Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Ukraine: Die verlorene Zukunft | volksbetrug.net

  2. Pingback: Ukraine: Die verlorene Zukunft « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Ukraine, Russland und die Welt: Fünf Fragen an drei Autoren « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Die Situation ist brandgefährlich, es riecht nach Krieg « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. 32

    wunderhaftblog

    Liebe Maria,

    Du schriebst richtig, und ich habe ehrlich gesagt (es war frech von mir auf diese Seite zu verlinken, die Du auf meinem Blog nicht finden wirst) nichts anders erwartet:

    Der Blog-Gründer, der von Dir hochgeschätzte Lupo Cattivo, würde Dir Deinen Link – Wer finanzierte Hitler – um die Ohren “wacheln”. Dazu reicht, sich die Quellen am Ende anzusehen.

    Andererseits blieben die Ford Werke in Köln, ebenso wie die Produktionsanlagen der IG Farben in Monowitz, in denen KZ-Häftlinge aus Ausschwitz arbeiten “durften”, oder in Leverkusen, anders als die Innenstädte von Köln, Dresden, Würzburg sowie zahlreiche andere, vom Bombenhagel ebenso verschont wie Prescott Bush und seine Familie.
    Nazi-Richter, -Juristen und -Staatsanwälte sowie “Mediziner” und andere Wissenschaftler, deren Schüler an deutschen Ausnahmegerichten nach wie vor, “im Namen des Volkes”, Unrecht sprechen, Menschen mißhandeln und wahre Forschung verhindern, blieben, dank Persil, unbehelligt, und die ehrenwerte deutsche Familie Quandt beispielsweise, und nur stellvertretend als ein Beispiel von vielen, die ihr von den “Alliierten” unangetastetes Vermögen von Zwangsarbeitern erwirtschaften ließ, besticht nach wie vor die gleichen korrupten und willfährigen deutschen Schergen des Imperiums in Politik, Justiz und Verwaltung, die “auf Anordnung” vor keinem Verbrechen zurückschrecken.
    Hier im Ruhrgebiet sind Deutsche mittlerweile eine ernsthaft bedrohte Minderheit. Schlimm daran ist, daß kaum jemand sich das auszusprechen wagt, obwohl selbst die Kriminalitätsstatistik, wäre es ihr erlaubt, ganze Bände darüber füllen würde.

    Ich möchte hier keinen Unfrieden stiften und nicht zu weiteren “Grabenkämpfen” beitragen, zumal wir, und hiermit meine ich auch den Großteil der Besucher dieser Seite, in vieler Hinsicht gewiß ähnlicher Meinung sind.

    Dank dir für Deine Arbeit!

    Gruß

    grimoire

    Reply
  6. 31

    Hugin Und Munin

    @ Frank

    Dich und den sogenannten Roland habe ich speziell auch damit gemeint.

    Lass deinen Kampf gegen verdiente Kameraden.

    Ich habe mittlerweile einen ganzen Ordner über Dich, dieser beinhaltet deinen Wohnort mit Adresse und Gepflogenheiten.

    Lass diese Grabenkämpfe, Du bist mir und einigen Getreuen mittlerweile genauso ein Dorn im Auge wie dein ” Roland”.

    Ihr macht nichts konstruktives fürs Reich und versucht hier verdiente Kameradinnen und Kameraden zu deinstallieren, das werde ich garantiert nicht weiter dulden.

    Stell dies ein ansonsten wird es sehr steinig für Dich und Roland.

    Ich dulde hier keine Egospasmen mehr von Dir und deinem Freund, die Zeit des Spass ist vorbei.

    Entweder ihr ordnet Euch der Sache unter oder die Luft wird aufeinmal sehr dünn für Euch.

    Dies ist keine Drohung sondern eine Tatsache, dann könnt Ihr beweisen aus welchem Holz Ihr geschnitzt seid.

    Da ich über Euch Bescheid weiß ist mir aber auch klar das Ihr morsch seid und beim ersten Zusammentreffen von einer Sekunde auf die andere zusammenbrecht, ich seh jetzt schon die blauen Lippen und die Schnappatmung.

    Es obliegt Euch beiden wir ihr es haben wollt.

    Stellt sofort die falschen Behauptungen und die Grabenkämpfe ein, ebenso den schnellen Umgang des Wortes Jude oder Kryptojude für Kammeradinnen und Kameraden.

    Dies ist eine erste und letzte klare Warnung meinerseits, jetzt ist der Spass aus der Anonymität für Euch vorbei.

    Hier nochmal für Euch damit ihr jetzt lernt zwischen den Zeilen zu lesen:

    Hugin Und Munin sagte

    15/03/2014 um 10:19
    Danke Kurzer für deine obigen Beweise und Ausführungen bezüglich der Kameradin Sylvia Stolz.

    Damit ist der Beweis erbracht welches Spiel dieser sogenannte Kommentator Roland hier spielt und bisher gespielt hat.

    Seine Destruktivität ist hiermit ganz klar offengelegt und daran nicht mehr zu zweifeln !

    Die Reichsdeutsche Absetzbewegung, ja Sie existiert, wer daran Zweifel hat versteht nichts und wird das Gesamtkonstrukt nicht verstehn können.

    Diese Kameraden sind weltweit vertreten.

    Was viele immer noch nicht verstanden haben ist das die Absetzbewegung doch nur jemanden befreien kann welcher auch aufwacht oder aufgewacht ist und befreit werden möchte.

    Es wäre aus meiner Sicht ein leichtes für die Absetzbewegung die komplette Zionspyramide zu neutralisieren, doch was brächte das momentan.

    Ich sage nichts, denn das deutsche Volk und die Völker der Erde würden es gar nicht verstehn was da vor sich geht und gegangen ist.

    Zion lässt immer mehr die Maske fallen und es muss die Durststrecke kommen damit auch der letzte Schläfer und Gutmensch aufwacht um das Sytem der Illuminaten zu erkennen.

    Es sind hier meine eigenen Gedanken die ich versuche hier in Worte zu fassen.

    Ich maße mir nicht an für die RDS zu sprechen, jedoch ist mein Glaube an Sie unerschütterlich.

    Auf jeden Fall gibt es genügend Frauen und Männer die bereit sind mit Ihnen Seite an Seite zu stehen um für die Freiheit unseres Volkes einzustehn, dies ohne wenn und aber.

    Die Absetzbewegung ist unser einigster Freund auf diesem Erdenball, das sollte man nicht vergessen.

    Dieser Freund hat mehr Entbehrungen und Drangsal auf sich genommen als wir, dies nicht aus egoistischen Gründen sonder vorausschauend um uns und unserem Volk die Freiheit zu bringen, damit einher auch die Freiheit anderer Völker.

    Die Durststrecke wird kommen, also der einigermaßen Aufgewachte wird sich jetzt mit allem versorgen damit er diese Durststrecke durchsteht und auch seinen Volksgenossen helfen kann welche jetzt noch nicht aufgewacht sind.

    Wir müssen das Denken der Rivalität in der Nachbarschaft jetzt schon beiseite legen, denn hier wird demnächst geprüft ob wir wahre Volksgenossen sind.

    Nur wenn das Volk zusammensteht, nur dann steht das Reich.

    Mögen die Aufgewachten nicht vergessen welchem großen Menschen wir die Absetzbewegung zu verdanken haben, sein Geburtstag naht.

    Es ist Adolf Hitler.

    Hier wäre es angebracht mal in sich zu gehen und diesem großen Menschen seine Ehrerbietung darzulegen und in diesem Zusammenhang mal an unsere Reichsdeutschen Kameradinnen und Kameraden zu denken und Ihnen zu danken.

    Dann wären wir alle schon mal einen Schritt weiter.

    Dankbarkeit für jene die ihr ganzes Leben der Sache gewidmet haben und widmen.

    Vielleicht wird dann der ein oder andere Kommentarschreiber mal etwas demütiger und verlässt den Kreislauf von Arroganz und Destruktivität.

    Es muss keine große Feier sein, jedoch könnte jeder mal eine kleine Meditation der Stille für einige Minuten abhalten und sich dessen bewusst werden.

    Möge die Vorsehung mit uns sein.

    Ich bin mir Gewiss das der Sieg unsrer sein wird, wacht auf und fangt an wieder stolz und furchtlos zu werden.

    Denkt dran, der einzelne ist nichts, wir sind ein Volk und sollten uns auch so benehmen, dies fängt schon in respektvollem,konstruktiven miteinander hier auf dem Blog an.

    Dazu gehört auch eine Kämpferin wie Sylvia Stolz, Fr. Zündel und all jenen den verdienten Respekt entgegenzubringen welche ihr eigenes Leben bisher in den Dienst im Kampf gegen Zion und für unsere Volk gewidmet haben.

    Und eins sollte keiner vergessen,es gibt mehr Menschen im Hintergrund welche für unsre Sache arbeiten als man sich vorstellen kann, an diese sollten wir auch mal denken und unser eigenes Ego mal außen vor lassen.

    Kurzer ich danke Dir für deinen unermüdlichen Einsatz, lass dein Werk und deine Kraft nicht von solchen beeinflussen deren einzigstes Agieren nur in Worten und nicht in Taten besteht.

    Maria bleib stark und mach weiter so!

    Meinem geliebten Vaterland wünsche ich Kraft, Stärke und Zusammenhalt.

    In diesem Sinne

    HH

    Antwort
    Weltohnegeld sagte

    15/03/2014 um 15:04
    H. und M.
    Danke für diesen Kommentar!

    Hugin Und Munin sagte

    15/03/2014 um 17:42
    @ Weltohnegeld

    Gerne,

    sie sind wohl einer der Wenigen hier auf dem Blog die es verstanden haben um was es geht und um Wen es geht.

    Wir stehn vor dem einschneidendsten Moment den man sich vorstellen kann und bei Vielen dringt immer noch das Ego hervor.

    Schade.

    Reply
    1. 31.1

      nordlicht

      Volle Zustimmung!
      Das deutsche Volk wartet geradezu auf die Bündelung ALLER aufrichtigen Kräfte zur Beseitigung der widernatürlichen Ordnung.
      Eigenwilligkeiten und Grabenkämpfe schaden mehr als sie nützen.

      Um das Herzland erfolgreich von dem Übel zu reinigen, wird es zumal keinesfalls reichen, nur die Garde der “nationalen” zu vereinen. Vielmehr müssen durch unser aller Tun vor allem Impulse in der “Mitte” bis hin zu patriotisch fühlenden Linksgepolten verankert werden. Weil ich fast täglich damit befasst bin, weiß ich, welch ein Drahtseilakt das ist.
      Wenn ein Eingreifen der im Auftrag des Schöpfers tätigen Reichsdeutschen gewollt ist, muß auch eine entsprechende “Schnittmenge” an Akzeptanz im Volk vohanden sein.
      An diesem Strang zu ziehen, erfordert Geduld, Liebe und Demut.
      Ich wünsche dem hier kritisierten Frank mehr davon.

      Reply
      1. 31.1.1

        Hugin Und Munin

        @ Nordlicht

        Danke für deine Unterstützung!

        Reply
    2. 31.2

      Sondersendung

      “Dankbarkeit für jene die ihr ganzes Leben der Sache gewidmet haben und widmen.”

      Ja, Dankbarkeit und Demut!!

      Schade, daß so mancher hier noch immer denkt, nur er hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen und dabei die wirklichen und wahren Kämpfer für unser Volk, unsere Brüder und Schwestern, welche ihr ganzes Leben unter Aufgabe sämtlicher, uns als normal und selbstverständlich erscheinender Lebensumstände und unter absoluter Aufopferung unserer Sache widmen, vergessen und verdrängen!

      Was sich hier momentan jedoch abspielt, zeigt nur einmal mehr das desolate Ausmaß unserer Gesamtsituation.
      Peinlich ist das. Wirklich!

      Danke Hugin und Munin für diesen sehr treffenden Kommentar!

      Es wird sich in den kommenden Zeiten noch zeigen, wer nur ein großes Mundwerk hatte und wer es sich durch seine Taten verdient, tatsächlich als Volksgenosse betrachtet zu werden.

      “Nur der ist zur Kritik berechtigt, der eine Aufgabe besser lösen kann.”
      A.H. – Rede am 1. Mai 1934 in Berlin

      (Ich weiß, ich wollte eigentlich nichts mehr schreiben, die aktuelle Entwicklung ließ jedoch auch mir keine Ruhe.
      Macht’s gut Leute!)

      Reply
      1. 31.2.1

        Hugin Und Munin

        @ Sondersendung

        Doch es war wichtig das Du was dazu geschrieben hast!

        Danke !

        Reply
  7. 29

    muran55

    Ein sehr guter Artikel, der so manchem gutgläubigen und naiven “Putin-Fan” im nationalen Lager wachrütteln sollte. Natürlich arbeitet dieser Kerl genauso für die NWO-Zionisten wie die westlichen Marionettenpolitiker.

    Reply
  8. 28

    derrig

    Ich muss jetzt mal was los werden hier…ich finde diesen Blog sehr interessant und möchte Maria erstmal mein dank ausdrücken für die tolle Arbeit die sie hier leistet. Aber auch bei euch Kommentatoren möchte ich mich bedanken für eure Arbeit. Aber was mir nicht so richtig gefällt sind die Anschuldigungen unter euch die ein Ausmaß annehmen und auf langer Sicht gesehen zum ende unserer Bewegung führen werden, und unser Untergang damit besiegelt wird. Wir kämpfen doch alle für das selbe Ziel oder nicht? Die gefälschte Geschichtsschreibung zu vernichten und unser ansehen und unsere ehre wieder herzustellen. Und was das wichtigste ist meiner Meinung nach “jene” zu bekämpfen und auch den sich im schlaf Zustand befindenden teil unseres Volkes zu erwecken und die jüngeren Generationen der hienwäsche zu entreißen. Das sachlich gefütterte Diskussionen hilfreich sind ist jedem bekannt. Doch euch gegenseitig Vorwürfe zu machen desifoemation zu betreiben weil jemand ne andere Ansicht oder Meinung dazu hat ist hier erstmal fehl am platze. Denn für die die gerade den aufwach Prozess durch leben wirkt das irreführend genauso wie man soll sich nicht auf den oder den verlinkten berufen. Denn wer es geschafft hat aufzuwachen und sich intensiv mit den Dingen auseinander setzt und sich selbst wissen aneignet erkennt schnell wer wirklich etwas für unsere Bewegung tut, und wer nur dazu da ist desifoemationen zu verbreiten und Unruhe zu stifften. Wenn Meinungsverschiedenheit auftreten sollten wir alle dazu beitragen sie auf einer Ebene des gegenseitigen respektes und der gemeinsamen Lösungs Findung zu führen wo jeder sich einbringen kann. Manchmal findet man auch zwischen den Zeilen die Wahrheit man muss nur dazu bereit sein und die Augen offen halten.
    Mfg derrig

    Reply
    1. 28.1

      Kurzer

      Sag ich doch: “Wir sollten gemeinsam auf das einzig wahre Ziel, “die Wiederherstellung des Reiches in Freiheit, Wahrheit und Liebe!”, hinarbeiten und diese völlig überflüssigen Grabenkämpfe endlich mal einstellen.”

      Dem ist nichts hinzuzufügen: “Manchmal findet man auch zwischen den Zeilen die Wahrheit man muss nur dazu bereit sein und die Augen offen halten.”

      Reply
    2. 28.2

      Hugin Und Munin

      @ Derrig

      Danke Derrig, Du hast es auch verstanden!

      Reply
    3. 28.3

      Falke61

      @Derrig

      Auch von mir ein herzliches Dankeschön. Dein Kommentar spricht mir aus dem Herzen. Ich habe hier auch schon paar mal angeregt Unstimmigkeiten sachlich zu erörtern um sich auf einen gemeinsamen richtigen Nenner zu einigen. Immer diese fetzereien, sie sind nervenaufreibend und es passieren dann Fehler das find ich einfach nicht schön und es macht ja auch keinen guten Eindruck gerade gegenüber Neulesern.

      Gruß Falke61

      Reply
      1. 28.3.1

        derrig

        Um die Wahrheit zu finden ist es unerlässlich Diskussionen zu führen die sachlich sind und wo man andere Meinungen akzeptieren sollte auch wenn man sie nicht teilt. Jedermann sollte die Möglichkeit haben und auch nutzen sich über sachen selbst zu informieren und dazu sollte man niemanden sagen du sollst da nicht lesen, du kannst dich nicht auf den berufen und und und. In jedem von uns steckt viel mehr drin als wir glauben zu wissen. Denn all die Jahre Umerziehung und Gehirnwäsche sollte uns nicht nur die Geschichts Fälschung ein brennen, denn die größte Waffe die wir haben und die von “jenen” so sehr gefürchtet wird ist unser verstand, und den wollten sie uns nehmen. Warum sonst nannte man uns früher das Volk der Dichter und Denker. Ich genauso wie der Rest von euch wurden aufeinmal mit Dingen konfrontiert wo wir anfingen zu zweifeln.Man wusste mit dem System stimmt etwas nicht doch die dinge die man in Erfahrung brachte waren so Ungeheuerlich sind das man sich fragt warum sollten Menschen sich gegenseitig sowas antun? Und spätestens ab dem Moment sollte der Verstand wieder richtig einsetzen und die Antwort lautet dann es ist nicht der Mensch sondern der Jude. Doch muss man sich dazu erstmal mit der gesamten menschlichen Geschichte aller Völker befassen und das aber auch weit vor den Weltkriegen. Und wenn wir das geschafft haben die lüge zuerkennen denn sollten wir doch in der Lage sein ein vernünftigen Umgang untereinander zu führen der respektvoll ist. Nur ein sehender kann einen nicht sehenden auf den richtigen Weg bringen und das sollten wir alle nicht vergessen.

        Reply
  9. 27

    Quercus

    Kommt der Krieg nach Europa zurück? Ja, die Merkel als Hauptverantwortliche und Zionistenpuffmutter bringt die BRiD
    ins Chaos. Welche Sanktionen sie auch bringt, es wird ein Bumerang.
    Russland und China können alle ihre “Treasury Bonds” abstossen und der Dollar ist Geschichte mit samt den Wall-Street und CoL Kriminellen. Diese wissen genau, dass ihr Casino-Spiel vorbei ist. Mit Händen und Füssen wehren sie sich gegen eine Wiedereinführung des Trennbanken-Systems.
    Wichtig ist so gut wie möglich sich mit Lebensmittel, Notstromaggregaten usw. zu versorgen.
    Carpe diem!

    Reply
    1. 27.1

      Andy

      “Mit Händen und Füssen wehren sie sich gegen eine Wiedereinführung des Trennbanken-Systems.”

      Das hoert sich ganz nach Glass Steagall Act vom Faschisten F D Roosevelt und den Verfechtern von der internationalen LaRouche Bewegung an, die das Bankster System unter anderen Namen aufrecht erhalten wollen und unablaessig von den poesen Nazis und Faschisten nach Moskaus Vorgabe faseln.

      Reply
      1. 27.1.1

        Frank

        @Andy

        Danke für deinen Kommentar. Damit ersparst Du mir,Selbiges auszudrücken . 😉

        Reply
        1. 27.1.1.1

          Andy

          Keine Ursache Frank, da jeder Stehwi….. andauernd von Faschisten redet, sollte man sich mal den Symbolismus in den VSA und nicht immer von Italien auf der Zunge zergehen lassen. Dann kann man sich auch mal Gedanken darueber machen, wer dort seit Ewigkeit das Zepter in der Hand hat.

          Hier ein kleines Beispiel:
          http://en.wikipedia.org/wiki/Fasces

  10. 26

    Netzband

    aus aller Welt: Sie treiben die Show wirklich auf die Sptze; aber man wird bald sehn:
    http://news.antiwar.com/2014/03/13/kerry-issues-ultimatum-russia-has-until-monday-to-abandon-crimea/
    Kerry Issues Ultimatum: Russia Has Until Monday to Abandon Crimea
    Threatens ‘Serious Steps’ Against Russia If They Refuse
    — Kerry spricht Ultimatum aus: Rußland hat bis Montag Zeit, die Krim zu verlassen – sonst ernsthafte Schritte.
    Vielleicht ist das Betrugsgeld am Ende, obwohl die Putsch-show auf dem Maidan , selbst “Nazis” kamen auf die Bühne um es realistisch zu machen, sowas falsches wie eine Gayparade kann zu Panik oder Hysterie führen; aber falls die Waffen sprechen werden, ist es auch besser als die endlosen Lügen.
    Gruß und danke für Artikel u. Kommentare

    Reply
  11. 25

    Kurzer

    “…Nach dem Mauerfall gab es durchaus einige Leute, die aber nicht in alle Pläne eingeweiht waren, welche das wirtschaftliche Potential einer mit der BRD vereinigten DDR sahen. Alfred Herrhausen, als auch Karsten Detlev Rohwedder waren diejenigen, welche die durchaus realistische Chance für die “blühenden Landschaften” sahen und mit aller Kraft auch dafür arbeiten wollten. Beide wurden vom RAF-Phantom beseitigt. Wie praktisch. Jetzt konnte man zur Tagesordnung zurückkehren und die Plünderlandverschwörung durchziehen. Während Rohwedder noch einschätzte, daß der “ganze Laden etwa 600 Milliarden wert ist” schaffte es Birgit Breuel in der Treuhand noch ein paar hundert Milliarden zu versenken. Schließlich mußte man ja den mit DDR-Staatsbetrieben Beschenkten noch was drauflegen. Doppelt verdient ist halt besser.

    In Mitteldeutschland begann das, was ich als Vertreibung mit anderen Mitteln bezeichne. Durchaus sanierungsfähige Betriebe wurden geschlossen und hunderttausende wirklich hoch qualifizierte Facharbeiter und Ingenieure wurden über Nacht in den Vorruhestand versetzt, zu Versicherungsvertretern gemacht oder dazu gebracht ihre Heimat in Richtung Westen zu verlassen. Und während in der BRD bei immer mehr, vor allem qualifizierten und arbeitswilligen Menschen, die Stimmung in die Richtung nur weg aus diesem Lande geht, werden alle zu kurz gekommenen dieser Welt hierher eingeladen…”

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

    Reply
    1. 25.1

      Fine

      “Alfred Herrhausen, als auch Karsten Detlev Rohwedder waren diejenigen, welche die durchaus realistische Chance für die “blühenden Landschaften” sahen und mit aller Kraft auch dafür arbeiten wollten. Beide wurden vom RAF-Phantom beseitigt. Wie praktisch.”

      Und wer war der Begründer und Gallionsfigur der RAF? :mrgreen:

      Reply
      1. 25.1.1

        Kurzer

        Es ist aber schon so, daß Menschen einen Erkenntnisprozeß durchlaufen (wenigstens einige). Der von Dir Angesprochene stammt aus einem straff nationalsozialistisch denkenden Elternhaus, ist in seiner Jugend über die 68er und das ganze linke Spektrum zum mllitanten Widerstand gekommen. Besonders im Knast hatte er dann viel Zeit zu lesen und über sich und seine Handlungen nachzudenken. Dies hat ihn schlußendlich wieder dahin gebracht, wo schon sein Vater stand.

        Natürlich saß er nie im Knast, ist ein VS-Agent und da er zu allem Überfluß auch noch ein Freund vom Kurzen ist, der ja hier auch schon als jüdischer Bezahlschreiber entlarvt wurde, muß Fine auch wieder ihren Senf dazu geben.

        Irgend wann ist das alles nicht mehr lustig, was hier so von sich gegeben wird. Die Frage ist nur noch, ist es Dummheit, Wichtigtuerei, Ignoranz oder gezielte Desinformation. Aber wie konnte ich nur vergessen. Ich bin ja der Desinformant.

        Reply
      2. 25.1.2

        Frank

        “Alfred Herrhausen, als auch Karsten Detlev Rohwedder waren diejenigen, welche die durchaus realistische Chance für die “blühenden Landschaften” sahen und mit aller Kraft auch dafür arbeiten wollten. Beide wurden vom RAF-Phantom beseitigt. Wie praktisch.”

        “Und wer war der Begründer und Gallionsfigur der RAF? :mrgreen:”

        Gute Frage. In Frage-stellen, sollte erlaubt sein !

        Reply
        1. 25.1.2.1

          Kurzer

          In Frage stellen sollte nicht nur erlaubt sein, sondern ist sogar zwingend notwendig. Was Fine hier abzieht, hat aber mit in Frage stellen nichts mehr zu tun. Nachdem Sylvia Stolz von Roland zur “Kryptojüdin” gekürt wurde, ist Horst Mahler, der, im Alter von über 70 Jahren, ” wegen Volksverhetzung zu insgesamt zwölf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt” (http://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Mahler) wurde, ein VS-Agent.

          Aber er sitzt im Knast. Und zwar nicht als Verschwörungstheorie, sondern im richtigen Leben. Wer das anzweifelt, kann ihn sehr gern dort mal besuchen und wenn ihm das zu heiß ist, bei Dr. Olaf Rose, dem Verfasser des mehrbändigen Werkes “Der grosse Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte” nachfragen. Olaf, der auch ein guter Freund von Horst ist, gibt ihm gern Auskunft. Den Kontakt kann ich jederzeit herstellen.

          Und jetzt hört endlich auf mit eurem Schwachsinn. Es ist einfach nur noch irgendwo zwischen erbärmlich und lächerlich.

          Wir sollten gemeinsam auf das einzig wahre Ziel, “die Wiederherstellung des Reiches in Freiheit, Wahrheit und Liebe!”, hinarbeiten und diese völlig überflüssigen Grabenkämpfe endlich mal einstellen.

        2. Frank

          Schön, daß Du in diesem Falle nicht mich als den Verursacher deiner sogenannten “Erkürung” verunglimpfst. Dies hattest Du schon, natürlich ohne beweisenden Verlinkung.

          “Und jetzt hört endlich auf mit eurem Schwachsinn. Es ist einfach nur noch irgendwo zwischen erbärmlich und lächerlich.”

          Noch erbärmlicher, ja beschämend finde ich die Diskreditierung einer oder mehrerer Person/en und deren Anschauungen, welche NICHT mehr in der Lage sind sich dieser Diffamierung zu erwehren, weil nicht oder kaum existent.

          Ich denke über 100 Prozesse welche zu Lebzeiten gegen diese geschickt lancierten Lügen der Feinde der NSDAP und ihrer Führer geführt wurden,und allesamt gewonnen, sprechen Bände und lassen für mich keinerlei Zweifel/Wanken zu.

          Wer mit windelweichen Aussagen die Möglichkeit einräumt, die NSDAP und A. Hitler seien jüdisch-finanziert, ergo “Deren” Produkt, ist für mich unakzeptabel und zählt somit nicht zur Liste der aufrechten Kameraden.

          Selbiges gilt für Ausarbeitungen und deren Propagandisten, welche die Autorität des Reichskanzlers durch spekulative dt. Kernwaffen-Märchen, in Frage stellen.

          Auch wenn ich in manchem Detail anderer Meinung bin als Mahler und S.Stolz gehe ich mit dir konform und werde aufgrund von Spekulationen weder H.Mahler noch S.Stolz in Frage stellen.
          Es ist der Sache schlicht nicht dienlich.
          Ansonsten ist diese Thematik zu existentiell um auf ein gesundes Hinterfragen verzichten zu können.

        3. Falke61

          Hallo Kurzer dem ist nichts mehr hinzu zu fügen. Vor allem der letzte Satz.

          Gruß Falke61

        4. Kurzer

          Frank,

          Du hast es immer noch nicht kapiert. Ein paar tausend Leser haben sich davon überzeugt, daß ich ein Plädoyer für das REICH und den Führer gehalten habe.

          Auch wenn Du das anders sehen wirst, Roland hat sich bereits selbst zerlegt und Du arbeitest unter Hochdruck daran, daß selbiges mit Dir geschieht.

        5. Frank

          @Kurzer

          Kannst Du mir eine Erklärung liefern warum in der Stellungnahme (welche ich erst vor wenigen Minuten gelesen habe) der JURISTIN S. Stolz der Klarname von @Roland Erwähnung findet ?
          Das Preisgeben von Realnamen in dieser “heißen Szene” ist ein NO GO und erfüllt nur einen Zweck, nämlich das enttarnen und somit mundtot machen des Aufklärers.
          Ich hoffe, Roland bleibt uns erhalten auch wenn dies sehr unwahrscheinlich ist !

          Ich gehen mal nicht von einem “Versehen” aus, das ist mit Verlaub, mit Unwissen NICHT zu erklären. Den Rest denke und kombiniere sich der geneigte Leser selbst.

        6. Maria Lourdes

          Ich habe das schon ausgebessert!

          Gruss Maria Lourdes

        7. Frank

          “Ein paar tausend Leser haben sich davon überzeugt, daß ich ein Plädoyer für das REICH und den Führer gehalten habe.”

          Ein paar tausend Leser haben den Dolchstoß, indem man die Möglichkeit einer sog. “Ostküstenfinanzierung” zulässt, durch das Lesen, hoffentlich NICHT überzeugt.
          Zum Infragestellen der Autorität des Reichskanzlers durch den Versuch dem Reich, erfälschte Kernwaffen unterzujubeln,gegen mehrfach bezeugtes Veto A.Hitlers, sage ich nur, daß das nächste singuläre Verbrechen für das deutsche Volk bereits in vorbereiteter Arbeit ist womit sich dann alle Alliierten Kriegsverbrechen relativieren lassen.

        8. Kurzer

          “…warum in der Stellungnahme (welche ich erst vor wenigen Minuten gelesen habe) der JURISTIN S. Stolz der Klarname von @Roland Erwähnung findet ?…”

          Die Juristin Sylvia Stolz hat mir diesen Text so zugesandt und ich werde auch diese Frage an sie weiterleiten.

          “…Zum Infragestellen der Autorität des Reichskanzlers…” Du warst ja dabei und weißt ganz genau wie es war.

          Wer weiß was “der geneigte Leser” sich mittlerweile so über Frank denkt. Meldungen dazu sind ausdrücklich erwünscht.

        9. Maria Lourdes

          Das ist aber unter meiner Kontrolle, schon klar – Diskussionen ja – ansonsten schreite ich ein, wohl klar!

          Gruss Maria

        10. Larry

          @ Frank

          Du scheinst Dich ja zur “Speerspitze der Reichstreuen” zu zählen und alle Schreiber mit abweichenden Meinungen werden von Dir kurzerhand zum “Desinformanten” und “Kryptojuden” erklärt. Ich habe mir dieses Treiben nunmehr schon eine ganze Weile mit angesehen und allmählich reicht es. Neuerdings trägst Du diese Entgleisungen sogar weiter in andere Blogs, wo Du beispielsweise den Schreiber “Kurzer” als “Krypto” diffamierst.

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/02/01/meldungen-ohne-direkten-bezug-nachrichtenticker-februar/#comment-17283

          Ich kenne “Kurzer” persönlich und weiß insofern, wie lächerlich diese Behauptung ist. Im Gegensatz zu Dir hat “Kurzer” übrigens auch schon geschichtserhellende Beiträge geschrieben und damit zur Aufklärung beigetragen. Du hingegen hast nichts zu bieten als Wadenbeißereien, falsche Anschuldigungen und nicht enden wollende Nachtretereien. Du bist ein Dogmatiker und alles was Deinen idealtypischen und völlig verklärten Vorstellungen der Reichsbewegung widerspricht, willst Du nicht wahrhaben und wird von Dir sogleich mit Dreck überschüttet.

          Selbst Leute wie Sylvia Stolz und Horst Mahler, die weiß Gott schon hundert mal mehr für die deutsche Sache getan als wir alle zusammen, werden von Dir in Frage gestellt. Damit schadest Du aber der deutschen Sache und im Endergebnis sind Deine Aktivitäten genauso zersetzend und volksschädlich wie die der Antifa. Leider scheinst Du dies nicht zu begreifen, sondern fühlst Dich nach wie vor im Recht.

          Diese Blasiertheit und Ignoranz kommt dann bei Dir in Sätzen wie diesem zum Eindruck:

          “Hätte nicht gedacht, daß ich mal zur unerwünschten Person werde. Hmm… die Wahrheit macht Feinde und viel Feind viel Ehr !”

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/02/01/meldungen-ohne-direkten-bezug-nachrichtenticker-februar/#comment-17277

          Dies alles empfinde ich einfach nur noch peinlich und Du tätest wirklich gut daran, darüber mal in aller Ruhe nachzudenken. Aber vermutlich wird dies Dein Ego nicht zulassen und Du wirst gleich wieder in die Tasten hauen und auch mich zum “Krypto” erklären.

        11. Frank

          “…Zum Infragestellen der Autorität des Reichskanzlers…” Du warst ja dabei und weißt ganz genau wie es war.”

          Ich zweifle nicht im Geringsten an den Aussagen eines Otto Scorzeny u.A. oder an denen eines Udo Walendy ! Du etwa ?

          Mit den Spekulationen in deinem letzten Satz schließt Du nahtlos an deine bisherigen Posts an.

        12. Frank

          “Du scheinst Dich ja zur “Speerspitze der Reichstreuen” zu zählen und alle Schreiber mit abweichenden Meinungen werden von Dir kurzerhand zum “Desinformanten” und “Kryptojuden” erklärt. Ich habe mir dieses Treiben nunmehr schon eine ganze Weile mit angesehen und allmählich reicht es. Neuerdings trägst Du diese Entgleisungen sogar weiter in andere Blogs, wo Du beispielsweise den Schreiber “Kurzer” als “Krypto” diffamierst.”

          Jeder, welcher wider besseren Wissens eine jüdische Finanzierung der NSDAP für logisch erklärt, unter anderem Du @Larry Summers, ist, da unlogisch und als Fälschung erwiesen, ein Desinformant.

          Trotz damaliger Nachfrage konntest Du mir bis heute keinen schlüssigen Grund präsentieren, warum es LOGISCH sein sollte, daß A.Hitler und die NSDAP, Zuwendungen vom Weltjudentum angenommen und erhalten haben sollten.
          Deine Aussagen waren(aus dem Kopf), na , dann hat halt mal einer des Weltjudentum verarscht. Richtig so !
          Da Du aufgeklärt wurdest über die Fälschungen dieses Herrn Schoupp, welcher im übrigen die einzige, dieser als Fälschung enttarnten, Quelle ist, kann ich Unwissen deinerseits nicht akzeptieren und setze Vorsatz voraus.

          “Du bist ein Dogmatiker und alles was Deinen idealtypischen und völlig verklärten Vorstellungen der Reichsbewegung widerspricht, willst Du nicht wahrhaben und wird von Dir sogleich mit Dreck überschüttet.”

          Ganau, wir unterscheiden uns beträchtlich. Weil ich vehement gegen den Dreck, mit welchem Du meine Altvorderen beschmutzt, vorgehe.

          Bringe mir Beweise für deine unterstellende Theorie der “Ostküstenfinanzierung” und ich werde Dir beweisen, daß ich dieses von Dir “Dogma” genannt, in ein für Dich wohlfühlendes Weltbild ändere.
          Bitte nachprüfbare Fakten und nichts Erfantasiertes.

          Ich habe Dir den Beweis der Fälschung erbracht!

          Im übrigen ist das Wort Krypto, Krypto-Nationaler nicht ganz gleichzusetzen mit Kryptojude und das ich Frau S. Stolz einen Kryptojuden genannt hätte, wirst Du mir wie immer schuldig bleiben,dies zu beweisen.

          Diffamierung ohne Fakten zu benennen, scheint ein Schema zu sein, welches tatsächlich nur Ignoranten “fressen”.

      3. 25.1.3

        Skeptiker

        @Fine

        Die 17 Minute sagt alles über die BRD. (Das ist doch kein Gericht..usw.)

        Horst Mahler – Ein deutscher Weg

        ==============
        =>
        “Immer schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge. Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.”

        Die Nürnberger Prozesse binden unser Volk noch immer – wir sind nicht souverän!
        Diese Erkenntnis von Bertold Brecht (1898-1956) gilt auch für das 1945 nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges besiegte Deutschland. Die erste Geschichtsschreibung nach dem Krieg wurde unter gesetzlichen Auflagen erarbeitet, die der Forschung Grenzen auferlegten.

        Im Überleitungsvertrag von 1954 ist verbindlich festgelegt gewesen (Artikel 7 (1)), daß “Deutsche Gerichte und Behörden […] alle Urteile und Entscheidungen” aus den Nürnberger Prozessen “in jeder Hinsicht als rechtskräftig und rechtswirksam […] zu behandeln haben.” Dazu gehörten auch die “Feststellungen” zum Ablauf der Ereignisse, die zum Kriege führten. Sie stehen in den Urteilsbegründungen. Die Urteile konnten nach Maßgabe des Gerichtes auch ohne Beweiserhebung oder gegen die Beweisführung der Verteidigung zustande kommen. Dadurch waren der subjektiven Sicht der Siegermächte Tür und Tor geöffnet und die besiegten Deutschen per Gerichtsbeschluß verpflichtet, diese Sicht zu übernehmen.

        Zu den Behörden, die diese “Feststellungen” in jeder Hinsicht als rechtswirksam zu behandeln haben, gehören die Kultusministerien der Bundesländer, die die Aufsicht über den Inhalt der Geschichtsbücher an den Schulen führen.

        In den Nürnberger Prozessen wurde demnach per Gerichtsbeschluß festgelegt, was in unseren Geschichtsbüchern stehen darf. Nun könnte man meinen, daß der Überleitungsvertrag von 1954 selbst schon Geschichte ist. Doch 1990 wurde die Bindekraft der Urteile des Nürnberger Prozesses per Vertrag ein weiteres Mal verlängert.

        1990 wurde der Überleitungsvertrag durch den Zwei-Plus-Vier-Vertrag abgelöst, und die Siegermächte bestanden darauf, daß der besagte Artikel 7 (1) des Vertrages von 1954 weiterhin Bestand haben sollte. Die Bundesregierung mußte dieses schriftlich zusichern, um die “Erlaubnis” der ehemaligen Siegermächte zur Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland mit der DDR zu erhalten.

        Ich schließe wiederum mit einem Zitat:
        “Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.” (Thomas Jefferson, amerikanischer Präsident von 1801-1809)

        Quelle: Nach Gerd Schultze-Rhonhof: 1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte
        (Link des Kommentartors ‘Skeptiker’ wurde entfernt)
        ———————————————
        (*) Bearbeitet von dewion24.
        Der Link musste gelöscht werden.

        Gefunden unter den Kommentaren.

        http://www.dewion24.de/?page_id=3673

        P.S. Das war die Seite Paukenschlag, wo der Link gelöscht werden musste.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  12. 24

    Eva

    Der Beitrag von Sondersendung ist sehr gut. Ich möchte aber zum allgemeinen Verständnis folgendes anmerken: Seit der sog. Wende wird ständig erzählt, daß die DDR so marode war und sich gerade mal so über Wasser gehalten habe. Die Betriebe wurde ausgeschlachtet bis zum Geht nicht mehr, das stimmt. Wer waren aber der Profiteure? In diesen Betrieben wurden sehr gute Güter hergestellt. Die gingen zu ca. 95% nur ins sog. kapitalistische Ausland, also EXPORT! (Ich möchte darauf hinweisen, alles dreht sich momentan auch nur um den Export). Den schäbigen Rest bekam das Volk. Ich habe im Elektromotorenwerk gearbeitet und per Hand Wechselstrommotoren hergestellt. Das kann heute kaum noch einer. Die Größen variierten von Kaffemühlen- bis Schiffs- und Baggermotoren. Die Kabelkästen aus Guß waren sehr schwer. Man kam im Betrieb auf die gloreiche Idee, die materialintensiven Motoren ohne Wicklung und ohne Leistungsschild zu verkaufen, was das Ausland gerne annahm, um dann selbst die Wicklung einzupassen und diese unter ihrem Namen zu verkaufen.
    Die meisten unserer Motoren gingen in die BRD, Schweden, Schweiz usw. Man stand Schlange vor dem Werkstor. Dann kam die sog. Wende und plötzlich interessierte keinen mehr, daß man sehr gute Geschäfte mit der DDR gemacht hatte. Sämtliche Wirtschaftszweige haben für ein Trinkgeld ihre guten Waren meist an die westdeutschen Firmen verkauft, wie Neckermann Esda-Strümpfe, Staßfurt Fernseher, sächsische Ober- und Untertrikotagen, die man dann in einschlägigen Katologen wiederfand. Der Irrsinn ging sogar soweit, daß alte aus der Jahrhundertwende stammende Gaslaternen und altes Steinpflaster verhöckert wurde. Die DDR hätte ihre eigene Großmutter verkauft, wäre das möglich gewesen. In dieser Situation befinden wir uns auch bald wieder.
    Plötzlich waren die Betriebe marode und mußten abgewickelt werden, manchmal für eine Mark.
    Man wollte sich die Konkurenz vom Leibe schaffen. Mit Investitionen wäre so mancher Betrieb wieder auf die Beine gekommen.
    Jetzt geht man nach China und in den Osten. Ich könnte wetten, das so manche Firma auf heißen Kohlen sitzt, um nur schnell in die Ukraine zu kommen.
    Sondersendung hat das richtig erkannt, daß das, was wir wirtschaftlich momentan erleben, fatal an DDR-Zeiten erinnert. Kurz: Alles auf Export setzen, Frauen in die Produktion (möglichst 2-Schichten), Kollektive werden gegründet, Kindergärten überall, Kaderbildung, Großtierhaltung, junge Leute werden in KZs gekarrt. (Das war obligatorisch in DDR, wenn man zum FDJler “gekürt” wurde). Das Vokabular nähert sich immer mehr alten Ostzeiten. Viele wollen das nicht wahrhaben und die Westdeutschen tun sich mit neuen Denkmodellen schwer. Nun sitzt aber das ganze Volk im Boot. Wir in der Ehemaligen wissen, was uns blüht.
    Die Gesinnungsschnüffelei hält allen Orten Einzug. Man fühlt sich an schlimme Zeiten erinnert. Früher hieß es: Nie wieder Faschismus! Heute: Wir sind gegen Rechts!

    Das Interessante daran ist, daß sich die Damen und Herren Globalisten nicht mal die Mühe machen, neue Denkansätze zu schaffen, sondern alte Frasen wieder neu aufwärmen. Das sagt mir, daß sie auch nicht besonders intelligent sind. Sie sind durchtrieben und eiskalt.

    Die Aliierte Laihenspieltruppe (von mir ab sofort nur noch ALT genannt) mit ihrem sprechenden Hosenanzug an der Spitze wird in der Zukunft mit noch so allerlei neckischen Einfällen aufwarten.
    Deshalb Augen auf und aufpassen, wem man etwas erzählt.

    Reply
  13. 23

    grimoire

    @Maria Lourdes

    Hallo Maria,

    ich kenne diesen Blog seit er besteht, besuche ihn regelmäßig und schätze ihn sehr, auch wenn ich hier nur selten kommentiere.

    Seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit “Muttis” Liebling, der weitgehend unbekannten Agenda 21.

    Da mir und meinem, nach fast dreijähriger Pause, kürzlich wiedereröffneten, schlicht gestaltentem Blog der Ruf eines enfant terrible der “unabhängigen” Medien voraus zu eilen scheint, ist die Anzahl der Besucher bisher mehr als bescheiden.
    Aus diesem Grund möchte ich Dir eine meiner mir wichtig erscheinenden Übersetzungen zur Veröffentlichung anbieten, die auf meinem Blog seit mehr als einem Monat bisher etwa 7 Mal aufgerufen wurde (ob diese Menschen sie je gelesen haben, weiß ich nicht).

    Ich wende mich an Dich, weil ich diese kaum bekannte Thematik als ungeheuer bedeutsam für uns und unsere Nachkommen erachte und möchte hier nicht auf mich oder mein Weblog, sondern auf die Thematik aufmerksam machen, die auf meinem Weblog schlicht keine Beachtung findet.

    Hier der Link:
    http://wunderhaft.blogspot.com/2014/02/die-unced-konferenz-der-vereinten.html

    Mit besten Grüßen

    Andreas

    Reply
    1. 23.1

      Maria Lourdes

      Hallo grimoire, fühl dich frei hier und setze Links zu Deinem Blog – ich guck mir den Beitrag mal an und werde ihn hier bringen und zu Dir verlinken!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 23.1.1

        grimoire

        Vielen Dank Maria!

        Ich möchte diese Seite auf gar keinen Fall als Plattform für Eigenwerbung nutzen oder mißbrauchen (was Du zu Recht nicht dulden würdest) und melde mich in den nächsten Tagen (alle Dienste aufgepaßt! 😀 ) per E-Mail bei Dir.

        Alles Gute

        Andreas

        Reply
    2. 23.2

      Roland

      @Grimoire

      “Sie waren es, die Hitler finanzierten, den Ho….t ermöglichten und es arrangierten diese schreckliche Schande dem deutschen Volk aufzubürden.”

      Hitler wurde nicht von diesen Gangstern finanziert! Und den H…..t begingen die Juden beweisbar selbst. Wir Deutsche haben daher weder eine Schuld am Kriegsausbruch noch am Holocaust und können hoch erhobenen Hauptes stolz uns der Welt präsentieren!

      Du hast weiter unten noch einmal einen solchen falschen Satz stehen, weshalb man auf Deine Seite nicht verweisen kann!

      Daß all diese Rockefellers und Rothschilds elendige Lumpen, Lügner, Betrüger und Psychopathen sind, wissen wir zwischenzeitlich auch so.

      Reply
      1. 23.2.1

        Maria Lourdes

        Danke Roland gute Vorab-Info!

        Gruss Maria

        Reply
      2. 23.2.2

        grimoire

        Hallo Roland,

        zunächst einmal Dir und anderen Besuchern dieser Site vielen Dank für’s Lesen und auch für die Deine Kritik!

        Ich möchte mich nicht in lange Diskussionen darüber verlieren wer Hitler nun finanziert hat oder nicht, weshalb ich darauf hinweise, daß es sich bei dem Beitrag um die Übersetzung einer Rede handelt, die George Hunt 1992 an seine Mitmenschen richtete, um sie vor der Agenda 21 zu warnen.
        Ich weiß nicht wie es Dir ging, aber mir war bspw. Maurice Strong und seine Vita wie auch seine Rolle bei der Umsetzung der Agenda 21, bis ich die Rede hörte, unbekannt.

        Im übrigen ist mir so klar wie Dir und auch George Hunt, daß das Deutsche Volk völlig zu Unrecht für den Ausbruch der beiden Weltkriege, die lange vorher geplant worden sind, verantwortlich gemacht wird.

        Daher halte ich es für unangemessen und auch für keine “gute Vorab-Info”, auf Grund einer völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Aussage, die Du möglicherweise falsch verstanden hast, vor dem Besuch meines Blogs oder einem Verweis darauf zu warnen. Ich habe Maria diesen Beitrag angeboten, und hätte das vielleicht besser per E-Mail tun sollen, um ihr zu ermöglichen sich ein eigenes Bild von wunderhaft zu machen.

        Um noch einmal auf Deine Kritik einzugehen:
        Dr. Matthias Rath hat im März 2012 einen sehenswerten Vortrag in Berlin gehalten, in der er sich ausführlich mit einigen der Financiers und Profiteure der beiden Weltkriege befaßte. Auch diese Rede findet Ihr auf meinem Blog.

        Im Übrigen findet Ihr dort recht aktuelle und fundierte Informationen über das Wettergeschehen und die andauernden Geo-Engineering Programme, unter anderem von Dane Wigington, der Michael Murphy bei der Produktion von “Was In Aller Welt Sprühen Die Da” assistierte und die Seite http://GeoengineeringWatch.org betreibt.

        Ich hoffe dieses Mißverständnis hiermit geklärt, sowie ein deutlicheres Bild über die Absicht von wunderhaft vermittelt zu haben, freue mich, wenn Ihr diesen kostenlosen Dienst gelegentlich in Anspruch nehmt und wünsche allen ein schönes Wochenende. 😉

        Reply
        1. 23.2.2.1

          Frank

          @Grimoire

          “Um noch einmal auf Deine Kritik einzugehen:
          Dr. Matthias Rath hat im März 2012 einen sehenswerten Vortrag in Berlin gehalten, in der er sich ausführlich mit einigen der Financiers und Profiteure der beiden Weltkriege befaßte. Auch diese Rede findet Ihr auf meinem Blog.”

          Zur erwähnten Rede.: http://wunderhaft.blogspot.nl/2014/02/augenoffner-wurzeln-der-machtubernahme.html

          Ab ca.: 8:40 min Juhuu Jubel. Haben die Demagogen also die letzten 69 Jahr doch nicht gelogen. Wilhelm der II und die deutschen Chemiekonzerne wollte die Weltherrschaft, deswegen wurde ein Weltkrieg durch diese Erwähnten angezettelt. *Ironie aus*

          Der Pinky und der Brain………..

          Grimoire. Wir alle haben unseren Lernsprozess nicht abgeschlossen. Denk mal darüber nach, welche Agitation Du verbreitest.

        2. grimoire

          Hallo Frank,

          selbstverständlich lernen wir alle nie aus, jedoch verbreite ich keine Agitation, sondern stelle lediglich und sehr bewußt auch kontrovers diskutierte Informationen zu verschiedenen Themengebieten bereit, um Menschen anzuregen sich, unabhängig von angeblichen “Kameraden”, ihr eigenes Bild von der Wirklichkeit zu machen.

          Bist Du tatsächlich der irrigen Meinung, daß Wilhelm II das Wohl des “Deutschen Volkes”, anders als bspw. Angela Merkel, bedingungslos am Herzen lag? Nicht wirklich – oder doch?

          Weiter zu Deiner Kritik:
          Matthias Rath hat, was Zeitpunkt und Aussage von Carl Duisburgs “Denkschrift zur Vereinigung der deutsche Farbenfabriken” betrifft, tatsächlich falsch zitiert, und hier danke ich Dir für den Anstoß, der mich anregte hierzu zu recherchieren, was an den vorgetragenen Zusammenhängen jedoch kaum etwas ändert.

          1904 lautete die Passage der Denkschrift angeblich, laut “Abhandlungen Vorträge und Reden aus den Jahren 1882-1921, Berlin-Leipzig 1923, S. 343 ff”:

          eine im Interesse der heimischen Verhältnisse liegende Beeinflussung des Weltmarkts

          1915 las sich die um ein Wort veränderte Passage dann so (und hier gebe ich die Quelle ausnahmsweise mal nicht an :D):

          eine im Interesse der heimischen Verhältnisse liegende Beherrschung des Weltmarkts

          Um mit mir über historische Fakten und deren Fälschung durch die jeweiligen Machthaber auf Augenhöhe zu diskutieren, solltest Du die weiterführenden Werke von Plato, Machiavelli, Gustave Le Bon, Edward Bernays, Antony C. Sutton, John Coleman, Carroll Quigley und nicht zuletzt die Bibel, um nur einige zu nennen, zumindest gelesen haben, was nicht der Fall zu sein scheint. 🙁

          Spaltende Grabenkämpfe, wie sie sich mittlerweile unter im Grunde zumindest ähnlich denkenden Menschen, die es eigentlich besser wissen sollten, zutragen, gab es hier früher nicht, was ich, besonders im Hinblick auf den von mir hoch geschätzten und mittlerweile verstorbenen Gründer dieser Website, sehr bedaure.

          Einen Link hab’ ich noch: Wer finanzierte Hitler?

          Nichts für ungut – und vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!

        3. Maria Lourdes

          Der Blog-Gründer, der von Dir hochgeschätzte Lupo Cattivo, würde Dir Deinen Link – Wer finanzierte Hitler – um die Ohren “wacheln”. Dazu reicht, sich die Quellen am Ende anzusehen. Mit den Grabenkämpfen stimme ich Dir zu, das ist nervig!

          Gruss Maria Lourdes

        4. 23.2.2.2

          Butterkeks

          Mich würde interessieren, auf welche Quellen sich der Rath beruft?
          Ich wette Sydney Warburg(ein Phantom) und Sutton.

    3. 23.3

      Walter

      grimoire,

      die Agenda 21 ist tatsächlich die Anleitung zur Ausplünderung der Welt.
      Umweltschutz ist der neue Kommunismus und wenige begreifen das.

      “Wenn wir uns nicht ändern, wird unsere Spezies nicht überleben… Offen gesagt, wir könnten zu dem Punkt gelangen, wo der einzige Weg, die Erde zu retten der Kollaps der industriellen Zivilisation wäre”. (Maurice Strong, erster Chef der UNEP, Organisator der Rio-Konferenz und Chefberater Kofi Annan’s, zitiert in National Review, 1. Sept. 1997)

      “Machen Sie sich keine Sorgen wegen der Weichheit des Klimaschutzvertrages. Er hat verborgene Schärfen, die sich unter den richtigen Umständen entwickeln werden”. (Richard Benedick zitiert von der The New York Times, 14. Juni 1992)

      Reply
  14. 22

    goetzvonberlichingen

    Der IST-Zustand Russlands ..

    Der “Könnte- Zustand”..
    Was wäre, wenn die Anglo-VSA friedlich wären…
    Zukunfts-Friedensprojekte.

    Die Welt-Land-Brücke

    Reply
  15. 21

    goetzvonberlichingen

    Ukrainischer Geheimdienst-Chef packt aus:
    USA stehen hinter dem Putsch in Kiew
    Der ukrainische Geheimdienst-Chef unter Janukowitsch Alexander Jakemenko erklärte im Interview für russsichen TV-Sender “Rossija 1” am 12 März 2014, die gewaltsame Machtergreifung in Kiew durch oppositionelle Parteien und “neonazistische” Bewegungen wurde von den USA initiiert und finanziert.

    Er sagt zum Schluss: Es wird die Zeit kommen, da werden die Maidan-Putischisten weggepustet werden

    Reply
  16. 20

    Hugin Und Munin

    @ Maria

    Weißt Du was mit Anette los ist?

    Ich bekomme nichts raus und anscheinend interessiert es niemanden,man bekommt nur zur Antwort man könne Sie auch nicht erreichen.

    Ich mach mir Sorgen, komme aber nicht weiter.

    Reply
    1. 20.1

      Maria Lourdes

      Soviel ich weiß hat sie momentan kein Internet, eh schlimm genug – Ich habe das in einem Kommentar gelesen, der Skeptiker glaub ich, weiß mehr!
      Hier gleich der Link für Neu-Leser – http://deutscher-freiheitskampf.com/

      Gruss Maria

      Reply
      1. 20.1.1

        Skeptiker

        @Maria Lourdes

        Ich habe schon vor 2 Wochen die Abwesenheit von @Annette bemerkt, zumindest habe ich es in Erinnerung, das die Beiden sich auch privat kennen:

        >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
        Die Meldung ist vom 13.03.2014

        @kopfschuss911

        Hab´ jetzt die Nachbarin nochmal kontaktiert. Sie hat Annette heute erst gesehen und es scheint ihr gut zu gehen. Habe sie trotzdem gebeten, nochmal vorbeizuschauen und ihr ausrichten zu lassen, mich dringend anzurufen, weil ich sonst am WE dort aufschlagen werde.

        Zum Nachlesen:

        http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/02/01/meldungen-ohne-direkten-bezug-nachrichtenticker-februar/#comment-17229

        >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
        Die Meldung ist vom 14.03.2014.

        @kopfschuss911

        Sie hat sich gestern nicht mehr gemeldet… Vorhin habe ich die Telekom angerufen; ihre Leitung ist tatsächlich gestört, was sie aber noch gar nicht reklamiert hat. Die Telekom will jemand vorbeischicken.
        Die Nachbarin ist gerade nicht zu Hause, da werde ich es später nochmal versuchen…

        Zum Nachlesen:

        http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/02/01/meldungen-ohne-direkten-bezug-nachrichtenticker-februar/#comment-17270

        =>Aber logisch ist das alles nicht.

        Gruß Skeptiker

        P.S. @Maria Lourdes, solltest Du mal plötzlich im Internet verschwinden, ich hoffe es gibt dann mehr Leute, die wissen, wo Du sein könntest und warum Du nicht mehr online bist.

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Maria Lourdes

          JA Skepti – vielen Dank für die Auskunft!

          Gruss Maria

        2. Hugin Und Munin

          Maria,Skepti,Kopfschuss.

          Danke für diese Infos.

          In einem Kommentarstrang habe ich gelesen das es Ihr seelisch nicht so gut gehe.

          Es ist eine Kameradin, wenn jemand in der Nähe wohnt und Zugang zu Ihr hat sollte man sich um Sie kümmern, das ist daß Mindeste was man als Kamerad machen sollte.

    2. 20.2

      Falke61

      Ist mir auch aufgefallen das da was nicht stimmt denn auf der Seite tut sich seit ein paar Tagen nichts. Deutscher Freiheitskampf ist auch ne sehr informative Seite die bringt sehr viel Licht ins Dunkel.

      Reply
  17. 19

    nemo vult

    Es reicht nicht ab und zu darüber nachzudenken und in gemütlicher Atmosphäre darüber zu sprechen, sondern man sollte es wissen: Dieses Land ist ein Kriegsgefangenenlager! Ein Lager besiegter und versklavter Menschen, ob sie nun Hoeneß, Mustermann, Meier oder Müller heißen. Erst wer dies wirklich weiß kann ernsthaft daran gehen den Krieg, welcher schon länger dauert als einhundert Jahre, zu beenden. Dieser Krieg wird um Lebensenergie und ohne Liebe geführt. Früher sprach der Fürst: Halt sie dumm, ich halt sie arm. Heute haben Medien die Rolle der Verdummung inne, und die Verarmung erscheint selbstverursacht. Ein Irrenhaus ist dieser Gefängnisplanet.

    Reply
  18. 17

    Roland

    Ich stimme grundsätzlich 10. @Springfield und 11. @Ubasser zu und gebe insbesonders noch zu bedenken, daß die Welt nur einen einzigen Weltfeind kennt und es gibt in diesem “Spiel” eben nur zwei Polaritäten. Dabei sind die VSA und Russland stellvertretend die beiden Seiten ein und derselben Medaille namens Mensch, welche sich bisher immer von der anderen Medaille namens Unmensch und Weltfeind hat täuschen und verhetzen lassen!

    Nur eine Medaille wird überleben und die andere Medaille hat bereits zu viele Fehler gemacht und sich dabei zu weit aus der Tarnung hervorgewagt und zu erkennen gegeben und deshalb kann sie bekämpft werden. Aber nur mit viel Hirneinsatz. Die Gefahr ist aber erkannt.

    http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/03/09/ukraine-fiktion-und-wirklichkeit/#comment-7993

    Reply
    1. 17.1

      Skeptiker

      @Roland

      So gesehen haben wir fast das gleiche reingestellt, siehe oben:

      Wenn man es genau nimmt, sagt ein Jude das selber so aus:

      Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen. Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

      Nach dem Zweiten Weltkrieg brach Freedman mit dem Judentum und verbrachte den Rest seines Lebens damit, die Amerikaner vor dem übermäßigen Einfluß jüdischer Lobbies zu warnen. Obwohl Freedmans Rede bereits 1961 gehalten wurde, hat sie keineswegs an Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil: Amerikas Nahostpolitik ist heute fester denn je im Würgegriff jüdischer, pro-israelischer Hintergrundmächte.

      Hier alles, unsere Geschichte, aber aus Sicht der Wahrheit.

      http://lichtinsdunkel.blogspot.de/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

      ===================

      Die Ausnahme bestätigt die Regel:

      Tacitus
      “Solange der Orient unter der Herrschaft der Assyrer, Meder und Perser stand, waren sie der verachtetste Teil der Unterworfenen.”
      “Die Juden sind ein in allem ekelerregendes Volk.”
      Tacitus: Historien

      Mohammed
      “Betrüger sind es bis auf wenige!”
      Koran, V. Sure

      ==================
      Das volle Programm: General Patton usw, auch Adolf findet man hier:

      http://www.hansbolte.net/antisemitischezitate.php

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 17.1.1

        Falke61

        @Skeptiker

        Danke für den Kommentar vor allem für die zwei Verbindungen schöööne Dokumente.

        Gruß Falke61

        Reply
  19. 16

    Hugin Und Munin

    Zugführer,

    so einfach ist das definitiv nicht zu sehn, hier geht es doch lange nicht mehrnur um geostrategische Pläne.

    Hier arbeitet die Dialektik in vollem Gange.

    Durch diese Szenarien arbeitet man auf die letztendliche Installierung der Weltdiktatur hin.

    Ich sehe nicht das Deutschland versucht das dritte mal hier die Ukraine Fuss zu fassen.

    Denn hier gibt es riesige Unterschiede zu den ersten beiden Malen.

    Wer überhaupt legitimiert Merkel und die gesamte Eu Zionsbrut hier überhaupt zu intervenieren.

    Für mich und die meisten unseres Volkes darf Sie nicht sprechen, eine absolute Farce.

    Wenn der erste Russe über Sie rutscht wird sie es noch nicht merken und sich vielleicht freuen, wenn der restliche Zug Schlange steht geht ihr vielleicht das einzige Birnchen was sich in ihren Ganglien verbirgt auf, dies in Form eines kleinen Zionssterns, dann ist es aber zu spät.

    Sie und die Brut hat sich entschieden wem Sie dient.

    Lasst Euch alle nicht blenden, was gerade geschieht ist abgesprochen, in West,Ost,Süd und Nord.

    Jedoch sind die Vasallen der Pyramide immer noch gewiss den Sieg davon zu tragen.

    Jedoch hat die oberste Pyramidenspitze denen allen noch nicht mittgeteilt das deren Vorgehen jetzt schon zum scheitern verurteilt ist.

    Reply
  20. Pingback: Wir Deutsche haben “die Alliierten” nach wie vor als Gegner! | Willibald66's Blog/auxmoney Kredite/CHECK24-Bekannt aus TV ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, VOX

  21. 15

    Zugführer

    _

    Russland lernt aus seiner Geschichte und sagt:
    “Russland hat nur 2 Verbündete – seine Armee und seine Flotte”.

    Bei jedem Versuch mit dem Westen zu kooperieren verliert Russland: an Stabilität, an Fläche und
    vor allem an Küstengebieten und an Flotte (diese werden von den Atlantisten als erstes vereinnahmt bzw. eingestampft.
    siehe Baltikum, Georgien, Ukraine)

    Das ist die Philosophie des ewigen geopolitischen Kampfes von Land und Meer (bereits in der Bibel: “Behemoth und Leviathan”)

    Deutschland versucht auf zwei Stühlen gleichzeitig zu sitzen – das wird nicht gelingen, außer – als Option – in der geschichtlichen Bedeutungslosigkeit zu versinken.

    Die Atlantisten (Thalassokraten, Meeresstaaten – vor allem England) gehen mit der Eroberung vor von West nach Ost konsequent vor.
    Man siehe dazu die Geschichte seit dem Mittelalter: zuerst Spanien – dann Frankreich – dann Deutschland.
    Als nächstes ist Russland dran.

    Das Problem in der Ukraine sind nur zum Teil die Nationalisten (vom Westen finanziert), sondern die ausländischen Söldnertruppen.
    Nach vielen Berichten (siehe insbesondere die Interviews von Jewgenij Födorov) sprachen die ausländischen Kämpfer Deutsch, Englisch und andere Sprachen.
    Diese sprachen überhaupt kein Russisch oder Ukrainisch, als man sie interviewen wollte.
    Davon spricht man überhaupt nicht, sondern nur lauthals von den Nationalisten.

    Fazit: Deutschland versucht es (samt seinen Atlantisten-Verbündeten) bereits das dritte Mal seit 100 Jahren in der Ukraine
    (Klitschko und Timoschenko sind Deutschlands Leute, Jazenjuk – USA-Mann).
    Na, wohl bekommt’s!

    _

    Reply
    1. 15.1

      Reichsangehöriger Bennewitz

      Sollte am Schluß Deutschland wieder der “Schuldige” sein, damit wir die nächsten 200 Jahre zahlen müssen?
      Ob sich dies die Ausländer in der BRD gefallen lassen, ist eine ganz andere Frage!
      Obwohl mit dem PERSONALAUSWEIS sind sie ja fast schon verpflichtet alles zu zahlen!!!!!

      Reply
      1. 15.1.1

        Zugführer

        Faktisch ist es tatsächlich eine Invasion. Ob man wird später zahlen müssen interessiert wohl keinen, genauso wie die Überschuldung bei den Banken im Moment keinen interessiert. Da denkt man halt positiv =) Zuallererst wird man sich natürlich fett eindecken wollen. Die Goldreserven sind bereits in den USA. Die Gasleitungen werden vertraglich von “Chevron” übernommen. Außerdem geht man diesmal viel vorsichtiger, verdeckter vor. Die Schuld wird man außerdem den anderen in Schuhe zu schieben versuchen: “England beschuldigt die USA”, “USA beschuldigt Europa” usw. usf. Piraten-Technologie: Schiff (in dem Fall Ukraine) kapern, ausrauben, der Nächste bitte… Deutschland ist natürlich voll mit dabei – westliche Gemeinschaft, zivilisierter Westen oder wie auch immer es heißt…
        Obwohl die Ziele sich etwas unterscheiden, denn Deutschland will den Boden und die Erweiterung der EU nach Osten, England die Küstengebiete, USA – das Gold und das Chaos, USA und GB gemeinsam aggressive, instabile Pufferstaaten zwischen Russland und Europa.

        Reply
      2. 15.1.2

        Norman

        “Obwohl mit dem PERSONALAUSWEIS sind sie ja fast schon verpflichtet alles zu zahlen!!!!!” – Die nehmen es mit ihren Verpflichtungen nicht so ernst wie die Deutschen.

        Reply
    2. 15.2

      goetzvonberlichingen

      @Zugführer..
      ist ein wichtiger Aspekt im strategischen Denken.
      Russland ist eine (die größte-) LANDMACHT,
      die VSA.. die grösste SEEMACHT!
      Neptun versus Bär..

      Die Herzland-Theorie..
      Entwickelt nun das „Herzland“ des Kontinents – Westsibirien und das europäische Russland – entsprechende Verkehrswege und in ihrem Gefolge einen hohen industriellen und wirtschaftlichen Durchdringungsgrad, so wird es eine entsprechend größere Macht ausüben können. Ein mächtiger Kontinentalstaat, dem alle Errungenschaften moderner Technik zur Verfügung stünden, könnte durch eine Herrschaft über dieses „Herzland“ die Herrschaft über die gesamte „Weltinsel“ erlangen. Mackinder formulierte dies als einen in der Literatur vielzitierten Merksatz:[2]

      „Who rules Eastern Europe commands the Heartland
      Who rules the Heartland commands the World Island
      Who rules the World Island commands the World“

      – Mackinder, Democratic Ideals and Reality, S. 106
      ———————————————————————-
      Würden Deutschland und Russland (Ideologiefrei!) Eurasien …auf Augenhöhe (!) anführen wären alle anderen Länder zweitrangig und nicht mehr mächtig.
      Davor haben sämtliche VS-und Anglo-Strategen und Politiker(Atlantiker..) Angst. Deshalb die Einkreisungspolitik der VSA und deren EU-Handlanger…
      Da man aber nicht wirklich weiss wie Putin wirklich tickt…muss man diesen Wunsch, bzw. Option evtl.weit in die kommende Zukunft schieben…

      Und nun mein Satz wie üblich dazu:
      “Putin ist der Joker..im Weltgeschehen”
      …welchen Schachzug setzt er als nächsten ZUG?
      Denn von seinen Gegnern wissen wir ja was sie letztendlich vorhaben….

      Reply
      1. 15.2.1

        Maria Lourdes

        Bravo Götz – sehr gut! Wir stellen das Thema nicht hinten an, es ist zu wichtig – eigentlich des “Pudels Kern”.

        “The Great Game” – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens. Als “The Great Game” oder “Das Große Spiel” wird der historische Konflikt zwischen Großbritannien (British Empire) und Russland um die Vorherrschaft in Zentralasien bezeichnet.
        Zitat Zbigniew Brzezinski: “Eurasien ist das Schachbrett, auf dem der Kampf um globale Vorherrschaft auch in Zukunft ausgetragen wird.”
        Diese Aussage zeigt in aller Deutlichkeit, dass es den USA in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind.
        Zitat Lupo Cattivo: Eigentlich gäbe es ein ganz natürliches Interesse, natürliche Verbündete für Deutsche wie für alle Europäer (mit Ausnahme UK): Man wende sich nach Osten! hier der Artikel dazu

        …oder gute Lektüre über dieses außerordentlich wichtige Thema:
        Das eurasische Schachbrett von Bernhard Rode – Bernhard Rode deckt in dieser umfangreichen Studie auf, dass es den USA in Wirklichkeit um die Durchsetzung einer geheimen Jahrhundertagenda geht, deren Hauptziele die Beherrschung Eurasiens und die Kontrolle seiner immensen Rohstoffvorräte sind. Ausführlich geht er dabei auch auf die Denkschulen der angloamerikanischen Geopolitik ein. Erstmals im deutschsprachigen Raum wird in dieser brisanten Analyse Washingtons Geheimplan zur Unterwerfung Russlands aufgedeckt. Ausführlich erfährt das neue »Great Game« – der bis heute andauernde Kampf um die Rohstoffe und Pipelinekorridore Eurasiens – seine Darstellung. Es gibt vielleicht zehn Bücher die man gelesen haben muss, wenn man sich mit der Wahrheit beschäftigt: Das eurasische Schachbrett gehört – meiner Meinung nach – dazu! hier weiter

        …und, weil ich grad gut dabei bin – nicht zu vergessen – Der Streit um Zion von Douglas Reed – kann man gleich online lesen – hier

        Freunde des Lupo-Cattivo-Blogs sei der Artikel vom “Kurzem” nahegelegt: “Seit 5:45 wird zurückgeschossen” hier

        Wer diese Verlinkungen gelesen hat – kann sich “Bachelor des LC-Blog” bezeichnen! 😉 😉

        Gruss und danke an Götz für die Steilvorlage!

        Maria Lourdes

        Reply
        1. 15.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          @Maria, ich danke dir. Ich hab das Thema zwar verkürzt, und nicht überfrachtet dargestellt. Man braucht auch garnicht viel über manche Hintergründe zu wissen und zu lesen. Es reicht eigentlich das,was ich damit sagen wollte:
          Es geht um uns, das Tor nach Eurasien…

  22. 14

    Hugin Und Munin

    Das deutsche Reich hatte nie Freunde.

    Die Dialektik geht voran.

    USA- Russland

    Die hochgradfreimaurerischen Politiker sind alle in dieses Spiel eingeweiht.

    Unser einzigster Kamerad und Freund ist die Reichsdeutsche Absetzbewegung.

    Dem internationalen Judentum und den Illuminaten wird die Maske immer mehr heruntergerissen.

    Jedoch bis der letzte Gutmensch dieser Erde aufwacht bedarf es wohl immer noch einer Durststrecke.

    Also Sturm brich los und Volk wach auf, zeigt das der Geist und die Kraft eurer Ahnen noch existent ist.

    Reply
    1. 14.1

      weltohnegeld

      Die Reichsdeutsche Absetzbewegung wartet auf die Zeichen von den deutschen Patrioten. Ich vernehme dieses leuchtende Wort viel zu wenig in den öffentlichen Diskussionen. Es ist doch wohl nicht verboten dieses Wort auszusprechen oder zu drucken. Ich weiss, dass es sie gibt. Wenigstens im Ausland. Wann reissen die eingeborenen Deutschen Patrioten endlich ihr Maul auf und sammeln sich. Ich muss mich mal damit beschäftigen.

      Im Ausland ist Patriotismus Grundbedingung um im öffentlichen Leben eine Rolle zu spielen. Allerdings nicht in der Politik. In der Politik ist die Heuchelei zu Hause. Auf der Strasse muss man die Patrioten finden. Bei der deutschen Jugend publik machen. Man darf einfach keine Angst haben sich ab und zu lächerlich zu machen. Ein Wort wie Patriot ist in Deutschland negativ geladen. Das kann man doch ändern! Drehen wir einfach die Welt vom Kopf auf die Füsse. Die Feinde habe es ja auch geschafft viele Deutsche zu Nestbeschmutzern zu machen. Nehmen wir den Besen und kehren wir die verdrehten Köpfe aus. Unsere kleinen Differenzen sind doch nicht so wichtig. Wir sollten an einem Strang ziehen. Mit dem einfachen Stichwort: Patriot… DEUTSCHER PATRIOT!!!

      Was dann kommt ist ungewiss. Aber war das in der Weltgeschichte schon anders?

      Reply
      1. 14.1.1

        Kurzer

        “…All dieser Irrsinn wird ein Ende haben. Viele fragen wann. Ich sage euch: wenn ihr es entscheidet. Unsere Schutzmacht, die unbezwingbare reichsdeutsche Armee steht bereit. Sie wird dann auf der Weltbühne erscheinen, wenn wir uns ihrer würdig erweisen.

        Der große Staatsmann Adolf Hitler hat dem deutschen Volk, anders als demokratische Politiker, immer die Wahrheit gesagt:

        “…Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen und mit mir soll in Ehren bestehen das deutsche Volk. Die heutige Generation sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner sie schreien es heute heraus Deutschland soll untergehen und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben: Deutschland wird leben und Deutschland wird deshalb siegen…”

        Die Kinder der Absetzbewegung haben das System “BRD” und auch andere globale Strukturen bereits komplett unterwandert. Was Zion damals mit dem REICH gemacht hat, beherrschen unsere Leute jetzt bis zur Perfektion. So mancher BRD-ling wird sich nach dem Wandel wundern, wer da wohl sein Kollege oder Vorgesetzter war.

        Den besten Kommentar den ich je zu diesem Thema gefunden habe:

        “…Ich verstehe nicht, wie man immer wieder an der Absatzbewegung des DR zweifeln kann. Hinweise, Indizien und Literatur darüber gibt es ja zur Genüge. Wer da immer noch zweifelt, ist nicht richtig informiert oder läßt sich von den augenscheinlichen Ereignissen der großen Multimediashow ins Bockshorn jagen. Wie X schon gesagt hat, es geht nicht um ein Stadion oder sonst einem einzelnen Ereignis. Das eigentliche Ziel des Tages X ist doch ein viel umfassenderes. Es ist zum Einen die Revision der bisherigen Geschichte in Verbindung mit der Rehabilitierung des Reiches und damit des gesamten Deutschen Volkes. Und zum Anderen die Beseitigung aller feindlich gesinnten Strukturen des Reiches zum Wohle aller wahrheitsliebenden, rechtschaffenden und aufrichtigen Menschen weltweit.

        Die Pläne der RD in diesem Kampf zu durchschauen kann uns nicht gelingen. Dafür fehlt uns absolut die Gesamtübersicht aller laufenden Prozesse im Geheimen. Das Einzige was wir zur Ünterstützung unserer Volksgenossen in den Sperrgebieten leisten können ist unsere uneingeschränkte Solidarität mit ihnen, verbunden mit dem unerschütterlichen Glauben an ein nicht mehr fernes Ziel – die Wiederherstellung des Reiches in Freiheit, Wahrheit und Liebe!

        Dafür kämpften und kämpfen sie noch heute. Diesen Glauben sollten wir uns durch Täuschungen nicht rauben lassen. Es wird geschehen, es wird gelingen – am Ende steht der Sieg! Habt Mut!…” Quelle : terragermania

        Deutsches Land – Der Weltenbund

        Deutschland, Deutschland, teu’re Heimat
        Lichtbewahrer, – ew’ges Reich;
        Bis die Treuen sich erheben,
        warten wir mit uns’rem Streich.
        Keine Grenzen soll’s mehr geben
        Allen Völkern Freiheit nur.
        Urwort lässt die Welt erbeben –
        Doch noch schlummern Wald und Flur.
        Weise Worte, Himmelsdenken
        Brechen bald mit Macht empor.
        Alten Liedern sich erinnernd
        Singt die ganze Welt im Chor.
        Kein Geschrei mehr – und kein Fluchen
        Nur mehr Freihheit, Sinn und Glück.
        Wenn uns die Millionen rufen
        Kehrt mit uns das Heil zurück.
        Auch wenn viele Zungen lügen
        Auch wenn Armut herrscht – und Neid.
        Wollen wir der Welt verkünden
        Licht und Frieden sind nicht weit.
        Allen Menschen woll‘n wir dienen
        Jedes Wesen Bruder ist!
        Nicht beherrschen, sondern lieben –
        Wort und Tat des wahren Krist.
        Falschen Göttern, bösen Zungen
        Raten wir, es zu versteh‘n.
        Deutsche Ehre, deutsches Denken
        Kann und wird nicht untergeh’n.
        Licht und Wahrheit werden siegen
        Dunkle Macht – dein Ende naht.
        Nicht mehr warten – nein wir pflügen
        Bringen aus die gute Saat.
        Will das Dunkel gar nicht weichen
        Jagen wir es machtvoll fort.
        Nicht die Erde, nicht die Sterne
        Sind den Täuschern sich’rer Hort.
        Uns’re Waffen sind geschmiedet
        Millionen steh’n bereit!
        Doch das Werk kann nur gelingen,
        wenn die Welt nach Freiheit schreit.

        Heil & Segen

        …”

        https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Hugin Und Munin

          Danke Kurzer für deine obigen Beweise und Ausführungen bezüglich der Kameradin Sylvia Stolz.

          Damit ist der Beweis erbracht welches Spiel dieser sogenannte Kommentator Roland hier spielt und bisher gespielt hat.

          Seine Destruktivität ist hiermit ganz klar offengelegt und daran nicht mehr zu zweifeln !

          Die Reichsdeutsche Absetzbewegung, ja Sie existiert, wer daran Zweifel hat versteht nichts und wird das Gesamtkonstrukt nicht verstehn können.

          Diese Kameraden sind weltweit vertreten.

          Was viele immer noch nicht verstanden haben ist das die Absetzbewegung doch nur jemanden befreien kann welcher auch aufwacht oder aufgewacht ist und befreit werden möchte.

          Es wäre aus meiner Sicht ein leichtes für die Absetzbewegung die komplette Zionspyramide zu neutralisieren, doch was brächte das momentan.

          Ich sage nichts, denn das deutsche Volk und die Völker der Erde würden es gar nicht verstehn was da vor sich geht und gegangen ist.

          Zion lässt immer mehr die Maske fallen und es muss die Durststrecke kommen damit auch der letzte Schläfer und Gutmensch aufwacht um das Sytem der Illuminaten zu erkennen.

          Es sind hier meine eigenen Gedanken die ich versuche hier in Worte zu fassen.

          Ich maße mir nicht an für die RDS zu sprechen, jedoch ist mein Glaube an Sie unerschütterlich.

          Auf jeden Fall gibt es genügend Frauen und Männer die bereit sind mit Ihnen Seite an Seite zu stehen um für die Freiheit unseres Volkes einzustehn, dies ohne wenn und aber.

          Die Absetzbewegung ist unser einigster Freund auf diesem Erdenball, das sollte man nicht vergessen.

          Dieser Freund hat mehr Entbehrungen und Drangsal auf sich genommen als wir, dies nicht aus egoistischen Gründen sonder vorausschauend um uns und unserem Volk die Freiheit zu bringen, damit einher auch die Freiheit anderer Völker.

          Die Durststrecke wird kommen, also der einigermaßen Aufgewachte wird sich jetzt mit allem versorgen damit er diese Durststrecke durchsteht und auch seinen Volksgenossen helfen kann welche jetzt noch nicht aufgewacht sind.

          Wir müssen das Denken der Rivalität in der Nachbarschaft jetzt schon beiseite legen, denn hier wird demnächst geprüft ob wir wahre Volksgenossen sind.

          Nur wenn das Volk zusammensteht, nur dann steht das Reich.

          Mögen die Aufgewachten nicht vergessen welchem großen Menschen wir die Absetzbewegung zu verdanken haben, sein Geburtstag naht.

          Es ist Adolf Hitler.

          Hier wäre es angebracht mal in sich zu gehen und diesem großen Menschen seine Ehrerbietung darzulegen und in diesem Zusammenhang mal an unsere Reichsdeutschen Kameradinnen und Kameraden zu denken und Ihnen zu danken.

          Dann wären wir alle schon mal einen Schritt weiter.

          Dankbarkeit für jene die ihr ganzes Leben der Sache gewidmet haben und widmen.

          Vielleicht wird dann der ein oder andere Kommentarschreiber mal etwas demütiger und verlässt den Kreislauf von Arroganz und Destruktivität.

          Es muss keine große Feier sein, jedoch könnte jeder mal eine kleine Meditation der Stille für einige Minuten abhalten und sich dessen bewusst werden.

          Möge die Vorsehung mit uns sein.

          Ich bin mir Gewiss das der Sieg unsrer sein wird, wacht auf und fangt an wieder stolz und furchtlos zu werden.

          Denkt dran, der einzelne ist nichts, wir sind ein Volk und sollten uns auch so benehmen, dies fängt schon in respektvollem,konstruktiven miteinander hier auf dem Blog an.

          Dazu gehört auch eine Kämpferin wie Sylvia Stolz, Fr. Zündel und all jenen den verdienten Respekt entgegenzubringen welche ihr eigenes Leben bisher in den Dienst im Kampf gegen Zion und für unsere Volk gewidmet haben.

          Und eins sollte keiner vergessen,es gibt mehr Menschen im Hintergrund welche für unsre Sache arbeiten als man sich vorstellen kann, an diese sollten wir auch mal denken und unser eigenes Ego mal außen vor lassen.

          Kurzer ich danke Dir für deinen unermüdlichen Einsatz, lass dein Werk und deine Kraft nicht von solchen beeinflussen deren einzigstes Agieren nur in Worten und nicht in Taten besteht.

          Maria bleib stark und mach weiter so!

          Meinem geliebten Vaterland wünsche ich Kraft, Stärke und Zusammenhalt.

          In diesem Sinne

          HH

        2. weltohnegeld

          H. und M.
          Danke für diesen Kommentar!

        3. Hugin Und Munin

          @ Weltohnegeld

          Gerne,

          sie sind wohl einer der Wenigen hier auf dem Blog die es verstanden haben um was es geht und um Wen es geht.

          Wir stehn vor dem einschneidendsten Moment den man sich vorstellen kann und bei Vielen dringt immer noch das Ego hervor.

          Schade.

  23. 13

    UBasser

    @Sondersendung,
    der Überschrift kann ich ohne Bedenken zustimmen. Warum auch sollte es anders sein? Die einfachste und wohl logischste Erklärung ist doch: Warum verbergen alle ihre Geheimnisse noch in ihren geheimen Geheimarchiven? Warum werden täglich kübelweise geschichtliche Lügen über dem Besatzergebiet BRD ausgeschüttet um das deutsche Volk vollständig zu demoralisieren? Man sieht ja wie weit es schon gefruchtet hat! Man haßt nicht nur unsere Ahnen, sondern auch sich selbst!

    Wir sehen auch, das der (Bolschewismus) Kommunismus ab einem bestimmten Level in der Gesellschaft vorhanden ist. Sozusagen auf den Fluren der Chefetagen! Aber ich warne vor überschneller Beurteilung der heutigen politischen Situation auf der Welt. Putin ist kein “Hartliner” des Kommunismus. Aber das er nicht ungefährlich sei, erwähnte ich schon des Öfteren. Jedoch sind die Ziele und Strategien heute dem Bolschewismus nicht mehr gleich zusetzen. Das Schachspiel, so wie Du es nennst ist nicht mehr Bolschewismus gegen Kapitalismus, sondern Profit und Wirtschaftsstrategien gegen Profit und Wirtschaftsstrategien der anderen. Hinzu kommt der Ressourcenkampf.

    Keinesfalls ist das weniger gefährlich. Ganz im Gegenteil! Hatte man im Bolschewismus die Arbeit den Block zusammen zuhalten und militärisch modern auszustatten, sowie mit der Pflege des Feindbildes, ist es heute um vieles schwerer ein Feindbild zu installieren, die Moral und Ethik ist diesbezüglich nicht mehr in Richtung Kalter Krieg zu stoßen, wenn, dann nur noch wirtschaftlicherseits. Wir vergessen oft in unseren Meinungen die heutige Vernetzung der Welt. Auch wenn sie teilweise zensiert ist, tut es nichts zur Sache. Wahrheiten kommen also den tausendfach gepredigten Lügen im Mainstream schneller an den “Mann”, als denen das lieb ist.

    Putin hat seinen “Patriot Act” umgesetzt, in dem er es einfach verbietet, das ausländische Unternehmen in Rußland Ressourcen fördern können. Wenn – dann nur mit dem Staat. Gasprom ist so ein staatlicher Krake! Hier muß aber hinter die Kulissen geschaut werden! Dafür allerdings habe ich zu wenig Wissen um diesen riesigen Konzern sezieren zu können. Ich weiß nur, das er für Rußland die soziale “Sicherheit” liefert, das er in der Forschung als Geldgeber auftritt und im Rüstungsbereich ebenso. Gasprom besitzt auch Medien, wie NTV – die Russen sagen dazu: Gasfernsehen 😉 Aber sie besitzen auch sämtliche Pipelines in RU/EU.

    Nehmen wir mal den Fall Ukraine: Die wahren Interessen sind zum Ersten: der Griff nach den Ressourcen, zum Zweiten: um Rußlands Position im Gas- und Ölhandel nach Europa zu untergraben, zum Dritten: den Staat Rußland mit der eigenen Idee der Zollfreiheit, ähnlich der EU, zu blockieren und zu erschweren und Viertens: Rußland militärstrategisch zu schwächen, in dem ihm ein wichtiger Blockstaat entrissen werden soll.

    Ergebe es hier einen Sinn, noch über Bolschewismus zu reden? Dann würde ich mir aber erst einmal das Kräfteverhältnis Rußland-NATO anschauen…ich meine jetzt nicht das militärische, sondern das geostrategische. Hier liegt doch die NATO explizit die USA weit, weit vorn!

    Eine Frage: Warum sollte sich Rußland die Butter vom Brot nehmen lassen, in Bezug auf die Ukraine? Es geht auch nicht nur um die Macht der USA, ach, wenn es doch so wäre, nein, hier stecken die üblichen Verdächtigen dahinter.

    Mit dieser Krise müssen wir gleichzeitig in zwei Richtungen denken: Zum einem geht es hier gegen die Völker (gegen Nationen und Nationalisten oder Patrioten) und zum anderen, um den Machterhalt und den Machtausbau der FED – Rothschild mit ihren Handlangern (Konzerne) und die Macht in Europa. Rußland bedient den ersten und letzten Punkt und der Westen den zweiten Punkt und letzten!

    Ein weiterer möglicher Punkt wäre, die Umsetzung der Regeln des Georgia Guidestones! Was das bedeutet, weiß jeder! Und da könnten wir sofort aufhören zu diskutieren, zu arbeiten, zu unterrichten, zu….., wir sollten dann nur noch feiern!
    Ich glaube, so einfach ist die Welt dann doch nicht.

    Der Bolschewismus hat abgedankt, weil ihm niemand mehr eine Träne nachweint. Wir brauchen uns davor nicht mehr fürchten, auch wenn noch dessen Klischees bedient werden. Jeder, und gerade in Rußland/ehemalige Sowjetunion, kennt die Wahrheit über den Bolschewismus, denn er starb mit Stalin. Bei Chruschtschow versuchte er sich nochmals ein aufbäumen, aber spätesten mit Breschniew ist er tot. Denn ab diesem Zeitpunkt hatte die Sowjetunion den Todeskampf angetreten (auf allen Gebieten!!!)….Gorbatschow beendete die Agonie in dem er Rußland zum Abschuß frei gab! Erinnern wir uns daran: In der DDR wurde auf einmal alles Russische verboten…Zeitschriften, Magazine, etc…

    Die Gefahr ist also nicht der Bolschewismus, sondern die Interessen der Banken und Konzerne, geführt durch die Juden! Das ist unser Feind, nicht die Amerikaner, die Russen, die Ukrainer oder sonst wer!

    Reply
    1. 13.1

      Hans-Bergsteiger

      Ganz ehrlich – UBasser sagte, hätte es deinen Beitrag nicht gegeben, wäre ich von diesem noch mehr enttäuscht, wie ich das eh schon bin. Hier dreht sich doch alles im Kreis, fast nur noch Besserwisser haben das Sagen. Letztendlich wird der so verteufelten Verschwörungstheorie Tür und Tor geöffnet. Ich hab mir unlängst Götz Werner angesehen, der Mann sagt was Sache ist und er sagt kein Wort mehr. Ich fühle es, diesem Mann geht diese ewige und absolut nichts bringende Schwaflerei auf die Nerven. Wäre ich wirklich unverschämt, würde ich behaupten, dass der Großteil der Blogger deshalb in Ruhe gelassen wird, weil er eine andere Art der Beschäftigungstherapie ist, die der “gescheite” Deutsche inhaliert und der Dumme ergötzt sich am “Perfekten Dinner”! ABER DAS KANN ES DOCH NICHT SEIN: AUF ALLEN HOCHTZEITEN TANZEN UND EBEN ALLES BESSER WISSEN ABER NICHTS BEWEGEN.

      Nicht der Weg ist das Ziel, ausschließlich nur der Sieg ist das Ziel. Aber dazu bedarf es ganz andere Menschen. Wie einst Sokrates oder Platon und wie heute, Götz Werner: “Und wenn alle Arbeiten von Maschinen gemacht werden und Sie eben nicht arbeiten brauchen, dann muss ich Ihnen das Geld geben, damit Sie bei mir einkaufen können”. So einfach und so logisch.

      Und jetzt endlich zum Schluss: Was die so genannten Deutschen, im Osten – Westen – Norden – Süden betrifft. Sie haben sich, fast alle, dem Egoismus, dem Neid und der Missgunst verschworen, sie beten, noch mehr als andere, das “Goldene Kalb an” und sie sind Lichtjahre von einer Volksgemeinschaft entfernt und es sind nicht Merkel oder Gabriel, nein, es ist die Mehrheit dieser Gesellschaft, einschließlich der Besserwisser, die keinen Finger für einen armen hungernden oder verfolgten deutschen Kameraden krummachen würden. Und nicht die Aliirten sind schuld, dass diese Gesellschaft noch keinen Friedensvertrag hat – weil sie ihn gar nicht will – sich mit Hunden ins Bett legt und mit Flöhen aufwacht – weil sie es so will.

      Reply
      1. 13.1.1

        Hans-Dieter (CHIREN)

        Es werden nur die Reinen und Guten überleben.
        Egal, wie sie sich nennen !.

        Reply
        1. 13.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          @hans-Dieter(Chiren) habe oft Sachen von dir gelesen, die OK waren, aber das hier halte ich für zu abgehoben:
          “Es werden nur die Reinen und Guten überleben”.
          Wer willl das entscheiden?Wer maßt sich das an?
          Du oder Gott, und welcher “GoTT” -oder wieviele ? 🙂

        2. Hans-Dieter (CHIREN)

          Die Guten und Reinen, das sind die, die nach der Wahrheit streben, nach Gerechtigkeit, nach Nächstenliebe, Güte und Barmherzigkeit.
          Die Bösen und Selbstsüchtigen, die Egoisten bis zum geht nicht mehr, werden sich in der kommenden Krise, Weltkrieg, die heiße Phase, selbst gegenseitig umbringen.
          Dann bleiben die anderen übrig, und aus denen wird eine ganz neue Pflanzschule gebaut (Lorber)..

          Ich bin zwar nicht Gott, habe aber eine gute Verbindung mit dem Großen Geist, und kann von mir sagen, daß der Vater und ich eins bin, so wie Jesus der Christus es einst von sich auch sagte, obwohl ich mich natürlich nicht mit Seiner Größe vergleichen möchte und es gar nicht denken mag.
          Aber es ist so wie es ist. Als Geistreisender oder Zeitreisender seit vielen Jahren erlaube ich mir dies, zu sagen, wohl gemerkt und wohl verstanden, in aller Bescheidenheit und Demut des Herzens, das meine ich so, wie ich es hier schreibe.
          Also, OHNE mich über jemand erheben zu wollen. (würde jemand jetzt sagen, mit diesen Zeilen hast du dich schon erhoben, dann hätte er die Botschaft nicht verstanden ).
          Und viele Grüße zurück.

      2. 13.1.2

        Norman

        Leider hast du recht.

        Reply
      3. 13.1.3

        hardy

        also götz werner ist der neue messias ,der uns rettet.

        schau dir doch bitte mal diesen gut recherchierten und durchdachten beitrag an

        http://www.egon-w-kreutzer.de/0PaD2010/36.html

        hier dürfte schon einiges klarer werden und hier

        http://www.wissensmanufaktur.net/media/pdf/steuerboykott.pdf spätestens wird deutlch ,daß in den strukturen des

        gegenwärtigen finanz-BETRUGS-systems ein grundeinkommen nicht erwünscht,ja nicht einmal möglich ist,nicht sein

        kann.man kann es sich vielleicht wünschen und in den schönsten farben ausmalen,jedoch die finanzverbrecher werden

        es einfach nicht zulassen.es ist der WICHTIGSTE teil ihrer MACHT!!

        von solchen illusionen sollte man sich schnellstmöglich befreien!

        Reply
    2. 13.2

      Skeptiker

      @UBasser

      Habe heure ein sehr interessanten Kommentar gelesen, wer ist unser Gegner wirklich?

      Hier eine einleuchtende Antwort.

      ======================

      Schon darüber nachgedacht wer hier gegen wen einen Vernichtungs-krieg führt?

      IM KRIEG GEGEN DIE MENSCHHEIT

      – DEUTSCHLAND MUSS VERNICHTET WERDEN
      – DER GEPLANTE VÖLKERMORD
      – DEUTSCHLAND, DAS ERSTE OPFER
      – BIOCHEMISCHE KRIEGSFÜHRUNG?

      Der folgende Bericht ist mehrmals durchzulesen damit die Tragweite dieser Analyse und der geballte Menschenhass einsinken kann und in vollem Umfang begreiflich wird. Im Klartext: Das deutsche Volk wird eines Tages aussterben und die Lendenkraft des deutschen Mannes wird man durch afrikanisches und asiatisches Sperma ersetzen bzw. die Umvolkung und Einwanderung verstärken.

      Eine zufällige Entwicklung oder geplant? Nachdem die WHO auch andere Rassen und Länder in ihre Untersuchung einbezogen hat und es bei den Hottentotten, Buschmännern, Türken, Italienern oder Kosovaner offenbar kein Nachwuchsproblem festzustellen war, muss man das “deutsche Problem” als langfristigen Ausrottungsplan bestimmter Mächte betrachten. Wer käme dafür in erster Linie in Betracht. Lassen Sie uns in einigen Zitaten blättern und das Puzzle löst sich wie von selbst. Abgesehen von der Tatsache, dass nach dem Krieg israelische Kommandoeinheiten das Trinkwasser deutscher Gross-Städte vergiften wollten (oder hatten), sind folgende Aussprüche von Zeitgenossen bekannt geworden, für die man heute noch (die deutsche Regierung) den Roten Teppich ausrollen würde:

      Der Jude und persönliche “Berater” T. Roosevelts verlangt in seinem Buch “Germany must perish” auf Seite 90 klar und unmissverständlich von den Siegermächten die komplette Sterilisation aller Deutschen, denn Deutschland muss für immer vernichtet werden.

      Andere nette “deutsch-jüdische” Zeitgenossen wie z.B. Albert Einstein, Samuel Cohen, A. Bethe, E. Teller, R. Oppenheimer (nur um einige zu nennen) arbeiteten fieberhaft daran, Deutschland durch Atombomben zu vernichten (eine Feststellung des Juden und Physikers Felix Bloch). Nur Zeitprobleme und Glück haben noch rechtzeitig verhindert, dass Deutschlands Kinder und Frauen durch radioaktiv bestrahltes Spielzeug und Nahrungsmittel schon vor Jahrzehnten ausgerottet werden konnten.

      In Israel wurde im Herbst 1998 von israelischen Wissenschaftlern stolz die Waffe der Zukunft vorgestellt: Die Ethno-Bombe. Angeblich gegen die semitischen Iraker entwickelt und gerichtet. Eine langfristig tödliche biologische Waffe mit der gezielt die DNA-Strukturen in bestimmten Rassen verändert werden können. Die Abtötung der Keimfähigkeit des Spermas oder Schädigung der Keimdrüsen bietet sich direkt an, eine Rasse von der Erdoberfläche in wenigen Generationen verschwinden zu lassen. Und israelische Flugzeuge kreuzen den deutschen Luftraum unzählige Male in der Woche…..(!) Auch die jüdischen Terror- und Mordkommandos ADL, JDL, Mossad usw. sind heute mit feudalen Büros praktisch schon in jeder deutschen Stadt präsent. Das nächste Wasserreservoir nur Minuten entfernt.

      Quelle:
      http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/htmlphp/DerKrieggegendieMenschheit.html

      Über den “Ehrenkodex der Alliierten

      Protest gegen die unlautere Diffamierung der Besiegten
      vom Amerkaner Edgar L. Jones, US-Kriegsberichter

      „Was glauben die Zivilisten denn, welche Art Krieg wir geführt haben? Wir haben kalten Blutes Gefangene niedergemacht, wir haben Lazarette pulverisiert, Rettungsboote versenkt, feindliche Zivilisten getötet oder verwundet, Verwundeten den Garaus gemacht, Sterbende mit Toten in ein Loch zusammengelegt. Im Pazifik haben wir die Schädel unserer Feinde zerschlagen, sie abgekocht, um aus ihnen Tischgarnituren für unsere Bräute zu machen und haben ihre Knochen ausgemeißelt, um Brieföffner aus ihnen zu verfertigen. Wir haben unsere Phosphorbombenabwürfe und unsere Morde an der Zivilbevölkerung mit dem Abwurf von Atombomben auf zwei unverteidigte Städte gekrönt und haben so zur Zeit einen unbestrittenen Rekord im Massenmord erreicht.

      Als Sieger haben wir uns das Recht angemaßt, unsere Feinde für ihre Kriegsverbrechen vor Gericht zu ziehen; aber wir sollten Realisten genug sein, zu begreifen, daß wir in einem Dutzend Anklagepunkten für schuldig erklärt werden würden, wenn man uns wegen Bruchs der Kriegsgesetze vor Gericht stellte. Wir haben einen ehrlosen Krieg geführt, denn die Moral stand im Denken des kämpfenden Soldaten erst an letzter Stelle.” (Edgar L. Jones, einer der bekanntesten US-Kriegsberichter, in seinem Protest gegen die unlautere Diffamierung der Besiegten und gegen die heuchlerisch begründete Verfahrensweise der amerikanischen Militärtribunale; abgedruckt in der Revue „The Atlantic Monthly”, Februar 1946.)

      Quelle:
      http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/htmlphp/u0343EhrencodexWaffenSS.html#Moerder

      =================================
      Dem Kommentar habe ich hier gefunden.
      http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/02/26/der-fall-nemmersdorf/#comment-17255

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 13.2.1

        goetzvonberlichingen

        @Skeptiker.. dann müssen sich die Feinde der indigenen Deutschen aber beeilen. Denn das Problem mit der eigenen Bevölkerung ins Hintertreffen zu geraten, haben die Israelis z.B . auch. Ich meine den vor allem bei Orthodoxen Juden vorkommenden GEN-Defekt. (Kein Scherz..) und die weiter wachsende Population der arabischen Völker (nicht nur die der Palästinenser) rund herum…
        Desweiteren..
        Das Problem der Umvolkung(Austausch von Volksgruppen durch Ein-und Zuwanderung, früher hiess das Völkerwanderung) ist eine europäisches ..made by UNO-EU..

        http://freies-oesterreich.net/2014/03/13/umvolkung-durch-einwanderung-wie-uno-und-eu-das-verschwinden-weisser-voelker-organisieren/

        Reply
      2. 13.2.2

        Maria Lourdes

        Erstmal danke Skepti – Das stimmt aber so nicht ganz – “Der Jude und persönliche “Berater” T. Roosevelts” hier ist das T verwirrend und deutet auf Teddy Roosevelt. Teddy: Theodore Roosevelt wurde 1901 im Alter von 42 Jahren Präsident der USA und starb 1919 – Da war Nathan Kaufman gerade mal 9 Jahre alt.
        Es muss und ist auch so, dass Franklin Delano Roosevelt gemeint ist!
        Vor und während der zweiten großen Auseinandersetzung, mit dem Ziel der Vernichtung Deutschlands, war Franklin Delano Roosevelt, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, (1933-45) den USA. Wessen Anweisungen dieser F.D. Roosevelt folgte, wird deutlich wenn man sich mit der Geschichte von Nahum Goldmann, dem Gründer und langjährigen Präsidenten des Jüdischen Weltkongresses, beschäftigt.

        Nahum Goldmann (Foto links), von 1926 bis 1933 auch Leiter der Zionistischen Vereinigung in Deutschland, berichtet in seinem 1978 auf deutsch erschienenen Buch „Das jüdische Paradox” aus eigenem Erleben:

        (…) Das Auto hielt vor der Terrasse, und bei unserem Anblick sagte Roosevelt: „Sieh an, Samuel Rosenman, Rabbi Stephen Wise und Nahum Goldmann bei einer Diskussion. Macht nur weiter, Sam (Rosenman) wird mir am Montag sagen, was ich zu tun habe”.

        (…) Sein Wagen fuhr an, und Roosevelt ließ noch einmal halten, um uns zu sagen: „Könnt Ihr Euch vorstellen, was Goebbels dafür gäbe, ein Foto dieser Szene zu bekommen: Der Präsident der Vereinigten Staaten empfängt Verhaltensmaßregeln von den drei Weisen von Zion”.

        Dass diese “Verhaltenmaßregeln” unter anderem- Ausbeuten, Ausplündern, Blockaden errichten und anders politisch Denkende zu liquidieren, bedeutet, sei hier nur kurz erwähnt- weil hinlänglich bekannt! Oft genug in der Vergangenheit -man denke nur an Süd-Amerika im letzten Jahrhundert- bewiesen. Zurück zu Roosevelt und seiner Kriegspolitik. hier zum Artikel

        Gruss Maria

        Reply
        1. 13.2.2.1

          Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Danke für die Korrektur:

          Hier noch ein interessanter Dialog, sollte passend sein.

          Ab der Stunde 1 und 22 Minute.

          Gruß Skeptiker

        2. Skeptiker

          Oder ab der Stunde 1 und 30 Minuten, im obigen Film, darüber muss man sich mal klar werden:

          =>Art. 7.1

          Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen” Strafrecht geschützt.)

          Hier alles:

          “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”
          Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen” Strafrecht geschützt.)

          Gelesen hier:
          http://www.hansbolte.net/daww.php

          => BRD, ach nee….

          Kein Wunder das ich keine Lust mehr habe zu Arbeiten, mit den Steuern die man zahlt, zahlt man doch für sie Ausrottung der Deutschen.

          Ohne mich!

          Gruß Skeptiker

  24. 12

    Springfield

    Putin der Wolf im Schafspelz? Glaube ich nicht. Der Sowjetimperialismus war ein Versuchsballon der Wallstreet und seiner Eigner. Der Versuch wurde beendet, der Reichtum der wenigen ist angeschwollen und schwillt weiter an. Alle Länder der Erde sollen jetzt durch Manipulation von der Clique abhängig werden. Unermessliche Geldbeträge stehen zur Verfügung und werden eingesetzt (zuletzt mindestens 5,5 Mrd in der Ukraine). Der Westen hat nach Aufgabe des Kolonialismus die Ausbeutung der Kolonien nie aufgegeben. Dass Putin den Sowjetkommunismus weiter betreiben will, glaube ich aber nicht. Gefühlt ist er für mich im Augenblick das einzige Gegengewicht zu den Planern der Weltherrschaft. Ist er es nicht, hilft nur noch der Aufstand der Massen, und selbst der liegt auch in der Kalkulation der Clique. Daher,liebe Maria Lourdes, kläre weiter auf. Nur das Wissen um die wahren Zusammenhänge kann die Hilfe für die Masse sein. Vieles ist aber so komplex, dass es oft schwer zu durchschauen ist. Das zeigt das Thema Putin.

    Reply
  25. 11

    Martin Schwingenheuer

    Sehr gute Zusammenfassung dieses komplexen Themas. Wie man die Schurken im Hintergrund auch nenen mag: Illuminati, Brie Briß, Kommittee´der 300, Olypier, City of London, Bilderberger, usw.
    -Es geht alles auf den Rothschildclan hinnaus. Der Ost- West Gegensatz, die politischen Parteien, der Demokratieschwindel mit seinem pro und contra Blödsinn, Die UNO und ihr Vorläufer Völkerbund- alles ist maßgeblich in Jüdischer Hand!
    Dank Internet kann man das alles auch anhand von alter Literatur aus dem ganz frühen 20. Jahrhundert, gar noch früher geziel (wieder)finden!
    Zb. Die Wayback Maschine, das Internetarchiv: http://archive.org/web/
    …Alles folgt einem streng gehütetem Plan und läuft seit über hundert Jahren wie auf Schienen…
    Normalerweise vermeide ich es Links zu setzen, halte generell mehr von präziser Argumentation zum Thema, aber hier ist es doch sehr angebracht eine wichtige Videoquelle zu nennen. Vielleicht kennt der oder die Andere das Video schon. Hörbuch; Die Protokolle der Weisen von Zion: https://www.youtube.com/watch?v=4BjpxGWBCzU
    Der Bolschewismus, Kommunismus, Sozialismus, Nationalsozialismus, Kapitalismus, Absolutismus ist im Endeffekt eines: Faschismus und Plutokratie, also die absolute Herrschaft einiger weniger über die Mehrheit der Weltbevölkerung. Die Gegensätze der hier genannten Systeme sind im Ende belanglos: Unterjochung, Verarmung und Verskavung; bedeuten alle diese mit dem -mus am Ende, doppeldeutig zu sehen…

    Die genannte und selbsternannte Elite versucht die Selbstbestimmung der Individien zu beenden, durch, wie ich es sehe, wollen DIE hierhin und sind schon fast da:

    1. Zerschlagung der Nationen mit ihren besonderen Kulturen, Werten, Religionen und Weltanschauungen.
    2. Zerschlagung der Familien und traditionaler Werte.
    3. Absolute Kontrolle über alle Rohstoffe, die Nahrung, Gesundheit, die Energie, Grund, Boden, Besitz, das Recht und vor allen Dingen das Geld!
    4. Verfälschung der Geschichte und Zensur.
    5. Verfälschung wissenschaftlicher Tatsachen und Unterdrückung neuer Technologien, speziell der Supertechnologien.
    6. Vernichtung aller Religionen, speziell des Christentums! -Mit einer Ausnahme, die ich aber hier NICHT nenne! Diese nicht genannte Religion ist aber nur für die herrschende Elite, nicht für uns vorgesehen! Für uns Gojim (dh Nichtjuden) ist eine neue”Religion” vorgesehen: Die Klimareligion mit der Kernkraft als Teufelersatz vorgesehen, ganz im Sinne des Club of Rome!
    7. Massive Etablierung der homosexuellen- und VERBOT der normalen heterosexuellen Lebensweise.
    8. Letztendlich kommt, wie ich es sehe nicht nur ein Verbot der Erziehung von Kindern, gar ein Geburtsverbot. Die Menschen werden dann nur noch nach Bedarf für die Elite passend geklont!
    9. Massive Bevölkerungsreduktion durch geschaffene Konfikte, Kriege, Hungesnöte, Seuchen, Naturkatastrophen, Verknappung von Resorcen. Reduzierung der Lebenserwartung!
    10. Verdummung der Untertanen, reduzierung deren Intelligenz auf das gerade noch Notwendige, um die zugewiesene Aufgabe zu erledigen.

    Nichts geschieht in der Politik zufällig, man kann sich sicher sein, dass es so geplant war… D Eisenhower, ehemaliger Präsident der USA.

    MFG:

    Reply
    1. 11.1

      Sehender

      @Martin Schwingeheuer

      Schöne Aufzählung – doch jene haben die Rechnung ohne die Natur gemacht. Jene fördern massiv das Unnatürliche – überall.
      Ich glaube nicht, daß jene damit durchkommen. Ein Stück weit noch, vielleicht, aber dann ist Schluß.

      Reply
  26. 10

    Oliver

    Guten Morgen allerseits…!

    …der Eine oder Andere hier scheint sich aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen darauf zu verlassen, dass: RUSSLAND UNS “RETTEN” wird???
    Warum sollte es denn??? WIR sind Bestandteil des Westens, völlig unterwandert, absolut handlungsunfähig in jeder Hinsicht, militärisch garnicht erwähnt, mit diesem Haufen, Bundeswehr genannt…
    Zumal ”WIR’ uns mit derzeitiger Darstellung in der Welt, egal um welche politischen Themen es sich handelt, bestimmt KEINE Freunde machen werden!!! Oder glaubt hier jemand, die paar Figuren aus ‘unserem’ Blog, die einigermaßen Durchblick haben, würden in Putins Strategie eine Rolle spielen???
    Gehen wir ALLE mal davon aus, daß wir HIER völlig auf uns allein gestellt sind, von allen Seiten im Fall der Fälle verraten und: verkauft – sind wir eh schon längst!!!

    Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      @Oliver

      Ich gebe Dir recht, ich werde meine Zeit dieses Jahr auch nutzen, lieber 30 Km. mit dem Fahrrad an die Elbe zu fahren, dort über 4 Stunden mit ein paar kühlen Bier mir die schöne Aussicht zu verschönern und bei Sonnenuntergang den Heimweg anzutreten.
      => Hin und zurück 60 Kilometer, zu 80 % frei von Stadtverkehr, sprich einfach nur schön.

      Das habe ich schon 3 Jahre nicht mehr gemacht, aber wenn ich zurückdenke, es war einfach schöner als jeden Tag sich sein Gehirn mit Endzeittheorien vollzuzementieren und dabei immer unsportlicher und depressiver wird.

      Beispiel: Wir sind da nicht mal in der Lage, die Abwesenheit einer bekannten Seitenbetreiberin zu klären.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 10.1.1

        Frank

        @Skepti

        “Ich gebe Dir recht, ich werde meine Zeit dieses Jahr auch nutzen, lieber 30 Km. mit dem Fahrrad an die Elbe zu fahren, dort über 4 Stunden mit ein paar kühlen Bier mir die schöne Aussicht zu verschönern und bei Sonnenuntergang den Heimweg anzutreten.
        => Hin und zurück 60 Kilometer, zu 80 % frei von Stadtverkehr, sprich einfach nur schön.

        Das habe ich schon 3 Jahre nicht mehr gemacht, aber wenn ich zurückdenke, es war einfach schöner als jeden Tag sich sein Gehirn mit Endzeittheorien vollzuzementieren und dabei immer unsportlicher und depressiver wird.”

        Richtig Skepti. Das sollten wir tun. Ich mache auch gerade mein Look 585 startklar und gedenke mal was gegen das “Hüftgold” zu unternehen. 🙂

        Im übrigen mal WIEDER ein augenöffnender Artikel von Maria L. welcher dem @Adler zum Grübeln bringen sollte, wenn Er denn des Lesens willig und mächtig.

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Frank

          Oha, 🙁 ich bin unter Moderation ! ….Gesten, welche mich zu Grübeln bringen !

        2. Maria Lourdes

          Nein Frank, der gesamte Kommentarbereich ist in Moderation – Vertrauen ist gut – Kontrolle besser und oft nötig!

          Gruss Maria

        3. Frank

          @Maria

          Ah, ich fragte schon @Skepti , weil Er mir davon erzählte, seit wann denn Alle unter Mod. sind. Danke für die erklärende Auskunft und angenehmes WE.

    2. 10.2

      goetzvonberlichingen

      Auch ein Aspekt der Unbeliebtheit:
      Welcher Schuldner liebt schon seinen Geldgeber? Das ist heute eher ein Problem, welches mit zu der augenblicklichen Situation dazugehört… Leider muss ich darauf eingehen. Die Schuldner: Griechenland,Frankreich, Spanien, Portugal usw. schulden uns bzw. der BRinD inzwischen…………………………….. …………………………………über 900 MILLIARDEN Euro!……………………………
      Wer liebt schon seinen Geld-Verleiher?
      Wir werden es nie zurückbekommen…

      Reply
  27. 9

    Sonja

    Und können Vollmachten für die V§V helfen. Sowie Tausende vorliegen, kann eine effektive Anzeige gegen Merkel etc. beim ICC eingereicht werden.
    Wie verbreitet man so eine Aktion auf Facebook? Ich will endlich das korrupte “demokratisch erwählte Regierungsvolk” da wissen, wo es hingehört: Auf die Anklagebank

    http://vereinigte-selbstverwaltungen.info/data/uploads/pdf/vollmacht-vsv.pdf

    Reply
  28. 8

    Hans-Dieter (CHIREN)

    ….Wir Deutsche haben “die Alliierten” nach wie vor als Gegner!….

    Die erste offene Rechnung wird im Lauf der Geschichtsschreibung selbst von den Feinden beglichen werden.
    Daraus wird sich die nächste offene Rechnung abgleichen,
    Daraus die übernächste.

    Was aus den Trümmern erwächst, MUSS AUF FREIHEIT UND GERECHTIGKEIT AUFGEBAUT SEIN, DIE AUS DER LIEBE ENTSTEHT.

    Reply
  29. 7

    Moskito

    Hat dies auf DDT – Der Dorf Trottel rebloggt.

    Reply
  30. Pingback: Wir Deutsche haben “die Alliierten” nach wie vor als Gegner! | volksbetrug.net

  31. 6
  32. 5

    Leser

    EIN SEHR GUTER ARTIKEL !!! GANZ MEINE MEINUNG – SIEHE AUCH PROF. DR. WALTER VEITH

    Reply
    1. 5.1

      goetzvonberlichingen

      @Leser… guter Artikel-ja!
      Allerdings ..befasse dich mal mit dem Vorleben von “Dr.” Veith….Den würde ich nicht unbedingt als gutes Beispiel anführen. Aber OK, ist aber nur meine Meinung.

      Reply
      1. 5.1.1

        Leser

        Ja, einverstanden – hilf mir weiter! Nichts schlimmer als dumm sterben. Auch ich kann nicht alle Informationen haben.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Der Adventist und seine Seite… halleluja..
          http://walterveith.com/
          Der Zoologe, der zu einem religiösen Unternehmer geworden ist
          hier sieht das schon etwas anders aus:
          http://www.eann.de/die-weltverschworung-ein-einblick-in-die-dunkle-ideenwelt-des-walter-veith/10704/
          Sein auf-und-ab im Lebenslauf:
          https://www.antiveganforum.com/wiki/Walter_Veith

        2. Leser

          Na ja, das kann jetzt nicht Ihr Ernst sein. Das ist doch keine inhaltlich Kritik, das ist bestenfalls üble Nachrede. Haben Sie sich die Mühe gemacht alle Vorträge von Ihm, und zwar der Reihe nach anzusehen? Sie brauchen ungefähr 24 Stunden, also ein Menge Sitzfleisch, die Bereitschaft aufmerksam zuzuhören, mitzudenken und vor allem unvoreingenommen muss man sein. Danach kann man über alles diskutieren. Niemand wird wohl mit all seinen Analysen richtig liegen. Ich kenne keine bessere Erklärung für das Weltgeschehen, als seine. Vor allem nicht, wenn man auf den Ursprung des Ganzen kommen will. Und dabei kann man seine eigene religiöse Präfrerenz ganz außen vor lassen. Die ist dabei völlig bedeutungslos. – Also, machen Sie sich mal die Mühe. Ich kann Ihnen gerne alle Titel nennen.

        3. goetzvonberlichingen

          @Leser..ich habe viel seiner Adventsgeschichtchen anghört und angesehen. Nein Danke- bitte nicht noch mehr “Titel” nennen… Wenn sie an sowas glauben .. sei es ihnen unbenommen.. 🙂

    1. 4.1

      Kurzer

      In diesem Kommentarstrang:

      https://lupocattivoblog.com/2014/03/09/die-russen-kommen-lauft-kinder-so-schnell-ihr-nur-konnt/

      wurden ziemlich heftige Anschuldigungen gegen Sylvia Stolz, die Verteidigerin von ernst Zündel, ausgesprochen

      https://lupocattivoblog.com/2014/03/09/die-russen-kommen-lauft-kinder-so-schnell-ihr-nur-konnt/#comment-84296

      https://lupocattivoblog.com/2014/03/09/die-russen-kommen-lauft-kinder-so-schnell-ihr-nur-konnt/#comment-84330

      https://lupocattivoblog.com/2014/03/09/die-russen-kommen-lauft-kinder-so-schnell-ihr-nur-konnt/#comment-84722

      https://lupocattivoblog.com/2014/03/09/die-russen-kommen-lauft-kinder-so-schnell-ihr-nur-konnt/#comment-83845

      Ich habe sie angeschrieben, damit konfrontiert und von ihr diese Antwort erhalten:

      “…vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich nehme äußerst selten Stellung zu Behauptungen, die im Internet und in den Medien gegen mich aufgestellt werden – da hätte ich sehr viel zu tun. Ich denke, meine öffentlichen Äußerungen und Handlungen sprechen für sich. Da Sie mich direkt und konstruktiv um eine Stellungnahme bitten, teile ich folgendes mit: Herr XXXX XXXX, der anscheinend als “Roland” schreibt, rief mich an, um mich zu fragen, wie ich sein Konzept finde, das er mir vorher per epost vorgestellt hatte. Ich sagte ihm, daß ich meine Strategie vorziehe. Er wollte mich von seinem Konzept überzeugen und so nannte ich die Gründe, warum ich es nicht übernehme. Ich erläuterte die Nachteile, die ich in seinem Konzept sehe. Herr XXXX XXXX blieb hartnäckig. Unter anderem gab er kund, erst er habe alles klargemacht, und drückte sich in etwa so aus, die Revisionisten hätten zuwenig Ahnung. Wie er beklagte, haben etliche Revisionisten, an die er sich mit seinem Konzept gewandt hatte, wenig Begeisterung dafür gezeigt. Nun zieht er über sie – und in seinen Kommentaren im Blog lupocattivo – über mich her. An seiner Geschichte über unser Gespräch und seiner “Interpretation” meines Vortrags in der Schweiz stimmt einiges nicht, so wie er auch aus meinem Vortrag falsch zitiert. Der betreffende Satz in dem Vortrag lautet in Wahrheit: “Professor Robert Faurisson – der als sog. Revisionist gilt – hatte technische Gegenargumente vorgebracht gegen die Existenz der Gaskammern” (nicht “Effizienz”) (Ich sagte “sogenannter Revisionist”, weil Revisionisten eine Bezeichnung ist, die ihnen von ihren Gegnern gegeben wurde.) Angesichts seines Gebahrens ist es angebracht, sich über die Ziele und Beweggründe von “Roland” Gedanken zu machen. Ein wesentlicher Teil seines Konzeptes scheint zu sein, Mißtrauen gegen den Revisionismus zu schüren, Mißtrauen gegen die zu schüren, deren Veröffentlichungen auf sachlicher Ebene nicht widerlegt werden können.

      Mit reichstreuen Grüßen, auch an den Jenaer Stammtisch,
      Sylvia Stolz

      Reply
    2. 4.2

      Kurzer

      Die Stellungnahme von Sylvia Stolz mit Ergänzung:

      “…vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich nehme äußerst selten Stellung zu Behauptungen, die im Internet und in den Medien gegen mich aufgestellt werden – da hätte ich sehr viel zu tun. Ich denke, meine öffentlichen Äußerungen und Handlungen sprechen für sich. Da Sie mich direkt und konstruktiv um eine Stellungnahme bitten, teile ich folgendes mit: Herr XXXX XXXX., der anscheinend als “Roland” schreibt, rief mich an, um mich zu fragen, wie ich sein Konzept finde, das er mir vorher per epost vorgestellt hatte. Ich sagte ihm, daß ich meine Strategie vorziehe. Er wollte mich von seinem Konzept überzeugen und so nannte ich die Gründe, warum ich es nicht übernehme. Ich erläuterte die Nachteile, die ich in seinem Konzept sehe. Herr XXXX XXXX blieb hartnäckig. Unter anderem gab er kund, erst er habe alles klargemacht, und drückte sich in etwa so aus, die Revisionisten hätten zuwenig Ahnung. Wie er beklagte, haben die Revisionisten, an die er sich gewandt hatte, wenig Begeisterung für sein Konzept gezeigt. Nun zieht er in Blog-Kommentaren in unsachlicher und unsinniger Weise über sie und über mich her. An seiner Geschichte (sein Kommentar im lupocattivo-Blog) über unser Gespräch und seiner “Interpretation” meines Vortrags in der Schweiz stimmt einiges nicht, so wie er auch aus meinem Vortrag falsch zitiert. Der betreffende Satz in dem Vortrag lautet in Wahrheit: “Professor Robert Faurisson – der als sog. Revisionist gilt – hatte technische Gegenargumente vorgebracht gegen die Existenz der Gaskammern” (nicht “Effizienz”) (Ich sagte “sogenannter Revisionist”, weil Revisionisten eine Bezeichnung ist, die ihnen von ihren Gegnern gegeben wurde). Auf http://www.eisenblatt.net/?p=25723 zählt er mich zu den sog. “Kryptojuden”, ein geradezu lächerlicher Versuch der Irreführung. Angesichts seines Gebahrens ist es angebracht, sich über die Ziele und Beweggründe von “Roland” Gedanken zu machen. Wesentliche Bestandteile seines Konzeptes scheinen zu sein, Verwirrung zu stiften, Mißtrauen gegen den Revisionismus zu schüren, Mißtrauen gegen die zu schüren, deren Veröffentlichungen auf sachlicher Ebene nicht widerlegt werden können (In wessen Interesse wohl)…”

      Reply
      1. 4.2.1

        Frank

        Oh-Ha ! Leser erst jetzt.

        “XXXX XXXX (nicht mit mir verwandt), der anscheinend als “Roland” schreibt, rief mich an,…..”

        Die Preisgabe von Realnamen ist an Unverschämtheit, weil Gefährlich, kaum noch zu überbieten und lässt jeglichen Anstand vermissen. Soll hier Jemand, durch enttarnen mundtot gemacht werden ?

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Maria Lourdes

          Und Du kopierst das auch noch rein, gehts noch, ich hab den Real-Namen schon überall raus, ist doch wohl selbstverständlich!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen