Related Articles

16 Comments

  1. Pingback: Eklat: Nach Treffen mit Obama reist Merkel zu Putin und wolllte Rückagabe von Beutekunst fordern. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 7

    Guadalupe Ryan

    Nachdem die öffentlichen und Schulbüchereien von nazistischer und militaristischer Literatur gesäubert worden sind, werden alle Privatpersonen aufgefordert, bis spätestens 29. September 1945 in ihrem Besitz vorhandene Werke mit nationalsozialistischer und militaristischer Tendenz (Kriegsliteratur und militärische Lehrbücher und Vorschriften) abzuliefern.

    Reply
  3. 6

    Waffenstudent

    “Völkermord”

    von Gerd O.E. Sattler

    Dem Weltgewissen wird verschwiegen,
    was einst geschah nach großer Schlacht,
    die Frauen wurden nackt gekreuzigt,
    an Scheunentoren umgebracht.

    Man band die Mädchen hinter Panzer
    mit Kälberstricken, Bein an Bein,
    man schliff sie, mehrmals vergewaltigt,
    im Winter über Stock und Stein.

    Es mußten deutsche Mütter leuchten,
    wenn man die Tochter schändlich nahm,
    und starb sie vor Scham und Schmerzen,
    die Mutter an die Reihe kam.

    Es wird noch viele Morde geben,
    weil Frieden oft nicht lange währt;
    doch Völkermord, auch der an Deutschen,
    in der Geschichte nicht verjährt.

    Reply
    1. 6.1

      Hans-Dieter

      SO SEI ES !!!.

      Reply
    2. 6.2

      Wolf S. Schanze

      »Ich glaube und bekenne,

      daß ein Volk nichts höher zu achten hat als die Würde und Freiheit seines Daseins;

      daß es diese mit dem letzten Blutstropfen verteidigen soll;

      daß es keine heiligere Pflicht zu erfüllen, keinem höheren Gesetz zu gehorchen hat;

      daß der Schandfleck einer feigen Unterwerfung nie zu verwischen ist;

      daß dieser Gifttropfen in dem Blute eines Volkes in die Nachkommenschaft übergeht und die Kraft späterer Geschlechter lähmen und untergraben wird;

      daß die Ehre des Königs und der Regierung eins ist mit der Ehre des Volkes und das einzige Palladium seines Wohles;

      daß ein Volk unter den meisten Verhältnissen unüberwindlich ist in dem großmütigen Kampfe um seine Freiheit;

      daß selbst der Untergang dieser Freiheit nach einem blutigen und ehrenvollen Kampfe die Wiedergeburt des Volkes sichert und der Kern des Lebens ist, aus dem einst ein neuer Baum die sichere Wurzel schlägt.

      Ich erkläre und beteure der Welt und Nachwelt,

      daß ich die falsche Klugheit, die sich der Gefahr entziehen will, für das Verderblichste halte, was Furcht und Angst einflößen können, daß ich die wildeste Verzweiflung für weiser halten würde, wenn es uns durchaus versagt wäre, mit einem männlichen Mute, d. h. mit ruhigem, aber festem Entschlusse und klarem Bewußtsein der Gefahr zu begegnen;

      daß ich die warnenden Begebenheiten alter und neuer Zeit, die weisen Lehren ganzer Jahrhunderte, die edlen Beispiele berühmter Völker nicht in dem Taumel der Angst unserer Tage vergesse und die Weltgeschichte hingebe für das Blatt einer lügenhaften Zeitung;

      daß ich mich rein fühle von jeder Selbstsucht;

      daß ich jeden Gedanken und jedes Gefühl in mir vor allem meinen Mitbürgern mit offener Stirn bekennen darf, daß ich mich nur zu glücklich fühlen würde, einst in dem herrlichen Kampfe um Freiheit und Würde des Vaterlandes einen glorreichen Untergang zu finden!

      Verdient dieser Glaube in mir und in den mir Gleichgesinnten die Verachtung und den Hohn unserer Mitbürger? Die Nachwelt entscheide hierüber!«

      Carl v. Clausewitz
      ______________________

      Es wird die Zeit kommen, wo unser Volk in wahrhaft germanischer Größe, unangefochten von wesensfremden Ideen, ein reines, edles und inhaltsreiches Leben in Ehre und Freiheit führen wird!

      Reply
  4. 3

    Waffenstudent

    ES IST IMMER DASSELBE:

    Seit dem Panslawismuskongress von 1848 in Prag läuft es in Europas Medien immer nach demselben Schema ab: Wenn 1870 in Frankreich die Sonne schien, dann nur zum Wohle der Franzosen und wenn damals in Deutschland die Sonne schien, dann nur zum Schaden der Franzosen. Alles was seit dem Bußgang nach Canossa in Deutschland erdacht, erfunden oder beschlossen wurde, diente nur der Vorbereitung zu einem Verbrechen. Und alle Verbrechen, welche von den Alliierten begangen wurden, dienten immer nur zu Wohltaten, die dann jedoch leider von Deutschen böswillig vereitelt wurden.

    VOLK OHNE RAUM:

    Volk ohne Raum ist keine Deutsche Erfindung: Die armen Römer wollten ganz Westeuropa, Nordafrika und Vorderasien. Dann kamen die friedliebenden Muselmanen aus Zentralasien und brauchten unbedingt zum Überleben, die Reste von Westrom und Ostrom. Weil sie Wien und Nordspanien nicht bekamen, mußten alle Türken sehr hungern. Auch die wenigen Schweden träumten von privaten Rittergütern und kamen mit ihrem Heer nach Pommern und Finnland. Die paar Spanier und Portugiesen teilten sich im 14 Jahrhundert einfach die ganze Erdkugel untereinander auf. Das war bitter nötig weil sonst die paar Asozialen im Lande rebellisch geworden wären. Danach brauchten die Holländer unbedingt Indonesien, um dort ihre Tulpenzwiebeln zu entsorgen. Und England mußte dringend ein ganzes Drittel der Erde haben, damit man die Kriminellen dort politisch korrekt unterbringen konnte, siehe Australien. Natürlich wollte der Franzmann Canada und halb Afrika, nachdem die Raubzüge im Elsaß und der Rheinpfalz nicht das nötige Kleingeld zum Bezahlen der Schulden hergaben. Es wurde immer verrückter; denn die Russen hielten es in Moskau nicht aus und besetzten das Land zwischen der Beringstraße und Schlesien, obwohl da eigentlich nix zu klauen war. Lediglich Sklaven ließen sich dort rekrutieren. Das war wieder wie bei Julius Cäsar. Besonders toll trieben es die Amis, die kauften und klauten einen halben Kontinent. Und weil sie damit nix anfangen konnten, klauten sie einfach weiter. So trieben es auch die Polen bis 1939

    Reply
    1. 3.1

      Raumenergie

      “So trieben es auch die Polen bis 1939”
      Wow, und ich dachte die machen das IMMER so, zumindest bis ins nächste Jahrhundert.
      Warum heißen so viele Polen “klaus” ?

      Reply
    2. 3.2

      Montefiore

      Volk ohne Raum.
      Das deutsche Volk hat Raum!
      Einen besonderen, im Gegensatz zu den anderen Völkern, in seinem Herzen und seiner Seele.
      Den soll es entdecken und füllen.
      Damit es das nicht tut wird immer vom physischen Raummangel fabuliert, es soll seinen wahren, ideellen nicht sehen.

      Reply
  5. 1

    Pater A. Isidor

    Die EULE ist das Wahrzeichen und das Erkennungszeichen (z. B. am Revers) der untersten, niedrigsten und gemeinsten Freimaurergeheimsektenlogenbruderschaften, der sogenannten “Schlaraffen-Loge”.

    Hütet Euch vor dem untersten MittelmaSS an Dummheit und Einfältigkeit, denn die untersten Logenbrüder dienen als Spione und Zuträger für die nächst höheren und die höchsten Members of Chamber.

    Meint Pater A. Isidor

    Reply
    1. 1.1

      Klaus Borgolte ZA7975

      Also Pater Isidor, meine Eule ist ist gut, ein Symbol der Weisheit und steht auf meinem Schreibtisch.

      Ich habe als kleiner Junge den Krieg am Niederrhein erlebt. Mein Vater war Bergmann, musste also nicht in den Krieg ziehen. Der Bergbau damals war so gefährlich wie der Einsatz an der Front. Jedenfalls hat meine Familie ihre Männer an der Front und tief unten im Schacht verloren.

      Ein Freund meines Vaters war Igor – so will ich ihn nennen, denn ich kenne seinen Namen nicht – aus Russland. Ich nehme an, dass er Zwangsarbeiter war.

      Eines Tages schenkte mir Igor eine kleine, aus Holz geschnitzte Eule. Das hatte auf mich einen großen Eindruck gemacht. An Igor, dessen Schicksal während der Kriegswirren ich nicht kenne, muss ich sehr oft denken.

      In der Schule haben wir gelernt, dass die Eule ein Symbol der Weisheit ist und man solle keine Eulen nach Athen tragen 😮

      Reply
      1. 1.1.1

        Maria Lourdes

        Ein toller Kommentar, danke dafür Klaus, sagt Maria Lourdes!

        Reply
      2. 1.1.2

        hans

        je nach dem bei wen sie steht, die Eule ist ganz klar ein Logenzeichen fuer das Gojem hat es eine andere Bedeutung und ohne die Loge kannst du nicht in ein hoeheres Amt kommen. DA WOLLTE MIR DOCH KLATT SO EIN EULENBESITZER der hat ca. 20 im Haus und im Garten hat erzaehlen das es sich hier um den Schlaraffen Karnevals Verein handelt als ich ihn mal ansprach , interessant ist es immer wenn ich ihn sehe er weis meinen Namen.

        Reply
    2. 1.2

      Montefiore

      Lioner und Rotarier haben keine Eulen am Revers – auch nicht am Eingriff.
      Und das sind die, die mit dem untersten Mittelmaß gesegnet sind, die Zuträger und Spießer und, – natürlich – Spender und Wohltäter..
      Man gebe dem Menschen eine Bedeutung, und sei sie noch so töricht, sie pinselt seinen Bauch.
      Sich freiwillig einer ideologisierten Gruppe unterordnen, etwas Elitäres abkriegen und konspirativ fürs eigene Wohl tätig sein.
      Würste im Glas.

      Es lebe der Freie.

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen