.4

      Irminsul

      So deppert können nur Amis oder Zugroaste sein, ständig Berlin und München zu verwechseln.

      Reply
  20. 3

    Kleiner Eisbär

    Genauso wenig wie es “gemäßigte Rebellen” gibt, gibt es einen “gemäßigten Islam”!
    Eine “Religion”, die systemimmanent offen dazu auffordert, “Ungläubige” zu töten, kann niemals in unseren Breiten akzeptiert werden!
    Und noch eine kleine Einzelheit am Rande: Es wird höchste Zeit, die Kampfhundsekte aus Mekka als das zu erkennen und zu benennen, was sie ist – ein billiger Abklatsch der Talmudisten Sekte…

    Reply
    1. 3.1

      Claus Nordmann

      Eine “Religion”, die systemimmanent offen dazu auffordert, “Ungläubige” zu töten, kann niemals in unseren Breiten akzeptiert werden!

      – Das ist der Kommentar des Tages !!!

      V O L L E – Zustimmung !

      Reply
      1. 3.1.1

        Quelle

        Stadt Chroms.Mit Hilfe der russischen Luftwaffe wurden die Islamisten aus der Stadt geworfen.

        Wurde bereits 1958 !! veröffentlich in der slowakischen Satirezeitung Rohác Titel :Entdeckte Aggression
        https://russianmoscowladynews.files.wordpress.com/2015/11/cssr_old_caricature_on_syria_by_rodegas-d9ep3xj.jpg?w=542&h=414
        Und das ist die neue Aggression :
        https://russianmoscowladynews.files.wordpress.com/2015/11/crzfewaukaatlah.jpg?w=458&h=342

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Claus Nordmann

          Prof. Alexander Geljewitsch Dugin ist ein russischer Politiker, Politologe und Publizist.
          Er beeinflußt die westeuropäische Identitäre Bewegung, nicht umgekehrt.
          Vom sogenannten ” Mainstream ” wird er stark angefeindet, offensichtlich macht er also etwas richtig.
          Prof. Dugin ist ein enger Berater und Vertrauter von Putin.
          Zur Rettung Europas unterbreitet er folgende Vorstellungen als geopoltisches Konzept –
          diese Aussagen Dugins sind zeitgeschichtlich von außerordentlicher Bedeutung :
          ( Anmerkung : die Aussagen Prof. Dugins mögen irritierend sein, verdienen es jedoch publiziert zu werden. )

        2. goetzvonberlichingen

          So ist das also!
          Beim Interview von Frauke Petry mit dem „Mannheimer Morgen“ war auch der Medienschaffende Imad Karim mit anwesend. Imad ist gebürtiger Libanese und Ex-Moslem. Er kommentiert unter einem Artikel von Tagesschau.de:
          „Kollegen von der Tagesschau, Ihr betreibt Propaganda von unglaublichen Maßen. Das hat Frau Petry niemals gesagt. Ihr habt Euer Gewissen verkauft!! Ich saß am selben Tisch und verfolgte das ‚Interview‘ , in der Redaktion von Mannheimer Morgen, das vielmehr ein Verhör war. Frau Petry wurde mehrmals diesbezüglich gefragt und jedesmal sagte sie, ‚wir müssen die Grenzen sichern und ich hoffe, es kommt nie soweit, dass ein Polizist von seiner Waffe Gebrauch macht‘. Das hat aber die kleinkarierten Dorfjournalisten von MM nicht interessiert und wiederholten immer wieder und wieder und wieder ob sie für Schießbefehl sei und jedesmal antwortete das gleiche, bis sie am Ende sagt, ein Polizist habe auch laut seinen Vorschriften zu handeln. (Es gibt Tonaufzeichnungen). Ihr verratet die Zukunft Eurer Kinder, Kollegen – und das Schlimme, ihr wisst das nicht! Lasst Euch das von einem arabischsprechenden Kollegen von Euch sagen,
          IHR WERDET NOCH ZU EUREN LEBZEITEN BEREUEN, WAS IHR FRAU PETRY UND ANDEREN AUFRICHTIGEN BESORGTEN FRAUEN UND MÄNNERN IN DIESM LAND ANTUT!!!!! …… SPÄTESTENS, WENN DER ‚EROBERUNGSZUG‘ DER ‚GLÄUBIGEN‘ BEGINNT UND IHR ERKENNT, IHR HABT EUEREM LAND BALKANVERHÄLTNISSE BESCHERT!!
          Gott oder Jupiter von mir aus, seid Ihr arrogant und ignorant!“
          http://goldseitenblog.de/peter-boehringer/merkel-gabriel-und-medien-geben-schiessbefehl-gegen-geltendes-recht-gegen-ausreisewillige-gegen-die-afd-gegen-das-deutsche-volk/

        3. goetzvonberlichingen

          Du brauchst nur die Glotze anmachen und schon triffst du auf Juden.
          bezüglich Wilders und der auch dort..erstarkenden Pegida in Holland und Belgien…wurde ein “holländischer” Jude Anron Grenberg ” in New York befragt….
          https://de.wikipedia.org/wiki/Arnon_Grunberg (geb. Grünberg)
          Jude .Arnon Grunberg zu Jude Wilders:
          ‘Beste Geert Wilders, wilde u als kind ook al vogelverschrikker worden?’ » http://lnk.to/Grunberg-Wilders
          +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
          Dann wird bald die ELB-Welle, Philharmonie in HH(aussen mit den Verzierungen aus Pinkolarien wie aus dem Männerklo!) eröffnet.. die sind nun mit der Innenverkleidung fast fertig. Architekt ein Mr. Herzog und Meuron(die Visage ist “typisch”).. natürlich wird der Klang einmalig sein!
          https://de.wikipedia.org/wiki/Elbphilharmonie..

  21. 2

    arkor

    endlich ist er da,
    von vielen schon lange erwartet,
    im Rahmen eines schlechten Schauspiels,
    live on stage,
    präsentiert von der illegalen scheinrechtlichen WHO,
    hier auf unserer Showbühne
    ohne wissenschaftlichen Nachweis, wen juckts….
    der Weltnotfallkatastrophengesundheitsnotstandsonderextremfall, wie dramatisch….
    frisch aus dem Labor….
    der ZIKAVIRUS………
    lach….welcher Thinkthintank hat sich denn diesen Namen ausgedacht….
    na Humor haben die Jungs…..
    http://www.gmx.net/magazine/gesundheit/who-erklaert-zika-virus-globalen-gesundheitsnotstand-31320874
    …ähm unwerte WHO….jetzt habt ihr eigentlich nur noch eines zu erklären: Wann haben Euch die legitimen Rechteträger der Länder, Rechte übertragen?
    ähm ja richtig: Überhaupt nicht.

    Reply
    1. 2.1

      Kurzer

      Fragt doch mal die Schweine, was aus der Vogelgrippe geworden ist …
      Unfaßbar: Virennachweis mit Ansteckung erstmals erfolgreich belegt – neue Virus-Epidemie noch ansteckender als Ebola – und unheilbar!
      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/25/das-a1h8-virus/
      http://weforweb.pf-control.de/uploads/kurzer/1423347971.jpg

      Reply
      1. 2.1.2

        Andrea

        Das gesteckte Ziel dürfte doch jedem klar sein:
        Da das Geld “infiziert” ist, muss es abgeschafft werden.
        Es spielt keine Rolle, in welcher Form Geld auftritt.
        Wenn eine “Energieform” global gesteuert ist, bedeutet das
        die totale Überwachung.
        Wenn dieser Austausch der “Energieform”
        an eine Maschine, an das programmierte AI-Brain,
        zur Kontrolle abgegeben ist,
        entscheidet das zur Umsetzung gebrachte genbehafteteTier.

        Reply
        1. Hermannsland

          Auch das wird schleichend eingeführt…
          “Die SPD hat die Abschaffung des 500-Euro-Scheins und eine Obergrenze von 5.000 Euro für Bargeldzahlungen gefordert.”
          https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/spd-fordert-abschaffung-von-500-euro-schein/

      2. 2.1.3

        Falke

        Immer wieder die selbe Leier mit den ach soooooo gefährlichen bis tödlichen Vieren. Die Idioten könnten sich mal ne neue Lüge ausdenken, blääääää es langweilt ihr Knallköppe da oben. Packt euren Koffer und verschwindet von dieser Welt. Die Menschheit will in ruhe leben ohne euren ganzen Scheiß wir brauchen euch nicht haut ab ins Nirwana !!!!!
        Gruß Falke

        Reply
  22. 1

    Anti-Illuminat

    Russland ist ja jetzt auch schon knapp 4 Monate dort. Und ISIS wird immer stärker. Die machen die Amis und die Russen und alle anderen platt…………….
    Dauert noch ein bisschen bis man jetzt wirklich weis wer jetzt da gegen wen kämpft. Vielleicht ist da aber noch eine ganz andere Macht im Spiel :mrgreen:

    Reply
      1. 1.2.1

        goetzvonberlichingen

        >>>>Nicht gemässigt …das Handbuch des Teufels..Shaitans<<<<
        5. Februar 2016 um 13:58
        IS.IS Terror-E-Book Distributed Via Internet: ‘How To Survive In The West – A Mujahid Guide’
        ISiS-Anweisungen..
        Um dem Feind entgegenzutreten, muss man verstehen, wie er tickt. Ist schon gruselig.( Die deutschen Texte sind nur grobe Zusammenfassungen, keine 1zu1 Übersetzung).
        ISIS Terror E-Book Distributed Via Internet: ‘How To Survive In The West – A Mujahid Guide’
        The following report is a complimentary offering from MEMRI’s Jihad and Terrorism Threat Monitor (JTTM). For JTTM subscription information, click here.
        The following is a review of the main topics in the e-book:
        http://www.memrijttm.org/subscription.html
        http://www.memrijttm.org/image/1%28480%29.jpg
        Kapitel 1:
        Man soll möglichst nicht zeigen, daß man Moslem ist, denn dann ist man schon gar nicht mehr in der Beobachtungsliste für Texxoxisten. Man solle sich beispielsweise keinen Bart wachsen lassen, wenn man vorher keinen getragen hat, weil das unerwünschte Aufmerksamkeit auf einen lenkt. Manche haben ihre Bärte abrasiert.
        Wenn Frauen gewöhnt sind, einen schwarzen Umhang zu tragen, und an einen Ort gehen müssen, wo man nach Moslems ausschau hält, z.B. auf einem Flughafen, dann sollen sie einen farbigen Umhang tragen. Denn auf Frauen mit schwarzen Umhängen, weil man glaubt, diese seien fundamentaler in ihrer religiösen Ansicht
        Kapitel 2: “Disguise/Anpassen, täuschen, tarnen usw.”
        Extremisten sollen ihr äußeres Erscheinungsbild dem von Nicht-Moslems im Westen anpassen, sie sollen auch ihren ersten Vornamen oder Rufnamen ändern.
        Moslems im Westen sollen freundlicher erscheinen – sie sollen freundlicher aussehen und in der westlichen Öffentlichkeit geistig offener auftreten. Wenn sich Moslems z.B. einen westlichen Decknamen geben, dann gibt ihnen das mehr Akzeptanz. Weil Moslems mit islamischen Namen schlechter Jobs bekommen als andere könnte das wichtig sein, wenn man eine wichtige Position für ein spezielles Vorhaben bekommen will, zum Beispiel in Kraftwerken oder Regierungseinrichtungen des Feindes, um dort alles auszuspionieren und die Berichte an die Führung des IS zu schicken (Doppelagenten..)
        Die “Agenten” sollen auch ihre Stimme verstellen, z.B. wenn sie anonym zu anderen sprechen, sollen sie ein Tuch über den Telefonhörer legen oder einen anderen Tonfall oder Akzent benutzen.
        Kapitel 3: “Leichte Geldbeschaffung”
        Ein weiteres Kapitel befasst sich damit, wie die Leute im Westen Geld generieren können, um Texxox Operationen zu finanzieren. Wenn sie Expertise für Kreditkartenbetrug, phishing oder hacking haben, oder das Geheimnis einer großen Firma kennen, dann sollen sie von ihren Fertigkeiten Gebrauch machen. Auch, wenn man von einer Regierung extra Vergünstigungen erlangen kann, soll man das tun. Oder wenn man vermeiden kann, Steuern zu zahlen. Ein Moslem hat seinem Boss 50 Millionen abgenommen und ist dann zum IS geflohen. Andere haben einen Höchstkredit aufgenommen und sind mit dem Geld zum IS abgehauen.
        Attacken sollte man sich für die aufheben, die den Islam und die Moslems am meisten anklagen. Denn das wären die echten Feinde
        Kapitel 4: “Internet Privacy”
        Beim Kapitel PRIVATSPHÄRE IM NETZ geht es zunächst darum, eine absolut cleane IP Adresse zu haben. Man solle so normal wie möglich wirken. Nichts über JIHAD schreiben, und möglichst nichts islamisches über die Suchmaschinenen suchen, besonders nicht im eigenen Computer.
        Dann geht es um Jihad suchende auf TOR (Was immer das auch ist) Man solle dort die Nachrichtenkanäle anschauen, so wie Al-Jazeera. Dort bekommt man auch kein unbedingt ganz klares Bild, aber zumindest einen Überblick. Das sei sicherer, weil diese Kanäle über Satellit laufen und umsonst sind, und niemand die im Suchverlauf wiederfindet.
        Kapitel 5: “körperliches Training”
        Körperliches Training sei wichtig, Kraft aufbauen und neue Fähigkeiten erlernen. Fitness-Studio sei im Westen völlig normal, man solle dort aber nicht mit Armeekleidung und Rucksack hingehen. Man müsse wie eine normale Person trainieren. Und man dürfe nicht anders aussehen. Also T-Shirt und 3/4 Jogging Hose, wobei Frauen nur in Locations gehen dürfen, wo nur Frauen trainieren, oder sie gehen zu Hause aufs Laufban
        Das Buch behauptet, Mujahideens rennen vor Tagesanbruch täglich ein paar Stunden auf einen Berg, bevor sie frühstücken. In städtischem Kriegsgeschehen müssen die Leute inner – und außerhalb von Häusern rennen. Also wäre das Rennen treppauf und treppab eine wirklich gute Übung. Ebenfalls wichtig: Lernen, wie man an Mauern hochklettert und wieder runterkommt.
        Man solle “KRAV MAGA” lernen und Kampfsportarten, wie auch scharfschießen. Üben könne man z.B. auch mit Paintball Pistolen. Und manche Jihads benutzen Video games wie Call of Duty, um sich selber mit dem Bewegen auf städtischem Terrain vertraut zu machen.
        Kapitel 6: “Überlebenskit/Päckchen”
        Ein Überlebenskit enthält wichtige Bestandteile, die in einer “Zigarettenbox” transportiert werden können: Streichhölzer, Kerze, Nadeln, Draht, medizinisches Kit, wasserfeste Pflaster, Wasserreinigungstabletten, Kondome (weil sie 1 Liter Wsaser fassen können), Baumwolle, ….)
        Kapitel 8: Wie man eine kl. Hausbombe fertigt
        Anleitung zum Bombenbau… übersetze ich jetzt NICHT.
        Kapitel 9: “Transport von Waffen in Verstecken z.B. im Pkw”
        Transport von Waffen oder Wertgegenständen vorzugsweise in schon vorher im Auto eingebauten Verstecken, denn die Kontrolleure haben nicht die Zeit, alle Autos nach geheimen Verstecken abzusuchen. (Versteckte Hohlräume)
        Kapitel 10: “Verhalten bei Überwachen im Feindesland durch Polizei und Geheimdienste”
        Vor einer Hausdurchsuchung wird man ein paar Tage vorher schon ausspioniert, und sie wird in den frühen Morgenstunden passieren. Wenn man den Verdacht hat beschattet zu werden, soll man erstmal im Kreis gehen und die Augen offen halten, bevor man irgendwo hingeht, was von Wichtigkeit ist.
        Bei einer Hausdurchsuchung werden sie nicht die Wände aufbrechen um zu schauen, was da drin ist. Außer, es besteht ein großer Verdacht. Und man solle nichts kommentieren.
        Kapitel 11: “Flucht in sichere Gebiete”
        Jede Menge Zufluchtsorte…
        Wenn der Pass konfisziert worden ist… Flucht im Bus – denn Busse werden weniger kontrolliert. Erstmal in eine Nachbarland fliehen…. und sich ggf. weiterschmuggeln lassen.
        Wenn Twitterkonten wegen IS entfernt worden sind, solle man suchen nach “suspended share”, und man würde dann das neue Konto finden – bzw. das von den IS-lern.
        Conclusion: “Resourcen”
        Hier werden Netz-Adressen gelistet, wo man alle möglichen unmoralischen Dinge machen kann – z.B. fake Emails an fake Adressen schicken, oder einen eigenen Blog aufmachen (Jihad Blogs würden noch nicht gebannt), etc.
        http://homment.com/survivewest

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen