Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: “Töte den Deutschen” – Die Mordaufrufe Ilja Ehrenburgs « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | behindertvertriebentessarzblog

  2. Pingback: Bringt diesen Deutschen eine Lektion bei – und habt eine schöne Zeit! | volksbetrug.net

  3. Pingback: Frau an der Front – Weder Kinder noch Greisinnen blieben verschont « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. 29

    Lina

    Tja,das ist alles furchtbar,einfach furchtbar.
    Und jetzt wird Ukrainisch-Faschistische Krieg gefürt mit dem Ziel Habat nach Ukraine zu domestizieren und aus Krim ein Gasa zu erschaffen.

    Reply
  5. Pingback: Das Verbotsgesetz – Meinungsfreiheit in Österreich « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  6. Pingback: Züchtet den Deutschen ihre Veranlagung zum Krieg weg! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Das kann uns niemand verbieten – 100 Jahre Badenweiler Marsch « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  8. 28

    Gerechtigkeitsapostel

    Und genauso wie Zionist und Massenmörder von Deutschen, Ilja Ehrenburg, sind die Millionen von jüdischen Kontingentflüchtlingen eingestellt, die dank unserer deutschfeindlichen Zionistenregierungen von Helmut Kohl alias Hennoch Kohn, und dank Zionistin Angela Merkel alias polnische Jüdin Agniela Kazmierzcak mit größten Privilegien seit 1989 auf dem Rücken von uns Deutschen hier schmarotzen und ihre eigenen zionistischen Seilschaften in Stellung bringen, zur Annektierung Deutschlands als neues Israel.
    *
    Sie kamen im Rentenalter des Herkunftslandes von 50-55 Jahren, leben hier seit 23 Jahren auf Kosten von uns Deutschen, sind in fast täglichem Kontakt, mit allen Mitteln der modernen Kommunikation, mit Zionisten in Israel, USA, Weißrussland, Armenien, Ukraine, Großbritannien.
    *
    In Russland intrigierten sie massivst gegen die Interessen des russischen Volkes. In Deutschland intrigieren sie massivst gegen die Interessen des deutschen Volkes.
    *
    lhre Heuchelei, ihre Heimtücke und Hinterlist ist für uns Deutsche unvorstellbar.
    *
    Diese meist khasarischen Juden haben die Holocaustlüge selbst erfunden, und die Schlote in Konzentrationslagerfotos selbst im nachhinein hineingefälscht, und viele andere Fälschungen heimtückisch angefertigt, um die Schuld für den ersten und zweiten Weltkrieg von sich selbst auf uns Deutsche zu lenken.
    *
    Beide Weltkriege wurden nicht von Deutschen entfacht oder gewollt, auch nicht von Hitler, sondern waren zionistische eingefädelte Kriege gegen das deutsche Volk, eingefädelt Jahre vor Hitler.
    *
    Das zionistische Lügengebäude wird durch zionistische , massive, verheimlichte Unterdrückung von Millionen von Buchtiteln aufrechterhalten. Es gibt seit 69 Jahren keine Informationsfreiheit in Deutschland: 95 % der deutschen Medien sind im Eigentum und/oder unter Beherschung von fünf Zionisten.
    *
    Terroristische Anschläge sind in Wirklichkeit zionistische Auftragsmorde und -massaker, die unschuldigen Wahrheitsfindern in die Schuhe geschoben werden, um sie in den Augen der Öffentlichkeit zu diffamieren und zu kriminalisieren.
    *
    Die Schaltstellen von Medien, Justiz, Banken, Versicherungen, Grundversorgungseinrichtungen, EU, Staats- und Landesregierungen, Statistisches Bundes(lügen)amtIHKs, Handwerkskammern, Gewerkschaften, Kirchen sind nicht deutsch, sondern zionistisch, d.h. deutschfeindlich.
    *
    Wir haben in Deutschland ein Vielfaches an verheimlichten Zionisten als offizielle, d.h. gefälschte Statistiken nennen.
    Und sie bilden ein heimtückisches mafiöses Netzwerk mit größter krimineller und wirtschaftskrimineller Energie, um deutsche Unternehmen und das deutsche Volk zu enteignen und zu entrechten, und sich selbst zu bereichern und zu privilegieren.
    *
    Zionisten sind: sehr viele Staatsanwälte, Richter, Rechtsanwälte, Rechtspfleger, Justizbeamte, Journalisten, Redakteure, Pfarrer und Pfarrersfrauen aller Konfessionen, Freikirchen und Sekten, Mönche, Buchverleger, Medienleute, Bankster, Eigentümer von Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien sowie von Insolvenzverwaltungsfirmen und Unternehmensberatungsfirmen, Dekane von Hochschulen und Universitäten, Gutacher, Sachverständige, Finanzbeamte, Regierungsräte, höhere Beamte, Lehrer und Hochschullehrer, alle Großhändler, viele Händler, Eigentümer von allen monopolartigen Unternehmen wie ebay, Amazon, paypal, Twitter, Google, Facebook, Post, Bahn, Banken incl. Deutsche Bank, Energieversorger, Telecom, Wasserversorger, Ärzte, Apotheker, Unternehmer (fast alle Unternehmen, die in Deutschland übrig geblieben ist, sind in zionistischem Eigentum), Bürgermeister, Landräte, Stiftungen, Institute, Think Tanks, Politiker aller Parteien (außer den völkischen, deutschnationalen Parteien).
    *
    Wir haben nur die Wahl zwischen Feinden des deutschen Volkes und Feinden des deutschen Volkes. Wir haben nur die Wahl zwischen verheimlichten Zionisten, kirchlich getarnten Zionisten, gutmenschlich getarnten Zionisten, Marionetten von Zionisten die sich nur die eigenen Taschen vollstopfen, machtgierigen rückgratlosen Wendehälsen, und naiven unbelesenen Dummköpfen.
    *
    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber!
    *
    Dieser Sack fauler Äpfel in Ämtern und Würden wird zur Rechenschaft gezogen und enteignet, und zwar 3 Generationen vor und zurück, bis hin der Todesstrafe ist für diese Schwerstverbrecher gegen das deutsche Volk, ohne Gnade.
    Leute, sucht, speichert und lest “Der erste Leuchter-Report” von Dipl.-Ing. “Fred Leuchter” und “Rudolf-Gutachen” von Dipl.-Chemiker Dr. “Germar Rudolf”. Im Internet zum kostenlosen Herunterladen zu finden, und verbreitet diese Bücher intensiv weiter. Kauft keine zionistischen Zeitungen, Zeitschriften oder Produkte. Lest nur noch die Tausenden von unterdrückten Wahrheitsbüchern, und möglichst auch Originalbücher aus den Jahren 1918 bis 1942.
    *
    Es wissen schon mind. die Hälfte der Deutschen über die zionistischen Jahrhundertlügen Bescheid.

    Reply
  9. Pingback: Stellungnahme von Sylvia Stolz zu Anschuldigungen « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  10. Pingback: „Die Russen kommen! Lauft, Kinder! So schnell Ihr nur könnt!“ | volksbetrug.net

  11. Pingback: Ingrid Rimland. Ernst Zündel. Herzblut. Heldentum. « bumi bahagia - glückliche Erde

  12. Pingback: „Die Russen kommen! Lauft, Kinder! So schnell Ihr nur könnt!“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  13. Pingback: Die Vergewaltigungen deutscher Frauen durch die West-Alliierten | Eisenblatt

  14. Pingback: Die Vergewaltigungen deutscher Frauen durch die West-Alliierten | volksbetrug.net

  15. Pingback: Die Vergewaltigungen deutscher Frauen durch die West-Alliierten « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  16. 27

    PC - NEIN DANKE!

    Lesens- und Archivierungswert.(*)
    Russische Verbrechen an der deutschen Bevölkerung:
    Behandlung-der-deutschen-Bevölkerung-bei-und-nach-Kriegsende
    http://deutschesreichforever.files.wordpress.com/2013/03/7-behandlung-der-deutschen-bevc3b6lkerung-bei-und-nach-kriegsende7.pdf
    Ohne Worte!
    (*) Natürlich auch zur weiteren Verbreitung geeignet.

    Reply
  17. 26

    Venceremos

    Diese Seite beschäftigt sich mit dem Schicksal von englischen Kriegsgefangenen in osteuropäischen Lagern (hier Lamsdorf) vor allem den Vermissten.
    Hier hab ich mal Conrebbis Video (von oben) verlinkt im Gästebuch wegen der 78000 britischen und US Gefangenen, die aus diesen Lagern ab 45 inrussischen Gulags auf Nimmerwiedersehn verschwanden. Hoffentlich können sie ein bisschen Deutsch wegen des Videos – eher wenige ;).
    http://www.lamsdorf.com/
    On the loss of about 78000 British and US war prisoners
    Thu Feb 13, 2014 23:22
    84.128.245.109
    In this video there is given the information that about 78000 British and US prisoners of war imprisoned by the Germans between 1940 and 1945 in Eastern European war camps did not return home when these camps were freed by the Sowjet Army, but were transported to Russian Gulag Camps from where they never came back as well as many German prisoners of war.
    Do you know about these facts ? I think it is important to know about it, as it might help to reveal the destiny of many a British or US pow.
    Unfortunately this video material (based on evidence)has not yet been translated into English.
    Vor zwei Jahren verwies ich sie auf die Nutzung des Lagers Lamsdorf ab 1945:
    Maria Truth
    Lamsdorf Camp after May 1945
    Tue Jan 3, 2012 16:26
    84.128.255.23
    Dear Sirs,
    I have a question to you:
    Researching and revising the history of the Lamsdorf Camp do you also publish what happened in this camp after May 1945, when it was filled with German civilians?
    Many of the actions happening there at that time are proven by documents and the Polish author Janusz Rudnicki has written a book about it based on the report of Ignaz Szypula and Czeslaw Gemborski, two activists and eyewitnesses of these particular events in the camp of Lamsdorf.
    To complete the historical truth about the camp of Lamsdorf this should not remain unmentioned, unless historical truth is not wanted or denied

    Reply
    1. 26.1

      Venceremos

      Der englischsprachige Link von Dr. Esser, ein Augenzeugenbericht über das Lager Lamsdorf und die Behandlung der deutschen Zivilbevölkerung 1945 im Lager wurde übrigens schnell deaktiviert auf der Seite.
      http://www.deutscherosten.de/Lamsdorf.htm

      Reply
      1. 26.1.1

        Falke61

        @Venceremos
        Habe gerade mal in den Bericht reingeschaut. Man kennt ja auch andere Berichte. Furchtbar, schauderhaft da gefriert das Blut in den Adern und dann gibt s da Typen in gewissen Roben die faseln von Gott dem gerechten. Wo war er den als diese Verbrechen geschahen? Das waren doch keine Menschen das waren doch Bestien und das ist noch geschmeichelt. Man fasst es nicht als normaldenkender. Da braucht man Nerven aus Stahltrossen. Uff ich hör jetzt auf sonst gibt’s noch nen Wutanfall.

        Reply
  18. 25

    Fine

    Seit einiger Zeit überlege ich, was wohl den armen, verfolgten Juden widerfuhr, während die Alliierten-Bomben zuhauf auf die reichsdeutschen Städte
    runterfielen und Zivilisten/Flüchtlinge und Tiere lebendig verbrannten etc.
    Wurde denn kein einziges KL bombardiert? Wurde kein KL zerstört? Weiß jemand mehr darüber? Von den 6 Mio. Atomisierten abgesehen, hört man
    so garnichts von unmenschlichen auserwählten Leiden in den Bombenhageln der Befreier…. 😯

    Reply
  19. 24

    Venceremos

    Weiß irgendjemand, ob Conrebbis Video “Die ganze Wahrheit” in englischsprachiger Fassung vorliegt ?
    Es muss unbedingt in den USA und in Großbritannen verbreitet werden !!!!!!!
    Vielleicht könnte Gerry Fredericks dabei helfen oder John de Nugent. Es könnte als Augenöffner für die Völker der Alliierten ein ganz wichtiger Baustein sein. Viele könnten mithelfen, es nach USA oder GB zu transportieren !

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      @Venceremos
      Das ist ja schon hier gejagt worden ohne Ende.

      Das Video wurde so oft hochgeladen, da kommt die BRD Zensur nicht mehr hinterher.
      Gruß Skeptiker.
      Aber schöner Gedanke, das sich das Video auch in anderen Sprachen rumsprechen würde.
      Davor haben bestimmt die wahren Täter des Massenmordes der Völker, echte Angst.
      Weil die spielen ja lieber die Opfer-rolle.

      Reply
      1. 24.1.1

        Skeptiker

        So sehen sich die Täter am liebsten.
        Beispiel:Märchenstunde im Bundestag.

        =>
        “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …
        Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Re-Education) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”
        Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die
        Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen” Strafrecht geschützt.)
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 24.1.1.1

          Fine

          Korrekt: vom daitschen Strafrecht in Daitschland. In erlauchten Kreisen firmiert Daitschland auch als Ashkenas.

        2. Skeptiker

          @Fine
          Hier die Lager der Jüdischen Vernichter an den Deutschen.
          Die Rheinwiesenlager im Sommer 1945 (Teil 2)
          http://www.geschichteinchronologie.ch/eu/D/1945-rheinwiesenlager/1945-rheinwiesenlager002-unglaublichkeiten-erdloecher-1mio-opfer-Leichen-in-Belgien.html
          ===================================================
          Und nach den eigenen Angaben waren die Juden 1948 alle noch da.
          Laut der verbotenen Wahrheit auf Seite 5 gab es 1948 knapp 16 Millionen von den Volksverderbern.
          Erst nach der Adenauerrede witterten die Ratten, die Möglichkeit, sich als Opfer dazustellen.
          Als die 1955 noch mal nachzählten, fehlten knapp 6 Millionen Blutsauger.
          Da waren die nur noch knapp 12 Millionen.
          ==============================
          Die sind doch echt in Panik, das den Ihre Lügen echt mal um die Ohren fliegen könnten.
          Johann Wolfgang von Goethe
          “Sie haben einen Glauben, der sie berechtigt, die Fremden zu berauben.”
          Johann Wolfgang von Goethe: Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern (In heutigen Ausgaben soll das Zitat zum Teil fehlen.)
          Jakob Friedrich Fries
          “Fragt doch einmal Mann vor Mann herum, ob nicht jeder Bauer, jeder Bürger sie als Volksverderber und Brotdiebe haßt und verflucht.”
          Rainer Erb, Werner Bergmann: Nachtseite der Judenemanzipation, S. 114 (lt. Wikipedia)
          Hepp-Hepp-Unruhen
          “Allen Juden Tod und Verderben, ihr müsst fliehen oder sterben!”
          Wikipedia
          Arthur Schopenhauer
          “Juden sind grosse Meister im Lügen.”
          Arthur Schopenhauer: Parerga und Paralipomena, Bd. II, §174, Fußnote (ab der zweiten Auflage)
          “Den Juden Anteil am Staate einzuräumen ist absurd; sie sind und bleiben ein uns fremdes, orientalisches Volk; sie müssen daher stets nur als ansässige Fremde gelten.”
          Franz J. Scheidl: Deutschland und die Juden in Vergangenheit und Gegenwart
          “Das Vaterland des Juden sind die übrigen Juden.”
          Metapedia
          Ludwig Feuerbach
          “Ihr Prinzip, ihr Gott ist das praktischste Prinzip von der Welt – der Egoismus, und zwar der Egoismus in der Form der Religion. Der Egoismus ist der Gott, der seine Diener nicht zuschanden werden läßt.”
          http://www.kreudenstein-online.de
          Gruß Skeptiker

        3. Skeptiker

          @Fine
          Quelle: Die verbotene Wahrheit:
          Seite 5
          http://principality-of-sealand.eu/pdf/Die_verbotene_Wahrheit.pdf
          Gruß Skeptiker
          Normalerweise sollte sowas unglaublich sein, aber was die in Deutschland an Deutschen vernichtet haben, betrauern wir als jüdische Opfer.
          Ohne Worte, besser ist das.

        4. Fine

          “Das Vaterland des Juden sind die übrigen Juden.”
          Das ist zwar die kürzeste, aber zutreffendste Aussage, die man nie aus den Augen verlieren sollte!
          “was die in Deutschland an Deutschen vernichtet haben”
          Du meinst, was die im Deutschen Reich an den Deutschen verbrochen haben… 😉

  20. 23
    1. 23.1

      Venceremos

      Erscheinungstermin: September 2012
      Dies ist ein Buch für Leser mit starken Nerven. Der renommierte Autor, emer. Professor der Bundeswehrhochschule München, hat alliierte Verbrechen an Deutschen im Osten wie im Westen untersucht und zusammengetragen. Das Ergebnis ist eine wahre Schreckensbilanz: Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibungen, Massenvergewaltigungen, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Zwangseinsatz beim Minenräumen, Terror der Tito-Partisanen. Wenn auch das Quälen von Deutschen in den deutschen Ostprovinzen und im Sudetenland durch Russen, Polen und Tschechen in seiner Bestialität und seiner Dimension geschichtlich einmalig dasteht, sind doch die Verbrechen der Westmächte durch den nachfolgenden Kalten Krieg grundlos verharmlost worden. Hier leistet der Autor notwendige tief erschütternde Aufklärungsarbeit, indem er unzähligen Verbrechen der Westmächte detailliert nachgeht. Mißhandlungen bis zum Tode und Vergewaltigungen waren auch hier an der Tagesordnung. Ein Buch, das weiteste Verbreitung verdient.

      Reply
      1. 23.1.1

        Skeptiker

        @Venceremos
        Kriegsverbrechen in Nemmersdorf 1945
        Die Grausamkeit geht auch auf den jüdischen Ober- Hetzer Ilja Ehrenburg zurück.
        Beispiel, man gehe auf die Minute 54 da kommt es raus.

        Unfassbar ist der ganze Film (starke Nerven)
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Maria Lourdes

          Meinen Dank für den Hinweis Skeptiker – der Film ist gut!
          Gruss Maria

  21. 21

    Westpreusse

    Wenn ein Jude derartige Völkermordaufrufe startet ist er ein Antifaschist, wenn das ganze ein Deutscher gesagt hätte, wäre er ein Faschist. Klar, wa? Soviel zum “auserwählten” Volk. Frägt sich nur von wem dieses Volk auserwählt wurde…An ihren Taten sollt ihr sie (und ihren Auftraggeber) erkennen.

    Reply
  22. 20

    Nonkonformer

    So vor etwa 20 oder etwas mehr Jahren hat zu einem Ehrenburg-Todesjahrestag der damalige Feuilleton-Chef und jetzige Mitherausgeber der FAZ, Frank Schirrmacher, Ehrenburg “mannhaft” verteidigt und versucht, ihn von den Mord- bzw. Schändungsaufrufen freizusprechen! Da sieht man mal wieder, unsere eigenen deutschen Kapos sind die schlimmsten Helfer unserer KL-Betreiber!
    (Zur Erklärung: ein Kapo war ein Häftling, der 100 Mithäftlingen schlagen durfte, befehlen durfte, aber er war auch Häftling ansonsten wie alle anderen. SS-Männer durften Häftlinge nicht berühren, das taten die Kapos oder von ihnen Beauftragte, also Häftlinge, die größer, stärker waren als der Durchschnitt, meistens Kriminelle, aber nicht nur. Dafür erhielten sie wie der Kapo bessere Verpflegung, meist war der Schläger gleichzeitig “Pfleger” im Krankenrevier, wo die Häftlinge während der Dauer ihres Aufenthaltes bessere Essensrationen bekamen. Die nahm ihnen der “Pfleger” weg, aß sie selbst oder brachte dem Kapo einen Teil. Unsere Personalsausweisinhaber wie Merkel, Schirrmacher oder solche “Führenden” sind also genuin Kapos der besetzten “besonderen Körperschaft mit Staatsgeltung”! Über unserem KL steht nicht “Arbeit macht frei”, sondern “freiheitlich-demokratische Grundordnung”, aber die ist genau so wahr wie der Spruch über dem KL-Tor, gell, da staunt ihr?)
    Grüße an Maria, hoffe, ich habe wieder etwas Polit-Kabarett mit Wahrheitsanspruch zum Besten gegeben!

    Reply
    1. 20.1

      Fine

      Na also, das ist immer noch das gleiche bewährte System – bis zum heutigen Tage. Und so wird’s bleiben.
      Die Luden machen doch nichts selbst, dafür haben sie schließlich ihre Kappo´s – Proxies oder Statthalter genannt.
      Ganz früher war das im Falle von Jesus eben Pontius Pilatus. Die Luden wollten Jesus am Kreuz haben – taten es aber nicht
      selbst, sondern spannten P. Pilatus dafür ein…
      Später wurden die Freimaurer, sonstiges Logengesindel und die sog. Politiker deren Kappos.
      Bei Letzteren von “unseren” zu sprechen ist schon etwas weit daneben! Meine sind es ganz sicher nicht!
      Die Luden können und werden immer sagen: “Was wollt ihr eigentlich? Wir haben euch doch nichts Böses getan.
      Das waren doch eure eigenen Leute, die euch Schaden zufügten.” (Politiker, POLIZEI(c), RICHTER….) Logisch, oder!?
      Hat der Steinewerfer jemanden getötet? Nein, natürlich nicht – es war der Stein, nicht der Werfer. Hätte der Stein selbst nicht
      töten wollen, hätte er nicht getroffen. Hätte der Getötete nicht sterben wollen, wäre er zu diesem Zeitpunkt nicht dort
      gewesen – und der Stein hätte ihn/sie nicht treffen können. Der Getroffene wollte das so; er/sie hatte also mit dem Stein eine
      Täter-Opfer-Beziehung. Bestechende Logik!

      Reply
      1. 20.1.1

        Nonkonformer

        Na, aber hallo! “Unsere! Kapos, also die Merkels, Schröder, Wulff, Gauck und das ganze P… sind doch von vielen von uns gewählt, auch wenn wir sie nicht gewählt haben, es sind doch “unsere”. Ich meine das ja gewiß nicht positiv, aber leider sind es halt Deutsche wie wir.

        Reply
  23. 19

    PC - NEIN DANKE!

    Empfehle als Paradebeispiel an Kommentare der “anderen Feldpostnummer” zu Prof. Franz W. Seidlers “Kriegsgreuel der Roten Armee – Verbrechen an der Wehrmacht – Band II” …

    (Hinweis: Prof. Seidlers zwei Bände sind “nur” Auszüge von Professor Dr. Alfred de Zayas & Walter Rabus: “Die Wehrmacht-Untersuchungsstelle für Verletzungen des Völkerrechts: Dokumentation alliierter Kriegsverbrechen im Zweiten Weltkrieg” – empfohlen hierbei v.a. die erweiterte Auflage von 2012 (!) :
    http://www.amazon.de/Wehrmacht-Untersuchungsstelle-Verletzungen-V%C3%B6lkerrechts-Dokumentation-Kriegsverbrechen/dp/3938176393/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1392295003&sr=1-1&keywords=Wehrmacht-Untersuchungsstelle )
    Am Ende ein Auszug daraus der Fall Broniki – man beachte hierbei v.a. das Datum dieses abscheulichen Kriegsverbrechens:
    http://web.archive.org/web/20071113190807/http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=6365&threadid=296518

    … zu lesen und wie sich diese linken Geschichtsklitterer gegen eine Flut von unwiderlegbaren Fakten (!) – wie auch bei anderen Veröffentlichungen, wo alliierte (Kriegs- und Nachkriegs-)Verbrechen gegen Deutsche das Thema u.a. bei amazon sind – sich “rechtfertigen”:
    http://www.amazon.de/review/R31WUZNBBQGP7J/ref=cm_cd_pg_pg1?ie=UTF8&asin=393238105X&cdForum=Fx24U1GBR7RKZOX&cdPage=1&cdThread=Tx1DBHYS425IBC&store=books#wasThisHelpful
    Hinweis:
    Die Kommentare ziehen sich über 1,5 Jahre hin und lassen bereits am Anfang die Taktik der “anderen Feldpostnummer” gut erkennen: Stets mit mehreren gegen einen, aus der Mottenkiste alliierter (Kriegs- und Nachkriegs-)Gräuelpropaganda zu argumentieren, gespickt mit Beleidigungen, wüsten Unterstellungen, Verleumdungen und – wenn überhaupt einmal – dann wird das Ganze i.d.R. mit typischen Vertretern anti-deutschen Holow-Klaus- u.a. Apologeten versucht zu “unterfüttern” … und / oder damit vom eigentlichen Thema abzuweichen bzw. das ganze Thema völlig zu verwässern versucht.
    Ich finde die Beträge äusserst erhellend – v.a. die des (einsam kämpfenden und bis zum Ende standhaft gebliebenen) Rezensenten “Banshee”.
    ======
    Zum Thema Ilja Ehrenburg noch ein paar Kommentare:
    http://web.archive.org/web/20071111004223/http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=6365&threadid=296953
    Ein vielleicht nicht unwichtiger Hinweis noch zu Ehrenburg: Er war auch bei einigen IMT-Prozessen in Nürnberg – als Beobachter / Reporter (?) – anwesend. Da hätte man ihn doch gleich verhaften und anklagen können … wenn, ja wenn dies auch nur im Ansatz objektive und neutrale Gerichte und keine reinen Schauprozesse gewesen wären.

    … und als mMn passende Ergänzung dazu: “Jüdische Kommunisten / -Führer” (z.T. engl.):
    http://web.archive.org/web/20070823131505/http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=6365&threadid=296619

    Reply
  24. 18

    Skeptiker

    Ilja Ehrenburg Straße umbenannt

    Ich glaube in Hamburg hätten 6 Millionen Vollidioten gegen so eine Umbenennung demonstriert.
    => Das ist ja Antisemitismus oder so, Zentralrat der Juden ist empört usw.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 18.1

      Skeptiker

      Ilja Ehrenburg

      Gruß Skeptiker

      Reply
  25. Pingback: “Töte den Deutschen” – Die Mordaufrufe Ilja Ehrenburgs | volksbetrug.net

  26. 17

    Eva

    Ilja Ehrenburg (1891-1967) wurde schon 1941 für seinen Roman “Der Fall von Paris” von der Sowjetunion ausgezeichnet, desweiteren der Leninorden und der Lenin-Friedenspreis. Auch in der DDR bekam er einen bedeutenden Preis. Ich weiß aber nicht welchen.
    Das erinnert mich stark an die Vita des Marcel Reich…..
    Für mich sind das alles verkommene, jüdische Intellektuelle, die gerade heute ihre Menschenverachtung mit Erfolg unter die Leute bringen (siehe Gender,Feme usw.).

    Reply
  27. 16
  28. 14

    Skeptiker

    Wir haben hier ja schon mehrfach über Antideutsche und Deutschhasser gesprochen, wir hatten Ernest Hemingway, Franklin Roosevelt und jetzt zu guterletzt Dwight Eisenhower. Aber der größte und widerwärtigste Deutschhasser von allen ist Ilja Ehrenburg.
    Wer? Werden sich jetzt einige fragen, doch Ilja Ehrenburg ist kein unbeschriebenes Blatt, im Gegenteil. Er ist ein russisch-jüdischer Journalist und Schriftsteller, und ist vor allem dafür bekannt, die rote Armee im zweiten Weltkrieg gegen die Deutschen aufgehetzt zu haben, sozusagen Mordhetze und antideutsche Propaganda auf Bestellung.
    Ehrenburg hatte eine Flut schauriger Anschuldigungen gegen die Deutschen in Umlauf gebracht und stachelte damit die Rotarmisten mit furchtbaren Aufrufen zu Mord, Vergewaltigung und Totschlag an. Beispiel gefällig? Hier:
    „Ihr müßt die Deutschen vom Erdboden vertilgen!”
    Seine Begründung für diese Hetze:
    „Wir setzen damit die Arbeit all der Wissenschaftler fort, die die Mittel zur Vernichtung tödlicher Mikroben entdeckten.”
    Doch es geht noch schlimmer, in seinem 1943 in Moskau erschienenen Buch „Wojna” (Krieg) brachte Ehrenburg u. a. zu Papier:
    „Die Deutschen sind keine Menschen. Von jetzt ab ist das Wort Deutscher für uns der allerschlimmste Fluch. Wenn du nicht im Laufe eines Tages einen Deutschen getötet hast, so ist es für dich ein verlorener Tag gewesen. Für uns gibt es nichts Lustigeres als deutsche Leichen.”
    Und wer jetzt glaubt, dass wäre alles gewesen, der irrt. Es geht in derselben Hetzer-Manier weiter:
    „Brecht mit Gewalt den Rassenhochmut der deutschen Frauen! Nehmt sie als rechtmäßige Beute!“
    ‘Deutsche sind keine Menschen, Deutsche sind zweibeinige Tiere, widerliche Wesen, Bestien.’ Sie haben keine Seele. Sie sind einzellige Lebewesen, seelenlose Mikroben, die mit Maschinen, Waffen und Minenwerfern ausgerüstet sind.”
    ”Es genügt nicht, die Deutschen nach Westen zu treiben. Die Deutschen müssen ins Grab hineingejagt werden. Gewiß ist ein geschlagener Fritz besser als ein unverschämter. Von allen Fritzen aber sind die toten die’ besten.”
    Wir stoppen das jetzt hier mal, nicht, dass wir kein Material mehr haben, doch irgendwann verlieren diese Zitate auch ihren Reiz, und verkommen zu leeren Worthülsen eines komplett Geistesgestörten.
    Aber eins möchten wir doch noch sagen, nämlich dass wir es nach solchen Äußerungen absolut nicht verstehen können, warum nach diesem antideutschen Hetzer eine Straße in Rostock benannt worden ist!
    Ja, richtig gehört, dieser deutschhassende Irre wurde mit einer Straße geehrt, dabei kann man nur wieder erwähnen, wie peinlich die BRD doch ist. Es gab übrigens auch Überlegungen die Straße umzubennen, aber selbst dagegen haben sich ein paar deutsche(!) Antideutsche (Anm: Widerspruch in sich…) von der “Initiative Ilja Ehrenburg” gewehrt.
    Zum Abschluss bleibt nur noch zu sagen, dass dieser Hetzer weder Anerkennung, noch eine nach ihm benannte Straße bekommen sollte.
    ==========================
    Hier sogar mit Straßenbildern und das in Deutschland? oder eher BRD Jüdischen Besatzungszone.
    http://deinweckruf.wordpress.com/category/ilja-ehrenburg/
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 14.1

      Skeptiker

      Die zionistische Rote Armee von Dr D Duke deutsch
      Ab der 3 Minute, der schlimmste aber war Ilja Ehrenburg

      =>
      Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten.
      Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge.
      Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.
      Bertolt Brecht (1898-1956)
      Gruß Skeptiker
      Normalerweise müsste man ja ausrasten, wie die und hier verblöden.
      Aber ich trinke Holobier, das beruhigt.

      Reply
      1. 14.1.1

        Skeptiker

        Guter Film, keine Angst, das ist keine reine Merkel-Verblödung.
        Merkel klärt den Vorteil von Holo Bier (Umschreibung) wegen den Filter von Lupo.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Skeptiker

          Nachtrag:
          Merkel klärt den Vorteil von Holo Bier (Umschreibung) wegen den Filter von Lupo.
          Man achte mal auf die Minute 7 und 50 Sekunden, es geht um Ernst Bloch im oben gemeinten Film.
          ================================================
          Das vergleicht man dann ab der Minute 8 und 44 Sekunden.=> Ernst Bloch sprach Ihn mut zu.

          => Landesverräter und Ziehväter der 68 er Bewegung eben.
          Gruß Skeptiker

        2. Skeptiker

          Ergänzung:
          Ernst Bloch mache Rudi Dutschke mut, lebensrettende Philosophie also.
          =>Warum der Kommunismus mordet.

          Gruß Skeptiker

        3. Venceremos

          Der Dutschke hat schon viel erkannt damals, ein Hammertyp ! Sehr interessant !

      2. 14.1.2

        Irmie

        Schon blöd, daß die Leute auf Unehrenburg damals hörten. Er ist so ein Arschloch hoch 10 und das größte Ekel, ein Mörder, Lügner und mit der schlimmste Heuchler der so mit auf Erden je lebte. Von dem satanischen Kotzbrocken kann ich kaum was lesen ohne Brechreize zu bekommen.
        =Durch und durch Unehrenhaft… dieses Ekel.

        Reply
    2. 14.2

      Fine

      Skepti,
      nach solch hochkwalifizierten Baracklern werden von der Ludenbude “BRD” (HRO) sogar Straßen benannt.
      Du siehst, wer genug Blut an den schmierigen Griffeln hat, ist ein kompetentes und äußerst ehrenwertes Mitglied
      der Ritualblutopfergesippschaft!
      Noch so ein fähiges Kerlchen war ein gewisser Fritz Haber, der im WK I bereits mit seinem kreierten Giftgas
      ambulierte – auch seinen Namen zieren etliche Straßen im Deutschen Reich!

      Reply
      1. 14.2.1

        Skeptiker

        @Fine
        Morgen-stund hat Gold im Mund, wenn die anderen alle schlafen, bin ich am reinstellen, was den Vorteil hat, ich muss nicht immer so lange meine Kommentare suchen.
        @ Fine, wo warst Du 1968 Überhaupt? ich mein was hast Du damals gemacht?
        Ab der Minute 1 und 21 Sekunden, ich habe Fragen an @Fine

        ======================
        Gruß Skeptiker, logischerweise soll es Dich zum lachen bringen.
        Ich finde das Derrik Video echt witzig und mit viel Wahrheit versehen. (Ein Meisterwerk eben)
        Gute Nacht

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen