Related Articles

0 Comments

  1. 50

    Peter Gehl

    Die Realität überzeichnet, aber realer als alle Lügen, Halbwahrheiten und schlichtem Schwachsinn, den die etablierten
    “Volksvertreter” absondern.
    Welche Ausmasse die Dummheit annehmen wird, hat er allerdings unterschätzt.

    Reply
  2. Pingback: „Ich bin nicht gekommen, Euch zu richten, sondern Euch zu retten“ – website-marketing24dotcom

  3. Pingback: „Ich bin nicht gekommen, Euch zu richten, sondern Euch zu retten“ – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. 49

    Wolfgang Jahn

    http://www.stopthecrime.net
    hier mal reinschauen. Carl-Friedrich von Weizsäcker hatte recht. Da erfährt man alles, wie die Depopulation gerade läuft. Jetzt in diesem Augenblick. Leider auf Englisch, weil es sind wieder die Amerikaner, die die Augen auf haben und wacher sind als wir. Die meisten Deutschen ahnen noch nicht einmal etwas. Sie denken, sie haben nur eine Grippe.

    Reply
  5. 48

    tutmondo

    Schrecklich, wie sich hier alle gegenseitig verarschen, ohne dass nur ein Einziger das Buch gelesen hat! Ich habe das Original-Buch und kann beschwören, dass dieser Mist nicht drinsteht! Das ist genau so ein Fake wie ein angebliches Napoleon-Zitat über die Deutschen. Sowas dient nur dem Feind, um uns Deutsche lächerlich zu machen, als schwächliche Deppen hinzustellen und den Kampfgeist zu zerstören.
    Wer mir nicht glaubt, kann von mir gern Bilddateien einschl. Inhaltsverzeichnis von dem Buch bekommen. Wenn jemand eine Seitenzahl nennen kann, scanne ich die jeweilige Seite auch ein, damit alle sehen können, was da wirklich steht.

    Reply
    1. 48.1

      Brittabee

      Danke für deine Info.

      Reply
  6. 47

    heinz joachim

    Am 23.10.2017 fragte ich: “gerne wüßte ich, auf welcher Seite des Buches ich eine oder zwei der Zitate nachlesen kann.” Mit Dank im Voraus und herzlichem Gruß heinz joachim;
    bis heute keine Antwort …

    Reply
    1. 47.1

      Maria Lourdes

      Tut mir leid! Da wirst auch keine Antwort mehr bekommen – weil derjenige der den Artikel verfasste 2011 verstorben ist. Soviel ich weiß, kann man die Zitate nur in der Erstausgabe finden!
      Lieben Gruss
      Maria Lourdes

      Reply
      1. 47.1.1

        Skeptiker

        @Maria
        Carl Friedrich von Weizsäcker: Eine unglaublich genaue Analyse aus dem Jahre 1983

        Carl Friedrich von Weizsäcker: “Der bedrohte Frieden – heute”
        (Buch von
        1983)
        http://www.gp-metallum.de/podcast/Weizsaecker_Der_bedrohte_Frieden_-_heute.pdf
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. Skeptiker

          Sogar Roland war auf der Seite, wie ich gerade gelesen habe.
          https://totoweise.wordpress.com/2011/04/03/carl-friedrich-von-weizsackers-prognose/#comment-2793
          Gruß Skeptiker

        2. 47.1.1.2

          Sehmann

          Die Analyse mag damals richtig gewesen sein, ist aber nicht auf heute übertragbar, denn die Deutschen 2017 sind nicht genauso wie die Deutschen 1980. Das gilt für die normalen Bürger, die Führungsriege in Wirtschaft und Politik, die Zusammensetzung der Bevölkerung, die Problemlage etc.

  7. Pingback: Nein …. ich mache nicht mit | kein Pirat mehr in Nordschwaben

  8. 46

    Beamer

    Text: Wissenschaft und Menschheitskrise, 1980
    S. 222/223
    “Die Sowjetunion, die seit Jahren eine vorsichtige Machtpolitik betreibt, muß im kommenden Jahrzehnt fürchten, daß die Zeit nicht mehr für sie arbeitet. Ihre Wirtschaft ist, vermutlich aus systemimmanenten Gründen, in Stagnation, wenn nicht in unheilbarem Niedergang. Ihre ideologische Überzeugungskraft geht weltweit verloren. Die einzige Überlegenheit, die sie hat aufbauen können, die militärische, kann nach dem vermutlich nicht mehr revozierbaren Aufrüstungsentschluß Amerikas binnen zehn Jahren dahinschwinden, so daß die mit ihrer Hilfe zu erntenden politischen Früchte jetzt geerntet werden müssen.”
    Also zumindest diesen Punkt den Zusammenbruch der Sowjetunion hat er wohl vorhergesagt. Ob die anderen Punkte alle so zumindest sinngemäss in dem Buch zu finden sind konnte ich bisher nicht feststellen.

    Reply
    1. 46.1

      grillbert

      Welch ein komprimierter Schwachsinn !

      Reply
  9. 45

    hope

    Weizäcker – der bedrohte friede – Das Buch gibt’s bei Amazon.
    Bißchen spät, aber man muß die Seite ja erstmal entdecken.

    Reply
  10. 44

    Skeptiker

    @Amancian Syndjenshmaith
    Achte mal auf das Datum.
    29/03/2010 um 16:24
    Du bist in der falschen Zeit.
    =>

    =>

    Gruß Skeptiker

    Reply
  11. 42

    Heinz Pütter

    Die apokalyptisch anmutenden Ereignisse des aktuellen Katastrophen-Kapitalismus machen die Frage nach Weltende oder Weltwende zur Grundfrage der heutigen Philosophie. Dabei geht es um die Behauptung und Bestreitung des Weltunterganges.
    Der Umgang mit apokalyptischen Philosophien ist allerdings mit Gefahren verbunden: Er provoziert die sich selbst erfüllende Prophezeiung. Er fördert den Zynismus oder den Fatalismus. Die kritische Auseinandersetzung mit apokalyptischer Philosophie erweckt aber auch die Hoffnung auf den Widerstand gegen die Herren der Apokalypse!
    Dringend erforderlich wäre eine längst überfällige Aufklärung in einer Zeit offener Fragen, unbewältigter Konflikte und zunehmender Ängste! Wer Angst vor „irgendetwas“ hat, ist nicht in der Lage kreativ und motiviert zu Denken und zu handeln, geschweige denn, gegen massive Widerstände, grundlegend Neues durchzusetzen.
    Kreativ wache Menschen scheinen zu einer anderen Gattung zu gehören oder vielleicht zu einer höheren Evolutionsstufe. Sie sehen nicht nur das Bestehende, sondern auch das, was sein könnte. und eben das sind die Hauptmerkmale, die Menschen voneinander unterscheiden.
    Die Apokalypse des Denkens ist schlimmer noch als die eigentliche Katastrophe. Wenn wir in eine düstere Zukunft blicken, wird sie auch eintreten. Wir leben in einer noch viel größeren Welt, als wir gemeinhin annehmen.
    Und wir können diese Welt gestalten! Unsere westliche Konsumkultur, unser lebensverachtendes wirtschaftliches Wettrennen stellen doch nur eine winzige Nische innerhalb unserer Möglichkeiten dar.
    Warum beschäftige ich mich so viel mit Spiritualität und Wissenschaft?
    Weil es uns helfen wird!!
    Wer wenig weiß, muss viel glauben.
    Wer keine Fakten kennt,
    ist auf Vermutungen angewiesen.
    Wissen wir wirklich so wenig?
    Gesellschaften kommen und gehen – das tun sie schon seit 300.000 Jahren.
    Weltreiche haben immer die Tendenz, sich für ewig zu halten, das war bei den Babyloniern nicht anders als bei den Persern, den Griechen, den Römern, den Russen den Amerikanern und das heutige Europa!
    Die Zeit geschlossener Augen, die Zeit des Schlafes, der Perspektivlosigkeit und Passivität ist vorbei!
    Lasst euch durch das Festhalten am Alten nicht hindern, das Neue zu sehen!
    »Nicht die zukünftigen Generationen können die Menschen vor dem Untergang retten.
    Denn sie sind dazu verdammt, die Fehler der vergangenen und gegenwärtigen Generationen zu wiederholen und dort fortzufahren, wo andere aufgehört haben.
    Sie würden nichts besser machen, sondern nur auf andere Art schlechter. Die Zukunft des Menschen liegt bei der gegenwärtigen Generation, wenn es ihr gelingt, sich geistig weiterzuentwickeln und ein neues Stadium der Evolution zu erreichen.
    Unsere schizophrene Situation heute ist: Wir besitzen die Technologie des 20. Jahrhunderts, folgen aber noch den Denkweisen des 19. Jahrhunderts und wollen damit das 21. Jahrhundert gestalten. Dürrs Fazit aus diesem Dilemma: Wir müssen lernen, auf neue Weise zu denken.
    Neuorientierung und Zukunftsfähigkeit
    Die Zukunftsfähigkeit ist eine zentrale Aufgabe für das Überleben der Menschheit. Nachhaltigkeit heißt die gesellschaftliche Herausforderung unserer Zeit. Wir brauchen eine neue Orientierung, um handeln und gestalten zu können, denn wir alle besitzen die schöpferische Fähigkeit, Dinge zu verändern. Die sollten wir auch gebrauchen.
    Allerdings dürfen wir uns nicht mehr im Rahmen der alten Weltvorstellung als ein Rädchen in einem automatisch ablaufenden Getriebe verstehen. Wenn sich unsere Gesellschaft verändern soll, dann stellt sich die Frage: Wer sind die Akteure, die das bewirken können? Viele haben eine Vorstellung davon, was getan werden müsste, aber wer setzt es auch durch?
    Für Dürr ist klar: Wir alle müssen es gemeinsam tun. Wir dürfen uns nicht darauf verlassen, dass irgendwelche Kräfte von außen kommen, etwa aus der Regierung oder gar aus der Wirtschaft. Die sind uns eher im Wege. Aber wir können vielleicht einige davon überzeugen, dort verstärkend einzuwirken, wo der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht die Technik. Wenn wir die Technik fördern, vergessen wir dabei, zu leben.
    QUELLE: http://schlüsseltexte-geist-und-gehirn.de/Quantenwelt.htm
    Wer mit falschen Landkarten ins Gebirge geht, der wird sich verirren. Wer mit einem falschen Weltbild versucht die Probleme der Welt zu lösen, muss scheitern. Das aber ist heute der Fall.
    http://www.vielewelten.at/pdf/moser%20ausz%C3%BCge.pdf
    Die Grundlage unserer Welt ist eben nicht Materie sondern Geist, und erst dieser erzeugt die Realität.
    http://www.amazon.de/Physik-Transzendenz-Sonderausgabe-Hans-Peter-Dürr/dp/3502191700

    Reply
  12. 41

    Dünnpfiff

    Gibt es jemand, der das Buch im Original hat? Es wurde mir zugetragen, dass es sich bei diesen Thesen um einen Fake handelt.

    Reply
  13. Pingback: “Lügenpresse: ARD und ZDF täuschen und belügen die Zuschauer über Massendemo in Paris” | Galaxisnetwork

  14. Pingback: Penetrante Leihbude, erbitte Hilfe ! - Seite 24 - Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum)

  15. Pingback: Geschichte #18 « holliorc

  16. Pingback: Prof. Dr. Bontrup – Wer hat uns verraten? | Videotheke

  17. Pingback: Anonymous

  18. Pingback: “Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen. Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken. Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen.Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist ein

  19. 40

    Der Unternehmer

    Unter Punkt 12 der Analyse von C.F. v. Weizsäcker macht er den unkontrollierten Kapitalismus bedrohe den Frieden.
    Auch er war einer, der absolut nichts von Geld und Währung verstanden hat.
    Wer das System der westlichen Welt für Kapitalismus hält, ist ein Opfer der NWOler mit ihrer diabolischen Sprachverwirrung.
    Die Lüge ist heute subtiler, sie erfolgt durch Begriffsänderungen, was den meisten Menschen nicht auffällt.
    Die allermeisten halten die Superreichen (z.B. Rockefeller) für Kapitalisten, weil sie sehr viel Geld haben.
    Hier kommt die Verblödung durch staatliches Bildungsmonopol zum Vorschein.
    Im Westen leben wir heute in einem 3/4-Sozialismus-Etatismus-Interventionismus. Der plan der NWOler ist es, beim Zusammenbrechen
    des Fiat-Money dem dummen Volk das als Scheitern des Kapitalismus zu verkaufen.
    Nichts fürchten die Superreichen mehr als echten Kapitalismus, weil er sie entmachten würde.
    Kapitalismus ist ein anderes Wort für Freiheit. Wenn wir nicht zurückfinden zu echtem Kapitalismus und Dezentralität, wird die
    Zivilisation nicht überleben.

    Reply
  20. 39

    ibasid

    Spekulativ:
    Richard Weizsäcker, der jüngere Bruder von C.-F. von Weizsäcker soll 1978 bei den Bilderbergern gewesen sein.
    Wenn sich die beiden Brüder ausgetauscht haben, der eine aber Philanthrop, der andere jedoch Wirtschaftskonformist war oder wurde, könnte C.-F. von Weizsäcker (Autor des Buches ‘Der bedrohte Friede’) das, durch seinen Bruder Richard von Weizsäcker (Bundespräsident) erhaltene Wissen 1983 durchaus in sein Buch mitverarbeitet haben.

    Reply
  21. 38

    Mandy

    Guckt Euch doch mal genau um … wenn er es wirklich geschrieben hat, wovon ich ausgehe, zumindest mittels helfender Hand, dann hat er nicht unrecht!
    Bürgerkriege sind überall in der Welt am brodeln, werden immer brutaler zurückgeschlagen.
    Unser Staat ist damit beschäftigt, seine Bürger zu unmündigen zu machen, indem er ihnen jedes Denken abnimmt … ihr dürft dieses und jenes nicht, davon werdet ihr krank … Ihr müsst dieses und jenes tun, das ist gut für Euch …
    Überwachung ist auch nicht mehr so unweit … ist doch schon fast alles überwacht, der Zugriff auf noch mehr Überwachung ist da nicht mehr weit …
    Ja, die Menschen werden sein Buch nicht verstehen … zumindest die meisten, aber nicht, weil sie dumm sind, sondern weil sie die Augen nicht aufmachen oder Scheuklappen aufhaben!
    Die Menschheit wird sich selbst zugrunde richten … das ist Fakt … zumindest, wenn sie so weitermacht, wie bisher!

    Reply
  22. 37

    Ängste der Nachkommen

    Wir sind auf dem besten Weg, was Carl Friedrich von Weizäcker 1983 in seinem Buch geschrieben hat !

    Reply
  23. Pingback: rEvolution: Wir sind das VOLK | BildDung für das VOLK

  24. Pingback: “Der bedrohte Friede – heute” | Gerswind

  25. 35

    Wahheit und Gerechtigkeit

    Habe irgendwie den Eindruck, daß diese, äh, “Kritiker” hier den völlig anders gestrickten Philosophen Carl Friedrich mit seinem karrierebewußt zeitgeistgeschliffenen jüngeren Bruder, dem BuPräi Richard von Weizsäcker, durcheinander hauen.
    (In einem der Kommentare hier stand sogar “Bundespräsident von … bis…” dabei, scheint allerdings inzwischen wieder gelöscht worden zu sein, falls ich mich nicht irre war’s in dem wo u.a. auch steht “Der Mann hätte diese Republik nicht dermaßen in Frage gestellt. Er war unbedingt linientreu.” Was ich jedenfalls für eine unglaubliche Unterstellung halte – ich habe mich im Gegenteil oft gewundert, wie offen er sich zu äußern wagte, zumal wenn man seine Haltung mit der seines nicht nur zeitgeistkonform gekrümmten, sondern diesem UnGeist sogar emsig voraus zu eilen bestrebten Brüderchens Richie vergleicht, und angesichts der zähnefletschenden Verdammung von Weizsäcker senior (ja, dieses blutrot-grünliche Gespenst, das geifernd, um sich schlagend, schnappend und beißend durch unsere Lande trampelt, hat lange, scharfe Zähne…!).
    Bruder Richard hatte ja seinerzeit als Jurist den gemeinsamen Vater vor den Nürnberger Show-Prozessen zu verteidigen versucht und dafür wohl so mächtig eins drauf gekriegt, daß er sich wie ein Kreisel schleunigst in die richtige Richtung” drehte…

    Reply
  26. Pingback: Carl Friedrich von Weizsäcker: “Der bedrohte Frieden – heute” (Buch von 1983) « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft « SunnyRomy

  27. Pingback: Carl Friedrich von Weizsäcker: Eine unglaublich genaue Analyse aus dem Jahre 1983 – yoicenet2 « sVlog

  28. Pingback: Griechenlandhilfe Sahra Wagenknecht | ich bin dafuer

  29. 33

    Teeboytel

    Hier wird ein honoriger und verdienter Wissenschaftler, Philosoph und Christ mit dreckigen kommunististischen Verschwörungstheorien in Verbindung gebracht, dass einem erst mal die Spucke weg bleibt. Aber so ist das heutzutage im Internet. Jeder schreibt jeden Mist, der ihm gefällt und behauptet gleichzeitig, der Staat würde es zensieren oder so… Einfach nur noch Vollidioten unterwegs.

    Reply
  30. 31

    void

    Kann Jemand das Buch bitte scannen, erkennen und seeden?

    Reply
  31. 30

    Karl-Heinz Volck

    Per Zufall wurde ich auf dieses Buch aufmerksam. Es passt wie die Faust aufs Auge zur gestrigen Sitzung des Bundestages zum Fäkalpakt. Zum Glück ist meine Frau schon und ich werde ihr bald folgen. Traurig bin ich über die Zukunft meiner Kinder.
    Karl-Heinz

    Reply
    1. 30.1

      Maria Lourdes

      Und ich bin traurig, weil ich sowas lesen muss. Kopf hoch lieber Karl Heinz so schlimm kommts noch nicht, bleib uns treu, wir haben hier auch schon Höhen und Tiefen ganz anderer Art überstanden!
      Liebe Grüsse Maria Lourdes

      Reply
  32. Pingback: unglaublich genaue Analyse aus dem Jahre 1983 | Hinweise – Informationen – Ansichten

  33. Pingback: Neue Welt Ordnung - Seite 8

  34. Pingback: Carl Friedrich von Weizsäcker: Eine unglaublich genaue Analyse aus dem Jahre 1983 « kulturstudio

  35. 29

    Josef

    Ich habe das Buch bereits vor ein bis zwei Jahren gekauft, um diese ihm in den Mund gelegten Aussagen zu prüfen, denn bereits zu der Zeit geisterte das oben Geschriebene durch das Netz. Nicht von dem steht auch nur ansatzweise im Buch. Alles ist frei erfunden.
    Josef

    Reply
  36. 28

    mig29

    Hallo @ All
    Ich habe mir das Buch gestern Bestellt
    und bin mal Gespant was Dor drinne Steht
    ich glaube das Schon das jemand in einem Hohen Alter
    vieleicht das schlechte Gewissen Plagt
    Gruß Mig29

    Reply
    1. 28.1

      c.christow

      mich würde interessieren wo Sie das buch erhalten haben. bin seit wochen auf der suche nach diesem werk, finde es jedoch nur zu einem preis, den ich mir NICHT leisten kann 🙁
      vielleicht hat ja jemand eine idee und meldet sich bei mir.
      mfg
      c.christow

      Reply
  37. 27

    Christina

    Ich hoffe immernoch das sich alles zum guten wendet,wenn nicht dann müssen wir nur mit Karten zahlen das Geld ist fütsch und Israel hat den gesamten überblick
    über unser Konto.
    Danke!

    Reply
  38. 26

    orwell

    hallo,um diese zitate zu überprüfen,habe ich mir die ausgabe von 1983 besorgt.keines dieser zitate kommt in dem buch vor.gruss

    Reply
  39. Pingback: Die EU-Skeptiker sind die guten Europäer |

  40. 25

    Gregor Schock

    Lupocattivo hat gesprochen! Aha !
    Wie gut daß uns einige Amerikaner einige konterevulotionäre Brocken hinwerfen um auszutesten, wer in diese Richtung tendiert. Dennoch seit Ihr intensiv damit befasst euch selbst an`s Bein zu lullen. Selbst Kennedy hat das 1961 bereits erkannt, als er sagte: ” Bevor meine Amtszeit zu Ende geht, werden wir aufs neue zu prüfen haben, ob eine Nation, die so organisiert ist und regiert wird wie die unsere, bestehen kann. Das Ergebnis ist keineswegs gewiß.” J.F.K
    Mit freundlichen Grüßen Schock

    Reply
    1. 25.1

      Stefan Köhler

      Eine sehr kluge, weitsichtige Vorhersage Kennedys.

      Reply
  41. 24

    Gregor Schock

    Hallo lupokattivo.
    Ich wäre begeistert wenn von Weizsäcker das wirklich geschrieben hätte. Die herrschende Klasse hätte ihm postum alle bis dahin vergebenen Auszeichnungen aberkannt. Was ich von dem herrschenden System halte (USA-und ihre lukrativste Kolonie BRD) kannst Du nach und nach auf meiner Website lesen.
    http://www.polithammer.de ..Wird regelmäßig erweitert!
    Und nichts ist anonymisiert.

    Reply
    1. 24.1

      lupo cattivo

      Nein, die herrschende Klasse hat die Möglichkeit (jedenfalls damals , heute wäre das Buch über das Internet schnell publik geworden) ein ungefälliges Machwerk einfach vom Ladentisch verschwinden zu lassen und dafür zu sorgen, dass nur systemkonforme Veröffentlichungen Beachtung finden.

      Reply
  42. 23

    Gregor Schock

    Betr. K.F. von Weizsäcker, Zitat aus seinem Buch “Der bedrohte Frieden” oder “Der bedrohte Friede”
    Dieses Zitat ist mit absoluter Sicherheit frei erfunden! Von Weizsäcker hätte weder so gesprochen noch geschrieben. Dazu sollte man sich mal die Mühe machen irgentwelche Schriften des von Weizsäcker zu lesen. Der Mann hätte diese Republik nicht dermaßen in Frage gestellt. Er war unbedingt linientreu. Ferner bediente er sich niemals dieser banalen Redewendungen.
    Wie kommen solche Zitate ins Netz? Ein phantasiebegabter Luftikus hat ihm das einfach untergeschoben, und viele fühlen sich berufen es erneut abzudrucken. Keiner gibt ein Impressum an. Diesen anonymen Unsinn sollte man erst garnicht lesen.
    Es ist allerdings auch möglich daß ein listiger Antiquarist einige dieser Ausgaben am Lager hatte und mit der zu erwartenden
    Euphorie die Preise hochtreiben wollte. Was ihm nun auch offensichtlich gelungen ist. Gruß aus Hamburg

    Reply
    1. 23.1

      lupo cattivo

      woher diese “absolute Sicherheit” ?
      diieses Thema ist auch schon älter, der zitierte Antiquar müsste von daher längst alle Exemplare verkauft haben-
      Ich glaube Gregor Schock, Du willst nur etwas abwerten, das nicht in Dein weltbild passt

      Reply
  43. 22

    Melle

    Wo kann man das nur noch bekommen? Es ist eine Schande.

    Reply
  44. 21

    Ackid

    Hallo
    Mich würde ja die Kapitel- und Seitenangabe interresieren, da ich dieses Buch habe würde ich es gerne selber nachlesen wollen, ob es so zusammenhängend geschrieben wurde, oder ob es nur zusammengesetzt wurde aus dem Gesamtinhalt des Buches.
    gruß Ackid

    Reply
  45. 20

    lupo cattivo

    Hallo George Orwell,
    irgendwas passt da nicht zusammen: wenn er den Zusammenbruch des Kommunismus vorausgesagt hat und dafür ausgelacht wurde, dann muss er das wohl schon Mitte der 80er geäussert haben.
    Möglicherweise/wahrscheinlich also: enstanden die Thesen früher und sie wurden in eine Neuauflage 1994 eingebaut.

    Reply
  46. 19

    George Orwell

    da ich es nicht glauben konnte
    habe ich vor einiger zeit beim verlag angefragt
    ob das auch wirklich so in dem buch steht …
    am ende des beitrags die antwort des verlages :
    http://neunzehnhundert84.blogspot.com/2009/12/der-bedrohte-frieden.html

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen