Related Articles

0 Comments

  1. 33

    Elisabeth Eberhard

    Ihr Lieben,
    gerade noch eine Inspiration, die ich eben erhielt.
    Vielleicht wollt Ihr Euer Gefühl zum Buchcover und Umschlag geben. Darüber würde ich mich sehr freuen. Mit Eurer Hilfe tue ich mir dann noch leichter mutiger zu sein. Vielen herzlichen Dank im voraus an Euch alle.
    Alles Liebe Elisabeth
    >

    Reply
  2. 32

    Elisabeth Eberhard

    Liebe Maria und liebe Lupo Cattivo-Freunde,
    nochmals herzlichen Dank, liebe Maria, für Deine Unterstützung zum Bekanntmachen meines You Tube Beitrags „Psychologin spricht Tacheles“.
    Hab heute eine besondere Bitte an Dich und Deine Freunde. Mein Wunsch ist es mit meinem Buch „HEILWEISE ELI: HEILEN + HEILWERDUNG MIT HERZ. Aufklärungs- und Erkenntnisbuch zur Selbstheilung, Heilung und Wunscherfüllung” einen aufbauenden Beitrag zu leisten, der zum Wohle der Schöpfung Gottes ist. Deshalb wende ich mich an Dich/Euch und hoffe, dass Ihr mir helft. Im voraus ein herzliches Dankeschön an Euch alle.
    Würdest Du und würden Deine vielen Lupo-Cattivo-Freunde mir bitte die Freude bereiten meine Leseprobe zu lesen und mir eine Rückmeldung und Verbesserungsideen/Wünsch mitzuteilen? Das wäre lieb und sehr hilfreich für mich.
    Freu mich von Dir/Euch zu hören. Wünsche uns aund unseren Nachkommen weiterhin Gottes Segen und für die Zukunft eine friedvolle Zeit.
    Besten Dank und herzliche Grüße Elisabeth
    http://www.Elisabeth-Eberhard.de http://www.HarmonyBalance.de info@HarmonyBalance.de Tel. 0049(0)89 34 11 75
    >

    Reply
  3. 30

    Andrea

    Der Abfall vom richtigen Glauben
    Teilnehmer: A
    Teilnehmer: B
    Teilnehmer: P (Polizist)
    Ist zwar schon etwas her, aber so schön passend.
    P war bei A, um von B persönlich die “Bußgeld-Provision” 🙂 abzuholen.
    B zu P: “Da braucht die GmbH aber ‘mal wieder dringend Geld!”
    P schaut erstaunt B an und wendet den Blick Richtung A dann zu B und
    dann wieder zu A.
    A zu B: “Lass gut sein”.
    P zu A: Eindringlich und mit strengem Blick auf A gerichtet:
    “Wieso, glaauuben Sie nicht an die BRD” ?
    In A fangen die Gehirnwindungen an, in Unordnung zu geraten.
    A zu P: “Sie haben bestimmt das 2. Bereinigungsgesetz gelesen !”
    P zu A: “Sind Ihnen die Zustände, wie in der Ukraine, lieber ?”
    A zu P: “Nein”. Und beide schauten sich erkennend der Zustände in die Augen.

    Also, wenn die BRD eine Glaubensfrage ist, herrscht wohl auch
    keine Religionsfreiheit mehr !!! 🙂

    Reply
  4. 29
    1. 29.1

      Hermannsland

      Ein Besuch der alten Heimat? 😉

      Reply
  5. 28

    Kurzer

    Was sonst noch passierte: Razzia bei SS-Panzer-Division “Hitlerjugend”
    “Man möchte meinen: Eine Überschrift aus dem Paralleluniversum. Doch weit gefehlt, denn so titelt heute WEB.DE. Da muß die SS-Divison (durchschnittliche Stärke einer Division: 20.000 Mann) aber mächtig gezitttert haben. Oder aber unsere Kameraden waren auf Grund eines noch nie dagewesenen Lachanfalls völlig kampfunfähig, als die BRiD Trachtentruppe in privater Haftung ihnen die Aufwartung machte.
    Immer wenn man denkt, blöder geht es nicht mehr: Die Redakteure der vereinigten alliierten Lügenpresse legen immer noch nach. Denn im eigentlichen Text stellt sich das Ganze dann etwas anders dar …”
    http://trutzgauer-bote.info/2016/01/29/was-sonst-noch-passierte-razzia-bei-ss-panzer-division-hitlerjugend/

    Reply
  6. Pingback: LETZTE GELEGENHEIT ZUR UMKEHR | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – cizzero

  7. 27

    GvB

    Die Ursachen des Deutschenhasses. Teil Eins > 29-1-2016
    Zu den unmittelbaren Ursachen des Hasses
    >Scheler konstatiert, dass das Maß des Hasses alle in Deutschland verwundert habe, auch wenn man gewusst habe, dass man gehasst werde und „dass wir nüchterne Pedanten für die Russen, gefährliche Emporkömmlinge … für die Engländer, schwerfällige und eroberungsgierige Barbaren …. für die Franzosen sind“….
    https://nachrichtenaushinterland.wordpress.com/2016/01/29/die-ursachen-des-deutschenhasses-teil-eins/
    Zu den weiteren Gründen für den Deutschenhass folgt nächste Woche Teil Zwei.

    Reply
    1. 27.1

      Hermannsland

      2013
      “Schweizer Armee simulierte französischen Angriff”
      http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Schweizer-Armee-simulierte-franzoesischen-Angriff-/story/14984144
      die haben den alten Feind noch nicht vergessen 😉

      Reply
      1. 27.1.1

        GvB

        @Hermannsland .ich hab’ nix gegen den Liebes-und lebensfrohen Franzosen und die kleinen Franzhöschen (Kicher 🙂 ) ..aber gegen die , die das Land heute schon wieder für sich vereinahmt haben: Diese Elite Jüdeln.. dagegen sehr!
        Die identitären-indigenen UR-Franzosen haben dieselben Probleme wie wir..
        und.. die Schwyz kann fast genausoviele wehrhafte Soldaten aufbringen als der Franzmann. Die Franzhosen glänzen nur wehrhaft mit der teuren und wohl auch veralteten FORCE de FRAPPE(Atomraketen usw.).Allerdings nutzen sie moderne U-Boote ..
        …da gehen die Schwyzer einfach in die Berge, ihre Bunker und jodeln ein bissel –bis alles vorbei(wäre) ist.
        Heer+Marine+ Luftwaffe Frankreichs = 216.245
        Reserve fürs Inland, Polizei-Aufgaben/ Die Gendarmerie nationale= 97.864
        Total: 314.109
        Schweiz= 200.000 plus ne Menge Reservisten……
        Der Schweiz wird aber nix passieren. Die haben den Segen der Globalen Finanzelite und des Vatikans ….seit über 500 Jahren!

        Reply
  8. 26

    Quelle


    Deutsche werden von Ausländern versklavt
    Die Deutschen erarbeiten einen Exportüberschuss im Jahr von 200 Milliarden Euro und verschenken diese Mehrleistung ans Ausland.
    Sie erarbeiten quasi 200 Milliarden Euro zu viel im Jahr.
    Anstatt deshalb die Arbeitszeit zu reduzieren oder den Deutschen diese 200 Milliarden auf das Konto zu schreiben oder ihnen endlich das bedingungslose Grundeinkommen zu gönnen, wird diese Mehrleistung des Volkes an andere Länder einfach verschenkt.
    So etwas nennt man auch Versklavung
    Selbstverständlich arbeiten die Deutschen auch für jeden Asylanten in Deutschland mit und für jeden Migranten oder Deutschen mit Migrationshintergrund der Hartz IV bezieht.
    Den Asylanten wird die Existenz in Deutschland bedingungslos gesichert, den Deutschen nicht.
    Somit geht es den Deutschen in Deutschland schlechter wie jedem Asylanten oder Migranten, dem das Existenzminimum nicht gekürzt oder sanktioniert wurde.
    Würde die deutsche Regierung, Politik für die Deutschen machen, müssten die Deutschen nur noch max. 20 Stunden die Woche arbeiten.
    Stattdessen lässt man lieber alles beim Alten und verschenkt den Überschuss ans Ausland oder an Ausländer in Deutschland.
    FALSCHE POLITIK !!
    Aber das wissen wir ja !!

    Reply
  9. 25

    Hermannsland

    “-Jetzt schon mit Handgranaten
    -Gewalt gegen Flüchtlinge: BKA macht hetzerische Propaganda der rechten Szene verantwortlich.”
    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/gewalt-fluechtlinge-bka-hetzerische-propaganda-rechten-szene-verantwortlich-31317444

    Reply
    1. 25.1

      GvB

      Eher eine Handgranaten-False Flag(?) weil zu dilletantisch?

      Reply
      1. 25.1.1

        Hermannsland

        von auszugehen.
        aber die Systemmedien schreien natürlich gleich wieder “rechter Terror”.

        Reply
        1. 25.1.1.1

          GvB

          @Hermannsland, nur darum geht es… immer alles in die patriotische, rechte, deutsche usw.-ECKE schieben!
          Eine Handgranate..die nicht detoniert, ist schon sehr selten..

    1. 24.1

      Maria Lourdes

      Danke Gernotina – schönen Abend wünsche ich Dir noch!
      Gruss Maria

      Reply
  10. 23

    Gernotina

    Neues von Lisa
    http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/13-jaehrige-russlanddeutsche-verbrachte-fragliche-nacht-bekanntem-31316778
    Das 13-jährige Berliner Mädchen, das mit einer erfundenen Geschichte über eine Vergewaltigung für Aufruhr sorgte, hat die fragliche Nacht bei einem Bekannten verbracht.
    Rekonstruierten Daten aus einem Handy haben ergeben, dass das 13-Jährige Mädchen die Nacht bei einem Bekannten verbracht hat. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Berlin am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.
    Bei dem 19-jährigen Bekannten des Mädchens seien Sachen von ihr gefunden worden, der Mann habe auch zugegeben, dass sie in der Nacht vom 11. auf den 12. Januar bei ihm war.
    Es gebe aber keine Hinweise auf eine Sexualstraftat. Gegen den Mann werde daher auch nicht ermittelt, er sei nur ein Zeuge, sagte der Sprecher.
    Das Mädchen war für 30 Stunden verschwunden und hatte danach von einer Entführung und Vergewaltigung durch eine Gruppe südländisch aussehender Männer erzählt.
    Der Fall rief auch den russischen Außenminister Sergej Lawrow auf den Plan. Er warf den deutschen Behörden vor, den Fall lange verheimlicht zu haben.

    Reply
    1. 23.1

      GvB

      NUR die Berliner Polizei kam dem „ausgekochten Früchtchen“ auf die Spur?
      Nein, das glaube ich ebenso nicht und der Kreml ist nicht so blöd, sich in einer angeblich so windigen Angelegenheit die Blöße zu geben.
      Der Fall wäre längst diplomatisch zu den Akten gelegt worden.
      Nun wird aus Elena plötzlich Lisa!
      Vergewaltigungs-Demo Russische Propaganda jetzt auch in Hamburg
      ..
      „Hände weg von mir und meinem Kind“ stand auf den Plakaten oder „Lisa, wir sind mit dir“. Der Verein Russpublika mobilisierte am Sonntag, um gegen angebliche sexuelle Übergriffe durch Flüchtlinge zu demonstrieren. Anlass ist die angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen in Moabit. „Wir haben Angst um unsere Frauen“, hieß es bei der Kundgebung, die teilweise auf Russisch abgehalten wurde.
      ..
      Das Mädchen aus Moabit war Mitte Januar für eine Nacht verschwunden. Es gab aber weder eine Entführung noch eine Vergewaltigung, wie die Berliner Polizei versichert – und auch von Flüchtlingen als Tätern könne keine Rede sein. Doch im russischen Staatsfernsehen wird von einer Gruppenvergewaltigung berichtet, die werde aber „vertuscht, um Panik zu vermeiden“.
      Quelle: http://www.mopo.de/hamburg/politik/vergewaltigungs-demo-russische-propaganda-jetzt-auch-in-hamburg-23426596
      Elena/Lisa – Der Fall bleibt mysteriös
      Mag sein, daß die sich Lolita-Theorie bewahrheitet hat, dennoch nahm dieser Fall sonderbare Wendungen und besticht durch Details, die man nochmals rekapitulieren sollte.
      Wenn Elena – so hieß das Mädchen am Anfang – später zu Lisa mutierte, dann darf man erst einmal fragen, wozu dieser Namenswechsel gut war.
      Am 19.01. hatte die BZ gemeldet:
      Der Fall der vermissten Elena* (Name geändert) aus Mahlsdorf hat sich zur beispiellosen Hetze gegen Asylbewerber und die Polizei ausgeweitet. Das russischstämmige Mädchen (13) verschwand, behauptete danach, es sei von „Südländern entführt und vergewaltigt worden“. Die Polizei dagegen sagt: „Es gab keine Entführung, keine Vergewaltigung.“
      Quelle: http://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-hellersdorf/der-fall-elena-13-warum-glauben-viele-der-npd-mehr-als-der-polizei
      Frage: Warum wurde der bereits geänderte Name „Elena“ ein weiteres Mal in „Lisa“ verwandelt?
      Das mag unwichtig sein, doch ich finde es erklärungsbedürftig.
      Oder gab es zwei scheinbar entführte und mißbrauchte Mädchen?
      Das ist reine Spekulation, aber die Namensänderung muß einen Grund haben.
      Montag, 11. Januar. Elena verschwindet auf dem Weg zu ihrer Schule in Falkenberg (7. Klasse). Am Abend klebt die Familie Suchplakate, meldet sie vermisst.
      Wie schnell hier Suchplakate geklebt wurden, finde ich auffällig.
      Gut, wenn sich die Eltern Sorgen machen, daß die Tochter noch nicht zu Hause ist kann man das verstehen, nur warum werden dann schon Plakate geklebt, wenn noch nicht ermittelt ist, ob sie anderswo unterkam?
      Oder bekamen die Eltern einen Tipp bezüglich eines Verbrechens und wurden deshalb so schnell aktiv? Das wäre zu klären und falls ja, von wem kam dann dieser Hinweis?
      Das Plakat wird auf Facebook gepostet, hundertfach geteilt.
      Obwohl nur wenige Stunden vergangen waren und eigentlich noch überhaupt nichts klar war ist dieser Aktionismus auffällig. Hatten sich die Eltern schon an die Polizei gewandt oder waren sie dort abgeblitzt? Fragen über Fragen.
      Dienstag, 12. Januar. Gegen Mittag taucht Elena laut ihrer Familie in Hellersdorf auf, bittet einen Passanten um Hilfe. Sie sagt, drei Männer hätten sie im Auto verschleppt und in einer Wohnung vergewaltigt und misshandelt. Das LKA 125 ermittelt und befragt das Opfer.
      Das kann natürlich gelogen sein. Doch es muß als Meldung im Hinterkopf bleiben, wenn man die Entwicklung des Falles verfolgt.
      Mittwoch, 13. Januar. Im Netz heißt es plötzlich: „13-Jährige 30 Stunden von Migranten vergewaltigt“, „13-Jährige vergewaltigt – Politik und Medien schweigen“.
      Donnerstag, 14. Januar. Facebook-Nutzer fragen bei der Polizei nach, ob das stimmt. Das Social-Media-Team der Polizei antwortet: „Unsere Ermittler teilten uns soeben mit, dass es keine Entführung und keine Vergewaltigung in dem von Ihnen gemeldeten Fall gegeben hat.“ Doch die Meldung von der Vergewaltigung wird weiter verbreitet. Am Abend attackieren fünf Männer, die laut Polizei „russische Worte gerufen haben“, die Flüchtlingsunterkunft am Hausvaterweg – gegenüber von Elenas Schule.
      Woher konnte die Polizei schon nach 2 Tagen sicher wissen, daß „Elena“ gelogen hatte, wenn doch das Verschwinden erst am 29.01. amtlich bestätigt bzw. geklärt wurde?
      Was wußten die Ermittler bereist 15 Tage vor der Klärung des Falles?
      Das ist erklärungsbedürftig.
      Freitag, 15. Januar. Laut einer Cousine wird Elena erneut zum LKA bestellt, ohne ihre Eltern befragt. Elena ändert ihre Aussagen: Der Sex sei einvernehmlich gewesen, sie kannte die Männer. Ihre Familie ist empört und behauptet, das Mädchen habe nur auf Druck der Polizei seine Aussagen verändert.
      Hier steht Aussage gegen Aussage.
      Die Polizei behauptet dies und die Eltern behaupten etwas anderes.
      Wie geht man mit dieser Widersprüchlichkeit um?
      Wenn Elena anfangs gelogen hätte und die Eltern hätten das durch die Polizei vermittelt bekommen, hätten sie wohl schnell vom vierten in den ersten Gang geschaltet, denn jede weitere Befeuerung der Angelegenheit kehrt sich dann gegen die Tochter UND die Eltern.
      Doch das passierte nicht – ganz im Gegenteil.
      Die Eltern glauben, daß die Tochter eingeschüchtert wurde.
      Wie paßt das aber nun mit der veränderten Aussage von „Elena“ zusammen?
      Überhaupt nicht, denn das Geständnis der Tochter hätte zwar für einen riesen Bohei in der Familie geführt, aber eben nicht zu einer weiteren Eskalation des Falles.
      Schlüssig wird die Sache nur, wenn „Elena“ tatsächlich unter Druck gesetzt wurde oder „Lolita“ eine grandiose Lügnerin ist, denn die ehrliche Aussage vor der Polizei und die unveränderte Haltung der Eltern passen einfach nicht zusammen.
      Und vor allem, warum sagt sie bei der Polizei die Wahrheit und den Eltern etwas anderes?
      Was ergibt das für einen Sinn?
      Das theoretisch mögliche Einschüchterungs-Szenario bestätigt sich auch einen Tag später.
      Sonnabend, 16. Januar. Am Einkaufcenter Eastgate hält die NPD eine Kundgebung gegen „Überfremdung“ ab. Die Cousine spricht dort über das angeblich vertuschte Verbrechen. Ein russisches Kamerateam interviewt Spätaussiedler. Die Menschen sind wütend. Die NPD postet einen Mitschnitt bei Facebook.
      Wenn tags zuvor Elena die Wahrheit preisgab, dann müssen Eltern und Cousine einen schweren Schaden haben, denn jetzt setzen sie etwas in Gang, was sich nur GEGEN sie richten kann wenn die Wahrheit heraus kommt.
      Nur warum sollten sie das tun? Das Geständnis über die Lüge lag doch schon vor.
      Es bleibt der Verdacht, daß „Elena“ unter Druck gesetzt wurde, denn die andere Version hat ihre Macken und ist nicht wirklich rund.
      Und noch etwas ist sonderbar.
      Wenn „Elena“ erst am Freitag, nach der erneuten Vernehmung gestanden hat, wie konnte dann die Polizei am Tag zuvor mit Sicherheit verbreiten, daß NICHTS geschehen ist? Sie hätten es vermuten können, aber sie konnten es unmöglich wissen.
      Falls sie es doch wußten und nichts sagten, würde der Fall einen sehr brisanten Spin bekommen. Jedenfalls paßt die Meldung vom Donnerstag nicht mit dem Geständnis am Folgetag zusammen.
      Sonntag .. B.Z.-Reporter fragen die Familie nach dem Attest des Arztes, der Elena am Dienstag untersucht haben soll. „Bei Diagnose steht Vergewaltigung“, so ihre Cousine. Die Polizei dagegen bleibt dabei: „Es gab weder eine Entführung noch eine Vergewaltigung.“
      Also muß es zwei ärztliche Untersuchungen gegeben haben. Eine durch die Polizei veranlaßt und eine durch die Eltern.
      Wir behalten in Erinnerung, daß spätestens am Freitag klar war, daß „Elena“ gelogen hatte. Die Verwandtschaft fährt gerade mit Höchstgeschwindigkeit auf eine Betonwand zu – wenn wir unterstellen, daß „Elena“ am Freitag gestanden hat.
      Montag .. Gegenüber B.Z.-Reportern teilt der Bruder von Elena mit: „Wir sagen erst mal gar nichts mehr. Das ist so mit dem Rechtsanwalt besprochen.“
      Das könnte bedeuten, daß die Familie nun realisiert hat, daß sie von „Lolita“ gelinkt wurden. Jedenfalls wäre das wieder schlüssig. Dann wäre aber dann davon auszugehen, daß sich nun der Wirbel legt.
      Doch was passiert?
      Der Fall eskaliert und bekommt schließlich politische Dimensionen.
      Bevor es hier weitergeht, muß noch einmal eine andere Meldung verinnerlicht werden.
      Das für solche Fälle zuständige LKA 125 übernimmt die Ermittlungen. Nach B.Z.-Informationen wird das Mädchen erst im Beisein seiner Eltern vernommen, danach allein. Bei den Vernehmungen soll das Mädchen ihre Aussage verändert haben. Angeblich sei sie mit den Männern freiwillig mitgegangen. Die Familie behauptet, Elena habe ihre Aussage auf Druck der Polizisten verändert.
      Quelle: http://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-hellersdorf/polizei-bekraeftigt-vermisste-elena-13-wurde-nicht-vergewaltigt
      Halten wir fest.
      Zuerst erfolgt eine Vernehmung mit den Eltern und dann eine ohne diese.
      Nun ist sie mit den Männern freiwillig mitgegangen.
      Das paßt mit der Lösung vom 29.01, absolut nicht zusammen, denn hier wird ja nun der Deutsche genannt, bei dem sie untergekommen sein soll.
      Und der Türke (oder waren es zwei?) hatte Sex mit ihr lange vor der gefakten Entführung.
      Offenbar glaubt ihre Familie weiter an eine Entführung. Elenas Eltern sagten der B.Z., dass sie aus diesem Grund am Montag einen Anwalt konsultieren werden. Ob gegen einen oder mehrere Männer ermittelt wird, ist noch unklar.
      Jetzt schalten die Eltern sogar einen Anwalt ein, obwohl sie doch seit Freitag wissen, daß ihre Tochter gelogen hat.
      [[hae]]
      Das Suchplakat der Eltern verrät den Namen des Mädchens und den Weg, den das Mädchen zur Schule nahm oder nehmen sollte.
      Mit Bleistift ist dort eine letzte Handy-Ortung um 7.46 Uhr vermerkt.
      Wer hat das was wann geortet, darf man fragen.
      Ist damit das letzte Telefonat des Mädchens mit der Familie gemeint?
      Quelle: https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:E9THNaL_PDsJ:https://open-speech.com/threads/710412-Vermisstes-M%25C3%25A4dchen-in-Berlin-festgehalten-und-vergewaltigt+&cd=15&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=opera
      Am 26.01., also 11 Tage NACH dem Geständnis mischt sich nun auch noch der Kreml in die Angelegenheit ein.
      HALLO!
      Was geht hier vor?
      Die russische Diplomatie hat in den letzten Jahren außerordentlich souverän agiert.
      Ist Lawrow oder die russische Botschaft niemals der Gedanke gekommen sich bei der Polizei kundig zu machen, bevor sie auf das Gaspedal treten?
      Das kann glauben wer will – ich glaube das nicht.
      Wir erinnern uns auch an die scheinbar absurde Störrigkeit der Eltern und Verwandten.
      Rund wird das Verhalten der Russen (Eltern/Verwandte und Kreml) nur, wenn sie dem Geständnis keinen Glauben schenken und der Polizei nach wie vor mißtrauen.
      Doch warum sollten sie das tun?
      Hat „Lolita“ alle an der Nase herumgeführt und sich gar die Verletzungen und Hämatome selbst beigebracht und
      NUR die Berliner Polizei kam dem „ausgekochten Früchtchen“ auf die Spur?
      Nein, das glaube ich ebenso nicht und der Kreml ist nicht so blöd, sich in einer angeblich so windigen Angelegenheit die Blöße zu geben.
      Der Fall wäre längst diplomatisch zu den Akten gelegt worden.
      Nun wird aus Elena plötzlich Lisa!
      Vergewaltigungs-Demo Russische Propaganda jetzt auch in Hamburg
      ..
      „Hände weg von mir und meinem Kind“ stand auf den Plakaten oder „Lisa, wir sind mit dir“. Der Verein Russpublika mobilisierte am Sonntag, um gegen angebliche sexuelle Übergriffe durch Flüchtlinge zu demonstrieren. Anlass ist die angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen in Moabit. „Wir haben Angst um unsere Frauen“, hieß es bei der Kundgebung, die teilweise auf Russisch abgehalten wurde.
      ..
      Das Mädchen aus Moabit war Mitte Januar für eine Nacht verschwunden. Es gab aber weder eine Entführung noch eine Vergewaltigung, wie die Berliner Polizei versichert – und auch von Flüchtlingen als Tätern könne keine Rede sein. Doch im russischen Staatsfernsehen wird von einer Gruppenvergewaltigung berichtet, die werde aber „vertuscht, um Panik zu vermeiden“.
      Quelle: http://www.mopo.de/hamburg/politik/vergewaltigungs-demo-russische-propaganda-jetzt-auch-in-hamburg-23426596
      Was ist hier los?
      Aus der 13-jährigen Elena aus Hellersdorf wird nun die 13-jährige Lisa aus Moabit?
      Soll das ein Witz sein?
      Mit Mahlsdorf/Hellersdorf oder Marzahn paßt es einigermaßen, denn das liegt alles dicht beieinander.
      Aber Moabit?
      Das liegt zwischen Wedding und Tiergarten und ist ein ganzes Stück von Hellersdorf entfernt.
      Kann die MoPo solche simplen Dinge nicht auseinanderhalten?
      Die Beschreibung des Falles ist aber so identisch, daß man unterstellen muß, daß es sich um das gleiche Mädchen handelt.
      Nur warum werden später Name und Wohnort ausgewechselt?
      Um das Mädchen schützen, deren Name längst im Internet im Klartext durch die Gegend schwirrt? In Berlin bleibt man nahe am „Opfer“ und in Hamburg wird eine neue Vita gestrickt?
      Und warum verhielten sich die Eltern so, wie sie sich verhielten?
      Die Familie fühlte sich von der Polizei nicht ordentlich behandelt. Ihr schien, dass die Beamten lediglich darauf aus waren, nachzuweisen, dass überhaupt kein Verbrechen vorlag. Die Eltern sahen sich unter Druck und befürchteten, dass man den Fall aus politischen Gründen unter den Tisch fallen lassen wollte.
      ..
      Wir empfahlen der Familie einen Anwalt zu nehmen. Das taten sie und jetzt wird nach und nach einiges klar.
      Quelle: http://www.berliner-woche.de/marzahn/politik/der-fall-lisa-d93777.html
      Hier wird glasklar beschrieben, daß die Eltern der Polizei mißtrauen – der gehegte Verdacht wird nun zur Gewißheit.
      Aber es wurde auch der Anwalt getäuscht.
      Eigentlich wurden alle getäuscht bis hin zum Kreml – außer der Berliner Polizei. [[hae]]
      Ist das wirklich glaubwürdig?
      Auszuschließen ist überhaupt nichts, aber ein Blick auf die andere Seite kann auch nicht schaden.
      Die Berliner Staatsanwaltschaft versucht unterdessen herauszufinden, was in den 30 Stunden tatsächlich passiert ist. Es gebe den Verdacht, dass es bereits vor dem Verschwinden des Mädchens zu einvernehmlichem Sex gekommen sei, sagte ein Sprecher. Im Visier der Ermittler sind zwei Männer mit türkischen Wurzeln. Weil Sex mit Kindern unter 14 Jahren ausnahmslos verboten ist, droht ein Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs. Doch ob es überhaupt sexuelle Handlungen gab, wird am Ende nur Lisa F. sagen können.
      Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.angebliche-vergewaltigung-in-berlin-kreml-mischt-sich-in-die-aufklaerung-ein.f015a893-0264-45c1-8537-e6210bcaaf75.html
      Bitte immer dabei im Blick behalten, was uns heute als Lösung präsentiert wurde.
      „Lisa“ oder „Elena“ aus Hellersdorf oder Moabit hatte Angst vor einem Schulgespräch.
      Und deswegen erfindet sie eine Vergewaltigung?
      Was hätte denn das an dem Schulgespräch verändert?
      Und was hat das jetzt mit den zwei Türken zu tun?
      Weil man bei der ärztlichen Untersuchung feststellte, daß sie keine Jungfrau mehr ist?
      Hier wäre die „Spur“ zu den Türken, die nichts mit der Vergewaltigung zu tun haben (müssen), stimmig, auch wenn das Verhalten strafbar wäre.
      Doch wird in dem Artikel nun wieder in Frage gestellt, ob es überhaupt zu sexuellen Handlungen kam, also mit den Türken.
      Na, wenn es da nichts gab, warum waren denn dann die sexuellen Kontakte angeblich einvernehmlich?
      Es klemmt wirklich überall und die aktuelle Lösung setzt dem Fall die Krone auf.
      Warum hat der neunzehnjährige Deutsche 18 Tage später seine Version präsentiert, die weder etwas mit Türken, mit Mißbrauch und mit Verletzungen zu tun hat?
      Der Fall war ein Renner im Netz und in Berlin!
      Und da brauchte der dösige Mann inklusive der Mama über 14 Tage?
      Ich behaupte, der Fall ist NOCH NICHT aufgeklärt – egal was da gerade in die Welt posaunt wird.
      Hier sind noch viel zu viele Fragen offen.

      Das ist unbestritten:
      …..es kommt doch öfters vor, dass junge Mädchen zur Verdeckung ihrer sexuellen Aktivitäten Stories erfinden..
      Hier aber hat es in Berlin–> eine andere Dimension!

      Reply
      1. 23.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Götz – sehr gut!
        Lieben Gruss Maria

        Reply
      2. 23.1.2

        arkor

        der Knackpunkt ist, dass die Polizei auf einmal die Handydaten herausgibt.
        1. Diese wären sofort ermittelt worden, da Gefahr in Verzug war, also wie konnte das Mädchen so lange verschwunden sein, wenn die Handydaten vorliegen?
        2. Hätte die Polizei dies als erste Meldung zur Aufklärung darlegen können.
        3. Besteht also ein Verdacht gegen die Polizei selbst, mit diesen Handydaten, so oder so.Beihilfe oder Verschleierung im einen oder oder anderen Fall.
        4. Die Polizei ist damit belastet und kann selbst nicht mehr ermitteln.

        Reply
      3. 23.1.3

        sitting bull

        GVB
        an dieser Geschichte stimmt kaum etwas. Außer das dieses Lolita Früchtchen 30 Std. außerhalb des Elternhauses wahrscheinlich verbracht hat. Dabei ging es wohl nicht gerade zimperlich zu. Nur hat diese kleine russische Schlampe damit so nicht gerechnet.
        Jetzt denke einmal scharf nach. Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten und für beide ist Berlin gerade prädestiniert.
        Dieses ganze Affentheater hat nur einen Zweck, es muß auf Teufel komm raus die Wahrheit verschwiegen werden. Das würde wie eine A-Bombe einschlagen. Die Ermittlungsbehörden wurden, nachdem sie die Wahrheit erfahren haben, Eiskalt unvorbereitet erwischt. Nun mußte in aller Eile eine einigermaßen glaubhafte Erklärung zusammen geschustert werden.
        Dabei passierten dann viele Ungereimtheiten. Siehe NSU Aufklärung und Prozess. Der Kreml kennt garantiert die Wahrheit. Dürfte für die nur ein Klacks gewesen sein. Die gegenwärtige Erklärung wurde auf höchste Ebene beschlossen.
        Das wird nun alles im Sande verlaufen. Es sei der Erdogan meldet sich jetzt noch zu Wort und setzt sich für “seine Türken”
        ein.
        Das stinkt alles ganz bestialisch.
        Aber leider haben sich auch hier und den anderen Seiten die vermeintliche Nationalen Dumpfbacken gleich auf dieses Thema gestürzt und ein Loblied auf Lawrow, Putin und den ach so tollen Zusammenhalt der Russen-Migranten gesungen. Nur weil es gerade in ihre politische Weltanschauung gepaßt hat.
        Und diese Schwachmaten wollen das Reich wieder errichten. Da kann einem nur Angst und Bange werden. Das kann nur ein sehr sehr engmaschiger Filter verhindern.

        Reply
  11. 22

    Skeptiker

    Wie peinlich!
    Freitag, 29. Januar 2016
    13-Jährige war beim Freund
    Fall Lisa: Handy-Daten offenbaren Lüge
    Das 13-jährige Mädchen aus Berlin verschwindet für 30 Stunden spurlos – und behauptet später, vergewaltigt worden zu sein. Sogar Russlands Außenminister schaltet sich ein. Nun stellt sich heraus: Lisa war bei ihrem älteren Freund.
    Teilen418
    Twittern
    Teilen
    Seite versenden
    Seite drucken
    Zur Startseite
    Die 13-jährige Lisa aus Berlin-Marzahn, die mit einer erfundenen Geschichte über eine Vergewaltigung von “Südländern” für Aufruhr gesorgt hat, hat die fragliche Nacht bei ihrem Freund verbracht. Das hätten rekonstruierte Daten aus dem Handy des Mädchens ergeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Berlin. Bei dem 19-Jährigen seien außerdem einige Sachen von ihr gefunden worden.
    MEHR ZUM THEMA
    Fall Lisa: Das sind die Fakten
    Der junge Mann habe zudem bereits zugegeben, dass das Mädchen in der Nacht vom 11. auf den 12. Januar bei ihm gewesen ist. Allerdings sei es zu keinen sexuellen Handlungen gekommen. Lisa habe sich vor ihren Eltern verstecken wollen. Der Grund: Sie waren zu einem Elterngespräch an ihrer Schule gebeten worden – und sollten dort über ihre schulischen Probleme informiert werden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, gebe keine Hinweise auf eine Sexualstraftat. Gegen den Freund wird nicht ermittelt. Er sei nur ein Zeuge.
    Das Mädchen war für 30 Stunden verschwunden und hatte danach von einer Entführung und Vergewaltigung durch eine Gruppe “südländisch aussehender” Männer erzählt. Der Fall rief zuletzt auch den russischen Außenminister Sergej Lawrow auf den Plan, der den deutschen Behörden vorwarf, die Vergewaltigung durch Migranten bewusst vertuschen zu wollen. Daraufhin hatte die Bundesregierung Russland davor gewarnt, den Fall des angeblich vergewaltigten deutsch-russischen Mädchens in Berlin für politische Zwecke zu nutzen.
    Quelle: n-tv.de , jug/dpa
    http://www.n-tv.de/panorama/Fall-Lisa-Handy-Daten-offenbaren-Luege-article16887151.html
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 22.1

      arabeske654

      Was ist daran peinlich? Die Geschichte ist auf fruchtbaren Boden gefallen, weil es einfach hätte so sein können. Weil es nicht das erste mal gewesen ist und auch nicht das letze mal. Es ist natürlich ein gefundenes Fressen für den MSM, der sowieso schon immer versucht solche Straftaen zu vertuschen und wenn nicht möglich zu bagatellisieren.
      Peinlich ist nur, das die Möglichkeit besteht das es so jeden Tag passieren kann. Dafür sind, die BRD, die Parteien der BRD und die gesammelte Mischpoke an Gutmenschen und Volksverhetzern und -verrätern verantwortlich.

      Reply
  12. 21

    Andrea

    Hallo Maria,
    bitte 2. Doppel löschen
    Danke und LG

    Reply
  13. 19

    Triton

    Wobei die angesprochene Willensfreiheit lediglich daraus besteht, ob man eine gestellte Aufgabe löst und wenn ja, -wie.
    Die eigentliche Aufgabe steht vorgeburtlich bereits fest, nur nicht was dabei herauskommt.
    Die Reinigung bedeutet aus meiner Sicht, bei nicht bestandene Aufgaben, das Verlassen der irdischen Ebene zum Zwecke eins erneueten Versuchs in einer anderen Inkarnation.
    Ob es dabei noch andere Dichteverhältnisse gibt auf anderen Planten bliebe noch zu klären.

    Reply
    1. 19.1

      Quelle

      Ob es dabei noch andere Dichteverhältnisse auf anderen Planeten gibt ?
      Mit Sicherheit.
      Pythargoras stellte schon fest :
      Meine Flügel sind Zahlen, und sie haben mich in viele Welten geführt.Du sollst wissen, dass es mehr als nur eine Erde gibt.
      Denk an sie als einen Erdenschwarm.
      Der Mensch ist eine Tragödie der Evolution und vielleicht ihre Katharsis.
      Ist er nicht irdisch, überirdisch und außerirdisch wie die Erde selbst ? Nicht nur Teilchen ! Wir sind auch Wellen !
      Materie und Geist !
      Insofern alles wird gut.

      Reply
        1. 19.1.1.1

          Quelle

          falsches Video oben, jetzt das richtige.

  14. 18

    NSSA

    Im Prinzip ein schön geschriebener Artikel, dessen Inhalt sich größtenteils mit meinen eigenen vergangenen Erfahrungen und gegenwärtigen Erkenntnissen in dieser Hinsicht deckt. Wie bei allen spirituellen bzw. geistigen Themen und Schriften ist es jedoch wichtig, ‘zwischen den Zeilen’ zu lesen und ‘das große Ganze’ zu erkennen.
    Fakt ist jedenfalls, dass nicht nur eine Selbstreinigung im Kleinen, sondern auch eine Kernsanierung im Großen stattfinden muss und glücklicherweise auch in baldiger Zeit wird, in welcher dann darüber hinaus der Glaube dem Wissen in nahezu allen Bereichen endgültig weichen und folglich den Menschen Klarheit, Wahrheit und Freiheit auf allen Ebenen verschafft werden wird, sodass sie – im Einklang mit Natur, Kosmos und ihren ewigen Gesetzen – ihrer eigenen Bestimmung und Lebensaufgabe nachgehen können, ohne weiter für ‘das tägliche Brot’ fremden Interessen und teuflischen Plänen dienen zu müssen.
    Mit deutschem Gruß °/
    NSSA

    Reply
  15. 17

    Kurzer

    Da weiß man gar nicht ob man lachen oder weinen soll, angesichts der Tatsache, dass jetzt die Neuen Rechten da sind. Moment mal, neue Rechte? Wer soll das denn sein, laut Nicos Chawales ist es die “Verbindung zwischen Alter Linken und Neuer Rechten flankiert durch einen Staatsrechtler”.
    http://trutzgauer-bote.info/2016/01/29/ein-prozent-die-neuen-rechten/

    Reply
      1. 17.1.1

        Gernotina

        Wer ist Christian Anders wirklich, ist er anders … als man denkt ?

        Reply
        1. 17.1.1.1

          X-RAY 2000

          … “geständiger Jodler” eben, was sonst… :mrgreen: !
          LG,
          x-ray

        2. GvB

          .. eben anders..
          Dezember 2014
          “Ich jodelte, sie tanzte. Dann war meine Schwiegermutter plötzlich tot.”
          Christian Anders über das Familiendrama vor einem Jahr.
          http://www.bz-berlin.de/kultur/musik/familiendrama-bei-christian-anders
          Anders, geborene Schinzel ist Bruder des SPD-Politikers Dieter Schinzel… aus Ooche(Aachen)
          ..und was a Glick, Schinzel is a jiddische Name..

        3. 17.1.1.2

          Andrea

          Nun ja. So gesehen, war die
          National-Sozialistische-Deutsche-Arbeiter-Partei
          national und sozial und A.H. der größte Sozialist bekannter Zeiten.
          Links sind Globalisten, aber auch Sozialisten denken global.
          Rechts war er insoweit, dass er sich gut mit dem Vatikan und
          Eduard VIII. verstand, wobei Letzterer bei den Bilderbergern.
          engagiert war. Gesponsert wurde A.H. von der Industrie.
          Die Industrie war jüdisch und / oder kam vom Adel.
          Von Papen stand dem Vatikan nahe.
          Er wurde von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt.
          Der Justikar Roland war russischer Bolschewik.
          Es wurde Propaganda gegen Juden geführt und
          gleichzeitig standen, gemäß Adler, die Aschkenasen unter
          seinem persönlichem Schutz, und auch viele seiner
          engsten Mitarbeiter waren Juden. Ein Widerspruch an sich.
          Die Darwinsch’e Lehre des Stärkeren wurde von den USA
          übernommen. Die “Persönlichkeiten” kamen vom Osten.
          Das Volk wurde, wie in der Monarchie, als
          Arbeiter oder Soldaten auf Linie sowie in Massenhypnose gehalten.
          Andersdenkende wurden abgeführt und das Vermögen
          vereinnahmt, wobei es heisst, dass das Vermögen
          vorher den Deutschen gehört habe.
          Soldaten werden immer mit rituellen Abzeichen
          zum Ritual-Mord Richtung Molech geführt.
          Mr. Dee unter Tudor war der 1. MI5-007, welcher
          Kontakt mit der anderen Dimension aufnahm
          mit dem Ergebnis: Technik gegen Blut
          (vgl. Michael Tsarion).
          A.H. stand links, mittendrin und rechts.
          Man könnte ihn fast als Zionist durchgehen lassen.
          Ob alles befehligt war ?
          Ob die meisten Deutschen Juden waren / sind ?
          Ich weiss es nicht.
          Viele stehen auf Personenkult,
          egal, ob Musiker, Politiker, Monarch, Diktator oder Papst.
          Wer’s braucht.

        4. Sonnenwolf

          Beantwortung stets wiederkehrender Fragen
          Warum der Name „Nationalsozialisten“?
          Hitler sagt:
          „Ihr könnt nicht wahre Nationalisten sein, ohne Sozialisten zu sein; Ihr anderen könnt nicht wahre Sozialisten sein, ohne Nationalisten zu sein.”
          Nationalist sein heißt, sein eigenes Volk mehr lieben als alle übrigen Völker und sorgen, daß es sich ihnen gegenüber zu behaupten vermag. Damit sich dieses Volk aber der übrigen Welt gegenüber zu behaupten vermag, muß ich wünschen und sorgen, daß jedes Glied gesund ist, und es jedem einzelnen und damit der Gesamtheit so gut wie möglich geht. Dann aber bin ich Sozialist!
          Und ich kann nicht Sozialist sein, ohne mich dafür einzusetzen, daß mein Volk sich gegenüber den Übergriffen der anderen Völker im Kampf um die Grundlagen des Lebens zu schützen vermag und ohne für die Größe meines Volkes einzutreten und somit Nationalist zu sein. Denn die Kraft und Bedeutung meines Volkes ist die Voraussetzung für das Wohlergehen des einzelnen.
          Somit seid Ihr aber beide Nationalsozialisten.“
          https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/tatsachen-und-lugen-um-hitler/

          Bei dem genannten Link steht auch noch in Bezug auf deine Lügen die du verbreitest!
          Zu dem Personenkult sei erwähnt!

          Das Sittengesetz – Teil 12: Gefolgschaft dem
          besseren Führer
          Schwache Führer bedeuten schwache Staaten. “Die Stärke der Staaten beruht auf den großen
          Männern, die ihnen zur rechten Stunde geboren werden.” (Friedrich der Große). Auch Jakob
          Burckhardt neigt dem zu: “Sprichwörtlich heißt es: ‘Kein Mensch ist unersetzlich.’ – aber die
          wenigen, die es eben doch sind, sind groß.”
          Das Wesen einer großen Persönlichkeit ist es, dass ihr die geniale Kraft gegeben wurde, mit
          einer geradezu instinkthaften Sicherheit ein Werk zu schaffen, wie es die geschichtliche
          Situation erfordert, und zu dem aufgrund seiner Anlagen kein anderer berufen ist, als gerade
          dieser vom Schicksal Auserwählte. Das ist dann die Stunde der die Zeit erfüllenden
          politischen Tat des großen Staatsmannes, der einmalige Wurf eines die Welt umformenden
          Gedankens in Wissenschaft oder Religion oder einer sie erschütternden oder mitreißenden
          Dichtung, der Sieg in einer entscheidenden Schlacht. Das ist dann die schöpferische Stunde
          einer großen wissenschaftlichen Erkenntnis oder Entdeckung, die die Erfahrungen,
          Leistungen und Wünsche ganzer Generationen auswertet und vollendet.
          Die Größe eines Volkes wird bestimmt durch die zahlen- und wertmäßige Größe der in ihm
          schlummernden Führungskräfte, der in ihm ruhenden großen Anlagen, aus denen das
          Schicksal die Höchstberufenen auslost, auswählt, deren Namen dann durch die Geschichte
          leuchten. Nach der Gaußschen Verteilungskurve gibt es aber in einem Volke desto mehr
          große Menschen, je höher der Durchschnitt liegt. “Die großen Persönlichkeiten sind die
          Verkörperungen, sind die Sichtbarmachung des Wesens einer Gemeinschaft. In ihnen erhält
          sich der Charakter ihres Volkstums, ihrer Zeit, ihrer Kulturstufe” (Gerhard Krüger).
          Aus den breiten Grundschichten, gebildet von der Tüchtigkeit der namenlosen Millionen, aus
          der unendlich reichen Fülle dieser Erbanlagen, die den eigentlichen Reichtum unseres Volkes
          und unserer Art ausmachen, wachsen die großen Einzelnen empor, erhebt sich schließlich das
          Genie, ein Kind seiner Zeit und doch anders als sie, hinausgewachsen über sie und immer
          wieder in sie hineinstrahlend. Sie sind damit auch leuchtendes Vorbild für die Zukunft, auch
          dann, wenn sie – wie fast immer – nicht vollkommen sind, sondern auch ihre kleinen Fehler
          und Schwächen haben.
          Und nicht nur hinsichtlich der allgemeinen Begabungshöhe und der herausragenden Spitze
          hängen Durchschnitt und Führungspersönlichkeit zusammen, sondern auch bei ihrem
          Zusammenwirken für das gemeinsame Werk, wie Friedrich Rückert vor Augen stellt: “Stell
          dich in Reih und Glied, das Ganze zu verstärken, mag auch, wer’s Ganze sieht, dich nicht
          darin bemerken. Das Ganze wirkt, und du bist drin mit deinen Werken.” Das Ausströmen von
          Kraft in die Gemeinschaft und Rückstrom der Kraft auf den Einzelnen finden wir im Idealfall.
          Dazu gehört einmal, dass der Führer innerlich für das einsteht, was er sagt: “Mit einem Herren
          steht es gut, der, was er befohlen, selber tut.” (Goethe). Man muss vom Grundsätzlichen her
          bereit sein, dasselbe zu tun, was man dem Geführten befiehlt. Falls die Geführten das Gefühl
          haben, es wird Unmögliches verlangt, kann dem Resignation, Aufbegehren und
          Autoritätsverlust des Führers folgen. Wenn der Führer selbst der Meinung ist, eine Aufgabe
          sei undurchführbar, darf er sie nicht befehlen. “Große Leistungen in Krieg und Frieden
          entstehen nur in unerschütterlicher Kampfgemeinschaft von Führer und Truppe”, so hieß es in
          den “Pflichten des deutschen Soldaten” im 2. Weltkrieg.
          Damit ist die Kameradschaft angesprochen, die innerhalb einer Einheit gegeben sein muss,
          wenn sie Erfolg haben will. Die Kameradschaft ist besonders in Not und Gefahr einer
          Kampfgemeinschaft unentbehrlich. Im Frieden zeigt sie sich bei Kameraden einer
          Bergsteigergruppe in Bergnot, bei Knappheit von Essen im Teilen, beim Löschzug einer
          Feuerwehr in einem brennenden Haus, im Kriege beim Retten des verwundeten Kameraden
          unter Einsatz des eigenen Lebens aus der Feuerlinie. Das gegenseitige seelische Stützen
          gehört dazu. Auch der Führer muss vorbildlicher Kamerad sein und sich ebenso unbedingt für
          sein Gefolge einsetzen, wie es das Gefolge für ihn tut. Dabei ist Kameradschaft nicht mit
          Verbrüderung zu verwechseln. Kameradschaft verbietet auch, aus Sympathie für einige aus
          der Gefolgschaft anderen gegenüber ungerecht zu sein.
          Selbstbeherrschung in Notlagen, Herausreißen aus Verzweiflung in schwierigen Situationen,
          das kennzeichnet den wahren Führer. Da neben Gleichmut auch Verschwiegenheit zu den
          vom Führer benötigten Eigenschaften gehören, finden sich solche ebenso unter den stillen und
          charakterlich Tüchtigen (vielleicht sogar noch eher als unter den auf Anhieb Auffälligen, wie
          das Beispiel Moltke zeigt). Bei der Führerauswahl ist auf folgenden Grundsatz aus den
          “Pflichten des deutschen Soldaten” zu achten: “Gehorsam ist die Grundlage der Wehrmacht,
          Vertrauen die Grundlage des Gehorsams. Soldatisches Führertum beruht auf
          Verantwortungsfreude, überlegenem Können und unermüdlicher Fürsorge.”
          Dementsprechend hieß es in der “Ausbildungsvorschrift für die Infanterie” in der Wehrmacht:
          “Führer ist, wer durch Können, Haltung und Gesinnung die Truppe zur Gefolgschaft zwingt.
          Der Führer muss mit seiner Mannschaft leben, mit ihr Gefahren und Entbehrungen, Freud und
          Leid teilen. Er muss den Weg zum Herzen seiner Untergebenen finden, ihr Vertrauen durch
          Verständnis für ihr Fühlen und Denken sowie durch nie rastende Fürsorge erwecken. Wer das
          Vertrauen seiner Truppe besitzt, wem das Herz seiner Leute entgegenschlägt, der kann auch
          unerbittlich hart in seinen Forderungen sein.”
          Rangordnung gibt es nicht erst bei Menschen, sondern z. B. schon auf dem Hühnerhof bei den
          Hennen, und so auch bei vielen in Gruppen lebenden Säugetieren. Der Grund hierfür ist, dass
          durch eine Rangordnung Streitigkeiten und Auseinandersetzungen um Kleinigkeiten
          vermieden werden; in Frage gestellt wird der Rang eines Höheren nur im Abstand von jeweils
          einigen Monaten, sodass es keine ständigen Streitigkeiten gibt, die zum Zerfall der ganzen
          Gruppe und Unaufmerksamkeit gegenüber Fressfeinden führen müssten. Ferner lernen die
          Lebewesen nur von Ranghöheren, sodass dadurch Erfahrungen weitergegeben werden können.
          Die ganze Gruppe hat mit Rücksicht darauf bessere Durchsetzungsmöglichkeiten gegenüber
          anderen Gruppen.
          Auch wir bejahen deshalb die Rangordnung. Am Vorbild einer Persönlichkeit, der
          Persönlichkeit des Führers, wächst die Persönlichkeit des Gefolgsmannes, wenn jener diesen
          richtig behandelt. Gegen die lebensfeindliche Gleichmacherei setzen wir die Anerkennung der
          Verschiedenheit. Da jeder Mensch dem anderen ungleich ist (selbst eineiige Zwillinge sind –
          wenn auch geringfügig – unterschiedlich), sind deshalb auch Menschen besser oder schlechter
          zum Führen geeignet, und wir unterstellen uns in dieser Küre der Leitung durch einen
          besseren Führer.
          Führer sein, ist nicht nur ein Vorrecht, es ist auch eine Vorpflicht. Führer sein heißt, die
          Verantwortung für die Geführten tragen. Diese Verantwortung lastet besonders im Kriege
          schwer, wenn jeder Befehl das Leben von Untergebenen kosten kann.
          Jürgen Rieger – Sittengesetz unserer Art

        5. Andrea

          Was ich verbreite ist wohl recherchiert.
          Es dient der Sachlichkeit und Aufklärung
          mit dem Versuch ohne Indoktrinationen
          gleich welcher Art die beste Lösung zu finden.
          Hierbei ist es unverzichtbar
          die Seiten zu beleuchten.

        6. Andrea

          An einem Führer zu hängen,
          ist so, wie an einem Rockzipfel zu hängen,
          ist so, wie die Verantwortung abzugeben,
          ist so, wie den Verstand auszuschalten,
          ist so, wie sich selbst aufzugeben.
          Es geht nur mit Partnerschaft.

        7. Sonnenwolf

          Weder kann man, die Verantwortung abgeben,
          weder kann man, den Verstand aufgeben,
          weder kann man, sich selbst aufgeben.

          Es dient der Sachlichkeit und Aufklärung
          mit dem Versuch ohne Indoktrinationen

          Wers glaubt… Thema in das lächerliche ziehen, mehr auch nicht!

          Was ich verbreite ist wohl recherchiert.

          Du hast sogar recherchiert? Nun dann FÜHRT das gelesene, dich schonmal zu einer Meinung bzw. einer anderen, wie wenn du das hier nun liest werden sich dein Glaubenskonstrukte ändern, wenn auch nur minimal so FÜHRT es zu einer Änderung usw. –> das eine FÜHRT zum anderen… . Auch wenn du das nicht verstehen kannst, wird eine Änderung durch diese FÜHRUNG vonstatten gehen. Aber nun schluss, vergeude hier unnötig meine Zeit. Lies den Blog ab 2012-2013 dann wirst du erkennen, dass das was du von dir gibst ein alter Hut ist!

    1. 17.2

      Quelle

      60 Jahre Wahlmanipulation in Deutschland
      Es gibt immer noch Menschen in Deutschland die glauben, dass es bei den Wahlergebnissen in diesem Land mit rechten Dingen zugeht.
      Menschen die so naiv sind und durch ihre Naivität die Grundlage für den Zusammenfall dieses Landes bilden.
      Selbstverständlich stimmen die Wahlergebnisse nicht, denn das würde ja bedeuten, dass sich die Politik in den letzten 60 Jahren nicht zu Ungunsten der breiten Masse immer weiter verschlechtert hätte.
      Hat sie aber.
      Alleine das ist der Garant dafür, dass die Wahlergebnisse manipuliert werden.
      Selbstverständlich versucht das Volk erst einmal über Wahlen, seinem Untergang entgegenzuwirken, doch wenn es in 60 Jahren mitbekommt, dass sich nichts, aber auch gar nichts hinsichtlich der selbstzerstörerischen Politik in diesem Land ändert, egal wen man auch wählt, dann begreift die breite Masse des Volkes langsam, dass man durch Wahlen nichts verändern kann.
      Deshalb wählt bereits die Hälfte des Volkes nicht mehr.
      Die eine Hälfte des Volkes hat bereits begriffen, dass es vollkommen egal ist, ob sie SPD, CDU, FDP oder Grüne wählt, weil diese exakt die gleiche Politik in diesem Land machen, das erkennt man spätestens dann, wenn bei einem Wechsel dieser Parteien an der Spitze keine marginalen Veränderungen in der Politik in Deutschland zu spüren sind und die Politik genauso weitergeführt wird wie vorher.
      Also hat das Volk versucht, über die Partei “Die Linke”, die “NPD”, die “Piraten” und jetzt über die “AfD” eine Änderung in der Politik zu bewirken, doch diese Parteien kommen nie in einen Prozentbereich, der sie an die Spitze der Politik setzen würde, da sich Eliten niemals durch Wahlen ihre vorbestimmte Politik für Deutschland kaputt machen lassen würden.
      Eliten arbeiten mit Krieg, Mord und Totschlag, um ihre Ziele zu erreichen, von Wahlen würden sie sich da ganz bestimmt nicht von ihrem Kurs abbringen lassen.
      Deshalb stehen die Wahlergebnisse bereits vor der Wahl fest.
      Diese Ergebnisse werden dann an die Massenmedien weitergereicht und die drucken diese dann wie selbstverständlich für die breite Masse ab.
      Das geht jetzt schon seit über 60 Jahren so.
      Wahlen werden nur deshalb abgehalten, damit man dem Volk das Gefühl vermittelt, dass es in einer Demokratie lebt, in der jeder das gleiche Stimmrecht besitzt, was natürlich vollkommen naiv gedacht ist.
      In einem Land in dem es möglich ist die Grenzen des Landes abzuschaffen, das erarbeitete Geld der Bewohner lieber an Fremde als an Einheimische zu verteilen und die öffentlichen Gebäude nicht den 500.000 deutschen Obdachlosen zur Verfügung zu stellen, sondern lieber den über 600.000 Asylanten die bereits abgewiesen wurden, hat kein Deutscher hinsichtlich der Politik in seinem Land wirklich eine freie Wahl.
      Hätten die Deutschen wirklich die freie Wahl, sehe die Politik in diesem Land vollkommen anders aus, nämlich für die Deutschen, nicht gegen die Deutschen.
      Wählen ist nutzlos
      https://www.sein.de/news/2014/10/die-geheime-us-regierung-waehlen-ist-nutzlos/
      Eingestellt von Petra Raab um 20:44
      abkopiert
      @Kurzer, bezüglich der neuen Rechten !
      Wahlmanipulation findet glaube ich überall statt, in ganz Europa sowieso, M.L.LePen hatte in Frankreich mit Sicherheit einen Wahlsieg zu verbuchen, er wurde jedoch nicht “zugelassen.”

      Reply
      1. 17.2.1

        Exkremist

        @Quelle
        Du hast natürlich RECHT. Eine Bekannte von mir ist Wahlhelferin in einer dörflichen Gegend in NDS. Sie sieht nach eigenen Aussagen massig NPD Stimmen beim Auszählen. Dennoch schlagen sich diese niemals im Ergebnis nieder.
        Es gibt hier sogar ein mir bekanntes Dorf mit einem SPD Bürgermeister, der sich offen als Nationalsozialisten bezeichnet. In seiner Turnhalle wollten sie Merkels Söldner unterbringen. Er hAT gesagt, dass in diesem Fall die Halle brennt bevor die Okkupanten da sind und Schwung hat sich das erledigt. Das Dorf tarnt sich als SPD-Dorf um halbwegs Dorfsozialistische ☺ Politik betreiben zu können.
        Allerdings macht es hier auch keinen Unterschied, wenn 100% NPD oder AFD wählen. Auch diese sind dämonkratische Parteien, auch fiese sind unsere Besatzer, auch diese werden kein Wort und keine Tat gegen das ashkenasisch-zionistische Empirie richten.
        Adolf konnte es von innen richten. Er kam legal an die Macht und wurde dann durch eine Wahl mit überwältigender Mehrheit bestätigt.
        In einem okkupierten Besatzungssystem ist die Lösung jedoch niemals innerhalb des Systems zu suchen. Die einzige Lösung ist die Beseitigung von Republik und Dämonkratie und zwar such eine stärkere MACHT!
        Aus Adolf Hitlers “Mein Kampf”:
        Die Möglichkeit, für ein Volkstum die Unabhängigkeit wieder zu erringen, ist nicht absolut gebunden an die Geschlossenheit eines Staatsgebietes, sondern vielmehr an das Vorhandensein eines wenn auch noch so kleinen Restes dieses Volkes und Staates, der, im Besitz der nötigen Freiheit, nicht nur der Träger der geistigen Gemeinschaft des gesamten Volkstums, sondern auch der Vorbereiter des militärischen Freiheitskampfes zu sein vermag…
        …Denn unterdrückte Länder werden nicht durch flammende Proteste in den Schoß eines gemeinsamen Reiches zurückgeführt, sondern durch ein schlagkräftiges Schwert.
        Natürlich weißt du das bereits. Ich möchte es lediglich nochmals für die stillen Leser hervorheben.
        88

        Reply
  16. 16

    Quelle

    Nicht verzagen, es gibt viele die sich überhaupt keine Gedanken machen, die Brot und Spiele lieben, und sonst nichts.
    Sie schlafen noch !!
    Für die Aufgewachten gilt jedenfalls :
    Wir dürfen erkennen, fernab von den Dogmen der Religionen, die nur eines im Sinne haben, das “UNTERHALTEN” des Menschen, damit
    sie ihre Macht nicht verlieren.:
    Wir sind alle Geschöpfe des Lichts, bestehend aus Mikroatomen, den letzten (kleinsten)Partikeln.Gebildet aus einer Kombination von Wellenlängen der schöpferischen Kraft, die wir Licht oder Gott nennen.
    Was wird mit unserem Land, mit unserem Planeten geschehen ?
    Kann seine riesige Bevölkerung in einer so verwundbaren Welt überleben ?
    Kann sie Führungspersönlichkeiten hervorbringen, welche die vielen Probleme, die in den nächsten Jahren auf uns zukommen, lösen um zu überleben ? Wann kommt der Anschluss an die Gemeinschaft der galaktischen Zivilisationen ?
    Der Kern unserer Galaxie strahlt einen Energiestrom aus- das Licht, aus dem wir alle geschaffen sind-denn die Freisetzung von Licht-Mikroatomen aus dem Sauerstoff ist der Ursprung allen Lebens-und Mikroatome in größeren Einheiten gleichen den Atomen.
    Die ganze Schöpfung ist Licht.
    Der grüne Planet bei Vimeo ist sehenswert und zum nachdenken.

    Reply
    1. 16.1

      Sabine

      Danke, danke Quelle. Ein sehr schöner Film, er sagt soviel aus. Ich habe gelesen, der Film steht auf dem Index.
      Grüße von der Ostsee
      Sabine

      Reply
      1. 16.1.1

        Quelle

        @Sabine, ja der Film ist sehr schön !!
        Hier noch zwar ein langes, aber sehr interessantes Video.
        Sprich, es war alles schon mal da.

        Reply
  17. 15

    Tommy Rasmussen

    “Unsere fünf Sinne zeigen uns also nicht das, was ist, sondern das, was unser Gehirn interpretiert”
    .
    Der Glaube ist das Auge der Seele. Ein geistig Blinder, dessen Seelen-Auge zur Materie (z.B.: Groß-Israel) geworden ist, empfängt NUR Bilder von der materiellen Außenwelt, bringt somit seiner Seele nichts zur Beurteilung und kann kein Urteil abgeben.
    .
    [HIM 2.420730.3] Die Not wird, ja sie muß erst die Völker belehren, daß die Erde ein Gemeingut aller Menschen, nicht aber nur jener verruchten Satanswucherer ist, die sich derselben durch geprägtes Blech und nun gar schon durch beschmierte, allerlumpigste Papierschnitzel bemächtigt haben.
    .
    [GEJ.01_072,02] Die Mächtigen werden jeden freieren Geist mit allen Mitteln verfolgen und unterdrücken, und dadurch wird eine Trübsal unter die Menschen kommen, wie auf der Erde noch nie eine war!
    .
    [GEJ.10_023,11] Auf dieser Erde haben auch sie den freien Willen und können bis zu einer gewissen Zeit auch tun, was sie wollen; aber wenn sie es einmal auch schon auf dieser Erde zu bunt zu treiben anfangen werden, dann werde Ich Selbst wie ein hellster Blitz über die Menschen der Erde Mein ewiges Wahrheitslicht ausgießen in allen Dingen, und ihr Reich und ihre finstere Herrschaft wird für immerdar ein volles Ende finden.
    http://www.j-lorber.de/
    .
    1944 – Edgar Cayce: “Von Russland kommt die Hoffnung der Welt, nicht als kommunistisch oder Bolschewikisch bezeichnet, nein; aber als Freiheit, Freiheit! Dass jeder Mensch für seine Mitmenschen leben wird! Das Prinzip ist geboren. Es wird Jahre dauern, bis sich das Princip kristallisiert, aber aus Russland kommt wieder die Hoffnung der Welt.” Cayce sprach auch von Streitigkeiten, die sich “in Libyen und in Ägypten, in Ankara und in Syrien; durch die Meerenge in der Umgebung von den Gebieten über dem Persischen Golf” entfalten werden.
    http://www.rense.com/general82/hope.htm
    http://consciouslifenews.com/80-years-edgar-cayce-predicted-putins-role-stopping-ww3/1199661/

    Reply
    1. 15.1

      Gernotina

      Tommy, bevor Du auf Putin als den Erlöser hoffst, solltest Du mal dieses Buch lesen. Es ist wieder erhältlich als TB und kann wirklich ein Augenöffner sein, ein wichtiges Buch, das Schein und Sein unterscheiden hilft !
      http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3946168027/ref=sr_1_fkmr0_2_olp?s=books&ie=UTF8&qid=1454098345&sr=1-2-fkmr0&keywords=thorsten+mann+weltoktober&condition=new

      Reply
    2. 15.2

      Sylvia

      Ja, das habe ich vor vielen Jahren auch gelesen. Wer weiß… Die Berichte über Atlantis fand ich beeindruckend.

      Reply
      1. 15.2.1

        Sylvia

        Dieses Buch habe ich grad vorliegen. Mein Kommentar bezog sich aber auf Edgar Cayce. Bitte um Entschuldigung 🙂

        Reply
  18. Pingback: LETZTE GELEGENHEIT ZUR UMKEHR « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  19. 14

    Tornadofriederich

    Hallo,
    das ist alles sehr schön beschrieben mit dem Lebensstil und dem Nachdenken darüber. Ich führe sehr viele Gespräche mit vielen Leuten.
    Aber mindestens der Hälfte der Leute ist das alles egal.
    Hauptsache sie haben genügend zu Essen und Unterhaltung. Haben ein Auto (Benzin ist ja billig – super), können vielleicht sogar ein paar Tage in Urlaub fahren.
    Die paar Alsylanten im Dorf stören bisher nicht. Also alles soweit o.k.
    Dass sie permanent belogen und beschissen werden ist allen klar.
    Wenn man aber sagt das muss geändert werden heißt es unisono
    „Dann kommt der Nächste und belügt und bescheisst uns. Am besten lass so wie es ist.“
    Es ist oft zum Verzweifeln. BROT UND SPIELE. Es hat sich seit 3000 Jahren nichts geändert.
    Diejenigen die das Geld der Welt steuern wissen das und führen die Völker der Welt virtuos an der Nase durch die Manege.

    Reply
  20. 13

    Smith

    http://www.amazon.com/Tell-Truth-Shame-Devil-2015/dp/193778729X
    DAs Buch ist auch über einem bestimmten Verlag lieferbar, lese es gerade. Was da drin steht muss jeder selbst lesen, kein Wunder, dass es “nicht in Deutsch” lieferbar ist und auch in englisch für viele Fragezeichen sorgt . . .

    Reply
  21. 12

    Hans Dieter C

    …………………………….Die wichtigste Erkenntnis dieses Prozesses ist, das wir als geistige Wesen nicht durch puren Zufall aus toter Materie entstanden sind (These der Evolutionstheorie), sondern dass wir als Geschöpfe Gottes vom Prinzip her gottgleiche Wesen in einem wohlgeordneten Kosmos, also einer göttlichen Schöpfung sind………………………..
    …………………..Wer sich auf diesem Kenntnisstand ernsthaft mit der Bibel und Offenbarungen wie denen Swedenborgs und Lorbers beschäftigt, wird erkennen, dass Gott in der Person Jesu auf der Erde inkarnierte, um uns ein perfektes Beispiel zu geben…………………………
    ………………….ist das Beste, was wir nun machen können, Jesus dafür zu danken, dass er sich zu unserem Wohle kreuzigen ließ, ihn um die Vergebung unserer Sünden zu bitten, diese Sünden von nun an zu unterlassen, und ebenso denen zu vergeben, die sich an uns versündigt haben. …………………
    Man achte auf den Widerspruch.
    Einerseits gottgleiche Wesen, also mit gleichen Attributen, Eigenschaften.
    Andererseits alles in Jesu Hände legen.
    Er wird,s schon machen.
    Lehre der jüdisch – christlichen Kirche, der katholischen und Evangelischen Kirche ( n ).
    Weiter meinte der…Gesprächspartner.
    Dann laßt uns gleich alle in die Kirchen gehen und bitten um die Vergebung unserer, ach, so großen Schuld, wir armen Sünder.
    Das, schien es, könnte man fast daraus hören.
    Oder nur fast?. Oder hatte man sich verhört?.
    Nun, was ein weiterer Punkt aus dem Aufsatz betrifft, der, daß Swedenborg und Lorber schon darauf hinwies, so sei angemerkt.
    Jesus der Christus hatte auf diese Frage der Göttlichkeit JEDEM DAS SEINE überlassen !.
    Petrus, so nach der Schrift, sagte, er, Jesus, sei der SOHN GOTTES.
    Ein anderer sagte, Jesus, sei Gott selbst.
    Ein anderer meinte, er, Jesus, sei ein großer Sozialrevolutionär
    Jesus sagte aber diesen, daß sie es für sich behalten sollten.
    Gemeint war einerseits, jeder nach seiner Erkenntnis, andererseits, kein Aufsehen verbreiten vor dem jüdischen Volk.
    Doch, eigentlich möchte man auf andere Punkte eingehen.
    Eigentlich, ist alles gesagt.
    Der Hinweis ist noch wichtig.
    So vernahm man.
    Der Schwerpunkt liegt auf der EIGENEN GÖTTLICHKEIT.
    Jedoch, so weiter, …Jesus der Christus habe eine Wegweiser, Vorbild- Funktion für Viele.
    ( die ihm folgen ).
    Er zeigt den Weg, wie jeder mit seiner eigenen Göttlichkeit umgehen soll, sie aktivieren, sie in Kraft setzen kann.
    DIE WERKE; DIE ICH TUE; DIE WERDET AUCH IHR TUN.
    JA; NOCH GRÖSSERE WERKE ALS ICH; WERDET IHR TUN.
    Aus der Erkenntnis.
    ICH UND
    DER VATER SIND EINS.
    Dies bedeutet, daß Jesus der Christus, jedem seiner Nachfolger den Weg zeigt, den er oder sie gehen kann, um ebenso weit wie er zu kommen.
    Also. Erkenne dich selbst, könnte man sagen.
    Soweit der Vortrag.
    Ob es stimmt, fragte jemand, aus den Zuhörern?.
    Doch keine weiteren Antworten folgten.

    Reply
    1. 12.1

      Kurzer

      “… Man achte auf den Widerspruch.
      Einerseits gottgleiche Wesen, also mit gleichen Attributen, Eigenschaften.
      Andererseits alles in Jesu Hände legen.
      Er wird,s schon machen …”
      Punkt,Satz und Sieg!!!

      Reply
      1. 12.1.1

        Gernotina

        Schon schade, dass alles immer so mißverstanden werden muss !
        Zitat nach Hans Dieter
        *******
        Lehre der jüdisch – christlichen Kirche, der katholischen und Evangelischen Kirche ( n ).
        Weiter meinte der…Gesprächspartner.
        Dann laßt uns gleich alle in die Kirchen gehen und bitten um die Vergebung unserer, ach, so großen Schuld, wir armen Sünder.
        Das, schien es, könnte man fast daraus hören.
        Oder nur fast?. Oder hatte man sich verhört?.
        *******
        Nein, nein, wir sind ganz sauber, wir sind ja Gott selbst, machen nur ab und zu gern mal Catchen im Schlamm, nur so zur Unterhaltung !
        Wir träumen doch auch nur, dass wir uns hier im freien Fall befinden, haben ein bisschen zuviel geraucht 😉 ! Gleich wachen wir auf und wissen dann wieder, dass wir ja Gott selbst sind, dass das alles nur Maya und Sinnestäuschung ist, was da in der Materie abläuft.
        Ich staune, wie man immer wieder mit GLEICHUNGEN umgeht, wenn’s in den Kram passt !
        In Mathe haben wir alle mal den korrekten Umgang mit Gleichungen gelernt, dass man kein Gleichheitszeichen zwischen UNGLEICHE Faktoren setzen kann, dann stimmt nämlich das Ergebnis nicht :). Wenn’s um “spirituelle” Gleichungen geht, dann kann man anscheinend die mathematisch logischen Gesetze nach Belieben aufheben … Motto: basst scho !
        Wer aber logisch und sauber denkt, dem wird sich schon erschließen, dass diese Gleichung falsch ist:
        Der Schöpfer = sein Geschöpf … also das ist völlig gleich und identisch ?
        Der Schöpfer – ohne Anfang und Ende, für den menschlichen Geist nicht ausmessbar und erfassbar – ist also GLEICH dem Geschöpf, das einen Anfang hat (und ohne Gottes Einwirken) auch ein Ende.
        Selbst die seelische und geistige Struktur eines Geschöpfes kann ein Ende haben (ist nicht Gott!), denn sie kann sich auflösen (unter bestimmten Bedingungen, die den Weisen aller Zeiten bekannt sind).
        Dann verliert das GESCHÖPF nämlich seine INDIVIDUALITÄT und zerfällt wieder zu ” energetischen Teilchen der Ursuppe” (mal bildhaft gesprochen). Dies wird “der zweite Tod” genannt in der Bibel. Dann is nämlich nix mehr mit immer wieder inkarnieren, dann is “aus die Maus” !
        Warum sich die (gottgleichen) Geschöpfe hier in der Materie befinden, warum es überhaupt Materie (äußerste Verdichtung von Energie) gibt, warum ein freier gottgleicher Geist hier freiwillig reingeht … darauf haben Menschen auch noch keine befriedigenden Antworten gegeben … es gibt aber welche, nur nicht von den Menschen !
        Dann treibe doch weiter sein Spiel mit falscher Gleichung und Logik, wem es beliebt … am Ende werden eh alle logischen Fehler und Irrtümer aufgedeckt. Das ist versprochen und bringt Gelassenheit !

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Gernotina

          Selbst die seelische und geistige Struktur eines Geschöpfes kann ein Ende haben (ist nicht Gott!), denn sie kann sich auflösen (unter bestimmten Bedingungen, die den Weisen aller Zeiten bekannt sind).
          ********
          Hier mal was zur Unterfütterung dieser Aussage, damit sie nicht als Behauptung in der Luft hängt.
          Man findet es u.a. auch in den Lehren Helena Blavatskys und der Theosophischen Gesellschaft, das Wissen um die Mutation und Auflösung geistiger Wesen nach ihrem Körpertod. Annie Besant, die Nachfolgerin Helena Blavtskys in der Theos. Gesellschaft (sie wollten übrigens den armen Krishnamurti zu ihrem Avatar aufbauen, aber der ging stiften, weil er einen wirklich großen Geist hatte, der diese Lehren letztendlich transzendierte), hat zu diesem Thema ein Buch geschrieben.
          Also hier das Buch über mögliche nachtodliche Seinszustände, ein scheußliches Buch, aber wenn es der Erhellung dient … ! Annie Besant und Franz Hartmann “Der Tod – und was dann ?”
          http://www.amazon.de/Tod-was-dann-Annie-Besant/dp/390270537X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1454096185&sr=1-1&keywords=annie+besant++der+tod+und+was+dann+%3F
          Wem Blavatsky diente und was aus ihren Lehren hervorging (Lucy’s Trust), hat sich ja inzwischen herumgesprochen.

        2. X-RAY 2000

          u.a “The Church of Satan”… -Ich weiß…
          LG,
          x-ray

        3. 12.1.1.2

          Sylvia

          Ich denke/glaube, Alles-das-was-ist, auch Gott genannt, hat uns Individuen erschaffen (oder sich selbst in unendlich viele Einzelteile zersplittert), um Erfahrung zu sammeln. Terra hat dabei eine ganz besondere Bedeutung. Hier ist die Materie am dichtesten. Muss ja nicht stimmen, ist nur meine Überzeugung zum Lauf der Welt. Gute Nacht!

        4. 12.1.1.3

          Andrea

          Da ist nichts neues unter der Sonne.
          Schon die Alten hatten so ihre Sprüche.
          Vgl. das Buch der Sprüche.
          Der Wille versetzt Berge ist nicht zu verwechseln mit
          “Und Du wirst sein wie Gott”.
          Bin schon vielen “Missionaren” begegnet.
          Aber macht Eure Erfahrungen selbst.
          Vertraut lieber auf Euch selbst.
          Stellt Euch vor, was ihr Euch wünscht
          und setzt evtl. kleinere Ziele.
          Dann kommt ich auch dorthin, wohin ihr wollt.
          http://bibeltext.com/proverbs/16-18.htm

        5. Andrea

          Eigentlich heisst es:
          “Der Glaube versetzt Berge.”
          Aber der Wille bringt euch an euer Ziel.

  22. Pingback: Genau deswegen ist es so wichtig, wie wir etwas interpretieren und so unsere Stimmung und damit auch unseren Gesundheitszustand proaktiv beeinflussen (Bsp: 50% leeres oder volles Glas?). Das ist das Geheimnis der vielen Coachs da draußen, die im Geschäf

  23. 11

    Exkremist

    Der HoloKlausbefehl Jahwehs, auszuführen von den Auserwählten an den Nichtauserwählten:
    Altes Testament, Jesaia, Kap. 24, Vers 1-23
    „Aufreißt Jahweh die Erde, macht sie wüst und leer, kehrt das unterste zu oberst und zerstreut seine Bewohner… Geleert, geplündert wird die Erde. Jahweh hat es befohlen!
    Hintrauernd stirbt die Erde, der Ackerboden schwindet und verdirbt, die Führer der Erdenvölker sinken dahin. Entartet ist die Erde unter ihren Bewohnern, sie übertreten das Gesetz und ändern die Gebote. Sie brechen den ewigen Bund mit Jahweh. Darum frißt der Fluch die Erde. Und schuld daran sind die, die darin wohnen. Und daher verdorren sie bis auf einen kleinen Rest.
    Der Most verschwindet, der Weinstock verschmachtet, alle, die von Herzen fröhlich waren, seufzen… In Trümmern liegt die leere Stadt, jeder Zugang zu den Häusern ist versperrt. Man klagt und weint auf den Gassen, versiegt ist jeder Freudenquell, aller Frohsinn verließ das Land. Nur wüste Plätze sind der Stadt verblieben, und alle Tore sind zerschlagen.
    So geht es allen Völkern der Erde… Doch die Frommen (also die Jahweh-Anhänger; d. Red.) erheben ihre Stimme. Sie jubeln und jauchzen vom Meere her über die Große Jahwehs: ‘Darum preist Jahweh, den Gott Israels, in Morgenland und auf den Inseln des Meeres.’ Und vom Saume der Erde her hört man Lobgesänge: ‘Den Frommen wird Herrlichkeit zuteil.’ Die anderen aber klagen: ‘Elend mir! Elend mir! Wehe mir! Räuber rauben, ja immerfort räuberisch rauben die Räuber!’
    Ja über euch, Bewohner der Erde, die ihr nicht fromm seid, kommt Schrecken, Grube und Strick. Und ob einer entflöhe vor dem Geschrei des Schreckens, so fällt er doch in die Grube, und wer aus der Grube sich erhebt, der fängt sich in Garn. Denn die Fenster des Himmels sind aufgetan, und die Grundfesten der Erde erbeben. Und es zerbricht. zerbirst die Erde, die Erde zerspringt, zersplittert, die Erde wankt und schwankt! Hin und her taumelt die Erde wie ein Trunkener… Selbst der Mond und die Sonne werden beschämt dastehen, wenn Jahweh der Herr der Heerscharen in voller Herrlichkeit die Königsherrschaft antritt auf dem Berge Zion und zu Jerusalem. ”
    -= 5. Mose 7/16 =-
    Alle die Völker aber, die Jahwe, dein Gott, dir preisgiebt, sollst du vertilgen, ohne mitleidig auf sie zu blicken, und ihre Götter sollst du nicht verehren; denn das wäre für dich ein Fallstrick.
    -= 5. Mose 20/10-16 =-
    Wennn du vor eine Stadt ziehst, sie zu bestreiten, so sollst du ihr den Frieden anbieten.
    Antwortet sie dir friedlich und tut dir auf, so soll das Volk, das darin gefunden wird dir zinsbar und untertan sein.
    Will sie aber nicht friedlich mit dir handeln und will mit dir kriegen, so belagere sie.
    Und wenn sie Jahwe, dein Gott, in deine Gewalt gegeben hat, alles, was an Männern darin ist, mit dem Schwerte töten.
    Dagegen die Weiber und Kinder, das Vieh und alles, was sich sonst in der Stadt findet, alles in ihr Erbeutete, dir rauben und das von deinen Feinden Erbeutete, das dir Jahwe, dein Gott, gegeben hat, genießen.
    Auf diese Weise sollst du mit allen den Städten verfahren, die sehr weit von dir entfernt liegen, die nicht zu den Städten dieser Völker gehören.
    Dagegen in den Städten dieser Völker, die dir Jahwe, dein Gott, zum Eigentume giebt, sollst du nichts am Leben lassen, was Odem hat.
    -= Jeremia 30/11 =-
    Denn ich bin mit dir – ist der Spruch Jahwes -, dich zu erretten. Denn mit allen den Völkern, unter die ich dich zerstreut habe, will ich es garaus machen, nur mit dir will ich es nicht garaus machen. Vielmehr will ich dich mit Maßen züchtigen; aber ganz ungestraft will ich dich nicht lassen.
    -= Jesaja 34/1-3 =-
    Herbei, ihr Völker, zu hören, und gebt acht, ihr Nationen! Es höre die Erde und was sie füllt, der Erdkreis und alles, was ihm entsproßt!
    Denn ergrimmt ist Jahwe über alle Völker und zornig über all’ ihr Heer; er hat sie mit dem Banne belegt, hat sie der Schlachtung preisgegeben,
    daß ihre Erschlagenen hingeworfen daliegen und der Gestank von ihren Leichen aufsteigen und die Berge von ihrem Blute zerfließen sollen.
    MAN BETRACHTE WIE BEI FOLGENDEM LINK IN DER GANZ MODERNEN UND IN LUTHERS VERSION, IM VERGLEICH ZUR ÄLTEREN ÜBERSETZUNG, DER NAME “JAHWE” DURCH “DER HERR” ERSETZT WIRD. LUTHER HAT DEN TEUFEL LEIDER ERST ZIEMLICH SPÄT, ALSO NACH SEINER BIBELÜBERSETZUNG ERKANNT UND DEM JUDEN MIT SEINER BEWUSST VERHARMLOSENDEN ÜBERSETZUNG ZUVOR NOCH EINEN BÄRENDIENST ERWIESEN.
    http://bibeltext.com/deuteronomy/20-16.htm

    Reply
    1. 11.1

      Exkremist

      Die Antwort des ersten Prophetenavatars in der Verkörperung Jesus an die Luden:
      Es trifft durchaus zu, dass Jesus die Pharisäer (und mit ihnen die Schriftgelehrten) härter als jede andere Menschengruppe angeprangert hat, weil er in ihnen offensichtlich die für die Pervertierung des Gesetzes verantwortliche Sekte sah. Die unerbittlichste Verurteilung, die Er je ausgesprochen hat, lautet wie folgt:
      „Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr seid gleichwie die übertünchten Gräber, welche auswendig hübsch scheinen, aber inwendig sind sie voller Totengebeine und lauter Unrat. So auch ihr; von außen scheint ihr von den Menschen fromm, aber inwendig seid ihr voller Heuchelei und Übertretung. Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr den Propheten Grabmäler baut und schmücket der Gerechten Gräber und sprecht: Wären wir zu unsrer Väter Zeiten gewesen, so wären wir nicht mit ihnen schuldig geworden an der Propheten Blut! So gebt ihr über euch selbst Zeugnis, dass ihr Kinder seid derer, die die Propheten getötet haben. Wohlan, erfüllet auch ihr das Maß eurer Väter! Ihr Schlangen, ihr Otterngezüchte! Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?“ (Matthäus 23; 27-33.)
      Manche Kritiker geben sich schockiert über die Härte der letzten Worte. Betrachtet man sie freilich in ihrem Zusammenhang mit den vorausgehenden Sätzen, so stellt man fest, dass sie eine deutliche Anspielung auf das bevorstehende Ende Jesu darstellen; hier spricht ein Mensch von seinen künftigen Mördern, und unter diesen Umständen konnten keine Worte hart genug sein. (Immerhin milderte er den furchtbaren Satz „Wohlan, erfüllet auch Ihr das Maß Eurer Väter!“ später mit den Worten ab: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“ (Lukas 23; 34.)
      Die Dinge trieben nun rasch ihrem Höhepunkt zu. Es versammelten sich „die Hohepriester und die Ältesten des Volkes im Palast des Hohepriesters,
      der da hieß Kaiphas, und hielten Rat, wie sie Jesus mit List griffen und töteten“. (Matthäus 26; 3, 4.)

      Reply
      1. 11.1.1

        Gernotina

        Hier ist noch die Prophezeiung, die Jesus selbst zum zum “endzeitlichen Geschehen”
        gegeben hat … die Zeit der großen Reinigung, die dem Beginn des Neuen vorausgehen muss:
        http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/matthaeus/24/

        Reply
  24. 10

    Kleiner Eisbär

    “Sich aus Feigheit und Bequemlichkeit belügen lassen und sich anzupassen, dürfte der Fehler der Meisten sein. Ohne willentlich und konkret Mitmenschen zu schaden (was der typische Gutmensch allerdings mit Freude tut), stützen doch viele Menschen ein satanisches System, ja verteidigen es sogar noch. Diese Menschen werden jetzt am eigenen Leib erfahren müssen, dass es sich um ein satanisches System handelt.”
    Weiter oben heißt es völlig zutreffend “…perfide Umerziehung der Sieger und Schuldkult…”.
    Ich schätze Sternbald sehr als Autor vieler guter Artikel und Kommentare, hier allerdings ist mir sein Lösungsvorschlag bei Weitem zu kurz gedacht, wenngleich nicht falsch als Ergänzung zum eigentlich Wesentlichen:
    Die Wahrheit muß ans Tageslicht, und zwar umfassend und ohne Auslassungen oder Verdrehungen!
    https://m.youtube.com/watch?v=1guDDAclbqc
    https://m.youtube.com/watch?v=8qik-0GK5CY
    https://m.youtube.com/watch?v=j643gkrV_gs

    Reply
    1. 10.1

      Maria

      Zukunft Deutschlands? – Die Taten werden sprechen
      Welche Zukunft ist für Deutschland denkbar und realistisch? Umbruch, Untergang oder Sezession?
      Wirft man einen Frosch in heißes Wasser, so springt er sofort heraus. Erhöht man die Temperatur nur langsam, bleibt er im Becken bis er stirbt. Frau Merkel ist zu danken: Sie hat die Temperatur schlagartig erhöht.
      http://wp.me/p6rZyZ-JT
      Gruß Maria

      Reply
      1. 10.1.1

        arkor

        Für Deutschland ist nur eine Zukunft denkbar. Tritt die nicht ein, gibt es kein Deutschland mehr.

        Reply
      2. 10.1.2

        Gernotina

        @ Maria
        Interessanter Artikel mit den verschiedenen Szenarien ! Ein Umbruch wäre durchaus vorstellbar, wenn andere Länder den deutschen “Politikern” das Handeln diktieren, indem sie Tatsachen schaffen und sich von M. nicht mehr manipulieren lassen. Schließlich wollen die Opportunisten, das gesamte Parteiengesockse, ihre Pfründe und ihre Positionen erhalten. Die handeln ja bekanntermaßen nicht zum Wohle des deutschen Volkes.
        Wann geht Merkel ? Die bayerische Seherin sagt BALD ! Danach soll nach ihr noch ein “Stiernacken” Kanzler werden, so wie es auch Irlmaier vorhergesehen und benannt hat.
        Unter dessen Fuchtel soll eine veränderte “Flüchtlingspolitik” (Abschiebungen zur Ruhigstellung des Michels) folgen, aber im ganzen gar nichts Gutes, sondern auch extreme Steuern für die Deutschen … weit über die Schmerzgrenze hinaus, Abzocke im Endstadium.
        Dabei wäre es nur eine gruselige Insolvenzverschleppung (die Insolvenz betrifft de Facto schon jetzt alle europäischen Staaten).
        Es wäre schon sehr erstaunlich, wenn das Theaterstück noch so lange weitergehen würde und der unausweichliche Finanzkollaps erst später käme … nach der Seherin erst in 2019 … man kann es sich gar nicht vorstellen.
        Die Ereignisse der Umwälzungen würden letztlich für die Deutschen von außen diktiert. Nach dem Crash soll es (nach der Seherin) Schlag auf Schlag gehen mit Bürgerkriegsszenarien (unterschiedlich heftig) und Hungersnöten in allen europäischen Ländern … bis es irgendwann im Laufe der 3 folgenden Jahre zum Konflikt Russland – Türkei kommt, der sich zu einen großen Szenario im nahen Osten aufschaukelt. Daraus könnte sich der Höhepunkt entwickeln, von dem auch Irlmaier im Detail gesprochen hat … über das, was sich dann in Deutschland, in ganz Europa ereignet …
        Hoffen wir mal, dass “das Rettende” ( frei nach Hölderlin) bis dahin wirklich genügend gewachsen ist und auch eingreift, um noch Schlimmeres zu verhüten und einen Neuanfang zu ermöglichen nach Beseitigung der Verbrecherherrschaft !

        Reply
        1. 10.1.2.1

          Brenda

          Ich frage mal, vielleicht naiv: Wenn das Geld aus dem Nichts geschaffen wird (Giralgeld, Buchgeld u.s.w.) – habe mir so gut wie alles Wissenswerte angesehen und gelesen. Weshalb sollte es zu einem Crash kommen?
          Wenn Jene es wollen wird es crashen, aber bis dahin wird der Mamon weitererschaffen. (siehe oben)
          Es ist doch bekannt, daß die USA und viele andere Länder unter normalen Verhältnissen pleite sind.
          Vielleicht habe ich einen Denkfehler und werde mich über Aufklärung freuen.

        2. Gernotina

          Soweit ich es gelernt habe muss das Zinseszinssystem mathematisch unausweichlich zum Crash führen. Es kann aber anscheinend durch Betrug und Manipulation aller Art noch eine Weile hinausgezögert werden, länger als man es für möglich hält. Larry Bates (the economic crisis) sagte, es rennt am Schuss nur noch auf der Schiene der Psychologie, solange die Bevölkerung denen den Müll eben noch abnimmt und sich täuschen lässt.
          Ich fand den Vortrag von Bernd Senf sehr erhellend, aber es gab schon öfters andere gute Videos dazu.
          http://www.dailymotion.com/video/x75y6c_prof-bernd-senf-tiefere-ursachen-de_news

        3. Brenda

          Danke Dir @ Gernotina,
          mal schauen heute.

        4. arabeske654

          Der Zins als solches, ist eine lineare Funktion. Der Zins auf den Zins aber bringt die Zeit mit ins Spiel und somit wird daraus eine zeitabhängige Exponentialfunktion. Problem ist, die meisten können sich die Wirkungsweise einer Exponentialfunktion nicht klar vorstellen. Hilfreich ist hierbei die berühmte Geschichte vom Schachspiel und den Reiskörnern.
          Kaum Jemand weiß auch was der Begriff Wachstum wirklich bedeutet und welche Auswirkungen er hat.
          Ein 3%iges Geldmengenwachstum (oder auch Inflation genannt) bedeutet ganz einfach das sich innerhalb von ca 20 Jahren die Geldmenge verdoppelt. Nach der Formel:
          100% * ln(2) / 3%/Jahr = t[Jahre]
          Die Inflation ist auch nicht wie landläufig behauptet der Preisanstieg. Dieser ist nur die Folge der Geldmengenausweitung ohne einen realen Gegenwert. Verdoppelt sich also die Geldmenge, so heißt das der Wert der Ware halbiert sich. Somit ist der Verkäufer gezwungen den Preis ebenfalls anzuheben um die inverstierten Kosten und seinen Gewinn zu erwirtschaften. Ein Spirale die sich wieder und wieder aufschaukelt, bis die große Geldblase platzt.

  25. 9

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    Dei Rehctschreiubng mus nihct unebingt stimen, damti wir dsa lesne könen. Das Aughe rebarieert die einegbauten Felher standig.

    Reply
    1. 9.1

      Claus Nordmann

      Wegen Kritik an Flüchtlingspolitik auf Facebook:
      Niederländer bekommen Besuch von Polizei !

      Reply
  26. 8

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:
    Der Mensch an sich ist UNSICHTBAR. Was wir sehen ist meistens die bedeckte Haut. Was wir an Haut, Haaren, Verhornung ect sehen, ist schon totes menschliches Material, quasi abgestorbene Schuppen, die ständig von uns abgeworfen, abgeschabt, werden, bzw. abfallen.

    Reply
    1. 7.1

      arkor

      wie immer zweideutig geschrieben, wie man es von der BRD nicht anders erwarten kann, aber trotzdem. Insbesondere wichtig ist, dass sie für uns ALS BESATZUNGSSTATUT gültig ist und nicht aus der Sicht und Status eines sovueränen Landes, so wie sie die BRD-krimineller Weise 180 Grad verdreht völkermordendet Weise anwendet.

      Reply
  27. 6

    Kurzer

    Ernst Zündel:
    “… Wenn Hitler 1933 nicht nach Deutschland gekommen wäre … In Deutschland gab es im Jahr zuvor 270.000 Selbstmorde. Berlin in Deutschland war, dank der jüdischen Unternehmer, die die Kabaretts und so weiter führten, die Sündenhauptstadt der Welt. Deutschland war das Hauptdrogenland Europas. Deutschlands Industrie war sprichwörtlich tot. Ohne Adolf Hitler wäre Deutschland um 1934-35 gestorben. Adolf Hitler hat Deutschland gerettet; zumindest gab er den Deutschen einige Jahre Wohlstand, Befreiung und Freiheit …”
    http://trutzgauer-bote.info/2016/01/29/berlin-babylon-an-der-spree/

    Reply
    1. 6.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:
      Jakob Grimminger – Der Träger der Blutfahne, starb völlig verarmt am 28. Januar 1969

      Reply
  28. 5

    Kurzer

    “… Neben der beschriebenen Methode der Selbstreinigung ist das Beste, was wir nun machen können, Jesus dafür zu danken, dass er sich zu unserem Wohle kreuzigen ließ …”
    Wenn diese “Erkenntnis” das Ergebnis “eine(r) gereifte(n) Spiritualität” ist, dann gute Nacht.
    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/23/mea-culpa-mea-maxima-culpa-die-ideologische-grundlage-der-geistigen-versklavung/

    Reply
    1. 5.2

      Gernotina

      Tja, man muss wohl im Bolschewismus geprägt worden sein, um zu einer “gereiften Spiritualität” gelangen zu können.

      Reply
      1. 5.2.1

        Kurzer

        Tatsache ist: die vom “Bolschewismus geprägt”(en) Mitteldeutschen leisten Widerstand gegen die Totalzerstörung ihrer Heimat, während die von der “westlichen Demokratie” befreiten Westdeutschen überwiegend ihrer Totalvernichtung harren.
        Natürlich gibt es Ausnahmen. Ich kenne einige aufrechte Kameraden aus dem Westen und zwar vom Allgäu bis an die Nordsee. Was sie alle verbindet: In ihrem Umfeld gibt es praktisch NIEMANDEN, der mit ihnen geht.
        Der demokratisierte und vom gesunden Menschenverstand komplett befreite Idealbundesbürger betet artig am Sonntag, um sich dann wieder seiner “Selbstverwirklichung” und dem ihm zugedachten Schicksal zuzwenden: Auf Grund seiner unermeßlichen Schuld pflichtgemäß auszusterben. Man gehe in irgendeine westdeutsche Großstadt, um sich davon zu überzeugen.
        “Kein Schaden ohne Nutzen” sagt man in Niederbayern. Die über vierzigjährige Besetzung Mitteldeutschlands durch die Russen hat die meisten Menschen eben nicht russifiziert, während die Amrerikanisierung im Westen geradezu himmelschreiend ist. Die Mitteldeutschen haben sich (und das bestätigen die Kameraden aus dem Westen) überwiegend eine wirkliche Kritikfähigkeit erhalten, während die sprichwörtliche GÄUBIGKEIT im Westen zu verheerenden Zerstörungen
        (vor allem der geistigen Substanz) des deutschen Volkskörpers geführt hat.
        Um eine wirkliche (vor allem geistige) Volkserhebung in Mitteldeutschland zu verhindern bzw. deren Kräfte fehlzuleiten, wurde z.B. PEGIDA vom System ins Leben gerufen.
        Forderung von Pegida:
        – Bewahrung und Schutz „der Identität unserer christlich-jüdischen Abendlandkultur“
        Erst mit den Ereignissen von Köln setzt nun langsam auch im Westen ein verstärktes Umdenken ein:
        “… Der Westen hatte mit der 70 Jahre andauernden Gehirnwäsche einen besonders schweren Aufwachprozeß zu vollziehen. Mitteldeutschland ist da wesentlich weiter. Nun fanden diese Schändungstaten an Silvester fast ausschließlich im Westen statt, das ist schon bemerkenswert. Gleichzeitig führt der Druck infolge der Gewalttaten zur plötzlichen, sehr stark geänderten Berichterstattung der Lügenpresse und der Hofpolitiker. Hieran ist zu erkennen, es hat jemand an der Uhr gedreht, es wurde etwas zugelassen. Gerade in diesem Zusammenhang müssen wir bedenken, welche eigentlichen Gewaltaktionen geplant waren. Diese haben nicht stattfinden können.
        Die Entwicklung wird sich jetzt sehr beschleunigen und es rückt der Zeitpunkt des Erscheinens unserer Volksgenossen in greifbare Nähe. Lassen wir uns nicht beeinflussen von denen, die dem Untergang geweiht sind und sich schon jetzt nur noch an den Wurzelenden am Abgrund festzuhalten versuchen.
        Ihr könnt gewiß sein, unsere Volksgenossen sind im Einsatz und stehen bereit für den letzten Tag, den Tag der Befreiung …”
        http://trutzgauer-bote.info/2016/01/08/brd-2016-die-stimmung-dreht-sich-am-ende-steht-der-sieg-des-reiches/

        Reply
        1. 5.2.1.1

          GvB

          Angela Merkel – Honeckers Rache.

          Sensation: Honneckers 20-Jahresplan zur Unterwanderung der West-BRD und Übernahme-durch Geheime Stasi und FDJ-Nachwuchs – Kader gefunden und später von Anjela Kasner-Merkel umgestzt!
          Honneckers Nachwuchs und Intelligenzia wendete sich scheinbar nach der Wende: Merkel, Schnur, Böhme, Weiss, Gysi, Wolff, Kahane, Schalck-Golodkowsi…usw.usw. …und man stellte erstaunt fest, das waren alles sooo nette Juden-Nazional-Bolschewisten-Zionisten-Internationalisten. gell.War die DDR-Führung überhaupt “deutsch”?
          Sogar der Honeymann war mal bei Honney zu Besuch…aber das war in den 70-igern..und ist ne andere Ge-chichte…
          Die Pegidas in Mitteldeutschland sind nun vollkommen frei von Zionisten dieser Couler.. versteht sich…auch wenn manche PI-Gida Demonstranten einem Bachmann und Wilders Beifall klatschen..

        2. Falke

          Aber eins muss man lassen die DDR hatte in den 70zigern wieder den Ehekredit eingeführt. Es gab zwar nur 5000 Piepen statt 30 000 Piepen wie es beim Adolf war aber nach dem dritten oder vierten Kind war der Kredit getilgt. Damit war viel für die Erhaltung des deutschen Volkes getan, denn die Geburtenraten stiegen an.
          Und was ist heute als die olle Schnepfe aufflog das sie bei der Stasi war dachte mancher ehemaliger DDRler vieleicht das es einen Aufschrei gäbe gerade aus den westlichen Teilen des Restreichs aber nix die haben den Vogel auch noch mit gewählt. Da fällt einem nüscht mehr ein.
          Gruß Falke

        3. Gernotina

          Huhu Götzi !
          Hier ist was Neues vom “Fall Lisa”. Hat sie allein mit ihrer Fantasie so viele Deutschrussen auf die Straße gebracht ?
          http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/13-jaehrige-russlanddeutsche-verbrachte-fragliche-nacht-bekanntem-31316778
          Das 13-jährige Berliner Mädchen, das mit einer erfundenen Geschichte über eine Vergewaltigung für Aufruhr sorgte, hat die fragliche Nacht bei einem Bekannten verbracht.
          Rekonstruierten Daten aus einem Handy haben ergeben, dass das 13-Jährige Mädchen die Nacht bei einem Bekannten verbracht hat. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Berlin am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.
          Jetzt wehrt sich Russland
          Außenminister Lawrow weist Propaganda-Kritik aus Berlin zurück.
          Bei dem 19-jährigen Bekannten des Mädchens seien Sachen von ihr gefunden worden, der Mann habe auch zugegeben, dass sie in der Nacht vom 11. auf den 12. Januar bei ihm war.
          Es gebe aber keine Hinweise auf eine Sexualstraftat. Gegen den Mann werde daher auch nicht ermittelt, er sei nur ein Zeuge, sagte der Sprecher.
          Das Mädchen war für 30 Stunden verschwunden und hatte danach von einer Entführung und Vergewaltigung durch eine Gruppe südländisch aussehender Männer erzählt.
          Der Fall rief auch den russischen Außenminister Sergej Lawrow auf den Plan. Er warf den deutschen Behörden vor, den Fall lange verheimlicht zu haben. © dpa

        4. GvB

          @Gernotina, habe dir weiter unten(im Kommentarstrang) darauf geantwortet:
          Der Fall Elena, der plötzlich zum Fall Lisa mutierte!
          Nix ist geklärt.. Alles sehr mysteriös..

        5. arkor

          das wäre ja dann die erste Meldung gewesen. Insbesondere, da bei einem Verschwinden als erstes die Handydaten ausgewertet werden. Das hier was faul ist ist damit offenkundig, ob in der Darstellung oder der Ermittlung der Polizei.

        6. GvB

          Juden in der D.D.R. in besonderen Positionen..
          Wie sagt Putin doch vor einiger Zeit: In der Sowjetunion STALINS waren in besonderen Führungs-Postionien ca. 82 % Juden.
          Wie sah es diesbezüglich in der sowjetisch besetzten ZONE (SBZ, später DDR) aus?
          Fast „unsichtbar“ – Juden in der SBZ/DDR 1945–89
          Kommunistische Juden wie Max Seydwitz, Arnold Zweig oder Lea Grundig..
          oder die Justizministerin Hilde Benjamin (eine Art rote Scharfrichterin..gnadenlos wie der NS-Richter….Freisler)..waren ja bekannt..
          http://www.mz-web.de/image/view/2013/6/30/23869074,20933645,lowRes,abeb-07hilde-30154815%252371-57507172.JPG.jpg
          Ostberliner Juden..Havemann, Julius Meyer, Hermann Baden, Genin, Honigmann, Runge, Kirchner, von Wroblewsky..
          Juden-Verbandspräsident Helmut Aris(Aris war IM »Lanus«), Siegmund Rothstein, Geheimdienstchef Wolff,
          Ernst Bloch, der Komponist Hanns Eisler, der Karikaturist John Heartfield, die Literaturhistoriker Hans Mayer und Alfred Kantorowicz, die Schriftsteller Anna Seghers, Stefan Heym und Arnold Zweig, der Opernregisseur Walter Felsenstein, die Schauspielerin Helene Weigel, die Mitglieder der Staatsführung Albert Norden und Hermann Axen , Devisenbeschaffer Schalck-Golodkowsi…Oberkantor Werner Sander
          F. K. Kaul, Sängerin Lin Jaldati, Journalist Lex Ende, Bruno Goldhammer, Reichsbahnpräsident Willy Kreikemeyer und der durch Selbstmord aus dem Leben geschiedene Direktor der Chemnitzer kommunalen Wirtschaftsunternehmen Paul Bertz, Theaterintendant Wolfgang Langhoff, Staatssekretär der DDR-Präsidialkanzlei Leo Zuckermann, Dirigent Kurt Masur
          Schwierigkeiten mit dem DDR-System bekamen : Erich Nehlhans, Alexander Abusch, Leo Bauer Leon Löwenkopf, Hans Schrecker, Bruno Goldhammer, Salo(mon) Looser, Fritz Grunsfeld.(Einigen wurde der Prozess gemacht, andere flohen in den Westen).
          Die nächste Generation: Merkel(IM-“Erika”), Schnur(IM-), Ibrahim Böhme(IM- ), Konrad Weiss, Gregor Gysi(IM-) , Konrad Wolf , Anetta Kahane(IM-“Victoria”),….. Armin Müller-Stahl,
          Künstler..
          z.B.Eva Johanna Rubin, Sabine Kahane-Noll, nina Hagen, Fritz Cremer, R.Kieling, ein Sohn:der Schauspieler Martens, russisch-jüdische Schriftsteller Wladimir Kaminer, Jurek Becker………….
          evtl. jüd. Schriftsteller der DDR
          Peter Abraham
          Johannes R. Becher
          Jurek Becker
          Peter Edel ?
          Christoph Hein
          Stephan Hermlin ?
          Stefan Heym
          Wolfgang Hilbig ?
          Karl-Heinz Jakobs ?
          Bernd Jentzsch ?
          Wilhelm Lehmann ?
          Irina Liebmann
          Rudolf Leonard ?
          Hans Marchwitza ?
          Monika Maron ?
          Imtraud Morgner ?
          Erik Neutsch ?
          Lutz Rathenow
          Konrad Reich
          Anna Seghers
          Dieter Schlenstedt ?
          Klaus Schlesinger ?
          Helga Schubert ?
          Helga Schütz ?
          Rolf Schneider ?
          Jens Sparschuh
          Harry Thürk
          Maxie Wander
          Erich Weinert
          Christa Wolf
          Friedrich Wolf
          Gerhard Wolf
          Arnold Zweig
          ..um nur einge zu nennen:
          Die meisten Eltern der jungen DDR-Juden taten wenig dafür, ihre Kinder an das Judentum heranzuführen.
          Schließlich hatten sie (z.B.) die>>> FDJ in England gegründet und wollten auch zumindst nach aussen hin…keine Juden mehr sein.
          Dissidenten…welche in den Westen gingen wie z.B. der “Barde” Biermann..
          Tatsache ist, das prozentual in der DDR mehr Menschen mit jüdischer Herkunft in hohen Positionen vertreten waren,als es in der Bundesrepublik(West/Alt)der Fall war..
          +++++++++++++++++++++++++
          Zitat:
          “Im Sommer 1990 breitete sich in Moskau ein Gerücht aus: Honecker nimmt Juden aus der Sowjetunion auf, als eine Art Wiedergutmachung dafür, dass die DDR sich nie an den deutschen Zahlungen für Israel beteiligte … Es sprach sich schnell herum, alle wussten Bescheid, außer Honecker vielleicht.“
          schrieb Lena Gorelik, 1981 in St. Petersburg geboren, kam 1992 zusammen mit ihrer russisch-jüdischen Familie als „Kontingentflüchtling“ nach Deutschland..

          Zeit der “Kontingentjuden”….”Grinblum, Rosenbaum oder Mandelstein”.
          Ende der 80-iger Jahre versuchten viele Sowjetbürger, mit Touristenvisa in die ehemalige DDR, vor allem nach Ostberlin, einzuwandern in der Hoffnung, vor Ort eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Unter diesen Einwanderern befanden sich auch viele Juden.
          Wendejahre–Der nächste “Schwung” kam in den 90-igern:
          Trotz des verhängten Einreisestopps reisten alleine im Dezember 1990 >> 1.600 Juden mit Touristenvisa nach Berlin ein, an manchen Tagen (auch an Heiligabend) kamen bis zu Hundert Menschen. Die Tatsache, dass diese ohne Wohnmöglichkeiten um jeden Preis in Westberlin bleiben wollten, erzeugte Aufmerksamkeit in den Medien. Dies nahm Heinz Galinski, Vorsitzender der jüdischen Gemeinde Berlins und des Zentralrats der Juden in Deutschland, zum Anlass, mit der Regierung über den dauerhaften Verbleib der russischen Juden in Deutschland zu verhandeln. Bekannte Künstler, Kirchenvertreter und Wissenschaftler setzten sich für die Einreise der Juden ein.
          ++++++++++++++++++++++++
          entnommene Details:
          http://www.glasnost.de/autoren/behrend/sedjuden.html
          https://www.owep.de/artikel/644/zwischen-integration-und-isolation-russische-juden-in-deutschland

        7. X-RAY 2000

          Sehr aufschlussreich…. ! Da braucht man sich gar nicht wundern ! -Ich kann mich erinnern, dass z.B. die Jodler-Friedhöfe, schon damals unter “besonderem Schutz” standen und es gab da wohl auch besondere Anweisungen, wenn “ungewöhnliche Dinge” dort geschahen…
          Und in die Schulklassen kamen auch immer wieder “weinende alte Jodler”, die uns die die “Geschichte vom Backofen” (und von den “großen Duschkabinen”) erzählten, so richtig mit “Dramatik” beim Erzählen und Tränchen in den Augen (haben wohl vorher Knoblauchpaste in die Augen geschmiert… :mrgreen: !
          Grüße,
          x-ray

        8. GvB

          Ooch @IXI… “Wander-Historiker-und Innen” gabs und gibts hier ja heute noch..

        9. Andrea

          Man lernt nie aus.

        10. 5.2.1.2

          Gernotina

          Zitat: Tatsache ist: die vom “Bolschewismus geprägt”(en) Mitteldeutschen leisten Widerstand gegen die Totalzerstörung ihrer Heimat, während die von der “westlichen Demokratie” befreiten Westdeutschen überwiegend ihrer Totalvernichtung harren.
          *********
          Ich sprach auch nicht von politischer Erfahrung und Erkenntnis der Mitteldeutschen durch ihre Diktatur-Erfahrung, sondern von “gereifter Spiritualität” bei Leuten, denen man des Christentum vorenthalten hat, oder ausgetrieben, weil eine Ideologie diesen Platz einnahm und sie so offensichtlich vor groben Irrtümern bewahrte, oder seh ich das falsch ?
          Warum werden eigentlich immer Äppel und Birnen vermischt, indem man alles durcheinanderschmeißt? So kann weder eine klare Linie noch Argumentation zustande kommen. So ist das nur Polemik !

        11. GvB

          “Gereifte Spiritualität”..
          @Gernotina..:Aber bei manchen “Evangelen-Spiritisten”, wie dem Stolpe, Gauckler, Anjela und ihrem Vater sowie Göring-Eckhardt gings aber voll daneben und in die andere Richtung… 🙂

        12. Gernotina

          Mensch Götz, von denen spreche ich gar nicht erst, das müsstest Du doch wissen. Die Zersetzungsarbeit der Infiltrationskeime ist doch schon völlig klar und dieses Gezuchtel sollte man nicht mehr mit “Christentum” gleichsetzen (sonst redet man nur aneinander vorbei und es entstehen Verzerrungen) das sind seine beauftragten Zerstörer von innen, also echte Pyramidenangestellte ;).

      2. 5.2.2

        Sonnenwolf

        Der deutsche Bauer verelendet, der Mittelstand ruiniert, die sozialen Hoffnungen vieler
        Millionen Menschen vernichtet, ein Drittel aller im Erwerbsleben stehenden deutschen
        Manner und Frauen ohne Arbeit und damit ohne Verdienst, das Reich, die Kommunen
        und die Lander uberschuldet, samtliche Finanzen in Unordnung und alle Kassen leer.
        Was hatten sie uberhaupt noch mehr zerstoren konnen? Das schlimmste aber ist die
        Vernichtung des Vertrauens in unserem Volk, die Beseitigung aller Hoffnungen und aller
        Zuversicht.
        In 13 Jahren ist es ihnen nicht gelungen, die in unserem Volk
        schlummernden Krafte irgendwie zu mobilisieren. Im Gegenteil. In ihrer Angst vor dem
        Erwachen der Nation, haben sie die Menschen gegeneinander ausgespielt, die Stadt
        gegen das Land, den Angestellten gegen den Beamten, den Handarbeiter gegen den
        Arbeiter der Stirne, den Bayern gegen den Preußen, den Katholiken gegen den
        Protestanten uns so fort und umgekehrt.

        Der Aktivismus unserer Rasse wurde nur im Inneren verbraucht, nach außen aber
        blieben Phantasien ubrig, phantastische Hoffnungen auf Kulturgewissen, Volkerrecht,
        Weltgewissen, Botschafterkonferenzen, Volkerbund, Zweite Internationale, Dritte
        Internationale, proletarische Solidaritat und so weiter, und die Welt hat uns
        dementsprechend behandelt.
        .
        .
        .
        Auch keine Konfession und kein einzelner deutscher Stamm wird sich dem allgemeinen
        Los entziehen konnen.

        .
        .
        .

        Reply
  29. 4

    logos

    “Israel unterstützt offiziell die Invasion aus der Dritten Welt
    DIE ISRAELISCHE REGIERUNG unterstützt aktiv die Drittweltinvasion Europas – während sie gleichzeitig sicherstellt, daß keine „Flüchtlinge“ aus der Dritten Welt nach Israel einreisen, und diejenigen, die es tun, werden ohne Prozeß in Lager gesperrt und deportiert.”
    https://schwertasblog.wordpress.com/2016/01/28/israel-unterstuetzt-offiziell-die-invasion-aus-der-dritten-welt/
    Das sind wahre “Menschenfreunde”, wie ihr Genosse Georg Soros.

    Reply
      1. 4.1.1

        Claus Nordmann

        Letzte Gelegenheit …..
        – ab dem Zeitpunkt 1.06.45 äußert sich Dr. Oberlercher zu der kommenden Monarchie und ab
        dem Zeitpunkt 1.09.20 absolut unmissverständlich, daß er in der sehr nahen Zukunft mit einem
        königlich / kaiserlichen Herrscher über Deutschland rechnet.

        Wirtschaftliche- und geostrategische Betrachtungen zur Lage der Nation – dieses Interview mit
        Dr. Oberlercher ist alles andere, jedoch zu keinem Zeitpunkt langatmig oder langweilig !

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Claus Nordmann

          Der Aachener Dom wird gerade noch repariert !
          Außen steht teilweise noch ein Gerüst, um die Reparaturen am Dach durchzuführen.
          Die Restaurierung des Innenraums ist aber – v o l l s t ä n d i g – abgeschlossen.
          Die – K r ö n u n g – kann jederzeit stattfinden – unser H E I L I G E S – D E U T S C H E S – R E I C H
          wird dann wieder handlungsfähig !
          Hurra, es lebe unser Kaiser, es lebe unser heiliges, deutsches Reich !!!

        2. GvB

          …meinen Herr @Nordmann den Aachener Tron u. den Preis in Ooche(Aachen) Stadt des Sachsenschlächters Karl..(und Karlspreis an die EU-ler , Calergier)…
          oder..
          Söder – Orden Wider den Tierischen Ernst 2016.. Söder hält sich hier für König Ludwig.. den Witteslbacher.
          Logen-Tam-Tam..

        3. Falke

          Ja was sonst Götz wir wissen ja wer die Medien kontrolliert und wenn die Macher da nicht richtig spuren -d a fliegen sie am nächsten Tag hinaus -. So in etwa sagte es der Führer und der hat immer die Wahrheit gesagt. Das bestätigt ja auch Ingo in seinem Video weiter unten.

        4. 4.1.1.2

          M. Quenelle

          Das Video mit Dr. Oberlercher ist sehenswert. Habe es mir gestern Abend in Gänze angehört. Es bietet eine lehrreiche Tour D’Horizon zu aktuellen Themen und ihren historischen Ursachen. Eine Website zum Thema gibt es hier: http://www.reich4.de/
          Und /Gruß allerseits!

    1. 4.2

      Kurzer

      “… Das israelische Bildungsministerium erließ ein Verbot gegen einen Roman über eine Liebesromanze zwischen einer israelischen Jüdin und einem Palästinenser, da die Regierung der Ansicht ist, das Buch bedrohe „die jüdische Identität“ und würde die „Problematik der Rassenmischung zwischen Juden und Nichtjuden“ nicht in gehöriger Form behandeln ..”
      http://trutzgauer-bote.info/2016/01/09/israel-die-reinheit-des-blutes-erhalten/

      Reply
      1. 4.2.1

        Kurzer

        “… Die israelische Regierung unterstützt aktiv die Drittweltinvasion Europas – während sie gleichzeitig sicherstellt, daß keine „Flüchtlinge“ aus der Dritten Welt nach Israel einreisen, und diejenigen, die es tun, werden ohne Prozeß in Lager gesperrt und deportiert …”
        http://trutzgauer-bote.info/2016/01/29/israel-unterstuetzt-offiziell-die-invasion-aus-der-dritten-welt/

        Reply
    2. 4.3

      Kurzer

      “… Die Mischehen sind ein nationaler und persönlicher Selbstmord. Es ist das sicherste Mittel, ein Volk zu vernichten, es außerhalb seines Glaubens heiraten zu lassen. Jungen und Mädchen verlieren dadurch mit Sicherheit ihre Identität. Die Werte und Prinzipien, welche soviel zur gegenwärtigen Kultur und Zivilisation beigetragen haben, werden von der Oberfläche der Erde verschwinden. Die im Laufe von dreitausend Jahren gesammelte Erfahrung, das reiche Erbe eines Volkes, alles das, was unwiderruflich euch gehört, wird schändlich vernichtet. Wie schade! Was für ein Unglück! Was für eine Schande! Begreift ihr, was ihr wegwerft? …”
      Quelle: Nationalkomitee zur Förderung der jüdischen Erziehung in einer ganzseitigen Anzeige in der “New York Times”
      http://trutzgauer-bote.info/2015/10/03/da-freut-sich-der-rabbi-multikulti-fuer-weisse-rassenlehre-fuer-juden/

      Reply
      1. 4.3.1

        Falke

        Zur Wiederholung von er ist das Licht so möchte er genannt werden wie er es am Ende des Videos wünscht. Ich habe mir das Video ganz an gesehen was ich jedem Volksdeutschen nur weiter empfehlen kann.

        Reply
        1. 4.3.1.1

          arkor

          schon nach ein paar Minuten kann ich nur sagen…..klasse….

        2. Falke

          Hallo Arkor das ging mir genau so der Film lief noch nicht lange da kam es bei mir ganz laut – Wahnsinn – und in Folge noch ein paar mal. Das Licht ist ja auch der Hauptgrund das ich hier auf dem Blog schreibe.
          Gruß Falke

        3. Sabine

          Ja, der Volker ist eine Wucht.
          Grüße von der Ostsee
          Sabine

        4. Brenda

          Danke @ Falke und natürlich ein ganz großes DANKE an Ingo (auch wenn er seinen Namen nicht mag).
          Dieses Video hat mich vom “Hocker gehauen” – einsame Spitze!!.
          Wollte nur mal 10 Min. reinhören am Nachmittag (lange Vid. schaue ich mir abends an), aber es ist so fesselnd, also mußte ich alles hören. 🙂

        5. GvB

          Niedlich… der Ingo..:-)….

        6. X-RAY 2000

          …und so herrlich weltfremd (geworden)… Absoluter Eso-Typ (er war nicht immer so…), wobei er bei machen Dingen, also Symbole, die “verboten” sind, sicher RECHT hat, aber die “Experimente”…, ohne Worte…

        7. 4.3.1.2

          M. Quenelle

          Danke, ist morgen dran. Und /Gruß!

        8. 4.3.1.3

          HeinBlöd

          Ich bin seit Jahren ein stiller Mitleser, aber dieses Video hat mich sprachlos gemacht !! Respekt !!

        9. 4.3.1.4

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:
          Hochinteressant, und außergewöhnlich, hab jetzt nicht alles durch, nur teilweise reingehört, muß das in Ruhe nochmals anschauen / anhören.

        10. 4.3.1.5

          Irmie

          Ich habe den Video noch nicht angeschaut. Ihr macht mich neugierig. Alles in allem freut es mich, dass viele noch was zu sagen haben. Es ist unglaublich was gerade geschieht. Die letzten 6 Monate – ich bin so schockiert, es fehlen mir die Worte. Ich bin sehr traurig über den Sieg der Satanisten… so weit eben.

        11. 4.3.1.6

          Triton

          Ich habe mir das Video von IK angeschaut, meine Meinung dazu ist kritisch bis ablehnend.
          Das begründe ich wie folgt:
          Bei Verwendung des Pendels muss man wissen, dass dieser Pendel irreführen kann.
          Wenn ich mir Karten legen lasse im festen Glaube, dann wird mir dieser Glaube bestätigt, nur leider kann der Glaube falsch sein.
          IK behauptet, dass man uns einen Strich durch die Is Rune (IS ???) gemacht hat, woraus das Kreuz entstand und das wieder bedeutet unseren Schaden.
          Man muss sich dann aber fragen, warum auch damals schon das gleichschenklige Kreuz auf allem wo Platz war zu sehen war.
          Dann beachte man auch die Kommentare auf Ytube:
          Hier fragt auch jemand zurecht, wenn das damalige DR schon voller hochschwingender Symbolik war, warum kam es dann überhaupt zum Krieg und warum hat man ihn, als er kam, verloren ?
          Dann bemerkt IK, dass die Frauen unser Unglück wären. Ich frage mich warum ?
          Für das Fortsetzen des Lebens ist auch die Frau mit dabei, auch IK ist durch eine Frau geboren worden.
          Dass in der heutigen Zeit die Männer mit den Frauen (und umgekehrt) ihre Probleme haben liegt ganz einfach an der Tatsache von außen Liebe bekommen zu müssen statt sie innen zu erfahren,- eine klare Abhängigkeit.
          In einer solchen Konstellation werden sowohl Männer als auch Frauen zu Drogenhändler. Man lese Celestine.
          Und schlußendlich: Dass man einen Apfel durch legen auf eine Siegrune oder Hakenkreuz zu einem hochschwingenden Heilmittel macht bestreite ich, ohne den Beweis dazu führen zu können.
          So einfach geht das nicht.
          Das Thema Peter Ferreira hatte ich vor X Jahren als ich begann mit Sole zu arbeiten.
          Ich wurde derart krank, dass ich das sofort verworfen habe.
          Und auch Peter Ferreira bekommt für seine Darlegungen Geld….

        12. 4.3.1.7

          pagan

          Ich wollte mir das Video, welches ja doch nicht gerade kurz ist, erst einmal anschauen.
          Tendenziell ist er auf dem richtigen Weg, aber am Ende das Videos sieht man, dass sie ihn gebrochen haben. Zuviel erlittener Schmerz, Leid und Demütigung verklären ihm den Blick.
          Schauberger hatte den Satz, “Ihr bewegt falsch” zum Thema Energiegewinnung gesagt. Sein kleines Wasserkraftwerk basierte auf dem Gehörn einer Antilope, in den sich die Fibonacci Spirale offenbahrt. Lässt man Wasser hindurchfließen, ergeben sich überraschende Ergebnisse…
          Kartenspieler waren für mich ebenso schon immer Täuscher. Es sind seine eigenen Gedanken, die das Pendel schneller, oder langsamer bewegen.
          Erst wenn man das erkennt, dann versteht man eines Hermes Trisgemistos und die Geheimnisse des Universums.
          Dazu hat er wohl auch nicht erkannt, dass alte Runenzeichen ja genau aus den Mustern der Blume des Lebens hervorgehen. Sicherlich liegt in Runen dadurch eine gewisse Kraft, aber ich kann nicht gleichzeitig Runen hoch stilisieren und dann die Blume des Lebens verteufeln.
          Jedenfalls für mich viele richtige Erkenntnisse, aber eben auch ein paar Irrläufer.

        13. Falke

          So wie ich es verstanden habe hat IK die Blume des Lebens doch nicht verteufelt. Als er den Ring Drumherum abgeschnitten hatte ging der Wert doch steil nach oben.
          Gruß Falke

        14. Triton

          http://2.bp.blogspot.com/_pJl0KjXUFaM/TCK0ALQZQDI/AAAAAAAAACc/1mOybukJgOo/s1600/naziblacksun.png
          Dann muss auch der Ring um die Swastika weg.
          Nach Ingos Definition ist wäre auch das ein Einschluss.

        15. Falke

          Stimmt so gesehen hast Du recht. Ich mein aber bei der Blume des Lebens ist der Ring eigentlich indirekt mit dem Symbol verbunden wie auf der Abbildung zu sehen. Wie siehst Du das ?
          http://www.die-blume-des-lebens.info/wp-content/uploads/2011/01/blumedeslebens-347-222.gif
          Gruß Falke

        16. arabeske654

          Der Ring gehört definitiv nicht dazu. Das wird schon aus der Entstehung dieses Symbols klar.

        17. Falke

          Somit währe die Frage geklärt. Man sieht es ja bei der Swastika fließen ja alle, ich sag jetzt mal, Linien in einander und gehören somit zusammen und nicht wie bei dem Ring der um die Blume gelegt ist.
          Gruß Falke

    3. 4.4

      Gernotina

      Zum Thema
      Zitat:
      Ein Beispiel: Millionen junger Deutsche haben über Jahre einen verdorbenen Lebensstil geführt, haben sich betrunken, waren promiskuitiv und haben ihr Geld in Diskotheken verschleudert, wo sie sich auch noch mit satanischer Musik zudröhnen ließen. Dies ging für Viele lange Zeit gut, aber mittlerweile ist die Wahrscheinlichkeit bereits sehr hoch, dass eine angetrunkene 18jährige, die nachts aus der Disco kommt, von mohamedanischen Eindringlingen vergewaltigt wird. Millionen Menschen müssen nun solche Erfahrungen machen.
      *******
      Dies ist ein Beispiel, aber die Anhäufung des “Negativkarmas” umfasst ja jede Menge weitere Aspekte. Für mich ist besonders schlimm der Verrat an unseren Ahnen, indem die identitätszerstörende Gehirnwäsche des Feindes angenommen wurde, seine Ideologien, seine kranken Gesellschaftsmodelle
      … dies alles fast widerstandslos und willenlos für ein billiges “Linsengericht” aus Lebenstandard und Ego-Befriedigung usw. Alles wurde dafür verraten, fast alle unsere Werte, das ganze wertvolle deutsche Erbe auch geistiger Art.
      Es geht soweit, dass man sich sogar dämonischen Kräften verschreibt, sich von ihnen alles mögliche verspricht und sie vom Göttlichen gar nicht mehr unterscheiden kann. Auch diese Ursachen werden heftige Wirkungen hervorbringen.
      JC selbst hat gesagt, dass vor den großen Umwälzungen der große Abfall von Gott (dem Gott unseres christlichen Abendlandes) vollzogen sein wird, dass danach alles auf das Finale zustrebt.
      Auch Irlmaier spricht vom “großen Glaubensabfall” vor dem Finale. Wir werden uns dem großen Showdown zu stellen haben und der Überraschung am Ende für die Gegenkraft.
      Die Kernaussage des obigen Artikels hatte ich im wesentlichen mit meinem Kommentar gemeint:
      Der Mensch, sein freier Wille und seine tatsächlichen Entscheidungen, die daraus folgen, sind der Grund für die Abwesenheit von Licht. Dies entspricht auch den “Naturgesetzen”, also ganz besonders dem Gesetz der RESONANZ – das Gesetz von Ursache und Wirkung kann man dazupacken. Negiert man das, kommt eine riesenhafte PROJEKTION dabei heraus, die mag zwar bequem sein, ist aber ganz schief in Bezug auf die Wirklichkeit.
      Je weniger sich die Menschheit in Übereinstimmung mit der göttlichen Ordnung, den göttlichen Gesetzen und Geboten befindet, desto krasser werden die Wirkungen sein, die daraus folgen.

      Reply
      1. 4.4.1

        arabeske654

        Die moderne Welt bietet dem Mann von der Straße tausend und eine Möglichkeit, um sein Affenhirn ohne Risiko ins Delirium zu beamen. Ist es ein Wunder, dass einige Männer in lichten Momenten zwischen Masturbation und verschiedenen anderen Formen der Ersatzbefriedigung und –gewalt fragen: „Ist das alles?“ Wir wurden in eine Welt des Friedens und des Überflusses geboren, in eine Ökonomie, die dazu da ist, alle unsere Wünsche zu erfüllen: in eine Bonobo-Masturbations-Gesellschaft. Die Zukunft, die unsere Elite für uns bereithält, ist lediglich mehr von demselben.
        Mehr sinnentleertes Vergnügen, weniger Risiko, Freisein von höheren Zielen, mehr Selbstbefriedigung.
        Wenn Du brav bist und den Regeln folgst, wenn Du lernst, passiv und unterwürfig zu reden und wenn Du dumme Scheiße ohne zu lachen verkaufen kannst, könntest Du einen J-O-B bekommen.
        https://ahnenreihe.wordpress.com/2016/01/29/die-bonobo-masturbations-gesellschaft/#more-2115

        Reply
        1. 4.4.1.1

          Gernotina

          Das ist eine krasse Zuspitzung des laufenden satanischen Programms vom Ergebnis her, aber es trifft den Nagel auf den Kopf … so könnte man es sehen und auch formulieren.
          Aber das Irre ist, dass wir (also alle die durchhalten und es überstehen werden, da alles ziemlich zeitnah ablaufen wird), die totale Aufdeckung aller übler Ursachen, die Demaskierung der Dunkelmächte und aller ihrer Handlanger, die gründliche Beseitigung aller dieser Zustände erleben werden. Der Planet wird danach etwas weniger als die Hälfte seiner Bewohner haben, aber es wird auf jeden Fall reichen für das Neue, das dann beginnt.
          Mit dem einströmenden Licht werden alle dunklen Schatten hier verschwinden und die Wahrheit wird den Sieg davontragen in jeder Hinsicht und auf allen Ebenen.
          Das Bewusstsein der Menschheit, die durch solche Prozesse gegangen ist, wird dann ein ganz anderes sein. Dadurch wird ein neues Zeitalter erblühen, das mit nichts mehr vergleichbar ist, was wir jetzt haben und woran die ganze Schöpfung leidet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen