Related Articles

0 Comments

  1. Pingback: Die Ehre des deutschen Volkes sollte wiederhergestellt werden. | thedude75

  2. Pingback: Marcel Reich Ranicki: “Was geht es die deutsche Öffentlichkeit an, was ich früher in Diensten eines anderen Staates getan habe?” | volksbetrug.net

  3. Pingback: Marcel Reich Ranicki: “Was geht es die deutsche Öffentlichkeit an, was ich früher in Diensten eines anderen Staates getan habe?” « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Die Ehre des deutschen Volkes sollte wiederhergestellt werden. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  5. Pingback: Was ist “historische Wahrheit”? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  6. Pingback: Die Anti-Hitler-Koalition des zweiten Weltkrieges – Stalin/Roosevelt/Churchill und ihre Ziele | Eisenblatt

  7. Pingback: Die Anti-Hitler-Koalition des zweiten Weltkrieges – Stalin/Roosevelt/Churchill und ihre Ziele « Morbus ignorantia – Die Krankheit Unwissen

  8. Pingback: Die Anti-Hitler-Koalition des zweiten Weltkrieges – Stalin/Roosevelt/Churchill und ihre Ziele. | S I R I U S N E T W O R K

  9. Pingback: Die Anti-Hitler-Koalition des zweiten Weltkrieges – Stalin/Roosevelt/Churchill und ihre Ziele. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  10. 61

    Pater A. Isidor

    Leben wir in der BRDDR denn nur noch in totalem Luxus?
    http://i49.tinypic.com/iejgk2.png
    Ist da was dran?
    P.I.G.

    Reply
  11. 60

    Pater A. Isidor

    BOMBE: Weitere zwei Gesetze (von den restlichen 66 Gesetzen) aus dem 1000-jährigen Reich müssen jetzt bereits nach 80 Jahren seit dem 1.1.2013 für immer wech!
    (Hinweis: Alle 66 restlichen NAZI-Gesetze und alle STASI-Gesetze – von insgesamt 272 Gesetzen – hätten bereits seit 1.4.1999 ersatzlos abgeschafft werden müssen)
    BILD-Zeitung von heute – Seite 2! (www.bild.de)
    1.) Der Splitting-Tarif bei der Einkommensteuer hätte bereits seit dem 1.4.1999 ersatzlos geschleift werden müssen. Adolf Hitler und seine NSDAP hätten im gesamten GroSSdeutschen Reich den Splitting-Tarif (auch in seinem Heimatland Österreich) eingeführt, damit die Ehefrauen wegen der hohen Steuern und Abgaben (50 Prozent Lohnabzüge) aus Frust keine Arbeitsstellen annehmen und zu Hause bei den Kindern und bei die Möbeln bleiben sollen.
    Während es im gesamten restlichen Europa und weltweit solch eine Unrechts-Besteuerung überhaupt nicht geben würde, sondern nur eine Einzelbesteuerung jedes einzelnen Menschen nach seiner Leistungsfähigkeit, hängen sich die NAZI-STASI-Parteien auch 80 Jahre noch an Adolf Hitlers gnadenloser “Ermächtigungs-Gesetzgebung” und “Notstands-Gesetzgebung”.
    2.) Auflösung tausender Gemeinde-Regierungen, Auflösung hunderter Stadtregierungen, Auflösung von zig Bezirksregierungen und die Entlassung des 3,2 Millionen zählenden unfähigen und stinkfaulen Berufsbeamtenthums.
    Seit 1.1.2013 hat der Staat Portugal von den 4.259 einzelnen Kommunal-Beamten-Posten-Silos auf Druck der EUdSSr-KommiSSare bereits 1.165 Silos aufgelöst. Die jährlichen Einsparungen seien enorm. Wann werden diese dringend notwendigen Gebietsreformen auch in der BRDDR in nationales EUdSSr-Recht umgesetzt?
    Wichtig dabei ist, daß pro Reform immer über 50.000 Einwohner zusammengerechnet werden, denn erst mit einer Einwohnerzahl von über 50.000 dürfen legale Puffs, Laufhäuser und Bordelle überall eröffnet werden. (Vor allem die Türken-Mafia und die Albanische Mafia scharren bereits mit ihren Hufen)
    Quelle: http://www.azv.de
    Au weia, wenn das alles noch unsere Führer/Reichskanzler GRÖFAZ, sein Schäferhund Blondie, seine Frau Frau Eva Braun und die Herren Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht, Stoph, Erich Honecker und Egon Krenz wüssten, was Honeckers Mädchen IM Erika als ehemalige STASI-Staatssekretärin und Margot Honeckers FDJ-Sekretärin für Propaganda und Agitation, ihr STASI-Offizier IMB Larve, IMB Notar, IMB Tulpe und IM Czerny zusammen mit ihrem ehemaligen KGB-Chef Wladimir Putin mit Hauptquartier in Dresden heute so alles treiben? Da hilft wirklich nur noch die sofortige Republikflucht, solange es noch irgendwie geht!
    Ja ist das denn alles noch normal in der untergehenden BRDDR?
    Preisfrage: Ist da was dran, daß das lausige SPD-GRÜN-“Hartz-IV”-Volksenteigungs-, Volksentrechtungs-, Volksverarmungs-, Volkszwangsarbeits-, Volksverdummungs- und Volksverbödiungs-Gesetz jetzt in “Ackermann-II-Gesetz” umgewidmet und seit 1.1.2013 EUdSSr-weit in nationales Recht umgesetzt werden soll? Einmal darfste raten!
    Fragt sich Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
  12. 59

    Pater A. Isidor

    Ein braver Mann der Kirche wird niemals zur Hölle fahren!
    Hier die neuesten Geheimnachrichten aus den Katakomben des Berlin-Pankower Reichskristall-Palastes:
    http://staseve.wordpress.com/2013/01/16/staatstrojaner-bka-kauft-software-finfisher/
    http://www.nordbayern.de/region/roth/politischer-skandal-statt-justizirrtum-1.2629540
    Sein voller Name und Titel lautet: Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Wilhelm Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg
    Er wurde von der menschenverachtenden “System-Kwalitäts-Medien-Makulatur-Presse“ im BRDDR-Konstrukt zum Super-Man hochgejubelt.
    http://www.frageseite.blogspot.com/2010/11/warum-das-system-zusammen-brechen-muss.html
    AnschlieSSend haben ihn die gleichgeschalteten lausigen und stinkfaulen DJV-Gewerkschafts- und “System”-Schreiber-Abkupferer-Lemminge in den Alt-68er-Schreibstuben gnadenlos zum “Plagiatsaffäre-Idioten” abgestempelt, obwohl sie genau wuSSten bzw. gewuSSt haben müssten, daSS die Hitler-Gesetze des tausendjährigen Reiches nach 80 Jahren am 31.12.2012 ersatzlos auslaufen werden. Vom 21.9.1933 bis zum 31.12.2002 war das Tragen von Doktor-Titeln ohne Hochschul-Legitimation gesetzlich verboten.
    Karl-Theodor von und zu Guttenberg wurde von der linkskommunistischen und realsozialistischen “Gutmenschen”-Presse als Sau durchs Dorf getrieben!
    Nun hat er sich nach zwei Jahren wieder zurückgemeldet, nachdem jeder Mann und jede Frau seit 1.1.2013 einen Doktor-Titel oder einen Professoren-Titel sogar käuflich erwerben kann und auch in seiner Visitenkarte oder auf seinem Firmenkopf völlig sanktionsfrei und straffrei – wie EUdSSr-weit und weltweit immer schon üblich – führen darf. (Es handelt sich dabei übrigens ein weiteres der restlichen 66 Gesetze aus der Zeit von 1933 bis 1945 des tausendjährigen Reiches und Pater A. Isidor führt seinen Doktor-Titel an seinem Domizil in Südtirol bereits seit 1983 – “Dr. Pater A. Isidor”)
    Aus seinem Exil in “U.S.-Israel” hat er sich beim schweizerischen DER SONNTAG http://www.sonntagonline.ch/ endlich wieder zu Wort gemeldet:
    http://www.sonntagonline.ch/
    DER SONNTAG
    Sonntag, 13. Januar 2012
    Karl-Theodor zu Guttenberg: Ich bin dankbar für die extremen Erfahrungen der gleichgeschalteten System-Presse in der US-Protektorat-Kolonie der untergehenden BRDDR.
    Seite 1:
    http://i45.tinypic.com/2lu59w8.jpg
    Seite 2:
    http://i49.tinypic.com/t54wle.jpg
    http://www.welt.de/politik/ausland/article112756184/Tausende-Tuerken-schmuecken-sich-mit-gekauften-Titeln.html
    Und IM Erikas und IMB Larves NAZI/STASI-Deutschland hilft Frankreich beim Blitzangriff auf den souveränen Staat Mali. Die französische Armee fliegt in Mali Luftangriffe gegen angebliche Extremisten. Der Kampfeinsatz wurde vom UN-Sicherheitsrat gutgeheiSSen und rief die EUdSSr auf den Plan. Und IM Erika und IMB Larve machen jetzt das Angebot, beim Blitzangriff zur Rückeroberung der französischen Kolonie Mali den lausigen realsozialistischen und linkskommunistischen Hollande zu unterstützen.
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/militaereinsatz-deutschland-hilft-frankreich-in-mali/7629732.html
    Das Deutsche Reich am Pranger? http://www.michaelwinkler.de/Pranger/120308.html
    Euer Pater A. Isidor
    liebt Euch doch alle!

    Reply
  13. 58

    Pater A. Isidor

    MITTEILUNG vom 15.01.2013
    http://www.zivilekoalition.de http://www.abgeordnetencheck.de http://www.freiewelt.net
    Zeichen setzen. Weichen stellen.
    Zum Auftakt des Wahljahres wählt am Sonntag Niedersachsen. Es können dabei für die wichtige Bundestagswahl im September Weichen gestellt werden: Bekommt eine parlamentarische Opposition gegen die schrankenlose Euronen-Rettung aller Blockparteien eine Chance?
    Es gibt in Niedersachsen eine Partei, die dies klar formuliert und auch in den Mittelpunkt ihres Wahlkampfauftrittes gestellt hat: Die Freien Wähler!
    Spitzenkandidat Torsten Jung bringt das so auf den Punkt:
    „Ja zu Europa, Nein zur Rettungsschirmpolitik.“
    Mit einem starken Ergebnis in Niedersachsen erhoffen sich die Freien Wähler Rückenwind für die Bundestagswahl.
    Wichtig scheint eines: Wer seinen Protest gegen die auch von Niedersachsen mitgetragene Euronen-Rettungspolitik artikulieren will, sollte zur Wahl gehen.
    Besser als Wahlenthaltung ist immer, sein demokratisches Stimmrecht zu nutzen und Zeichen zu setzen. Selbst eine ungültig abgegebene Stimme wird gezählt. Niedersachsen hat die Wahl und es gibt Alternativen.
    Die Euronenrettung wird auch in 2013 ungebremst weitergehen. Fragen Sie mit einem Klick hier zehn Bundestagsabgeordnete, ob sie ihre Zustimmung für eine Erhöhung der deutschen ESM-Haftungssumme über 190 Mrd. hinaus ausschliessen und sehen Sie hier den Pressespiegel zu unserer Massenklage gegen die neofaschistische Inflationspolitik der EZB.
    Mit sehr freundlichen Grüßen aus Berlin bin ich Ihre
    Beatrix von Storch
    P.S. Sie können etwas tun gegen Rettungsschirme für Bankeneigentümer und unlimitierte deutsche Haftungsrisiken: Stärken Sie mit Ihrer Spende unsere gemeinsame Kampagne dagegen. Klicken Sie dazu hier.
    Verbinden Sie sich hier mit uns bei Facebook.
    Zivile Koalition e. V., Redaktion -Büro Berlin- Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin,
    Tel. 0 30/88 00 13 98, Fax. 0 30/34 70 62 64,
    Spendenkonto Nr. 660 300 31 88 Berliner Sparkasse BLZ 100 500 00
    http://www.zivilekoalition.de
    Die letzte Rettung vor dem totalen Untergang:
    “Wollt Ihr die totale EURONEN-Rettung?”
    P.I.G.

    Reply
  14. 57

    Pater A. Isidor

    Könnte es vielleicht sein, daß dieser Herr Kunkelmann recht hat?
    Fragt sich Pater A. Isidor
    ——- Original-Nachricht ——–
    Datum: Wed, 16 Jan 2013 00:22:55 +0100
    Von: Klasen
    An: Burger Lohmann
    Betreff: Schluss mit den lausigen und menschenverachtenden NAZI- und STASI-Verbrecher-Seilschaften!
    Mit dem Nazismus darf es ab sofort kein Pardon mehr geben!
    Keine Kompromisse und kein Verhandeln!
    PENG ODER HEIMAT!
    SCHLUSS MIT DEN gesteuerten RD-DESINFORMATIONS-KAMPAGNEN im Netz und in den gleichgeschalteten System-Medien!
    MAN BENÖTIGT KEINEN STA – NAZIAUSWEIS der BRDDR! In der NAZI-BRDDR darf und kann niemand inländische Heimat-STA-Ausweise für das PERSONAL (Bodenpersonal) ausstellen. Es gilt nach wie vor ausschließlich die deutsche Staatsangehörigkeit des Herrn Reichskanzlers und GRÖFAZ Adolf Hitler!
    Mit dem Nazismus darf es ab sofort kein Pardon mehr geben!
    (Die Griechen sind ja nicht dumm?)
    Alleine 80 Millionen Tote von 1939 bis 1945 und ungezählte Millionen von Opfern nach 1945 zuzüglich komplexe Planetenzerstörung durch den permanenten und stringenten Faschismus!
    Der gesamte braune Abschaum ist nur noch ein Fall für die Militärjustiz und deren
    Scharfrichter! Dies gilt auch für alle gesteuerten Helfershelfer und Unterstützer des nach wie vor herrschenden totalitären und faschistichen Nazi-Systems!
    Es darf ab sofort keine Kompromisse und kein Verhandeln mehr geben!
    Die Urkunde 146 ist laut Artikel 139 GG sofort pflichtgemäß umzusetzen und
    niemand darf sich ab sofort vor der eigenen Verantwortung drücken!
    Brauner ODER Blauer Punkt!
    PENG oder HEIMAT!
    Rüdiger Klasen alias Kunkelmann
    http://staatenlos.info/
    http://staatenlos.info/index.php/aus-der-heimat-in-die-staatenlosigkeit/urkunde-146
    Am 15.01.2013 09:51, schrieb Karstedt:
    —–Ursprüngliche Nachricht—–
    Von: []
    Gesendet: Dienstag, 15. Januar 2013 09:47
    An:
    Betreff: Fw: Voraussetzung für die Wahrnehmuung des GG Art 20 Abs. 4
    Subject: Voraussetzung für die Wahrnehmuung des GG Art 20 Abs. 4
    Um dieses Widerstandsrecht für sich in Anspruch zu nehmen, muß man Deutscher im Sinne des RuStaG sein, weil man bekanntlich ansonsten staatenlos ist. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß streng nach Gesetz gerichtet wird und man als (wenn eventuell auch unbewußt) Staatenloser gnadenlos die Keule der Gewalt zu spüren bekommt.
    Man benötigt auf jeden Fall erst eine Staatsangehörigkeitsurkunde nach § 13 RuStaG (nach Abstammung). Hierfür ist die Abstammung bis 1938 nachzuweisen.
    Diese wird beim Einwohner-Meldeamt beantragt. Man wird gefragt werden, für welche Zwecke man die Bescheidnigung benötigt und bei welcher Behörde man sie vorlegen muß. Die richtige Antwort lautet: “Im Ausland”
    Nachdem die nötigen Nachweise erbracht sind und der Antrag gestellt ist, wird recherchiert und nach einer gewissen Zeit erhält man diese Urkunde.
    Diese Urkund ist von der BRDDR ausgestellt und sie ist damit bis zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch völlig wertlos.
    Ihre Relevanz erhält sie erst nach der Apostillierung der dafür zuständigen Bundesbehördenstelle. Welche das ist, erfährt man bei der Meldestelle.
    Nach der Apostillierung ist die Urkunde von internationaler Relevanz, da sie erst dann dem Wiener Übereinkommen zur Inverkehrbringung von Urkunden genügt.
    Sodann ist der Moment gekommen, daß man ab sofort das Recht zum aktiven oder passiven Widerstand auf sich persönlich beziehen kann.
    Bitte ohne Angabe der Quelle weiterleiten.
    FAZIT: Das Kernproblem der BRDDR ist, daß seit 1948 eine vom deutschen Volk sich selbst zu gebende Verfassung fehlt.
    Bis zur Institutionierung einer eigenen Verfassung besitzt die BRDDR die doppelte Staatlosigkeit.
    Die Europäische Union der EUdSSr hat ein großes Problem mit der BRDDR. Die “deutsche Staatsangehörigkeit” aus dem 3. Reich wurde am 8.12.2010 beseitigt
    = Staatlosigkeit Nr. 1.
    Dieser geheime Staatsstreich wurde stillschweigend vollzogen und endet in der unmittelbaren EUdSSr-Unionsbürgerschaft
    = Staatlosigkeit Nr. 2.
    Deutschlands Zukunft ist damit zum Greifen nahe. Jeder Deutsche setzt den Artikel 146 aus dem Militär-GG um und schafft für seine eigene Zukunft und für Europa positive stabile Verhältnisse.
    Die gültige, aber vom Alliierten Militär-Grundgesetz von 1948 (GG) überlagerte Verfassung von 1919 befreit den Personalbestand der BRDDR – und die deutsche Heimat kann sich endlich von der faschistischen NAZI und STASI-Tyrannei befreien. Alle Deutschen erhalten unverzüglich ihre Rechte zurück.
    Jeder Deutsche hat das Recht und steht jetzt nach GG 139 in der gesetzlichen Pflicht, die Urkunde 146 auf einem Amt der BRDDR zu unterzeichnen und die Unterschrift beglaubigen zu lassen. Wer diesen Schritt nicht ausführt, bleibt im 3. Reich stecken und behindert die deutschen Völker.
    Die BRDDR und seine ungewählten Politgauner dürfen und können diesen Schritt leider nicht vollziehen. Die Verantwortung trägt jetzt der Bürger selbst. Die deutschen staatlosen Befehlsempfänger stehen in der Pflicht, Artikel 139 aus dem Grundgesetz jetzt zu befolgen. Denn der zur Befreiung vorgesehene Artikel 139 ist bis heute in vollem Umfang gültig!
    OFFIZIELLER JURISTISCHER UND AMTLICHER VORGANG:
    1. Ihre persönliche, öffentliche und rechtsverbindliche Beurkundung zur vorläufigen Wiedereinsetzung der letzten, bis heute nach wie vor gültigen Verfassung. Mit diesem Rechtsakt heben Sie das Grundgesetz für sich persönlich offiziell auf und stellen – wie gesetzlich gefordert – die vom GG überlagerte Verfassung von 1919 wieder her.
    2. Dies sind die notwendigen Vorausetzungen hierfür:
    2.1 Die Beendigung Ihrer Heimat- und Staatenlosigkeit, Ihrer Vogelfreiheit = Rechtlosigkeit und Ihrer Entmachtung und Ihrer Entmündigung.
    2.2 Die Wiederherstellung aller Rechte, der Handlungsfähigkeit des deutschen Rechtstaates, der sofortige Abschluß der nach wie vor ausstehenden Friedensverträge und damit die Beendigung des WELT–KRIEGES (worldwar.02)
    http://www.staatenlos.info

    Reply
    1. 57.1

      kopfschuss911 (5%-Club)

      Fahr´ zur H*lle, Isid*r – dahin zurück, wo du herkommst – und nimm´ den Kunkelmann gleich mit!

      Reply
  15. 56

    Gerechtigkeitsapostel

    Hitler beschreibt in seiner obigen Rede von 1933 zutreffend die von außen herbeigeführte, geschwächte Situation des deutschen Volkes und den Zustand Deutschlands, und die Ursachen und Verursacher dafür. Wahrheit und Klarheit zeichnen seine Rede aus. Was er 1933 sagte, trifft auch auf das deutsche Volk und Deutschland im Jahr 2013 haargenau zu. Es war 1933, und ist auch 2013 das Werk bösartiger, diabolischer Zionisten, Illuminaten, Satanisten, Hochgradfreimaurer, Hochfinanzspekulanten und Zinswucherer, die meisten alles in 1 Person.
    Maria Lourdes, ich schlage vor, die obige Rede Hitlers wörtlich wiederzugeben, denn es gibt sicher auch Leser dieses Blogs, die keinen Lautsprecher am PC haben.
    Aus Zeitmangel wegen beruflicher und familiärer Angespanntheit, und aus Naivität hatte ich offizielle Nachrichten nie hinterfragt. Ich glaubte 40 Jahre lang den deutschen Massenmedien. Aus meiner heutigen Sicht sind 95 % der Massenmedien und Politiker von SPD, CDU/CSU, FDP und Grünen dieses Vertrauen nie wert gewesen, und heute weniger denn je. Ich beschäftige mich seit 1/2 Jahr intensiver mit der wahren (d.h. mit der uns von den lizensierten Politikern und Medien vorenthaltenen) Geschichte Deutschlands und des deutschen Volkes in der Zeit vor, während und nach dem dem 1. und 2. Weltkrieg und der Person Adolf Hitlers. Und mit den rund 35.00 Buchtiteln, die im Ausland über die deutsche Geshcichte zu bekommen sind, jedoch in Deutschland strengstens aber ganz heimlich, still und leise unterdrückt werdens. Es war nicht leicht, sich selbst überhaupt zu gestatten, am offiziellen politisch korrekten Geschichtsbild zu zweifeln. Mit Maulkörben, Scheren im Kopf udn Denkverboten sind ja inzwischen 4 Generationen von Deutschen abgerichtet und konditioniert wurden, das zu verinnerlichen, was die westalliierten Siegermächte, allen voran USrael und Großbritannien, das deutsche Volk erlaubten und erlauben zu denken, nämlich das, was die Siegermächte in die Schulbücher der diktierten.
    Kaum hatte ich ein Aha-Erlebnis, wurde ich mit gegenteiligem Material konfrontiert. Ich vertraute nicht mehr, wollte nicht blind glauben, wurde oft von meinen Zweifeln in Bezug auf die Person Adolf Hitler hin- und hergerissen, um nach erneutem Wahrheits-Findungs-Prozess und vielen Recherchen zu einem eindeutigem Ergebnis zu gelangen.
    Ich bin heute nach eingehender Überprüfung vieler Materialien der persönlichen Überzeugung, dass Adolf Hitler ein absolut authentischer Mensch war. Wie ein anderer Leser vor einiger Zeit hier bekundete, bin ich ebenfalls inzwischen davon überzeugt: Adolf Hitler hat sein deutsches Volk nicht belogen und ihm nichts vorgespielt. Er lebte, atmete und existierte für das deutsche Volk und seine Zukunft und die Zukunft des deutschen Bodens.
    Es ergibt keinerlei Sinn, zu glauben er hätte gemeinsame Sache mit den Zionisten und der Weltfinanz gemacht. Man hätte nach dem Versailler Vertrag das deutsche Volk einfach so belassen können wie es war, denn es wäre ohne einen Adolf Hitler nie mehr hoch gekommen, geschweige denn dortin, wo es unter Adolf Hitler angelangt war. Es wäre mehr als nur kontraproduktiv für die Ziele der Weltfinanz und der selbsternannten “Elite” gewesen, einen solchen Mann auszubilden und zu fördern, um einem Volk, das so verhasst war (und noch ist), wieder Nationalstolz und Selbstvertrauen zu geben in schier unglaublichem Ausmaß, nur um es dann wieder nieder zu schlagen.
    Die überaus starke, disziplinierte und hochmotivierte deutsche Wehrmacht wäre eine echte Gefahr für eine “geplante” Niederlage gewesen. Warum sollte jemand der so etwas plant einen solchen Risikofaktor erschaffen, der all diese Pläne hätte zunichte machen können? Es ergibt wahrlich keinen Sinn. Niemand würde so etwas tun.
    Der Nationalstolz und das Selbstvertrauen des deutschen Volkes war nach Versailles vollkommen gebrochen und hätte ein Adolf Hitler dies nicht in unglaublicher Selbstaufopferung geändert, so wüssten wir, die wir heute leben, wahrscheinlich gar nicht mehr was ein Deutscher ist. Letztendlich beziehen auch wir heute – und es werden täglich mehr – unseren Nationalstolz hauptsächlich aus den Verdiensten Adolf Hitlers für unser Volk.
    Wir wissen heute sicher, bzw. ich weiß es, dass das deutsche Volk niemals untergehen wird, niemals so gehirngewaschen, abgerichtet und konditioniert werden kann, dass es sein Blut und seine Herkunft gänzlich vergessen könnte – und genau das haben wir Adolf Hitler zu verdanken, entgegen der Wünsche und Absichten der Zionisten/Illuminaten/Hochgradfreimaurer/Zinswucherer/Spekulanten/NWO-Psychopathen/Kriegstreiber/Ausplünderer, welche uns am liebsten jedwede Erinnerung an unsere Idendität nehmen würde. Warum also sollten sie jemanden erschaffen haben, der uns das wiedergibt, was sie auszurotten versuchen?
    Letztendlich, so denke ich, besteht ein nicht zu unterschätzender Faktor für die Beschuldigungen gegen Adolf Hitler aus der eigenen Bevölkerung in der Tatsache, dass sich heute nur noch die Wenigsten vorstellen können, dass es Menschen gibt, die für höhere Ziele als nur das Materielle leben. Wenn man sich unsere Bundes-Politiker ansieht, dann könnte man das auch fast glauben, doch es gibt wenigeAusnahmen.
    Ich habe viele Bücher aus den 1930er Jahren gelesen. Diese, und die Reden Hitlers in diesem Blog “Heiliges England”, “Über die “Demokratie”, und die obige Rede, sowie seine Taten für das deutsche Volk und Land gefallen mir um Welten besser als das leere Gefasel der meisten Politiker der letzten 30 Jahre, die für das deutsche Volk nichts nachhaltig Positives geleistet haben, ganz im Gegenteil, sie haben dem deutschen Volk und Deutschland geschadet:
    Kohl, Schröder, Merkel und ihre Regierungen sind von der zionistischen Welthochfinanz gesteuert, sie haben in Deut schland Lobbyismus, Bildungsarmut, Ungerechtigkeit, Unkultur, Plutokratie, zionistisches Medienmonopol, Spekulantentum, Kinderfeindlichkeit und Ausplünderung des Landes durch ausländische Spekulanten und vieles andere Schlechte systematisch geschaffen. Sie sind Marionetten der zionistischen Hochfinanz.
    Wer es noch immer nicht weiß: Ende der 1930er-Jahre war das deutsche Volk das glücklichste, gebildetste, anständigste und unabhängigste Volk in Europa. Das haben ausländische Besucher mündlich und auch schriftlich für die Nachwelt bekundet. Deutschland war technologisch und wirtschaftlich in der Welt führend, was den Neid und Hass vor allem der Zionisten Großbritanniens hervorrief.
    Heute sind zionistische Satanisten am Werk. Das sind die Hintergrundmächte, die eine Weltdiktatur errichten wollen. Die Medien in Deutschland und der Welthaben Sie sich bereits vor Jahrzehnten angeeignet. Durch diese Medienmacht betreiben sie, bösartig und gezielt, das Totschweigen von existenziell das deutsche Volk gefährdenden Entwicklungen und Abhängigkeiten, Ablenkung von ausländischem Ausplündern deutscher Werte die in 4 Generationen durch deutsche Steuergelder geschaffen wurden und zwar in ungeheurem Ausmaß, Ablenken von existenziell Wichtigem durch Senden von Belanglosigkeiten, Verdummung, Manipulation, Täuschung, Irreführung, Umerziehung, Kriegshetze, Hetze auf ihre Widersacher, Verschweigen der wahren Urheber und Auftraggeber (sich selbst, denn sie sind die Profiteure) von Destabilisierung gewählter Regierungen, Finanzkrisen, gezielt herbeigeführte Katastrophen. Terroranschlägen, Massakern und Kriegen.
    Im Fall Marc Dutroux in Belgien verschwanden vor einigen Jahren zahlreiche Kinder spurlos. 6 Kinder wurden nach langer Zeit der Gefangenschaft ermordet oder verhungert aufgefunden. Sie waren rituell geschändet und zu Tode gefoltert worden, von okkulten satanistischen Sektenmitgliedern. Dutroux und seine Frau waren ganz offensichtlich nur Beschaffer der Kinder. Die Aufklärung über die wahren Hintermänner dieser Verbrechen jedoch wurde und wird von höchsten Kreisen bis heute verhindert. Im Internet gibt es zahlreiche Filmreportagen kritischer Privatleute und Journalisten, die dokumentieren, dass mindestens 27 Zeugen, die dazu aussagen wollten, vor ihrer Aussage auf mysteriöse Weise umgekommen sind, angeblich alles natürliche Todesursachen, rein zufällige Unfälle und Selbstmorde, auf vielerlei Arten. Die Akten wurden stets schnell geschlossen. Es wird in der breiten belgischen Bevölkerung, die ja zu Hunderttausenden auf die Straßen ging und schonungslose Aufklärung des Netzes der Hintermänner forderte jedoch ohne echten Erfolg, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit angenommen, dass die City of London, Wall Street, IWF, Weltbank, Welthochfinanz, Spitzen der EU, EZB, Königshäuser (sog. schwarzer Adel), verwickelt sind, die dafür sorgen, dass ihre widerlichen Kinderschändungen und satanischen okkulten Morde nicht ans Licht kommen. Das Buch “Die 13 satanischen Blutlinien: Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden” handelt nicht nur von solchen Greueltaten, verübt von der Spitze der Weltmacht- und Finanzelite in allerhöchsten Ämtern und Würden, die den höchsten Logen der zionistischen Freimaurer und okkulten Sekten angehören und den Teufel als ihren höchsten Gott ansehen.
    Es dokumentiert auch die erschreckende Weise, wie diese unvorstellbar skrupellose, hinterhältige Macht- und Hochfinanz”elite” Verbrechen an unseren Kindern, an unserem ganzen deutschen Volk seit 3 Generationen, an Deutschland und auch anderen Ländern in der ganzen Welt von langer Hand plant und ausführt, seit Jahrzehnten.
    Leute, lest untengenannte Bücher, und Ihr werdet erkennen: Wir Deutschen werden von den zionistischen Massenmedien im Dienst der verbrecherischen Welthochfinanz und von Heuchlern in höchsten deutschen Politikämtern seit rund 70 Jahren aufs Übelste belogen und betrogen.
    Unsere Väter und Großväter waren keine Massenmörder. Sie waren Opfer.
    Der 1. und 2. Weltkrieg wurde gezielt von den Hintergrundmächten gewollt und eingefädelt und u.a. durch Morde, Massaker und kriegsähnliche Terrorangriffe unter falscher Flagge, in Randgebieten Deutschlands, bei denen viele Deutsche ums Leben kamen, gezielt provoziert. Es sollte jedoch unbedingt Hitler sein, der den Krieg erklärt, so dass man ihm und den Deutschen die Schuld in die Schuhe schieben konnte. Andere hatten ihn jedoch bereits vorher längst begonnen.
    Über das Deutschland Ende der 1930er Jahre wurde ja von vielen, auch ausländischen, Politikern und auch sonstigen Ausländern, die Deutschland besuchten, nachweislich mündlich und auch schriftlich bekundet, dass Deutschland zwischen 1933 und 1939 das „glücklichste, zufriedenste und anständigste Volk Europas“ war.
    Deutschland hatte 1939 keine Auslandsschulden mehr, hatte alle ausländische Einmischung in Staatsfinanzen, Währung, Wirtschaft, Bildung und Forschung vollkommen zurückgedrängt, war souverän d.h. selbst bestimmt und fast ganz autark (unabhängig), wurde geachtet, beneidet und geschätzt in aller Welt für seine deutsche Kultur (keine Verblödung, keine Unkultur und kein amerik.-britisches Gejaule auf allen Kanälen rund um die Uhr wie heute), Tüchtigkeit, Zivilisiertheit, echte hochwertige Bildung (keine Bildungsarmut wie heute, keine riesige Schere zwischen Arm (trotz Arbeit) und Ultrareich (dank Spekulation, Zinswucher und Monopolen), Familien- und Kinderfreundlichkeit (junge Eheleute bekamen zinslose Staatskredite für Hausbau, und konnten die Kredite „abkindern“, d.h. bei jeder Geburt wurde ein beträchtlicher Teil des Hauskredits erlassen. Monopole, Großbanken und Großwarenhausketten (die im Besitz weniger Zionisten waren) wurden zerschlagen (die zionistischen Eigentümer wurden entschädigt).
    Warenhäuser z.B. wurden in kleinste Einheiten aufgeteilt und äußerst preisgünstig an kleine Handwerker wie Schneider, Schuster, Glaser, Flaschner, Zimmerleute, Schreiner usw. und an Kleinstunternehmer, Techniker, Ingenieure verkauft oder vermietet.
    Echte Arbeit mit Kopf und Hand von kleinen Handwerkern und Facharbeitern ernährte die Familie und war angesehen. Jeder konnte sich durch redliche Arbeit mit Kopf und Hand einen bescheidenen Wohlstand schaffen, ohne dass Zinswucherer, Spekulanten und Monopolisten das Meiste absahnen konnten, und ohne dass Schmarotzer, Faulenzer, Lobbyisten und Intellektuelle mit durchgefüttert werden musstens. “Kraft durch Freude” bedeutete, dass Kreuzfahrtschiffe für das deutsche Volk (nicht für Millionäre) staatlicherseits gebaut und in Betrieb genommen wurden, auf denen ganz normale Familien mit Kindern in Urlaub geschickt wurden).
    Deutsche waren bekannt für ihre Ehrlichkeit (Lobbyismus, Spekulationsgewinne und Zinswucher waren gesetzlich verboten und wurden streng bestraft), Anständigkeit (ein Wort galt noch was) und Zuverlässigkeit und für die von deutschen Handwerkern, Facharbeitern und Ingenieuren mit Kopf und Hand erarbeiteten, erfundenen und in Deutschland hergestellten langlebigen Hochqualitäts-Produkte mit oft einer Lebensdauer von 30-100 Jahren.
    Deutschlands Währung, Banken und Wirtschaft war 1939 unabhängig von ausländischen Hintergrundmächten und aus eigener Kraft so stark, dass es sich Ende der 1930er Jahren anschickte, die einzigen seinerzeitigen Weltmächte nämlich das britische Empire (trotz dessen ausgebeuteter Kolonien) und sogar die USA wirtschaftlich zu überholen.
    All das war den mächtigen und einflussreichen Finanzkreisen, die keine leistungslosen Wucher-Zinseszinsen in Millionenhöhe mehr vom deutschen Staat und Volk kassieren konnten, unerträglich. Sie hassten Deutschland und das deutsche System.
    Denn wenn das deutsche Beispiel an Wohlstand für das normale arbeitende Volk Schule machen würde in Großbritannien und USA, dann wäre das zionistische Netz von Manipulation und Treiben in Staatsschulden, Abhängigkeiten, Spekulation, Zinswucher, Drogen d.h. die leistungslosen Einnahmen in Milliardenhöhe für ganz wenige hinterhältige machtgierige Ultrareiche am Ende und würde nicht mehr funktionieren. Das amerikanische und britische Volk würde das deutsche System des gerechten Wohlstandes für alle aus eigener Arbeit für sich fordern.
    Genau das durfte nicht passieren. Aus diesem Grund erzwangen die Zionisten hinter den Kulissen den Krieg.
    Aber diese Zusammenhänge werden totgeschwiegen. Geschichtsfälscher, Heuchler und Verräter am deutschen Volk trotz besseren Wissens: Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, Rau, Herzog, Köhler, Merkel, Kohl, Schröder, Barroso, van Rompuy, Draghi und viele andere.
    Und natürlich alle Medien, Fernsehen, Rundfunk, Presse, Nachrichten- und Ratingagenturen, die ja seit rund 70 Jahren zu 95 % im Eigentum und unter Beherrschung von 4 Zionisten sind.
    Die Berge von nackten, zum Skelett abgemagerten Toten, die als “Opfer der Nazi-KZs” tagtäglich seit 67 Jahren in den deutschen Medien vorgeführt werden, waren in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene, die in britischen, amerikanischen, französischen und auch russischen Kriegsgefangenenlagern nichts oder kaum etwas zu essen bekamen und elend verhungern mussten. So wollten es die westalliierten “Befreier”, allen voran Großbritannien und die USA. Das ist die Wahrheit.
    Die Feinde des deutschen Volkes sind nicht der Iran, nicht Syrien, nicht Russland, nicht China, und auch nicht die rechten patriotischen Parteien (die Anschläge wurden in Wahrheit von vermummten V-Leuten der Geheimdienste CIA, Mossad, MI5 und MI6, Pseudo-Verfassungsschutz, Pseudo-BND begangen, und der NPD oder anderen rechten Parteien in die Schuhe geschoben, um jede patriotische nationale deutsche Partei im Volk zu diskreditieren und im Keim zu unterdrücken). So wie auch Jörg Haider in Österreich vom Mossad ermordet wurde, als er beste Aussichten hatte, die nächste Österreichische Regierung zu bilden.
    Die Feinde Deutschlands sind die zionistische Welt-Hochfinanz und deren Weltmedienmonopol, welches unser deutsches Volk täglich und stündlich belügt, Halbwahrheiten verbreitet, durch Unkultur und Verdummung ablenkt, existenziell Wichtiges totschweigt, täuscht, subtil hetzt, Wahrheit unterdrückt, Wahrheit als Lüge und Lüge als Wahrheit ausgibt (durch die internationalen Nachrichtenagenturen in zionistischem Eigentum z.B. Reuters, American Press, AFP, DPA, Bertelsmannstiftung, und mit zionistischen oder zionistisch doppelt bezahlten Rundfunkräten, Indentanten, Programmdirektoren, Lobbyisten, Chefredakteuren, Journalisten: ARD, ZDF, Phönix, Bayern alpha, RTL, N24, Focus, Spiegel, Stern, Zeit, Welt, FAZ, Süddeutsche Zeitung, Deutschlandfunk, Deutschlandradio, B5 aktuell u.v.a.), und die Feinde Deutschlands sind auch die zionistisch beherrschten Organisationen EU, EZB, IWF, Weltbank, NATO, UNO, WTO, WHO, Mossad, MI5, MI6, CIA, MOS, BIZ, viele globale NGOs (globale Nichtregierungsorganisationen wie Unesco = Tarnung von Geheimdienstlern), und die Regierungen Israels, der USA (sowohl bei Republikanern als auch bei Demokraten sind die Schaltstellen mit Dienstleistern der Hochfinanz besetzt), Fed, und in Deutschland sitzen ihre Dienstleister an den Schaltstellen von CDU, SPD, FDP, Grünen und CSU.
    Um klar durchzublicken, welche Kräfte Deutschland ausplündern bis es ein 3.-Welt-Land ist, das deutsche Volk gezielt dezimieren und manipulieren, um Deutsche letztlich als Sklaven in der zukünftigen Kolonie Deutschland in der neuen Weltdiktatur der Hintergrundmächte wie dumme Knechte oder Tiere zu halten, empfehle ich diese Bücher (keine Science-Fiktion, sondern Tatsachen-Bücher):
    Die Berater von Werner Rügemer (bereits unterdrückt, nur noch über Fernleihe der Büchereien zu bekommen)
    Ratingagenturen von Werner Rügemer
    Private Public Partnership … von Werner Rügemer
    Cross Border Leasing … von Werner Rügemer
    Saat der Zerstörung von William Engdahl und Helmut Böttiger
    Hirten & Wölfe: Wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen von Hans Jürgen Krysmanski (neueste Auflage)
    0,1 % Das Imperium der Millardäre von Hans Jürgen Krysmanski
    Das Medienmonopol von M. A. Verick
    Die Schock-Strategie von Naomi Klein
    Bertelsmannrepublik Deutschland von Thomas Schuler
    Sklaven ohne Ketten (e-book mit langer Leseprobe bei Amazon) von Karlheinz Krass
    Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben von Sascha Adamek
    Die 13 satanischen Blutlinien: Die Ursache allen Elends und Übels vom Holländer Robin de Ruiter
    Das Tavistock Institut: Auftrag: Manipulation von John Coleman
    Komitee de 300 von John Coleman
    Die wahre Geschichte der Bilderberger von Daniel Estulin
    Der deutsche Aderlaß von Claus Nordbruch
    Der Jahrhundertkrieg 1939-1945 nur von dem Autor Helmut Schröcke (es benennt Drahtzieher und Profiteure des 1. und 2. Weltkriegs, deren Nachkommen weitgehend identisch sind mit den Drahtziehern und Profiteuren der aktuellen Finanzkrise)
    Lest die Bücher, bevor sie unter Vorwänden unterdrückt und verboten werden, wie 35.000 Buchtitel engagierter Historiker, Wissenschaftler, Chemiker und Journalisten in den letzten Jahrzehnten und besonders in den letzten Jahren, die still und leise, ohne dass es die Masse merkte, unterdrückt und verboten wurden, obwohl sie nichts als Wahrheit enthalten.

    Reply
    1. 56.1

      Maria Lourdes

      Bravo, wirklich gut Gerechtigkeitsapostel, ich spiele mit dem Gedanken daraus einen Artikel zu machen, hast Du was dagegen?
      Natürlich die Quellen mit-verlinkt – wäre ein toller Artikel!
      Nochmals danke und liebe Grüsse, so stell ich mir Aufklärung vor!
      Maria Lourdes

      Reply
      1. 56.1.1

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Eine hervorragende Idee, Maria! Wenn das klappt und der Gerechtigkeitsapostel es erlaubt, werde ich den (kommenden) Artikel auf jeden Fall in meinen “böse-Jahre-Blog” übernehmen 😉
        Danke auch an den Gerechtigkeitsapostel für diese ausführliche und leidenschaftliche Richtigstellung unserer “besten Jahre”!

        Reply
      2. 56.1.2

        Gerechtigkeitsapostel

        Danke, Maria Lourdes, ich habe nichts dagegen, dass Du daraus einen Artikel machst.
        Ich möchte der guten Ordnung und Ehrlichkeit halber erwähnen, dass innerhalb meines Kommentars einige Sätze (nämlich von “Ich bin heute nach eingehender Überprüfung vieler Materialien …” bis “… Ausnahmen.”) ursprünglich von einer/m anderen Kommentator/in dieses Blogs stammten. Wenn ich mich recht erinnere, war es eine Annette (?). Ich hätte es nicht besser ausdrücken können als sie. Es sprach mich sehr an, was sie geschrieben hatte, denn es entsprach meinem eigenen Empfinden und meinen eigenen Erkenntnissen nach aufwühlenden Wahrheitsrecherchen, so dass ich es mir schon vor einiger Zeit kopierte und diese Woche mit in meinen obigen Kommentar einbaute Ich hoffe, Annette (?) nimmt mir das nicht übel, aber vielleicht solltest Du, Maria, sie noch dazu befragen, bevor Du einen Artikel daraus machst.
        Noch etwas anderes: Ich lese gerade das Buch “Machtfaktur Zionismus” von Claus Nordbruch, das ich allen Lesern ebenfalls empfehlen möchte (die ersten ca. 70 Seiten sind etwas schwer zu
        lesen, aber es lohnt sich, und danach wird es flüssig lesbar und enthält viel Wissenswertes).

        Reply
        1. 56.1.2.1

          Maria Lourdes

          Danke ich werde mir den Kommentar von Annette raussuchen!
          Liebe Grüsse
          Maria Lourdes

    2. 56.2

      W.

      Es kann doch keiner sagen A.Hitler hatte irgendwelche Macht.Ein Kanzler hat keiner Macht.Das war so und ist auch heute noch so.
      Deswegen spielt A.H. keine Rolle,oder besser gesagt er spielte eine Rolle:er gab den Kanzler.
      Eine Frau Merkel wird noch nicht einmal gefragt ob die Banken gerttet werden sollen oder nicht.Sie hatte nur vor der Kamera etwas
      zu sagen und ansonsten musste Sie dass machen was man ihr sagt.
      Der zweite 30. J.Krieg (also von 1914 bis 1945 in Deutschland-in Asien ging der angebliche 2.Weltkrieg weiter .Eigentlich kann man den Koreakrieg mitnehmen,also bis 1954?) hatte zur Folge,dass Deutschland direkt besetzt wurde bis heute und verkleinert ist.
      Wer sich mit dem ersten 30. Krieg auseinander setzt,bekommt eine leise Ahnung ,dass die gleiche Gruppe im zweiten 30.Krieg gegen
      Deutschland (denn es ging ja wohl nur um Deutchland,war also nicht wirklich ein Weltkrieg.Auch wenn man andere Staaten veranlasste
      mal den Krieg gegen Deutschland zu spielen.) vorging.
      Man sollte die ganze Geschichte Deutschlands unter anderem Gesichtspunkten sehn,dann versteht man vieleicht welche Macht die
      Vernichtung Deutschlands anstrebt.
      P.S. musste nochmal schreiben…….

      Reply
  16. 55

    W.

    Die BIZ wurde von H.Schacht mitgeschaffen ,der Mann der den Wirtschaftsaufschwung des angeblich
    3.Reiches geschaffen hatte,die BIZ nahm ihre Arbeit 1936 auf und half dem 3. Reich das Gold der
    eroberten Staaten zu verkaufen auf dem internationalen Markt.
    (An Kopfschuss: klar wurde die Urkunden schon vorher unterschrieben und ein anderer Grund
    angegeben……………das macht man immer so,siehe Rotes Kreuz).
    Tatsache ist,dass Schacht mit im Vorstand war und die BIZ dem 3. Reich unentbehrlich wurde.
    Diese Bank gibt es noch heute und wacht uber jedes Konto auf dieser Erde (viele kennen:
    Basel1 oder Basel2 wenn diese mal Kredit beantragt haben),diese Bank darf von keiner Polizei
    oder Steueramt oder sonstwem behelligt werden.Sie ist exteritorrial gestellt worden.
    Am besten mal hinfahren……….Basel ist ja nicht weit.Seltsam nicht wahr?Eine Bank die den
    2.Weltkrieg finanztechnisch organisierte ist heute noch die Bank der Zentralbanken,weltweit und
    entscheidet uber die Geldmenge der Welt.

    Reply
    1. 55.1

      Friedland

      Die BIZ hat jetzt auch eine Außenstelle auf dem Mond, den Schalterdienst versehen ausrangierte Tatsachenverdreher.

      Reply
      1. 55.1.2

        W.

        Schon mal f. eine Bank gearbeitet?
        Also nein?Dann einfach mal nach Basel fahren…………welche Form hat das Hochhaus in Basel,bzw. wie sieht es aus?
        Kann einem ja Leid tun,da viele nicht mit unserer Zeit mitkommen………….Schon mal ein Online Konto aufgemacht?Viele Zahlen nicht wahr?Was bedeuten diese Zahlen alles?
        Tut mir ja leid,dass viele mit der aktuellen Zeit nicht mitkommen.Eben wie damals,kaum einer hat es begriffen was abgeht.Deswegen war auch kaum ein Waffen SS Mitglied schuldig.

        Reply
        1. 55.1.2.1

          Sachertorte

          @ W
          “Deswegen war auch kaum ein Waffen SS Mitglied schuldig”.
          Das ist so nicht richtig, keiner von denen kamen ungeschoren davon, obwohl die aller meisten unschuldig waren.
          Die Blutgruppen-Tätowierung dieser Soldaten, war eine Art Kainsmal, die sehr vielen Soldaten das Leben kostete.
          Bei den Russen wurden die meisten SS’ler gleich ermordet, im Westen waren sie Verfemte, die keine Arbeit bekamen und scher Fuß fasten.
          Erst als die junge BRD wieder Soldaten brauchten, die Lizenz-Parteien auf Wählerstimmenfang gingen, gaben solche Figuren, wie Adenauer, Schumacher und Schmidt Ehrenerklärungen für die Waffen-SS ab.
          Dagegen kamen Männer der Allgemeinen SS ( Schreibtischhengste) relativ glimpflich davon. Alferd Six vom Amt für Gegenerforschung kam in der Werbung unter. Der Stellv.von Heydrich, Werner Best konnte sich wieder als Jurist betätigen usw.

  17. 54

    uwe

    Wer den Mut hat, wirklich sich mit den Kräften im Hintergrund auseinanderzusetzen, dem sei dies angeboten. Prof. Veith sagt noch nicht alles, aber was man mit etwas Fleiß alles sehr genau nachprüfen kann, voller Quellenangaben, die auch verfügbar sind. Aber meine Warnung: Dies ist ein paar Nummern gefährlicher als sich nur mit den Bänkern und den einfachen Satanisten oder Freimaurern anzulegen. Das kann ich definitiv sagen. Die sind viel raffinierter und mächtiger, weltweit.

    Nachdem ich dies abgeschickt habe,
    wünsche ich den WACHEN unter uns
    alles gute.
    UWE
    Und lösche meinen Feed jetzt,
    antworten nicht möglich.

    Reply
    1. 54.1

      Sachertorte

      Tschüssikowsksi

      Reply
  18. 53

    Gerechtigkeitsapostel

    Ich finde auch, dass dieser Blog neuerdings zugemüllt wird durch unsachliches Geschwätz und Reaktionen darauf. Wer nicht zu Wahrheit und Klarheit beiträgt, hat bösartige Absichten.

    Reply
    1. 53.1

      Maria Lourdes

      Genauso ist es, das lass ich nicht mehr zu!
      Gruss und danke Maria Lourdes

      Reply
  19. 52

    Pater A. Isidor

    Das Wort zum Sonntag spricht heute zu Euch Euer Pater A. Isidor in Stellvertretung des GEZecken-Pfarrers Adolf Sommerauer
    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:
    Seit 1.4.1999 hätten auch die restlichen 66 Gesetze aus der Zeit von 1933 bis 1945 ersatzlos abgeschafft werden müssen:
    9.) Abschaffung des LadenschluSSgesetzes. Dieses Gesetz wurde aber nur teilweise geschleift, indem der LadenschluSS von 18 Uhr auf 20 Uhr hinausgeschoben wurde. Wer gegen Adolfs lausiges LadenschluSSgesetz verstoSSen hat, wurde angezeigt und verurteilt. Bei mehrmaligen VerstöSSen wurde der Händler mit Berufsverbot belegt, sein Vermögen wurde eingezogen und ab ins Arbeitslager. Da soll es viele Händler gegeben haben (und nicht nur Mosesgläubige), die gegen das Gesetz verstoSSen und die nach LadenschluSS über den Hintereingang ihres Ladens noch Ware verkauft haben. Seit ein paar Jahren wurde der Hintereingang durch die Firma http://www.ebay.de ersetzt bzw. abgelöst.
    10.) Abschaffung des Rabatt-Gesetzes. Dieses Gesetz wurde inzwischen vollkommen geschleift, indem jeder Händler so viel Rabatt auf seine Ware gewähren kann, so viel er möchte. Wer gegen Adolfs lausiges Rabattgesetz verstoSSen hat und mehr als drei (3) Prozent Rabatt gewährt hatte, wurde angezeigt und verurteilt. Bei mehrmaligen VerstöSSen wurde der Händler mit Berufsverbot belegt, sein Vermögen inklusive seiner Villa wurde eingezogen und ab ins Arbeitslager. Und da soll es viele Händler gegeben haben (und nicht nur Mosesgläubige), die gegen das Gesetz verstoSSen und die mehr als nur 3 Prozent Rabatt einschlieSSlich Zugaben hingegeben haben. Dieses Barbaren-Gesetz wurde aber bereits kurz nach dem 1.4.1999 ersatzlos geschleift und die NAZI-STASI-Nachfolge-Justiz hat seither viele StrafprozeSSe weniger auf der Tagesordnung. (Wer das System aber auch nach dem 8. Mai 1945 durchblickte, es geschickt zu umgehen wuSSte und Multimillionär damit wurde, das war kein Geringerer als ein gewisser Herr SS-Obersturmbannführer Dr. Otto Beisheim.)
    Und der Herr möge auch Euch beschützen bis zum nächsten Wort zum Sonntag
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 52.1

      mini

      Ja großer Isidor,
      möge Gott Euer Heiligkeit schützen.
      Bis in alle Ewigkeit, Amun.
      Macht mich ganz feucht Eure wunderbaren Worte.
      Ach, könnt ich Euch von den Lippen ablesen, jeden Ton.
      Ihr seid so knisternd. Schade das Eurer Heiligkeit nicht darf.
      ergebenst auf Knien
      Eure Mimi

      Reply
      1. 52.1.1

        Pater A. Isidor

        Liebe Mini, danke für Deine lieben Worte,
        gerne lege ich auch Dir meine heilenden Hände auf,
        wie auch bei meinen vielen liebenden Damen und Keulen auf http://www.jappy.de,
        (das einzige Kontakt-Portal, bei dem man keine Zwangsabgaben bzw. garantiert nix einbezahlen muß)
        P.I.G.

        Reply
        1. 52.1.1.1

          mini

          Lieber Isidor,
          im Beichtstuhl? Ich kann es kaum erwarten, Euch zu beichten.
          Darf ich meine beiden Knaben (8+10) mitbringen oder muß es die Tochter (16) sein? Sie sind noch so rein und unschuldig.
          Ich fiebre Euch entgegen, wo kann man Euren heiligenden Händen so nahe sein?
          ergebenst auf Knien
          Eure Mini
          Sicher werdet ihr als frommer Mann der Kirche diesen Unsinn aufklären. Das die Polizei sich nicht schämt!
          http://pravdatvcom.wordpress.com/2013/01/12/einflussnahme-der-kirche-streit-uber-missbrauchsstudie/

        2. w.

          Wird immer besser hier…………….(gab es nicht den Blogwart Friedland hier?)

        3. Pater A. Isidor

          Danke Danke Danke ,
          Ihr meint es ja sehr gut mit mir
          Danke Danke Danke
          P.I.

  20. 51

    Pater A. Isidor

    Nummer 2.) bitte berichtigen “U” statt “E”
    2.) Die Deutsche GEMA-Zecken-Gesetz-Abschaffung vom 31.12.2012 (E-Musik-Fuzzis bekommen Jahr für Jahr das siebenfache bis neunfache der U-Musik-Fuzzis ausbezahlt) wurde bis 31.3.2013 hinausgeschoben.

    Reply
  21. 50

    Pater A. Isidor

    Die neuesten Geheimnachrichten aus den Katakomben des Berlin-Pankower Reichskristallpalastes
    und über was wir auf keinen Fall Bescheid wissen dürfen?
    Wahrlich wahrlich ich sage Euch: Es ist noch nicht aller Tage Abend!
    BOMBE: Das AUS für ein weiteres Gesetz aus dem „tausendjährigen Reich“! Ist da was dran?
    Am 31. Dezember 2012 ist nach 80 Jahren 1.000-jährigem Reich auch das “Schwarzarbeiter-Gesetz” vom 21.9.1933 ausgelaufen.
    Es handelt sich um ein weiteres Gesetz der restlichen 66 Gesetze aus der Zeit von 1933 bis 1945 von insgesamt 272 Ermächtigungs-Gesetzen.
    Denn seit dem 1.1.2013 ist endlich SchluSS mit den umgeschulten und umgewidmeten BRD-STAATS-Grenzsoldaten und den DDR-STASI-VOPO-Volkspolizisten zur Verfolgung von unschuldigen Freizeit-Arbeitern in der von linkskommunistischen SPD-SED-PDS-LINKS-GRÜNEN-Honecker-Nachfolge-Politganoven abgehalfterten, verarmten und verelendeten BRDDR.
    Weitere Hitler-Nazi-Stasi-SS-SA-NSDAP-Gesetze aus dem 1000-jährigen Reich, welche nach genau 80 Jahren zum 31.12.2012 ausgelaufen sind:
    1.) Das Deutsche GEZecken-Gesetz zum Aufbau der Rundfunksende-Anstalts-Anlagen und reichsweiten Broadcast-Sendestationen und Beamten-Sende-Silos für Adolf Hitlers Volksempfänger.
    2.) Die Deutsche GEMA-Zecken-Gesetz-Abschaffung (E-MusikFuzzis bekommen Jahr für Jahr das siebenfache bis neunfache der E-Musik-Fuzzis ausbezahlt) wurde bis 31.3.2013 hinausgeschoben.
    3.) Das Deutsche Reichsbahn-Monopol-Gesetz. Gefangene, Arbeitslager-Insassen, Konzentrationslager-Insassen durften ausschließlich nur mit der Deutschen Reichsbahn von Stadt zu Stadt oder von Lager zu Lager verschubt werden, denn die privaten Bus-Unternehmer waren nicht ausreichend zuverlässig, daSS sie das Reiseziel auch vollbesetzt oder überhaupt hätten erreichen können.
    4.) Das Deutsche Kaminkehrer-Monopol-Gesetz. Kaminkehrer waren Teil der Blockwart-Aufpasser-Spione, die in jedem Deutschen Haus nach dem Rechten sehen und entsprechend Meldung machen mussten.
    5.) Das Deutsche Schwarzarbeiter-Verfolgungs-Gesetz, denn in ganz Europa gibt es solch ein Gesetz zur Verfolgung von „Schwarzarbeitern“ nicht. Dort und in Übersee gibt es überhaupt keine sogenannte „Schwarzarbeit“.
    6.) Das Deutsche Wehrpflicht-Gesetz für Zwangsarbeit an den Waffen im GroSSdeutschen Reich und im GroSSdeutschen Nachfolge-Konstrukt ist am 31.12.2010 bereits ausgelaufen, während es im Heimatland Österreich demnächst eine Volksabstimmung geben soll, um über die Abschaffung von Adolf Hitlers Wehrmachts-Nachfolge-Wehrpflichts-Gesetz zur Ausbildung von Kindern und Jugendlichen an den Krupp-Daimler-H&K-MBB-Waffen-Systemen in seiner Heimat zu befinden.
    7.) Das Deutsche Konkursordnungs-Gesetz (K.O.!) für die vorsätzliche und planmäSSige Zerschlagung von Unternehmen und Firmen und der einhergehenden Enteignung von Unternehmern und Firmeninhabern im Auftrag von Hitlers Nazi-Justiz und der Nachfolge-Justiz des 1000-jährigen GroSSdeutschen Reiches. Adolf Hitlers barbarisches Schuldenturm-Gesetz wurde bereits nach dem 30.4.1999 von 30 Jahren auf sieben Jahre verringert bzw. verkürzt.
    8.) Und weitere 59 Gesetze aus der verstaubten Zeit werden folgen.
    Man muss sich nur fragen dürfen, warum und weshalb die gleichgeschalteten System-Lizenz-Medien sich über diese und viele anderen Vorgänge jetzt nach 80 Jahren Justiz-Terror immer noch ausschweigen bzw. ausschweigen müssen?
    Wer von den geneigten Journalisten, Knechtschreibern oder DJV/BJV-Mitgliedern über alle restlichen 59 Barbaren-Gesetze aus der Zeit von 1933 bis 1945 Bescheid wissen möchte, der sende bitte seine Anfrage an:
    Jakobiner@web.de
    Denn nur wer die restlichen Gesetze aus dem 1000-jährigen Reich bzw. dem lausigen SPD-SED-PDS-LINKS-GRÜNEN-BRDDR-Honecker-Nachfolge-IM-Erika-IMB-Larve-IMB-Notar-IM-Tulpe-IM-Czerny-ff.-Regime genau kennt, der weiSS auch bestens darüber Bescheid, was im Jahr 2013 noch alles auf die 82 Millionen Menschen vom Protektorat des Berlin-Pankower Reichskristall-Palastes aus auf die Menschen noch zukommen wird.
    Spitz pass auf, denn sie belügen Dich und betrügen Dich und führen Dich auch noch 80 Jahre nach der Machtergreifung hinters Licht!
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
      1. 50.1.1

        Pater A. Isidor

        S-rry, bei mir geht das “-” nich. Werde meinen PC richten lassen.
        Danke für die Aufmerksamkeit
        P.I.G.

        Reply
        1. 50.1.1.1

          JetztReichts

          Jetzt reichts, Pater! Wer nimmt ihnen die Beichte ab? Frau Lourdes, wieso genehmigen sie die Abwertung dieses Blogs durch die nervtötenden Kommentare des jüdisch-katholischen Möchtegern-Paters? Nicht-Zensur in allen Ehren, aber wieso schafft man bezahlten Schreibern, die hauptberuflich Desinformation verbreiten und rotzfrech sind, Gehör? Dieser Pater ist schon mit seinem “G-tt” entlarvt. Es stimmt, dass man den Satan nicht beim Namen nennen sollte. Das ist der einzige Grund dieser Schreibweise. Wird hauptsächlich von Juden angewandt. Juden sind auch nur Menschen, aber ihr Gott ist der Deibel.

        2. 50.1.1.2

          kopfschuss911

          Isid*r, ich schenk´ dir ein paar für die Übergangszeit: ooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
          :mrgreen:

        3. 50.1.1.3

          nordlicht

          Lügner!

        4. 50.1.1.4

          uwe

          Im Jahr 1598 wurde Isid-r heiliggespr-chen.
          Der Heilige Isid-r wurde 1722 zum Kirchenlehrer ernannt.
          2001 war er als Patr-n des Internets im Gespräch.
          Im gleichen Jahr wurde auch der Isid-r-Award gestiftet
          Sein Gedenktag ist innerhalb der Kath-lischen Kirche der 4. April.
          Denkt mal nach mit WEM ihr überhaupt redet!!!
          Als- etwas mehr Respekt!
          HACKEN ZUSAMMEN!!!

        5. Maria Lourdes

          Witzig ist aber das auch nicht!

        6. Pater A. Isidor

          Liebe Maria
          Es ist doch wunderbar, daß die Predigten und die Worte zum Sonntag überhaupt gelesen werden,
          denn offenkundig ist es, dass nur das Lesen bildet.
          Und behaupte bitte niemand, daß man solche Predigten schon einmal von einer Kanzel oder gar von einer Bundeskanzel herab gehört hat?
          Pater A. Isidor überlässt es dem geneigten Leser, ob die Reformen gut oder schlecht waren oder sind für die Menschen in der BRDDR.
          Dies möge jeder Leser für sich selbst entscheiden.
          So wahr mir der Herr helfe
          Euer Pater A. Isidor
          bis in alle Ewigkeit
          Amen

        7. Maria Lourdes

          Das Thema hier lautet aber..”Wie konnte ich 1939 wissen, daß ich, indem ich mich freiwillig zur Waffen-SS meldete, ein Verbrechen beging?”
          und nicht “Das Wort zum Sonntag von Pater Isidor”
          Gelobt sei Jesus Christus, sagt Maria Lourdes!

        8. Pater A. Isidor

          P.I. meint: Thema leider nich verfehlt!

        9. Maria Lourdes

          Aha, das “Wort zum Sonntag” und “WaffenSS” ein Thema! Man merkt der Karneval läuft schon auf Hochtouren!
          Padre, Padre…

        10. Pater A. Isidor

          Was das “Wort zum Sonntag” mit dem “Tausendjährigen Reich” zu thun hat?
          Im September 1939 hat der Herr Reichskanzler mit dem Vatikan ein Konkordat (einen Vertrag) abgeschlossen, daß Monat für Monat acht bzw. neun Prozent Zwangskirchensteuer aus dem GroSSdeutschen Reich an den Vatikan bezahlt werden wird, wenn die Priester und die Pfarrer von den Kanzeln sich mit der Kritik an seiner Politik – vor allem an seiner Verfolgungs-Politik der Mosesgläubigen – zurückhalten und möglichst keine negativen Predigten und Hirtenbriefe mehr verfassen würden.
          Dieser Vertrag besteht heute noch und Jahr für Jahr werden rund sieben Milliarden Euronen
          Zwangskirchensteuern an die Ligabank und an die Vatikanbank überwiesen.
          (Mit der Evangolischen Kirche in Augsburg und Wittenberg besteht bis heute ein gleichartiger Vertrag)
          So wahr mir der Herr helfe
          Euer Pater A. Isidor
          bis in alle Ewigkeit
          Amen

        11. Maria Lourdes

          Schreib nicht so einen Mist, das Konkordat wurde am 20 Juli 1933 bereits geschlossen, das hab ich Dir letztes mal schon geschrieben.
          Amen!

        12. Chief Standing Bear

          Machs gut, U-Boot !
          Was schwätz er hier immer noch, mache er endlich einen Abflug.

      2. 50.1.2

        w.

        Wer erinnert sich noch das Photo von A.Hitler ………..der Besuch des Gottesdienstes
        mit Hindenburg.Mon dieux……………

        Reply
        1. 50.1.2.1

          JetztReichts

          Das artet ja dermaßen aus hier – wo sind wir? In einem Internet-Forum für Sonntagsschwätzer oder einer Plattform für Denker, Forscher und Interessierte? Wo die in diesem Blog veröffentlichten Artikel ihresgleichen suchen, da sauber recherchiert und damit vielen die Augen öffnend, muss man bei diesem ewigen Palawer und Schwachsinn dieses Führers geistiger Demenz, seines Zeichens Isidor von HinterDemMondHock und vieler anderen doch den Kopf schütteln. Die nervtötenden Kommentare hier von irgendwelchen Brezeln, die keinen Hehl daraus machen, ihre privaten Probleme hier zu veröffentlichen auf der einen Seite. Aber diese schwachsinnigen Videos, wie das von Bäcker Sacher auf der andern, sind doch unter aller Sau. Die sind doch nicht einmal lustig. Hier lachen schon viele der heutigen Jugend nicht mehr, weil einfach nur peinlich, dumm und ausgelutscht. Welches Kind kennt/guckt solche Videos überhaupt noch an, bzw. versucht hier lustig zu sein, indem es absichtlich nach so einem Quatsch sucht, wahrscheinlich nach der ersten Assoziation mit “wie kann ich schnell lustig wirken”, welche sofort zur Suchmasken Eingabe “Hitler Verarsche” führt, ein typisches Verhalten vorpubertärer, verhaltensgestörter oder hängen gebliebener Geschädigter. Ich appelliere an Frau Lourdes, diesen Makel von diesem Blog zu entfernen. Hier äußert keiner seine Meinung, hier verwirklicht keiner sein Recht auf freie Meinungsäußerung – hier wird vorsätzlich Schund verbreitet, Unzucht betrieben! Dennoch – Recht auf freie Meinungsäußerung kann bekanntlich co-existieren mit Wehrhaftigkeit und Bekämpfung von Schund(Freiheit des Geistes vs. Freiheit der Gesinnung). Man wird ja wohl informative Kommentare von unsachlichen, schwachsinnigen Schund-Kommentaren trennen können. Als Blog Wartin sollten sie dafür verantwortlich sein, dass der Blog gewartet wird. Dazu zählt nun einmal das Verbot von Handlungen, die diesen Blog abwerten/schädigen. Sie sind doch auch nicht daran interessiert, dass ihnen die Leser davon laufen, verwirrt nach Isidor, kopfschüttelnd nach Sacher, zum Abschied winkend nach W. und Knicke/Merkelshämo. Wer zum ersten mal auf diesem Blog ist und die Artikel durchliest wird beeindruckt sein. Wer dann die Kommentare liest wird nie mehr wieder kommen wollen. Versetzen sie sich mal in die Lage eines Neulesers. Wo früher die geistreichen Kommentare eines Knicke und vielen anderen waren, fühlen wir heute einen Fremdscham für Isidor.

        2. Maria Lourdes

          Ich hab das Video rausgenommen, Du hast recht!
          Gruss Maria Lourdes

        3. JetztGehtsWieder

          Danke, Frau Lourdes für ihre tägliche Arbeit an diesem Blog!
          Mit freundlichen Grüßen,
          “JetztReichts”
          @Sachertorte
          Nehmen sie die Kritik nicht persönlich und sehen sie sie schon gar nicht als Beleidigung an, versuchen sie, daraus zu lernen. Danke un auch freundliche Grüße an sie.

        4. Sachertorte

          @ Jetzt
          scheinbar fühlten sich durch das Video nur Personen angesprochen, anderen Adresse es gerade nicht gehen sollte. Das Video war als eine Antwort zu verstehen, auf den zwanghaften Hitlerfimmel , das ewige verdrehen von geschichtlichen Tatsachen der Kommentatoren W, Uwe und Merkel und Konsorten.

        5. W.

          Sorry,aber ich habe nichts verdreht,ich sage nichts neues wenn ich behaupte,dass H.Schacht die BIZ in Basel mitgebastelt hatte.
          Und diese Bank regelt nun mal unser Finanzleben…………..jeder der ein Konto hat,hat mit diesem Sauhaufen zu tun.

        6. Sachertorte

          @ jetzt
          aber der Schwachsinn aller übrigen Schreiber ist wohl Gold wert, wer bestimmt die Qualität der Kommentare ?

        7. Maria Lourdes

          Ich glaub, da bist nicht nur Du gemeint, ich werde ab sofort zensieren, und zwar so lange das nötig ist!
          Gruss Maria Lourdes


  22. 49

    Pater A. Isidor

    BOMBE: Der erste Deutsche Reichsbürger wurde durch das alliierte Berlin-Pankower Protektorsts-Regime jetzt weggeseperrt.
    Das lausige und total verlogene NAZI-STASI-JUSTIZ-Nachfolge-System hat diesem Mann (Deutscher Reichsbürger) wegen seiner politischen Einstellung die Gewerbeerlaubnis entzogen und anschlieSSend behauptet, er hätte angeblich illegal Sprengstoff beseSSen.
    Tatsache ist aber, daß er offiziell mit den Neujahrs-Pyromanen-Produkten gehandelt hat und das Regime hat es fertig gebracht, daß er seine eingekauften Bestände und Vorräte vor Neujahr durch den Entzug seiner Gewerbeerlaubnnis nicht mehr abverkaufen konnte.
    FAZIT: Nicht mit Feuerwerkskörper handeln – oder alle 80 Millionen potentielle Deutsche Reichsbürger melden den Handel mit Feuerwerkskörpern und Chemikalien als Gewerbe an und alle treten ab sofort in Schützenvereine ein oder gründen selbst neue Schützenvereine (Nur als Mitglied eines Schützenvereins darfst Du genehmigungsfrei Waffen besitzen und die Waffen auch mit nach Hause nehmen, um sie dort zu Hause aufzubewahren)?
    Denn solch raffiniert aufgestellte Fallen können nur dem NAZI-STASI-JUSTIZ-Nachfolge-System einfallen, um unschuldige freiheitsliebende und freiheitskämpfende “Deutsche Reichsbürger” in die Neuenschönhausener, Mauthausener oder in die Spandauer STASI-NAZI-JUSTIZ-Nachfolge-NEW-CIA-NWO-Guantanamo-Kolonial-Knäste zu stecken?
    Spitz pass auf: Das System hört, faxt, simst und mailt auch Dich Tag für Tag und Nacht für Nacht ab, auch wenn Du es nicht für wahr und nicht für möglich halten kannst.
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/razzia-in-neukoelln–reichsbuerger–hortet-chemikalien,10809148,21414698.html
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
  23. 47

    kurspa

    ich muss da mal was loswerden. hier im blog, der jetzt etwas zum altlastenblog wurde, funktioniert es nicht mehr so richtig. hier keift man sich an, wann adolf den letzten furz gelassen hat und ähnliches. leute, das interessiert mich nicht mehr, wahrscheinlich viele andere auch nicht mehr. dadurch – das gekeife – wird der blog nicht besser. und ehrlich gesagt, so tragisch dies alles ist mit der vergangenheit, geht mir das alles am arsch vorbei. die alte “Geschichte” existiert irgendwo, 100 prozent, mit allem drum und dran und wird auf den tisch kommen..
    seit lupos weggang kamen weiterhin gute artikel, doch zu wenige welche die gegenwart beleuchten. das fehlt hier schon. einfach mal durchforsten was da für verbrecher in der politik rumspielen usw. naja, auch da wird es gegner/befürworter geben. ich meine damit, gegenwart und ( ausrechenbare ) zukunft nicht ausser acht lassen, die ist ( fast ) wichtiger wie die vergangenheit. warum wird die wehpflicht abgeschafft ? – weil söldner eher auf das volk schiessen usw., EU, Mittelmeerunion, eurasische Union usw. die scheiss nichtlegimitierten und nichtgwählten RÄTE und sonstiger dreck der volksverdummung und freiheitsberaubung jedes einzelnen. an den pranger stellen die schwoinchen, die schwulen, die lesben usw. mir ist wurscht ob schwul-lesbisch, aber sowas darf sich nicht staat oser gar Rechts-staat nennen. oder gie gesteuertem institute wie RKI usw.
    auch bei solchen themen darf man ruhig auf die ursprünge zurückgehen usw. wie das lupo auch machte. mir hilft es nicht, das alte bis ins tausendste aufzuklären, wenn solche ratsarschlöcher ihren schrecken verbreiten. das ist tausendmal böser wie die letzten 150 jahre. es ist einfach, immer das gleiche spiel, ja seit jahrtausende, heute mit anderen verfeinerten methoden.
    dazu sollte man wissen, dass das buverfgericht ne private firma ist
    http://www.manta.com/ic/m9ws3c6/de/bundesverfassungsgericht
    und unter besatzungsrecht täuschen und tarnen erlaubt ist. ein scheissladen ist das. und mir ist es wurscht, ob hier am blog 5 oder 35 u-boote rumseggeln, letztendlich geben die auch mal den löffel ab, die idioten da. eine option ist immer offen, wenns notwendig wird, dann grosser krieg. gazauf läufts hinaus nach anstehenden bürgerrevolten etc.
    dank und schönes wochenende.
    so ist halt das Leben.

    Reply
    1. 47.1

      Maria Lourdes

      Schau Dir mal objektiv die Artikel der Reihe nach auf der Startseite an, ich denke da wird genug über die Gegenwart berichtet, so wie ich das sehe, sind das von gesamt 18 Artikeln gerade mal 4 Artikel, die sich mit der Vergangenheit beschäftigen.
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
    2. 47.2

      Friedland

      Wer die Vergangenheit nicht kennt, versteht nicht die Gegenwart und begreift auch nicht, was in der Zukunft geschehen könnte.

      Reply
      1. 47.2.1

        kopfschuss911

        …und merkt auch nicht, daß sich die Zeiten gleichen wie ein Ei dem anderen:

        Reply
        1. 47.2.1.1

          Friedland

          Reichstagsrede 10. Februar 1933,
          Die Gegenwart überholt gerade die Vergangenheit,
          die Zeit ist eine Fiktion und existiert im Grunde nicht,
          alles geschieht gleichzeitig, verläßt man den dreidimensionalen Raum.

        2. Friedland

          Korrektur: Sportpalastrede 10. Februar 1933

    3. 47.3

      Werner

      Mein lieber @ kurspa,
      wenn Du mal in der ‘Übersicht ältere Artikel’ am linken Rand auf den Dezember 2009 klickst, wirst Du feststellen, dass Lupo seinen Blog mit ‘Meine kleine Desinformations-Tages-Rundschau’ am 11.12.2009 begann. Das waren (seine) tagesaktuellen Interpretationen von Mainstream-Artikeln, die er genüsslich zerpflückte. Die Kommentare zu diesen Artikeln sind leider nicht mehr vorhanden, sie werden (nach einer gewissen Zeit – wordpress-Voreinstellung ist glaube ich ein halbes Jahr) nicht mehr angezeigt. Aus den Kommentaren war alsbald ersichtlich, dass seine Leser seinen Ausführungen großentels nicht folgen konnten. So kam es z.B. zur Anregung: “Jedermann sollte mehr über die Auswirkungen der verbrecherischen FED-Politik in den letzten 100 Jahren wissen“.
      Und da dieses ‘Grundwissen’ bei seinen (damaligen) Lesern nicht vorhanden war (siehe ‘Vorbemerkungen für Erstleser‘), begann er, die letzten hundert Jahre ‘aufzuarbeiten’, angefangen mit der ‘Verborgenen Diktatur des Rothschild-Imperiums‘, Folge 1: Die Vorgeschichte, Folge 2: Wie und warum der 1. Weltkrieg begann. Nach Folge 5 ‘Roaring Twenties’ sprang er zu Folge 43, weil er merkte, dass ihm die Zeit zu knapp wurde. Die fehlenden 36 Folgen 6-42 hatte er sicher auf seinem Rechner, aber es war ihm nicht mehr vergönnt, sie zu veröffentlichen.
      Man muss Maria dafür danken und ihr zugute halten, dass sie versucht, diese Lücke zu füllen. Ich finde, dass sie das großartig macht. Ich denke auch, dass unter den inzwischen 1.132 Abonnenten dieses Blogs einige Leser sind, die zur Aufarbeitung der letzten hundert Jahre sehr viel beitragen könnten und dies auch tun würden, wenn sie nicht befürchten müssten, von einigen Kommentatoren ‘angepisst’ zu werden. Wozu wir alle beitragen könnten, wäre die ‘kleine Desinformation-Tages-Rundschau’ wieder zum Leben zu erwecken. Wir sollten deshalb das gegenseitige Anstänkern bleiben lassen und uns selber aktiv einbringen. Das sind wir Lupo schuldig.

      Reply
      1. 47.3.1

        Maria Lourdes

        Danke Werner, eine tiefe Verneigung!
        Maria Lourdes

        Reply
  24. 46

    W.

    Time to say good bye.Wie V. Knigge und andere lese ich in Zukunft nur noch andere
    blogs.Lupo ging es immer um die NWO und nicht so sehr um Fragen der Alten ob A.H. gut oder schlecht war.Das ist unerheblich.
    Au revoir!

    Reply
    1. 46.1

      nordlicht

      Das Wandern von einem blog zum andern betreibe ich nun auch seit einigen Jahren und die erlangten Erkenntnisse haben mich meiner lange verborgenen inneren Sicht näher gebracht. Lupos Beiträge hatten mich geradezu gefesselt. Mein fast tägliches Lernpensum war enorm, immer aber spürte ich einen Drang, das Gelernte in Taten umzusetzen und hoffte auf Lupo bzw. Maria als Wegweiser. Es dauerte lange, bis ich wahrhaben wollte, was Lupo des öfteren sinngemäß auch geschrieben hatte: Das Werkzeug gebe ich Euch, handeln müsst Ihr selber.
      Um es nun kurz zu machen: Die bloggerei ist einerseits ein Segen für alle Wahrheitsfreunde, andererseits aber auch eine entfremdende Form der Kommunikation und ebenfalls ein nicht zu unterschätzender Zeitfresser.
      Eine Verbindlichkeit unter der Befreiungskräften herzustellen, geht meiner Ansicht nach nur, wenn wir uns daran machen, uns auch physisch die Hand zu reichen. Meckerer gibt es viele, aber “Hand”elnde noch zu wenig.
      Unser Vorsprung gegenüber den vielfach korrupten “Mandatsträgern” ist das Wissen und die Unbestechlichkeit.
      Ohne jetzt dem bundesdeutschen Parlamentarismis frönen zu wollen (das System ist nicht reformierbar!), halte ich es für sinnvoll, während der “Wahl”zeit viele Hände zu berühren. Unser aller Heimat kann nicht allein digital wiedergewonnen werden.
      Ich selbst plädiere dafür, die bürgerliche Wahlalternative2013 oder die Linke zu unterstützen und würde mich über Eure Meinungen dazu freuen.

      Reply
      1. 46.1.1

        Chief Standing Bear

        Na, klar wähle und unterstütze die Linke, hast scheinbar eine Menge vom “Lupo-Stoff” nicht verstanden. Ich warte nur noch auf ein Idioten der schreibt, ich wähle die NPD.
        Oh, Mann !

        Reply
        1. 46.1.1.1

          nordlicht

          Mir geht es nicht ums wählen, Chief, sondern darum, sich einzumischen, z.B. Veranstaltungen in dieser Zeit aufzusuchen oder auch selbst durchzuführen. Gemeinsamkeiten mit kritischen und zum Handeln bereiten Zeitgenossen sehe ich vor allem bei den Anhängern der genannten Gruppen.
          Bedenke: es herrscht Krieg. Der Hauptfeind kann besiegt werden. Aber nach meiner Überzeugung müssen Allianzen geschaffen werden, wie immer diese auch aussehen mögen.
          In einem seiner letzten Artikel hatte Lupo die Notwendigkeit einer 180°-Wende herausgestellt. Ich kenne niemanden, der es nicht leid ist, von morgens bis abends dem Wust von Regularien des Imperiums ausgesetzt zu sein. Allein schon dieses Kriterium der stetigen Bevormundung und Verunsicherung wäre ein Ansatz, unterschiedlich gepolte Menschen für ein grundlegend anderes Weltbild zu gewinnen.
          Mit pauschaler Verteufelung möglicher Bündnispartner kommen wir in dieser Situation jedenfalls nicht weiter.

      2. 46.1.2

        Friedland

        Scharf überspitzt formuliert, es existiert kein sog. Parlamentarismus mehr, die Parteien sind zu einer Einheitspartei und Verrätertruppe mutiert, deshalb nicht mehr wählbar.
        Andere Formen der gesellschaftlichen Organisation müssen entwickelt und gefunden werden, da alle Parteien nach dem (geplanten) Zusammenbruch der Währungen ihr Ansehen verspielt haben werden.
        65 Jahre Lüge und Verrat in Deutschland werden ihr übriges dazu tun!

        Reply
        1. 46.1.2.1

          nordlicht

          Sehe ich auch so. Die Parteien gehören zerschlagen, aber deren Anhänger sind zum großen Teil guten Willens und müssen für den Kampf gewonnen werden.

  25. 45

    Netzband

    Ja man lernt nie aus, und bin manchem hier dankbar. Man muß auch Geduld haben mit denen, über die Kriegsschuld nichts wissen, falls sie es ehrlich meinen – solange in Schulbüchern und Medien immer noch die Urteile des Nürnberger Militärtribunals als Darstellung unserer Geschichte verbreitet werden. Nur so langsam wird es absurd, denn im Internet kann man sich wirklich die Tatsachen über die Kriegsursachen heraussuchen und das kostenlos.. Wenn aber Hitler (aufgrund der nunmehr erkannten Fälschungen vor jenem Tribunal) freigesprochen werden wird von dem Vorwurf Krieg angestrebt zu haben, dann war er ohne Zweifel auch treu zum deutschen Volk und es kann keine Rede davon sein, er hätte für andere Mächte gearbeitet.
    8. Mai 1945 – 8. Mai 2005: 60 Jahre nach Kriegsende
    Befreiung oder Niederlage oder was?
    http://www.verband-deutscher-soldaten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=109&Itemid=95

    Reply
    1. 45.1

      w.

      Deutsches Volk………….ein Rheinlander kann den Bayern nicht ausstehn.
      War Adolf so Deutsch wie Stalin aus Georgien ein Russe?

      Reply
      1. 45.1.1

        kopfschuss911

        Nur Stammtischgewäsch und Sch***hausparolen…
        Ich komme aus Bayern – warum sollte ich Rheinländer nicht ausstehen können?
        Wie “Deutsch” bist du denn? Für ihn hörte das Deutsch-Sein jedenfalls nicht an künstlichen – von den “Siegern” eigenmächtig errichteten Landesgrenzen auf…

        Reply
      2. 45.1.2

        Chief Standing Bear

        “Deutsches Volk………….ein Rheinlander kann den Bayern nicht ausstehn.”
        ja, das machen die Spalter gern, Jeden gegen Jeden hetzen. “W” der klassische Dummschwätzer eigentlich zu auffällig, um für voll genommen zu werden.
        Natürlich sind die deutschen Stämme Jahrhundertelang gegen einander ausgespielt worden. Warum wohl, wer hat bis heute ein Interesse daran.
        Während sich Franzosen, zuallererst als Franzosen empfanden, danach erst als Pariser, Nord oder Südfranzosen, war das bei den Deutschen umgekehrt.
        Ändern tat sich das halbwegs in den Schützengräben des ersten Weltkrieges, dort entstand eine Art Gemeinschaft ,die über den kleinlichen Lokal-Patriotismus hinaus wuchs.
        Die Nationalsozialisten wussten, wie wichtig es ist sich kennenzulernen, um alte Vorurteile abzubauen.
        Auf den KDF-Schiffen wurden die Plätzen im Speisesaal immer mit Urlaubern aus verschiedenen Gauen belegt.
        Die unterschiedlichsten Volksgenossen aßen 3 mal Täglich, 14 Tage miteinander, sie lernten sich “zwangsweise” kennen und schätzen.
        In der Hitlerjugend wurden großen Wert darauf gelegt, das Deutschland aufs Schusters Rappen erwandert wurde, um seinen vielfältigen deutschen Menschen kennen zu lernen.
        Im heutigen Deutschland werden die Mitteldeutschen für alles mögliche Unheil verantwortlich gemacht, sowie nachdem Krieg die Vertrieben im Westen, die man dort Ost-Zigeuner und ähnliches nannte.
        Heute sind es wieder die kleinen W-Wühlmäuse die hetzen und spalten, nichts ist denen einen schlimmeres Grauen, würden Süd-Nord-Mittel und Westdeutsche sich vertragen und, wie ein Mann zusammen stehen.

        Reply
        1. 45.1.2.1

          Chief Standing Bear

          Auch U-Bootbesatzungen wurden zur Erholung bei bei Familien auf den Land untergebracht, vorwiegend in den Bergen. Jede deutsche Familie war stolz auf seinen tapferen Gast, damals U-Bootfahrer waren die Stars (heute sind es kriminelle Neger wie 50 Cent).
          Vor allem lernten sich Leute von der Küste und Menschen aus den Bergen kennen.

      3. 45.1.3

        W.

        Wir aus NRW wollen keine Bayern ……………es mag hier auch keiner Munchen.

        Reply
  26. 44

    uwe

    Hallo Maria,
    bitte lösche ALLE meine Beiträge, soweit Du sie findest. Es ist mir sehr peinlich hier noch etwas veröffentlich zu haben. Der gute Geist ist nicht mehr drin. Lupo ist schliesslich gestorben. Und die Zeit hat sich geändert. Auch die Themen.
    Alles Gute
    UWE

    Reply
    1. 44.1

      Merkelshämo

      ja uwe,
      zu viele schreiben hier nicht mehr, haben sich zurückgezogen.
      die gesinnungskultur wird immer ausgeprägter – das ist schade.
      freiheit wird nicht geachtet – freiheit im geist meine ich.
      es wird gemobbt, beschimpft.
      schade daß du gehst.
      machs gut.

      Reply
      1. 44.1.1

        Chief Standing Bear

        Leider findet unser Uwe den Ausgang nicht.

        Reply
        1. 44.1.1.1

          uwe

          Howgh, Häuptling Kleiner Bär hat gesprochen. .
          er möchte in dem Kinderkarussell gerne ungestört weiter “fahren”, der Chief.
          Man muß ihn wirklich liebhaben, sagt er uns doch die volle Wahrheit.
          Wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab.
          DANKE, lieber Bear, das stimmt.
          (Es war naiv von mir, hier echte gemeinsame “Aufklärung” zu erwarten. Der Mensch als Herdentier hat in Wahrheit eben doch ganz andere Interessen. Sei’s drum.)

        2. Firestarter

          Wenn es andere juckt, dann musst du nicht kratzen.
          Halt die Ohren steif Uwe, da kannst doch drüber stehen.

        3. uwe

          @Firestarter
          das hatte ich zuerst auch gedacht und dann erkannt, das er es lieb meint, vielleicht unterbewußt, denn es STIMMT. (Deshalb müßte ich richtig übersetzen Häuptling Aufrechter Bär.)
          Du bist ein feiner Philosoph und ich falle immer noch auf die Technik des Automatischen Blogreaders herein. Sorry.
          Es liegt mir am Herzen das manch ein Mensch von der brutalen Realität eines sinnlosen Krieges verschont bliebe, was leider wohl naiv ist. Ohne die eiserne Faust ins Gesicht merken viele leider gar nichts mehr.
          Ich wollte noch auf einen altbekannten Film hinweisen, der diese Zeiten ohne Schnörkel in seiner Tiefe beschreibt.

          LG UWE

        4. Chief Standing Bear

          sag zum Abschied leise Servus….. Tschüss, U-Boot

    2. 44.2

      nordlicht

      @Uwe
      Schade, aber verständlich.
      Die allzu leichtfertige Benutzung der Vokabel “Troll” durch einige Kommentatoren zeugt entweder von großer Ungeduld oder von gezielter Verwirrungsabsicht. Aber wie dem auch sei, Übereifer tut nicht gut und nützt nur der anderen Seite. Vielfach besteht wohl noch ein wenig Lernbedarf…
      Ich jedenfalls bleibe hier als Leser und gelegentlicher Schreiber und bin dankbar, dass Maria Lupos blog fortführt und hilft, die wahre Geschichte ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen.
      Die Erkenntnisse, die wir älteren uns mühsam erarbeiten, werden unsere Kinder und Enkelkinder einst nutzen können, unseren Planeten zu reinigen, sofern sie es denn wollen.

      Reply
      1. 44.2.1

        uwe

        @Nordlicht
        Du gehörst auch zu den alten ehrlichen Kämpfern:
        Wenn auch heute die TROLLE LAUT SCHREIEN: HALTEN DEN TROLL!!!
        Das ist eben ein uralter Trick. Die haben wir, als Lupo noch lebte, spielend ausgeschaltet. Sogar die knallharte Liga der Lubawitscher, die über “Macht” und Geld ohne Ende verfügen. Die haben wir spielend zusammen fertiggemacht. Obgleich sie viele Trolle mit allen Tricks parat hatten und sogar massiv drohten zuletzt. (Eine der gefährlichsten Truppen). Dagegen sind die Trolle heute quasi Witzfiguren. Sorry.
        Heute muß ich darüber lachen. Es ist so lächerlich und offensichtlich.
        Bitte nicht übelnehmen. Wer ein wenig Verstand hat erkennt es selbst.
        Wer nicht, macht auch nichts. Ich will ja niemanden überzeugen.
        Wir haben ganz andere Themen die wichtig sind heute, und nur noch damit befasse ich mich.
        Alles GUTE, Nordlicht
        UWE

        Reply
        1. 44.2.1.1

          uwe

          Es geht nur über Ehrlichkeit und Vertrauen. Mit den Herzen sieht man besser. Der Intellekt kann leicht getäuscht werden.

        2. Untertan

          Einen ähnlichen Kommentar wollte ich hier auch schon einmal abgeben, habe aber lieber verzichtet, da die Blog-Warte sich hier als Wächter aufspielen – ist ja auch ihr Sinn und Zweck – und Maria Lourdes dies zuläßt. Ich bin froh, daß sie den einen oder anderen gelegentlich in seine Schranken weist, kann aber auch verstehen, daß dieses Projekt hier dermaßen viel Kraft verschlingt, daß man nicht mehr weiß wo oben und unten ist. Das ist ja auch so gewollt. Aber sie wird dennoch mit dem Herzen erkennen, was förderlich ist oder schädlich. Tugendhaft ist übrigens, jeden Kommentar zu veröffentlichen; das Gegenteil davon ist, mit immensem körperlichen und geistigen Aufwand einen Blog fortzuführen, und sich an vermeintliche “Unterstützer” anzulehnen, die angeblich dafür sorgen, daß hier keine Trolle auftauchen. Für mich waren genau diese “Trolle”, wie Uwe, Merkelshamö oder jackot, Marc eigentlich ganz normale Suchende. Aber wahrscheinlich werde ich im Moment, indem ich diesen Kommentar absende auch zum Troll.
          Ich zitiere hier nochmal: “Es geht nur über Ehrlichkeit und Vertrauen. Mit dem Herzen sieht man besser. Der Intellekt kann leicht getäuscht werden.” (leicht korrigiert, weil ich die widerliche aufoktroyierte und nicht durch Sprache und Menschen gemachte Schreibung per Bürokratie hasse, und deshalb darauf achte, in akkurater vorbürokratischer Rechtschreibung zu schreiben, die auch im Duden durch Eigenentwicklungen der Menschen! und ihrer bildlichen und dadurch ausdrücklichen Schrift berücksichtigt wurde.)
          Wenn wir nicht in die Zukunft denken, sondern uns immer und wieder verführe(r)n lassen, dann werden wir immer und immer wieder draufzahlen, enteignet, entrechtet werden und vor allen Dingen unser Land und unsere Wurzeln endgültig verlieren, sofern dies nicht alles schon geschehen ist und wir davon heute nur noch! nichts merken.
          Ich denke JEDER, der hier liest, hat diesen (als Link folgenden) endgeilen Film schon mehrfach gesehen! Und mitbekommen, wie sie verarscht worden sind. Wie sie wochen- und monatelang durch die Meere fuhren, um psychologisch malträtiert zu werden. Wobei für sie selbst der Zusammenhalt der Kameraden mehr galt, als der Führerbefehl! Und wenn man weiß, daß der Feind vermutlich schon lange die “verschlüsselten” Anweisungen mitlesen konnte, indem er die “Enigma erbeutet” hatte, kommt einem das gar nicht mehr so spanisch vor. Ja, und es mögen Verräter im eigenen Land gewesen sein, dennoch kann und wird so etwas immer und immer wieder geschehen, solange wir Menschen uns wieder und wieder verfühe(r)n und regieren lassen.
          Aus meiner Sicht ist es nicht wichtig, ob das Wolferl mit seinen Wolfsgruben, -burgen und -schanzen für uns(?) etwas geleistet haben soll. Für mich ist entscheidend, daß er jederzeit die Macht hatte, überhaupt über unser Leben zu entscheiden. Und das gilt natürlich auch für die Zeit und die Mächte davor! Und ich finde die Zeit ist zu knapp, da wohl mittlerweile jeder spürt, daß einschneidende Veränderungen vor der Haustür stehen, danach zu suchen, was in der Vergangenheit wie gelaufen ist (das können wir nachholen, oder wir lassen es besser bleiben, denn wen sollen wir denn verantwortlich machen, da ja letztendlich wiederum wir, die doofen Steuerzahler für sämtliche Vergehen der “Eliten” bezahlen müssen – entweder durch Steuern oder durch Opfer aus den eigenen Familien, deren Entrechtung, Entwurzelung, Verheizung in Kriegen – das betrifft übrigens alle Untertanen in allen Ländern dieser Welt), sondern uns eher darum bemühen, den wiederum belogenen und betrogenen Menschen endlich ihre verdiente Freiheit ohne Herrschaft zu vermitteln, indem wir diesen klar machen, daß sie sowieso nur für die Eliten gearbeitet haben und nicht für ihr eigenes Leben!
          Vermeintliche “Bildung” braucht die Menschheit nicht. Die heutige “Bildung” dient nur den Eliten und der Verdummung der Massen. Heute ist das Internet ein Medium, das vermeintlich zur Aufklärung beiträgt. Ich nenne es eher so, es trägt zum Erwachen bei. Auch die vermeintliche Aufklärung durch das Internet trägt nach wie vor dazu bei, das Teile und Herrsche Spiel aufrechtzuerhalten. Da muß man ja nur mal mehrere Kommentarbereiche durchlaufen haben. Man erkennt dennoch, daß auch dies wiederum ein weiteres Machtmittel ist und alle wiederum auf alle hetzt. Jedoch ist es dazu geeignet, dem einzelnen, auch durch die dadurch geschaffene Verwirrung, sein eigenes Denkvermögen jenseits von Indoktrination zurückzugeben. Das findet hier ja gerade beispielhaft statt.
          Aber die Naturkräfte, seien sie wirtschaftlich oder moralisch, werden uns schon auf den richtigen Weg zurückführen. Die Moral als auch die Wirtschaft (dies ist wieder so ein böser mißbrauchter Begriff der Eliten, denn die Wirtschaft ist nichts anderes, als der freiwillige(!) Tausch zwischen Individuen), sind diese beiden doch die ursprünglichen Bestandteile der Menschheit. Allerdings sind diese durch die Bankeneliten und den vermeintlich allsorgenden Staat überstrapaziert worden, da Ersparnisse durch diese Institutionen obsolet wurden und man sich lieber auf Versprechungen – der Weihnachtsmann ist real – verlassen hatte, da durch die Kriege die Menschen mehr und mehr ihre Selbstachtung und ihr Eigentum und ihre Wurzeln verloren. Ja, ich bin dafür, daß alle zur Selbstverteidigung Waffen haben, denn bewaffnete, sich selbst verteidigende Menschen werden selten angegriffen. Und wenn sie zu Angreifern/Eroberern werden, dann werden sie von bewaffneten Menschen!, die für ihre Familien einstehen und nicht für vom Staat versprochene “Geschenke”, für die sie selbst sowieso nur ihren Kopf, ihre Arbeit und ihren Selbstwert verscherbeln müssen, in ihre Schranken gewiesen.
          Noch eins zu den Deutschen: Sie sind weder in den Hungerwintern 42/43 oder nach dem Krieg übereinander hergefallen. Sie wurden nicht kriminell. Und das gilt übrigens auch für alle anderen Völker, die hauptsächlich aus Untertanen bestehen. Lebensbedrohlich wird es jedoch immer, wenn die Untertanen glauben, daß sie ihre Eigenverantwortung für ihr eigenes Leben an einen vermeintlich wen auch immer was verteidigenden oder versprechenden Leviathan abgeben, oder diesen dazu auserwählen, ihre Lebensrisiken zu mildern. So funktioniert das Leben nun einmal. Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. Egal wie man es macht. Also sollte man lieber Herr des eigenen Schicksals bleiben, und dies vor allen Dingen nicht an einen Herrscher delegieren, der einem dann befiehlt, wann man was vom Eingezahlten zu bekommen hat und wieviel man davon dann noch zum Überleben gebrauchen kann.
          Und irgendwann wird auch der Dümmste auf dieser durch Kriege und Falschgeld durchorganisierten Welt bemerken, daß die Gefahr, sich auf seine Familie und seine eigenen Wurzeln zu verlassen, zwar ein gewisses Risiko beinhaltet, aber das Risiko, sich auf einen umsorgenden Staat zu verlassen, der Weg in den Abgrund schlechthin ist.
          Und jetzt könnt ihr Wahrheitssuchenden mich alle am Arsch lecken! Die Wahrheit ist in euch selber.
          Ach so, wie hieß jetzt der Film? Antworten erbeten. Das Ende in diesem Film ist übrigens für diejenigen, die sich weiterhin unterwerfen ihr ultimatives Schicksal. Oder ihr macht das, was dazwischen in diesem Film passiert ist unter Kameraden bzw. Menschen zu eurer eigenen Doktrin, auch wenn diese Herrschaften euch dort hingeführt haben, unterlaßt es aber bitte, euch wieder in ihren “sicheren” Hafen zu begeben.
          Ich werde mir den Film nochmal heute! – also in diesen Zeiten – mit einem mir neu selbst! erarbeiteten anderen Geist ansehen.
          .
          .
          .
          .
          Nein, der Link zum Film kommt erst, wenn es mindestens 5 erraten haben!

        3. Maria Lourdes

          Ein guter Beitrag vom Untertan, sagt Maria Lourdes und gleich noch die Quizfrage dazu! Was will man mehr?
          Gruss und danke
          Maria Lourdes

        4. Untertan

          Danke, für das Verstehen. Und das Vertrauen im Geiste der geistigen und menschlichen Freiheit! Ich umarme Dich.
          Aber: Wie heißt der Film nach dem ich suche? Ein Film, der seinesgleichen sucht, der das Ausgeliefertsein der Menschen unter Obrigkeiten abbildet, aber sogar in diesen Abgründen den menschlichen Willen nach Leben und Fortbestand des einzelnen und seiner Leidensgefährten abbildet, indem sie sich selbst ausgeliefert sind und wahrnehmen, daß sie in einem! Boot sitzen, das ihnen sogar verordnet! wurde, das ihnen jedoch den Untergang beschert, wenn sie nicht an das Überleben glauben und dafür zusammen stehen! Sie haben auch überlebt, allerdings nur kurze Zeit, denn über ihnen tobte ein Geist, der genau diesen menschlichen Geist nicht wollte.
          Wie heißt der Film? Und was können wir daraus lernen? Und vor allen Dingen: Wie lange spielen wir noch mit und wann erkennen wir unsere wahren Feinde? Oder: Wann befreit sich der Mensch endlich aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit?
          Heil den Vollpfosten oder den Führer oder den Knecht so ist unser Leben – ihr Idioten.
          Also, wie heißt der Film ihr Intelligenzbestien?

        5. uwe

          @untertan
          So schwer es mir fällt, so muß ich meine “Verzerrte Wahrnehmung” auch eingestehen. Es ist so leider.
          http://killerbeesagt.wordpress.com/2013/01/10/verzerrte-wahrnehmung/
          Meine Naivität bitte ich zu verzeihen.
          LG UWE

  27. 43

    uwe

    Jetzt ist bei mir der Groschen gefallen,
    Pardon das ich das nicht sofort erkannt habe.
    http://www.mi.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=14845&article_id=62130&_psmand=33
    Die Schmerzen der Vergangenheit bis ins 7.Glied, sagt die Bibel (und die Weden).
    Es ist nicht leicht diesen Ewigen Kreislauf zu durchbrechen, selbst wenn man es will.
    Alles Gute, Glückauf.

    Reply
    1. 43.1

      Friedland

      Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten
      Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge
      Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.
      (Brecht)

      Reply
  28. 42

    Pater A. Isidor

    Neuer Hirtenbrief an alle meine lieben Schäfchen und Schafe,
    wahrlich wahrlich ich sage Euch,
    es war schön bei Euch allen – aber leider muß ich Euch heute wieder verlassen,
    denn auf mich warten große und größere Aufgaben – und zwar bei Menschen,
    die mehr Wissen und Verstand haben
    und die auch genau wissen,
    wann für worldwar.03 die Generalmobilmachung ausgerufen werden wird.
    Solche Dummköpfe und Unwissende, Dummschwätzer und Dummdödel wie ein Dirk Müller ff.
    haben doch von Nichts eine Ahnung. Diese Leute fischen ausschließlich im Trüben und sie
    finden immer wieder Leute, die sich dieses saudumme Geschwätz
    mit täglich sich wiederholenden Dummdödel-Parolen anhören.
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 42.1

      Friedland

      Das darf doch nicht wahr sein!?

      Reply
      1. 42.1.1

        Andy

        Solche Klopse kommen den Leichnamen Loyolas nahe !

        Reply
        1. 42.1.1.1

          Andy

          Zum besseren Verstaendnis: Der Superior General der Kampftruppen der Jesuiten, Adolfo Nicolas, haette es nicht besser ausdruecken koennen.

      2. 42.1.2

        Gerswind zensiert

        Wenn Systemschergen keinen Nährboden finden, ziehen sie trollend von dannen. 🙂

        Reply
      3. 42.1.3

        w.

        Ich finde das gut…………….

        Reply
    2. 42.2

      kurspa

      siehste paterchen, jetzt haste dich zum rückzug geblasen. warum das denn? erst dicke muckis machen ” ich weis was wann kommt der krieg etc.” und jetzt willste das net rauslassen. t y p i s c h für die kathologen, was zum frass hinwerfen und wir sollen fressen. s o n i c h t ! lass dein angebliches wissen raus oder du bist von der falschen seite.

      Reply
    3. 42.3

      Merkelshämo

      als mundschenk oder vorkoster?
      dein: so wahr mir g-tt helfe – dieses fehlende o – verrät deine geisteshaltung.

      Reply
    4. 42.4

      Birka

      Um himmelswillen der Herrgott hat doch ein Einsehen. Juhu !

      Reply
        1. 42.4.1.1

          Friedland

          Lieber Kurspa,
          nein nicht doch, das ist der reinkarnierte Bronzezeit-Mensch aus den Ötztaler Alpen (alle diesbezüglichen Funde werden in Bozen aufgearbeitet) sein Fluch hat uns bis auf diese Seite verfolgt.
          Liebe Grüße an dich und die Gemeinde

    5. 42.5

      kopfschuss911 (5%-Club)

      Falls du noch hier bist: Schreib´ doch mal Gott

      Reply
  29. 41

    Pater A. Isidor

    http://www.sueddeutsche.de vom Freitag, dem 4. Januar 2013
    http://i48.tinypic.com/2lw2m1i.jpg
    Bitte merkeln: Nach wie vor ist seit dem 21.9.1933 die Live-Berichterstattung aus den ehemaligen “Volksgerichtshöfen” des “Großdeutschen Reiches” gesetzlich verboten und strafbewehrt.
    Was haben also bitte die linken DJV-BJV-Bild- und Ton-Frontberichterstatter in den Justiz-Palästen der BRDDR überhaupt zu suchen? Fragt sich Euer Pater A. Isidor oder ist auch dieses Gesetz von 1933 zum 1.1.2013 nach 80 Jahren “Tausendjährigem Reich” aufgehoben worden? Schließlich konnte man die Barbaren-Urteile seit 80 Jahren nicht direkt an die Öffentlichkeit übertragen. Auch deshalb die hohen Einschalt-Quoten bei den gestellten Gerichts-Verhandlungen auf RTL von LIZZ mit ihren Gerichts-Schauspielern?
    Ist da was dran?
    Fragt sich Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 41.1

      Pater A. Isidor

      Was noch? Vielleicht ist auch deshalb der Fernsehfuzzi-Richter Hold aus Kempten zum 31.12.2012 von RTL ausgemustert worden?
      Wer kennt bitte nie näheren Einzelheiten?
      Fragt Pater A. Isidor nach

      Reply
      1. 41.1.1

        Gerswind zensiert

        ganz speziell für meinen dutzfreund *würg*: http://www.nachrichtenspiegel.de/2013/01/05/die-neue-weltordnung-ihre-zeichen-im-vatikan/
        @all
        Der gewollte Zusammenbruch und der Weg in den 3. Weltkrieg
        http://youtu.be/VuO2vQBwDGU

        Reply
        1. 41.1.1.1

          Andy

          Die Volksverdummung faengt schon beim Wort Dreikoenigstreff an ! Meinen die tatsaechlich den Koenig Kaspar, Melchior und Balthasar, der im Althochdeutsch, dem Dialekt der Theodischa Sprahha, uebersetzt ins moderne Deutsch den Satz ergibt: ” da umging (oder vermied) der Ball schnell die Milchstrasse ” ?
          Es ist nichts mit heiligen drei Koenigen, nichts mit einer Krippe in Bethlehem, wohl aber mit der Herkunft der Sachsen und Angeln, der Alamannen, der Alsassen, der Alanen (Ahnen aus dem All). Nachzulesen bei dem hochgeschaetzten Herrn Landmann, der sich mit Sprachwissenschaft seit ueber 40 Jahren beschaeftigt und damit ausfuehrlich Geschichts- Sprach- und andere Faelschungen aufdeckt.

        2. Gerswind zensiert

          Dazu möchte ich Herrmann Wieland empfehlen.
          Atlantis, Edda und Bibel
          200.000 Jahre Germanischer Weltkultur
          und das Geheimnis der Heiligen Schrift
          Originalausgabe: Weißenburg 1925, Großdeutscher Verlag
          http://youtu.be/DMslrTPUrVg

        3. Gerechtigkeitsapostel

          Herzlichen Dank, Gerswind Zensiert vom 07/01/2013 um 13.17, für die Empfehlung von Herrmann Wieland: Atlantis, Edda und Bibel
          200.000 Jahre Germanischer Weltkultur
          und das Geheimnis der Heiligen Schrift
          Originalausgabe: Weißenburg 1925, Großdeutscher Verlag.
          Unter diesen Stichworten habe ich hervorragende Infos und neue Erkenntnisse gefunden, die ich jedem wärmstens empfehlen möchte.

  30. 40

    kurspa

    wie früher
    heute
    Dreikönigstreff-FDP: Rösler, Du bist ein Arschloch und Volksverräter

    ist das Arschloch net schwul? so wie die sisterwave=schwesterwelle ….

    Reply
    1. 40.1

      Pater A. Isidor

      Und der dumme und verlogene “Brüderle” bezeichnet “seine FDP” als “Freiheits-Partei”.
      So viel Lug und Trug in unseren Parteien-Diktaturen ist ja nicht mehr länger auszuhalten.
      Da hilft wirklich nur noch die sofortige Republikflucht zum lupenreinen Demokraten und ehemaligen KPD-Chef in Dresden (DDR) Gospodin Wladimir Putin nach Moskau?
      Meint Pater A. Isidor

      Reply
  31. 39

    Werner

    Gegenstand der Verfahren sind die Regelungen des Bundeswahlrechts über die Mandatsverteilung im Deutschen Bundestag. Die Antragsteller und die Beschwerdeführer begehren insbesondere die Prüfung, ob das Sitzzuteilungsverfahren verfassungsrechtlich nicht hinnehmbare Effekte des negativen Stimmgewichts herbeiführt und ob der Anfall ausgleichsloser Überhangmandate mit der Wahlrechtsgleichheit und der Chancengleichheit der Parteien vereinbar ist.
    In der Bundesrepublik Deutschland werden Bundestagswahlen seit jeher auf der Grundlage eines Wahlsystems durchgeführt, das die Verhältniswahl mit einer Personenwahl verbindet. Sämtliche Wahlgesetze sehen einen Verhältnisausgleich vor, nach dem die in den Wahlkreisen mit relativer Mehrheit der Erststimmen gewonnenen Mandate auf die nach dem Verhältnis der Zweitstimmen ermittelten Landeslistensitze einer Partei angerechnet werden …
    § 6 Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2a des Bundeswahlgesetzes in der Fassung des Neunzehnten Gesetzes zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 25. November 2011 (Bundesgesetzblatt I Seite 2313) sind mit Artikel 21 Absatz 1 und Artikel 38 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes unvereinbar und nichtig.
    Es ging nur um den § 6 – und nur der – ist nichtig.
    http://www.bverfg.de/entscheidungen/fs20120725_2bvf000311.html

    Reply
    1. 39.1

      Gerswind zensiert

      Sehr richtig.
      Entscheident ist aber dieser Passus,:
      “a) Nachdem die Wahlgesetze zum ersten Bundestag (Gesetz vom 15. Juni 1949 ) und zum zweiten Bundestag (Gesetz vom 8. Juli 1953 ) jeweils ein reines Landeslistensystem vorgesehen hatten, gestattete erstmals das Bundeswahlgesetz vom 7. Mai 1956 (BGBl I S. 383) zur Ausnutzung der in den Ländern anfallenden Reststimmen eine parteiinterne Verbindung der Landeslisten (vgl. § 7 Abs. 1 und 3 BWG 1956). Für die Listenverbindungen wurde in § 7 Abs. 3 BWG 1956 die Unterverteilung auf die Landeslisten geregelt. Die bisherige Regelung zu den Überhangmandaten wurde beibehalten und auf die Listenverbindungen erstreckt (vgl. § 7 Abs. 3 i.V.m. § 6 Abs. 3 BWG 1956).”

      Reply
  32. 38

    Gerswind zensiert

    @p.a. isidor, oder wie auch immer
    “Hier in Brüssel bekommen diese Leute Monat für Monat bis zu 20.000 Euronen”
    hier im Reich sind alle Gesetze, Steuern, Abgaben, Wahlen etc. ILLEGAL! festgestellt durch das “Schnarch”gericht in Karsruhe selbst.
    “Da hilft wirklich nur noch die sofortige Republikflucht”
    eine Rückempfehlung an Sie, hinfort Sie katholischer Duckmäuserzüchter!
    Ihre sogenannte Bombe ist ein laues Rektallüftchen, da nach geltendem Besatzungsrecht und Reichsrecht hinfällig!
    Und wo wir gerade beimThema sind, Ihr “Verein” toleriert Homoniepastoren, welche Kinder als “Hirten” mit ihrem Stab begleiten und da wagt er sich hier, ausgerechnet hier, die grosse Rede führen zu wollen.
    Erbärmlicher Tropf, setze er sich auf den roten Ritualssthul, mit dem schönen Loch in der -Mitte und lasse er sich dort massieren, wo es ihn juckt.
    Pfui Spinne, diese Theologen und dann noch katholisch. Bäh!

    Reply
    1. 38.1

      Gerswind zensiert

      PS:
      “Hier hochaktuell das Urteil des Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe
      v.25.07.2012 (- 2 BvF 3/11 – 2 BvR 2670/11 – 2 BvE 9/11)
      Bundesverfassungsgericht
      – BRD als angeblicher Rechtsstaat schon seit 1956 erloschen
      – Neues Wahlgesetz nichtig
      – Altes Wahlgesetz nichtig
      – Über 50 Jahre nichtige Gesetze und Verordnungen
      – Mitglieder im Bundestag und im Bundesrat in Ermangelung eines gültigen Wahlgesetzes seit 1956 ohne Legitimation für eine Gesetzgebung
      Bundesbereinigungsgesetze von 2006-2010 sind zu beachten
      Nach StGB § 113 (3) Widerstand gegen die Staatsgewalt ist zulässig, wenn die Staatsgewalt illegal ist!
      Widerstandsrecht: Grundgesetz Artikel 20 Abs. 4
      „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.”
      Denn diese wendet mit maschinenhafter Gleichgültigkeit das “bundesdeutsche Rechtssystem” an, während wir alle tatsächlich dem geltenden Reichsrecht und dem Besatzungsrecht zu unterstehen haben. Was genau ist in solchen Fällen zu tun?
      Hier unsere Zusammenfassung:
      Die ehemalige Bundesrepublik Deutschland ist seit dem 18. Juli 1990 eine Namens-Verwirr-Konstruktion im Firmenmantel anstelle eines Staates (BMdJ: “durch demokratisch legitimierte Strukturen ersetzt”) und hat seitdem eine Art “freiwillige Zwangsmitgliedschaft” anstelle eines Volkes eingeführt.
      Seit 1982 wurde die Staatshaftung aufgehoben. Richter und Angestellte haften persönlich, deshalb keine Unterschriften der Richter auf Urteile und anderen wichtigen Dokumenten. Der Richter trägt dann auch keine Haftung bei Verfahrensfehler und / oder bei der Anwendung aufgehobener Gesetze.Wer unterschreibt dann Gerichts-Urteile? In den meisten Fällen sind das Angestellte z.B. Justizangestellte welche als Urkundsbeamte ohne einen Beamtenstatus zu haben eingesetzt werden, denn das Wort „ALS“ ist nur eine Fiktion. Diese Angestellten haften dann mit Ihrem persönlichen Vermögen nach § 823 und § 839 BGB in Verbindung mit § 179 BGB und Artikel 34 GG und weiteren Gesetzen, was diesen Personen nicht bewusst ist.
      Diese ach so freiwillige Mitgliedschaft wird “unwiderlegbar vermutet” und erneuert, solange und sowie SIE
      – an politischen Wahlen teilnehmen
      – Steuern erklären
      – in einem “Gericht” Platz nehmen, auch nur dessen Saal betreten oder
      – die Legitimation des “Richters” nicht erfragen
      – mit (erloschenem) “Bundesrecht” juristisch argumentieren
      – Zahlungen an den “Staat” und seine “Institute” ohne ausdrücklichen Vorbehalt leisten
      – irgendeinen Dienst dieses “Staates” in Anspruch nehmen (KFZ-Zulassung o.ä.)
      – nicht ausdrücklich die Zugehörigkeit per Rechtsakt aberkennen
      Daß Sie im Recht sind, bezweifelt niemand. Aber um Recht zu bekommen, brauchen Sie ein zuständiges und zulässiges Gericht.
      Ein solches existiert in der BRD gar nicht.”

      Reply
      1. 38.1.1

        kurspa

        zitat
        Widerstandsrecht: Grundgesetz Artikel 20 Abs. 4
        „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.”
        zitat ende
        dreh das mal um…. DIE da oben handeln so, gegen uns, DIE da oben nehmen das für sich in anspruch, weil DIE sagen, das volk erhebt sich, wenn auch nur einzeln. DIE nehmen das recht in anspruch, weil DIE sind die besatzer, grundgesetz ist besatzergesetz, die da unten sind dreck.
        schon mal nachgedacht?
        da hilft nur dottschlagen ….alles enteignen auf 100 jahre zurück, was noch lebt in den steinbruch bei wasser und brot. die ebrecher.
        so sehe ich das !

        Reply
        1. 38.1.1.1

          Gerswind zensiert

          Gewalt lässt Uns auf deren Stufe sinken. Ich meine, dieser Haufen sollte nach Reichsrecht abgeurteilt werden und die Guthaben kommen in die Reichskasse, oder davon werden Entschädigungen bezahlt.
          Alles schön öffentlich machen, mit Listen, Bildern, Artikeln und Hintergründen.
          Nach verbüsster Strafe, dürfen sie versuchen sich Arbeit zu suchen, Führungsfunktionen ausgeschlossen.
          (Ich könnte sie mir als Strassenfeger oder Müllsammler vorstellen, ganz so wie einige Bedürftige auch zum Flaschen sammeln gezwungen sind. 😉

        2. kurspa

          ich meinte : artikel 20 gilt nicht für das volk zu 100 % . gilt nur für den rest, nämlich DIE da oben.

        3. Pater A. Isidor

          Au weia, Ihr seid ja noch schlimmer als der GRÖFAZ. Dieser hat die Politgauner seines vorhergehenden Regimes der sogenannten “Weimarer Republik” nur alle wegsperren lassen.
          Meint sich Pater A. Isidor erinnern zu können?

        4. Marc

          Könntest du, geehrter Pater, bitte die Diskreditierung “GRÖFAZ” unterlassen?
          Ansonsten bin ich, der sich eigentlich erst in seiner Sache sicherer werden wollte, geneigt, dich als Desinformanten anzusehen…
          Wäre schade, aber damit würdest du dies fundamentieren

        5. Annette

          @Marc,
          ich habe gerade mal gegoogelt und Wikipedia sagt dazu:
          Gröfaz (auch in der Schreibweise GröFaZ) ist ein als Spottname gebrauchtes Akronym für „Größter Feldherr aller Zeiten“ und bezeichnete Adolf Hitler.
          Der Ausdruck verbreitete sich erst ab 1943 nach der Schlacht bei Stalingrad. Er könnte an eine Formulierung in der Langform angeknüpft haben, die von Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel unter dem Eindruck des Westfeldzuges und der Eroberung der Benelux-Staaten und Nordfrankreichs geprägt worden war:
          „Mein Führer, Sie sind der größte Feldherr aller Zeiten.“
          – Wilhelm Keitel
          Die Abkürzung „Gröfaz“, die nicht auf Keitel zurückgeht, sollte Hitler und die Vorliebe der Nationalsozialisten für Abkürzungen verulken. Die Abkürzung wurde von Hitlers kommandierenden Generälen lange vor dem Ende des Krieges mit Galgenhumor und in ironischer Absicht verwendet.
          Daneben findet sich seit Mitte der 1960er Jahre in journalistischen und populären Werken gelegentlich die Auflösung des Akronyms als „größter Führer aller Zeiten“.
          Ich werde auch nicht schlau aus diesem “Pater”. Bin noch am Überlegen…
          Lass Dich einfach nicht herausfordern Marc – damit müssen wir leben. Am Besten, man gewöhnt sich so schnell wie möglich daran und ignoriert es einfach. Jeder soll seine eigene Meinung vertreten.
          “Pater’s” Andeutungen sind nur immer so komisch zweideutig *grübel*. Naja, vielleicht komm ich ja noch dahinter? Vielleicht will er auch nur ein bisschen zum Nachdenken anregen…?

    2. 38.2

      Pater A. Isidor

      Lieber Bruder Gerschwind, gerne komme ich bei Dir vorbei, um Dir meine Hände aufzulegen und um Dich zu heilen bzw. um Dir Heil zu bringen.
      Verspricht Pater A. Isidor

      Reply
      1. 38.2.1

        trojaner72

        Igit

        Reply
        1. 38.2.1.1

          Gerswind zensiert

          +++

  33. 37

    Pater A. Isidor

    Muss lauten: “Die Linken in Frankreich konnten mit dem Versprechen, in ganz Frankreich und in seinen Kolonien eine Reichensteuer einzuführen, die dortigen Wahlen haushoch gewinnen, denn der Plebs kennt sich einfach nicht aus und ist ebenfalls total verdummt – und die dortigen gleichgeschalteten Staatsmedien-Monopole sind noch perfekter strukturiert als in der BRDDR.

    Reply
  34. 36

    Pater A. Isidor

    Warum uns unsere gleichgeschalteten linken System-Lizenz-DJV-Gewerkschafts-Medien nicht die wahre Wahrheit über den Wahlsieg der Linken in Frankreich erzählen?
    BOMBE: Haben sich die linken Politgauner in Frankreich unter M. Hollande mit einer perversen Lüge an die Macht gekrallt?
    Unsere linken SPD-SED-GRÜNEN-Politgauner in der BRDDR können mit derart strukturierten Lügen deshalb leider keine Wahlen mehr gewinnen.
    Ist da was dran?
    Die Linken in Frankreich konnten mit dem Versprechen, in ganz Frankreich und in seinen Kolonien eine Reichensteuer einzuführen.
    Dass es sich um vorsätzlichen und planmässigen Lug und Trug, Lügen, Betrügereien, Volksverblödung und Volksverdummung gehandelt hat, hier die Begründung:
    Seit 1.4.1999 dürfen neue Gesetze und Verordnungen, Erlasse und Dekrete, neue und höhere Steuern, neue und höhere Abgaben, neue und höhere Zwangsabgaben nur dann beschlossen und eingeführt werden, wenn diese in ganz Europa gleichzeitig beschlossen, erlassen und eingeführt werden.
    Dies gilt für alle und jede Art von Abgaben und Steuern, welche die einzelnen Regime der 27 EUdSSr-Länder zu beschließen beabsichtigen.
    Durch das Ziel der EUdSSr, der EUdSSr-Wettbewerbskommission und deren ungewählte EUdSSr-Kommissare, in allen der 27 Länder gleichgelagerte Steuergesetze und Abgabengesetze einzuführen, sind alle anderslautenden Verkündigungen durch die gleichgeschalteten linken DJV-Gewerkschafts-System-Medien nichts als Schall und Rauch, Volksverdummung, Volksverblödung und Volksverarschung im Auftrag des Berlin-Pankower Unrechts-Regimes.
    Dazu zählen u. a.:
    Neue Steuern und Abgaben für das GEZecken-Beamten-Staats-Fernsehen mit Reichsrundfunk- und Volksempfänger-Rundfunk-Broadcast-Ganoven seit 1.1.2013
    (Anmerkelung: Seit 1.4.1999 hätten die GEZecken-Silos aus 1933 ersatzlos geschleift werden müssen)
    Anstatt eine Reichensteuer einzuführen, müssen innerhalb der EUdSSr die Einkommensteuer-Höchstsätze EUdSSr-weit seit 1.4.1999 auf höchstens 35 Prozent abgesenkt werden.
    (Anmerkelung: Die BRDDR-Zinsversteuerung wurde inzwischen bereits auf 25 Prozent abgesenkt und in ganz Russland mit Gospodin Wladimir Putin beträgt der Höchststeuersatz bei der Einkommensteuer ganze 13 Prozent. Davon können das IM Erika Merkels und IMB Larve Gaucklers Knechte und Mägde nur träumen)
    Neue GEMA-Beamten-Gauner-Abzocker-Gesetze
    (Anmerkelung: Die GEMA-Abzocke hätte seit 1.4.1999 ersatzlos abgeschafft werden müssen, wird aber erst zum 31.3.2013 ersatzlos abgeschafft werden.)
    Wird fortgesetzt
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 36.1

      kurspa

      besinnt euch

      gleiches gilt für gema schrott, und ich liebe die DEUTSCHEN Volkslieder und Bücher im gegensatz zu der depperden Schröderkuh

      Reply
      1. 36.1.1

        Ludger

        Hallo Kurspa,
        auf dieser Seite http://www.freibuerger.org/index.php?page=Thread&postID=69#post69 ist ein Vordruck gegen diese Abzocke zu finden.
        Gruß
        Ludger

        Reply
        1. 36.1.1.1

          kurspa

          danke, ich habe noch nie gez gez-ahkt znd werde auch nie bezahlen.

  35. 35

    Pater A. Isidor

    Wer bestimmt nicht erst seit 1.1.2013 über unser Land und unser Leben?
    Was man weiSS und was man wiSSen sollte!
    Wahrlich wahrlich ich sage Euch
    inzwischen werden auch Sie festgestellt oder gefühlt haben, daß wir vom untersten MittelmaSS an menschenverachtenden Leuten regiert werden, welche die Carta der Menschenrechte Tag für Tag und Nacht für Nacht mit den FüSSen treten.
    Es handelt sich dabei zum größten Teil um aus den einzelnen 27 EUdSSr-Ländern abgewählte, unfähige, abgehalfterte und deshalb geschasste Politgauner, die ansonsten Sozialhilfe oder HARTZ-IV beantragen müssten?
    Hier in Brüssel bekommen diese Leute Monat für Monat bis zu 20.000 Euronen auf ihre Konten überwiesen und dies größtenteils auch noch steuerfrei?
    Da hilft wirklich nur noch die sofortige Republikflucht, solange es noch irgendwie geht, wenn möglich nach Russland, denn dort beträgt der Höchststeuersatz bei der Einkommensteuer 13 Prozent und jeder Republikflüchtling wird von Gospodin Wladimir Putin mit offenen Armen empfangen.
    http://siriusnetwork.wordpress.com/2013/01/03/50000-eu-beamte-leben-in-saus-und-braus/
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 35.1

      kurspa

      paterchen, das mit brüssel wissen wir, schon lange … dmals, als es anfing, dachte jeder das sei gut, weil es so verkauft wurde, also das mit EU und den anderen scheiss. ebenso mit dem teuro-dreck.
      in brüssel huren über 75.000 verbrecher – politfuzzies mit putzfrauen, huren, lobbyisten etc. – durch die gegend, plus huren die 24 stunden bereit zum befriedigen deren gelüste, plus vieeeeele muslime und anderes gesoxe.
      es wird von den michel der eu bezahlt. mit welchem recht? ja richtig, nicht gewählt, nicht dämokrattisch, nur abzockerisch. wer schlägt die wann tot?
      die sind überflüssig wie pest, cholera, zecken, wanzen, läuse.

      Reply
  36. 34

    Pater A. Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch,
    das Jahr 2013 wird das Jahr der Wahrheit und der Aufklärung
    das Jahr 2013 ist die Zeitenwende
    80 Jahre Lügen, Betrug, Korruption, Volksverdummung und Volksverblödung gehen seit dem 1.1.2013 ultimativ und endgültig zu Ende.
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 34.1

      Bobby Sands

      Geben Sie endlich Ruhe, verschonen Sie uns bitte mit Ihrem immer gleichen Blödsinn.
      Heute ist Sonntag, seien Sie gnädig……Danke !
      Auf Nimmerwiedersehen

      Reply
      1. 34.1.1

        Justavitz

        Nur der Blind sieht den Untergang nicht kommen, aber der hören kann er es wohl…

        Reply
    2. 34.2

      Andy

      Lieber Pater, ich hoffe Sie haben recht mit Ihrer Prophezeiung. Zu bedenken ist jedoch, das In der Vergangenheit leider eine Menge Menschen mit gleichen Hoffnungen und leeren Versprechungen darueber hinweggestorben sind. Nebenbei, Sie als Pater koennen mir sicherlich verraten welcher Gott uns beisteht oder beistehen soll, “Jahwe” oder besser “Oh weh !” auf gutem alten Althochdeutsch, oder unser Ahnen(Sachsen)gott E Li, der in alten Schriften bei den Mayas, Tuerken, Chinesen, Japanern, Koreanern, Maoris, sogenannten “Aegypter”, selbst im Koran usw. benannt wird ?

      Reply
      1. 34.2.1

        Pater A. Isidor

        Lieber Andy, Du weiSSt doch, es gibt nur einen G-tt und einen Herrn und Meister!
        P.I.G.

        Reply
        1. 34.2.1.1

          kurspa

          es sind halt immer die gleichen antworten, gähn … isidor warum auch DU ?
          ich halte nichts von sekten, schon garnicht wenn man diesen rothschildistisch gesteuerten vereinen “steuern” bezahlen muss/soll. ich kenne wenige von pfaffen – egal welcher genese – und jeder ohne ausnahme ist nicht offen ! genauso wie der sack da mit die flecken auf seiner sutane ( Titanic ), der macht doch auch nur noch den rothschild-bückling und verschweigt die wahrheit. sind denn die wahren geschichtsschreibungen im ratzivan noch da oder auch schon vernichtet, wie in der brd?
          ich muss nicht in einem verein sein um zu glauben, denn glauben ist nicht wissen. das begreifen die meisten nicht, zahlen aber brav, egal was es ist und für dummgesülze bezahle ich nicht. da bleibe ich besser unaufgeklärt.

  37. 33

    Annette

    Hallo, ich bin neu hier und möchte mich nun zu Wort melden.
    Vorweg – Ich bin erstaunt darüber, welch wundervolle Schatzgruben man doch immer wieder im Netz entdeckt. Ein hervorragender Blog mit Gleichgesinnten…
    Ich beschäftige mich unter Anderem schon seit längerer Zeit intensiv mit obigem Thema und der Person Adolf Hitlers und ich muss sagen, es war nicht leicht eine klare Richtung einzuschlagen, da ich – kaum habe ich mich für eine Richtung entschieden – mit gegenteiligem Material / Argumenten konfrontiert wurde. Ich wägte dann diese Argumente jeweils ab – ich will ja kein Blindgläubiger sein – und wurde deshalb schon oft von meinen Zweifeln in Bezug auf die Person A.H. hin- und hergerissen, um nach erneutem Wahrheits-Findungs-Prozess und vielen Recherchen zu einem eindeutigem Ergebnis zu gelangen.
    Ich bin heute nach eingehender Überprüfung vieler Materialien der persönlichen Überzeugung, dass Adolf Hitler ein absolut authentischer Mensch ist / war. Er hat sein Volk nicht belogen und ihm nichts vorgespielt. Er lebte, atmete und existierte für das deutsche Volk und seine Zukunft und die Zukunft des deutschen Bodens.
    Es ergibt keinerlei Sinn, zu glauben er hätte gemeinsame Sache mit den Zionisten und der Weltfinanz gemacht. Man hätte nach dem Versailler Vertrag das deutsche Volk einfach so belassen können wie es war, denn es wäre ohne einen Adolf Hitler nie mehr hoch gekommen, geschweige denn dortin, wo es unter Adolf Hitler angelangt war. Es wäre mehr als nur kontraproduktiv für die Ziele der Weltfinanz und der Elite gewesen, einen solchen Mann auszubilden und zu fördern, um einem Volk das so verhasst war (und noch ist), wieder Nationalstolz und Selbstvertrauen zu geben in schier unglaublichem Ausmaß, nur um es dann wieder nieder zu schlagen.
    Die überaus starke, disziplinierte und hochmotivierte deutsche Wehrmacht wäre eine echte Gefahr für eine “geplante” Niederlage gewesen. Warum sollte jemand der so etwas plant einen solchen Risikofaktor erschaffen, der all diese Pläne hätte zunichte machen können? Es ergibt wahrlich keinen Sinn. Niemand würde so etwas tun.
    Der Nationalstolz und das Selbstvertrauen des deutschen Volkes war nach Versailles vollkommen gebrochen und hätte ein Adolf Hitler dies nicht in unglaublicher Selbstaufopferung geändert, so wüssten wir, die wir heute leben, wahrscheinlich gar nicht mehr was ein Deutscher ist. Letztendlich beziehen auch wir heute – und es werden täglich mehr – unseren Nationalstolz hauptsächlich aus den Verdiensten Adolf Hitlers für unser Volk.
    Wir wissen heute sicher, bzw. ich weiß es, dass das deutsche Volk niemals untergehen wird, niemals so gehirngewaschen werden kann, dass es sein Blut und seine Herkunft gänzlich vergessen könnte – und genau das haben wir Adolf Hitler zu verdanken, entgegen der Wünsche und Absichten der Elite, welche uns am liebsten jedwede Erinnerung an unsere Idendität nehmen würde. Warum also sollten sie jemanden erschaffen haben, der uns das wiedergibt, was sie auszurotten versuchen?
    Letztendlich, so denke ich, besteht ein nicht zu unterschätzender Faktor für die Beschuldigungen gegen Adolf Hitler aus der eigenen Bevölkerung in der Tatsache, dass sich heute nur noch die Wenigsten vorstellen können, dass es Menschen gibt die für höhere Ziele als nur das Materielle leben. Wenn man sich unsere Bundes-Politiker ansieht, dann könnte man das auch fast glauben, doch es gibt immer wieder Ausnahmen …
    Liebe Grüße

    Reply
    1. 33.1

      Bobby Sands

      Willkommen an Bord !
      Das Hitler echt war, zeigt schon die traurige Tatsache, das nach einem natürlichen Tode Hitlers ,vorausgesetzt es wäre kein Krieg gekommen, Deutschland wieder an die Karriereritter und Spekulanten gefallen wäre.
      Ein Deutschland ohne Hitler wäre zu unvorstellbar gewesen. Keiner hätte ihn ersetzen können.
      Ein Mann wie er, wird nur alle paar Jahrhunderte geboren.
      Vielleicht hätte Heß seine Nachfolge antreten können, auch er war unbestechlich, gerecht, ein anständiger Deutscher durch und durch.
      Aber es fehlte ihm das Charisma, das Verbindende aller deutschen Stämme, die Liebe und Zuneigung der Frauen, die Hitler offensichtlich besaß.
      Hitler war sich dessen durchaus bewusst, das mit seinem Tode die nationale Revolution in Gefahr geriet auf falsche Bahnen zukommen.
      Deshalb arbeitete er an Plänen für einen deutschen Senat. Immer unter der Voraussetzung das es ihm gelang den Frieden zu erhalten, den er ja brauchte für sein riesiges Aufbauwerk.
      Handelt so ein Mann, der als bezahlter Agent den deutschen Volk so viel Schaden, wie möglich zufügen möchte.
      Eine Hitler-Sekretärin gibt trotz Gehirnwäsche und Drohungen in der Doku ” im toten Winkel” an, das Eva Braun kurz vor ihrem Selbstmord mit Hitler, ihn frage ob er ihr eine kleine Plastik aus dem Garten der Reichskanzlei schenken würde.
      Hitlers Antwort; das kann ich leider nicht Eva, denn die gehört dem deutschen Volk.
      Das die halbe Welt dem deutschen Reich den Krieg erklärten, war nicht die Schuld von Hitler ( Schulze-Rohnhof ) denn es kann keiner im Frieden leben wenn seine Nachbarn es nicht wollen.

      Reply
      1. 33.1.1

        w.

        Na ja………………Deutschland ohne Adolf ware sicherlich schon besser gewesen.Das Resultat haben wir ja gesehn…………………

        Reply
        1. 33.1.1.1

          W.

          Deutschland wurde total zerstort,schon vergessen?Die Aufrustung erfolgte unter den Augen der Allierten und mit deren Hilfe.
          Adolf hatte nichts zu sagen…….Kanzler habe nie etwas zu melden.Heute wie gestern.

        2. Friedland

          Wann stellst du deine vorgefertigten Gegenpropaganda-Sprechblasen ein
          oder hast du dein Zeilenkontingent für diese Woche noch nicht erfüllt????
          Apropo Sprechblasen, ist die Stelle gut dotiert?

        3. Maria Lourdes

          Der W ist in Ordnung und lange genug hier, ich glaub der amüsiert sich hier drüber. Zeilengeld – so denke ich, braucht er nicht! Wenn es der W ist den ich meine, muss ich gleichmal nachgucken!
          Gruss Maria Lourdes

        4. w.

          Maria hat mal wieder Recht…………….!Ich stand schon mit Luppo per Mail in Kontakt.
          Es muss auch mal eine andere Sicht erlaubt sein…………….!

    2. 33.2

      Marc

      Ich würde das zu gerne glauben, aber es gibt für mich zwei Widersprüchlichkeiten:
      1. A.H, ließ sich und die NSDAP doch von der Wallstreet und somit letztlich den Roten Schildern finanzieren
      2. ohne WKII und die damit verbundene Vertreibung der Juden aus Europa hätte sich die Gründung (Zion-)Israels doch nicht bewerkstelligen lassen, oder?
      Boah, es k**** mich an!
      So viele Infos, aber auch Desinfos.
      Mir qualmt der Kopf, habe fast schon Depressionen… 🙁
      Hätte so gerne mal eine mehrwöchige Intensivschulung mit jemandem wie Lupo, er fehlt mir so…
      sorry für OT

      Reply
      1. 33.2.1

        trojaner72

        Das kann ich komplett nachvollziehen, mir geht es genau so wie dir. Ich habe manchmal das Gefühl, ich sehe vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.

        Reply
      2. 33.2.2

        Annette

        Lieber Marc,
        dasselbe Problem hatte ich ja auch lange Zeit, wie oben beschrieben. Ich kenne auch diese Bücher und Behauptungen, dass A. H. von den Schildern usw. finanziert wurde. Bedenke aber folgendes: Angesichts der abscheulichsten Greuelpropaganda gegen Adolf, welche ja schon sehr lange VOR dem Krieg gegen ihn betrieben wurde, ist es doch nur ein Kleines, auch auf diesem Gebiet Lügen zu verbreiten.
        Wir Deutschen sollen uns heute kein echtes Bild mehr von diesem Manne machen können und was tun manche nicht alles für Geld. All diese Verwirrung um seine Person ist beabsichtigt. Es ist wahrhaft schwer (und genau so beabsichtigt), die Spreu vom Weizen zu trennen. Da schreiben manche, als angebliche Hitler-Befürworter, Bücher und schmeißen uns plötzlich solche Brocken hin, die alles wieder zerstören. Meinst Du, das ist Zufall? Nein, ist es nicht! DIE wissen, wie tief die Umerziehung und Gehirnwäsche bei uns Deutschen sitzt und da ist es doch sehr einfach, sich als Wahrheitssuchenden auszugeben, welcher bei seinen Recherchen – rein zufällig – auf die “geheimen” Absichten Adolfs gestoßen ist und schon sind die dummen Deutschen wieder verwirrt.
        Zu Punkt 2: Es ist absolut korrekt, dass sich dieses Ziel vorrangig durch den Krieg erfüllen ließ und erfüllt wurde. Doch WER wollte diesen Krieg? Adolf Hitler nicht! Hier musst Du Dich noch etwas kundig machen. Adolf Hitler hat quasi um Frieden gebettelt – jahrelang, sogar noch während des Krieges – und ALLES dafür getan, um diesen Krieg zu verhindern bzw. zu beenden. Er wurde sprichwörtlich in diesen Krieg hineingezwungen – GEGEN seinen Willen. Man benutzte ihn als Spielball für die Pläne der Zionisten.
        Es ist zutreffend, dass Israel durch den Krieg und die Vertreibung der Juden gegründet wurde, doch für den Krieg war Adolf nicht verantwortlich. Er wollte zwar tatsächlich, dass die Juden, als staatenlose, einen eigenen Staat bekommen, in dem sie sich sammeln können wie jedes andere Volk auch und sich somit nicht mehr in jedem Land dieser Erde – vor Allem aber in Deutschland – einnisten und es unterwandern. Er hat aber deshalb keine gemeinsame Sache mit den Zionisten gemacht. Das sind zwei Paar getrennte Schuhe.
        Deine Argumentation mit dem WK II und der Gründung Israels als Verdienst Hitlers durch Zusammenarbeit mit den Zionisten ergibt nur dann Sinn, wenn man Adolf die Kriegsschuld gibt und diese Tatsache ist 100 %ig anhand vieler Dokumente widerlegt. Deutschland hat diesen Krieg NICHT BEGONNEN, es hat sich nur nach unerträglich langer Zeit der Greueltaten gegen die feindlichen Aggressionen GEWEHRT. Zitat: “Seit 5 Uhr 45 wird jetzt ZURÜCKgeschossen”. Dieses Faktum wird uns vehement verschwiegen und darf in der Regel auch nicht öffentlich gemacht werden. Er hat, wenn schon, dann indirekt, den Zionisten zugespielt, indem er die Juden aus Deutschland raus haben wollte – aber nicht – um den Zionisten zu helfen, sondern, um die Juden los zu werden. Diesen Umstand haben sich die Zionisten zueigen gemacht und jubeln ihm heute die Zusammenarbeit – aus einem ganz anderen Grunde – nur unter.
        Letztendlich musst auch Du diesen Weg der Wahrheitsfindung selbst gehen, niemand kann Dir die Wahrheit GEBEN. Doch vielleicht hilft es Dir, zu wissen, dass viele Andere diesen Weg auch gegangen sind und letztlich Alle zu dem Ergebnis kommen, dass all diese bösen Behauptungen der Finanzierung und Zusammenarbeit mit den Zionisten und Wallstreet-Bankstern üble Verleumdungen und Lügen sind, um es uns Deutschen so schwer wie nur möglich zu machen, an einen guten, treuen und sein Volk liebenden Adolf Hitler zu glauben, bzw. diese Tatsache als Wissen zu besitzen.
        Selbst Johannes Heesters nannte Hitler, während eines Interviews anlässlich seines 105. Geburtstags 2008, einen “guten Kerl”, woraufhin er gewaltige Schwierigkeiten bekam, diese Aussage aber nicht zurückzog oder sich dafür entschuldigte.
        http://globalfire.tv/nj/08de/zeitgeschichte/heesters.htm
        Ich hoffe etwas geholfen zu haben,
        Liebe Grüße

        Reply
        1. 33.2.2.1

          Larry Summers

          +++

        2. 33.2.2.2

          Maria Lourdes

          Na siehste Marc, das war doch schon mal was! So stelle ich mir das vor. Wer bei Lupo sucht – der wird auch fündig, vor allem bei der Wahrheit!
          Gruss und danke an Annette
          Maria Lourdes

        3. 33.2.2.3

          Marc

          Vielen, vielen Dank!

        4. 33.2.2.4

          nordlicht

          Annette, Deine klaren Worte sind sehr überzeugend. Danke.
          Alle auf nationale Unabhängigkeit bedachte Staaten sind der NWO ein Dorn im Auge, damals wie heute.
          Ich hoffe auf intelligenten Gegenwind in unserem Land, und ich unterstütze alle, welche kaputtmachen, was uns kaputt macht.
          Herzliche Grüße!

        5. 33.2.2.5

          Birka

          Danke Annette, deinen Zeilen gibt es nichts hinzuzufügen.

        6. 33.2.2.6

          Annette

          Ich danke euch, für die lieben Worte. Wir gehen doch alle so ziemlich den gleichen Weg, machen ähnliche Erfahrungen im Kampf um die Wahrheit und Aufklärung. Da sollte es selbstverständlich sein, dass man sein bereits errungenes Wissen mit Anderen teilt, wobei ich merke, dass nicht alle hier an diesem Strang ziehen, sondern sogar in die andere Richtung.
          @Maria,
          ich bin jetzt aber doch etwas durcheinander wegen folgendem Artikel, auf den ich hier gestoßen bin:
          https://lupocattivoblog.com/2011/08/20/%C2%BBunsere-sache-ist-die-ihre%C2%AB-eine-milliarde-dollar-fur-den-fuhrer-von-der-wall-street/#comment-28621
          Könntest Du ein kurzes Statement dazu abgeben, falls es nicht zu sehr vom Thema abweicht?
          Danke und Gruß

        7. Annette

          Vielleicht noch kurz eine für mich sehr wichtige Frage zur Klärung: Ist dieser Blog pro oder anti Hitler? Ich meine damit die ursprünglichen Blogabsichten und nicht Einzelmeinungen von Kommentatoren.
          Über eine ehrliche Antwort würde ich mich sehr freuen, danke.

        8. Maria Lourdes

          Dieser Blog wirft einen objektiven Blick auf Hitler! Lass das schwarz-weiß-Denken, Annette, ob gut oder böse kann nur jeder für sich selbst -von seinem Stand(Wissens)Punkt aus- beurteilen.
          Dass dies schlecht -objektiv- geschehen kann, liegt an der Umerziehungs-Propaganda die das deutsche Volk erleiden musste!
          Gruss
          Maria Lourdes

        9. Maria Lourdes

          Das ist ein Artikel von Karl Heinz Deschner, was meinst Du denn konkret?
          “Objektive Sichtweise auf den Führer” ist ja schön und gut. Dass er kein Monster war, weiß ich auch!
          Fakt ist, es gab den Hugenberg-Aufruf und der verhallte nicht ungehört.
          Fakt ist auch, beim Treffen im Bankhaus Schroeder, war auch schon der spätere CIA Chef Dulles dabei und es waren Dulles’ Firma und die Schroeder-Bank, die Hitler das Geld beschafften, das er benötigte.
          An den historischen Tatsachen kann ich nichts ändern. Wenn Du dazu eine Ausarbeitung (Richtig-Stellung) erstellen möchtest, die wir hier aufm Blog veröffentlichen, bist natürlich herzlich willkommen.
          Gute Texte über Hitlers Auslands-Finanzierung, findet man auch hier: http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Hitlers_Auslandsfinanzierung.htm
          Liebe Grüsse und danke für Deine Mitarbeit
          Maria Lourdes

        10. Annette

          Danke Maria für die schnelle Antwort.
          Das mit der Finanzierung und dem Geldfluss ist im Grunde kein Problem für mich, nur die Art und Weise wie es dargestellt wird gefällt mir manchmal nicht, so auch in diesem Artikel.
          Dass eine junge und aufstrebende Partei Geld benötigt ist wohl jedem klar und jeder Parteiführer ist dankbar für “Spenden”, um seine Ziele verfolgen zu können. Hier beginnt schon das Problem für mich. Was waren Hitlers Ziele und was versuchten bzw. erhofften die Geldgeber zu erreichen. Waren es dieselben Motive oder waren die Geldgeber später sogar enttäuscht darüber, wie letztendlich dieses Geld verwendet wurde.
          Sogar meine Kinder lernen noch im Geschichtsunterricht, dass Deutschland unter Adolf Hitler aufgeblüht ist zu einer nie geahnten Größe. Waren das die Absichten der Geldgeber? Ich denke eher nicht. Sie erhofften sich doch wohl eher in Hitler einen neuen Lakeien zu finden, der ihren Zielen dient, doch das ging wohl leider schief. Dass Hitler das Geld annahm, nehme ich ihm angesichts der damals herrschenden Situation und großen Not im Volk und Land auf keinen Fall übel. Doch dass ihm immer wieder unterstellt wird, er wäre ein Lakai dieser Geldgeber gewesen und hätte gemeinsame Sache – auch ideologisch – mit ihnen gemacht, das werde ich niemals akzeptieren. Dafür habe ich mich schon zu intensiv mit der Person Adolf Hitler und SEINER Ideologie beschäftigt. Er hatte eine Vision von seinem Land und seinem Volk, die er umzusetzen suchte. Dass er dafür Kompromisse eingehen MUSSTE ist einfach nur verständlich. Er hatte ein felsenfestes Ziel und dieses Ziel hat er niemals verraten, auch nicht als er die Gelder annahm – im Gegenteil – diese Gelder brachten ihn diesem großen und heeren Ziel, aber leider auch dem Hass seiner Gegener, immer näher.
          Es gibt heute so viele Hartz4ler, die keinen Monat wissen wie sie über die Runden kommen und Kinder zu ernähren haben. Man versetze sich in diese Situation und überlege, ob es Einem nicht völlig egal ist woher das Geld kommt, um die Kinder und sich selbst zu ernähren, Hauptsache, es kommt. Not macht bekanntlich erfinderisch und lässt Einen so manchen Kompromiss eingehen, den man in guten und satten Zeiten eventuell niemals eingehen würde.
          Es wird ihm aber fast immer, wenn man irgendwo über dieses Thema liest, Korruption, Lüge und Verrat vorgeworfen. Er hätte sein Volk dadurch verraten und verkauft.
          Verrät und verkauft man denn dadurch auch seine Kinder, nur weil man für sie etwas zu Essen haben will und sich deshalb Geld borgt?
          DAS ist mein Problem mit dieser immer einseitigen, böse motivierten Darstellung der Finanzierung Hitlers.
          Liebe Grüße, Annette

        11. Annette

          Zu Deinem wohl gut gemeinten Rat, ich solle das Schwarz-Weiß-Denken unterlassen, kann ich leider nur argumentieren, dass dies nicht möglich ist. Ich bin ein Mensch, der zu einer Sache entweder klare Stellung bezieht oder es bleiben lässt. Ich bin entweder heiß oder kalt – lauwarm gibt es bei mir nicht, ich könnte damit nicht leben. Klar mache ich mir dadurch das Leben manchmal schwer, da es mitunter sehr aufwändig und mühsam ist eine bestimmte Thematik für mich persönlich vollends abzuklären. Doch diese Mühe hat sich bis jetzt allemal mehr als gelohnt.
          Ich versuche natürlich nicht, meine Erkenntnisse Jedem aufzudrängen, ich kann sehr gut damit leben dies nur für mich allein zu wissen. Doch wo ich auf offene Ohren stoße, da helfe ich selbstverständlich gerne etwas nach und teile meine Erkenntnisse, doch immer nur, wenn es gewünscht ist.
          Liebe Grüße, Annette

        12. Bülyük Süleyman

          Mann Leute, ich will euch wirklich nicht nochmal auf die Wecker gehen, aber welcher normale Mensch fragt #Ist dieser Blog pro oder anti Hitler?# Bitte aktiviert mal die eure Schaltkreise und Transistoren!!!

        13. Werner

          Die Seite “Hitler’s Auslandsfinanzierung” bei http://www.luebeck-kunterbunt.de gibt als Quelle an: http://www.das-gibts-doch-nicht.de unter Verwendung von Karlheinz Deschner “Der Moloch”. Auch der Artikel »Unsere Sache ist die Ihre« bei lupocattivoblog.de und weltkrieg.cc gibt als Quelle Karl-Heinz Deschner “Der Moloch” an. Insofern drehen wir uns hier etwas im Kreis.

        14. Maria Lourdes

          Hauptquelle zu diesem Artikel bleibt Deschners Moloch, was die Qualität des Artikels nicht mindert.
          Gruss und danke
          Maria Lourdes

        15. Annette

          @Bülyük Süleyman
          Ich bin jetzt seit genau zwei Tagen auf diesem Blog und hatte ganz bestimmt noch nicht die Zeit hier Alles durchzukauen. Meine Frage war auch direkt an die Administration gerichtet. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
          Ist das eigentlich eine Deiner Charakterstärken, neue Leser auf diesem Blog als “nicht normal” zu bezichtigen? Aktiviere doch Du bitte mal Deinen Anstand – oder weißt Du nicht was das ist?
          Zu meinen Schaltkreisen und Transistoren kann ich nur sagen, dass mich viele Menschen darum beneiden, was sich von dem Niveau Deiner Argumentation kaum ableiten lässt.

        16. Bülyük Süleyman

          Das war nicht an dich gerichtet, Anette, sondern ebenfalls zu 100% an die Adminsitratoren und die langjährigen hier. Die Frage hat auch nichts mit deiner Intelligenz zu tun, die ich GANZ GEWISS NICHT im geringsten anzweifele.

        17. Annette

          Ok Bülyük Süleyman, da muss ich mich dann wohl bei Dir entschuldigen, auch wenn definitiv ICH diese Frage gestellt habe und Deine Kritik deshalb auf mich bezog.
          Letztendlich muss ich mich eh vor Niemandem rechtfertigen, es ging mir nur um diesen Ton.
          Also, nichts für ungut 🙂

        18. Pater Aaron Isidor

          Der Kommentar wurde von WordPress als Spam gekennzeichnet, es funktioniert nicht lieber Padre, hier hunderte EMail Adressen zu posten, das wird sofort gelöscht, tut mir leid!
          Gruss Maria Lourdes

        19. kurspa

          wie da so plötzlich die grammatik passt bei süleyman !!! hmmm

        20. 33.2.2.7

          w.

          Entscheidungen treffen die Marionetten nicht,auch wenn diese A.Hitler,Franco,Mussolini,Stalin,Rosewelt,Schnusnigg,Mao,Blum oder sontwie heissen.

        21. Annette

          Also ich persönlich bin der Überzeugung, dass Adolf Hitler JEDE Entscheidung selbst getroffen hat und Niemandes Marionette war. Marionetten wissen meist, dass sie Marionetten sind – siehe unsere Bundes-Politiker – und arbeiten freiwillig für ihre Auftraggeber. Sie stellen sich für Geld freiwillig in den Dienst Dritter und befolgen gerne deren Befehle ohne eigene Ansprüche auf die Nummer 1 zu erheben.
          Ein Adolf Hitler hätte sich niemals in den Dienst von Irgendjemanden gestellt. Er hätte sich niemals mit der Nummer 2 zufrieden gegeben.
          Sein größter Fehler bzw. sein größtes Versagen lag wohl darin, dass er – besonders in der Anfangszeit seines Wirkens – die großangelegte, weltweite Verschwörung gegen ihn und sein Volk nicht erkannte und somit nicht rechtzeitig gegensteuerte. Er glaubte ernsthaft an die Aufrechterhaltung des Friedens und an die Einhaltung der Verpflichtungen der Siegermächte aus dem Versiller Vertrag. Sein größter Fehler lag in seiner Gutmütigkeit. Hätte er schon viel früher das Diktat von Versailles gebrochen und hochgerüstet, würden wir heute eventuell eine andere Geschichte schreiben.
          Eindeutige Parallelen dazu lassen sich aktuell zum Regime Assad ziehen. Putin rügte Assad für dessen größten Fehler, welcher namentlich in seiner Gutmütigkeit lag und er nicht frühzeitig gegen die Terroristen in seinem Land vorging. Genau das aber tut Putin, welcher ja, in etwas kleineren Maßstäben, bereits dieselben Probleme in seinem Land hat, nur mit dem Unterschied, dass er frühzeitig begann dagegen vorzugehen – was ihm aktuell immer häufiger die Titulierung eines Diktators einbringt – und das nur, weil er eins und eins zusammenzählen kann.
          Genau das hat Adolf Hitler verpasst, ebenso wie jetzt Assad. Beide (und in der Zwischenzeit noch viele mehr) liefen sie durch ihre Gutgläubigkeit genau mitten hinein, in die für sie schon lange gestellte und geplante Falle.
          Deshalb ist man aber noch lange keine Marionette, sondern, wenn schon, dann ein Spielball für die eiskalten Berechnungen der Strippenzieher, welche momentan auf dieser Erde nur von Putin und evtl. China durchschaut werden.
          Ich betone ausdrücklich, dass diese Anführungen meine eigenen Erkenntnisse und meine eigene Meinung widerspiegeln ohne gegenteilige Meinungen bezüglich dieses Sachverhaltes zu diskreditieren. Ich möchte dadurch nur dazu anregen auch einmal in eine andere Richtung zu denken als immer nur in die vorgegebene – ohne einen Ausschließlichkeitsanspruch zu stellen. Also bitte erst gut durchlesen was wirklich gesagt wurde.
          Gruß, Annette

        22. w.

          Also bitte………….jeder der mit dem Regierungsapparat zu tun hat weiss,dass die Ober Marionette gar nichts entscheidet.A.Hitler schon mal gar nicht,der hatte gar keine Verwaltungserfahrung,jeder kleiner Beamte konnte in seinen Vorlagen etwas verstecken.
          Adolf war auch mehr im Urlaub als in Berlin.Heute wie damals.Er wurde eindeutig angeleitet.
          Sogar die im Erika Merkel weiss nicht unbedingt was so alles in Brussel entschieden wird,
          das Gesetz zur Bankrettung (im Bundestag durchgewunken) hatte auch sie nie wirklich gelesen,da es von einer Londoner Anwaltskanzlei stammt.
          H.Schacht war viel wichtiger im sog.3. Reich als Adolf.
          Das wichtigste Finanzinstitut die BIZ in Basel wurde 1936 geschaffen,nicht durch A.H ,sondern durch Schacht und seinen Freunden aus der Londoner City.
          (sorry aber es ware sehr freundlich von M.L. wenn mein Kommentar oben uber den Russlandfeldzug-Wochenschaun freigeschaltet wurde)

        23. Maria Lourdes

          Das muss alles freigeschaltet sein, der Ordner ist leer und der Spam auch, guck nochmal genau W.
          Gruss M.L

        24. Firestarter

          Hitler sagte selbst: “Ich lernte viel von der Unterweisung durch die Jesuiten. Bis jetzt hat es nie etwas Großartigeres auf Erden gegeben, als die hierarchische Organisation der katholischen Kirche. Ich übertrug viel von dieser Organisation in meine eigene Partei. Was die Juden betrifft, führe ich nur dieselbe Politik fort, die die katholische Kirche sich seit 1500 Jahren angeeignet hat … indem sie Juden als gefährlich beurteilte und sie in Gettos etc. verstieß … weil sie wußte, wie die Juden seit jeher wirklich waren …” (The Nazi Persecution of the Churches by Conway, pgs. 25, 26)

        25. uwe

          @Firerstarter
          nur für Dich:
          http://ia700202.us.archive.org/10/items/MN5083ucmf_6/MN5083ucmf_6.pdf
          In diesem Handbuch ist ihre Arbeitsweise genau beschrieben, das Sütterlin.Deutsch wird zuviele Leser verhindern. Besonders die letzten Kapitel. Dann verstehst Du woher alle diese Organisationen ihr “Wissen” herhaben, wie sie organisiert sind.
          Zynischer geht es kaum, sie können nur unterwandern, aber selber nichts Schaffen. Ein rein parasitäres räuberisches System ohne eigene Wertschöpfung.
          Ein Krebs kann nur solange leben, solange der Wirt das zuläßt.

        26. Friedland

          Auf soviel unrichtigen Unsinn kann man einfach nicht eingehen, der desinformatorische Charakter ist erkannt und die Hintermänner auch.

      3. 33.2.3

        Gerechtigkeitsapostel

        Marc, lesen Sie zur Beantwortung Ihrer Fragen folgende Bücher:
        “Der Jahrhundertkrieg 1939 – 1945” nur von dem Autor Helmut Schröcke
        “Wahrheit für Deutschland” von Udo Walendy
        “Verschwiegene Schuld” von James Bacque
        “Der deutsche Aderlaß” von Claus Nordbruch
        und lesen Sie danach folgende Bücher, um die Parallelen der heutigen Zeit mit der Zeit vor dem I. und vor dem II. Weltkrieg zu erkennen, mit denselben Drahtziehern, nämlich den Zionisten, die alles in ihrer Macht stehende tun, um die Bücher beschlagnahmen zu lassen oder anderweitig aus dem Verkehr zu ziehen:
        “Die Berater” von Werner Rügemer
        “Rating-Agenturen” von Werner Rügemer
        “Private Public Partnership …” von Werner Rügemer
        “Cross Border Leasing …” von Werner Rügemer
        “Der Bankier, ungebetener Nachruf auf Freiherr von Oppenheim” von Werner Rüpgemer
        “Hirten & Wölfe” von Hans-Jürgen Krysmanski
        “0,1 %” von Hans-Jürgen Krysmanski
        Das Medienmonopol von M.A.Verick
        (zahlreiche dieser hochinteressanten Bücher werden von zionistischen Kreisen unterdrückt und an der Verbreitung gehindert)

        Reply
        1. 33.2.3.1

          Marc

          Danke für die Tips!
          Ohlala, da habe ich ja einiges zu lesen, wo ich doch immer noch am Durchackern der Lupo-Artikel bin.
          Manchmal glaube ich, ich bräuchte mindstens zwei Leben, um all das zu erfassen.
          Als mein Hauptproblem habe ich erkannt, dass mich unsere (deutsche) Vergangenheit so sehr in den Bann gezogen hat, dass ich kaum noch dazu komme, mich um aktuelle Geschehnisse zu kümmern.
          Ist das nicht eigentlich fatal?

        2. Annette

          Gratulation Marc! Was Du als Problem bezeichnest, ist in Wirklichkeit ein Geschenk. Wenn Du die Vergangenheit verstehst, dann verstehst Du auch automatisch die Gegenwart – ohne Dich übermäßig mit ihr beschäftigen zu müssen. Es läuft immer Alles nach Schema F ab. Die Strippenzieher sind in unserer Zeit – dank der Vergangenheit – sehr durchschaubar geworden. Alles wiederholt sich, nur die Mittel und Waffen sind heute etwas anders, jedoch nicht die Ziele.
          Liebe Grüße, Annette

    3. 33.3

      Prince Eugène

      Ja, ich glaube inzwischen auch, diese Verschwörungstheorien um Hitler sind der letzte Lügendreck der Zionisten und sonstigen Weltbetrüger! Wenn sie schon mit ihren gängigen Lügen und Geschichtsfälschungen über Hitler und das Deutsche Reich als Abgrund des “Bösen” immer mehr in die Defensive geraten und diese nur noch durch strafbewehrte Maulkorb-Paragraphen absichern können, dann bleibt ihnen sozusagen nur noch diese eine Lügen-Option: den Deutschen und der übrigen Welt weis zu machen, dass Hitler selbst ein “Verräter” im Dienst der zionistischen Weltverbrecher war, der das deutsche Volk für deren “Pläne” geopfert habe (typisch: “Marc” um 15:01 Uhr).

      Reply
      1. 33.3.1

        Marc

        was heißt hier “typisch Marc”?
        Ich habe NICHTS behauptet, sondern eine Frage gestellt, da ich momentan verunsichert bin, wohl aber auf der Suche nach der WAHRHEIT!
        Aber vielleicht habe ich ja auch dich mißverstanden, keine Ahnung.
        Wenn man aber von seiner Familie, Freunden, etc. belächelt wird, sobald man deren Komfortzone mit der Rothschildthematik “stört”, man immer als Verstörungstheoretiker hingestellt wird, NIEMANDEN im engeren Umkreis hat, mit dem man sich austauschen kann, sondern lediglich auf das Inet angewiesen ist, so darf mir doch das Fragen gestettet sein, oder…
        Ich fühle mich hier wo ich bin wirklich komplett alleine – unfassbar frustrierend

        Reply
        1. 33.3.1.1

          Maria Lourdes

          Das ist völlig normal und gehört zum Aufwach-Prozess dazu Marc. Du bist nicht allein, stell Deine Fragen ganz unkompliziert, es sind genügend Fachleute hier, die Dir auch Antworten liefern. Liebe Grüsse
          Maria Lourdes

        2. Bobby Sands

          um so mehr er auf die Wahrheit stößt, um so einsamer wird er…………

        3. 33.3.1.2

          Werner

          @ Marc
          Lies mal “Die andere Welt” von Prof. Dr. Höfelbernd. Kannst Du Dir [↑hier runterladen].

        4. Marc

          vielen Dank!

        5. 33.3.1.3

          kopfschuss911 (5%-Club)

          @Marc
          Du bist vielleicht in Deinem näheren Umfeld allein (wie die meisten von uns, schätze ich mal), aber bestimmt nicht insgesamt.
          Wenn Du eine kompakte Packung verträgst, empfehle ich Dir meine Playlist “ReviZion” bei YouTube:

          oder auch die:

      2. 33.3.2

        kopfschuss911 (5%-Club)

        @Prince Eugène
        Man muß auch bedenken, daß Hitler mit seinem Konzept die bis dahin EINZIGE ernsthafte Gefahr für die NWO-Pläne darstellte.
        Entsprechend schwere Geschütze müssen von der Gegenpropaganda aufgefahren werden…

        Reply
    4. 33.4

      kopfschuss911 (5%-Club)

      Liebe Annette,
      das ist eine super Zusammenfassung – logisch aufgebaut, nachvollziehbar, ohne Stolpersteine!
      Ich habe mein Blog hauptsächlich diesen 12 Jahren gewidmet und würde Dich dort gerne willkommen heißen. LG

      Reply
      1. 33.4.1

        w.

        12 Jahre……………12……………12 Sterne auf der Flagge der Eu.

        Reply
        1. 33.4.1.1

          kopfschuss911

          Lag es an uns, daß es nicht mehr wurden?

        2. w.

          Meiner Meinung nach war das Jahr gesamte 20 Jahrundert eine Schande der Menscheit.

        3. W.

          Gott sei Dank wurden es nicht mehr.

  38. 32
  39. 31

    Friedland

    Pater Isidor und die Schlapphüte /
    Neues von der Anderen Seite
    2. Folge “Das Wort zu Sonntag”
    In der ersten Folge war Pater Isidor, genannt “Helfmirgott” gerade dabei, um seine Rechnertastatur erneut zu malträtieren, als im einfiel, daß er das Wort zum Sonntag noch nicht verfaßt hatte.
    Flugs holte er seine Mitstreiter im Kampf gegen die Wahrheit herbei, um ihnen mal zu zeigen, wo der Hammer hängt.
    Als die die kleine Truppe, bestehend aus dem Kollegen merkelshämo, genannt “Hämojuck” (böse Zungen intern “Analfatal”) und dem Neuzugang Bülyük Süleyman (genannt “Atta”-Türk, seiner Schreibweise wegen ähnlich dem Putzmittel)eingetrudelt war, legte er sich gleich ins Zeug.
    Nicht dabei war übrigens der Kollege Frh. von Knicke, genannt der “Graf”, weil er so schön schnörkelig schreiben konnte, um die Leser zu verwirren. Hatte wegen der aufreibenden Arbeit im Netz Sonderurlaub beantragt.
    Helfmirgott kam gleich zu Sache und meinte, das “Wort zu Sonntag” hätte heute Vorrang. Die von ihm dazu verfassten Notizen wollte er der kleinen Runde gleich vortragen, Thema:
    “Methoden der Zersetzung von Internet-Seiten/Blog´s”
    “Oberstes Ziel unserer Tätigkeit im Netz ist die Bekämpfung und Zerstörung unserer Feinde im Netz, als da wären a) die “Nutzer” und b) die “Inhalte”.
    Als Schulungsgrundlage dienen uns die Kampfanweisungen von Mao, wem das aber inhaltlich zu schwierig ist, kann auch den Tatsachenroman “1984” lesen, steht noch in jeder Buchhandlung, ist aber, was die technischen Ausführungen angeht, etwas verstaubt, wenn nicht gar überholt.
    Nun zu den Details:
    Bei der täglichen Arbeit und dem Kampf gegen die Wahrheit im Netz beachte man die drei “T”, sozusagen der kleine Clausewitz im Tornister jedes Wahrheitsverdrehers!
    “T T T” steht für Tarnen, Täuschen, Trixen, wobei diese Arbeits-Methode sowohl als Mix oder auch einzeln angewandt werden kann. Kommt ganz auf die personelle und intellektuelle Zusammensetzung der beauftragten Truppe an.
    (Da aber Mangel an fachlich guten Schlapphüten besteht, mußte man sich anders behelfen, siehe 1. Folge)
    “Tarnen” als Person: Christ, Moslem, Opa, Wissender, Dummkopf, Ausländer; schwieriger Texte von Zuschriften.
    “Täuschen” bei Zuschriften: Interesse vorspielen und dabei Inhalte verdrehen;
    Inhalte mit fremden Themen verbinden; Inhalte mit falschen Informationen füttern im Sinne von “Falsch und Richtig”; falsche/unrichtige Informationen ständig wiederholen, damit Müll erzeugen;
    neue Themen erzeugen, um vom eigentlichen Thema abzulenken und dies zerreden.
    “Trixen” mit Zuschriften provozieren, ständig Fragen stellen die keiner beantworten will / kann und dazwischen dummschwätzen;
    sich als Ausländer verstellen”
    Zum Thema Informationsbeschaffung über unliebsame Internet-Nutzer kam “Helfmirgott” nicht mehr, da die Birne von “Atta”-Türk schnarchend auf die Schreibtischplatte gekracht war.
    Gern hätte er den Kollegen noch ein paar Beispiele vorgetragen, aber zunächst mußte die Riesenbeule von “Atta”-Türk behandelt werden und damit war das Thema sozusagen gestorben.

    Reply
    1. 31.1

      Friedland

      Pater Isidor und die Schlapphüte /
      Neues von der Anderen Seite
      3. Folge “Birnen, Beulen und die Folgen”
      Demnächst in diesem Theater

      Reply
      1. 31.1.1

        w.

        Sehr witzig…………..

        Reply
    2. 31.2

      trojaner

      Aber aufgepasst, dass man nicht hinter jedem zweiten schreiber einen Troll findet. So was nennt man dann Verfolgungswahn und was kann den Brüdern von der anderen Seite besseres passieren, als dass wir uns gegenseitig zerfleischen. Als Wahrheitssuchender bietet es sich an in einem Blog mit hohem Niveau wie diesem eine Frage zu stellen, die manch anderem vielleicht Sinnfrei zu sein scheint.

      Reply
      1. 31.2.1

        Maria Lourdes

        Du liegst nicht falsch, ich stimme Dir zu! Aber…die Art und Weise wie man Fragen stellt, sollte jeder beherrschen! Wer wie ein Schaf blökt und frech ist, fliegt in Zukunft raus, sagt Maria Lourdes und bedankt sich beim trojaner für die Mitarbeit!
        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 31.2.1.1

          kurspa

          au weia, jetzt muss ich aufpassen ….

        2. Maria Lourdes

          Du musst gar nicht aufpassen, Du genießt auf Grund langjähriger Mitgliedschaft hier aufm Blog, einen Sonderstatus. Du bist ja auch kein Troll!
          Liebe Grüsse Maria Lourdes

        3. trojaner

          Auserdem mag er die Schwaben wegen ihrer Spätzle 🙂

        4. kurspa

          ….. und schwäbische “Schätzle” ….

  40. 30

    Fine

    Wer einen Weg aus dem (persönlichen) Sklavendasein sucht..; die “Leseprobe” beachten. Wir können nicht die ganze Welt ändern, wir sollten zuerst bei uns selbst
    anfangen.
    http://www.aktion-kehrwoche.com/de/archives/3953

    Reply
  41. 29

    uwe

    Nachtrag:
    Hier das Gesperrte Nr. 14 Video in Englisch
    Ist doch ziemlich heiss, mit HAARP, Erdbebenwaffen usw.
    “Ring of Power Deutsch 14_30 Die Rothshild-Paten.mp4”

    “Ring of Power Deutsch 04_30 Das verborgene Reich.mp4”

    scheint da heisseste Eisen zu sein. weiterhin blockert
    ========
    Jedenfalls eine gute Zusammenfassung

    Reply
    1. 29.1

      uwe

      “1939” ist schon ein heissen Eisen, immer noch.
      Ich möchte mich bei ALLEN (ohne Ausnahme) hier im Blog herzlich bedanken, für die grosse Chance zur Selbstreflektion. Selten hat mich ein Thema derart erhitzt und zum Schreiben aufgefordert. Gerade die teilweise sehr kontroversen Antworten haben mir sehr geholfen, den Horizont ein wenig zu erweitern.
      Ist doch erstaunlich lebendig hier in der Kommunity.
      Die Lage ist sehr viel ernster als ich es zuerst sehen wollte.
      Doch gibt es auch neuen Mut.
      Vielen Dank

      Reply
  42. 28

    uwe

    Hier noch ein Nachtrag.
    Das ist natürlich mit der gebührenden Vorsicht zu geniessen, es wird sicher auch Desinformation dazwischen gestreut, trotzdem kann es für den einen oder anderen Interessant sein.
    Das Epos in 30 Teilen dauert ca. 5h
    Hier eine Automatische Playlist.

    Oder als Varante:

    5 Folgen waren bei youtube schwer zu finden[*],
    2 sogar blockiert in .de [**]
    Hier eine Übersicht
    Ring of Power Deutsch 1/30 Das 911-Projekt
    Ring Of Power Deutsch 2/30 Die Verdächtigen
    Ring Of Power Deutsch 3/30 Der Profit durch 911
    **Ring Of Power Deutsch 4/30 Das verborgene Reich
    Ring Of Power Deutsch 5/30 Des Vatikans Raffgier
    Ring Of Power Deutsch 6/30 Die Amen-Pharaonen
    Ring Of Power Deutsch 7/30 Die Spur Der Pharaonen
    Ring of Power Deutsch 8/30 Auf den Spuren von Moses
    Ring of Power Deutsch 9/30 Gott und die Queen
    Ring of Power Deutsch 10/30 Der König der Könige
    Ring of Power Deutsch 11/30 Das Königreich Jesus
    Ring of Power Deutsch 12/30 Die Männer der Queen
    Ring of Power Deutsch 13/30 Das Kommittee der 300
    **Ring of Power Deutsch 14/30 Die Rothshild-Paten
    Ring of Power Deutsch 15/30 Der Traum der Rothshilds
    *Ring of Power Deutsch 16/30 Die Neue Weltordnung
    Ring of Power Deutsch 17/30 Die Freimaurer Mafia
    Ring of Power Deutsch 18/30 Monopoly
    *Ring of Power Deutsch 19/30 Palestinensisches Israel
    Ring of Power Deutsch 20/30 Die Schlächter
    Ring of Power (Deutsch) 21/30 Die Achse des Bösen
    Ring of Power (Deutsch) 22/30 Das Drogengeschäft
    Ring of Power (Deutsch) 23/30 Der Krieg gegen den Terror 1
    Ring of Power 24/30 (Deutsch) Der Krieg gegen den Terror 2
    Ring of Power 25/30 Der Krieg gegen den Terror 3
    *Ring of Power 26/30 Der Antichrist
    Ring of Power (Deutsch) 27/30 Es gibt Lösungen
    Ring of Power (Deutsch) 28/30 Es gibt Lösungen
    Ring of Power (Deutsch) 29/30 The Power is Yours!
    Ring of Power (Deutsch) 30/30 The Power is Yours!
    Interessant auch die Schlussausage.
    Es wird Angst gestreut, aber auch einiges mitgeteilt
    Bildqualität ist leider sehr mäßig
    ==========
    Ich schätze das meiste ist hier Blog bekannt.

    Reply
    1. 28.1

      uwe

      **Ring Of Power Deutsch 4/30 Das verborgene Reich
      __http://www.youtube.com/watch?v=vf1Vg6MN3JU
      **Ring of Power Deutsch 14/30 Die Rothshild-Paten
      __http://www.youtube.com/watch?v=UzaqVUGhqbo
      Beide Folgen auch in USA gesperrt (Proxyserver), angeblich wegen Rechten von VIACOM, einem US-Medienriesen.
      Vielleicht ein Trick um es spannend zu machen?
      Oder die Identität zu petzen.
      Ich denke das meiste ist ohnehin schon bekannt.

      Reply
  43. 27

    nordlicht

    Neue Wege gehen ? Lest mal hier:
    http://www.das-deutschland-projekt.com/

    Reply
  44. 26

    Reiner Dung

    Warum Malaysia?
    Weil sie Öl, Gas und andere BodenSchätze haben.
    Damit werden die Begehrlichkeiten erweckt um das Land mit
    MenschenRechten und Demokratie zu beglücken.
    Malaysia und Indonesien wurden von der BRD hochgerüstet.
    Zwischen den beiden Staaten gab es schon seit den StaatsGründungen
    Spannungen.
    http://www.asienhaus.de/public/archiv/943mareg.htm
    http://www.bicc.de/ruestungsexport/pdf/countries/2010_malaysia.pdf
    Fast geschenkte KriegsSchiffe an Indonesien.
    http://home.snafu.de/watchin/II_Feb_93/Billige_Schiffe.htm

    Reply
    1. 26.1

      uwe

      Malaysia war lange unter der Kontrolle der Briten, die das Land ausplünderten.
      Die wollen ihre verlorenen Kolonien zurückhaben.
      Heute ist Malaysia vornehmlich Islamisch orientiert.
      ========
      Das alte Prinzip der Herrschenden war HASS zu säen, und dann einen gegen den anderen in den Krieg zu schicken.
      Man kann das ganze System sehr genau nachlesen in der “Monita Secreta” der Jesuiten. Dort ist sind die ganzen Methoden haarklein beschrieben.
      http://www.google.de/#q=monita+secreta+geheimen+instruktionen+jesuiten
      Quelle:
      http://ia700202.us.archive.org/10/items/MN5083ucmf_6/MN5083ucmf_6.pdf
      Ein Geheimtipp, besonders die letzten Kapitel.
      Daraus hat Adam Weishaupt und die NWI anscheinend ihr ganzes Wissen, die die Weltherrschaft systematisch erreicht werden kann, wer gefördert, wer gemobbt usw. Eine Fundgrube für jeden (heimlichen) Strippenzieher, hinter der Fassade der MAcht.
      So durchtrieben, das hatte mich damals geschockt.
      ========
      Die Zeitgenossen der Rothschilds/BAUER in Hessen/Hanau, die Gebrüder Grimm verschlüsselten etwas davon in dem Märchen: “Das tapfere Schneiderlein”.

      Reply
  45. 25

    jackcot

    Ja, A. H. hat das “perfide Albion” in dieser meisterhaften Rede sehr gut beschrieben. So ist es auch heute noch! Reden konnte er ! Da war er einsame Spitze! Ein Naturtalent … ,und geschult von Profis aus der deutschen Schauspielkunst in Gestik, Darstellung und Sprache.
    Aber reden und tun waren bei A. H. zwei gänzlich verschiedene Paar Stiefel:
    Man denke nur an die dubiosen Vorgänge 1940 in Dünkirchen, wo der Führer und Reichskanzler und Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht A. H. , (auf den jeder Soldat der Deutschen Wehrmacht persönlich vereidigt war), über 200 000 Soldaten des britischen Expeditionskorps über den Ärmelkanal völlig unnötigerweise und gegen jede strategische Logik hat entkommen lassen.
    Wenn er von seinem Panzergeneral Guderian den Kessel meeresseitig hätte schließen lassen, was für die überlegenen deutschen Panzerkräfte ein Leichtes gewesen wäre und die darin Eingeschlossenen entwaffnet und in deutsche Kriegsgefangenschaft abführen lassen hätte, wären diese ein Faustpfand erster Güte gewesen um die englische Regierung zum Einlenken zu zwingen bzw. die deutschfreundliche Opposition in England wieder ans Ruder zu bringen. Das wäre eine Schwächung Churchills gewesen, von der er sich politisch nie mehr hätte erholen können.
    Der damls noch lokale Krieg in Europa wäre damit zuende gewesen und ein Zweiter Weltkrieg wäre überhaupt nicht entstanden, weil die Egnländer immer schon nach ihrem bekannten Sprichwort gehandelt haben: “If you can`t defeat him, join him”. (Frei übersetzt: “Wenn Du mit einem nicht fertig wirst, dann mache gemeinsame Sache mit ihm”, halt typisch “Perfides Albion”).
    A. H. hatte sich immer gerühmt die Militärstrategie von Carl von Clausewitz gut zu kennen. Nun, wenn das so der Fall war, warum hat er dann den Kessel von Dünkirchen 1949 während des Frankreichfeldzuges nicht zu machen und den Gegner entkommen lassen???
    Und, das ist nicht der einzige Fall, wo er als Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht, Marine und Luftwaffe, Entscheidungen getroffen hat, die er auch aus damaliger Sicht, zum Schaden der eigenen Kräfte getroffen hat:
    Man denke nur an sein Fehlentscheidungsverhalten vor Moskau (plötzlich kein Interesse mehr gehabt, die Hauptstadt (!!!) des Gegners zu nehmen), obwohl die Wehrmacht bereits in den Vororten operierte,
    seine Fehlentscheidung in den Balkan und nach Griechenland rein zu gehen,
    seine Fehlentscheidung nach Nordafrika zu gehen (anstatt sich auf die größte Gefahr, die Sowietunion, zu konzentrieren),
    seine Fehlentscheidung nach Kreta zu gehen anstatt die Engländer aus der Schlüsselstellung für das gesamte Mittelmeer, Gibraltar, zu werfen,
    seine Fehlentscheidung General Paulus zu zwingen sich in Stalingrad mit der 6. Armee einzuigeln (anstatt die Front flexible zurück zu nehmen um eigene Kräfte zu sparen und effizient zu nutzen),
    seine Fehlentscheidung von General Manstein das Gleiche zu verlangen im Kaukasus,
    (der aber Manns genug war und seine Verantwortung für die Soldaten seiner 11. Armee über das seines eigenen Schicksals gestellt hat bezüglich seiner Befehlsverweigerung die Front zurückzunehmen,
    seine Fehlentscheidung Manstein dann danach seines Postens zu entheben und zu pensionieren (den fähigsten Militärstrategen des 2. Weltkriegs, Architekt des Polen- und Frankreichfeldzuges) usw. ….,
    alles blatante Fehlentscheidungen!!!
    Der Gegner im Osten hat fast alle Führerhauptquartierentscheidungen früher gewußt als die eigene Generalität an der
    Front !!
    Es war etlichen Führungskräften damals sehr wohl bekannt (Canaris, Gehlen u.a.), daß der Reichsleiter Bohrmann (die “rechte Hand” Hitlersund nach Aussagen vieler Zeitzeugen ein Arschkriecher und Unsympath in Person) in unmittelbarer Umgebung Hitlers eine eigene Funkstation betrieben hat, mit der er alles Relevante laufend nach Moskau berichtet habe. Und das soll Hitler nicht bekannt gewesen sein??? Nie und nimmer! Dies geschah mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit seinem vollen Einverständnis!!!
    Dazu kommen die mysteriösen Todesfälle vieler seiner tüchtigsten Spitzenführungskräfte wie Fritz Todt (Leiter der “Organisation Todt” etc., General Dietl (der mit seinen bayrisch-ostmärkischen Gebirgsjägern bei Narvik das Unmögliche fertig gebracht hat, nämlich die sich dort bereits festgesetzten Engländer auf dem Landweg (!) von Süden her im Winter (!!) wieder hinauszuwerfen und die strategisch entscheidende Kiruna Erzbahn als Eisenerznachschubweg für die deutsche Rüstungsproduktion bis über Kriegsende hinaus zu sichern und den europäischen Kriegsschauplatz von Norden erfolgreich abzuschirmen. Nicht zu vergessen, daß dies erst den Bau der vielen unterirdischen U-Boot-Stützpunkte, die nur von Unterwasser zugänglich waren/sind, in norwegischen Fijorden ermöglicht hat, die die Operationsbasis für weltweite reichsdeutsche U-Boot-Aktivitäten waren (und sind?).
    Es ist in dem Zusammenhang auch nicht verwunderlich, daß sich A. H. immer wieder freimaurerischer Handzeichen bedient hat, die dann als Signalbilder in der deutschen und Weltpresse veröffentlicht wurden, um den “Mitbrüdern des Schattens” (wie heute ja ebenso!) geheime Infos zukommen zu lassen. (Siehe dazu die über 20 Bände von dem deutschen Abwehroffizier (SD) Juan Maler (Pseudonym) über die Machenschaften der Hochgradfreimauererei, erschienen in den 1960er und 70er Jahren in Bariloche/Argentinien).
    Daß er zu Beginn seiner Amtszeit die Logen im Deutschen Reich hat ausheben und die deutsche Bevölkerung über ihre Machenschaften hat aufklären lassen, widerspricht dem nicht! Dafür spricht auch, daß die Hochgradlogenbrüder damals vorgewarnt wurden, natürlich um sich selbst und alle belastenden Unterlagen vorher wegschaffen zu können, was sie gründlichst getan haben.
    (Z. B., kann mir auch keiner von Zufall reden, daß der damalige Kreisleiter von Dresden und andere Parteibonzen 2 Tag vor den Bombenangriffen auf die mit Flüchtlingen und verwundenen Soldaten vollgestopfte Stadt Dresden im Februar 1945 mit seiner Familie abgereist ist!)
    All dies und noch Vieles mehr spricht deutlichst dafür, daß systematischer Verrat nicht nur im Mittelbau der Machtstrukturen des 3. Reiches betrieben wurde sondern auch von ganz oben. Beide haben gnadenlos Millionen deutscher Soldaten und Zivilisten, Frauen, Kinder, Greise, die Besten unseres Volkes, verheizt.
    All dies und noch vieles andere spricht dafür, daß A. H. ein williger Knecht der zu tiefst satanistischen Internationalen Hochfinanz war, die auch die letzten 50 Jahre und auch heute intensivst die Fäden zieht um einen 3. Weltkrieg auszulösen.
    Ihr Hauptziel ist dabei eine Reduzierung der Weltbevölkerung um anvisierte 95 % und eine anschließende totale Versklavung des übrigbleibenden Rests.
    Diese ihre Reduzierungsmachenschaften sind in vielfältigster Weise vor unserer aller Augen bereits ohne Krieg seit dem Club of Rome Unsinn von Ende der 1960er Jahren voll ingange.
    Auch der angebliche Selbstmord von A. H. Ende April 1945 in seinem Führerbunker in Berlin ist eine Propagandalüge. Da paßt nämlich nichts zusammen, wenn man diese Sache genauer unter die Lupe nimmt – wie bei so vielem anderem.

    Reply
    1. 25.1

      Friedland

      Mit der Kirche ums Dorf
      Lieber Jackcot, den direkten Beweis für deine These hast du, wie viele andere auch, nicht erbringen können. Verrat, dort wo er festgestellt wurde und militär-strategische Fehler oder Mißerfolge/Fehlentscheidungen können die Behauptungeines willigen Knechtes, denn sie wurde ja nicht als These herausgearbeitet, nicht stützen.
      Dennoch hast du in verschiedenen Punkten recht, in anderen leider nicht
      arbeiten wir die Liste ab:
      Dünkirchen:
      Gibt in der Tat Rätsel auf, sind aber tatsächlich 200.000 Soldaten kriegsentscheident? 1944 verlor die Heeresgruppe Mitte ca. 360.000 Soldaten und die Front ist nicht sofort zusammengebrochen.
      Nach der Luftschlacht um England war dieses faktisch am Ende, aber nicht friedensbereit, wurde von den Hintergrundmächten gezwungen, weiterzumachen, siehe Botschafter Kennedy.
      Moskau:
      Mein Kommentar weiter oben sowie die Tatsache, daß die Wehrmacht kräftemäßig zu diesem Zeitpunkt Anfang Dezember vor Moskau am Ende war (siehe Guderian, Erinnerungen), kein Interesse ist falsch.
      Balkan/Griechenland:
      Wurde von den Anglo-amerikanern provoziert, Hitler muste eingreifen, da sonst der Rußlandfeldzug nicht möglich gewesen wäre (Südflanke) sowie die Ölversorgung aus Rumänien (s. Lit. oben)
      Hat Barbarossa um 3 Wochen verzögert, Truppenteile dafür blieben in Rumänien.
      Nordafrika/Kreta:
      Von dort aus sollte der südliche Versorgungsweg der Britten abgeschnitten werden, später Verbindung zu Kaukasusarmee möglich.
      Malta war viel wichtiger, wurde aber nicht eingenommen!
      Stalingrad:
      Fehlentscheidungen durch Verrat und Nichtweitergabe strategisch/taktischer Erkenntnisse der russ. Front durch Feindaufklärung.
      Kaukasus:
      Kaukasus-Armee wurde zurückgenommen, um nicht abgeschnitten und eingekesselt zu werden.
      Entlassungen:
      Guderian wurde auch entlassen und später wieder verwendet.
      Argument unerheblich.
      Die Todesfälle von Todt/Dietl sind mysteriös, besagen in der Gesamtheit nichts.
      Schlimmer in seiner Auswirkung war der Verrat des sog Widerstandes!.
      Verrat:
      Großflächiger Verrat war Hitler bekannt, hat er selbst bestätigt.
      Aus Verrat läßt sich ab noch keine “Verschwörungstheorie” ableiten, auch hätte es dazu keinen detaillierten Angriffsplan der Alliierten bedurft!?
      Warum soviel Aufwand, wenn man es hätte leichter haben können (siehe oben)?
      Merkst du nicht, daß man mit dieser Verschwörungstheorie fünfmal mit der Kirche ums Dorf fährt? Fällt das eigene Eingestehen der Wahrheit sehr schwer?
      Weitere Behauptungen von dir zu einer möglichen Zusammenarbeit mit den Roten Schildern müßten von dir im Detail belegt werden können, ansonsten sind sie ein P r o d u k t d e r G e g e n p r o p a g a n d a !
      In der Zeitgeschichtsforschung gibt es bislang keine diesbezüglichen Ergebnisse!

      Reply
      1. 25.1.1

        uwe

        Die NAZIS’s haben doch den Krieg gewonnen. Zwar die Deutschen nicht, aber die NAZIS waren und sind auch in GB/USA/IL heute noch stärker als damals.
        Also Glückauf.

        Reply
        1. 25.1.1.1

          Friedland

      2. 25.1.2

        Netzband

        Friedland hat ganz recht. Man muß schon die seriöse Geschichtsforschung zur Kenntnis nehmen. Denn in den ganzen (Verschwörungs-)Theorien wird dies und das behauptet ohne genauere Beweise. Zu empfehlen ist immer auch Werner Maser.
        Was dann unklar bleibt, darüber kann man ja nachdenken.

        Reply
        1. 25.1.2.1

          W.

          wieso.Beweise findet man doch ohne Ende,dass z.B. Adolf selber den Befehl gegeben haben soll,dass die Deutsche Armee vor Dunkirchen stoppt.Siehe
          wochenschaun usw.
          Wer nicht sehn will dem ist nicht zuhelfen………

        2. Friedland

          Dieses Verhalten nennt man unter Fachleuten inhibitorisch-partiellen Analphabetismus!

        3. Friedland

          Vergaß noch anzufügen, daß dieses Verhalten (inhibitorisch-partieller Analphabetismus) hochansteckend ist und bei nicht sofortiger Behandlung exorbitante Dauerschäden eintreten, die irreversibel sind!

        4. kopfschuss911

          w. fragte:
          “Frage wurde die BIZ in Basel geschaffen 1936 ja oder nein”
          (Bei Gelegenheit schenke ich dir ein paar Satzzeichen :mrgreen: )
          Antwort:
          Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) […] ist eine Internationale Organisation des Finanzwesens. Die BIZ wurde am 17. Mai 1930 im Rahmen einer Neuregelung der deutschen Reparationsverpflichtungen gegründet. Sie ist die weltweit älteste internationale Finanzorganisation. […]
          http://de.wikipedia.org/wiki/Bank_f%C3%BCr_Internationalen_Zahlungsausgleich
          …und nun ❓

        5. W.

          An Kopfschuss das stimmt nicht…………….die BIZ nahm die Arbeit 1936 auf,Wikipedia lugt mal wieder.

        6. kopfschuss911

          Vom Gründungszweck her wäre das völlig widersinnig.

      3. 25.1.3

        w.

        Also der Friedland sieht doch alt aus mit seinen Argumenten.Nichts gelernt.

        Reply
        1. 25.1.3.1

          Chief Standing Bear

          der Friedland bringt wenigstens Argumente,von Dir habe bis jetzt nur polemische Ausflüchte gelesen.

        2. W.

          Wurde die Deutsche Armee vor Dunkirchen gestoppt oder nicht?

        3. uwe

          @W
          Die großen Verbrecher ganz oben in der Finanzelite, auch die Queen, und der Papst haben alle deutsche Wurzeln. (Jiddisch klingt wie altes deutsch.)
          Die haben unserer Volk nach Strich und Faden getäuscht, auch heute noch. Es sind nicht nur Juden, wie lange bin ich darauf hereingefallen. UNSERE FEINDE SITZEN AUCH HEUTE UNERKANNT UNTER UNS.
          Wie die Finanzjuden ihren eigenen “Glaubensbrüdern” den Holocaust bescherten, so hat auch unsere geheime Machtelite das eigene Volk ins Messer laufen lassen.
          Bis heute.
          Die QUEEN ist eine Deutsche, ihr Mann auch. Die Rothschild, Schiff, Warburg, Oppenheimer, Kühn&Löb, Roggefeller, …… sogar der “unschuldige” Papst.
          Die haben UNS reingelegt, bis heute.
          Das Dilemma aller Intelligenten friedfertigen starken Völker, sie werden mißbraucht (nicht nur im Beichtstuhl). Nur dort können die Parasiten ihre Lebenskraft aussaugen, wo etwas zu holen ist.
          Deshalb spielt unserer Volk eine so zentrale Rolle. Wir müssen unsere getarnten Parasiten abwerfen.
          LG
          PS: Wer das Gebetbuch der Jesuiten kennt, braucht keinen Talmud.

        4. w.

          Frage wurde die BIZ in Basel geschaffen 1936 ja oder nein ………………

      4. 25.1.4

        W.

        Reine Propaganda meiner Meinung nach.Die Reichswehr bzw. Hitler hatte den Italos auf dem Balkan helfen mussen,weil die viel zu faul (also zu klug waren) um sich da abschlachten zu lassen.Friedland ………….es stimmt einfach nicht was Du da vorgetragen hast.
        In Afrika sollte die Wehrmacht ebenso ausbluten.Durch die Sahara gab es sicherlich keinen
        Versorgungsweg der Briten (die haben schon Jahrhundertelang alles per Schiff transportiert oder Bahn,bis heute gibt es keine Bahn in der Sahara).
        Der ganze Rest Deiner Sichtweise ist ebenso nicht logisch nachvollziehbar.

        Reply
    2. 25.2

      Netzband

      Nein, das ist zu oberflächlich. Der Verrat war erschreckend, aber Bormann Funktstation? Dünkirchen war ganz einfach, weil A.H. Frieden mit England suchte. Sonst wäre Rudolf Hess auch nicht hingeflogen. Und das außerdem wegen der zu erwartenden Aggression der Sowjets… Er hatte nicht die wirklichen Mächte in Ebgland und US durchschaut, daß diese sich mit den Bolschewisten verbünden würden..?
      Moskau ging wohl wegen des Winters nicht, bzw. der sowjet.Nachschub über die Wolga und von Osten war anscheinend wichtiger anzugreifen.
      Außerdem Kursk, ein weiterer Vorwurf kann man auch anders betrachten mittlerweile: “Operation Zitadelle: Entscheidung im dritten Anlauf
      Der junge Militärhistoriker Roman Töppel zerstört Legenden um den “verlorenen Sieg” vor 60 Jahren bei Kursk”
      http://www.jungefreiheit.de/Archiv.611.0.html

      Reply
      1. 25.2.1

        Bobby Sands

        Netzband
        wer weiß, was wahrhaftige Historiker noch alles an Entlastung finden würden, wenn es diesen jungen Töppel gelingt eine Legende, wie die Kursker Panzerschlacht zu widerlegen. Unfassbar !

        Reply
      2. 25.2.2

        Netzband

        Weiß nicht warum der Link nur zur Suchmaschine führt. Man kann dort anklicken: 04. Juli 200
        dort dann hinunterscrollen bis zu Seite 17
        Überschrift: Operation Zitadelle: Entscheidung im dritten Anlauf
        Der junge Militärhistoriker Roman Töppel zerstört Legenden um den “verlorenen Sieg” vor 60 Jahren bei Kursk
        Wilfried Hoepel
        oder hier als Druckansicht (evtl.funktioniert das)
        http://www.jf-archiv.de/archiv03/283yy54.htm

        Reply
        1. 25.2.2.1

          Netzband

          JF –> Ausgabe 28/03 vom 04.07.2003

      3. 25.2.3

        w.

        Es gibt einen Brief von Adolf an Mussolini den ich in einem Buch abgedruckt gelesen habe.
        Faxe ich gerne mal zu.Adolf wusste sehr wohl was er machte…………….

        Reply
    3. 25.3

      Larry Summers

      @ Jackcot
      Zunächst 2 Zitate aus Deiner Feder:
      “Nicht zu vergessen, daß dies erst den Bau der vielen unterirdischen U-Boot-Stützpunkte, die nur von Unterwasser zugänglich waren/sind, in norwegischen Fijorden ermöglicht hat, die die Operationsbasis für weltweite reichsdeutsche U-Boot-Aktivitäten waren (und sind?).”
      “Andererseits sollte man sich aber auch fragen:
      Warum haben sie ihre NWO nicht schon längst eingeführt?
      Bis auf ein paar unbedeutende restlich verbliebene Staaten haben sie mit ihren hinterhältigen, miesen Machenschaften doch so gut wie alle schon “eingesackt”. Also, irgend etwas muß sie daran seit Jahrzehnten bereits noch hemmen …!”
      https://lupocattivoblog.com/2012/11/10/die-ganze-wahrheit-uber-die-grose-luge-ein-video-von-conrebbi-text-von-lupo-cattivo/#comment-26344
      Du stellst die richtigen Fragen, ziehst aber die falschen Schlüsse.
      Angenommen, Du liegst mit Deinen Spekulationen richtig. Dann erlaube ich mir die Gegenfrage: Wie plausibel erscheint es denn, daß ein “williger Knecht der zu tiefst satanistischen Internationalen Hochfinanz” Entscheidungen trifft, die bis heute Gültigkeit besitzen, aber den Plänen der internationalen Hochfinanz diametral gegenüberstehen?

      Reply
    4. 25.4

      Fine

      Natürlich hatte A. H. keinen Selbstmord begangen. Hätten andere staatstragende Figuren auch nicht getan.
      Da steht aber immer noch die Frage im Raum, ob er nicht – nach seiner Rede gegen Roosevelt (1941?) – entführt und von einem Duhbel 🙂 ersetzt wurde.
      War, und ist Gang und Gäbe in gewissen Kreisen. Und unter dem Reichstag war (und ist immer noch) ein Labyrinth von Gängen und Zugängen.
      Die Alliierten haben heute (wie damals) direkten, unterirdischen Zugang zur “Glaskuppel”. Und hinter den Türen wird nicht unsere “Staatsangehörigkeit” (deutsch) gesprochen! Manno, ist das heute draußen wieder Grau Mann. Shalömsche allerseits….

      Reply
      1. 25.4.1

        Fine

        Korrektur: die Antwortrede an Mr. Roosevelt hielt A. H. in 1939.

        Reply
        1. 25.4.1.1

          uwe

          Ja das sind die WORTE.
          Und wie steht’s mit den Taten der Politiker?
          Das Volk interessiert die doch nicht wirklich. Höchstens als Werkzeug, für ihre Ideologien und Pfründe.

        2. kopfschuss911

          Aus welcher Müllhalde ziehst du denn deine hingerotzten Stammtischparolen? Oder sind das nur Reflexe?
          http://kopfschuss911.wordpress.com/2012/10/25/hitlers-deutschland-von-1933-bis-1939/
          Viel Erfolg beim Erkenntnisgewinn!

        3. W.

          Das ist es ja ,der Adolf hat immer etwas anderes getan als gesagt……….Politiker eben .

    5. 25.5

      w.

      Ich verweise auf Youbute,das Internet und die diversen Archive……….ein wenig Arbeiten sollte man schon selber.

      Reply
  46. 24

    Netzband

    Nicht alleine die deutschen Soldaten, sondern die tapferen Frauen, Kinder und Alte unseres Volkes wurden mit Schuld-Lügen eingedeckt, die Jüngeren bis heute. Die Freiwilligen vieler Länder, die an dem Kampf teilnahmen, Europa gegen den Bolschewismus zu verteidigen, werden ebenfalls verleumdet. Denn es gab keinen Friedensschluß mit gegenseitiger Versöhnung, wie das früher üblich war. Die “Sieger” auch die russische Regierung hat die Wahrheit nicht aufgedeckt.
    Hier gibt es aber eine Bitte um Vergebung eines ehemaligen US-Majors Merrit Drucker und war Max Klaar VdS dazu sagt:
    http://www.verband-deutscher-soldaten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=114:der-beruehmte-tropfen-zu-viel&catid=40:soldat-im-volk&Itemid=68
    “…Zunächst muss man berücksichtigen, dass der Zweite Weltkrieg nicht durch einen Friedensvertrag beendet worden ist. Das was existiert, ist der Waffenstillstand, der nach der »bedingungslosen Kapitulation« der Wehrmacht erklärt worden war.
    In allen Fragen im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg wird Deutschland von einer politischen Korrektheit beherrscht, die nahezu alle Medien, Lehrpläne an Schulen und Universitäten beeinflusst. Den Deutschen wird dadurch seit 67 Jahren vermittelt, dass die Sieger die Guten und die besiegten Deutschen die schlimmsten Kriegsverbrecher sind, welche die Welt je sah. Unter dieser politischen Korrektheit ist die Wahrheit schwerlich herauszufinden:
    • Wesentliche Archive sind in den Siegerstaaten immer noch verschlossen, wodurch Primärdokumente versteckt bleiben.
    • Viele informative Bücher und Publikationen stehen in Deutschland auf dem Index, so dass sie die meisten Deutschen nicht erreichen.
    ….• Man muss wissen, dass es Millionen Deutsche mit verwundeten Seelen gibt. Und das sind nicht nur diejenigen, die den Krieg und die Nachkriegzeit erlebten. Ich spreche hier auch über diejenigen, die in Deutschland unter der ständigen Beeinflussung der politischen Korrektheit zu leiden haben, wodurch Deutschland Gefahr läuft, seine eigene wahre Geschichte zu verlieren.
    ….Warum das so sei, war die Anschlussfrage. Ich zitierte den amerikanischen Chef­ankläger in Nürnberg, Robert H. Jackson, der klar erkannt hatte, dass in einem fairen Prozess die deutsche Alleinschuld nicht beweisbar war. Und deshalb verlangte er, dass der Krieg in Europa als eine deutsche Aggression gelten müsse; seine Begründung: »Die Deutschen werden mit Sicherheit unsere drei europäischen Alliierten anklagen, eine Politik verfolgt zu haben, die den Krieg erzwungen hat. Das sage ich, weil die sichergestellten Dokumente des Auswärtigen Amtes, die ich eingesehen habe, alle zum selben Schluss kommen: ›Wir haben keinen Ausweg; wir müssen kämpfen; wir sind eingekreist; wir werden erdrosselt.‹ Wie würde ein Richter reagieren, wenn dies im Prozess herauskommt? Ich denke, er würde sagen: Bevor ich jemanden als Aggressor verurteile, soll er dies nicht nur einfach leugnen, sondern seine Motive schildern.«
    »… wenn dieser Prozess in eine Diskussion über die politischen und wirtschaftlichen Ursachen des Krieges hineingerät, kann daraus in Europa, das ich nicht gut kenne, als auch in Amerika, das ich ziemlich gut kenne, unendlicher Schaden entstehen.«1 Schaden für die Sieger natürlich; folglich musste die Wahrheit unterdrückt werden. Das wird sie auch heute!….”

    (Quellenangaben im Original-Artikel)

    Reply
  47. 23

    Netzband

    Guter Artikel über unsere und die russischen Soldaten. Nur werden eben die deutschen Soldaten bis heute verleumdet und in den Dreck gezogen – weil kein Friedensschluß gemacht wurde und die Medien in den Händen derer sind, die die Kriegspropaganda im 1.WK und im 2.WK gegen Deutschland machten.
    1.) Der ungerechte also falsche Frieden, das Diktat von Versailles:
    “Alle Reichstagsparteien lehnten 1919 die Maßlosigkeit des Versailler Vertrages ab. Die Worte des damaligen Reichspräsidenten Friedrich Ebert (SPD) am Tag nach Zustellung der harten „Friedensbedingungen“ sollten sich als Menetekel erweisen: „Der ehrliche Friedenswille unseres schwer duldenden Volkes fand die erste Antwort in ungemein harten Waffenstillstandsbedingungen. Das deutsche Volk hat die Waffen niedergelegt und alle Verpflichtungen des Waffenstillstandes, so hart sie waren, ehrlich gehalten. Trotzdem setzten unsere Gegner sechs Monate lang den Krieg durch Aufrechterhaltung der Hungerblockade fort. Das deutsche Volk trug alle Lasten im Vertrauen auf die durch die Note vom 5. November von den Alliierten gegebene Zusage, dass der Friede ein Friede des Rechts auf der Grundlage der 14 Punkte Wilsons sein würde. Was uns stattdessen jetzt in den Friedensbedingungen geboten wird, widerspricht der gegebenen Zusage, ist für das deutsche Volk unerträglich und auch bei Aufbietung aller Kräfte unerfüllbar. Gewalt ohne Maß und Grenzen soll dem deutschen Volk angetan werden. Aus solchem aufgezwungenen Frieden müsste neuer Hass zwischen den Völkern und im Verlauf der Geschichte neues Morden erwachsen…“
    http://www.paukenschlag.org/?p=336

    Reply
    1. 23.1

      Pater A. Isidor

      Und der ESF-Vertrag, den der ehemalige STASI-Mann IMB Larve im Auftrag der ehemaligen STASI-Dame IM Erika unterzeichnen musste, weil sich Wulff geweigert hatte, ist offenkundig der Versailler Vertrag Nr. 02 für worldwar.02, nachdem der Versailler Vertrag Nr. 1 im Oktober 2010 ausgelaufen war und nachdem die letzte Rate für worldwar.01 abbezahlt worden war.
      Aber nicht, dass da jetzt vielleicht ein neuer Führer kommen könnte, der mit seinen Propaganda-Aktionen sich für weitere 12 Jahre an die Macht krallt und die Versailler-Vertrag.02-Zahlungen für den angeblich verbrochenen worldwar.02 für 12 Jahre einstellt?
      Meint Pater A. Isidor schon um 3.33 Uhr

      Reply
      1. 23.1.1

        hardy

        das ist völlig korrekt.übrigens was die hintergründe von ww1 und 2 betrifft -da gab es mal einen sehr klugen mann,der sich max(maxnews) nannte und der hat darüber die besten artikel verfasst und auch die wahren drahtzieher der hochfinanz aufgedeckt,die auch heute noch wirken,völlig zweifelsfrei.ist hoffentlich alles noch zu finden.dieser ist ebenso wie lupo bereits verstorben,leider.

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Pater A. Isidor

          Na siehste, Pater A. Isidor will aber noch eine Weile am Leben bleiben und die Vögeln beobachten.
          Pater A. Isidor wird Euch aber rechtzeitig Bescheid geben, wann die Generalmobilmachung für worldwar.03 ausgerufen werden wird. Und zwar schon ein paar Tage und Wochen vorher.
          Versprochen!
          Euer Pater A. Isidor
          bis in alle Ewigkeit
          Amen

        2. w.

          Bitte nicht vergessen………….Gruss

  48. 22

    Prince Eugène

    0,024% von 10 Millionen Soldaten tatsächlich als “Verbrecher” verurteilt – das ist doch eine wirklich schmale “Basis”, um einem ganzen VOLK eine einzigartige SCHULD zuzuschreiben und diese Anklage in einem Propagandafeldzug ohne gleichen bis in unsere Gegenwart immer wieder zu erneuern, ja in hysterischer Weise zu steigern. Man darf annehmen, dass alles über diese schwer genug errungene “Basis” Hinausgehende erstunken, erlogen, verdreht, absichtlich mißinterpretiert und aus blindwütigem Hass heraus formuliert wurde und wird, um damit zugleich auch von den eigenen ungeheuerlichen Völkermord-Verbrechen an Deutschen “abzulenken”, deren Vertreibung östlich einer Linie Stettin-Triest ja bereits auf dem Prager Panslawistenkongress von 1848 (!) gefordert wurde. Danke für die Aufklärung!

    Reply
    1. 22.1

      Friedland

      Richtig erkannt und frei nach Sefton Delmer, dem Erfinder der Graswuchspropaganda: Die beste Propaganda ist immer noch die Gegenpropaganda, soll heißen, wenn das “Wahrheitsgras” zu lang geworden ist, muß es rechtzeitig abgeschnitten werden.
      Erleben wir gerade auf dieser Seite!

      Reply
  49. 21

    Gepeinigte Seele

    Man möge sich diese Doku über die Rheinwiesenlager anschaun.

    Es blutet einem (fühlenden Menschen) das Herz.

    Reply
    1. 21.1

      uwe

      Ja.
      Aber schau auch mal in unsere heutigen Kliniken. Besonders die Intensivstationen. Dort wäre ich im System (der Profitmaximierung) auch fast gestorben. Und was ist mit den Altenheimen und Psychartrischen Kliniken?
      Wir können unser eigenes Umfeld ändern, es mit mehr Herz füllen.
      Es gibt wirklich viel zu tun.

      Reply
      1. 21.1.1

        Friedland

        Im Bunde der vierte
        Hier wird wieder einmal bezahlte Gegenpropaganda übelster Sorte betrieben!!!
        Es gibt absolut keine Vergleichsgrundlage für die Zustände in den Rheinwiesenlagern zu heutigen Kliniken.
        Damit sollen die Taten der US-Henker schamlos relativiert werden.
        Scher dich zum Teufel mit deinen Kommentaren, du bist erkannt!!!

        Reply
        1. 21.1.1.1

          Netzband

          Friedland, der Uwe hat es vielleicht nicht so gemeint Der Vergleich trifft nicht gut zu, aber zu denZuständen in Kliniken wäre auch was zu sagen. Andere Vergleiche sind DU-verseuchte, bomatdierte Gebiete im Irak, Gaza, Libyen, Jugoslawien usw., die deutlich machen, wie alles so weiter gegangen ist. (an jedem dieser Kriege war natürlich Hitler schuld).

        2. 21.1.1.2

          w.

          Das ist nicht gerecht…………sehr wohl raffen die Volkskrankheiten hundertausende pro Jahr weg…………!Beleidigungen helfen nicht weiter.

        3. 21.1.1.3
        4. Maria Lourdes

          Unsinn, ist kein Argument!
          Gruss Maria Lourdes

        5. W.

          Will heissen,ergibt keinen Sinn.

      2. 21.1.2

        uwe

        Sorry, nicht jeder kann über seine Nasenspitze hinaus schauen.

        Reply
        1. 21.1.2.1

          uwe

          Bitte meine Antwort nicht veröffentlichen, wozu.
          Danke.

        2. Maria Lourdes

          Ja Uwe, der Friedland passt hier auf und beim geringsten Verdacht schlägt er unerbittlich zu. Maria Lourdes meint Du bist in Ordnung und das mit den Rheinwiesen ist hier auf Lupo Cattivo-Blog der wahre Holocaust. Ansonsten sind Deine Kommentare ok und ich bitte gleichzeitig den Friedland seinen Kommentar nochmals zu überdenken!
          Liebe Grüsse Maria Lourdes

        3. uwe

          Trotzdem, wozu.
          Danke.
          Ich will auch nicht einen Topf geworfen werden mit ewig Gestrigen, die garnicht sehen, das es heute keinesweg besser geworden ist, sondern noch viel zynischer. Auch wenn es der Einzelne noch nicht auf seiner Haut spüren mag. Und das wir selber die Feinde im eigenen Land haben.
          Der Unsichtbare FEIND ist die IDEOLOGIE, die Hoheit über die Hirne.
          Die Gefahr war in der Geschichte vermutlich nie so groß weltweit, wärend wir noch zu essen und Heizung haben.
          MEINE GROSSELTERN HABEN ÜBRERLEBT WEIL SIE NICHT AUF DIE PROPAGANDA UND DEN HASS HEREINGEFALLEN SIND.
          Die meisten Kriegteilnehmer waren traumatisiert bis an ihr Lebensende. Viele starben deshalb nach dem Krieg sehr früh.
          Es gibt kaum etwas schlimmeres als Krieg, den heute Afghanistan, Irak, Libyen durchmachen, mit ähnlilchen Qualen.
          Oder Afrka, Ruanda, Burundi, Kongo, alles vom Westen angestiftet. Teilweise sogar direkt von den Priestern.

    2. 21.2

      uwe

      Ja, furchtbar. Schreiendes Unrecht.
      Hatte mich auch geschockt.
      ==================
      Und diese Kräfte sind auch heute immer noch an den Schalthebeln der Macht.
      Die Gezielte Dezimierung des Deutschen Volkes und auch der anderen Völker.
      Man brauch bloß auf die Georgia Guidestones schauen. Sie bringen auch heute weltweit die Menschen um.
      Bill Gates meinte in einen Vortrag alleine mit Impfen ca. 50% der Weltbevölkerung zu “reduzieren”.
      Monsanto versucht es im Saatgut und Gen-Technik inkl. hichgiftigen Agro-Chemikalien (Glyphosaat, auch bei der Baywa im Handel).
      Nestle, Cola oder die großen Nahrungsmittel-Händler.
      Die Chemie vergiftet uns gezielt. (I.G.-Farben Nachfolger BAYER, HOECHST, BASF u.a.) ebenso wir PFizer, NOVARTIS u.v.a weltweit. So sterben sogar noch weit mehr Menschen, wie direkt durch die Kriege.
      Die Amis haben 1952-57 ca. 380.000 eigene Soldaten etappenweise den Atomtests ausgesetzt und ahningslose Zivilisten Plutonium injiziert. Die Briten haben due Eigene Bevölkerung mehrfach mit Krankheitserregern besprüht.
      Die meisten Toten weltweit gibt es regelmäßig durch die eigenen Regierungen.
      Heute noch unvermindert. Wie soll sonst das Ziel der Elite erreicht werden?
      0,5 Mrd. statt heute 7 Mrd. Dafür müssen 6,5 Mrd. erst einmal umgebracht werden.
      Dieser Plan wird systematisch abgearbeitet. Da schaffen die Regierungen und die Wirtschaft zusammen.
      Wer das nicht kappiert….
      Ich habe in der Medizintechnik gearbeitet und erlebt, wue studien gefälscht werden zur Profitmaximierung. Was später viele Tote zu Folge haben wird.
      Kranheiten werden verbreitet, es wird auch verstärkt aus Flugzeugen “gesprüht”, wie viele behaupten, ich aber nicht beweisen kann.
      Wir werden von morgens bis abends mit propagand manipuliert, vom Baby bis zur Bahre.
      Das Erfolgssystem aller Massenmörder war HASS zu SÄÄEN.
      =============
      Das ist den Medien HUREN der AMIS damals sicher auch gelungen, denn sonst hätten sie die furchtbare Tat der RHEINWIESENLAGER unmöglich durchführen können. Mit HASS wird gelenkt und immer Neues UNRECHT und neuer HASS erzeugt.
      Das Hauptwerkzeug der verborgenen Kräfte.
      Und leider fallen viele “Dumme” Menschen darauf herein.
      Habe mehrfach Soldaten und auch deren Mütter/Väter kennengelernt, die ihre deutschen Konder skrupellos nach Afghanistan in den Krieg schicken, weil sie dann täglich 100 Euro extra “Zulage” bekommen.
      Gegen diesen WAHNSINN des HASSES und der DUMMHEIT kämpfe ich nachhaltig.
      ==============
      Die ANSTIFTER zum Mord bleiben meist ungestraft, nach dem Gesetzbuch, weil sie den Willen der “Elite” tun. Verurteilt werden nacher die IDIOTEN die die Anstiftung befolgt haben.
      Man sehe in den IRAK, Libyen, Syrien und die neuen Ausbildungsplätze wo auch in Kürze deutesche Soldaten Arfikaer zum Morden an ihren Landsleuten ausbilden sollen, im Auftrag der NATO.
      Sind wir total bescheuert?
      Sie versuchen uns in ihre Angriffsziele zu verwickeln. Und viele der bösesten Amis oder Israelis haben oft deutsche Wurzeln.
      Auch die Familien Rothschild und Rockefeller deren Vorfahren beide aus der Gegen um Frankfurt a.M. Stammen. Oder der Ideenegeber Adam Weisshaupt der die Ideen der Jesuiten in eine neue Form brachte für die Schottischen-Logen, die mit KKK- den Bonesman 322 (Bohemian = Böhmen) das Patentrepezt zur Weltherrschaft.
      Mit HASS landen wir im DUNKELN.
      Das müssen wir lernen.
      Wie DUMM den scheinbar klugen Worten eines GRÖFAZ nachzulaufen.
      ===========
      Heute findet der Völker-Mord versteckt über Uran-verseuchung, vergiftete Lebensmittel, Medizinindustrie statt. Weil das der ELITE aber nicht ausreicht um ihren 0,5 Mrd.Ziel näherzukommen, sind die nächsten großen Kriege schon längst in der Pipeline.
      Unsere Bankiers verdienen prächtig mit, schliesslich sind wir Rüstungsexporteur Nr. 3 weltweit. Fast mit Russland auf Augenhöhe.
      WENN wir eine Zukunft haben wollen, müssen wir lernen umzudenken.
      HASS wäre SELBSTMORD.

      Reply
      1. 21.2.1

        Bobby Sands

        “wie dumm den scheinbar klugen Worten eines Gröfatz nachzulaufen” ………wenn meinen Sie, wer oder was ist ein Gröfatz ?

        Reply
        1. 21.2.2.1

          Bobby Sands

          Ohne einen bescheuerten Hitler-Vergleich geht es bei euch einfach nicht, ist leider zwanghaft, Friedland hatte wieder mal den richtigen Riecher…..

    3. 21.3

      Fine

      Auch mal nach dem Lager Lamsdorf guckeln….

      Reply
  50. 20

    Gerechtigkeitsapostel

    Die Rede Hitlers in diesem Blog “Heiliges England” und die Rede Hitlers über die “Demokratie”, die vor einigen Tagen eingestellt war, sowie seine Taten für das deutsche Volk und Land gefallen mir um Welten besser als das leere Gefasel der meisten Politiker der letzten 30 Jahre, die für das deutsche Volk nichts nachhaltig Positives geleistet haben, ganz im Gegenteil, sie haben dem deutschen Volk und Deutschland geschadet:
    Kohl, Schröder, Merkel und ihre Regierungen sind von der zionistischen Welthochfinanz gesteuert, sie haben in Deuschland Lobbyismus, Bildungsarmut, Ungerechtigkeit, Unkultur, Plutokratie, zionistisches Medienmonopol, Spekulantentum, Kinderfeindlichkeit und Ausplünderung des Landes durch ausländische Spekulanten und vieles andere Schlechte systematisch geschaffen. Sie sind Marionetten der zionistischen Hochfinanz.
    Wer es noch immer nicht weiß: Ende der 1930er-Jahre war das deutsche Volk das glücklichste, gebildetste, anständigste und unabhängigste Volk in Europa. Das haben ausländische Besucher mündlich und auch schriftlich für die Nachwelt bekundet.
    Heute sind zionistische Satanisten am Werk. Das sind die Hintergrundmächte, die eine Weltdiktatur erzwingen wollen, durch Medienbeherrschung und Verdummung/Manipulation/Täuschung/Hirnwäsche des Volkes durch die Medien, erzwungene Kriege und gezielt herbeigeführte Finanzkrisen und Schocks durch sonstige gezielt herbeigeführte Katastrophen.
    Im Fall Marc Dutroux in Belgien verschwanden vor einigen Jahren zahlreiche Kinder spurlos. 6 Kinder wurden nach langer Zeit der Gefangenschaft ermordet oder verhungert aufgefunden. Sie waren rituell geschändet und zu Tode gefoltert worden, von okkulten satanistischen Sektenmitgliedern. Dutroux und seine Frau waren ganz offensichtlich nur Beschaffer der Kinder. Die Aufklärung über die wahren Hintermänner dieser Verbrechen jedoch wurde und wird von höchsten Kreisen bis heute verhindert. Im Internet gibt es zahlreiche Filmreportagen kritischer Privatleute und Journalisten, die dokumentieren, dass mindestens 27 Zeugen, die dazu aussagen wollten, vor ihrer Aussage auf mysteriöse Weise umgekommen sind, angeblich alles natürliche Todesursachen, rein zufällige Unfälle und Selbstmorde, auf vielerlei Arten. Die Akten wurden stets schnell geschlossen. Es wird in der breiten belgischen Bevölkerung, die ja zu Hunderttausenden auf die Straßen ging und schonungslose Aufklärung des Netzes der Hintermänner forderte jedoch ohne echten Erfolg, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit angenommen, dass die City of London, Wall Street, IWF, Weltbank, Welthochfinanz, Spitzen der EU, EZB, Königshäuser (sog. schwarzer Adel), verwickelt sind, die dafür sorgen, dass ihre widerlichen Kinderschändungen und satanischen okkulten Morde nicht ans Licht kommen. Das Buch “Die 13 satanischen Blutlinien: Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden” handelt nicht nur von solchen Greueltaten, verübt von der Spitze der Weltmacht- und Finanzelite in allerhöchsten Ämtern und Würden, die den höchsten Logen der zionistischen Freimaurer und okkulten Sekten angehören und den Teufel als ihren höchsten Gott ansehen.
    Es dokumentiert auch die erschreckende Weise, wie diese unvorstellbar skrupellose Macht- und Hochfinanz”elite” Verbrechen an unseren Kindern, an unserem ganzen deutschen Volk seit 3 Generationen, an Deutschland und auch anderen Ländern in der ganzen Welt von langer Hand plant und ausführt, seit Jahrzehnten.
    Leute, lest untengenannte Bücher, und Ihr werdet erkennen: Wir Deutschen werden von den zionistischen Massenmedien im Dienst der verbrecherischen Welthochfinanz und von Heuchlern in höchsten deutschen Politikämtern seit rund 70 Jahren aufs Übelste belogen und betrogen.
    Unsere Väter und Großväter waren keine Massenmörder. Sie waren Opfer.
    Der 1. und 2. Weltkrieg wurde gezielt von den Hintergrundmächten Rothschilds und Rockefellers gewollt und u.a. durch Morde, Massaker und kriegsähnliche Terrorangriffe unter falscher Flagge, in Randgebieten Deutschlands, bei denen viele Deutsche ums Leben kamen, gezielt provoziert. Es sollte jedoch unbedingt Hitler sein, der den Krieg erklärt, so dass man ihm und den Deutschen die Schuld in die Schuhe schieben konnte. Andere hatten ihn jedoch bereits vorher längst begonnen.
    Über das Deutschland Ende der 1930er Jahre wurde ja von vielen, auch ausländischen, Politikern und auch sonstigen Ausländern, die Deutschland besuchten, nachweislich mündlich und auch schriftlich bekundet, dass Deutschland zwischen 1933 und 1939 das „glücklichste und anständigste Volk Europas“ war.
    Deutschland hatte 1939 keine Auslandsschulden mehr, hatte alle ausländische Einmischung in Staatsfinanzen, Währung, Wirtschaft, Bildung und Forschung vollkommen zurückgedrängt, war souverän d.h. selbst bestimmt und fast ganz autark (unabhängig), wurde geachtet, beneidet und geschätzt in aller Welt für seine deutsche Kultur (keine Verblödung, keine Unkultur und kein amerik.-britisches Gejaule auf allen Kanälen rund um die Uhr wie heute), Tüchtigkeit, Zivilisiertheit, echte hochwertige Bildung (keine Bildungsarmut wie heute, keine riesige Schere zwischen Arm (trotz Arbeit) und Ultrareich (dank Spekulation, Zinswucher und Monopolen), Familien- und Kinderfreundlichkeit (junge Eheleute bekamen zinslose Staatskredite für Hausbau, und konnten die Kredite „abkindern“, d.h. bei jeder Geburt wurde ein beträchtlicher Teil des Hauskredits erlassen. Monopole, Großbanken und Großwarenhausketten (die im Besitz weniger Zionisten waren) wurden zerschlagen (die zionistischen Eigentümer wurden entschädigt).
    Warenhäuser z.B. wurden in kleinste Einheiten aufgeteilt und äußerst preisgünstig an kleine Handwerker wie Schneider, Schuster, Glaser, Flaschner, Zimmerleute, Schreiner usw. und an Kleinstunternehmer, Techniker, Ingenieure verkauft oder vermietet.
    Echte Arbeit mit Kopf und Hand von kleinen Handwerkern und Facharbeitern ernährte die Familie und war angesehen.
    „Kraft durch Freude“ bedeutete z.B., dass Kreuzfahrtschiffe für das Volk (nicht für Millionäre) staatlicherseits gebaut und in Betrieb genommen wurden, auf denen ganz normale Familien mit Kindern in Urlaub geschickt wurden).
    Deutsche waren bekannt für ihre Ehrlichkeit (Lobbyismus, Spekulationsgewinne und Zinswucher waren gesetzlich verboten und wurden streng bestraft), Anständigkeit (ein Wort galt noch was) und Zuverlässigkeit und für die von deutschen Handwerkern, Facharbeitern und Ingenieuren mit Kopf und Hand erarbeiteten, erfundenen und in Deutschland hergestellten langlebigen Hochqualitäts-Produkte mit oft einer Lebensdauer von 30-100 Jahren.
    Deutschlands Währung, Banken und Wirtschaft war 1939 unabhängig von ausländischen Hintergrundmächten und aus eigener Kraft so stark, dass es sich Ende der 1930er Jahren anschickte, die einzigen seinerzeitigen Weltmächte nämlich das britische Empire (trotz dessen ausgebeuteter Kolonien) und sogar die USA wirtschaftlich zu überholen.
    All das war den mächtigen und einflussreichen zionistischen Finanzkreisen (um Rothschild, Rockefeller, Schiff, Warburg, Baruch usw.), die keine leistungslosen Wucher-Zinseszinsen in Millionenhöhe mehr vom deutschen Staat und Volk kassieren konnten, und die diese seinerzeitigen alleinigen Weltmächte USA und Großbritannien bereits beherrschten, unerträglich.
    Denn wenn das deutsche Beispiel an Wohlstand für das normale arbeitende Volk Schule machen würde in Großbritannien und USA, dann wäre das zionistische Netz von Manipulation und Treiben in Staatsschulden, Abhängigkeiten Spekulation und Zinswucher d.h. die leistungslosen Einnahmen in Milliardenhöhe für ganz wenige, am Ende und würde nicht mehr funktionieren. Das amerikanische und britische Volk würde das deutsche System des gerechten Wohlstandes für alle aus eigener Arbeit für sich fordern.
    Genau das durfte nicht passieren. Aus diesem Grund erzwangen die Zionisten hinter den Kulissen den Krieg.
    Aber diese Zusammenhänge werden totgeschwiegen. Geschichtsfälscher, Heuchler und Verräter am deutschen Volk trotz besseren Wissens: Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, Herzog, Köhler.
    Und natürlich alle Medien, die im Eigentum und unter Beherrschung von 4 Zionisten sind.
    Die Berge von nackten, zum Skelett abgemagerten Toten, die als “Opfer der Nazi-KZs” tagtäglich seit 67 Jahren in den Medien gezeigt werden, waren in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene, die in britischen, amerikanischen, französischen und auch russischen Kriegsgefangenenlagern nichts oder kaum etwas zu essen bekamen und elend verhungern mussten. So wollten es die westalliierten “Befreier”. Das ist die Wahrheit.
    Die Feinde des deutschen Volkes sind nicht der Iran, nicht Syrien, nicht Russland, nicht China, und auch nicht die rechten patriotischen Parteien (die Anschläge werden unter falscher Flagge von eingeschleusten V-Leuten der Geheimdienste CIA, Mossad, MI5 und MI6, Pseudo-Verfassungsschutz, Pseudo-BND, begangen, um jede patriotische nationale deutsche Partei zu diskreditieren und im Keim zu unterbinden).
    Die Feinde Deutschlands sind die zionistische Welt-Hochfinanz und deren Weltmedienmonopol, welches unser deutsches Volk täglich und stündlich belügt, Halbwahrheiten verbreitet, durch Unkultur und Verdummung ablenkt, existenziell Wichtiges totschweigt, täuscht, subtil hetzt, Wahrheit unterdrückt, Wahrheit als Lüge und Lüge als Wahrheit ausgibt (durch die internationalen Nachrichtenagenturen in zionistischem Eigentum z.B. Reuters, American Press, AFP, DPA, Bertelsmannstiftung, und mit zionistischen oder zionistisch doppelt bezahlten Rundfunkräten, Indentanten, Programmdirektoren, Lobbyisten, Chefredakteuren, Journalisten: ARD, ZDF, Phönix, Bayern alpha, RTL, N24, Focus, Spiegel, Stern, Zeit, Welt, FAZ, Süddeutsche Zeitung, Deutschlandfunk, Deutschlandradio, B5 aktuell u.v.a.), und die Feinde Deutschlands sind auch die zionistisch beherrschten Organisationen EU, EZB, IWF, Weltbank, NATO, UNO, WTO, WHO, Mossad, MI5, MI6, CIA, MOS, BIZ, viele globale NGOs (globale Nichtregierungsorganisationen wie Unesco = Tarnung von Geheimdienstlern), und die Regierungen Israels, der USA (sowohl bei Republikanern als auch bei Demokraten sind die Schaltstellen mit Dienstleistern der Hochfinanz besetzt), Fed, und in Deutschland sitzen ihre Dienstleister an den Schaltstellen von CDU, SPD, FDP, Grünen und CSU.
    Um klar durchzublicken, welche Kräfte Deutschland ausplündern bis es ein 3.-Welt-Land ist, das deutsche Volk gezielt dezimieren und manipulieren, um Deutsche letztlich als Sklaven in der zukünftigen Kolonie Deutschland in der neuen Weltdiktatur der Hintergrundmächte wie dumme Knechte oder Tiere zu halten, empfehle ich diese Bücher (keine Science-Fiktion, sondern Tatsachen-Bücher):
    Die Berater von Werner Rügemer
    Ratingagenturen von Werner Rügemer
    Private Public Partnership von Werner Rügemer
    Cross Border Leasing von Werner Rügemer
    Saat der Zerstörung von William Engdahl und Helmut Böttiger
    Hirten & Wölfe: Wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen von Hans Jürgen Krysmanski (neueste Auflage)
    0,1 % Das Imperium der Millardäre von Hans Jürgen Krysmanski
    Das Medienmonopol von M. A. Verick
    Die Schock-Strategie von Naomi Klein
    Bertelsmannrepublik Deutschland von Thomas Schuler
    Sklaven ohne Ketten (e-book mit langer Leseprobe bei Amazon) von Karlheinz Krass
    Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben von Sascha Adamek
    Die 13 satanischen Blutlinien: Die Ursache allen Elends und Übels vom Holländer Robin de Ruiter
    Das Tavistock Institut: Auftrag: Manipulation von John Coleman
    Die wahre Geschichte der Bilderberger von Daniel Estulin
    Der deutsche Aderlaß von Claus Nordbruch
    Der Jahrhundertkrieg 1939-1945 nur von dem Autor Helmut Schröcke (es benennt Drahtzieher und Profiteure des 1. und 2. Weltkriegs, deren Nachkommen weitgehend identisch sind mit den Drahtziehern und Profiteuren der aktuellen Finanzkrise)
    Lest die Bücher, bevor sie unter Vorwänden unterdrückt und verboten werden, wie 35.000 Bücher engagierter Historiker, Wissenschaftler, Chemiker und Journalisten in den letzten Jahrzehnten und besonders in den letzten Jahren, die still und leise, ohne dass es die Masse merkte, unterdrückt und verboten wurden, obwohl sie nur Wahrheit enthalten.

    Reply
    1. 20.1

      w.

      Da stimmen wir doch alle zu…………..

      Reply
  51. 19

    Pater A. Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch,
    leider ist noch kein Beitrag dabei, der annähernd in die Nähe der Wahrheit und der Wahrhaftigkeit und über die wahren Gründe und Hintergründe der Veranstaltungen worldwar.01 und worldwar.02 herankommt.
    (Mayer Anselm Rothschild wurde des öfterne falsch geschrieben, das ist strafbar. Seine Name lautet M. Amschel Meyer-Rothschild)
    Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend.
    Meine wöchentliches “Wort zum Sonntag” in Stellvertretung des GEZecken-Pfarrers Adolf Sommerauer kann als kostenloses Abo bestellt werden unter jakobiner@web.de. Es geht unter anderem auch an die OdeSSaopferhilfe@gmx.de, Juristenopferhilfe@gmx.de, Wahrheitsministerium@web.de, Justizopferhilfe@gmx.de, Lionslogenopferhilfe@gmx.de, Rotarylogenopferhilfe@gmx.de, Beamtenopferhilfe@gmx.net, Schwanzraspelopferhilfe@web.de und Honigfallenopferhilfe@web.de ff.
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    liebt Euch doch alle
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 19.1

      Larry Summers

      Bist Du Jude?

      Reply
      1. 19.1.1

        Maria Lourdes

        Hallo Larry, Dir wünsch ich noch persönlich ein gutes, gesundes und erfolgreiches 2013!
        Liebe Grüsse Maria Lourdes

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Larry Summers

          Hallo Maria,
          dafür danke ich Dir ganz herzlich. Mögen Gesundheit, Glück und Erfolg auch Deine Wegbegleiter sein. Auch gerne über das Jahr 2013 hinaus 😉
          Liebe Grüße
          Larry

      2. 19.1.2

        Pater A. Isidor

        Pater A. Isidor ist Kathole

        Reply
    2. 19.2

      Friedland

      W a r n u n g ! ! !
      Die oben angegebenen E-mail Adressen sind “Trojanische Pferde” und dienen der Gegenseite zu Informationsbeschaffung!!!

      Reply
      1. 19.2.1

        Marc

        Vielen Dank für die Warnung!

        Reply
  52. 18

    trojaner72

    Maria, wie stehst du eigentlich zur katholischen Kirche?

    Reply
    1. 18.1

      Maria Lourdes

      Das ist eine Verbrecher und Schwulanten-Organisation, wie soll man dazu stehen!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 18.1.1

        kurspa

        vatika=kinderfickerstaat

        Reply
        1. 18.1.1.1

          Pater A. Isidor

          Betreff: HUNGERSTREIK-DEMO Tag 1
          netzwerkB Pressemitteilung 04.01.2013
          Norbert Denef wieder im HUNGERSTREIK – jeden Freitag will er fasten.
          Kinder, die heute sexualisierte und andere Formen von Gewalt erfahren,
          können oft erst Jahrzehnte später darüber sprechen. Dann ist sowieso alles
          verjährt. Die Täter können nicht mehr zur Verantwortung gezogen werden –
          die Verjährungsfristen müssen sofort weg!
          Warum HUNGERSTREIK-DEMO:
          – Weil die 666 Mitglieder des BRDDR-Blundestages das Thema “sexualisierte Gewalt und andere
          Formen von Gewalt” seit drei Jahren vorsätzlich und planmässig aussitzt, anstatt konkrete
          Entscheidungen zu treffen:
          http://netzwerkb.org/2012/09/28/betroffenheit-uber-das-eigene-nichtstun-im-bundestag/
          – Weil unsere BRDDR-Politgauner eine gerechtere Gesetzesreform, sowie die
          Aufhebung der Verjährungsfristen vorsätzlich und planmässig verhindert:
          http://youtu.be/AgEmZyUY-Oc
          – Weil der scheinheilige Runde Tisch dieser 666 Politgauner
          in Berlin Pankows Reichskristallpalast überhaupt nichts gebracht hat:
          http://netzwerkb.org/2012/10/17/runder-tisch-sexueller-kindesmissbrauch/
          – Weil de facto überhaupt nicht‘s passiert ist:
          http://youtu.be/l-h5aQQC9rQ
          Wann: Jeden Freitag
          Beginn: 4. Januar 2013
          Versammlungsort: http://www.netzwerkb.org
          Ende: unbefristet
          Für Rückfragen:
          netzwerkB – Netzwerk Betroffener von sexualisierter Gewalt e.V.
          Telefon: +49 (0)4503 892782 oder +49 (0)163 1625091
          presse@netzwerkb.org
          http://www.netzwerkB.org
          http://twitter.com/netzwerkb
          Werden Sie netzwerkB-Fördermitglied – auch beitragsfrei:
          http://netzwerkb.org/mitglied
          http://netzwerkB.org

        2. Maria Lourdes

          Thema-Verfehlung lieber Padre
          Gruss Maria

        3. Pater A. Isidor

          Hau es einfach raus, sorry
          P.I.G.

        4. Maria Lourdes

          nein, ist ja grundsätzlich gut, ich will nur nicht vom Thema weg!
          Gruss Maria Lourdes

        5. uwe

          Doch konstruktiv.
          Bravo, Es geht ja.

      2. 18.1.2

        trojaner

        Das es sich um einen Schwulanten Organisation handelt ist mir klar, aber was für eine Macht geht vom Vatikan aus? Glaubst du, dass es sich bei der Spitze der Pyramide um einen Banker Zion-Juden handelt, oder sind das nur Werkzeuge einer noch viel höheren Macht? Ich habe vor ein paar Wochen eine Frau kennen gelernt (du weißt vielleicht wen ich meine), die sehr aufschlussreich erklärt hatte, dass der Vatikan an der Spitze dieses satanistischen Pyramitensystems steht. Ich bin seither, als streng erzogener Christ (nicht Katholik), extrem ins Grübeln gekommen und auf der Suche nach der Wahrheit bzw. ob das stimmt was sie sagte

        Reply
        1. 18.1.2.1

          Maria Lourdes

          Es gibt tausende von WEbseiten und Blogs, die vor allem eins sollen: die Leute von der Idee abwenden, dass alles in Rothschilds Besitz ist und er die Erde Tyrannisiert. Rothschilds haben seit 200 Jahren das “Weltgeld”-Monopol und seit 1823 ist Rothschild der Banker vom Vatikan. Sicher geht und ging alles verbrecherische von Rom aus aber jetzt beherrscht der Banker den Vatikan!
          Das ist nicht von Maria Lourdes sondern von Lupo Cattivo – ich schließe mich dieser Meinung an!
          Liebe Grüsse an den Trojaner
          Maria Lourdes

        2. trojaner

          Danke, du hast sicherlich recht. Jetzt müssen wir nur noch einen Weg finden dieses Pack zu entmachten und ich hoffe dies geschieht bald, sonst ist es irgendwann zu spät und ohne fremde Hilfe wird das
          eh nichts, diese Hoffnung habe ich längst aufgegeben. Ob wir auf Russlands bzw. Putins Hilfe hoffen können weiß ich nicht, erwarten können wir es von ihm keines Falls.
          Liebe Grüße auch an dich Maria
          Udo

        3. 18.1.2.2

          uwe

          Einverstanden.
          Und bitte den Vatikan nicht vergessen. Das ist der andere Arm,
          der sich nur noch raffinierter als gottgegebener “Wohltäter” tarnen kann.
          Ich habe damit nichts über den ehrlichen “Glauben” eines Menschen gesagt.
          Die Institutionen sind gierige Monster.

        4. 18.1.2.3

          Fine

          Manchmal hilfts, wenn man sich durchs Netz bewegt und sucht, bis man fündig wird! :mrgreen:
          Nachdem der aufmerksame Leser den nachfolgenden Artikel (und weitere) zur Kenntnis genommen und verstanden hat, sollte sich diese Frage stellen:
          “Gibt/gab es da nicht so ein “lustiges” Völkchen, das weder getauft, noch regis-triert wird/wurde? Und die Namen – je nach Bedarf und Anlass – wechselt, wie
          andere Leute die Unterbuxen.”
          Hm – wie komme ich jetzt bloß auf den Begriff “Auserwähltheit? 🙄 Liegt da etwa der “Auserwähltheit” Kern?
          http://www.aktion-kehrwoche.com/de/archives/3584

        5. 18.1.2.4

          uwe

          Hier eine Antwort, vermutlich von der “Elite” selbst herausgegeben.

        6. Maria Lourdes

          Das Video funktioniert nicht, such das nochmal raus bitte!
          Gruss Maria Lourdes

        7. uwe

          Bei mir geht es (während ich Dir antworte)problemlos.
          Vielleicht bist Du irgendwo im Ausland, und besonders zensiert?
          Hier die Original-Version auf Englisch.

          Sonst über die Stichwortsuche:
          http://www.youtube.com/results?search_query=Ring+of+Power
          Also einen schönen Sonntag.

        8. Maria Lourdes

          Diese Video existiert nicht schreibt Youtube!

        9. Maria Lourdes

          Du hast den falschen Code eingestellt, ich habe es ausgebessert!
          Gruss Maria Lourdes

  53. 17

    trojaner

    Stimmt, kann man auch bei der Sowjetunion und der DDR sehen. Kein Parteimitglied keine Karriere. Bei uns sollte man um Karriere zu machen einer Freimaurer Loge oder Club beitreten. Die glauben dann sie wären Freimaurer, aber sind sie das wirklich? Freiheit sieht für mich anderst aus. Die treten einer Loge bei und erfahren dabei auch ein gewisses Maß an halbwissen, damit sie niemals anfangen in diesem System Freimaurer, Freie Missionare, Freidenker zu werden. Ich möchte diese Leute nicht in Schutz nehmen, aber wenn ich mir vorstelle, dass mir nach einer jahrzehnte langen harten AUSbildung gesagt wird, dass ich nur meine Karriere fortsetzen kann, wenn ich einer Loge beitrete…
    Es gibt auch da solche und solche und wenn die Zeit kommt, wird man diese Menschen, wie ich hoffe, an Hand ihrer Taten betrafen und nicht ihrer Mitgliedschaft.

    Reply
    1. 17.1

      W.

      Sorry wenn ich nochmal schreibe: mir hat erst letztes Wochenende ein Halbbetrunkener gesagt er sei ein Freimaurer und fand das klasse und seine Frau sagte mir sie liebe das
      Okulte (was immer sie damit meinte).Soweit sind die schon.

      Reply
      1. 17.1.1

        Fine

        Bereits in den Protokollen (Fahrplan) wurde die Rolle der dummen, geltungsbedürftigen Freimaurer nett beschrieben; vor allem, was sie nach “getaner Arbeit” erwartet! 🙂
        Da bekommen die “Logenplätze” – vor allem bei den Gerichten eine ganz neue Bedeutung.
        Nachzulesen bei radioislam.org oder pgorg.com

        Reply
  54. 16

    Larry Summers

    Die Vielzahl offensichtlich bezahlter und desinformativer Kommentare mit immer neuen Namen läßt nur den einen Schluß zu: Die Wahrheit macht sich allmählich breit und das System beginnt damit, wild um sich zu schlagen.
    Deshalb mein Hinweis an alle Systemschreiberlinge: Mit der Wahrheit verhält es sich wie mit der Zahnpasta. Ist sie einmal heraus, bekommt man sie auch unter größter Anstrengung nicht mehr zurück in die Tube. Da helfen auch die schönsten Pseudonyme und geistigen Verrenkungen nicht.

    Reply
    1. 16.1

      Marc

      HAHAHAHA!!! So g***!!!
      Genau DAS habe ich mir auch gerade so beim Lesen gewisser Kommentare gedacht!
      Fühl dich gedrückt 🙂

      Reply
      1. 16.1.1

        W.

        WO WIR BEI DER WAHRHEIT SIND-WER HAT DIE BIZ IN BASEL1936 ERRICHTET?
        ES IST IMMERHIN DAS WICHTIGSTE GELDINSTUT DER WELT,DA ES ALLE
        ZAHLUNGEN WELTWEIT LEITET……..

        Reply
        1. 16.1.1.1

          uwe

          Zuviel der Liebesmüh.
          Drückt man wuchtig gegen einen Stempel, wird man wider Willen genau zu dem das man anfangs bekämpfen wollte.
          Jedes Thema zieht die passenden Menschen und Ideen an. Warum nicht?
          Die Welt ändert sich auch so. Hab sie lieb.
          Die ganze Wahrheit hat viele Schichten, je nach “Wissen” und nach “Bewußtseinszustand”. Die ganze große Wahrheit auf einmal, die könnte vielleicht kein Mensch ertragen oder gar ohne Schlag überleben. Deshalb wird uns immer nur die Portion klar, die wir im Moment gerade so eben aushalten können, ohne daran kaputt zu gehen. Mehr davon bewirkt das Gegenteil, die Amnesie, als Selbstschutz.
          Immer nur ein kleiner Schritt darauf zu. Der Weg ist das Ziel.
          😉
          Alles Gute, W.
          UWE

        2. W.

          Das Ziel kann nur die Sichbarmachung der BIZ sein……….denn die wenigsten wissen,dass diese auch auf deren Konto Einfluss hat…………Ne der Weg ist nicht das Ziel……….Gruss

        3. 16.1.1.2

          uwe

          @W.
          Wer erinnert sich noch an Das Neue Germania, die Pläne Hitlers und Albert Speer?

          http://www.google.de/#q=hitler+Welthauptstadt+Germania
          Davon hatten mir befreundete Bauingenieure und Architekten vorgeschwärmt.
          So ähnlich bauen sie HEUTE in Kasachstan, ASTANA.
          Ich hatte damals noch nicht die Symbole erkannt, wie die zentrale Stele und den Kuppeldom. Alles Symbole der Pharaonen und The Crown.(Queen-Kult)
          Genau dies ist Signifikant für die 3 Cities, des Satanskultes.
          Vatikan(Kuppel+Stele), Washington D.C.(Kuppel+Stele), London(Kuppel+Stele).
          Die drei Haupt-Zwingburgen der “Krone” (THE CROWN): = NAZIS
          Vatikan -> Versklavung durch Seelenschuld, Erbsünde, Lügen
          Washington -> Versklavung durch Militärische Gewalt
          London -> Versklavung durch Finanzschulden, Tavistock (Die Zentrale?)
          Dort wurde Hitler ~1920 ausgebildet.
          Hitler wollte Berlin in dieses Bermudadreieck der “Macht” der Satanisten einbauen, weil er dazugehörte.
          Deshalb wurde heute dem ehemaligen Reichstagbau, die Kuppel Babylons (Norman Foster) aufgesetzt, zum Zeichen auch dazu zu gehören.
          Wer das begreift, weiß was Hitler sollte und wollte, egal was er versprach.
          Obama ist sein Bruder sozusagen und die Queen war der Chef. Babylon-II
          Rothschild(Bauer), Rockefeller(Roggefeller), Schiff(Ffm), Warburg(HH), Oppenheimer(), Windsors(Sachsen-Gotha-Coburg), Weisshaupt(Ingolstadt), Kissinger(Nbg), Rumsfeld(Bremen) usw. die meisten dieser verdeckten ..etgv xyxy… AB-Stammen von hier!!! Leider. Auch bei den weissen Amis, stellen Deutsche-Wurzeln den Hauptanteil, weit doppelt soviel als Briten.
          Dieses Pack sitzt auch beim uns im Sattel!!! bis heute.

        4. W.

          Na endlich…………der Groschen ist gefallen,sagte man fruher einmal.

        5. Werner

          Hallett (“Hitler was a British Agent”, 2005) sagt, Hitler verbrachte 1912 von Februar bis November in der britischen Militär-Psy-Ops-Schule bei Tavistock in Devon und in Irland und wurde dort gehirngewaschen und trainiert.
          Das „Tavistock-Institute of Human Relations“ (Das Tavistock Institut für menschliche Beziehungen) begann seine Tätigkeit 1913 als eine im Wellington House untergebrachte Organisation, die Propagandarezepte entwarf und verbreitete, um den Widerstand des englischen Volkes zu brechen, der gegen den Krieg zwischen England und Deutschland existierte.
          Quelle: http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/tavistock.html

        6. uwe

          @werner
          danke, war nur zu faul, nach der korrekten Jahreszahl (der magischen 13) zu kugeln, weil der dumme Hitler mich nicht die Bohne interessiert. Wie ich vor ein paar Jahren mit Google-Street-View durch London wanderte, mußte ich mit Staunen feststellen, TAVISTOCK waren einer meiner Kunden.
          Und nahe dem Tavistock-square (eine andere Ecke) passierten auch zwei der Explosionen 7.7.2005
          http://www.google.de/#q=london+7.7.2005
          So klein ist diese Welt.
          Und bei uns haben wir die “Frankfurter Schule”, einen Ableger davon. Auf dem Campus der Goethe-UNI, direktem vor dem I.G. Farbenhaus mit ständigen Ausblick auf die Pyramide des Frankfurter Messe-Turms. Nahebei der Rothschild-Park und die Judengasse (heute Börnestrasse) wo das Unheil mit den Bauer’s und den Schiff’s seinen Anfang nahm. Bin auch extra nach Ingolstadt gefahren um die Welt eines Adam Weisshaupt’s zu erahnen. Da ist auch heute noch vieles.
          Naja, ein Narrentheater diese Welt.

        7. kurspa

          … mit lauter Logenplätze …

        8. Werner

          @ Uwe
          Mit meinem Kommentar wollte ich darauf hinweisen, dass Halletts Aussage, Hitler wäre von Februar bis November 1912 am Tavistock-Institut “gehirngewaschen” worden, nicht stimmen kann.

        9. uwe

          @W.
          Das mit dem Groschen ….
          LOL

    2. 16.2

      Friedland

      Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten
      Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge
      Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.
      (Brecht)

      Reply
      1. 16.2.1

        W.

        Warum ist der Maria L. so gelungen und hat soviele Kommentare?Meiner Meinung nach weil er die Machtlinie aufzeigt die uns seit Jahrhunderten beherrscht……….es ist immer das gleiche Spiel (was kommt nach der Bankenkrise die es schon einmal genau so gab?Die Diktatur,die heute in Gestalt der Eu installiert wird).
        Wir wissen also alle was auf uns zukommt,denn nach der Diktatur und einem kurzem Scheinaufschwung folgt der Vernichtungskrieg…………also auch wie immer.
        Der Rest darf dann Wiederaufbaun………….

        Reply
        1. 16.2.1.1

          W.

          sollte heissen :warum ist der Artikel oben von Maria …………….

        2. 16.2.1.2

          uwe

          @W.
          ops… pffffff….
          EU, nur eine Wiederholung im Hamsterrad des Zeitgeistes.
          Alles in der Welt (Natur) läuft iterativ in Schleifen ab, auch die Technik vom Rad bis zum neuesten Computer, dasselbe Grundprinzip. Auch der Kosmos und das “Denken”. Immer das Gleiche … wenn der Zyklus um ist….
          Da sagst Du was….
          Hier ein kleines Geschenk:
          http://killerbeesagt.wordpress.com/2013/01/10/verzerrte-wahrnehmung/
          Dafür danke ich allen Kritikern.
          LG UWE

  55. 15

    RL

    Hitler sagt in seiner Rede in dem verlinkten Video zwar richtige Dinge.
    Trotzdem stelle ich mir die Frage: Hat er seine eigenen Angriffe im Auftrag Gottes befohlen, oder waren da andere Ziele im Spiel? Es ist doch heute klar, daß Hitler mit seinen Reden die Menschen des deutschen Volks auf sich eingeschworen hat. Das kann man nur tun, indem man halbwegs die Wahrheit propagiert. Das hat er wohl getan. Die daraus gezüchtete Bereitschaft ihm zu folgen hat er dann auf eine schlimme Art und Weise ausgenutzt.
    Dieses Spiel wird doch laufend und fast überall betrieben.
    Und wenn wir genau hinschaun, dann tun das nicht nur die Eliten.
    Das tut auch der kleine Mann. Wenn es was zu holen gibt, dann werden die Skrupel schnell weggeputzt, denn die stören dann eigentlich nur. Und man überlegt sich ein schönes eigens zurechtgezimmertes Weltbild, damit ja kein schlechtes Gewissen aufkommen kann. Notfalls beruft man sich darauf, daß man dabei doch kein Gesetz verletzt, oder das man nur um sein Überleben kämpft, oder es ein bisschen komoder haben möchte, in dieser ungerechten Welt.
    Warum ist man denn im 3. Reich zur Partei gegangen? Oder zur Waffen SS?
    Zur Partei ist man gegangen, weil man sonst schlechte Karten hatte bei der Arbeitssuche oder anderswo. Man war automatisch ein verdächtiges Subjekt, wenn man aus der Linie ausscherte. Und wer zur Waffen SS ging, der wollte eben was ganz besonderes sein. Man kann sich doch denken, daß diese Truppe Sachen macht, die nicht so besonders handzahm sind.
    Soldaten im Krieg müssen tapfer sein, ohne Zweifel und sie waren es sehr oft.
    Aber mit welchen Mitteln lasse ich mich von wem für welche Zwecke einspannen?
    Man muß selbst entscheiden, ob man es vertreten kann, daß man mit einer Waffe in der Hand einen anderen Menschen umbringt, der mir nichts getan hat, der selbst ein Opfer von Machtmißbrauch ist.
    Das Volk hat sich aufhetzen lassen und ist willig gefolgt.
    Mit Freude, Spaß und einer guten Portion Sportsgeist in den Krieg.
    Hitler hätte das Volk auch anders und zu anderen Zielen führen können, was er aber nicht getan hat.
    Auch heute ist es möglich die Menschen aufzuhetzen, was auch getan wird. Mittlerweile sind die wissenschaftlichen Modelle und Werkzeuge, mit denen man arbeiten kann um die Masse so hinzubiegen wie man das will viel perfekter als 1930. Die großen Hetzer haben meistens auch viel Zeit, denn die denken in längeren Zeiträumen. In der Zwischenzeit wird noch fleißig Geld verdient.
    Grüße.

    Reply
    1. 15.1

      Cloaked

      Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Setze deine Argumente mit der heutigen Zeit, von mir aus auch mit der Zeit vor den beiden Kriegen in Verbindung und du durchschaust das Spiel der Mächtigen. Die Sache mit der Partei stimmt allerdings nicht. Meine Großeltern haben mir etwas anderes erzählt. Der Eintritt in die Partei diente vielen zum Eigennutz. Heute ist es nicht anders.

      Reply
    2. 15.2

      Friedland

      Dein etwas krudes Bild über das vergangene Deutsche Reich scheint mir sehr korrekturbedürftig.
      Eine Beurteilung der damaligen Zeit mit den heutigen Maßstäben und dem Un-Wissen über die damaligen Zustände führt zu solchen Kommentaren, wie dem deinigen.
      Kann dazu nur empfehlen, viel Literatur zu lesen, wurde hier genannt, sofern man gewillt ist!

      Reply
      1. 15.2.1

        RL

        Warum krudes Bild? Die Menschen damals hatten große Sorgen. Und da kam jemand, der ihnen Arbeit gab und Aussicht auf eine bessere Zukunft. Viele, die sich darauf nicht einschwören ließen, wurden einfach in der Nacht von der Gestapo abgeholt. Nie wieder was davon gesehen.
        Ich habe das von meiner Tante so erzählt bekommen, die hat zu dieser Zeit gelebt.
        Man hat sie selber schon gesucht, weil sie behinderten Menschen geholfen hat.
        Und meine Tante hat mich nie angelogen.
        Meine Oma, die auf dem Land gelebt hat, hat von Kriegsgefangene auf den Feldern gesprochen.
        Sie durften null Kontakt zu diesen Menschen aufbauen. Und man hat sich daran gehalten weil man Angst hatte.
        Ich habe einige Erzählungen und Romane von dieser Zeit in meiner Schulzeit gelesen.
        Die Reichskristallnacht war jawohl auch keine Illusion oder? Wie erklärst Du denn diese furchtbaren Taten? Hitler der nette Onkel, der unseren Opas Arbeit gab, hat das nicht geplant und bestimmt hat er davon nichts gewußt der Gute? Pfff. Und dann kenne ich auch noch Erzählungen von Priestern, die sich für die Juden eingesetzt haben und sie versteckt haben, weil man sie sonst abgeholt hätte, auf nimmerwiedersehen.
        Wenn es für für Juden nichts zu befürchten gab, warum sind dann so viele geflüchtet?
        Wollten die vielleicht nur ein Abenteuer erleben? So aus Jux und Tollerei die ganze Existenz aufgeben und in das Ausland flüchten? Wer tut denn sowas bitte?
        Von mir aus haben die Siegermächte das Bild des 3. Reiches noch viel schlimmer dargestellt, als es dann tatsächlich war. Ich kann das nicht nachprüfen und wenn, was hätte ich davon? Beide Seiten haben Unrecht getan. Das ist die Charakteristik von Krieg.
        Es muß endlich mal die gegenseitige Hetzerei aufhören. Beide Seiten erzählen noch heute Lügen.
        Das muß aufhören, denn dadurch wird sich die Situation niemals verbessern. Ich finde es gut, wenn Menschen historisches Material sammeln um herauszufinden was da passiert ist. Diese Fakten sollte man dann aber bitte nicht verbiegen, sondern so darstellen wie sie sind. Ganz neutral und ohne Hintergedanken.

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Maria Lourdes

          Die “Reichskristallnacht ” gilt für die heutige -verlogene- Zeitgeschichte, als der erste Schritt zur sogenannten “Endlösung “, obwohl die tatsächlichen Hintergründe bisher nicht geklärt werden konnten. Was geschah in jener schrecklichen Nacht wirklich? Wer waren die Anstifter, nicht bloß die Brandstifter? Wer die Nutznießer, nicht bloß die Opfer?
          https://lupocattivoblog.com/2012/03/28/die-reichskristallnacht-das-bild-der-brennenden-synagoge-ein-gefalschtes-feuer/
          Gruss Maria Lourdes

        2. RL

          Hmm es mag so sein. Libyen und Syrien wurde ja auch von außen eingefädelt.
          Ich lese Eure Aufklärung ja schon länger mit und ich finde das eine ganz außerordentliche Arbeit die hier geleistet wurde und wird.
          Aber wir können so lange wie wir wollen auf den Tisch hauen und sagen, daß gewisse Kreise uns belogen haben und belügen. Das interessiert die kaum und sie werden einfach alles brutal abwürgen wie bei Frau Stolz.
          Ich bin dankbar für die Aufklärung hier. Aber das Graben in der Geschichte schützt uns nicht vor den neuen Sauereien, die diese Typen heute mit und durchführen. Studiengebühren, Demokratieabgabe, Waffenverkäufe, Privatisierungen, Korruption, Umverteilung ….
          Aber natürlich verstehe ich auch, daß sich die Eigentümer dieses Blogs für die Geschichte Deutschlands und die versteckten Machtstrukturen in dieser Welt primär interessieren. Man kann nicht alles gleichzeitig machen. Nur, ich glaube, daß auch die Deutschen im letzten Jahrhundert auch viel dummes Zeug gemacht haben. Der Fairness halber sollte man das eigentlich auch aufschreiben und herausarbeiten finde ich. Und diese Seite kommt hier einfach zu kurz.

        3. W.

          Der Reichstagsbrand………………..heute weiss man,dass der Niderlander unschuldig war.
          Er wurde damals als Einzeltatet vorgefuhrt.Kommt doch bekannt vor oder nicht?
          Israel konnte nur durchgestzt werden durch die Verfolgung.Genau so wie die Juden aus
          Russland in die USA flohen,nach den Progrommen die von oben angeorndet waren.
          Dabei kamen leider leider auch viele um.
          Also eigentlich nichts neues…………………..

        4. Friedland

          Der Reichstagsbrand, eine unendliche Geschichte
          Auch hier verbreitet “W” eine (gezielte) Falschinformation!
          Van der Lubbe war der Alleintäter
          Lit.: F. Duswald / F. Tobias “Politkriminalfall Reichstagsbrand
          Tobias Argumente und Quellen waren überzeugend. Fritz Tobias konnte seinen Gegnern viele bewuste Fälschungen nachweisen, er wäre am 3. Oktober 2012 100 Jahre alt geworden.

        5. 15.2.1.2

          Friedland

        6. w.

          Der Niederlander Van Lubers ist lange frei gesprochen worden,nach dem Krieg.Einfach die
          Wochenschauen ansehn,die behaupten er sei es gewesen und die Kommunisten………….aber nur er wurde hingerichtet und vor Gericht gestellt.
          Wie praktisch die Kommunisten wurden direkt danach beschuldigt und verboten.
          Ich gebe nur das wieder,was beweisbar ist.

        7. W.

          ICH ZITIERE NUR UND NENNE QUELLEN WIE DIE WOCHENSCHAUN………
          IM GRUNDE GEHT MIR ALLES AM HINTERM VORBEI………WAS MIR NICHT VORBEI GEHT IST DAS ZENTRALBANKSYSTEM UND DIE BIZ VON HITLERS FREUND H. SCHACHT ERRICHTET.

        8. W.

          MON CHER FRIEDLAND ,ICH GEBE NUR EINEN KOMMENTAR ODER EINE MEINUNG AB UND VERBREITE KEINE INFOS.WENN ICH ETWAS WIEDERGEBE IST ES VON EINER QUELLE DIE ICH GERNE NACHREICHE.AM EINFACHSTEN IST HEUTE YOUTUBE ODER DAS INTERNET……….ALSO DER
          EINZELTATER SAH ZIEMLICH UBEL AUS AUF DER ANKLAGEBANK,SIEHE VIEDO BEI YOUTUBE………ES SIND IMMER EINZELTAT……..ZUFALL NICHT WAHR?

        9. 15.2.1.3

          Bobby Sands

          @ RL
          Dann hören Sie doch bitte selbst mit der Hetzerei auf.
          Alleine, daß heute alles nationale in Deutschland strengstens verfolgt wird, müsste Ihnen doch zu denken geben. Warum dürfen ROT-Faschisten sich überall äußern, ohne das sie wegen Volksverhetzung belangt werden, warum haben diese Leute Zeitungen, Film und Fernsehen zur Verfügung, während volkstreue Strukturen keine Möglichkeit zur Gegendarstellung haben.
          Aber dennoch gibt es trotz gnadenloser Verfolgung der historische Wahrheit in der BRD, hervorragende Arbeiten zu all den Themen, die Sie angesprochen haben.
          Ingrid Wickert “Feuerzeichen” und Fritz Tobias “Der Reichstagsbrand”
          Den Erlebnissen Ihrer Oma, stelle ich denen meiner deutschen Oma gegenüber, die sehr wohl mit russischen Fremdarbeiterinnen und Kriegsgefangenen Umgang hatte.
          Natürlich wurde es nicht gern gesehen, das deutsche Frauen mit Kriegsgefangenen EGAL WELCHER NATION anbändelten.
          Unschuldige Deutsche wurden Nachts von der Gestapo abgeholt und nie wieder gesehen ?
          Wenn es Ihnen wirklich ernst ist, versuchen Sie sich mal mit der deutschen Gerichtsbarkeit jener Zeit intensiv zu beschäftigen.
          SO ETWAS GAB ES IN DEUTSCHLAND NICHT, nicht in einem bürokratischen Land, wie Deutschland. Es ist schier unmöglich das Leute verschwinden und keiner weiß nach der Verhaftung, wo diese abgeblieben sind.
          Wussten Sie, das selbst im Dezember 45′ noch in Ostdeutschland-Pommern-Berlin die Hundesteuer eingetrieben wurde.
          Schauen Sie mal in ein Berliner Telefonbuch, wer von den Unaussprechlichen1944 gemeldet war und in eines von 1948……..
          Zum Schluss noch ein paar Geschichten aus meiner Familie. Unser russischer Opa geriet 1943 als Panzerfahrer in deutsche Kriegsgefangenschaft ,er wurde nach Österreich zu einem Bauern verbracht und musste dort schwer arbeiten.
          In dieser Zeit wurde er zu einem eingefleischten Antikommunisten, weil er sah, wie es deutschen Bauern ging und was er als Wissenschafteler in der Sowjetunion hatte.
          Am Ende schenkten ihm “seinen” Bauern noch einen kleinen Wandteppich (mit einem röhrenden Hirsch) der heute noch im Besitz der Familie ist. Diese Zeit war die schönste in seinem harten Leben.
          Als Geologe (auf der Suche nach Gold) in den abgelegensten Gebieten des riesen Reiches gelang, ihm, wie durch ein Wunder der bolschewistischen Rache zu entkommen, die all jene traf, die sich als russische Soldaten den Deutschen ergeben hatten.

        10. RL

          @Bobby Sands,
          wahrscheinlich ist mir entgangen, wo ich Hetze betrieben habe.
          Eigentlich habe ich meine Beiträge eher ausgleichend verfasst.
          Danke für Ihre Erzählungen. Es gibt eben solche und andere Erlebnisse.
          Das zeigt doch sehr schön, wie sinnlos es ist sich gegeneinander aufzuhetzen.
          Und richtig, den Bauern ging es oft noch relativ gut.
          Die Stadtmenschen, die sich nichts selber anbauen konnten, waren da nicht so gesegnet.

      2. 15.2.2

        w.

        vergangenes Reich………….absolut Richtig.Heute……………..

        Reply
    3. 15.3

      Birka

      Du stellst viele Fragen und gibst dir gleichzeitig falsche Antworten.
      Aus dem heutigen Zeitgeist geurteilt heraus, kann dir nie gelingen auch nur halbwegs zu begreifen, was die Deutschen 1933-45 dachten, empfanden, hofften, wagten, leisteten.
      Warum wählten die Deutschen Hitler und gingen in seine Partei ?

      LG

      Reply
  56. 14

    gold price

    Ende Dezember 2009 nahm das polnische Oberste Gericht (Sad Najwyzszy) einen Kassationsantrag von Winicjusz Natoniewski zur Prüfung an (AZ: IV CSK 465/09). In dem Verfahren fordert der 71 jährige polnische Staatsbürger von Deutschland ein Schmerzensgeld in Höhe von 1 Mio. PLN (ca. 250.000 EURO) aufgrund erlittener Kriegsverbrechen während des 2. Weltkriegs. Obwohl eine materiell-rechtliche Entscheidung in der Angelegenheit noch aussteht, belegt die Prüfungsannahme schon jetzt eindrücklich, dass zivilrechtliche Individualrechtschutzansprüche gegen Staaten bei schwersten Verbrechen, insbesondere Verbrechen gegen die Menschlichkeit, nicht mehr ohne weiteres von nationalen Gerichten mit Verweis auf das Institut der Staatenimmunität als unzulässig abgewiesen werden. Eine Weiterentwicklung dieser progressiven Ansicht könnte eine Verbesserung des Individualrechtsschutzes bewirken und auf diese Weise die Akteure aktueller und zukünftiger bewaffneter Konflikte von der Begehung bislang sanktionsloser Kriegsverbrechen abschrecken.

    Reply
  57. 13

    Friedland

    Pater Isidor und die Schlapphüte /
    Neues von der Anderen Seite
    Wie ich mir habe sagen lassen, hat die Gegenpropaganda neuerdings für ihre Arbeit fromme Kirchenmänner eingestellt, da diese im Vatikan nicht mehr gebraucht werden.
    Ihr Kontakt zum obersten Dienstherrn “Gott” war schon vor längerer Zeit abgebrochen.
    Man hatte eine Idee: Gut geschulte und sprachlich gewandte Patres, betraut mit der verantwortungsvollen Aufgabe der Indoktrination von gläubigen Schafen, sollten an Stelle ineffizienter Schlapphüte zukünftig die anstrengende und aufreibende Arbeit des Agitprop im Internet übernehmen.
    Gesagt, getan, P. I. (Pater Isidor, genannt “Helfmirgott”), die linke Hand von Kurienkardinal Benedetti Michelangelo, war der erste Aspirant auf diesem Posten.
    Wie es seine Art war, griff er sofort in die Vollen seiner Rechnertastatur.
    Fortsetzung folgt (in diesem Theater).

    Reply
  58. 12

    W.

    Zufall:
    Die Junge Welt bringt heute einen Artikel (4.01. jungewelt.de) in dem die Machtergreifung A.H.
    beschrieben wird bzw. den Nachweis erbringt,dass die Deutsche Industrie A.H. an die Verwaltungsmacht (Reichskanzler-Marionette) brachte.
    Die Junge Welt verweist geschickt auf die Bundesarchive,da kann man noch heute alles nachlesen.
    Z.B.Das Treffen des Bankiers Schroeders mit A.H vom 4.Januar 1933,das auch den Titel des
    Artikels ziert——-mit einem Photo das damals in einer Berlner Zeitung abgedruckt wurde.
    Interessant,damals wurde schon gerne die Zahl 6 verwendet.Die letzte freie Reichtagswahl
    war am 6.11.(1932) und dort verlor die NSDAP sogar Mandate, verfehlte sehr deutlich die
    Mehrheit der Sitze im Reichtstag.
    Und damals wie heute werden dann einfach die Parteien angewiesen eine Person zu wahlen.

    Reply
    1. 12.1

      Maria Lourdes

      Beim Treffen mit dem Bankier war schon der Dulles, späterer CIA Chef dabei!
      Danke und gruss
      Maria Lourdes

      Reply
      1. 12.1.1

        kurspa

        so ist es – bravo

        Reply
      2. 12.1.2

        W.

        Und deswegen lasse ich mich nie als Deutscher beleidigen egal wo ich bin.Denn immer heisst es nach einigen MInuten (egal auf welcher Party man erscheinen muss), ihr habt ja……….damals………………(und ich bin erst 40 und werde mit so etwas bombardiert).
        Gruss an Maria Lourdes und Danke.

        Reply
    2. 12.2

      Bobby Sands

      Die junge Welt sollte lieber mal ihren Lesern erklären, warum der Bolschewismus zusammen mit der westlichen Plutokratie über Deutschland hergefallen ist, dessen Führer nach Auskunft verschiedener Hochgrad-Freimaurer ein x-beliebiger Mensch hätte sein können. Es ging nicht um Hitler sondern um das deutsche Volk das seine Kraft und seinen Glauben wiederfand.
      Hitler ist diesen finsteren Mächten vollkommen aus dem Ruder gelaufen, das deutsche Volk war, wie verwandelt.
      All seine positiven Volkscharakterzügen kamen zum Vorschein und es entwickelte eine Kraft, wie es kein Mensch für möglich gehalten hätte.
      Die Deutschen wurden zum Vorbild, der unter englischer-französischer Herrschaft stehenden Völker, die auch erkannt hatten, das nur Arbeit Wohlstand schafft, nicht aber das Geld oder gar Spekulationen.
      In jedem Fernsehbericht ist anschaulich zu sehen, wie Naturvölker sich selbst zerstören, wenn Fremde ihnen, ihren Glauben und ihre Lebensweise verboten.
      Die Deutschen fanden wieder zu sich selbst, als die fremden Heeren nichts mehr zu melden hatten.

      Reply
      1. 12.2.1

        W.

        Na ja……………………..

        Reply
        1. 12.2.1.1

          Bobby Sands

          die fremden Herren !! natürlich, nicht Heeren…..

    1. 11.1

      uwe

      So kann man áuch viel sagen. LOL

      Reply
      1. 11.1.1

        Maria Lourdes

        ja Uwe, beim Kurspa sagt ein Punkt sehr viel, das zeigt, er ist immer hart am Puls der Zeit bei Lupo Cattivo-Blog!
        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 11.1.1.1

          uwe

          😉 Alles Gute, und vielen Dank für die Gute Arbeit.

  59. 10

    hw

    wundervoll diese Kommentare ich danke Euch allen dafür.
    Ach noch eins oben drauf gesetzt damit man verstehen, wo dieser AH entstammte!
    Seine Mutter Schicklgruber gebar diesen Jungen Namens Adolf Staatenlos angebl. Man machte es irgendwie möglich das sie alsbald einen Östreischichen Zollbeamten Alois Hitler ehelichte, doch Adolf war staatenlos angebl.
    Nun sollte es kommen wie es kommen mußte er oder wer auch immer sah sich als Antithese genötigt die These 1919 aufzulösen, also ein wundervolles Schauspiel (Täuschung) dem gebeutelten Volk der dt. Völker (bis 1934) standen die Deutschen unter Rechtsschutz ihrer Heimatländer w.z.B. Preußen, Bayern etc..
    Doch dann kam er er wurde gefeiert weil er genau dieses Leid der Deutschen Völkergemeinschaft Rettung versprach.
    Nun er mußte also Deutscher werden, um als Mitglied des Völkerbundes der Länder (die im Deutschen Reich ihre Außengrenze) fanden (genail von Hindeburg gemacht).
    Nun bekommt man lt. Staatsangehörigkeitsrecht (früher Reichs und Staatsangeh.Ges.) glaubhaft zu gelten.
    Was hat man getan, wer auch immer?
    A-Hitler hat sich die Staatsbürgerschaft von Braunschweig ergaunert und das steht unzweifelhaft fest.
    Nun kann sich zu dem geschriebenen und gesagten hier (ich danke euch) jeder seinen Reim machen.
    Wohl gemerkt, es gibt ein kollektives Bewußtsein und dieses aus Angst und Erniederungen und anderen vorhanden erzeugten Ängsten hat die Deutschen dazu bewogen sich diesen Mann, der mit einmal da war, auszusuchen.
    Ich sage nur eine vollendete zionistische Täuschung die dazu auch noch die Juden als Relegion mitreinzog.
    Wer weiter sich täuschen lassen will sollte dies tun. Viele sind schon aufgewacht und beginnen nicht im außen etwas zu ändern sondern bei sich selbst.
    Und das ist der Bewußtseinwandel weg von der Unwahrheit die auf Angst beruht hin zur Wahrheit die auf Licht und Liebes Füßen steht.

    Reply
    1. 10.1

      kopfschuss911

      “Seine Mutter Schicklgruber gebar diesen Jungen Namens Adolf Staatenlos angebl. Man machte es irgendwie möglich das sie alsbald einen Östreischichen Zollbeamten Alois Hitler ehelichte…”
      Tut mir leid, aber so blöd ist ja nichtmal Wikiblödia:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Hitler
      Somit kannst du dir auch den Rest deiner antideutschen Drecks-Propaganda dahin schieben, wo die Sonne nicht scheint!
      Schalömsche an alle Kunkelmänner
      (Tut mit leid, Maria, aber diese geistlosen Typen, die alles nachplärren, was sie bei der Antifa gehört haben, gehen mir sowas von…!)

      Reply
      1. 10.1.1

        hardy

        warum heißt die wiki blödia?

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Fine

          Hilft “wikilügia” weiter..?

        2. Fine

          Noch etwas Interessantes für den geneigten Leser. Papst und die r/k Kirche kommen auch nicht zu kurz – da liegen unsere Lösungsmöglichkeiten bzgl. des Sklavenstatus NAME:
          http://www.freiheitistselbstbestimmtesleben.de/

      2. 10.1.2

        W.

        DEUTSCHLAND GIBT ES JA ERST SEIT KURZEM,SEIT WANN STREITEN SICH DIE HISTORIKER.MAN SOLLTE SICH MEHR UM SEINEN KLEINEN HORIZONT KUMMERN,DER STADT IN DER MAN LEBT ODER IN DER DORFKNEIPE SICH EINEN SCHUSS SETZEN………
        WIR SOLLTEN ALLE DEN bLICK NACH VORNE RICHTEN………….Z.B.DAS ZENTRALBANKENSYSTEM UND WER HAT DIE MACHT BEI DER FED UND DER BIZ.

        Reply
    2. 10.2

      hw

      @kopfschuss911
      du zäumst das Pferd verkehrt rum auf und meinst der Retter Deutschlands zu sein, zumindest in Kampfuniform bereit zu stehen?
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
      Ich habe das entscheidende Thema “RuSag& Stag” angeschnitten (Reichs und Staatsangehörigkeitsrecht). Wenn du dich damit etwas mehr beschäftigst, und dazu gibt es reichlich Material im Netz, würdest du nicht so ein Blödsinn von
      Zitat: “Somit kannst du dir auch den Rest deiner antideutschen Drecks-Propaganda dahin schieben, wo die Sonne nicht scheint!” @kopfschuss911 und genau der Rest ist das ENTSCHEIDENDE!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Im Vorfeld habe ich auch geschrieben angeblich und so weiter … das ist auch nicht wichtig …
      entscheidend ist, das AH keine Reichsstaatsbürgerschaft hatte, sondern nur eine mittelbare Staatsangehörigkeit (RuStag 1913)… und diese Reichsstaatsbürgerschaft hat er/oder andere für ihn aus Braunschweig ergaunert du Nase.
      Das ist kein Antifa und kein Nazi und was nicht alles fürn Scheiß es da noch gibt, das ist Tatsache soweit ich weiß.
      Somit kannst du deine Kampfuniform ausziehen und deiner Angst begegnen indem du dich sachlich informierst.
      Außerdem ist der AH der Vater und Erfinder dieser rechtlosen Staatsangehörigkeit “deutsch”(1934). Und am 08.12.2010 hat man uns total vogelfrei gemacht…
      Laut Recht gibt es ein Territorium und ein Staatsvolk dazu, beides garantiert Rechtsschutz.
      Und wenn AH diesen Rechtsschutz aushebelt und die Täuschung bis in unsere heutigen Tage funktioniert dann kann sich wie gesagt jeder selbst überlegen was er glaubt.

      Reply
      1. 10.2.1

        kopfschuss911

        Ist deine Entnazifizierung immernoch nicht durch…? 😆

        Reply
        1. 10.2.1.1

          kurspa

          niemand ist entnazifiziert ! das ist es ja, das luschdige

        2. 10.2.1.2

          hw

          das hat mit mir nichts zu tun 🙂 … zu deiner beruhigung eine Antwort:
          @Kurspa schreibt es richtig …
          mir ging es nur darum diese gigantische Täuschung anzuschneiden, damit etliche erkennen warum und weshalb der Nichtdeutsche AH in den Sattel gehoben wurde und wo er die Deutschen hinführte mit dem millionenfachen Blutvergiesen … ähnliche Konstellation der Täuschung bei dem Verbrecher Stalin, sozusagen die These und AH die Antithese und die Auflösung dessen, Vernichtungsabsicht des deutschen Volkes.
          Das ist die gigantische Täuschung geehrter Kopfschuss911 und kein Antifa Nazi Kommunist und/oder anderer Unsinn

        3. Friedland

          Hw 11:36
          Der Gegenpropaganda auf den Leim gegangen
          oder
          ein weiteres U-Boot
          oder
          die Vermischung von Dichtung und Wahrheit,
          bitte ankreuzen
          Da hast du aber das hübsche, kleine Antipropaganda-Filmchen, was derzeit im Netz verbreitet wird, gut (!, Note 1) wiedergegeben. Leider ist der Inhalt gefälscht, die millionenfachen “Blutvergießer” sind seit über 200 Jahren bekannt.
          Ließ erst mal die hier zitierte Literatur, dann reden wir weiter!

        4. kurspa

          Friedländer, ich gehe davon aus, dass du mit gegenpropagande nicht auf mich abzieltest. denn, es gab schon entnazifizierungen nach dem 2.wk. mein vater wurde, nach gefangenschaft, in ludwigsburg “entnazifiziert” – nicht nur er.
          das war propagandistisch von dem ami´s durchgezogen. es gab dann den sogenannten “entnazifizierungsschein”. damit warst du kein nazi mehr. ich gehe davon aus, dass heute von den entnazifizierten niemand mehr lebt oder nur ganz wenige.
          eine allgemeine entnazifizierung – insbesondere der gesamten bevölkerung – hat nie stattgefunden, wurde auch nie fortgesetzt, weil man das nicht wollte als besatzer. da die besatzer heute noch dirigieren wurde auf deren geheiss auch das Rustag in Stag geändert, ( bundesgesetzblatt teil 3 ) un die “deutsche staatsbürgerschaft” auf 1934 runtergesetzt – damit sind alle wieder nazis, alle, die damals geborenen wie auch die heutigen danach geborenen, ansonsten würde in ausweisdokumenten nicht “deutsch” stehen sondern Deutsches Reich, was auch richtig wäre. wendest du dich an die BRD stellen, erhältst du keine antwort oder verweist auf gesetze der brd.
          auch die verbrecher – die nicht gesetzlichen richter der brd winden sich … siehe dazu

          dieser schlappes windet sich auf teufel komm raus.
          und dem seine gesetze sind nazigesetze, welche die alliierten verbieteten. kein alliierter erhebt einspruch, wie das denn?
          de jure und defacto sind wir alle nazis!
          friedfreund nix für ungut, ich hasse dieses brd-system. und der ex bundesgrüßaugust ist von seiner animiertrulla weg, ausgezogen. jetzt freut sich schröder + co dass es bald wieder rund geht im puff. bei allem respekt, diese tante würde ich nichtmal mit kneifzange anfassen. die ist nur auf kohle aus, und der verräter wulff hat nichtmal sozialhilfe verdient.
          und jetzt rätsele nur nicht nach meinem alter, alter.
          friedensgrüsse an alle

        5. Birka

          Welche Sprache, sprach den der “Nichtdeutsch” AH deiner Meinung nach ?
          Wie lange wurde diese Sprache, denn dort von wo er herstammte gesprochen, 500 Jahre oder länger ?

        6. Merkelshämo

          wenn der ötzikaiser einst zu seinen untertanen sagte: vergesst nicht daß ihr deutsche seid,
          dann muß hitler auch deutscher gewesen sein.
          war halt ötzi – und so kann merkel auch nur mit einem dreh ötzi werden und das wär gut.
          die ötzis könnten uns auch mal was abnehmen.
          geb zu, daß es bessres gibt als dieser feiste stinkmops.

        7. kopfschuss911

          Was du als gigantische Täuschung bezeichnest, war der rechtmäßige Erwerb der Staatsangehörigkeit nach damaligen Regeln.
          Ist dir überhaupt gegenwärtig, das die Österreicher nach dem 1. WK mehrheitlich FÜR den Anschluß an das Deutsche Reich votierten? Das wurde damals schon von den Alliierten verboten! Ansonsten wäre er bereits damals offiziell Deutscher gewesen!
          DU betreibst hier Täuschung – nur nicht gigantisch,eher stümperhaft…

        8. W.

          Friedland und Kopfschuss teilen uns keine Argumente mit sondern versuchen uns zu beeinflussen…………

        9. hw

          Tja wer Gesetze lesen kann ist klar im Vorteil und erkennt die Täuschung.
          Zu jedem Gesetz gibt es Wörter die dies und jenes bedeuten können.
          Jedoch hat jedes Gesetz eine Begriffsbestimmung und die wünschte ich, sollte jeder bitte vorher gelesen haben, eher hier solch ein Unsinn geschrieben wird.
          Unsinn: deutscher ist wer deutsch spricht … hört sich gut an und auch logisch, doch juristisch totaler Quatsch.
          Es gibt eine international anerkannte juristische Definition zum Thema Rechtsschutz und wo gehöre ich hin und welches Recht gilt für mich etc.
          Und diese Definition sagt aus, das es ein Gebiet (Territorim) und ein Staatsvolk geben muß um genau zu sagen wo gehöre ich hin und welches Recht gilt für mich.
          Und genau dort (beim Staatsvolk welches eng mit dem Territorium verbunden sein muß) liegt die Täuschung.
          Lest euch die alten und neuen Gesetze durch das sind die Beweise und nicht was irgendein Ötzi Kaiser und AH oder sonstwer gesagt hat.
          Laut Gesetz gehörte Östreich 1913 (gesetzliche eindeutige Regelung wer Reichsbürger und Staatsbürger war) nicht zum Deutschen Reich. Auch wenn es die Bewohner Östreichs anders gesehen hätten (wünschten) war dies Fakt.
          Und Östreich wurde erst angegliedert nachdem 1934 das Staatsvolk entmachtet und rechtlos gemacht wurde.
          Ich äußere mich nicht mehr zu diesem Thema, jeder kann es eindeutig nachlesen in Gesetzen.

        10. 10.2.1.3

          W.

          Die wurde doch nur por forma durch gefuhrt.Jeder hat doch in seiner Familie jemanden der
          eingestellt wurde nach dem Kriege obwohl der MItglied der Partei war.Fast alle Richter wurden nach dem Krieg eingestellt,die auch vorher schon auf ihrem Stuhl sassen.
          Beweis, alte Personalakten die noch im Bundesarchiv sein sollten……………..wenn also mal jemand Zeit hat wie der Herr Friedland sollte sich die mal durchlesen……….!

        11. W.

          Antwort auf die Entnazifizierung.

  60. 9

    uwe

    Ich habe mit 17 Jahren auch meinen Grundwehrdienst (BW/NATO) abgeleistet.
    War die ersten Monate noch überzeugt, damit was gutes für unserer Land zu tun.
    Bin ich deshalb ein Verbrecher? Wenn ja, tut es mir leid.
    Dafür habe ich mit 35J. meinen Irrtum eingesehen und den damals mühsamen Weg der Kriegsdienstverweigerung aus Gewissensgründen zu beschritten. Als Familienvater denkt man eben anders, als ein Kind.

    Reply
    1. 9.1

      W.

      Klar ist man kein Verbrecher wenn man Soldat ist.

      Reply
  61. 8

    Gerechtigkeitsapostel

    Danke, Maria Lourdes, für diese sehr interessante Seite und die guten Filme und Links und pdfs. Ich möchte auch drei neue Buchempfehlungen abgeben:
    “Der deutsche Aderlaß” von Dr. Claus Nordbruch
    “Machtfaktor Zionismus” von Dr. Claus Nordbruch
    “Die Weltrepublik – Deutschland und die neue Weltordnung” von Dr. Claus Nordbruch)
    Zum letztgenannten Buch habe ich folgende aussagefähige Rezension im Internet gefunden:
    “Ohne Scheuklappen blickt Nordbruch in seinem detaillierten Werk hinter die Kulissen und rechnet gnadenlos mit jenen ab, die er als die Verantwortlichen für die Ursachen der schicksalsschwangeren Weltlage erkannt hat. Ohne sich von einschneidenden Denktabus beeindrucken zu lassen, deckt er die Hintergründe und Ziele des totalen Angriffs auf die freien Völker und gewachsenen Kulturen dieser Erde auf. Und er zeigt die zu begehenden Wege, die ein Überleben im Zeitalter des alles überschwemmenden Globalismus ermöglichen.Die Weltrepublik, dieses bis ins kleinste Detail quellenbelegte Werk ist kein Buch, das Verschwörungstheoretikern Vorschub leistet. Die knallharten Ausführungen, die mit treffenden Beispielen ausgemauert werden, sprechen für sich: Von den Hintergründen der Anschläge vom 11.September bis zu den vorgeschobenen Begründungen der Alliierten, den Irak zu überfallen und mit einem Krieg zu überziehen, der bis heute anhält, von den in der »westlichen Wertegemeinschaft« errichteten Meinungsverboten bis zu den Feindseligkeiten derselben »Gemeinschaft« dem iranischen Präsidenten gegenüber, von der Hysterie über Klimaerwärmung, Schweinegrippe und Terrorismus bis hin zur »Verteidigung deutscher Interessen« am Hindukusch, vom gläsernen Bürger bis zur Weltwirtschaftskrise – Nordbruch belegt mit enormem Hintergrundwissen, daß alle diese Rechtfertigungen, Gerüchte und Lügen nur einem Ziel dienen: der Errichtung einer Weltdiktatur: »Wir müssen uns bewußt werden, was politisch, wirtschaftlich und kulturell tatsächlich gespielt wird. Im Fernsehen und in der Tagespresse erfahren wir in aller Regel diese Fakten nicht. Wir sind dazu aufgerufen, selbständig zu denken und unsere eigenen Untersuchungen anzustellen. Nur auf diese Weise kann das Mosaik zusammengesetzt werden, das von interessierter Seite als »Verschwörungsthese« abgetan wird, tatsächlich jedoch der Dreh- und Angelpunkt des Weltgeschehens ist – und das seit etwa einem Jahrhundert.«Geschichte und Politik! Beide werden als Unterrichtsfächer in Schulen und Universitäten gelehrt. Nur das Wesentliche und Hintergründige wird nicht gelehrt. Es gibt Beschlüsse und Einflüsse, die sich jeder Kontrolle und Rechenschaft entziehen und sowohl das Schicksal einzelner Personen als auch ganzer Nationen bestimmen. Es gibt Ereignisse, die so offenkundig und gewaltig sind, deren tatsächliche Ursache aber dennoch im Verborgenen bleibt. Ein mit Namen nicht näher genannter Hochgradfreimaurer hatte 1897 erklärt, daß die »Wirkung, welche die stille Propaganda im Dienste der freimaurerischen Grundsätze« ausübe, »oft lange Zeit hindurch zu keinen augenfälligen Ergebnissen« führe. »Ist aber der Zeitpunkt gekommen, der notwendige äußere Anstoß gegeben, dann treten die Wirkungen der Propaganda im Leben der Völker und der Nationen als weltgeschichtliche Ergebnisse weithin sichtbar in die äußere Erscheinung«. Diese Offenbarung ist kaum für etwas anderes zutreffender als für die Anstrengungen, die Weltdiktatur zu schaffen, die gekennzeichnet ist durch eine Machtclique, eine Weltreligion und ein politisches System, in der die Völker nicht mehr als gewachsene ethnische und kulturelle Einheiten leben, sondern als ein vereinheitlichtes, planetarisches Konglomerat.Der weltweite wirtschaftliche Niedergang findet seine Ursache keineswegs darin, daß 2008 im Mittleren Osten der USA einige Immobilienmakler keine Häuser mehr verkaufen und US-Banken keine Kredite mehr geben konnten. Vielmehr ist die Ursache der sogenannten Krise »systembedingt«. Nordbruch spricht hier von dem System, auf das die gesamte westliche Wertegemeinschaft beruht. Es ist das System, dessen Drahtzieher Walther Rathenau schon 1909 als die »Männer« bezeichnet hatte, »von denen jeder jeden kennt«, die »die wirtschaftlichen Geschicke des Kontinents« leiten und »sich Nachfolger aus ihrer Umgebung« suchen. Diesen Drahtziehern und seinen Helfershelfern reißt Nordbruch die philanthropische Maske auf eine Weise herunter, die den Leser sprachlos werden läßt und ihn gleichzeitig anspornt, immer weiter und weiter zu lesen, tiefer in die Materie einzutauchen und sich mit deren tatsächlichen Dimension vertraut zu machen.Wenn der Autor energisch die Auffassung vertritt, daß die Schuld am Niedergang systematisch und nicht zufällig von statten geht, mag dies für unbedarfte Gemüter zunächst erschreckend wirken. Noch aufrüttelnder ist es allerdings zu erkennen, wie Nordbruch es versteht, eine Vielzahl von Ereignissen und Protagonisten anzuführen, die seine These eindrucksvoll untermauern. So erklärte zum Beispiel der bekannte Ökonom Bernd Senf, daß es sich bei der Weltfinanzkrise nicht um ein plötzlich, völlig unerwartet über uns hereinbrechendes Unglück handelt, sondern, daß unser Finanzsystem früher oder später in eine fatale Krise münden mußte. Die Ursache hierfür sieht er im Zinseszins, der im Laufe der Zeit exponentiell steige und somit die Reichen immer reicher mache und die Armen in hoffnungslose Schulden stürze. Der Zinseszins wirke wie ein gewaltiger Staubsauger, der 85% der Bevölkerung das Geld aus den Taschen ziehe und die restlichen 15% damit überhäufe. Die gegenwärtige Krise, so sagt Nordbruch mit den Worten von Bernd Senf, sei kein vorübergehendes Symptom, welches man mit kurzfristigen Korrekturen wieder beseitigen könnte. Um sie zu überwinden, sei eine grundlegende Reform eines von Geburt an kranken Systems unumgänglich.Mit einem Bekenntnis des unseligen Franklin D. Roosevelt, verdeutlichtNordbruch: »In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, daß es auf diese Weise geplant war«.Nordbruch führt viele gute Argumente und Darstellungen darüber an, daß gerade die entscheidenden Ereignisse der vergangenen 100 Jahre nicht zufällig geschehen sind – und unterstreicht seine Ausführungen immer wieder mit handfesten Quellen: Der südafrikanische Publizist J. N.Haldeman beispielsweise schrieb 1960, daß der Anglo-Burenkrieg, die beiden Weltkriege, die große Depressionen und der kommunistische Block die Arbeit und das Ergebnis der Internationalen Finanz gewesen seien.Ihr Ziel sei es gewesen, eine Weltdiktatur zu errichten mit einer Regierung, einer Weltpolizei, einer Weltbank und die Kontrolle der bürgerlichen Rechte in den noch existierenden Staaten zu übernehmen.Haldeman zufolge, habe Mayer Anselm Rothschild, dem der Aphorismus zugeordnet wird: »Gebt mir die Macht, das Geld einer Nation herauszugeben, dann ist es mir egal, wer die Gesetze macht«, mit der Verteilung seiner Söhne auf die europäischen Wirtschaftszentren just für die Erreichung dieses Zieles den Grundstock gelegt.Wie Nordbruch argumentativ einwandfrei und sehr bildlich darstellt, leben wir im wahrsten Sinne des Wortes in der Endphase der Geburt der Einen Welt. Besonders am Beispiel für die Ursachen des geistigen und kulturellen Niedergangs der kulturtragenden Nationen, läßt sich die revolutionäre Zeit, in der wir leben, aufzeigen. In wenigen Sätzen versteht es der Autor, das Problem zu umreißen und der Ursache auf den Kern zu kommen: die Menschen in der »westlichen Wertegemeinschaft« geben sich dem naiven Glauben hin, sie lebten in Würde und frei und würden zu ihrer eigenen Vervollkommnung arbeiten: »Sie merken nicht, daß sie ihr Leben lang nur einer Karotte hinterher laufen, die sie niemals zu fassen bekommen. Sie verdienen mit normaler Lohnarbeit gerade soviel, daß sie die Kredite bedienen können, die sie aufnehmen müssen, um sich Lebensnotwendigkeiten wie Wohnraum leisten zu können.Der Aufbau von Vermögen oder finanzieller Unabhängigkeit ist für den ehrlichen Durchschnittsverdiener eher ein illusorisches Ziel. Er muß froh sein, wenn die Bank seine Hypothek nicht vorzeitig fällig stellt.So arbeitet der brave Bürger Jahrzehnte seines Lebens, um das über ihm schwebende Damoklesschwert nicht zum Fallen zu bringen. Und da er – bis jetzt! – keine soziale Not leiden mußte, verhält er sich ruhig: er wählt die Parteien, die ihm als Parteien der Mitte suggeriert werden, er glaubt, was in der Presse steht und im Fernsehen
    gezeigt wird und er freut sich am scheinbar unerschöpflichen Sortiment bei Aldi und Lidl. Urlaub >finanziertunsHolocaustToleranzGleichheitZivilcourage<, die in Wirklichkeit nichts anderes ist, als ein Konglomerat aus Feigheit, Denunziantentum und eine gewaltige Portion nicht zu ertragender Selbstgerechtigkeit«.Kein Geringerer als Albert Einstein bekannte nach dem ZweitenWeltkrieg: »Im Lichte neuer Erkenntnis sind eine Weltautorität und gegebenenfalls ein Weltstaat nicht nur einfach im Namen der Brüderlichkeit wünschenswert, sondern sie sind für das Fortbestehen der Menschheit eine Notwendigkeit«. Die »Vereinigten Nationen«, beseelt von internationalem Geist, seien das »Werkzeug, das wir in unserem Kampf um die Vollendung von etwas Besserem besitzen«. Wie Nordbruch dokumentiert, sind die Vereinten Nationen (UN) keineswegs die einzigen von internationalem Geist beseelten Werkzeuge, die zum Bau der Neuen Weltordnung verwendet werden. Auch die Europäische Union, die NATO, die Weltbank, AIPAC, der Europäische Haftbefehl, der Antisemitism Act, die Währungsumstellung auf den Euro und viele andere Einrichtungen, Organisationen und »Reformen« zählen dazu. Die »neue Weltordnung«, die mit dem Abwurf der Atombomben auf Japan und dem Nürnberger Tribunal unter Blut und Tränen eingeläutet wurde, »der erschreckendste Friede der Geschichte«, wie das Time Magazine vom 15.Oktober 1945 die damals anbrechende Zeit beschrieb, kämpft heute um ihren endgültigen Sieg. Der Kampf um die Eine Welt ist in seine entscheidende Phase getreten. Das verdeutlicht Claus Nordbruch wie kein anderer Autor vor ihm.Es ist ein sensationelles Werk, das zu den wichtigsten Veröffentlichungen zählt, die seit Jahrzehnten in Deutschland erschienen sind. Was Dr. Claus Nordbruch hier vorlegt, ist eine Wissenseinheit, die zum kostbarsten Geistesgut der Deutschen zählt."

    Reply
    1. 8.1

      W.

      Die neue Weltordnung sollte schon seit ca. Jahren stehn……….tut diese aber nicht.
      Im Gegenteil,immer mehr Menschen wachen auf und das Theater in Indien zeigt wie weit
      Weg die selbsternannten Herren dieser Erde vom Ziel sind.
      Auch wenn man die Regierung beherrscht,heisst das noch lange nicht,dass man das Volk
      beherrscht (siehe Indien-im Gegensatz zu Deutschland).

      Reply
      1. 8.1.1

        kurspa

        naja, das volk wird schon seit 50 jahre beherrscht , da duitsche volk, die vrd-ler und die ddr-ler

        Reply
        1. 8.1.1.1

          W.

          Das restliche Deutsche Volk fast…………stimme ich zu.Aber die anderen eben nicht.Ich bin
          viel unterwegs und staune immer wie stark die anderen die NWO abprallen lassen……………

  62. 7

    trojaner72

    Diese Hitler rede ist der Hammer! Mir fehlen die Worte.

    Reply
    1. 7.1

      trojaner72

      Nach dem ich diese rede gehört habe, fällt es mir schwer zu glauben, dass Hitler ein Verräter am deutschen Volk und Handlanger der Zionisten war.

      Reply
      1. 7.1.1

        jupp

        Wenn du dir diese dazu noch anhörst willste von ihm eventuell ne Fan Karte :-))

        Reply
        1. 7.1.1.1

          trojaner

          An ein Autogramm für mich zu kommen dürfte schwierig werden 😉 Dass Hitler ein Verräter war glaube ich definitiv, da einiges dafür spricht (Engländer abhauen lassen, Rückzug kurz vor Moskau, 6. Armee verrecken lassen…). Aber wissen tue ich es nicht, da fehlt mir noch der 100%ige Beweis.

        2. Friedland

        3. W.

          Deutsche Gerichte arbeiten oft ohne Beweise und fallen Urteile nach dem was der Richter so glaubt.Es gibt auch Indizien-Prozesse,da wird dann gar nicht nach Beweisen gefragt.
          Also liegst Du schon richitg,meiner Meinung nach (also Meinung und kein Argument).

      2. 7.1.2

        uwe

        @jupp
        um den Größten Aufklärer aller Zeiten wieder in das richtige Format zu bringen:

        Da wird einem die ganze Kunst und Macht der Retorik bewusst.
        So werden die Schäfchen gefesselt. Handschellen im Kopf.
        Keiner prüft nachher ob es wirklich gestimmt hat.

        Reply
        1. 7.1.2.1

          W.

          Wie heute eben.Warum sind Deutsche Soldaten in der Turkei,in Afganistan usw.?

        2. Friedland

        3. 7.1.2.2

          uwe

          Viele wegen Abenteuer und der täglich rund 100 Euro Zulage.
          Bin mit Müttern und Vätern ins gespräch gekommen die ihre Söhne dahin verkaufen, leider auch deutsche. Der Papa hat damit ein Haus gekauft, wenn der Sohn überlebt hat er auch was davon. Und die Mama ist stolz auf ihren Sohn der dann nocht mehr arbeitslos herumlungert.
          Ich habe den Menschen im Beispielen ind Gewissem geredet. Aber die sehen das GELD. Bitter.
          Das hätte ich ohne die persönlichen Kontakte nicht geglaubt.
          Kaum anders als bei den Amis.
          Richtige Soldaten wie man sich so vorstellt, habe ich dabei nicht kennengelernt.
          Gekauft für SOLD plus Zulage.
          Manche mirden dafür und werden hunterher nicht mehr froh, wie ein jungern Nachbar, der 4 tötete in Afg & Bos. Er musste sich das bei mir von der Seele reden.
          Das tut weh.
          Was wir aus dem 2. Weltkrieg gelernt hatten, scjheint vergessen.

      3. 7.1.3

        uwe

        Adoph Hitler hat die Emotionen seiner Zeit meisterhaft beherrscht und ausgenutzt.
        VERFÜHRER
        Als Vergleich die andere (nicht weniger gefährliche) Retorik von Angela Merkel 2012/13, also aktuell.

        Für Dummies: Eine Gemeinheit nach der anderen Einschläfernd vorgetragen.
        Und Angela Merkel von Walt Disney porträtiert: “KAA”, die Schlange

        Wem kommen da Ähnlichkeiten in den Sinn?
        =======

        Reply
        1. 7.1.3.1

          Bülyük Süleyman

          Klar! Dafür hat er auch vor Spiegel stzundenlang trainiert und sogar Schauspielunterricht genommen. Um Deutsche Volk zu verführen. Aber darauf hat mir hier in diesem Blog noch niemand eine Antwort geben können. Nur die , ich würde von Thema ablenken. Wenn man keine Antwort hat, wird immer auf diese Phrase zurückgegriffen. Das mit Polt ist wirklich gut. Ich kannte es schon länger aber ist immer wieder herrlich wie er es schafft, sich in die Rede von hitler einzuklinken.

        2. Maria Lourdes

          Hör auf diesen Blog zu diffamieren, sonst bist der Erste den ich rauswerfe! Und nebenbei bemerkt, lieber verführt als von Verbrechern ausgeplündert!
          Gruss Maria Lourdes

        3. Bülyük Süleyman

          Wo ist unterschied? Führt beides zum gleichen Ziel! Wen diffamiere ich? Durch was?

        4. Bülyük Süleyman

          ..warum hast du dich nicht aufgeregt als ich das gleiche schon vor 3 oder 4 Wochen geschrieben habe?? Da war Schweigen, wie ich bereits sagte. Das ist dein Argument? Lieber verführt als ausgeplündert??? Da sind dir aber jetzt alle Fäden gerissen, oder? Danke Maria, das war Steilvorlage im Affekt! Ich denke du bist überreizt.

        5. Maria Lourdes

          Überreizt? Ja von Deinen Kommentaren und Deinem Gejammere hier! Ich hab Dir schon vor langer Zeit geschrieben Du sollst Dir die Lupo-Artikel durchlesen. Und bei meinem Argument bleibe ich, lieber verführt als ausgeplündert, was ist daran auszusetzen? Sprich mal mit Deinen Vorgesetzten, Eure Strategie wird hier bei Lupo-Cattivo-Blog nicht funktionieren. Glaubst Du die Kommentatoren hier sind auf der Brennsuppe daher geschwommen?
          In diesem Sinne – salem aleikum und gruss
          Maria Lourdes

        6. Bobby Sands

          Du bist eine Schande für das Türkentum !
          Die Türken, die ich auf internationalen Großbaustellen kennen gelernt habe, waren freundliche, bescheidene Männer, die als einzige Anstand gegenüber dem weiblichen Stammpersonal gezeigt haben. Ich konnte nicht das geringste gegen diese Menschen vorbringen.
          Der Unsinn das ich Fremde hassen würde, sowieso voller Hass sei, würde bei meine vielen ausländischen Kollegen zu einem herzhaften Schenkelkolpfer führen.
          Anscheinend hast du nicht alle meinen Kommentare aufmerksam gelesen, sonst wüsstest du außer der Tatsache das ich momentan zu Hause bin, auch das ich mich zB. in Russland humanitär einbrachte und jede Menge guter Freunde dort habe, die ich nicht mal unter Deutschen fand.
          Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das du weder Türke noch Deutscher bist.
          Was genau, ist auch uninteressant da Dir hier, auf diesen Blog nur noch der Rückzug bleibt.
          In der Tat hast du mich, durch deinen unverschämten Blödsinn wieder auf den Plan gerufen, was insofern ungünstig für den Blog ist, da ich beobachten konnte ,das nach meinen kurzen Ausscheiden auch die bekannten Provokateure ausblieben.
          Die meisten von denen hatten sich auf mich eingeschossen, es war kurzzeitig eine seelige Ruhe eingetreten…… bis Du leider wieder aktiv wurdest.
          All den Anderen wünsche ich ein erholsames Wochenende, in irgendeiner Form bleibe ich euch erhalten………….

        7. uwe

          Er ist noch ein Schüler, ein Teenager, ein Kind.
          Bitte habt ihn lieb, er gibt sein Bestes.
          In dem Alter war ich selbst viel ahnungsloser…

        8. Maria Lourdes

          Der ist kein Kind mehr, der weiß genau was er hier schreibt, bewusst die Rechtschreibung verdrehen und Zwietracht säen, das ist sein Motto und ich will das einfach nicht mehr!
          Gruss Maria Lourdes -die grundsätzlich jeden Menschen liebt, ob Süleyman oder Salomon, ob Hinz und Kunz, Peter und Paul usw….usf.

        9. uwe

          @Maria,
          das würde ich als Blogbetreiber natürlich auch machen, ohne mit der Wimper zu zucken. Am meisten habe ich (für mich persönlich) gelernt von den Fragen/Kimmentaren die mich zuerst wütend gemacht haben. LOL
          Ansonsten stimme ich Dir natürlich zu. Es würde zuviele Leser langweilen.
          LG 😉

        10. Bülyük Süleyman

          Wenn man diese Blog übertragen würde auf jetzige BRD, dann haben wir wieder das 3. Reich:
          Die Kettenhunde (Sands, Friedland, Summers) die alle anderen zurechtweisen die von Linie abweichen. Sie stehen scheinbar über allen anderen, weil nur sie die #Wahrheit# kennen oder kennen zu glauben. Dann die #Abweichler# der verschiedenen Grade von leicht bis schwer bis hin zu den #Systemgegnern#, und ich bin mir sicher, daß die rhetorische und gheistige Verfolgung, die hier im Blog gegenüber Kritikern stattfindet, auch dann in Realität stattfinden würde, wären die Kettenhunde an der Macht. WIE IM KLEINEN SO IM GROSSEN!
          Anscheinend hat nur Uwe und Merkelhommo und einige andere helle Köpfe hier die Sachlage erfaßt. Die anderen würden wieder ihrem “Führer” nachlaufen, wenn er wieder den Honig geschickt den Leuten um Maul schmiert. So ein Verführer wird wieder kommen, er ist prophezeit, und alle Welt wird ihm nachlaufen. Ich bin _Rufer in der Wüste. Die Muslime, Christen aller Schattierungen,Indianer, Buddisten, Shintos, Taos und sonst noch was es gibt wird diesem #Führer# jeweils als den ihrigen #erkennen# und ihm die Ehre erweisen.
          @Sands: Der einziege #Hasbara-Wicht# der Weltgeschichte war Hitler selbst, sonst niemamd! Denn er hat ja genau mit denen gemeinsamem Sache gemacht. Ich weis das du großer Völkerfreund bist, solange dir niemand auf die Zehen hier in BLog tritt, leider habe ich den Friedensnobelpreis für dich zu Hause vergessen. Ich liebe das türkische Volk. Es gibt viele Turkvölker, angefangen von den westlichen Ausläufern der Türkei im Mittelmeer bis hin zu den Uiguren in der besetzten chinesischen Provinz Sinkiang, nach neuer Schreibweise Xinjiang. In diesem tausende Klimoter langen ethnisch einheitlichen Gebiet leben die verschiedenen Turkvölker. Dieses Gebiet nennt man TURKISTAN. Auf deutscher Seite kämpften im 2. Weltkrieg Leute aus diesem Riesengebiet, in der Hoffnung auf Befreiung von Sowjet-Regime. Ihr Ärmelabzeichen war ein horizontal geteilter Schild, halb Rosa halb Blau mit einem weißen Bogen in der Mitte und der Überschrift TURKISTAN.
          Ihr hofft auf CHina? China ist längst Teil des globalen Plans. Es ist Speerspitze. Wo ist China oder Rußland, wo jetzt Sysrien fast am ende ist? Stillschweigen! Bereits Clinton hat militärische Pläne an china verraten um es in die Position zu bringen, in der es sich heute befindet. China spielt eine wichtige Rolle in diesem globalen Plan. Es fertigt die modernsten Kampfflugzeuge, Panzer und Schiffe. Große Teile der deutschen und europäischen nahrungsmittelimporte kommen bereits aus China. In meiner Familie wird das alles diskutiert.
          Jetzt kannst du mich rausschmeißen Maria, das trifft mich überhaupt nicht. Ich lege keinen Wert darauf, denn wer so einseitig urteilt wie du, da bleibe ich gerne weg. ihr werdet genauso verführt werden wie alle anderen durch diesen kommenden VerFührer, weil er nämlich nicht nur die religiösen Bedürfnisse der Leute, sondern auch ihre politischen Bedürfnisse scheinbar erfüllen wird. Und hier kommt Deutschland wieder ins Spiel und viele andere Länder des westens, die auf einen starken Mann wieder hoffen, der mal wieder ordentlich #aufräumt# mit aller zweifelsfrei vorhandenen Ungerechtigkeit, die dann total überhand genommen haben wird. Bis das Leben praktisch fast unerträglich geworden sein wird. Diese Situation wird er ausnutzen! Die Deutschen werden glauben, eine Art neuer Hitler würde ein neues Zeitalter einläuten, natürlich allumfassend zu verstehen, so das ihm auch di eLinken und Sozies nachlaufen werden. Die Franzosen werden glauben eine Art neuer deGaulle sei gekommen, di r Engländer werden glauben, ein neues victorianisches Zeitalter sei gekommen, usw. Nur wird dieser Schuß nach hinten losgehen. Die Verführung wird perfekt sein. Ich warne euch insbesondere daraufhin, das die hier früher im BLog erwähnte (ja Maria ich habe schon etliches durchgelesen hier) sogenannte #Dritte Macht# resp. #Absetzbewegung# genau das sein wird! Nämlich Teil der politschen Verführung. Da Deutschland und die meisten Länder der westlichen Welt ihren Glauben verloren haben, warten sie auf einen politschen #Erlöser#. Während di eLänder/Ehtnien, die ihren GLauben nicht verloren haben (z.B. Muslime) und östliche Religionen, auf einen religiösen #Erlöser# warten. Deshalb richtet sich meine Warnung auch sehr an alle Muslime, die ich ganz besonders in mein Herz geschlossen habe, aber natürlich auch alle Religionen seien hier eingeschlossen. Der von den Muslimen sehnlichst erwartete #Mahdi# wird Teil dieser Verführung sein, bzw. der kommende Verführer wird genau den Mahdi so verkörpern, wie ihn sich die Muslime vorstellen und jeden einzelnen in der Welt so in seiner Vorstellung eines optimalen Regierungsrepresendanden so #bedienen#, das er komplett verführt wird. Ähnlich wie bei Hitler auch, wird es jedoch Leute geben, die ihn durchschauen.

        11. kurspa

          dein türkischer gröfaz hat auch jüdisches blut in sich, du schnorchler … wäre sanatolia nicht das bessere für dich?
          lade die claudia rotz ein und knuddel die durch im ziegenstall, ihr passt bestimmt gut zusammen, systemlinge halt.
          zahlst du als dürge auch die tv-radio-haushaltabgabe oder leckst du auch am sozialschmarotzertopf?

        12. Friedland


          Die vorgesetzte Dienststelle hat unserem Möchtegern-Türken nun endlich ein neues Schreib-Programm spendiert, da muß man nicht immer die Fehler von Hand eintippen einschließlich der vorgefertigten Textbausteine.
          Diese Pseudo-Türkenprogramme gibt es demnächst auch in anderen Sprach-Ausführungen, z.B. serbo-Kroatisch, rumänisch, bantu oder malaiisch.

        13. Maria Lourdes

          Das Dumme daran, wir Steuerzahler haben dieses Schreibprogramm auch noch bezahlt.
          Gruss Maria Lourdes

        14. Bülyük Süleyman

          Maria, ich möchte eine Aussage von mir widerrufen, und zwar die mit Clinton und China, das stimmt nämlich nicht. Ich habe da ein englisches Video, und habe da was falsch verstanden gehabt bei den Aussagen des Redners. Ich muß es mir nochmal anhören.

        15. 7.1.3.2

          Ludger

          Hallo Maria,
          ich habe viele Seiten auf diesen wunderbaren Blog gelesen, und für all diese Seiten möchte ich mich bedanken. Doch leider scheint mir, das für einige die Wahrheit schon feststeht. Aber was ist, wenn wir eines Tages feststellen das diese Geschichte der Verschwörung so gigantisch ist, das wir sie einfach garnicht fassen können. Ja so monströs, so pervers das es einfach nicht zu glauben ist. Vor vielen Jahren hatte mir jemand erzählt, das man die Geschichte von Gott vor ca. drei Tausend Jahren erfunden hätte. Und nun was ist Wahrheit? Diesen Glauben können wir überall sehen, doch Gott wo steckt er bloß. So wird Lüge zur Wahrheit, oder besser gesagt glaube, also das nicht wissen oder die Unbewußtheit über die wirkliche Wahrheit erschafft die Realität. Und nun komme ich zu Bülyük. Ich war einfach nur schockiert!
          Warum kann Bülyük nicht seine Geschichte erzählen ohne das er gleich beleidigt wird???? Verstehe ich nicht! Ich lese diese Geschichte und hoffe das etwas für mich in dieser Geschichte steckt, das ist alles—– Punkt. Und wenn ich etwas zu dieser Geschichte sagen möchte, dann sage ich es halt ohne den anderen gleich zu beleidigen Schnorrer oder was weiß ich zu nennen. Alles was an Kommentaren zum Text von Bülyük abgegeben wurde, hätte auch gut in der Bildzeitung gepasst. Aber mittlerweile scheint dieses Verhalten ja auf vielen Blogs gang und gebe zu sein. Und wenn dieses auf diesem Blog auch so ist, dann bin auch ich hier völlig falsch.
          Liebe Grüße
          Ludger

        16. Maria Lourdes

          Du musst wissen, ich schalte alle Kommentare frei…und wenn manche Kommentarschreiber mit der Art von Bülyük nicht konform gehen, kann ich die gut verstehen. Kennst Du alle Kommentare von Bülyük? ich schon!
          Jeder kann hier seine Geschichte erzählen, auch der Bülyük! Aber dem geht es nicht um seine Geschichte, der soll/will hier Unruhe stiften, wenn Du das nicht merkst, bist Du wirklich falsch hier! Es sei denn, er ist ein Kollege von Dir, dann ist das was anderes…hoffe es ist nicht so, sagt Maria Lourdes und bedankt sich gleichzeitig für Deine Mitarbeit!
          Gruss

        17. Ludger

          Hallo Maria,
          ich kenne Bülyük nicht im geringsten, doch die zwei Texte die ich von ihm gelesen habe, würden bei mir keine Reaktion hervorrufen. Es sei denn er hätte mir etwas wichtiges zu sagen was ich nicht verstehe. Doch wenn dieses nicht der Fall ist, so bleibt seine Aktion leblos im Raum. Ich möchte mir auch nicht anmaßen zu wissen, was Bülyük wirklich will. Aber wie gesagt ich kenne nur diese zwei Texte von ihm. Trotzdem danke ich dir für deine Reaktion
          Liebe Grüße
          Ludger

        18. Werner

          Ungefähr 350 Kommentare von Bülyük Süleyman – nur auf diesem Blog – finden Sie bei [↑Google].

        19. 7.1.3.3

          Andy

          @Bülyük Süleyman
          Fuer mich ist die Reaktion einiger Kommentatoren auf Deine Fragen und Ausfuehrungen aehnlich wie es einst David Irving in der englisch-sprechenden Welt erfahren musste. Wann immer er die schmutzigen Hintergruende, Taten und Absichten eines Churchills aufdeckte, verliessen einige Zuhoerer den Raum, die immer noch weiter glauben wollten, Churchill sei der Retter der westlichen Demokratien und groesste Staatsmann aller Zeiten gewesen. Unsere Volksgenossen die an diesem Blog teilnehmen, wuerden hier in Bezug auf Churchill zurecht applaudieren was der Irving aufgedeckt hat. Wenn es jedoch um den Braunen aus Braunau geht, legen einige Kommentatoren unverstaendliche Masstaebe an. Ihnen rate ich einmal die Schriften von Erich Ludendorff und Lena Wellinghusen zu studieren, wo sie nachlesen koennen wer und warum man das duitsche Volk ausrotten moechte.
          Angst und Unsicherheit das Ihr kleines Weltbild zusammenbrechen koennte und Deine Ausfuehrungen moeglicherweise zutreffend sind, spielen hier wohl leider eine Rolle wie bei den o.g. Herrschaften in Laendern wie Kanada, USA, Australien und England.
          Unserer aller Energie sollte sich heutzutage nicht auf die Handlanger der Hintergrundmaechte, sondern um eben diese weltweiten zerstoererischen Hintergrundmaechte konzentrieren. Dazu gehoeren nicht ueberwiegend die Rotschilder wie Sie oft dargestellt werden, sondern unsere Pseudoreligionen und Sekten die schon laenger Weltmacht ausueben, als die Rotschilder jemals erreichen koennten.
          @Pater Isidor
          Bitte, welchen Gott meinen Sie Herr Pater Isidor, Yahweh, auch “Oh weh” auf Althochdeutsch ? oder vielleicht den Sachsengott E Li von dem die Mayas, Tuerken, Chinesen, Japaner, Koreaner, Maoris, sogenannten “Aegypter” usw. in ihren alten Schriften berichten ?
          Bei bedarf bitte bei Herrn Erhard Landmann nachlesen !

    2. 7.2

      W.

      DASS ER REDEN KONNTE WUSSTE MAN,DAS ERGEBNIS SEINER KANZLERSCHAFT;EIN TOTAL ZERSTORTES DEUTSCHLAND……OBAMA REDET AUCH GUT……….SOGAR SEHR GUT.

      Reply
      1. 7.2.1

        n

        Lächerlich, dieser Obama verspricht sich selbst mit Teleprompter bzw. setzt ganz aus ohne:

        Hören sie sich mal eine Rede von Ron Paul an.

        Reply
        1. 7.2.1.1

          W.

          IMMERHIN WURDE ER WIEDERGEWAHLT,ODER NICHT/A.HITLER WURDE NIE MIT 51% GEWAHLT………

  63. 6

    Frank

    Bei den Bolschewisten kämpften aber auch deutsche Kommunisten. Man beachte aber auch die Tatsache das von 1000 deutschen Überläufern, Stalin nur 100 Deutsche akzeptierte. Der Rest kam ins Gulag oder wurde gleich von den Juden an die Wand gestellt. Die Rotarmisten hatten die Wahl zwischen Deutschen Kugeln und Kugeln der jüdischen Politkommisare. Damit verfolgten die Juden ihre Strategie Gojim gegen Gojim. Besonders in Stalingrad war dieses Menschenverheizen an der Tagesordnung. Erst später als Marshall Schukow die Juden von der Front verwies wurde es besser.

    Reply
  64. 5

    Ludger

    Von Ludger,
    Hallo Maria,
    ist mein erster Kommentar, und dieser richtet sich eigentlich direkt am Pator.
    Wie arm ist das denn?????? Ich weiß etwas, aber sag es euch nicht. (Dannn sag doch einfach nichts!)
    Ich denke dieses Viedeo auf youtube gibt vielleicht die Antwort auf den ersten und zweiten Weltkrieg. Der Masterplan! Alle 3 Weltkriege wurden vor langer Zeit geplant!
    http://www.youtube.com/watch?v=SBSO1vkvSAc. (Vielleicht auch schon allen bekannt)
    Aus all dem, was ich bisher gelesen habe, scheint mir das Hitler bewußter Handlanger dieser Verschwörung war.
    Liebe Grüße
    Ludger

    Reply
    1. 5.1

      jupp

      Er war mit nichten ein Handlanger
      Er ist lediglich genauso Verarscht worden, als wie sie heute in die nächste Abo-Falle tappen.
      Und ab 1941 hat er auch noch im Osten überraschender in ein Kulturelles Vielvölker Wespennest gestochen.

      Reply
      1. 5.1.1

        Ludger

        Hallo Jupp,
        ich würde es gern glauben, doch mir fehlt einfach ein durchschlagender Beweis.
        Wenn ich davon ausgehe das der 1. sowie der 2. Weltkrieg geplant waren,- um dieses oder jenes zu erzielen, kann das Spiel doch nur funktionieren wenn die beteiligten wissen wie sie in etwa zu Spielen haben. So würde das Ziel am besten und einfachsten erreicht. Gehe ich nun davon aus, das der Mitspieler nicht das Ziel, oder die Regeln kennt,- ist das Ziel nur sehr schwer durch manipulationen (wenn überhaupt) zu erreichen. Wieviel einfacher ist es da Spieler zu gewinnen,- (wenn doch Geld keine Rolle spielt), die wissen wie sie zu spielen haben. Wenn der Krieg wirklich geplant war, dann war bestimmt auch die Rollenbesetzung geplant. Warum etwas den Zufall überlassen? Warum während des Spieles die Regeln bestimmen? Wenn das Spiel bereits 1871 geplant war, so hatte man bestimmt Zeit genug um es perfekt zu planen und die richtigen Spieler zu finden und auszubilden. Ich denke, so hätte ich es gemacht wenn ich einer dieser Verrückten gewesen wäre. Der Plan ist auf jeden fall aufgegangen, es sei denn,……. das es diesen Plan nie gegeben hat. Alles andere ergibt für mich keinen Sinn. In einem so großen Spiel überläßt man doch nichts den Zufall! Wenigsten nicht, wenn man ihn voher schon hätte beseitigen können. So nehme ich an, das auch für unsere Zukunft bereits alles schon bestellt ist (es sei denn die Menschen wachen langsam auf). Hier und da gibt es vielleicht noch ein paar kleine Schauspieler die die Regeln noch nicht ganz verstehen, oder verstehen wollen,—–aber man arbeitet daran.
        Liebe Grüße
        Ludger
        Ps.
        Ich wäre froh über jeden Beweis der mir definitiv sagt das ich mich täusche.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Pater A. Isidor

          Hallo Ludger, alle Achtung Deine Prognose. Aber das mit 1871 stimmt soo nicht. Der Plan wurde schon ein paar Jahre früher.ausgeheckt. (Ganz schön warm, aber noch nicht heiSS genug)
          Alles Liebe
          P.I.G.

        2. Friedland

        3. Ludger

          Hallo Pater,
          ich lass es jetzt einfach mal Raus!
          Ich habe mir gestern nur einmal den Artikel in diesem Blog ” War Hitler ein Trojanisches Pferd” durchgelesen mit samt den Komentaren. Habe sie dann mit dieser Seite verglichen und mich gefragt: Was geschieht hier eigentlich?- Nun ist Hitler doch der Gute?????? So kam ich zu meiner nächsten Frage, und die Lautet: Wem dient es, wenn ich das glaube “Hitler war der Gute Führer der das Deutsche Volk liebt”. Wenn man diese Frage erst einmal hat, bekommt man die Antwort relativ schnell. Einfach Perfekt, diese Leute überlassen nichts dem Zufall.
          So waschen sich die wahren Verbrecher rein. Nun erkennen wir nicht mehr die ganze Perversion des Planes. Ein Führer bezahlt, Gestellt und Ausgebildet von Wahnsinnigen, um Völker in den Tod zu reißen, so etwas darf nicht als Wahrheit bleiben. Nun setzt man wieder alte Hitler Propaganda im Netz, die uns damals schon überzeugen sollten das Hitler das Deutsche Volk liebt. Scheinbar scheint es auch noch Heute seine Magie nicht verloren zu haben. Und kaum einer fragt sich, warum diese Filmchen nicht gelöcht werden, wo doch jeder glauben soll das
          Hitler das Monster war. Es werden immer mehr und mehr Blogs die darauf hereinfallen. Ja manchmal habe ich den Eindruck das man ihn Teilweise schon wieder vergöttert. Wir wollen einfach an das Gute glauben, und genau dieses macht man sich zu nutze. Und wenn wir nun erst einmal glauben das Hitler der gute war, ja dann macht es aufeinmal auch einen Sinn das er es erlaubte über monate Deutsche Städte bombadieren zu lassen. Ja und was ist mit der Atombombe? Warum setzte er sie nicht ein? Auch dafür haben wir eine Erklärung.
          Für alles werden wir eine Erklärung finden, nur damit unser Glaube nicht gstürzt wird.
          Schauen wir uns doch nur einmal unseren Glauben an.
          Würde ich es zulassen wenn meine Familie nach und nach abgeschlachtet würde? Nichts anders hat Hitler bei der Städtebombardierung zugelassen.
          Nun zur Atombombe.
          Ich nehme an das Hitler die Atombombe hatte, und das sie auch getestet wurde.
          Wie komme ich darauf?
          Nun, wie ist es möglich das die Amerikaner so eine Angst vor einer Waffe hatten die in seinen auswirkungen nicht bekannt ist?????????
          Wie ist es möglich das die Amerikaner nur relativ kurze zeit später selbst eine Atombombe bauen konnten, wo sie doch ca. 10-30 Jahre zurück in der Technischen Entwicklung waren??????
          Der Glaube “Hitler der gute” wird uns diese fragen nicht zufriedenstellend beantworten.
          Ich denke Hitler hatte genügend Atombomben um den Krieg für sich zu entscheiden. Doch er tat es nicht!
          Und warum tat er es nicht?
          Weil es nicht im Plan stand, weil wir nur verarscht wurden.
          Man will es einfach nicht wahr haben das man sich in diesem Menschen getäuscht hat, das ist alles.
          Nehmen wir nun einmal an, er hatte diese Atombomben. Ihre Familie ist bereits abgeschlachtet worden, und nun sind Sie dran. Ihr Gegner hat ein Messer und Sie eine Pistole, -was würden Sie Tun? Würden sie sagen: Komm stech mich ab, sonst müßte ich mit meiner Pistole auf dich schießen und du könntest dabei Qualvoll sterben. Genau das hat Hitler getan, wenn er wirklich bereits die Atombombe hatte, wovon ich ausgehe.
          Und dann hat man die Amerikaner in der Normandie hereingelassen damit sie sich ihre Atombomben abholen können, um so den Japanern in dieser Entwicklung zuvorkommen. Das ist was ich mir gut vorstellen kann. Ob es wirklich so war, wird vielleicht die Zeit zeigen.
          Und all die Deutschen Forscher und Wissenschaftler, sie gingen einfach so mit nach dem unterentwickelten Amerika, scheinbar kein Nationalstolz -oder wie kann man dieses Verhalten sonst erklären?
          Nun werden viele Denken,- sie wurden halt gezwungen! Dann frage ich mich: Wie kann ich sicher gehen das diese Leute noch Kreativ sein werden, wenn man sie dazu zuwingt?
          Alles ein Plan der bis jetzt scheinbar perfekt ablaüft.
          Amerika wird Weltmacht dank der Deutschen Wissenschaftler, der kalte Krieg wird geplant um so genügend Waffen für das Endspiel zu besitzen.
          Aber das Endspiel sollte doch schon 2000 stattfinden! Nun so frage dich, wem dient es wenn du dieses glaubst.
          Aber noch haben wir ja unsere Absetzbewegung, ja und wem dient es wenn ich dieses Glaube?
          Warum wollen wir nicht wahr haben das alles nur eine Geplante Schow ist? Erst dann können wir den wahren Blick der Verbrecher erkennnen. Erkennen das dort Perfektionisten sitzten die das Volk in die irre führen. Wie sonst wäre es möglich gewesen das die Menschheit solange in Knechtschaft derer lebt?
          Immer muß ein Vater her, sei es Vater Staat oder Gott Vater. Was haben uns diese Götzenbilder gebraucht? Erst wenn wir alle erkennnen das wir alle EINS sind, das es keinen Gewinn gibt, ohne das ein anderer dafür Zahlen muß, wird Friede einkehren. Den anderen erniedriegen um sich selbst zu erhöhen, in Gedanken Worten und Taten, das ist unser aller Spiel. Ja ich habe eine Vision und diese Lautet: Erst wenn auch du Glücklich bist, dann werde ich es auch sein, erst dann ist meine Arbeit hier getan! Bei dieser Vision können alle nur gewinnen.
          Liebe Grüße
          Ludger

      2. 5.1.2

        Friedland

        Der verhinderte Friede
        Zur Diskussion, daß irgendwer irgendwen gesteuert, manipuliert oder sonstwas hat, bezüglich WK II gibt es Fakten, allerdings nicht im Netz.
        Krieg führen kann nur der, der nach Clausewitz einen “Kriegsplan” und einen “Rüstungsplan” hat. Beides hatte das Deutsche Reich zum Zeitpunkt des Polenfeldzuges und auch später nicht!!!
        Lediglich zum Rußlandfeldzug gab es einen geheimen, von Hitler ausgearbeiteten “Angriffsplan” über die Flügel (Heeresgruppe Nord/Süd), der leider vom Generalstab des Heeres verwässert wurde. Merkwürdigerweise ist dies keinem Fachhistoriker bislang aufgefallen. Das Ziel war ursprünglich n i c h t Moskau!
        Wenn ich ein Land in Absprache mit anderen Mächten ins Verderben führen will, gehe ich andere Wege, als den gegangenen. Es wäre ein Leichtes gewesen, beispielsweise die Bolschewisten ohne Gegenwehr einmarschieren zu lassen, die Angelegenheit wäre nach ca. 3 Wochen erledigt gewesen und im Reich wären durch die NKWD-Truppen ca. 60.000 Personen der politisch-militärischen Führung (ähnlich Katyn) erschossen worden.
        Nochmals: Die Anglo-Amerikanischen Angriffpläne ab dem Frühjahr 1941 waren dem Reich bekannt. Aufgrund dieser Pläne und da das Deutsche Reich nicht hochgerüstet war (s.o., z.B. Munitionsvorrat ca. 6 Wochen), gab es präventiv das “Blitzkriegskonzept” gegenüber Frankreich, Polen und Norwegen/Dänemark.
        Die Kriegsgegener einschließlich USA waren rüstungstechnisch erst ab 1941 kriegsbereit, die UDSSR hatte ihren Angriffsbegin dahingehend verschoben.
        Lit.: Hartmut Schustereit “Vabanque”, Hitlers Angriff auf die Sowjetunion 1941 als Versuch, durch den Sieg im Osten des Westen zu bezwingen;
        Berhard Zürner “Der verschenkte Sieg”, warum Hitlers Urplan “Barbarossa” 1941 scheiterte;
        Erkki Hautamäki “Finland i stormens öga” (Finnland im Auge des Sturms), 2004, hier Abdruck der allierten Angriffspläne!!!

        Reply
        1. 5.1.2.1

          W.

          Ich denke doch,dass sogar A.Hitler-Schickelhuber gelesen hatte,dass schon Napoleon den
          Marsch auf Moskau bitter bezahlt hatte.90% der Grand Armee (die meisten waren eben keine Franzosen nur ca. 30.000 von ca. 600.000).
          A.H. hatte also wissen mussen,dass man den Soldaten Winterkleidung auf mit auf die
          Reise in den Tod gibt (und das ist nur ein Detail).

        2. Friedland

          Fakten, Fakten, Fakten
          Lieber W., bitte in die Fakten einarbeiten, zuerst die angegebene Literatur lesen und danach (!) argumentieren. Der Feldzug sollte nach den Generalstabsplänen bis zum Dezember 1941 beendet sein. Die Winterbekleidung war natürlich vorhanden und stand hinter Warschau bereit, kam aber wegen Transportproblemen auf der Schiene nicht rechtzeitig an die Front!

        3. W.

          Das stimmt nicht ganz………….im ganzen Reich wurde f. die Winterkleidung gesammelt.
          Fakten:sogar bei Youtube findet man Ausschnitte aus den damaligen Wochenschaun.
          Das die Winterbekleidung in Warschau schon war aber nicht zu den Truppen gelangte…………seltsam.Halte ich f. nicht bewiesen.Erbitte die Fakten…………tatsachlich sind
          doch hunderttausende erfroren wegen mangelnder Winterkleidung..Verwandte von mir sind erforen aus diesem Grund laut Briefen.Das sind Fakten.

        4. kopfschuss911

          Wer mit “Hitler-Schickelhuber” argumentiert (und noch nicht einmal das richtig schreibt), disqualifiziert sich selbst…

        5. W.

          ES IST DOCH IMMER WIEDER SELTSAM WIE DIE HEUTIGEN DEN ADOLF VERTEIDIGEN,DER GUTE MANN WAR DOCH AUCH NUR EINE MARIONETTE……AN KOPFSCHUSS911 EINFACH MAL SICH EINEN SCHUSS SETZEN

      3. 5.1.3

        W.

        NA JA……..DER OSTFELDZUG KAM NICHT GANZ SO UBERRASCHEND ……
        DEN DIE LKW DIE DEN FELDZUG ERST MOGLICH MACHTEN WURDEN VON FORD UND OPEL IN DEUTSCHLAND GEBAUT………DAS SAGEN DIE SELBER.

        Reply
  65. 4

    Gerswind zensiert

    Danke mal wieder an Maria Lordes.
    @pater isidor
    herr theologe,
    kognitive dissonanz hat beim bloggen wenig erfolg, hier zählt tacheles wie maria exemplarisch in diesem artikel bewiesen hat.
    ihre taktik mag in theologenkreisen funktionieren, aber nicht bei bodenständigen menschen, welche diesen blog regelmäßig besuchen.
    ihre art menschliche vertreter gottes hatte 2013 jahre die möglichkeit zum positiven wandel.
    wo ist er geblieben in den jahrhunderten?
    wo sind die spenden und erpressten kirchensteuern?
    wo der fingerzeig zur vernunft und nicht verhetzung anders denkender?

    Reply
  66. 3

    Pater Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:
    Wenn Ihr wüSStet, warum und weshalb worldwar.01 und worldwar.02 in Wahrheit und in Wirklichkeit geplant, angezettelt und umgesetzt wurden, Ihr würdet die Welt nicht mehr verstehen oder alle Verantwortlichen noch nachträglich zum Teufel jagen, damit sie bis in alle Ewigkeit in der Hölle schmoren müssten.
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen
    Preisfrage: Wer kennt bitte die Wahrheit und die Wirklicheit über worldwar.01 und worldwar.02?

    Reply
    1. 3.1

      Maria Lourdes

      Pater Isidor, wenn Du es wüsstest, wärst Du nicht hier, also hör bitte auf Fragen zu stellen, liefer bitte gleich die Antworten mit. Sonst wirds hier wie “Wer wird Millionär” und Du der Telefon-Joker!
      Gelobt sei Jesus Christus, sagt Maria Lourdes

      Reply
      1. 3.1.1

        Pater Isidor

        Ach lasst uns und die Leser doch ein wenig raten, vielleicht trifft sogar jemand ins Schwarze?
        Denn wenn P. I. dieses geheimste Geheimnis der geheimen Weltregierung verraten würde, dann wäre ich alsbald beim Erzengel Gabriel im Himmel und auf Wolke Nr. 7 oder Wolke Nr. 23.
        So wahr mir G-tt helfe
        Euer Pater A. Isidor
        bis in alle Ewigkeit
        Amen

        Reply
      2. 3.1.2

        uwe

        @Klaus Borgolte
        Vielen Dank. Das würde den Blog stärken.

        Reply
      3. 3.1.3

        W.

        Raten wir mal:
        sicher waren es mehrer Grunde,wie immer.Einer davon war sicherlich,dass Deutschland
        einfach zu gut war in jeder Hinsicht.Das geht auf gar keinen Fall,wenn man die Geschichte
        Europas kennt………….

        Reply
    2. 3.2

      Klaus Borgolte

      Mein lieber Herr Pater, Sie benehmen sich wie ein Störenfried. Entweder wissen Sie, dass Sie nichts wissen oder Sie wollen Ihre Zuchtperlen nicht vor die Säue werfen. Beides stört.
      Da fällt mir doch ein Spruch des Herbert Wehner ein – heisst nicht, dass ich den je gemocht hätte -, den er einem Parlamentarier entgegen schleuderte: “Sie Herr, Sie!”.
      Hoffe, bald in den Genuss Ihrer Perlen zu kommen.
      Danke Maria Lourdes für Ihre Beiträge.

      Reply
      1. 3.2.1

        uwe

        Der Hirte führt seine Herde (Schafe) zu seinem HERRN JAHWE, dem Metzger.
        Die VATER des Neuen Testamentes lieb ALLE seine Kinder, als seine EBENBILDER, als Mit-Schöpfer.
        Daran hat eine Kirche die einen obersten Stell-Vertreter in Rom braucht, sicher kein Interesse. Der “Hirte” mit dem Hirtenstock läßt sich als “PRIMUS” oder als Götze verehren.
        .

        Reply
      2. 3.2.2

        W.

        Herbert Wehner…………ein Freimaurer und und und………….

        Reply
        1. 3.2.2.1

          Maria Lourdes

          War nur ein Zitat, wir wissen dass der Herbert Wehner nicht frei von Schuld ist!
          Gruss Maria Lourdes

        2. kurspa

          ja klar, wehnerle und sein eingeborener sohn, der willy brandt alias herbert frahm …

        3. Maria Lourdes

          Der Willy hat sich dann in Norwegen versteckt und mit dem Wilhelm Reich sich über den Orgasmus unterhalten, kleiner Scherz am Rande, aber die Wahrheit!
          Gruss Maria Lourdes

        4. kurspa

          ha ja, so isr es … hier etwas mehr von dem typ
          http://www.hdg.de/lemo/html/biografien/BrandtWilly/

        5. Maria Lourdes

          Die haben sich in Norwegen einen Lenz gemacht, das sag ich Dir!
          Gruss Maria Lourdes

        6. kurspa

          und da gab es mal nen schönes vater unser, das endete mit dem spruch
          …. heiliger franz josef stehe uns bei .

        7. kurspa

          die sau ! nen orgasmus geniesst man …..

    3. 3.3

      Friedland

      “Pater” (?!) Isidor, der Schrecken des Internet
      Bei weiteren Kommentaren dieser Art vom Paterfuzzi bitte die virtuelle Klospülung betätigen!

      Reply
    4. 3.4

      hardy

      isidor hats ohr verlor,hats wiedergefunn,hats draangebunn -hehe

      Reply
    5. 3.5

      Raimund Frenzel

      Hallo Pater Aaron Isidor, wenn du eine Bedeutung hättest und wichtig waerest, könnte man um dein Leben fürchten. War die beiden. WK aus welchen Gründen auch immer angezettelt hat, lebt heute schon lange nicht mehr. Ausserdem interessiert das nur noch wenige. Also berichte , erleuchte und Beweise der Weltgemeinschaft dein Wissen. Schöne Gruesse nach Meran! Nur ein Tipp: Die üblichen Verdächtigen waren es nicht! Die haben nur mitgemacht und teilweise daran verdient!

      Reply
      1. 3.5.1

        W.

        DIE CITY OF LONDON HAT GANZ KLAR ALLE KRIEGE INZENIERT.ALSO AUCH DIE VON NAPOLEON 1……….DIE CITY SIND DIE BANKEN BZW DEREN BESITZER OB VERDECKT ODER OFFEN.
        UND DIE CITY TUT DAS AUCH HEUTE NOCH SIEHE LYBIEN UND SYRIEN ODER DIE WETTERWAFFEN BZW. ERDBEBENWAFFEN( DIE SELTSAMERWEISE NACH DEM KALENDER DER KABALA AUFTAUCHEN…….

        Reply
        1. 3.5.1.1

          kopfschuss911

          Demnach war Gaddafi und ist Assad auch nur eine Marionette…?

        2. w.

          ja,gut erkannt,der Ghaddafi Clan lebt in Alger unbehelltigt und uberwacht vom franz. Geheimdienst………….Quelle Le Monde.
          Und woher kommt die Frau von Assad?Richtig aus London……………einfach googeln und deren Familie kennen lernen.

  67. 2

    Gerechter Apostel

    Jetzt sag ich’s mal mit Deinen Worten: Chapeau, der gerechte Apostel zieht den Hut!
    Ein sehr guter Artikel nicht zu lang sehr aufschlussreich und mit einem Feuerwerk zum Schluss, das ist bloggen vom Feinsten, danke!
    Off T: was lese ich da vom Freiherrn, stimmt dies, er schreibt unter einem anderen Namen?

    Reply
    1. 2.1

      Maria Lourdes

      Das ist ein netter Kommentar, wir bleiben bitte beim Thema, sagt Maria Lourdes und bedankt sich bei Dir.

      Reply
      1. 2.1.1

        Labrador

        Wollte doch nur fragen…

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Maria Lourdes

          Man darf nur fragen, wenn die Antwort nichts zerstört. Ich hab es immer geschrieben, der Freiherr ist bei uns, dabei bleib ich! Mehr gibts dazu momentan nicht!
          Gruss Maria Lourdes

        2. 2.1.1.2

          Labrador

          Ok zum Thema:
          (…)”Gegen Deutschland und das deutsche Volk wird in der ganzen Welt ein Greuellügen- und Haß-Propagandafeldzug geführt, wie er nach Art, Umfang und Hemmungslosigkeit kein Beispiel in der ganzen Geschichte der Menschheit hat. Ungeheuerliche Behauptungen werden aufgestellt, um die Deutschen in der ganzen Welt als ein Volk von Verbrechern zu verfemen. Mein sittliches und wissenschaftliches Gewissen, mein Gefühl für Recht und Wahrheit sind in mir so tief ausgeprägt, dass ich der Erste wäre, der sich der Wahrheit beugen und der Letzte, der gegen sie ankämpfen würde. Meine Nachforschungen haben aber ergeben, dass diese Greuelbeschuldigungen niederträchtige Verallgemeinerungen, Übertreibungen, Verfälschungen, ja offenkundige schamlose Lügen und Verleumdungen sind, die den einzigen Zweck haben, das deutsche Volk in der ganzen Welt als Verbrechervolk zu verfemen. Gegen dieses ungeheuerliche Unterfangen der Todfeinde Deutschlands und des deutschen Volkes aber werde ich mich mit der ganzen Kraft meines Herzens und meines Verstandes bis zu meinem letzten Atemzuge zur Wehr setzen.”(…) Quelle: Zitiert nach Franz J. Scheidl – “Geschichte der Verfemung Deutschlands”, Bd. 2, S. 11,

        3. Maria Lourdes

          na geht doch, das Buch gibts online zum lesen, hier der link: http://de.scribd.com/doc/36987857/scheidl-dr
          Gruss Maria Lourdes

  68. 1

    Labrador

    Maria, Du bist spitze, das ist ja fast wie im Kabarett! Ich kannte das Video bzw. die Rede von A.H. noch nicht, sie passt wie die Faust aufs Auge. Danke für die Aufklärung und danke für diesen Blog! Ich bin seit Tagen hier und komm nich mehr weg. Einfach gute Arbeit hier, meint der Labrador!

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Der liebe Gott freut sich über jedes Kind, die Kirche machte daraus Schäflein- und Maria Lourdes freut sich über jeden neuen Leser. So einfach ist das!
      liebe Grüsse und sei herzlich willkommen!
      Maria Lourdes

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen