Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Was heute in der Welt passiert, bringt mich kein Stück zum lachen! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Was machen wir in Mali? Was machen wir in Afrika? Und wer ist überhaupt „WIR”? | volksbetrug.net

  3. Pingback: Was machen wir in Mali? Was machen wir in Afrika? Und wer ist überhaupt „WIR”? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Das Märchen von Mali oder – Inszenierter Terror, um Bodenschätze zu beschaffen Via: lupo cattivo | 8hertzwitness

  5. Pingback: Das Märchen von Mali oder – Inszenierter Terror, um Bodenschätze zu beschaffen « Josef Petermann's Blog

  6. Pingback: Das Märchen von Mali oder – Inszenierter Terror, um Bodenschätze zu beschaffen « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  7. Pingback: Frankreich führt in Wahrheit einen Angriffskrieg in Mali! | Contrapaganda

  8. 5

    hardy

    ich denke ,es muß noch einmal betont werden,daß das wirkliche ende (dieses gesamten satanischen systems) so kommen wird ,wie es die schrift sagt,zb offenbarung.da wird von einem scharlachfarbenen tier gesprochen ,auf dem eine religiöse hure sitzt (das weltreich der falschen religion). es wird zu einer situation kommen und gott selbst wird es in ihr herz geben,wo das tier die hure hassen wird ,sie niederreissen und völlig vernichten wird.das ist ganz aussergewöhnlich und kein noch so kluger weltmensch würde so etwas sagen.das ist noch nicht geschehen! dann wird ein zustand herbeigeführt in dem sie sich berechtigt fühlen(die anhänger satans und des tieres) “friede und sicherheit” auszurufen.was für eine art friede und sicherheit das sein könnte ,kann sich der eine oder andere von euch sicher ausmalen -ja,und dann wird “plötzliche vernichtung sie überfallen wie die geburtswehen eine schwangere und sie werden KEINESFALLS entrinnen”.
    ziemlich drastische worte doch könnt ihr sicher sein,sie werden sich bewahrheiten!

    Reply
  9. 4

    Kaya

    Ob Rot, Grün oder Schwarz, nur die aller dümmsten Kälber wählen sich ihren Metzger selber! “

    Reply
    1. 4.1

      Kasache

      Ein sehr kluger Satz, lieber Kaya.
      Die Wirklichkeit wollen leider viele nicht sehen oder sind wahrscheinlich nicht in der Lage. Es gibt keine Demokratie, alle demokratischen Ergebnisse sind gefakt. Alle Feinde und Aufklärer in den Medien sind gefakt. Es gibt in einem Lügensystem keine Ecke, die nicht manipuliert ist. Selbst die Lügenreligion “Christus” dient einem bestimmten Zweck, was auf dem ersten Blick nicht erkennbar ist. Die radikalen Christ-isten betreiben ihre sanfte Hirnwäsche und verbreiten dabei ein verkehrtes Bild anderer Religonen, die meines Wissens vielmehr Wahrheit versprechen!

      Reply
  10. 3

    Walter

    Frankreich sollte jeder boykottieren…………..keine franz.Waren mehr kaufen,da dieses Land wieder
    einmal Bomben auf unschuldige Menschen abwirft (Afganistan,Irak,Serbien,Lybien,Syrien,jetzt Mali).
    Ich kaufe nichts mehr aus diesem Land und meide die Fluglinie Airfrance.

    Reply
  11. 2

    Frank

    Die USA haben nun auch angekündigt Drohnen in die Region zu entsenden. Ein ganz klares Signal das sich das zionistische Bilderberg Imperium in Mali angegriffen fühlt. Die islamistische Gefahr wird wieder heraufbeschworen. (siehe Koni 2012 !) Der Islam wird heute von den Zionisten wie eine Prostituierte abgefertigt, mal braucht man sie, ein anderes Mal schickt man sie fort. In Syrien ist man großer Freund des Islam, in Mali führt man eine Militärintervention gegen Islamisten durch. Aber wer genau hinschaut, begreift schnell das damit nur ein Ziel erreicht werden soll. Vor der Finanzkrise 2008 war große Umsetzung der NWO angesagt, heute gibts nur noch die Frontlinien halten und es den Widersachern wieder streitig machen. Man wollte ja schon im letzten Jahr im Iran einmarschieren, derzeit ist man in Syrien hängen geblieben. Afghanistan soll gehalten werden, tatsächlich gehts dort ums nackte überleben. Vergleichbar mit Vietnam, nur das damals J.F. Kennedy erkannt hat, das dieser Krieg nicht zu gewinnen ist.
    Verweise: http://de.ria.ru/politics/20130113/265309781.html

    Reply
  12. 1

    Tommy Rasmussen

    Wahlkreisbüro Rainer Arnold, MdB
    Gerberstr. 4
    72622 Nürtingen
    Tel.: 07022 / 21 19 20
    Fax: 07022 / 21 10 83
    rainer.arnold@wk.bundestag.de
    Deutscher Bundestag
    Rainer Arnold
    Platz der Republik
    11011 Berlin
    Tel: 030 / 227 74706
    Fax: 030 / 227 76719
    rainer.arnold@bundestag.de
    Sehr geehrter Herr Rainer Arnold,
    Folgendes habe ich von Ihnen gelesen:
    14.01.2013 – Rainer Arnold SPD : “Langfristig sind in Mali auch europäische Sicherheitsinteressen bedroht….. Wenn wir in Europa zu einer gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik stehen, können wir uns keinen Unilateralismus leisten.”
    http://www.n-tv.de/politik/Muss-Berlin-mitziehen-article9938556.html
    Mit der Erschaffung einer durchgehenden Kriegszone von Nigeria bis zum Westen Chinas hat die westliche Wertegemeinschaft ihren bislang größten Erfolg erreicht, die Heimat von mehr Menschen in eine Kriegszone verwandelt als es den Mittelmächten im zweiten Weltkrieg gelungen ist. Doch ebenso wie es im zweiten Weltkrieg nach der fehlgeschlagenen Eroberung von Moskau und Stalingrad bereits absehbar war, wie der Krieg ausgehen wird, so ist es bereits heute absehbar, wie der gegenwärtig von der westlichen Wertegemeinschaft geführte dritte Weltkrieg (gegen “Terror”) ausgehen wird. Noch dudeln die Volksempfänger, und die Truppen stehen raumgreifend auf dem riesigen Schlachtfeld. Sie werden aufgrund der wirtschaftlichen Schwäche der Heimatfront zurückweichen müssen, aber das wird noch lang und blutig:
    06.01.2013 – Die von den USA und der NATO unterstützte »Freie Syrische Armee« bricht auseinander
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/thierry-meyssan/die-von-den-usa-und-der-nato-unterstuetzte-freie-syrische-armee-bricht-auseinander-regierungstru.html
    05.01.2013 – Jerusalemzentrum gesteht Scheitern der Zersetzung Syriens
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/215495-jerusalemzentrum-gesteht-scheitern-anti-syrischer-intrigen-ein
    http://www.politaia.org/terror/jerusalemzentrum-gesteht-scheitern-der-zersetzung-syriens/
    Das Jahr 2013 wird vermutlich ähnlich wie 1943 als ein Jahr in die Geschichte eingehen, wo der Bevölkerung an der Heimatfront des faschistischen Reiches der unausweichlich bevorstehende Zusammenbruch eigentlich hätte offensichtlich sein müssen, und spätere Generationen sich fragen, wie es sein kann, dass die Bevölkerung nichts gemerkt haben will.
    Ich hoffe, daß wenigstens Sie Herr Rainer Arnold sehen können, wohin das führt:
    26.12.2012 – Der Plan der Regierung einen Bürgerkrieg zu inszenieren, wird allmählich erkennbar :
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/wenn-obama-gegen-schusswaffen-ist-warum-kauft-seine-regierung-dann-1-6-milliarden-schuss-munition-.html
    Jahr 2000 !!! :
    29.09.2000 – Steward Swerdlow: “Wir wissen Jetzt, wie die moslemischen Fundamentalisten weg sollen. Da bleibt nur noch die USA als Problem einer globalen Weltregierung, und die Lösung haben sie schon…….Stellen Sie sich einmal die Situation vor, in welcher zivile Ungehorsamkeit herrscht. In welcher Natur-Katastrophen stattfinden und gleichzeitig auch ein finanzieller Kolaps! USA wird in zwei Distrikte aufgeteilt werden. Atlanta und Denver haben bereits identische Flughäfen bekommen. Alle Regierungsbüros von Washington sind schon nachgemacht worden, und existieren bereits in diesen beiden Städten! New York City (das Heim der UNO) wird eine Internationale Zone, ein Distrikt…Denjenigen, die den Hintergrund nicht kennen, sei kurz gesagt: Mein Grossonkel war der erste Präsident der UDSSR, sein Name war Jakob Swerdlow. Das Gebiet und die Stadt Swerdlowsk wurden nach ihm benannt. Er hatte die grosse Ehre, die Ermordung des Zaren und seiner Familie anzuordnen.”
    Vortrag Steward Swerdlow am 29.Sep. 2000 im Kongreßhaus Zürich, Verein Kristallschlüssel, 8053 Zürich
    SONST :
    Der Dritte Weltkrieg – wo und wo nicht
    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm
    Der Dritte Weltkrieg kommt zwar NICHT wegen einer Zuspitzung der Weltlage auf Grund der Handlungsweise unabhängig handelnder Staaten, sondern er kommt, weil er von den Machern des $y$t€m$ der “globalen Elite”, schon seit langem geplant ist. Das Theater, das wir in der Zwischenzeit erleben, wird nur deshalb veranstaltet, damit sich die Bauern auf dem Schachbrett, die nicht wissen, welches Spiel die Mächtigen im Hintergrunde spielen, auch so verhalten, wie es den Oligarchen in ihren verlogenen Kram paßt.
    Wollen Sie das? – oder das? :
    “Die Freimaurer sind (auch) dazu bestimmt, durch die Hände der (NWO-) Revolution zu sterben, die von ihnen selber herbeigeführt wird!”
    Wolfgang Eggert – Israels Geheimvatikan Band 2
    Seite 237 :
    Rakowski: … Ich werde Ihnen also das große Geheimnis sagen, das man immer dem Freimaurer zu enthüllen verspricht – aber das man ihm weder im 25ten, noch im 33ten, noch im 93ten noch im höchsten Grade irgend eines der Riten enthüllt. Ich kenne es, selbstverständlich nicht weil ich Freimaurer bin, sondern weil ich zu “Jenen“ gehöre…
    …da die kommunistische Revolution die Liquidation der ganzen Bourgeoisie als Klasse und die physische Liquidation jedes politischen Führers der Bourgeoisie voraussetzt, ist das wirkliche Geheimnis der Freimaurerei der Selbstmord der Freimaurerei als Organisation und der physische Selbstmord jedes irgendwie bedeutenden Freimaurers.
    Nun verstehen Sie schon, warum, wenn dem Freimaurer ein solches Ende vorbehalten ist, man Mysterien, Theaterszenen und so und so viel “Geheimnisse“ benötigt – um das wirkliche Geheimnis zu verbergen.
    Lassen Sie sich, wenn Sie dazu Gelegenheit haben, nicht entgehen, sich in irgendeiner zukünftigen Revolution die Geste von Erschrecken und Blödheit zu betrachten, die auf dem Gesicht eines Freimaurers erscheint, wenn er kapiert, daß er von den Händen der Revolution sterben soll. Wie er kreischt und sich auf seine Verdienste um die Revolution berufen will!
    Das wird ein Schauspiel, um auch zu sterben – aber vor Lachen!
    http://de.slideshare.net/Mangelfurst/wolfgang-eggert-israels-geheimvatikan-2
    Mit freundlichen Grüssen,
    Tommy Rasmussen

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Danke Tommy Rasmussen, sagt Maria Lourdes!

      Reply
    2. 1.2

      Walter

      Man muss einfach antworten…………….toller Artikel und toller Kommentar.
      Die gemachte Finanzkrise in den Weltzentren wird also wie immer beendet,mit einem Krieg.
      Wieder muss Frankreich voran gehn.Die Franzosen erkennen langsam in welchem grossem
      Krieg sie getrieben werden.Der Dauergrinser F. Hollande sieht nur noch Terroristen.Seine
      albernen Auftritte im Palais Elysee sind nur noch peinlich.
      Frankreichs Soldaten schiessen schon in Somalia,Tschad,Mali,Lybien,Syrien,Afganistan,
      Jemen und bald im Iran.
      Die Satanische Bankerelite sieht keinen anderen Weg ihr Ziel der Weltherrschaft doch noch
      zu retten als durch einen Weltkrieg (der ist ja schon lange angedroht worden).

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen