Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Syrien: “Sie haben unsere Kinder geschlachtet und die Bäume verbrannt” | reichsdeutschelade

  2. Pingback: Syrien: “Sie haben unsere Kinder geschlachtet und die Bäume verbrannt” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Ausgewählte Posts beschriftenVeröffentlichenZurück zu EntwurfAusgewählte Posts löschen50 1-50 von 56 Neuere Posts1Ältere Posts Neues und altes aus dem parasitären Psychopathen Pool | Der Geist der Wahrheit …

  4. Pingback: Der Wind schlägt um! | Der Trutzgauer Bote

  5. 21

    Skeptiker

    Was ist Blödheit?
    Und was ist Prävention?

    => In Zukunft sollen Frauen bei minus 5 Grad nicht mehr so freizügig rumlaufen und es es nötig, eine Armläge Abstand zu den zu bewahren, die ein nicht vertrauenwürdig erscheinen.
    Mit anderen Worten die schönen Zeiten für Männer als die Frauen so rum gelaufen sind, sind wohl vorbei.
    Speziell ab der 40 Sekunde.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4vention
    =>Tja; früher war eben alles schöner.
    P.S. Das soll Sarkasmus sein.
    Gruß Skeptiker

    Reply
  6. 20

    arkor

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/silvester-in-bonn-suedlaendische-kopftreter-greifen-familienvater-hinterruecks-an-a1297252.html
    Eine Familie mit drei kleinen Kindern feiert mit Freunden Silvester auf der Zeithstraße in Bonn. Sie werden zum Opfer zweier südländischer Migranten, die erst Böller auf die Gruppe werfen und dann den Familienvater hinterhältig angreifen. Einer der Täter schlägt ihm eine Sektflasche von hinten auf den Kopf, der andere tritt dem zu Boden gegangenen Familienvater brutal ins Gesicht.

    Reply
  7. 19

    Schnitzel


    GESCHLOSSENHEIT !

    Reply
    1. 19.1
  8. 18

    Anti-Illuminat

    Der Stein der ALLES dann zum Rollen bringt ist der Weltwirtschaftszusammenbruch. Diese Woche wurde die Börse in China 2x geschlossen und jetzt trifft es die Amis
    http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20160108/306971625/aktienmaerkte-usa-china-einbruch.html

    Reply
  9. 17

    Exkremist

    Meine Freundin nutzt das jüdische fratzenbuch. Dort gibt es einen deutschsprachigen anonymous-fake. Dieser postet häufig revisionistisches zur deutschen Geschichte. Heute wurde ein Artikel über Israels Rassengesetze gebracht. Die haben bereits über 1.6 Mio follower…
    Als sie mir das gezeigt hat war ich richtig baff.

    Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      @Exkremist
      Selbst unsere Befreier geben sich besorgt um unsere Freiheit.
      Die glauben auch nicht das eine Armlänge genügt um das zu verhindern.

      Ob die wohl bald uns von den Invasoren befreien werden?
      Nach der Befreiung sah es ja überall so aus.
      Hier unsere Lügenpresse in den Anfängen.

      Und die Antifa ist ja heute noch dankbar.
      http://nicht-feminist.de/wp-content/uploads/2015/02/bomber_harris_01.jpg
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 17.1.1

        Quelle

        @Skeptiker, das Bild wollte ich ich auch gerade einstellen.
        Hier noch ein Video, vom Sommer ! Anbetrachts der winterlichen “Flüchtlingslage” doch auch
        irgendwie logisch, was so passiert in diesem Lande.

        Ob der Kommentar ankommt, weiß ich nicht.Mein Internet-Explorer meldet ständig Fehler, wenn ich abschicke, Stunden später erscheint es dann bei mir auf dem Bildschirm.Habe schon alles versucht, jedoch bisher erfolglos.LG Quelle

        Reply
      2. 17.1.2

        Exkremist

        Aiaiai…
        Kannte das Video noch nicht. Da sieht man, dass die Verjodelung der Medien keinen schleichenden Prozess darstellte. Die Allies haben die ersten Lizenzen verteilt und schon ging die Jodelei richtig los.

        Reply
        1. 17.1.2.1

          Skeptiker

          @Exkremist
          Ist wohl so und die Juden fanden das auch ?

          Die fanden das echt Spitze, die Deutschen völlig zu verarschen.
          Gruß Skeptiker

    2. 17.2

      Quelle


      https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=WbldzgwLnUY
      Die ersten beiden Interviews, die ich dem Fernsehen über Köln geben durfte, da fragten mich die Journalisten: Bitte, reden sie nicht über Flüchtlinge! Dann hab ich gesagt, dann brauche ich gar nicht anfangen, dann ist das Ende des Interviews. Dann haben sie sich besonnen und das wieder aufgelöst.
      Wo kommen wir hin, wenn wir die Wahrheit nicht mehr benennen? Die, die sich andeutete. Es war noch völlig unsicher, ob sich Flüchtlinge – hab ich auch selber gesagt – ob es Flüchtlinge sind. Aber es von vornherein auszuschließen, wie es der Kölner Polizeipräsident gemacht hat, das ist unerträglich, wenn die verantwortlichen Behörden selber die Wahrheit nicht benennen.
      Dass diese Bitte, nicht über Flüchtlinge zu reden, nicht von den Journalisten selbst kam, sondern, dass sie von Redaktionen und Chefredakteuren vorgegeben ist, versteht sich von selbst.

      Reply
  10. 16

    Anti-Illuminat

    Augstein schießt den nächsten Vogel ab
    http://info.kopp-verlag.de/data/image/003_Nachrichten/Aufzeichnen16514546.JPG
    https://twitter.com/Augstein/status/685142273324134400
    Wenn die Systemlinge so weiter machen kommen noch dieses Jahr die RD

    Reply
      1. 16.1.1

        Anti-Illuminat

        ( twitter.com/Augstein/status/685142273324134400 )

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Exkremist

          Der folgende Kommentar in deinem links gefällt mir. 88
          Marco Gab
          Sie werden doch inoffiziell von der Regierung bezahlt. Die Polizei dafür verantwortlich zu machen was in Köln passiert ist. Ihnen als Regierungstroll sage ich: Ihr habt die Schuld. Ihr lebt so fern von der Realität des normalen einfachen Menschen das es euch scheiß egal ist was mit uns passiert. Es wird der Tag kommen Augstein aus dem aus Schafen Löwen werden. Dann werden Sie zu Futter.

  11. Pingback: Russland wird gerechtfertigt durch die Kapitulation der Terroristen in Syrien | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | cizzero

  12. Pingback: Russland wird gerechtfertigt durch die Kapitulation der Terroristen in Syrien « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  13. 15

    Karl Heinz

    @Maria
    OT – ist einen eigenen Threat wert – auch wenn die Perspektive des Autors nicht von Jedermann geteilt wird, so enthält der Vortrag doch allgemeingültige Wahrheiten.
    hxxps://www.youtube.com/watch?list=PLqBzXIVB0ZMomavH1_G_typ0LynM1PloP&v=JItTIlTapds
    Gruß – Karl Heinz

    Reply
  14. 14
  15. Pingback: Russland wird gerechtfertigt durch die Kapitulation der Terroristen in Syrien « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | behindertvertriebentessarzblog

  16. 13

    Hans Dieter C

    Man hatte den …Gesprächspartner gefragt, …wegen der etlichen Waffenstillstände, Abtransporte der Terroristen, nicht irgendwo in Syrien…was es damit auf sich habe.
    Die Antwort kam prompt, jedoch mit einer Fragestellung versehen.
    Was meinen sie, meine Herren, wenn diese Terroristen, nun geradezu im Rahmen der …Flüchtlingskrise nach Europa gesendet werden, und sie an die …Verursacher der Krise, oberflächlich betrachtet, kämen, und in Europa den Krieg fortsetzen?.
    Ist dies von langer Hand nicht so geplant?.
    Arbeiten somit Russland und US nicht zusammen, freilich auf einer tieferen Ebene, Logen, Geld, Religion?.
    Sehen sie, meine Herren, es ist so , ist so geplant, und allmählich wird es sichtbar und erkennbar,.
    Er verabschiedete sich und machte diesmal eine leichte Armbewwegung nach links, wobei niemand weiter darauf achtete……..

    Reply
    1. 13.1

      M. Quenelle

      Nebenschauplatz Paris 7/1/2016 False-Flag:
      http://nodisinfo.com/52534-2/
      Und /Gruß!

      Reply
  17. 12

    Andrea

    Da sich die Lage in Syrien nun wieder beruhigt,
    können doch nun wohl alle, die 2015 eingewandert sind
    wieder rückgeführt werden.
    Insbesondere alle “Tausend” und ihre Artgenossen.
    An sich sind auch “Drill-Aktionen” inkl. Polizeiwagen bekannt.
    War das jetzt eine neue Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ?
    Bekannt ist das gleiche Szenario,
    wie im Arabischen Frühling,
    in Form der Einkreisung und Belästigung von Frauen.
    Sorros&Co-Spielchen ?
    Security-Spielchen zur Erweiterung von Business- und Einsatz-Gebieten
    und deren Ausbau mit Drogen- und Waffen-Handel ?
    Eine bundesweite / europäische bezahlte Aktion mit echten Opfern.
    Es stellt sich die Frage, inwieweit die Ministerien,
    von diesen neuen “Geschäftspraktiken” Bescheid wussten,
    dies dulden und mit Einwanderung von Fremdkulturen weiter fördern und
    damit das Volk im Land zu schwächen gedenken.

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      @Andrea
      Das ist doch nur Theater der Seele, weil die Juden wollen ja Großisrael, alle Völker die den im Wege stehen, solen doch hier glücklich werden.
      Das gibt es ja noch die fast 2 Millionen Palestinenser, die ja hier auch noch rengeballert werden sollen.
      Veröffentlicht am 08.09.2015
      Ab der Minute 2 und 50 Sekunden.

      Aber was tut man als Deutscher nicht alles um den Schwindel mit den 6 Millionen obwohl Sie unendlich Milliarden dem Tätervolk gezahlt bekommen haben, eben das Volk durch Umvolkung auszutauschen.
      Wo kein Kläger ist gibt es wohl auch kein Richter, das ist wohl der Hauptgrund, dass die Juden uns hier zu scheissen, mit dem Völkerabfall der Länder, die echt froh sind, das es Angela Merkel gibt.
      Aus deren Herkunftsländern wurden alle Knäste aufgeschlossen und alle Geisteskranken entlassen, um mit der Einladung der Merkel gerecht zu werden.
      Aber wir schaffen das.

      Hier alles:
      Noch sitzt ihr da oben …
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/01/06/noch-sitzt-ihr-da-oben/
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 12.1.1

        Falke

        Hier das Video direkt von Morbusignorantia kopiert ich finde es saustark.
        Theodor Körner:
        „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
        oder
        „Der Freiheit Weg geht durch des Todes Schmerz!“
        und demnächst:
        „Das Volk steht auf, der Sturm bricht los!“
        aufmerksam gemacht durch: Netzplanet
        Hören – Verstehen – Handeln!

        Gruß Falke

        Reply
      2. 12.1.2

        Andrea

        Skepi, Danke für die Info,
        aber bitte, den “123-Prell-Ox” bei mir weglassen,
        da pochen mir die Ohren.
        Musste da knapp nach ‘ner Minute abschalten.
        Den scolle ich an sich schon seit Erscheinen ganz schnell weg,
        und kneife mir dabei die Augen zu. Nur schlimm.
        Körner ist gut.

        Reply
    2. 12.2

      Andrea

      War’s gar ein Gladio-Einsatz ?
      “Rund 1.000 Flüchtlinge sind am Vorabend von Silvester aus ganz Finnland nach Helsinki gereist, um im Zentrum der finnischen Hauptstadt eine ähnliche Aktion wie in Köln am Bahnhofsplatz zu veranstalten, wie aus Polizeikreisen bekannt geworden ist. …”
      Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20160107/306966300/finnland-koeln-verhindert.html#ixzz3wcuCOLhz

      Reply
    3. 12.3

      Entlarvt die Todfeinde des deutschen Volkes in den Schlüsselstellen in Deutschland!

      Diejenigen, die als syrische Flüchtlinge ausgegeben werden und sofortiges Bleiberecht in Deuschland erhalten, sind in den meisten Fällen in Wirklichkeit (verheimlichte) Juden aus Israel (dem Nachbarland Syriens).
      Diese waren in den letzten 20 Jahren nach Israel eingewandert, meist aus dem ehemaligen Ostblock.
      Außerdem kommen hier nach Deutschland unter den Invasorenmassen auch dunkel-und schwarzhäutige Juden aus anderen Ländern des Nahen Ostens, Afrikas und Asiens herein.
      Darunter israelisch ausgebildete Militärs in Zivil, die hier unser Land gezielt destabilisieren sollen, das deutsche Volk demütigen, angreifen, drangsalieren, vertreiben oder ausmerzen, um aus Deutschland einen reinen Judenstaat machen, das neue Israel.
      Denn Israel soll aufgelöst werden. Henry Kissinger sagte schon vor Jahren wörtlich “Israel wird es in 10 Jahren nicht mehr geben”.
      Denn Zionisten haben schon seit 400 Jahren versucht, das deutsche Volk auszumerzen und Deutschland ganz zu übernehmen.
      Auch die zionistischen Aggressionskriege gegen den Irak, Libyen, Ägypten, Syrien und als nächsten gegen den Iran waren schon Jahre vorher von ihnen beschlossen und geplant.
      Bevor der Iran angegriffen wird, ZWINGEN die Weltzionisten und die (verheimlicht jüdisch-zionistischen) “deutschen” Medien, Regierenden, Kirchen, Klöster, Unternehmer , Beamten und Beamtenpensionäre (allesamt verheimlichte Juden, mit wenigen Ausnahmen) dem echtdeutschen Volk die Juden aus aller Welt auf, um Deutsche gewaltsam zur Minderheit im eigenen Land zu machen, und die Judenheit zur Mehrheit in Deutschland.
      Und diese Judenheit, die wir schon in Deutschland haben seit 70 Jahren, samt überdurchschnittlichen Vermehrungsraten, gibt sich frech auch noch als Urdeutsche aus, handelt jedoch deutschtodfeindlich. An ihren Taten könnt ihr sie heute leicht erkennen.

      Reply
  18. 10

    goetzvonberlichingen

    Aktuell..
    Jemen und der Ketzer-Krieg der sunnitischen Saudis gegen die shiitischen Iraner
    Saudi-Arabien und die geführte Militärallianz, die im Jemen gegen schiitische Huthi-Rebellen kämpft
    Jemen: Iran wirft Saudi-Arabien Beschuss seiner Botschaft vor
    Nahezu zeitgleich erließ Iran ein Einfuhrverbot für sämtliche Produkte aus Saudi-Arabien. Überdies bestätigte die Regierung des schiitisch geprägten Landes auf ihrer Webseite ein Verbot für Pilgerreisen nach Mekka für unbefristete Zeit.
    http://cdn1.spiegel.de/images/image-941530-breitwandaufmacher-eysj-941530.jpg
    interressante Flagge am Boden -oder? 🙂
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/saudi-arabien-soll-irans-botschaft-im-jemen-bombardiert-haben-a-1070901.html

    Iran droht mit “Rache Gottes”(Schreibt einseitig die Westpresse)
    Nach der Exekution von Ayatollah Nimr droht ein iranisch-saudischer Totalschaden
    03.01.16 | 22:09 Uhr | So gefunden auf derstandard.at und msn.com
    Die Exekution eines schiitischen Geistlichen in Saudi-Arabien belastet das gestörte Verhältnis zur Schutzmacht der Schiiten noch zusätzlich . Eskaliert der saudisch-iranische Viel-Fronten-Krieg?. Das schürt die Stellvertreterkonflikte in der Region.
    Es war eine Massenexekution, unerbittlich und massiv, wie man sie in kaum einem anderen Staat der Erde mehr kennt. 47 Menschen starben an jenem 2. Januar, 43 Extremisten der sunnitischen Konfession des Islam, als deren Vormacht Saudi-Arabien gilt. Und vier Schiiten – unter ihnen der hohe Geistliche Nimr al-Nimr, seit Jahren einer der wichtigsten Repräsentanten der marginalisierten schiitischen Minderheit im Königreich. Seine Tötung hat Erschütterungen an weit voneinander entfernten Orten der Erde ausgelöst. Aber sie könnte durchaus heimische saudische Ursachen haben.
    Der rasante Anstieg der Zahl der Hinrichtungen in Saudi-Arabien zeigt, dass das Königshaus sich zunehmend in Gefahr wähnt. Der neue Herrscher Salman, der seit einem knappen Jahr auf dem Thron sitzt, will Bedrohungen von innen und außen mit Härte meistern.
    (Salman ist ein Pro-VSA..vom CIA erpresster Vasall)
    Denn bedrohlich wirkt die Lage im Land mit Sicherheit:
    Lange Schlangen standen vergangene Woche vor Saudi-Arabiens Tankstellen, ein Bild, das bis vor Kurzem undenkbar war. Dem größten Ölexporteur der Erde ging mancherorts der Sprit aus. Auslöser der Panik war die Entscheidung der Regierung, angesichts drastisch gesunkener Staatseinnahmen und explodierender Ausgaben die Benzinpreise um 40 Prozent anzuheben. Im Vergleich zum Rest der Welt sind 22 Eurocent pro Liter zwar immer noch billig. Doch die Preiserhöhung ist ein Wagnis – allerdings ein unausweichliches. Denn nach Jahren der Fülle hat Riad massive wirtschaftliche und politische Probleme. Die Massenhinrichtung soll womöglich ebenso wie die Preiserhöhung
    demonstrieren, dass Salman durchgreift.
    Beide Ländern exekutieren zahllose Menschen
    Saudi-Arabien ist nach China und dem Iran seit Jahrzehnten trauriger Spitzenreiter bei der Hinrichtung von Menschen. Die Zahl der Exekutionen steigt seit August 2014, rapide an. Im Jahr 2015 wurden mindestens 157 Personen dem Henker übergeben – die höchste Zahl seit 1998. Die Hälfte der Hingerichteten waren Ausländer, denen Mord oder Drogenhandel angelastet wurde. Doch die Hingerichteten vom 2. Januar sandten ein anderes politisches Signal aus: Sie waren fast sämtlich terroristischer Aktivitäten angeklagt, unter anderem wegen angeblicher Verbindungen zum Terrornetzwerk al-Qaida. Immer wieder wird dem Königreich vorgeworfen, nicht genug gegen die Extremisten im eigenen Land zu tun, womöglich weil die Staatsmacht selbst auf dem ultrakonservativen Islam beruht. Womöglich wollte Salman auch dieser Kritik entgegentreten. Doch warum musste dann der schiitische Volksheld Nimr al-Nimr sterben?
    Der 57-Jährige galt als wichtige Stimme der Minderheit. Er plädierte für eine Abspaltung der ölreichen Gebiete im Osten des Landes, falls die Saudis den Schiiten nicht mehr Rechte einräumen würden. In Bahrain oder dem Iran wurde er zu einer bekannten Figur, für das Herrscherhaus der al-Saud hingegen zu einer strategischen Bedrohung.
    weiter hier: http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/eskaliert-der-saudisch-iranische-viel-fronten-krieg/ar-AAgjsSF?srcref=rss
    —————————————
    Shiiten gegen Sunniten..eine gefährliche Gegnerschaft…denn beide religiösen Gruppen gibt es in Saudi Arabien, dem Iran und vor allem dem Irak!
    >Eine uralte Feindschaft, die jetzt auch durch den ISIS-Deash neu befeuert wird.
    >Das Atomabkommen mit dem Iran im Juli 2015 war für die Saudis ein schwerer Schlag, vor allem das bevorstehende Ende der Sanktionen gegen Iran!
    >Folgen könnten ein ungeahnte Dimension annehmen.(Was den VSA jedoch insgeheim recht wäre!)
    Für die Saudis: Die Wirtschaft wird total einbrechen. Den auch der “Kleine Handel” mit den Daus (kleine Holzschiffe) zwischen beiden Ländern, über das Persische Meer wird zum erliegen kommen.. Der Seeweg insgesamt (Persischer Golf) wird unsicherer.. sollte es zu einem massiven Schlagabtausch der beiden hochgerüsteten Länder kommen!Aber wer hat beide hochgerüstet? Der “Westen”!
    Die Saudis führen ja auch Krieg gegen den Jemen..und sind mit in den Syrienkrieg verwickelt..Genau wie auch die Iraner.. welche Assad unterstützen.Es ist also insgesamt eine hochexplosive Gemengelage.
    Dagegen war (bzw. ist) doch der CIA- ISIS-Deash ein Vorgeplänkel, ein Ausputzer gewesen-oder ?!
    >Sollte es zu einem Krieg kommen, der Öl- bzw. Welthandel in dieser sensiblen Meeresstrasse würde eingestellt…für ALLE.
    Egal ob Iran, Irak, die EMIRATE, Horn von Afrika, Jemen oder die Saudis…. sowie dem exportabhängigen WESTEN!
    Ausserdem:Eine internationale Armada der verschiedensten MARINE-Flotten ist ja schon lange vor Ort.
    Vom Iran kann man annehmen , das sie keinen Krieg wollen..von den Saudis (im Rücken die Drücker der VSA) vielleicht…schon eher.
    Scharfe Töne aus Teheran!
    Es könnte durchaus sein, dass mit der Vergeltung des “Allmächtigen” auch Militäraktionen gemeint sind. “Die Menschen erwarten von der iranischen Regierung, dass sie die Schiiten im Ausland schützt”, sagt Forscher Eslami. “Dafür gibt es im Notfall auch noch andere Mittel als Diplomatie.”
    Fazit:
    Eines kommt uns bekannt vor: Wenn zwei Bluthunde aufeinandergehetzt werden..freut sich “der Dritte”(oder mehrere Dritte: “Der Westen”, VSA, Israel….und Teile der EU-Kriegs-Länder)….Nun wird eventuell erst der Saudi für die USraelis über “die scharfe Klinge springen”, und bald auch der türkische Osmane Erdogan(?).Der nahe Osten könnte bald von Saudi Arabien bis zur Türkei brennen…
    Die Rolle des “Oberbösen Buben” hat der “Westen” schon festgelegt! Es soll der der IRAN sein!So auch heute in den ARD1, verkündet durch Thomas Roth.Denn den IRAN wieder von den Wirtschaftsblockaden des Westens zu befreien, das will man nicht..
    Kommt einem das nicht bekannt vor..? Man lässt zwei Länder aufrüsten und der eine Nachbar wird beauftragt(oder gewzungen sein) es zu zerschlagen, anzugreifen.
    Wenn dann beide fast am Boden liegen, greift der grosse Bruder ein und kommt als “Befreier”.
    Siehe das deutsche Reich, versus Sowjetrussland, Irak versus Iran…Syrien (fast auch)versus Türkei&Isis usw.
    Nebenaspekt:
    SPD-Gabriel (WiMi- der BRD)..bestreitet weitere Waffenlieferungen an die Saudis..(Eine klare Lüge, denn div. europäische Länder lassen dt.Technik in Lizenz bauen oder sind an Gemeinschaftsprojekten beteiligt!). Diese können, wollen ..dürfen exportieren!
    So ist man (angeblich) fein “aus dem Schneider”.
    Saudi-Arabien bleibt unter den Top-Empfängern: Auf Platz 6 mit 209 Mio. Euro.
    Bei den Genehmigungen für die Ausfuhr von Kleinwaffen sticht das Unrechtsregime in Saudi-Arabien hervor, das allein in 2013> 18.201 Gewehre und rund 96.000 Bestandteile für Gewehre sowie 80.000 Teile für Maschinenpistolen und 20 Maschinenpistolen im Gesamtwert von rund 34,8 Millionen erhalten hat.(Eher…für die Aufstandsbekämpfung im Inneren des Landes gedacht).
    In alle Welt:Im Jahr 2014 erteilte die Bundesregierung Ausfuhrgenehmigungen für die Ausfuhr von Kriegswaffen und sonstigen Rüstungsgütern im Gesamtwert von 6,519 Mrd. Euro.
    ..und haben wir das noch:
    Für Israel wurden die Ausfuhrgenehmigungen für ein U-Boot erteilt, das im Jahr 2003 zugesagt wurde. 97,5 % der Gesamtgenehmigungen über 616.780.654 € entfallen auf die Ausfuhrlistenposition U-Boot, Schiffskörper-durchführungen und Teile für U-Boote, Unterwasserortungsgeräte.(Dolphin-U-boot-Nr. 5 oder 6 )
    http://www.waffenexporte.org/

    Reply
    1. 10.1

      M. Quenelle

      Götz, wir wissen doch seit Rumplstilz, dass JENE in Saudi-Arabien an der Macht sind. Hier ein Link dazu:
      http://nodisinfo.com/saudi-arabia-enemy-islam-friend-zionism/
      Und /Gruß!

      Reply
      1. 10.1.1

        goetzvonberlichingen

        @M. Quenelle..Ja klar..hast recht. Ich bezeichne die auch schon lange als die jüdisch-wahabitischen “schwarzen Prinzen” 🙂
        Deren Rolle ist ja bekannt..
        Gr. Götz

        Reply
  19. 9

    arkor

    Polizeibeamte packen aus: Polizei wusste frühzeitig Bescheid und versuchte vorsätzlich von oben die ILLEGALEN Verbrecher der Bundesregierung , in ihren strafbaren Handlungen durch verschweigen zu schützen.
    http://www.gmx.net/magazine/panorama/uebergriffe-koeln-silvester/gdp-beamte-kontrollierten-dutzende-maenner-koeln-31261058

    Reply
    1. 9.1

      goetzvonberlichingen

      …und die linke Mischpoke relativiert schon wieder alles.
      Merkel ist voll mitschuldig ..da sie die “Geister herbeirief”.
      Nun wird es eng für … “Kanzlerin”.
      Hier 2 Dokumente, anhand derer deutlich wird, wie sich Frauen in der Silvesternacht in Köln geängstigt haben, denen das in dem Video Gezeigte noch erspart geblieben ist:
      1) https://www.youtube.com/watch?v=eirC7HeIFuA&feature=youtu.be&html5=1
      2) http://www.sueddeutsche.de/panorama/koeln-ich-habe-noch-nie-so-viele-heulende-maedchen-gesehen-1.2806316

      Reply
      1. 9.1.1

        arkor

        nicht wütend werden, sondern eiskalt Götz, siehst Du nicht wie sie strampeln und sich immer mehr im eigenen Netz verheddern?
        hervorrangeder Beitrag:
        https://terraherz.wordpress.com/2016/01/07/sexual-utopia-an-der-macht-zurueck-in-den-dschungel-2/

        Reply
        1. Rico012

          Bist Du aus Loschwitz?

        2. goetzvonberlichingen

          Original-Aufnahme aus KÖLN!
          Natürlich im BRD-Mainstream NICHT zu finden!
          Girl sexually assaulted by refugees in Cologne, Germany
          junge Frau von “Refugees” sexuell..bedrängt
          siehe hier:
          http://www.liveleak.com/view?i=4e1_1452191052#iz2QxQ7cHi3Xb7Ai.99

        3. 9.1.1.2

          sitting bull

          Arkor
          Schmarrn.
          Da ist nichts mit verheddern und strampeln. Die wissen genau was sie tun. Und hört auf so einen Scheiß zu schreiben – “Noch nie so viele junge Mädchen-Teenis- weinen gesehen”.
          Habe noch vor Silvester mit einer Mutter eine Diskussion geführt, die es sogar gut findet, daß ihre 15 jährige Tochter mit Freundin jeden Tag zu den Importen geht um ihnen ihr schweres Los erträglicher zu gestallten. Die Mutter findet das sogar gut . Sagt,man muß doch diesen armen Menschen helfen.
          Bestes Beispiel, die drei naive Teeni-Schlampen die Silvester von jungen Importen in Weil / Rhein vergewohltätigt wurden.
          Wenn nicht ab Sommer 2015 die Importe, gut organisiert ,hier her gekommen wären würde die Masse der Bunzel immer noch in GUTMENSCHEN Getue vor sich hindösen.
          Das sich seit Sommer etwas beim Michel verändert hat nichts mit der tollen Aufklärung der Nationalen zu tun. Das ist alles dem geplanten Ablauf des Systems zu verdanken. Oder glaubt Ihr das die von einem Reibungslosen Ablauf ihres Plan ausgehen.
          Diese ganze Silvester Scheiße ist geplant gewesen. Der nächste Schritt wird sein das die Polizei in Zukunft etwas robuster vorgeht, dabei der eine und andere Import zu Schaden kommt.
          Dann wird sich die Welt-Presse auf die BRD wie die Hyänen stürzen,und das dann als den typischen “Deutschen Willkommensgruß” bezeichnen.

        4. Kurzer

          Ruhig Brauner … äh Sitting Bull. Dafür, daß die das so geplant haben, ist die Rumeierei der BRiD-Marionetten aber schon sehr verwunderlich. Hier man eine etwas andere Sichtweise:
          “… Ein Beitrag von Kammler
          Was Silvester in den westdeutschen Großstädten und Berlin passiert ist, muss sich erstmal ganz in Ruhe setzen, innerlich.
          Da werden aus allen möglichen Ländern Leute, vor allem junge Männer, in unser Restvaterland gekarrt, gelockt, eingeladen, von wiederum Leuten, denen wichtigste Aufgabe es zu sein scheint, unser Volk völlig zu ruinieren …”
          http://trutzgauer-bote.info/2016/01/08/brd-2016-die-stimmung-dreht-sich-am-ende-steht-der-sieg-des-reiches/

        5. sitting bull

          Kurzer
          Anti-Illuminat
          Mit “Organisator” meine ich nicht unbedingt die Vasallen- Geschäftsführung sonder deren übergeordnete Organisation.
          Auch vorstellbar ist das ein ganz anderer Mitspieler seine Hände im Spiel hat. Cui Bono. Bei dem “Kampf um die BRID” sind das mehr als einer.
          Beim Manitou, ich ziehe sogar in Betracht das, wenn die kommenden Aktionen in chaotischen Zustände ausarten, die Alliierten in der BRID wegen Unregierbarkeit den Notstand und das Kriegsrecht – welches eh noch besteht – ausrufen. Wozu sie ja aus dem selbigen das Recht hätten.
          Egal was tatsächlich in Köln, wie auch immer passierte, daß war kein sich aus dem Nichts entwickelter Selbstläufer.
          Das paßt alles in die Reihe der Fake – Anschläge Fußballspiel Hannover, Anschläge im München auch der vermeintliche Dieselskandal bei VW gehört dazu.
          Die BRID wird sturmreif geschoßen.
          Siehe den letzten Satz meines vorigen Kommentars.

        6. Anti-Illuminat

          Wenn es so geplant wäre, hätten bereits am nächsten Tag die Massenmedien ausschweifend berichtet. Es hat aber ganze 5 Tage gedauert. Am nächsten Tag haben nur der Kölner Express und Kopp Online berichtet.
          Ab einem gewissen Grad lässt es sich nicht mehr verheimlichen. Jetzt wo die ganze Heimlichtuerei öffentlich wurde ist der Schaden für JENE enorm. Und es lässt sich auch nicht mehr rückgängig machen.

        7. Rico012

          Schon mal daran gedacht das JENE Selbstvernichter auch SICH vernichten wollen? Warum sollten sie es kund tuen?
          Wem denn???

        8. 9.1.1.3

          goetzvonberlichingen

          @Arkor.. klar.. ab und zu muss ich mein Testosteron kultivieren..:-) Mit göttlichem Zorn.
          Was haben wir an Warnungen in div. Blogs in den letzten Jahren schon über das alles gelesen?!
          Sei es hier oder..bei LC, morbus oder Assderschwerter?

        9. goetzvonberlichingen

          Auf Dauer lässt sich nicht verheimlichen. Dafür sorgen ausländische Infos!
          …hier von den europaweit vernetzten >Identiären (aus Österreich, Belgien, Frankreich, BRD usw.)

          Graz, Wien,
          Brüssel,
          Paris,
          Köln ! , Hamburg !…Weil am Rhein usw.
          ..und ..in Schweden geht das schon lange SO!

    2. 9.2

      Claus Nordmann

      Entdeckt bei Hartgeld.com, 08.01.2016, [08:22] Leser-Zuschrift-DE zur angeblichen Schweigevereinbahrung:

      ” Soeben hat mich die Nachricht eines der Opfer, von den Sexualstraftätern von Köln erreicht
      (Sie wurde so schwer verletzt, dass sie noch stationär im Krankenhaus untergebracht ist),
      die mir schilderte, dass sie gezwungen worden wäre, eine Vereinbarung zu unterzeichnen,
      die sie dazu verpflichtete, über die Ereignisse von Köln zu schweigen. Schwer traumatisiert,
      unterschrieb sie, nach ihren Schilderungen, tatsächlich diese Vereinbarung.
      Gibt es noch mehr Opfer, denen solch eine Vereinbarung vorgelegt wurde?
      Ich bitte darum, dass wenn dies der Fall sein sollte, sich die Opfer bitte mit mir entweder
      per privater Facebook PN oder per Mail unter katja.schneidt@gmx.de in Verbindung setzen.
      Ich sichere 100 prozentige Anonymität zu.
      Ich arbeite schon lange ehrenamtlich in der Gewaltberatung. “

      Reply
      1. 9.2.1

        Claus Nordmann

        Aktuell :
        Innenminister Jäger versetzt Kölner Polizeipräsidenten in einstweiligen Ruhestand
        Epoch Times, Freitag, 8. Januar 2016 16:38
        Dieser Schritt sei nötig, um das Vertrauen der Öffentlichkeit und die Handlungsfähigkeit
        der Kölner Polizei wiederherzustellen, schrieb der Kölner Stadt-Anzeiger.
        Der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers ist nach den Vorfällen am Kölner Hauptbahnhof
        an der Silvesternacht offenbar in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden. Das berichtet
        der “Kölner Stadt-Anzeiger” (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Kreise der Landesregierung.
        Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat Albers demnach am Freitagmittag davon in Kenntnis gesetzt. (…)

        Reply
      2. 9.2.2

        goetzvonberlichingen

        Schweigevereinbahrung:
        –ist ein FAKE!
        http://brd-schwindel.org/der-maulkorbfake-ist-betrug-am-buerger-herr-odergut/
        Katja Schneidt ist einem Hr. ODERGUT aufgesessen!

        Reply
    3. 9.3

      Claus Nordmann

      Entdeckt bei Hartgeld.com, 08.01.2016, [08:22] Leser-Zuschrift-DE zur angeblichen Schweigevereinbahrung:

      ” Soeben hat mich die Nachricht eines der Opfer, von den Sexualstraftätern von Köln erreicht
      (Sie wurde so schwer verletzt, dass sie noch stationär im Krankenhaus untergebracht ist),
      die mir schilderte, dass sie gezwungen worden wäre, eine Vereinbarung zu unterzeichnen,
      die sie dazu verpflichtete, über die Ereignisse von Köln zu schweigen. Schwer traumatisiert,
      unterschrieb sie, nach ihren Schilderungen, tatsächlich diese Vereinbarung.
      Gibt es noch mehr Opfer, denen solch eine Vereinbarung vorgelegt wurde ?
      Ich bitte darum, dass wenn dies der Fall sein sollte, sich die Opfer bitte mit mir entweder
      per privater Facebook PN oder per Mail unter katja.schneidt@gmx.de in Verbindung setzen.
      Ich sichere 100 prozentige Anonymität zu.
      Ich arbeite schon lange ehrenamtlich in der Gewaltberatung. “

      Reply
      1. 9.3.1

        Claus Nordmann

        Düsseldorfer Bürgerwehr zieht Tausende Unterstützer an

        Epoch Times, Freitag, 8. Januar 2016 15:49

        Nach den Übergriffen auf zahlreiche Frauen an Silvester in Köln hat sich in Düsseldorf mit Hilfe von
        Facebook die Gruppe “Düsseldorf passt auf” mit mehreren Tausend Menschen gebildet, die in der
        Stadt für mehr Sicherheit sorgen will.
        „Wir sind für die öffentliche Sicherheit zuständig, nicht die Bürger. Wir haben das im Auge“, sagte
        eine Polizeisprecherin. Die Polizei in Düsseldorf betrachtet das Erstarken der Bürgerwehr mit Sorge.
        Die Idee der Gruppe ist nach eigenen Angaben, an Wochenenden und bei Veranstaltungen
        „durch die Stadt zu ziehen“, um „unsere Stadt für unsere Damen sicherer zu machen“, heißt es in
        der Selbstbeschreibung.
        Der Facebook-Gruppe sind nach wenigen Tagen bereits mehrere Tausend Menschen beigetreten.(…)

        Reply
        1. 9.3.1.1

          arkor

          Durchaus unverständlich, dass die Polizei meint, dass sie für die öffentliche Sicherheit zuständig wäre und nicht der Bürger, wo sie doch nur eine VERTRETUNG DES BÜRGERS IST UND DES ALLGEWALT. Sehen wir mal von der Sonderstellung der BRD im Moment ab.
          Der legitime Rechtsträger ist die Allgewalt, der sein Mandat in geteilte Gewalten aufspaltet und an VERTRETUNGEN VERGIBT, ist aber IMMER SELBST DIE ALLEINIGE GEWALT.
          Die Polizei hat die Repräsentanz, solange sie sich an Recht und Gesetz hält und auch diese Sicherheit garantiert.
          DIE EXEKUTIVE IST DER BÜRGER-DER LEGITIME – Polizei und Staatsanwalt lediglich dessen VERTRETUNG
          DIE JUDIKATIVE IST DER BÜRGER – die Richter lediglich dessen VERTRETUNG
          DIE GESETZGEBUNG OBLIEGT ALLEIN DEM BÜRGER die Abgeordneten sind nur DESSEN VERTRETUNG, eben ABGEORDNET,….
          ansonsten GEHT NICHT ALLE STAATSGEWALT VOM VOLK AUS, und es wäre eine Tyrannis….
          es ist schon hahnebüchend, wie wenig Polizisten, Staatsanwölte, Richter, Abgeordnete von ihren eigenen Gesetzen wissen und wie groß die Augen werden, wenn man sie ihnen auf das HIRN HÄMMERT.
          Aber leider kennt eben das Volk auch seine Macht und seine Rechte noch nicht und verhält sich wie ein Bittsteller…und nicht wie einer der ABORDNET.

      2. 9.3.2

        arkor

        Eine solche Vereinbarung, wäre Nötigung und Beihilfe zur Straftat, wie weiteren Straftaten. Wenn solche Vereinbarungen existieren, bitte sofort veröffentlichen.

        Reply
        1. 9.3.2.1

          arkor

          Um es noch mal zu verdeutlichen, niemand ist gezwungen sich an eine solche Vereinbarung zu halten. Wer diese Vereinbarung vorgelegt hat, begeht Beihilfe zu einer schweren Straftat im Amt.

    4. 9.4

      Claus Nordmann

      Osnabrückerin war Silvester in Köln: “Man griff mir zwischen die Beine”

      .

      Reply
      1. 9.4.1

        Falke

        Eine sehr interessante Darstellung in dem Video kann man mal darüber nachdenken.

        Gruß Falke

        Reply
        1. 9.4.1.1

          Falke

          Passend dazu die Worte des Führers.
          “…Der Völkerstreit und der Hass untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist eine kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegen einander hetzt , die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen…”

        2. M. Quenelle

          Bravo!

        3. Falke

          Hier mal zwischendurch was von der Inibinifr – GEZ – Font

        4. Falke

          ochochoch Tippfehler – Inibini – GEZ – Front –

        5. Alter Sack

          Die Älteren unter uns erinnern sich:
          Rundfunkabgabe: Verfassungsrichter winkt Gesetz seines Bruders durch
          Es ist wie mit dem Hasen und dem Igel: Kaum rennt der Bürger mit hängender Zunge zu einem Gericht, um sein Recht zu bekommen, sitzt da schon wieder der Igel und schmettert die Klage ab. Oder zumindest der Bruder des Igels. So geschehen im Fall einer Klage gegen den neuen »Rundfunkbeitrag« vor dem Bundesverfassungsgericht. Mit am Richtertisch saß Verfassungsrichter Ferdinand Kirchhof, Bruder von Paul Kirchhof, dem Vater der neuen Rundfunksteuer. Vetternwirtschaft beim Verfassungsgericht?
          Nachzulesen beim KOPP-Verlag (27.05.2013)

        6. Hermannsland

          zahlt das überhaupt noch einer ? 😀
          wenn doch, dann hört aber mal schnell uff damit ! 😉

        7. 9.4.1.2

          X-RAY 2000

          Trotzdem auch hier “UFFPASSEN” ! DENN: Seht Euch mal die Lauscher (Ohren) des “Veganen Germanen” an… -Hat er nicht “angewachsene Ohrläppchen” ? -Schaut mal genau hin ! Stimmts ? Und was KÖNNTE man nun schlussfolgern… ? Wir alles immer seltsamer…
          Grüße,
          x-ray

        8. Falke

          “UFFPASSEN” jenau Ixi jetz heißt es die Augen und Ohren besonders schärfen. Wer weiß wat die noch so uff der Pfanne haben. Das ist alles sehr verdächtich. Schon das die Mischpoke so lange also 4-5 Tage gebraut haben um sich was aus zu denken. Normaler Weise hätten die doch sofort getrommelt und Weh und Ach geschrien mit ihren Lügenmedien. Ich denke auch das Ding ist ober faul.
          Gruß Falke

        9. goetzvonberlichingen

          @X-Ray2000 …. der “Vegane-Aufgepumpte” lügt!
          Er hat gewartet auf div. Berichte..und das habe ich unter sein Video ins “Gebetbuch”..geschrieben.. Wer nur auf dem Frühstücks-TV sucht..
          ER hat nicht danach GESUCHT!
          Erst als einige Fraeun den ANFANG machten und anzeigten-gings los.. das andere Frauen auf den “Zug aufsprangen”..
          Welche Frau macht das schon gerne nach den Erlebnissen???

        10. 9.4.1.3

          Kurzer

          Dafür, daß die das so geplant haben, ist die Rumeierei der BRiD-Marionetten aber schon sehr verwunderlich. Hier man eine etwas andere Sichtweise:
          “… Ein Beitrag von Kammler
          Was Silvester in den westdeutschen Großstädten und Berlin passiert ist, muss sich erstmal ganz in Ruhe setzen, innerlich.
          Da werden aus allen möglichen Ländern Leute, vor allem junge Männer, in unser Restvaterland gekarrt, gelockt, eingeladen, von wiederum Leuten, denen wichtigste Aufgabe es zu sein scheint, unser Volk völlig zu ruinieren …”
          http://trutzgauer-bote.info/2016/01/08/brd-2016-die-stimmung-dreht-sich-am-ende-steht-der-sieg-des-reiches/

        11. Quelle

          Wir hören es am Toben unsrer Feinde;
          wissen es im Kreise unsrer Freunde;
          und mancher Enkel fragt nun schon: Warum!
          – Der Wind schlägt um! –
          Die Seele ringt sich frei aus tiefem Schlamme;
          in deutschen Herzen lodert neu die Flamme!
          Und manch gebeugter Nacken reckt sich stumm.
          – Der Wind schlägt um! –
          Der Deutsche kann nicht mehr in Knechtschaft leben,
          Gerechtigkeit beginnt sich zu erheben,
          Nicht jeder Richter macht den Rücken krumm.
          – Der Wind schlägt um! –
          Die Deutschen hören auf, sich zu bekriegen
          und wissen: Nur gemeinsam kann man siegen!
          Und lauter wird der Ruf um uns herum:
          DER WIND SCHLÄGT UM!
          (Renate Schütte)

        12. Falke

          Hier der passende Liedtitel dazu.

          Gruß Falke

        13. Anti-Illuminat

          Mit der Unterwanderung der RD. Da fällt mir vor allem VW ein. Immer wieder hört man von Milliarenzahlungen die VW zahlen soll. Das sollte schon im November sein. Aber dauernd verschiebt man es. Ein deutscher Großkonzern könnte normalerweise NIEMALS in absoluten Feindesland überleben. BMW hat sich mit England(Mini, Rolls Royce) angebandelt. Daimler hatte mit Crysler sein Fiasko und wurde so klein gemacht. Nur VW kam dem immer wieder aus.
          Auch der Zerfall der Sowjetunion war von JENEN geplant. Aber garantiert nicht freiwillig. Eine andere Macht hatte JENE zu dem Schritt gezwungen.
          Man hört ja immer “Bunt statt Braun”. Könnte damit nicht die Unterhosen JENER gemeint sein. :mrgreen:
          Hier im Blog liest man öfters von Vergewaltigungen die dann verschwiegen wurden. Es braucht mir keiner kommen mit Fake. Dieses Verhalten ist bekannt. Jetzt aber kommen diese Meldungen in Massen.
          z.B.
          http://www.welt.de/vermischtes/article150772785/Silvester-Uebergriffe-auch-in-Wien-und-Salzburg.html
          2015 kam ich mir vor wie im Irrenhaus. Aber auch HIER jetzt spielt eine andere Macht mit. Das man aber jetzt Schauspieler heranzieht zeigt das JENE doch noch ein Ass im Ärmel haben. Freiwillig bringen die aber solche Berichte nicht.

        14. Kurzer

          An dieser Stelle irrst Du definitiv. Die haben kein Ass mehr. Es ist vorbei. Was jetzt läuft ist nur noch Show (in diesem Fall paßt dieses Wort aus der Besatzersprache absolut).
          Zitat aus dem Nachwort von: “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen”
          “… die Messen sind gelesen, der Käse ist gegessen und der Zug ist abgefahren …”
          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/
          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/
          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

        15. Anti-Illuminat

          @Kurzer
          Die Schauspieler hatten ja nicht grad deutsche Namen. Helden bzw. Bemitleidenswerte Menschen dürfen ja nicht deutsche sein.
          Ivan Jurcevic, Selina Aline Sivrin, Der Vater soll Horst Sifrin heißen. (Wers glaubt)
          Das kann es auch erklären

        16. 9.4.1.4

          hardy

          Er spricht als so ziemlich einziges Argument immer davon,daß es Hunderte Videos geben müsste,welche die Vorfälle bezeugen.Das kann aber gar nicht sein! und zwar aus dem simplen Grund,weil die kriminellen Täter nicht auf dem Domplatz,sondern in der Bahnhofshalle(Wo die Polizei NICHT zu finden war) in der Überzahl gewesen ist und ohnehin etliche Handies gestohlen wurden.
          Hätte jemand also versucht zu filmen,wär er das Handy schneller losgeworden als er ups sagen kann und konnte noch von Glück reden,wenn ihm weiter nichts passierte,denn Beweiv-Videos ist wohl das,was die am allerwenigsten geduldet hätten -so dämlich sind die nun auch wieder nicht.

        17. X-RAY 2000

          Gute Argumentation, Hardy, sehe ich ähnlich !
          Und genau deshalb: “UFFPASSEN” ! DENN: Seht Euch mal die Lauscher (Ohren) des “Veganen Germanen” an… -Hat er nicht “angewachsene Ohrläppchen” ? -Schaut mal genau hin ! Stimmts ? Und was KÖNNTE man nun schlussfolgern… ? Wird alles immer seltsamer…
          Grüße,
          x-ray

        18. goetzvonberlichingen

          @Ixi… Original-Aufnahme aus KÖLN!
          Girl sexually assaulted by refugees in Cologne, Germany
          junge Frau von “Refugees” sexuell..bedrängt
          http://www.liveleak.com/view?i=4e1_1452191052#iz2QxQ7cHi3Xb7Ai.99

        19. 9.4.1.5

          goetzvonberlichingen

          Multi-Kul verstehen die Holländer besser. “Kul” ist nämlich das Wort für “Wahnsinn”. Und genau das ist es….

      2. 9.4.2

        Falke

        So, habe jetzt erst mal das Video angesehen. Nehmt es mir nicht übel aber die junge Frau gibt sich sehr gefasst nach so einer Attacke. Es hört sich und sieht sich so an als berichtet sie über eine Exkursion mit Freunden mit Erlebnissen. Für mich zeigt sie eine ungewöhnliche Reaktion nach dem erlebten oder sie ist ziemlich abgebrüht.
        Gruß Falke

        Reply
        1. 9.4.3.2

          Rassinier

          Also, ich würde mich nicht von zuviel um-die-Ecke-denken verwirren lassen.
          Wenn es alles Mache ist, warum haben sie es zuerst Tage lang vertuscht?
          Warum versuchten sie, es zu “Männergewalt” umzudeuten?
          Das Verhalten der Rapefugees braucht nicht organisiert zu werden. Das ist ein gruppendynamischer Prozeß, der sich bei denen meiner Meinung nach bei bestimmter Gelegenheit sehr schnell einstellt.
          Nehmen wir mal an, es ist eine inszenierte Sache: Cui bono – wem nutzt es?
          Sie wollen noch mehr Kontrolle durchdrücken. Gut, dazu nutzen sie jede Gelegenheit.
          Aber wäre das Risiko, ihre geliebten “Flüchtlinge” durch so eine Aktion total diskrediert zu sehen, nicht ungleich größer?
          Und dieser Zustand ist ja auch eingetreten. Rapefugee-Gate eben!
          Auseinanderdividieren?
          Wen? Mich und die “Räfutschies”. Wir hatten nie eine Gemeinsamkeit. Ich will sie draußen haben, ich will, daß keiner hier bleiben darf, das ist mein erklärtes Ziel, genau wie es der Türke oben in dem Video sagt.
          Denken wirs weiter durch:
          Was könnte noch dahinterstecken?
          Vielleicht bekommt der jüdische Zentralrat kalte Füsse? Wer weiß? Daß mit großem Trara ein Teil wieder rausbefördert wird und dann mit irgendwelchen Quoten die Einwanderung festgezurrt wird.
          Das ergäbe noch am ehesten einen Sinn.
          Fazit: Zuviel um-die-Ecke-denken (Wer benutzt mich jetzt schon wieder? Bin ich eine Spielfigur in einem dialektischen Spiel um fünf Ecken herum?) lähmt jede Initiative.
          Vielleicht bin ich nicht schlau genug für solche Ränkespiel. Aber: Wer zuviel zweifelt, verzweifelt.
          Lest mal diesen Bericht (egal, daß er von PI ist).
          Die sog. “Staatsmacht” setzt die Ansiedelung von Rapefugees mit aller Gewalt durch, jetzt erst recht!
          Da hat jemand unnachgiebiges, hartes Durchgreifen befohlen, daß ja keiner auf die Idee kommt, nach Köln usw. könnte jetzt der Aufstand gegen die Fremdbesiedelung beginnen.
          http://www.pi-news.net/2016/01/einsiedel-staatsmacht-raeumt-buergerprotest/
          Veranstaltungshinweis: Morgen in Freilassing: Wir sind die Grenze. Protest offline in 3-D!

        2. Claus Nordmann

          Danke, für die ausführliche ” Cui bono ” – Analyse, gut auf den Punkt gebracht !

          1. Interessant ist auch der großflächige Ausfall von WhatsApp an Silvester, so zwischen ca. 16.30 – 20.00 Uhr.
          2. In diesem Zeitraum funktionierte kein WhatsApp, weder hier in der BRiD noch in Großbritannien oder den VSA.
          3. Um ca. 00:00, wo man sich gewöhnlich Neujahrswünsche schreibt, gab es plötzlich keine Störungen oder Ausfälle mehr.
          4. Dies könnte u. U. dafür sprechen, daß man WhatsApp ggf. gezielt unterbunden hat, um noch weitaus ” Schlimmeres ” zu verhindern.
          5. Es ist nicht ausgeschlossen, sondern sogar naheliegend, daß eine der Öffentlichkeit unbekannte Kraft im Hintergrund – e i n g e g r i f f e n – hat, um ” Schlimmeres ” zu verhindern.

        3. Claus Nordmann

          Finnen untersuchten Zusammenhang mit Köln

          Helsinki – Polizei: ” Haben nach Geheimdienst-Info Exzesse wie in Köln verhindert ”
          Epoch Times, Freitag, 8. Januar 2016 18:10

          Auch aus Helsinki werden ungewöhnliche sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht gemeldet.
          Doch weil sie geheimdienstliche Vorabinformationen hatte, konnte Finnlands Polizei eine Katastrophe
          wie in Köln verhindern. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AFP und auch Finnlands Öffentlich-rechtlicher
          Rundfunk YLE stellt es so dar.
          Am Donnerstag zitierte die AFP Helsinkis stellvertretenden Polizeichef Ilkka Koskimäki über die Silvesternacht
          wie folgt: „Derartige Übergriffe hat es an Silvester oder bei anderen Gelegenheiten in der Form noch nicht gegeben …
          Dies ist für Helsinki ein komplett neues Phänomen.“ Auch hier waren es Migranten, die Jagd auf Frauen machten.
          Die Polizei sagte laut AFP, sie habe vor Silvester „Wind davon bekommen, dass Asylbewerber möglicherweise
          ähnliche Pläne hatten, wie die am Kölner Hauptbahnhof versammelten Männer sie gehabt haben sollen“.
          Deswegen seien die Sicherheitsvorkehrungen bereits im Vorfeld „auf ein Ausnahmeniveau“ angehoben worden.
          Eine Verbindung zwischen den Vorfällen in Helsinki und Köln sehe er aber nicht, sagte Koskimaki.
          Sogar Finnlands Innenminister Petteri Orpo hatte am Tag davor erklärt, dass eine mögliche Verbindung
          zwischen Köln und Helsinki untersucht werde.
          Was war los in Helsinki?
          Auf YLE las sich das so:
          Am Donnerstag erklärte die Polizei Helsinkis, dass sie eine Versammlung von rund 1.000 irakischen Asylbewerbern
          geräumt habe, die sich im Tunnel des Hauptbahnhofs der Stadt eingefunden hatten. Sie sagte, dass dutzende Personen
          Platzverweise erhielten und mehrere verhaftet wurden. Es seien drei Übergriffe gemeldet worden, von denen zwei
          angezeigt wurden. Zur Art der Übergriffe schwieg das Medium.
          AFP wurde konkreter:
          Sicherheitspersonal, welches zu Silvester zusätzlich durch die Stadt patrouillierte, berichtete der Polizei, es habe
          „weit verbreitete sexuelle Belästigung” an einem zentralen Platz gegeben, wo sich rund 20.000 Menschen zum Feiern
          versammelt hatten, so AFP.
          Drei sexuelle Übergriffe wurden am Hauptbahnhof von Helsinki an Silvesterabend gemeldet, wo sich rund 1000 zumeist
          irakische Asylbewerber versammelt hatten.
          “Die Polizei erhielt Informationen zu drei Fällen von sexuellen Übergriffen …“ so die Polizei Helsinkis in einer Erklärung.
          „Die Verdächtigen waren Asylsuchende. Drei wurden gefangen und sofort in Gewahrsam genommen,” so Koskimäki zur AFP.
          Innenminister über Vorabinformationen:
          „Die Polizei hatte Geheimdienstinformationen, dass um Neujahr einige Verbrechen geplant seien. Sie griffen zu
          Präventivmaßnahmen und dürften damit sichergestellt haben, dass der Jahreswechesl in Finland relativ friedlich verlief,
          obwohl sehr viele Menschen unterwegs waren“, so Orpo laut YLE.
          Er zeigte sich mit der Arbeit der Polizei sehr zufrieden. Was für Verbrechen da geplant waren, sagte er nicht.
          Sechs Iraker wegen Anstiftung festgenommen
          Kurz vor dem Silvesterabend hatte die Polizei sechs Iraker in einem Asylheim in Kirkkonummi, rund 30 Kilometer westlich
          von Helsinki, verhaftet – wegen „öffentlicher Anstachelung zu kriminellem Verhalten”. Am 2. Januar wurden sie wieder freigelassen.
          Der zuständige Polizeisprecher Thomas Elfgren sagte laut Helsinki-Times, dass keiner der vorübergehend Verhafteten verdächtig
          gewesen sei, zu Terroranschlägen aufzurufen. Auch sei man mit deutschen Ermittlern in Kontakt getreten, um herauszufinden,
          ob die Iraker Verbindungen zu Beteiligten der Kölner Übergriffe hatten, eine Verbindung sei jedoch nicht gefunden worden, so Elfgren laut YLE

        4. 9.4.3.3

          Anti-Illuminat

          Du darfst eins NIE vergessen. Unser Gegner, JENE sind bis zur Unendlichkeit niederträchtig und gerissen. Keine Lüge und keine Finte darf unbedacht werden. Vergesst auch das Tavistock Institut nicht. Unser Gegner plant 10 Züge vorraus.
          Ich kann mir gut vorstellen das man jetzt auch die Wahrheitsbewegung mit linken Ideologen besetzen will. Ich kann mir auch vorstellen das man schon längst den Fall durchgeplant hatte das etwas doch ans Licht kommen könnte und für den Fall versucht man jetzt den “linken Verschwörungstheoretiker” aufzubauen um die echte Wahrheitsbewegung zu sabotieren und die die noch am Anfang sind(Pegidaniveau – 1. Siegel von 7) sind davon noch nicht gefeilt.

      3. 9.4.4

        sitting bull

        so sieht sie aus die moderne selbstbewußte stolze BRDlerin. Nasen und Zungenpiercing.

        Reply
    5. 9.5

      Claus Nordmann

      Fragen und Forderungen an den Bundesinnenminister Thomas de Maizière

      Reply
    6. 9.6

      hardy

      Jürgen Graf hat ein neues Buch herausgebracht.Das soll keine Werbung sein,sondern ich wollte nur darauf hinweisen.
      hier der link http://www.volkstod.org/
      und eine Leseprobe
      http://www.volkstod.org/pdf/Leseprobe%20S.%2046-85.pdf

      Reply
  20. 8

    Kleiner Eisbär

    Es ist zwar off topic – aber leise rieselt der Schnee! Hamburg ist schneeweiß!
    Und es ist schön so… 😉

    Reply
    1. 8.1

      goetzvonberlichingen

      @Kleiner Eisbär…Macht mich ja fast neidisch ..der Schnee.(also echter Schnee..und nix zum “Schniefen” ?). Ist dann so schön ruhig und “nordisch gedämpft”..
      ….ob den Testosteron -Sylvester-“Bimbos” nun der Schwanz abfriert?

      Reply
    2. 8.2

      Andy

      In Flugbuettel ist man maechtig beim Schneeschippen ! http://www.hamburg-airport.de/de/livebilder_vorfeld_sued.php

      Reply
    1. 7.1

      goetzvonberlichingen

      Dumm-Köpfe rollen…
      Eine BRD -Pfeife weniger!
      Bald macht der /die Letzte(Reker) das Licht aus(am kölle Dom.. )
      Kölner Polizeipräsident Albers geschasst
      von Freeman/ 8. Januar 2o16
      Laut Pressestelle der Kölner Polizei wurde der Polizeipräsident Wolfgang Albers vom NRW Innenminister Ralf Jäger(SPD) mit sofortiger Wirkung in den einstweiligen Ruhestand versetzt. “Ich akzeptiere es, dass in der aktuellen Diskussion die Polizeiführung und damit auch zuallererst meine Person ins Zentrum der Kritik geraten sind“, sagt Albers in einer Erklärung. Die Vertretung übernimmt Manuel Kamp.
      https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/01/08/koelner-polizeipraesident-albers-geschasst/

      Reply
    1. 6.1

      GvB

      ….und mir scheint Jesus schreibt da was in den Sand 🙂
      allerdings schrieb er das ohne etwas zu sagen, wegen der Ehebrecherin:
      Eines der schönsten Bilder in dieser Geschichte ist der Sand, in den Jesus mit dem Finger schreibt. Es wird nicht gesagt, was Jesus in den Sand schreibt; aber was immer es auch ist – das Gesetz, das Urteil oder die Schuld der Frau – der Wind wird es verwehen, Schritte werden es verwischen und auslöschen, schon nach kurzer Zeit. Jesus führt keine Rechnungsbücher, die unsere Schuld aufrechnen.
      Wenn du im übertragenen Sinne meinst, das die BRD im Winde verwehen wird… ist es ja gut…und passend.

      Reply
      1. 6.1.1

        arabeske654

        Eigentlich ist es eine Linie, die er dort zieht. Aber Deine Interpretation gefällt mir auch. 😉

        Reply
        1. 6.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Wenn es um seine “Wanderjahre” geht, hab ich das “Sandbild” immer im Kopf..

        2. goetzvonberlichingen

          Superlogen regieren die Welt
          catholica… 🙂
          http://verlag-anton-schmid.de/images/big/9783938235997.jpg
          UR- LOGEN PLÄNE VON INSIDERN AUFGEDECKT
          “IS-‘Terror’-Chef Abu Bakr Al-Baghdadi (s.o.) und der Anwärter auf das US_Präsidentenamt Jeb Bush, der bereits angekündigt hat, den IS-[T]Error schärfer bekämpfen zu wollen, sitzen einträchtig in der ultrageheimen Ur-Loge ‘Hathor Penthalpha’
          http://www.libreidee.org/tag/hathor-pentalpha/
          [erinnert sehr an die Scull & Bonesmen 😉 ] beisammen und stimmen ihr Vorgehen [gemeinsam] ab.”

          http://verlag-anton-schmid.de/d_399_Superlogen_regieren_die_Welt.php
          WIR hier wissen DAS schon lange..aber er, Werner Altnickel greift es nochmal auf..
          weil sich ja die Ereignisse gerade dieses Jahr 2o16 wieder überschlagen werden!
          Wer Des Griffin..”WER regiert die Welt?” gelesen hat..(habs …..1980 gelesen)
          https://totoweise.files.wordpress.com/2012/01/griffin_wer_regiert_die_welt.pdf
          ++++++++++++++++++++++++++++++
          UR- LOGEN PLÄNE VON INSIDERN
          Superlogen regieren die Welt.
          Wer das schon damals gelesen hat(in den 80igern) weiss was noch jetzt- immer erkennbarer.. kommen kann.
          Es ist das eigentliche Jahrhundertereignis, auch wenn praktisch niemand es registriert hat: Fünf internationale Schwergewichte der allerhöchsten Ränge der Freimaurerei, im Hinter-grund unterstützt von einer Reihe weiterer unzufriedener «Brüder», haben soeben ans Licht gebracht, wie die Welt seit mehr als 150 Jahren tatsächlich regiert wird. Sie bezeichnen ihre atemberaubenden Enthüllungen selber als einen «Alarmruf», denn es droht akuter denn je die Weltdiktatur und ihre Herbeiführung durch eine zweite, extrem bluti-ge Runde im verlogenen «Krieg gegen den internationalen Terrorismus». Etwas, was diese «reuigen» Höchstgradmaurer «so» nie gewollt haben und was sie durch ihre Aufdeckung der geheimsten Geheimnisse der Führungsspitzen der «Synagoge Satans» (welcher sie selbst an-gehören!) noch in letzter Minute verhindern wollen. Sie enthüllen uns daher das Bestehen von – heute – nicht weniger als 36 international besetz-ten, ultrageheimen Höchstgradlogen, die hoch über den 33 Graden des Schottischen Ritus oder den 96 Grades des Ritus von Memphis und Misraïm stehen. Und sie lassen uns (fast) alles wissen: • Wann die einzelnen Superlogen gegründet wurden. • Wer sie gegründet hat und wie sie heißen. • Wer früher dazu gehörte und wer heute Mitglied ist. • Welche Kriege, Revolutionen, Putsche und «Terroranschläge» diese Superlogen auf welche Weise angezettelt haben. • Wie die wichtigsten scheinbar «demokratisch gewählten» Regierungschefs und Staats-präsidenten des Globus in den letzten paar Jahrzehnten in Wirklichkeit an die Macht gekommen sind. • Welcher der Öffentlichkeit verborgene Kampf seit eh und je zwischen zwei entgegen-gesetzten Fraktionen dieser Superlogen tobt. • Wie prekär die Weltlage geworden ist, seit die brutalere dieser beiden sowieso nicht zimperlichen Fraktionen weltweit an den Schalthebeln der Macht sitzt. • Auf welche teuflisch schlaue Manier diese brutale Fraktion schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «mo-dernen Demokratie» arbeitet. • Mit welcher unvorstellbaren Menschenverachtung diese «neoaristokratischen» Höchstgradmaurer auf das «gemeine Volk» herabsehen. Und noch enorm viel mehr! Wer verstehen will, was wirklich vorgeht in der großen Politik, kann an diesen Enthüllungen ganz unmöglich vorbeigehen.
          http://verlag-anton-schmid.de/d_399_Superlogen_regieren_die_Welt.php
          +++++++++++
          https://farsight3.wordpress.com/2015/11/18/der-schwanengesang-von-europas-demokratien/
          http://decamentelibera.blogspot.de/2015/04/dove-ce-hathor-pentalpha-ce-strage.html
          http://thinkprogress.org/world/2015/05/15/3659628/jeb-bushs-brother-create-isis

        3. goetzvonberlichingen

          Stimmt. Ludendorffs Erkenntnisse dazu sind mir bekannt.. Das Video fast es gut zusammen..

      2. 6.1.2

        usz

        Hallo GvB,
        entschuldigen Sie wenn ich mich hier unbekannterweise einklinke, jedoch haben Sie mit der von Ihnen rezitierten Begebenheit des neuen Testamentes eine der wichtigsten Bibelstellen und damit Säulen des “Christentums” überhaupt berührt, die es Wert ist beleuchtet zu werden. Meine Einlassung dazu richtet sich daher weniger an Sie, als vielmehr an die interessierte Allgemeinheit.
        Jesus schrieb in dieser Situation nämlich der Reihe nach die Namen dieser die ertappte Frau anklagenden Schriftgelehrten und Pharisäer und derer Mätressen in den Sand.
        Deshalb wandte sich auch einer nach dem anderen der so Vorgeführten verschämt ab, sobald seine Sünde öffentlich – nämlich für alle Anwesenden deutlich lesbar in den Sand geschrieben – wurde, solange bis kein einziger Verkläger mehr übrigblieb: alle waren sie überführt und selber ausgerechnet jener Tat schuldig, um deret willen Sie kaltschnäutzig die dabei erwischte unglückliche und Todesangst ausstehende Frau willens waren vor Ort steinigen zu lassen.
        Das lehrt uns folgendes:
        1.) Die Schriftgelehrten und Pharisäer suchten verzweifelt, zum wiederholten Male, einen Aufhänger zu finden, wie sie Christus widerlegen und somit delegitimieren könnten. Dazu konfrontierten sie ihn hier mit einem zunächst “glasklar” scheinenden offenkundigen Fall, wo die Vorgaben des mosaischen Gesetzes keinen Spielraum zu liesen.
        2.) Aus Sicht dieser Schriftgelehrten und Pharisäer war der Ehebruch an sich nichts Schlimmes, sonst hätten sie es selber nicht (heimlich) getan, und zwar in diesem Fall allesamt ohne Ausnahme. Ein Problem der Frau bestand demnach darin, daß sie sich dabei hat erwischen lassen.
        Das Hauptproblem der Frau jedoch war, daß sie in der ständigen Auseinandersetzung zwischen Christus und den Schriftgelehrten/Pharisäern/Juden zwischen die “Fronten” geraten war und für letztere Gruppe als billiges Bauernopfer herhalten sollte – was Christus jedoch zu vereiteln wußte.
        3.) Die Pharisäer forderten Christus heraus, indem sie von ihm hier die Befolgung des mosaischen Gesetzes forderten und dachten sich, sie hätten ihn nun mit diesem schweren Fall festgenagelt. Christus folgte argumentativ den Pharisäern und forderte daraufhin seinerseits die Pharisäer dazu auf das Gesetz doch anzuwenden und sie gemäß dem Gesetz Moses steinigen mit den Worten: “… der werfe den ersten Stein …”, also eine eindeutige Aufforderung das Gesetz – eben wie eingefordert – zu vollziehen.
        4.) Jedoch mit der vorausgeschickten Einschränkung “Wer von Euch ohne Sünde ist …”. Um dem Nachdruck zu verleihen hat Jesus an dieser Stelle eben ein Teil des schwerwiegenden Sündenregisters eben jener Schriftgelehrten und Pharisäer öffentlich gemacht – durch schlichtes Schreiben in den Sand, ohne Getöse.
        5.) Hätten die Schriftgelehrten und Pharisäer sich nun auf die Aufforderung von Christus eingelassen diese unglückliche Frau zu steinigen, hätten sie in letzter Konsequenz ebenfalls gesteinigt werden müssen gemäß dem Gesetz, an dessen Einhaltung ihnen so – in offenkundig heuchlerischer Weise – gelegen war. Allesamt.
        Christus hat mit dieser göttlichen Tat die unglaubliche kosmische Gerechtigkeit offenbart: Unbestechlichkeit, gleiches Recht für Alle, ohne Ansehen der Person. Und er hat andererseits dieser Verlogenheit, Heuchelei, Verkommenheit und Niedertracht die kosmische rote Karte gezeigt.
        Und er hat in seiner Barmherzigkeit dieser Frau, die in dieser Situation nur knapp dem Tode entronnen war, noch eine konkrete Handlungsanweisung mit auf ihren weiteren Lebensweg gegeben.
        Was das sogenannte “Christentum”, oder besser vertalmudisierte Christentum = Antichristentum der westlichen Welt daraus gemacht, nämlich die heute vorherrschenden Zustände von Sodom und Gomorrha mit einer Fehlauslegung dieser Bibelstelle untermauert hat, dürfte allseits bekannt sein.
        Wer sich mit dem Sachverhalt aufrichtig befassen will, sollte sich der Luther-Übersetzung von 1912 bedienen, alle nachfolgen “Übersetzungen” steht zwar Luther drauf, aber ist Luher nicht mehr drin.
        Von meiner Seite noch Danke für diesen wertvollen Blog.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen